Haupt Videospiel Videospiel / Ninja: Schatten der Dunkelheit

Videospiel / Ninja: Schatten der Dunkelheit

  • Video Game Ninja

img/videogame/46/video-game-ninja.jpegKurosawa in Aktion!Werbung:

Ninja: Schatten der Dunkelheit ist ein Action-Videospiel aus dem Jahr 1998 für die PlayStation, das von Core Design entwickelt und von Eidos Interactive veröffentlicht wurde.

In der Sengoku-Ära des feudalen Japans hat ein machthungriger Kriegsherr, der einem Friedensvertrag nicht zustimmt, den großen Schattendämon erweckt, um das Land zu erobern und die Welt zu regieren. Chaos verzehrt das Land, während der Kriegsherr, der jetzt die Kontrolle über dämonische Kräfte hat, ganze Dörfer und Städte verwüstet, und alle Hoffnung liegt in Kurosawa, dem jungen, aber erfahrenen Ninja in Ausbildung, den Sie in einem 3- D Schlag Sie nieder Videospiel, das ein actiongeladenes Level nach dem anderen umfasst.



So unterhaltsam das Spiel auch ist, es ist auch dafür bekannt, dass es notorisch schwierig bis frustrierend ist. Selbst mit einem Cheat-Code bleibt das Spiel aufgrund zahlreicher Platformer-Elemente und sofortiger Todesfallen hart. Aber macht es Spaß?

Werbung:

Ja es ist super Spaß .




Ninja: Schatten der Tropen:

  • 1-Up: Kurosawa beginnt mit drei Leben, kann aber durch das Besiegen von Feinden viel mehr gewinnen.
  • Akrobatik: Der Sumo-Söldner ist für seine Größe überraschend schnell und wendig und kann die Ecken der Boss-Arena innerhalb von Sekunden erklimmen.
  • Advancing Boss of Doom : Die Spinnenkönigin (ein Königin-Mook-Boss) am Ende der unterirdischen Tunnelebene, die Kurosawa in einem langen, engen Korridor angreift. Sie wird ihn jagen, und die einzige Möglichkeit für ihn, der Königin Schaden zuzufügen, besteht darin, sie während der Flucht mit Messern oder Energiestößen zu bewerfen. Aber wenn sie Kurosawa fängt, wird sie ihn, anstatt ihn zu töten, mit ihren Netzen umgarnen und dann Eier legen, aus denen mehrere Babyspinnen schlüpfen, um ihn anzugreifen. Kurosawa braucht etwas Knopfdruck, um sich zu befreien und die Babyspinnen zu besiegen (über Goomba Stomp), bevor die Spinnenkönigin ihre Jagd wieder aufnimmt. Spülen und wiederholen, bis die Gesundheit der Spinnenkönigin Null erreicht.
  • Werbung:
  • Werbung durch den Verband: Das Spiel wurde stark beworben als 'von den Machern von' Tomb Raider “, obwohl sie kaum Gemeinsamkeiten haben. Obwohl beide vom selben Entwicklerstudio stammen, hatte keiner der Entwickler außer dem Produzenten und Animator auch nur an der Tomb Raider Serie bis nach der Veröffentlichung von Ninja .
  • After Boss Recovery: Eine Variation; Am Ende jedes Bosskampfs explodiert der besiegte Boss meistens in Haufen von Münzen und Edelsteinen, die gesammelt werden können, um im nächsten unmittelbaren Bereich - dem Proviantladen - verwendet zu werden. Diese gesammelte Beute wird sich als nützlich erweisen, um Leben und Nahrung zu kaufen, wenn Kurosawas Gesundheit nach der Schlacht gefährlich niedrig ist.
  • Airborne Mooks: Gargoyles sind die grundlegenden Luftlandesoldaten, die dem Schattenlord dienen, der anfing, in den Bergebenen aufzutauchen, nachdem Kurosawa ihren Anführer besiegt hatte. Die Riesenadler könnten auch zählen.
