Haupt Videospiel Videospiel / Rivalenschulen

Videospiel / Rivalenschulen

  • Video Game Rival Schools

img/videogame/20/video-game-rival-schools.pngGebunden durch die Ehre, vereint durch das Schicksal ' In einer Zeit, in der die Gedanken der Jugend glücklich und frei sein sollten, droht ein Krieg zu explodieren! Gymnasiasten wurden Opfer willkürlicher Angriffe und Entführungen. Da die Polizei den Schurken nicht gewachsen ist, erheben sich die Schüler nun selbst, um die Sache selbst in die Hand zu nehmen! ' —Die Eröffnungszitate aus dem Arcade-Intro von Rivalisierende Schulen: Vom Schicksal vereint Werbung:

Rivalisierende Schulen , bekannt als Gerechtigkeit Gakuen (lit. 'Justice Academy') in Japan, war einer von Capcoms Versuchen, ein 3D-Kampfspiel zu entwickeln. Das Ergebnis war ein 2½D-Jäger, der in einem 2D-Flugzeug bekämpft wurde, aber die Kamera drehte, um die Illusion von 3D zu erzeugen, insbesondere wenn jemand in die Luft katapultiert wurde. Das Original verwendete flache (wenn auch animierte) Hintergründe, während die Fortsetzung in dieser Hinsicht polygonal wurde. Die Spiele sind leicht augenzwinkernd und spielen in einer Welt, in der Geister existieren, High Schools sich ihre eigenen Superdomes leisten können, die beste Akademie von einem pensionierten Ninja geleitet wird, Schüler (und Lehrer!) sich im Handumdrehen prügeln , und die meisten wechseln ihre Schulkleidung nie aus .


Das erste Spiel, Rivalisierende Schulen: Vom Schicksal vereint , wurde 1997 in den Spielhallen und im folgenden Jahr für die Sony PlayStation veröffentlicht. Studenten aus der ganzen Stadt Aoharu sind auf mysteriöse Weise verschwunden, und Teams japanischer Delinquenten schließen sich zusammen, um den Drahtzieher dahinter zu identifizieren: Hyo Imawano, a Sephiroth Klon mit einem Händchen dafür, Menschen für seine Sache einer Gehirnwäsche zu unterziehen – einschließlich seines Onkels Raizo, des aufgeblasenen Schulleiters.



Werbung:

Die Spieler bilden Zweierteams: Teamkollegen können zwischen den Runden einspringen oder je nach Charakter einen zusätzlichen Schlag oder einen Gesundheits- / Energieschub liefern. Dieses Setup wurde geliehen von Marvel vs. Capcom 1 und fand später seinen Weg in ein paar König der Kämpfer Spiele.

Der PlayStation - Port fügte mehrere Mini - Spiele sowie einen Charaktererstellungsmodus basierend auf einer Dating - Sim hinzu . Aufgrund der entmutigenden Aufgabe, es in andere Sprachen zu übersetzen, hat es letztere nie außerhalb Japans geschafft. Glücklicherweise haben es alle anderen Extras der Heimversion geschafft. In Japan wurde das Spiel mit einem überarbeiteten Charaktererstellungsmodus zusammen mit zwei neuen Kämpfern (die auch in der Fortsetzung auftauchen) neu veröffentlicht. Im Jahr 2012 wurde der PlayStation-Port von Vom Schicksal vereint Programm in Japan.




Es folgte Projekt Gerechtigkeit , im Jahr 2000 in den Spielhallen und im folgenden Jahr für den Sega Dreamcast veröffentlicht. Ein Betrüger Batsu (der hitzköpfige Shotoklon, der in beiden Spielen beworben wird) rennt herum und sät Spannungen und Misstrauen unter den Gangs, die einen weiteren Krieg zwischen den Schulen zu entfachen drohen. Der Täter, der zufällig ein Inkognito-Ninja-Attentäter namens Kurow ist, verschwört sich, um Raizos Familie dafür zu bestrafen, dass sie ihren Clan verlassen hat. Kurow wird schließlich von Hyo entthront, der angeblich ein neues Blatt aufgeschlagen hat – aber immer noch vom bösartigen Geist seines verstorbenen Vaters Mugen heimgesucht wird.

