Haupt Videospiel Videospiel / Dissidia Final Fantasy: Opera Omnia

Videospiel / Dissidia Final Fantasy: Opera Omnia

  • Video Game Dissidia Final Fantasy

img/videogame/91/video-game-dissidia-final-fantasy.jpg Dein Wille, die Welt zu beschützen, wird unseren Helden Kraft geben, wenn sie sie am meisten brauchen. Werbung:

Erschienen am 1. Februar 2017 in Japan und am 30. Januar 2018 weltweit. Dissidia Final Fantasy: Opera Omnia ist ein weiteres kostenloses Handyspiel in der Dimension, das erschütternd beliebt ist Final Fantasy Serie. Es ist das siebte Handyspiel der Franchise. Es wird von Team Ninja entwickelt, das entwickelt hat Dissidia Final Fantasy (2015) , und wird innerhalb desselben Bereichs festgelegt.

Das Spiel spielt in einer Parallelwelt, die vom Kristall geschaffen wurde, um Helden und Schurken aus verschiedenen Ländern als Rastplatz zu dienen Final Fantasy Spiele, die von Materia und Spiritus beschworen wurden, um als ihre Champions zu dienen, die jetzt von 'Torsions' bedroht sind, Verzerrungen in Zeit und Raum, die furchterregende Monster mit sich bringen. Die Champions sind gezwungen, erneut zu kämpfen, sogar Differenzen beizulegen, um ihre zweite Heimat zu schützen.

Die Werke setzt die Entwicklung der im Original eingeführten Systeme fort Dissidia Final Fantasy , die eine interessante Mischung aus Fighting Game und RPG Elements war . Team Ninja hat die Entscheidung getroffen, sie einfach in zwei Teile aufzuteilen: wo Z.B konzentriert sich in erster Linie auf die kämpferischen Aspekte, OO ist ein reines RPG mit einer Einzelspieler-Kampagne, rundenbasiertem Kampf, einer Drei-Charakter-Party und dem 'Bedingten rundenbasierten' / 'Command Time Battle' / 'Count Time Battle'-System von Final Fantasy X welches ein Kämpfer-Abklingzeit-System und eine visuelle Initiative-Warteschlange verwendet.

Werbung:

Kampf, wie immer für dissidia , dreht sich um 'Bravery Points', AKA the Break Meter. Charaktere führen BRV-Angriffe aus, um BRV-Punkte von einem Feind auf sich selbst zu übertragen, und verwenden dann HP-Angriffe, um Trefferpunktschaden zu verursachen, der der Menge an BRV entspricht, die sie derzeit haben, und verbraucht das ganze BRV. Jeder Charakter, der bei BRV 0 ist und dann einen BRV-Angriff erhält, wird in einen 'Break'-Zustand versetzt, der seinen nächsten Zug verzögert und der gesamten gegnerischen Partei einen BRV-Bonus gewährt; Glücklicherweise regenerieren alle Charaktere zu Beginn ihres Zuges eine kleine Menge BRV. Charaktere können auch eine Vielzahl freischaltbarer Magie und Signature Moves ausrüsten, obwohl jeder Charakter eine einzigartige Liste hat. Das resultierende System ist überraschend tief; Während Level Grinding natürlich den Sieg davonträgt, können Spieler die Gegner auch dazu verleiten, HP-Angriffe frühzeitig zu werfen und sich anfällig für BRV Break zu machen, während sie die Feinheiten ihrer eigenen Charaktere und ihre unterschiedlichen Start-BRV / Max BRV / BRV-Gewinnraten aushandeln .

Werbung:

Außerhalb des Gefechts bietet das Spiel eine auf Sechsecken basierende navigierbare Karte und ermöglicht es den Spielern, viele und viele Charaktere zu rekrutieren, einige über Events und andere über die Einzelspieler-Kampagne. Es wird von den traditionellen kostenlosen Mikrotransaktionsfunktionen unterstützt, die es den Spielern ermöglichen, Ausrüstung für die Nutzung und Aufrüstung in die Hände zu bekommen. Spieler können auch Summon Magic freischalten und eine in den Kampf bringen, um sie einmal pro Kampf zu verwenden. Schließlich, neben der berühmten Musik von Final Fantasy , gibt es auch eine (extrem) begrenzte Menge an Sprachausgabe.

Spielbare Charaktere Hinweis: Kursiv gedruckte Namen bezeichnen Zeichen, die ab Juli 2021 noch Japan-exklusiv sind.
  • ICH : Krieger des Lichts, Girlande
  • II: Firion, Maria, Leon, der Kaiser, Guy, Leila
  • III: Zwiebelritter, Wolke der Dunkelheit, Desch, Xande
  • IV : Cecil Harvey (Dark Knight), Yang Fang Leiden, Edward 'Edge' Geraldine, Kain Highwind, Palom, Rydia, Cecil Harvey (Paladin), Rosa Joanna Farrell, Porom, Golbez, Edward Chris von Muir
  • V: Bartz Klauser, Galuf Halm Baldesion, Faris Schweriz, Krile Mayer Baldesion, Lenna Charlotte Tycoon, Gilgamesh, Exdeath
  • WIR : Terra Branford, Shadow, Setzer Gabbiani, Sabin Rene Figaro, Cyan Garamonde, Edgar Roni Figaro, Celes Chere, Relm Arrowny, Locke Cole, Gau, Kefka Palazzo, Leo Cristophe, Strago Magus, Mog
  • KOMMST DU : Cloud Strife, Yuffie Kisaragi, Tifa Lockhart, Vincent Valentine, Aerith Gainsborough, Cid Highwind, Cait Sith, Barret Wallace, Sephiroth, Reno, Rude
  • VIII : Squall Leonhart, Laguna Loire, Zell Dincht, Irvine Kinneas, Quistis Trepe, Selphie Tilmitt, Rinoa Heartilly, Seifer Almasy, Raijin, Fujin, Ultimecia
  • IX : Zidane Tribal, Vivi Orniter, Adelbert T. Steiner, Eiko Carrol, Granat Til Alexandros XVII, Kuja, Freya Crescent, BeatrixHinweiserster Charakter, der zuerst in die globale Version kommt
  • X: Yuna, Wakka, Tidus, Auron, Seymour Guado, Lulu, Kimahri Ronso, Jecht
    • X-2 : Brot
  • XI: Shantotto, Prishe, Lion, Lilisette, Aphmau, Kam'lanaut, Arciela V. Adoulin, Eald'narche, Iroha
  • XII : Vaan, Penelo, Balthier, Ashelia 'Ashe' B'nargin Dalmasca, Fran, Basch von Ronsenburg, Vayne Carudas Solidor, Gabranth
  • XIII : Hope Estheim, Sazh Katzroy, Oerba Dia Vanille, Lightning, Snow Villiers, Oerba Yun Fang, Cid Raines
    • XIII-2 : Serah Farron, Noel Kreiss, Caius Ballad
  • XIV : Y'shtola Rhul, Yda Hext, Papalymo Totolymo, Thancred Waters, Alisaie Leveilleur, Alphinaud Leveilleur, Lyse Hext
  • XV: Noctis, leichtes Geld, Feuerwissenschaft, Ardyn Izuna, Spinne HighwindHinweiszweites globales erstes Zeichen, Gladiolen-Freundschaft
  • Typ-0 : Rem Tokimiya, König, Ass, Cater, Sieben, Zwei, Cinque, Machina Kunagiri, Acht, Bube, Trey, Neun, Kurasame Susaya, Königin
  • Taktik : Ramza Beoulve, Agrias Oaks
  • Kristallchroniken 1 : Ciaran
  • Crystal Chronicles: Die Kristallträger: Layle, Keiss, Amidatelion, Jegran
  • Crystal Chronicles: Ring des Schicksals: Yuri, Chelinka
  • Crystal Chronicles: Echos of Time : Sherlotta
  • Welt von Final Fantasy: Lann und Reyn
Andere Charaktere
  • ICH : Marilith, Lich, Tiamat, Kraken
  • V: Omega
  • WIR : Ultima-Waffe
  • VIII : Die Brüder, Pandämonium
  • IX : Schwarzwalzer Nr. 3, Seelenkäfig
  • XII : Ultima der Hohe Seraph
  • XIII-Serie : Atlas
  • Typ-0 : Immer noch
  • (Franchise-weit) : Moogle, Chocobo, Sylph, Ifrit, Shiva, Ramuh, Leviathan, Alexander, Odin, Karbunkel, Bahamut, Diabolos, Shinryu (insbesondere die Version von versionseine anderen Dissidia-Inkarnationen)
  • Unterbrechungen 2008; Die Puppen
  • Unterbrechungen 2015: Materie, Spiritus, Planesgorgers
  • Die Werke : Mog, Dark Manikins

Die Werke finden Sie im Portal für iOS-Spiele und Android-Spiele Ihrer Wahl.

Die Werke bietet Beispiele für:

