Haupt Videospiel Videospiel / Maken X

Videospiel / Maken X

  • Video Game Maken X

img/videogame/83/video-game-maken-x.jpg Werbung:

Machen Sie X ist ein First-Person-Hack-and-Slash-Spiel, das ursprünglich 1999 für den Sega Dreamcast veröffentlicht wurde. Es wurde für die PS2 mit einer voraussichtlichen Änderung auf die dritte Person neu gemacht und als released veröffentlicht Mach Shao in Japan und Make Shao: Dämonenschwert in Europa. Obwohl das Spiel viele der Mitarbeiter und die Designästhetik von teilt Shin Megami Tensei , es wird nicht als Teil des Franchise betrachtet. Es gibt auch eine Manga-Adaption namens Maken X ein anderer erstellt von Hayashida Q.

In einer Crapsack-Welt der Aggression zwischen den USA und China perfektioniert eine Gruppe von Wissenschaftlern eine künstliche Intelligenz namens „Maken“, eine empathische Waffe, die für den Einsatz in der psychotherapeutischen Behandlung entwickelt wurde. Kei Sagami, ein junges, aber intelligentes High-School-Mädchen, beobachtet die Endphase des Experiments, als eine Gruppe maskierter Männer das Labor überfällt und ihren Vater, den leitenden Wissenschaftler des Projekts, entführt. In der Aufregung ergreift Kei Maken und ist an die Seele der Waffe gebunden, ihr 'Image'. Nachdem sie zu einem Bewusstsein verschmolzen ist, muss Kei nun die Macht von Maken ausüben, um ihren Vater vor dem bösen Mr. Meteor zu retten, einer Macht, die droht, die Welt zu kontrollieren und in die kriegerischen 'Fukenshi'- und 'Hakke'-Clans (die ' Law“ und „Chaos“ Fraktionen des Spiels) auf dem Weg.



Werbung:

Das Hauptgimmick des Spiels ist die Fähigkeit des Makens, andere Charaktere zu „gehirnjacken“ zu machen: ihr Image zu überschreiben und effektiv die Kontrolle über ihren Körper zu übernehmen. Während der gesamten Erzählung wechselt der Maken von Charakter zu Charakter und ändert seine Form als Waffe, um sich jedem Wirt anzupassen, wobei jeder Körpersprung ihn der Lösung des Rätsels einen Schritt näher bringt. Bei längerem Gebrauch gewinnt der Maken mehr Kontrolle über jeden Host und schaltet neue Angriffe frei, die schließlich seine volle dämonische Kraft bei 100% Synchronisierung gewähren. Der Spieler verdient auch 'Image Points' durch das erfolgreiche Besiegen von Feinden und erhält einen Multiplikatorbonus, wenn Sie aufeinanderfolgende Feinde besiegen, ohne Schaden zu nehmen.

