Haupt Videospiel Videospiel / Super Mario World 2: Yoshis Insel

Videospiel / Super Mario World 2: Yoshis Insel

  • Video Game Super Mario World 2

img/videogame/27/video-game-super-mario-world-2.jpgDie Geschichte einer Legende. Wir nennen es so, weil Yoshi ein Soldat ist, der dieses Weinen ertragen kann.Werbung:

Super Mario World 2: Yoshis Insel , das kurz vor dem Ende seiner Lebensdauer auf dem SNES veröffentlicht wurde, ist der erste Plattformer der Welt Yoshis Insel Unterreihe der Super Mario Bros. Franchise mit Marios Non-Human Sidekick, Yoshi. Es ist auch das letzte 2D Mario Serienspiel bis Neue Super Mario Bros. kam elf Jahre später für Nintendo DS heraus.

Das Spiel wurde in Japan am 5. August 1995 und in Nordamerika zwei Monate später am 4. Oktober veröffentlicht. Yoshis Insel DS wurde am 13.11.2006 veröffentlicht.

Die Geschichte spielt vor dem Original Super Mario Bros . KamekHinweisDer Name, unter dem alle Magikoopas in Japan bekannt sind, der zu dieser Zeit der Hausmeister des jungen Bowser ist, blickt in die Zukunft und sieht das Schicksal seines jungen Herrn. Um dies zu verhindern, übersieht er den Lieferstorch, der die Mario Bros. zu ihren Eltern trägt, schnappt sich aber nur Luigi und lässt Mario über Yoshis Insel und direkt auf den Rücken eines der Dinosaurier fallen. Als die Yoshis die Karte sahen, die mit dem Baby-Mario gebündelt war, beschlossen sie, im Staffelstil zusammenzuarbeiten, um Luigi zu retten, während sie Kameks Truppen, die nach Mario suchen, auswichen.

Werbung:

In Bezug auf das Gameplay hat es viel mit seiner Elternserie gemeinsam und es hat sogar viele der gemeinsamen Mario-Feinde. Das Spiel führte Yoshis Fähigkeit zum Eierwerfen sowie den Ground Pound-Angriff ein (ein Angriff, der Mario selbst in den 3D-Spielen und dem Neue Super Mario Bros. Serie). Ein Unterschied besteht jedoch darin, dass Yoshi nicht über die traditionellen Breakable Power-Ups oder Hit Points verfügt; Stattdessen fliegt Mario jedes Mal, wenn Yoshi getroffen wird, von Yoshis Rücken und ein Timer zählt herunter. Der Spieler muss das schreiende Baby zurückholen, bevor der Countdown Null erreicht, sonst wird es entführt und Yoshi verliert ein Leben. Die Anzahl der Sekunden des Countdowns kann durch das Sammeln von Sternen erhöht werden.

Im Herbst 2002 erhielt das Spiel eine erweiterte Portierung für den Game Boy Advance, bekannt als Yoshis Insel: Super Mario Advance 3 . Die Portierung enthält 6 neue schwierige Bonuslevel, die Geheimlevel genannt werden, die nach dem Beenden des Spiels freigeschaltet werden, ändert einige der Extralevel und hat eine Reihe anderer kleinerer Anpassungen wie das Aufhellen der Farbpalette. Diese Version war später eines von zehn Game Boy Advance-Spielen, die den Teilnehmern des Nintendo 3DS-Botschafterprogramms zur Verfügung standen und im Dezember 2011 für Early Adopters des Nintendo 3DS kostenlos im eShop erhältlich waren. Das Originalspiel wurde später ebenfalls verfügbar gemacht auf der Nintendo Switch als Teil der Super Nintendo-Bibliothek für Nintendo Switch Online.

Werbung:

Dieses Videospiel bietet Beispiele für:

alle Ordner öffnen/schließen A-C
  • Abwesender Schauspieler: Dies ist eines der ganz wenigen Mario-Spiele, bei denen Prinzessin Peach (und damit auch die Toads) überhaupt nicht auftaucht. Dies ist jedoch gerechtfertigt, da es stattfindet, als die Brüder (und Bowser) Babys waren und die Kulisse Yoshis Insel ist, nicht das Pilzkönigreich. Baby Peach würde erst debütieren Mario & Luigi: Partner der Zeit .
  • Fortschrittlicher Boss of Doom:
    • Der letzte Kampf gegen Baby Bowser . Nicht gerade eine Advancing Wall of Doom , aber sobald Sie ihn viermal treffen, wird er ziemlich sauer und versucht, in den Vordergrund zu stürmen. Wenn Sie ihn nicht rechtzeitig besiegen, zerstört er das Gelände und lässt Sie in den Tod fallen.
    • Sluggy der Unrasierte ist das – er kann Yoshi in keiner Weise schaden, er rückt nur langsam vor und stößt Yoshi zurück. Das Ende der Plattform führt jedoch zu einer Bottomless Pit ...
