Haupt Videospiel Videospiel / Mount & Blade II: Bannerlord

Videospiel / Mount & Blade II: Bannerlord

  • Video Game Mount Blade Ii

img/videogame/08/video-game-mount-blade-ii.jpg Mount & Blade II: Bannerlord ist ein Sandbox Action - Strategy RPG, das von TaleWorlds Entertainment und Prequel to developed entwickelt und veröffentlicht wurde Klinge Warband . Nach einer 10-jährigen Entwicklungszeit wurde es am 30. März 2020 im Early Access veröffentlicht.Werbung:

Auf dem mittelalterlich inspirierten Kontinent Calradia, zweihundert Jahre vor den Ereignissen des ersten Spiels, wird der Spieler in die letzten Tage des zum Scheitern verurteilten Calradic Empire versetzt. Ohne dass vom verstorbenen Kaiser ein offizieller Erbe erklärt wird, wird das Imperium vom Bürgerkrieg zerrissen, als drei verschiedene Fraktionen um die Krönung ihres Kandidaten kämpfen. Opportunistische Feinde nutzen den geteilten Staat und versammeln sich, um das Imperium zu zerreißen. Kanonisch fällt das Imperium und wird durch die Fraktionen des ursprünglichen M&B ersetzt, aber es steht dem Spieler frei, den Lauf der Geschichte nach Belieben zu ändern.


Werbung:

Mount & Blade II: Bannerlord liefert die Beispiele für:

  • 24-Stunden-Rüstung: Während diese Trope bereits für NPC-Lords abgewendet wurde, ist sie in diesem Spiel auch für den Spieler abgewendet, der ein Kampf-Outfit und ein Zivil-Outfit hat (beide können geändert werden, aber das zivile Outfit kann nur ebene Ausrüstung.)
  • Ein Kommandant bist du: Natch, mit den folgenden Auswahlmöglichkeiten:
    • Aserai: Technisch. Eine Mischung aus Hechten, Speeren und mit Speeren ausgerüsteter Infanterie, unterstützt von Bogenschützen, sowohl zu Fuß als auch zu Pferd. Obwohl sie sehr flexibel und weniger anfällig für harte Konter sind, haben sie einen hohen Preis für ihre Kriegspferde und schneiden gegen schwerere oder spezialisiertere Gegner nicht sehr gut ab. Taktische Flexibilität und schnelles Ablesen des Gefechtsverlaufs sind für sie ein Muss.
    • Battania: Ranger. Die besten Bogenschützen, gute Stangenwaffen und Beweglichkeit, die durch schlechte Kavallerie und lahme Speerwurfeinheiten ausgeglichen werden, was sie zu einer leichten Beute für berittene Bogenschützen oder flankierende berittene Angreifer macht. Am besten auf langen Distanzen und gut verteidigten Seiten eingesetzt.
    • Werbung:
    • Imperien: Generalisten. Insgesamt eine Klasse über dem Rest und großartige Verteidiger dank ihrer Armbrüste, mit sehr hohen Erfahrungs- und Geldkosten, die die Spieler zwingen, eine elitäre Denkweise anzunehmen, bis sie eine größere Armee bezahlen können.
    • Khuzait: Gimmick. Fast alle ihre Truppen sind beritten und ihre berittenen Bogenschützen können fast alles pulverisieren, sofern sie nicht absteigen oder von Infanterie oder schlechtem Gelände festgefahren werden. Die Vermeidung von Belagerungen, unebenem Gelände und beengten Schlachtfeldern ist für Khuzaits von entscheidender Bedeutung.
    • Sturgia: Brutes. Schwere Truppen, etwas weniger schwere Kavallerie und viele Äxte, um alles zu zerschmettern, was von ihren Schildwänden abgeschwächt von schrecklichen Bogenschützen abprallt. Ironisch, wenn man bedenkt, dass ihre Nachfolger, die Vaegirs, als die besten Fußbogenschützen der Welt gelten Kriegerschar .
    • Vlandia: Schildkröten. Der Fluch von Belagerungsangriffen, Kavallerie und kleinen Armeen mit ihren polyvalenten Stangenwaffen, Armbrüsten und schweren Rüstungen, aber Zielübungen für Bogenschützengruppen. Es ist ein Muss, feindliche Bogenschützen schnell zu neutralisieren, während Kavallerie und Infanterie auf den Hechtlinien aufgespießt werden.
  • Action-Mädchen:
    • Nichts hindert dich daran, als eins und anders zu spielen Kriegerschar , es gibt auch keine Nachteile.
    • Anders als in Kriegerschar Sie können keine Schwertschwestern ausbilden, aber es gibt einige Frauen, die Armeen für alle Fraktionen führen. Angesichts dessen, was Charaktere erreichen können, kann dies ziemlich leicht zu Dark Action Girl führen.
    • Eine der beliebtesten Mods ermöglicht es, dass Rekruten und damit Truppen weiblich sind, wobei der Prozentsatz für jeden Einheitentyp einstellbar ist, von Schlumpfine bis Amazon Brigade. Dies führte dazu, dass ein Laufwitz ​​von bestimmten Einheiten immer als weiblich erwähnt wurde, sogar von Leuten nicht mit dem mod.
  • All There in the Manual : Die scheinbar generischen Städte und Dörfer haben jeweils ein paar Textzeilen in der Enzyklopädie, in denen ihre Geschichte und die Menschen, die dort leben, diskutiert werden. Dazu gehören auch Ortsnamen für nahegelegene Geländemerkmale, die auf der Hauptkarte alle unbeschriftet sind.
  • Ancestral Weapon: Das Spiel verfügt über ein robustes Herstellungssystem, das es den Spielern ermöglicht, alle möglichen seltsamen und einzigartigen Waffen zu entwerfen, ihnen einen Namen zu geben und sie im Kampf einzusetzen. Mit Bannerlord mit dynastischen Elementen (wenn dein Charakter stirbt, übernimmst du die Rolle eines anderen in deinem Clan), diese Waffen, die dein Charakter hergestellt hat, können an Generationen weitergegeben werden.
  • Anti-Kavallerie: Auf Stangenwaffen spezialisierte Einheiten sind viel besser in ihrem Job als in Kriegerschar , wobei sogar ein Plünderer oder ein Bauer mit einer Heugabel in der Lage ist, alle außer den schwersten Kavallerietruppen tot aufzuhalten.
  • Nervige Pfeile: Untergraben. Bögen sind die gruseligsten Waffen im Spiel, um nach unten zu starren, und jeder Elite-Bogenschützen-Gegner gilt als beeindruckender Gegner.
    • Da die Pfeile jedoch unabhängig vom Schaden, den sie anrichten, in ihren Zielen verbleiben, können Krieger, die ein paar Streiftreffer überlebt haben, mit voller Stärke mit einem halben Dutzend Pfeilen kämpfen, die aus ihrer Brust ragen.
  • Jeder kann sterben: Anders als in Kriegerschar der Spieler kann feindliche Lords frei exekutieren. Dies wurde von den Entwicklern als schlechte Idee bezeichnet, da die Wut der Leute vom jeweiligen Lord abhängt; weniger Leute werden weinen, wenn man ein unehrenhaftes Stück Mist tötet, aber er war immer noch ein Teil der Aristokratie und sollte daher über solchen Dingen stehen. Zumal dem Spieler (je nach Einstellung) die EIGENE Unsterblichkeitskarte entzogen wurde. Wenn Sie jemanden gefangen nehmen, den Sie angepisst haben, befinden Sie sich möglicherweise im Block des Henkers, und wenn Sie niemanden in Ihrem Clan haben, den Sie übernehmen können, ist das Spiel vorbei.
  • 'Arabische Nächte' Tage: Die Aserai, wie ihre Kriegerschar Gegenstücke des Sarranid-Sultanats, basieren auf den Arabern und spielen diese Trope geradeaus.
  • Rüstung ist nutzlos: Wenn es sich nicht um einen Slash-Schaden handelt, können Sie genauso gut mit dem Hintern rennen. Wenn während der Entwicklung nichts geändert wird, bringt das Tragen von Rüstungen fast keinen Nutzen. Und Schilde sind sowieso viel zuverlässigere Schadenspuffer.
