Haupt Videospiel Videospiel / Final Fantasy X

Videospiel / Final Fantasy X

  • Video Game Final Fantasy X

img/videogame/53/video-game-final-fantasy-x.png „Hören Sie sich meine Geschichte an. Dies... könnte unsere letzte Chance sein.' Werbung:

Das zehnte Spiel im Headbanging-Lied Final Fantasy Serie.



Final Fantasy X war der erste Vorstoß der Serie in die sechste Konsolengeneration – PlayStation 2, um genau zu sein. Die meisten erinnern sich daran, dass sie der erste vollstimmige Eintrag waren und dem damals obskuren Synchronsprecher James Arnold Taylor einige Aufmerksamkeit erregten. Die Musik wurde von Masashi Hamauzu, Nobuo Uematsu und Junya Nakano komponiert, mit Arrangements von Shiro Hamaguchi und Hirosato Noda.

Die Handlung beginnt in der Mega City von Zanarkand, wo sich ein fröhlicher Sportstar namens Tidus auf eine Partie Blitzball, eine Science-Fiction-Kombination aus Rugby und Wasserball, vorbereitet. Kaum hat das Spiel begonnen, verschlingt eine riesige Kugel aus wässrigem Untergang die Stadt und reduziert sie auf Neon-Anzünder.



Im darauf folgenden Chaos wird Tidus in ein Portal gesaugt und erwacht in der vorindustriellen Welt von Spira wieder. Laut den Einheimischen existiert sein Haus noch in Spira, aber als Ruine: Es wurde vor tausend Jahren zerstört.

Werbung:

Tidus erfährt bald von Sin, und unbesiegbarer Wasser-Goliath die Zanarkand angegriffen hat und jetzt Spira terrorisiert, Zerstörung ohne Grund bringt und sie im dunklen Zeitalter eingesperrt hält. Es gibt nur eine Methode, sich dagegen zu wehren: Ein Ritual, das es einem „Beschwörer“ ermöglicht, Sin vorübergehend zu vernichten und der Welt eine Atempause von ihrem Zorn (der „Ruhe“) vor ihrer unvermeidlichen Rückkehr zu gewähren. Tidus ist von einer jungen Beschwörerin namens Yuna gefesselt und hofft, einen Weg zurück nach Hause zu finden, und stimmt zu, einer ihrer Wächter zu werden und sie auf ihrer Pilgerreise durch Spira zu begleiten; eine Reise, die in den heiligen Ruinen von Zanarkand endet.


X in fast jeder Hinsicht von früheren Spielen getrennt. Charaktere navigieren durch einen Fähigkeitsbaum (Sphere Grid), indem sie im Kampf gewonnene Fähigkeitspunkte verbrauchen. Unterwegs aktivieren sie Knoten, die neue Fähigkeiten oder Wertsteigerungen verleihen. X ist ein sehr 'klassenbasiertes' Spiel (White Mage, Samurai, Thief, etc.) bis zum Ende, wenn sie ausbrechen und in die Gitter der anderen eindringen, was eher an erinnert Pokémon „TMs“ als geteilte Fähigkeiten.



Werbung:

X verlässt aktive Zeitgefechte zugunsten eines Kämpfer-Abklingzeitsystems; Es ist das letzte rundenbasierte Kampfsystem im Franchise. Die Zugreihenfolge wird in einer Ecke angezeigt, sodass die Spieler so viel Zeit haben, wie sie möchten, um über ihre nächste Aktion nachzudenken. Noch wichtiger ist, dass Sie jeden Ihrer Charaktere mitten im Kampf austauschen können. Da die Wächter immer zusammen reisen, müssen sich die Charaktere nicht aufteilen oder das Spiel in einem Luftschiff abkühlen. Dies wird durch die Spezialisierung des Feindes betont; Sie sollen seinen Schwachpunkt angreifen, und andere Angriffe führen in der Regel bestenfalls zu Cherry Tapping.

