Haupt Videospiel Videospiel / Regel der Rose

Videospiel / Regel der Rose

  • Video Game Rule Rose

img/videogame/46/video-game-rule-rose.jpg 'Eine leuchtend rote Kreide nur für dich.' Werbung:

Regel der Rose ist ein Adventure / Survival-Horror-Spiel für die PS2, das in einem Waisenhaus / Luftschiff im England der Nachkriegszeit spielt... oder ist es? Es sollte angemerkt werden, dass das gesamte Spiel aus allen möglichen Gründen schwer zusammenzufassen ist: die aufwendige Verwendung von Märchenmotiven, die Erzählung, das Setting (und das Setting ... und das Setting), die surrealistische Horrorästhetik , und das absichtlich ungleichmäßige Geschichtenerzählen. All dies wird verwendet, um ein zerbrochenes Märchen über gedankenlose Grausamkeit, zerstörte Liebe und kindliche Sehnsucht nach einer idealisierten Erwachsenenrealität zu weben, das in einer ungewöhnlich nachdenklichen und herzzerreißenden Geschichte der Selbstverwirklichung und des Erwachsenwerdens gipfelt.

Ja, es ist immer noch ein Videospiel. Und ein Gedankenschraube . Und ein ziemlich guter noch dazu.



Die Handlung dreht sich um ein neunzehnjähriges unglückliches Mädchen namens Jennifer, das in einer Welt gefangen ist, die von kleinen Kindern regiert wird, die eine starre und grausame Klassenhierarchie namens Red Crayon Aristocrats aufgebaut haben. Ihr einziger Trost ist Brown, ihr Partner und beste Freundin. In jedem Kapitel muss Jennifer unter Androhung des Todes einer Forderung der Red Crayon Aristocrats nachkommen, und dabei fügt sie Hinweise zusammen und erinnert sich an vergessene Erinnerungen an ihre Rolle in der Welt der Red Crayons. Jedes Kapitel des Spiels wird mit einem Märchenbuch eingeleitet, das lose beschreibt, worum es in dem Kapitel geht und auf welche Charaktere es sich konzentriert.

Werbung:

Das Gameplay besteht hauptsächlich darin, mit Browns Hilfe Gegenstände zu finden, ihm einen Inventargegenstand zu geben, den er erschnüffeln kann, und ihn dann Jennifer durch die Umgebung zu dem führen zu lassen, was er gefunden hat. Alle handlungswichtigen Gegenstände und die meisten Gegenstände zur Wiederherstellung der Gesundheit (anstelle von Tränken werden verschiedene Leckereien und Schokolade verwendet) müssen auf diese Weise gefunden werden. Andere Gegenstände wie Murmeln und Bänder haben keinen unmittelbaren Nutzen, können aber mit den Aristokraten gehandelt werden. Kämpfe treten tendenziell auf, wenn die Ereignisse in einem Kapitel ihren Höhepunkt erreichen; Feinde tauchen oft scheinbar aus dem Nichts auf, was es Jennifer ermöglicht, eine Vielzahl von improvisierten Waffen wie ein Küchenmesser, einen Eispickel oder ein Beil zu verwenden.



Seltsamerweise ist dies nicht die Regel, die verlangt, dass alle Shoujo-Anime eine Fülle von Rosen haben.

Warnung, Spoiler unten . Dieses Spiel lässt sich am besten ohne Vorkenntnisse seiner Handlung erleben.

Werbung:

Dieses Spiel bietet Beispiele für:

  • Ein Tag im Rampenlicht: Das Spiel hat eine episodische Struktur im Stil einer Fernsehserie, in der die meisten Episoden einen der Red Crayon Aristocrats ins Rampenlicht stellen.
  • Angst vor Erwachsenen: Wohl eine Umkehrung dieser Trope, die zeigt, wie ernst und ergreifend die Ängste eines Kindes sein können: Verlassenheit, Verlust der Eltern, Ablehnung, Mobbing, Verrat... Bemerkenswerterweise impliziert das Spiel nur, weigert sich jedoch, die echten Ängste von Erwachsenen zu zeigen , wie Kindesmissbrauch und Mord.
  • Alle anderen Rentiere: Jeder ist so gemein zu Jennifer, sogar die Erwachsenen.
  • Mehrdeutige Störung: Einige Fans haben es sich angewöhnt, Eleanors extreme Introvertiertheit und Stoizismus, kombiniert mit ihrer überwältigenden Besessenheit von Vögeln und ihrer seltsamen Begründung (wollte „Flügel sprießen [wie ein Vogel] und wegfliegen“) zu interpretieren, als Hinweis auf eine Autismus-Spektrum-Störung. Dies wird auch von Thomas' Besessenheit von Zügen gesagt und davon, dass er die Route seiner Spielzeugeisenbahn zu einer ewigen Schleife ohne Endziel gemacht hat, denn - laut Jennifer - das Erreichen des Endes der Linie 'hätte ihm das Herz gebrochen'. Einige der Verhaltensweisen der anderen Mädchen scheinen sicherlich auf verschiedene psychische Erkrankungen hinzuweisen: Diana könnte eine Narzisstin (oder möglicherweise ein Borderliner) sein; Clara hat eine sehr offensichtliche PTSD; und Wendyist ein Lehrbuch Soziopath .