  • Adaptational Heroism: Viele der Schurken-Charaktere haben ihre Abscheulichkeit gegenüber ihren ursprünglichen Spielen abgeschwächt, und ein paar führen sogar einen Heel??Face Turn durch. Gerechtfertigt durch die Umstände, in denen sie sich befinden: Die Götter werden nicht zulassen, dass ihre herbeigerufenen Krieger sterben, und viele der Schurken sind sowieso schon kanonisch tot. Daher sind einige von ihnen bereit, alten Groll und Ambitionen beiseite zu legen und mit den Helden zusammenzuarbeiten, wenn sie nur die Welt bewahren wollen, in der das Spiel stattfindet, da ihre Zerstörung sie alle zum Verhängnis bringen würde. Das heißt, viele von ihnen sind immer noch böse und schmieden immer noch Pläne, und ihre Feinde begrüßen nicht immer die Idee, an ihrer Seite zu kämpfen, aber sie können sich normalerweise lange genug aushalten, um ein ziviles Gespräch zu führen und Informationen auszutauschen, was viel mehr ist, als es sein könnte von einigen von ihnen in ihren ursprünglichen Spielen erwartet.
  • Angst bei Erwachsenen:
    • Kriles Ereignis beginnt mit einem Kampf gegen eine Puppe von ihr und Galuf. Danach sagt Galuf, dass er zwar weiß, dass es nicht sie war, aber es war nicht etwas, wozu ein Großelternteil gezwungen werden sollte. Glücklicherweise zeigt sich der wahre Deal gleich danach.
    • Dies tritt in einem allgemeineren Sinne auf, wenn Eltern- und Veteranenfiguren ihr Unbehagen über all die Kinder (in manchen Fällen erst ab 5 Jahren) zum Ausdruck bringen, die als Krieger gerufen wurden.
    • Es dauert nicht lange, bis Schurken in die Gruppe aufgenommen werden, was den Protagonisten, die sich ihnen widersetzten, nicht wenig Leid zufügt. Oft debattieren sie verzweifelt über ihre neuen Freunde, die sich fragen, ob der Bösewicht so schlimm ist, oder sie müssen sich leichtfertige Bemerkungen über jemanden hören, der ihre Freunde getötet und ihre Heimat dem Erdboden gleich gemacht hat.
  • Das Abenteuer geht weiter: Kapitel 11 endet mit der Niederlage vonder geschwärzte Wille, und Materia ist dabei, alle nach Hause zu schicken, bis Mog enthüllt, dass er andere dunkle Mächte spüren konnte, während er besessen war. Nach einigen Diskussionen sind sich alle einig, dass es sich lohnt, ihre Rückkehr zu verschieben, um ihre Welten zu schützen und weil sie gerne zusammen reisen.
  • Alternatives Universum : Zu Unterbrechungen NT . Während es die grundlegende Prämisse der dissidia Serien und einige Überlieferungen wie die Götter undShinryu und die Planesgorgers, Opera Omnias Überlieferung beinhaltet viele Aspekte, die nicht Teil von . sind Z.B , wie die beiden Seiten der Welt, die Kristallsäulen und die Welt der Illusionen. Gepaart mit der viel größeren Besetzung und dem anderen Zustand ihrer Erinnerungen im Vergleich zu Z.B und das Original dissidia , und es ist klar, dass dieses Spiel eine separate Kontinuität ist von Z.B . Dies liegt daran, dass die Handlung dieses Spiels in einer völlig separaten Welt stattfindet, die World of Respite genannt wird und für die Krieger gedacht ist, um sich von den vorherigen Kampfzyklen auszuruhen.
  • Amnesiac Hero : Im Gegensatz zu den anderen dissidia Einträgen wird dies im Allgemeinen abgewendet, außer im Fall von Warrior of Light. Obwohl er sich an seine Rivalität mit der bösen Garland erinnert, erinnert er sich nicht an viel mehr. Mog zuckt mit den Schultern, dass die Verdrehungen bei verschiedenen Menschen unterschiedliche Auswirkungen haben, bei manchen können sie Gedächtnisverlust verursachen, während sie bei anderen den Zugang zu ihren Fähigkeiten verlieren können. Kain weist darauf hinMateria löscht bestimmte Teile der Erinnerungen ihrer beschworenen Helden, während Spiritus seine Helden mit allen intakten Erinnerungen beschwört.Dies wird in Kapitel 10 weiter besprochen, als die Gruppe Ultimecia trifft und Zell keine Ahnung hat, wer sie ist. Squall hingegen scheint sich an die Gesamtheit ihrer Reise zu erinnern, sogar Ultimecia zu besiegen und diese Trope abzuwenden. Zell erwähnt ausdrücklich, dass er sich nur bis an die Ereignisse des Endes von Disc 1 erinnert, mit dem Attentat auf Edea. Im Zwischenspiel-KapitelDer Spieler erfährt, dass sich alle spielbaren Darsteller zuvor in der vorherigen Welt getroffen haben, die für die endlosen Kampfzyklen gedacht war, aber als sie in die Welt der Ruhe kamen, verloren sie ihre Erinnerungen, als Garland angriff und den Krieger des Lichts niederschlug. Die Charaktere wissen nur, dass sie noch mehr vergessen haben, nicht was es ist oder was die Umstände dafür waren (und ziehen sogar die Möglichkeit in Betracht, dass sie Sache vergessen.
  • Anti-Frustrationsfunktionen:
    • Die Auto-Battle-Funktion ist ziemlich schlecht, aber wenn dir dein Endergebnis egal ist, ist es fantastisch, um viel Ärger aus dem Grinden der sich extrem wiederholenden Daily Events und World of Illusion-Kämpfe zu nehmen.
    • Das Update 1.4.0 optimierte Waffen- und Charakter-Upgrades. Charaktere können jetzt mehr als eine Kristallstärkestufe gleichzeitig erreichen, die Anzahl der Waffen, die Sie verkaufen oder für Upgrades verwenden können, wurde auf 30 erhöht und Sie können so viele Waffen- und Rüstungskugeln verwenden, wie Sie möchten.
      • Ein späteres Update ermöglicht es Ihnen auch, bis zu 9999 von jedem farbigen Kristall zu haben, außer dass hohe Scherben immer noch auf 999 begrenzt sind. Allerdings werden hohe Scherben bald (über die JP-Version, die dies früher hat) auch auf begrenzt sein 9999, wobei die fünfte Stufe der Scherben stattdessen die 999 hat.
  • Anti-Villain: Vivi und einige der anderen Charaktere äußern immer wieder Zweifel, dass Seifer, Raijin und Fujin so schlecht sind.
  • Beliebiges Headcount-Limit: Du darfst nur drei deiner über 120 Charaktere mit in die Schlacht nehmen. Sieht aus wie eine seltsame umgekehrte Version von Mook Chivalry.
  • Willkürliche Skepsis:
    • Einige Charaktere scheinen ziemlich schockiert zu sein, einem sprechenden Moogle zu begegnen. Untergraben im Fall von Ramza, der nur so überrascht war, weil in seiner Welt Moogles ausgestorben sind.
    • Bei Deuces Rekrutierungsveranstaltung sind verschiedene Leute ungläubig, dass sie eine Flöte als echte Waffe verwendet, obwohl sie bereits Kameraden hat, die mit Pinsel, Spielkarten, Schlägern oder Megaphonen kämpfen.
  • Arc-Bösewicht:
    • Jedes Kapitel hat einen Antagonisten aus der Besetzung der Bösewichte (oder nicht ganz Bösewichte), die in Bosskämpfen bekämpft werden können oder nicht.
    • Interessanterweise hat jedes Kapitel mehr oder weniger jemanden, der als Arc fungiert Held auch, einem Charakter oder einer Gruppe von Charakteren einen Tag im Rampenlicht zu geben. Zum Beispiel wird Yuna in Kapitel 4, in dem Seymour der Arc-Bösewicht ist, in Zwischensequenzen mehr bekannt.
  • Künstliche Dummheit: Die KI des Spiels, die deine Gruppe kontrolliert, wenn du 'Auto-Battle' auswählst, ist unglaublich schlecht; die KI wird noch nie nutzt Fähigkeiten, zielt auf Feinde in einem ABC-Muster ab, konzentriert sich immer darauf, den Feind zu brechen, es sei denn, er kann einen KO mit einem Treffer erzielen oder ist das in der Nähe des maximalen BRV, und während Chase-Sequenzen werden immer nur BRV-Angriffe verwendet, selbst wenn seine HP-Angriffe es könnten den Kampf beenden. Die Auto-Battle-Funktion ist jedoch fantastisch gegen endlos knirschende schwächere Schlachten wie die Daily Events oder die World of Illusion.
    • Etwas abgewendet mit der Auto+-Funktion, jetzt mit EX-Fertigkeiten, wenn verfügbar, dann LD-Bewegungen, dann die anderen Bewegungen, wodurch der Schaden erhöht wird. Es ist immer noch ein sehr linearer Algorithmus, aber das hilft, die Zeit beim Farmen erheblich zu verkürzen.
  • Charakter unterstützen: In jedem Kampf, der nicht Koop ist, können Spieler wählen, ob der Charakter einer anderen Person drei Runden lang zur Verfügung steht (und eine andere Einheit ersetzt), indem sie die Statistiken, Bewegungen und Ausrüstung der anderen Person verwendet. Indem Sie anderen Spielern folgen, wird es wahrscheinlicher, dass ihre Charaktere ausgewählt werden, und wenn sie Ihnen zurück folgen, können Sie ihren Charakter für fünf Runden pro Kampf anstelle der üblichen drei einsetzen.
    • Mit der Obergrenze der Stufe 80 wird dies auch auf deine eigenen Charaktere ausgeweitet: Jeder Kristall-Charakter der Stufe 75 oder höher kann jeden anderen Charakter der C-Stufe 75 oder höher einmal pro Gefecht aufrufen, um eine vorgegebene Fähigkeit zu nutzen, ohne seinen Zug, der dies bietet, zu verbrauchen die normalen Effekte dieser Fähigkeit auf den Charakter, die Gruppe oder den Feind, wobei sie möglicherweise auch größere Effekte hat als die Fähigkeit, die normalerweise von diesem Charakter verwendet wird (z zum Angriff, oder der Angriff hat eine höhere Trefferzahl als normalerweise) und die Fähigkeit wird weiter verstärkt, wenn das C-Level des Charakters auf 80 erhöht wird, sowie jeder mit einer einzigartigen passiven Fähigkeit, die auf C-Level 78 erworben wurde, die bietet einen zusätzlichen Effekt, wenn ein Assistenzcharakter verwendet wird, wenn er die Anforderung des Passivs erfüllt. Später kann die LD-Fähigkeit eines Charakters, falls er eine besitzt, auch als separater Hilfsangriff verwendet werden, mit im Allgemeinen viel größeren Effekten. All dies unterliegt jedoch der normalen Einschränkung, dass nicht mehr als eine einzige Kopie eines Charakters in der Gruppe pro Spieler verwendet werden kann, was bedeutet, dass die 3 aktiven Gruppenmitglieder und ihre Assists unterschiedliche Charaktere sein müssen.
  • Jakers die Abenteuer von Schweinchen zwinkert
  • Wie Sie wissen: Setzer erzählt Celes, dass sie die brillante Magitek-Ritterin des Gestahlianischen Imperiums mit einer Vielzahl von militärischen Leistungen ist, hauptsächlich um ihr zu beweisen, dass er der echte Setzer und keine andere Puppe ist.
  • Genial, aber unpraktisch:
    • Odin ist zwar eine der stärksten Beschwörungen in der Hauptserie, aber die passive Fähigkeit, die er bietet, wird nur aktiviert, wenn ein Charakter weniger als 20 % HP hat ... Wenn Ihre Endpunktzahl durch erlittenen Schaden reduziert wird, bedeutet dies normalerweise, dass Odin nicht praktikabel ist benutzen. Dies wird abgewendet, wenn er vollständig auf Level 30 aufgerüstet ist, wo er die Verteidigung aller Feinde passiv um 15 % reduziert und sein passiver Angriffsschub von 30 % ausgelöst wird, wenn jemand 80 % HP und darunter erreicht und dauerhaft bleibt, auch wenn der beschädigte Charakter geheilt wird.
      • Ein Großteil der Beschwörungen beginnt anfangs so, mit Passiven, die nur mit schrecklich niedrigen HP-Schwellen ausgelöst werden (Ramuh, Leviathan, Alexander, Diabolos, Odin), und die Vorteile selbst sind zu gering, um richtig nützlich zu sein. Sobald sie jedoch vollständig auf Level 30 aufgerüstet sind, werden sie fantastisch mächtig, wobei die Passiven eine viel mildere HP-Schwelle von 80% benötigen und nützliche dauerhafte Vorteile bieten (Ramuh erhöht Max BRV, Leviathan reduziert die Geschwindigkeit der Feinde, Alexander erhöht die maximale HP der Gruppe, Diabolos erhöht die anfängliche BRV und Odin verringert die Verteidigung aller Feinde).
    • Dark Knight Cecil hat zwei sehr mächtige Fähigkeiten, aber beide werden aus Trefferpunkten gewirkt. Obwohl die Trefferpunkte, die Cecil für seine Fähigkeiten verwendet, nicht wirklich für das Endergebnis zählen, verwandelt es ihn in eine Glaskanone, was ihn gefährlich macht, aus Angst, dass er einem One-Hit-Kill von einem Feind ausgesetzt ist. Dies kann abgewendet werden, wenn Sie ihn mit mächtigen Panzern kombinieren, die Schaden absorbieren können, wie Basch, Neun und der Krieger des Lichts.
  • Automatische Wiederbelebung:
    • Spät im Spiel tun dies die meisten großen Bosse; Ein Paradebeispiel ist auch Bahamut selbst während seiner World of Illusions-Quest, wo er Curaga zweimal spammt, um die Hälfte seiner gesamten HP zweimal zu heilen, wenn Sie ihm beim ersten Mal einen tödlichen Schlag versetzen.
    • Der geschwärzte Wille tut dies auch insgesamt dreimal in seiner letzten Runde, jedes Mal, um seine Arme zu enthüllen. Die Raid-Boss-Version beim Treffen von Akt 2, Kapitel 5, macht dasselbe, nur führt sie die Animation jedes Mal durch, wenn ihre erhöhte HP-Leiste eine bestimmte Schwelle erreicht, anstatt sich selbst zu heilen und sie somit zu untergraben.
  • Hintergrundmusik überschreiben:
    • Nachdem Celes für Garnet, Eiko, Zidane und Setzer gesungen hat, ändert sich die Hintergrundmusik für ihre verlorene Kapitelkarte von „Terras Thema“ zu „Maria und Draco“, der Opernmusik.
    • Das Kartenthema für Akt 2, Kapitel 3 wird zu 'Dunkler Bote', nachdem man die Zwischensequenz zur Entscheidungsschlacht gesehen hat, und wechselt dann zurück zum Iifa-Baum-Thema. Die Musik für den letzten Kampf in dem Kapitel ist auch 'Du bist nicht allein' und nicht das übliche Bosskampfthema.
    • Akt 2, die übliche Hintergrundmusik von Kapitel 7 wird vorübergehend durch Zacks Thema (insbesondere die Melancholie) ersetzt Krisenkern Version), nachdem Zack alle seine Erinnerungen wiedererlangt hat, einschließlich seines Todes.
    • Irgendein Charakter mit einem Burst-Modus bekommt dies jetzt. Wenn Sie den Burst-Befehl verwenden, wechselt das Spiel in einen Bullet-Time-Modus, in dem nur der Bursting-Charakter Aktionen ausführen kann, und endet mit einem Finishing-Move, der viel Schaden anrichtet. (Wenn du einen Assist-Charakter verwendest, erhält er nur den Finishing Move.) Während dieser Zeit wechselt die Hintergrundmusik zu einem Kampfthema, das mit diesem Charakter verbunden ist.
  • Badass Crew: Die Gruppe wird eins, da sie immer mehr Krieger aus verschiedenen Welten rekrutiert, enge Freunde werden, die sich aufeinander verlassen und sich gegenseitig unterstützen, sich über ihre gemeinsamen Erfahrungen verbinden und Spaß auf ihrer gemeinsamen Reise haben, um die Torsions zu besiegeln. Manchmal bezeichnen sie ihre Partei sogar als Familie.
  • Beutel voller Verschütten : Egal wann sie in ihrer Geschichte die Welt des Kristalls betreten, jeder beginnt als Level 1 mit Zugang zu einer speziellen Fähigkeit. Mog sagt, dass dies ein Effekt des Durchgangs durch die Torsion ist.
  • Balance Buff: Seit dem Lv. 60 In der Ära des Erwachens sind viele Charaktere für die Arten von Feinden / Schlachten, die eine konsistente BRV-zu-HP-Schadensausgabe pro Runde erfordern, etwas veraltet. Ähnlich wie das Spiel ist es eng nachempfunden, von Zeit zu Zeit tauchen Überarbeitungen der Erweckungspassiven der Charaktere (hauptsächlich ihre Erweiterungsfähigkeitspassive) auf, die es ihnen ermöglichen, in Zukunft in härteren Inhalten einsatzfähig zu sein. Diese treten in der Regel bei bestimmten Spezial-/Charakter-Events oder bei verlorenen Kapiteln auf, sowie beim Nachdruck der EX-Waffen des jeweils überarbeiteten Charakters auf dem daran gebundenen Banner.
    • Wie unten beschrieben, funktioniert die EX-Realisierung im Allgemeinen als eine weitere Möglichkeit, Charaktere in der nächsten Inhaltsstufe lebensfähig zu machen, indem sowohl die Anzahl der Fähigkeitseinsätze und Runden verringert wird, die erforderlich sind, um die Buffs des Charakters online zu bekommen, als auch ihnen eine unterschiedliche Menge an extra Attack und maximales BRV unabhängig von anderen Quellen. Eine weitere Waffenstufe, die als LD- oder Limited-Waffen bezeichnet wird, bietet Charakteren auch eine mächtige neue Fähigkeit mit einer geringen Anzahl von Verwendungen (wie der Name schon sagt), die auch als eine weitere Quelle für passive Stat-Buffs sowie als ein weiterer einzigartiger Buff mit a . dient lange Dauer, und in einigen Fällen den Charakter weiter zu fixieren, indem er seinen Fähigkeiten verleiht, die seinen Spielstil weiter ergänzen, wie z. B. Charakteren, die auf Gegenangriffe ausgerichtet sind, eine Möglichkeit geben, den Feind zu zwingen, sie mit dem Sperrstatus anzuvisieren, oder für Fallen-basierte Charaktere, um zu in der Lage sein, sie in ihrem Angriff zu nutzen, ohne darauf warten zu müssen, dass der Feind an der Reihe ist, um sie auszulösen.