  • Armee der Diebe und Huren : Schwierig, aber möglich, wenn Sie gefangene Plünderer und Banditen als Truppen anheuern. Dies erhöht jedoch die Moral Ihrer Armee, da Ihre regulären Truppen nicht gerne mit den gleichen Leuten zusammenarbeiten, die sie früher als Bauern erpresst, getötet oder ausgeraubt haben (es sei denn, Sie investieren einige Punkte in Roguery). Und sie sind normalerweise beschissener als Rekruten bevor sie zu richtigen Truppen aufgerüstet werden.
  • Künstlerische Lizenz ?? Physik: Jemanden mit Höchstgeschwindigkeit mit einem Pferd zu überfahren, fügt ihm ungefähr so ​​viel Schaden zu, wie ihn trotz der enormen Kraftunterschiede zu schlagen.
  • BFS :
    • Zweihandwaffen bestehen überwiegend aus Zweihandschwertern. Obwohl sie in einigermaßen realistischen Proportionen gehalten sind, sind sie immer noch weit größer als jede andere Art von Schwertern, was sich auf ihre Leistung auswirkt - obwohl sie viel Schwung benötigen, wenn sie treffen, schlagen sie hart, bis One-Hit Kill ein zuverlässiges Ergebnis ist.
    • Mit Crafting ist es möglich, die Größe verschiedener Komponenten zu ändern, die eine bestimmte Waffe herstellen. Obwohl dies die offensichtlichen Nachteile mit sich bringt, gibt es nichts Sie daran hindern, ein Einhandschwert mit zu langer Klinge zusammenzubauen (und in erster Linie eine bereits lange Schablone zu verwenden) und darin speziell einen Griff aus einem Zweihandschwert zu installieren, des Weiteren länger vergrößert. Wieso den? Denn der wichtigste Aspekt einer Kavalleriewaffe ist ihre Reichweite und nicht die Geschwindigkeit oder das Handling – je länger die Klinge und der Griff, desto einfacher ist es, einen Diener oder einen anderen Kavalleristen zu treffen. Während es technisch gesehen immer noch ein Einhandschwert ist, kann ein Schild damit getragen werden.
  • Blade on a Stick: Stangenwaffen sind eine separate Waffenkategorie, die aus einfachsten Hechten bis hin zu Waffen vom Typ Hellebarde besteht. Sie verursachen eine Menge Schaden, besonders wenn sie durch den Schwung des Reitens noch verstärkt werden, sind aber auch langsam, unhandlich und erfordern viel Kraft Menge freien Speicherplatz, um sie überhaupt zu nutzen.
  • Bling of War: Bessere Ausrüstung ist in der Regel viel, viel schicker und aufwendiger als die niedrigstufige. Am besten veranschaulicht werden Pferdegeschirre und Rüstungen, da die hochrangigen auch am dekorativsten sind.
    • Im Allgemeinen mit vlandianischen Einheiten und Ausrüstung unterwandert. Da sie auf den Normannen und Ostgoten basieren, lehnt sich ihre Ausrüstung an die vergleichsweise einfach aussehende Seite, wobei die meisten ihrer mittleren und höheren Rüstungen eine Art Kettenhemd sind und die schwerste ein Plattenpanzer.
  • Boom, Kopfschuss! : Jeder auf den Kopf gerichtete Angriff verursacht standardmäßig zusätzlichen Schaden. In den meisten Fällen bedeutet dies Nahtod oder sofortiges Töten des Ziels. Und es gibt eine Vielzahl von Vorteilen, die den Kopfschuss-Schaden weiter erhöhen.
  • Langweilig, aber praktisch:
    • Beidhändige Stangenwaffen, besonders wenn sie sich auf Hieb-Schaden konzentrieren, insbesondere auf dem Pferderücken. Sie neigen dazu, Schaden zwischen 130 und 180 zu verursachen, in einem Spiel, in dem Ihre Feinde im Durchschnitt bestenfalls 120 und 100 HP haben können. Sie fügen diesen Schaden zu alles in einem Schwung gefangen, also ist One-Hit Polykill eine Norm. Es ist nichts Seltsames oder Seltsames, wenn der Spieler mit einer solchen Waffe pro Kampf über 50 Kills erzielt, und die Dinge werden nur alberner, wenn Sie nur wenige Begleiter haben, die damit bewaffnet sind, das Schlachtfeld umkreisen und feindliche Truppen buchstäblich niedermähen.
    • Schilde. Sie sind so effektiv, Angriffe zu negieren (und vor einfallenden Projektilen zu schützen), dass es kaum Situationen gibt, in denen ein Schildmangel empfohlen wird. Darüber hinaus sind die meisten von ihnen sehr primitive Drachen oder einfache Rundschilde, sodass sie sogar banal und einfallslos aussehen.
  • Bogen und Schwert in Übereinstimmung: Oh ja. Es ist nicht nur eine sehr praktikable Strategie, sondern nur ein Dummkopf trägt keine Nahkampfwaffe zur Unterstützung. Niedrigstufige Fernkampfeinheiten tragen normalerweise einen einfachen Streitkolben oder ein Beil, aber höherstufige sind möglicherweise besser ausgerüstet (und gepanzert) als Ihre Infanterie. Als zusätzlichen Vorteil tragen Armbrustschützen auch einen Schild, der sie in einer Vielzahl von Situationen äußerst effektiv macht.
  • Aber du musst! : Wenn Sie auf der Kampagnenkarte von einer Armee erwischt werden und Sie alleine sind, müssen Sie sie bekämpfen, sich ergeben oder sie bezahlen, um Sie in Ruhe zu lassen. Du kannst nicht einfach weglaufen, auch wenn du es bist viel schneller als sie sind. In Kombination mit der Chokepoint Geography kann dies früh ärgerlich sein, da Sie sich durch Dutzende von Gruppen von 4-6 Plünderern kämpfen müssen, wenn Sie weit weg sind.
  • Rufumleitung :
    • Einer der Clans, aus denen das Khuzait-Khanat besteht, ist der Khergit-Clan, der sich entweder von den Khuzaits abspaltet oder übernimmt und nach Westen vordringt, tiefer in das zerfallende Imperium und seine Nachfolgestaaten, um das Khergit-Khanat zu werden.
    • In ähnlicher Weise ist einer der Clans der Aserai der Banu Sarran-Clan, die Vorgänger des sarranidischen Sultanats aus Kriegerschar . Ein Gespräch mit dem Oberhaupt der Banu Sarran über Nereztes' Torheit gibt auch Einblick in einen Hauptgrund, warum die Banu Sarran schließlich die Aserai übernehmen und zum Sarraniden-Sultanat werden.
      • Einer der Anführer der Banu Sarran heißt Arwa und erinnert an Arwa, den Perlenbesetzten der Sarraniden in Kriegerschar.
    • Der Begriff 'Vaegir-Wache' wird im Dialog eines sturgischen Gefährten erwähnt. Das Königreich der Vaegirs ist auch eine wichtige Fraktion der vorherigen Spiele und hat seinen Sitz im selben Gebiet wie Sturgia.
    • Vlandia ist offensichtlich der Vorgänger des Königreichs Swadia und damit auch des Königreichs Rhodoks. Seine Truppen sind sowohl auf schwere Kavallerie als auch auf Elite-Speerkämpfer und Armbrustschützen spezialisiert, die Markenzeichen beider Königreiche.
  • Chokepoint-Geographie: Die Karte ist deutlich größer als die Kriegerschar Karte, Erweiterung auf neue Länder im Osten und Süden und das gesamte Gelände (sogar in dem entsprechenden Gebiet) Kriegerschar ) ist deutlich bergiger, um dies zu fördern.
  • Bürgerkrieg: Das Calradic Empire, das ein prominenter Teil der Hintergrundgeschichte des Originalspiels war, existiert immer noch, ist jedoch derzeit in drei separate Teile unterteilt, von denen jeder einen anderen Imperator anerkennt, je nachdem, wer seiner Meinung nach das Recht hat, den Imperator zu benennen , und jeder von ihnen will den anderen erobern, um ihre Nachfolgemethode zu etablieren.
