Haupt Videospiel Videospiel / Crusader Kings

Videospiel / Crusader Kings

  • Video Game Crusader Kings

img/videogame/31/video-game-crusader-kings.png Viele sind berufen, wenige sind auserwählt. Werbung:

Kreuzritterkönige ist eine historische große rundenbasierte Strategie / Echtzeit-Strategie 4X-Spiel produziert und veröffentlicht von Paradox Interactive. Es ist chronologisch vor seiner Schwesterserie gesetzt, Europa Universalis , und verwendet eine Variante des Europa Universalis II Motor.

Das Spiel wurde ursprünglich von Snowball entwickelt, der es in einem sehr unvollendeten Zustand aufgab, was Paradox dazu zwang, vor der Veröffentlichung einige Korrekturen in letzter Minute vorzunehmen. Dies macht das Spiel äußerst fehlerhaft und in seinem Post-Release-Zustand so gut wie unspielbar. Einige wütende Aktivitäten sowohl von der Community (über Modding) als auch von Paradox Interactive selbst (über Patches und die Gott will Erweiterung) hat das Spiel deutlich stabiler gemacht und viele der Spielmechaniken korrigiert.



Das Gameplay selbst ist vom Konzept her etwas originell: Anstatt eine bestimmte Nation zu spielen, spielst du als Dynastie (mit direkter Kontrolle durch den Kopf dieser Dynastie) im mittelalterlichen Europa, beginnend im Jahr 1066 und endend in den frühen 1400er Jahren. Während Sie Armeen aufstellen, Allianzen bilden und so weiter können, ist der wichtigste Aspekt des Spiels die Verwaltung Ihrer Familie und Ihres Besitzes: Die Menge an Land, die Sie direkt kontrollieren können, ist durch bestimmte Faktoren begrenzt, und daher müssen Sie Land an Ihre Vasallen. Die Vasallen haben ihre eigenen Persönlichkeitsmerkmale und Ideen (von denen einige dazu führen, dass sie sich mit Ihnen oder einander streiten). Der Fokus auf einzelne Charaktere und die Dynamik innerhalb deiner Dynastie verleiht dem Spiel eine Qualität, die fast Die Sims -mögen. Es ist auch bemerkenswert, dass es eines der ersten Paradox Interactive-Spiele ist, das sich auf Zufallsereignisse mit komplizierten Auslösern und nicht auf Ketten von geskripteten Ereignissen verlässt, um das Spiel voranzutreiben, das später zum Grundnahrungsmittel der späteren Spiele des Unternehmens werden sollte.

Werbung:

Eine Fortsetzung, Kreuzritterkönige II , wurde am 14. Februar 2012 veröffentlicht; Das Basisspiel ist jetzt kostenlos auf Steam spielbar. Neben anderen Gameplay-Änderungen führt die Fortsetzung Charakterambitionen, eine erweiterte Intrigen- und Intrigenmechanik, eine Überarbeitung des heiligen Ordens- und Söldnersystems und die Unterteilung der Provinzen in Baronien, Bistümer und Städte ein, die alle von Vasallen regiert werden. Im Laufe der Jahre hat Paradox zahlreiche Erweiterungspakete für CKII veröffentlicht, die sich jeweils auf verschiedene Aspekte des Spiels konzentrieren und sehr Erweiterung des Spielumfangs, seiner Kartengröße (hinzufügen des gesamten indischen Subkontinents und der asiatischen Steppen), des abgedeckten Zeitraums und des Hinzufügens oder Verfeinerns verschiedener Mechaniken, wodurch ein anfänglich eher skelettartiges Design zu einem weitläufigen Spiel wird.



Das dritte Spiel, Kreuzritterkönige III wurde am 1. September 2020 veröffentlicht. Zusätzlich zu den 3D-Charaktermodellen, die von Eigenschaften betroffen sind, überarbeitet CK3 mehrere der wichtigsten Gameplay-Systeme, um intuitiver zu sein, und erweitert die Karte auf Zentralafrika und mehr Südasien.

Werbung:

Tropen in Crusader Kings I

  • Missbräuchliche Eltern: Wenn Ihr Charakter beschließt, seine Erben selbst zu erziehen, kann er die Möglichkeit haben, sie in verschiedenen charakterdefinierenden Ereignissen zu besiegen. Manchmal ist es der beste (oder einzige) Weg, eine potenziell negative Eigenschaft loszuwerden.
  • Affably Evil : Das Spiel bietet Boni für tugendhafte Eigenschaften wie Freundlichkeit, Bescheidenheit oder Wohltätigkeit. Diese Eigenschaften hindern Sie jedoch nicht daran, den Mord an Kindern anzuordnen oder durch brutale Eroberung Territorium anzuhäufen. Das Trait-Modeling-System selbst kann gelegentlich einen wohltätigen, leise sprechenden jungen Mann ausspucken, dessen Haupthobby darin besteht, Menschen auf Pfählen aufzuspießen . Kreuzritterkönige III ändert Merkmale, um diese Merkwürdigkeiten zu beseitigen; ein wirklich freundlicher Charakter wird sich davor sträuben, Menschen hinzurichten, und dies verursacht Stress und kann zu einem Nervenzusammenbruch führen, wenn er genug getan wird. Es gibt jedoch Möglichkeiten, Stress abzubauen, und ein gerechter Herrscher kann psychische Zusammenbrüche vermeiden, wenn er Kinder ermordet, indem er Tagebuch führt, mit einem Vertrauten spricht oder, wenn er lustvoll ist, bei jeder Gelegenheit jemanden verführt.
  • Altardiplomatie: A enorm Ein Teil der Spiele ist, Ihre Kinder mit den richtigen Leuten zu verheiraten (während Sie unterwegs ein paar Todesfälle arrangieren), damit Ihre Erben erben können. Eine Vielzahl von Vererbungssystemen macht dies etwas komplizierter, als es scheinen mag.
  • Alternate History Wank: Während die Startszenarien historisch ziemlich genau sind, kümmern sich die KI-Charaktere nicht viel darum, was ihre realen Gegenstücke taten. Die Spiele werden fast ausschließlich von zufälligen Ereignissen und dynastischer Politik getrieben, was bedeutet, dass jedes Spiel schnell von der realen Geschichte abweicht, selbst in Regionen, in denen sich der Spieler überhaupt nicht einmischt.
  • Aluminium-Weihnachtsbäume : Das globale Ereignis der 'Kadaversynode', das immer dann auftaucht, wenn ein Papst mit dem Merkmal 'Böser Priester' stirbt, bei dem sein Nachfolger seine Leiche ausgräbt und ihn posthum wegen seiner Verbrechen vor Gericht stellt, wird manchmal als noch angesehen ein weiterer augenzwinkernder Gag von Paradox von neuen Spielern – aber die Inspiration ist .
  • Anachronism Stew: Meist abgewendet, außer wenn die Spielmechanik die Verwendung anachronistischer Begriffe erfordert. Das offensichtlichste Beispiel ist die Kulturmechanik, die beispielsweise zwischen „kastilischen“ und „portugiesischen“ Kulturen unterscheidet. Solche Unterschiede waren während der Zeit des Spiels nicht so offensichtlich (auch nach der Gründung des Königreichs Portugal als separate Einheit vom spanischen Kastilien und Leon) und kulturell-sprachliche Ähnlichkeiten zwischen den beiden Kulturen bestehen in Galicien bis heute. Die Tatsache, dass das Spiel sieben Jahrhunderte, bedeutende Teile von drei Kontinenten und mehrere Kulturgruppen umfasst, bedeutet, dass viele Dinge im Vergleich zur realen Welt aus der Not heraus vereinfacht werden.
    • Die Bilder für Bestände wie Schlösser und Städte variieren nur nach Kultur, nicht nach Zeitabschnitt oder Geografie. So gibt es Steinburgen für italienische Herrscher im Jahr 769 und nordische und russische Herrscher, die im Jahr 1400 noch Holzfestungen verwenden, sowie persische Wüstenburgen in den Ebenen Englands, malische Burgen in einem Dschungel in den zentralasiatischen Steppen und tibetische Bergburgen mitten in der Sahara, wenn die richtigen Kultur-Flips passieren.
    • Es gibt ein Ereignis für Sie selbst als Kind, bei dem Sie die Bibel unter einem Baum lesen. Vor der Erfindung des Buchdrucks waren Bibeln äußerst selten und Kopien mussten von Hand angefertigt werden. Normalerweise wurden sie in Klöstern aufbewahrt, selten in die Landessprache übersetzt, und selbst wenn man reich genug war, um eine Kopie zu kaufen, konnte ein solches Exemplar den Zorn des Klerus niederschlagen.
    • Auch Wappen erschienen im 12. Jahrhundert unter den Adelsfamilien Westeuropas; zu sehen, dass 1066 alle Adelshäuser im Spiel (sogar heidnische) ihre eigenen haben, ist ein bisschen früh. Auch hier gibt es konkrete fragwürdige Beispiele:
      • Das Symbol für den sunnitischen Islam ist die Mondsichel und der Stern, die eigentlich von der Flagge des Osmanischen Reiches abgeleitet wurden, die bis zum Ende der Zeitleiste des Spiels nicht existierte. Dies ist jedoch als Schnittstellenelement sinnvoll, da es ein Symbol ist, das die meisten modernen Zuschauer mit dem Islam verbinden würden (mehr als traditionellere Symbole, die auf arabischer Kalligraphie basieren).
      • Das Wappen des Königreichs England, drei Löwen weit verbreitet, ist eigentlich die Heraldik des Hauses Plantagenet, das England erst 1154 (über die Hälfte der spielbaren Zeitleiste) eroberte. Herkömmlicherweise ist das Symbol Englands das St. George's Cross, obwohl das erst Edward I. (drei Generationen, vier Könige und ein Jahrhundert später) wirklich in Gebrauch kam.
    • Die einzigartige Einheit der irischen Kultur, die schwere Gallowglass-Infanterie, steht jedem irischen Herrscher außerhalb des Stammes zur Verfügung (Stammesangehörige werden nur durch ihre niedrige Gefolgekappe blockiert). Im wirklichen Leben ist der Begriff (aus Irisch Galle von Freiwilligen , 'ausländische Krieger') bezog sich ursprünglich auf schottisch-nordische Aristokraten, die nach ihrer Landung nach Irland auswanderten, weil sie im 13. Jahrhundert auf der Verliererseite der schottischen Unabhängigkeitskriege standen und ihre Dienste als Söldner lokalen Herrschern anboten.
    • Gut sind einige der Söldnerkompanien, die im zweiten Spiel verfügbar sind, wie die Swiss Band oder die Swiss Company; Die heute in der Schweiz enthaltene Region würde erst im späten 15. Jahrhundert (dh am Ende der abgedeckten Zeitleiste) mit dem Export von bewaffneten Männern als Söldner beginnen, und es sollte noch etwa drei Jahrhunderte dauern, bis der Begriff 'Schweizer' offiziell übernommen würde ohnehin.
    • Die Gülleexplosionen sind ein ungeheuerlicheres Beispiel als die anderen – Methanexplosionen wie im Wild passieren nur auf modernen Schweinefarmen und anderen Gebieten mit enormen Mengen an Fäkalien. Sie wären mit mittelalterlicher Technik nicht möglich gewesen .
    • Wenn Sie als Kind spielen, wenn Sie volljährig sind und Ihre Ausbildung abgeschlossen haben, werden Sie eine Zeile sagen, die sich auf den Bildungsschwerpunkt und Ihr Leistungsniveau bezieht. Fast alle Zeilen sind Anführungszeichen, aber einige sind anachronistisch:
      • „Hasse niemals deine Feinde. Es beeinflusst Ihr Urteilsvermögen.' (Diplomatie Stufe 2 - Der Pate Teil III , 1990)
      • 'Sprich leise und trage einen großen Stock.' (Diplomatie Stufe 3 - Theodore Roosevelt, 1858-1919)
      • 'Der beste Weg, sein Wort zu halten, besteht darin, es nicht zu geben.' (Diplomatie Stufe 4 - Napoleon Bonaparte, 1769-1821)
      • 'Lernen erschöpft nie den Verstand.' (Lernstufe 3 - Leonardo Da Vinci, 1452-1519)
      • 'Ereignisse, die nicht verhindert werden können, müssen geleitet werden.' (Intrige Stufe 4 - Klemens von Metternich, 1773-1859)
      • 'Krieg ist eine Fortsetzung der Politik.' (Kampfstufe 4 - Carl von Clausewitz, 1780-1831)
  • Anti-Climax: Holen Sie sich eine berühmte historische Persönlichkeit wie Charlemagne oder Ragnar Loddbrok oder einen Charakter mit einer wirklich guten Eigenschaft wie Genius? Seien Sie bereit zu sehen, wie sie entweder jung sterben, in ihrem ersten Kampf sterben oder sich eine tödliche Krankheit wie Krebs zuziehen.
  • Apocalyptic Log: Die Titelgeschichte für instabile Königreiche kann so aussehen, wobei der Titel im Laufe einiger Jahre vom legitimen König zum mächtigen Herzog zum Prätendenten und wieder zurück wechselt.
  • Brandstiftung, Mord und Jaywalking: Eines der Ereignisse, die als verrückter Herrscher ausgelöst werden, lässt Sie zwischen mehreren neuen Gesetzen wählen, die Sie im Reich erlassen. Dies sind 'The Turnip Act', der Rüben anstelle von Edelmetallen zur Währung des Reiches erklärt; „Das Hosengesetz“, das das Tragen von Hosen verbietet; 'The Hole In The Wall Act', der vorschreibt, dass in jedem Gebäude zwei mannshohe Löcher angebracht werden, um den Frischluftstrom zu gewährleisten; und 'The Cessation of Violence Act', das es illegal macht, Ungläubige und Ausländer zu foltern oder zu exekutieren.
