Haupt Videospiel Videospiel / (Mario) The Music Box

Videospiel / (Mario) The Music Box

  • Video Game Music Box

img/videogame/27/video-game-music-box.pngHalten Sie einen braunen Overall und ein paar Taschentücher bereit. Sie Ja wirklich könnte sie brauchen. 'Schon mal was von 'Curiosity Killed the Cat' gehört?' - Bogenwörter Werbung:

Die bunte Welt von Super Mario Bros. Hier wagen sich Mario und Co. auf, um sich mit Freunden auf unbeschwerte und abgedrehte Spielereien einzulassen und Feinde gleichermaßen . Diese Spiel ist jedoch keines der oben genannten Dinge. Dieses Spiel passiert, wenn du Mario aus dem fröhlichen Mario-Universum herausnimmst und ihn in ein Spiel wie dieses wirfst Leichenparty , Der bucklige Mann , Wütender Vater , Habe gedacht , und das Hexenhaus .

(Mario) Die Spieluhr ist ein Fanspiel, das von Team Ari (angeführt von dem talentierten Künstler CorpseSyndrome, früher bekannt als Marios-Friend9) entwickelt wurde und Mario anstarrt, während er sich in ein verlassenes Haus wagt, das seit über einem Jahrhundert in der Nähe des Pilzkönigreichs liegt. Es sind schon einmal Leute hineingegangen, aber keiner ist zurückgekehrt. Prinzessin Peach sollte auch mitkommen, um Nachforschungen anzustellen, aber Mario ließ sie zu ihrer eigenen Sicherheit zurück. Kurz nachdem er es hinein geschafft hat, stößt der Klempner auf eine urige kleine Spieluhr, die von selbst spielte. Er wusste nicht, dass die „harmlose“ Spieluhr ihn im Haus einsperren und eine Reihe von Ereignissen auslösen würde, die dazu dienen würden, ihn bei jedem Schritt des Weges völlig zu zerbrechen und zu erschrecken und gleichzeitig zu versuchen, ihn umzubringen. Als Horror-/Puzzle-/Survival-Spiel testet es den Spieler auf eine Weise, bei der eine Kleinigkeit zu einem fiesen, Gorn-gefüllten Game Over führen kann.



Werbung:

Im Jahr 2016 eine Fortsetzung mit dem Titel (Mario) Die Spieluhr -ARC- , wurde veröffentlicht, das während der 'Missing'-Endroute des Originalspiels stattfindet. Dort setzt Mario seine Flucht aus dem Herrenhaus fort, erfährt jedoch mehr über die Geschichte der verlassenen Stadt, die es überblickt. Als Erinnerungen an seine Vergangenheit auftauchen, erkennt Mario, dass er möglicherweise mehr mit der Stadt und ihrer Geschichte verbunden ist, als er wusste. Mario kann je nach seiner ersten Entscheidung entweder dem „Wahnsinnigen“ oder dem „Gesunden“ Pfad folgen. Beide Pfade haben verschiedene Enden, abhängig von den Entscheidungen, die im Spiel getroffen werden. Später, die Wunderland DLC wurde veröffentlicht und diente als Erweiterung des Originals. EIN Remastered Version des Originalspiels wurde ebenfalls veröffentlicht, mit 4 neuen Enden und einem letzten ARC-DLC. Delirium befindet sich in der Entwicklung,

Werbung:

Dieses Spiel enthält Beispiele für Folgendes:

  • 100% Fertigstellung:Im Original erhalten Sie stattdessen das wahre Ende, wenn Sie alle Tagebucheinträge erhalten und die Endroute 'Puppet' wählen. In der remasterten Version erhalten Sie stattdessen nach dem Abspann eine geheime Zwischensequenz, wenn Sie alle Tagebucheinträge erhalten.
  • Artefakt des Untergangs: Wie von der Website verwöhnt, das Spiel selbst herunterzuladen, ist die Titelmusikbox dabei, aber nicht unbedingt für sich allein. Warum das so ist, erfahren wir erst viel später im Spiel.Es war das, was Alice darin versiegelt hielt, bis Mario das Siegel brach, indem er es berührte. Es wird Marios Gefängnis während der Endroute 'Omitted Memory' und es versiegelt Alice für immer (und Mario, den sie mit sich gezogen hat) während der 'Sealed' Endroute. Es scheitert anscheinend, Alice während der 'Puppet'-Endroute (was dazu führt, dass Mario übernommen wird) und der True Ending-Route 'Better off Lost' (sie wird von Mario zerschlagen, um Alice vollständig zu befreien, so dass ihre befriedete Seele endlich passieren kann an).
  • Kampf im Regen: Dies wird mit Konfrontation auf dem Dach vermischt, wenn Mario gegenübersteht Alice zum letzten Mal im 'Ausgelassener Speicher' Endstrecke. Etwas erzwungen/begründet, dass Mario erwähnte, dass es in der Gegend immer regnet.
  • Großes Böses :Alice, Riba, Marchionne und Lensind die Hauptbedrohungen in den Spielen, wobei sich jeder Teil der Serie auf einen bestimmten konzentriert:
    • Im Originalspiel,Alice Aduraiceist derjenige hinter dem Fluch auf der Villa, der Mario gefangen hält,nachdem sie zuvor alle Bewohner getötet hat, und möchte seinen Körper besitzen, damit sie unsterblich werden und Riba kill töten kann. In ARC, sieversucht, die Kontrolle über seinen Körper zu erlangen und erscheint im Wunderland als tyrannische Herzkönigin. Obwohl sich Riba selbst als der Dämon entpuppt, der sie in eine Hexe verwandelt hat.
    • Auf der Sane-Route von ARC,Riba Aduraice, der scheinbar gütige Mann, der Alice dazu gebracht hat, eine Hexe zu werden und ihre Familie zu töten, wird zur Hauptbedrohung, als er Mario und Luigi nachjagt und wiederholt versucht, sie zu töten, und ist der Endboss der Route.
    • Auf der verrückten Route von ARC,Marchionne Evangelisti, Marios früheres Ich, das die Hexenjagden in der Stadt Evangeline anführte, ist der Antagonist, der die Überreste der Stadt kontrolliert und versucht, seine Reinkarnation zu töten. Er ist auch einer der Antagonisten im Wunderland als König Sündige Nacht, der immer noch versucht, Mario zu töten, um ihn davon abzuhalten, den endlosen Zyklus zu wiederholen.
    • Im Countenance 4-Ende und dem Wonderland-DLCLen Alwena Foska, die Hexe des Schicksals, entpuppt sich als das wahre Mastermind, das alles als Teil ihres Experiments mit der Menschheit entwickelt hat und von da an übernimmt. Ihre Zwillingsschwester Layla erscheint in der remasterten Version des Originalspiels als Nebenfigur und Ribas „Schutzengel“.
  • Zweisprachiger Bonus: „Jisatsu no Mori“ bedeutet übersetzt „Wald des Selbstmords“. Ribas Name bedeutet auch „schön“.
  • Der Cameo: Prinzessin Peach. Sie tritt nur gegen Ende der Endroute 'Omitted Memory' auf und ist neben Mario und Luigi die einzige andere Mario Universe-Figur, die auftaucht. Dies ist besonders ungeheuerlich, wenn Sie nicht die Endroute 'Ausgelassene Erinnerung' nehmen, da ihre einzigen Erscheinungen Illusionen gewesen wärenund ein Geist, der sich als sie ausgibt, der versucht, Mario Gift zu injizieren. Du kannst auchmit Mario telefonieren, was sie zu sein scheint (ob sie es ist, ist unklar).
  • Neugier ist ein Crapshoot: Ein wiederkehrendes Thema, das Mario und dem Spieler in die Köpfe gehämmert wird. Der ganze Schlamassel, in dem er steckt, begann, weil er die Titelspieluhr öffnete und das Böse darin entfesselte.
  • Grausamer und ungewöhnlicher Tod: Viele der Todesfälle, die viel Blut und Blut mit sich bringen, wobei Mario und / oder Luigi grausam ermordet werden.