  • Der Clan: Jeder Herr einer Fraktion gehört einem Clan an, der seine Familie ist; Anstatt Lehnsherren zuzuweisen, werden sie stattdessen Clans zugewiesen. Da Lords durch Schlachten oder im Alter sterben können, bleiben die Besitztümer in der Familie. Der Spieler ist dagegen nicht immun; sie gehören einem eigenen Clan an und können durch Heirat und Geburt neue Familienmitglieder gewinnen (Ihre Gefährten sollen auch Teil Ihres Clans sein).
  • Farbcodierte Armeen: Soldaten, die einer Fraktion angehören und eine heraldische Rüstung tragen, tragen alle dieselbe Farbe, wobei sich nur das Emblem des Clans ihres Anführers unterscheidet.
    • Vlandia ist rot
    • Battania ist grün
    • Sturgia ist blau
    • Aserai ist gelb
    • Khuzait ist Cyan
    • Das Imperium ist lilaHinweisMit jeder Seite des Bürgerkriegs in einem anderen Farbton
  • Farbcodierte Zeichen: Im Gegensatz zum Original Halterung & Klinge und Kriegerschar , wo jeder Adlige ein Banner hatte, das sich radikal von sogar anderen Adligen derselben Fraktion unterscheiden konnte, hat jeder Clan stattdessen ein Emblem, das mit der Primärfarbe seiner Fraktion über ein Banner gelegt wird.
  • Combat Pragmatiker : Das Spiel ermutigt Sie dazu, wenn man bedenkt, dass Ihr Charakter zumindest auf dem normalen Schwierigkeitsgrad überhaupt nicht stärker ist als die meisten Gegner, denen er gegenübersteht .
  • Cool, aber ineffizient:
    • Wurfwaffen standardmäßig. Da ist ein sehr kleine Menge Munition, die Sie haben, selbst mit einer Reihe von Vorteilen, die sie erweitern, und sie sind keine Art von One-Hit-Kill-Waffenklasse, die dies rechtfertigen würde. Das bedeutet, dass Sie einen langsameren, schwächeren und sehr kurzreichweitigen Bogen mit 1-8 'Pfeilen' haben, dem leicht ausgewichen oder geblockt werden kann. Wenn Sie verfehlen – und nur dann – können Sie die gebrauchte Waffe aufheben, aber das erfordert, dass Sie mitten im Kampf danach suchen. Bis zum Äußersten getrieben mit bestimmten Speervarianten, die so eine Nahkampfwaffe machen oder ein Einweg Wurfwaffe, die, wenn sie erfolgreich ein Ziel trifft, nicht mehr zurückgeholt werden kann und Sie mit leeren Händen zurücklassen.
    • Bis leichtere Varianten noch zu Pferd nachladen durften, bedeutete der Versuch, Armbrüste auf dem Pferd zu benutzen, genau das Richtige einer Schuss. Und abgesehen vom Absteigen oder einem Vorteil, der sich ziemlich weit unten im Skilltree befindet, gab es keine Möglichkeit, sie nachzuladen.
  • Verkrüppelnde Überspezialisierung: Alle Fraktionen bis zu einem gewissen Grad, d. h. der Spieler und die KI. müssen sich auf Taktik und Strategie verlassen, um die Chancen zu erhöhen.
    • Imperiale Einheiten bieten fantastische, gut ausgerüstete, vielseitige schwere Infanterie und haben die besten Bogenschützen nach Battania. Gleichzeitig ist ihr einziger Zugang zur Kavallerie über eine seltene, schwer aufzurüstende Eliteeinheit, die auch für weitere Upgrades fast sofort ein Kriegspferd benötigt.
    • Sturgians verfügen im Allgemeinen über eine zuverlässige Infanterie (besonders wenn sie in die Offensive gehen) und können auf anständige Kavallerie zugreifen, sowohl als Elite- als auch als reguläre Einheit ... aber ihre Fernkampfeinheiten gehören zu den schlechtesten im Spiel, auf Augenhöhe mit Miliz und niederrangige Bogenschützen anderer Nationen.
    • Vlandianer verwenden nur Armbrüste - Waffen, die gut zum Scharfschützen sind, aber glanzlos für Salvenfeuer, das die Schlachten entscheidet. Die kürzere Reichweite, die langsamere Feuerrate und das schreckliche Mahlen von Armbrustschützen niedriger Stufe zu etwas, das Feinde überhaupt treffen kann, macht es ihnen mangels Fernkampf, obwohl sie technisch die besten Schadensverursacher sind.
    • Die Khuzaits verfügen über eine wirklich gute und leicht zugängliche Kavallerie, wodurch sie leicht große leichte Kavallerie und berittene Bogenschützen aufstellen können, die perfekt für Hit-and-Run-Taktiken sind. Allerdings ist ihre Kavallerie auf Ponys und kleinen Pferden beritten, wodurch ihre Männer weniger vor Nahkampftruppen geschützt sind und ihre Infanterie zu wünschen übrig lässt, was bedeutet, dass sie eine Verteidigungsposition nicht zuverlässig halten können und in einen langwierigen Kampf geraten bedeutet, dass ihre Reiter von Fußbogenschützen in Stücke geschossen und von Infanterie zerlegt werden.
  • Zyklus der Verletzung:
    • Das Erleiden von Schaden führt dazu, dass der beschädigte Charakter in eine Zuckanimation übergeht. Diese Zuckenanimation überschreibt alle anderen, einschließlich Angreifen und Blocken. Ein Charakter, der von schwachen Feinden umgeben ist, wird oft zu Tode zusammenzucken, weil das ständige Zucken ihn daran hindert, sich in irgendeiner Weise zu verteidigen.
    • Im größeren Maßstab wird jede Fraktion, die die Kontrolle über eine ihrer großen Städte verliert, nicht genügend Ressourcen haben, um gegen den Eroberer zu kämpfen. Es wird also eine andere Stadt verlieren. Jetzt stark geschwächt, verliert es einen weiteren und der verbleibende Rumpfzustand wird schnell von wem auch immer zerlegt.
  • Verdammt, Muskelgedächtnis! : Den ganzen Weg seit dem Original Halterung & Klinge , F4-Taste war ein Befehl 'Schießen beenden / Freies Feuer'. Bannerlord behielt es bis zum Build 1.5.5 bei, wo F4-Befehle unter F3 gebündelt wurden, zusammen mit verschiedenen anderen Optionen und daher nur wenige zusätzliche Schritte und Tastendrücke erforderlich waren, um die Aufnahme zu stoppen / zu starten. Dies wurde vorgeblich getan, um zu verhindern, dass Leute versehentlich die Kombination Alt+F4 drücken (da Alt die Position feindlicher Truppen während der Schlachten hervorhebt), erhielt jedoch aufgrund der tief verwurzelten F4-Funktionen gemischte Reaktionen.
  • Tod von Tausend Schnitten:
    • Während hochstufige Rüstungen den eingehenden Schaden auf einstellige oder sogar auf Werte unter 5 reduzieren können, ist keine vorhandene Rüstung in der Lage, die Mehrheit der Waffen vollständig zu negieren. Dies bedeutet, dass eine Gruppe von Soldaten der mittleren Stufe einen schwer gepanzerten Feind ausschalten kann, obwohl jeder ihrer Angriffe Kratzschaden verursacht, einfach weil sie einfach nicht aufhören, auf ihr Ziel zu schlagen, bis es tot umfällt und es auch vor fälligen Gegenangriffen schützt zum ewigen Zucken.
    • Die Teilnehmer bringen ihre Rüstung zu den Turnieren mit, während sie mit Holz- / Trainingswaffen bewaffnet sind und geringen Schaden verursachen. Bei wenigen Waffen wie Speeren kann dies zu einem Austausch von bis zu 20-25 Schlägen führen. Normalerweise sind vier mehr als genug, um jeden mit der beschissensten Waffe zu töten.