  • Künstliche Dummheit: Das Spiel hat keine Ahnung, wie es mit den Bewegungswegen von Armeen umgehen soll, was für einige interessante Umwege sorgt.
  • Künstlerische Lizenz ?? Geschichte: Abgesehen vom alternativen Geschichtswank, der durch die Abhängigkeit des Spiels von zufälligen Ereignissen und Spieloptionen verursacht wird, die schnell dazu führen, dass die Geschichte den 'normalen' Verlauf verlässt, ist das Spiel insgesamt ziemlich gut in der genauen Darstellung von Startdaten und Herrschern (abgesehen von Bereichen, in denen wir haben nur wenige Daten, wie zum Beispiel überall dort, wo Alphabetisierung und Genealogie noch kein großer Erfolg waren).
  • Künstlerische Lizenz ?? Religion : Abgesehen vom Alternate History Wank, der durch die Abhängigkeit des Spiels von zufälligen Ereignissen und Gameplay-Optionen wie heidnischen Reformationen und der Rückeroberung des Heiligen Landes durch die Juden verursacht wird, ist das Spiel insgesamt ziemlich gut in der akkuraten Darstellung von Religion (abgesehen von Glaubensrichtungen, in denen wir wenig haben). Daten, wie z. B. osteuropäische heidnische Überzeugungen).
  • Asskicking ist gleich Autorität: Einige Vererbungsregeln (basierend auf Salic oder Semi-Salic Blutsverwandtschaft) bevorzugen den Sohn mit der höchsten Kampfpunktzahl und nicht den ältesten (Primogenitur).
  • Großartig, aber unpraktisch: Ein Lehen im Heiligen Land zu errichten, auch wenn es das Königreich Jerusalem selbst ist. Es erfordert nicht nur normalerweise einen kostspieligen Krieg mehrere tausend Kilometer von Ihrer Heimatprovinz entfernt, sondern das Gebiet ist im Laufe der Geschichte das Epizentrum der Aufmerksamkeit mehrerer politischer und militärischer Supermächte mit unterschiedlichen Religionen zu Ihrer eigenen (Ägypten, das Byzantinische Reich, die Seldschuken, und die mongolischen Horden, um nur einige zu nennen), aber die eroberten Provinzen müssen religiös bekehrt werden und es ist ärgerlich schwierig, sich im Falle eines Angriffs zu verteidigen, da die Provinzen relativ dünn besiedelt und nicht besonders reich sind (was die Aufstellung einer ansehnlichen Armee erschwert) fast unmöglich). Dies ist im ersten Spiel noch ausgeprägter, wo jede Provinz weit und breit als Wüstengelände zählt und den Aufbau einer soliden Infrastruktur mechanisch unmöglich macht, es sei denn, sie existiert bereits.
  • Axt-Crazy: Hüten Sie sich davor, 'schizophrene' oder 'verrückte' Charaktere sehr lange an Ihrem Hof ​​zu halten. „Besessene“ Charaktere planen häufig Attentate, die ihnen keinen offensichtlichen Nutzen bringen.
  • Babys machen alles besser: Das Spiel nicht zu verlieren, hängt buchstäblich von der Fortpflanzung Ihres Charakters ab.
  • Baby Factory: Überraschend untergraben. Frauen haben normalerweise keinen Vorrang beim Erbe oder führen Armeen (obwohl weibliche Herrscher dies können). Sie können jedoch immer noch bestimmte Titel erhalten, und es ist besonders üblich, dass ein Herrscher seine Frau zur Spionagemeisterin des Reiches ernennt. Die eigene Frau als Spionagemeister zu benennen, kann gefährlich sein und lohnt sich normalerweise nur, wenn die Frau unglaubliche Intrigen hat und / oder verliebt ist, um die Loyalität zu gewährleisten, die ein Spionagemeister braucht. Ein Herrscher kann auch seine Mutter zum Spionagemeister ernennen, und der riesige Mutter-Kind-Beziehungsbonus kommt hier sehr zugute.
  • Badass Moustache / Badass Beard: Je nach Kultur und Eigenschaften können diese von männlichen Charakteren gezüchtet werden. Ob der Charakter dem Ruf seiner Haare gerecht wird oder nicht, ist eine ganz andere Sache ...
  • Badass-Prediger: Wie andere Herrscher können auch Inhaber religiöser Besitztümer Truppen in den Kampf führen.
  • Bastard Bastard: Es gibt eine Reihe von Ereignissen, durch die ein Bastardsohn Ihres Herrschers versuchen könnte, sich dafür zu rächen, dass er nicht Teil des Erbes ist. Dies hat eine gute Chance, das Opfer zu töten oder zumindest zu verstümmeln.
  • Schönheit ist am besten: Wenn Sie im Spiel als Herrscher spielen, der gerecht, freundlich und fleißig ist (einige der beliebtesten Charaktereigenschaften), sind Sie immer noch nicht so beliebt, wie wenn Sie als junge Königin spielen, die einfach attraktiv ist. (Die junge Königin selbst fällt unter Attraktivitätsdiskriminierung).
  • Große, verkorkste Familie: Aufgrund der Art des Gameplays werden Sie mit ziemlicher Sicherheit so enden.
  • Schwarze Komödie: Ereignis- und Merkmalsbeschreibungen können ziemlich augenzwinkernd sein. Aber auch ohne diese, die schiere Menge an Hinterhältigkeit und Verrücktheit, die Ihre große, verkorkste Familie durchmachen wird Überquert die Linie zweimal. Tatsächlich wird dies in vielen After-Action-Berichten als Grundnahrungsmittel für Humor verwendet.
  • Black Dude stirbt zuerst: The Kingdom of Nubia ist im ersten Spiel spielbar, einem orthodoxen Königreich mit einer Provinz an den Grenzen des Fatimiden-Kalifats. Es ist unglaublich zum Scheitern verurteilt.
  • Brüder vor Hacken : Der Freundschaftsmodifikator zwischen zwei Charakteren gibt einen massiven Beziehungsbonus von +100, mehr als jeder andere Beziehungsbonus im Spiel und deutlich mehr als der Liebhaberbonus (+40).
  • Bruder??Schwester Inzest:
    • Das Ereignis 'Sie haben sich in X-Charakter verliebt' überprüft nicht, ob dieser Charakter ein Familienmitglied ist ...
    • Ein beliebter Game Mod fügt einen Code hinzu, der das tut, mit dem Kommentar 'Ick!'
  • Kaufen Sie sie ab: Manchmal bietet der Papst im Austausch für eine beträchtliche Geldspende an die katholische Kirche Vergebung für bestimmte Sünden an. Im Allgemeinen können Sie Ablässe kaufen, um die Frömmigkeit Ihres Charakters geringfügig zu steigern. Sie können dies auch tun, wenn der Papst verlangt, dass Sie zur päpstlichen Investitur wechseln, ohne ihn weiter zu verärgern.
  • Kain und Abel: Wirklich, es ist eher eine Frage, welche Brüder Gewohnheit Versuchen Sie, Sie für das Erbe zu töten.
  • Die Caligula: Es ist durchaus möglich, dass einer von ihnen deine Dynastie anführt, manchmal nach eigenem Ermessen und manchmal... nicht.
    • In Anlehnung an die historische Caligula können Herrscher mit dem Merkmal „Lunatic“ in der Fortsetzung ihr Pferd unter anderem in wichtige Ratspositionen berufen.
  • Kartongefängnis: Sie können Gefangene in den Hausarrest überstellen, aber sie haben eine sehr hohe Chance zu entkommen.
  • Held im Zölibat: Möglich. Es wird Ihre Frömmigkeit erheblich steigern, aber seien Sie vorsichtig, wenn Sie auf Nachwuchs angewiesen sind.
  • Den Häuptling herausfordern: Einen Glaubensgenossen in einem der beiden Spiele anzugreifen, erfordert meistens eine Art Anspruch auf seinen Titel.
  • Der Schachmeister: Was wirklich gute Spieler sein müssen. Ein oder zwei Leute richtig anzustupsen kann dazu führen, dass ein Plan fehlerfrei läuft oder nicht. Charaktere mit hoher Intrige sind dies auch implizit.
  • Harry Potter Drachenfreund Fanfic
  • Kindheitsfreundschaft: Jeder Charakter, der zwölf Jahre alt ist (vier Jahre bevor er als Erwachsene gilt), kann sich verlieben, normalerweise in einen anderen Minderjährigen am selben Gericht. Ob sie als Victorious Childhood Friend enden oder nicht, ist eine andere Frage.
  • Ein Kind soll sie führen: Vor allem, wenn der Erbe des Reiches unter 16 Jahre alt ist. Größere Reiche werden den Druck besonders auf jüngere Anführer spüren, da sie niedrige Werte haben (die mit zunehmendem Alter des Herrschers wachsen).
    • Darüber hinaus ist die Unterwerfung unter einen minderjährigen Herrscher Grund für einen weiteren Loyalitätsschlag für seine Vasallen.
  • Chronische Rückenstich-Störung: Charaktere mit der Eigenschaft „Rebellisch“. Möglicherweise auch der Spieler, sei es zu steigern Sie Ihre Macht oder einfach nur, weil dieses Spiel einen fruchtbaren Boden für ein solches Verhalten bietet.
  • Militante Kirche: Crusader Kings lässt die Kreuzzugsorden als Staaten erscheinen, nachdem Katholiken die Kontrolle über Provinzen in ihren jeweiligen Interessengebieten übernehmen (sie verlangen eine Provinz von dem, der zuerst dorthin gelangt).
  • Churchgoing Bösewicht: Jeder Charakter, der das Merkmal Eifer zusätzlich zu einer Reihe interessanter Kombinationen von entschieden nicht tugendhaften Merkmalen besitzt, kann dies sein, unabhängig davon, welchem ​​Glauben er angehört.
  • Bürgerkrieg: Gewöhnen Sie sich an dieses Geschehen.
  • Der Clan: Ein wesentlicher Unterschied zwischen diesen Spielen und anderen großen Strategiespielen besteht darin, dass der Spieler im Wesentlichen eine Dynastie und ihre Ländereien verwaltet, anstatt ein Land oder eine politische Fraktion zu verwalten. Sie können fast alles verlieren, was Sie besitzen und gezwungen werden, einem anderen Overlord die Treue zu schwören, aber solange Sie eine Grafschaft und einen geeigneten Erben haben, um es weiterzugeben, sind Sie immer noch im Spiel und immer noch in der Lage, Ihr verlorenes Reich zurückzuerlangen – oder ganz neu schmieden – so oder so.
  • Für Ihre Bequemlichkeit farbcodiert: Verwendet Farbtöne derselben Farbe, um den Besitz verschiedener Reiche anzuzeigen.
  • Der Computer ist ein betrügerischer Bastard: Computerfraktionen verschulden sich nie, sodass sie ihre Armeen jederzeit voll mobilisiert halten und immer die Transportgebühr über Gewässer bezahlen können, was zu interessanten Dingen wie dem Sultanat führt leading von Oslo und dem Emirat Wessex.
  • Korrupte Kirche: Möglicherweise hängt alles vom Zufallszahlengott ab.
  • Kosmetisch unterschiedliche Seiten: Gerade gespielt. Auch als Muslime mit dem spielbar gemacht wurden Gott will Expansion, mechanisch gesehen gab es zwischen ihnen und den Christen nicht viel Unterschied.
  • Der Putsch: Widerspenstige Vasallen können Fraktionen gründen oder unterstützen, um ihren derzeitigen Lehnsherrn abzusetzen und einen anderen zu installieren.
  • Verkrüppelnde Kastration: Herrscher, die der byzantinischen Kulturgruppe angehören (einschließlich natürlich der byzantinischen Kaiser selbst) haben die Möglichkeit, Rebellen, Verräter und andere Gefangene in ihren Kerkern zu kastrieren. Abgesehen von den offensichtlichen Auswirkungen, die dies auf die Fortpflanzungsfähigkeit eines Charakters hat, sind Eunuchen auch nicht in der Lage, Ländereien und Titel zu erhalten.
  • Gefährlicher 16. Geburtstag: Sechzehn ist das Alter, in dem Charaktere erwachsen werden. Dies macht sie verfügbar für Heiratsanträge, Regierungsposten und (im Falle von Männern) die Führung von Armeen, sowie wenn Herrscher beginnen, eigenständig zu regieren (im Gegensatz zu einem Regentschaftsrat).
  • Dunkler Messias: Schizophrene Charaktere können davon überzeugt werden, dass sie Christus zurückgekehrt sind, was dazu führt, dass sie als Ketzer abgestempelt werden. Ketzer neigen dazu, auf die eine oder andere Weise exkommuniziert zu werden; Wenn es sich um Herrscher handelt, können andere Herrscher so viel einfacher ihre Titel beanspruchen. Dies (und die unvermeidliche Loyalität, die die Vasallen bekommen) entwickelt sich oft zu einem sich ständig verschlechternden Kreislauf aus Bürgerkrieg, Gewalt und allgemeinem Chaos, der (manchmal) erst mit dem Tod des Messias-Königs endet.
  • Tod durch Geburt: Kann gelegentlich vorkommen. Das Neugeborene stirbt normalerweise mit ihr.