  • Dunkelheit ist gleich Tod: Der größte Teil der Villa ist dunkel und unachtsames Herumwandern führt zu Todesfällen.
  • Todesfalle: Die Villa ist übersät mit ihnen.
  • Downer Ending: Abgesehen von ein paar sind die meisten Endings völlig düster.
  • Alles versucht, dich zu töten: Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, wie du ein Spiel beenden kannst. Es gibt einige Dinge, die so aussehen, als würden sie dich nicht töten, einige Dinge, die aussehen, als würden sie dich offensichtlich töten, und einige Dinge, die an bestimmten Punkten des Spiels mit bestimmten Charakteren (in)aktiv sind. Gerechtfertigt dadurch, dass die Villa verflucht und mit tödlichen Geistern gefüllt ist.
  • First-Person-Perspektive: Eine Reihe von Game-Overs bietet dem Zuschauer eine schöne Aufnahme von dem Feind, der gerade Mario und/oder Luigi tötet.
  • Glamour-Versagen: Immer wenn jemand besessen ist, ändern seine Augen die Farbe des Geistes, der sie besitzt.
  • Spukhaus : Die Aduraice Mansion, von der man sagt, dass sie nie wieder zurückkehrt, dient als Hauptschauplatz. Es hat eine dunkle Geschichte und ist mit Geistern verflucht.
  • Heartbeat Soundtrack : Ein Herzschlag ist zu hören, wenn etwas wirklich Intensives passiert, wie zum Beispiel ein Todesfall.
  • Hell Is That Noise: Ein paar Geister machen alptraumhafte Geräusche, wenn sie auf der Pirsch sind.
  • Versteckte Augen: Mehrere schurkische oder anderweitig bedrohliche Charaktere werden normalerweise ohne Augen dargestellt.
  • Leitmotiv : Mehrere remixte Variationen des Liedes Ensei (Yuki Kajiura ist der Originalkomponist) erscheinen im gesamten Spiel als Hauptthema. Der Titelbildschirm selbst enthält sogar drei verschiedene Remixe des Songs.
  • Die vielen Todesfälle von dir: Es gibt siebenundvierzig verschiedene Möglichkeiten, ein Spiel allein im Originalspiel zu beenden.
  • Mehrere Endungen: Es gibt mehrere Endrouten, die verfügbar sind, je nachdem, wohin Sie gehen, nachdem Luigi Ihrer Gruppe beigetreten ist. In der remasterten Version wurden 4 neue Enden hinzugefügt, die an bestimmten anderen Stellen im Spiel erhältlich sind.
    • 'Feigling': Dieses Ende ist exklusiv für die remasterte Version.Nachdem er in die Villa eingebrochen ist, beschließt Mario zunächst, sich nach etwas umzusehen, das ihm den Weg erhellt. Er hat jedoch Zweifel und beschließt, die Villa ganz zu verlassen und nach Hause zu gehen. Mario bekommt ein unheilvolles Gefühl von dem Ort und beschließt für ihn, dass er, obwohl er nie weiß, was in der Villa passiert ist, besser nicht herausfinden sollte, was genau passiert.
      • 'Feigheit': Dieses Ende ist exklusiv für die remasterte Version. Wenn Luigi zum ersten Mal spielbar ist, mach genau dasselbe mit dem Feigling-Ende, um dieses Ende zu erhalten.Luigi, der die negative Energie der Villa spürt, beschließt zu gehen, da er davon ausgeht, dass Mario bereits gegangen ist, da er sich der Ereignisse in der Villa nicht bewusst ist. Das Schicksal von Mario, Alice, Riba und dem Rest der Geister bleibt unbekannt.
      • echt neutral d&d
    • 'Ausgelassener Speicher':Die Endroute, in die Sie eingesperrt sind, wenn Sie vom ehemaligen Kinderzimmer in den zweiten Stock gehen, nachdem Luigi der Party beigetreten ist. Luigi und Mario tun schaffen es, Alice zu besiegen und sie aus der Existenz auszulöschen (In der Neuauflage wird Alice von ihrem Fluch gelöst, indem sie als Baby wiedergeboren wird), aber als Ergebnis bleibt ihr Fluch übrig, um sich auszubreiten. Mario, um das Pilzkönigreich vor Alices Fluch zu retten, nimmt es in sich auf ?? was dazu führt, dass er vollständig aus der Existenz und aus den Erinnerungen aller gelöscht wird (außer Luigis, bis Mario auch seine Erinnerung löscht). In der remasterten Fassung zeigt eine geheime Szene nach dem Abspann das Schicksal von Mario und Alice. Sie befinden sich beide in einer neuen Realität, die Mario geschaffen