Haupt Videospiel Videospiel / Sauerstoff nicht enthalten

Videospiel / Sauerstoff nicht enthalten

  • Video Game Oxygen Not Included

img/videogame/70/video-game-oxygen-not-included.jpg Werbung:

Sauerstoff nicht enthalten ist ein Weltraum-Management-Spiel von Klei Entertainment (of Nicht verhungern Ruhm), der beschrieben werden kann als Zwergenfestung trifft Nicht verhungern IM WELTRAUM! Der Spieler kontrolliert indirekt eine Crew von Duplikaten, die tief in einer prozedural generierten Welt erwacht sind. Von dort aus liegt es an Ihnen, ihr Überleben zu sichern. Um dies zu tun, müssen Sie sie mit dem Nötigsten versorgen, einschließlich Sauerstoff, den Forschungsbaum erklimmen und versuchen, alle möglichen Probleme zu lösen.

Das Spiel wurde am 18. Mai 2017 in Steam Early Access aufgenommen und am 30. Juli 2019 vollständig veröffentlicht.



Werbung:

Dieses Spiel bietet Beispiele für:

  • Verlassenes Labor: Sie finden diese in der Welt, komplett mit einem Gehirn in einem Glas, das ein kostenloses Upgrade bietet. Wenn Sie einige übrig gebliebene Ausrüstungen von diesen sogenannten 'Points of Interest' untersuchen, werden verschiedene Überlieferungen aufgedeckt, die Hinweise auf die Herkunft Ihrer Druckkapsel und Duplikate geben, warum die Erde zerstört wurde und wie die Welt vorher war.
  • Akzeptable Brüche von der Realität: Während das Spiel versucht, so realistisch wie möglich zu sein, gibt es bestimmte Anti-Frustrationsfunktionen, um das Gameplay zu ermöglichen.
    • Alle Werkzeuge der Dupes müssen nicht hergestellt werden und können völlig kostenlos verwendet werden. Sie benötigen nur die Dupes selbst.
    • Temperatur wird realistisch gehandhabt; Konvektion Schmonvektion wird abgewendet, Maschinen, die Gase und Flüssigkeiten abkühlen, geben ihre Wärme nur an sich selbst und ihre Umgebung ab, und es gibt ''Entropie''. Normalerweise würde dies dazu führen, dass Ihre Basis schließlich dem Hitzetod erliegt, aber es gibt ein paar Mechanismen, die dem entgegenwirken, vor allem der Anti-Entropie-Thermo-Nullifier, der alles fast praktisch kostenlos kühlt.
    • Werbung:
    • Man muss keine Flüssigkeitsflaschen und Gaskanister herstellen, sie kommen nur zum Einsatz, wenn Flüssigkeiten und Gase gehandhabt werden sollen.
    • Geysire und Schlote existieren, um erneuerbare Ressourcen bereitzustellen, bevor die Raketen im späten Spiel dies tun können. Alle erzeugten Welten werden immer mindestens zwei Cool Steam Vents haben, die kostenloses (wenn auch heißes) Wasser abgeben, damit Sie immer Sauerstoff haben, und ein Natural Gas Vent, damit Sie immer eine erneuerbare Energiequelle haben.
    • Stoffe vermischen sich nicht miteinander. Jedes Quadrat der Spielwelt kann genau ein Gas enthalten. Im wirklichen Leben ist das, was wir als Atemluft bezeichnen, hauptsächlich Stickstoff, ein wenig Sauerstoff und Spuren anderer Gase, aber dies wäre für alle außer den robustesten Computern unmöglich zu simulieren.
    • Gase werden in „atmungsaktiv“ und „nicht atmungsaktiv“ unterteilt. Nicht atembare Gase können Dupes ersticken, wenn sie den gesamten Sauerstoff verdrängen, aber ansonsten harmlos sind. Das Spiel ignoriert alle schlimmeren Auswirkungen, die mit der Exposition gegenüber Gasen wie Chlor einhergehen würden (was in der realen Welt schwere Verbrennungen an exponierter Haut verursacht). Außerdem existiert kein Feuer, daher ist es absolut sicher, heiße Maschinen in einem Raum voller Wasserstoff und Sauerstoff zu haben.
  • Alien Lunch : Dies sollte für das Setting gegeben sein, da es nicht viel gibt nicht -fremde Dinge zu essen. Sogar die Pflanzen sind seltsam.
  • Fast ohne Sauerstoff:
    • Kann den Duplikaten passieren, die in einer feindlichen Umgebung gefangen sind ... oder Ihrer gesamten Basis, wenn Ihre Sauerstoffproduktion nicht für diese Aufgabe geeignet ist.
    • Das 'Cosmic Upgrade'-Update ermöglicht es Duplikanten, außerhalb des Asteroiden zu minen; direkt in das raue Vakuum des Weltraums. Wenn Sie sich nicht mit einem gut eingerichteten Luftschleusensystem darauf vorbereiten, können Sie natürlich damit rechnen, dass der Sauerstoff, den Sie in Ihrer Basis haben, extrem schnell schwindet.
  • Künstliche Dummheit: Manchmal ist dies unbeabsichtigt, aber manchmal setzen die Entwickler dies als berechtigtes Feature in das Spiel ein. Die Duplikate wurden ursprünglich im Universum entwickelt, um einfache Aufgaben zu erledigen. Als die Technologie besser wurde, wurden die Duplikanten relativ schlauer, aber sie hatten immer noch viele biologische und mentale Defekte (wie fehlende Nasen, alle fünf Finger und sogar keine Füße, wie es aussieht). Darüber hinaus stellten die Wissenschaftler fest, dass die „Geburt“ als „ausgewachsener“ Erwachsener (die Duplikate sind laut den Forschungsnotizen, die Sie finden können, nur etwa anderthalb Fuß groß sind) auch viele ihrer geistigen Fähigkeiten verkümmert hat. Wenn zum Beispiel die Toiletten außer Betrieb sind, gehen die Duplikatoren nicht in eine abgelegene Ecke des Stützpunkts, um sich in relativer Würde zu erleichtern, sondern machen sich einfach selbst durcheinander, wo immer sie sich gerade befinden, auch wenn Sie befinden sich direkt in der Nähe ihrer einzigen Quelle für sauberes Wasser.
  • Großartig, aber unpraktisch: Kann leicht passieren, wenn der Spieler seine Designs nicht durchdenkt.
    • Öl zu Sauergas zu kochen, es zu Methan einzufrieren und es wieder zu kochen, um Erdgas zu gewinnen, erzeugt lächerliche Mengen an Strom (zehnmal mehr als nur zu Erdöl zu veredeln und in einem Erdölgenerator zu kochen), aber es ist fraglich, dass Ihre Stromprobleme lange dauern da gelöst, bis Sie dazu in der Lage sind.
    • Einige Projekte (wie die Verwendung von Shinebugs als Solarstromquelle) sind im späten Spiel ein Problem, da sie Ihre Framerate erhöhen können.
  • Big Eater: Eine der möglichen Charaktereigenschaften heißt „Bottomless Magen“. Diese Jungs essen immer viel mehr als die anderen. Binge Eater tun es nur, wenn sie gestresst sind, aber Junge, stopfen sie sich selbst voll...
  • Bizarre Alien Biology: Viele Kreaturen im Spiel nehmen seltsame, aber nützliche Materialien auf oder scheiden sie aus. Luken fressen fast alles und kacken Kohle. Dreckos bauen 'Wollschuppen' an, die für Ballaststoffe geerntet werden können, aber nur, wenn sie in Wasserstoffgas getaucht werden (und ihre Nahrung wächst im Allgemeinen nicht in Wasserstoff, was die Zucht zu einem Balanceakt macht.) 'Glänzende' Dreckos können geschoren werden Plastik stattdessen. Pufts sind schwimmende Kugelfische, die verschmutzten Sauerstoff aufnehmen und Schleim ausspucken, was sie zu einer der wenigen Möglichkeiten macht, Algen nachhaltig nachwachsen zu lassen. Kerne fressen Holz und kacken Schmutz. Die Samen der Mehlholzpflanze sind in der Lage, sich fortzubewegen und werden „Mahlläuse“ genannt. Es gibt sogar eine Kreatur, die CO2 einatmet und reines Petroleum tropft.
  • Langweilig, aber praktisch: Mehrere Gegenstände werden früh freigeschaltet, werden dir aber trotzdem durch das Spiel dienen.
    • Es gibt eine Reihe von cleveren Möglichkeiten, mit der unvermeidlichen Ansammlung von nicht atembaren Gasen in einer Base (hauptsächlich CO2 und Chlor) umzugehen, aber es ist viel einfacher und effizienter, sie einfach in den Weltraum abzuleiten.
    • Der manuelle Generator bleibt immer nützlich, da er eine billige erneuerbare Energiequelle ist. Außerdem gibt es Ihren Duplikanten etwas in ihrer Freizeit zu tun und verbessert ihre physischen Werte.
    • Der Kohlegenerator ist ein Upgrade der Stufe 2 gegenüber dem manuellen Generator. Sie sind jedoch Ihr erster Schritt in die Automatisierung und werden Ihre tragende Säule für die Inbetriebnahme automatisierter Systeme bei Ihrer Expansion sein. Zumal ihr Treibstoff durch Luken leicht nachwachsen kann und ihr Abfall durch einen Carbon Skimmer gereinigt werden kann.
    • Algae Terrarium absorbiert CO2 und produziert etwas Sauerstoff bei moderatem Materialverbrauch. Sehr nützlich sowohl für die frühe Spielerweiterung als auch für die Erkundung während des Spiels, indem Sie mit Sauerstoff angereicherte Kontrollpunkte für Ihre Bergleute erstellen. Spätere Patches schwächten ihren praktischen Wert ein wenig, indem sie den Materialverbrauch erhöhten und als Nebenprodukt Flaschen mit verschmutztem Wasser produzierten, wodurch ihre Nützlichkeit situativer wurde als zuvor.
    • Luftreiniger, die verschmutzten Sauerstoff in sauberen Sauerstoff umwandeln. Sie nehmen nur ein einziges Plättchen ein und müssen von Hand mit Sand als Verbrauchsmaterial beladen werden. Glücklicherweise ist Sand reichlich vorhanden und leicht zu verarbeiten, sie verbrauchen ihn nur aktiv, wenn sie verschmutztem Sauerstoff ausgesetzt sind, und sie produzieren rohen Ton als Nebenprodukt, der weiter zu langsam erwärmenden Baustoffen mittlerer Qualität verarbeitet werden kann. Ein paar davon können Badezimmer und Abwasserzisternen hygienisch halten, und einige davon in einem offenen Bereich eines Sumpfbioms zu platzieren, wird die meisten ihrer Gefahren schnell beseitigen.