    • Der Kampf gegen Roger the Potted Ghost verwickelt Sie in eine Push-of-War-Schlacht auf einer Plattform mit einer Bottomless Pit an jedem Ende.
  • Vorläufer: Viele. Ein Beispiel: Die Burg von Naval Piranha verfügt über mehrere Räume, in denen dem Spieler beigebracht wird, wie man Eier von Wänden abprallt, um Gegenstände zu sammeln. Dies ist die einzige Möglichkeit, dem Boss am Ende der Phase Schaden zuzufügen.
  • Kunstkurs: Bei einigen der letzteren Levels würde der Nachthimmel ein ähnliches Aussehen haben wie Die Sternreiche Nacht .
  • Artefakt Mook: Obwohl Feinde aus dem Traumthema Super Mario Bros. 2 (wobei diese Feinde explizit an die Natur der Traumwelt von Subcon gebunden waren) tauchten in der Folge auf Mario Spiele, der Fall von Shy Guys und Snifits in diese Spiel ist bemerkenswert, weil es chronologisch vor allen bis zu diesem Zeitpunkt (und seither) veröffentlichten Spielen stattfindet, einschließlich Super Mario Bros. 2 selbst.
  • Künstlerische Lizenz ?? Biologie: Wenn Sie sich in Prince Froggy befinden, sollen Sie seinen Schwachpunkt angreifen, der sich als sein Zäpfchen herausstellt. Nur Menschen haben Zäpfchen. Und das Zäpfchen ist nicht im Magen, und es löst den Würgereflex aus, keinen Stuhlgang.
  • Angriff auf seine Schwachstelle:
    • Lampenschirm im Kampf mit Sluggy the Unshaven: „Denken Sie daran, diese Schnecke hat keine Schwachstellen! ' Es sei denn, Sie zählen das große rote Herz in der Mitte seines Körpers. Und rate mal, worauf du zielen musst, um ihn zu verletzen?
    • Lampenschirm auch mit Naval Piranha. Der Name ist ein totes Werbegeschenk.
  • Angriff des 50-Fuß-Was auch immer: Alle Bosse werden von Kameks Magie verstärkt, um seine Monster wachsen zu lassen. Allerdings umgekehrt mit Prinz Froggy; anstatt dass er 50 Fuß groß ist, du bist 2 Zoll groß.
  • Angriff auf das Herz: Die Schwachstelle von Sluggy the Unshaven ist sein Herz, das anfangs von seinem gallertartigen Körper geschützt ist, aber verwundbar wird, nachdem er ihn mit mehreren Eiern getroffen hat. Ein paar direkte Schläge auf sein Herz werden ihn besiegen.
  • Autobots, rockt ab! : Letztes Kampfthema mit Mega Baby Bowser. Blähende E-Gitarren, irgendjemand?
  • Autosave: Das Spiel wird nach jedem Level gespeichert.
  • Hintergrund-Boss: Der letzte Kampf gegen Giant Baby Bowser. Freundliche Ballons tauchen auf, um dir riesige Eier zu liefern, und im Gegensatz zum normalen Gameplay wirfst du sie in den Hintergrund, um Bowser zu treffen.
  • Schwer angeschlagener Babysitter:
    • Die Yoshis, die Baby Mario tragen, nur dass er nicht derjenige ist, der die Schläge liefert ...
    • Motor Sentai Go-Onger
    • Es gibt auch Kamek. Wenn dein Schütze dich als erstes platt stampft, gibt es einen Grund, warum er in Panik gerät, wenn Baby Bowser aufwacht.
  • Köder-und-Wechsel-Boss : Beim Erreichen des Bossraums im Level 'König Bowser's Castle' wirst du zuerst nur Kamek finden, der dir befiehlt 'GEBEN SIE DAS BABY!!!', dann wacht Baby Bowser auf und stampft Kamek eben.
  • Bandit Mook: Die treffend benannten Bandits lassen dich nicht nur Baby Mario fallen lassen, sie laufen mit ihm weg , und du musst es jagen, um ihn zurückzubekommen. Das Spiel hat ein paar andere Feinde, die dies tun, nämlich Ukikis (die Affen) und Frösche. Außerdem stehlen Mousers Ihre Eier.
  • Schlag auf! : Schläger können mit ihren Fledermäusen so ziemlich alles zurückschlagen, was ihnen in den Weg geworfen wird, von Eiern über Wassermelonenkerne bis hin zu Chomp Rocks .
  • Big Bad: Baby Bowsers Hausmeister Kamek, der alles ankurbelt.
  • Big Boo's Haunt: Bigger Boo's Fort, das mehrere Geisterfeinde einführt, darunter die typischen Boos, und selbst einen King Mook Boo als Boss hat.