hat, getrennt von der Hauptrealität. Mario hat die letzten Jahre damit verbracht, Alice als ihren Vater aufzuziehen, da er sie lieb gewonnen hat. Alice ist von einem Baby zu einem kleinen Kind herangewachsen. Leider kann Mario nicht für immer in dieser Realität bleiben. Er muss in die Villa zurückkehren, sonst wird die Welt, in der er sich befindet, zusammenbrechen. Eines Nachts, während die beiden die Sterne beobachten, verabschiedet sich Mario endgültig von Alice und sagt, dass er auch auf sie aufpassen wird. Alice, jetzt ganz allein, strebt danach, für ihre Appa Mario eine starke unabhängige Frau zu sein, wenn sie groß ist.
    • ' Fehlen ':Mario und Luigi beschließen, das Haus durch den Haupteingang zu verlassen (der weg war, nachdem Mario zum ersten Mal die Spieluhr berührt hatte). Leider ist Mario von Alice besessen und tötet Luigi, bevor er sich auf den Weg macht, um sich an einem weiteren Amoklauf zu beteiligen und das Ritual zu beginnen, das sie vor langer Zeit begonnen hat. Eine Zeitung beschreibt Luigis Tod und wie Mario verschwunden ist (In der Neuauflage wird die Zeitung entfernt und dann durch Luigi ersetzt, der nach Mario greift, als er zum Herrenhaus zurückgeht). BOGEN beginnt nach diesem Ende und Retcons einige seiner Details.
    • ' Komatös ': Dieses Ende ist exklusiv für die remasterte Version.Layla erscheint vor Luigi und sagt, dass es eine Tür aus der Villa gibt und er nur Rosa und Alfred loswerden muss, um zu entkommen. Nachdem Sie Rosas Geist befreit und das Weihwasser erhalten haben, erhalten Sie die erste Hälfte des Schlüssels. Anstatt das Weihwasser zu verwenden, um Alices Geist aus Marios Körper zu vertreiben und den Weg des Endes der ausgelassenen Erinnerung zu beschreiten, löscht Luigi stattdessen Alfreds Geist und erhält das zweite Stück des Schlüssels, wodurch die Tür geöffnet werden kann. Die beiden können endlich gehen, aber zu einem kostspieligen Preis. Da Mario kein Weihwasser verwendet, bleibt er in einem komatösen Zustand und kann sich nicht bewegen. Auch seine Augen bleiben ein leuchtendes Grün, da Alice noch in ihm ist. Luigi versucht verzweifelt, irgendwelche Anzeichen dafür zu finden, dass Mario am Leben ist und sich sein Zustand verbessern wird, ohne Erfolg. Luigi erwägt, Mario zu töten und ihn aus seinem Elend zu erlösen, und bittet Marios leblosen Körper sofort um Vergebung für diese Gedanken. Mario bleibt im Koma, und ob er schließlich eingeschläfert wird oder den Rest seines Lebens gelähmt verbringt, bleibt unbekannt.
    • 'Meer geführt':Mario und Luigi versuchen, durch den „Wald des Selbstmords“ zu fliehen und weiter in die Minen zu gelangen. Auf dieser Route erfährt der Spieler von Alice, Serina und Riba die volle Wahrheit darüber, wie Serina gestorben ist, sowie die vollständige Geschichte darüber, wie Riba für Alices Handlungen verantwortlich war. Luigi kämpft schließlich gegen Alice und gewinnt, aber Alice nimmt Marios Seele mit, als sie wieder versiegelt wird. Luigi verlässt die Villa und versucht, Hilfe zu holen, aber er und Prinzessin Peachs Suchtrupp finden nur Marios Leiche in den Minen.
    • 'Marionette':Mario und Luigi gehen wie zuvor durch den Wald, aber bevor sie tiefer in die Minen vordringen, entdecken sie eine Notiz von Alice, die ihren Abstieg ins Böse beschreibt, der durch eine Kombination von Ribas Einfluss und Alices unheilbarer Krankheit verursacht wurde. Sie nutzen dieses Wissen, um Annas rachsüchtigen Geist zu beruhigen, und sie ermutigt Mario und Luigi, Alice nicht Marios Leiche nehmen zu lassen. Der Rest der Sequenz von 'Sealed', einschließlich Alices Niederlage, läuft wie zuvor ab, außer dass Alice Marios Seele nicht mitnimmt und die Brüder nach Hause gehen. Spät in der Nacht entdeckt Luigi jedoch, dass Alice entkommen und Mario trotzdem besitzen konnte. In der remasterten Version versiegelt die Spieluhr beide Hälften von Marios und Alices Seelen, während die anderen Hälften in Marios Körper verbleiben, was dazu führt, dass Mario sich leer fühlt und anfällig für Alices Kontrolle wird. Luigi erwacht, nur damit Alice ihn kaltblütig tötet. Alice fährt fort, Marios Leiche zu spielen und beginnt ihren Plan, die Welt zu säubern.
