Haupt Nützlichehinweise Nützliche Hinweise / Sasaki Kojiro

Nützliche Hinweise / Sasaki Kojiro

  • Useful Notes Sasaki Kojiro

(1585? - 13. April 1612) war einer der größten Schwertkämpfer der Sengoku/Edo-Zeit und ist noch heute für sein legendäres Duell gegen Miyamoto Musashi bei Ganryujima bekannt.

Auch bekannt als Ganryu (er benannte später seine Kampfkunstschule danach), wurde er von berühmten Schwertkämpfern in der Kunst des Führens der kodachi (Kurzschwert) und später die Katana . Bis 1610 wurde er ein mächtiger Krieger, der bis zu drei Gegner mit a abwehren konnte tessieren (Metallfächer) und wurde Kensei oder 'Schwertheiliger' genannt, jemand, der die Klinge perfekt beherrscht. Seine Lieblingswaffe war a nodachi namens Bizen Osafune Nagamitsu die auch mit dem weniger beeindruckenden Namen von bezeichnet wurde Monohoshizao (Wäschepol).

Werbung:

Er entwickelte auch eine charakteristische mächtige Schwerttechnik namens Tsubame Gaeshi (Swallow Return), ein Hochgeschwindigkeits-Schwerthieb, der in letzter Sekunde die Richtung änderte.

Nachdem er berühmt geworden war, wurde Kojiro schließlich von seinem langjährigen Rivalen Musashi herausgefordert und im April 1612 in Ganryujima getötet. Es wird oft angenommen, dass Musashi betrogen hat, aber es gibt viele Geschichten darüber, was tatsächlich passiert ist, und niemand kennt die alle Einzelheiten.

Kojiro wird normalerweise als ein Bishenen und ein Frauenmörder, obwohl es auch Gerüchte gibt, dass er auf einem Ohr taub war. Weithin als Musashis mächtigster Gegner angesehen, und die beiden werden oft in einer Red Oni, Blue Oni-Beziehung gecastet (wobei Kojiro normalerweise als der Blaue gecastet wird).


Werbung:

Verweise auf Kojiro erscheinen in den folgenden Werken:

Anime und Manga

  • Ja zeigt Kojiro als einen wiederbelebten Schwertmeister, der vom Big Bad Onimaru wiederbelebt wurde. Er schwingt sein treues Schwert Laundry Pole, das auf Befehl länger werden kann.
  • Shigurui : In Ushimata Gonzaemons Anekdote über den Kurzschwertmeister Toda Seigen wird Kojiro als Todas Schüler erwähnt. Da Todas Stil darauf beruhte, das Kurzschwert zu benutzen, um das Langschwert zu besiegen, war es für Kojiro eine ideale Herausforderung, seine Fähigkeiten mit der langen Klinge im Sparring zu verbessern.
  • Kojiro erscheint in Vagabund als taubstummer, aber unglaublich geschickter und insgesamt gutmütiger Schwertkämpfer. Er ist auch sehr ziemlich , und bei Frauen sehr beliebt.
  • Originalregeln des Internets
  • Im Pokémon , der ursprüngliche Name von James war Kojiro, während Jessies Musashi war.
  • Im Yu-Gi-Oh! 5Ds , Mizoguchi verwendet ein Samurai-Themendeck. Einige Illustrationen seiner Karte zeigen das berühmte Duell von Kojiro und Musashi.
  • Werbung:
  • Im Ist das ein Zombie? , die Schwertkämpferin Seraphim verwendet die Schwalbenrückkehr-Technik und verkündet sie ständig.
  • In einer Folge der ersten Serie von Yatterman ist eine Parodie auf das Ganryuujima-Duell, bei dem die Doronmbo-Gang einer Gonkish-Karikatur von Kojiro hilft (indem sie ihm ein Seil liefert, um die Scheide zurückzuholen, nachdem sie sie weggeworfen hat, und ein ausgetrickstes Schwert, um Musashi zu hypnotisieren). Schließlich schließen er und Musashi Frieden und beschließen, gemeinsam zu trainieren.
  • Ein Mitglied des Bakka Häkken aus Gamaran-Schura namens Shiba Hien ist anscheinend ein Expy von Koujiro, ein junger, gut aussehender und extrem talentierter Schwertkämpfer mit einem Schwalbenmotiv in seinem Namen und einer Technik, die einen Nodachi schwingt, dessen Name (Monohoshizao Masamune) auf den abfälligen Spitznamen verweist, den Musashi seinem Schwert Bizen . gab Osafune. Dank des Griffs seines Schwertes kann er auch eine der Tsubamegaeshi ähnliche Technik ausführen.
  • Shuumatsu no Walküre: Aufzeichnung von Ragnarok zeigt Kojiro als einen der Krieger, der die Menschheit im Turnier repräsentiert. Wie der Rest der Menschen in der Geschichte ist auch diese Version von Kojiro posthum, wurde aber in seine Blütezeit gebracht, wenn es nicht das Duell mit Musashi gäbe – einem alten Meister, der aus all seinen früheren Fehlern und Gegnern gelernt hat. die Fähigkeit zu erlangen, die nächsten Züge seines Gegners vorherzusagen und die Stile seiner vorherigen Gegner in seinen eigenen Kampfstil zu übernehmen. Er wird auch dargestellt als dankbar für jede Schlacht, an der er teilnehmen musste, mit einer echten Liebe für die Schwertkunst und das Leben im Allgemeinen. Aus diesem Grund wird er als 'der größte Verlierer der Geschichte' vorgestellt. Er endet als menschlicher Krieger, der in der dritten Runde des Turniers kämpft, mit Poseidon als seinem Gegner.Der Kampf endet mit ihm als Sieger und beschert der Menschheit ihren ersten Sieg im Turnier.

FanFic

  • In dem Veränderte Schicksale Multiversum (insbesondere in den von Jim Bader geschriebenen Geschichten) ist Sasaki ein Unsterblicher, der nach seinem berühmten Duell schneller wurde und dann die Hiten Mitsurugi-Ry schuf.

Film

  • In Hiroshi Inagakis Samurai-Trilogie, einer Adaption des Yoshikawa-Romans, wird Kojiro viel positiver dargestellt als im Buch. Er erscheint als sternenklarer junger Kerl, der dennoch ein ehrenhafter Krieger und ein Meisterschwertkämpfer ist. Kojiro strebt immer noch nach Ruhm und Reichtum durch seine Schwertkunst, ist aber viel freundlicher und weniger rücksichtslos als im Roman. Er hegt nicht einmal wirklich eine Feindseligkeit gegenüber Musashi, sondern sieht ihn stattdessen als einen würdigen Gegner.
  • Tomu Uchidas fünfteiliger Miyamoto Musashi Serie, auch genannt Zen und Schwert Serie, ist eine viel engere Adaption des Yoshikawa-Romans mit einem jungen Ken Takakura als Kojiro. Wie im Roman wird Kojiro als arroganter Jerkass dargestellt, der dennoch ein sehr geschickter Schwertkämpfer ist. Er tut es jedoch nichtAkemi vergewaltigen oder versuchen, Musashi während des Ichi-Joji-Duells zu sabotierenwie er es im Buch tut.

Literatur

  • Musashi von Eiji Yoshikawa. Kojiro wird als arroganter, sadistischer, silberzüngiger Fop dargestellt, um sich von Musashi zu unterscheiden, der als bescheidener, aber spiritueller Landstreicher dargestellt wird. Musashi sucht Erleuchtung durch den Weg der Samurai, während Kojiro Ruhm und Reichtum sucht. Letztendlich begehen beide Männer in ihren jungen Jahren zutiefst grausame Taten, schaffen es aber schließlich, ihr Verhalten zu verbessern.