  • Eine Axt zum Schleifen:
    • Eine der erhältlichen Waffen ist eine Streitaxt aus dem zweiten Level. Es hat eine geringere Reichweite als das Katana, verursacht aber weitaus größeren Schaden.
    • Außerdem gibt es am Ende des ersten Levels, direkt vor den Toren, die zum Boss führen, mit Äxten bewaffnete Holzfäller-Gegner.
  • Ein Eismensch: Die Yuki-onna-Dämonenbossin im Tundra-Level kann passenderweise eisige Explosionen als ihren Hauptangriff ausstoßen.
  • Angriff des Monster-Anhängsels: Während des Levels Friedhof/Geisterstadt musste Kurosawa eine Brücke überqueren, die über einen Fluss führt, wo sich darunter die sichenartigen Klauen eines unsichtbaren Horrors regelmäßig aus dem Grund stürzen. Auch nach Abschluss des Levels bleibt der Besitzer dieser Klauen völlig unsichtbar.
  • Kampf im Regen: Auf halbem Weg durch die Wald- und Bergebenen beginnt es plötzlich zu regnen, gerade als Kurosawa mitten in der Wildnis gegen Horden feindlicher Ninjas kämpft. Meistens wird es zufällige Blitze geben, die ihn mitten im Kampf braten. Der Ladebildschirm des ersten Levels zeigt tatsächlich Kurosawa, der gerade von einem verirrten Bolzen gebraten wird ...
  • Bärenfalle: Eine ständige Gefahr im Tundra-Level, die noch schwieriger wird, da sie sehr schwer zu erkennen ist. Aber noch schlimmer? Der Versuch, eine Lawine zu überleben, während man in einem Feld von Bärenfallen steht ( was? ) ...
  • Big Head-Modus: Einer der möglichen Modi, der durch Einfügen eines Cheat-Codes auf dem Titelbildschirm freigeschaltet werden kann. Kurosawas Kopf wird anschwellen, bis er die Hälfte seines Körpers einnimmt, und er wird auch in Zwischensequenzen in diesem Zustand bleiben!
  • Klinge am Stiel: Die nagayari , ein Speer mit einer absolut massiven Spitze, der spät am Ende erhältlich ist, ist das mächtige Infinity +1-Schwert des Spiels. Zuvor werden einige Feinde wie Samurais Kurosawa mit Speeren angreifen.
  • Klecksmonster: Grüne, empfindungsfähige Pfützen aus saurem Schleim befallen die unterirdischen Höhlen, die sich sauer anfassen und völlig unbesiegbar sind. Zum Glück können sie nur in dem Bereich bleiben, in dem sie auftauchen, also spring einfach über sie und beweg dich.
  • Sprengfalle: Von Zeit zu Zeit werden Schatztruhen mit Fallen installiert, vom Abschießen von Stacheln über das Explodieren bis hin zum Absetzen von Zielprojektilen.
  • Bossraum: Die Bosskämpfe finden alle in geschlossenen Räumen statt, die entweder durch Feuerwände, Stacheln oder Elektrizität eingezäunt sind.
  • Boss Tease: Zumindest ein paar.
    • Der Cerberus taucht gleich zu Beginn des zweiten Levels im Ladebildschirm auf und erscheint erst nach mindestens zwölf Minuten Spielzeit (nachdem er sich an einer ganzen Geisterstadt untoter Mooks vorbeigekämpft hat).
    • Der dritte Boss erscheint ursprünglich als Statue vor einer brennenden Grube, die von Kultisten in der Umgebung umgeben ist. Sobald jeder Kultist unten ist, erwacht eine Zwischensequenz später die Statue zum Leben und greift an.
  • Bottomless Magazines: Bottomless Pouch of Wurfmesser. Irgendwie kann Kurosawa Hunderte und Aberhunderte von Messern pro Level schleudern, ohne seinen Vorrat auffüllen zu müssen. Tatsächlich sind Wurfmesser die einzige Möglichkeit, den Boss des Cloud City Levels zu verletzen.