  • Binomium lächerlich: Die Nintendo-Power Anleitung für Super Mario Advance 3 teilt die Feinde in sechs Klassifikationen ein, von denen jede eine 'wissenschaftliche Nomenklatur' erhält: Edibilis Boringus HinweisDie offensichtlich langweiligen, essbaren Feinde wie Shy Guys, Nipper Plants, Lantern Ghosts, Mildes und Koopas, Harrassimentia Phlyoverus HinweisDie Flyer, wie Goonies, Koopa Paratroopas, Fangs und Fly Guys, Projectilia Ritebakatchia HinweisProjektilwerfende Gegner wie Wild Ptooie Piranhas, Blow Hards, Grinder mit Super Green Watermelons und Lakitus, Ucantia Niederlage HinweisFeinde, die gegen einfache Stomp- und Swallow-Strategien immun sind, darunter Piranha-Pflanzen, Tap-Taps, Boos, Zeus Guys und Bandits, Dudim Phreykunoutonthis HinweisEine für den Fuzzy einzigartige Klassifikation, deren, äh, einzigartig Eigenschaften sind an anderer Stelle beschrieben, und Mostosti Vomitonus HinweisPyro Guys und Lava Bubbles, die Yoshi die Fähigkeit verleihen, Feuer zu spucken, wenn er sie in den Mund bekommt.
  • Buchstützen : World 6 Secret, 'Endless World of Yoshis' in Vorrücken 3 , dessen letztes Segment... das Intro-Level 'Welcome To Yoshi's Island' ist.
  • Born Pech: Der gelbe Yoshi muss sich durch jedes vierte Level wagen, das die Festung und den Mini-Boss umfasst. Der blaue Yoshi muss jedes Schloss stürmen, zu dem auch der Boss der Welt gehört (außer dem letzten, das Bowsers Schloss für den grünen Yoshi ist).
  • Boss Arena Idiotie:
    • Tap-Tap the Red Nose ist gegen alle Angriffe von Yoshi unbesiegbar. Gut, dass er nur istChillen auf einem Stapel zerbrechlicher Blöcke über Lava!
    • Gleiches gilt für Roger the Potted Ghost, der ebenfalls von Yoshis Angriffen nicht verletzt werden kann, sondern in einem Raum mit bodenlosen Abgründen kämpft, in die Yoshi ihn stoßen kann.
  • Boss-Korridor: Fast jedes Boss-Level hat einen Gang, der zum Boss-Kampf führt spielen. Vor dem Endgegner Der Kampf gegen Baby Bowser ist ein langer, automatisch scrollender Korridor, in dem Kamek Zaubersprüche auf Yoshi wirkt.
  • Brutales Bonuslevel: Die Levels Secret und Extra bieten die schwierigsten Herausforderungen des Spiels und viele sind lang und ohne Checkpoints. Jedes Extra-Level wird nach 100 Punkten in allen regulären Levels einer Welt freigeschaltet, während die Secret-Level (exklusiv für die Vorschuss Remake) sind nach dem ersten Durchspielen des Spiels verfügbar.
  • Sprudelnde Wolken: Die letzte Etappe von World 5 führt von den Bergen in den Himmel, mit Wolkenplattformen in Hülle und Fülle.
  • Kugelsamen: Nachdem Yoshi eine Wassermelone gegessen hat, kann er Wassermelonensamen auf Feinde spucken, um sie zu töten.
  • Checkpoint Starvation: Die ersten vier zusätzlichen Stages der Welt haben überhaupt keine mittleren Ringe. Zugegeben, die Level sind deutlich kürzer als viele der regulären, und man ist ein Labyrinth ohne wirklich nennenswerten Mittelpunkt, aber trotzdem!
  • Tschechows Fähigkeit: Ein Ei von der Wand springen. Was, dachten Sie, das Naval Piranha-Niveau würde das einfach zur Hölle trainieren?
  • Farbcodierte Charaktere: Jeder Yoshi mit unterschiedlichen Farben absolviert in jeder Welt die gleiche nummerierte Stufe (grün beginnt mit der ersten Stufe, rosa beginnt mit der zweiten usw.). Ausnahme ist die Finalwelt, die immer mit dem grünen Yoshi endet.
  • Auffallend leichter Patch: Jedes Level im Originalspiel hatte 20 rote Münzen, die als normale Goldmünzen getarnt und dazwischen platziert wurden. Wenn Sie jedoch genau hinsehen, werden Sie feststellen, dass die getarnten roten Münzen einen dezenten Rotstich haben, wodurch sie leicht von den Goldmünzen unterschieden werden können, wenn Sie wissen, wonach Sie suchen müssen, insbesondere im Emulator. Dies wurde behoben in Vorrücken 3 sehen also alle gleich aus.
  • Kosmetikpreis: Eine perfekte Punktzahl in einem Extra-Level fügt einen Stern auf dem Titelbildschirm hinzu.