    • wie hoch muss man überhaupt sein
    • Toiletten und Badezimmer im Allgemeinen. Wenn ein Betrüger das Badezimmer benutzt, verbraucht er 5 kg Wasser pro Spülung, produziert jedoch 11,7 kg verschmutztes Wasser. Durch die Verwendung eines halbgeschlossenen Systems mit einem Wassersieb kann viel Wasser für die Landwirtschaft oder die Industrie erzeugt werden. Es kann zu einem Punkt kommen, an dem Sie einen Überschuss an Wasser haben können, wenn Sie es nicht ständig für den einen oder anderen Zweck verwenden.
    • Die Massageliege kann schnell Stress auf einem einzelnen Duplikat reduzieren, was die allmählichere und langfristige Wirkung von High Decor gut ergänzt.
    • Dekorationsartikel selbst. Sie erfordern nur Forschung der Stufe 2, aber Sie werden Ihre Basis sowieso mit Gemälden verputzen.
    • Mesh-Kacheln, die begehbar sind und darauf bauen können, aber Gas und Flüssigkeit durchlassen. In Kombination mit sauerstofferzeugenden und kohlendioxidverbrauchenden Gebäuden auf niedrigeren Ebenen der Kolonie ermöglichen sie es dem Sauerstoff, leicht dorthin zu gelangen, wo er verbraucht wird, während das Kohlendioxid dorthin fällt, wo es aus der Umgebung ausgewaschen wird, und dies ohne a kompliziertes atmosphärisches Belüftungssystem. Spätere Updates schwächten ihre Nützlichkeit und gaben ihnen eine schwere Minus-Dekorstrafe, die den Duplikatsstress erhöht, obwohl sie bei sparsamer Verwendung immer noch nützlich sein können.
    • Das Automatisierungs-Update führte viele verschiedene Möglichkeiten ein, eine Luftschleuse zu bauen, um verschmutzten Sauerstoff / andere unangenehme Gase fernzuhalten, während atembarer Sauerstoff drin bleibt, unter Verwendung verschiedener Sensoren und Belüftungssysteme ... Der effektivste Weg, eine kompakte Luftschleuse zu bauen, ist jedoch eine einfacher 'Wassergraben'Hinweisein zwei Blocks hoher Wassergraben mit einer einzigen Säule, die die Spitze berührtdie Duplikate können zwar durch das Wasser laufen, aber kein Gas durchdringen, was nicht nur dafür sorgt, dass keine giftigen Gase eindringen, sondern auch einen Teil der Keime beim Durchlauf von den Duplikaten wäscht.
    • Kohlegeneratoren sind wahrscheinlich für einen großen Teil des Spiels am einfachsten zu warten. Kohle ist dank Luken nicht nur eine halberneuerbare Ressource, sondern die Nachteile von Kohlegeneratoren können mit einigen isolierten Kacheln und einem Desoxidationsmittel leicht abgemildert werden.
      • Als logische Folge davon Ranching Hatches. Sie kommen im Ausgangsbiom häufig vor, vermehren sich leicht, fressen buchstäblich fast alles und scheiden Kohle aus. Sie sind perfekt, um eine Ranch zu beginnen, und wenn sie beibehalten werden, werden die Generatoren und der Ofen mit einer ständigen Versorgung mit Brennstoff sowie einer regelmäßigen Fleischquelle zur Ergänzung der Landwirtschaft versorgt.
    • Der schnellste Weg, um mit Wasserproblemen umzugehen, besteht darin, einen Dampfgeysir zu finden, ein isoliertes Pumpensystem in einen Raum aus isolierten Fliesen aufzustellen und dort eine Wasserpumpe aufzustellen. Dampfgeysire sind einer der sehr Es gibt nur wenige Orte, an denen man eine vollständig saubere, erneuerbare Wasserquelle finden kann, mit dem Nachteil, dass das Wasser fast brütend heiß ist. Isolierte Fliesen und Pumpensysteme beseitigen dieses Problem, indem sie die von ihnen erzeugte Wärme in diesem bestimmten Raum halten und das von den Pumpen erzeugte Flaschenwasser die Kolonie nicht stark aufheizt. Wenn es richtig gemacht wird, müssen Sie sich nie um die Kühlung des Wassers kümmern.
    • Wheezeworts sind bei weitem der beste Weg, um Ihre Heimatbasis abzukühlen, da sie so gut wie keine Wartung erfordern und den Bereich, in dem sie gepflanzt werden, langsam abkühlen. Stellen Sie einen in Ihren Lüftungsräumen auf und Sie müssen sich keine Sorgen um die Kühlung machen Basis wieder runter. Sie erfordern eine regelmäßige Düngung mit Phosphat, aber das ist in ätzenden Biomen reichlich vorhanden und kann eine erneuerbare Ressource sein, wenn man Drekkos anbaut.
    • Eine Kolonie zu haben, die nur aus sechs Duplikanten besteht. Sicher, wenn die Basis größer wird, dauert die Aufgabe länger als bei einer großen Anzahl von Duplikaten, aber sechs Duplikate werden weithin als die am einfachsten zu verwaltende Zahl angesehen, da sie nicht viele Ressourcen aus dem verbrauchen Umwelt und der Umgang mit Stress/Gesundheit ist unglaublich einfach, obendrein gibt es weit weniger Dinge, die schrecklich schief gehen können, verglichen mit vielen Dummheiten im Spiel.
    • Mehlholz ist bei weitem die am einfachsten zu pflegende Nahrung/Pflanze, wobei große Farmen Sie problemlos durch das gesamte Spiel tragen können. Obwohl es sich um ein niedrigstufiges Lebensmittel handelt, ist es immer noch hoch genug, dass Duplikate im Gegensatz zu Mushbars nicht zu sehr gestresst sind, wenn sie es essen müssen. Die Kombination der Mehlläuse mit Hitze und Wasser im Microbe Musher verwandelt sie in Läusebraten, der mehr Kalorien hat und im schlimmsten Fall in seiner Lebensmittelqualität harmlos langweilig ist.
    • Dusk Caps sind sehr effiziente Pflanzen, die nichts als Dunkelheit, Kohlendioxid und Schleim benötigen. Ihre gekochte Variante erfordert nur eine Ernte der Pflanze, um genug Nahrung für fast 3 Dupes herzustellen. Es sind nur wenige Pflanzen erforderlich, um eine ganze Kolonie zu unterstützen, und wenn sie unten auf der Basis mit Luftstromfliesen oben platziert werden, erhalten sie leicht das benötigte Kohlendioxid. Die einzige Einschränkung, die sie haben, ist, dass sie Schleim benötigen, aber eine einzige Schleimfliese kann sie für Zyklen befruchten, und Schleim ist eine erneuerbare Ressource, wenn Sie Pufts verschmutztem Sauerstoff ausgesetzt haben. Das Beste ist, dass ihr Futter den gleichen Wert hat wie Borstenbeeren, was bedeutet, dass sie diese im frühen Spiel leicht ersetzen können.
    • Pincha-Paprikaschoten sind eine der am einfachsten anzubauenden Pflanzen, da sie im Gegensatz zu den meisten Pflanzen bevorzugen heißen Umgebungen, anstatt ihr Wachstum zu stoppen. Sie brauchen auch verschmutztes Wasser, das leicht zu bekommen ist, und Phosphorit, ein Material, das in ihrem Heimatbiom reichlich vorhanden ist. Der einzige Haken, den sie haben, ist, dass sie mit anderem Essen kombiniert werden müssen, um etwas Essbares zu machen, aber dieses Essen wird immer eine extrem hohe Moral erzeugen.
    • Eine der besten Optionen für den Umgang mit Sumpfbiomen ist die Verwendung eines Multi-Airlock-Systems mit einer Dekontaminationskammer und vielleicht sogar einem Exosuit-Dock, damit Duplikatoren einsteigen, Schleim ausgraben und wieder herauskommen können. Oder Sie können eine einzelne Luftschleuse über ein Sumpfbiom kleben, einen Sauerstoffwäscher auf beiden Seiten der Tür platzieren und den Ort langsam mit automatischen Minern ausgraben, die weiterarbeiten, während Ihre Duplikanten schlafen. Auf diese Weise sind Ihre Duplikanten nicht lange genug im Biom, um die Krankheit zu bekommen, aber selbst wenn sie es tun, kann die Einstellung eines Duplikanten, der Pflege über alles andere priorisiert, den betroffenen Duplikanten leicht wieder auf die Beine bringen. Es ist kein Problem, solange Sie nicht mehr als ein oder zwei Duplikanten Schleim fangen lassen und Ihre Basis einfach in Schlüssel- und Problembereichen mit Sauerstoffwäschern füllen (was Sie sowieso tun sollten).
    • Sodafontänen verbrauchen pro Gebrauch 5 kg Wasser, zerstören aber auch 1 kg Kohlendioxid und geben der Wissenschaft einen Schub. Einfach und nützlich.
    • Grundlegende Sauerstoffentschärfer, die zu Beginn des Spiels freigeschaltet werden, bleiben bis ins Endspiel nützlich. Während die Verwendung als primäre Sauerstoffquelle während des Spiels die Algenreserven schnell erschöpft, werden sie zu einem viel häufiger situativen Nutzen, indem sie mit nur minimaler Infrastruktur große Mengen Sauerstoff bei einer angenehmen Temperatur produzieren können. Für Orte, die mit Sauerstoff versorgt werden müssen, aber nur selten Duplicant-Besuche erhalten, sind dies eine ideale Lösung, die die Ressourcen nicht belastet.
    • Intelligente Batterien. Durch den Anschluss von ONE an ein Stromnetz kann viel Kraftstoff gespart und ein Aufheizen des Sockels relativ leicht verhindert werden. Sie verbrauchen keinen Strom, deaktivieren jedoch jeden an sie angeschlossenen Generator, wenn sie ihren gewünschten Schwellenwert erreichen. Mit weiterer Automatisierung ist es möglich, automatisierte Liefersysteme anzuschließen, die es noch effizienter machen. Mit Bedacht umgesetzt, kann dies sicherstellen, dass Ihre Basis über mehrere kleinere Stromnetze verfügt, die weitaus effizienter sind als in einem großen.
    • Eine große Halle. Es erfordert 20 Dekor, ein Erholungsgebäude, Messetische und mindestens 32 Plätze (aber nicht mehr als 120). Leicht genug zum Abziehen und bietet 6 Moralpunkte, damit die Dupes einen schönen Platz zum Essen haben.
    • Badezeit: Wenn Sie ein Bad nehmen, bevor Ihre Dupes essen gehen, stellen Sie sicher, dass sie genügend Zeit haben, sich die Hände zu waschen und eine Lebensmittelvergiftung zu vermeiden. Saubere Dupes sind glückliche Dupes.
