Haupt Videospiel Videospiel / Warcraft

Videospiel / Warcraft

  • Video Game Warcraft

img/videogame/93/video-game-warcraft.jpgWieder dröhnen die Kriegstrommeln. 'Willkommen in World of Warcraft.' - Warcraft: Orks und Menschen Werbung:

Ja, es gab Warcraft Spiele vorher World of Warcraft .

Während Düne II gilt als der Trope-Kodifizierer der Echtzeit-Strategie Genre, Blizzards Warcraft Serie war eines der Franchises, die es populär gemacht haben.

Hauptsächlich in der magischen Welt von Azeroth spielend, Warcraft zeichnet die vielen fantastischen Kriege zwischen Menschen und Orks auf (ganz zu schweigen von einer Galerie von Elfen, Zwergen, Untoten, Dämonen, Lovecraftian Horrors... ) oft mit größeren politischen Streitigkeiten, Verrat und einer gesunden Dosis moralischer Ambiguität im Hintergrund. Vor allem führte seine Erzählung zur Erschaffung von Blizzard Orcs.

Das Franchise begann das Leben als hoffnungsvoller Warhammer-Fantasie Spiel, das für gewisse Ähnlichkeiten in Ästhetik und Überlieferung verantwortlich ist, aber das Studio hatte Schwierigkeiten, Lizenzrechte auszuhandeln, und die Entwickler interessierten sich mehr dafür, ihr geistiges Eigentum zu besitzen und ihre eigene Welt zu erschaffen, also hat Blizzard das Spiel verworfen Kriegshammer Winkel und Warcraft wurde geboren.

Werbung:

In Bezug auf das Gameplay haben die vielen innovativen Funktionen die Serie sowohl im Spiel als auch im Verkauf wirklich vor ihre Konkurrenten gebracht. Blizzard konzentrierte sich auf Online-Spiele und benutzerdefinierte Spiele und glaubte, dass sie ein wichtiger Bestandteil des Echtzeit-Strategie Erfahrung. Dadurch entstand indirekt das Genre Multiplayer Online Battle Arena, mit Verteidigung der Alten als Prototyp/Urheber.

Der Erfolg von Warcraft III gebar schließlich das immer noch andauernde World of Warcraft im Jahr 2004, das alle zwei Jahre mit einer neuen Erweiterung wächst, hat sich die Warcraft Das Geschichtenerzählen des Universums von RTS bis MMORPG, verband einen Teil der Hintergrundgeschichte, die von den vorherigen Spielen entwickelt wurde, und setzt die Geschichte des Universums nach dem Ende von fort Der gefrorene Thron . Es schuf auch das Warcraft Expanded Universe. Ein Spielfilm basierend auf der Geschichte von Orks und Menschen und verdankt einen Großteil seines Worldbuildings World of Warcraft wurde im Juni 2016 veröffentlicht.

Werbung:

Zu den Spielen der Echtzeitstrategie-Reihe gehören:

  • Warcraft: Orks und Menschen (1994)
  • Warcraft II: Tides of Darkness (1995)
    • Warcraft II: Jenseits des dunklen Portals (neunzehnhundertsechsundneunzig)
  • Warcraft III: Herrschaft des Chaos (2002)
    • Warcraft III: Der gefrorene Thron (2003)
  • Warcraft III: Reforged (2020)

Erwähnenswert ist auch Warcraft Adventures: Lord of the Clans , ein Point-and-Click-Abenteuerspiel, das ursprünglich 1997 angekündigt, aber im nächsten Jahr abgesagt wurde; seine Handlung würde die Grundlage für den Roman werden Herr der Clans . Im September 2016 wurde jedoch eine fast vollständige Version des Spiels durchgesickert.

Trotz des Wechsels zur MMO-Serie wurde auf der Blizzcon 2018 angekündigt, dass ein lang ersehntes Remake von Warcraft III war in arbeit. Das Remake, genannt Warcraft III: Reforged , sollte ein – von Grund auf – Remaster von . werden Warcraft III , komplett mit neuen Modellen, Voice-Overs und überarbeiteten Zwischensequenzen. Das Spiel wurde im Januar 2020 veröffentlicht.

In Ergänzung, Warcraft: Orks und Menschen und Warcraft II: Battle.net-Edition sind derzeit auf GOG.com verfügbar.


Diese Serie bietet Beispiele für:

Alle Ordner öffnen/schließen Tropes A — G
  • Ungewöhnliche Munition:
    • Untote Fleischwagen schleudern kranke Leichen mit einem Katapult.
    • Nachtelfen-Gleve-Werfer starten einen Frisbee mit Klingen, obwohl sie ihren Vorgängern der Ballisten sehr ähnlich sehen.
  • Action-Girl:
    • Tyrande Whisperwind, Jaina Proudmoore, Sylvanas Windrunner, Maiev Shadowsong... und es gibt sogar Action-Girls im Mook-Stil: die Nachtelfen-Bogenschützen und -Jägerinnen und Hochelfen-Zauberinnen.
    • Alleria Windrunner aus der WC2-Erweiterung ist das erste Action Girl der Serie (die ersten weiblichen Charaktere in den Spielen, Garona und Griselda, waren beide Nicht-Kampfeinheiten), die zufällig auch Sylvanas' ältere Schwester ist.
  • Eigentlich ziemlich lustig: Als Arthas Sapphiron unverblümt sagt, dass er gekommen ist, um Letzteren zu töten und einen seiner Schätze zu holen, findet der Drache seine Ehrlichkeit 'erfrischend'.
  • Adaptational Badass: Banshee Sylvanas, in der Originalversion war sie nicht wirklich mächtiger als eine normale Banshee, aber in Umgeschmiedet sie ist eine Heldin.
  • Ein Tag im Rampenlicht: Jeder veröffentlichte Roman und Comic ist technisch dazu da, die Hintergrundgeschichte der Nebencharaktere zu liefern. Da jede Kampagne jedoch unterschiedliche Hauptfiguren hat, ist jede Kampagne wahrscheinlich eine für sich selbst, da es in der Geschichte keine einzelne 'Hauptfigur' gibt.
  • Der Zeitlose:
    • Nachtelfen hatten diese Form der Unsterblichkeit, bevor sie sie opferten, um die Welt vor der Brennenden Legion zu retten. Danach wurden sie nur noch langlebig und wirklich 700 Jahre alt. Ihre Cousins ​​der Hochelfen haben diesen Wechsel schon lange zuvor gemacht, als sie aus Kalimdor und den Ländern verbannt wurden, an die ihre Unsterblichkeit gebunden war.
    • Drachen, oder zumindest die Aspekte, scheinen ebenfalls unsterblich zu sein.Könnte nicht mehr wahr sein, da sie viel von ihrer Macht verloren haben in World of Warcraft die dritte Erweiterung.
    • Dämonen sind dies, weil sie mit Teufelsenergie durchdrungen sind. Darüber hinaus gewährt es ihnen Auferstehungsunsterblichkeit, da ihr Geist nach der Zerstörung ihres Körpers in den Nether zurückkehrt und sich mit der Zeit (oder viel schneller mit Hilfe der Lebenden) in einem neuen Körper manifestieren kann.
  • Die Allianz: Die Allianz in beiden Fortsetzungen und die Horde in Warcraft 3 .
  • Alles im Handbuch : Ein Großteil der Geschichte und des Aufbaus der Spiele findet sich in ihren Handbüchern und Romanen.
  • Alle Trolle sind anders: In diesem Fall ein wildes, aber spirituelles Volk mit Verbindungen zu den Elfen, die zufällig kubanische und jamaikanische Akzente haben.
    • Es gibt mehrere Unterarten von Trollen, die sich hauptsächlich durch die Hautfarbe unterscheiden, aber manchmal mit stärkeren Unterschieden. Sand- und Dschungeltrolle, darunter auch der spielbare Stamm der Dunkelspeere, sind gebeugt und schlaksig. Wald- und Eistrolle sind deutlich größer und muskulöser. Die Zandalari-Trolle, die zivilisierte, reinblütige Ahnenrasse, sehen viel weniger monströs aus und stehen tatsächlich aufrecht.
    • – insbesondere ein Stamm von inzwischen ausgestorbenen Dunkeltrollen, die sich an einem magischen See (der später zum Brunnen der Ewigkeit werden sollte) niedergelassen haben und die Magie sie in Nachtelfen verwandelt haben. Die Elfen reden nicht gerne darüber.
  • Altardiplomatie: Es wird erwähnt in Warcraft III 's Hintergrundgeschichte, dass die Beziehung von Arthas Menethil (Kronprinz von Lordaeron) und Jaina Prachtmeer (der Tochter des Admirals von Kul Tiras und hoch oben in der Magokratie von Dalaran) von allen positiv bewertet wurde, da dies sicherlich zu guten Beziehungen führen würde zwischen allen beteiligten Nationen. Aufgrund ihrer Pflichten drifteten sie jedoch auseinander, noch bevor Arthas der Lichkönig wurde.
  • Immer chaotisch böse: Die Horde, Dämonen und überraschend wenige andere. Die Naga und Satyr sind beide Grenzbeispiele, da beide Rassen eigentlich nur böse Nachtelfenfraktionen sind, die durch Magie verwandelt wurden. Lustigerweise sind viele der Rassen, die ein Spieler von anderen Werken als Always Chaotic Evil bezeichnen würde, alles andere als andere, während viele Rassen, die anderswo als gut dargestellt werden, in der Warcraft Universum. Tauren sind im Grunde Minotauren, aber zutiefst ehrenhaft und spirituell. Wie in der Beschreibung beschrieben, machten die Orks eine Heel??Gesichtsdrehung in Richtung der stolzen Kriegerrassen. Inzwischen sind Zentauren brutale Wilde – was zugegebenermaßen ihrer ursprünglichen Darstellung in der klassischen Mythologie -0 entspricht, und Satyrn sind ehemalige Nachtelfen, die zu Dämonenanbetern wurden. Zu Goblins siehe Unsere Goblins sind anders .
  • Ein Äsop: Uther : Rache kann nicht Teil dessen sein, was wir tun müssen. Wenn wir zulassen, dass unsere Leidenschaften in Blutdurst umschlagen, werden wir so abscheulich wie die Orks.
    • Während dies ist ein ziemlich solides Thema im gesamten Warcraft-Universum (von Sargeras bis Arthas), Uthers Linie hier ist eines der wenigen Male, dass sie so explizit gemacht wird. Allerdings ironischer, wenn er gleich darauf folgt: Jetzt, wenn du Lust dazu hast. Ich möchte, dass Sie den Angriff anführen. Ich bleibe hier und sorge dafür, dass keine der widerlichen Bestien das Lager bedrohen.
  • Amazonenbrigade: Während die Nachtelfen Einheiten beiderlei Geschlechts haben (sowie mehrere Tiere, Waldgeister und andere Kreaturen der Wildnis), besteht ihre Kernarmee – Bogenschützen, Jägerinnen und Dryaden – ausschließlich aus Frauen. Sie haben auch die einzigen beiden weiblichen Helden im Spiel (neutrale nicht mitgezählt), die Priesterin des Mondes und die Wächterin, wobei erstere die einzige weibliche Heldin im Spiel ist Herrschaft des Chaos .
  • Freundliche Exen: Jaina und Arthas waren in der Vergangenheit in einer Beziehung, mussten aber ihre Romanze beenden, damit sie sich voll und ganz ihrer Pflicht widmen können. Sie sind jedoch immer noch Freunde, zumindest vor der gesamten Frostmourne-Affäre.
  • Antikes Grab: Das Grab von Sargeras.
  • Und ich muss schreien: Was Kil'jaeden Ner'zhul angetan hat, um ihn in den Lichkönig zu verwandeln.
  • Tieransturm : In Warcraft III: Der gefrorene Thron , Die ultimative Fertigkeit des Bestienmeisters, passenderweise 'Stempede' genannt, beschwört Donnerechsen, in geraden Linien zu rennen, bis sie auf etwas stoßen und explodieren.
  • Animierte Schauspieler: The Urkomische Outtakes im Abspann für Herrschaft des Chaos .
  • Animate Dead : Der gesamte Modus Operandi der Geißel.
    • Nekrolyten in Warcraft , Todesritter in Warcraft 2 und Geißel-Nekromanten in Warcraft III kann aus Leichen Skelette machen. Im dritten Spiel liefern der Friedhof und die Fleischwagen unendlich viele (wenn sie langsam hervorgebracht werden) Leichen. Somit ist der einzige Begrenzer das Mana. Sogar dieses Limit kann mit Obsidian-Statuen bis zu einem gewissen Grad erhöht werden.
    • Die Todesritter-Heldeneinheit hat für seine Ultimate 'Animate Dead', die sechs beliebige Leichen in der Nähe wiederbelebt, um für ihn zu kämpfen. Im Herrschaft des Chaos es dauert 180 Sekunden oder bis sie wieder getötet werden, während Gefrorener Thron ändert es so, dass es 40 Sekunden dauert und die Einheiten unverwundbar macht (in beiden Fällen hinterlassen die animierten Einheiten keine wiederverwendbaren Leichen).
    • Der Nachtelfen-Avatar der Rache spammt eine Variante von Animate Dead (obwohl er riesig ist).
  • Anti-Schwerkraft-Kleidung: Kel'Thuzad und andere Liches haben magische Schwimmwesten und Ketten, und um Kael'thas fliegen drei grüne Kugeln, die Grüne Sphären genannt werden.
  • Anti-Hoarding: Helden in Warcraft III haben eine Inventarkapazität für sechs Gegenstände und höchstens drei Helden pro Spiel. Die Ork-Kampagne der Erweiterung bietet dir einen beständigen Vorrat an sechs Gegenständen. Der Multiplayer der Erweiterung gibt jedem Volk ein „Rucksack“-Upgrade, mit dem bestimmte Bodeneinheiten 2 Gegenstände tragen können (4 für das Kodo Beast), aber sie können diese Gegenstände nicht verwenden und lassen sie alle fallen, wenn sie getötet werden.
  • Willkürliche Waffenkraft: Grundlegende Erwartungen an diese in einem RTS beiseite, sehr viel der Fall mit der Flugmaschine, deren Bodenbomben mindestens ein Siebtel des Schadens anrichten, den die Runden eines Mörserteams anrichten, ihre Flugabwehr-Maschinengewehre verursachen etwa den doppelten Schaden dieser Bomben, und zum Teufel, die Bomben richten weniger an Schaden als Footmen's Schwerter . Wie man daraus erwarten kann, ist der eigentliche Sinn der Flugmaschine die Luftabwehr und die Bomben sind hauptsächlich dazu da, sie nicht vollständig tot zu machen, sobald Sie die Luftüberlegenheit haben. Das, und Sie werden nie auf nur einer Flugmaschine sitzen.