  • Tod eines Kindes: Ein Kind hat eine überproportional höhere Wahrscheinlichkeit zu sterben (so oder so), weil es noch nicht den entwickelten Gesundheits- oder Intrigenwert hat, um Krankheiten bzw. Morde abzuwehren. Kein Zweifel, die Wahrheit im Fernsehen.
  • Dekadenter Hof : Es gibt Veranstaltungen für Ihre Höflinge, von denen viele dazu neigen, sich darüber zu streiten, ob einer von ihnen für einen Posten besser geeignet ist als der aktuelle Inhaber. Sie werden wahrscheinlich auch Beschwerden von unbenannte Nachkommen und Angebote von Ihrem Spymaster erhalten, um unbequeme Bastarde zu 'entfernen'. Und schließlich gibt es den einen Höfling, der unweigerlich aus dem tiefen Ende gerät und entweder versucht, den Turmbau zu Babel wieder aufzubauen oder den Rest Ihres Hofes zu ermorden.
  • Enthauptete Armee:
    • Gespielt von Bauernaufständen und Abenteurer-Invasionen; töte oder nimm den Anführer, es ist der Vorhang für den Rebellenabschaum.
    • Untergraben mit edlen Rebellionen. Wenn der Fraktionsführer oder der Thronanwärter getötet wird, endet die Rebellion zwar, aber die Situation kehrt zum der status quo ante bellum , und die Lords, die sich der Rebellion anschlossen, haben immer noch ihre Armeen und die Fähigkeit, wieder zu rebellieren (was oft weniger als ein Jahr dauert). Im Gegensatz dazu, wenn die Rebellion besiegt oder zum weißen Frieden gezwungen wird, ist es unwahrscheinlich, dass die besiegten Lords es noch einmal versuchen (und können frei eingesperrt werden, wenn sie wieder anfangen, Fraktionen zu bilden).
  • Niederlage bedeutet Freundschaft: Im ersten Spiel kannst du jemanden schlagen, ihn dauerhaft deaktivieren, seine Familie töten und in sein Land einfallen, doch neigen sie dazu, deinen Angeboten zuzustimmen, deiner Armee beizutreten, nachdem sie besiegt wurden. Vasallen umzudrehen ist eines der wichtigsten Mittel, um ein rivalisierendes Königreich zu zerstören.
  • Deliberate Values ​​Dissonance : Diese Spiele schrecken sicherlich nicht davor zurück, die mehr... fragwürdigen Aspekte des Mittelalters darzustellen.
    • Weibliche Herrscher leiden bei den meisten Charakteren unter Meinungsstrafen, es sei denn, sie gehören bestimmten Kulturen an oder folgen bestimmten Religionen.
    • Homosexualität ist verpönt, auch wenn der betreffende Homosexuelle seiner dynastischen Pflicht nachkommt.
  • Dämonische Besessenheit: Charaktere in beiden Spielen können dämonisch besessen werden, was nicht sehr gut ist, wenn sie zufällig das Sagen haben. Natürlich könnte es eine Form von Geisteskrankheit sein, die die mittelalterliche Wissenschaft noch nicht erkennt. Wahrscheinlich.
  • Abteilung für Entlassungsabteilung: 'Sultan' ist sowohl ein muslimischer Herrschertitel als auch ein möglicher Vorname für Magrebi-Araber, bestimmte Kulturen gestalten den Titelnamen so um, dass er dem Dynastienamen unter einem islamischen Herrscher entspricht, und zufällig generierte muslimische Dynastien nehmen den Namen ihrer Gründer... was dazu führen kann, dass Sultan Sultan I. das Sultan Sultanat anführt.
  • Behinderten-Supermacht: Blinde Charaktere erhalten einen Bonus auf ihre Diplomatie und Intrigen, während sie heftige Kriegs- und geringere Verwaltungs- und Gesundheitsstrafen tragen.
  • Krankheit mit einem anderen Namen: Kreuzritterkönige II verwendet die Periodennamen für verschiedene Krankheiten. Zwei der am häufigsten vorkommenden sind 'Liebespocken' bei Herpes und 'Große Pocken' bei Syphilis sowie 'Lagerfieber' bei epidemischem Typhus.
  • Disney Villain Death: Ein paar mögliche Auflösungen von Plänen, um Menschen zu töten, lassen sie von hohen Stellen fallen (oder gestoßen werden).
  • Unverhältnismäßige Vergeltung: Hat die nächste Zählung Sie beim letzten Bankett komisch angeschaut? Fordern Sie seine Titel an, ziehen Sie in den Krieg und berauben Sie ihn von allem, was er liebt!
  • In den Wahnsinn getrieben: Wie bei 'Zum Selbstmord getrieben' unten haben gestresste Charaktere die Chance, gründlich zu knacken und entweder schizophren oder einfach nur verrückt zu werden. Das ist manchmal lustig, manchmal tragisch. Und ja, es können passiert deinem Herrscher.
  • Drachenpilot: Hisone & Masotan
  • Zum Selbstmord getrieben: Wenn Sie Ihre Kinder zu sehr drängen, können sie gestresst werden. Was sich oft zu Depressionen verschlimmern kann. Depressionen führen oft zum Suizid. Beachten Sie, dass es Situationen gibt, in denen Sie möchten, dass Ihre Kinder sterben.
    • Wenn Sie das depressive Merkmal haben, können Sie sich darauf berufen und sich umbringen.
  • Eine Brücke über ihn fallen gelassen: Charaktere ziehen sich manchmal zurück oder treten einem Kloster bei; das Spiel behandelt sie für alle Zwecke, als wären sie gestorben.
  • Early-Bird Cameo : Mehrere der späteren historischen Dynastien Europas sind zu Beginn des Jahres 1066 präsent, aber bis zur Bedeutungslosigkeit unwichtig. Die Habsburger zum Beispiel beginnen als Grafen einer rückständigen Schweizer Provinz. Ihren Aufstieg zur Macht nachzuvollziehen ist ... schwierig.
  • Early Game Hell: In Bezug auf die Fähigkeiten der Spieler. Wenn Sie das Spiel zum ersten Mal starten, werden Sie völlig hat verloren in Bezug auf das Herausfinden all der Dinge, die das Spiel zu bieten hat, und ein Großteil der Schwierigkeitskurve besteht darin, herauszufinden, dass bestimmte Aktionen überhaupt existieren.
  • Einfache Kommunikation: Zick-Zack. Die Charaktere des Originalspiels hatten keine Probleme, von zwei verschiedenen Seiten Europas aus zu kommunizieren, obwohl das Spiel eine leichte Verzögerung zwischen dem Senden bestimmter Nachrichten und dem Zeitpunkt hatte, an dem sie an ihrem Ziel ankamen.
  • Einfache Logistik: Abgewandt - Armeen sind TEUER, und es wird dringend davon abgeraten, sie mobil zu halten, wenn Sie sich nicht im Krieg befinden. Große Armeen können auch Abnutzungsverluste erleiden, die dazu führen können, dass ganze Stapel verschwinden, wenn Sie sie nicht gut verwalten.
  • Wahlmonarchie: Wahlerbschaft nach dem Vorbild des Heiligen Römischen Reiches ist eine Option für die Nachfolge in beiden Spielen.
  • Elite Army / Zerg Rush: Beides und irgendwo dazwischen. Der abgedeckte Zeitrahmen bedeutet, dass Ihre Aushebungen alle Wehrpflichtige und keine Berufssoldaten sind (das wären die Söldner, die Sie anheuern können). Kommt auch bei den Horden ins Spiel, da sie mit fast einer Viertelmillion Soldaten (mit Verstärkung auf den Fersen) auftauchen können. Im zweiten Spiel können wohlhabendere und mächtigere Herrscher „Gefolge“ bilden, professionelle stehende Armeeeinheiten.
  • Emergent Narrative: Beide Spiele simulieren Hunderte von künstlich intelligenten Charakteren (meist Adlige und Könige) über viele Generationen hinweg, wobei Erben prozedural generiert werden, basierend darauf, welche dynastischen Ehen stattgefunden haben, mit oder ohne Eingreifen des Spielers. Sie simulieren auch eine Vielzahl von Umgebungsfaktoren, von Geographie bis Religion, und stellen sicher, dass jedes Durchspielen buchstäblich Jahrhunderte frischer dynastischer Dramatik bietet.
  • Das Imperium: Einige Imperien existieren bereits zu bestimmten Startdaten, wie das Heilige Römische Reich und das Byzantinische Reich. Aber wie sehr sie diesem Trope wirklich gerecht werden, kann von Spiel zu Spiel unterschiedlich sein. Es ist überhaupt nicht ungewöhnlich, dass andere Reiche im Laufe der Zeit zu The Empire aufsteigen.
  • Feindlicher Bürgerkrieg: Zusätzlich zu Revolten, die möglicherweise bestehende Kriegsanstrengungen vermasseln, ist dies eine der besten Zeiten, um erklären Krieg gegen jemanden ist, wenn er sich bereits mit jemand anderem im Krieg befindet. Tatsächlich ist eine mögliche Bedingung, unter der eine schwache Forderung geltend gemacht werden kann (normalerweise können sie überhaupt nicht geltend gemacht werden), wenn der Titel bereits in einem Forderungs- oder Nachfolgekrieg angefochten wird. (Die anderen Bedingungen sind, wenn der Antragsteller an zweiter oder dritter Stelle des Titels steht, der Titel in einer Regentschaft liegt oder wenn die aktuelle Inhaberin weiblich ist.)
  • Feindesbergwerk: Auch wenn Sie nicht formell mit einem anderen Herrscher verbündet sind, können Sie in den meisten Kriegen anbieten, sich Herrschern derselben Religion anzuschließen. Sie werden sich selten weigern, selbst wenn Sie beide sonst Todfeinde wären, aber erwarten Sie nicht, auf lange Sicht feuergeschmiedete Freunde zu werden.
  • Enfant Terrible: Ein Charakter ist nie zu jung, um sich einige sehr negative Eigenschaften anzueignen. Die Eventkette 'Child of Satan' nimmt jedoch den Kuchen: Sie erhalten riesige Statistiken, fangen an, sich an die Spitze zu morden und erhalten Ratschläge von drei mythischen Hexen.
  • Sogar das Böse hat Standards: Kombiniert mit Einmal erledigt, nie vergessen – ein Charakter mit dem Merkmal Sippenmörder wird niemals von jemand anderem gemocht werden.
    • Es sei denn natürlich, der Papst bietet an, ihn für eine exorbitante Menge Gold freizusprechen.
  • Jeder Mann hat seinen Preis: Sie können anderen Herrschern (und in der Fortsetzung irgendein Charakter), um Ihre Beziehung zu ihnen vorübergehend zu stärken. Da der Erfolg oder Misserfolg in bestimmten Interaktionen stark von der Meinung anderer Charaktere über Sie abhängt, kann das Geben diskreter Geschenke in die richtigen Hände (oder das Versäumnis) Ihren neuesten Plan oft übertreffen oder brechen.
  • Böser Kanzler: Eine definitive Möglichkeit, besonders in der Fortsetzung, wo sie leicht planen können, Sie zu töten und Ihren Titel zu stehlen. Wenn der Spymaster dafür verantwortlich ist, solche Verschwörungen aufzudecken, hilft Ihnen der Himmel.
  • Böses Lachen: Wenn ein Charakter verrückt wird, lautet die Bestätigungstaste im Popup-Fenster „Muahahaha!“.
  • Böse alte Leute: Eine übliche Spielertaktik besteht darin, zu warten, bis der aktuelle Charakter ziemlich alt ist, um alle möglichen tyrannischen, aber nützlichen Aktionen auszuführen. Mit etwas Glück stirbt der Charakter und wird ersetzt, bevor die Vasallen zu den Waffen greifen können.
  • Der böse Prinz: Mit ziemlicher Sicherheit der Spieler, wenn er für die Nachfolge übergangen wird. Es ist wirklich diese Art von Spiel.
  • Explosive Breeder: Charaktere mit dem with Lustvoll Merkmal (besonders wenn sie mit einem anderen Charakter mit dem Lustvoll Merkmal), aber auch ein normales Paar kann unter den richtigen Umständen ab zehn Kinder aufwärts haben.
  • Gesichtsschrecken: Eine der möglichen Folgen einer schweren Verletzung ist eine Entstellung, die das Opfer aufgrund des Ausmaßes des Schadens zum Tragen einer Maske zwingt. Das Symbol für das Merkmal zeigt einen Mann, dem der Unterkiefer abgerissen wurde.
  • Familienausrottung: Möglich durch Attentate.
  • Familienwerte Schurke: Für viele Charaktere eine Selbstverständlichkeit, wenn man bedenkt, dass die Hälfte der schurkischen Dinge, die Sie in einem Spiel tun, darin besteht, sicherzustellen, dass Ihre Familie gedeiht und an der Macht bleibt.
  • Feudaler Oberherr: Sie und die meisten Charaktere, mit denen Sie interagieren. Wie eng sich ein bestimmter Charakter an das negative Stereotyp hält, hängt von Ihren eigenen Handlungen und denen der Spielengine ab.
  • For Want of a Nail: Crusader Kings Ich war das erste Spiel von Paradox, das wirklich ein Weit offener Sandkasten Ansatz, im Gegensatz zu der eher deterministischen Designphilosophie ihrer früheren Spiele. Kreuzritterkönige II ist auf dem aufgebaut Europa Universalis III Motor und hat daher diese Designphilosophie in seinen Grundlagen verankert.