  • Und Ihre Belohnung ist Kleidung: Wenn Sie die Tür des vierblättrigen Kleeblatts aufschließen, können Sie Jennifer in eine Vielzahl von Outfits kleiden, z. B. als französisches Dienstmädchen oder einen Oktopus. Brown bekommt für einige von ihnen auch einen Kostümwechsel.
    • Jedes Kostüm kommt auch mit einer eingebauten One-Hit-Superwaffe. Siehe auch Neues Spiel+ .
  • Tiermotive: Viele Kapitel haben eins, und sie reflektieren die Feinde; Es gibt Kaninchenkobolde, Vogelkobolde, Ziegenkobolde, Rattenkobolde, Fischkobolde und Schweinekobolde.
    • Verschiedene Charaktere haben auch Tierassoziationen: Diana ist ein Fisch, Meg ist eine Ziege, Eleanor ist ein Vogel, Amanda ist ein Schwein usw.
  • Arc Words: Langsam durch drei Kapitel gesammelt: Ewig / Wahre Liebe / Ich bin dein.
  • Aristokraten sind böse: Die Red Crayon Aristocrats sind die Hauptgegner des Spiels.
    • Diana, Meg und Eleanor werden jeweils als Herzogin, Baronin und Gräfin betitelt.
  • Rüstungsdurchdringender Schlag: Der krönende Moment des Ehrfurchts in diesem Spiel kommt in Form voneine junge Jennifer schlägt Wendy zu Boden.
  • Nachfragen ist gleich Autorität: Eine Interpretation des WarumDie Aristokraten machen Jennifer zur neuen Prinzessin, nachdem sie Wendy niedergeschlagen hat.
  • Blog : Während viele Fandoms einen Online-Ort haben, in dem sie die fragliche Arbeit diskutieren, bringt es auf eine ganz andere Ebene, indem es das Spiel dekonstruiert, die Charaktere analysiert und die Geschichte zusammensetzt. Der Blog selbst ist weg, aber sein YouTube-Kanal bleibt.
  • The Beautiful Elite : Die Aristokraten, für maximalen Squick.
  • Blondine, Brünette, Rothaarige : Meg, Eleanor und Diana, die drei ranghöchsten Red Crayon Aristocrats.
  • Blue Blood : Invoked - die Red Crayon Aristocrats verwenden Titel, um ihren Status widerzuspiegeln, die direkt der weiblichen Rangliste in der tatsächlichen britischen Peerage entsprechen. Seltsamerweise lehnen die Mädchen die Verwendung ab Marquise , ein hoher Rang, der zwischen Herzogin und Gräfin sitzt, und Viscountess , die unter Gräfin rangiert. In absteigender Reihenfolge:
    • Wendy- Prinzessin
    • Diana- Herzogin
    • (Nicht benutzt) - Marquise
    • Eleonore - Gräfin
    • (Nicht benutzt) - Viscountess
    • Meg - Baronin
    • Amanda - Hat keinen Titel und repräsentiert die 'Armen' oder die Arbeiterklasse.
  • Buchstützen :Der erste Ort, den Sie im Spiel finden, ist ein Schuppen mit einem Vorhängeschloss, begleitet von dem Geräusch eines winselnden Hundes. Das Spiel endet damit, dass Jennifer Brown in den Schuppen einsperrt, während er nach ihr jammert, und die Erzählung verdeutlicht, dass sie dies tut, um ihn zu schützen.
  • Boss Rush: Im Kapitel 'The Funeral' tritt Jennifer gegen jeden Mini-Boss mit Tiermotiven an, dem der Spieler während des Spiels begegnet ist, und erzwingt eine Konfrontation, indem er seinen Fortschritt blockiert, bis er nicht einen, sondern ZWEI von jedem besiegt.
  • Gefesselt und geknebelt : Passiert Jennifer zweimal.
  • Break the Cutie: Das Spiel konzentriert sich auf Jennifers Leiden, aberAmanda, Eleanor, Clara, Meg, Wendy und Gregory haben alle irgendwann Pannen.
  • Gebrochener Vogel: Clara und Diana. Danke, Hoffmann!
  • Brown Bag Mask: Die Aristokraten tragen diese zu Beginn des Spiels und später auch einige Kobolde.
  • Aber du musst! : Schon früh bekommt Jennifer eine Reihe von leicht bedrohlichen Ja-oder-Nein-Fragen, während sie an eine Stange gefesselt ist. Egal, was Sie antworten, das Ergebnis ist unverändert, und der Trope ist im Schatten, als der Verhörer Jennifer sagt, dass ihre Meinung und ihre Entscheidungen keine Rolle spielen – sie sind es, die hier die Regeln aufstellen. Dies stellt wohl das wiederkehrende Thema der Hilflosigkeit um Jennifer her.