X verfolgt einen minimalistischen Ansatz bei der Ausrüstung: Sie erhalten eine Waffe und einen Handschuh, und beide verfügen über Attribute, die zuvor ein getragenes 'Accessoire' hatten. Einige sind mit leeren Steckplätzen für weitere Anpassungen ausgestattet, vorausgesetzt, Sie haben die benötigten Gegenstände.

Beschwörungen sind kein verherrlichter Zauberspruch mehr, sondern ein Clan von Mons (Äonen), die sich dir während deiner Reisen automatisch anschließen, zusammen mit einigen versteckten, die Yuna aufsuchen kann. Jeder einzelne fungiert als spielbarer Charakter, sobald er beschworen wurde, komplett mit seinen eigenen Trefferpunkten, Limit Break und Zauberliste.

Kein modernes FF ist komplett ohne Minispiele und X 's waren zeitintensiver denn je; hauptsächlich das Freischalten und Reparieren der besten Waffen. Der bekannteste und sicherlich der unterhaltsamste ist Blitzball. Nach einem bestimmten Ereignis fügt jeder Speicherpunkt die Option hinzu, die Geschichte auf Eis zu legen und ein paar Spiele zu spielen. Jede Stadt hat ihr eigenes Team und Sie können diejenigen Spieler rekrutieren, die als NPCs durch die Welt ziehen, wenn ihre Verträge auslaufen. Es gibt auch viele freie Agenten, die sich im Spiel verstecken, daher lohnt es sich, jeden anzusprechen, um zu sehen, ob er spielt, ähnlich wie bei den alten Kartenspielen.

X war erfolgreich genug, um gegen die Form zu gehen und eine direkte Fortsetzung zu inspirieren, Final Fantasy X-2 , die zwei Jahre später stattfindet X und spielt zwei der drei weiblichen Hauptfiguren aus diesem Spiel.

Die Handlung ähnelt merklich der eines früheren Squaresoft-Titels, Bahamut-Lagune , der Lampenschirm ist von X 's globales Luftschiff: das Fahrenheit (obwohl es in keinem der Spiele explizit genannt wird.) Das Luftschiff in Bahamut-Lagune wird auch genannt Fahrenheit . Außerdem wird das Luftschiff durchgehend verwendet X-2 heißt der Celsius .

Die PAL- oder 'International'-Version des Spiels enthielt mehr Bonus-Bosse, die es zu bekämpfen gilt, sowie einen 'Experten'-Modus mit einem neuen Kugelgitter: Es gibt weniger Knoten und alle beginnen nah beieinander. Es bietet eine frühe Gelegenheit, Charaktere zu formen Final Fantasy II -Stil und ist nicht schwer zu bedienen, wenn Sie wissen, was Sie tun, aber ein Anfänger wird ziellos umherwandern, ohne ein Ziel vor Augen zu haben. HD-Ports des Spiels und seiner Fortsetzung wurden 2014 für PlayStation 3 und Vita veröffentlicht; das Produktionsteam verwendete von Grund auf neu erstellte Charaktermodelle, anstatt die alten einfach hochzuskalieren. Eine PlayStation 4-Version wurde am 12. Mai 2015 veröffentlicht: Diese Veröffentlichung gibt den Spielern die Wahl zwischen dem neu arrangierten Soundtrack (über den nicht jeder begeistert war) und dem Original-Soundtrack. Die Zusammenstellung wurde dann im Mai 2016 zu Steam gebracht. Schließlich wurden am 11. April 2019 in Japan und Asien und am 16. April 2019 anderswo Ports für die Nintendo Switch und Xbox One veröffentlicht.


Dieses Spiel enthält Beispiele für:

  • Tropen A bis C
  • Tropen D bis H
  • Tropen I bis O
  • Tropen P bis S
  • Tropen T bis Z

'...Und das ist es, wie man sagt.'



Interessante Artikel