  • Battle Boomerang: Alle Wurfwaffen prallen vom Feind ab und kehren zum Benutzer zurück, egal ob Bumerangs, Shuriken, Spielkarten, Papierkraniche oder Unterwasser-Fußbälle.
  • Im Inneren größer: Impliziert für das Luftschiff der Partei. Es kann die gesamte Party abhalten, ohne sich eingeengt zu fühlen, egal wie viele neue Leute sich ihnen anschließen.
  • Birds of a Feather: Mehrere Charaktere kommen miteinander aus und hängen dann häufig in Zwischensequenzen miteinander ab.
    • Yang und Sabin verstanden sich schnell. Terra und Penelo kommentieren, dass Kampfsportler gleich sind, stellen aber dann fest, dass sie anfälliger für Gehirnwäsche sind als die anderen ... was sie dazu bringt, Yda anzustarren, um zu sehen, ob sie die nächste ist.
    • Shantotto und Papalymo respektieren sich schnell, denn sie sind hochmütige Genies der schwarzen Magie.
    • Die Luftschiffliebhaber Vaan, Sazh, Setzer und Cid verstehen sich alle.
    • Wie unter Gun Nut erwähnt, tun dies auch Irvine, Laguna, Vincent und King.
    • Steiner hängt auch oft um den Krieger des Lichts und Cecil herum, wenn er nicht mit dem FFIX Besetzung, und die drei Ritter sind oft kommentiert.
    • Y'shtola und Quistis schließen schnell eine Freundschaft, als sie feststellen, dass sie sich in ihrer Persönlichkeit sehr ähnlich sind und eine Begabung haben, andere zu lesen.
    • Auch Rydia und Yuna freunden sich schnell an. Tidus stellt jedoch fest, dass ihre Persönlichkeiten sich nicht wirklich ähneln, obwohl beide Beschwörer sind.
    • Roxas (Königreichsherzen)
    • Seymour versucht, dies auf Rydia zu berufen, indem er die Tatsache zur Sprache bringt, dass Cecil ihre Mutter getötet hat, ein offensichtlicher Trick, um sie mit Seymours eigenen Mami-Problemen in Verbindung zu bringen. Als Rydia behauptet, sie habe Cecil bereits vergeben, nennt Seymour sie abrupt für ihn nutzlos und geht.
    • Die Mitglieder der Kindergruppe (Vivi, Eiko, Yuri, Chelinka, Palom usw.) spielen und haben häufig Spaß in Zwischensequenzen.
    • Rinoa findet eine Gemeinsamkeit mit Terra, Prishe, Layle und Vanille, weil sie mächtige Fähigkeiten haben, die sie von anderen gefürchtet machen – und Angst haben, die Kontrolle zu verlieren.
  • Boss in Mook-Kleidung: Die Puppen, häufig. Je nachdem, von welchem ​​Charakter sie eine Kopie sind, können sie nur Standardangriffe mit einer anständigen Spezialfähigkeit ausführen oder ihre Verbündeten auf die volle BRV verbessern, sie vor allem Schaden schützen und zu unverwüstlichen Tötungsmaschinen werden.
  • Alte Trends durchbrechen: Anfangs waren BT-Waffen nur den Hauptprotagonisten und Antagonisten der einzelnen Spiele vorbehalten, aber dieser Trend wurde später von Yuna gebrochen, was es sekundären Protagonisten ermöglichte, Kandidaten für BT-Waffen zu sein, und sogar später würde dieser Trend gebrochen werden von Locke und erweitert die Liste der BT-Waffenkandidaten auf 'jeden, der in den Dissidia-Spielen spielbar war' (wie Kain, Tifa, Rinoa und Prishe).
  • Breather-Episode: Ein Nebenereignis in Kapitel 2 macht eine Pause von der Hauptgeschichte, um Zidane zu zeigen, der versucht, Tifa, Rem und Y'shtola zu treffen. Tifa wischt ihn ab, indem sie darauf besteht, dass ihre Suche wichtiger ist, Rem sagt Zidane, dass sie jemanden hat, den sie beschützen möchte, was ihn dazu bringt, sich zurückzuziehen, und er versucht nicht einmal nach Y'shtola, was sie ratlos zurücklässt, wenn er sich nähert und sagt nichts als 'Nevermind'.
  • Bestechung auf dem Weg zum Sieg:
    • Es ist zwar nicht erforderlich, echtes Geld auszugeben, um zu spielen, aber das Freischalten der besten Ausrüstung im Spiel kann Tausende und Abertausende von Edelsteinen im Spiel erfordern. Während das Spiel den Spielern zunächst Edelsteine ​​​​übergibt, trocknet dies, sobald alle verfügbaren Kapitel abgeschlossen sind, unglaublich schnell aus, und es werden ständig neue Charaktere und goldene Waffen veröffentlicht. Die Spieler sind gezwungen, entweder Edelsteine ​​zu sparen und Tickets für die Charaktere zu ziehen, die sie wirklich ausreizen möchten, oder nachgeben und echtes Geld für Edelsteine ​​​​ausgeben, um sicherzustellen, dass sie mehrere goldene Waffen erhalten … ganz zu schweigen davon, dass die meisten Charaktere zumindest haben zwei goldene Waffen (manche haben drei, Cloud Strife hat mehrere ), und es braucht vier Waffen, um maximal eine zu nutzen und ihre Fähigkeit zu nutzen, ohne sie auszurüsten, oder 4 Kraftsteine ​​pro fehlender Kopie einer Waffe, die durch den Verkauf von Duplikaten anderer Waffen gewonnen werden. Auch hier ist nichts davon erforderlich das Spiel zu spielen, aber einige Waffen und Fähigkeiten sind so mächtig, Charaktere ohne sie zu spielen, dass es sich fast nicht lohnt, sich mit ihnen zu beschäftigen.
    • Abgesehen davon gibt es einige Bonusmissionen wie The Lost Chapters und die Heretic Quests, die fast unmöglich sind, wenn Sie nicht die richtigen Charaktere haben, die gelevelt und mit ihren besten goldenen Waffen, Nebenwaffenfähigkeiten ausgestattet sind, und beste Rüstung. Auch hier kann es Zehntausende von Edelsteinen und ziemlich viel Glück erfordern, um einen Charakter vollständig auszustatten.
  • Einschusszeit:
    • Beschwörungen verursachen BRV-Schaden, erhöhen Ihre BRV-Obergrenze und fügen mehrere zusätzliche Runden vor dem Rundenzähler hinzu. Es wird nicht explizit als Verlangsamung der Zeit beschrieben, aber ehrlich gesagt wird es nicht explizit beschrieben als etwas , also scheint dieser Trope so wahrscheinlich wie jeder andere.
    • Burst-Waffen tun etwas Ähnliches. Bei Verwendung erhält der Charakter fünf aufeinanderfolgende Aktionen plus seinen Burst-Finisher und Beschwörungen können nicht in der Mitte der Kette verwendet werden. Schließlich, wenn der Burst endet, wird der gesamte während des Bursts verursachte Schaden summiert, was diesen Trope impliziert.
  • Keiner:
    • Jeder Charakter hat eine harte Obergrenze für seine Tapferkeit, die begrenzt, wie viel Schaden dieser Charakter mit einem einzelnen HP-Angriff anrichten kann. Es kann durch Level-Grinding dauerhaft erhöht und durch die Verwendung einer Beschwörung vorübergehend erhöht werden. Die Obergrenze wird nur so lange aufgehoben, wie die zusätzlichen Züge der Beschwörung laufen, aber alle BRV, die während dieser Zeit gewonnen werden gained ist nicht verloren Sobald die Obergrenze wieder gesenkt wird, kann ein Charakter mit mehr als 100% seines maximalen BRV zurückbleiben. Ebenso mildert ab der Ära des Erwachens eine Mechanik, die als 'Überlauf' bekannt ist, dieses Problem, bei dem der BRV, der durch bestimmte Angriffe / Fähigkeiten / Passive gewonnen wird, den maximalen Betrag um einen bestimmten Prozentsatz überschreiten kann (zwischen 120 %, 150 %, 180 % oder sogar). 200 % des aktuellen maximalen BRV des Charakters).
    • Alle Charaktere haben sowohl eine normale Levelobergrenze als auch eine Kristallstufe von 50, obwohl über die Ära des Erwachens Lv. 60 Caps waren die Norm für alle Charaktere und schließlich Lv. auch 70.
    • Manchmal jedoch (in Verbindung mit Death of a Thousand Cuts unten), kann es je nach Situation und Fähigkeit eine schlechte Sache sein, BRV-Schaden zu erzielen, wenn Sie Ihre maximale BRV-Obergrenze erreicht haben. Jeder zusätzliche BRV-abrasierte oder zusätzliche BRV-erhaltener Akku eines Charakters, der bereits seine maximale Menge erreicht hat, wird von den meisten Community-Mitgliedern als 'BRV-Leckage' betrachtet, was als Verschwendung von Zugökonomie angesehen wird, selbst wenn einer möchte an ihrem BRV festhalten, um zu verhindern, dass sie gebrochen wird. Charaktere, die sowohl BRV abrasieren als auch in einen automatischen HP-Angriff werfen können, gelten mit dieser Trope im Spiel als am effektivsten (oder jeder mit irgendeiner Form von BRV-Gewinn + HP-Angriffsdump im Allgemeinen); Viele erwachte Charaktere und überarbeitete Charaktere erhalten oft zusätzliche DPS/DPT-Verbesserungen zusätzlich zu zusätzlichen HP-Schadensabzügen für mehr Rundeneffizienz.
    • Am anderen Ende des Spektrums gibt es einige Charaktere, die in den meisten ihrer Fähigkeiten insgesamt eine geringe Anzahl von BRV-Treffern verursachen, bis zu dem Punkt, an dem sie in den meisten Einzelziel-Schadensszenarien ihre Obergrenze möglicherweise nicht oft genug erreichen, wenn sie passieren. einen niedrigen anfänglichen BRV-Wert haben (und/oder wenn ihr aktueller maximaler BRV-Betrag . ist) auch hoch).
    • Burst-Effekte und die neue Rüstungsstufe, die durch Token aus der Perfektionierung von Lufenia-Schwierigkeitskämpfen erhältlich ist, können sowohl die BRV-Treffer- als auch die HP-Schadensobergrenze über ihre normalen Höchstwerte von 9999 bzw. 99999 erhöhen.
  • Charakterauswahl erzwingen: Bestimmte Gateways erfordern, dass Sie einen bestimmten Charakter (normalerweise in Bezug auf die aktuelle Handlung) auf einem Mindestniveau haben, bevor sie geöffnet werden. Darüber hinaus ist das Spiel ermutigt Spieler, um ihre Charaktere auf Augenhöhe zu halten, indem sie in einem Kampf nur eine Beute fallen lassen, wenn ein bestimmter Charakter verwendet wird. Darüber hinaus unterhält das Spiel eine kurze Liste von Charakteren (die sich jede Woche ändern), die einen doppelten EXP-Gewinn erhalten, was eine Funktion ist, die Sie nutzen möchten. Dies wird mit Heretic-Events und dem Dimension's End Dungeon noch verstärkt, die über eine perfekte Mechanik verfügen, die alle Charaktere, die in einem Kampf verwendet werden, für den Rest des Dungeons aussperrt und erfordert, dass Sie das Punkteziel und die 3 Kampfmissionen erfüllen, um die Sagen Sie Perfekt für den Kampf und schalten Sie alle Schlachten im Event/Dungeon frei, indem Sie jedes Perfekt gleichzeitig erhalten, was Sie zwingt, für jeden Kampf unterschiedliche Charaktere zu verwenden. Boosted-Charaktere während Heretic-Events sind glücklicherweise von der Aussperrung ausgenommen und können in jedem Kampf verwendet werden, während Dimension's End andererseits nicht nur eine hohe Gesamtschwierigkeit und keinen Boosted-Charakter hat, sondern jeder Kampf Feinde hat, die entweder schwer physischem Schaden widerstehen oder magischen Schaden oder sie besitzen Immunität gegen Statusalimente.
    • Durchgesetzt in den Abyss-Event-Missionen. Für die erste Veranstaltungsrunde (zum Gedenken an die Veröffentlichung der Final Fantasy VII-Remake ) jeder, der nicht von ist FFVII ist es verboten zu kämpfen.
  • The Chosen Many: Jeder in den vielen Charakteren ist ein Träger des Lichts, was (potenziell) jeden Charakter in jedem Final Fantasy zu einem Krieger des Lichts macht. Mog hat die Fähigkeit, es zu spüren, obwohl er manchmal beschließt, diejenigen nicht zu rekrutieren, die es haben.
  • Chronisch abgestürztes Auto: Sowohl Akt 1 als auch 2 enden mit der Zerstörung des globalen Luftschiffs.
  • Farbcodiert für Ihre Bequemlichkeit:
    • Wenn Ihr Bravery seinen maximal möglichen Wert erreicht, leuchten der Wert und die BRV Attack-Taste orange. Wenn ein Charakter derzeit über genügend Tapferkeit verfügt, um den anvisierten Feind zu erledigen, leuchtet sein Tapferkeitswert lila.
    • Feinde haben die gleiche Anzeige, mit dem zusätzlichen Detail, dass ihr BRV lila leuchtet wenn es reicht aus, den Charakter zu töten, auf den sie gerade abzielen.
  • Kampfsanitäter: Einige Charaktere, wie Rude, haben Bewegungen, die sowohl dem Feind Schaden zufügen als auch Ihre Gruppe heilen. In einem rundenbasierten Spiel kann diese Art von Effizienz sehr wertvoll sein.
  • Combos / Launcher Move: Wenn Sie das Feuer auf ein einzelnes Ziel konzentrieren, besteht die Möglichkeit, dass Ihr nächster Angriff das Ziel in die Luft schleudert. Deine anderen Gruppenmitglieder können dann das Ziel verfolgen (a la dissidia Wall Rush) und führe zusätzliche BRV-Angriffe oder HP-Angriffe (aber keine Skills) auf das Ziel aus, ohne seine Züge zu verbrauchen. Angriffe während der Kombos verursachen 10 % mehr Schaden. Wie es tatsächlich funktioniert, besteht darin, einen versteckten Wert zu verringern, den jedes feindliche Ziel hat (in der Community als 'Verfolgungs-HP' bekannt), wobei einige Angriffe einen freien Start ermöglichen und / oder in Layles Fall mehr von diesen versteckten 'Verfolgungs-HP' verringern. Wert, um frühere Markteinführungen durchzusetzen.
  • Selbstgefälliges Gaming-Syndrom:aufgerufenWird gewaltsam vom Abyss-Dungeon abgewendet, in dem jede Begegnung unterschiedliche Ziele hat, basierend darauf, eine Gruppe mit Charakteren zu bilden, die bestimmte Anforderungen erfüllen, wie eine Gruppe mit zwei Schwarzkristall-Charakteren und einem Schwert-Charakter. Dies macht es unmöglich, alle Begegnungen zu meistern und alle Belohnungen mit derselben Party zu erhalten, Sie müssen eine Vielzahl von Charakteren haben. Dies wird dann bei einigen Schlachten, bei denen die Anforderungen so spezifisch und der Kampf so schwierig ist, leicht gerade ausgespielt, dass nur eine Handvoll Gruppenkonfigurationen tatsächlich machbar sind. Einige Stockwerke von Abyss verfügen auch über die Perfekte Mechanik, die auch bei Heretic-Events und dem oben beschriebenen Dimensions's End-Dungeon zu sehen ist, was Ihre Charakterauswahl weiter einschränkt.
  • Zusammengesetzter Charakter: Viele der FFV Charaktere haben tatsächlich Funktionen mehrerer Klassen, die darstellen, wie Spieler gemeisterte Fähigkeiten in diesem Spiel kombinieren und anpassen können:
    • Bartz hat Doppelhand, die eine Ritterfertigkeit ist, Missile, die ein Blaumagierzauber ist, und hat die Ex-Fähigkeit Iainuki, die aus der Samurai-Klasse stammt.
    • Faris hat Waterwhirl, einen wasserbasierten 4-Treffer-Angriff, der sich sowohl auf Spellblade, eine Mystic Knight-Fertigkeit, als auch auf Rapid Fire, eine Ranger-Fertigkeit (die beide sehr beliebt sind, um sie zusammen zu verwenden) bezieht FFV ), sowie Cannonfire, die auf die Open Fire-Fähigkeit der Cannoneer-Klasse verweist.
    • Galuf hat Klingenblock, der dem Shirahadori (oder Klingengriff / Schwertgriff) der Samurai ähnelt, und Deckung, eine Ritterfertigkeit.
    • Krile verwendet den Donner-Zauber, ein offensichtlicher Hinweis auf den Schwarzmagier, und Lichtstrahl, der kein direktes Eins-zu-eins-Äquivalent hat, aber in Name und Art der Fertigkeit Vorhersage des Orkals ziemlich ähnlich erscheint (die Vorhersagen wie z als Segen und Göttliches Gericht, das auch Gruppenbuffs gewährt).
    • Lenna verwendet Rapid Fire, eine Ranger-Fertigkeit, und Wind Drake's Arrow, was ein Hinweis auf ein anderes Ranger-Fähigkeitstier (auch bekannt als Critt) sein kann, während sie den Wind Drake auffordert, sich und die Gruppe zu schützen. Ihre EX-Fähigkeit Brave Phoenix ist ein Hinweis auf die Beschwörerklasse, ihre Animation verwendet sogar Elemente aus einem Beschwörungszauber in spell FFV . (Es ist auch ein Hinweis darauf, dass sich ihr persönlicher Drache in die Phönixbeschwörung verwandelt.)
    • Außerhalb FFV , Penelo von FFXII verwendet sowohl Weiße Magie (Regen Waltz, basierend auf Regen) als auch Zeitmagie (Great Haste, basierend auf Hastega). Während im Original XII das License Board hat das Erlernen dieser beiden Fähigkeiten im Folgenden leicht gemacht Das Tierkreiszeitalter Dies könnte als eine Anspielung auf Penelos Cross-Classing als Weißmagier und Zeitkampfmagier angesehen werden, zwei sehr beliebte Wahlen für sie aufgrund ihrer natürlichen Affinität zur Magie.
    • Schmerz von FFX-2 teilt die Fähigkeiten mehrerer verschiedener Dresspheres (als Hinweis darauf, wie Spieler in diesem Spiel die Klasse mitten im Kampf wechseln können). Break Attack basiert auf den verschiedenen Break-Fähigkeiten der Warrior Dressphere (Paines Standardklasse), Black Sky kommt von der Dark Knight Dresssphere und ihre EX-Fähigkeit Sword Dance kommt von Paines Ultimate Dresssphere Full Throttle.