  • Kritischer Ärger: Wenn Sie getroffen werden, schwebt Baby Mario weinend in einer Blase herum, bis Sie ihn zurückbekommen. Außerdem hören Sie ein Piepsen. Bemerkenswert ist, dass die nervige Natur des Geräusches von den Entwicklern direkt beabsichtigt war, da weniger aufdringliche Geräusche Spieler nicht so effektiv dazu anregen konnten, Baby Mario zu retten (dies entspricht übrigens direkt dem Grund, warum Babyschreie im wirklichen Leben so schrecklich sind).
  • Fadenkreuz-Aware: Der Endgegner und auch eine Handvoll regulärer Feinde.
  • Süß, aber kakophonisch: Mario ist süß wie ein Baby, aber du wirst ihn nicht gerne weinen hören.
D-J
  • Niederlage durch Modesty: Burt the Bashful wird besiegt, indem er wiederholt auf ihn einschlägt, sodass seine Hose herunterfällt. Nachdem sie vollständig gefallen sind, entleert er sich und explodiert aus Verlegenheit.
  • Degraded Boss: Big Slime/Salvo the Slime, ein Boss aus der ersten Welt des ersten Spiels, taucht in einigen Endgame-Festungsleveln wieder auf und bewacht Schlüssel als eine Art veränderter Mini-Boss. Ironischerweise ist es dieses Mal tatsächlich viel schwieriger, da bei zukünftigen Auftritten keine Zitronentropfen fallen gelassen werden, um Ihre Eier aufzufüllen, was Sie dazu zwingt, mit ihnen klug umzugehen.
  • Voraussicht der Entwickler: Wenn Sie den Naval Piranha-Bosskampf überspringen, indem Sie sie besiegen, bevor sie überhaupt beginnt, stürzt Kamek herein und schreit: 'OH, MY!!!' bevor Sie losfliegen, beenden Sie das Level.
  • Disc-One Nuke : 100% Abschluss auf einem bestimmten Level zu erreichen ist eine ziemliche Leistung, wenn man bedenkt, dass der Spieler außer fünf Blumen und zwanzig roten Münzen – beide gut versteckt – auch seine Sterne haben muss, die die Obergrenze von dreißig erreichen. Ende des Levels; Wenn man dies jedoch in jedem Level der ersten Welt schafft, erhält der Spieler die Bonus-Minispiel, indem du es machst nach Belieben zugänglich . Das bedeutet, dass man das Minispiel - vor allem wenn man die ganze 'Vermeide Kamek und du bekommst 10 Leben'-Sache abwirft - das Minispiel nur als Quelle für Gegenstände verwenden kann, einschließlich einer ganzen Packung Eiermunition, der Möglichkeit, rote und gelbe Münzen zu unterscheiden , ein '20 Sterne hinzufügen' Artikel... Sie erhalten das Bild.
  • Den Bach runter: 'Naval Piranha's Castle' und 'The Impossible? Matze'.
  • Early Rate Weirdness: Dies ist das einzige Spiel, in dem Baby Bowser in Baby Talk spricht. Bei all seinen späteren Auftritten kann er deutlich sprechen, wahrscheinlich als Zeichen seiner Reife.
  • Essen des Feindes:
    • Yoshi packt seine Feinde mit seiner langen klebrigen Zunge und schluckt sie, um sie in Eier zu verwandeln, die er auf andere Feinde und Ziele werfen kann.
    • Der Boss von Stage 3-4 ist Prince Froggy. Kamek vergrößert ihn nicht wie bei jedem anderen Boss im Spiel, aber er schrumpft Yoshi, was dazu führt, dass Prinz Froggy ihn auffrisst. Yoshi muss Prinz Froggys Magen entkommen, indem er Eier auf Prinz Froggys Zäpfchen wirft.
  • Elite Mook: Die Zeus-Jungs. Die Nigh-Invulnerable Bandit-Unterart, die Energiebälle auf dich wirft und dich schlägt und tritt, wenn du zu nahe kommst. Sie sind normalerweise in Duos.
  • Sich entwickelnder Titelbildschirm: Der Titelbildschirm setzt Flaggen auf fertige Welten, wechselt zur endgültigen Welt, sobald sie erreicht ist, und fügt Instrumente zur Musik hinzu.
  • Sich entwickelnde Musik: Für jede freigeschaltete Welt erhält das Kartenthema zusätzliche Instrumente.
  • Genau das, was es auf der Dose sagt: Die Leute werden gelegentlich verwirrt und nehmen an, dass Baby Bowser und Bowser Jr. gleich sind. Aber Baby Bowser ist Bowser wie ein Baby.
  • Fake-Schwierigkeit: Das GBA-Remake führt aufgrund des spürbaren Bildschirmknirschens ein paar Teile davon ein, wodurch es einfach wird, direkt außerhalb des Bildschirms in Feinde zu rennen oder in Feinde zu springen.