  • Bottomless Pit: Überall. Die Gruben des ersten Levels befinden sich auf einem Wasserfall, und spätere Levels haben diese über Abgründen und Dolinen. Die Wasserfälle auf der Ebene der Wolkenstadt führen vom Himmel bis zur Erdoberfläche.
  • Atemwaffe: Die meisten Bosse können Feuerbälle oder Feuerströme als Angriffe spucken, ebenso wie die Luchadore-Mooks.
  • Konvektion Schmonvection : Gerade im letzten Level gespielt, Hölle . Auf winzigen schwimmenden Plattformen auf Lavaflüssen zu stehen, an Flüssen oder Flammen entlang zu laufen und über Feuerbäche zu springen, schadet Kurosawas Gesundheit nicht, solange er die Lava selbst nicht berührt.
  • Dark Action Girl: Die Schergen des Kriegsherrn sind nicht nur auf männliche Soldaten beschränkt. Viele von ihnen sind Frauen, die in der ersten und dritten Ebene ebenso regelmäßig auftauchen wie männliche Mooks.
  • Besiege gleich Explosion: Wurde für die meisten Bosse direkt gespielt. einschließlich der Sumo-Söldner. Was lächerlich ist, während die anderen Bosse, die in die Luft jagen, daran liegen können, dass es sich um übernatürliche Monster und Dämonen handelt, ist der Sumo-Söldner ein Badass Normaler Mensch, der mit nacktem Oberkörper und unbewaffnet kämpft (also nein, er trägt keinen Sprengstoff bei sich). Nie erklärt, aber egal.
  • Dem Bones: Skelette sind ein wiederkehrender Feind in der Geisterstadt und in den unterirdischen Ebenen. Und es gibt auch Skelett-Ninjas!
  • Der Drache: Der Kriegsherr, der das Ritual zur Beschwörung des Schattendämons einleitet, und der vorletzte Boss vor dem Dämon selbst.
  • Alles versucht dich zu töten : Oh verdammt ja. Während die menschlichen Feinde wie Samurai und Ninjas als Mooks des Kriegsherrn erklärt werden können und die Untoten durch den Einfluss des Schattendämons verursacht werden können, sind die Wildtiere wie Adler und Krabben aus irgendeinem Grund feindselig. Richtig ungeheuerlich wird es in der Strandebene; Während Kurosawa sich von der Küste ins Landesinnere begibt, lassen mehrere Palmen Kokosnüsse fallen, die ihn verletzen können!
  • Feuer und Schwefelhölle: Passenderweise spielt das letzte Level in den feurigen Gruben des höllischen Verstecks ​​des Schattendämons, gefüllt mit Lava, schwimmenden Plattformen und verschiedenen Dämonen.
  • Flechette Storm: Einer von Kurosawas Spezialangriffen lässt ihn durch die Luft springen und sich im Kreis drehen, wobei er ein paar Dutzend Wurfmesser in alle Richtungen gleichzeitig auf mehrere Gegner schleudert.
  • Flunkiger Chef:
    • Die Drachen-Unterbosse in der Villa werden von Soldaten flankiert, die für den Kriegsherrn arbeiten.
    • Der Spider Queen-Boss, auch ein Mook Maker; Sie wird versuchen, Kurosawa mit ihren Netzen zu umgarnen und Eier zu legen, aus denen Babyspinnen schlüpfen, die angreifen. Sie ist der Grund für die riesige Anzahl von riesigen Spinnenmooks, die ständig in den Höhlen angetroffen werden.
  • Ghost Butler: Der erste Bosskampf. Kurosawa überquert die Tore zur Geisterstadt, als die Tore plötzlich hinter ihm zuschwingen, während der Boss den gegenüberliegenden Eingang blockiert.
  • Ghost City: Der zweite Level spielt in einer verlassenen Stadt voller Zombies und Skelette. Die Gebäude fallen auseinander, Untote streifen durch die Straßen, ein Friedhof nimmt die halbe Stadt ein (gefüllt mit Skeletten und die Grabsteine ​​können Eindringlinge mit Blitzen vernichten) und der einzige Ausweg wird von einem mächtigen zweiköpfigen Höllenhund bewacht.