  • Hundebegleiter : Braun
  • Cassandra Truth: Diese ganze Sache mit dem 'seltsamen Mann, der Kinder entführt' ist nur eine Erfindung Ihrer Phantasie, Martha. Nichts, worüber man sich im geringsten Sorgen machen müsste.
  • Chain of Deals: Das Spiel besteht daraus, da der Großteil des Gameplays erfordert, dass Sie sich durch eine Reihe von Plot Coupons bewegen, bis Sie den Tribut abrufen, den der Red Crayon Aristocrat Club in diesem Monat fordert. Das Gleiche gilt für die Verfolgung aller Arten von Gesundheitsgegenständen und Händlermüll, was wiederum zu mehr Gesundheitsgegenständen führt.
  • Tschechows Waffe: Ein hinterhältiges Beispiel dafür.Gregory wird in einem Kapitel gesehen, wie er mit einem Revolver auf seinen Kopf zielt und über Selbstmord nachdenkt. In einem späteren Kapitel erhalten Sie einen Revolver namens 'Gregory's Gun' und stellen sich Gregory prompt in einem Bosskampf. Das Normale wäre, ihn damit zu verprügeln, aber indem er ihm seine Waffe zurückgibt, anstatt ihn zu bekämpfen, wird er sich stattdessen selbst töten.
  • Kontrollierbare Hilflosigkeit: Beide Male, wenn Jennifer gefesselt ist, können Sie sie dazu bringen, sich zu wehren.Beim zweiten Mal musst du sie um Browns Hilfe bitten.
  • Gruseliges Kind: Joshua und die Mehrheit der Kinder irgendwann.
  • Die ganze Zeit tot:Jeder außer Jennifer ist nur eine Erinnerung.
  • Degraded Boss : Jeder neue Feindtyp, dem Jennifer begegnet, wird als ein Eins-gegen-Eins-Bosskampf präsentiert, aber kurz darauf kämpfen Sie den neuen Typ in Wagenladungen.
  • Dog Walks You : Die meiste Zeit des Spiels wird damit verbracht, Brown an den einen oder anderen Ort zu folgen.
  • Downer Ending: Welches Ende man auch immer bekommt, die Interpretationen sind bestenfalls düster.
  • Zum Selbstmord getrieben: Eines der möglichen Ergebnisse für Stray Dog.Vorausgesetzt, du gibst ihm während des Final Boss-Kampfes seine Waffe zurück.
  • Elaborate University High: Nun, in diesem Fall, Aufwendiges Waisenhaus - in einem Luftschiff von der Größe der Hindenburg. Wie sich herausstellt, ist dies letztendlichuntergraben, denn das Luftschiff-Waisenhaus ist eine Mischung aus Erinnerungen an die traumatischsten Abschnitte von Jennifers Leben.
    • Es ist immer noch ziemlich erstaunlich.Verglichen mit der Zahl der Waisen und dem minimalen Personal ist das Herrenhaus, in dem sich das Waisenhaus befindet, immer noch riesig und äußerst schick - abgesehen von den Teilen, die die Kinder überkritzelt oder verwüstet haben.
      • Es sieht jedoch realistisch aus, als würden Menschen darin wohnen (im Gegensatz zu der makellosen Sauberkeit der üblichen Elaborate University High), wobei die meisten Räume als Lager genutzt werden.
  • Emotionsloses Mädchen: Eleanor
  • Englische Rose : Jennifer präsentiert das faszinierende Konzept einer klassischen Englischen Rose, die zu einem gezwungen wurde Resident Evil -Stil Survival-Horror-Umgebung. Jennifer ist eine schüchterne, faire, leise sprechende junge Engländerin, die schwach wirkt und von anderen leicht herumgeschubst werden kann, obwohl dies angesichts der verständlichen Lage sie wird dazu gezwungen. Tatsächlich ist sie jedoch sehr entschlossen und loyal, da sie Mobbing und Bestrafungen ertragen kann. In dieser Hinsicht kann sie als starker Charakter angesehen werden.
  • Ephebophil: Herr Hoffman. Und sicherlich nicht positiv dargestellt, obwohl es ein gewisses Maß an Sympathie gibt, wenn der Spieler sein Tagebuch im spielbaren Epilog liest.
  • Epiphanic Prison: Das gesamte Spiel.
  • Alles spricht : Unbelebte Gegenstände wie eine Schere sprechen ab und zu mit dem Protagonisten.
    • Verschlossene Türen, Speicherpunkte, Inventarbehälter...
  • Böser Rotschopf: Diana
  • Ohnmacht im Schock: Jennifer wird während der ersten Zwischensequenzen bei der geringsten Provokation ohnmächtig; sie neigen tatsächlich dazu, die Grenzen zwischen den Kapiteln zu markieren. Doch als sie im letzten Kapitel zu innerem Mut findet, kann sie weit mehr traumatisierende Anblicke als alle bisherigen zusammen anschauen und bei Bewusstsein bleiben.