Werbung:

Dieselben Schüler und Lehrer sowie Kurows „Darkside Student Congress“ und einige von Dämonen besessene Stammgäste sind in der Liste enthalten. Gameplay-technisch werden Teams auf bis zu drei Charaktere pro Seite erweitert, was einen zusätzlichen 2-Personen-Team-Up-Zug sowie 3-Charakter-Kombinationen à la . hinzufügt MvC . Die japanische Version hatte wieder einen Charaktererstellungsmodus, diesmal in Form von Brettspielen (im Stil von Mario Party ), die damals in aller Munde waren.


Die Spiele sind ziemlich undurchsichtig und aufgrund rechtlicher Probleme ist eine Fortsetzung in absehbarer Zeit nicht wahrscheinlich. Capcom scheint es aber nicht vergessen zu haben: Kyosuke ist spielbar in Capcom vs. SNK 2 (wobei Batsu und Hinata in einem seiner Super-Moves einen Cameo-Auftritt machen) und andere Charaktere haben entweder Cameo-Auftritte oder spielbare Auftritte in Namco × Capcom (Hideo und Kyoko), Tatsunoko vs. Capcom (Batsu, Hinata, Kyosuke und Raizo), Projekt X-Zone (Batsu) und Straßenkämpfer V (Hinata, Tiffany und Akira, von denen letztere schließlich zum spielbar befördert wurden); Word of God erklärte via Twitter, dass die beiden Serien teilen sich das gleiche Universum.




Diese Serie bietet Beispiele für:

  • Alles im Handbuch : Zickzack; Die Spiele erklären klar die Geschichte und die Motivationen der meisten Charaktere, aber wenn Sie mehr über die Charaktere erfahren möchten, können Sie die Charaktererstellungsmodi durchspielen, die nur in den japanischen Versionen verfügbar sind.
  • Amazing Technicolor Battlefield: 'Illusional Space' (Hyos Bühne) im ersten Spiel.
  • Amazon Brigade: Das Seijyun High Team von Akira, Yurika und Zaki in Projekt Gerechtigkeit . Zakis rein weibliche Gang, das Ladies Team, könnte auch zählen, aber nicht alle von ihnen entsprechen dem Anspruch des Tropen, attraktiv zu sein
  • Animierte Schauspieler: Eines der animierten Enden in der PlayStation-Version zeigt die Charaktere als Schauspieler, die einen Film drehen, mit Raizo als Regisseur der Produktion. Abgesehen von Rivalitäten sind ihre Schauspielerpersönlichkeiten immer noch überraschend im Charakter.
  • Anime Theme Song: 'Aatsuki Kodou', das Intro-Theme für die PlayStation-Version von version Vom Schicksal vereint .
  • Kampf unter den Flammen: Der Höhepunkt von Projekt Gerechtigkeit . Die Helden vereinen sich auf den Stufen der Justice High, die Demon Hyo in Brand gesteckt hat.
  • Kampfaura: Hyo erhält eine permanente Kampfaura, wenn er am Ende des zweiten Spiels von seinem toten Vater Mugen besessen wird und zu 'Dämon Hyo' wird.
  • Battle in the Rain: Der vorletzte Kampf in Projekt Gerechtigkeit findet in einem verregneten Steinbruch statt.
  • Schönheit, Gehirne und Muskeln und Blond, Brünette, Rotschopf: Das Seijyun High-Team, wobei Yurika, Akira und Zaki jede Rolle in beiden Tropen in dieser Reihenfolge erfüllen.
  • Bootstrapped Theme: Lange nach der Veröffentlichung der Spiele wurden die Themes für 'Classroom of Taiyo High' zum Leitmotiv der Spiele selbst. Batsu neigt dazu, 'On the Rooftop of Taiyo High' zu verwenden, wenn er in Crossover-Spielen auftaucht.
  • Gehirngewaschen und verrückt: Daigo (zweimal) und Raizo. Auch was die Ingame-Story angeht, fallen dieser auch Kyoko, Hideo, Roy, Boman, Tiffany und Shoma zum Opfer. Jedoch...
    • Es sind nicht nur sie. Letztendlich ist es die gesamte Grundlage der Handlung (insbesondere für das erste Spiel) und je nachdem, wen du NICHT als Partner aus den drei Charakteren jeder Schule auswählst, können theoretisch ALLE Hauptfiguren kurz vor Ende dieser Trope zum Opfer fallen das Spiel. Nachdem die anderen beiden Charaktere gegen diese gekämpft haben, brechen sie aus der Gehirnwäsche von The Power of Friendship heraus.
  • Kanone für Einwanderer : Ähnlich wie Karin und Evil Ryu in Straßenkämpfer , Hayato Nekketsu war eine Originalfigur in einem Manga-Spin-off (eine Abkürzung für Mook, Shiritsu-Justiz Gakuen Gaiden ), die zu den Spielen hinzugefügt wurden. Aber im Gegensatz zu diesen beiden gehört er nicht Capcom, was ihn teilweise zu einem Gastkämpfer macht. Er erscheint in mindestens einem anderen Werk seines Schöpfers Kazuhiko Shimamoto.
  • Charakteranpassung: Beide Spiele haben diese Funktion, aber keines von beiden es außerhalb Japans geschafft hat, aufgrund der schieren Menge an Text, die aus dem Simulationsmodus übersetzt werden müsste. Die US-Versionen der Spiele haben diesen Modus einfach komplett weggelassen, aber die Evolution-Disc des ersten Spiels und Project Justice machten dies wett, indem sie über ein Dutzend vorgefertigter benutzerdefinierter Charaktere zum Freischalten enthielten.