  • Fat Bastard: Die dicken Shy Guys, die aufgrund ihrer Masse immun gegen Stampfen sind. Yoshi kann sie essen, um riesige Eier zu erzeugen, die einem Kriegsgefangenenblock sehr ähnlich sind.
  • Hilflos umdrehen: So besiegst du Hookbill the Koopa; Drehen Sie ihn um und schlagen Sie dann auf seine Unterseite, um Schaden zu verursachen.
  • Fliegender flugunfähiger Vogel: Einige der feindlichen Pinguine flattern in der Luft herum, es sei denn, Yoshi stopft sie in seinen Mund und spuckt sie aus, danach watscheln sie einfach herum wie die anderen Pinguine.
  • Foul Flower: Zickzack. Auf der einen Seite gibt es einige hilfreiche Smiley-Blumen, wie zum Beispiel die fünf Blumen in jedem Level, die Yoshi für Bonuspunkte sammeln kann. Auf der anderen Seite gibt es einige Feinde, die auf Blumen basieren, wie z. B. Fooly Flowers, die sich als Sammelblumen ausgeben auf den Boden fallen und losrollen bei Yoshi wenn er nahe kommt.
  • Spaß mit Akronymen : In der deutschen Lokalisierung heißt der Level 'Touch Fuzzy, Get Dizzy' 'Lustiges Sporen Drama'ÜbersetzungLustiges Sporendrama.
  • Bösewicht mit größerem Umfang: Baby Bowser hat keine tatsächliche Beteiligung an der Handlung und ist bis zum letzten Kampf eine völlige Nicht-Entität, aber alles, was Kamek in diesem Spiel tut, geht darauf zurück, dass Bowser dank Mario Bros. keine erfolgreiche Zukunft hat.
  • Ground Pound: Trope Namer, und das erste Mal war es für den Spieler frei verwendbar in a Mario Spiel ( Wario hatte es als Power-Up in seinem ersten spielbaren Auftritt).
  • Superpuppe licca-chan
  • Bodenwelle:
    • Das Wackeln und Kräuseln des Bodens ist eine der Nebenwirkungen, während Yoshi vom Berühren eines Fuzzy schwindelig wird.
    • In der ersten Phase des Endgegner , verursachen sowohl Yoshi als auch Baby Bowser's Ground Pounds schädliche Stoßwellen, die buchstäblich über den Boden kräuseln.
  • Führer Dang It! : Wenn Sie eine Punktzahl von 100 % wünschen, sind beide Bonusstufen 'Go! Gehen! Verwandlung!' und 'Items machen Spaß!' erfordern, dass Sie über Mechaniken Bescheid wissen, die nirgendwo im Spiel angedeutet werden. Nämlich, dass der Helikopter-Morph mit seinen Klingen weiche Erde über ihm aufbrechen kann und dass Yoshi auf stachelige Feinde springen und daher abprallen kann, solange sie zuerst mit einer blauen Wassermelone eingefroren sind.
  • Schwere Level, einfache Bosse: Die Festungs- und Burg-Level sind oft lang und herausfordernd, aber die Bosskämpfe darin sind normalerweise ein Kinderspiel – es sei denn, Sie wollen sowieso 100 % laufen.
  • The Heavy: Kamek ist die am häufigsten vorkommende antagonistische Präsenz im Spiel, die in jeder Festung und Burg auftaucht, um Bowsers Schergen zu stärken.
  • Hilfreicher Mook:
    • Grüne Handschuhe, ein feindlicher Typ, der Ihre Eier fangen und auf Sie zurückwerfen kann, können möglicherweise der Typ 'Unabsichtlich unterstützend' sein. Das Spiel nutzt dies für einige seiner Rätsel. Zum Beispiel in Welt 2-2 (wo sie zum ersten Mal vorgestellt werden) können Sie einen dazu bringen, einen außer Reichweite ? cloud für Sie, die ein 1-Up enthält.
    • Muddy Buddy bedeckt Yoshis Füße, wenn er darauf hüpft, mit Schlamm, was ihn immun gegen Spikes of Doom macht.
  • Menschlicher Schneeball: Wenn Sie beim Skifahren auf einen Felsen treffen, stolpern Sie und verwandeln sich in einen Schneeball.
  • 100% Fertigstellung:
    • Jedes Level ermöglicht es Yoshi, 30 Sterne zu sammelnHinweisDie gleiche Art, die den Timer erhöht, der herunterzählt, wenn Mario und Yoshi getrennt sind, 20 rote Münzen und 5 Blumen (jeweils eine bestimmte Anzahl von Punkten, die sich auf 100 summieren). Wenn Sie in einer einzigen Welt volle 100 Punkte aus sieben verschiedenen Levels sammeln, wird eine wiederholbare Bonus-Herausforderung freigeschaltet, die es Ihnen ermöglicht, Gegenstände oder Leben zu farmen, und das Sammeln von 100 Punkten in allen acht Levels einer Welt wird ein Extra-Level für die Welt freischalten, das auch ermöglicht es Ihnen, 100 Punkte zu sammeln.