  • Märchenmotive: Das Spiel lebt und atmet diese und gibt sich alle Mühe, sie bei jeder Gelegenheit zu brechen.
  • Fake-Schwierigkeit: Wie bei Horrorspielen üblich, ist der Kampf eher schwierig, um dem Spieler das Gefühl zu geben, hilflos zu sein und den Protagonisten überfordert erscheinen zu lassen. Es hat sogar einen dezenten Lampenschirm: Jennifer hält sich bei einigen Angriffen die Augen zu und erklärt, warum sie oft Probleme hat, ihre Gegner zu treffen.
    • Wie AUCH bei Horrorspielen üblich, kann der Spieler dies untergraben, indem er einen Weg findet, mit seinen Angriffen billig zu sein. In diesem Fall um den Gegner herumzugehen und den ersten Treffer einer Waffenkombo zu spammen, indem man die „Kampfhaltung“-Taste zwischen den Treffern loslässt, wird der Gegner normalerweise in Hitstun gesperrt und ihm ohne wirkliche Chance auf Vergeltung Schaden zugefügt .
  • Fette Hündin: Amanda. Auch Schweinekobolde, die in Amandas Kapitel vorgestellt werden, qualifizieren sich.
  • Winnie Puuh (Franchise)
  • Fetch Quest : Worum es beim Gameplay geht, gib oder nimm einen unangenehmen Kampf. Siehe Chain of Deals oben.
  • Blumenmotive: Drei Vermutungen, um welche Blume es sich handelt. Überraschenderweise wird es ziemlich sparsam verwendet, also wennein riesiger Strauß roter Rosen erscheint für die große Wendung des Spiels im vorletzten Kapitel, es ist ein ziemlicher Schock.
  • Vorahnung : Wenn das Spiel nicht symbolisch ist, deutet es normalerweise etwas an. Um nur einige von vornherein zu nennen:
    • Der Schuppen mit dem geöffneten Vorhängeschloss und dem winselnden Hund drinnen.
    • Die Kreidezeichnungen von 'Stray Dog'.
    • Die Kinder mit den Tüten auf dem Kopf schlagen etwas in einen Sack.
    • Die Bordkarte für einen fliegenden Fisch.
    • Die Kleinigkeiten unter dem Balkon, wie der Fisch.
    • 'Das unglückliche Mädchen spürte die eisigen Blicke vieler Augen auf sich... Und doch war sie ganz allein.'
    • Die Puppe, die an die Säule gebunden ist.
    • Der Stuhl, auf dem der Junge sitzt, als er ihn im Clubraum trifft.
  • Gabelfechten: Ihre erste Waffe ist eine Dessertgabel.
  • Gib mir deinen Inventargegenstand: Der Sinn jedes Kapitels besteht darin, den Red Crayon Aristocrats eine Art Schmuckstück zu bringen, oft etwas Verwirrendes oder Unmögliches. Es wird ein paar Mal untergraben, da das bloße Finden des fraglichen Gegenstands das Kapitel beendet, ohne dass er jemals in das Inventar des Spielers gelangt.
  • Führer Dang It! : Brown kann jeden Gegenstand überall und jederzeit verfolgen ... es sei denn, der Zielgegenstand befindet sich auf einer anderen Ebene, Sie haben nicht die richtige Zwischensequenz ausgelöst oder Sie sind zu viele Räume vom gesuchten Gegenstand entfernt .
    • Dann gibt es einen unglaublich nicht intuitiven Weg, um das beste Ende zu erzielen: Sie müssengib deine Waffe dem Endgegner.
  • Schädlich für Minderjährige: Es wird stark impliziert, dassHoffman vergewaltigte Clara und berührte Diana unangemessen.
  • Trübe Gefühlswende: NachherJennifer ruft Wendy wegen ihres schrecklichen Verhaltens an und schlägt sie nieder, der kleine Tyrann rennt weg und die restlichen Aristokraten beschließen, Jennifer zur neuen Prinzessin zu machen. Es ist unklar, ob sie es waren wirklich beschämt von Jennifer's 'Der Grund, warum du saugst' Rede Sie wurden einfach führerlos gelassen, als Wendy sie im Stich ließ und sich an die inzwischen bewährte Jennifer wandte, um sich zu orientieren, oder Wendy selbst in der Zwischenzeit zwischen der Dachbodenszene und Jennifers 'Krönung' abgesetzt.
  • Kopfstoß der Liebe: Wendy undJenniferwerden dabei im einleitenden FMV unter den Rosen gezeigt.
    • Held Gaze: Sie machen das auch vor/während sie den Kopfstoß einleiten.
  • Heal Thyself : Mit Keksen, Lutschern, Süßigkeiten, Scones, Shortbread, Minced Pie und zwei Geschmacksrichtungen Schokolade. Jennifer kann Brown auch mit Hühnchen, Speck und Knochen heilen.