Videospiele

  • Im Samurai-Krieger Kojiro wird als grässlicher, aber schöner, narzisstischer Attentäter vorgestellt, der sehr geschickt mit seinem Nodachi und extradimensionale Klingen . Er ist Musashis Rivale und will ihm ein „schönes Ende“ geben.
    • Erscheint auch in Krieger Orochi über dieselbe Inkarnation.
      • Und wieder hat er Tonnen von Variationen seines Tsubame Gaeshi-Angriffs, obwohl die meisten von ihnen in Anspielung auf seine mehrdeutigen Ursprünge ein bisschen zufällig benannt sind. Auch von Yuuji Ueda geäußert.
    • Harry Potter und Geheimkammer
  • Erscheint in Onimusha-Klingenkrieger als distanzierter, kalter Krieger, der sehr geschickt mit seiner Klinge ist. Auch seine Rivalität mit Musashi wird abgeschwächt.
  • Schicksal/Übernachten hat den 'Assassinen', der auf Kojiro Sasaki basiert und sogar den Tsubame Gaeshi und einen Nodachi verwendet. Jedoch,Diese Version von Sasaki Kojiro geht von der Theorie aus, dass der Mann ein von Musashi geschaffener fiktiver Rivale ist. Der Diener, der als Assassine bekannt ist, ist nur ein namenloser Mann, der seine eigene Tsubame-Gaeshi-Technik perfektioniert hat und ihm nur dieser Name zugeschrieben wurde, da Heroic Spirits größtenteils von ihrem eigenen Ruhm angetrieben werden und Kojiro sehr berühmt wurde, obwohl er nicht wirklich existierte.Diese Darstellung wird von Shin'ichirou Miki gespielt, der auch die Stimme des Pokémon Charakter (James/Kojiro) oben erwähnt.
  • Tapferer Fechter Musashi hat Kojiro als Rivalen von Musashi.
  • Gandrake in Musashi Samurai-Legende basiert auf Kojiro.Er ist tatsächlich er.
  • Kranker Schwertmeister und Iaijutsu-Praktizierender Ukyo Tachibana basiert auf Kojiro. Er hat sogar die Tsubame Gaeshi Angriff, obwohl er nur in der Luft ausgeführt werden kann.
  • Pokémon verweist auf Kojiro mit dem Move Aerial Ace. In Japan wird es nach seinem charakteristischen Zug 'Swallow Return' genannt. Die meisten Pokémon können die Bewegung lernen, obwohl sie vom Typ Flying sind (Nur für Wortspiel, aufgrund des Namens), obwohl dies möglicherweise daran liegt, dass die meisten Pokémon, die sie lernen können, Klauen haben.
  • Final Fantasy VII 's Sephiroth basiert auf Kojiro, hat ein schönes und ästhetisches Aussehen und kämpft mit einem unverschämt langen Nodachi. Sein Rivale Cloud verwendet ein ungeschickt aussehendes ruderförmiges Schwert, das sich auf Miyamoto Musashi bezieht.
  • Rondoline 'Rody' E. Effenberg of Geschichten von Phantasia (sowohl in der PSP-Version als auch in der Narikiri-Dungeon X Remake) hat ihre Artes thematisch und wurde direkt nach dem Tsubame Gaeshi benannt, einschließlich einer Version mit einer alternativen Charakterlesung (wobei der erste Teil 'Chain Wave Woman' bedeutet, anstatt 'Swallow').
  • Königreichsherzen ansem die Weisen
  • Kojiro ist einer der vielen Bonus-Boss, in denen bekämpft werden kann Nioh , ab dem zweiten DLC Trotzige Ehre . Im Gegensatz zu einem Iaijutsu-Praktizierender , Kojiro schwingt hier ein Odachi , etwas, das bei fiktiven Referenzen von Kojiro selten verwendet wird.

Interessante Artikel