  • Gründer des Königreichs: Einige historische Königreiche (zum Beispiel Portugal, Finnland, Irland und Rus) beginnen das Spiel, das in mehrere unabhängige Herzogtümer und Grafschaften zersplittert oder von Ausländern besetzt ist. Durch die Befreiung von genügend Provinzen kann ein Charakter sein eigenes Königreich gründen.
  • Von Niemand zum Albtraum: Während herausfordernd , können Sie wählen, ob Sie als Niemand beginnen (oder durch unfreundliche Ereignisse enden möchten) als ein Niemand, der mehreren Stufen überlegener Lords dient, und sich durch kluge Politik und Gefälligkeiten zum Platzhirsch hocharbeiten.
  • Spielbevorzugtes Geschlecht: Wenn Sie es nicht in den Spielregeln ändern, können nur Männer jemals erben ?? Frauen können nur Titel erlangen, indem sie ihnen direkt verliehen werden, und sind in erster Linie nützlich, um Ihre Herrscher zu verheiraten oder zu unterstützen. Das ist eigentlich ist nicht Wahrheit im Fernsehen für die damalige Zeit, aber die meisten Leute denken wahrscheinlich, dass es so ist.
  • Gambit Pileup: Bis zum logischen Extrem getrieben; jeder plant gegen jeden! Xanatos Speed ​​Chess gegen die ganze Welt (oder zumindest deine Ecke) zu spielen, ist eine der vielen Kunstformen in diesem Spiel.
  • Game Mod: Wie die meisten Paradox-Spiele haben beide Spiele aktive Modding-Communitys und CKII hat sogar Steam Workshop-Unterstützung. Diese reichen von Optimierungen bis hin zu vollständigen Conversions.
  • Dampf sammeln:
    • Abenteurer brauchen ein Jahr, um Armeen und Schiffe zu sammeln, nachdem sie ihre Eroberungsziele festgelegt haben. Erst danach können sie den Angriff starten, also wird ein kluger Herrscher versuchen, sie zu ermorden, bevor sie dies tun können.
    • Dies gilt in gewisser Weise für alle Eroberungen im Spiel. Es ist schön, ein volles Herzogtum durch einen heiligen Krieg zu bringen, aber in den ersten Jahren wird es völlig nutzlos sein, da die Bauern sich einfach weigern, Steuern zu zahlen oder als Soldaten auszubilden.
  • Dschingis-Gambit: Wenn ein Staat in einem Heiligen Krieg, einer Invasion, einem Kreuzzug oder einem Dschihad angegriffen wird, erhält sein Herrscher einen Beziehungsbonus von +30 'Verteidigen gegen Ungläubige' auf alle seine Vasallen. Manchmal kann ein gut getimter Verteidigungskrieg wirklich streitende Untertanen unter ein einziges Banner bringen. Wenn ein fremder Herrscher einen Krieg beginnt, um den Titel von Vasall X auf sein eigenes Reich zu beanspruchen, erhält Vasall X einen Bonus von +100 auf seinen eigenen Lehnsherrn, solange der Krieg andauert, was mehr oder weniger sicherstellt, dass er werden alle ihre rebellischen Absichten für diese Zeit aufgeben. Dies gilt auch für ausländische Herrscher, die einen Prestigeschlag erleiden, wenn sie einem Herrscher den Krieg erklären, um Ungläubige abzuwehren.
  • Der gute König : Maßnahmen ergreifen, die im Allgemeinen Frömmigkeit verleihen, fair und gerecht sein usw.
  • Guter Hirte / Finsterer Geistlicher: Je nach Ernennungspolitik können Ihre Bischöfe entweder oder irgendwo dazwischen sein.
  • Gute Menschen haben guten Sex: Ehepartner mit „guten“ Eigenschaften mögen sich und werden dementsprechend mehr Nachkommen zeugen.
  • Behinderter Badass:
    • Verstümmelt zu werden reduziert den Kampfwert eines Generals nur um 2, was bedeutet, dass dein bester General immer noch ein großartiger Assskicker bleibt, selbst wenn er ein oder zwei Gliedmaßen verliert. Dies wird sich jedoch auf seine zukünftige Gesundheit auswirken.
    • Während der Verlust eines Gliedes eine schwere Strafe für die persönliche Kampffertigkeit bedeutet, wird ein Charakter mit vielen Eigenschaften, die die persönliche Kampffertigkeit verbessern, von diesem Verlust nicht allzu stark betroffen, und die Strafen für den Verlust eines Arms oder eines Beins können ausgeglichen werden durch Erwerb einer Prothese wie ein Pflockbein oder eine eiserne Hand.
    • Bei Blindheit abgewendet. Charaktere, die hoffen, ein blinder Waffenmeister zu werden, müssen mit einem verheerenden -100 persönliche Kampffertigkeit. Während es möglich ist, ein kompetenter Kämpfer mit einer solchen Strafe zu sein, während alles andere in Ihre Richtung geht, ist es so gut wie nicht möglich, ein Meisterduellant zu sein.
  • Erbenclub für Männer: Durchgesetzt durch die Spielregeln.
  • The Heretic : Kann manchmal im ersten Spiel auftauchen, obwohl sie das Spiel nicht wirklich beeinflussen.
  • Heroischer Bastard: Wenn ein Bastardsohn sein eigenes Lehen erhält und nicht versucht, seinen Vater zu töten, wird er manchmal aufgrund seiner Herrschaft legitimiert.
  • Ausgelassenheit entsteht : Die überwiegende Mehrheit der Ereignisoptionen, die weder praktisch noch bösartig sind, ist in der Regel dies. Manchmal bietet das Spiel auch ziemlich urkomische Gegenüberstellungen der ersteren (wie das Ereignis 'Herrscher begeht eine Grausamkeitshandlung', das gleichzeitig ausgelöst wird, wenn eine Ihrer Provinzen eine neue Waffe entdeckt ... oder Ziegen).
  • Historischer Domain-Charakter: Viele, offensichtlich. Zu den zufälligen Ereignissen gehören neben den eigentlich spielbaren Charakteren auch andere wie undRobin Hood.
  • Horden aus dem Osten: Die drei mongolischen Horden sowie die Seldschuken erscheinen zuerst am östlichen Rand der Karte.
  • Heiße Gemahlin: Ihr Ehepartner kann die Eigenschaft 'attraktiv' haben. Das tatsächliche Aussehen des Charakters kann dies manchmal untergraben – er mag sehr schön oder gutaussehend erscheinen, aber verschiedene Eigenschaften, die er besitzt, werden ihn für jeden abstoßend machen.
  • Heuchler : Legitimierung eines Bastards? Es wird dazu führen, dass alle deine Kinder dich für ein paar Jahre hassen – sogar die anderen legitimierten Bastarde unter ihnen werden dich dafür hassen.
  • I Am X, Son of Y: Mehrere Kulturen im Spiel verwenden Patronymnamen. Zum Beispiel wird der Sohn eines Iren wahrscheinlich mac sein, während ein Angelsachse sson sein wird. , oder wenn .
  • Idle Rich: So ziemlich jeder Höfling ohne wirkliche Pflichten ist geeignet.
  • Inzest ist relativ: Nur Bruder-??Schwester-Inzest und Eltern-Inzest sind von der Spielmechanik ausdrücklich verboten, und dann nur für die Ehe; Beim Verlieben wird nicht überprüft, ob der Geliebte ein Familienmitglied ist. Auch sind nur Blutsverwandte verboten; ein Stiefsohn können seine Mutter heiraten. Die „Inzucht“-Eigenschaft, die manchmal aus diesen Vereinigungen resultiert, ist ein großer Rückgang aller Statistiken dieses Charakters, einschließlich Fruchtbarkeit und Gesundheit, sodass sie sich wahrscheinlich nicht weiter vermehren werden.
    • Einige der Mechaniken können zum Beispiel immer noch andeuten, dass Ihre Frau eine Affäre mit Ihrem Sohn hat.
    • Bis zu einem gewissen Grad gerechtfertigt; das Mittelalter störte sich nicht so sehr an irgendetwas außer Inzest zwischen direkten Familienmitgliedern. Die Heirat innerhalb der Königshäuser war eine gängige Taktik, um das feudale Land zu festigen.
  • Insane Equals Violent: Schizophrene und verrückte Charaktere sind... wirklich gefährlich.
  • Trotz eines Nagels: Es gibt nicht viele feste historische Ereignisse, aber die, die sind, passieren in der Regel, egal was sonst noch passiert. Beispielsweise, Die Deutschen Ritter wird schließlich gebildet, auch wenn die Kreuzzüge scheitern und die Ostsee bereits umgewandelt ist.
  • Rivalität zwischen den Diensten:
    • Wenn einer Ihrer untätigen Höflinge bessere Statistiken hat als einer Ihrer Ratsmitglieder, erwarten Sie, dass er/sie herauskommt und verlangt, dass die betreffende Position übernommen wird. Dies wird regelmäßig passieren, da junge Höflinge in der Regel insgesamt bessere Statistiken haben als Charaktere der vorherigen Generation.
    • Auch ein guter Weg (wohl der einzige), um gelandete Vasallen in Schach zu halten. Die Spieler haben verschiedene Möglichkeiten ausprobiert, um den Umgang mit illoyalen Vasallen zu erleichtern, einschließlich, aber nicht beschränkt darauf, keine Vasallen zu haben und alle Grafschaften selbst zu halten (trotz der damit verbundenen Strafen), alle Vasallen zu jeder Zeit eingesperrt zu halten oder sicherzustellen, dass alle Vasallen minderjährig sind. Der beste Weg ist wohl immer noch, Besitztümer geschickt so zu verteilen, dass sie sich gegenseitig die Titel wünschen und nicht miteinander kooperieren, während sie die Autorität der Krone hoch genug halten, dass sie keinen Krieg führen können, um sie zu erwerben.
  • Im Blut: Charaktere werden die Tendenz zu ähnlichen Statistiken an ihre Nachkommen weitergeben. Dies war in früheren Versionen stark genug, dass eine Form der darwinistischen Evolution beobachtet werden konnte, bei der Charaktere mit höheren Statistiken eher überleben und als Herrscher erfolgreich sind und ihre Eigenschaften weitergeben, jeder im späten Spiel wahnsinnig hohe Statistiken hatte.
  • Es ist getan: Pech könnte dazu führen, dass eine Provinz eine Entdeckung macht, während der Rest der Welt bereits zu besseren Dingen übergegangen ist.
  • Just Friends: Im ersten Spiel abgewendet. Das Spiel geht davon aus, dass zwei beliebige Charaktere des anderen Geschlechts, die befreundet sind, tatsächlich Liebhaber sind.
  • Karma Houdini: Ein erfolgreicher (schurkischer) Spielercharakter wird oft dieser sein, vor allem aus moderner Sicht. Sie können Kleinkinder in ihren Krippen ersticken, um ihre Titel zu stehlen, vertrauensvolle Freunde um Macht und Land ermorden, Kinder mit einer Frau haben, die Sie bis ins Mark hasst, weil Sie ihren Vater für den Thron getötet haben und immer noch Sterben Sie friedlich in Ihrem Bett, wohlhabend, mächtig und von Ihren Altersgenossen geschätzt.
  • Treten Sie sie nieder, während sie am Boden liegen: Der zuverlässigste Weg, einen Krieg zu gewinnen, besteht darin, den Feind zu überstürzen, während er schwach ist (von einem minderjährigen Kind regiert / in einem anderen Krieg oder einer Rebellion gefesselt (vorzugsweise mit seinen Armeen) weit weg ). Natürlich, Ihre Reich wird auch Schwächen erleben, also sei vorsichtig.
  • Kreuzritter : Jeder mit der Eigenschaft 'Eifrig'. Auch die Tropennamengeber tauchen auf.
  • Lamarck hatte Recht: Siehe auch 'Im Blut' oben. Im Originalspiel erbten die Charaktere einen kleinen Teil der Basiswerte ihrer Eltern, was bedeutet, dass die Kinder von Eltern, die in einem bestimmten Bereich (Intrigen, Diplomatie usw.) hervorragend waren, in diesen Bereichen selbst tendenziell gute Werte hatten.
  • Life Simulation Game: Die Serie konzentriert sich auf einzelne Charaktere als treibende Kraft des Gameplays. Es gibt zwar immer noch ein gewisses Maß an Spielraum für Spielereingaben, aber die eigenen Statistiken, Eigenschaften, Überzeugungen und zufälligen Impulse Ihres Herrschers beeinflussen, welche Optionen verfügbar sind und wie effektiv sie sind. Einzigartig ist, dass das Spiel nicht unbedingt mit dem Tod Ihres ersten Charakters endet, da Sie sofort die Kontrolle über seinen Erben übernehmen, solange der Nachfolger ein berechtigtes Mitglied Ihrer Dynastie ist.
  • Das Leben wird dich töten: Selbst die erfahrensten und beliebtesten Charaktere können aus fast jedem Grund buchstäblich jederzeit tot umfallen; nicht jeder bekommt einen glorreichen Tod im Kampf oder wird von einem Rivalen vergiftet, um eine Verschwörung voranzutreiben. Angesichts des Umfangs des Spiels ist es fast sicher, dass dein erster Charakter und jeder in seiner Generation werden am Ende des Spiels tot sein.Es sei denn, Sie finden einen Weg, Ihren Protagonisten unsterblich zu machen – aber selbst dann sind sie nur immun gegen Alterung und Krankheit, nicht gegen Chaos ...