  • Hide Your Children: Nach dem letzten Bosskampf, als Jennifer das Waisenhaus verlässt;anstatt die Leichen aller Kinder zu sehen, sieht sie nur ihre Kleider.
  • Schwert der Unendlichkeit +1: Während alle Waffen, die mit den lächerlichen freischaltbaren Kostümen verbunden sind, ziemlich mächtig sind, ist die Waffe, die sie in Bezug auf Schaden und Schwierigkeitsgrad übertrifft, das rostige Schwert. Um es zu erhalten, müssen fünf schicke, leicht zu übersehende Dessertmesser aus den verschiedenen Kapiteln des Spiels gesammelt und gegen einen Schlüssel zu einer geheimen Tür eingetauscht werden, die der Spieler wahrscheinlich vergessen hat, wenn er die Mittel zum Aufschließen erhält receive es.
    • Und dann ist es möglich, Infinity+2 zu gehen, indem man wartet, bis Neues Spiel+ und das Rusty Sword gegen das Knight Rapier eintauschen. Genieße es, so ziemlich alles mit einem Schlag zu töten, denn im Gegensatz zu allen anderen Waffen überträgt es sich auch nicht auf den nächsten Neues Spiel+ .
  • Infinity -1 Schwert: Wenn Sie die fünf Messer verpasst haben, finden Sie im selben Kapitel zwei Münzen, die Ihnen den Stab der Gerechtigkeit geben, der fast so viel Kraft wie das Schwert hat, aber langsamer und mit geringerer Reichweite ist.
  • Inventarverwaltungsrätsel: Schön abgewendet. Sie können alles jederzeit und überall fallen lassen und es landet in Jennifers Vorratsbehälter, von denen es mehrere gibt und die alle auf magische Weise miteinander verbunden sind Resident Evil . Im Wesentlichen können Sie Gegenstände verwerfen, ohne sie tatsächlich zu verlieren.
  • Ironie: Jennifer ist so ein unglückliches Mädchen, außer wenn sie es zu sein scheint gerade das Glück, der einzige Überlebende sowohl eines katastrophalen Luftschiffabsturzes als auch eines tragischen Massakers im Waisenhaus zu sein, ungeachtet emotionaler Schäden.
  • Es ist ein wunderbarer Misserfolg: 'Und sie alle lebten glücklich bis ans Ende ihrer Tage.'
  • Es ist wahrscheinlich nichts: Der treffend benannte Constable Dolittle ignoriert Marthas Sorgen über die seltsamen Ereignisse im Waisenhaus.
  • Kinder sind grausam: Jedes Kind im Spiel.Sogar Wendy. Vor allem Wendy.
  • Kick the Dog: Jeder außer Jennifer hasst Brown.
  • Tritt sie, während sie unten sind: Jennifer hat einen Stomp-Angriff, der auf niedergeschlagene Feinde anwendbar ist, aber er ist langsam und hat eine winzige Hitbox, und Feinde sind während ihrer langen Aufsteh-Animation unbesiegbar, was sie grenzwertig nutzlos macht.
  • Life Meter: Eine verschnörkelte rote Tafellinie für Jennifer im Inventarbildschirm, aber aus irgendeinem Grund kein Meter für Brown. Beide haben Strichmännchen-Darstellungen von sich selbst neben der roten Linie, die müder aussehen, wenn sie Schaden nehmen.
  • Kleinster Krebspatient: Wendy
  • Liebesbrief :
    • MegzuDiana. Es wurde nicht gut angenommen.
    • Einer vonWendy's Briefe an'Joshua' (eigentlich Jennifer)war eine Verlobungserklärung und wurde sehr gut aufgenommen.Und dann ging alles schief...
  • Liebe macht verrückt:Wendy ist ein Lehrbuch Psycho Lesbian für Jennifer. Gregory ist auch ein interessanter und platonischer Fall, da der Tod seines Sohnes ihn ziemlich traumatisiert hat und Wendy dann seinen Geisteszustand so manipuliert hat, dass er Menschen auf ihre Weise tötet.
  • Wahnsinns-Mantra: Das unverständliche Gelaber der Kobolde ist eigentlich so rückwärts gesprochen: Ein leuchtend roter Buntstift nur für dich. Viel, viel und viel für dich!
  • Bedeutungsvolles Hintergrundereignis: Als Jennifer in der Eröffnungssequenz von 'The Funeral' aufwacht, ist der Boden um sie herum bis auf eine Decke eindeutig leer. Wenn die Zwischensequenz endet,Braunist unerklärlicherweise auf der Decke aufgetaucht. Dies ist ein großer Hinweis auf seine wahre Natur.
  • Bedeutungsvoller Name: Wörtlich, jeder Name hat irgendeine Art von symbolischem Ursprung oder Bedeutung dahinter.
  • Meganekko: Mega Zufall?