  • Kombinationsangriff: Jeder Charakter hat einen spezifischen Angriff, den Sie verwenden können, wenn Sie ihn zu einem Team-Up aufrufen. Die meisten verursachen Schaden und einige stellen Gesundheit wieder her oder füllen die Anzeige für brennende Kraft auf. In der Fortsetzung ist es möglich, alle zu bekommen drei Charaktere für einen Party-Up-Angriff, um noch mehr Schaden anzuhäufen. Team-Ups hängen davon ab, wen Sie anrufen, aber Party-Ups hängen davon ab, mit wem Sie spielen.
  • Crossover: Es gibt zahlreiche Hinweise auf Straßenkämpfer im Rivalisierende Schulen , vor allem Sakuras Aufnahme in das erste Spiel. Es gibt jedoch auch einige Ungereimtheiten (wie die Blutgruppe von Sakura), die verhindern, dass Rivalisierende Schulen vom Einpassen in die Straßenkämpfer Kontinuität. Trotzdem tauchten Hinata und Tiffany im Hintergrund einer Bühne in . auf Straßenkämpfer V , und Akira würden im selben Spiel ein Gastkämpfer werden, was bestätigt, dass sie beide in einem gemeinsamen Universum existieren.
  • Echo des Todesschreis
  • Nennen Sie mich nicht 'Paul': Edge hasst es, mit seinem richtigen Namen, Eiji Yamada, genannt zu werden. Ebenso antwortet die maskierte Bandenführerin Zaki Aoi Himezaki nicht (aufgrund des „Hime“-Teils ihres Namens, der „Prinzessin“ bedeutet).
  • Mülleimerschule: Gedo High, Schule für jugendliche Delinquenten und andere Unerwünschte.
  • Eagleland: Aus welcher Version von Amerika auch immer die Kinder der Pacific High stammen. Tiffany hat sogar das Sternen-und-Stripes-Motiv auf ihrem P1-Kostüm Fanservice ).
  • Empathische Umgebung: Es ist immer Nacht auf der Justice High, mit einem ewigen Gewitter über dem Gebäude.
  • Jeder nennt ihn 'Barkeeper': Die Klassensprecherin der Taiyo High bekommt nie einen Namen, und sie zieht es vor, Iincho (Vorsitzende in den englischen Übersetzungen) genannt zu werden.
  • Genau das steht auf der Dose
  • Scheitern ist die einzige Option: In beiden Spielen hat der Story-Modus einen der Endgegner als Mittelbosse (Raizo Imawano in RS: Vom Schicksal vereint und Kurow Kirishima in Projekt Gerechtigkeit ) mit viel Energie und Kraft und lässt den Spieler mit Death Is the Only Option. Die Charaktere müssen die Folgen einer Niederlage erleiden, die bereits Teil der Hauptgeschichte sind (meistens wurde einer aus Ihrem Team von den Bösen entführt).
  • Fastball Special: Raizo macht dies mit seinem Partner in seinem Team-Up-Zug und Gedo Highs Party-Up in Projekt Gerechtigkeit lässt den Angreifer und sein Opfer von den Partnern des Angreifers ineinander werfen.
  • Makelloser Sieg : Anerkannt während der Siegerpose der Charaktere, mit einem 'VICTORY!' vom Ansager statt des typischen 'WINNER!'
  • Foreign Exchange Student: Roy, Tiffany und Boman sind ein Team von ausländischen Austauschstudenten aus Amerika.
    • Tatsächlich scheint Pacific High aus ihnen zu bestehen, da alle vorgefertigten Charaktere von dort auch in die Kategorie passen.
  • Gameplay und Story Segregation: Der Modus Nekketsu Seishun Nikki (Heißblütiges Jugendtagebuch) im ersten Spiel (sowie die aktualisierte Neuveröffentlichung), der ein reiner Schullebenssimulator ist, nimmt wenig bis gar keinen Bezug auf den Krieg zwischen Hochschulen. Sie können sich mit jedem der Charaktere in diesem Modus anfreunden, und das Spiel bietet möglicherweise sogar Optionen, um freundschaftliche Beziehungen zu den Big Bads des Spiels, Raizo und Hyo, aufzubauen.
  • Gang War: Ein Krieg braut sich zwischen den jeweiligen Gangs der Gedo und Seijyun High Schools zusammen. Es stellt sich heraus, dass der ganze Schlamassel von Kurow inszeniert wurde.