  • Jede Menge Charaktere: Es gibt buchstäblich Tausende von Charakteren, die zu einem bestimmten Zeitpunkt leben, die meisten von ihnen sind zufällig generiert, viele von ihnen sind historisch. Je nachdem, wie lange Sie durchhalten, können Sie mehrere Generationen von Menschen durchlaufen. Aber jeder einzelne von ihnen ist ein KI-Akteur, der aktiv individuelle persönliche Ziele verfolgt und eine Meinung zu jedem anderen Charakter hat.
  • In einem Kloster eingesperrt / Den Schleier nehmen : Direkt im ersten Spiel gespielt, um überzählige Erben zu entsorgen.
  • Im Dungeon eingesperrt: Das Schicksal von Kriegsgefangenen, erfolglosen Rebellen und diversen Schurken. Genügend edle Gefangene können Ihren Herrscher bitten, in eine Luxus-Gefängnissuite verlegt oder unter Hausarrest gestellt zu werden; Sie können ihrer Bitte nachkommen, sie ignorieren oder sie wegen ihrer Unverschämtheit in der oubliette sperren.
  • Geliebt, ich ehre nicht mehr: Praktisch durchgesetzt. Ehepartner sind nett und alle (und notwendig, wenn Sie bis zur nächsten Generation überleben wollen), aber es gibt eine Grenze, bis zu der Sie sie in die Familienpolitik einmischen lassen.
  • Loyal zur Position : Selbst wenn sie ihren Titel erhalten haben, indem sie dem Kerl buchstäblich in den Rücken gestochen haben, erbt Ihr Charakter normalerweise den Hof seines Wohltäters zusammen mit seinem Lehen.
  • Mamas Baby, Papas Vielleicht: Männliche Herrscher können sich dafür entscheiden, jedes Wissen über ihre Bastarde zu desavouieren, was diesen Bastard effektiv vaterlos (und möglicherweise nachtragend) macht.
  • The Many Deaths of You : Es gibt viele, viele Möglichkeiten, wie Ihre Charaktere sterben können. Einer der neueren Patches führte eine 'Todesursache'-Mechanik ein, und diese neigen dazu, seltsam generisch zu sein. Selbstmord ist „Tod durch Depression“, Herzinfarkt ist „Tod durch Stress“, Tod durch Sex ist 'Bei einem Unfall gestorben' und so weiter. Todesfälle durch Verschwörungen können alles sein, von einer einfachen Vergiftung über das Fahren von Kutschen über Klippen bis hin zu Vorpalkissen bis hin zu etwas, das nur als 'Tod durch explodierenden Misthaufen' beschrieben werden kann.
  • Obligatorische Mutterschaft: Erzwungen; die Fortsetzung des Spiels bedeutet, dass jemand die Kinder deines Herrschers gebären muss, ob er will oder nicht.
  • Ehe vor Romantik : Da die meisten Ehen eher aus politischen Gründen als aus Liebe geschlossen werden, ist es ziemlich üblich, dass sich Paare erst nach längerer Ehe ineinander verlieben.
  • Lizenz zur Vergewaltigung in der Ehe: Nein, Vergewaltigung in der Ehe wurde bis zum 20. Jahrhundert nicht als Vergewaltigung anerkannt, und ja, Sie können Erben einer Frau zeugen, die Ihre Eingeweide hasst. Das gilt auch andersherum – eine regierende Königin, deren Mann sie hasst, kann sie ihn dennoch zwingen, mit ihr Kinder zu zeugen. Auf der anderen Seite, wenn einer der Ehepartner das Merkmal „Zölibat“ hat, ist dies für jede Chance auf Kinder aus dieser Ehe der Fall.
  • Massiv nummerierte Geschwister: Es ist durchaus möglich, dass ein fruchtbarer Herrscher mehr als zehn Kinder bekommt, egal ob legitim oder nicht. Es kann ein ziemlich großer Vorteil sein, da es Ihnen viele Söhne und Töchter gibt, die Sie aus politischen Gründen heiraten können, und wenig Chance haben, im Falle eines Unfalls die Erben zu verlieren, aber wenn Sie zufällig eines dieser Kinder sind ... , es kann übel werden.
  • Vielleicht Magic, Maybe Mundane: Eine Reihe von Ereignissen in beiden Spielen werden von den Zeichen als explizit übernatürlich oder wundersam, könnte aber plausiblere Erklärungen haben. Begründet aus RP-Sicht durch den Zeitraum: Die Leute waren damals VIEL mehr geneigt, an das Übernatürliche zu glauben.
  • Mai??Dezember Romantik: Unglaublich verbreitet. Meistens ist es ein Herrscher in den Vierzigern oder so, der entscheidet, dass er weitere Erben gebrauchen kann (oder hofft, dass er endlich einen Sohn bekommt) und die sechzehnjährige Tochter seines Nachbarn heiratet.
  • Einmischende Eltern : Die Chancen stehen gut, dass Sie früher oder später selbst als einer von ihnen spielen werden, denn Kinder gehören zu den am leichtesten kontrollierbaren Charakteren im Spiel und sind auch für das Überleben Ihrer Familie von größter Bedeutung. Kinder, die sich selbst überlassen sind (insbesondere wenn Sie ihnen Land zur Herrschaft geben) haben eine nervige Tendenz, Ehepartner zu heiraten, die statistisch schrecklich, Ihnen feindlich oder schlimmer noch unfruchtbar sind oder ihre Geschwister ermorden . Während Sie mit der Zeit an Ansehen verlieren, wenn Sie Ihren erwachsenen Söhnen kein Land gewähren, ist es dennoch besser, sie bei Ihrem Hof ​​unter Kontrolle zu halten.
  • Mêlée à Trois: Es können mehrere Kriege für dasselbe Reich auftreten und Nationen mit widersprüchlichen der spion ist klar automatisch feindselig zueinander werden. Dies kann manchmal zu einem kontinentübergreifenden Kampfsumpf führen. Manchmal können sogar noch seltsamere Dinge passieren: Wenn mehrere Kriege gegen ein einziges Königreich geführt werden, aber die der spion ist klar nicht Konflikts können alle Kriege für Jahre völlig ins Stocken geraten, weil niemand genug Kriegsergebnisse (die Messung dessen, wer einen bestimmten Krieg gewinnt) erreichen kann, um ihn zu beenden.
  • Das Mittelalter: Umfasst den Großteil des Hoch- und Spätmittelalters bis zum allgemein akzeptierten Enddatum 1453.
  • Eine Million ist eine Statistik: Die Spielmechanik fördert dies praktisch. Wenn Sie die Truppen Ihrer Vasallen auf dem Feld halten, häufen sich Beziehungsstrafen mit ihnen an, während das Abschlachten ihrer Armeen keine negativen Auswirkungen hat, außer dass Sie warten müssen, bis weitere Truppen eingezogen werden. Wenn Sie also eine Armee haben, die groß genug ist, um Burgen zu stürmen, anstatt draußen zu warten, um sie zu belagern, sollten Sie ein paar tausend Leben wegwerfen, um Zeit zu sparen.
  • Der Missionar: Hofkapläne können heidnischen oder ketzerischen Provinzen in Ihrem Reich sowie heidnischen Höfen in fernen Ländern dienen, mit einer geringen Chance, sie zu Gläubigen zu bekehren.
  • Die Herrin: Liebesaffären sind für Christen möglich und können für Ihre Herrschaft ziemlich skandalös sein.
  • Moralische Kurzsichtigkeit: Um einen Glaubensgenossen anzugreifen, selbst wenn Sie ein König und er ein Graf sind, müssen Sie Anspruch auf mindestens einen seiner Titel haben. Es gibt jedoch keine solchen Einschränkungen für den Angriff auf Heiden.
  • Mutter macht dich zum König : Auch bei einem rein männlichen Erbrecht haben Töchter Anspruch auf den Titel ihres Vaters, den sie an ihre Söhne zur Presse weitergeben können.
  • Nintendo Hard : Das Spielen bestimmter Fraktionen oder Familien mit den höchsten Schwierigkeitsgraden zählt standardmäßig dazu. Obwohl selbst das Führen des mächtigsten Reichs der Alten Welt eine entmutigende Aufgabe sein kann, wenn Sie nicht aufpassen.
  • Nicht-Entität Allgemein: Art von. Sie spielen als das aktuelle Oberhaupt der Dynasty. Wenn Ihr König gestürzt und getötet wird, werden Sie möglicherweise zu Ihrem weit entfernten Cousin gebootet, der ein Graf einer Backwater-Provinz ist, aber Ihr Spiel WIRD weitergehen. Der einzige Weg, das Spiel zu beenden, besteht darin, Ihre Dynastie in der männlichen Linie aussterben zu lassen. Jeder einzelne Charakter hat jedoch seine eigenen Eigenschaften und Werte, was sich auf die verfügbaren Antworten und Ereignisse auswirkt.
    • In der Fortsetzung können Sie als nicht-muslimische Dynastie (der aktuelle Kopf ist nicht-muslimisch) weibliche Erben haben - wenn keine männlichen Erben in Frage kommen. Sie können, wenn Sie möchten, weibliche Erben ausschließen, was praktisch sein kann oder nicht. Sie können aber auch Frauen gleiche Erbrechte geben (standardmäßig nur für Basken oder Katharer, obwohl die Konklave DLC ermöglicht es Ihnen, Frauen Erbrechte zu gewähren). Mit dieser Option können Sie, solange jemand in Ihrer Dynastie am Leben ist, fortfahren ... obwohl auf der anderen Seite, da dies eine Ära der arrangierten Ehen ist, es sein kann, Frauen in der Familie zu behalten, ohne an Prestige zu verlieren ... herausfordernd.
  • Offensichtlicher Regelpatch: Jeder Patch scheint das Gameplay in die Richtung zu verändern, über die sich Poster in den Paradox-Foren am meisten beschweren. Zu diesen Veränderungen gehören kleinere Bauernaufstände, die es Grafen erschweren, herzogliche Titel zu heiraten, und das Nerfing der Byzantiner.
  • Besatzer außerhalb unseres Landes: Das Versäumnis, ein neu erobertes fremdes Land zu bekehren / zu assimilieren oder sich schnell genug mit den lokalen Adligen zusammenzuschließen, ist ein garantierter Weg, unaufhörliche Unabhängigkeitsbewegungen und eine Menge erbitterter Rivalen zu schaffen.
  • Nachkommenschaft : Wenn Ihr Erbe ein unzulänglicher Erbe ist oder keinen Sohn mit der Tochter und dem einzigen Kind des alternden Herzogs von Norfolk hervorgebracht hat oder einfach nicht für all die raffinierten Titel geeignet ist, die Ihr zweiter Sohn von einer anderen Frau trägt, Dies ist immer eine Option.
    • Es ist jedoch ein bisschen schwieriger als ein durchschnittlicher Mord, da Sie nicht direkt planen können, Ihr eigenes Kind zu ermorden, es sei denn, Sie haben bestimmte Eigenschaften wie Sadistisch. Sie können jedoch versuchen, sie auf andere Weise loszuwerden, indem Sie sie beispielsweise an die Spitze einer massiv unterlegenen Armee schicken oder sogar einen anderen Spieler bezahlen, um sie im Mehrspielermodus zu töten.
  • Old Save Bonus: Für CKI ermöglicht die Konvertierung die Übertragung des Save auf EU III, dann Victoria: An Empire Under the Sun und danach Hearts Of Iron III.
  • Einmal fertig, nie vergessen: Aufgerufen, aber die meiste Zeit untergraben. Selbst der Erwerb von Tausenden von Tyranneipunkten wird nach etwa zehn Jahren vergessen. Es gibt ein paar Ausnahmen: Blending, Castrating, Kinslaying und Titel entziehen .
    • Auch die Veröffentlichung Ihrer heliozentrischen Forschung ( Lebensstil Stipendienfokus) führt zu einer dauerhaften Strafe von -10 für die Beziehungen zum Klerus. Die Kirche vergisst nie...
    • Habe aber gerade mit Spitznamen gespielt. Während ein Charakter schlechte Eigenschaften verlieren oder durch gute Eigenschaften ersetzen kann, können Spitznamen fast nie verloren gehen (eine Blutlinie gründen, das Römische oder Persische Reich wiederherstellen und einen Krieg gewinnen, den Sie mit der 'Invasion' begonnen haben). der spion ist klar sind einige der wenigen Aktionen, die einen Spitznamen ändern können). Dies bedeutet, dass ein Charakter, der als 'der Grausame' bekannt wird, für immer unter diesem Namen bekannt sein wird, selbst nachdem er einen Heel??Face Turn gezogen hat.
  • Ein Stat, um sie alle zu beherrschen: Stewardship. Kampfkünste sind nur nützlich, wenn Sie gerne Kriege führen (die lang und mühsam sind und Ihr Land wirtschaftlich ausbluten lassen), Diplomatie nur wichtig ist, wenn Sie viele Vasallen haben und Intrigen praktisch nutzlos sind, da die einzigen NPCs, die jemals Attentate planen (es sei denn es ist aus Rache für einen Mordplan, den Sie selbst bestellt haben) sind Bastarde und wenn jemand in Ihrem eigenen Namen ermordet wird, ist dies immer ein Münzwurf, um erfolgreich zu sein oder eine große Menge an Prestige und Frömmigkeit zu verlieren und so oder so einen riesigen Haufen Gold zu verlieren . Gold und Land hingegen kann jeder jederzeit nutzen.
  • Opportunistischer Bastard: Aufgrund des künstlichen Zufalls sind die meisten Langzeit-Plots weniger erfolgreich, als man sich wünscht. Der beste Weg, Ihren Anteil am Kuchen zu erhöhen, besteht darin, einfach jede gute Gelegenheit zu nutzen, die sich bietet.