  • Unbesiegbarkeit der Barmherzigkeit: Dies gilt sowohl für Jennifer als auch für ihre Feinde, aber die Feinde sind weit, viel mehr, bis zu dem Punkt, an dem ihre ein ständiges Problem sind, aber Jennifers ist klein genug, um es nie zu bemerken.
  • Nach dem Ende Kreuzfahrerkönige 2
  • Gedankenschraube : Die Plotanalyse dauerte .
    • Höhepunkte der Geschichte: Jennifer wird ständig ohnmächtig und wacht auf, der Abschnitt „Lebkuchenhaus“das ist eine rückblende, Ereignisse, die bereits aufgetreten sind, wiederholen sich, Gregory erscheint zufällig und geht davon, Hoffman stirbt und wird wieder lebendig, Feinde, die kein Charakter anerkennt, und Bilderbücher, die sich mit unheimlicher Genauigkeit auf Ereignisse in der realen Welt beziehen. Das Ende macht deutlich, dass die Ereignisse nicht ganz so abgelaufen sind, wie der Spieler sie gesehen hat, lässt aber unklar, ob es so warAlles nur ein Traum, ein sterbender Traum, eine Form des Jenseits oder möglicherweise das Fegefeuer, oder einfach Jennifer, die ihre Erinnerungen auf symbolische Weise durchlebt.
    • Gedankenschraubendreher :
      • Glücklicherweise sagt uns 'Once Upon a Time...', um welches es sich handelt.Alle von ihnen. Jennifer hat Amnesie, ja? Als ihre Erinnerungen wieder an die Oberfläche kamen, bildeten sie eine andere Welt (möglicherweise real, möglicherweise imaginär), in der Jennifer die Ereignisse ihrer Kindheit im Waisenhaus durchlebte. Schließlich erkennt sie, dass es ihre eigenen sind und bekommt den Rest ihrer Erinnerungen zurück (Lücken in der Handlung sind ein großer Teil von big Gedankenschraube ), beschließt, sie für immer wegzusperren und weiterzuziehen.
      • Nochihr Nickerchen auf dieser Parkbank im FMV-Intro deutet mehr aufAlles nur ein Traum / eine symbolische Reise in die Vergangenheit.
  • Stimmungsdissonanz: Die märchenhafte Erzählung des Spiels, der extrem romantische, impressionistische Soundtrack des frühen 20. Jahrhunderts und das ausgesprochen glamouröse Setting werden eindringlich verwendet, um die Kleinlichkeit und Grausamkeit zu betonen, um die sich die Geschichte dreht.
  • Monochrome Past: Das Kapitel 'Es war einmal...' sowie einige kurze Rückblenden im Kapitel 'Lebkuchenhaus'.
  • Mord an der Hypotenuse: Arm, armBraun.Wendymag sicherlich nicht die Idee, Jennifer zu teilen.
  • Unsere Meerjungfrauen sind anders: ◊.
  • Dauerhaft versäumbarer Inhalt: Alles, was Sie während des aktuellen Kapitels/Monats nicht aufheben, ist weg, wenn Sie zum nächsten Kapitel/Monat übergehen. Dies ist besonders irritierend, wenn Sie versuchen, sich durch eine Chain of Deals zu arbeiten und über den Point of No Return hinaus zu sparen.
  • Spielbarer Epilog: Was tatsächlich einen Großteil der Handlung erklärt, wenn Sie ihn gründlich genug erkunden.
  • Plot Coupon: Was immer der Red Crayon Aristocrat Club jeden Monat als Tribut fordert.
  • Primäre Haltung:Stray Dog/Gregory läuft auf allen Vieren wie ein Hund, angemessen genug.
  • Prim und Proper Bun: Jennifer trägt einen. Es könnte ein Symbol für ihre Bemühungen sein, ihre Kindheitserinnerungen zu verdrängen.
  • Psycholesbisch:Wendy
    • Bis zu einem gewissen Grad die ungesunde Beziehung zwischen Meg und Diana.
  • 'Psycho' Strings : Das Thema, das gespielt wird, während die Kobolde in der Spielwelt präsent sind.
  • Der Ruhige:
    • Klar.
    • Jennifer hat den Kindern, die sie ständig schikanieren, nicht viel zu sagen.Zunaechst.
    • Eleanor, aufgrund ihres emotionslosen Auftretens. Selbst während der Treffen des Aristocrat Clubs spricht sie nur, wenn sie zu singen beginnen, obwohl sie die dritthöchste Rangliste (nach der Prinzessin und Diana) ist.
  • Rage Breaking Point: Jennifer erträgt viel in den Händen der Aristokraten... aberWendy lässt sie Brown tötenwar der letzte Strohhalm.
  • 'Der Grund, warum du saugst' Rede : Gegen Ende des Spiels, Jennifer macht endlich Stellung und erzählt jedem einzelnen der Aristokraten, was sie von ihnen und ihren grausamen Spielen hält. Es ist so effektiv, dass sie machen sie zur Chefin des Aristocrat Club kurz danach.