    • In dem Super Mario Advance 3 Version wird durch das Besiegen von Baby Bowser auch ein Geheimlevel für jede Welt freigeschaltet, in dem weitere 100 Punkte gesammelt werden müssen (für insgesamt gerade tausend Punkte in jeder).
  • Ich kann nicht glauben, dass es kein Heroin ist! : 'Berühre unscharf, werde schwindlig'.
  • Unerbittlicher Mann: Tap-Tap the Golden, angetroffen in der Höhle hinter Tür 3 in Baby Bowser's Castle. Er wird dich ständig durch die Höhle jagen und kann auf keinen Fall beschädigt oder besiegt werden; selbst wenn er in eine der bodenlosen Gruben fällt, wird er es irgendwie schaffen, wieder herauszuspringen. Ihre einzige Möglichkeit besteht darin, ihn mit Eiern nach hinten zu schlagen und zu fliehen.
  • Eindringliche Terminologie: In der ursprünglichen SNES-Version des Spiels werden Mario und Luigi wiederholt als Zwillinge bezeichnet. In der GBA-Version wurden sie jedoch stattdessen Brüder genannt.
  • Austauschbare Antimaterie-Schlüssel: In Burg-Levels ist es offensichtlich.
  • Interface-Schraube: Vier Worte: 'Touch Fuzzy, Get Dizzy.'
    • Das gleiche passiert, wenn Yoshi versucht, ein riesiges Ei zu werfen.
    • Es gibt auch den 'Grim Leecher', der zum Glück nur in einem Bonuslevel in Yoshis Insel .
  • rote tote erlösung 2 tvtropes
  • Jungle Japes: Ein Großteil von Welt 3 dreht sich um den Dschungel.
  • Line Boil : Ein Teil des Textes hat dies.
M-W
  • Lass mein Monster wachsen: Alle Bosse und Minibosse sind nur normale Feinde, die durch Kameks Magie vergrößert werden. Einmal umgekehrt, als Kamek Yoshi schrumpft und er vom Boss gefressen wird.
  • Mini-Dungeon: Auf halbem Weg durch jede Welt wagt sich Yoshi in eine Festung, wie es der erwachsene Mario (und seine Freunde, wann immer sie anwesend sind) in einem 2D-Plattformabenteuer tun würden. Der Unterschied besteht darin, dass jede Festung einen anderen Mini-Boss beherbergt.
  • Mushroom Samba: Das Berühren eines Fuzzy führt dazu, dass Yoshi für eine Weile wie betrunken herumstolpert, seine Bewegungen vermasselt und die Level-Geografie verzerrt. Der 'wissenschaftliche Name' der Fuzzies ist übrigens Dudim Phreykunoutonthis .
  • Musical Nod : Der Abspann spielt einen verlangsamten Remix des Super Mario Bros. Natürlich klare Fanfare.
  • Traue niemals einem Trailer: The: Es ließ dieses Spiel wie ein Grossout-Spiel mit einer Hommage an Mr. Creosote aussehen.
  • Sag niemals 'Stirb': Kameks Euphemismen vor den Bosskämpfen. Kamek: (bevor Roger the Potted Ghost gegenübersteht) Also gib ihn her, bevor du aus Versehen verletzt wirst! Kamek: (vor Marching Milde) Yoshi! Oh je... Nun, Marching Milde wird dich in Stücke hauen!! Kamek: (bevor Hookbill dem Koopa gegenübersteht) Der kleine Koopa kommt jetzt für mich durch! Geh los und rocke Yoshis Welt! Kamek: (bevor er Raphael dem Raben gegenübertritt) Ich verbanne dich für immer im Himmel zu funkeln, WERDE GEGANGEN!!
  • No-Damage Run: Im Universum muss der Spieler dies in den Bosskämpfen tun, um die perfekte Punktzahl für das Level zu erzielen. Es ist schon schwer genug, den Timer in den Levels auf 30 zu halten, aber selbst ein Ausrutscher während der Bosskämpfe raubt dir mindestens 1 Punkt des Baby-Timers und zwingt dich, das Level erneut zu spielen, um die vollen 100 zu bekommen Verwenden Sie keine Inventargegenstände in Bosskämpfen, was bedeutet, dass auch keine Gegenstände zur Wiederherstellung von Sternenpunkten verwendet werden. Sie können dies jedoch umgehen, indem Sie ein Ei zweimal von der Wand abprallen lassen, bevor es den Boss trifft, wodurch er zwei Wiederherstellungssterne fallen lässt. Angesichts der Größe der Bosse ist es im Allgemeinen nicht sehr schwierig. (aber die Sterne fallen normalerweise direkt auf den Boss, was es extrem schwierig macht, sie zu greifen, ohne noch mehr Schaden zu nehmen) Die GBA-Version fügt auch eine Todeszahl hinzu, die im geheimen Ende für 100% Fertigstellung angezeigt wird, die dann zu deinem hinzugefügt wird Datei. Um Nr. 1 zu werden, müssen Sie während des gesamten Spiels kein einziges Leben verlieren (oder zumindest keines, das automatisch gespeichert wird).