  • Outliving One's Offspring : Als Gegenstück zu den oben genannten, wenn Sie nicht mindestens behalten etwas Ihrer lebenden Erben endet das Spiel, wenn Ihre Dynastie ausgelöscht ist. Beobachte einen der Nachkommen dich wollen um am Leben zu bleiben, durch Krankheit, Unfallverletzung, Bosheit oder einfach einen plötzlichen, unerklärlichen Tod getötet zu werden kann weh tun wie ein Schlag in die Magengrube.
  • Problem außerhalb des Kontexts: Traditionell haben die mongolische Goldene Horde und das Ilkhanat diese Rolle immer übernommen und den größten Teil Osteuropas und Persiens überrollt, nachdem sie auftauchen, bevor sie an Schwung verlieren. Für den Fall, dass westeuropäische Spieler dachten, die Welteroberung und die dynastische Dominanz seien ohne den Anreiz einer bevorstehenden Invasion zu einfach, der kleine DLC Invasion bei Sonnenuntergang für das zweite Spiel fügt auch ein hypothetisches supermächtiges Aztekenreich hinzu.
  • Raus mit einem Knall: Möglich mit alternden Charakteren.
  • Parental Günstlingswirtschaft: Praktisch eine Notwendigkeit, bis hin zum Mord an The Unfavorite.
  • Der Patriarch: Könige großer Reiche, die ihr Königreich lange regiert haben, werden dies normalerweise irgendwann. Sie haben normalerweise so viel Prestige, Geld in der Tasche und loyale Vasallen, dass sie ganze Königreichstitel beanspruchen und Kriege entscheiden können, indem sie sich einfach auf die Seite der einen oder anderen Fraktion stellen.
  • Die Piraten, die nichts tun: Trotz des Titels ist es durchaus möglich, das gesamte Spiel zu spielen, ohne an einem einzigen Kreuzzug teilzunehmen. Tatsächlich ist es sogar möglich, sich nominell einem Kreuzzug anzuschließen, aber niemals ein einziges Schiff in Richtung Jerusalem zu starten. Es ist auch möglich, dass Ihr Charakter als „Kreuzfahrer“ gilt, ohne jemals eine einzige richtige Schlacht zu kämpfen, da Sie einfach eine Armee führen, die im Zielkönigreich des Kreuzzugs steht – es gibt keine Regel, die besagt, dass Sie es haben zu bleibe .
  • Politisches Strategiespiel: CK ist eine politische Strategie ganz anderer Form als die typischen Beispiele: Statt einer simulierten republikanischen Politik handelt es sich meist um mittelalterliche feudale und dynastische Machtkämpfe.
  • Pragmatische Anpassung: Das Konzept des 'Feudalismus', wie es im Spiel dargestellt wird, ist eine vereinfachte Version des Pyramidenmodells, das in Schulen gelehrt wird. Im wirklichen Leben unterschied sich das Regierungssystem nicht nur von Region zu Region (sogar bei Völkern, die nominell derselben Religion angehören), es kann sich sogar je nach betrachteter Epoche unterscheiden. Die verschiedenen Governance-Systeme im Spiel sind bestenfalls ein Kompromiss.
  • Pragmatische Schurkerei: Das Schlüssel zum Erfolg in diesem Spiel. Für unterschiedliche Werte von 'Gewinn'.
  • Vorwand für den Krieg: Wie bei anderen Paradox-Spielen darfst du nicht einfach ohne ersichtlichen Grund einfallen, wenn du Christ bist, aber zum Glück findest oder erschaffst der spion ist klar ist nicht schwer: Entweder über fabrizierte Dokumente oder tatsächlich de jure territoriale Streitigkeiten. Auch Erbstreitigkeiten können auftreten.
  • Prinzlingsrivalität: Wenn ein König stirbt, erben die Brüder des neuen Königs normalerweise einen eigenen Anspruch auf den Thron, der garantiert, dass es Streit geben wird, wenn der Älteste nicht wirklich für den Job geeignet ist. Sogar Fürsten, die in der Erbfolge weit unten stehen, können ihren Herrscher von Zeit zu Zeit bitten, ihnen eigenen Besitz zu gewähren, damit sie zumindest erhalten etwas den eigenen Kindern zu hinterlassen.
  • Richtig paranoid: Die Eigenschaft Paranoid verleiht dem Intrigenwert einen Bonus, was bedeutet, dass paranoide Charaktere viel schwieriger zu ermorden sind, wenn Sie tatsächlich darauf aus sind, sie zu bekommen. Dieser Intrigenbonus ist höher als der Diplomatie-Abzug, den die Eigenschaft verleiht, was bedeutet, dass Paranoid insgesamt eine nützliche Eigenschaft ist.
  • Marionettenkönig : Herrscher, die mächtige Vasallen unter sich haben, werden vielleicht zu diesem werden. Wenn der Spieler der Herrscher ist, besteht das Ziel im Allgemeinen darin, nicht zum Trope zu werden; wenn als Vasall, um die Trope zu fördern und auszubeuten. Es gibt sogar einen Erfolg, diesen Zustand mit der Konklave-Mechanik zu erreichen (erfordert, dass jedes Mitglied des Rates sowie der König Ihnen alle einen Gefallen schulden)
  • in welcher folge stirbt haley
  • Puppet State: Sehr starkes Element. Der Spieler ist in der Lage, Vasallen zu schaffen, indem er den Aristokraten in seinen Hoftiteln verleiht. Vorausgesetzt, die Beziehungen sind gut genug, kann er diese Vasallen zwingen, Truppen für ihn aufzustellen und sie sogar dazu zu zwingen, ihren Titel und ihr Land abzugeben (obwohl dies sehr wahrscheinlich zu einer Rebellion führen wird).
  • Raising Sim : Beide Spiele bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Erben direkt zu unterrichten (oder sie anderen anzuvertrauen, aber es selbst zu tun ist eine etwas zuverlässigere Möglichkeit, sie in die Art von Charakter zu formen, die Sie möchten). Das zweite Spiel erweitert dies auf die Abdeckung irgendein Kinder, was bedeutet, dass Sie auch außerhalb Ihrer eigenen Familie zum Mentor und Vormund von Charakteren werden können.
  • Zufälliges Ereignis: Im Gegensatz zu den meisten anderen Spielen von Paradox Interactive basiert dieses Spiel fast ausschließlich auf zufälligen Ereignissen, wobei nur wenige historische Ereignisse (die Ankunft der Mongolen, Plagen, Gründung der Heiligen Orden) geskriptete Ereignisse haben. Diese Designphilosophie sollte später die nächste Generation von Paradox-Spielen (EU3, HoI3, V2) beeinflussen und in der Fortsetzung mit aller Macht übertragen werden.
  • Echtzeit mit Pause: Sonst müsste es rundenbasiert sein.
  • Realpolitik: Das ist Realpolitik: Das Videospiel , obwohl der Begriff erst in tausend Jahren ab dem frühesten Startdatum erfunden würde. Jede Nation, jede Dynastie, jeder Charakter versucht ständig, sich einen Vorteil gegenüber allen anderen zu verschaffen, und Sie können gleichzeitig mit einem Nachbarreich ein Ehebündnis eingehen, während Sie versuchen, seinen rechtmäßigen König zu ermorden, damit Ihr Enkel von der Tochter, die Sie geheiratet haben, in ihn hineingeheiratet hat wird den Thron erben.
  • Beziehungswerte : A von Bedeutung Teil des Gameplays, vor allem in der Fortsetzung. Das erste Spiel hatte diplomatische Beziehungen zwischen den Herrschern sowie eine Loyalitätsbewertung zwischen Vasallen und ihren Lehnsherren, wobei letztere in der Praxis im Wesentlichen binär sind.
    • Level-Up bei Intimität 5: Wenn deine Vasallen dich sehr mögen, stellen sie dir viel mehr Truppen zur Verfügung und zahlen dir viel mehr Steuern, als sie gesetzlich verpflichtet sind drängen und können sogar gelegentlich dazu überredet werden, einen Teil ihres Landes an die Krone abzugeben oder sogar zu Ihrer Religion zu konvertieren.
    • Sie verlieren bei Zero Trust: Wenn Ihre Vasallen Sie andererseits hassen, sind Sie eine Verschwörung entfernt vom Zusammenbruch von allem, wofür Sie gearbeitet haben. Besonders schlimm, wenn es sich um ein Familienmitglied oder Ihren Spionagemeister handelt.
  • Entfernen des Rivalen: Wirklich, das ist das zentrale Trope, um zu verstehen, wie das Spiel funktioniert. Jeder einzelne Charakter hat seine eigene Agenda und Pläne kollidieren oft. Du musst wahrscheinlich eine Menge Leute schmeicheln, bestechen, bedrohen oder ermorden, um zu bekommen, was du willst und andere davon abzuhalten, deine Sachen in die Hände zu bekommen.
  • Repressiv, aber effizient: Etwas zu regieren, das größer ist als das eigene Land des Charakters, erfordert einige wirklich drakonische Maßnahmen und ständige, aggressive Pläne, um einfach über Wasser zu bleiben. Dies ist auch die einzige Möglichkeit, Ihre Bestände in den frühen Phasen des Spiels reich und erfolgreich zu machen.
  • Der Resenter:
    • Bastarde neigen dazu, so zu enden, wenn sie nicht legitimiert sind, obwohl Ihre legitimen Nachkommen dies werden können, wenn Sie viele Bastarde legitimieren.
    • Jeder, der seinen Platz in der Erbfolge verliert, wird wahrscheinlich zum Wiedereinsteiger, wenn Sie Ihr Erbrecht ändern.
    • Erstgeborene Kinder neigen dazu, Erbschaftsgesetze übel zu nehmen, die ihnen nicht die höchste Priorität bei der Nachfolge einräumen und alle Ihrer Kinder werden Sie nicht mögen, weil Sie ein Dienstalter oder eine Konfektionierung einführen.
  • Drehtür-Revolution: Da neue Herrscher immer eine Beziehungsstrafe mit ihren Vasallen bekommen (die allmählich nachlässt, wenn sie ihren Thron behalten), kann die Wechselzeit zwischen den Herrschern in Königreichen, in denen kein Herrscher genug Macht hat, tatsächlich recht kurz sein gegen eine ausreichend große Fraktion antreten (bis es irgendwann jemand tut oder das Königreich selbst zersplittert).
  • Rechtmäßiger König kehrt zurück: Abgesetzte Herrscher behalten in der Regel Ansprüche auf ihre früheren Throne, was bedeutet, dass sie sie wie alle anderen Anspruchsinhaber sofort zurückfordern können, wenn sie den aktuellen Inhaber in einem Krieg schlagen. Wenn Ihr Königreich angegriffen wird und Sie getötet werden, kann Ihre Dynastie alternativ an einen Erben fallen, der sich gerade außerhalb des Königreichs befindet (wahrscheinlich eine Armee anführen) oder sogar an einen entfernten Verwandten auf der anderen Seite des Königreichs Kontinent. In jedem Fall haben sie Anspruch auf den kürzlich beschlagnahmten Thron und haben möglicherweise nicht die politische oder militärische Schlagkraft, um ihn sofort zurückzunehmen - was dazu führt, dass sie (oder ihre Nachkommen) endlich zurückkehren, um den Thron zu beanspruchen Ahnenländer...
  • Karte im 'Risiko'-Stil: Es ist ein interaktives Paradox-Spiel.
  • Den König riskieren: Ihr Herrscher ist auch der Kommandant seines persönlichen Aufgebots. Obwohl es standardmäßig riskant ist, kann es zu einer noch größeren Gefahr werden, wenn er auch mit kriegerischen Fähigkeiten ungeschickt ist.
  • Der Rivale: Durch zufällige Ereignisse können Charaktere Rivalen gewinnen, mit entsprechenden Beziehungsstrafen, abhängig von Ihrer politischen Beziehung zueinander. Wenn einer Ihrer Vasallen ein Rivale von Ihnen ist, seien Sie immer darauf vorbereitet, dass er sich gegen Sie wendet, unabhängig von seinen anderen Eigenschaften oder seiner Loyalität. (Sie bekommen auch einen bösen -3 für Loyalität pro Monat, was bedeutet, dass selbst recht loyale Vasallen anfangen können, in Richtung Rebellion abzugleiten.)
  • Royal Brat : Negative Charaktereigenschaften zeigen sich zum ersten Mal in der Kindheit.
  • Königliche Inzucht: Viele Spieler praktizieren dies als Eugenik-Programm, um positive genetische Merkmale in ihre Dynastie zu bringen. Obwohl es eine hohe Wahrscheinlichkeit hat, negative Eigenschaften einzuführen, insbesondere 'Inzucht'.
  • Königlich vermasselt: Das kann passieren, und wenn es passiert, wird es sehr interessant. Und von interessant , meinen wir Bürgerkriege und die Aufmerksamkeit opportunistischer Nachbarn.
  • Royals, die tatsächlich etwas tun: Die meisten Herrscher führen im Allgemeinen ihre eigenen Armeen an oder kämpfen zumindest mit ihnen.
  • Herrschendes Paar: Kann passieren, wenn ein Charakter einen Ehepartner hat, der auch selbst Herrscher ist.
  • Running Gag: Eines der Ereignisse, die ein Charakter, der versucht, sein Lernen zu verbessern, erleben könnte, ist die Sichtung eines Kometen. 'Es ist also kein schlechtes Omen.'
  • Sanity Slippage: Wenn ein Charakter zu lange gestresst bleibt, passen Sie auf...