    • 'Tra gedy': Dieses Ende ist exklusiv für die remasterte Version.Riba manipuliert Mario, damit er für das Ritual verwendet wird, und sagt, dass Riba Luigi vor ihrem Zorn schützen wird, wenn er seinen Körper für Alice aufgibt. Mario willigt ein, das Opfer zu bringen, um seinen Bruder zu retten. Währenddessen erzählt Layla Luigi von dem Ritual, das gerade stattfindet, und Luigi beeilt sich, es zu stoppen. Riba schlägt Luigi vor, zu gehen und dem Ritual seinen Lauf zu lassen. Anstatt zu bleiben und sich nach Abschluss des Rituals gegen Malice zu stellen, wählt Luigi den Ausweg des Feiglings und geht weg. Luigi, der seine Entscheidung in Frage stellt, wandert durch die Höhlen. Schließlich stolpert er über den Ausgang und kehrt zum Pilzkönigreich zurück, um zusätzliche Hilfe zu holen und eine Rettungsmission zu beginnen, um Mario zu retten, aber es ist zu spät. Er entdeckt, dass der Himmel rot ist und die Landschaft in Flammen steht. Layla verspottet Luigi für seine Feigheit und behauptet, er habe das Ende der Welt verursacht. Alice, die Marios Körper puppenspielt, verbreitete erfolgreich ihren Fluch und stürzte die Welt in eine Apokalypse. Luigi ist am Boden zerstört, was seine Entscheidung die Welt gekostet hat.
    • 'Verloren besser dran':Alle Tagebucheinträge sind erforderlich, um dieses Ende im Original zu sehen, während Sie im Remaster nur Annas und Serinas Seelen beruhigen müssen, da alle Tagebucheinträge eine geheime Zwischensequenz am Ende des Spiels ergeben. Alles ist wie bei der Endroute 'Puppet', aber als Mario und Luigi die Mine verlassen, konfrontiert sie Alices Geist ein letztes Mal und wird stattdessen von Mario besänftigt. Anstatt sie einzusperren, versichert er ihr, dass sie nicht mehr Ribas Willen unterliegt, verspricht, niemandem mehr von dem zu erzählen, was sie in der Villa gefunden haben, und zertrümmert die Spieluhr, um sie freizulassen. Alice verschwindet schließlich und Mario und Luigi kehren in Frieden nach Hause zurück. Mario verbrennt seine Tagebucheinträge in der Villa, um sein Versprechen zu halten. In der remasterten Version ist alles beim Alten, außer dass die Seelen von Anna und Serina Luigi helfen, Alices Seele in der Spieluhr zu versiegeln, und Alice auf dem Heimweg den Mario Bros. erscheint. Nach dem Abspann läuft eine geheime Zwischensequenz, wenn alle Tagebucheinträge gesammelt sind. Die Zwischensequenz zeigt Riba, wie er seine Freiheit feiert, nachdem Alices Fluch weg ist. Layla erscheint und verspottet Riba, woraufhin er ihr nachjagt. Riba jagt Layla genüsslich und erklärt, wie er sie töten wird, nur damit er in eine Falle stolpert. Layla führte Riba in die vergessene Stadt Evangeline, wo die Geister von Marchionne, Luciano, Elend und den anderen Bewohnern und Menschen, die er verletzt hat, warten, um ihn zu quälen.
  • Nintendo Hard: Bevor das Smashing Survival eingeführt wurde, mussten die Spieler bestimmte Tasten in einer langen Reihe von ihnen drücken, bevor die Zeit ablief. Diese Überlebensmethode ist immer noch für Spieler verfügbar, die die Herausforderung wollen, obwohl sie als notorisch schwierig angesehen wurde.
  • Nichts ist beängstigender: Es gibt einige Todesfälle, bei denen man nie wirklich sieht, was mit Mario oder Luigi passiert.
  • Ominös offene Tür: Daran heruntergespielt was auch immer ist hinter jeder offenen Tür im Haus, die Sie finden (d. h. alle Türen, die Sie weit offen finden) ist tot. Solche Türen du können enter wird beides zu Game Overs führen.