  • Riesige feindliche Krabbe : In den Wald- und Bergebenen können einige übergroße Krebstiere angetroffen werden, die ganze Abschnitte von Unterwasserbrücken blockieren. Kämpfe gegen diese Monster sind normalerweise unvermeidlich, obwohl sie dank Kurosawas grenzenlosem Angebot an Wurfmessern leicht besiegt werden können.
  • Riesenspinne : Diese Feinde befallen die unterirdischen Höhlen und tauchen regelmäßig nur in diesem Level auf. Und am Ausgang erwartet die Spinnenkönigin, ein Queen-Mook-Boss, eine vergrößerte Version der riesigen Spinnen-Mooks, die einen ganzen Abschnitt der Höhle, in der sie sich befindet, bis zum Dach einnimmt.
  • Grim Up North: Die verschneite, tundraähnliche Ebene nach der Bergschlacht. Mit einem mächtigen Yuki-onna-Dämonenboss am Ende.
  • Der halbe Mann, der er einmal war:
    • Skelett-Mooks brechen, wenn sie genügend Treffer erhalten haben, von der Taille ab ... nur damit beide Hälften als separate Einheiten weiter angreifen! Die obere Hälfte kann nur mit einem Goomba Stomp herausgenommen werden, während die untere Hälfte (ein wandelndes Paar Skelettbeine, das herumschwirrt, es ist so lustig wie es klingt) mit einigen gut platzierten Schlägen besiegt werden kann.
    • Die Wraiths sind schwebende Skelettgeister, die nur einen halben Körper oberhalb der Taille haben.
  • Hellhound: Der zweite Boss des Spiels ist ein massiver zweiköpfiger zweibeiniger Cerberus.
  • Instant Awesome, Just Add Ninja: Stellen Sie sich vor, das Spiel heißt Regular Badass: Shadow Of Darkness. Wer möchte es spielen?
  • Unerschrockener Händler: Am Ende jedes Levels kann Kurosawa einen Supermarkt besuchen, dessen Besitzer ihm Power-Ups, Essen, zusätzliche Leben und sogar Waffen verkaufen wird. Egal, warum jemand Geschäfte in der Nähe einer Geisterstadt, eines von Monstern verseuchten Waldes, einer Höhle voller Riesenspinnen, des Eingangs der Hölle und dergleichen errichten sollte.
  • König Mook:
    • Die Spinnenkönigin ist im Vergleich zu ihren Riesenspinnen-Nachkommen eine Königin Mook.
    • In der zweiten Arenaschlacht tritt Kurosawa gegen den Gargoyle King an. In einem seltsamen Beispiel ist der König der erste, der im gesamten Spiel bekämpft wird, und nach seinem Tod werden im nächsten Level kleinere Wasserspeier auftauchen.
    • Der Kriegsherr selbst ist so ziemlich eine verbesserte Version der Samurai-Mooks.
  • Laserklinge : Wenn Kurosawas Kraftlevel das Maximum erreicht und er zufällig Klingenwaffen hält, leuchtet seine Waffe mit starker blauer Energie, die zusätzlichen Schaden verursacht.
  • Lebende Statue: Im Eröffnungsfilm-Prolog führt das Erwachen des Schattendämons dazu, dass mehrere Statuen in der Opferkammer des Dämons zum Leben erwachen. Der dritte Boss erscheint tatsächlich als empfindungsfähige, bewegungslose, fünfzehn Fuß große Statue, als Kurosawa sein Versteck betritt, bevor er nach einer Zwischensequenz zum Leben erwacht, um Kurosawa zu bekämpfen.
  • Sieht aus wie Orlok: Der Schattendämon Endgegner . Zumindest ein grünhäutiges Äquivalent. Allerdings mit mehr Zähnen als die Familie Osmond.
  • Aus Explodium:
    • Die explodierenden Pflanzen am Strand. (Ja, explodierende Pflanzen!)
