Haupt Videospiel Videospiel / Naruto Shippuden: Ultimate Ninja 5

Videospiel / Naruto Shippuden: Ultimate Ninja 5

  • Video Game Naruto Shippuden

img/videogame/89/video-game-naruto-shippuden.jpg Naruto Shippuden: Ultimate Ninja 5 ist ein von CyberConnect2 entwickeltes Kampfspiel für die Naruto Franchise-exklusiv für die PlayStation 2. Es ist die fünfte und letzte PS2-Tranche des Ultimativer Ninja Serie und der sechste in der Gesamtwertung. Es wurde 2007 in Japan und 2009 im Westen veröffentlicht, obwohl das Spiel aufgrund von Synchronisationsproblemen nie in Nordamerika veröffentlicht wurde.Werbung:

Das Spiel konzentriert sich hauptsächlich auf das Hinzufügen von Inhalten, während die Engine seines Vorgängers weiterhin verwendet wird. Support-Charaktere kehren zum ersten Mal seither zurück Naruto: Ultimate Ninja 2 Ninja und wird jetzt nach Belieben aufgerufen (vorbehaltlich der Zählerbeschränkung), anstatt von Zeit zu Zeit zu erscheinen; dies wird die grundlage für das unterstützungssystem in der Sturm Serie. Das Spiel sieht auch die Rückkehr des kollaborativen Ultimate Jutsu von Naruto: Ultimate Ninja 3 Ninja und führt kollaboratives normales Jutsu ein.

Der Master-Modus beginnt mit dem Kazekage Rescue Arc und geht bis zum Ende des Tenchi Bridge Reconnaissance Arc. Der Heldenmodus wurde entfernt, wodurch dies das erste Spiel ist, das in keiner Weise Teil I-Geschichte enthält, obwohl Teil I-Charaktere weiterhin verfügbar sind.




Werbung:

Von diesem Spiel ausgestellte Tropen:

  • Und jetzt für jemanden, der völlig anders ist: An verschiedenen Stellen im Master-Modus wird Naruto durch Kankuro, Neji und Sasuke in dieser Reihenfolge als Hauptcharakter ersetzt.
  • Back-to-Back Badasses: The Collaborative Ultimate Jutsu. Pairings umfassen Naruto / Sakura, Sakura / Chiyo, Deidara / Sasori, Kisame / Itachi und Orochimaru / Sasuke.
  • Der Cameo: Hidan, Kakuzu, Konan, Pain und Zetsu erscheinen alle, wenn auch in Schatten gehüllt, während Gaaras Tailed Beast Extraktion.
  • Evil Doppelgänger: In der Nebenquest Wood Clone geht es darum, dass Tsunade versucht, ein neues Genjutsu zu erschaffen, aber am Ende Holzklone erschafft, die die Form existierender Ninjas annehmen. Bevor sie noch mehr Chaos anrichten können, bittet sie Naruto, sie zu entsorgen.
  • Gameplay und Story-Integration: Im Master-Modus kann Naruto bis zur Konfrontation mit der Tenchi-Brücke nicht auf sein Reversal Ultimate Jutsu zugreifen, da es ihn in Four Tails verwandelt.
  • Werbung:
  • Gameplay und Story Segregation: Narutos Verwandlung zu Four Tails zerstört nicht die Tenchi-Brücke in den Zwischensequenzen, sondern kommt in seinem Kampf gegen Orochimaru, die Brücke ist im Hintergrund deutlich zu sehen.
  • Wie wir hierher gekommen sind: Der Master-Modus beginnt wie der Shippuden Anime, der mit dem Höhepunkt des Tenchi Bridge Reconnaissance Arc eröffnet wurde, wo Naruto, Sakura und Yamato Sasuke in Orochimarus Versteck in Kusagakure konfrontieren. Es endet, als Sasuke im Begriff ist, Naruto anzugreifen, woraufhin die Szene zum Anfang von Teil II übergeht.
  • Unmengen an Charakteren: Erweitern auf Ultimativer Ninja 4 , fügt das Spiel 10 neue Charaktere hinzu, wodurch die spielbare Besetzung auf 62 erhöht wird.
  • Party in My Pocket : Im Gegensatz zum Vorgänger abgewendet. Der Master-Modus ist sehr RPG-ähnlich, mit einer Gruppe, die aus bis zu drei Hauptmitgliedern und einem Backup besteht. Während Sie Naruto oder Sasuke nur innerhalb von Begegnungen kontrollieren können, sind die Assists da, um den Kampf zu unterstützen. Außerhalb von Begegnungen können Sie Naruto frei mit den anderen austauschen. Backups sind insofern diese Trope, als sie nicht an Begegnungen teilnehmen, aber sie tragen zu Stat-Upgrades bei und sind immer noch für Klonkämpfe auswählbar.
  • Geheimer Charakter: 12 Charaktere werden freigeschaltet, während Sie die Geschichte des Master-Modus durchspielen. Teil I-Charaktere werden durch das Besiegen ihrer Klone im Master-Modus freigeschaltet Ultimativer Ninja 3 Datei speichern, werden alle automatisch entsperrt.
  • Sequential Boss: Wie beim Manga wird Sasori dreimal hintereinander bekämpft. Seine Hiruko-Marionette ist die erste, die von Sakura zerstört wird. Beim zweiten Mal kämpft Chiyo gegen Sasori selbst in einem Puppenspieler-Match (sie benutzt die Puppen von Papa und Mama, er benutzt die des Dritten Kazekage). Beim dritten Mal übernimmt Sakura und kämpft gegen Sasoris wahre Form.
  • Snake People: Orochimaru bringt dieses Up to Eleven mit seinem brandneuen Moveset. In früheren Spielen war er darauf beschränkt, Schlangen oder Schlangentransformation als Teil seines Wurfs und Ultimate Jutsu zu verwenden. In diesem Spiel beinhaltet jeder einzelne seiner Züge eine Art Schlange.
  • Speed-Blitz: Sasuke. Seine Attacken haben sogar einen Schatteneffekt, um zu betonen, dass er sich ja wie ein Blitz bewegt. Sein normales Ultimatives Jutsu ist möglicherweise das, was er Naruto zufügen würde, nachdem er seine Schulter gepackt hatte, wenn Sai sich nicht in Kapitel 308 des Mangas einmischte: Er führt mehrere unglaublich schnelle Schwerthiebe auf seinen Feind aus, bis zu dem Punkt, dass sie bemerken sie erst, nachdem er sein Schwert zurückgezogen hat .
  • Zu lang; Don't Dub : Einer der wenigen lokalisierten Naruto Spiele ohne englische Synchronisation. Das Spiel wurde daher nie in Nordamerika veröffentlicht, da die Region verlangt, dass alle Einzelhandelsspiele eine englische Synchronisation erhalten.
  • Bösewicht: Exit, Stage Left: Im Master-Modus verlassen Orochimaru, Kabuto und Sasuke einfach ihr Kusagakure-Versteck, nachdem sie gegen Team 7 gekämpft haben.



Interessante Artikel