  • Kontinuitätsnicken: Im Allgemeinen beziehen sich die Charaktere häufig auf Ereignisse aus ihrer Vergangenheit und ihrer Heimatwelt, wenn sie Kriegern aus anderen Welten begegnen und sich miteinander vergleichen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass im Gegensatz zu anderen dissidia Spiele, bei denen der Kernbesetzung ihre Erinnerungen genommen wurden, alle in Die Werke behält alle ihre Erinnerungen bis zu einem bestimmten Punkt in der Geschichte ihres Heimspiels.
  • Crisis Crossover: Kaum der Erste für FF , aber wie oben erwähnt, ist das Spiel insofern einzigartig, als sich seine Erzählung eher wie ein 'klassisches' Crisis Crossover verhält; während der Kämpfer dissidiis , Final Fantasy Rekordhalter und Final Fantasy Brave Exvius alle vermeiden, dass die verschiedenen Besetzungen interagieren, Die Werke genießt es ziemlich, die Besetzung voneinander abprallen zu lassen.
  • Kritischer Treffer: Ein Feature aus den ursprünglichen PSP-Spielen, das in . entfernt wurde Z.B : Immer wenn ein BRV-Angriff auf einem bereits zerstörten Ziel landet, wird er zu einem kritischen Treffer, der noch mehr BRV als normal stiehlt (angezeigt durch gelbe Schadenszahlen, obwohl feindliche kritische Treffer stattdessen orange-rot gefärbt sind).
  • Kritische Trefferklasse: Ebenso konzentrieren sich eine Reihe bestimmter Charaktere darauf, beispielsweise durch eine Erhöhung der Krit-Rate oder durch die Erhöhung des gesamten BRV-Schadens bei kritischen Treffern, den sie verursachen.
  • Kulturkampf:
    • Zwischen den zentralen Themen verschiedener Spiele . Hope und Rem scheinen zu Sympathie für Kuja geneigt zu sein, da dieser zu versuchen scheint, 'seinem Schicksal zu trotzen', aber Vivi und Zidane weisen wiederholt darauf hin, dass dies Kuja nicht davon entschuldigt, Schmerzen und Leiden zu verursachen zwei verschiedene Welten.
    • Eiko ist der letzte der gehörnten Beschwörer in der Welt von world FFIX (abgesehen von Garnet, aber das ist ein bisschen kompliziert), also ist sie schockiert, als sie entdeckt, dass die Welt von FFX hat so viele Beschwörer wie Yuna. Als ob das nicht genug wäre, Yuffie von FFVII informiert dann, dass mit der richtigen Materia, jemand kann ein Beschwörer sein, der Eiko wirklich auf die Probe stellt!
    • Das FFX und Typ-0 Eine große, dramatische Version davon bekommen die Darsteller in Akt 2, Kapitel 1 voneinander. Als Tidus mit der Idee konfrontiert wird, die Erinnerungen ihrer verlorenen Lieben zu entfernen, macht Tidus einen unschuldig unsensiblen Kommentar, der sagt, dass sie dumm wären, das zu wollen , was jedem im happens passiert Typ-0 Welt, und Yuna sagt, dass sie die Erinnerungen ihrer verlorenen Lieben brauchen, um weitermachen zu können. Ace und Rem kämpfen mit der Vorstellung, welche Art von Erinnerung sie im Falle ihres eigenen Todes hinterlassen würden. In beiden Welten ist die „Todesspirale“ ein starkes Thema, aber beide Spiele gehen damit auf unterschiedliche Weise um, mit der sich die Charaktere hier konfrontiert sehen müssen.
  • Cut-and-Paste-Umgebungen: Im Universum wird dies verwendet, um zu erklären, warum bestimmte Umgebungen in der Welt einigen der Charaktere bekannt vorkommen, obwohl sie nicht perfekt identisch sind. Die meisten Versatzstücke werden aus ihren Heimatwelten gesampelt und dann miteinander vermischt, um ein Gefühl der Vertrautheit zu schaffen und gleichzeitig einzigartig zu sein. Später, in Akt 2, finden einige Krieger von Spiritus heraus, wie man . beschwört Strom Orte ihrer Heimatwelten.
  • Tod von tausend Schnitten: Während einige Charaktere nur einen gewaltigen BRV-Angriff haben (wie Vivis Feuer oder Bartz' Doppelhand), greifen einige Charaktere stattdessen mehrere Male gleichzeitig an, aber mit relativ schwachen Angriffen; wie Setzers Rote Karte, die 9-mal trifft, oder Ashs Himmelszorn, der 10-mal trifft. Manchmal können bestimmte Charaktere dies jedoch direkter spielen, wenn ihre fraglichen BRV-Schadenspotenziale niedrig sind (die Schadensquote ihrer Fähigkeit skaliert nicht so hoch mit ihrer Angriffskraft), obwohl es Fähigkeiten und/oder Charaktere gibt, die beides können treffe hart mit einem hohen Basis-Angriffs-Wert mit destruktiv hohen Basis-BRV-Schadenspotentialen auf ihre Fähigkeiten, um diese Trope in einen härteren Effekt zu bringen.
  • Niederlage bedeutet Freundschaft: Einige der spielbaren Charaktere werden auf diese Weise rekrutiert.Mit Vincent jedoch abgewendet. Die Gruppe kämpft in Kapitel 7 zweimal gegen ihn, aber er weigert sich immer noch, beizutreten, bis er sie fast von Kefka und Cloud of Darkness getötet bekommt und sich aus Buße anschließt.
  • Degraded Boss: Viele Bosse, die in den früheren Kapiteln eine ernsthafte Bedrohung darstellten, wie Iron Giants, Garudas und Malboros, werden später in früheren Wellen bekämpft, wenn neue Bosse als unmittelbare Bedrohungen an ihre Stelle treten.
  • Auf Extra herabgestuft: Normalerweise in dissidia und Tidus sind Hauptfiguren, die für die Handlung genauso wichtig sind wie alle anderen. Aufgrund der Tatsache, dass beide durch Spieler-Events und nicht durch die eigentliche Geschichte verdient werden, haben beide keinen Einfluss auf die eigentliche Handlung (obwohl Squalls Rivale Seifer in einigen Kapiteln ein Antagonist ist). . Squall wird schließlich in Kapitel 8 für die Handlung relevant und Tidus in Kapitel 9, was zeigt, dass jeder Event-Charakter, der später ein verlorenes Kapitel erhält, in der Hauptgeschichte auftaucht.
  • Richtig falsch machen: Passiert viel im Team von Spiritus. Sie mögen die Big Bads ihrer jeweiligen Spiele sein, aber ihre Ziele kollidieren oft. Der Imperator zum Beispiel betrachtet die Welt der Atempause als einen Weg, um alle Welten zu erobern, die die Torsions erreichen, und möchte sie nicht teilen. Kuja ist angewidert von der Uneleganz seiner vermeintlichen Kameraden. Eine Konstante ist der allgemeine Abscheu gegen Kefka. Jeder Krieger von Spiritus, egal wie bösartig, findet seinen Wunsch nach mutwilliger Zerstörung völlig sinnlos – sogar Seymour, selbst ein Omnicidal Maniac, hat ein Zweck hinter seinen mörderischen Zielen.
  • Doppelboss: Diese werden in Kapitel 9 und in den letzten Ereignissen üblich.
  • Wegen der Toten: In der letzten Zwischensequenz von Lennas Ereignis graben sie, Eiko und Vivi ein Grab für den Drachen, den sie zu Mercy Kill gezwungen haben, und pflanzen Blumensamen darauf, wenn sie wiederkommen, um sie zu besuchen.
  • Early-Bird-Cameo :
    • In der vierten Region wird Onion Knight's Manikin in der Leere bekämpft, mehrere Stufen bevor er rekrutiert werden kann.
    • In Layles Rekrutierung erwähnt er Edgar und die Rückkehrer. Später im Monat wird bekannt, dass Edgar in einer späteren Region rekrutiert werden kann.
    • In Kriles Charakterevent wird ein Manikin von ihr im ersten Kampf gekämpft, bevor der eigentliche Krile überhaupt richtig erscheint.
    • Wöchentliche Events haben Zwischensequenzen, um sie vorzustellen, und können Charaktere zeigen, die Sie noch nicht rekrutiert haben. (Deshalb kommt es bei der Eingabe von Events manchmal zu einem Hinweis, dass Sie zuerst ein bestimmtes Kapitel abschließen sollten, der schließlich durch einen pauschalen Hinweis ersetzt wurde, dass einige Szenen Charaktere enthalten können, die ein Spieler noch nicht rekrutiert hat, wenn sie nicht auf dem neuesten Stand sind .)
  • Frühe Raten-Seltsamkeit: Da das Spiel ständig in Echtzeit weiterentwickelt wird, werden ständig Anstrengungen unternommen, um die Charaktere neu auszubalancieren, was zu einigen seltsamen Macken führt, die auf Versuche zurückblicken, die nur kurze Zeit andauerten.
    • Einige Charaktere hatten früher passive Fähigkeiten, die ihnen einen Schub gegen sehr spezifische Feindtypen gaben, wie z. B. Zidane, die besser gegen Wolfsfeinde geeignet ist, oder Tifa, die stark gegen Skelette ist. Da die Feinde im Spiel schließlich so vielfältig und einzigartig wurden, wurden diese Fähigkeiten nutzlos, wobei Edgars Boost gegen Maschinentypen das letzte Mal war, dass ein Charakter eine solche Fähigkeit erhielt.
    • Um die zurückgebliebenen Charaktere zu stärken, beschlossen die Entwickler, nach dem Zufallsprinzip deutlich stärkere einzigartige Passive zu vergeben. Diese passiven Fähigkeiten reichen von zusätzlichen Fähigkeiten bis hin zu gruppenweiten Buffs, aber da es zu dieser Zeit keine Möglichkeit gab, passive Würfe zu beeinflussen, wurden sie von den Fans als „verfluchte Artefakte“ bezeichnet, da man Stunden damit verbringen konnte, nur nach Materialien zu mahlen kein einzelnes doppeltes Artefakt erhalten. Nachdem die ersten sechs Charaktere diese bekommen hatten, waren sie schnell vergessen.
    • Zu Beginn des Spiels bestand eine weitere Möglichkeit, Charaktere zu stärken, darin, ihnen alternative C15-Goldwaffen zu geben. Diese Waffen sind mit keiner Fähigkeit verbunden, sondern gewähren normalerweise einen Spezialeffekt oder Buff. Obwohl sie theoretisch interessant sind, haben sie sich nie wirklich durchgesetzt, und das einzige, das heute als wesentlich angesehen wird, ist Clouds Passiv, das es ihm ermöglicht, einen Buff als Reaktion auf einen kritischen Treffer zu zerstreuen.
  • Einfache Logistik: Für einen Großteil der Geschichte wird die Frage, wie auf die Bedürfnisse aller eingegangen wird, im Allgemeinen nicht angesprochen, außer wenn die Big Eaters zusammenkommen. Ignis spricht das Thema schließlich direkt in Akt 2 an und wird darüber informiert, dass das Luftschiff alle benötigten Lebensmittel bereitstellt und nie der Platz für alle ausgeht. Eine andere Szene führt dies aus, als Noel und Chelinka bemerken, dass sie manchmal längere Zeit ohne Essen gegangen sind oder schlafen, als ob ihr Körper in der Zeit stehen geblieben wäre - sie essen aus Gewohnheit und Bequemlichkeit.
  • Unheimliche Monstrosität:
    • Blackened Will, das Wesen, das Mog beeinflusst und kontrolliert und die Kräfte der Helden und Schurken absorbiert hat, ist eine kerkergroße Masse aus geflochtenen Ranken, grinsenden Mündern, die sich nicht gegen die sich windenden Tentakel bewegen, und aufgedunsen, tumorartig Pod mit einem einzigen roten Auge.
    • Dieselbe Entität kehrt in Akt 2 zurückals kleinere Kreatur mit fast ein humanoider Körper mit Tentakeln, die aus mehreren Punkten auf seinem Rumpf hervortreten.
  • Eldritch Ort: Die letzte Etage des Verlieses von Kapitel 11 ist eine burggroße Abscheulichkeit aus Tentakeln und Mündern ohne wirklichen Anfang oder Ende ihrer Form. Edgar möchte tatsächlich einen Weg finden, die abweichende Festung zu zähmen, damit er sie als Transportmittel benutzen kann, ähnlich wie er es in Castle Figaro getan hat FFVI .
  • Elite-Mook:
    • Kakteen sind seltene und Eliteversionen von normalen Kakteen; Sie haben einen BRV-Angriff namens 9999 Needles anstelle der normalen 1000/2000 Needles und haben eine so hohe SPD, dass sie einer der wenigen Mooks sind, die Angriffen natürlich ausweichen können, selbst von ausgereizten Partymitgliedern. Auf der positiven Seite bieten sie auch eine lächerliche Menge an EXP bei einer Niederlage.
    • Grüne und goldene Puppen sind stärker als das standardmäßige silberne Modell.
  • Sich entwickelnder Angriff: Eine Reihe von Charakteren haben Fähigkeiten, die sich auf verschiedene Weise ändern oder stärker werden:
    • Das normalste Beispiel ist, wenn Sie sie in einer Phase oft genug wirken. Vaan zum Beispiel beginnt mit Red Spiral und White Whorl, die bei ihrer dritten Verwendung zu 'White Out' und 'Luminescence' werden, während Charaktere aus Final Fantasy v wie Bartz und Galuf 'Meistern' ihre Fähigkeiten mit wiederholtem Einsatz, was ihnen verbesserte oder zusätzliche Effekte verleiht. Einige dieser Charaktere erhalten auch einzigartige gerahmte Buffs, die damit verbunden sind, und in einigen Fällen werden sogar normale BRV- und/oder HP-Angriffe so verbessert (normalerweise als BRV/HP-Angriff+ bezeichnet; zusätzliche +-Symbole können auf weitere Potenz hinweisen). Die übliche Anzeige dafür ist, wenn die Schaltfläche für die Fähigkeit von einem Standardblau (grün für alle Koop-Einheiten) zu rot wechselt (obwohl die grün/blaue Farbe allein anzeigen kann, dass keine passive Waffe aktiv ist).
    • Ab der Ära des Erwachens verbessern die passiven Erweiterungen die Basisfähigkeiten weiter, indem der Fähigkeitstext auf der Schaltfläche von weiß nach orange geändert wird. Bei EX-Waffen müssen Sie jedoch die EX-Waffe selbst zu einer EX + verbessern, um ihre Passivität im Einklang mit allen anderen auf Erwachen basierenden Fähigkeiten zu erweitern. Das Limit Breaking der EX+-Waffe verstärkt normalerweise auch die EX-Fähigkeit weiter, normalerweise durch Hinzufügen weiterer BRV-Treffer, lässt den Charakter den Kampf mit dem bereits wirksamen Buff beginnen, den die EX-Fähigkeit bereits erhalten hat, und / oder gibt der EX einen weiteren mächtigen Effekt auf verwenden, z. B. den Kampf bereits aufgeladen beginnen zu lassen, den EX in einen Flächenangriff zu verwandeln oder dem Charakter einen Trefferpunkt der letzten Chance zu geben .
    • Auch in Bezug auf verbesserte BRV- und HP-Angriffe machen viele zukünftige Überarbeitungen (siehe oben in Balance Buff) die Mehrheit der Charaktere auf dem neuesten Stand, indem verbesserte BRV/HP-Angriff+-Moves zu einer häufigeren Mechanik als zuvor gemacht werden (wie über Sazhs 35CP war früh im GL und ein paar spezifische Erweckungs-/35CP-Waffen sowohl im GL als auch im JP, es war immer noch eine eher Nischenmechanik).
  • Sich entwickelnder Titelbildschirm: Nachdem der Spieler Kapitel 10 abgeschlossen hat,Mog verschwindet aus dem Hauptmenü.
  • Bei einer Stichprobe nicht bestanden: Zahlreiche Charaktere werden von den offensichtlich kristallinen Puppen aufgenommen, die entweder versuchen, wie die echten mit ihnen zu sprechen, oder annehmen, dass ihre tatsächlichen Freunde nur mehr Fälschungen sind. Dies ist bei Celes 'Event ein Lampenschirm, als Bartz darauf hinweist, dass der echte Galuf nicht glitzert.
  • Familie der Wahl: Wird in Marias Veranstaltung besprochen, als sie und Firion mit Wakka und Yuna darüber sprechen, wie Marias Eltern Firion als Kind adoptierten, als seine Eltern starben, und wie Wakka und Lulu Yuna zu einer kleinen Schwester machten, als sie sich alle als Waisen auf Besaid trafen.
  • Kämpfer, Magier, Dieb: Ihre drei Startcharaktere passen thematisch dazu: Der Krieger des Lichts (FFI) kann tanken, Vivi (FF9) verursacht starken magischen Schaden und Rem (Typ 0) kämpft mit Doppeldolchen, obwohl sie in einer Subversion sie hat auch den Heilzauber.
  • Forced Level-Grinding: Diese Trope ist das Brot und Butter eines jeden Handy-Spiels, aber Die Werke dreht es auf elf. Zusätzlich zu den Stufen, die auf dem Sammeln von Erfahrungspunkten basieren, hat jeder Charakter eine 'Kristallstärkestufe', die neue Befehle und Upgrades für bereits vorhandene freischaltet; diese Kristalle müssen natürlich in bestimmten Mengen gezüchtet werden. Jeder Beschwörungszauber kommt mit einem 'Board', auf das jeder Charakter Zugriff hat; Charaktere können auf jedem Brett Knoten freischalten, wenn Sie Punkte verbrauchen; Punkte erfordern natürlich jede Menge Landwirtschaft in bestimmten Ebenen. Bestimmte Charaktere haben Individuell Boards (diese werden zum jetzigen Zeitpunkt im Januar 2021 nach und nach ausgerollt), deren Punkte auf bestimmten Ebenen bewirtschaftet werden müssen. Jeder Charakter hat eine Obergrenze für „Befehlspunkte“, wie viele passive und aktive Fähigkeiten er ausrüsten kann, die durch die Stärkung seiner Ausrüstung, seines Kristallstärkelevels oder seiner Charaktertafeln erhöht werden. Charaktere können auch 'Sphären' ausrüsten, um verschiedene passive Boni zu erhalten, abhängig von der Art der Sphäre, die sie ausrüsten können.
  • Vorausdeutung :
    • Einer der ersten optionalen Rekruten ist Squall, der einem Beitritt skeptisch gegenübersteht gerade basierend auf Mogs Darstellung. In Kapitel 4 findet Onion Knight Mogs Antworten ein wenig einstudiert. Und bei Prishes Ereignis macht sich Mog Sorgen, dass sie wissen könnte, was er denkt. In den Kapiteln 6 und 7 stellt sich heraus, dass es richtig war, Mogs Wahrhaftigkeit in Frage zu stellen.