    • Die explodierenden Fässer, die regelmäßig im Spiel auftauchen, explodieren, nachdem sie von ... Wurfmessern getroffen wurden. Irgendwie. Obwohl es eine gute Idee ist, Kurosawa feindliche Mooks in die Nähe dieser Fässer locken zu lassen und die Fässer dann mit seinen Wurfmessern abzuschießen.
  • Böswillige maskierte Männer: Einige der menschlichen Mooks tragen Masken, einschließlich der Samurais und Luchadores (siehe unten).
  • Maskierter Luchador: Einige stämmige Feinde, die mexikanische Wrestler-Masken tragen, werden Kurosawa im Mansion-Level angreifen. Sie können aus irgendeinem Grund Feuer spucken und liefern sich einen höllischen Kampf, bevor sie untergehen, genug, um sich als Elite-Mooks zu qualifizieren.
  • Mix-and-Match-Kritter:
    • Der erste Boss scheint eine Mischung aus einem Minotaurus und einem Krokodil zu sein, mit stierähnlichen Hörnern und Gesichtszügen, stämmigen Armen und einer Körperstruktur von Säugetieren, aber mit Reptilienklauen, krokodilähnlichen Grate auf dem Rücken und einem massiven Krokodilschwanz, der seine Hauptwaffe.
    • Der Boss der Cloud City ist ein T-Rex-ähnliches Monster ... mit drachenähnlichen Flügeln. Es sieht so lächerlich aus, wie es klingt.
  • Geldspinne: Viele Feinde lassen Edelsteine ​​oder Münzen fallen, wenn sie besiegt werden, obwohl sie absolut keinen Grund haben, wie z. Fledermäuse, Adler, wörtlich Spinnen.
  • Multi-Nahkampf-Meister: Kurosawa, Punkt . Zu seinen Fähigkeiten im Umgang mit Waffen gehört es, tödlich mit einem Katana , zu sai , eine Streitaxt , a nagayari , zu tetsubo , ein gezacktes Breitschwert , ein unendlicher Vorrat an Wurfmessern , Rauchbomben , einige gute alte Schläge und lasst uns nicht auf die Reihen und Reihen von Power-Ups eingehen, die Kurosawa gegen seine Feinde einsetzen kann.
  • Multiple Head Case: Der zweite Boss, ein zweiköpfiger Cerberus. Als es zum ersten Mal in der Zwischensequenz auftaucht, kämpfen beide Köpfe tatsächlich gegeneinander, bevor sie auf Kurosawa treffen. Cue-Boss-Kampf.
  • Night of the Living Mooks: Die zweite Ebene, eine Geisterstadt. Das Level wird komplett nachts eingestellt und untote Mooks tauchen in jeder Ecke auf. Auf dem Friedhof werden tatsächlich Skelette aus ihren Gräbern auftauchen, um anzugreifen.
  • Ninja: Aber natürlich. Neben Kurosawa sind auch mehrere feindliche Mooks Ninjas.
  • Nintendo Hard : Jeder, der behauptet, dass er dieses Spiel beenden kann, ohne den Infinite Health Cheat zu verwenden, ist entweder 1. ein Spieltester, der seinen Lebensunterhalt mit Spielen verdient, oder 2. ein Lügner. Ausgehend von der Cloud City wird das Spiel frustrierend schwierig, und der letzte Level hat wahrscheinlich dazu geführt, dass Hunderte von unschuldigen Useful Notes / Playstation-Konsolen aus den Fenstern geschleudert wurden.
  • Kein Name angegeben:
    • Der Kriegsherr, der den Schattendämon beschworen hat, wird nicht genannt, obwohl er ein wichtiger Bösewicht und The Heavy ist (der eigentliche Grund, warum dieses Spiel existiert, ist der Pakt, den er mit dem Dämon geschlossen hat).
    • Verdammt, der Titelheld wird im Spiel auch nicht genannt. Sein Name wird im Handbuch des Spiels und in den ergänzenden Materialien als Kurosawa enthüllt.