  • Beliebige Mindestreichweite: Belagerungseinheiten haben alle eine Mindestreichweite und sind gegen Nahkampfeinheiten völlig wehrlos.
  • Aristokraten sind böse: Im Leben waren die Todesritter, nun ja, Ritter, also hast du jetzt Todesritter mit Namen wie Lord Darkscythe, Duke Ragereaver, Baron Frostfel... Namen.
  • Artefakt Mook: In einer Mission von III , Malfurion und Tyrande entdecken Spinnen, die zu gigantischer Größe angewachsen sind, als sie mit dämonischer Verderbnis in Berührung kamen. Es gibt jedoch noch viel mehr Riesenspinnen auf der Welt, sowohl in diesem Spiel als auch in Beeindruckend , Spinnen, die noch nie Dämonen begegnet sind.
  • Artefakttitel: The Warcraft Titel sowie die Orks & Menschen Untertitel sind Überbleibsel der frühen Entwicklung, als Blizzard eine Reihe von Echtzeit-Strategie Spiele, die in verschiedenen Epochen der Menschheitsgeschichte spielen, sowie Fantasy/Science-Fiction-Themen. Am Ende nur StarCraft I kam aus der ursprünglichen Designidee.
  • Künstliche Dummheit:
    • Gut sichtbar in WC2, wo Nahkampfeinheiten glücklich stehen bleiben und von einem Fernkämpfer zwei Felder entfernt getötet werden.
    • Auch in WC3 sichtbar, wo ein Computergegner manchmal einfach aufhört, sich auf der zweiten Stufe zu entwickeln. Schlimmer noch, wenn Sie mit einem zufälligen Helden beginnen, ignorieren sie ihn manchmal vollständig und bauen auf die zweite Stufe auf, bevor sie beginnen, ihren neuen Helden zu erkunden und zu leveln.
    • Von einigen Nachtelfen-KIs in absurde Höhen getrieben, die sich prompt mit verschiedenen Gebäuden einsperren. Es kommt noch schlimmer: Nicht wenige dieser Gebäude, in denen sie gefangen sind? Sie können Bewegung .
    • Was die Nachtelfen-KI angeht, verwenden sie im Allgemeinen Druiden der Klaue als überverherrlichte Fußsoldaten, die sie in ihrer Druidenform in den Kampf führen, anstatt die viel mächtigere Bärenform zu verwenden (zu allem Überfluss erforscht die KI tatsächlich den Bären Form, ist aber zu dumm, um sie tatsächlich zu verwenden), während sie auch nicht erkennen, dass besagte Druiden das können heilen . Computergesteuerte Nachtelfen-Bodenarmeen haben daher im Vergleich zu von Menschen kontrollierten eine eher kurze Lebensdauer.
    • In Frozen Throne können Einheiten wirklich dumm sein, wenn sie befohlen werden, auf ein Transportschiff zu steigen und versuchen, über eine längere Route dorthin zu gelangen, anstatt zu versuchen, zu der gleichen Stelle zu gelangen, zu der das Schiff unterwegs ist.
    • Seltsamerweise ist die normale KI von Frozen Throne tendenziell dümmer als die einfache KI, da sie das Kartenbewusstsein einer Statue haben. Es ist nicht ungewöhnlich, dass sie in der Basis ihrer Teamkollegen sitzen und mit ihren figurativen Daumen drehen, während ihre eigene Basis planiert wird, oder zu verlieren ganze Armeen auf der Durchreise, weil sie nicht bemerken, dass sie vom Feind überfallen wurden oder diese Armee durch Gänsehaut marschieren.
    • Bots können bei der Verwendung von Gegenständen ziemlich skeptisch sein. Sie werden beispielsweise niemals Sentry Wards, Dolch of Escape, Tiny Great Halls oder Ivory Towers einsetzen oder die beiden letzteren in Geschäften kaufen. Scroll of Town Portal führt auch zu fragwürdigem KI-Verhalten, da sie so programmiert sind, dass sie auf Angriffe auf ihre Basis teleportieren, aber oft nicht das Verhalten verbündeter KIs, die Größe ihrer eigenen Armee oder die Schwere der die Drohung. Dies wiederum führt zu den üblichen Szenarien, in denen sich drei Armeen teleportieren, um eine Basis vor einem Geisterwolf zu verteidigen, der die Farbe zerkratzt, und umgekehrt, dass sich ein einzelner Held der Stufe 2 in die Mitte einer Armee mit 80 Nahrungsmitteln teleportiert.
    • Ein besonders erbärmlicher Fehler in den späteren Updates führte dazu, dass die KI die Fähigkeiten ihrer Helden nicht mehr richtig aufwertete (was zum Glück behoben wurde, als Umgeschmiedet kam heraus). Das bedeutet natürlich, dass sie gegen Spieler, die Fertigkeitspunkte in die Zaubersprüche ihrer Helden stecken, ziemlich schlecht abschneiden.
  • Aufgestiegenes Extra:
    • Einige der Hauptcharaktere wurden in den frühen Spielen zunächst nur kurz erwähnt. Sargeras zum Beispiel war nichts anderes als ein Wegwerfname für einen Dämon, dessen Zepter Gul'dan zu stehlen versuchte.
    • Oger in Warcraft I sind nur zufällige Dungeon-Monster, aber sie spielen eine wichtigere Rolle in Warcraft II .
  • Aufgestiegener Glitch: In yl , war es möglich, den Bau eines Gebäudes mit zusätzlichen Ressourcenkosten zu beschleunigen, indem Ersatzbauern oder Peons es 'reparieren' ließen. Im III , wurde dies zu einer ausdrücklichen Fähigkeit der menschlichen Fraktion gemacht.
  • Assurance Backfire : In Hearthglen angekommen, sieht Arthas geleerte und weggeworfene Transportkisten und fragt einen Wachmann, was sich darin befindet. Die Wache versichert ihm schnell, dass es sich um Getreide aus Andorhal handelte und es bereits verteilt wurde, sodass die Stadtbewohner selbst bei Belagerung durch die Untoten nicht in Gefahr sind, zu hungern. Aber Arthas hat erfahren, dass die Pest durch sabotiertes Getreide verbreitet wird und Andorhal der Hauptüberträger war, also beruhigt ihn die Nachricht nicht; ganz im Gegenteil.
  • Asteroiden-Monster: Hydras. Da es keine Möglichkeit gibt, den Kopf einer Hydra durch mehrere zu ersetzen, wird eine sterbende Hydra durch zwei kleinere und schwächere Hydras ersetzt. Einige andere Monster spawnen auch andere Einheiten, wenn sie getötet werden.
  • Attacke! Attacke! Attacke! : Während es eine effektive Taktik ist, Heldeneinheiten mit einer Horde schwacher Einheiten anzugreifen, brauchst du genug Mooks, um die Helden zu überwältigen. Das ist bei den kleinen Banditenbanden zu Beginn der Human Alliance-Kampagne nicht der Fall... aber sie bestehen darauf, Paladin Arthas und seinen hohen Verteidigungswerten schnurstracks zu begegnen und riesiger Schlaghammer wie auch immer. Es ist üblich, dass er sie mit einem Schuss *tock* (zu Ehren) . Sehr unterhaltsam, aber die Arbeitsfluktuation für Banditen muss lächerlich sein.
  • Appell des Autors: Charakterdesigner Samwise Didiers Liebe zu Pandaren führte zur Erschaffung der Pandaren, obwohl es die Zuneigung der Fans zu dieser Idee war, die sie schließlich zum Kanon machte. Man muss die Augen zusammenkneifen, um es zu sehen, aber Illidan hat auch winzige Bilder von Panda-Gesichtern an den Griffen seiner Waffen (die auch an bestimmten Toren erscheinen). Und es gibt jemanden im Blizzard-Team (wahrscheinlich mehrere), der Monty Python wirklich, wirklich mag.
  • Autobots, rockt ab! : Die Macht des HOOOOOOOOOOOOOOOORRRRDDEEEE!!! .
  • Autorität ist gleich Askicking: Je nach den Umständen wird gerade oder abgewehrt gespielt.
    • Die Helden (die die Rolle von Kommandanten zu erfüllen scheinen) sind normalerweise die stärksten Einheiten.
    • Uther, Anführer der Silbernen Hand, ist ein mächtiger Paladin der Stufe 10.
    • Mit Kapitänen gespielt, sind sie stärker als ein Fußsoldat, aber schwächer als ein Ritter.
    • Mit Kel'thuzad abgewendet. Obwohl er die rechte Hand des Lichkönigs war, war er ursprünglich ein normaler Nekromant, viel schwächer als eine Abscheulichkeit. Das scheint exklusiv für das Gameplay zu sein, da er in der Überlieferung ein mächtiger Zauberer ist.
  • Toller Mc Coolname : Viel. Die meisten Charaktere aller Rassen, bis hin zu den generischen Heldeneinheiten im Mehrspielermodus, erhalten Nachnamen, die nur aus zwei cool klingenden Wörtern bestehen, die zusammengequetscht werden.
  • The Backwards Я : In Warcraft II ist das Buch in den Briefings der menschlichen Kampagne in einfachem Englisch geschrieben, aber mit kyrillischen Buchstaben anstelle der lateinischen. Ein Beispiel für eine solche Substitution ist „ордаерон“ oder „Lordaeron“. Es ist ziemlich ungenau, zum Beispiel wird 'the' als 'тче' transkribiert. Ч liest 'ch' wie 'Brust', nicht 'h' oder irgendeine Form von 'th'.
  • Badass Bücherwurm: Jaina Prachtmeer. 'Alles, was ich wollte, ist zu studieren.'
  • Badass-Bart: Jeder Zwerg-Einheit und die meisten Paladin-Einheiten (obwohl Uther in II nur Perma-Stoppel hat) hat eine.
  • Badass Moustache: Lakaien, Bogenschützen und Ritter in ich . Ritter in WC III und Einheiten mit ähnlichen Modellen (Bandit Lords, Garithos).
  • Beutel voller Verschütten: Passiert Arthas zwischen den Kampagnen der Menschen und der Untoten von Warcraft III , aber das Spiel unternimmt einige Anstrengungen, um dies innerhalb der Kampagnen selbst zu verhindern, da eine Heldeneinheit, die aus Story-Gründen abreist, alle ihre Gegenstände zurücklässt.
  • Balance Buff: Mehrere Dinge in Warcraft III .
    • Der Steam Tank im Originalspiel war in jeder Hinsicht ein Rammbock, ein mobiles Gebäude, das Gebäude nur auf kurze Distanz angreifen konnte. In der Erweiterung wurde es durch die Belagerungsmaschine ersetzt, die dem gleichen Zweck dient, jedoch über einen Mehrziel-Luftabwehrangriff verfügt.