Werbung:
  • Alles im Handbuch : In Mach Shao , zusätzliche Informationen zu den Charakteren, Orten und Terminologie finden Sie in einem Wörterbuch im Spiel.
  • Ein Eismensch: Fukenshi Ramrod ist darauf spezialisiert. Sein EX Special erzeugt eine sich langsam bewegende Eissäule, die Feinde einfrieren kann.
  • Adaptation Destillation: Der Manga behandelt nicht die Ereignisse einer der Etappen zwischen dem Taj Mahal und dem Amazonas, wodurch die Rollen der Hakke, die nicht Andrey oder Shaja heißen, effektiv auf einen einseitigen Cameo im dritten Band reduziert werden.
  • Angepasst: Aufgrund von Anpassungsdestillation erscheinen weder Bahlinka noch Samuel Smith im Manga.
  • Warum hat Gus den Sieger getötet?
  • BFS: Seltsamerweise von Hakke Darus zierlicher (und mit der Versteinerungspest infizierter) Tochter Berlinka geführt, während sie von Maken gehirngehackt wurde. Dies macht ihre Angriffe ziemlich mächtig, aber langsam, was ein gewisses Timing erfordert, um einige von ihnen auszuführen.
  • 'Blind Idiot'-Übersetzung: Die Übersetzer haben einige der Dialoge in den Spielen so schrecklich falsch übersetzt, dass sie unverständlich wurden, und die Namen der meisten Charaktere waren genauso verstümmelt.
  • Blutiger und blutiger: Der Manga hat viel Blutvergießen, was zu einer erstaunlichen Menge Blut führt. An einem Punkt ist die Blutlache, die Kei umgibt, fast so groß wie ein Schwimmbecken ... und sie kann immer noch stehen und kämpfen, ohne Anzeichen von Schäden.
  • Blutloses Gemetzel: Egal wie oft Sie den Feind treffen, es wird nie Blut geben. Dies liegt möglicherweise daran, dass das Schwert eher den Geist als den Körper beeinflusst. Der Manga verhindert dies wahrscheinlich vollständig, da er von Hayashida Q geschrieben wurde.
  • ed edd n eddy tropes
  • Blow You Aquin: Fukenshi von Aquin, besonders ihr Angriffsangriff.
  • Atemwaffe: Hakke Darus Versteinerungs-Pest-Spuck-Angriff und Bahlinkas Husten-EX-Spezial in Shao.
  • Cast From HP: Charge Attacks funktionierten im Original Maken X auf diese Weise. In Maken Shao haben sie ihre eigene separate Energieleiste, die mit 'EXTRA' gekennzeichnet ist.
  • Tod der Persönlichkeit: In einigen Endungen des Spielsdie Maken absorbiert Keis Bild vollständig und gewinnt die vollständige Kontrolle über ihren Körper.
  • Stirbt anders in der Anpassung: Im Manga überlebt Fei Chao Lee aufgrund seines Heilungsfaktors von Hakke Andreys Skalpellen erstochen, wird aber später von ihm in zwei Hälften geschnitten, während er Kei beschützt.
  • Charaktere des Schicksals/Großordens
  • Schicksal schlimmer als der Tod: Die Versteinerungspest, die genau das ist, was sie auf der Dose sagt. Einige Opfer davon wurden zusammengesteckt, höchstwahrscheinlich von Hakke Daru, um den Feind namens 'Golem' zu bilden, der aus einem winzigen Mann besteht, der mit Pest gefüllte Pfeile schießt, die auf den Rücken eines riesigen Mannes gesteckt sind, der mit einem Fleischerbeil bewaffnet ist. Ein spielbarer Charakter, Hakke Darus Tochter Berlinka, hat sich die Krankheit zugezogen, scheint aber abgesehen von einigen Bandagen am Kopf nicht schlimmer zu sein. Der Spieler selbst kann es von Golems und bestimmten anderen Feinden anziehen, aber es ist nie dauerhaft und verschwindet nach wenigen Augenblicken.
  • Grand Theft Me: The Maken übernimmt die Leichen derer, die unglücklich (oder glücklich?) genug sind, ihm zu begegnen. Wenn es diese Fähigkeit nutzt, um jemand anderem als der Hauptfigur Kei einen Brainjack zu machen, kommt auch ihr Verstand mit.
  • Unwahrscheinlicher Waffenbenutzer: Viele Charaktere passen in diese Trope, wie der Fukenshi-Auszubildende Fei Shan Lee (scharfkantige Metallfächer), Fukenshi Aquinas (eine motorisierte, sich drehende, ausfahrende Doppelhelix-Lanze), Hakke Andrey (ein riesiges Skalpell sowie kleinere) Das er schießt aus seiner zunge ), Hakke Sharja (ein Maken-isierter Katar und vier dolchschwingende Roboterarme auf der Schulter) und Hakke Daru (Ein Maken-isierter Metallpflock und eine Spritze gefüllt mit einer mysteriösen grünen Substanz, höchstwahrscheinlich der Versteinerungspest).
  • Tödlicher Witz-Charakter: Das Hinzufügen des Synchro-Meters und der EX-Spezialangriffe für jeden Charakter in Shao macht Gou Inaba und Samuel Smith ein wenig lebensfähiger als das, was sie in X waren.
    • Wenn Sie die Synchro-Rate von Gou Inaba hoch genug erhöhen, schalten Sie einen Zug frei, mit dem Sie aus der Ferne Blitze auf Feinde rufen können und der endlos ohne Strafe verwendet werden kann. Sein 100% Synchro Charge Attack lässt dich Blitze auf jeden Feind in deinem Sichtfeld herabrufen.
    • Das Maximieren des Synchro-Meters von Samuel Smith erhöht seinen Machtrang auf 9 (der höchste im Spiel außerhalb von .).Keis erwachte Form) und bringt seinen Lebensrang auf einen durchschnittlichen 5. Außerdem erhält er ein EX-Special, mit dem er seine Angriffskraft vorübergehend noch weiter steigern kann.
  • Mehrere Enden: Das Spiel hat sieben verschiedene Enden, je nachdem, mit wem Sie sich ausrichten.
  • Gegenseitig exklusive Parteimitglieder: Hakke Andrey und Gou Inaba. Am Ende der Rhincodon-Etappe haben Sie die Möglichkeit, Inaba entweder einen Brainjack zu machen oder die Etappe als Andrey zu beenden. Wenn Sie sich entscheiden, Inaba einen Brainjack zu machen, gelangen Sie zu Ihrem geplanten Ziel Hongkong, aber Sie verlieren Andrey, als er beim Absturz des Rhincodon stirbt.
  • Morph-Waffe: Die Standardform des Makens ist ein Schwert, aber es kann seine Form ändern, um besser zu demjenigen zu passen, der es auf den Kopf stellt.
  • scooby doo das Geheimnis beginnt
  • Benannt nach einer berühmten Person:
    • Hakke Andrey ist nach dem russischen Serienmörder Andrei Chikatilo benannt.
    • Hakke William ist nach William Jefferson „Bill“ Clinton benannt.
  • alucard geht spazieren
  • Nintendo Hard : Beide Versionen des Spiels verkörpern diese Trope.
  • No-Sell: Hakke Daru und seine Tochter Bahlinka sind aufgrund des Urad-Virus immun gegen Projektilangriffe. Diese Fähigkeit wurde in Maken Shao entfernt, obwohl sie immer noch immun gegen Versteinerung durch Angriffe wie den Pfeilangriff des Golem-Gegners sind.
  • Keine Hakenkreuze: Die Hakenkreuze, die die Uniformen von Hakke Margaret und der Europäischen Union schmücken, wurden in den amerikanischen und europäischen Versionen von Maken X durch das chinesische Zeichen für 'mu' ersetzt. Im Gegensatz zu vielen Änderungen an den westlichen Versionen von Maken X wurde diese Änderung vorgenommen für Maken Shao beibehalten. Der Nazi-Gruß, den Hakke Margaret beim Abfeuern ihrer Armkanone ausführt, bleibt in allen Fassungen unverändert.
  • Präsident Böse:Buchstäblich mit Hakke Brown, alias Hakke Billy in der japanischen Veröffentlichung.
  • Shameful Strip: Im Manga wird ein von Maken besessener Kei von Hakke Andrey in die Enge getrieben und der Großteil ihrer Kleidung wird von ihm zerfetzt.
  • Schock und Ehrfurcht: Fukenshi Baldelaire und Gou Inaba (in Shao) können nach Belieben Blitze beschwören, um jeden Feind auf dem Bildschirm mit ihren EX-Spezials niederzuschlagen.
  • Synchronisation: In Maken Shao hat jeder spielbare Charakter eine Synchro-Bewertung, die allmählich ansteigt, wenn Sie Feinde töten und ihr Image absorbieren. Bei bestimmten Prozentsätzen (die sich für jeden Charakter unterscheiden) lernen Sie einen neuen Zug. Bei 100% Synchro erhältst du ihren Ladeangriff sowie einen Boost für ihre Statistiken und kannst sie kostenlos re-hirnjacken (Charaktere mit weniger als 100% Synchro kosten Image to Brainjack).
  • Aktualisierte Neuauflage: Mach Shao , das eine Third-Person-Kamera anstelle der First-Person-Kamera von Maken X verwendet hat, eine Enzyklopädie im Spiel hinzugefügt, eine Option hinzugefügt, die Ihnen eine Liste aller gehirnjackbaren Charaktere anzeigt und Ihnen ermöglicht, einen von ihnen von der Karte zu brainjacken Bildschirm und führte ein Upgrade-System für alle spielbaren Charaktere ein, das ihnen neue Moves gewährte, gab allen Charakteren (auch denen, die sie in Maken X nicht hatten) Ladungsangriffe, sobald sie vollständig aktualisiert waren, und verwandelte bestimmte Charaktere nur noch zu Dienstzwecken (Gou Inaba, Samuel Smith) zu Kraftpaketen zu machen, wenn genügend Zeit für deren Aufrüstung aufgewendet wird.



Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Western-Rollenspiel
Western-Rollenspiel
Western RPG (kurz WRPG) ist ein Subgenre der Rollenspiele. Es kontrastiert das Subgenre des japanischen Rollenspiels (oder des östlichen Rollenspiels) und wurde wahrscheinlich ursprünglich geprägt ...
Musik / Drei Tage Gnade
Musik / Drei Tage Gnade
Three Days Grace ist eine Alternative Hard Rock/Post-Grunge Gruppe aus Norwood, Ontario, Kanada. Gegründet 1992 als Band Groundswell, bestanden sie aus …
Geschlechtsumwandlung
Geschlechtsumwandlung
Der Gender Bender-Trope, wie er in der Populärkultur verwendet wird. Ein Charakter hat eine vollständige körperliche Geschlechtsumwandlung durchgemacht, normalerweise durch Magie oder angewandtes Phlebotinum.
Sechs Grade von Kevin Bacon
Sechs Grade von Kevin Bacon
Die Six Degrees of Kevin Bacon-Trope, wie sie in der Populärkultur verwendet wird. Dies ist ein Spiel, dessen Titel ein Mondegreen of Six Degrees of Separation ist, in dem es …
Film / Ghost Rider: Spirit of Vengeance
Film / Ghost Rider: Spirit of Vengeance
Eine Beschreibung der Tropen, die in Ghost Rider: Spirit of Vengeance erscheinen. Spirit of Vengeance ist die Fortsetzung von Ghost Rider aus dem Jahr 2007, die 2012 veröffentlicht wurde und mit …
Videospiel / Taktik Oger
Videospiel / Taktik Oger
Tactics Ogre: Let Us Cling Together (Episode VII) wurde ursprünglich 1995 für das Super Famicom-System veröffentlicht und ist ein Spiel in der beliebten Ogre Battle Saga, …
Manga / Arpeggio von Blue Steel
Manga / Arpeggio von Blue Steel
Arpeggio of Blue Steel (Aoki Hagane no Arpeggio) ist ein Manga von Ark Performance, der sich darauf konzentriert, dass die Menschheit von der Erderwärmung zurückgedrängt wurde …