  • Prahlerei-Rechte-Belohnung: Das Züchten von Kristall-Shinebugs ist ein ziemlicher Prozess, bei dem Sie mehrere verschiedene 'Stufen' von Shinebugs durchlaufen müssen, die alle spezielle, schwer zu beschaffende Nahrungsmittel erfordern, um eine Chance zu haben, die nächste 'Stufe' zu legen. von Shinebug. Letztendlich macht es im Gegensatz zu anderen Kreaturenzucht keinen wirklichen Sinn, da die Hauptsache Crystal Shinebugs darin besteht, ein . hinzuzufügen wahnsinnig Menge an Dekor, wo sie herumfliegen, und die Fähigkeit, hochwertiges Essen zu produzieren, sorgt im Allgemeinen für Ihre Moral. In ähnlicher Weise verbrauchen Langhaar-Slickster Sauerstoff, produzieren aber außer Dekor absolut nichts.
  • Klon-Blues: abgewendet. Ihre Kolonisten erhalten sogar jedes Mal, wenn ein weiterer Dupe gedruckt wird, eine stressreduzierende Stimmung, da sie sich freuen, einen neuen Freund in der Kolonie zu haben, auch wenn dieser mit ihnen identisch ist.
  • Alltägliche Seltenheit: Zwei der wertvollsten und am schwierigsten zu ersetzenden Ressourcen im Spiel sind Algen und Schmutz.
  • Lähmende Überspezialisierung: Es ist möglich, dass ein Duplikator auf diese Weise generiert wird - er kann ein erfahrener Koch sein, aber bei anderen wichtigen Aktivitäten wie Graben oder Bauen unfähig.
  • Continuity Creep: Ursprünglich hatte das Spiel keine wirkliche Handlung. Sie wachen auf einem Asteroiden auf und müssen Ihre Duplikanten am Leben erhalten. Als jedoch immer mehr Updates hinzugefügt wurden, erhielt das Spiel nach der Untersuchung bestimmter Dinge nach und nach Lore-Einträge und gibt Hinweise darauf, warum sich die Duplikanten überhaupt auf dem Asteroiden befinden, wobei das ultimative Endziel anscheinend darin bestehtversuchen, es zu dem Planeten zu schaffen, der von einem Kraftfeld geschützt wird.
  • Kontinuierliche Dekompression: Abgewendet. Bei einem Druckunterschied treten im Laufe der Zeit allmählich Gase aus, die jedoch keinen merklichen Wind verursachen. Es kann jedoch immer noch tödlich sein, wenn der Sauerstoffdruck so weit abfällt, dass er nicht mehr atmen kann. Das Gleiche passiert, wenn Sie Steine ​​​​ausgraben, wodurch die Möglichkeit eingeschränkt wird, Ihre Basis schnell zu erweitern.
  • Kontrollierbare Hilflosigkeit:
    • Wenn Duplikate extrem gestresst sind, viel Glück, damit die gesamte Kolonie etwas Produktives tut. Gestresste Duplikate haben die Eigenschaft, dass sie nicht gestresste Duplikate dazu bringen, den Stress schnell zu erhöhen, was weiter dazu führt, dass mehr Duplikate in Stress geraten und den Fortschritt schnell zum Erliegen bringen, was letztendlich innerhalb von Sekunden zum Massentod führt. Anders als, sagen wir, Zwergenfestung , es ist Es ist möglich, eine Kolonie vor diesen Stressspiralen zu retten, aber es erfordert sehr schnelles Denken und Glück, wenn es darum geht, nicht gestresste Dummköpfe dazu zu bringen, Dinge zu bauen.
    • Wenn ein Duplikator irgendwo gefangen ist, viel Glück, um ihn zu erreichen, bevor er stirbt. Duplikat-K.I. legt Wert darauf, festen Boden zu haben, auf dem man stehen kann, anstatt einfach eine Lücke von drei Blocks hinunterzuspringen, so dass das Ausgraben länger dauern kann, als sie den Atem anhalten können. Dann gibt es noch die Tatsache, dass nicht-gefangene Duplikate häufig Misc priorisieren. Aufgaben wie Landwirtschaft und Bauen über das Ausgraben des Duplikats, sogar im roten Alarmmodus. Ein Duplikator, der weit von der Basis entfernt gefangen wird, ist häufig ein Todesurteil.
  • Konvektion Schmonvektion : Vollständig ab dem frühen Thermal Update abgewendet. Objekte haben bestimmte Wärmekapazitäten, Gefrierpunkte, Verflüssigungspunkte, Siedepunkte, Wärmeflussraten und spezifische Wärme, und jede Kachel interagiert mit jeder benachbarten Kachel in diesem System, wodurch Wärme zwischen Objekten übertragen werden kann, wobei einige Kacheln Wärme schneller abstrahlen und absorbieren als andere. Die Verwaltung dieses Wärmesystems wird zu einer großen Hürde, die es in der Mitte des Spiels zu überwinden gilt (zum Beispiel können Strahlungsrohre oder -kanäle verwendet werden, um gekühlte Flüssigkeit um heiße Bereiche zu pumpen, um Wärme aus der Luft, die sie durchqueren, aufzunehmen und abzuführen). Gehen Sie zum Beispiel in einen Bereich, der mit kochender Flüssigkeit gefüllt ist, die sie schnell töten würde, aber sie könnten dennoch Schaden durch verbrühendes Gas in der Nähe dieser Flüssigkeit erleiden, das ihre Wärme aufnehmen könnte.
  • Cooles Raumschiff: Mit dem Rocketry-Update können die Dupes eines bauen, mit dem sie nahegelegene Planeten/Asteroiden untersuchen und Ressourcen von ihnen zurückholen können.
  • Dekontaminationskammer: Ein kluger Spieler wird eine in jeder Situation bauen, in der Duplikatoren aus keimlastigen Bereichen wie einem Sumpfbiom zurückkehren müssen. Im Allgemeinen erfordert dies ein Waschbecken, eine Spüle oder einen Handdesinfektionsmittelspender in einem Raum mit Luftschleusentüren auf beiden Seiten, die ein Duplikat passieren muss. Luftreiniger können für zusätzliche Maßnahmen hinzugefügt werden. Erzwäscher können die Keime von allem entfernen, was durch sie hindurchgetragen wird (unerlässlich für eine sichere Schleimernte). In extremen Fällen kann ein Spieler sogar die Kammer mit Chlorgas fluten, um alles, was darin übrig ist, abzutöten.
  • Frittiert was auch immer: Der Mush Fry ist eine frittierte Version des grundlegenden Mush Bar-Lebensmittels, wodurch es etwas schmackhafter und drastisch weniger wahrscheinlich Durchfall verursachen.
  • Voraussicht der Entwickler: Das Entwicklerteam ist wirklich gut darin, selbst das kleinste Detail aus dem wirklichen Leben in das Spiel zu übertragen. Selbst einfache Dinge wie die Tatsache, dass Wärme steigt, werden nicht beschönigt; Wenn Sie im unteren Teil Ihres Sockels wärmeerzeugende Dinge bauen, können Sie, selbst wenn Sie ihn isolieren, damit rechnen, dass die Temperaturen in Ihrem Sockel schnell ansteigen. Wenn Sie es jedoch bereits weit oben aufbauen, steigt die Temperatur Ihres Sockels nur langsam und normalerweise nur um diesen Teil des Sockels.
  • Schwierig, aber genial:
    • Das Durchqueren des Sumpfbioms ist bei weitem einer von das die schwierigsten Dinge im Spiel; bis Sie die Exo-Anzüge bekommen, riskieren Sie, dass die gesamte Kolonie mit Slimelung infiziert wird, die sie schnell töten kann, wenn sie nicht so schnell wie möglich behandelt wird. Das heißt, es ist ist möglich, auf Exo-Anzüge zu verzichten, wenn Sie es langsam angehen lassen, indem Sie die Duplikate nicht ausgeben lassen auch viel Zeit in ihnen und schnitzen nach und nach ab, verwenden Sie a Menge von Entsaftern, um die Luft sauber zu halten und alle freiliegenden Schleimfliesen in Ihren Gängen zu blockieren. Auf diese Weise können Sie Wasserprobleme im frühen Wild vollständig negieren, da das Sumpfbiom bei weitem die meisten zufälligen Wassertaschen aufweist.HinweisAllerdings verschmutztes Wasser. Die Reinigung ist jedoch mit einer Reihe von Pumpen und einer Wasserreinigungsmaschine einfach genug.. Es ist in späteren Updates viel weniger gefährlich, als es früher auf Krankheiten zurückzuführen war, die an Kraft erheblich geschwächt wurden. Slimelung kann Ihre Dupes jetzt im Allgemeinen nicht mehr töten, obwohl es sie stresst und die Effizienz verringert.
    • Durch die Einrichtung eines Belüftungssystems im kalten Biom werden alle Sorgen über Überhitzungstemperaturen in Ihrer Basis beseitigt. Schwierig, weil Eisbiome in der Regel weit von der Heimatbasis entfernt sind und Duplikatoren Gefahr laufen, Unterkühlung zu bekommen, während sie dort sind; genial, weil es dir nicht nur eine konstante Sauerstoffversorgung gibt, es ebenfalls funktioniert als Klimaanlage.
    • Elektrolyseure achten sehr darauf, den Wasserstoff vom Sauerstoff zu trennen und mit der Wärme umzugehen. Durch sorgfältige Designentscheidungen werden sie zu einer ständigen Sauerstoff- und Energiequelle.
    • Chlor: Es ist ein schweres Gas, das in ätzenden Biomen vorkommt und völlig nicht einatmbar ist. Es ist jedoch auch tödlich für Keime, sodass alles, was in einer Chlorumgebung platziert wird, schnell desinfiziert wird. Ein mit Chlor gefüllter Lagerraum ist ideal für die Lagerung von Schleim, da sich Schleim in den Lagerverdichtern nicht vermehren kann. Dies gilt auch für die Fäulnis, die Lebensmittel mit der Zeit verderben lässt, so dass ein mit Chlor gefüllter Raum mit Rationsboxen es ermöglicht, große Mengen an Lebensmitteln zu lagern, ohne zu verderben.
    • Die Haltung von Kreaturen aus anderen Biomen ist in der Regel schwierig, da Sie normalerweise das Biom, in dem sie leben, neu erstellen müssen, aber sie geben im Gegenzug immer wertvolle Ressourcen.
      • Pufts sind die einzige erneuerbare Schleimquelle, und dichte Pufts können Sauerstoff in Oxylit für Raketentechnik verwandeln, ohne Energie und raffiniertes Gold zu verbrauchen.