  • Unsere Seelen sind anders: Geistern wird nachgesagt, dass sie meist keine körperlichen Formen haben (obwohl die meisten, wenn nicht alle Geister im Spukhaus einen physischen Körper haben), und Engel werden sogar einmal erwähnt. Geister, die körperliche Formen haben, neigen mit wenigen Ausnahmen auch dazu, feindselig zu sein. Entitäten werden erwähnt (obwohl sie nicht viel erklärt werden) und es gibt nur zwei davon:AliceundAnna. Die Umstände, die es diesen Charakteren ermöglichten, Entitäten zu werden, sind ebenfalls unterschiedlicher Natur.
  • Dauerhaft versäumbarer Inhalt: Bestimmte Bereiche werden nach einem bestimmten Punkt in der Geschichte endgültig gesperrt, was bedeutet, dass Sie Tagebucheinträge verlieren, die mit dem Bereich oder den Dingen, die Sie daraus lernen, verbunden sind. Dies ist besonders frustrierend, da einige Räume nicht die ganze Zeit zugänglich sind und der Spieler sie möglicherweise einfach vergisst, wenn sie sind zugänglich.Dies war im Original problematisch, da der Spieler alle Tagebucheinträge benötigt, um das Wahre Ende zu sehen. Wenn Sie an einem bestimmten Punkt gespeichert haben, besteht Ihre einzige Hoffnung auf das Wahre Ende darin, von vorne anzufangen. Im Remastered ist dies für Spieler kein Problem mehr, da das True Ending jetzt als Good Ending gilt, da Sie für alle Einträge stattdessen eine geheime Zwischensequenz erhalten.
  • Punkt ohne Wiederkehr :
    • Das Spiel gibt Ihnen zwei informierte Fälle davon nachLuigi ist mit Mario wieder vereint. Eine andere, weniger offensichtliche ist, wannMario und Luigi ziehen an einem Hebel und müssen es in die tieferen Teile der Minen schaffen, bevor das Zeitlimit abgelaufen ist. *WARNUNG* DIESE ENTSCHEIDUNG WIRD SICH AUF IHR ENDE AUSWIRKEN
    • Die gleiche Warnung wird in ARC gegeben, wenn Sie eine wichtige Entscheidung treffen. Da es viele Endungen gibt, erscheint die Nachricht viel häufiger.
  • Ausruf:
    • Einer der ersten Geister, denen man begegnet, ist ein kleines Mädchen mit einer Schere, und einer der ersten Gegenstände ist der Sachiko Ever After-Anhänger.
    • In ARC ähnelt einer der Geister in Evangeline Town sehr Der bucklige Mann .
    • Ein Bonusbereich ist ein großer Hinweis auf Undertale . Fische: Dieser Ort erinnert mich an etwas aus einem Märchen. Unter meinem Schwanz? Mario: Meinst du Undertal- Fische: AHA! Es ist unter dem Tisch! Mario: ... Fische: Nein, das stimmt nicht... Den Wal plündern? Es ist das mit SAND UNDERTAIL! Mario: Meinst du Sans? Fische: Streber...
      • Wenn du weiter mit Riba sprichst, wird er auf ihn verweisen Erdgebunden , Deltarune , und selbst Danganronpa .
  • Piraten der Karibik Meme
  • Verdächtige Videospiel-Großzügigkeit: In ARCs Insane Route, in einem der Gier-Tests in der Kirche, gibt es zwei Räume mit Truhen voller heilender Gegenstände, die dem Spieler höchstwahrscheinlich gegen den bald folgenden Endboss helfen sollen. Dieses Beispiel ist aus zwei Gründen einzigartig: Erstens sind Sie tatsächlich erforderlich um alle heilenden Gegenstände im Truhenbündel zu sammeln, um fortzufahren; Zweitens muss der Spieler noch einen weiteren, etwas langwierigen Test bestehen, bevor er gegen den oben genannten Endgegner kämpfen kann.
  • Zeitgesteuerte Mission: Dies waren früher die Überlebensabschnitte des Spiels, und dies entspricht etwa drei Game Overs, falls Sie sie nicht bestehen.
  • Trial-and-Error-Gameplay: Herausfinden bestimmter Dinge, die zu tun sind, insbesondere wenn der Spieler versucht, es zu bekommenalle Tagebucheinträge, da Räume häufig zugänglich werden.
  • Große Augen und geschrumpfte Schwertlilien: Mario und Luigi werden häufig als Reaktion auf einige Schrecken des Herrenhauses so gezeichnet.
  • Was ist mit der Maus passiert? : Es gibt einige Geister, von denen man zu keinem Zeitpunkt in der Geschichte etwas erfährt (und einige von ihnen sollten der spielbaren Besetzung zuliebe besser in Ruhe gelassen werden).
  • Sie können das Schicksal nicht bekämpfen: Die Geister sprießen ständig, was eine ganz neue Ebene von Subtext und Vorahnung gewinnt, wenn die Hexe des Schicksals erscheint.



Interessante Artikel