  • Schizophrene Schwierigkeit: Auch wenn Sie theoretisch der mächtigste Herrscher in Europa sind, korreliert die Macht, die Sie tatsächlich ausüben, ziemlich stark damit, wie sehr Ihre Vasallen Sie mögen und respektieren. Ein riesiges, kartenübergreifendes Imperium kann in weniger als einem Jahrzehnt zusammenbrechen, wenn die Untergebenen beschließen, den Thron für sich selbst zu besteigen oder das Schiff ganz zu springen.
  • Schrödingers Frage : Grundsätzlich qualifiziert sich jedes Ereignis im ersten Spiel, bei dem verschiedene Eigenschaften erworben werden können: Der Grund für eine bestimmte Aktion wird korreliert mit Ihrer Reaktion darauf bestimmt und letztendlich vom RNG bestimmt. Wenn Sie sich also weigern, eine Rivalität mit einem benachbarten Herrscher zu beginnen, könnte dies daran liegen, dass Sie Beleidigungen gegenüber Ihrer Person sehr nachsichtig sind ... oder es könnte daran liegen, dass Sie ein rückgratloser Feigling sind. Das zweite Spiel bietet dies in einem geringeren, aber immer noch vorhandenen Umfang.
  • Scheiß auf die Regeln, ich bin schön! : Das Merkmal 'attraktiv' gibt jedem Charakter, der sich sexuell zu deinem Geschlecht hingezogen fühlt, einen ziemlich großen Meinungsbonus. Eine schöne Königin kann mit einer überraschenden Menge Scheiße davonkommen.
  • Besiedlung der Grenze : Die Johanniter- und Tempelritter werden um Erlaubnis bitten, ein paar Kultkolonien in der Levante zu gründen, wenn das Gebiet einem katholischen Herrscher gehört. Vergessen Sie sie nicht, sie werden von unschätzbarem Wert sein, um das Gebiet vor muslimischen Gegenangriffen zu verteidigen. Ähnliches werden die Deutschen Orden auch im Baltikum tun.
  • Sieben Todsünden: Sie haben Eigenschaften für alle, sowie für die Sieben himmlische Tugenden , und Charaktere mit diesen gegensätzlichen Eigenschaften werden eine negative Meinung voneinander haben:
    • Lust: Insgesamt gut. Das Merkmal „Lustvoll“ gibt +1 Intrige und einen Fruchtbarkeitsbonus von 20 %, im Gegenzug für monatliche geringfügige Strafen für die Frömmigkeit und die Meinung christlicher Geistlicher.
    • Völlerei: Schlecht. 'Gluttonous' gibt -2 Verwaltung, -10 Meinung der Geistlichen.
    • Gier: Gut. 'Gierig' kostet -1 Diplomatie, eine kleine Strafe, im Gegenzug für einen 10%igen Bonus auf die Steuereinnahmen in Ihrem gesamten Reich (ohne die Zunahme des Revoltenrisikos, die Sie denken würden, die daraus resultieren würde).
    • Faultier: Sehr schlecht. 'Trägheit' gibt -1 für alle Werte, -5 für persönliche Kampffähigkeiten und -10 Vasallenmeinung, was viel wichtiger ist als die allgemeine Kirchenmeinung. Es tut machen einen Charakter jedoch weniger wahrscheinlich gestresst.
    • Wut: Anständig. 'Wroth' kostet -1 für Diplomatie und Intrige, gewährt aber +3 Kampffertigkeit, +3 für persönliche Kampffertigkeit und ermöglicht, wenn es von einem Mook-Kommandanten besessen wird, eine Alles-oder-Nichts-Angriffstaktik im Kampf.
    • Neid: Situativ. „Neidisch“ gibt -1 Diplomatie, +2 Intrige und +3 auf persönliche Kampffertigkeit, aber wenn sie von einem Vasallen gehalten werden, haben sie eine -15 Meinung von ihrem Lehnsherrn.
    • Stolz: Gut. 'Stolz' gibt monatlich einen halben Punkt Prestige gratis ohne Nachteile. Spieler haben auch entdeckt, dass KI-Charaktere mit dem Stolz Diese Eigenschaft ist in der Regel ausgezeichnete Lehrer für Kinder, viel besser als bescheidene Charaktere (was aus einer bestimmten Perspektive sinnvoll ist).
  • Sieben himmlische Tugenden : Neben den Sünden vorhanden, sich gegenseitig ausschließend. Sie sind tendenziell weniger gemischt als die Sünden, da sie (fast) ausschließlich positiv sind.
    • Keuschheit: Situativ. -15% Fruchtbarkeit ist ein Problem, +1 Lernen ist meh, aber ein keuscher Ehepartner gibt Ihnen eine verführungssichere Ehe.
    • Gemäßigt: Gut. +2 Verwalterschaft und +5 religiöse Vasallenmeinung. Der einzige Nachteil ist, dass Sie bei Festen nicht protzen müssen, was dazu führen kann, dass sich Ihre Gäste über das Essen beschweren.
    • Gemeinnützig: Gut. +3 Diplomatie und +5 religiöse Vasallenmeinung sind ein solider Bonus für den kleinen Nachteil der persönlichen Kampffertigkeit -3 und fast so gut wie Inhalt in einem Vasallen.
    • Fleißig: Sehr gut. +1 auf alle Werte und eine Vasallenmeinung von +5 machen dieses Spiel zweifellos zu einer der besten Eigenschaften im Spiel.
    • Patientin: Sehr gut. +1 auf alle Werte außer Martialisch, +20% Verteidigungsbonus beim Anführen von Truppen und +5 auf persönliche Kampffertigkeit. Ironischerweise eine viel bessere Eigenschaft für einen General oder Duellanten als seine gegensätzliche Sünde.
    • Art: Anständig. +2 Diplomatie und +5 Vasallenmeinungsbonus im Gegenzug für -2 Intrigen und -5 persönliche Kampffertigkeit. Auch eine der am leichtesten zu verlierenden Eigenschaften im Spiel.
    • Bescheiden: Gut. Wo 'Stolz' Prestige umsonst gibt, schenkt 'Bescheiden' Frömmigkeit. Auch nützlich bei Vasallen, solange Sie sie nicht dazu bringen, Ihre Kinder aufzuziehen.
  • Shoot the Dog : Der Herzog von Wessex mag ein wohltätiger 18-jähriger Kirchgänger mit einer glücklichen Ehe und einem Herz aus Gold sein, aber es wird Zeiten geben, in denen seine Ermordung die einzige Möglichkeit ist, diese gefährlich mächtige Fraktion davon abzuhalten, einen Bürgerkrieg zu erklären setzen Sie ihn als neuen König ein. Wenn das Töten einer Person einen Bürgerkrieg verhindert (der Zehn- oder sogar Hunderttausende töten würde), dann macht dich das nicht zu einem Monster.
  • Bungou streunende Hunde: toter Apfel
  • Simulationsspiel: Der Fokus auf dynastischer Politik bedeutet, dass Sie viel Zeit damit verbringen, persönliche Beziehungen zu verfolgen und zu versuchen, Ihre Erben zu guten Anführern zu machen.
  • Sketchy Nachfolger: Eine weitere große Bedrohung. Einen armen Anführer zu haben, der die Dinge dennoch stabil halten kann, ist keine große Sache. Einen großartigen König zu haben, der in der Lage war, alle in Schach zu halten, und ihn dann plötzlich haben ersetzt durch einen vergnügten Idioten, der sich alle Mühe zu geben scheint, um seine Vasallen und Nachbarn zu verärgern, kann ein großes Imperium schnell auf eine Reihe kriegerischer Herzogtümer reduzieren.
  • Spare to the Throne: Eine gültige Wahl für diejenigen, die nicht alle Eier in einen erbenförmigen Korb legen möchten, wenn man die hohe Sterblichkeitsrate beider Spiele bedenkt. Wenn der Ersatz nicht erbt, können Sie wahrscheinlich erwarten, dass sie sich in den bösen Prinzen verwandeln, wenn ihr älterer Bruder erbt, und möglicherweise in einen bösen Onkel, da sie sehen, wie sich der Thron immer weiter von ihrem eigenen Zweig der Familie entfernt.
  • Der Spionagemeister: Sie können einen Vasallen oder Höfling als solchen ernennen, und ein erfahrener ist von Vorteil. Aber du solltest verdammt noch mal dafür sorgen, dass sie dir treu bleiben, sonst könnten sie...
  • The Starscream: Illoyale Vasallen (insbesondere diejenigen mit der Eigenschaft Ambitioniert) sind eine größere Bedrohung als fast alles außerhalb Ihres Königreichs. Auch wenn der Spielercharakter weniger als ein König ist, besteht die Möglichkeit, dass der Spieler selbst dies ist. Charaktere mit der Eigenschaft 'Realm Duress' werden alle ihre Vasallen in The Starscream verwandeln. Heiterkeit stellt sich unweigerlich ein.
  • Die Strände stürmen: Amphibische Angriffe, ob von Booten oder über Meerengen, sind möglich, aber äußerst riskant: Ihre Truppen werden im Kampf schwere Geländestrafen erleiden, wenn feindliche Truppen bei der Landung anwesend sind, was im zweiten Spiel durch den Moral-Mechaniker (die Moral) verstärkt wird jeder Flanke ist bei Seereisen auf 50 % begrenzt). Die Geländestrafe gilt jedoch nicht für Truppen, die in einem befreundeten oder besetzten Hafen gelandet sind, was sie zu einer der effektivsten Möglichkeiten macht, mit Wikinger-Raidern umzugehen (die dazu neigen, zu den Langschiffen zu rennen, wenn sie sich über Land nähern).
  • Die Burg stürmen: Eine äußerst tödliche Strategie, sobald Sie einen numerischen Vorteil erlangt haben (im Allgemeinen etwa 10-15 mal größer als die Garnison), der die Garnison in Tagen zum Einschmelzen bringen kann. Nicht so sehr, wenn Sie nicht Vorteil gesagt haben.
  • Starke Familienähnlichkeit: Männliche Charaktere in beiden Spielen haben die Tendenz, mehr als nur eine vorübergehende Ähnlichkeit mit ihrem Vater zu haben, während Frauen ihren Müttern verdächtig ähnlich sehen, aber beide erben ihre ethnische Zugehörigkeit überproportional von der Partei der Ehe, deren Dynastie weitergegeben wird (Vater in normaler Ehe, Mutter in matrilinearer Ehe). Charaktere werden (fast) nie aussehen genau wie ihre Eltern, aber die Ähnlichkeit ist immer da.
  • Nachfolgekrise: Dies und illoyale Vasallen sind wahrscheinlich Ihre größten Bedrohungen. Andere Königreiche sind eine entfernte Sekunde, es sei denn, Sie stehen den Mongolen im Weg ...
    • Wenn nichts anderes, werden Ihre Vasallen oft revoltieren, sobald der neue König gekrönt ist, hauptsächlich wegen der Beziehungsstrafe für 'kurze Herrschaft', insbesondere wenn der Herrscher ein Kind / eine Frau / beides ist.
  • Dummes Böses : Sie können Ihre Kinder zu grausamen, faulen, neidischen, zornigen, gierigen Hurensöhnen erziehen, aber Ihre Vasallen werden einen solchen Herrscher nicht mögen und einige der 'sündigen' Eigenschaften sind im Vergleich zu rather ziemlich schlecht ihre tugendhaften Gegenstücke.HinweisDie Erben eines anderen zu grausamen, faulen, neidischen, zornigen, gierigen Hurensöhnen zu erziehen, kann jedoch potenziell Glücksfälle ernten.Außerdem gibt es mehrere Ereignisse, bei denen Sie zum Beispiel einige Ihrer Gefangenen foltern können, aber das hat keinen wirklichen Vorteil (es sei denn, Sie möchten, dass jemand tot oder verstümmelt wird) außer For the Evulz .
  • Selbstmörderische Selbstüberschätzung: Die KI neigt dazu, mehr oder weniger automatisch jemanden dazu zu bringen, einem Lehnsherrn die Unabhängigkeit und den Krieg zu erklären, wenn der Loyalitätswert eines Vasallen unter 5% fällt, selbst wenn dieser Lehnsherr sich Armeen leisten kann, die etwa das Zehnfache seiner eigenen Größe betragen.
  • Super Breeding Program : Die Kombination, dass Ihr Kind in der Lage ist, das vererbte Merkmal der aktualisierten Version zu erhalten, wenn beide Eltern dieses vererbbare Merkmal haben, und das Hinzufügen des reinblütigen MerkmalsHinweis+10% Fruchtbarkeit, -50% Inzuchtchance, kleiner Gesundheitsschubbedeutet, dass es mit genug Inzest möglich ist, ein Kind mit zu bekommen die auch nicht so anfällig für Inzucht sind.
  • Überraschungsinzest: Sie haben das Mädchen, das Ihre Herrin geboren hat, denunziert, weil Sie nicht das Stigma haben wollen, einen Bastard zu haben. Sechzehn Jahre später, lange nachdem Sie den Vorfall vergessen haben und Ihr Sohn einen der Höflinge geheiratet hat. Er ist erst ein dritter Sohn, also ärgern Sie sich nicht zu sehr ... zumindest nicht, bis der Sohn, den er zeugt, das Merkmal 'Inzucht' hat.
  • Nehmen Sie eine dritte Option: Ein Charakter mit ausreichend hohen Statistiken oder den richtigen Eigenschaften kann während eines zufälligen Ereignisses eine Wahl haben, die sonst nicht verfügbar wäre. Normalerweise sind dies Auswege aus Ereignissen, die Sie sonst mit einer Strafe treffen würden, egal was Sie wählen.