  • Schwierig, aber genial: Bogenschießen zu Pferd, sowohl in Bezug auf das Gameplay als auch die Spielmechanik. Auf niedrigem Niveau der Bogen-Fertigkeit und ohne viele Vorteile haben Sie Glück, Ziele überhaupt zu treffen, besonders wenn Ihnen als Spieler die Übung fehlt. Sobald Sie wissen, wie das Bogenschießen funktioniert und der Charakter über 150 in der Bogenfähigkeit ist, kann jeder Pfeil in einen garantierten Kill verwandelt werden und Feinde sind völlig unfähig, sich gegen den Horse Archer zu rächen, wobei die Anzahl der Pfeile der Hauptbegrenzer ist.
  • Getrennt fallen wir :
    • Das Kalradische Imperium hat sich in drei gespalten, von denen jeder seinen Imperator als den einzig legitimen und seine Nachfolgemethode als den besten ansieht. Im Kanon wird das Imperium fallen; der Spieler kann sich bemühen, dies zu verhindern (oder ihm dabei zu helfen). Fast alle Fraktionen leiden tief im Inneren unter dem gleichen Problem, nur die Anwesenheit eines starken Anführers hindert sie daran, sich selbst zu zerreißen. Der Trope wird sogar im Gameplay durchgesetzt, da die imperialen Fraktionen zu sehr damit beschäftigt sind, sich gegenseitig zu bekämpfen, um ihre Außengrenzen ausreichend zu verteidigen, was eine einfache und stetige Eroberung von West durch Battania, Süd durch Aserai und Khuzait und Nord durch Khuzait ermöglicht. Wenn sich der Spieler nicht aktiv in imperiale Angelegenheiten einmischt, sind es alle drei Fraktionen so ziemlich fertig innerhalb des ersten Jahrzehnts, wodurch die Hauptquest manchmal strittig wird, noch bevor sie überhaupt beginnt.
    • Das Königreich Vlandia ist auf dem Papier eine der stärkeren Fraktionen, da sie mit einem erheblichen Territorium beginnen. Allerdings mögen sich ihre Clans nicht wirklich. Obwohl sie über beträchtliche Macht verfügen, haben sie ernsthafte Probleme, ihre volle Macht zur Geltung zu bringen, was bedeutet, dass kleinere, aber stärker vereinte Fraktionen ihrem Schlag entgegenwirken können. Im offiziellen Kriegerschar Überlieferungen, sobald Vlandia zu Swadia wird, kochen diese Probleme über und führen dazu, dass der südliche Teil des Reiches zum Königreich Rhodoks wird.
  • Early-Bird Cameo: Die Nord haben zwar noch kein Königreich auf Calradia, tauchen aber (ab Patch 1.5.9) immer noch als Skolderbroda-Söldner auf.
  • Wahlmonarchie: Das westliche und nördliche Segment des geteilten Kalradischen Reiches wollen beide dies in gewisser Weise praktizieren; Die Frage, die sie trennt, ist genau, wer die Wahlen übernimmt. Das Nördliche Imperium wird von Senator Lucan angeführt, der das Recht, den Kaiser zu krönen, an den Senat zurückgeben will, während das Weströmische Reich von Garios angeführt wird, der glaubt, dass die Armee die Rechte entscheiden sollte.
  • Eliten sind glamouröser: High-Tier-Truppen tragen zusammen mit Elite-Rekruten und ihren Upgrades immer bessere, schickere Ausrüstung, die auch Bling of War heraufbeschwört. Wenn Truppen der Stufe 4 oder höher keine glänzende Rüstung, Federn, exotische Tierhaut oder gravierte Ausrüstung tragen, stimmt im Durchschnitt etwas nicht.
  • Der Imperator: Eigentlich drei, aber sie alle behaupten, der einzig wahre Imperator zu sein, und das Kalradische Imperium wurde in einem Bürgerkrieg zwischen ihnen gespalten, der das Imperium gegen die Gier seiner Nachbarn geschwächt hat.
  • Escort-Mission: Das Spiel bietet ein recht positives Beispiel mit den Escort Caravan-Quests: Sie müssen eine Handelskarawane beschützen, wenn sie durch einige Städte reist. Auf der schlechten Seite ist die Karawane normalerweise ziemlich zerbrechlich mit nur einer Handvoll Wachen. Aber es vermeidet Feinde, nimmt den schnellsten Weg zum Ziel und die Belohnung ist normalerweise ziemlich gut, besonders im frühen Spiel.
  • Fantasy Counterpart Culture: Wäre es wirklich so? Halterung & Klinge ohne sie?
    • Das Reich : Das Imperium besteht aus drei verschiedenen Fraktionen, aber alle teilen den gleichen Truppenstamm und die gleiche Kultur, inspiriert vom Römischen Reich in der Spätantike und der mittelalterlichen Geschichte (manchmal auch als Byzantinisches Reich bezeichnet). Ihr gegenwärtig gespaltener Staat ist im Grunde genommen ein Vorbote der Krise des dritten Jahrhunderts.
      • Die unsichtbaren Vaegir-Wachen sind eine klare Anspielung auf die Varangian-Wachen des späteren Römischen Reiches. Sie werden sogar aus der Sturgia rekrutiert, die selbst ein Fantasiegegenstück zur Kiewer Rus war, wo die ursprünglichen Waräger-Wächter herkamen.
      • Die meist unsichtbaren Palaic-Leute scheinen den nicht-lateinischen Bewohnern der italienischen Halbinsel analog zu sein. Als das Imperium expandierte, absorbierte es sie in seine Grenzen, und als das Spiel stattfindet, war ihre Kultur und Sprache so gut wie ausgelöscht, das Wort 'Palaic' wurde ihnen sogar von ihren imperialen Meistern aufgezwungen.
      • Namor der U-Bootfahrer
    • Sultanat Aserai : Die Menschen der arabischen Halbinsel vor den islamischen Eroberungen. Quyaz, ihre wichtigste Stadt, diente anscheinend als Karthago für Calradias Rom.
    • Battaner : Die keltischen Völker Westeuropas, die sich den Römern widersetzten, insbesondere denen der britischen Inseln (Iren, Waliser und Pikten), mit einigem Einfluss auch von den vorrömischen Völkern Thrakiens. Es gibt auch Einflüsse der Kelten des späteren Mittelalters, wie ihre geschickten Bogenschützen (für die die Waliser bekannt waren), stark walisisch / gälisch inspirierte Ortsnamen und das Tragen von TartansHinweisObwohl es Beweise für das Tartanmuster gibt, das bis in die Eisenzeit zurückreicht.
    • Vlandier : Die Normannen und andere Wikingerstaaten, die sich in ganz Westeuropa etablierten, vor der Invasion der britischen Inseln durch Wilhelm den Eroberer.
    • Khuzait Khanat : Die Hunnen und andere Steppenräuber der Spätantike sowie ihre späteren Äquivalente, die Kosaken und Tataren. Auch einige Ähnlichkeiten mit den Türken, da sie einst Nomaden waren, die Teile des Reiches eroberten und sich dort niederließen.
    • Sturgien : Die frühen Nationen der Kiewer Rus und das moderne Russland mit einem Schuss Skandinavien nach der Wikingerzeit.
    • Auch die drei „kleinen“ Kulturen haben dies vor sich.
      • Nord : Wie in Kriegerschar sie repräsentieren das nordische von Skandinavien. Ihre Skolderbroda-Söldnerfraktion scheint speziell ein Fantasy-Gegenstück zu den Jomswikingern zu sein.
      • Fächer : Als waldbewohnende Bogenschützen (in ihrer Söldnerfraktion, den Söhnen des Waldes) in einer Rivalität mit den nordisch/slawisch kodierten Sturgern, scheinen die Vakken ein Gegenstück zu den baltischen und uralischen Kulturen zu sein, insbesondere den Finnen.
      • Darshi : Die Darshi produzieren Ghilman, wie die historischen Türken, und werden von einem Padishah regiert, einem persischen Titel, der vor allem von den osmanischen Sultanen und den Mogulkaisern geboren wurde.
  • Fehde Familien: Die Clans verschiedener Fraktionen sind nicht unbedingt vereint; Vlandia ist zum Beispiel auf dem Papier eine sehr mächtige Fraktion, wird aber durch die Tatsache gebremst, dass es erhebliche Spannungen zwischen ihren Clans gibt, die sie davon abhalten, genug organisiert zu sein, um ihre Macht so gut gegen jeden anderen durchzusetzen. Eine eigene Familie zu gründen und kopfüber in die Reihen der verfeindeten Familien einzutauchen, ist ein wichtiger Teil des Spiels.