      • Pacus sind eine der am schwersten zu zähmenden Kreaturen, da sie im Wasser leben, im keimlastigen Sumpfbiom existieren und eine ständige Belastung für Ihre Algenvorräte darstellen. Wenn Sie sie jedoch zusammen mit Pufts und Morbs einsperren, können Sie leicht genug hochwertige Nahrung aus ihren Eiern zusammen mit kostenlosen erneuerbaren Ressourcen erhalten. Morbs setzen ständig verschmutzten Sauerstoff frei, ohne etwas verbrauchen zu müssen, was Pufts verbrauchen, um Schleim zu produzieren. Dieser Schleim kann dann destilliert werden, um Algen und verschmutztes Wasser herzustellen, die der Pacus beides braucht. Das Beste ist, dass dieser gesamte Prozess leicht automatisiert werden kann und überschüssiger verschmutzter Sauerstoff leicht automatisch wieder in Sauerstoff umgewandelt werden kann, was bedeutet, dass dieser gesamte Aufbau fast überhaupt keine Aufmerksamkeit erfordert.
      • Ranching Glossy Dreckos. Ein Glossy Drecko hat die Chance, von normalen Dreckos geboren zu werden, wenn sie sich von Mehlholz ernähren. Beachten Sie, dass dies nicht die Mahlzeit ist Gesicht die aus Mehlholz geerntet werden, fressen sie die ganze Pflanze, so dass sie Weidezugang zu Pflanzgefäßen oder Farmplättchen brauchen und nicht nur von einem Futterhäuschen essen. Erschwerend kommt hinzu, dass Dreckos einzige Zuchthäute geschoren werden können, wenn sie die meiste Zeit in einer Wasserstoffgasumgebung verbringen und Wasserstoff eines der Gase ist, in denen Mehlholz nicht wachsen kann. Man kann jedoch einen cleveren Weg finden, dies zuzulassen Dreckos verbringen die meiste Zeit in Wasserstoff und haben trotzdem Zugang zum Anbau von Mehlholz, indem sie die Gewichtsunterschiede zwischen den Gasen sorgfältig ausnutzen. Sie verfügen dann über eine stetige Versorgung mit Kunststoffen ohne die normalerweise in einer aufwendigen Produktionskette der Ölraffination übliche Wärmeleistung und Energie.
      • Slickter gibt es nur am sehr heißen unteren Rand der Karte, und um sie einzufangen, müssen Sie Plastikfallen verwenden, die leider in ihrem Heimatbiom schmelzen. Allerdings können ihre Eier leicht gestohlen und umgesiedelt werden, und Slickster verbrauchen Kohlendioxid und scheiden Rohöl aus, was bedeutet, dass Sie mit genug davon eine Selbstfahrschleife mit Ölraffinerien und Benzingeneratoren bilden können. Molten Slicksters sind darin sogar noch besser, da sie ohne Ölraffinerien sofort Benzin herstellen, obwohl sie sehr hohe Temperaturen benötigen und das Auslassen von Raffinerien kein Erdgas bedeutet.
      • Pips sind nicht so schwer zu züchten, wenn Sie für ihren Stift vorausplanen. Das Platzieren von Abour-Eicheln in demselben Pferch mit der richtigen Platzierung der natürlichen Kacheln führt dazu, dass die Kerne sie pflanzen. Diese werden schließlich zu vollen Bäumen heranwachsen, wobei ein optimaler Build insgesamt 4 wilde Bäume hat. Sie brauchen nur zwei, um 8 zahme Kerne zu füttern, und der Rest der Bäume kann nach Belieben verwendet werden. Kerne liefern auch Schmutz und eine beträchtliche Menge davon. Dies kann alle Ihre Bedürfnisse für die Landwirtschaft eliminieren und kostenloses Fleisch und Eier liefern. Es schadet nicht, dass die Bäume aufgrund ihrer guten Temperaturtoleranz eher pflegeleicht sind.
      • Abgesehen davon, dass sie Flieger sind und daher schwer zu fangen und zu zähmen, haben Shine Bugs bei weitem die meisten Varianten, und wenn sie ineinander gezüchtet werden, müssen sie immer schwieriger gefüttert werden, um Lebensmittel anzubauen, aber Radiant Bugs bieten so viel wie einen ganzen Raum mit Dekorationsgemälden jeder.
      • Shove Wühlmäuse sind schwer zu fangen und zu behalten, da sie sich durch Kacheln graben können, liefern aber fünf Kilo Fleisch pro Lebewesen.
    • Graupel Weizenanbau. Der Weizen selbst kommt natürlich nur in kalten Biomen vor, so dass die Dupes dorthin gelangen müssen, der größte Teil seines kultivierbaren Temperaturbereichs ist unten Einfrieren, es wird am besten mit flüssigem sauberem Wasser bewässert, das unbedingt sein muss über Gefrieren braucht es viele Zyklen, um vollständig zu wachsen, und die geernteten Produkte sind auch eigenes Saatgut. Wenn also versehentlich die gesamte Produktion verbraucht wird, liegt der Betrieb brach. Es kann jedoch auch alleine zu Frostbrötchen gekocht werden, und in Kombination mit vielen anderen Pflanzen ergibt es wirklich hochwertiges und kalorienreiches Essen.
    • Dampfturbinen sind schwierig zu warten, da sie nur für ihren Betrieb eine gottlose Wärmemenge benötigen und der benötigte Dampf ohne Wärme sehr schnell kondensiert. Wenn Sie sie jedoch herstellen können, liefern sie ohne übermäßigen Abfall genug Leistung, die einem einzelnen Benzingenerator entspricht, und dienen effektiv als eines der besten Kühlsysteme des Spiels.
    • „Zähmung“ von Geysiren und Vulkanen. Die von ihnen angebotenen Produkte sind meistens zu heiß für den normalen Gebrauch, befinden sich an schwer zugänglichen Orten und sind im Allgemeinen schwierig, ihre Materialien auf angemessene Temperaturen zu bringen. Gelingt dies, wird Ihnen der Geysir oder der Vulkan unendlich viele Ressourcen ihrer Art bieten.
    • Eingemachte Wheezeworts. Ja, sie erscheinen auch unter Langweilig, aber Praktisch, um die zentrale Sauerstoffproduktion zu kühlen und die Wärmeabstrahlung von herkömmlichen Geräten und Stromgeneratoren zu mildern. Aber zwischen ihrer geringen Fähigkeit, Wärme abzusenken, und der Tatsache, dass jeder Asteroid nur eine endliche Anzahl davon hatHinweis(Ermäßigung, mehr von anderen Planeten zu bekommen, sobald Raketen im sehr späten Spiel verfügbar sind)Sie sind ungeeignet, um große wärmeerzeugende Industrieprozesse zu bewältigen oder etwas auf extrem niedrige Temperaturen zu kühlen (wie es erforderlich ist, um flüssigen Wasserstoff und Sauerstoff für Raketentreibstoff herzustellen). Es sei denn, Sie entwickeln ein ausgeklügeltes Wärmesystem Austausch- und Feedbackschleifen mithilfe von Automatisierung, die dazu dienen können, die Effizienz und Wirkung der begrenzten Anzahl verfügbarer Wheezeworts zu maximieren.
    • Raketentechnik ist bei weitem das ressourcenintensivste Nebenquest im Spiel. Es ist nicht nur erforderlich, die Kontrolle über die äußere Schicht des Asteroiden zu übernehmen, was aufgrund der benötigten Stahlmenge eine schwierige Aufgabe ist, der Spieler benötigt auch eine spezielle Forschungsstation, die außerhalb des Asteroiden platziert werden muss, eine große Menge Stahl (wieder) um die Rakete zu bauen, viel Erdöl (aus Raffinerieöl) oder flüssiger Wasserstoff und flüssiger Sauerstoff (hergestellt mit viel Elektrolyse und einem extremen Kühlsystem) als Treibstoff, und es muss so aufgestellt werden, dass A : bringt die Basis beim Start nicht zum Kochen oder B: tötet alle Kreaturen, die du von anderen Planeten mitbringst, indem du sie entweder dem Vakuum des Weltraums aussetzt oder sie lebendig kocht. Astronautendupfer haben auch das höchsten Anforderungen an die Moral von allen Jobs, die Duplikaten zugewiesen werden können. Dies alles ist es jedoch sehr wert, da der Spieler Zugang zu einem Raumschiff-Setup erhält setup unendlich Ressourcen. Unendlich Pfeifenkraut? Unendlich raffinierte Metalle? Unendliche Luken? Unendlich exotischere Materialien, die auf Ihrem Asteroiden nicht vorkommen? Die Liste geht weiter...
  • Katastrophendominosteine:
    • Wird wahrscheinlich passieren, wenn man bedenkt, wie viele Faktoren Sie berücksichtigen müssen, damit Ihre Basis richtig funktioniert.
    • Duplikate mit den Merkmalen Hässlicher Ausrufer oder Vomiter bergen hierfür ein besonders großes Potenzial, da sie nach Belastung zu einer Stressquelle für alle in der Nähe werden.
  • Dump Stat: Kreativität und Kochen sind für Nicht-Künstler und Nicht-Köche angemessen nutzlos, und Sie brauchen nur eines der ersteren und ein paar der letzteren. Die Pflege beschleunigt die Behandlung von verletzten und kranken Betrügern, aber es ist viel besser, beide von vornherein zu vermeiden. Die Ranching-Statistik war früher selbst für Ihre engagierten Viehzüchter völlig nutzlos (früher beschleunigte sie die Zähmung von Viechern, aber zahme Viecher legen sowieso zahme Eier), aber jetzt macht sie die Pflege länger und hält Ihre Viecher mit weniger Wartung glücklich. In Anbetracht der Nützlichkeit von Ranching ist es heute wohl eine der Must-Have-Statistiken.
  • Early Game Hell: Das frühe bis mittlere Spiel wird oft als der schwierigste Teil des Spiels angesehen. Es gibt a Menge von Dingen, die eingerichtet werden müssen, um die Lebensfähigkeit zu erhalten, und bestimmte Forschungsbäume müssen überstürzt werden, da deren Fehlen Ihre Fähigkeit, Ihre Kolonie zu erhalten, stark einschränkt. Dies ist keine leichte Aufgabe, da man darüber hinaus die Duplizierer auf einem niedrigen Stressniveau halten muss, indem man ihnen Pausen einräumt und das Dekor in der Basis auf einem hohen Niveau hält, damit sie nicht zusammenbrechen und die Weltraumzeitalteräquivalent einer Wutanfallspirale. Aus diesem Grund werden viele Spieler bestätigen, dass das späte Spiel bei weitem das ist am einfachsten Teil der Erhaltung einer Kolonie.