    • Bogenschützen im Originalspiel konnten dauerhaft einen Hippogryphen besteigen, der eine Boden-Fernkampfeinheit und eine Nahkampf-Lufteinheit zu einer fliegenden Fernkampfeinheit kombinierte. Die Erweiterung machte es reversibel, sodass der Bogenschütze absteigen und plötzlich mehr als den doppelten Schaden gegen Flieger verursachen konnte.
    • Katapulte werden durch Zerstörer ersetzt, die bei jedem Angriff den Boden in Brand setzen.
    • Die Untoten verwenden Leichen für ihre Einheiten stark: Monstrositäten (schwere Nahkampfeinheiten) erhielten die Fähigkeit, Gesundheit durch das Essen von Leichen zu regenerieren, während Fleischwagen (pestverbreitende Katapulte und Leichenträger) die Fähigkeit erhielten, Leichen zu erzeugen, wodurch Fleischwagen / Nekromanten-Kombinationen, die sich selbst erhalten.
    • Die Arbeitereinheit jeder Rasse erhielt die Fähigkeit, sich gegen Angriffe zu verteidigen: Bauern können zu Milizen werden (eine etwas schwächere Version eines Fußsoldaten), Peons können in Höhlen bunkern, Ghouls sind die Holzfäller und einfache Nahkampfeinheit der Untoten und Irrlichter können sich selbst -Zerstören, um beschworenen Einheiten Schaden zuzufügen und magische Buffs in einem Gebiet zu entfernen (und auch dem Feind die Erfahrung zu nehmen, sie zu töten).
  • Balance, Kraft, Geschick, Gimmick:
    • Im III , die vier spielbaren Rassen sind Menschen, Orks, Untote und Nachtelfen. Orks betonten die rohe Kraft ihrer Einheiten, während die Untoten Stärke in Zahlen betonten. Die Menschen haben ein Gleichgewicht zwischen diesen beiden gefunden, und die Nachtelfen unterscheiden sich von allen dreien darin, dass sie Magie und Fernkampf betonen.
    • In Frozen Throne erhielten alle Fraktionen eine vierte Heldeneinheit, aus der sie wählen konnten. Da die Orks bereits einen Helden für jedes Attribut hatten (Far Seer ist Balance, Tauren Chieftain ist Power und Blademaster ist Skill), während die anderen ein Trio von Frontkämpfern hatten*Bergkönig, Dämonenjäger, Schreckenslord(Macht), ein offensiv orientierter Magier*Erzmagier, Hüter des Hains, Lich(Fähigkeit) und ein unterstützender Zauberritter*Paladin, Mondpriesterin, Todesritter(Balance), der vierte füllte den Gimmick-Slot oft mit weniger konventionellen Fähigkeiten als ihre Vorgänger, wie die Fähigkeit des Wächters, Spam mit Blink zu teleportieren, und der Schattenjäger, der den Orks eine gewisse Verteidigungsunterstützung gibt. Die größte Ausnahme scheinen die Untoten zu sein, deren brandneuer Crypt Lord als viel besseres Kraftpaket als der Todesritter und der Dreadlord dient und den Dreadlord in den Gimmick-Status versetzen.
  • Unheilvolle Verwandlung:
    • Sorceress' 'Polymorph' und Shadow Hunter's 'Hex'-Zauber können Gegner für kurze Zeit in Viecher verwandeln. Nicht wenige Mobs und Bosse haben ebenfalls Zugang zu diesen Zaubersprüchen.
    • In WC2 ist die Verwandlung des Zauberers eine permanente Instakill-Bewegung, die einfach jede feindliche (oder befreundete, wenn sie dich irgendwie enttäuscht hat) Einheit in das Tileset-geeignete Lebewesen verwandelt. Es gibt einen Grund, warum es eine der teuersten Fähigkeiten für Forschung und Besetzung ist.
    Erzmagier : Passen Sie besser mit mir auf Ihren Ton auf, sonst mache ich Sie zu einem hirnlosen Schaf.
  • Grundlose Mission:
    • Im ersten Spiel hat die menschliche Seite die Rettung von Sir Lothar und eine Expedition, um Medivh zu töten. Eine Mission in Sunnyglade war aufgrund eines Fehlers bei der Rettung der Bauern praktisch unbegründet, ein Berserker-Knopf für das gesamte feindliche Ork-Lager, der vor der Version 1.21 zu einem Death-or-Glory-Angriff führte. Die Ork-Kampagne beinhaltet den Tod von Griselda in The Dead Mines und die Rettung von Garona aus der Northshire Abbey.
    • Neun Missionen in Warcraft II und seine Erweiterungen, einschließlich Eskortmissionen für Cho'gall und Uther Lightbringer. Einige Missionen haben Bauern, die keine neuen Strukturen bauen können.
    • Häufig in Warcraft III wo Sie normalerweise als Hauptheld der aktuellen Kampagne spielen, unterstützt von einer Handvoll Einheiten. Im Gefrorener Thron die gesamte Ork-Kampagne ist RPG-Stil (obwohl eine Mission Ihnen eine Basis gibt, aber zu diesem Zeitpunkt sollten Ihre Helden so überwältigt sein, dass Sie keine benötigen).
  • Bären sind schlechte Nachrichten : Druiden der Klaue, Furbolgs, der beschworene Bär des Bestienmeisters, Pandaren und der größte Panda aller Zeiten.
  • The Beastmaster: Der, äh, Beastmaster-Held. In Bezug auf das Gameplay ist er jedoch Summon Magic näher; Jede seiner Fähigkeiten beinhaltet, einen tierischen Gefährten herbeizurufen, der aus dem Nichts an seiner Seite kämpft.
  • Wohlwollender Magier-Herrscher:
    • Die Hochelfen von Quel'Thalas wurden bis zu Arthas' Invasion von der Dynastie der Sonnenwanderer, allesamt mächtige Magier, regiert.
    • Jaina Proudmoore, als sie die Herrscherin von Theramore war.
  • Der Berserker: Grom Höllschrei. Und natürlich Trollberserker.
  • Am besten kalt serviert : Ner'zhul denkt so. Sein genialer Plan zuvernichte die Legion und installiere die Geißel (mit sich selbst als Kopf) als dominierende Macht in Azerothist eines der besten Beispiele für diese Trope. Auch angesichts seiner Kräfte funktioniert es als gutes Wortspiel.
  • Hüte dich vor der Schädelbasis: In Warcraft II , einige der fortschrittlichen Ork-Gebäude verwenden diese Ästhetik:
    • Eine vollständig aufgerüstete Festung sieht aus wie ein massiver Obsidianschädel, umgeben von schwarzen Türmen, komplett mit einem vulkanischen Leuchten aus den Augenhöhlen.
    • Der Tempel der Verdammten ist ein kolossaler juwelenbesetzter Schädel und ein teilweiser Brustkorb, in dem Todesritter animiert werden.
  • Großes Böses : Blackhand und Gul'dan in Warcraft I , Orgrim Doomhammer in Warcraft II , Ner'zhul in der Erweiterung Jenseits des Dunklen Portals , Archimonde in Herrschaft des Chaos . Gefrorener Thron hatte keine Single Großes Böses , aber die Hauptkampagnensequenz wurde durch den Konflikt Evil vs. Evil zwischen Kil'jaeden und dem Lichkönig bestimmt, während Admiral Prachtmeer es war Großes Böses für die Ork-Bonuskampagne. Sargeras unddie Lords der Leerefür die ganze Serie.
  • Großes Nein!' : Thrall, zuDonner : 'Du... hast das... unseren Leuten angetan... wissentlich!? GRRRRAAAAAAAAAAAAUGH!!! ' Mannoroth, zuDonner : 'In deinem Herzen, weißt du, wir sind gleich .' Donner : 'NUUUUUUUUUUURGH!' (Eigentlich ist es ein 'NEIN', aber sein Schrei klingt fast unartikuliert.) Thrall, zuDonner : „Nein, alter Freund. Du hasthat uns alle befreit... RRRAAAAAAAAAAAAAAAGHHHH!!'
  • Big Red Devil: Kil'jaeden ist das bekannteste Beispiel. Mehrere andere Dämonen, darunter die Succubi, die Eredar und insbesondere die Doomguard, qualifizieren sich ebenfalls.
  • Zweisprachiger Bonus: In Der gefrorene Thron Ork-Kampagne gibt es einen Bären namens Mischa, ein Name, der Bären in russischen Märchen oft gegeben wird (aufgrund seiner Ähnlichkeit mit 'medved', was auf Russisch 'Bär' bedeutet).
  • Big Bad Duumvirate : Balnazzar und Detheroc im 'Vermächtnis der Verdammten'. War früher ein Triumvirat, bevor Varimathras zu Sylvanas kam.
  • Bittersüßes Ende: Das menschliche Ende in Jenseits des Dunklen Portals . Ihr schafft es, das Portal endgültig zu schließen, und das Ende der Welt, wie wir es auf Draenor kennen, wird Azeroth nicht berühren. Aber da das Portal zerstört ist, stecken Sie und Ihre Armee auf einem Planeten fest, der durch von Ner'zhul geöffnete Risse zerstört wird, und durch einen dieser Risse zu gehen ist die einzige Möglichkeit, dem zum Scheitern verurteilten Planeten zu entkommen. Es dauerte Jahre, bis endgültig geklärt war, was die Helden der Allianz in den Krieg verwickelt waren.
  • Schwarze Magie: Laut Canon sind die meisten Arten von Magie im Warcraft-Universum diese. Obwohl Schattenmagie (von Schattenpriestern, Todesrittern und den Untoten verwendet) und Teufelsmagie (von Dämonen und Hexenmeistern verwendet) explizit von The Dark Side abgeleitet sind, hat sogar Arkane Magie (von Magiern verwendet) den doppelten Nachteil, extrem süchtig zu machen und als Leuchtfeuer fungieren, um Dämonen nach Azeroth zu locken – wie die Hochelfen vor langer Zeit herausfanden. Siehe auch Weiße Magie.
  • Schwarz-Grau-Moral: Die Horde und die Allianz gegen die Geißel und die Brennende Legion. Die fehlerhaften, aber gerechtfertigten Sterblichen gegen die allmörderischen Legionen der Untoten und ihre ebenso monströsen dämonischen Schöpfer/Meister.
  • Schwarz-Weiß-Moral: Die Orcs vs. Humans-Setup in den ersten beiden Spielen, in denen die Orks außerirdische Invasoren sind, die gezwungen sind, zu erobern, zu töten und zu zerstören, während die Menschen sich nur selbst verteidigen.