  • Gang of Hats: Einige Mitglieder des Ladies Teams, Zakis Gang, tragen chirurgische Masken, ein Klischee von rein weiblichen Gangs im Anime.
  • Grapple Move: zusätzlich zu den normalen Grabs, Crouch und Back Grabs. Es gibt Kombinationsangriffe, die durch einen telegrafierten, blockbaren Angriff eingeleitet werden und dann in eine Angriffssequenz (genau wie bei einer normalen Greifbewegung) geschnitten werden, die für Ihren Partnercharakter einzigartig ist. einige davon können deinen Manazähler heilen oder erhöhen.
  • Unentgeltliches Englisch: Roy (wie oben erwähnt) und Tiffany zeigen dies manchmal beide. Ihr Landsmann Boman vermeidet es, indem er die ganze Zeit Japanisch spricht (obwohl sein Todesschrei-Echo 'Amen' ist, was irgendwie passt, da er ein religiöser (christlicher) Charakter ist).
  • Schwerer Schaden mit einem Körper: Einige der Teamangriffe: Raizo wirft seinen Partner auf den Feind. Zaki schnappt sich ihren Partner und schlägt sie nach ihrem ersten Stampfen in ihren Gegner. Wild Daigo schlägt und wirft seinen Gegner direkt auf sein eigener Partner sie schlägt die beiden nieder. Kurows Party-Up beinhaltet, dass seine beiden Partner auf beiden Seiten auf den Gegner Walfang einlegen, dann spießt Kurow seine beiden eigenen Partner auf und hämmert sie wiederholt auf den Gegner. HART.
  • Gastkämpfer: Sakura Kasugano aus Straßenkämpfer taucht im ersten Spiel auf. Sie spielt nicht viel in der Haupthandlung eine Rolle, aber sie soll mit Hinata und Natsu gut befreundet sein.
    • Komischerweise erklärt dieses Spiel geradezu, dass der Grund, warum sie davonkommen kann, dabei zu sein Street Fighter Alpha Die Fortsetzung von ihr ist, dass mehrere Schulen in ihrer Gegend in Japan eine ähnliche Einstellung zu den Aktionen ihrer Schulclubs praktizieren wie Ranma Saotome.
  • Ferse??Gesichtsdrehung:Kyosuke,RaizoundHyoim Vom Schicksal vereint .
    • High-Heel??Gesichtsdrehung:Yurikaund (wohl)Momoim Projekt Gerechtigkeit .
  • Hilarious Outtakes: Für die Playstation-Version des ersten Spiels .
  • Hoffnungsloser Bosskampf: Kann untergraben werden – die meisten Schlachten der Stufe 3 in Rivalisierende Schulen sind so konzipiert, dass es unmöglich ist, zu gewinnen (aufgrund von KI-Schaden und erhöhter Gesundheit), aber wenn Sie es schaffen, zu gewinnen, können Sie direkt zum Endgegner springen.
    • Im Story-Modus der Fortsetzung für Taiyo High haben Sie möglicherweise die Chance, Kurow alleine zu bekämpfen. Sie haben nur eine einzige Runde und nur einen Verbündeten zur Unterstützung, und er hat viel Gesundheit. Es ist fast unmöglich, ihn zu besiegen, aber die Geschichte geht weiter, wenn Sie verlieren.
  • Heißblütig: Batsu ... den ganzen Weg. So sehr, dass er sich in Burning Batsu verwandelt.
    • Vergiss Hayato nicht. Er ist das Modell eines heißblütigen Sportlehrers, der Naruto 's Might Guy hätte nach ihm geformt werden können. Das ist sogar seiner Nachname um Himmels Willen! („Nekketsu“ bedeutet wörtlich „heißes Blut“.)
  • Riesiges Mädchen, kleiner Kerl: Der große, unbeholfene Natsu und der kleine, wütende Shoma.
  • Ich kenne Madden Kombat : So ziemlich der Shtick der Gorin High-Charaktere. Zumindest die Ballsportarten (Baseball - Shoma, Volleyball - Natsu, Fußball - Roberto, Tennis - Momo) machen Sinn, werden aber mit einem Charakter (Nagare) auf sehr lächerliche Ebenen gebracht, der mit kämpft Baden bewegt!