    • Als Rem und King der Party beitreten, äußern sie Zweifel, dass hier die Regeln ihres eigenen Universums gelten würden, in dem beim Tod eines Menschen jeder seine Existenz sofort vergisst, da diese Welt so weit von ihrer eigenen entfernt ist. Als Ace der Gruppe beitritt, versucht er tatsächlich, einen Chocobo zu retten, der kurz darauf stirbt, und lässt Ace zum ersten Mal mit den Gefühlen der Trauer um den Tod zurück.
    • Auf den ersten Blick erscheinen Tidus und Yunas Berichte über ihre Heimatwelt (Yuna kennt Seymours wahres Gesicht nicht, Tidus weiß nicht, dass Seymour ein Maester ist) wie Broad Strokes oder ein seltsamer Fall von Timey-Wimey Ball, aber in Kapitel 8 erklärt Mog das Eine andere Nebenwirkung des Kommens auf diese Welt könnte Gedächtnisverlust sein. Der Krieger des Lichts dachte, er sei der einzige Betroffene, aber angesichts des Verhaltens von Tidus und Yuna ist es möglich, dass er nicht der einzige ist ...wie in Aeriths Ereignis gezeigt, wo subtil angedeutet wird, dass sie auf diese Welt gebracht wurde nach dem ihren Tod in ihrer Heimatwelt, und nur Sephiroth, Vincent und Aerith selbst scheinen sich daran zu erinnern. Vincent und Sephiroth erinnern sich vielleicht nur daran, dass sie mit Spiritus und nicht mit Materia gearbeitet haben (ursprünglich in Vincents Fall), aber Aerith selbst fragte sich, warum sie überhaupt auf diese Welt gebracht wurde. Nachdem Aerith Sephiroth getroffen hat, lässt er sie unverletzt, damit ihre Anwesenheit Clouds verlorene Erinnerungen auslösen könnte.
    • Während Relms Charakterevent erinnert sie sich, nachdem sie Galuf und Krile zusammen gesehen hat, an ihren eigenen Großvater, den berühmten Blaumagier Strago. Cecil spricht auch über Tellah, einen weisen alten Großmagier aus seiner eigenen Welt. Es ist stark angedeutet, dass sowohl Strago als auch Tellah früher oder später in der Welt der auftreten werden Die Werke .
  • Game-Breaking Bug: Einige davon:
    • Zacks EX-Fähigkeit funktionierte nicht richtig, da sie manchmal seinen BRV-Barriere-Buff bei der Verwendung nicht aktualisierte. Das war eigentlich weniger ein Fehler, sondern eher ein Versehen des Spiels auch Nun, aufgrund eines Programmierbefehls, den ein schwächerer Buff nicht zerstreuen und einen stärkeren Buff ersetzen kann (wie ATK UP Level 1 kann ATK UP Level 3 nicht ersetzen). Wenn Zacks Int Brave künstlich verstärkt wird (wie bei seiner c65-Fähigkeit), erhält er eine stärkere Version seines Schilds. Wenn seine EX das nächste Mal ohne den Boost gewirkt wird, wird der stärkere Schild nicht aktualisiert, da der neue Buff schwächer wäre. Zum Glück wurde dies in einem späteren Patch behoben.
    • Als Barrets Ereignis die GL-Version erreichte, waren seine Artefakte stark verwanzt, da sie unsinnige passive Kombinationen ergaben (z. B. ein Eidoga-Artefakt mit zwei verschiedenen passiven Angriffen + [Zahl hier einfügen] im Gegensatz zu zwei verschiedenen wie üblich). Diese kaputten Artefakte wurden schließlich alle repariert, damit ihre Slots die Passiven richtig zuweisen.
    • Einige Zeit lang gab es in GL einen Fehler, bei dem, wenn jemand eine Unterstützungsfähigkeit im Koop einsetzte, die auf ein einzelnes Gruppenmitglied abzielte, die Zugreihenfolge desynchronisiert wurde und jeder Spieler sah, dass jemand anderes an der Reihe war, was dazu führte, dass es nein war an der Reihe und so konnte der Kampf nicht fortgesetzt werden.
    • Nach seiner Freilassung in JP war die Loyalität von General Leo anscheinend so stark, dass Leo seine eigene Gruppe anvisieren und töten konnte, wenn sich ein Charakter in der Gruppe befand, der nicht im Besitz des Spielers war (entweder aufgrund von Koop oder Austausch in einer befreundeten Einheit). Mitglieder mit seinem HP++-Angriff. Dies wurde ein paar Tage später gepatcht.
  • Gameplay- und Story-Integration:
    • In den Kämpfen um Paloms Ereignis haben die Bomben immer noch ihre Gesichter.
    • Jeder rekrutierte spielbare Charakter in einer Zwischensequenz wird die Waffe halten, die er tatsächlich ausgerüstet hat. Dies kann ziemlich amüsant werden, je nachdem, in wen der Spieler investiert hat; In bestimmten Szenen können die Helden den Bösewicht dramatisch mit Vendor Trash konfrontieren (und wenn der Bösewicht bereits rekrutiert werden kann, wird Vendor Trash gleich wieder geschwungen).
    • Der Grund (außer dem üblichen Power Creep und der Anforderung, alternative Charaktermodelle für sie zu entwerfen), warum keiner der Schurken seine Einflügeligen Engelsformen im Kampf oder sogar bei Angriffen verwendet, die direkt mit ihnen in Verbindung stehen, trotz der Tatsache, dass konnten sie dies in früheren Dissidia-Spielen tun? Es stellt sich heraus, dassSie wurden im Kernkristall der Dunkelheit versiegelt, Ardyn arbeitet aktiv daran, sie als Handlungspunkt zu entsiegeln, und sobald er erfolgreich ist, werden diese Angriffe Teil ihrer Burst-Fähigkeiten, wobei er der erste Bösewicht ist, der Zugang zu erhält einer.
  • Gameplay und Story-Trennung:
    • Kain sagt das in einer seiner ZwischensequenzenMog entzieht jedem Charakter nach jedem Kampf die Lebenskraft.Es werden jedoch keine Statistiken als Folge davon verringertLebensentzug.
    • Noch offensichtlicher, egal welcher Charakter in Zwischensequenzen in die Schlacht stürzt, Sie können immer drei Gruppenmitglieder auswählen, die im Gameplay tatsächlich kämpfen. Kampfdialoge zwischen den Charakteren finden unabhängig davon statt, wer tatsächlich in der Gruppe ist, und es sieht so aus, als würden sie aus dem Off schreien.
    • Anfänglich erschienen Charaktere aus zeitlich begrenzten Ereignissen nicht in den Hauptstory-Szenen (oder anderen Ereignissen) bis zur Veröffentlichung des Lost Chapter, das sie nach Belieben des Spielers rekrutieren lässt. Als der Dienstplan jedoch erweitert wurde, geschah dies nicht mehr; In den ersten Szenen in neuen Kapiteln und Ereignissen wurde stattdessen empfohlen, bestimmte Inhalte abzuschließen (aus denen erscheinende Charaktere rekrutiert würden, wenn der Spieler sie nicht hätte) und jetzt einfach beachten, dass Charaktere, die der Spieler noch nicht rekrutiert hat, trotzdem erscheinen können.
    • Akt 3, Kapitel 1:Die Gruppe wird getrennt und die Geschichte folgt dem Zwiebelritter und Desch, die die Höhle, in der sie aufgewacht sind, verlassen müssen. Sie können weiterhin jeden der zuvor erhaltenen Charaktere verwenden. Bis zu einem gewissen Grad gerechtfertigt, indem Mog die Charaktere nicht mit der Gruppe erklärt, sind nur Schatten, die er beschwört, aber das erklärt immer noch nicht, warum es passiert ist, bevor er die Gruppe einholt.
  • Gameplay-Bewertung: Am Ende einer Quest werden Sie basierend auf der Anzahl der gefahrenen Runden, der Menge der verlorenen HP (abzüglich der zurückgeheilten HP) und der Tapferkeitspausen, die Sie möglicherweise absolviert haben, bewertet. Dies wird in eine Gesamtpunktzahl übersetzt; wenn es höher als die Zielpunktzahl ist, gewinnen Sie einen Preis wie Gil oder Gems.
  • The Ghost: The Cloud of Darkness erwähnt die Resonanz mit der „Mutter“ von Class Zero, Dr. Arecia, um Ace zu manipulieren, aber Dr. Arecia wird nie gesehen, und es wird sogar erwähnt, dass es unwahrscheinlich ist, dass sie überhaupt auf diese Welt gerufen werden könnte.
  • Durch die Bewegung gehen: Alle (humanoiden) Spielercharaktere haben im Grunde die gleichen Animationen außerhalb des Kampfes – sie treten überrascht zurück, strecken einen Arm aus, wenn sie eine wichtige Aussage machen, schauen nach unten, wenn sie nachdenklich sind usw. Nur einige wenige haben zusätzliche, einzigartige Animationen, wie zum Beispiel Sephiroth, der sein Gesicht zum Lachen bedeckt.
  • Got Me Doing It : Nachdem Selphie der Party beigetreten ist, wird ihr 'Booyaka!' Das Schlagwort fängt den Rest der Gruppe an, sehr zur Verwirrung von Serah und Lightning. Serah fängt jedoch auch an, sich an dem Spaß zu beteiligen, was Lightning dazu bringt, ein komisches Et Tu, Brute? In Beantwortung.
  • Halloween-Episode: In Global. Es scheint kein Zufall zu sein, dass das bisher dunkelste und gruseligste Kapitel der Geschichte (Akt 2, Kapitel 5) in) veröffentlicht wurde Oktober 2019.
  • Harder Than Hard: Das Spiel hat nach und nach immer anspruchsvollere Herausforderungskämpfe hinzugefügt, während Power Creep einsetzt. Der erste war EX (Level 100), dann COSMOS (150). Zum zweiten Jahrestag der JP-Veröffentlichung wurde CHAOS (180) hinzugefügt, das selbst mit Meta-Einheiten, denen es aufgrund hoher feindlicher Verteidigung und HP sowie eines höheren Schadens an Synergie mangelte, sehr schwer zu schlagen war. Das neueste ist Lufenia, das jedem Kampf, der an bestimmten Punkten des Kampfes aktiv wird, eine Kugel hinzufügt und bei jeder Gruppen- und Feindaktion herunterzählt: Erfüllen einer bestimmten Bedingung (wie das Treffen eines Bosses mit einem bestimmten Element oder das Verringern seines aktuellen BRV a bestimmten Betrag) wird den Countdown entweder einfrieren, bis der Boss an der Reihe ist, oder ihn um einen vorbestimmten Wert erhöhen, und wenn der Countdown 0 erreicht, führt der Boss sofort einen mächtigen Angriff aus, der oft ein Total Party Kill ist (beginnend mit Ciarans Lost Chapter, Lufenia-Kugeln sind IMMER ein garantierter Total Party Kill ), obwohl einige der genannten Angriffe möglicherweise durch bestimmte Charaktermechaniken vermieden werden können, vorausgesetzt, der Angriff zerstreut nicht alle eingerahmten Buffs, was oft der Fall ist. Und wenn du dachtest, Lufenia sei schlecht, warte bis zur Einführung von Lufenia +.
  • Heel??Face Revolving Door: Bösewicht-Charaktere wie Seymour, Kuja und Sephiroth können durch Charakter-Events in die Gruppe rekrutiert werden, bleiben jedoch Hauptgegner in der Hauptgeschichte. Dies bedeutet, dass Sie denselben schurkischen Rekruten im selben Kapitel der Geschichte einsetzen können, in dem sie selbst der Hauptschurke sind, und sogar in diesem Kampf mit sich selbst verwendet werden können.
  • Heel??Face Turn: Die meisten Antagonisten, die spielbar werden, tun dies aus Gründen der Feindmine oder in einem Manipulationsversuch, aber einige scheinen sich wirklich auf die Seite der Partei zu wenden.
  • Herdentreffer-Angriff: Fast jeder Angriff im Spiel trifft immer nur eine Sache, auch wenn das Original viele Leute getroffen hat. Charaktere mit angeborenen und wiederholbaren Hit-Jeder-Angriffen – Laguna, The Emperor, Golbez, Lyse, Maria, Basch, Noctis und mehr – können sehr wertvolle Assist-Charaktere sein, da sie das Level Grinding beschleunigen. (Viele Limit Breaks treffen jeden, aber sie scheitern normalerweise an der 'wiederholbaren' Prüfung.) Einige Charaktere haben die Fähigkeit, jeden Feind mit einem BRV + HP-Angriff mit ihren grundlegenden BRV- und HP-Angriffen mit ihren aktiven Buffs zu treffen, die sie starten start kämpfen, wenn ihre EX + -Waffe vollständig realisiert ist, was das Schleifen weiter beschleunigt, wenn Sie sie als einziger Schadensverursacher in der Gruppe verwenden können, während Autobattle eingeschaltet ist und 2 untergeordnete Charaktere mitgehen.
  • Heuchlerischer Humor: Galuf stellt alle möglichen persönlichen Fragen, wenn die alten Männer losziehen, um miteinander zu plaudern, aber sobald jemand die Untersuchung einschaltet ihm, er gibt vor, wieder von Amnesie heimgesucht zu werden.
  • Ich beschließe zu bleiben: Am Ende von Akt 2,im Grunde beschließt jeder, der bei seinen Heimspielen gestorben ist, weiter in der World of Respite zu leben, da die Party Shinryu mit der Absicht konfrontiert, danach nach Hause gehen zu können. Stattdessen wird diese Entscheidung hinfällig, wenn der Krieger des Lichts sendet jeder in eine ganz neue Welt.
  • Ich habe dir nie meinen Namen gesagt: Als sich die Gruppe mit Kain Highwind trifft, zögern sie, ihn beitreten zu lassen, bis er Edge erkennt und ihn beim Namen nennt. Das passiert erst viel später in FFIV , nachdem Kain sich wieder Cecils Party angeschlossen hat - und Kains schlecht versteckter Kummer darüber, dass Cecil 'immer noch' ein Dunkler Ritter ist, veranlasst die Party zu erkennen, dass sie möglicherweise einige ihrer Erinnerungen verloren haben. (Ähnliches passiert später mit Rydia, aber das ist sowohl weniger angespannt als auch von der Tatsache überschattet, dass sie eine Erwachsene .)
  • Unwahrscheinlicher Waffenbenutzer: Es gibt einige Waffen, die von bestimmten Charakteren verwendet werden, die ziemlich seltsam sind, wie z. B. Yuffie mit einem Papierkran oder Layle mit einem Ball aus psychischer Energie ... obwohl diese speziellen Waffen immer noch als Wurfwaffen klassifiziert werden (und können daher sein) von anderen Wurfwaffenbenutzern verwendet). Es gibt jedoch seltene Charaktere, die Waffen verwenden, die so bizarr sind, dass sie nicht anders als „einzigartig“ eingestuft werden können; wie Kefka mit Clownshüten, Cait Sith mit Megaphonen oder Relm, der mit einem Pinsel in die Schlacht zieht.
  • Infinity +1 Sword : Für die Hauptcharaktere jeder Serie und ihre jeweiligen Schurken ist ihre Burst (BT)-Waffe qualifiziert. 50 Levels zum Aufrüsten (ohne dass Level-Caps mit einer anderen BT-Waffe durchbrochen werden müssen), bietet die höchsten Statistik-Boosts und Zugriff auf ihre Burst-Fähigkeit. Für die anderen ihre EX+ Waffe.
    • Später können BT-Waffen in BT+-Waffen umgewandelt werden, die spezielle Barren erfordern, die aus der Lufenia+-Schwierigkeit erhalten wurden, und deren vollständige Begrenzung des Brechens die Kraft der Finishing Bursts massiv erhöht und deren Verwendung ermöglicht zweimal im Kampf.
      • Und noch später kommen die Ultima (UT) Weapons, unglaublich mächtige Waffen, die sogar übertrumpfen BT + Waffen in rohen Statistiken und Kraft, und ihre Passiven erhöhen einfach die Schadensobergrenze weiter. Sie sind nicht über die Gacha erhältlich, sondern erfordern sehr seltene Ultima-Kerne, um einen zu schmieden.
    • Brutus- und Pixie-Comic-Quelle
  • Infinity -1 Schwert: LD-Waffen. Sie verfügen über einen höheren Basis-CP als EX-Waffen, aber weniger als EX+-Waffen, und verleihen dem Charakter eine mächtige Fähigkeit, die sich immer im Mittelpunkt seiner Fähigkeiten erweist. Das vollständige Leveln der LD-Waffe verleiht dem Charakter seine LD-Fähigkeit für 0 CP, daher ist es immer großartig, sie zu haben.
  • Unschuldig wichtige Episode:
    • Aeriths Recruiting-Event. Die meisten Charakterereignisse konzentrieren sich auf diese Person, mit vielleicht einem Hauch von Vorahnung für die Gesamthandlung (wie Seymour, der die Zweifel der Gruppe an Mog und den Göttern teilt). Aeriths Ereignis enthüllt, dass Kuja ein Anti-Bösewicht ist, dass die Torsions an Kraft zunehmen können und dass einige Charaktere durch den Eintritt in die neue Welt bedeutende Gedächtnisstücke verloren haben. Ihre Veranstaltung hat auch ein anderes Format als die anderen; Anstatt drei Zwischensequenzen mit optionalen, härteren Kämpfen nach der dritten, wechselt ihre Zwischensequenz-Kampf-Zwischensequenz den ganzen Weg nach oben Sieben Zwischensequenzen.
    • Kains Rekrutierungsveranstaltung scheint auch eine zu sein. Obwohl die übliche Formel 'drei Zwischensequenzen und fünf Schlachten' befolgt wird, deutet dies darauf hin, dassSpiritus rekrutiert im Gegensatz zu Materia seine Champions persönlich und mit intakten Erinnerungenund behauptet, dassMog entzieht Materias Champions nach jedem Kampf die Lebenskraft.
  • Ironie: Die dramatische Art. In Akt 2, Kapitel 1, diskutiert eine Gruppe von Charakteren die Idee des Sterbens und die Auswirkungen, die es auf diejenigen hat, die sie zurücklassen. Einer der beteiligten Charaktere ist Yuna, deren Aufgabe es ist, die Toten zum Farplane zu schicken. Die anderen in der Szene sterben alle in ihren jeweiligen Spielen:Serah, Papalymo, Galuf und Aerith.
  • Es funktioniert nur einmal: Burst-Fähigkeiten sind extrem mächtige Angriffe, die der gesamten Gruppe große Vorteile bringen, aber sie können nur einmal pro Kampf eingesetzt werden, was es entscheidend macht, sie in schwierigen Kämpfen richtig einzusetzen.