  • Bodyguarding a Badass: Die Mitglieder der Elitegarde des Admirals sind viel schwächer als der Admiral selbst. Heruntergespielt für die Tatsache, dass sie immer noch stark genug sind, um ihn gegen Wellen von Feinden zu verteidigen.
  • Körperschrecken:
    • Neben allem anderen, was die Untoten tun, ist ein bemerkenswertes Beispiel in Warcraft 3, wo Nekromanten (und Rods of Nekromantie) zwei Skelettkrieger großziehen aus einem Körper...
    • Auch die treffend benannten Abominations, die Monstrositäten sind, die vollständig aus zufälligen anonymen zusammengenähten Körperteilen bestehen (die übrigens ihr eigenes Bewusstsein bekommen), haben alle klaffende Löcher in ihrer Brust, die ihre Mägen weit offen lassen für alle zu sehen. Oder was auch immer da drin ist, zumindest...
    • Von Der gefrorene Thron , der Krypta-Lord kann aus fast jedem Körper eine Art von Riesenkäfer . Obwohl es eher wie er ist Anrufe ein Käfer zu Essen die Leiche. Oder legt eine Larve, die zum Käfer wird. Oder so.
  • Bombardier Mook: Zwergenflugmaschinen in III kann mit der Fähigkeit nachgerüstet werden, Bomben auf Feinde abzuwerfen. Sie sind effektiver gegen Strukturen, aber selbst dann richten sie nicht viel Schaden an, da Flugmaschinen für Schwärme gedacht sind.
  • Bonsai-Wald: Die Wälder scheinen sehr dicht zu sein, verglichen mit der Länge der Bäume.
  • Bonus-Boss: In Akt 2 von Die Gründung von Durotar In The Frozen Throne haben Rexxar und seine Gefährten die Möglichkeit, sich Bossen zu stellen, die genauso stark oder sogar stärker sind als Admiral Prachtmeer, wobei dies die wichtigsten sind:
    • Talnivarr der Schläfer, Sinstralis des Schmerzes und Zerstörer Zardikar. Diese drei Bosse können wiederholt bekämpft werden und werden jedes Mal stärker, und ihre Kämpfe (mit ihren Schergen) gehören zu den schwierigsten in der gesamten Kampagne.
    • Eldritch Deathlord ist ein mächtiger Widergänger, der mit Level 20 der mächtigste Feind in der Kampagne ist. Weitere Informationen finden Sie unter Damage-Schwamm-Boss.
  • Schnapsflammenwerfer : Pandaren Braumeister in Warcraft 3 haben sowohl die Fähigkeiten 'Schnaps werfen' als auch 'Feuer spucken', die kombiniert werden können, um erheblichen zusätzlichen Nachbrennschaden zu verursachen.
  • Langweilig, aber praktisch:
    • Im Warcraft III , der Todesritterheld der Untoten ist vielleicht nicht der aufregendste Held, den es gibt, aber ihre Heilfähigkeiten sind für die Untoten von entscheidender Bedeutung, da die UD nicht in der Lage sind, sich von der Seuche zu heilen, und sie können ihre Todesspule verwenden, um entweder ihre untoten Verbündeten zu heilen oder ihnen Schaden zuzufügen lebender Feind. Ihr ultimativer Zauberspruch, Animate Dead, ist ebenfalls relativ langweilig, aber wenn Sie einen Todespakt-Build erstellen, können Sie die unverwundbaren Schergen opfern, um im Notfall die Gesundheit des Todesritters wiederherzustellen und ihn möglicherweise vor dem Tod zu bewahren.
    • Menschliche Fußsoldaten in Warcraft III sind einfache Fußsoldaten, aber ihre Ausbildung mit dem Einsatz eines Schildes macht sie wertvoll gegen weit entfernte, durchdringende Angreifer und daher ein üblicher Anblick in Armeen der Human Alliance.
  • Unter den Segeln geboren: Der Inselstaat Kul Tiras, dessen Beitrag zur ursprünglichen Allianz seine mächtige Flotte war, die sie aufgebaut hatten, um ihre Handelsflotte zu schützen. Ihr nationales Emblem ist auch ein Anker.
  • Chefkampf :
    • Kathuulon, Ra'Adoom und Xaxion Drak'eem aus dem 'Warchasers'-Szenario in Herrschaft des Chaos sind explizite Bosse.
    • Jenseits des Dunklen Portals hat einige, vor allem Deathwing in der menschlichen Kampagne. In der letzten Ork-Mission musst du außerdem alle menschlichen Heldeneinheiten zusammen töten. Sie sterben immer noch wie alles andere an einem Katapult oder Tod und Verfall.
    • Als schlecht getarnter Pilot für World of Warcraft es ist, dass die Frozen Throne Orc-Kampagne eine Reihe von diesen auf den Tisch bringt, normalerweise in Form von super aufgemotzten Versionen regulärer Einheiten.
  • Boss in Mook-Kleidung:
    • Elitegarde des Admirals. Sie sehen aus wie durchschnittliche Lakaien (die grundlegende Infanterie in der menschlichen Armee), aber sie sind viel stärker als ein Ritter oder ein Tauren.
    • Captain Thornby im zweiten Akt von Rexxars Kampagne. Er sieht aus wie ein gewöhnlicher menschlicher Captain, aber er ist stark genug, um deiner Heldengruppe eine Herausforderung zu stellen, wenn sie kein hohes Level haben
  • Breakout-Charakter: Ja, Uther wird im dritten Spiel für Real getötet, aber danach verfestigt er sich so ziemlich als Azeroths Modell-Paladin und wenn es einen Warcraft-Spinoff gibt, der einen Paladin braucht, geht diese Rolle immer an Uther, trotz seiner lange tote Präsenz. Weiter so.
  • Broken Armor Boss Battle: Einige Boss-Charaktere in Warcraft III haben eine Rüstung vom Typ „Göttlich“, die sie gegen alles außer Angriffen vom Typ „Chaos“ immun macht. Einheiten mit Chaos-Angriffen zu bekommen, um göttlich gepanzerte Feinde zu besiegen, wird zu einem Handlungspunkt in zwei der Kampagnenmissionen:
    • Als der Orkheld Gromm Höllschrei den Halbgott Cenarius verärgert, trinken er und seine Männer Dämonenblut aus einem verderbten Teich, verwandeln sich in Teufelsorcs und geben ihnen die Fähigkeit, Cenarius zu töten.
    • Illidan Sturmgrimm verschlingt den Schädel von Gul'dan, verwandelt ihn in einen Halbdämon und gibt ihm die Fähigkeit, den Dämon Tichondrius zu besiegen.
  • Brennen der Schiffe : In Warcraft III , führt Arthas Menethil seine Truppen nach Nordend, um Mal'Ganis einzunehmen. Während Arthas das Basislager verlassen hat, kommt ein Bote von König Terenas mit dem Befehl, sich zurückzuziehen. Als Arthas zurückkehrt, um seine Männer vorzufinden, die sich auf die Abreise vorbereiten, lässt er ihre Boote verbrennen und zwingt sie so, weiterzumachen, während er die Söldner, die er für den Job als Sündenböcke angeheuert hat, einstellt.
  • Butt-Monkey: Alterac, während des zweiten Krieges und vor dem Syndikat. Lore erinnert uns immer wieder daran, dass sie vor ihrem Verrat „die schwächsten der menschlichen Nationen“ und „nur ein kleiner Beitrag von Truppen und Ausrüstung zur Allianz“ waren. Die Ork-Kampagne in Jenseits des Dunklen Portals hat eine Mission, in der du den Überlebenden von Alterac und einem ihrer Magier hilfst. Die Missionsbesprechung erinnert Sie daran, wie schwach die Nation ist, und eine begleitende Zwischensequenz in der Playstation-Version zeigt, wie Orks die Leibwächter des Alterac-Magiers töten, nur weil sie können , während der Alterac-Magier hilflos den Kopf senkt ( ).
  • Buzzing the Deck: Invoked in a Stop Poking Me! , wo der Drachenfalkenreiter um Erlaubnis bittet, den Turm zum Summen zu bringen.
  • Ruf deine Übelkeit an: In Warcraft II , genug Zeit auf ein Orkschiff zu klicken, wird einen Mannschaftskameraden sagen lassen, dass er krank wird. Klicke weiter und du hörst ein Brechgeräusch.
  • Kannibalenstamm: Der Bonechewer Clan und verschiedene Trollstämme.
  • Captain Ersatz :
    • Zwischen seiner untoten Blässe anstelle von Albinismus, seiner seelentrinkenden Runenklinge und seinem Monarchen eines Königreichs, gegen das er sich schließlich wendet und es zerstört, hat Arthas eine Menge gemeinsam mit Elric von Melnibone. Auch die Benennung und Kunst der Schwerter ist ähnlich.
    • Obwohl es sich nicht gerade um einen Captain Ersatz handelt, sind die Ähnlichkeiten zwischen Arthas Menethil und Anakin Skywalker offensichtlich. Auf die dunkle Seite getrieben von dem, was sie lieben (Padmé/Lordaeron), das Ding zu töten, das sie lieben, ihre gute Waffe gegen eine böse einzutauschen und schließlich ihren alten Mentor zu töten. Und vergiss die Angst nicht.
    • Sylvanas ist Sarah Kerrigan mit den abgespeicherten Seriennummern.
    • Tatsächlich ähnelt ein großer Teil der Handlung des Spiels verdächtig der von Sternen Schiff und seine Erweiterung Brotkrieg .
  • Großbuchstaben sind magisch: Die Verlassenen und die Geißel
  • Kettenblitz: Der Weitseher kann dies verwenden. Die Naga Sea Witch hat eine Variante namens Forked Lightning, die weniger Ziele gleichzeitig trifft.
  • Der Schachmeister: Einige wenige: Ner'zhul, Tichondrius, Kel'Thuzad, Sylvanas und Mal'Ganis sind Paradebeispiele.
  • Kauspielzeug: Malygos... bis World of Warcraft .
  • Bürgerkrieg gegen Armageddon:
    • Die Kampagnen in Warcraft III besteht darin, die Allianz, die Horde (die sich gegenseitig für vergangene Kriegsverbrechen auslöschen wollen) und die Nachtelfen (die ihr Land von Außenseitern freihalten wollen) dazu zu bringen, danach gemeinsam gegen die Untoten (und ihren Meister, die Brennende Legion) zu arbeiten viel Streit. Selbst die dämonische Seite ist nicht immun, da Arthas nicht sehr erfreut darüber ist, die Führung der Geißel zu übergeben und einen Weg aufzeigt, einen dämonischen General an die Nachtelfen zu entfernen. Das hat weitaus größere Konsequenzen, als sie dachten.