  • 'Ich weiß, dass du irgendwo da drin bist' Kampf: Wenn du in der Arcade-Version des ersten Spiels als Kyoko und Hideo spielst, wirst du einer Gehirnwäsche unterzogen, nachdem du den hoffnungslosen Phase-3-Kampf verloren hast. Nach einer Weile schnappt einer der beiden aus ihm heraus und versucht den anderen dazu zu überreden, indem er gegen ihn kämpft.
    • Im Story-Modus der Fortsetzung für Gedo oder Seijyun High müssen sie einen Brainwashed und Crazy Daigo überzeugen, sich zu beruhigen. Andernfalls führt dies zu einem Bad End.
  • Japanische Delinquenten: Daigo, Edge und Gan. Verdammt, Gedo High ist nichts aber eine Schule von Verbrechern. Zaki und ihre Gang in Projekt Gerechtigkeit werfen weibliche Delinquenten in die Mischung.
  • Jerkass: Roy ist den Japanern gegenüber sehr herablassend und hat einen enormen Überlegenheitskomplex, wenn es um die jeweiligen Länder geht. Dies wurde in der westlichen Übersetzung viel abgeschwächt, was es für Spieler, die Japanisch verstehen, ziemlich seltsam macht, da nur die Übersetzung anders ist. Der Dialog ist immer noch derselbe wie im Original, was es etwas seltsam macht, eine Sache zu lesen und etwas völlig anderes zu hören. Anzumerken ist, dass Roy gegen Ende des Spiels seine Einstellung zu Japan deutlich geändert hat und das Land mit viel mehr Respekt zu betrachten scheint.
  • Witzfigur: Vorsitzende, mit der krassen Ausnahme ihrer Assistenz. Dies liegt wahrscheinlich daran, dass sie Dan Hibikis eigenen Saikyo-Stil verwendet ... und ihn aus Wochenendkursen gelernt hat, was bedeutet, dass sie darin nicht so geschickt ist wie er ...
  • Ki-Manipulation: Jeder einzelne Charakter im Spiel, dank Batsus und Hayatos Assists.
  • Links hängend: Das Ende von Projekt Gerechtigkeit . Ja, Kurows Plan wurde vereitelt, aber er ist der Haft entkommen und Kyosuke ist von der Schule verschwundennach dem Tod von Hyoauch. Und was ist mit der Darkside Society, von der sowohl Kurow als auch Yurika übergelaufen sind?
  • Lass dich und ihn kämpfen: JEDER ausnahmslos von den verschiedenen Gymnasien. Erst in der letzten Phase des Spiels finden die Charaktere die wahren Schuldigen.
  • Schauen Sie, was ich jetzt tun kann! : In der Taiyo-Storyline in Projekt Gerechtigkeit , wenn Batsu im zweiten Kampf verliert, verlässt er die Gruppe für eine Weile, kehrt aber ein paar Schlachten später als 'Burning Batsu' zurück, komplett mit verstärkten Angriffen und einer Kampf-Aura.
  • Liebesdreieck: Hideo, Kyoko und Hayato sind ein Typ 4 - Hideo und Kyoko sind verlobt; Hayato, der einst in Kyoko verknallt war, begnügt sich einfach damit, zu Kyokos Glück zurückzutreten und dem Paar einen leichten Shipper on Deck zu spielen.
  • Luke ich bin dein Vater : Raizo ist Batsus Vater und damit auch der Onkel von Hyo und Kyosuke (die beiden letzteren sind Zwillinge).
  • Der Mann hinter dem Mann: Die Zusammenfassung des ersten Rivalisierende Schulen ' Handlung.
  • Der Masochismus Tango: Natsu und Shomas Beziehung in Kürze.
  • Bedeutungsvoller Name: Die Stadt, in der die Spiele spielen, Aoharu, hat es als alternative Zeichenlesung: Es kann auch als 'Seishun' (Jugend) gelesen werden.
  • Augen zur Gedankenkontrolle: Rote Augen zeigen in Vom Schicksal vereint der unter der Herrschaft des Bösewichts steht.
  • Mehrere Enden: Ein 'schlechtes' Ende in Vom Schicksal vereint , und zwei in Projekt Gerechtigkeit .