  • Der Freund, den niemand mag: Like in Kriegerschar , einige Adlige sind regelrechte Idioten, die nichts davon haben, Karawanen zu überfallen, und wie Kriegerschar , ehrenwerte Lords mögen sie nicht sehr. Dies geht jedoch nur so weit - selbst wenn sie ein Arschloch sind, werden selbst die ehrenwerten Lords weniger von Ihnen halten, wenn Sie sie hinrichten. Sie werden jedoch nicht ganz so wütend sein, als ob Sie jemanden getötet hätten, der es weniger verdient hätte. Sie sind immer noch ein Adliger.
  • Game Mod: Das Spiel hatte bereits wenige Tage nach der Veröffentlichung eine blühende Mod-Szene, lange bevor das offizielle Mod-Tool überhaupt herauskam.
  • Spiel ist aus : Von der Abstammung des Originalspiels, Kriegerschar , und dieses Spiel ist das erste, das es Ihnen tatsächlich ermöglicht, zu spielen. Abhängig von Ihren Einstellungen kann Ihr Spielercharakter sehr gut sterben, entweder im Kampf, von einem anderen Lord hingerichtet oder einfach nur im Alter. Wenn Sie kein anderes Mitglied Ihres Clans haben, über das Sie die Kontrolle übernehmen können, ist das Spiel vorbei.
  • Geschlecht ist kein Thema: Calradia war in dieser Zeit anscheinend weniger sexistisch, als es in der Zeit sein würde Kriegerschar . Weibliche Adlige sind genauso aktiv wie Männer, und es gibt keine wirklichen Nachteile oder Nachteile, wenn man als Mann oder als Frau spielt.
  • The Goomba: Plünderer. Abgesehen von keiner Rüstung, ramponierten Werkzeugen und Steinen als Waffen und sich wie nasses Papier gegen einen Kommandantenanfänger falten, ist ihre einzige Rettung, dass sie in Gruppen angreifen... Gruppen, die dir ausweichen wie die Pest, sobald du ein paar Männer hast von dir selbst. Ein guter Teil des frühen Spiels besteht darin, ihnen entweder auszuweichen, bis Sie einige Truppen haben, oder sie aktiv zu jagen, um ihren Besitz zu plündern und zu verkaufen (oder im Fall von Waffen zu demontieren) und die Überlebenden für einen Hungerlohn freizukaufen.
  • Großer Offscreen-Krieg: 'Neretze's Torheit' ist der universelle Spitzname für eine große Schlacht, die das Imperium in seinem jetzigen Zustand zurückließ: Eine Allianz aus Sturgern, Battanern und Vlandern hatte dem Imperium und seinen Verbündeten Aserai und Khuzait den Krieg erklärt. Unter Kaiser Neretzes, der in Friedenszeiten ein ausreichend effektiver Herrscher war, der jedoch in Bezug auf die militärische Strategie eindeutig keine Fähigkeiten hatte, marschierte die Armee in battanische Länder ein, was in der Schlacht von Pendraic gipfelte, in der die Imperialen von Falxmen und Kriegern, die sie überfallen hatten, niedergemetzelt wurden. Neretzes fiel im Kampf, als das kaiserliche Lager von den Sturgern gestürmt wurde, wobei das Drachenbanner verloren ging und nur eine Handvoll Soldaten in das kaiserliche Sicherheitsgebiet flüchteten. Anschließend wurde der Anführer dieser Soldaten, Arenicos, vom Senat zum neuen Kaiser erklärt. Mehr erfahren über Neretzes' Torheit ist eine der ersten Quests, die Sie erhalten, um mehr über die Überlieferungen des Imperiums zu erfahren und die Länder von Calradia zu erkunden.
  • Der Held stirbt: Abhängig von Ihren Einstellungen können Sie an allem sterben, im Kampf, hingerichtet oder an Altersschwäche. Wenn Sie mehr Familie in Ihrem Clan haben, können Sie diesen Charakter übernehmen; Wenn nicht, ist Game Over.
  • Die Horde: Das Khuzait-Khanat, ähnlich wie ihre Nachkommen aus der Zeit des Originalspiels, die Khergits.
  • Berittener Bogenschütze: Viele Fraktionen haben mindestens eine Einheit berittener Bogenschützen, aber ihre Qualität, Zugänglichkeit und Kompetenz variiert stark. Khuzait ist eine Fraktion, bei der die Hälfte der Einheiten fähige berittene Bogenschützen sind, was es sehr schwer macht, ihnen zu begegnen, insbesondere bei Infanterie-schweren Armeen.
  • Unwahrscheinlicher Waffenbenutzer: Dank des Crafting-Systems können Spieler Waffen aus verschiedenen Teilen bauen, die bestenfalls seltsam, schlimmer noch, lächerlich aussehen, wenn sie zusammengeschustert werden. Besonders anfällig dafür sind Stangenwaffen niedriger Stufe, die es einem ermöglichen, die Schlachtfelder zu terrorisieren und Dutzende von Feinden mit einem Poloschläger, einer übergroßen Heugabel oder einem Rechen zu töten oder zu zerfleischen.
  • Infinity -1 Sword: Das Menavlion aus feinem Stahl ist eine billige, weit verbreitete imperiale Klinge auf einem Stock, die Minuten nach Spielbeginn erworben werden kann. Es ist auch eine der wenigen Stangenwaffen, die zu Pferd verwendet und von einer Seite zur anderen geschwungen werden kann, und diese Schwinge ist leicht in der Lage, von Banditen bis hin zu Elitetruppen mit einem Schlag alles zu töten, während sie auch eine große Reichweite hat. Nur die Waffen der höchsten Stufe werden es im Kampf übertreffen.
  • Unerschrockener Händler : Dein Clan kann Karawanen starten und aussenden, die automatisch mit Siedlungen handeln, was dich zu beträchtlichem Reichtum verhilft.
  • Istanbul (nicht Konstantinopel): Viele Städte im nordwestlichen Segment der Karte haben bekannte, aber unterschiedliche Namen, die die sprachliche Verschiebung repräsentieren, die in den etwa 200 Jahren zwischen der Ära von stattfinden wird Bannerlord und die Zeit von Kriegerschar . Praven zum Beispiel ist Pravend, Sargoth ist Sargot, Uxhal ist Ocs Hall, Shariz ist Charas usw.
  • Keystone Army : Die meiste Zeit untergraben, aber während Banditenversteck-Missionen direkt gespielt. Wenn Sie während eines Untergangs untergehen, wird Ihre gesamte Armee aufgelöst und Sie werden gefangen genommen, selbst wenn jedes andere Mitglied Ihres Gefolges noch bei voller Gesundheit war.
  • Verlorene römische Legion : Calradic Legion, und spielte mit. Die Legion gibt es immer noch, aber aufgrund des Niedergangs des Imperiums entfernten sich die Herren und der Kaiser vom Legionssystem und nahmen ein oströmisches Themensystem an. Eine beträchtliche Anzahl von Legionären fühlte sich verraten und löste sich vom Imperium, um die Legion der Verratenen zu bilden. Sie sind jetzt so ziemlich nichts anderes als Söldner und werden für jede Fraktion (einschließlich der drei imperialen Fraktionen) kämpfen, die es sich leisten kann, sie zu bezahlen. Interessanterweise basieren die Truppen der Legion der Verdammten, obwohl sie im frühen Mittelalter angesiedelt sind, auf dem des frühen bis mittleren republikanischen Roms, unterteilt in unerfahrene Hastati, die erfahreneren Principes und die elitären Triarii-Speerkämpfer.
  • Das Niedere Mittelalter: Calradia ist immer noch in seiner Version davon, verglichen mit dem Hochmittelalter des Originalspiels.
  • Glücklicherweise schützt mich mein Schild: Schilde können Distanzangriffe vollständig negieren und ungefähr 19 von 20 Angriffen abwehren, die in Ihre allgemeine Richtung gerichtet sind, es sei denn, Sie richten Ihre Position absichtlich falsch aus. Dies ist einer der Hauptgründe, warum Zweihandwaffen normalerweise eine schlechte Idee sind – Sie tauschen lebenswichtigen Schutz gegen minimal größeren Schaden ein.