  • Königliche Locken: Amanda
  • Romantische Zwei-Mädchen-Freundschaft:Junge Jennifer und Wendy, zumindest zunächst. Meg will eine, aber Diana findet sie unangenehm anhänglich.
  • Sequence Breaking: Sie können viele Zwischensequenzen verpassen, wenn Sie sich an die Hauptkette der Deals halten und nicht gründlich erkunden.
  • Ihre Arbeit gezeigt: Die Entwickler verbrachten einige Zeit damit, die Ängste von Erwachsenen und Kindern zu recherchieren und was sie am meisten fürchten.
  • Situative Sexualität: Impliziert zumindest für einige der Hauptfiguren -ein Opfer von Belästigung; und ihre gleichgeschlechtlichen jugendlichen Altersgenossen, mit denen (oder auf wen) sie versucht, den Missbrauch zu normalisieren.
  • So schön, dass es ein Fluch ist: Impliziert, dass es bei Diana der Fall ist. Als schönstes Mädchen im Waisenhaus scheint sie am häufigsten gewesen zu seinvon Mr. Hoffman wegen Belästigung ins Visier genommen, mit der offensichtlichen Ausnahme der viel älteren und körperlich stärker entwickelten Clara. Beunruhigenderweise scheint Diana damit fertig geworden zu sein, indem sie ihre buchstäblich aufkeimende Sexualität (ein Symptom, das bei vielen Mädchen mit bestimmten traumabedingten psychischen Störungen nicht ungewöhnlich ist) umarmt und übertreibt. Ihr verführerisches Verhalten, kombiniert mit ihrem einzigartigen Aussehen (gerade reif genug, um zu erregen, aber eindeutig nicht genug, um sich zu trösten) macht sie für viele Menschen zur gruseligsten der Aristokraten.
  • Soziale Dienste gibt es nicht: gerechtfertigt; die sozialen Dienste, die es im England der Depressionszeit gab, waren sehr beschäftigt und hatten nicht die Zeit, sich jedes einzelne ländliche Waisenhaus anzusehen.
  • Der Soziopath :Wendy. Sie ist eine egoistische, manipulierende Mörderin mit einem bösen Plan, der davon abhängt, dass Jennifer auf eine bestimmte Weise handelt, die impliziert, dass sie die grundlegenden menschlichen Emotionen nicht versteht.
  • Spoiler Opening: Das Intro FMV ist besonders spoilerlastig:Sie können Jennifers das junge Mädchen, mit dem Wendy im Rosengarten herumtobt, deutlich erkennen und sie romantisch verbinden, indem Sie sie mit Diana und Meg in Verbindung bringen, die anschließend bei einem privaten Moment mit einer Rose gezeigt werden.Achte auch auf die Texte. Es gibt auch eine Einstellung, in der Diana, Eleanor und Meg von hinten und aus der Ferne auf etwas auf den Boden schlagen. Dies kann ahnenwas mit Brown passiert, wenn man bedenkt, dass das Objekt die Tasche zu sein scheint, in der er sich am Ende von 'The Funeral' befand.
  • Parodie Aesop: Die märchenhafte Erzählung des Spiels ist voll davon, und das Märchenbuch jedes Kapitels ist eine zunehmend entsetzliche Version davon, um zu zeigen, was für Monster Menschen sind.Am Ende unterlaufen, da das letzte Bilderbuch die Geschichte mit einer bittersüßen, aber erhebenden Note abschließt.
  • Spiritueller Nachfolger : Wird gelegentlich verglichen mit Herr der Fliegen mit seinem allgegenwärtigen Thema von soziopathischen Kindern, die versuchen, sich gegenseitig zu ermorden.
  • Stock Video Game Puzzle: Glaubst du, dass der Zettel mit den drei Zahlen darauf mit der Truhe mit dem dreistelligen Vorhängeschloss zusammenhängt? Ist die Tatsache, dass sich sowohl das Papier als auch die Truhe im selben Raum befinden, buchstäblich nebeneinander , irgendeine Hilfe?
  • Verdächtige Videospiel-Großzügigkeit: Das Spiel wirft normalerweise keine heilenden Gegenstände auf dich. Wenn also eine Spur von ihnen in ein neues Gebiet führt... erwarte eine böse Überraschung.
  • Naschkatze: Jennifer heilt sich, indem sie Süßigkeiten knabbert.
  • Es gibt keine Erwachsenen : Das Waisenhaus war schon zu Beginn stark unterbesetzt, doch am Ende waren die Waisen auf unbestimmte Zeit sich selbst überlassen, nachdem Hoffman, Martha und Clara spurlos verschwanden.
  • Es gibt zwei Arten von Menschen auf der Welt: 'Diejenigen, die Befehle entgegennehmen, und diejenigen, die sie erteilen.'
  • Das ist unverzeihlich! : Jennifer hat zu Recht diese Reaktion danachWendy lässt den Aristocrat Club Brown töten. Jennifer: Ich werde dir nie verzeihen. Nicht je !