  • Seltsam benannte Fortsetzung: Das hätte man normalerweise nicht vermutet Projekt Gerechtigkeit ist die echte Fortsetzung von Vom Schicksal vereint es sei denn, sie lebten in Japan oder einem PAL-Gebiet. Nekketsu Seisyun Nikki 2 hat nicht geholfen.
  • Eingeschlechtliche Schule: Gedo High ist rein männlich, während Seijyun High rein weiblich ist.
  • One Steve Limit: Sound-alike-Variante, mit Ran Hibiki und Gan Isurugi.
  • Panty Shot: Hinata, Kyoko, SakuraHinweisObwohl sie natürlich Gamaschen unter ihrem Rock trägt, antizipiert sie die Probleme, die mit dem Tragen eines Rocks zu einem Kampf einhergehen., Natsus und Tiffanys alternative Kostüme im ersten Rivalisierende Schulen , Momo und Yurika (obwohl ihres eher ein Panty ist Schlauch Shot) haben alle potenzielle Panty Shots, je nach Angriff.
  • The Power of Friendship: Der Aesop der meisten Geschichten der Spiele; fast immer triumphieren die Charaktere durch ihre Freundschaft mit anderen über Einzelgänger.
  • Power Trio: Jede Schule hatte einen. Die Seijyun Girls School hatte ein rein weibliches Power Trio in Akira, Zaki und Yurika.
    • Dieser Punkt ist mit nach Hause gehämmert Projekt Gerechtigkeit 's sehr Kampfsystem, das aus 3-gegen-3-Kämpfen besteht.
  • Produktplatzierung: Die PlayStation-Version des ersten Spiels hatte ein paar Anzeigen im Hintergrund, wie das Magazin Famitsu oder die Ladenkette Gamers.
  • Das wirkliche Leben schreibt die Handlung / Der Charakter starb mit ihm: Der Synchronsprecher von Hyo Imawano starb einige Monate vor der Veröffentlichung von Projekt Gerechtigkeit , und so endet Hyo damit , Killed Off für Real zu bekommen .
  • Der Rivale: Roy und Batsu. Anfangs ist dies von Roys Seite sehr aggressiv, aber gegen Ende des Spiels verschiebt es sich in Richtung einer freundlicheren Rivalität.
  • Romantische Zwei-Mädchen-Freundschaft: Das Seijyun High-End in Projekt Gerechtigkeit deutet darauf hin, dass die Akira-Yurika-Beziehung zumindest diese, wenn nicht geradezu Schulmädchen-Lesben ist.
  • School of Hard Knocks : Schüler und Dozenten von fünf High Schools (mit einer sechsten in Projekt Gerechtigkeit ) kämpfen gegeneinander, um herauszufinden, wer hinter den Entführungen und Angriffen steckt.
  • Shotoclone: ​​Das Taiyou-Trio (besonders Hinata, Moveset-weise) und Hideo, wobei Hideo der krasseste ist (Batsu vergleicht sogar Ryu's Moves mit Hideos In Tatsunoko vs. Capcom ). Auch Sakura aus Straßenkämpfer im ersten Spiel.
  • Kluger Kerl, energisches Mädchen: Roy und Tiffany. Je nachdem, wie man es betrachtet, spielen Batsu und Hinata diese Trope entweder gerade oder invertieren sie.
  • Ausrufe : Das Spiel selbst ist eine Hommage an altmodische Highschool-Kampfmangas. Es gibt viele andere Referenzen, meist auch auf ältere Mangas.
    • Natsus Nachname Ayuhara stammt von Kozue Ayuhara, dem Protagonisten von Angriff Nr. 1 (Umgekehrt ist Volleyball der Sport, den Natsu ausübt).
    • Shomas absurde Baseball-Moves stammen aus dem Manga Samurai-Riesen .
    • Akira Kazama hat ihren Namen und ihre Liebe zu Motorrädern von einer Figur in Kenji . Als Kung-Fu-Manga kämpft sie auch in diesem Stil.
    • Gan ist im Grunde Gorilla-Imo aus Dokonjou Gaeru gekreuzt mit einem Freund von Akira aus Kenji .
    • Tiffanys Frisur und Redeweise sind der von Swan White sehr ähnlich GaoGaiGar . Angeblich waren die Macher groß in der Show, weshalb Batsu und Hinata auch die Stimmen von Guy und Mikoto haben.