  • König Incognito: Obwohl die anderen Könige, Prinzessinnen usw. von Anfang an ihren Status erklärt haben, sind die 80% der Final Fantasy vs Darsteller mit einem königlichen Titel haben es abgelehnt, sich als solche zu identifizieren. Angesichts der Tatsache, dass Lenna die einzige von ihnen ist, die ist nicht entweder beiläufig oder peinlich berührt, und die anderen 20 % sind Bartz und seine Haltung 'Du hast nicht gefragt', das ist nicht verwunderlich.
  • King Mook: Der letzte Boss für Aeriths Charakter-Event ist der treffend benannte King Behemoth. Der königliche Titel ist auch nicht nur Show, King Behemoth kann die gesamte Party wie ein Güterzug für beide BRVs treffen und HP-Schaden. Es gibt einen guten Grund, warum er der Endgegner ist, gepaart mit der Einführung eines Charakters mit einer Wiederbelebungsfähigkeit.
  • La Résistance : The Returners, benannt nach der gleichen Gruppe wie in Final Fantasy VI von Edgar. Sie sind keine traditionelle Rebellengruppe, da sie es eigentlich nicht tun Kampf die Götter oder irgendjemand unter Materias Kriegern, und bieten tatsächlich bei mehreren Gelegenheiten Hilfe und Informationen an - sie weigern sich einfach, den Wünschen der Götter zu folgen und untersuchen stattdessen selbst Bedrohungen und gehen sie an. Schließlich schließen sich jeder Returner und schließlich Edgar der Hauptgruppe an und schaffen es, genug von ihnen zu ihrer eigenen Denkweise zu bringen, dass eine separate Fraktion nicht mehr notwendig ist.
  • Lass dich und ihn kämpfen: Leons Rekrutierungsereignis beginnt damit, dass der Imperator ihn einer Gehirnwäsche unterzieht und ihn dann vor Firion absetzt, damit sie kämpfen.
  • Lampenschirmaufhängung : Bis Kapitel 8 ist Squall ein optionales Zeichen und kommt nicht in Kapitelzwischensequenzen vor. Er ist im Grunde wieder eingesperrt durch die Aufnahme von 'Flashback' -Szenen in Kapitel 8, die ihn zeigen, wie er mit Ereignissen in den vorherigen Kapiteln interagiert - und in einem von ihnen wird Seifer sauer, dass Squall sich nicht einmal die Mühe gemacht hat, in Kapitel 3 Hallo zu sagen.
  • Laser-geführte Amnesie: Entpuppt sich als weit verbreitet und ziemlich passend zum Tropentitel. Einige Charaktere erinnern sich über einen bestimmten Punkt in ihrem Heimspiel hinaus an nichts (wie Zell kennt nur die Ereignisse von Disc 1, während Squall sich an alles erinnert). Andere scheinen alles zu wissen, außer bestimmten, spezifischen Erfahrungen (wie Yuna, die Seymour als Unsent kennt, aber keinen Bösewicht, oder die FFV-Charaktere haben keine Reaktion darauf, dass Galuf am Leben und gesund ist).Es stellte sich heraus, dass Materia Erinnerungen extrahierte, die sie für schmerzhaft genug hielt, um das Ziel zu stören, ihren Kriegern Erholung zu verschaffen.
    • Das Typ-0 Cast diskutiert speziell Ängste darüber, was mit den Erinnerungen der Verstorbenen auf ihrer Welt passiert. Als sie feststellen, dass der Einfluss des Kristalls wahrscheinlich nicht in der Lage sein wird, eine völlig andere Welt zu erreichen, zeigt sich Rem erleichtert, dass sie von ihren Freunden nicht vergessen werden, wenn einer von ihnen stirbt.
  • Gesetz der chromatischen Überlegenheit:
    • Waffen werden in Metallic-Farben nach Macht eingestuft; Bronze-Ausrüstung ist für niemanden spezifisch, hat keine Fähigkeiten und ist die schwächste. Silberne Ausrüstung ist stärker als Bronze und bietet kleine charakterspezifische Stiefel für die Statistiken. Goldene Ausrüstung ist noch stärker als Silber, Goldene Rüstung bietet immer noch nur stärkere charakterspezifische Stat-Stiefel, während Goldene Waffen normalerweise mächtige Upgrades für charakterspezifische Fähigkeiten bieten (auch Silberwaffen, die auf Gold aufgewertet wurden, können ihre Stat-Boosts auch dann verwenden, wenn die Ausrüstung sind nicht ausgestattet). Es gibt auch eine vierte Stufe der Ausrüstung, Kristallausrüstung (die ein glänzendes Blau ist), goldene Ausrüstung muss auf diese Stufe aufgerüstet werden und ermöglicht nicht nur, dass sie vollständig ausgeschöpft ist, sondern ermöglicht es auch, ihre goldenen Fähigkeiten zu nutzen, selbst wenn die Charakter hat die Waffe nicht ausgerüstet (oder auch wenn Sie die Originalwaffe nicht mehr haben). Ab der EX+-Einführung wird leuchtendes Lila jedoch für voll ausgereizte + Ausrüstung angezeigt (EX+ Waffen und 90CP+ Rüstungen; dies gibt deinem Charakter einen 3. Sphären-Slot).
    • Die Hintergründe der Charaktere ändern auch die Farbe, je nachdem, wie sie ausgerüstet sind. Charaktere ohne jegliche Goldene Ausrüstung haben einen weißen Hintergrund, Charaktere mit mindestens einer Goldenen Waffe, die aber nicht über zwei charakterspezifische goldene Ausrüstungsgegenstände verfügen, haben einen violetten Hintergrund und Charaktere, die zwei Teile ihrer charakterspezifischen Goldenen oder Kristallen haben Geräte haben einen goldenen Hintergrund.
  • Der Anführer: Während die meisten Charaktere einen Tag im Rampenlicht bekommen und zu Entscheidungen beitragen, ist der Krieger des Lichts derjenige, dem sich letztendlich jeder für die Führung unterordnet, was seinem Status als Repräsentant des entspricht dissidia Franchise und der Held des ersten Final Fantasy-Spiels.
  • Licht ist nicht gut: Wie Shantotto in Kapitel 7 enthülltWas Mog als „Licht“ ansieht, ermöglicht es den Charakteren, Torsionen nicht nur zu schließen, sondern auch neue aufzubrechen. Sie stellt klar, dass die Bedrohung durch diese Macht eine Absicht ist, anstatt alle Krieger zu einer inhärenten Bedrohung für die Welt zu machen, aber es bedeutet, dass Kuja und Seymour genauso mit dem Licht gesegnet sind wie die Protagonisten.
  • Begrenzte Garderobe: Dies verursacht tatsächlich einige Probleme in Kapitel 4, wenn die leicht gekleideten Charaktere (wie Zidane und Yuna) in den verschneiten Bergen landen und sich über die Kälte beschweren. In ähnlicher Weise meckert Laguna über die Wüstenhitze in Kapitel 6 und fragt sich, wie der Krieger des Lichts es mit all dieser Rüstung aushalten kann.
  • Lasten und Lasten von Charakteren:
    • Standardmäßig für die dissidia Unterserien. Allein der Teaser-Trailer enthüllte achtzehn spielbare Charaktere. Und das zählt noch nicht einmal Schurken und NPCs.
    • Dies taucht in Kapitel 9 auf, als der Imperator versucht, die Gruppe zu verspotten, um sich ihm bei seiner weltweiten Eroberung anzuschließen. Mog räumt ein, dass sie nicht sicher sein können, ob ihn niemand darauf anspricht.
  • Lasten und Lasten des Ladens: Das Spiel ist drei Jahre alt und hat, wie oben erwähnt, sehr viel Inhalt. Dies kann selbst bei heutigen Spitzen- oder Flaggschiff-Geräten zu langen Ladezeiten führen. Schlimmer noch, es erfordert eine ständig aktive Internetverbindung, die immun gegen Dinge wie kurzzeitige Dienstausfälle oder, in einem großen Gebäude, Übergaben zwischen Routern ist, die dasselbe Wi-Fi-Netzwerk unterhalten. Wenn Sie versuchen, eine Verbindung zum DFFOO Server während eines dieser sehr kurzen Fenster mit fehlender Abdeckung abstürzt, stürzt das Spiel zurück zum Titelbildschirm ... Sie müssen eine weitere Minute lang durch Menüs navigieren und Szenen laden, um dorthin zurückzukehren, wo Sie versucht haben zu gehen.
  • Frau Schock:
    • Vivis höfliche Manierismen neigen dazu, diese Reaktion zu erhalten. An einer Stelle bezeichnet er Hope als Herr. Hope ist mit vierzehn verblüfft. Squall reagiert ähnlich darauf, wenn der junge Magier Mister genannt wird.
    • Später, Yda und Thancred, die Alisaie 'Lady' nennen, weist sie darauf hin, dass dies nicht ganz die Freunde sind, die sie kennt. Serah und Lilisette, erfahrene Zeitreisende, übernehmen die Rolle, zu erklären, dass sie möglicherweise aus ihrer Zukunft stammt.
  • Magischer Ritter : Viele Charaktere können sich qualifizieren, aber zum Beispiel verwenden sowohl Terra als auch Hope Nahkampfwaffen (Schwerter bzw. Wurfwaffen), aber ihre Angriffe gelten als magisch, wenn es um feindliche Widerstände geht.
  • Karpador-Power: Viele Charaktere sind mittelmäßig oder unterdurchschnittlich, bis Sie ihre Kristallstufen maximieren. Die 'Erweiterung'-Fähigkeiten auf Level 55 und 60 verstärken ihre einzigartigen Angriffe und bieten variable Effekte wie die Erhöhung der Anzahl der Verwendungen, die Erhöhung des Schadens, die Gewährung von Buffs für die Benutzerstatistik bei der Verwendung, das Ausführen von BRV-Angriffen BRV-to-HP-Angriffen und mehr. Während es je nach Besonderheiten variiert, haben zahlreiche Charaktere eine Menge ihrer Macht, die in ihren Kristall-Levels eingeschlossen ist, und ihre Lebensfähigkeit explodiert, sobald Sie sie haben.
  • Massive Multiplayer Crossover: Das wäre es nicht dissidia ohne, und diesmal gibt es sogar Mehr neue Charaktere.
  • Bedeutungsvoller Name: 'Opera Omnia' bedeutet wörtlich 'Das komplette Werk'. Das Spiel bietet viele verschiedene Charaktere aus fast jedem Final Fantasy-Spiel oder ist darauf eingestellt. Auch überraschende Einträge wie Kristallchroniken .
    • Doppelt für die jüngste JP-Enthüllung von Noel Kreiss am 25. Dezember 2018, da 'Noel' auf Französisch Weihnachten bedeutet.
  • Mercy Kill: Der Boss in Lennas Event ist ein Drache, der im Kampf mit einem anderen Monster tödlich vergiftet wurde. Es wütet in seinem Schmerz durch die Landschaft und zwingt Lenna und die anderen zu akzeptieren, dass das Beste, was sie tun können, darin besteht, das einst stolze Tier aus seinem Elend zu erlösen.
  • Falsche Identität: Als Seven den Krieger des Lichts zum ersten Mal trifft, fragt sie, ob er Lightning heißt, weil Caius ihr gesagt hat, sie solle nach einem Ritter namens Lightning suchen, der bei ihren Freunden sein würde. Seven trifft Lightning später tatsächlich und ist verwirrt, weil sie ist nicht ein Ritter, sagt aber nichts, weil sie sich nicht sicher ist, wie viel von ihren Erinnerungen Lightning hat.
  • Mythologie-Gag: Es wäre nicht ein dissidia Spiel ohne sie.
    • Alle Charaktere der PS1- und PS2-Ära, die nach dem Sieg Tänze hatten, verwenden das hier erneut (d. h. Cloud, die sein Schwert windmilling und es dann hinter sich steckte).
    • Terra ist in der vierten Region rekrutierbar, einem schneebedeckten Gebirge. Narshe, irgendjemand?
    • Das erste, was Terra tut, wenn sie Moogle sieht? Sie umarmt ihn, genau wie ihr besonderes Ereignis, um die Moogle-Beschwörung im ersten zu erhalten dissidia .
    • In Faris 'Ereignis bittet Tifa Cloud, dem bewusstlosen Faris eine CPR zu geben. Später erwähnt sie auch, wie sich Cloud einst als Frau verkleiden musste, was Zidane dabei unangenehm macht.
    • Bei Aces Ereignis tröstet Bartz Ace über den Tod des streunenden Chocobo. Dies dient als Hinweis auf Bartz' enge Bindung zu seinem Chocobo Boko und den Tod von Izana und seinem Chocobo.
    • Sabins Veranstaltung findet in einem Wald voller Geister statt, und er hält Manikins für Geister und rekrutiert einige von ihnen, um ihm zu helfen. Dies bezieht sich auf die Phantom Train Sequenz. Passenderweise ruft Shadow Sabin aus dieser Sache heraus.
    • Als die Gruppe die Leere in der ersten Region schließt, bittet Hope Vivi, seine Augen nach vorne zu richten, während er ihren Rücken beobachtet.
    • Kriles offensive Brave-Fähigkeit ist Donner und bezieht sich darauf, wie sie König Tycoon bei ihrem ersten Auftritt mit einem Donnerzauber angegriffen hat.
    • Yunas und Seymours Beziehung in der fünften Region ist die gleiche wie vor der Enthüllung seines wahren Ziels im Original Final Fantasy X .
    • Wenn Sephiroth in der sechsten Region bekämpft wird, ist das Kampfthema J-E-N-O-V-A. Wie seine Verwendung in zwölf , bedeutet dies, dass Sephiroth später bekämpft wird. Als Bonus findet der Kampf im nördlichen Teil der Region statt.
    • Sobald Vincent sich in der siebten Region zeigt, wechselt die Hintergrundmusik für die Weltkarte zu der von Nibelheim.
    • Die Gruppe sucht in einer riesigen Villa nach Vincent. Tifa findet einen Weg in den Keller und sagt allen, dass Vincent dort sein sollte, so wie er es in seinem Spiel war.
    • Vor dem Kampf macht Ultima Weapon seinen Badass Boast aus dem Original Bo Final Fantasy VI .
    • Als er Laguna zum ersten Mal sieht, fragt sich Zell, ob es nur ein Traum ist oder nicht. Später fragt ihn auch Seifer.
    • Kuja bezeichnet Granat noch immer als „Kanarienvogel“. Er tat dies auch gegenüber Aerith in ihrer Veranstaltung.
      • Wenn Garland mit Kuja über seine Motive spricht und umgekehrt, sagt ein Dritte-Person-Zitat in einem Teil von Garlands Rede Kuja: „Allein nur deinen Namen zu hören lässt meine Haut krabbeln“ als in seinem Heimspiel, es gibt eine völlig andere Person mit dem gleichen Namen, der sowohl an Zidanes als auch an Kujas Ursprüngen beteiligt ist. Es funktioniert auch als Rückruf an Unterbrechungen 012 , wo dies sein Einführungszitat gegen einen Spieler war, der Garland kontrolliert.
    • Das neunte Kapitel enthält einen Abschnitt, in dem die Gruppe nach dem Absturz ihres Luftschiffs zu Fuß gehen und ein anderes Luftschiff finden muss, um in die nächste Region zu gelangen. Die ganze Zeit läuft die Musik von Sunleth Waterscape im Hintergrund und es stellt sich heraus, dass sich das Luftschiff in Edens Nachbildung befindet.
    • Edgar führt den Widerstand namens . an 'Rückkehrer' , der Layle anscheinend angehört.
    • Der Krieger fragt, was passieren würde, wenn sie die Welt mit Licht überfluten würden, nachdem der Zwiebelritter erklärt hat, was die Wolke der Dunkelheit tut. Die 'Lichtflut' war eine Katastrophe in der Geschichte von Final Fantasy III , und die Abwendung von einem ist von zentraler Bedeutung für die Handlung von Final Fantasy XIV Erweiterung Shadowbringers, in der einer der Schurken, die versuchen, die Flut herbeizuführen, die Gestalt des Kriegers des Lichts annimmt.
    • Galuf hält Krile und Bartz eine Rede 'Immer bei dir', obwohl er nicht im Sterben liegt, was darauf hindeutet, dass er von Canon dazu verurteilt ist, auf halbem Weg zu sterben Final Fantasy v . Später erklärt er, dass er all seine Energie opfern wird, um Exdeath zu besiegen, was Wie er stirbt.
    • Granat ist in der Lage, Leviathans Flutwelle und Ramuhs Urteilsblitz im Kampf zu beschwören; Leviathan und Ramuh sind die ersten beiden Eidolons, die Granat garantiert durchsteht Final Fantasy IX .
    • Penelos Regen- und Hastega-Fähigkeiten können sehr gut ein Hinweis auf ihre klassenübergreifende Einordnung des Weißmagiers und des Zeitkampfmagiers sein Das Tierkreiszeitalter . Wenn dies der Fall ist, sind beide Dolche von Penelo, der Orichalcum-Dirk und der Platin-Dolch, die einzigen beiden Dolche, die beide Klassen jemals rechtmäßig ausrüsten können.
    • Faris' Sorge, dass sie Exdeath in die Hände gespielt haben, ist sehr berechtigt, da es im Grunde genommen die Handlung von . ist Final Fantasy v .
    • Layles EX-Fähigkeit? Ähnelt etwas, das direkt aus einer Aktion herausgerissen wurde, die während des letzten Bosskampfes seines Heimspiels ausgeführt wurde.
    • Noels EX-Fähigkeit lässt ihn eine Pose einnehmen, die sehr daran erinnert, wie er Lightning eingreift Lightning Returns: Final Fantasy XIII . Darüber hinaus ermöglichen es ihm seine Fähigkeiten, insbesondere wenn er vollständig erwacht ist, insgesamt mehr Schaden an bereits zerstörten Zielen zu verursachen, was auf seine anfängliche Kommandorolle hinweist, die sich darauf spezialisiert hat, Angriffe gegen gestaffelte Feinde zu verstärken.
    • Die Welt der Illusionen ist voll davon, sowohl in der verfügbaren Beschwörung als auch im Verlauf ihrer Prüfungen.
      • Die Aufforderung von Unterbrechungen NT zurückkehren, aber sie werden nicht nur von wiederkehrenden Beschwörungen Mog, Chocobo und Sylph begleitet, sondern auch von drei Guardian Forces aus Final Fantasy VIII ; Pandemonium, Diabolos und die Brüder.
      • In den Trials of Bahamut ist der letzte Feind des EX-Prozesses Bahamut selbst und nicht die Dark Bahamuts aus Final Fantasy IV die als Bosse jeder Stufe der Prüfung fungieren. In den meisten Spielen erscheint er, beginnend mit Final Fantasy II , ist er dafür bekannt, den Wert des Spielers persönlich zu testen, um sicherzustellen, dass er seiner Hilfe würdig ist.