    • In der Erweiterung kämpfen die Nachtelfen schließlich gegen den jetzt teilweise dämonischen Illidan, als er einen Zauberspruch wirkt, der einen Teil der Welt und den Lichkönig zerstören soll, um die Untoten ein für alle Mal auszuschalten. Es schlägt fehl, also versucht Illidan, den Lichkönig persönlich zu töten.
  • Civil Warcraft: Der Tropenname.
    • Der Trope wurde bereits eingeführt Warcraft I , wo beide Kampagnen genau eine Mission hatten, in der man gegen seine eigene Rasse kämpfen musste. Wenn Sie als Menschen spielen, müssen Sie eine Söldnerbande davon abhalten, die Abtei von Northshire zu plündern, während Sie in der Ork-Kampagne Blackhand die Kontrolle über die Horde entreißen müssen.
    • Beide Kampagnen in Gezeiten der Dunkelheit hatte auch je einen. Die Menschen müssen den verräterischen Alterac vernichten, während die Orks Gul'dan davon abhalten müssen, die Macht von Sargeras für sich selbst zu übernehmen.
    • Jenseits des Dunklen Portals hatte keine für die Menschen, aber in den ersten drei Ork-Missionen kämpften Sie dagegen gegen andere Orks, um Ner'zhuls Kontrolle über die Horde zu behaupten.
    • Die letzte Ork-Mission in Herrschaft des Chaos lässt den Spieler gegen den Kriegshymnenklan kämpfen, nachdem er von Mannoroth korrumpiert wurde. Diese Orks haben alle Chaosschaden, was bedeutet, dass sie im Kampf meistens besser abschneiden als deine Orks, außerdem gibt es Einheiten der Brennenden Legion im Level.
    • Die Untote-Kampagne in Gefrorener Thron besteht hauptsächlich darin, dass die Kontrolle des Lichkönigs über die Geißel geschwächt wird und den Untoten freien Willen gibt.
  • Klassischer Cheat-Code: All Your Base Are Belong to Us gibt sofortigen Gewinn, und Somebody Set Up Us the Bomb gibt sofortigen Misserfolg.
  • Verkrüppelnde Überspezialisierung: Belagerungsmaschinen waren ursprünglich nicht in der Lage, Einheiten in anzugreifen III . Sie konnten dies später im Gefrorener Thron Erweiterung mit dem Barrage-Upgrade, mit dem sie schwache Raketen auf Lufteinheiten schießen können.
  • Les Collaborateurs: Die menschliche Nation/der Stadtstaat Alterac, das schwächste menschliche Königreich, hat mit der Horde kollaboriert, da sie befürchtet, dass auch Alterac zerstört wird, sollte die Allianz fallen.
  • Farbcodierte Armeen: Ein RTS-Standbein, um Menschen voneinander zu unterscheiden. Bemerkenswert ist, dass die Kampagnen unterschiedliche Fraktionen mit unterschiedlichen Farben haben: Die Menschen von Lordaeron und die Nachtelfen-Wächter neigen dazu, verschiedene Blautöne zu haben, die Orkische Horde ist rot gefärbt, die Untote Geißel und Naga sind lila (obwohl die Naga zu blaugrün wechseln, wenn beide sind in derselben Mission) und die Brennende Legion ist normalerweise grün. Neutrale Einheiten verwenden immer die Farbe Schwarz.
  • A Commander Is You: Die ersten beiden Spiele bieten kosmetisch unterschiedliche Seiten, aber Warcraft III bietet viel mehr Vielfalt. Die vier Seiten sind:
    • Human Alliance: Zahlen – Ausgeglichen/Spammer, Doktrin – Ökonom/Einheitsspezialist/Schildkröte. In einem der größten Ironie-Fälle im Spiel sind Menschen wohl bessere Spammer als selbst die Untote . Ihre Einheiten sind zu Beginn durchschnittlich, fallen aber im späten Spiel an Kraft ab, aber sie haben relativ günstige Nahrungskosten, und ihre Zauberwirker gehören zu den besten im Spiel, wenn sie von der Brillanzaura eines Erzmagiers unterstützt werden. Sogar im frühen Spiel besteht die kriechende Strategie der Menschen darin, eine Horde Miliz auf das nächste Kriechlager zu werfen, und da die Miliz nach Ablauf ihrer Zeit zu Bauern zurückkehrt, macht sie dies übrigens großartig darin, frühe Erweiterungen zu erobern, indem sie Milizen mähen lassen die Kriecher nieder, die sie bewachen, und dann schnell ein Rathaus bauen, nachdem sie fertig sind. Sogar ihre Türme können aufgrund ihrer schnellen Bauzeit, der günstigen Kosten und des hohen Schadens leicht gespammt werden, was es auch sehr schwer macht, eine befestigte menschliche Basis ohne unverhältnismäßige Verluste einzunehmen. Menschen haben auch eine große Anzahl spezialisierter Gegeneinheiten, wie Drachenfalken für sperrige Lufteinheiten, Belagerungsmaschinen und Flugmaschinen für Massenlufteinheiten und Gebäude, Ritter für Fernkampfgegner und Zauberbrecher für Magier, mit denen sie sich durch Greifen auf jeden Feind vorbereiten können jeden Zähler, den sie brauchen, in ausreichend großer Zahl.
    • Orkische Horde: Zahlen – elitär, doktrinär – brutal und technisch. Ihre Strukturen und Einheiten kosten insgesamt mehr, haben aber mehr Gesundheit und/oder Schaden als ihre Zeitgenossen in anderen Fraktionen. Die Ork-Armee ist hauptsächlich darauf spezialisiert, mit sperrigen Nahkampfeinheiten und einigen Fernkämpfern mit hohem Schaden in feindliche Reihen zu stürmen, wobei ihre Zauberkundigen hauptsächlich als Kraftmultiplikatoren dienen, wobei der Schamane sie mit Blutrausch poliert und der Hexendoktor Flächenheilung gewährt. Obwohl es ihnen an echter Luftkraft mangelt, verfügen sie über ein paar unkonventionelle Luftabwehrsysteme, wie die Ensnare des Raiders und die Instable Concoction des Batriders, obwohl ein gewisses Maß an Mikromanagement erforderlich ist, um diese gut einzusetzen und das Beste aus ihren Zaubernden herauszuholen und Helden. Der beste Vertreter ihrer technischen Seite ist der Blademaster, ein schneller und verstohlener Glaskanonenheld. Ein gut kontrollierter Klingenmeister ist ein absoluter Schrecken, der in der Lage ist, Armeen zu zerfetzen und die Arbeiter des Feindes unerbittlich unter Druck zu setzen, aber wenn deine Kontrolle nicht auf dem neuesten Stand ist, wird er seinen massiven Schadensausstoß nicht voll ausschöpfen können und in Sekunden abgesetzt werden.
    • Untote Geißel: Zahlen – Spammer/Elitär, Doktrin – Techniker/Industrieller/Brute. Sie besitzen billigere, aber zerbrechlichere Einheiten und Strukturen und unterscheiden sich von den Orks und Menschen darin, wie sie Ressourcen sammeln – Arbeitereinheiten sammeln Gold aus Goldminen, nachdem sie „heimgesucht“ wurden, aber Ghouls, Ihre grundlegende Infanterie, sind für das Sammeln von Holz verantwortlich . Dies ist letztendlich zu ihrem Vorteil, da es bedeutet, dass Sie weniger Nahrung für das Sammeln von Ressourcen verwenden müssen, als andere Rassen benötigen. Sie ersetzen die Orks als die Fraktion, die entbehrliche Skelett-Mooks beschwört, und verfügen auch über raffinierte Fähigkeiten, die offensichtlich für schmutzige Kämpfe gedacht sind, und die Hauptmacht ihrer Helden beruht auf ihrer Fähigkeit, wahllos alles zu sprengen, was ihnen mit ihren Zaubern in den Weg kommt. Zu ihren Gunsten ist auch, dass ihre Gebäude auf einzigartige Weise automatisch auf das Schlachtfeld gerufen werden, sodass sie mehrere Gebäude gleichzeitig bauen können, ohne mehrere Arbeiter zu binden. Trotz ihres Images als ansässige Zerg-Rush-y-Fraktion kommt man nur mit Massen von Ghulen und Skeletten so weit, und die Untoten haben tatsächlich einige der stärksten High-Tech-Einheiten aller Fraktionen, deren hohe Gesundheit auch gut mit dem Starke Einzelzielheilung des Todesritters. Dies ermöglicht es ihnen, im späten Spiel von einer Masse entbehrlicher Einheiten zu einem kleinen Kern mächtiger Einheiten überzugehen, was für Feinde, die sich ausschließlich auf erstere vorbereiten, ein böser Schock sein kann. Untote können auch von Anfang an elitär werden, indem sie sich auf Crypt Fiends konzentrieren, die die teuersten frühen Einheiten des Spiels sind, und dann ihre Schwarze Zitadelle verlassen, um die großen Geschütze hervorzubringen. Dieser Spielstil konzentriert sich sehr stark darauf, deine Helden zum Töten von Dingen zu verwenden, aber untote Helden sind so gut darin, Feinde niederzuschlagen, dass es sie nicht zurückhält.
    • Nachtelfen: Zahlen – Ausgeglichen/Elitistisch, Doktrin – Gimmick/Ranger/Schildkröte/Technisch. Sie haben auch die einzigartigste Mechanik aller Fraktionen im Spiel: Ihre Irrlichter können auf unbestimmte Zeit Holz von Bäumen sammeln, ohne sie zu entfernenHinweisAus Balancegründen sammeln einzelne Irrlichter pro Reise 5 Holz, das ist weniger als Bauern, Peons und Ghule; die ersten beiden sammeln 10 pro Reise (obwohl Bauern aufgerüstet werden können, um mehr Holz pro Reise zu ernten, bis zu 30), die letzteren 20., viele ihrer Fähigkeiten und sogar ihre Gesundheitsregeneration sind von der Nachtzeit abhängig, ihre Ahnen (große Treants, die als Produktionsgebäude dienen) können bei Bedarf entwurzeln, um zu kämpfen, und sie haben gestaltwandelnde Druiden, die sich von Zauberkundigen zu Kämpfern und zurück ändern können. um ein paar zu nennen. Während die Armee der Nachtelfen im frühen Spiel aus zerbrechlichen Fernkämpfern mit hohem Schaden und moderaten Kosten besteht, verfügen sie auch über eine gute Menge Karpador-Kraft . Ihre Dämonenjäger- und Wächterhelden gehören zu den gruseligsten Kämpfern im Spiel, sobald sie ein hohes Level erreichen. Ihre zerbrechlichen Bogenschützen können schließlich zu ziemlich mächtigen Hippogryphen-Reitern aufgerüstet werden, wenn sie Ihr frühes Spiel überdauern, und sie haben auch eine Auswahl an mächtigen Nahkämpfern Angreifer, nämlich der Druide der Klaue und der Bergriese. Nachtelfenbasen sind in der Regel nach den menschlichen Basen am zweitschwersten zu belagern, da Verteidiger ständig mit Mondbrunnen heilen können (aber sie werden irgendwann im Laufe des Tages versiegen), Antiker können schnell heilen, indem sie Bäume essen und im Allgemeinen einen Wallop packen, und ihre Holzerntemethode bedeutet, dass sie spät im Spiel nie neue Angriffspfade eröffnen.