  • Diese beiden Jungs: Xavier und Nicholas.
  • Durch die Augen des Wahnsinns:Die Quelle aller 'übernatürlichen' Elemente. Jennifer ist eigentlich erneut besuchen das Rosengarten-Waisenhaus, das buchstäblich durch ihre zusammenhanglosen Kindheitserinnerungen ging, um ihre traumabedingte Amnesie ihres Jahres dort vor einem Jahrzehnt zu überwinden.
  • Tyrant übernimmt das Ruder: Mr. Hoffman, obwohl er von Anfang an das Sagen hatte. Er hat sich einfach in eine verdrehte Richtung entwickelt. Im Epilog wird erwähnt, dass Hoffman ein freundlicher und anständiger Lehrer war.
  • Zwei-Lehrer-Schule: Nur eine Lehrerin, dazu eine Putzfrau und ein sechzehnjähriges Mädchen, das als provisorische Krankenschwester und Allround-Helfer fungiert.
  • Unzuverlässiger Erzähler: Unzuverlässig, weilJennifer hat Amnesie und die Ereignisse, die in der Geschichte dargestellt werden, sind ein Konglomerat aus halb erinnerten Ereignissen und traumatischen Vorfällen.
    • Beispiel: Im Kapitel 'Es war einmal...' wird enthüllt, dassdie Ziegen und Eleanors Vogel waren eigentlich Stofftiere.
  • Händlermüll : Murmeln, Bänder, Socken und Wäscheklammern haben keinen anderen Zweck, als im Red Crayon Aristocrat Club gegen Gesundheitsartikel eingetauscht zu werden, obwohl es immer ratsam ist, mindestens eine davon zur weiteren Verfolgung aufzubewahren.
  • Verletzung des gesunden Menschenverstands: Um das gute Ende zu erreichen, ist es notwendig,gib deine Waffe dem mörderischen Wahnsinnigen, der dich angreift, während seiner kurzen Momente der Klarheit.
  • Was ist mit der Maus passiert? : Es bleibt unbekannt was genau passiert Clara am Ende des Spiels. Übrigens auch Jennifer.
  • Welt der Symbolik: Oh Gott, ja. Tiermotive, Märchenmotive und Blumenmotive gibt es im Überfluss. Ebenso wie Magischer Realismus und Dinge die einfach keinen Sinn ergeben .
  • Yandere:Wendy.Ihre Liebe und Hingabe zuJennifersind von ganzem Herzen und absolut... und es erzürnt sie dasJenniferwird ihre Liebe nicht in demselben allumfassenden Grad erwidern.
  • Sie wachen in einem Raum auf: Jennifer wacht in einem unbekannten Raum auf, der an einen Pfosten gebunden ist.



Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Serie / Alles saugt!
Serie / Alles saugt!
Alles ist scheiße! ist eine Netflix-Originalserie aus dem Jahr 2018. Es spielt 1996 in Boring, Oregon, und folgt zwei Gruppen von High-School-Schülern, die die clevere …
Western-Animation / Der schwarze Kessel
Western-Animation / Der schwarze Kessel
The Black Cauldron ist ein Animationsfilm aus dem Jahr 1985 und der 25. Eintrag im Disney Animated Canon. Es ist die Geschichte von Taran, einem jungen stellvertretenden Schweinehalter, der …
Musik / Hackbraten
Musik / Hackbraten
Michael (né Marvin) Lee Aday, alias Meat Loaf, ist ein US-amerikanischer Sänger und Schauspieler, der vor allem für sein 1977er Album Bat Out of Hell und seine beiden 'Fortsetzungen' bekannt ist.
Manga / Dämonentöter: Kimetsu no Yaiba
Manga / Dämonentöter: Kimetsu no Yaiba
Demon Slayer: Kimetsu no Yaibanote Demon Destroyer/Devastation Blade ist eine Manga-Serie von Koyoharu Gotōge. Es wurde in Weekly Shonen Jump veröffentlicht …
Film / Fab Five Der Texas Cheerleader Skandal
Film / Fab Five Der Texas Cheerleader Skandal
Eine Beschreibung von Tropen, die in Fab Five The Texas Cheerleader Scandal erscheinen. Fab Five: The Texas Cheerleader Scandal ist ein lebenslanger Fernsehfilm, der …
Serie / Hatfields & McCoys
Serie / Hatfields & McCoys
Eine Beschreibung von Tropen, die in Hatfields & McCoys erscheinen. Hatfields & McCoys ist die Geschichte eines Zusammenpralls von Clans, der große Leidenschaft, Rache, …
Schöpfer / Kosuke Toriumi
Schöpfer / Kosuke Toriumi
Eine Seite zur Beschreibung des Schöpfers: Kosuke Toriumi. Kosuke/Kousuke Toriumi (geboren 16. Mai 1973) ist einer der letzten Seiyuu-Veteranen vor der Altersverschiebung. Er hat ein …