  • Eat Dirt, Cheap : Der bescheidene Mush-Riegel, dessen einzige materielle Zutaten Wasser und . sind Schmutz . Vermutlich behandelt der Microbe-Musher, der sie produziert, sie so, dass sie ihren Nährwert über den Grundwert von Schmutz erhöhen, aber sie sind immer noch ziemlich schlechte Kalorienquellen, schmecken ekelhaft und geben Duplikaten den Lauf.
    • Luken fressen hauptsächlich Schmutz und Mineralien und wandeln sie in Kohle um.
  • Earth-Shattering Kaboom: Der Planet, der im Cosmic Update-Video gesehen wurde, hatte einen.
  • Aufwendige unterirdische Basis: Sie können sicherlich eine bauen. Es zu unterstützen ist ein weiteres Problem, da Sie den gesamten Komplex mit Sauerstoff und Wärme versorgen müssen.
  • Endloses Spiel: In den Beta-Builds gibt es kein wirkliches 'Endziel' für den Aufbau einer Kolonie, außer sie autark zu machen, und selbst das ist mehr a Selbst auferlegte Herausforderung als alles andere. Es gab Hinweise darauf, dass es in Zukunft ein ultimatives 'Endspiel' für die Kolonie geben wird, mit mehreren Updates, die mehr und mehr zu einer richtigen Geschichte werden.
  • Explosiver Züchter: Alle Kreaturen des Asteroiden können zu diesem werden, sobald Sie einen richtigen Ranch- / Eierinkubationsbereich haben. Besondere Erwähnung verdienen jedoch Shinebugs und Pacus. Obwohl sie durch die Tatsache ausgeglichen werden, dass sie normalerweise kurzlebig sind, ist es extrem einfach, innerhalb weniger Zyklen aus einer Dreiergruppe über 20 zu machen.
  • Extremer Allesfresser: Luken können fressen etwas fest herumliegen (außer Kohle). Die Datenbank im Spiel sagt sogar, dass der Trope die Ernährung der Luke nicht beschreibt, da sich 'Allesfresser' nicht auf die nicht-organischen Materialien erstreckt, die sie verdauen können.
  • Die Hungersnot: Eine häufige Ursache für den Zusammenbruch von Kolonien. Zu viele Duplikate mit zu wenigen Nahrungsquellen können Nahrungsmangel bedeuten, schleichende Atmosphäre oder Temperaturschwankungen können zu Ernteausfällen führen und Nahrung kann mit der Zeit ungenießbar werden, wenn sie nicht sorgfältig gelagert wird. All dies kann die Kolonie dazu zwingen, auf Brei zu greifen und hektisch nach Muckroots zu graben, und selbst diese können nicht garantiert genug Nahrung liefern.
  • Fantastisches Obst und Gemüse: Buchstäblich jede anbaufähige Pflanze im Spiel.
  • Fluffy Tamer: Rancher können all die verschiedenen Lebewesen zähmen, die den Asteroiden bewohnen und alle Dupes finden anscheinend alle Lebewesen entzückend, da sie alle in ihrer Anwesenheit einen positiven Dekoreffekt hinzufügen. Für Shinebugs und Dreckos macht es Sinn, da erstere eine fliegende leuchtende Glühbirne mit Black Bead Eyes ist und letztere ein flauschiges Faultier-ähnliches Wesen ist. Dazu gehören aber auch Hatches, Pu fts und Morbs. Denken Sie daran, dass die beiden letzteren Quellen ständig ausgeben, die Slimelung enthalten und die letzte aus denen hervorgehen kann ungereinigte Nebengebäude undHinweisin einem der Entwicklungs-Builds tote betrogene Leichen .
  • Gameplay-Automatisierung: Mit dem treffend betitelten Automatisierungs-Update hinzugefügt. Es können verschiedene Signalleitungen und Logikgatter konstruiert werden, sowie viele verschiedene Arten von Sensoren, die Signale auslösen können, wenn vom Spieler ausgewählte Schwellenwerte erreicht werden. Während ein extrem kompliziertes System möglich ist, sind kleine und einfache Logiksysteme äußerst nützlich, um Koloniesysteme zu verwalten, wenn diese komplizierter werden. Einige Beispiele:
    • Verwenden von Logikgattern, um eine ausgeklügelte Luftschleuse zu erstellen, die verhindert, dass sich Gase auf beiden Seiten vermischen und verhindert, dass Duplikate versehentlich etwas durchlassen (obwohl dies etwas fantastisch ist, aber im Vergleich zu anderen Methoden unpraktisch).
    • Verwenden von Thermometern zum Aktivieren und Deaktivieren von Heiz- oder Kühlsystemen, um sicherzustellen, dass der Boden auf einer angenehmen Temperatur bleibt. Dies ist besonders nützlich, wenn die Kolonie mehrere Arten von Pflanzen dicht beieinander anbaut und alle unterschiedliche Umgebungsbedingungen zum Wachsen benötigen.
    • Ein- und Ausschalten von Stromsystemen, um Kraftstoff zu sparen und die Verkabelung zu entlasten, Batterien aufladen, wenn sie schwach sind, und die Generatoren im Leerlauf laufen lassen, wenn sie hoch sind. Es hilft auch, den Energieverbrauch effizienter zu gestalten, indem energieverbrauchende Gebäude nur dann deaktiviert und aktiviert werden, wenn sie nützlich sind (z. B. eine Zapfsäule nur aktivieren, wenn das Gas in der Nähe ein bestimmtes Element enthält und sich innerhalb eines bestimmten Drucks befindet).
  • kenne dein meme steven universum
  • Genius Bruiser: Um sich als Astronauten auszubilden, müssen Duplikatoren zunächst sowohl die Versorgungs- als auch die Forschungsfähigkeiten trainieren, die Stärke bzw. Lernen stärken.
  • Green Aesop: Subtil, aber im Spiel geht es letztendlich um Nachhaltigkeit . Oh sicher, Sie können einfach Mine abgraben und Ihre Industriemaschinen mit mehreren Kohlegeneratoren antreiben, die einfach und früh genug zu erhalten sind. Bis dir die Kohlen ausgehen, dann musst du damit beginnen, Luken zu farmen, um mehr zu produzieren ... bis dir die Mineralnahrung für deine Luken ausgeht. Oder Sie können so viel Raffiniertes Metall wie möglich schmelzen, bis Sie feststellen, dass Sie zu viel Hitze produziert haben, was schließlich die Durchschnittstemperatur Ihrer Kolonie erhöht und ihre Ernte vernichtet ... Es wäre vielleicht effizienter, sich an Smooth Hatches zu wenden, um zu produzieren Raffinierte Metalle (die nur 75% effizient sind, aber keine Wärme erzeugen und keine Energie verbrauchen) und die Optimierung Ihres Basisdesigns, um den Gesamtstromverbrauch zu reduzieren.
  • Führer Dang It! : Da das Spiel ursprünglich im Alpha-Zustand veröffentlicht wurde, hatte das Spiel einige Schattierungen davon. Das Baustoffsystem war einer der schlimmsten Täter.
    • Herstellungsrezepte wurden erst angezeigt, wenn Sie die erforderlichen Ressourcen hatten, um sie herzustellen. Normalerweise war dies in Ordnung, da Sie alle Arten von Pflanzen und Metallerzen finden werden, aber die Zutaten für Stahl waren in diesem System fast unmöglich herauszufinden. Stahl erfordert Eisen, das leicht herzustellen ist, aber Kalk und raffinierter Kohlenstoff waren schwer herauszufinden, da sie für nichts anderes als Stahl verwendet werden. Am schlimmsten ist, dass Stahl für alle Gegenstände im Zusammenhang mit Raketentechnik benötigt wird, was bedeutet, dass Sie nachschlagen mussten, wie man Stahl herstellt, nur um sie herzustellen.
  • Kritisch: Bis zu einem gewissen Grad - überhitzte Maschinen, überlastete Drähte und unter Druck stehende Rohre brechen - im letzteren Fall verschütten sie ihren Inhalt überall.
  • Hammerspace : Abgelehnt in Bezug auf die Materialien, die Duplikate tragen, aber direkt mit ihrem Werkzeug gespielt.
  • Hamsterrad-Power: Ihre früheste Art, Strom zu erzeugen. Langweilig, aber praktisch, also erwarten Sie, es für eine lange Zeit zu verwenden.
  • Head Desk: Duplikanten mit der Stressreaktion „Destruktiv“ werden, wenn sie den maximal erträglichen Stress erreichen, zu einer festen Kachel oder einem Gebäude gehen und wiederholt ihre Fäuste und ihren Kopf in das Ding schlagen, bis entweder ihr Stress nachlässt oder es kaputt geht.
  • Hilfreiches Mook: Luken mögen auf den ersten Blick nicht so aussehen, da sie dazu neigen, Ressourcen zu fressen, die weggelassen werden, egal was es ist, aber die Tatsache, dass sie Duplikaten nicht aktiv feindlich gegenüberstehen und eine einfache Möglichkeit darstellen, eine erneuerbare Kohlequelle zu erhalten macht sie zu einem großartigen Haustier für die Kolonie; doppelt so, wenn Sie einen im Badezimmer / Zimmer, in dem sich die Nebengebäude befinden, einschließen können, da ihre extreme Omnivore-Methode eine großartige Möglichkeit darstellt, den von den Nebengebäuden produzierten verschmutzten Schmutz loszuwerden.
    • Morbs können wie Ärgernisse aussehen, indem sie schleimige Sauerstoffstöße ausstoßen. Dieser verschmutzte Sauerstoff wird jedoch von Pufts verbraucht (die Schleim produzieren, und dieser Schleim kann zu Algen veredelt werden, die verwendet werden, um Pacus zu füttern oder Sauerstoff zu erzeugen) oder kann mit Hilfe von Deodorants zu reinem Sauerstoff verarbeitet werden. Als solche sind Morbs hilfreicher, als sie auf den ersten Blick aussehen – und als Bonus bieten sie einen positiven Dekorwert.
  • In Zukunft haben wir immer noch Roombas: Banhis Automation Innovation Pack Update führte Sweepy ein, einen kleinen Roomba-ähnlichen Roboter, der automatisch Debree und Flüssigkeiten auf den Böden säubert.
  • Ironie: Das Spiel trägt den Titel 'Oxygen Not Included'. Sie laichen immer in einem Bereich, in dem nicht NUR Sauerstoff, sondern Solidox ('Oxylit')-Steine ​​vorhanden sind, um Sie am Leben zu erhalten. In der Tat ist Sauerstoff von all Ihren Bedürfnissen der, den Sie sich leisten können, gerade weil Sie zu Beginn eine angemessene Menge bekommen.