  • Hindernisskiparcours: Zwei der Schneeebenen haben Skiabschnitte, in denen Sie Felsen ausweichen und über bodenlose Gruben springen müssen.
  • Oh Mist! :
    • Yoshis weit aufgerissener Gesichtsausdruck, während er von Kamek geschrumpft ist, bevor Prinz Froggy ihn frisst. Seltsamerweise hat er den gleichen Gesichtsausdruck, nachdem er nach dem Kampf durch Froggys anderes Ende gegangen ist, aber das liegt wahrscheinlich daran, wie er herausgekommen ist.
    • Wenn Yoshiführt einen One-Hit Kill auf Naval Piranha durch, indem er ein Ei auf sie schießt, bevor der Kampf überhaupt beginnt, Kamek schreit 'OH, MEIN!!!' und fliegt weg.
  • Spyro: der Schwanz eines Helden
  • One-Hit Kill: Dornen, Stacheln und Lava (einschließlich des Lava-spuckenden Hot Lips-Gegners) kosten Yoshi sofort ein Leben, anstatt Mario nur umzuhauen.
  • One Steve Limit: In der englischen Version abgewendet; der weiße Puffball, der auf Japanisch als 'Wataboh' bekannt ist, ist bekannt als auf Englisch, aber war schon der englische Name des schwarzen, stacheligen Super Mario Welt Feinde, die in Japan als 'Chorobon' bekannt sind.
  • Präzisions-F-Strike: Wenn Naval Piranha vor seinem Bosskampf besiegt wird, schreit Kamek: 'OH, MY!!!' Wo diese Trope zählt, ist in der japanischen Version: Kamek schreit „チクショ〜!“ („chikusho~!“), was im Allgemeinen „Verdammt!“ bedeutet.
  • Vergeltungsmodus:
    • Roger the Potted Ghost spuckt blaue Flammen und stößt Yoshi zurück, wenn er versucht, seinen Pot zu pushen.
    • Prinz Froggy erzeugt einen weiteren Fat Guy in seinem Bauch, wenn er getroffen wird (was nur dazu führt, dass mehr Eier auf sein Zäpfchen geschossen werden).
    • Hookbill der Koopa hüpft in seiner Schale durch die Arena, wenn er umgedreht und mit dem Boden geschlagen wird.
    • Raphael the Raven führt einen Boden-Pfund-Angriff aus, der zwei Funken um den Planetoiden kreisen lässt, auf dem der Kampf stattfindet.
  • Retcon: Frühere Mario-Spiele besagten, dass Luigi Marios jüngerer Bruder war; dieses Spiel stellte stattdessen fest, dass sie Zwillinge sind. Darüber hinaus ist dies das erste Mal, dass Mario und Luigi als Eingeborene des Pilzkönigreichs dargestellt werden; frühere Materialien zeigten sie als aus Brooklyn stammend.
  • Ring-Out-Boss:
    • Roger the Potted Ghost kann nur besiegt werden, indem er seinen Pot in eine Grube stößt, und er wird von zwei Shy Guys unterstützt, die damit beschäftigt sind, seinen Pot in die entgegengesetzte Richtung zu schieben.
    • Sluggy der Unrasierte versucht, dich in die Bodenlose Grube zu drängen.
    • Tap-Tap the Red-Nose wird nur besiegt, indem man die Blöcke unter ihm zerstört und ihn dann in die Lava darunter wirft.
  • Sequel Difficulty Spike: Für ein Spiel, das nach dem Malbuch eines Babys entworfen wurde, Yoshis Insel ist ein viel härteres Spiel als Super Mario Welt . Es gibt keine Möglichkeit, Level zu verzerren oder zu überspringen, die Stages sind länger und labyrinthartiger, Stage Hazards sind gefährlicher und die Feinde sind aggressiver. Zum Glück gibt es viele Möglichkeiten, zusätzliche Leben zu bekommen.
  • Ausrufe : Ein Beispiel nicht aus dem Spiel selbst, sondern aus seiner Werbung: Die TV-Werbung für dieses Spiel war ein Versand der Mr. Creosote-Skizze von Monty Pythons Der Sinn des Lebens
  • Überspringbarer Boss: Sie können den Kampf gegen Naval Piranha überspringen, indem Sie ihn töten, bevor Kamek auftaucht. Dies können Sie tun, indem Sie sich am linken Ende des Bossraums positionieren (damit die Zwischensequenz nicht ausgelöst wird) und ein Ei auf die Piranha-Pflanze werfen. Kamek: OH MEIN!!!