    • Der Team-Up-Angriff des helmlosen Akira im Originalspiel ist kopiert von Neon Genesis Evangelion 's berüchtigte Episode 'Beide, tanzt, als ob ihr gewinnen wollt!' (Weißt du, der, bei dem Shinji und Asuka das Erlernen der Teamarbeit so weit bringen, dass er sich sogar als sie verkleidet).
    • Bomans Team-Up-Angriff, der Double Power Buster, ist im Grunde der gleiche Zug wie der Double Kinniku Buster.
    • Roberto sieht aus wie Ken Wakashimazu aus Kapitän Tsubasa mit seinem Haarschnitt und einem Torhüter wie er, scheint aber auch auf Tsubasas Lehrer Roberto Hongo zu basieren, der wie Roberto auch halb Brasilianer ist.
    • Auch eine innerhalb von Capcom selbst: Eine von Hinatas Gewinnposen ist der kleine Tanz Daten tut.
  • Buchstabiere meinen Namen mit einem 'S': Shoma wurde in der Arcade-Version des ersten als 'Syoma' geschrieben Rivalisierende Schulen .
    • Die Verwechslung von 'B'/'V' ist anscheinend mit Lampenschirmen versehenKurows Identität alsBatsus Doppelgänger heißt 'Vatsu'.
  • Super Move Portrait Attack: In Projekt Gerechtigkeit , das sich mit einem Party-Up verbindet, zeigt Nahaufnahmen der Gesichter der Mitglieder des angreifenden Teams, bevor der Drei-Personen-Schlag gezeigt wird.
  • Take Over the World: Wer die Schulbehörde kontrolliert, kontrolliert das Universum!
  • Titelschrei: Vom Schicksal vereint tut dies sowohl für den englischen als auch für den japanischen Titel. Projekt Gerechtigkeit tut dies nur mit dem japanischen Titel.
  • Tomboy und Girly Girl : Natsu und Hinata; Ungeachtet der Tatsache, dass sie aus verschiedenen Schulen stammen, sind sie seit ihrer Kindheit befreundet. Akira und Yurika sind ein weiteres Beispiel, obwohl sie sich vor den Ereignissen von erst seit kurzem kennen Projekt Gerechtigkeit .
  • Training from Hell: Hayatos bereits erwähnter Liegestütz super.
  • Two-Teacher School: Die meisten Schulen der Serie. Im Fall von Gedo, Pacific und Seijyun sind sie alle Nicht Lehrerschulen nach Kenntnis der Spieler.
  • Aktualisierte Neuauflage:
    • Der PlayStation-Port des ersten Spiels enthielt zwei Discs - die Regular- und die Evolution-Disc. Die Regular-Disc ist im Wesentlichen der Arcade-Port (mit zusätzlicher Stimme in den Zwischensequenzen). Die Evolution-Disc enthielt nicht nur die mit Minispielen (sowie die nur in Japan zu findenden Charaktererstellungs-Sachen), sondern hatte auch Charakter-Optimierungen. Zum Beispiel haben sie die Super-Moves des Rival Launcher entfernt und stattdessen durch einen neuen Super-Move ersetzt, der dann zu einem Standard für die Charaktere geworden ist.
    • Shiritsu Justice Gakuen: Nekketsu Seisyun Nikki 2 , ein Update des ersten Rivalisierende Schulen , für die PlayStation. Leider verwechseln viele es mit einer Fortsetzung.
  • Arkanum der Dampfwerke und Magick Obscura
  • Ihren Namen zurückhalten: Die Vorsitzende weigert sich, ihren richtigen Namen preiszugeben und würde es vorziehen, dass andere Charaktere sie mit ihrem Titel erwähnen.
  • Verwundetes Gazelle-Gambit: Momo ist ein Experte .
  • Wrestler in All of Us : Boman macht tatsächlich einen Kinniku Buster in seinem Team-Up-Angriff. Abgesehen davon sind die meisten Greifer vom Wrestling inspiriert; sogar der kleine Momo kann einen Pfahltreiber zerstören!
  • Yamato Nadeshiko: Die Seijyun Girls Academy bildet ihre Schüler dazu aus. Es ist jedoch auch die Heimat einer rein weiblichen Gang, die von Aoi 'Zaki' Himezaki angeführt wird. Ironischerweise das Mädchen, das am besten zum Archetyp passtist Yurika, The Mole vom Darkside Student Council.



Interessante Artikel