  • Karpador-Kraft:
    • Die Standardtruppenquelle sind die rohen Rekruten aus Dörfern und Städten ohne Rüstung, ein landwirtschaftliches Gerät als Waffe und fast keine nennenswerten Kampffähigkeiten. Wenn sie etwa ein Dutzend Schlachten überleben, können sie zu Elitekämpfern der obersten Stufe aufgerüstet werden, die zum Frühstück niedere Truppen essen.
    • Der Imperiale Vigla-Rekrut ist die Eliteeinheit des Imperiums in seiner Grundform: ein schlecht ausgebildeter und schlecht ausgerüsteter, sehr seltene Infanterie, bei der ein Pferd zur ebenfalls mittelmäßigen Imperial Equite aufgerüstet werden muss, die dann erfordert ein Kriegspferd zwei Upgrades später. Aber die Mühe, das Geld und die Sorgfalt lohnt sich allemal, denn das Endprodukt ist der Imperial Elite Cataphract. das beste Kavallerieeinheit im Spiel. Sogar die vorletzte Stufe, Imperial Cataphract, ist es immer noch wert.
    • Viele Arten von Banditen könnten mit den richtigen Fähigkeiten, Zeit und Mühe zu seltenen und mächtigen Eliteeinheiten aufgerüstet werden. Dies wird derzeit überarbeitet, wenn man bedenkt, wie absurd das Endergebnis der Aufstellung einer Armee von über 200 Eliten aus heiterem Himmel war.
  • Master of None: Khuzait Tribal Warriors, die Kavallerie der Einstiegsklasse der Fraktion, sind auf dem Papier perfekte Einheiten der unteren Stufe. Ein mit Bogen, Speer und Schwert bewaffneter Reiter, der von großem Nutzen ist. Ebenfalls enthalten: fast nicht vorhandene Kenntnisse in einer dieser Waffen, zusammen mit kaum im Sattel zu halten. Die Stammeskrieger sind kaum über dem Niveau eines frisch gemachten Spielercharakters, der als berittener Bogenschütze gedacht ist. ohne das Gehirn des menschlichen Spielers. Ihre einzige Rettung ist, wie schnell sie in eine höhere Stufe aufsteigen können.
  • Bedeutungsvoller Name: Rhagaea möchte, dass die erbliche Nachfolge zurückkehrt, wodurch das Imperium im Wesentlichen in ein Königreich umgewandelt wird, und ihr Name klingt verdächtig ähnlich dem Latein für „Königin“.
  • Söldnereinheiten: Das Spiel enthält mehrere kleinere Fraktionen, von denen jede als Söldner für die verschiedenen großen Nationen dienen kann. Sie können selbst einer sein.
  • Messianischer Archetyp: Die kleinere Fraktion Glut der Flammen hat dies in Form von Imperator Darusos, einem heiligen, aber wirkungslosen Teenager, der von seinen Generälen gestürzt wurde. Die Embers behaupten, dass sie den Weg für den Himmel bereiten, um Darusos zurückzubringen und ein neues goldenes Zeitalter einzuläuten.
  • Neues Fleisch: Zwei charakteristische Geschmacksrichtungen davon. Es gibt die generischen Rekruten jeder Fraktion, im Wesentlichen ein Bauernaufgebot, das mit landwirtschaftlichen Werkzeugen bewaffnet ist - und hier beginnen die meisten Rekruten. Dann gibt es die Strom Bauern, die noch schlimmer sind, da sie aufgerüstet werden müssen zuerst zu den Rekruten .
  • Nicht-untätige Reiche: Während reguläre Truppen durchschnittliche Joes und Janes sind, die auf Kosten eines gefährlichen Lebens die soziale Leiter erklimmen wollen, sind edle Truppen meist Kleinadlige oder Kinder aristokratischer und/oder wohlhabender Familien, die es tun wollen etwas anderes, als im Schoß des Luxus zu sitzen.
  • Nicht die beabsichtigte Verwendung: Die Plünderer sind als frühe Spielziele gedacht und werden innerhalb von Minuten nicht mehr gefährlich, da sie die Dorfbewohner bestenfalls bei ihren Nachschubfahrten in die Städte stören. Da es jedoch für den Erfahrungsgewinn keine Rolle spielt, welcher Typ oder welche Stufe die von Ihren Männern getötete Einheit ist, werden Plünderer zu einer großartigen Quelle für Ihre Auszubildenden. Der Trick besteht darin, Ihre Gruppe absichtlich klein zu halten, damit die Plünderer nicht einmal daran denken, wegzulaufen, selbst wenn sie voller Einheiten der Stufe 4 oder 5 ist, und anstatt sie verfolgen zu müssen, kommen sie direkt zu Ihnen.
  • Off the Rails: Da es sich um ein Prequel handelt, wird die Geschichte von dem Moment an, in dem Sie das Spiel starten, mit ziemlicher Sicherheit ganz anders verlaufen als im Kanon.
  • Kopf ab! : Das Spiel ermöglicht es Ihnen, gefangene Lords zu exekutieren - oder selbst einem solchen Schicksal zu begegnen.
  • One-Hit-Kill :
    • Kopfschüsse verursachen zusätzlichen Schaden, was für eine Vielzahl von Waffen die Fähigkeit bedeutet, mit einem einzigen Schlag zu töten. Doppelt so mit Vergünstigungen, die den Bonusschaden von Kopfschüssen weiter erhöhen.
    • Jede Waffe, die 100+ Schaden verursacht, insbesondere wenn sie montiert ist. Abgesehen von einer kleinen Handvoll spezifischer Vergünstigungen haben Truppen jeweils 100 HP, und in den extremsten Fällen werden sie etwa 120 haben. Bestimmte Zweihandwaffen verursachen 130 und mehr .
    • Ladung und Geschwindigkeit werden im Allgemeinen als Schaden angerechnet. Ein Treffer, der normalerweise nicht tödlich wäre, kann verbessert werden, um weitaus größeren Schaden zu verursachen und Ziele zu töten. Eine der Möglichkeiten, Speere tödlich zu machen, besteht darin, auf das Ziel zuzulaufen.
  • One-Hit Polykill: Wenn das erste Ziel getötet wird, wird die Schwenkbewegung der Waffe fortgesetzt und ein anderes in seiner Reichweite getroffen. Dies bedeutet, dass bestimmte zweihändige Stangenwaffen Mähen feindliche Truppen im Dutzend, da sie genug Schaden verursachen, um selbst gut gepanzerte Ziele mit einem einzigen Treffer zu töten. Zu Pferd gehören lange Gleven und Kriegsrasierer zu den am meisten gefürchteten Waffen, da nichts kann es überleben, von ihnen gefegt zu werden, einschließlich einer dreireihigen schweren Infanterie mit Schilden, die in Gefahr sind.
  • Spieler-exklusive Mechanik: Invertiert. Der Spielercharakter ist der einzige, der kippen Gouverneur sein. Infolgedessen ist jeder Vorteil, der der Regierung von Städten gewidmet ist, für den Spieler praktisch nutzlos.
  • Prequel: Technisch gesehen entspricht das Spiel dem Originaltitel, da es in den letzten Tagen des Calradic Empire 200 Jahre in der Vergangenheit spielt, Teil der Hintergrundgeschichte des Spiels. Angesichts des Sandkastencharakters der Serie ist es natürlich in dem Moment, in dem Sie im Land ankommen, die Geschichte zu ändern.
  • Schwangerer Badass: Die Entwickler haben darauf hingewiesen, dass weibliche Spielercharaktere in keiner Weise bestraft oder eingeschränkt werden, wenn sie Kinder bekommen, da es realistisch sein kann, einen Spieler für mehrere Monate zu sperren, aber nicht viel Spaß macht.
  • Titel des Protagonisten:Der Bannerlord ist ein Titel, der sich auf jeden bezieht, der die verlorenen imperialen Banner besitzt, die der Spieler als Teil der Hauptquest erhält.