      • In den Trials of Diabolos kämpfst du am Ende mehrmals gegen die Brüder und Phoenix, wobei jede andere Guardian Force aus . stammt VIII , und jeder trägt bei der Beschwörung Kräfte, die sich auf seine Primärfähigkeit beziehen.
      • In den Trials of Pandemonium ist Archeoaevis der Hauptboss, der sein Gimmick beibehält, vier verschiedene Phasen mit unterschiedlichen Widerständen und Schwächen zu haben.
      • In den Prüfungen von Alexander kämpfst du hauptsächlich gegen Lich, wie er in erscheint Final Fantasy IX , unter Bezugnahme auf Alexanders Prominenz darin. Außerdem kann hier die ursprüngliche Marilith bekämpft werden, sowie sie ist die Unhold, die Lich in Boss-Reihenfolge nachfolgt.
      • Die ultimativen Prüfungen enden jeweils in einem Kampf mit ihrer jeweiligen Beschwörung. Während alle einen Mix aus dem Track 'Explosion' von Unterbrechungen NT , entweder verwendet, um sie in diesem Spiel zu bekämpfen oder anderweitig Bootstrapped, erhält Diabolos eine Coverversion von 'God in Fire', da er und Chaos beide Dämonen sind, die aus der Leere stammen.
  • Der Name ist der gleiche:aufgerufenSowohl Ramza als auch die Final Fantasy XII Crew ist aus Ivalice, aber nicht die gleich Ivalice. Dies wird enthüllt, als Vaan hört, dass Ramza aus Ivalice kommt und ihn fragt, aus welchem ​​Land in Ivalice er kommt, was Ramza verwirrt, da Ivalice in seiner Welt ein Königreich ist, keine Region/ein Kontinent.
    • Ebenso heißt Noctis' Warp Strike auf Japanisch 'Shift Break', was der gleiche Name ist wie eine von Zidanes Fähigkeiten, die er in diesem Spiel nicht hat.
  • Kein Umarmen, kein Küssen: Obwohl die offiziellen Paare wie Zidane und Garnet immer noch liebevoll sind, ist die Interaktion zwischen den Darstellern nur platonisch. Die Flirts flirten immer noch mit Leuten, aber sie werden allgemein abgelehnt.
  • Nicht synchronisierte Grunts: Es gibt Sprachausgabe im Spiel, aber alles ist im Original-Japanisch belassen. Dazu gehören sowohl Grunzen als auch kurze Sprachclips, von denen jeder Charakter begleitet wird.
  • Nicht so anders:
    • King schnappt sich aus seiner kurzen existenziellen Krise und stimmt zu, sich der Partei anzuschließen, nachdem Vivi die Parallelen zwischen den beiden aufgezeigt hat.
    • Vivi vergleicht sich selbst und Gaias Schwarzmagier im Allgemeinen mit den Puppen und denkt über die Möglichkeit nach, dass sie später Seelen haben.
    • Der überzeugte Ritter Steiner ist zunächst entsetzt über die Zusammenarbeit mit dem Piratenkapitän Faris, bis er hört, dass Faris sich Sorgen um ihre vermisste Seemannschaft macht und ihre Gefühle mit seinen eigenen Sorgen in Verbindung bringt, wie die Ritter von Pluto ohne ihn auskommen.
    • Ramza bekommt eine Aufmunterung von Rem und Laguna, die beide dem Krieg nicht fremd sind, sowie Terra und Vivi, die beide persönliche Erfahrungen mit dem Einsatz als Kriegswaffen haben, sich aber entschieden haben, stattdessen ihre eigenen Interessen zu verfolgen. All dies schwingt stark bei Ramza mit, der die unfairen Klassensysteme und fruchtlosen Kriege seiner Ivalice immer für sinnlos und dumm hielt.
    • Der Krieger des Lichts erkennt dies ängstlich über Licht und Dunkelheit, nachdem Onion Knight die Prämisse der Wolke der Dunkelheit erklärt hat (eine Naturgewalt, die die Welt zu zerstören scheint, wenn ein starkes Ungleichgewicht gegenüber . besteht). jeder Seite ) zu ihm. Er ist sichtlich schockiert, als er erkennt, dass das Licht, das er trägt, genauso gefährlich ist wie die Dunkelheit der Schurken.
    • Setzer verbindet sich mit mehreren anderen Parteimitgliedern, als er erkennt, dass sie auch ihre eigenen Formen des Glücksspiels und der Unterhaltung in ihrer jeweiligen Welt haben; so wie die Final Fantasy VII Crew mit der Gold Saucer und dem Final Fantasy IX Parteimitglieder, die sowohl das Theater als auch das Kartenkampfspiel Tetra Master lieben. Er verbindet sich auch mit Sazh und Vaan, als er erfährt, dass sie beide wie er Luftschiff-Enthusiasten sind.
    • Squalls grübelt darüber nach, dass er und Seifer eigentlich gar nicht so verschieden sind, Seifer hat nur die unglückliche Situation, von Squalls Verbündeten entfremdet zu werden.
    • Sowohl Yuffie als auch Cater sind entsetzt, als die Party andeutet, dass sie sich ähnlicher sind, als sie denken ... insofern, als sie beide nervige Wildfang sind. Ironischerweise nehmen sich Yuffie und Cater einen Moment Zeit, um zu erkennen, dass sie tatsächlich eine Reihe von Ähnlichkeiten haben, aber eine positive Wendung geben, sobald die Party vorbei ist.
  • Nicht-indikativer Name: Da alle Feindtypen wie auch immer der Basistyp des zuerst zum Spiel hinzugefügten Feindes klassifiziert werden und der Name des Basis-Gegnertyps manchmal zu spezifisch sein kann, taucht dies oft auf, wenn Sie versuchen, einen zu finden guter Ort, um eine große Anzahl dieser Feindtypen für die Chocobo-Board-Missionen zu töten: Zum Beispiel wird dieser Feindtyp anstelle eines allgemeinen 'Golem'-Gegnertyps 'Pflanzengolem' genannt, weil so der Basis-Golem-Feind genannt wird und alle anderen Feinde dieses Typs werden ebenfalls in die Kategorie „Pflanzengolem“ eingeordnet, selbst wenn ihr tatsächlicher Name und ihr Aussehen das komplette Gegenteil dieser grundlegenden Beschreibung sind, wie z. B. der fragliche Feind tatsächlich ein zusammengebrochener Roboter ist Oberkörper.
  • Noob: Während jeder lernt, das Spiel in seinem eigenen Tempo zu spielen, ist es für viele Spieler so etwas wie ein Berserker-Button, jemanden zu sehen, der seinen Assist-Charakter nicht ändert, und bietet daher einen Lv.1-Krieger des Lichts mit Bronze-Ausrüstung für jeden, der mutig ist genug, um sich mit ihnen anzufreunden. Es genügt zu sagen, dass es viele Spieler gibt, deren Slogan für ihren eigenen Charakter lautet 'Aktualisieren Sie Ihren Assist!'.
  • One-Hit-Kill : Sehr möglich, wenn Sie einen Charakter mit einer extrem hohen BRV-Obergrenze haben, über eine Vielzahl von Umständen. Durch reinen Zufall ist eine Ihrer Startfiguren, Vivi Orniter, eine solche Kriegerin. Natürlich müssen Sie seinen BRV aufbauen und gleichzeitig seine relativ niedrigen HP schützen ... schießen Bosse aufgrund ihres hohen HP-Betrags (obwohl die Trope für die meisten Superbosse selbst noch gilt, die mit ihren BRV-Beträgen manchmal die One-Hit-Kill-Schwelle erreichen können).
  • Überbewertet und unterlevelt: Alle neuen Charaktere treten bei Lv. 1. Die Level-Obergrenze beträgt Lv. 50 für alle Charaktere, wobei Kristall-Boosts erforderlich waren, um auf 60 und dann 70 zu steigen. Lange Zeit gab es keine Möglichkeit, Charaktere außerhalb von EXP-Dungeons zu stärken, bis Chocobo-Federn hinzugefügt wurden.
  • Bemalen des Mediums: Immer wenn ein Charakter einen Zug verwendet, wird sein Name oben auf dem Bildschirm in einem kleinen Fenster angezeigt. Die Schriftart, Schriftfarbe und Hintergrundfarbe dieses Fensters entspricht den (Standard-)Menüeinstellungen im Heimspiel des Charakters: weißer Text auf grau für FF8 , ein hellbrauner Pergamenthintergrund für FFT , usw.
  • Gruppenstreuung: Am Ende von Akt 2,Die gesamte Spielergruppe wird durch die Brillanz des dunklen Kristalls zerstreut, der außer Kontrolle gerät, und der Krieger des Lichts zieht ein heroisches Opfer, um sie in eine neue Welt zu schicken, die von der Welt der Atempause getrennt ist. Akt 3 scheint darin zu bestehen, die Band wieder zusammenzusetzen.
  • Power Floats: Charaktere, die sich auf Magie spezialisiert haben, neigen dazu, dies zu tun. Terra erhebt sich vom Boden, wenn sie Meltdown und Meteor ausführt, Rydia hebt ab und macht eine langsame Drehung, um ihren HP-Angriff abzufeuern, und Kuja ist immer in der Luft.
  • Reality Warper: Irgendwann kommt die Party, um das zu erfahrenJeder mit einem Willen, der stark genug ist, kann die Realität in dieser Welt verbiegen und ihm die Möglichkeit geben, genaue Orte seiner Heimatwelten oder, wie Golbez demonstriert, des Luftschiffs der Partei nachzubilden.
  • Wiederkehrender Boss: Iron Giants werden mindestens einmal pro Region bekämpft. Seifer, Fujin und Raijin werden dreimal in der dritten Region bekämpft.
  • Wiederkehrendes Element: Lampenschirm. Im zweiten Kapitel bemerken alle, wie vertraut die Ruinen aussehen und fragen sich, ob es eine tiefere Bedeutung gibt, bis Mog erklärt, dass Materia und Spiritus entworfen die Welt, um ihren Kriegern bekannt vorzukommen.
  • Rückstufung der Erlösung: Wenn ein spielbarer Charakter bekämpft werden muss, um der Gruppe beizutreten, hat er immer seine sekundären Fähigkeiten/Angriffe sowie ein höheres Level. Wenn sie Ihrem Team beitreten, vergessen sie plötzlich diesen Angriff und müssen ihn über Kristalle neu erlernen, und ihr Level wird auf 1 zurückgesetzt.
  • Rast-und-Nachschub-Stopp : Die Welt der Oper Omnina existiert zu diesem Zweck. Es wurde als Zufluchtsort für die Champions von Materia und Spiritus geschaffen, um sich von ihren zuvor unaufhörlichen Kämpfen gegeneinander auszuruhen. Das Erscheinen der Torsionen hat diesen Zweck jedoch ruiniert, da Krieger mit dem Licht kämpfen und sie schließen müssen, damit die Monster, die ausspucken, diese Welt und alle anderen zerstören.
  • Retcon: Die neuen Lost Chapters enthalten Charaktere aus den Kapiteln, die nach dem ursprünglichen Rekrutierungsereignis veröffentlicht wurden, wie Edgar und Lightning in Prishes Kapitel. Eine andere Erklärung könnte sein, dass die zusätzlichen Zwischensequenzen später auftreten, unabhängig davon, wann der betreffende Charakter zum ersten Mal rekrutiert wurde.
  • Rhetorischer Fragefehler: Als Steiner Faris sagt, sie solle sich verirren, weil sie eine Piratin ist, meldet sich Vaan und fragt, ob es bedeutet, ein Himmelspirat zu sein er sollte auch verloren gehen. Steiners Antwort lautet im Grunde: Ja, das sollte er.
  • Royals, die tatsächlich etwas tun: Es gibt viele Mitglieder des Königshauses in der Party, von Prince Edge of FFIV , König Edgar und Prinz Sabin von FFVI , und Prinzessin Granat von FFIX , dies wird jedoch tatsächlich als ein Punkt angesprochen, wenn Prinzessin Ashe von FFXII dem Team beitritt, verhalten sich viele Mitglieder überrascht, aber inspiriert von einer Prinzessin, die so kompetent darin ist, selbst zum Schwert zu greifen, um ihr Königreich zu schützen.
  • Ruinen um der Ruinen willen: Ein gemeinsames Merkmal der Landschaft. Firion und Wakka beschweren sich irgendwann darüber, weil es sie zu sehr an die Ruinen ihrer Heimatwelten erinnert, die sie aus erster Hand gesehen haben.
  • Running Gag: Die verschiedenen Pilotencharaktere (Setzer, Balthier, Sazh, Cid Highwind) streiten und wetten darum, wer das Luftschiff fliegen darf... während sie sich einig sind, dass Vaan den Job nicht bekommt.
  • Rette den Bösewicht:
    • In der letzten Zwischensequenz von Kapitel 10 versuchen Squall und die anderen, einen bewusstlosen Seifer zum Aufwachen zu bewegen, damit er nicht in den Riss über ihnen gesaugt wird. (Sie beschränken sich auf das Schreien, wahrscheinlich aufgrund der Grenzen der Charakteranimationen.) Seifer kommt endlich zu sich und rennt rüber, um zu streiten, was ihm klar wird.
    • In Akt 2, Kapitel 3 geht es hauptsächlich darum, Kuja aus einem weiteren selbstmörderischen kosmischen Wutanfall herauszuholen. Die meisten der IX-Charaktere geben zu, dass sie seine Gräueltaten immer noch nicht vergeben können, aber sie wollen ihn immer noch retten, anstatt ihn zu töten.
  • Selbstironie: Eine Zwischensequenz zeigt Rinoa und Tidus, die im Grunde genommen Charaktere sind, die häufig als 'nervig' empfunden werden, bevor sie ihre Charakterentwicklung in ihren Heimspielen durchlaufen.
  • Setbonus: eine Möglichkeit, Spieler zu ermutigen, das Item Gachapon zu verwenden. Es gibt eine große Auswahl an Ausrüstung, aber jeder Charakter hat mindestens zwei Waffen und Rüstungen, die, wenn sie persönlich ausgerüstet werden, erhebliche Statistikboni hinzufügen.
  • Schiffer an Deck: Krile, Bartz, Ace und Penelo helfen einem Chocobo, ein Liebesgeständnis abzulegen.
  • Ihre Arbeit gezeigt : Die Dinosaurier-Bosse in Gaus Veranstaltung tragen ein buntes Gefieder, im Einklang mit der heute bekannten Analyse fossiler Beweise, die zeigen, dass Dinosaurier tatsächlich Federn hatten.
  • Sozialisierungsbonus: Spieler können einen einzelnen Charakter zuweisen, der während eines Kampfes für drei Runden „ausgeliehen“ werden kann. Sie können anderen Spielern folgen, damit sie häufiger auf Ihrer Liste erscheinen und es einfacher ist, sie mitzunehmen. Wenn sie dir zurück folgen, darfst du ihren Assist-Charakter fünf statt drei Runden pro Kampf verwenden. Spielern zu folgen folgt den gleichen Regeln wie Final Fantasy Rekordhalter ; Sie können so viele Spieler frei verfolgen, wie Sie halten können, ohne dass sie sich gegenseitig verpflichten, Ihnen zu folgen, und umgekehrt.
  • Status-Buff: Kommt in sehr spezifischen Formen für Buffs UND Debuffs vor, die aus verschiedenen Quellen zugefügt/erhalten werden können, über die Funktion Bringen von Z.B mit einigen Neuzugängen nur für dieses Spiel:
    • Normale Buffs mit Zahlen darüber geben an, wie viele Runden sie für ihre Dauer haben, und es gibt tendenziell Buffs mit höherer Potenz als andere. Sollte die gleiche Art von Buff/Debuff gleichzeitig angewendet werden, wird immer derjenige mit der höheren Potenz und/oder der höheren Rundendauer angewendet/zuletzt angewendet. Buffs/Debuffs, die als gerahmte Buffs/Debuffs bekannt sind (die einen weißen Umriss haben) werden jedoch als einzigartig angesehen, sodass sie mit anderen gestapelt werden können, die nicht ihren genauen Namen haben. Bestimmte eingerahmte Buffs/Debuffs (wie Provoke für letzteres) werden jedoch immer noch dem gleichen Problem folgen wie bei zwei verschiedenen Effekten, die den gleichen Namen/die gleiche Funktion haben, die miteinander in Konflikt stehen. Beachten Sie, dass nur bis zu 6 Buffs/Debuffs insgesamt auf ein Ziel gelegt werden können, was bedeutet, dass andere den Rest wegschieben können.
    • Über die Erwachens-Ära werden unsichtbare Buffs und/oder Auren angewendet, wenn jemand gebufft wird oder ein Ziel geschwächt wird, das zu den bereits vorhandenen Standard-/Rahmen-Buffs hinzukommt. Unsichtbare Buffs sind hauptsächlich Passive der Kristallstufe 54 oder 58, die die Werte um einen bestimmten Betrag erhöhen, wenn ein Buff oder Debuff auf einen Feind angewendet wird, während Auren normalerweise ein Fan-Begriff für alle unsichtbaren Buffs sind (von einer passiven oder von bestimmten gerahmten Buffs), die sich auswirken die ganze Partei im Allgemeinen. Beispiele hierfür sind in der Regel: Buffed Attack, Buffed Boost (maximale BRV-Erhöhung), Buffed Speed ​​und eine Zwei-in-Eins-Kombination dieser drei. Beitrag Lv. 60 jedoch wird die Mehrheit der Charaktere, die während dieser Zeit veröffentlicht wurden, unsichtbare Buff-Passivs außerhalb ihrer Kristallstufen 54 und 58 haben.
    • Die Lv. 70 Awakening-Ära bietet stattdessen zusätzliche Fähigkeiten über ihre Kristallstufe 65 für Charaktere hauptsächlich für 1-zu-2-Einsätze im Allgemeinen (mit wenigen Ausnahmen), die bestimmte Werte von ihnen oder andere einzigartige Funktionen (wie das Wiedererlangen einer Fertigkeitsverwendung, Party) erhöhen -breite Buffs, Erhöhung der Debuff-Zeit/-Potenz und mehr). Aufgrund ihrer geringen Fertigkeitsanzahl werden diese zusätzlichen Fähigkeiten kaum verwendet und sind eher für Kupplungsszenarien gedacht, da sie auch nicht die standardmäßige Rundenanzahl des Benutzers verbrauchen (außer als Freundesunterstützung oder während der Beschwörung). Die Buffs, die durch solche Fähigkeiten gewährt werden, sind durch ein blaues Symbol mit einem 'A' darin und einer weißen Zahl oben (zeigt, dass es nach links abbiegt) unter dem Benutzer, der den Buff aktiviert, getrennt, was bedeutet, dass seine Effekte mit anderen bestehenden Buffs/Debuffs stapeln können . Die zusätzliche Verwendung dieser Fähigkeiten kann jedoch durch die Verwendung eines Bloom Stone (der ähnlich wie Waffen- / Rüstungspassivs funktioniert) sowie deren Kristallstufe 70 erhöht werden, um die Effekte der Fähigkeit weiter zu erhöhen.