  • Jack-of-All-Stats: Eine bevorzugte Startmannschaft sollte mindestens eine haben. Da Sie mit nur drei Duplikaten beginnen, müssen sie alles tun. Vielleicht möchten Sie jedoch ein Dupe mit hohen Kreativitäts- oder Lernstatistiken behalten ...
  • Jet Pack: Das Space Industry-Update hat sie hinzugefügt, sodass Duplikanten leichter im Weltraum trainieren/große Gebiete des Asteroiden abbauen können, ohne 'Leiterbrücken' erstellen zu müssen, die die Duplikanten verwenden müssen, um über Lücken zu springen / ihre beabsichtigte Aufgabe zu erreichen.
  • Aus Eisen: Duplikanten können Temperaturen unter dem Gefrierpunkt oder nahe dem Siedepunkt überleben, den Atem in Chlor anhalten, von steinfressenden Kreaturen zerfleischt und von Meteoriten getroffen werden. Ein Ausflug ins Medi-Bett wird sie schnell genug wieder auf die Beine bringen.
  • Magic Tool : Ihre Duplikanten verwenden diese für so ziemlich alles, vom Graben bis zum Bilder malen .
  • Masochisten-Mahlzeit:
    • Einige Ausgangsnahrungsmittel zählen zu diesen, da Ihre Duplikate unterschiedliche Standards in Bezug auf die Lebensmittelqualität haben. Sie werden minderwertigere Nahrung essen, aber sie werden nicht glücklich darüber sein. Das am einfachsten zuzubereitende Essen, die Mush Bar, ist auch die schlechteste, da sie buchstäblich ein Klumpen stark verarbeiteten Schlamms ist. Anschließend kann er zu Mush Fry frittiert werden, was seine Qualität erhöht.
    • Eingelegtes Essen wird als „bedauerlich“ bezeichnet.
  • Min-Maxing: Sie haben die Möglichkeit, dies während der anfänglichen Crew-Auswahl zu tun – oder besser gesagt, die Charaktere neu zu würfeln, bis Sie eine anständige Statistik über sie haben. Einige Fehler sind leichter zu beheben als der Rest – sagen wir, Pazifist (kann nicht kämpfen) oder Gastrophobie (kann nicht kochen). Sie müssen jedoch vorsichtig sein, sonst befinden Sie sich möglicherweise in einer Crew, in der niemand eine bestimmte erforderliche Aufgabe ausführen kann ...
  • Moralmechaniker: Duplikatoren haben Erwartungen an die Moral, die mit ihrer Arbeit in der Kolonie und ihrer Erfahrung skalieren, wobei fortgeschrittenere Jobs höhere Anforderungen stellen. Im Allgemeinen kann dies aufrechterhalten werden, indem man viel Dekor hat, bequeme Schlafgelegenheiten hat, gutes Essen isst und sich mit ihren Dupes-Kollegen trifft. Wenn ihre moralischen Anforderungen nicht erfüllt werden, steigt das Stressniveau dieser Dupes langsam an und erreicht schließlich ihre Belastungsgrenze, es sei denn, sie finden ein Ventil, um Stress abzubauen (glücklicherweise funktioniert eine Massageliege dafür gut).
  • Notwendiger Nachteil: Duplikate selbst, wie im obigen Min-Maxing-Eintrag zu sehen ist. Jeder von ihnen hat mindestens eine negative Eigenschaft, wobei bestimmte Eigenschaften deutlich ärgerlicher sind als die anderen.
  • Nerf: Da sich das Spiel noch in der Entwicklung befindet, sind einige einst nützliche Taktiken längst obsolet.
    • Der größte ist Abyssalite. Abyssalite könnte als Baumaterial für Fliesen verwendet werden. Es machte nicht nur einfache Fliesen zu großartigen Isolatoren, die Baugeschwindigkeit war doppelt so schnell wie bei isolierten Fliesen und hatte nicht das negative Dekor der isolierten Fliesen, und mit Abyssalite-Dämmung ummantelte Fliesen waren so weit wie möglich aus dem Universum entfernt Thermodynamik betrifft, was als Nebeneffekt dazu führte, dass Keramik, ein speziell hergestelltes Isolatormaterial, irrelevant wurde. Ein späteres Update hat es natürlich so gemacht, dass es nicht mehr als Baumaterial verwendet werden kann, bis der Spieler wirklich spät im Endspiel ist.
    • Das Kochen von Öl zu Gas in den frühen Tagen des Spiels führte dazu, dass es zu Erdgas wurde, das als Brennstoff viel wertvoller war als Erdöl, wie du warst beabsichtigt Öl als Brennstoff zu verwenden. Ein späteres Update würde das freigesetzte Gas in Sauergas umwandeln, das zwar in Erdgas umgewandelt werden kann, aber den Aufwand im Vergleich zur bloßen Herstellung von Erdöl nicht wert ist.
    • Für die längste Zeit gab es keinen Grund, einen anderen Dekorationsgegenstand zu verwenden, als nur Ihren Untergrund mit Gemälden überall zu verputzen. Das QOL1-Update änderte die Gegenstände, die benötigt werden, um Gemälde aus gewöhnlichen Gegenständen zu machen, die man aus dem Bergbau erhält, speziell auf Fingerhutschilf, zusätzlich wurden weitere Dekorationsgegenstände der 'niedrigeren Stufe' hinzugefügt, die bis dahin als Notlösung dienen.
    • Seit Alpha produzierte verschmutztes Wasser verschmutzten Sauerstoff mit einer angemessenen Rate für wenig Geld, solange Sie gut darin waren, Keime in Schach zu halten. Daher hätten einige Leute verschmutzte Wassergräben, die als 'Checkpoints' für Dupes zum Atmen dienen, wenn sie durch nicht atmungsaktive Gebiete reisen, was insgesamt kostengünstiger war, als Exo-Anzüge für überall außer den Magma- und Weltraumschichten zu haben oder zusätzliche zu machen Selbstversorgende Sauerstoffgeräte für Bereiche außerhalb der Basis. Der Spaced Out DLC hat diese Taktik durch die Einführung eines neuen Debuffs namens Yucky Lung verfeinert, der Dupes eine verringerte Moral verleiht, wenn sie verschmutzten Sauerstoff einatmen.
  • Keine biochemischen Barrieren: Ihre Crew kann einige außerirdische Pflanzen und Tiere essen und an außerirdischen Bakterien erkranken.Protokolle, die Sie finden können, weisen darauf hin, dass die meisten, wenn nicht sogar alle Flora und Fauna Kreationen des Unternehmens sind, das die Druckkapsel erstellt hat. Sie bestehen sehr wahrscheinlich aus dem gleichen Material wie die Dupes.
  • Die Schöne und das Biest Bilder von Charakteren
  • Niemand kackt: Abgewendet. Ein wesentlicher Teil der Herausforderung des Spiels ist es, mit Abfall so umzugehen, dass nicht noch mehr Abfall übrig bleibt.
  • Keine Energie-/Masseerhaltung: Meist abgewendet, wobei der Verbrauch oder die Produktion von Masse eher die Ausnahme als die Umwandlung in eine andere ist. Geysire, Vulkane und Schlote produzieren unerschöpfliche Mengen an Elementen, die durch ihre Art bestimmt werden.
    • Welche Temperatur Ihre Baumaterialien auch immer hatten, wird auf das Gebäude übertragen.
    • Magma ist zwar eine großartige Quelle für kostenlose Wärme, aber es ist nicht unendlich. Wenn Sie genug Wasser darauf spritzen, wird es früher oder später auslaufen und zu magmatischem Gestein kristallisieren. Dasselbe gilt für die Eisbiome – sie werden schließlich schmelzen, wenn Sie weiter Wärme einleiten.
    • Direkt mit der Anti-Entropie-Thermo-Nullifier-Ruine gespielt, die im Automatisierungs-Upgrade hinzugefügt wurde. Es verwendet mickrige 10 g / s Wasserstoff, um alles in seiner Nähe auf möglicherweise -175 Grad zu kühlen.
    • Auch direkt mit Wheezewort-Pflanzen gespielt, die die Luft um sie herum kühlen.
    • Gassy Moos fressen Gasgras und scheiden fünfmal so viel Erdgas aus, wie sie gegessen haben.
    • Einige Geräte, wie der Elektrolyseur, geben das Produkt bei einer festen Mindesttemperatur aus. Dies ermöglicht es, Wärme zu erzeugen, indem es Eingaben unterhalb dieser Temperatur zugeführt wird. Das Sieb für verschmutztes Wasser gab früher gereinigtes Wasser mit einer festen Temperatur ab, um auf die gleiche Weise Wärme zu entfernen, aber dies wurde geflickt.
  • Unscheinbar, eklig, nahrhaft: Mush Bars schmecken schrecklich, liefern aber genug Nährstoffe, um Ihre Dupes zu ernähren. Dies mag damit zu tun haben, dass besagte Barren buchstäblich stark verarbeitet sind Schlamm . Es wird generell empfohlen, den Brei vor der Verfütterung an Dupes zu grillen, da er dadurch etwas schmackhafter wird und auch das Risiko einer Lebensmittelvergiftung verringert wird.
  • Nicht-Entität Allgemein: Der Eröffnungstext eines neuen Seeds und die Textprotokolle, die Sie beim Klicken auf Gravitas-Ausrüstung erhalten, scheinen darauf hinzuweisen, dass der Spieler aufgewacht ist und den Duplikaten während des Spiels Befehle erteilt, obwohl sie weder persönlich erscheinen noch Ressourcen selbst verwenden .
  • Keine Dehydration: Das Spiel verfügt über ausgeklügelte Wasserreinigungssysteme, um sauberes Wasser zum Baden, zum Anbau von Lebensmitteln und zur industriellen Verwendung zu erzeugen. Kein einziger Duplikat trinkt. Hält sie jedoch nicht davon ab, pinkeln zu müssen.HinweisEtwas Wahrheit im Fernsehen. Wenn Sie sehr dehydriert sind, müssen Sie immer noch pinkeln, um die Abfallprodukte aus Ihrem Blut zu entfernen, aber Sie werden viel weniger pinkeln und Ihr Urin konzentriert sich.Davon abgesehen trinken sie aus Espressomaschinen und Wasserkühlern, wenn sie die Möglichkeit dazu haben.
  • Nicht der bestimmungsgemäße Gebrauch: Sonnenkollektoren sind so konzipiert, dass sie eine kostenlose und einfache Quelle erneuerbarer Energie für die Basis sind; Der Haken daran ist, dass der Spieler durch Reifen gehen muss, um ein Meteoriten-Erkennungssystem einzurichten, um sie vor Schäden zu schützen. Allerdings können kaputte Sonnenkollektoren nicht wirklich von Meteoriten zerstört werden und sie lassen auch Licht durch sie hindurch. Dies ist ironischerweise .