  • Stolze Händlerrasse: Die Aserai sind eine Konföderation von Händlerstädten und Aserai-SC haben einen geringeren Handelsabzug und können Karawanen billiger kaufen.
  • Quantität vs. Qualität: Beide Seiten der Trope sind im Spiel. Die schiere Anzahl von Truppen kann selbst auf niedrigem Level Schlachten gegen weit überlegene Feinde zuverlässig gewinnen, indem man sie einfach überwältigt. Auf der anderen Seite können hochrangige Truppen dank der Kombination ihrer Fähigkeiten und Ausrüstung problemlos einige niedrigstufige Einheiten ohne das Risiko töten, getötet zu werden und sind oft mit einigen Fernkampfwaffen ausgestattet, auch wenn sie kein engagierter Waldläufer sind feindliche Reihen zu dezimieren, bevor man in den richtigen Kampf einsteigt.
  • Rare Random Drop: Höherstufige Ausrüstung, wie sie Adlige tragen, ist extrem seltene Beute, selbst wenn sie von einer besiegten Armee voller hochstufiger Einheiten stammt. Nahkampfwaffen können hergestellt werden, aber hochwertige Rüstungen, Schilde, Bögen oder Pferde zu bekommen, ist reine Glückssache.
    • Schurken, obwohl offiziell verwandt, beeinflusst nur die Quantität der Beute, nicht die Qualität, also bedeutet eine Erhöhung, dass Sie nur mehr von der Ausrüstung der unteren Stufe erhalten, keine Chance, seltenere Gegenstände zu erhalten.
    • Geschäfte funktionieren ähnlich. Aufgrund der Kombination aus fehlerhaftem Scripting und einigen verschiedenen Mechaniken, die erforderlich sind, um im Einklang zu arbeiten, ist es nahezu unmöglich, eine echte High-Tier-Ausrüstung zu bekommen, insbesondere Rüstungen und Sättel, da sie als a . qualifiziert sind trennen Artikelstufe, über der normalen Bewertung von 1-6 . Selbst eine sehr wohlhabende Stadt mit der richtigen Art von Werkstätten und einer vollständigen Versorgung mit allen möglichen Ressourcen garantiert also nicht, dass ein seltener Gegenstand geliefert wird.
    • Auch für das Crafting-System müssen zuerst Teile freigeschaltet werden. Nach dem Zufallsprinzip. Wenn Sie Glück haben, erhalten Sie frühzeitig Komponenten für entweder gute oder zumindest sehr wertvolle Ausrüstung (und damit das Freischalten neuer Teile erheblich einfacher). Wenn Sie dies nicht tun, ist es ein Grind, der steigende Kampffähigkeiten über 150 wie ein Kinderspiel aussehen lässt.
  • Regimewechsel: Zum ersten Mal in der Hauptserie können und werden Fraktionen die Herrscher wechseln, ohne dass der Spieler einen Anspruch oder geskriptete Ereignisse geltend macht, da jeder kann sterben. Die genaue Frage der Nachfolge wird durch die Gesetze dieser Fraktion bestimmt. Interessanter ist, dass der Spieler nicht darauf beschränkt ist, der Monarch seiner eigenen, geschaffenen Fraktion zu sein; Wenn es die Gesetze erlauben, kann der Spieler die Zügel einer der bestehenden Fraktionen übernehmen.
  • Abtrünnige Splitterfraktion: Jedes Königreich hat einige Unterfraktionen, die mit ihnen im Widerspruch stehen, entweder weil sie so leben wollen wie ihre Vorfahren oder einfach weil sie eine andere Agenda haben als der Anführer, meistens aus weniger als schmackhaften Gründen und/oder eine Weigerung, sich zu ändern:
    • Battanien:
      • Die Wolfskins, junge Adlige, die sich dafür entschieden haben, in Wäldern zu leben und sich wie ein Rudel Bestien zu benehmen.
    • Chuzait:
      • Die Karakhergits, Nomadenbanden, die sich weigern, sich niederzulassen und dennoch als Steppennomaden leben.
    • Vlandien:
      • The Brotherhood of the Woods, Bauern, die Just Like Robin Hood gründeten, bevor sie ins Verbrechen fielen.
      • Die Gesellschaft des Goldenen Ebers, Söldner, die ihren Abenteurer- und Söldnervorfahren nacheifern.
    • Sturgien:
      • Die Waldmenschen, Stammesangehörige, die Städte meiden, um als umherziehende Brandrodungsbauern tief in den Wäldern zu leben.
      • Die Seeratten, Schiffswracks und Räuber, die ihren Lebensunterhalt damit verdienen, Schiffe mit falschen Leuchttürmen auf Grund zu setzen.
      • Die Skolderbroda, Söldnerseeleute, die wie ihre von den Wikingern inspirierten Vorfahren leben, mit etwas Söldnerarbeit nebenher.
    • Aserai:
      • Der Beni Zilal, selbsternannte 'Hüter des Geheimnisses', der 'aus dem Schatten wacht'.
      • Die Ghilman, eine Kompanie von Sklavenkriegern, die ihre Kampfkünste an den Meistbietenden verkaufen.
      • Die Jawwal, Wüstennomaden, die ihren Lebensunterhalt damit verdienen, Karawanen und Reisende zu belästigen und an den alten Wegen der Aserai festzuhalten.
    • Imperien:
      • Die Eleftheroi, Grenzgänger aus entflohenen Sklaven und Schuldnern.
      • Die Glut der Flamme, religiöse Fanatiker, die den „heiligen, aber wirkungslosen“ verstorbenen Kaiser Darusos verehren und sich auf sein zweites Kommen vorbereiten.
      • The Hidden Hand, mobile Händler im Anschein, aber organisierte Kriminelle in Wirklichkeit.
      • Die letzte Legion, Soldaten, die Arecinos' Wechsel von kaiserlichen Legionen zu lordeigenen Gefolgsleuten ablehnten und sich selbstständig machten.
  • Retcon : Die Landregion Calradia wird erheblich erweitert (der größte Teil des Territoriums, das noch vom Calradic Empire gehalten wird, fällt nicht einmal auf den Abschnitt der Karte, der mit übereinstimmt Kriegerschar ), und das Gelände wurde viel bergiger gemacht, um eine taktischere Nutzung der Geographie zu fördern (Einengungspunkte und Hinterhaltsorte usw.). Das heißt, die meisten Städte, an die wir uns erinnern, normalerweise unter leicht unterschiedlichen, aber erkennbaren Namen (Pravend ist das zukünftige Praven, Charas ist Shariz usw.) Warbands 200 Jahre Sprachdrift, sind ziemlich nah dran, wo sie sind Kriegerschar .
  • Verzerrte Prioritäten: Wenn ein feindlicher Lord eine Plündererbande verfolgt, bevor er Sie trifft, wird er diese Bande weiterhin verfolgen, anstatt sich auf Sie zu konzentrieren. Auf diese Weise können Sie viele nicht zu gewinnende Kämpfe vermeiden, indem Sie einfach den Lord die Plünderer angreifen lassen, während Sie an ihm vorbeischlüpfen.
  • Die Burg stürmen: Die Belagerungen kehren zurück und wurden überholt – es ist nicht mehr nur ein einzelner Belagerungsturm oder eine Belagerungsleiter, sondern kann jetzt durch Bombardierung durchbrochen werden, Rammböcke, mehrere Türme und Leitern oder eine beliebige Kombination davon. Darüber hinaus erhalten Belagerungen eine Aufstellungsphase im Stil von Total War.
  • Nachfolgekrise: Das kalradische Imperium befindet sich in einer dieser Situationen; nach der Regel bestehen sie darauf, dass sie keine Monarchie sind, und der Kaiser ist nur die mächtigste Position, und die Nachfolge wurde durch den Kaiser bestimmt, der einen Erben ernennt, der Senat zustimmt, dass die Wahl würdig war, und die Armee ihn als Kaiser akzeptiert. Aber da das Imperium viel von seiner Stärke und seinem Territorium verloren hat, hat es sich nach dem Tod von Kaiser Arenicos in drei separate Fraktionen aufgeteilt, jede mit ihrer eigenen Vorstellung davon, wie neue Kaiser gekrönt werden sollten.