  • Combat Medic: Druids of the Claw sind die seltenen nahkampforientierten Zauberkundigen, die sich in einen tobenden Bären verwandeln und ihre Verbündeten heilen können. Sie sind sogar ziemlich bullig, wenn sie nicht in Bärenform sind. Paladine in Warcraft II und III sind auch nahkampforientierte Heilzauberer.
  • Kampftentakel: Der Vergessene im Gefrorener Thron Die Untoten-Kampagne bringt diese hervor.
  • Kombinierter Energieangriff: Die kombinierte Energie der Irrlichter hat Archimonde getötet.
  • Command & Conquer Economy : Sie weisen Bauern ihren Aufgaben zu und bauen Farmen und Sägewerke sowie weitere militärische Einrichtungen.
  • Der Computer ist ein betrügerischer Bastard:
    • Es kann die gesamte Karte sehen (einschließlich der von Nebel des Krieges versteckten Spielerbasen), erhält doppelte Ressourcen auf dem Schwierigkeitsgrad Wahnsinn (10 Gold aus einer Mine erhöht die Mittel der CPU um 20 Gold und ebenso für Holz), kann mehr Einheiten schneller steuern als Sie können und scheinen menschliche Spieler gegenüber anderen KI-Gegnern zu priorisieren.
    • Im Warcraft I , braucht der Computer überhaupt keine Wirtschaft - er hat unendliche Ressourcen und daher potenziell unendliche Einheiten, mit der einzigen Einschränkung, dass ein Bauer/Peon 100 Gold oder Holz sammeln muss, bevor er ein verlorenes Gebäude wieder aufbauen kann. Seine Einheiten brauchen auch keine Nahrung. Dies wird dadurch ausgeglichen, dass es keine neuen Gebäude oder Forschungseinheiten-Upgrades bauen kann.
  • Computer sind schnell: Computer-Oger-Magier. Sie kennen keinen Schmerz, bis Sie die KI-Besetzung Blood Lust auf gesehen haben seine ganze Armee auf einmal. Sofort . Ebenso Heilung in Warcraft II ist viel gefährlicher, wenn es vom Computer verwendet wird – seine Paladine können sich gegenseitig sofort heilen, während ein menschlicher Spieler den Befehl für jeden Paladin separat erteilen muss, was es mitten im Kampf äußerst unpraktisch macht.
  • Der Computer soll dich verspotten: In einer Zwischensequenz vor einer Mission in Warcraft III Wo du die Geißel der Untoten kontrollierst, meint der Ork, der eine Anklage gegen dich führt, dass es kein Problem sein sollte, einen Haufen schwacher, geistloser Untoter wie euch zu töten.
  • Erhaltung des Ninjutsu: In 'Old Hatreds' gibt es nur eine Elitegarde. In 'A Blaze of Glory' gibt es mehrere Elite-Wachen, aber sie sind schwächer als die erste.
  • Baue zusätzliche Pylone: ​​Farmen für beide Seiten in den ersten beiden Spielen. Die Orks wechselten von Farmen zu Höhlen in III , während die beiden neuen Fraktionen ihre eigenen Äquivalente bekamen: Moon Wells für die Nachtelfen und Ziggurats für die Untoten. Im Gegensatz zu den meisten Gebäuden vom Typ Pylon haben alle außer der Farm andere Funktionen: Höhlen können von Peons besetzt werden, um Feinde anzugreifen, Ziggurats können zu Verteidigungstürmen aufgerüstet werden und Mondbrunnen können nahe Einheiten heilen und Mana wiederherstellen.
  • Fortfahren ist schmerzhaft: Wenn dein Held stirbt in Warcraft III , sie können an einem Altar wiederbelebt werden, aber das kostet einen guten Teil deines Goldes und nimmt einige Zeit in Anspruch – die dein Gegner, der gerade ein bisschen Erfahrung für seine eigenen Helden gesammelt hat, dir möglicherweise nicht geben wird. Alternativ kannst du einen toten Helden in einer Taverne sofort wiederbeleben, aber es kostet doppelt so viel Gold wie ihn auf die altmodische Art wiederzubeleben und der Held wird mit halber Gesundheit und ohne Mana zurückgebracht . Eine Gnade ist, dass Sie wahrscheinlich wieder 'kein Unterhalt' haben und nicht mit der Goldsteuer kämpfen müssen, bis Sie die Schwelle von 50 Angeboten überschritten haben, während Ihre Gegner weiterhin mit Unterhaltskosten zu kämpfen haben.
  • Vertragliche Bossimmunität: Wie zu erwarten, Helden in Hero Warcraft III sind immun gegen bestimmte Fähigkeiten, wie die Verwandlung der Zauberin und den Todesfinger der Kampagnenbosse . Die Effekte von Helden, die Helden betreffen, haben oft einen geringeren Effekt als wenn sie auf eine normale Einheit gewirkt werden. Bestimmte Nicht-Helden-Einheiten, wie der Bergriese und der Infernal, haben diese Immunität auch durch die passive Fähigkeit Resistente Haut, wodurch sie für Zaubereffekte als Helden gekennzeichnet werden.
  • Kosmetisch unterschiedliche Seiten:
    • In den ersten beiden Spielen sind die beiden Fraktionen identisch, abgesehen von der Reichweite und dem Schaden ihrer Bogenschützen / Speerkämpfer (Bogenschützen haben eine größere Reichweite, Speerkämpfer verursachen mehr Schaden), den Schuss- und Nachladeraten von Ballisten / Katapulten (Katapulte feuern schneller, aber Ballisten laden schneller nach), ihre Zauberwirker und einige Upgrades. Die menschlichen Nationen/Orkischen Clans unterscheiden sich im Spiel nur durch ihre Farbe.
    • Gänzlich abgewendet in Warcraft III , wo jede der vier Fraktionen (einschließlich der ehemals identischen Menschen und Orks) sehr unterschiedliche Einheiten und Spielstile hat.
  • Kiste Erwartungen : In Warcraft III , gibt es viele zerbrechliche Kisten, von denen einige verschiedene Gegenstände oder Runen enthalten.
  • Creative-Abschluss: Warcraft III und Der gefrorene Thron haben humorvolle Szenen, die während des Abspanns abgespielt werden, wie etwa Archimonde, der versucht, ein Remake der Szene aus zu drehen WC2 wo ein Lakai mit einem Katapult einen Zeppelin abschießt oder Arthas ein Rockkonzert hält.
  • Critical Hit Class: Der Glass Cannon Blademaster von Blade Warcraft III . Seine drei nicht-ultimativen Fähigkeiten sind ein kritischer Treffer für doppelten, dreifachen und vierfachen Schaden je nach Level; ein hinterhältiger Angriff, der ihn schneller bewegen lässt, unsichtbar wird und bei seinem nächsten Angriff zusätzlichen Schaden verursacht; und erschafft Illusionen von sich selbst, um Schaden zu nehmen. Invertiert mit dem Bergkönig, einem mächtigen Gletscher, dessen kritischer Treffer eine Chance hat, das Ziel zu betäuben und etwas zusätzlichen Schaden zu verursachen, aber seine Angriffsgeschwindigkeit ist viel niedriger (er hat jedoch aktive Fähigkeiten, um Einheiten zu betäuben und zu verlangsamen).
  • Cut-and-Paste-Übersetzung: Die offizielle russische Übersetzung von Warcraft III ist voll von diesen. Einige der ungeheuerlicheren Beispiele:
    • Grom Höllschrei wird als Grom der (junge) Tyrann übersetzt. Sein Clan, der Warsong, wurde zu den Battle Axes.
    • Maiev Shadowsong (der Name selbst transkribiert als 'Mev') soll vom 'Nightgazer Clan' stammen, mit ihrer Charakterklasse Warden, übersetzt als 'Nightgazer'. Die Übersetzer waren offensichtlich nicht über das Erstellen neuer Stücke von Überlieferung aus ganzem Stoff.
    • Die Blutelfen wurden „die Avengers“ genannt. Noch verwirrender ist, dass Drachenfalkenreiter sagen „Ehre den Hochelfen!“, als ob die Avengers nur eine Fraktion von Hochelfen wären und nicht eine neue Identität insgesamt, wie es die Blutelfen waren.
    • Chen Stormstout wurde 'Raivo of Pandaria', wahrscheinlich eine Anspielung auf den alkoholkranken Finn Raivo aus Besonderheiten der Nationalen Jagd , ein russischer Comedy-Klassiker. Er klingt auch wie ein stereotyper Vodka Drunkenski ohne asiatischen Akzent.
    • Dann gibt es unzählige andere, kleinere Beispiele, wie zum Beispiel Cairnes Stamm, der 'Blood' genannt wird Horn “ statt „Blut“ Huf “ in der Übersetzung (Grok Bloodhorn, ein zufälliger Held der Tauren-Häuptlinge, wird stattdessen „Grok der Gnadenlose“ genannt). Die Tauren selbst werden „Minotauren“ genannt. Einige der Namen der Charaktere sind noch weiter anglisiert als im Original, wie zum Beispiel Tyrande als 'Tirend' transkribiert, als ob es auf Englisch /tɪ'rænd/ ausgesprochen würde.
  • Cutscene-Power zum Maximum:
    • Einer von Warcraft 2 Die Zwischensequenzen zeigen einen Menschen, der ein gestohlenes Katapult benutzt, um einen Goblin-Zeppelin zu zerstören, obwohl Katapulte im tatsächlichen Spielverlauf keine fliegenden Einheiten angreifen können.