    • Naphtha hat eine extrem hohe Viskosität und war daher eine ideale 'Flüssigkeitsschleuse'. Durch das Heruntertropfen könnte es eine viel kompaktere Version bilden als die üblichere Wasserschleuse. Da seine Verwendung auf diese Weise 'nicht beabsichtigt' war, wurde diese Anwendung von Naphtha schließlich im Tublar-Upgrade ausgebessert. Das Upgrade der Raumfahrtindustrie führte schließlich Visco-Gel ein, das die gleiche 'Stapel'-Eigenschaft wie die ältere Version von Naphtha hat, aber mit mehreren Reifen mehr, durch die man springen mussHinweis(es erfordert Materialien, die nicht auf Ihrem Asteroiden zu finden sind, was bedeutet, dass es unmöglich ist, sie herzustellen, bevor die Dupes die Fähigkeit haben, ins All zu fliegen)bevor der Spieler es verwenden kann, was dies zu einer Art Aufgestiegener Glitch macht.
    • Hydroponische Fliesen können in geschlossenen Badezimmern verwendet werden, um verschmutztes Wasser einzuleiten, und Thimblereed verwendet viel verschmutztes Wasser. Der Clou ist, dass das verschmutzte Wasser aus dem Badezimmer es ist perfekt Temperatur, um den Abfall zu neutralisieren.
    • Dampfgeneratoren sind dazu gedacht, Wärme für Strom zu nutzen, aber mit intelligenter Nutzung kann man sie verwenden, um einen Metallvulkan kostenlos zu kühlen.
    • Laut einigen Anzeigen in Abandoned Facility Biomes waren die Printing Pods ursprünglich als Autoküchen gedacht. Als die Erde von einem Kaboom zerschmettert wurde, wurden sie als Klonmacher für die Wiederbesiedlungsbemühungen in Dienst gestellt.
  • Kein Massgefühl : Das Basisbett besteht aus 100 Kilo Rohmetall. Eine einfache Fliegengittertür wird aus 100 Kilo Metallerz hergestellt, und die Placebopille wird aus 100 Kilo Wasser und 100 Kilo Sand hergestellt. Ich muss mir vorstellen, dass es ihre Krankheit 'heilt', weil 'ich mich lieber dazu zwingen würde, besser zu werden, als zu versuchen und zu schlucken' Das . ' Ein Fuß Draht (Dupes sind ungefähr 2 Fuß hoch) erfordert 25 Kilo Metall ... aber der Draht kann ein Kilowatt tragen und ohne Verlust über den Asteroiden laufen, vorausgesetzt, er ist nicht überladen und gebrochen.
  • Eine Statistik, um sie alle zu beherrschen: Leichtathletik ist dies in gewissem Maße. Da Duplikate keine Tendenz zeigen, die nächstgelegenen Jobs zu priorisieren, wandern sie am Ende durch die Basis hin und her. Die Möglichkeit, schneller zu laufen, lindert das Problem etwas.
    • Alternativ ist es Lernen, da es bestimmt, wie schnell die Duplikatoren ihre Fähigkeiten nivellieren.
  • Unsere Gnome sind seltsamer: Duplikate sind ~ 2 Fuß hoch und wiegen genau dreißig Kilogramm und haben eine seltsame Kombination aus hyperkompetent und kopflos dumm. Sie können weitläufige Weltraumkolonien bauen, die den größten Teil eines Planetoiden einnehmen, und Maschinen bauen, um die Abfälle wieder in Ressourcen zu recyceln, und haben gleichzeitig keine Skrupel, auf den Boden (oder in die Küche oder den Brunnen, oder) zu pinkeln. ..), wenn sie zu weit von einem Badezimmer entfernt sind und es nicht verstehen, ihr Outfit zu wechseln . Verdammt, die Dusche dient aus diesem Grund gleichzeitig als Waschsalon.
  • Sauerstoffmesser: Gibt es in zwei Varianten: die Sauerstoffüberlagerung, die Ihnen anzeigt, in welchen Teilen der Karte Atemluft vorhanden ist, und die individuelle Anzeige für 'Atem anhalten', die in der Nähe von Duplikaten angezeigt wird.
  • Perkussive Wartung: Der Gesteinsgranulator wird mit elektrischem Strom betrieben und funktioniert, indem er jedes Mal, wenn ein großer roter Knopf an der Seite gedrückt wird, einige große Metallbacken über dem zu granulierenden Material schließt, was mehrere Druckvorgänge erfordert, um alles richtig zu zerkleinern. Natürlich stellen Dupes ihre Dukes auf und schlagen mit den Fingerknöcheln schnell auf den Knopf, als wäre es ein Speedbag.
  • Perkussive Therapie: Eine Möglichkeit, wie Duplikatoren auf hohe Belastungen reagieren können, besteht darin, Dinge zu zerbrechen. Einschließlich denen hängt ihr Überleben ab.
  • Placebo-Effekt: Wird von den Placebo-Pillen in der Apotheke verwendet.
  • Die Pest: Slimelung, deren Symptome den Sauerstoffaustausch in der Lunge hemmen. Um sich zu erholen, müssen sich infizierte Duplikanten in einer Krankenstation mit einem sehr hohen Sauerstoffdruck zum Einatmen, da sie ersticken können, wenn der Sauerstoffdruck auf ein niedriges (aber normalerweise erträgliches) Niveau sinkt. Leider ist Slimelung hoch ansteckend, wird ständig aus Schleimfliesen und -blöcken gespawnt, reproduziert sich leicht in verschmutztem Sauerstoff oder verschmutztem Wasser und wird vor allem nicht davon abgehalten, verschmutztes Wasser durch ein Sieb zu leiten, was möglicherweise die Versorgung der Kolonie mit klarem Wasser kontaminiert und sich von dort auf alles ausbreitet Die Zisterne der Kolonie speist...
  • Handlung Allergie: Selbst bei einer völlig fremden Flora mitten in einem einsamen Asteroiden im Weltraum gibt es immer noch Pollenallergien. Sie sind nicht allzu häufig, aber sie machen Dupes mit Allergien total elend , die den Stress so schnell erhöhen, dass sie wahrscheinlich sofort einen Zusammenbruch haben, es sei denn, sie können zu einer Massageliege weg von den betreffenden Allergenen gelangen.
  • Töpfchen-Notfall: Breiriegel sind nicht nur ekelhaft, sondern verursachen auch Durchfall. Leider, weil sie so schlecht sind, sind sie normalerweise der letzte Ausweg für eine Kolonie, die nichts anderes zu essen hat, was bedeutet, dass jeder sie normalerweise isst, wenn jemand es ist. Da Durchfall dazu führt, dass Duplikatoren häufiger die Toilette aufsuchen müssen, erwarten Sie lange Schlangen verzweifelter Duplikatoren, die darauf warten, die Toilette der Kolonie zu benutzen, die voller anderer Duplikatoren ist, die ihre unglücklichen Geschäfte machen, und beten, dass keiner von ihnen ein Töpfchenversagen hat.
  • Töpfchenversagen: Erwarten Sie, dass Sie sich jedes Mal damit befassen müssen, wenn Ihre sanitären Einrichtungen nicht funktionieren.
  • Druckplatte: Eine Option für die Automatisierung, die ein Signal sendet, wenn Dupes (oder ein anderes Objekt) Druck darauf ausüben.
  • Lächerlich süßes Lebewesen: sind das beide in und aus dem Universum. Eine bemerkenswerte Variante sind langhaarige Slicksters; Sie bieten keine physischen Vorteile wie Öl- und Petroleum-Slickster und verbrauchen viel Sauerstoff, was es riskant macht, sie in der Hauptbasis zu halten. Um dies auszugleichen, haben sie jedoch eine sehr hohe Dekorerhöhung für Duplikanten in der Nähe.
    • Hatchlings sind Babyluken, die die entzückendste Schlafanimation haben.
    • Kreaturen haben im Allgemeinen einen Dekor-Bonus.
  • Sanity Meter: Stress Stat ist effektiv dies. Abhängig von ihrer Stressreaktion tun übermäßig gestresste Duplikatoren Dinge wie Erbrechen, weinen zusammen oder beginnen, Dinge zu zerbrechen. Kann durch Verbesserung des Dekors, bessere Unterkünfte oder eine gute alte Massage verringert werden.
  • Sauna des Todes: Eine sehr reale Möglichkeit, die Ihrer Basis passieren kann. Wenn Sie anfangen, ist es in Ordnung, aber wenn Sie Maschinen, Drähte, Batterien, externe Wasserquellen wie Dampfgeysire und gereinigtes Sumpfwasser hinzufügen, steigen die Temperaturen in Ihrer Basis schnell an. Einen Weg zu finden, die Temperaturen in deiner Basis zu regulieren, ist normalerweise eine große Hürde, die die meisten Spieler während des Spiels überwinden müssen. Dies wird selten so schlimm, dass die Duplikanten selbst überhitzen, aber die Pflanzen, auf die die Duplikanten als Nahrung angewiesen sind, sind viel temperaturempfindlicher ...
  • Schizo Tech: Bis zu einem gewissen Grad. Ihre Duplizierer wissen, wie man einen Supercomputer baut, der mit Wasser arbeitet, aber die Herstellung eines Komposthaufens erfordert Forschung.
  • Solid Gold Poop: Als Produkt der Bizarre Alien Biology im Ökosystem des Asteroiden scheiden viele Kreaturen wertvolle Substanzen aus, deren Ansammlung die Viehzucht wertvoll macht:
    • Luken sind weit verbreitet und fressen fast alles Mineralische, scheiden dann am anderen Ende ihrer Verdauung Kohle aus. Dies ist eine großartige Möglichkeit, gängige Materialien mit begrenztem Nutzen in ein anderes gängiges Material mit ... um einigem mehr Nutzen umzuwandeln (bei der Stromerzeugung und Stahl für moderne Gebäude).
      • Smooth Hatches sind eine Hatch-Rasse, die nur durch sorgfältige Züchtung erreicht werden kann. Sie verbrauchen rohe Metallerze und scheiden raffinierte Versionen dieser Metalle aus, während sie etwa ein Viertel der Masse für sich behalten. Dies bedeutet einen viel geringeren Strombedarf und eine viel geringere Wärmeerzeugung als mehr industrielle Veredelungsprozesse.