    • Senator Lucon des Nördlichen Imperiums möchte, dass die Macht, den Kaiser zu krönen, an den Senat zurückgegeben wird.
    • Garios vom Weströmischen Reich ist der Meinung, dass die Armee als wahrhaftiger Vertreter des Volkes derjenige sein sollte, der den Imperator anerkennt.
    • Rhagaea, die Witwe des Kaisers, will die Erbfolge, da sie und das einzige Kind des Kaisers, seine Tochter Ira, regieren sollen.
  • Suizidale Selbstüberschätzung:
    • Die wichtigste Schätzung, die KI verwendet, wenn es darum geht, zu kämpfen oder zu fliehen (oder sogar direkt hinterherzujagen), ist der Größenvergleich. Dies bedeutet, dass ein Pöbel von 30 Plünderern sicher ist, Ihre 21-Mann-starke Gruppe anzugreifen, die aus Ihrem Charakter und 20 Elite-Einheiten der Stufe 6 besteht. Das trotz der Tatsache Parteizusammensetzung ist kein Geheimnis .
    • Banditenparteien ergeben sich zumindest manchmal. Sie können solche Reaktionen von fraktionsnahen Parteien vergessen, egal wie groß die Disparität ist. Eine Gruppe von weniger als 40 Truppen, die sich weigert, sich Ihrer Armee von über 1000 Truppen zu ergeben, ist eine Norm und erzwingt einen 2 Sekunden langen Kampf mit automatischer Auflösung, da die KI einfach nicht aufgibt und nach Blut ruft.
    • Gespielt mit bei ausgeglichenen Situationen. Sie könnten auf einer Partei mit überlegener Anzahl und sogar vergleichbarer Truppenstärke antreten. Die KI wird sich des Sieges sicher sein und Sie vor dem Kampf verspotten und Sie bitten, sich bereits jetzt zu ergeben. Sie können antworten, indem Sie ihre eigene Kapitulation fordern und sie dann nach der siegreichen Schlacht gefangen nehmen.
  • Bonus für überschüssigen Schaden: Jeder gut ausgeführte Angriff verursacht genug Schaden, um die Parade zu durchbrechen oder es unmöglich zu machen, ihn mit einem Schild zu blocken. In Kombination mit dem richtigen Waffentyp und der richtigen Situation wird dies nicht nur das Parieren negieren, sondern auch einen One-Hit-Kill verursachen.
  • Verdächtige spezifische Ablehnung: Das Kalradische Reich könnte von einem Kaiser regiert werden, und ja, diese Person könnte die vollständige autokratische Autorität über alle haben, aber sie sind KEINE Monarchie. Lassen Sie sie das wiederholen: Nicht. A. Monarchie.
  • Die Theokratie: Die Hintergrundgeschichte einiger Gefährten kann das Königreich der Wahrheit erwähnen, einen vom Imperium abtrünnigen Staat, der sich um einen apokalyptischen Kult drehte, der Kaufleute, Soldaten und Adlige meidete und danach strebte, ein Ort zu sein, an dem alle unter der Schirmherrschaft des Himmels gleich behandelt wurden bis die Welt unterging. Anfangs waren sie recht erfolgreich, zogen viele Anhänger aus ganz Calradia an und schafften es, zwei imperiale Legionen zu besiegen, die ausgesandt wurden, um sie wieder in den Schoß zu bringen. Als ihr Anführer jedoch starb, wurden sie ziellos und mussten auf die unterdrückenden Maßnahmen ihrer säkularen Nachbarn wie Steuern und Wehrpflicht zurückgreifen, um sich über Wasser zu halten, bis das Imperium eine größere Armee schickte und sie schließlich auslöschte.
    • Die Glut der Flamme versucht, dies zu installieren und sich auf die Rückkehr von Imperator Darusos vorzubereiten, um ein neues Zeitalter einzuläuten. Aber wie so viele andere Rebellenbewegungen in Calradia waren sie gezwungen, sich der Erpressung zuzuwenden, um zu überleben.
  • Zu dumm zum Leben: Der verstorbene Kaiser Neretzes war ein effektiver Herrscher, der das Reich zusammenhielt, aber er hatte keinerlei militärische Fähigkeiten. Also sieht er natürlich nichts Falsches daran persönlich führt die neueste Kampagne des Imperiums gegen die Sturgians, Battanians und Vlandians an, und natürlich wird ihm der Kopf für seine Probleme abgeschlagen, was die Handlung des Spiels in Gang setzt.
  • Vestigial Empire: Das Calradic Empire kontrollierte einst einen Großteil der Karte und erstreckte sich bis nach Westen bis zur Küste; Pravend könnte sogar ihre Hauptstadt gewesen sein. Aber als ihre Stärke nachgelassen hat, ist auch ihre Fähigkeit, ihre Nachbarn in Schach zu halten, geschwunden, und ein Großteil ihres Territoriums ist verloren gegangen, und jetzt ist das Imperium in drei Teile gespalten. Das Imperium wieder zu vereinen und ihr altes Land zurückzuerobern, kann jedoch ein Ziel des Spielers sein.
  • Potenzial für die Pflege von Videospielen:
    • Aus verschiedenen Gründen sind andere Lords ziemlich inkompetent darin, sinnvolle Armeen aufzustellen, anstatt Dutzende von Rekruteninfanterie und eine symbolische Streitmacht besserer Einheiten zu haben. Und sie werden sie immer wieder verlieren, was eine weitere Rekrutierungsrunde von New Meat erzwingt. Jetzt kannst du ihre Armeezusammensetzung möglicherweise nicht mehr beeinflussen, wenn sie sich außerhalb deines Clans befinden. aber Sie können sie zu einer Armee einladen und weiterhin manuell leicht zu gewinnende Schlachten schlagen, sofern ihr Truppen mit viel Erfahrung. Dies kann die Armee, die Sie befehligen, schnell in ein winziges Kraftpaket verwandeln, da es möglicherweise 'nur' zwei Parteien mit insgesamt 250-300 Mann sind ... aber diese Männer sind zufällig alle Einheiten der Stufen 5 und 6.
    • Das Ersetzen einer hochstufigen Einheit kann Stunden dauern, daher lohnt es sich normalerweise, Ihre Elitetruppen so taktisch wie möglich einzusetzen und sie nicht nur in der Hoffnung auf das Beste direkt auf die feindlichen Linien zu stürmen. Dafür sind die Rekruten da.
  • Verletzung des gesunden Menschenverstands:
    • Einsatz von hochstufigen Bogenschützen und insbesondere Armbrustschützen als Nahkampfeinheiten. Trotz ihrer Klassifizierung verfügen sie über ausgezeichnete Einhandfähigkeiten, sind anständig bewaffnet und tragen normalerweise sogar einen Schild, während sie mindestens mit einer Kettenrüstung bedeckt sind. Anstatt ihnen also zu befehlen, Abstand zu halten und am Ende von feindlichem Futter umschwärmt zu werden und sowieso nicht zu schießen, lassen Sie sie Schwerter ziehen und losziehen!
    • Je nach Gelände und Art der Fernkampfeinheiten, die von der anderen Seite verwendet werden, ist es möglicherweise besser, einfach geradeaus in ihre Linie zu stürmen, anstatt zu versuchen, in einer Schildwallformation vorzurücken - Sie werden am Ende weniger Menschen sterben, wenn Sie sich schließen die Lücke schneller.
  • Ihre Terroristen sind unsere Freiheitskämpfer : Im Rahmen der Ereignisse im Zusammenhang mit Nereztes' Torheit gibt es zwei drastisch unterschiedliche Standpunkte zu Vlandians und ihrem Seitenwechsel. Die Imperialen betrachten sie als eine ganze Nation von Eidbrechern, die geschworen wurden, das Imperium zu verteidigen, nur um es zu verraten im Moment der Not , während die Vlandianer die schreckliche imperiale Diplomatie als den letzten Strohhalm betrachteten, der es rechtfertigte, gegen das Imperium vorzugehen, anstatt weiterhin misshandelt zu werden.
  • Zerg Rush: Sogar eine Elitearmee kann von einer Horde Bauern mit schieren Zahlen auf ihrer Seite überrollt werden.



Interessante Artikel