  • One Riot, One Ranger: Kurosawa ist der einzige Krieger und Held, der sich dem Kriegsherrn widersetzt und zwischen dem Kriegsherrn und dem Schattendämon und ihren Zielen steht, die antike Welt zu erobern.
  • Ein-Mann-Armee: Nun, natürlich.
  • Nur der Auserwählte kann reiten: Wenn der Boss am Ende des Cloud City-Bosskampfs genug geschwächt ist, springt das Spiel zu einer Zwischensequenz, in der Kurosawa auf dem Rücken springt und den Boss zur Flucht reitet, was zum nächsten Strand-Level führt. Natürlich ist der Cloud City-Chef der nur Boss, der nicht im gesamten Spiel stirbt.
  • Unsere Drachen sind anders : Dragons taucht im Spiel als Unterbosse und als Hauptgegner auf. Seltsamerweise sind die Kämpfe der Drachen Kurosawa für ein Spiel mit japanischer Kulisse in einer Sengoku-Ära westlich inspiriert. Drei von ihnen tauchen in der Villa des Warlords als Mini-Boss-Gegner auf und am Ende des Berglevels endet der Level mit einem Buh-Kampf gegen einen absolut massiven feuerspeienden westlichen Drachen, der wie ein brauner Maleficient aussieht.
  • Unsere Geister sind anders: Die Skelettgeister in der Geisterstadt und im Herrenhaus. Sie greifen in großer Zahl an, können aber durch einfache Schläge und Tritte oder Wurfmesser besiegt werden.
  • Unsere Monster sind seltsam: Von einem geflügelten T-Rex über eine Yuki-onna, die durch Schnee schwimmt, bis hin zu empfindungsfähigen Grabsteinen, die elektrische Blitze abfeuern können ...
  • Unsere Zombies sind anders: Die Zombies im zweiten Level greifen mit Schlägen und Tritten an und können Blitze aus ihren Händen schießen, wenn sie nicht schnell ausgeschaltet werden. Obwohl dieser letzte Angriff selten zu sehen ist, da sie normalerweise besiegt werden, bevor sie ihn ausführen können.
  • Plattformhölle: Im Laufe des Spiels werden Plattformen immer häufiger, wobei verpasste Sprünge zu sofortigen Todesfällen führen. Es wird Ja wirklich frustrierend in den Levels Cloud City und Hell.
  • Mit dem Feuer spielen :
    • Mehrere Feinde, wie die Luchadores in der Villenebene und die Wasserspeier, können Feuer spucken.
    • Die Drachenbosse natürlich. Entweder Feuerbälle oder Ströme und Flammenströme.
    • Der erste und dritte Boss haben ebenfalls feuerbasierte Angriffe. Der erste Boss atmet eher langsame Feuerbälle, während der dritte gigantische flammende Meteoriten beschwört, die auf seine Feinde niederregnen.
  • Sich zusammenziehen: Abgewendet für die Skelett-Mooks. Sie fallen von der Hüfte ab, nachdem sie genügend Treffer erhalten haben, greifen aber als zwei separate Einheiten weiter an, und jedes Mal, wenn es zwei Halbskeletten gelingt, miteinander in Kontakt zu treten, werden sie sich in keiner Weise wieder verbinden.
  • Lila ist mächtig : Schauen Sie sich die Farbe von Kurosawas Uniform an.
  • Samurai: Mehrere Mooks, die dem Kriegsherrn dienen, sind Samurais, die mit einer Vielzahl von Waffen wie Katanas und Speeren bewaffnet sind. In den Bergregionen gibt es auch Samurai-Bogenschützen.
  • Sand ist Wasser: Eine Variante; Schnee ist Wasser. Die Yuki-onna-Chefin reist vor allem wie ein bedrohlicher Hai unter dem Schnee, bevor sie ihren Kopf zum Angriff streckt.
  • Schock und Ehrfurcht :
    • Feinde wie die empfindungsfähigen Grabsteine ​​und Altäre können Blitze auf Eindringlinge abfeuern.
    • Der zweiköpfige Höllenhund kann Blitze aus seinen Augen abfeuern.