    • Pufts atmen ein und verstoffwechseln verschmutzten Sauerstoff und scheiden ... Schleim aus. Dies ist ein übliches Material, das mehr verschmutzten Sauerstoff abgibt (den die Pufts dann wieder aufnehmen können) und böse Schleimkeime erzeugt. Es kann jedoch zu Algen veredelt werden, die bei bestimmten Arten der Sauerstoffproduktion oder als Dünger für die Pilzzucht nützlich sind. Durch sorgfältige Fütterung und Zucht können Pufts schließlich Eier legen, aus denen weitere Unterarten mit ihren eigenen nützlichen Ausscheidungen schlüpfen:
      • Dichte Pufts atmen Sauerstoff ein und scheiden Oxylit aus, der reinen Sauerstoff abgibt, aber, was noch wichtiger ist, entweder gespeichert oder als erneuerbarer Raketentreibstoff verwendet werden kann.
      • Quietschende Pufts atmen Chlor ein und scheiden Bleichstein aus, der in bestimmten sanitären Anwendungen verwendet wird (und mehr Chlor ausgasen).
    • Slicksters sind kleine schwimmende Kreaturen, die Kohlendioxid einatmen und Rohöl ausscheiden, das in der Stromerzeugung, dem Wärmeaustausch und der Kunststoffproduktion verwendet wird. Sie können zu geschmolzenen Slicksters weitergezüchtet werden, die direkt Erdöl ausscheiden. Normalerweise ist die Raffination von Erdöl aus Rohöl energieintensiv und erzeugt eine Menge Wärme, während Sie Kohlendioxid direkt in etwas Verwertbares recyceln können.
    • Gassy Moos sind schwimmende außerirdische Kühe, die nur per Rakete geborgen werden können und nur Gasgras verbrauchen (das auch nur per Rakete geborgen werden kann und nur wächst, wenn mit flüssigem Chlor bewässert wird.) Diese gassy Moos scheiden Erdgas aus ... mit einer Gesamtmasse das Fünffache dessen, was sie gegessen haben. Dieses Gas kann dann zum Antrieb von Erdgasgeneratoren verwendet werden und ist in der Lage, viel mehr Treibstoff auszugeben als Quellen auf dem Asteroiden für die gleichen Ressourcen können.
  • Eine Art Kraftfeld: kurz zeigt, dass diePlanet, der im Hintergrund des Weltraumbioms zu sehen ist, hat einen. Warum wurde noch nicht erklärt.
  • Space Is Cold : Gerade gespielt, aber realistisch. Vakuum wird im Temperatur-Overlay fast zwangsläufig als möglichst kalt dargestellt, aber nur, weil es buchstäblich nichts da, um die Hitze zu halten . Sobald es eine Flüssigkeit gibt, die diesen Raum füllen könnte, wird es nur die Temperatur der Flüssigkeit. Das Vakuum selbst kann keine Wärme durch es leiten und wird zu einem nahezu perfekten Isolator. Das eigentliche Äußere des Asteroiden ist ebenfalls ein kontinuierliches Vakuum, so dass die einzige Wärme, die auf diese Weise entweicht, wenn Atmosphäre oder Flüssigkeit verdampft und ihre Wärme mitnimmt.
  • Simlish sprechen: Ab dem Expressive Update werden Duplicants mit ihren Kollegen plaudern, während sie nebeneinander arbeiten oder eine Pause machen, komplett mit bildhaften Sprechblasen, die zeigen, welches Thema sie diskutieren und wie sie dazu stehen.
  • Stock Parodien: Eine Möglichkeit, doppelten Stress zu reduzieren, ist mit Kunst. Ein Duplikator mit hoher Kreativität kann „Meisterwerke“ schaffen, die denen von Leonardo da Vinci ähneln Mona Lisa Edvard Munchs Der Schrei , Auguste Rodins Der Denker , und Frida Kahlos Selbstporträts.
  • Story Breadcrumbs: Eingeführt im Expressive Update. Verlassene Labor- und verlassene Büroräume haben Schreibtische, die Hinweise auf die Herkunft der Duplikate enthalten.
  • Super Drowning Skills: Abgewendet für Duplikatoren, die beeindruckend lange den Atem anhalten können. Gespielt für einige Viecher, die trotz Sauerstoff, Chlor, Erdgas oder . glücklich überleben können hartes Vakuum , stirbt in Sekunden ab, wenn es vollständig in Flüssigkeit eingetaucht ist.
  • Forschungsbaum: vorhanden. Da frühere Technik Ihre Crew nur eine begrenzte Zeit unterstützen kann, ignorieren Sie sie auf eigene Gefahr.
  • Too Dumb to Live: Es ist ärgerlich üblich, dass Duplikatoren sich in eine Situation graben oder sich hineinversetzen, aus der sie ohne Hilfe nicht herauskommen, was tödlich sein kann, wenn sie sich in einer nicht atembaren Umgebung befinden.
  • Zu viele Köche verderben die Suppe: Eine Kolonie kann einfach untergehen, weil sie viel mehr Duplikate hat, als sie unterstützen kann. Sicher, sie können bestimmte Aufgaben kurzfristig schneller erledigen, aber mehr Duplikate bedeuten mehr Sauerstoffverbrauch, mehr Nahrungsaufnahme und mehr Duplikate, die dringend die Toilette brauchen, was zu weiteren Aufgaben führt, die erledigt werden müssen und die schnell enden können außer Kontrolle geraten. Dies ist einer der Gründe, warum es als gültige Taktik angesehen wird, weitere Duplikate zu erstellen, anstatt neue zu erstellen, sobald sie verfügbar sind.
  • Totempfahlgraben: Erwähnt in der Beschreibung des duplikaten Merkmals 'Bodenloser Magen'. 'Dieser Duplikator könnte tatsächlich aus mehreren schwarzen Löchern in einem Trenchcoat bestehen.'
  • Trial-and-Error-Gameplay: In den Worten des Spiels, von denen dieses am meisten beeinflusst wird; „Verlieren macht Spaß“. Auch wenn Sie alles über das Spiel lesen und vorher erfahren, was zu tun ist, erwarten Sie ein Menge von Kolonietoten, bevor Sie es endlich schaffen, einen zu bekommen, der 50 Zyklen überdauert. Zu lernen, wie man alles einrichtet, um doppelten Stress niedrig zu halten, wie man gefährlichere Biome effektiv durchquert, wie man mit steigenden Temperaturen umgeht, einen stetigen Strom von Nahrung und Wasser hält ... All das ist ein Prozess, der aus erster Hand gelernt werden muss.
  • Unerwartet realistisches Gameplay:
    • Das Einlagern von Materialien wie Schleim oder Eis macht sie nicht sicher – Eis kann schmelzen und Schleim kann immer noch giftige Gase freisetzen.
    • Die im Outbreak-Update eingeführte Germs-Mechanik bedeutet, dass Sie die grundlegende Hygiene für Ihre Dupes nicht länger ignorieren können. Wenn Dupes in schleim- und pilzgefüllten Höhlen herumlaufen lässt, bekommen sie eine tödliche Atemwegserkrankung, und wenn sie sich einfach nicht die Hände waschen, nachdem sie die Toilette benutzt haben, führt dies zu einer Massenvergiftung.
    • Liste der besten Gitarristen aller Zeiten
    • Die meisten Maschinen geben Wärme ab. Wenn Sie zu viele Glühbirnen über Ihrem Betrieb platzieren, können die Pflanzen vor Überhitzung verdorren. Und auf lange Sicht ist das Wärmemanagement von entscheidender Bedeutung, es sei denn, Sie möchten, dass Ihre Pflanzen sterben und Ihre Kolonie sich in einen Ofen verwandelt.
    • Wenn Sie versuchen, zu viel Flüssigkeit in einem schwachen Behälter aufzubewahren, werden die Wände undicht, bevor sie schließlich aufplatzen.
    • Dupes brauchen O2 zum Leben. Wenn Sie zu wenig haben, werden sie gestresst, weil sie kaum atmen können. Wenn Sie Ihre Basis unter Druck setzen, können Sie es übertreiben und sie noch mehr stressen, weil sie ihr Trommelfell platzen lassen.
  • Unobtainium: Neutronium hat die höchste Härte und die niedrigste Wärmeleitfähigkeit im Spiel, was es hervorragend für harte Außenwände und Isolierungen macht. Seine Materialhärte ist jedoch so hoch, dass es unmöglich ist, tatsächlich zu extrahieren. Es kommt nur natürlich unter nicht entfernbaren Geysiren und an den Rändern der Welt vor. Die nächstbeste Sache ist Abyssialit, der glücklicherweise extrahiert werden kann. Kann es leider nicht sein benutzt bis bestimmte Gebäude und Materialien im späten Spiel verfügbar sind.
  • Upgrade-Artefakt: Neurale Vaillatoren, spezielle Brain-in-a-Jar-Geräte mit angebrachten Stühlen und Kopfbedeckungen. Ein Duplikant, der einen verwendet, wird sein Genom neu sequenziert und erhält ein zufälliges wichtiges positives Merkmal.Sie können nur in verlassenen Laboratorien gefunden werden.
  • Grausamkeitspotenzial in Videospielen:
    • Für ein hochrangiges Gericht ist Tierfleisch erforderlich, aber es gibt keine Möglichkeit für eine humane Schlachtung. Man kann sie dazu bringen, sie im Kampf auszuschalten, sie zu verhungern, sie zu ertränken (ein beliebtes Design wirft Eier ins Wasser, damit Lebewesen bei der Geburt ertrinken) und Lebewesen, die schwimmen können, können gekocht oder lebendig eingefroren werden.
    • Duplikate mit hässlicher Ausrufer- und Vomit-Stressreaktion werden Wasser und verschmutztes Wasser ausstoßen, wenn sie ihre Stressgrenze erreichen. Sie können sie unter übermäßigen Stress setzen, um drücken einige zusätzliche Wasserressourcen von ihnen.
  • Stimme Grunzen: In Nicht verhungern , jeder Charakter wurde von einem Instrument 'ausgesprochen'. Dieses Mal hat Klei ein Theremin verwendet, um die abwechslungsreichen und bezaubernd ausdrucksstarken Geräusche zu erzeugen, die Duplikate machen können.
  • Welche Maßnahme ist ein nicht süß? : Pacu werden durch ihren Enzyklopädieeintrag als aufgeweckt und freundlich beschrieben, vergleichbar mit Hunden in Intelligenz und Temperament. Sie sehen jedoch wie Fische aus, komplett mit scheinbar leerem Blick, und ihr einziger Zweck, abgesehen von möglicherweise Dekor, ist es, gegessen zu werden.
  • Zauberer braucht dringend Essen : Zu Beginn bekommst du einige Rationen, aber es liegt an dir, deine Crew später mit Essen zu versorgen.
  • Sie haben die Atmung erforscht: Einige der frühen Forschungsbäume grenzen daran. Anscheinend müssen Sie den Komposthaufen trotz Zugang zu Druckern und fantastischen Multitools immer noch neu erfinden. gerechtfertigt, da die Dupes nicht sehr hell sind.



Interessante Artikel