Haupt Videospiel Videospiel / Es kam aus der Wüste

Videospiel / Es kam aus der Wüste

  • Video Game It Came From Desert

img/videogame/18/video-game-it-came-from-desert.jpg Es kam aus der Wüste ist ein 1989er Amiga - Spiel von Cinemaware über einen jungen Mann , der die Existenz riesiger Ameisen entdeckt , die darauf aus sind , die Welt zu erobern . Mit Hilfe eines Wissenschaftlers und einiger Freunde muss er innerhalb einer bestimmten Frist Beweise sammeln, um den Bürgermeister zum Handeln zu bewegen. Zu den Gameplay-Segmenten gehören die Interaktion mit NPCs, Messerkämpfe mit einem Gangmitglied, das Abschießen der Antenne einer Ameise, bevor sie angegriffen wird, die Abwehr dieser Ameisen und schließlich das Eindringen in die Ameisenbasis und das Sprengen der Königin.Werbung:

Obwohl es sich hauptsächlich um ein Amiga-Spiel mit einem Nachfolger für das System handelte, wurde es auch für den IBM Personal Computer veröffentlicht. Zwei Remakes waren völlig unterschiedlich: eine Turbo Grafx-CD-Version, die stark auf Full Motion Video beruhte und wenig mit dem Originalspiel zu tun hatte ( Retsupurae ) und eine Sega Genesis-Version, die ein Overhead-Shooter war und von Electronic Arts abgebrochen wurde, als sie fast fertig war.

Im Jahr 2017 ein Low-Budget gemacht wurde, änderte viel von der Geschichte. Es spielt Ausschnitte des ursprünglichen Amiga-Spiels während des Abspanns ab.



Werbung:

Es kam aus der Wüste enthält Beispiele für:

  • Abandonware: Das nie fertiggestellte Spiel Sega Genesis.
    • Untergetaucht. .
  • Geistesabwesender Professor: Doc in der TurboGrafx-Ausgabe. Laut Buzzs Eltern.
  • Alien-Invasion : Die Ameisen planen dies.
  • Angriff der 50-Fuß-Was auch immer: Machen Sie eine wilde Vermutung.
  • Unheilvolle Polymorphie: In der Fortsetzung können die Ameisen Mitmenschen korrumpieren, und der einzige Weg, sie herauszufinden, ist, wenn sie in einer guten Position sind, um dich anzugreifen, oder du mit einem Pez auf sie schießt.
    • Papierdünne Verkleidung: Der TurboGrafx-16 macht sich nicht einmal die Mühe, die Ameisen ihre Stimmen verkleiden zu lassen. Buzz brauchte keine Zeit, um sie herauszufinden.
    • es ist nicht halb so heiß Mama
  • Große Creepy-Crawlies: Die Ameisen, mit einigen so groß wie ein Buick.
  • B-Film : Das Originalspiel ist im Grunde ein großer Liebesbrief an diese Art von Filmen, insbesondere an den Riesenameisenfilm Sie! .
  • Clear My Name: Die Fortsetzung hat die Hauptfigur auf der Flucht vor dem Vorwurf, den Vorfall begonnen zu haben.Es stellte sich heraus, dass die Antheads dies verbreiten, um ihre Invasion leise fortzusetzen.
    • In der TurboGrafxCD-Version wird Buzz vorgeworfen, radioaktiven Abfall gestohlen zu haben, der angeblich die Ameisen zunächst mutiert hat. Dies wird jedoch nicht sehr oft erwähnt und wird später ins Abseits gedrängt. Und wie Buzz sagt, als er vom örtlichen Radionachrichtenmann dazu befragt wurde, gab es für einen Gymnasiasten wirklich keine plausible Möglichkeit, mehrere Tonnen Atommüll auf einem Motorrad wegzuschleppen, selbst wenn man die grundlegende Tatsache ignoriert, dass das Material: wie ausdrücklich erwähnt, gefährlich radioaktiv.
  • Wir sehen uns in der Hölle
    Werbung:
  • Driven to Suicide : In der TurboGrafx-16-Version schießt sich der Sheriff in den Kopf... oder nicht? Es ist schwer zu sagen, denn es gibt keine Mündungsfeuer gemacht, UND er setzt sich danach einfach wieder auf. Es stellt sich heraus, dass der echte Sheriff tatsächlich bei lebendigem Leibe gefressen wird.
  • Gameplay-Roulette: Eine statische Ego-Shooting-Sequenz, eine Overhead-Action-Szene, eine fliegende Overhead-Action-Szene, ein Messerkampf, eine Autoramm-Szene, eine Fluchtszene und eine Invasionsszene mit eigenen Spielregeln und Kontrollen.
    • Die TurboGrafxCD-Version behielt die Overhead-Action-Szene bei und ersetzte den Rest durch einen 2D-Shooter und eine Geiselrettungsszene (in der man die Ameisen von der Person abschießen muss, von der sie fressen). Seltsamerweise sieht der Charakter zwischen den beiden Szenen, in denen er aufgetreten ist, deutlich anders aus.
  • Gorn: Die TurboGrafx16-Version hat ein wiederkehrendes Minispiel, bei dem die Ameisen erschossen werden, um sie daran zu hindern vollständig ihre Opfer ausfressen. Während dies weitergeht, werden die Opfer Fleisch für Fleisch zerrissen, bis sie zu Knochen zerfallen. Wenn Sie jedoch das Minispiel abschließen, werden sie, solange sie noch einen Lebensbalken haben, in einer Zwischensequenz angezeigt, die sich als völlig in Ordnung erweist.
  • Spieluhr im Universum: Sie haben ein Zeitlimit, um das Militär dazu zu bringen, auf die Bedrohung zu reagieren und sich um die Ameisenkönigin zu kümmern.
  • Großer Schinken: Jeder in der TurboGrafx-16-Version.
  • Mission-Pack-Fortsetzung: Um die Fortsetzung (Antheads, It 2) des Originalspiels zu erhalten, mussten Sie sich zu diesem Zeitpunkt an den Herausgeber wenden und es direkt bei ihm kaufen. Die Story geht gleich nach dem ersten Spiel weiter.
  • Ms Fan Service: Die vollbusige Candy-Striperin, die offensichtlich mit Dr. Bradley flirtet, als er sich im Krankenhaus erholt. Aber er muss fliehen: Es gibt Arbeit!
  • Mundane Made Awesome : In Antheads haben Sie die Möglichkeit, jeden Menschen zu pezen, von dem Sie vermuten, dass er ein Ameisenkopf ist. Die Option? PEZ IHN/HER
  • NPC Scheduling: Eines der ersten Spiele, die dies bieten. Zu wissen, wo sich alle zu welchen Zeiten aufhalten werden, ist für die Durchführung Ihrer Ermittlungen von entscheidender Bedeutung.
  • Unsere Zombies sind anders : In der TurboGrafxCD-Version werden aus unerklärlichen Gründen Zombies hineingeworfen. Die einzige mögliche Rechtfertigung ist, dass es sich tatsächlich um Menschen handelt, die von der Ameisenkönigin besessen sind.
  • Der Patient hat das Gebäude verlassen: Der Spieler muss aus einem Krankenhaus fliehen, um zwei Tage vor Verschwendung zu bewahren.
  • Point-and-Click-Spiel
  • Angemessene Autoritätsfigur: Der Bürgermeister wird die Existenz riesiger Ameisen, die versuchen, die Welt zu erobern, nicht leicht akzeptieren, aber er ist immer bereit, Ihnen zuzuhören, auch wenn er sagt, dass er ein vernünftiger Mann ist. Bis du sammelst alle Beweise, er nimmt es sofort an und ruft das Militär.
  • Shout-Out: Vielleicht unbeabsichtigt, aber in der TurboGrafx-16-Version, wenn Buzz die Anhänger der Ameisenkönigin ruft, schreien sie auf ähnliche Weise wie die der Leichenräuber.
  • Stock Footage : Überall.
  • eine Frau in zwei Hälften sägen
  • Unexplained Recovery: In dem TurboGrafx-16-Longplay, auf dem das Retsupurae-Duo geriffelt hat, wird Buzz in zwei der drei Side-Scrolling-Segmente scheinbar ohne Konsequenzen gefressen.
  • Videospiel-Remake: Die Sega Genesis-Version wurde zu einem Overhead-Arcade-Shooter gemacht, aber es wurde nie fertig.
    • Ein berüchtigteres Beispiel ist der TurboGrafx-16 . Fast alle verschiedenen Minispiele wurden entfernt, die Charaktere wurden neu gestaltet (insbesondere der Hauptcharakter) und die neuen Minispiele sind nicht sehr gut.
  • Wer nennt sein Kind „Man O Steel“? : Oder Koolman für diese Angelegenheit.



Interessante Artikel