    • Super Mario Bros 3 Mix
    • Einer von Kurosawas stärksten Smart Bomb-Angriffen, der eine Barriere aus elektrischer Energie um ihn herum erzeugt, während er Blitze beschwört, die auf seine umliegenden Feinde niederprasseln.
  • Stoßwellenstampf:
    • Die meisten Bosse können dies tun (indem sie auf den Boden schlagen), einschließlich der ersten drei und des Sumo-Söldners (via Belly Flop). Genauso wie die Luchadore-Feinde.
    • Auf der anderen Seite führt einer von Kurosawas Standard-Spezialangriffen dazu, dass er auf den Boden schlägt, was zu einer riesigen Explosion an der Stelle führt, die den umliegenden Feinden viel Schaden zufügen kann.
    • In der letzten Schlacht stellt sich heraus, dass der Schattendämon auch diesen Angriff hat, der einzige Unterschied ist die Explosion seines Bodenschlags: ENORM .
  • Ärmel sind für Wimps: Wie Sie auf dem Cover oben und im Spiel selbst sehen können, trägt Kurosawa der Ninja ein ärmelloses Outfit, das seine Brustmuskeln zeigt.
  • Stationärer Boss: Der letzte in den Bergen angetroffene Drachenboss bewegt sich nicht, sondern ruht sich nur im Mund einer riesigen Höhle aus, während er seinen langen Hals zum Beißen und Feuerbälle verwendet. Das Problem dabei ist jedoch, dass sein stationärer Körper immun gegen Schaden ist und sein einziger großer Schwachpunkt, sein Kopf, dazu neigt, sich ständig zu bewegen.
  • Sumo Wrestling: Der Boss des Levels Strand / Waterfront ist ein Sumo-Söldner. Trotz seiner Größe ist er überraschend akrofatisch und kann mit einer tödlichen Umarmung ein großes Stück von Kurosawas Gesundheitsbar wegnehmen.
  • Tail Slap: Der primäre Angriff des ersten Bosses. Als Warmup-Boss sind seine Feuerbälle relativ leicht auszuweichen, und in der Boss-Kampfarena gibt es viel Platz für Kurosawa, um herumzuschleichen und Wurfmesser auf den Boss zu werfen. Die einzige Herausforderung ist sein massiver Krokodilschwanz, mit dem er Kurosawa von den Füßen hauen wird, weil er ihm zu nahe kommt.
  • Schwertlinien: Blankwaffen wie Katana und nagayari hinterlässt nach dem Schwung Linien, wenn Kurosawas Power Level maximal ist.
  • Technicolor Ninjas: Überall. Kurosawa der Ninja trägt Lila und kämpft während des gesamten Spiels gegen feindliche Ninjas, die in Rot, Blau, Grün, Gelb, Grau gekleidet sind ... die klassischen schwarzen Ninjas erscheinen schließlich im letzten Level am Eingang des Schattendämonenverstecks.
  • Take It to the Bridge: Brücken sind ein wiederkehrendes Hindernis, das oft zu Fallstricken führt. Unter der Brücke in der Geisterstadt lebt ein unterirdisches Monster, das versucht, jeden, der sie überquert, aufzuschlitzen, die Villenebene hat Brücken, die von Rammböcken bewacht werden, und die Höhlenebenen haben Seilbrücken über bodenlose Gruben, über denen Stachelpendel schwingen.
  • Throw Down the Bomblet: In einem Abschnitt der unterirdischen Höhle steht ein einsamer, rot gekleideter Ninja auf einer höheren Plattform, der ständig Dynamit auf jeden direkt darunter schleudert.
  • Unterirdische Ebene: Die unterirdischen Höhlenebenen, gefüllt mit riesigen Spinnen und Schleimmonstern.
  • Einzigartiger Feind:
    • Riesenadler tauchen nur in einem Segment des Berglevels auf, und selbst dann gibt es nur sechs von ihnen im gesamten Spiel.
    • Fledermäuse sind an sich schon ein schwacher Feind, und sie tauchen nur gelegentlich in den unterirdischen Höhlen auf.