  • Slippy-Slidey Ice World: Ein Großteil von World 5 findet in den Bergen statt. Natürlich gibt es auf mehreren Ebenen Schnee und Eis, und es gibt sogar einen Hindernisski-Parcours.
  • Squashed Flat: Es gibt 3D-Türen, die herunterfallen, und wenn Yoshi unter einer davon hängen bleibt, wird er die Tür in einem papierähnlichen Zustand abziehen (was für SNES-Standards als sehr beeindruckende Animation galt). So endet Kamek auch, wenn Sie Baby Bowser gegenüberstehen.
  • Stock-Soundeffekte: Baby Marios Weinen in der SNES-Version ist ein Stock-Soundclip eines weinenden Babys. Das GBA-Remake ersetzt die Schreie von Baby Mario durch ein neues, das von Charles Martinet aufgenommen wurde, aber die Schreie von Baby Luigi auf der Weltkarte verwenden immer noch den alten Soundeffekt.
  • Nimm das! : Harry Hedgehog ist ein blauer Igel, der sehr schnell rennt und versucht, dich zu rammen. Das ist ein Jab at Sonic the Hedgehog . In späteren Spielen nach dem Ende der erbitterten Rivalität von Sega und Nintendo wirst du vielleicht bemerken, dass Harry jetzt lila ist.
  • Nehmen Sie das, Publikum! : Das Level Extra 1 heißt 'Poochy Ain't Stupid!' Dies ist das Spiel, das dir sagt, dass, wenn du auf dieser Ebene stirbst, nicht der Hund dumm ist, sondern DU.
  • Begriff der Gefährdung: Kamek bezieht sich in seinem Geplänkel vor Bosskämpfen oft auf Yoshi mit niedlichen Kosenamen.
  • Trailer verderben immer : Nintendo Powers ' ' Promo-Video zeigte einen Clip der Endgegner Kampf ganz am Ende. Es erwähnt auch Baby Luigi während seiner Zusammenfassung der Geschichte des Spiels, während das Spiel selbst ihn nie namentlich erwähnt (tatsächlich wurde er bis zum Ende nicht vor der Kamera gezeigt).
  • Reiseverwandlung: Der Titeldinosaurier und seine Gruppe bunter Landsleute müssen sich in einen Hubschrauber, ein Auto, einen Zug oder einen Maulwurfpanzer verwandeln, um bestimmte Level oder Bonusgebiete zu durchqueren. Sie sind in diesen Formen mehr oder weniger unbesiegbar, aber sie alle haben einen Timer. Wenn dieser Timer abläuft, muss der Fahrzeugabschnitt von vorne wiederholt werden.
  • Unendliche Endkarte: Das Ende ist nett, aber wenn Sie nach dem Sieg über den Endgegner weiterspielen möchten, müssen Sie zurücksetzen. Kein Knopf führt Sie vom Bild von Baby Mario und Baby Luigi weg.
  • Einzigartiger Feind: Mehrere.
    • Der einzige Gargantua Blargg des Spiels ist in 1-4 zu finden.
    • Augenbinde Boo erscheint nur einmal in einem geheimen Bereich von 2-4. Das GBA-Remake hat dies korrigiert, da sie auch in Secret 6 auftauchten.
    • Der Ausfallfisch, ein Feind, der Yoshi lebendig fressen kann, erscheint nur in 3-7.
    • Ebenfalls in 3-7 ist Barney Bubble, die nur kurz vor dem Abschnitt Lunge Fish erscheint. Nicht mehr der Fall im GBA-Remake, das sie zu Secret 6 hinzugefügt hat.
    • Es gibt drei einzigartige Lakitu-Gegner, die jeweils nur in einem einzigen Level erscheinen. Aqua Lakitu erscheint nur in 3-8, Fishin' Lakitu erscheint nur in 4-8 und Thunder Lakitu erscheint nur in 5-1.
    • Die Red Bullet Bill-Werfer jedoch Dummied Out in der Originalversion, erscheint nur einmal im GBA-Remake, in Secret 6.
  • Aufwärm-Boss: Burt the Bashful und Salvo the Slime für Welt 1. Beides sind unglaublich einfache Bosskämpfe, insbesondere letztere, da er dir nicht einmal direkt Schaden zufügen kann.
  • Womb Level: Der Bosskampf um den Miniboss von World 3, Prince Froggy, findet im Magen des Frosches statt, da er kurz vor dem Kampf einen geschrumpften Yellow Yoshi isst. Die einzige Möglichkeit, ihm Schaden zuzufügen, besteht darin, Eier der Shy Guys, die er isst, auf sein Zäpfchen zu richten. Yoshi kommt durch den Hintergang heraus... und wirft der Kamera einen absoluten Schock zu, als der Boss stirbt.

Interessante Artikel