  • Verworrener Stammbaum: Jede Dynastie, die ihre Erben nicht rücksichtslos säubert, kann so aussehen, da die Söhne und Töchter ihre eigenen Familien gründen, die sich mit anderen Familien verbinden und ein Netz von Familienverbindungen schaffen.
  • Theokratie: Jeder Besitz, der von einem Bischof oder einer anderen religiösen Persönlichkeit verwaltet wird, zählt im kleinen Maßstab, obwohl sie oft Vasallen eines anderen, höherrangigen weltlichen Herrschers sind. Päpste, Kalifen, ökumenische Patriarchen und religiöse Führer der reformierten heidnischen Glaubensrichtungen sind die offensichtlicheren hochrangigen und oft (aber nicht immer) unabhängig.
  • Dicker als Wasser : Herrscher, die Mitglieder derselben Dynastie sind, sind automatisch Verbündete und werden sich oft gegenseitig zu Hilfe kommen, wenn die Umstände es zulassen. Das hält sie natürlich nicht immer davon ab, sich gegenseitig umzubringen, wenn einer die Chance hat, die Titel des anderen zu erben, aber dann kann keine Familie perfekt sein.
  • Til Murder Do Us Part : Sie können Ihren Ehepartner ermorden (oder ihn inhaftieren und wegen erfundener Anklagen hinrichten), wenn Sie dies wünschen, normalerweise, um ein nützliches Erbe zu sichern oder den Weg für eine (hoffentlich) fruchtbarere Paarung zu ebnen.
  • Verräterischer Berater : Wenn jemand unter Ihnen eine Gerichtsposition innehat und Sie nicht sehr mag, ist das ein fast garantiertes Rezept für Ärger, da er viel eher bereit ist, sich Verschwörungen gegen Sie anzuschließen und ziemlich viel Verschwörung zu haben Leistung. Wenn einer von ihnen Ihr Spymaster ist, hängen Sie im Grunde nur ein 'Bitte töten Sie mich schnell'-Schild um Ihren Hals.
  • Unzuverlässiger Erzähler: Vor allem im Fall von Eigenschaften wie 'Besessen', die in der Neuzeit genauso gut eine ganz banale Charaktereigenschaft oder einen Zustand beschreiben könnten.
  • Unerwünschter Ehepartner: Aufgrund der Funktionsweise von Allianzen und Ehen ist es durchaus möglich, einen Ehepartner zu haben, der zwar nicht genau unerwünscht , bringt als Person nicht wirklich viel auf den Tisch. Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, den Ehevertrag zu beenden, sobald die gewünschte Allianz nicht mehr von Nutzen ist – wenn Sie dazu Lust haben, natürlich.
    • Wenn Sie Ihre Kinder oder andere bei Ihrem Hof ​​landen, können diese Personen auf eigene Initiative heiraten. Diese gehen nicht mit Allianzen einher, und die fragliche Frau kann ein dribbelnder Idiot oder ein wahnsinniger Wahnsinniger mit vielen unerwünschten Eigenschaften sein.
  • Uria-Gambit:
    • Ein absolut gültiger (wenn auch unzuverlässiger) Weg, hochmütige Vasallen, mögliche Anwärter auf deine Titel und Rivalen loszuwerden, besteht darin, sie in Schlachten zu schicken, wo sie verwundet, getötet oder als Gefangene genommen werden können. Wenn sie von der feindlichen Seite gefangen genommen werden, können Sie die Zahlung des Lösegelds für ihre Freilassung verweigern, da sie während der Gefangenschaft nicht in der Lage sind, gegen Sie zu planen. Es gibt keine diplomatischen Strafen für diese Dinge, außer dem Prestige-Malus, den Sie erhalten, wenn Sie tatsächlich Schlachten verlieren.
    • Alternativ kannst du sie zu deinem spirituellen Herrn machen und sie zum Missionieren in feindliche heidnische Reiche schicken, sie zum Spion machen und sie zum Studium der Technologie schicken, sie zu Verwaltern machen und Steuern einziehen lassen, sie zum Marschall machen und Truppen ausbilden lassen oder sie zum Kanzler machen und Forderungen fälschen zu lassen, kann ähnliche Folgen haben, da all dies entweder zu einer Inhaftierung durch ausländische Herrscher (Technikstudium, Missionierung oder Herstellung von Forderungen) oder zu Tod/Verletzung durch Ereignis (Steuereintreibung oder Ausbildung von Truppen) führen kann.
    • Eine weitere Möglichkeit, Menschen ohne Schuldzuweisungen, aber mit eher geringer Konsequenz, loszuwerden, besteht darin, sie in einen Bezirk mit einer anhaltenden Epidemie zum Anführen von Truppen oder zur Ausübung eines Gemeinderats zu schicken, was ihre Wahrscheinlichkeit, diese Krankheit zu bekommen, erheblich erhöht.
  • Der Usurpator : Titel an sich zu reißen, indem man Ansprüche auf sie drückt (normalerweise von Ihrem Kanzler gefälscht) ist die gebräuchlichste Art, Ihr Reich zu erweitern. Titel der Duke-Stufe oder höher können auch friedlich an sich gerissen werden, solange Sie mindestens 51 % ihres de jure Territoriums kontrollieren. Im zweiten Spiel löst der Sturz Ihres Lehnsherrn auf diese Weise (oder die Durchsetzung Ihres Anspruchs durch Ihren Lehnsherrn) sogar ein Ereignis aus, bei dem Sie für den Rest Ihres Lebens als „Spielercharakter der Usurpator“ bekannt werden.
  • Verkümmertes Imperium:
    • Verabschieden Sie sich vom Reich ByzanzHinweisund begrüßen Sie das Byzantinische Reich Russlands!(Es sei denn, es hört auf, rudimentär zu sein.)
    • In geringerem Maße das Heilige Römische Reich Königreich Deutschland sowie.
    • Allgemeiner gesagt verlieren Sie einen Titel erst, wenn er von einem rivalisierenden Antragsteller übernommen, von demjenigen an sich gerissen wird, der bereits die meisten seiner de jure Ländereien besitzt, oder Sie verlieren alle Ihre Ländereien. Selbst wenn das Byzantinische Reich auf Konstantinopel reduziert und von feindlichen Türken umzingelt wird, wird Byzanz ein Reich bleiben, solange niemand sonst genug byzantinisches Land hat, um sich zu Basileus zu erklären.
  • Stellvertretend ehrgeizig: Ein wichtiger Teil des Spiels besteht darin, Pläne und Pläne zu entwickeln, die Ihren Charakteren kurzfristig möglicherweise nicht direkt zugute kommen, aber von ihren Erben leicht ausgenutzt werden können.
  • Pflegepotenzial für Videospiele: Viel, viel schwieriger als die Alternative.
    • Rebellische Vasallen bedeuten, dass Sie entweder gezwungen sind, Dissidenten tyrannisch zu vernichten oder einen Teil Ihres Reiches abzubrechen, und opportunistische Staaten sind eine ständige Gefahr, was bedeutet, dass es schwierig ist, den Frieden zu wahren und gleichzeitig die Ordnung aufrechtzuerhalten. Es ist jedoch da.
    • Halten Sie die Steuern für Ihre Bauern und Bürger niedrig, halten Sie sich hartnäckig durch dick und dünn am Volksrecht, geben Sie Ihren Vasallen das Geld, das sie brauchen, um ihr Land zu entwickeln, hochrangige Krankenhäuser zu errichten, selbst mit großen persönlichen Kosten (und sogar Geld an Adlige zu geben) außerhalb Ihres Königreichs, wenn Sie alles bereitgestellt haben, was Ihr sich entwickelndes Königreich benötigt), Ihre Nachkommen zu pflegen und zu pflegen und sicherzustellen, dass sie versorgt werden, und sogar einen Staat, der von einem größeren angegriffen wurde, vasallisieren und für seinen Erhalt durch Tribut an den Angreifer bezahlen, es ist möglich, nett zu sein. Es ist einfach nicht einfach.
    • Ganz möglich. Verheiraten Sie Ihre Tochter mit dem armen Höfling, in den sie sich verliebt hat, anstatt mit dem sechzigjährigen Herzog, der zweimal verwitwet ist, zeigen Sie Mitgefühl mit Ihren Untergebenen usw. Sie werden normalerweise sehen, ob Sie am Ende die Erwartungen Ihrer Umgebung erfüllen, wenn du gewinnst die Kanonisiert Eigenschaft bei der Weitergabe.
  • Grausamkeitspotenzial in Videospielen: Ziemlich intensiv. Du fängst an zu spielen und stellst nach ein paar Stunden Spielzeit fest, dass du die meiste Zeit und Mühe darauf verwendet hast, Sechsjährige zu ermorden, damit dein buchstäblich idiotischer Inzucht-Neffe unter anderem den Thron von Bayern erben kann. Dieses Spiel ist im Wesentlichen zu 4X-Spielen was Zwergenfestung ist zu Stadtmanagement-Sims, sowohl in der Komplexität als auch im Grausamkeitspotenzial.
  • Grausamkeitsstrafe in Videospielen : Wenn Sie diese Grausamkeit jedoch über Bord werfen, kann dies zu ernsthaften Rückschlägen führen, entweder indem Sie direkt eine Revolte gegen Sie provozieren, indem Sie Ihrem Charakter bestimmte Eigenschaften verleihen, die allen Charakteren erhebliche Beziehungsstrafen gewähren (wie Kinslayer) oder indem Sie ihn anwenden eine 'Tyrannei'-Vasallenbeziehungsstrafe.
  • Videospielhistorischer Revisionismus: Unvermeidlich, und wie bei Paradox üblich, ist das Ausmaß seiner Anwendbarkeit umstritten. Eine größere Abweichung fällt jedoch unter Akzeptable Brüche von der Realität, da es sich um eine Art Game-Breaker . Als ein mongolischer Großkhan starb, sollten alle anderen mongolischen Militäraktivitäten eingestellt werden und die Führer waren gezwungen, mit ihren Armeen in die Mongolei zurückzukehren, um die 'Wahl' des Nachfolgers zu sehen. Historisch gesehen war dies das Einzige, was Westeuropa vor der Vernichtung bewahrte, als Ogedei Khan 1241 starb. Diese Regel gilt auch nicht für die Mongolen Kreuzritterkönige .
    • Insbesondere die Tatsache, dass einige der Herrscher des Jemen in früheren Startterminen komplett fiktiv hat für Kontroversen gesorgt.
  • Bösewicht Protagonist: Wir nennen sie 'erfolgreiche Herrscher'.
  • Bösewicht mit guter Publicity: Geliebte Herrscher können manchmal mit eklatanten Tyrannenakten davonkommen, wenn die Strafen, die die Taten nach sich ziehen würden, durch Beziehungsboni aus anderen Bereichen genug aufgewogen werden. Die Auswirkungen sind jedoch kumulativ, daher ist es immer noch keine gute Idee, über Bord zu gehen.
  • Freiwilliger Vasall: Es ist möglich, dass ein Inhaber eines niederrangigen Titels (d. h. Graf oder Herzog) einem Inhaber eines höherrangigen Titels (d. h. Herzog oder König) ohne Aufforderung von außen die Treue schwört. Auch das Gegenteil ist möglich: Ein höherrangiger Herrscher kann anbieten, niederrangige Herrscher, die de jure Teil seines Reiches sind, friedlich zu Vasallen zu machen. Es ist jedoch selten, dass dies außerhalb der Kontrolle des Spielers geschieht.
  • Warrior Prince: Siehe Royals, die tatsächlich etwas tun oben. Diejenigen mit hohen Martial-Werten und den richtigen Eigenschaften oder erworbenen Fähigkeiten sind jedoch in der Regel besonders gut darin. Das Lebensstil Der DLC in der Fortsetzung ermöglicht es Ihrem Charakter außerdem, den Kriegsfokus auszuwählen, was im Grunde bedeutet, dass Ihr Charakter seinen (oder selten ihren) Lebensstil darauf ausrichtet, einer zu werden.
  • Wir kämpfen zusammen: Vasallen können sich aus verschiedenen kleinlichen Gründen zu einer Allianz gegen ihren Lehnsherrn zusammenschließen. Vasallen tun dies jedoch auch dann, wenn sie von einer größeren Bedrohung von außen wie den Mongolen angegriffen werden.
  • Wir haben Reserven: Die KI findet es aus irgendeinem Grund lustig, Soldaten, die gerade einen Monat damit verbracht haben, in die Schlacht zu marschieren und sich zurückzuziehen, zu schicken, egal wie oft sie schon niedergeschlagen wurden.
    • Dies geschieht, weil es immer eine Chance gibt, dass eine angreifende Armee es schafft, die Belagerung zu unterbrechen und sie auf den ersten Platz zurückzusetzen, wenn Sie eine Provinz belagern. Wenn du einen angreifenden KI-Gegner verteidigst oder besiegt hast, wird er sich zurückhalten und die zunehmenden Schulden und Abnutzungserscheinungen, unter denen er nicht leidet, stattdessen den Spieler schwächen.
  • Der weise Prinz: Völlig möglich. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Erben mit genügend positiven Tugenden ausbilden und wählen Sie die relativ harmlosen Optionen und Sie sind fertig. Den Fokus 'Herrschaft' in der Fortsetzung wählen (mit Lebensstil active) hilft auch, wenn Sie Ihren Charakter zu einem weisen und angesehenen Herrscher machen möchten.
  • Sie alle sehen vertraut aus : Gespielt insofern, als es nur so viele individuelle Porträts für jede Kultur gibt.



Interessante Artikel