  • Unbrauchbare feindliche Ausrüstung: Nein, du kannst keine Katanas oder Speere nehmen, die von den feindlichen Samurais fallen gelassen wurden, die du gerade verprügelt hast. Diese müssen auf ihren toten Körpern bleiben, wenn sie verblasst. Wenn du dein willst besitzen Waffe, müssen Sie sie in dafür vorgesehenen Waffenkisten finden oder in Geschäften kaufen.
  • Jungfrauenopfer: Das Ritual zur Beschwörung des Schattendämons beinhaltet, dass junge Jungfrauen in brennende Gruben geworfen werden, wie im Eröffnungsfilmprolog zu sehen ist.
  • Weckruf-Boss: Der dritte Boss aus dem Herrenhaus-Level, der viel mehr Schaden anrichtet als die beiden vorherigen, kann schneller und mehr Feuerbälle abfeuern, flammende Meteoriten von oben beschwören und ist im Allgemeinen viel schwieriger.
  • Flügel tun nichts: Der Gargoyle-König hat Flügel, aber aufgrund seiner enormen Größe können sie ihm nur ein paar Meter über dem Boden schweben Sekunden bevor er wieder runterfällt. Es ist auch leicht, ihn mit Wurfmessern aus der Luft zu schlagen.
  • Geflügelter Humanoid: Der Gargoyle mooks.
  • Zerg Rush : Die meisten Feinde wenden diese Taktik gegen Kurosawa an. In späteren Levels betreten die menschlichen Mooks, die dies tun, das Territorium der Suicidal Overconfidence, weil sie gegen einen knallharten Ninja kämpfen, der zu diesem Zeitpunkt mehrere Dämonen, Drachen und riesige Monster getötet hatte.



Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Musik / SiIvaGunner
Musik / SiIvaGunner
Eine Beschreibung von Tropen, die in SiIvaGunner erscheinen. SilvaGunner war ein 2008 gestarteter YouTube-Kanal, der Videospielmusik hochlud ... bis sie entfernt wurde ...
Charaktere / Agenten von S.H.I.E.L.D.
Charaktere / Agenten von S.H.I.E.L.D.
Alle Charakter-Tropen sollten auf den Charakterseiten des Marvel Cinematic Universe stehen. Die Charaktere aus Agents of S.H.I.E.L.D. sind unten mit den …
Charaktere / Star Fox: Star Wolf Team
Charaktere / Star Fox: Star Wolf Team
Eine Seite zur Beschreibung von Charakteren: Star Fox: Star Wolf Team. Ein rivalisierendes Söldnerteam von Star Fox, das in den meisten Teilen des Franchises auftaucht. Ursprünglich eingestellt, um zu helfen …
Videospiel / The Legend of Zelda: Phantom Hourglass
Videospiel / The Legend of Zelda: Phantom Hourglass
Eine Beschreibung der Tropen, die in Legend of Zelda: Phantom Hourglass erscheinen. Das vierzehnte Spiel der The Legend of Zelda-Reihe, veröffentlicht im Jahr 2007, Phantom …
Western-Animation / Batman vs. Robin
Western-Animation / Batman vs. Robin
Batman vs. Robin, ein Film aus dem Jahr 2015 in der DC Universe Animated Original Movies-Reihe und Teil des DC Animated Movie Universe, ist eine lose Adaption von Night of …
Videospiel / Peter Jacksons King Kong
Videospiel / Peter Jacksons King Kong
Peter Jacksons King Kong: The Official Game of the Movie (oft abgekürzt als Peter Jacksons King Kong) ist ein Ego-Shooter/Action-Adventure-Spiel …
Manga / Wolfsmensch - Wolfen Crest
Manga / Wolfsmensch - Wolfen Crest
Wolf Guy - Wolfen Crest ist ein Seinen-Manga von Tabata Yoshiaki und Yugo Yuuki, den gleichen Jungs hinter Akumetsu. Wie Akumetsu ist es eine ziemlich gewalttätige Serie mit …