    • Wenn bestimmte EX-Waffen für bestimmte Charaktere limitiert werden oder Kristallstufe 68 erreicht wird, erhöhen sich die aktuellen Statistiken des jeweiligen Charakters um eine festgelegte Potenz, ohne dass mitten im Kampf eine andere Voraussetzung als das Ausrüsten des jeweiligen Passivs erforderlich ist. Für die meisten crstyal Lv. 68 Passive, einige von ihnen können stattdessen je nach Charakter eine gruppenweite Erhöhung der Werte sein. Im Fall von EX+-Waffen wird bestimmten Charakteren mit bestimmten begrenzten Passiven stattdessen zu Beginn einer Quest ihre spezifischen gerahmten Buffs gewährt, wodurch ihre Macht schneller erhöht wird (z. B. Sephiroth hat zu Beginn einer Quest einige Stapel seiner Jenova, wenn er normalerweise seine zweite Fähigkeit einsetzen muss, um überhaupt Stapel aufzubauen).
  • Stealth Sequel: Wenn der Krieger des Lichts seine Erinnerungen zurückbekommtdie vorherigen Kampfzyklen, einschließlich derjenigen mit Kosmos und Chaos, es bestätigt, dass dieses Spiel nach allen anderen stattfindet dissidia Spiele.
  • Magie beschwören:
    • Durch das Binden von Beschwörungen durch Verbrauchsmaterial kannst du Beschwörungen mitnehmen, wenn du in die Schlacht ziehst. Zusätzlich zum passiven Buff für die gesamte Gruppe füllt das Ausführen von Aktionen im Kampf die Beschwörungsleiste; Wenn es voll ist, kannst du dein beschworenes Biest beschwören, das einen beschwörungsspezifischen Angriff ausführt, und dann vorübergehend das maximale Tapferkeitslimit aller Charaktere für einige Runden erhöhen.
    • Einige Gruppenmitglieder können Beschwörungen außerhalb der oben genannten verwenden, einschließlich Rydia von FFIV wer kann Leviathan und Granat beschwören aus FFIX der auch Leviathan beschwören kann, aber auch Ramuh. Relm von FFVI kann dies auch tun, indem sie Sketch verwendet, um die Beschwörung zu kopieren, die die Gruppe ausgerüstet hat, aber sie ruft die Beschwörung nicht wirklich auf, sondern kopiert nur ihre Angriffe.
  • Super-deformiert: Der Kunststil des Spiels, wenn auch in geringerem Maße als Spiele wie Welt von Final Fantasy .
    • Shantotto ist ein interessanter Fall: Da sie bereits kanonisch klein ist, ist ihr Kunstwerk nur leicht von ihr abgelöst dissidia Kunst, und ihr In-Game-Modell wird direkt aus den PSP-Spielen recycelt.
    • Die Besetzung von IX spielen Sie dies auch herunter, da ihre Modelle den Originalmodellen des Spiels ziemlich nahe kommen. Ebenso gleich oder nicht mit dem KOMMST DU in Bezug auf die Gesamtgröße ihrer ursprünglichen Overworld-Modelle im Vergleich zu ihren Die Werke Kunstwerke/Modelle.
  • Supermodus: Wenn Charaktere ihre Burst-Waffe ausrüsten und ihre Burst-Fähigkeit verwenden, wechseln sie in den Burst-Modus, der ihnen sechs freie Runden ermöglicht, eine kostenlose Fähigkeitsverwendung für alle ihre ausgerüsteten Fähigkeiten, einschließlich der Aufladung ihrer EX-Fähigkeit für die Dauer des Bursts und einen letzten Burst-Angriff, während das Kampfthema ihres Heimspiels abgespielt wird, und nachdem der Burst beendet ist, haben sie für eine festgelegte Anzahl von Runden auch einen mächtigen einzigartigen Party-Buff aktiv. Diese sind jedoch nur für den Hauptprotagonisten und Antagonisten jedes Spiels verfügbar, und Sie können nur einen einzigen Burst pro Kampf verwenden, während andere unbrauchbar werden, wenn Sie mehrere verfügbar haben, mit Ausnahme von befreundeten Einheiten, die ihre weiterhin verwenden können, obwohl sie überspringen direkt zum Burst-Finisher und der Hauptvorteil der Verwendung ist der Party-Buff, den sie daraus gewinnen.
  • Swirly Energy Thingy: Die Torsionen erscheinen als dunkle Strudel, die in der Luft hängen.
  • Team Dad: Ältere Charaktere wie Galuf, Sazh und sogar Laguna geben dem Rest der Gruppe oft väterliche Weisheit und Ratschläge. Interessanterweise geben sie Tidus alle Ratschläge bezüglich seiner Beziehung zu seinem Vater Jecht.
  • Team Pet: Die Gruppe bekommt einen im Chocobo Chichiri, den Ace in die Welt der Ruhe beschwören konnte, nachdem er die Macht des Kristallkerns der Dunkelheit genutzt hatte. Sie halten sie zur Freude der anderen Chocobo-Liebhaber auf dem Luftschiff, damit sie sich gemeinsam um Ace und Machina kümmern.
  • Schreckliche Interviewees-Montage: Mog versucht zu zeigen, mit was für einem guten Job er arbeitetVerwaltung der 'Krieger'indem Sie mehrere von ihnen in schneller Folge beschwören. Sie entlassen ihn ausnahmslos, beleidigen seine Motive und gehen.
  • Der Kampf hat nicht gezählt: Kein Kampf gegen Real Final Fantasy Charaktere endet sogar damit, dass sie sterben. Entweder gesellen sie sich hinterher zu dir oder sie entkommen.
  • Timey-Wimey Ball: Zunächst ist unklar, ob Charaktere während der Zeitleiste ihres Heimspiels zu verschiedenen Zeitpunkten die Welt der Götter betreten oder ob ihre eigenen Erinnerungen lückenhaft sind. Die Besetzung von IV scheint legitim zeitversetzt zu sein (wobei Cecil als Dark Knight erscheint, während Rydia als Erwachsener ankommt – nach dem Punkt, an dem er ein Paladin wurde), während es für andere wie Zell und Squall einfach ein Mangel an Gedächtnis sein könnte.Es stellt sich heraus, dass es beides ist. Materia manipuliert die Erinnerungen ihrer Krieger, aber während des Zwischenspiels stellt sich heraus, dass viele Charaktere gezwungen sind sich irgendwie in die Vergangenheit zurückversetzt, als sie die Welt betraten und sich aus noch unbekannten Gründen auch dazu zwangen, es zu vergessen.
  • Training from Hell : Yang lässt die Party gerne ab und zu durch, zur Freude der anderen Kampfsportler. Alle anderen haben immer Angst vor der Aussicht.
  • Rundenbasierter Kampf: Im Gegensatz zum Hauptkampf dissidia Spiele, die Action-Spiele mit RPG-Elementen sind, Die Werke wechselt zu einem reinen rundenbasierten System mit einem ähnlichen System wie Final Fantasy X 's Command Time Battle-System.
  • Unzuverlässiger Ausleger: Die Partei verdächtigt Mog zunehmend, einer zu sein. Als Celes und Terra beschließen, ihn nach der Herkunft der Puppen zu fragen, sagt Shadow, dass sie ihre Zeit verschwenden.
  • Beunruhigende Enthüllung des Geschlechts: Die Party ist schockiert, als sie entdecken, dass Faris tatsächlich eine Frau ist (ohne Bartz, der es bereits wusste, und Zidane, der es selbst herausgefunden hat), da sie nicht nur aussah, sondern sich selbst als Mann bezeichnete. Als Faris erklärt, dass es nur so war, wie sie aufgewachsen ist, nehmen sie sie schnell in die Gruppe auf (obwohl Sazh immer noch ziemlich entnervt ist, dank der Entdeckung, dass Cloud auch einmal als das andere Geschlecht getarnt war).
  • Ungewöhnlich uninteressanter Anblick:
    • Als Celes zum ersten Mal der Party beitritt, ist sie verständlicherweise erschüttert von der Aussicht, in einer völlig anderen Welt zu sein, aber Layle zuckt nur mit den Schultern und sagt, dass es ihm überhaupt nicht komisch vorkommt. Zell ruft ihn heraus, dass die meisten Leute ihre Situation für ziemlich bizarr halten würden und das er ist seltsam zu sein, indem man denkt, es sei so normal.
    • Bisher hat keiner der XIV-Charaktere darüber gesprochen, dass Galuf Halm Baldesion und Krile Mayer Baldesion denselben Namen und ungefähr dieselbe Beziehung wie zwei ihrer Verbündeten in Eorzea haben.
  • Händlermüll : Alle Bronze-Level-Ausrüstung. Da nur Geräte mit vier Sternen und höher Stat-Boni gewähren, nimmt Bronze-Ausrüstung wirklich nur Inventarplatz ein.
  • Vancian Magic: In ähnlicher Weise wie Final Fantasy Rekordhalter , hat jeder Charakter eine explizite Anzahl von Ladungen jeder Fähigkeit in seiner Ausrüstung pro Gefecht und kann unter den meisten Umständen keine Fähigkeitsladungen wiedererlangen, bis er den Kampf verlässt. Daher ist die Entscheidung, wo und wann bestimmte Fähigkeitsladungen eingesetzt werden sollen, um ihre Effektivität zu maximieren und den Kampf zu beschleunigen, ein wichtiger strategischer Punkt.
  • Ebenholz Dunkelheit Demenz Rabe Weg
  • Schurken-Teleportation: Mehrere Schurken wie Kefka, der Imperator und Kuja zeigen die Fähigkeit, sich mit und ohne Torsion zu teleportieren.
  • Verletzung des gesunden Menschenverstands: Im Gegensatz zu den meisten RPGs oder Spielen im Allgemeinen beinhalten die meisten Endgame-Kämpfe den Kampf gegen 2 oder 3 Kopien desselben Bosses gleichzeitig: Während dies normalerweise nicht allzu ungewöhnlich wäre, möchte OO WIRKLICH, dass du es behältst Jeder Boss hat ungefähr die gleiche Menge an verbleibenden HP, anstatt das Offensichtlichere zu tun und sie nacheinander zu töten, um die Gesamtzahl der Ziele zu reduzieren. Dies wird sowohl durch die Tatsache erzwungen, dass beide Bosse höhere Statistiken und BRV-Schadensreduzierung erhalten, wenn Sie ihre HP reduzieren, was es viel schwieriger macht, den/die verbleibenden Boss zu töten, wenn Sie sich nur auf einen einzigen Boss konzentrieren, und Sie mit weniger Fähigkeiten zurücklassen verwendet, sowie die Tatsache, dass die meisten Fähigkeiten mit mehreren AoE-BRV-Treffern bei mehreren Zielen insgesamt mehr Schaden verursachen als bei einzelnen, da die Anzahl der BRV-Treffer natürlich mit der Anzahl der verfügbaren Ziele multipliziert wird sowie die Tatsache, dass AoE-Angriffe, die allen Zielen geteilten HP-Schaden zufügen, dank der Berechnung des geteilten Schadens mehr als 99999 HP-Schaden auf mehrere Ziele verteilen können (und alle AoE-Angriffe, die jedem Ziel insgesamt HP-Schaden zufügen, sind offensichtlich um Standard gegen mehrere Feinde). Dies bedeutet zwar, dass Sie in jedem Bosskampf über einen längeren Zeitraum hinweg immer mit der Bedrohung durch mehrere Ziele gleichzeitig umgehen müssen, aber es bedeutet auch, dass nutzloser Zauberspruch selten ein Problem ist und im Grunde jeder einzelne Boss im Spiel hat eine Möglichkeit, sie entweder dazu zu zwingen, ihre Züge mit völlig ineffektiven Aktionen zu verschwenden, oder sie von vornherein daran zu hindern, diese genannten Aktionen auszuführen, da es für den größten Teil des Kampfes immer mehrere Ziele gibt, auf die man achten muss.
  • Walking the Earth: Lion verbindet über ihre Liebe mit Layle und Bartz.
  • Krieg ist die Hölle: Eines der Themen von Akt 2, Kapitel 9. Klasse Null kämpft darum, sich eine Welt ohne Krieg vorzustellen, und einige der Erwachsenen, wie Sazh, sind entsetzt darüber, dass sie Kindersoldaten sind und all die Kämpfe, die sie durchgemacht haben. Basch und Penelo sprechen selbst über ihre Kriegserfahrungen, aber selbst sie geben zu, dass sie es nicht getan haben immer den Krieg durchlebt und wissen, wie Frieden ist, im Gegensatz zu Seven und King.
  • Waffe des X-Slaying : Lustigerweise statt tatsächlich Waffen einen bestimmten Feindtyp zu töten, gibt es stattdessen Parteimitglieder von X-Slaying (die für sich genommen vielleicht nicht wirklich in die Kategorie Hunter of Monsters passen, da sie nicht nur darauf ausgerichtet sind, ihre Feinde in Bezug auf die Story zu töten). Tifa ist spezialisiert gegen Skelett-Feinde, Zidane bekommt einen Bonus gegen Wolf-Feinde, Steiner ist stark gegen Humanoid-Feinde, Sabin ist großartig im Kampf gegen Geister-Feinde und Edgar ist ein Gelehrter im Umgang mit Maschinen-Feinden. Davon ausgenommen sind jedoch Charaktere, die allen geschwächten Gegnern gefährdeten Schaden zufügen (unabhängig davon, welche Schwächungen zugefügt werden).
  • Wir kämpfen zusammen: In Kapitel 10 scheinen Materia und Spiritus beide zu fordern, dass ihre beschworenen Krieger in die Torsion gehen und sie reparieren, und fangen sofort an zu zanken. Beide wollen ihre neue Welt davor bewahren, auseinandergerissen zu werden, aber Materia will es rechtschaffen tun, während Spiritus darauf besteht, dass rohe Macht der einzige Weg ist, Dinge zu erledigen, weshalb sie sich die Menschen ausgesucht haben, die sie haben.Am Ende beschließen die Krieger auf beiden Seiten, 'ihre' Götter zu ignorieren und sich zusammenzuschließen, um die Situation selbst zu beheben (zusammen mit Materia, die später ab Kapitel 11 mehr auf die Bedenken ihrer eigenen Krieger hört).
  • Wham-Folge:
    • Kapitel 6, das Domina-Ödland. Zu Beginn ist die EröffnungssequenzMog besucht Spiritus – den Gott des Kampfes gegen Materia – und spricht mit ihm als Untergebenen. Dann zeigen Shantottos Untersuchungen, dass jeder in der Welt, egal auf welcher Seite sie sich befinden, hat die Macht, Torsions nach Belieben zu öffnen und zu schließen. Tatsächlich ist diese Fähigkeit genau das „Licht“, auf das sich Mog bezieht.Von da an besteht die Hauptpriorität der Gruppe darin, sich nicht nur mit den Torsionen zu befassen, sondern herauszufinden, ob die von Mog festgelegte Quest überhaupt der richtige Weg ist.
    • Nach Kapitel 6, Die Werke verwandelt sich im Grunde in Wham Episode: The Game.
    • Das Interlude-Kapitel endet mit The Reveal, dasder geschwärzte Wille war eine korrupte Larvenform eines Planesgorgers direkt aus Dissidia Final Fantasy (2015) . Außerdem haben die Charaktere möglicherweise absichtlich entschieden, ihre Erinnerungen aus irgendeinem Grund entfernen zu lassen. Und Der Kristallkern der Welt, der Kristall des Lichts, wurde vom Planesgorger zerschmettert, was bedeutet, dass die Gruppe in die Welt der Dunkelheit reisen muss, um den Kristall der Dunkelheit zu retten, der derzeit die einzige Säule ist, auf der die Welt noch stehen kann.
  • Wham-Schuss:
    • Kapitel 8 endet damit, dass die Gruppe vor einem Luftangriff flieht, was sich als herausstelltangeführt von keinem Geringeren als Golbez.
    • Die letzte Zwischensequenz in Kains Rekrutierungsevent endet mit einer Rückblende voner spricht mit dem Gott, der ihn beschwört – Spiritus, nicht Materia.
  • Welches Maß ist ein Mook? : Sobald die Puppen erscheinen, werden Fragen gestellt, ob es sich um Menschen handelt oder nicht und ob sich jemand schuldig fühlen sollte, sie zu bekämpfen. Dies wird zu einem zentralen Punkt in Akt 2, Kapitel 3, wennKuja ersetzt Vivi durch eine fortgeschrittene Puppe von ihm, die er mit dem Angebot eines Herzens überredet. Die Puppe beginnt sich schließlich um die Party zu kümmern und schließt sich ihrer Seite an, um zu helfen, die ursprüngliche Vivi zu retten. Vivi selbst nennt es einen 'kleinen Bruder'.
  • Wolverine Publicity: Es ist offensichtlich, dass das Team weiß, wie beliebt Final Fantasy VII ist. Cloud und Tifa werden beide im ersten Kapitel rekrutiertHinweisaber um fair zu sein, sowohl Sazh als auch Hope aus XIII tauche auch dort aufund fast alle der 'Anfänger'-Missionen drehen sich um die Nutzung und Verbesserung der Cloud. Auch das Logo des Spiels spiegelt dies wider – es begann mit dem Krieger des Lichts, wechselte zu Cloud, dann zu Lightning (der auch diesem unterliegt) und scheint sich seit einiger Zeit wieder bei Cloud niedergelassen zu haben.
  • Wortsalattitel: Die überwiegende Mehrheit der passiven Fähigkeiten von EX+ hat lächerlich lange Engrishy-Namen, die zwar im Allgemeinen ihrer eigenen konsistenten internen Terminologielogik folgen, aber so aussehen, als hätte jemand beim Tippen einen Schlaganfall gehabt und den ersten Autokorrekturvorschlag für jedes Wort ausgewählt. Zum Beispiel wird die passive EX+-Waffe von Onion Knight, die ihm einen einzigartigen Buff verleiht, alle Feinde gegen Eisschaden schwach macht und die magische Version des HP-Angriffs des EX allen Feinden vollen HP-Schaden zufügt, als 'Blade Torrent Buff Debuff Plus Force' gerendert Meteoriten HP gleicher Angriff'.
  • Deine Magie ist hier nicht gut: Im Allgemeinen abgewendet, außer wenn es um die universellen Todesregeln für die geht Final Fantasy Typ-0 Parteimitglieder. In ihrer Welt bewirkt ihr Kristall, dass sie jeden, der stirbt, sofort vergessen, damit sie nicht in der Vergangenheit verweilen müssen, aber die Wirkung ihres Kristalls kann sie in der Welt nicht erreichen Die Werke Welt. Ace spürt dies tatsächlich aus erster Hand, als er kurz nach seiner Ankunft versucht, einen Chocobo zu retten, der danach an ihm stirbt und ihn sichtlich erschüttert zurücklässt.

Interessante Artikel