    • Das filmische Ende der Ork-Kampagne führt dazu, dass Thrall seinen Hammer mit Elektrizität auflädt und ihn auf Mannoroth wirft (eine Bewegung, die irgendwie existiert ... aber vom Zwergenbergkönig verwendet wird), während Grom ihn mit einem Schlag tötet (zugegeben, Grom hat einen kritischen Treffer).
    • Im Herrschaft des Chaos , Cairnes War Stomp verursacht eine Lawine und Sylvanas zerstört eine Brücke mit Starfall (was Tyrande auch in Der gefrorene Thron ). Beides ist im Gameplay nicht möglich.
    • Nachdem er erwacht ist, wird Malfurion ein ganzer Wald in eine Armee von Treants, die eine nahegelegene Basis der Untoten verwüsten. Während Malfurion Bäume in Treants verwandeln kann, kann er dies offensichtlich nur in viel kleinerem Maßstab tun.
    • Das Ende der gesamten Kampagne von Warcraft III. Die Irrlichter detonieren auf Archimonde, als er auf den Weltenbaum klettert und ihn, den halben Wald und den Weltenbaum zerstört. In Wirklichkeit detonieren... entzieht Mana und fügt beschworenen Feinden Schaden zu. Und Archimonde war von Kel'thuzad in der Untoten-Kampagne beschworen.
    • Im Gefrorener Thron Varimathras tötet Garithos am Ende von 'A New Power In Lordaeron' leicht, nachdem er von Sylvanas befohlen wurde. Im tatsächlichen Gameplay kann Garithos gleichzeitig gegen Varimathras und Sylvanas antreten und gewinnen.
  • Schadenserhöhender Debuff: Mehrere Beispiele in Warcraft III: Herrschaft des Chaos und sein Gefrorener Thron Erweiterung.
    • Die Autocast-Fähigkeit von Druids of the Talon entfernt etwas Rüstung vom Ziel und ermöglicht es dem Benutzer, diese Einheit zu sehen, bis der Effekt verblasst.
    • Die „Berserker“-Fähigkeit von Troll-Berserkern ermöglicht es dem Benutzer, schneller anzugreifen, aber mehr Schaden zu erleiden (in %).
    • Der Gegenstand Kugel der Verderbnis verringert die Rüstung von Einheiten, die von einem Helden angegriffen werden, der ihn trägt.
    • Ätherische Einheiten sind immun gegen physische Angriffe, können jedoch ihre eigenen Angriffe nicht einsetzen und erleiden erhöhten Schaden durch Angriffe und Zauber vom Typ Magie (einschließlich Heilmagie). Der Zauber „Bannen“ des Blutmagiers macht ein physisches Ziel vorübergehend ätherisch und verlangsamt es.
    • Der Zauber Säurebombe des Alchemisten verringert die Rüstung des Ziels und fügt über Zeit Schaden zu.
  • Schaden ist Feuer: Gebäude und mechanische Einheiten fangen Feuer (nur Kosmetik), wenn ihre Gesundheit erschöpft ist.
  • Schadensschwamm-Boss: Viele der Boss-Gegner in den Kampagnen, aber besonders in Die Gründung von Durotar . Besondere Erwähnung gebührt Lord Talendar, der ein riesiges Skelett mit 10000 (14000 auf Schwer) Gesundheit und keinen Fähigkeiten ist, und dem Ultimativen Boss Eldritch Deathlord, der es bis zu elf schafft, indem er 14000 (20000 auf Schwer) Gesundheit, 120 Rüstung ( was den gesamten Schaden auf Scratch Damage reduziert) und seine Fähigkeiten sind Verjüngung (die ihn im Laufe der Zeit heilt) und Ausweichen (was ihn passiv vermeiden lässt, getroffen zu werden). Es braucht viel Zeit und Schleifen, um ihm nur Schaden zuzufügen.
  • Tanzende Mook-Credits: III hat ein Konzert mit allen Charaktermodellen. Sie sind alle Feinde, wenn Sie alle Kampagnen der verschiedenen Rassen gespielt haben (und das haben Sie getan, weil das am Ende der letzten Kampagne ist).
  • Dark Action Girl: Sylvanas Windrunner.
  • Dunkel ist nicht böse:
    • Das Rennen der Nachtelfen.
    • Die Orks nach ihrer Ferse??Face Turn in III .
  • Darker and Edgier: In Warcraft III sind beide Kampagnen der Untoten im Vergleich zu den anderen Kampagnen unerbittlich dunkel. Pfad der Verdammten spielt während ihrer Zerstörung von Lordaeron, Quel'Thalas und Dalaran, während Erbe der Verdammten Dam ist eine Serie von Evil vs. Evil-Konflikten, bei denen letztendlich der Bösewicht gewinnt, die Geißel Illidan besiegt und Arthas zum Lichkönig wird.
  • Tod eines Kindes : Kinder können getötet werden. Im ersten Untoten-Level suchen Sie jedoch nach Kultisten, ohne den Dorfbewohnern zu nahe zu kommen. Während erwachsene Dorfbewohner als feindselig gekennzeichnet werden, sodass Ihre Einheiten sie automatisch angreifen können, bleiben Kinder neutral, was bedeutet, dass sie nicht angegriffen werden, es sei denn, es wird ausdrücklich dazu aufgefordert. Du Monster! .
  • Lockvogel-Protagonist:
    • Maiev Shadowsong beginnt als Protagonistin der Nachtelfen-Kampagne im Warcraft III TFT, wird dann aber von den ursprünglichen Nachtelfen-Helden Malfurion und Tyrande abgelenkt, und die letzte Mission der Kampagne zeigt sie überhaupt nicht.
    • In ähnlicher Weise wird Kael'Thas als Protagonist der menschlichen Kampagne in The Frozen Throne dargestellt, aber nachdem er Illidan getroffen hat, verliert er so ziemlich seinen eigenen Charakter und Illidan steht im Mittelpunkt. Im Gegensatz zu Maiev ist Kael immer noch spielbar, erhält aber ab diesem Zeitpunkt so gut wie keine Charakterisierung.
  • Wehrlose Transporter: Beide Seiten haben unbewaffnete Transportschiffe in Warcraft II .
  • Degraded Boss: Die Elitegarde in der Ork-Bonuskampagne. In 'Old Hatreds' spielt die Elitegarde die Rolle des Bosses, aber in 'A Blaze of Glory' werden sie zu Elite-Mooks degradiert.
  • Dämonische Besessenheit: Banshees in III können feindliche Einheiten auf ihre Seite drehen, indem sie sie besitzen (dies entfernt die Banshee selbst aus dem Spiel). Interessanterweise können Sie, wenn Sie es schaffen, einen feindlichen Arbeiter zu besitzen, tatsächlich ihre eigenen Gebäude erstellen, ihre Einheiten anheuern und effektiv als zwei Fraktionen gleichzeitig spielen. Dieser Trick ist in den Kampagnen meistens deaktiviert, aber mindestens einmal (während der Mission, in der Sie die Banshees überhaupt bekommen) können Sie einen Elfenarbeiter besitzen und einige normalerweise nicht verfügbare Einheiten und Gebäude erstellen.
  • Auf Extra herabgestuft:
    • Oger spielen eine wichtige Rolle in Warcraft II aber sind neutrale Kriecher und Söldner in Warcraft III . Dito für Goblins (meistens als Händler). Goblins werden von einem doppelten Schlag getroffen, da sie ursprünglich geplant waren, ein zu werden Aufgestiegenes Extra — als sechstes spielbares Volk in Warcraft IIIHinweisdie fünfte war die Brennende Legion, bevor Blizzard das auch nur gemerkt hat vier Rennen wäre schwer genug zu balancieren.
    • yamishibai: japanische Geistergeschichten
    • Gnome wurden aus geschnitten WC3 ganz, erst wieder gesehen, wenn World of Warcraft kam herum.
    • Die Allianz-Kampagne in der Gefrorener Thron Erweiterung konzentriert sich hauptsächlich auf die Notlage von Kael'thas und seinen Blutelfen-Überresten... für etwa zweieinhalb Missionen. Dann gerieten sie mehr oder weniger aus dem Fokus, als sich die Bedeutung der Geschichte auf Illidan und seine Naga verlagerte (was noch schlimmer wurde, weil die Blutelfen neben den viel stärkeren Naga völlig irrelevant waren). Mitten in der Untoten-Kampagne sind die Blutelfen mit Ausnahme von Kael'thas durch und durch Mooks.
  • Ausgrabungsangriff: III : Der Gefrorene Thron gab Gruftfiends eine Höhlenfähigkeit, die ihre Regeneration erhöhte, sie jedoch daran hinderte, sich zu bewegen oder anzugreifen. Crypt Lords haben die Animation, aber sie bleibt außer für bestimmte Zwischensequenzen ungenutzt.
  • Abweichende Charakterentwicklung: Die Allianz und die Horde sind bis zu den Fortsetzungen ziemlich identisch.
    • Die Allianz verfügt über robustere Gebäude, fortschrittliche Technologie und bessere Heilmagie.
    • Die Horde hatte teure Infanterie (als stolze Kriegerrasse) und ihre Magie war auf die Offensive ausgerichtet.
    • Viele, viele Modelle in Umgeschmiedet wurden geändert, um Hierarchie und Ästhetik ähnlicher Einheitentypen zu zeigen. Zum Beispiel waren einige Hoch- und Blutelfen-Einheiten im Original lediglich Neufarben von Nachtelfen und menschlichen Einheiten Warcraft III aber bekamen Stücke, die nicht fehl am Platz aussehen würden World of Warcraft . Auflistung alle 'Beispiele würden zu viel Text erfordern, wie Reforged angibt jeder Einheit (und Gebäude), die in Warcraft III Classic eine Größenänderung, eine Neufärbung, beides oder einfach identisch mit dem Modell eines anderen waren, ihre eigenen einzigartigen Modelle (auch wenn die Änderungen für Einheiten, die ähnlich aussehen sollen, minimal sind).
  • Divided We Fall : Trotz der beiden vorherigen Kampagnen, die gezeigt haben, dass die Untoten und ihre Dämonenmeister die wahre Bedrohung von . sind Warcraft III , widmet sich die Ork-Kampagne fast ausschließlich dem Kampf gegen Menschen und Nachtelfen. Sie kämpfen gegen Menschen, weil Grom ein blutrünstiger Idiot ist, der Befehle nicht befolgen kann, und die Nachtelfen, weil sie so verrückt sind wie Grom und sich nicht die Mühe machen zu sagen: ‚Hey, könntest du aufhören, die Bäume zu fällen? Wir mögen sie irgendwie, bevor wir versuchen, sie vom Angesicht des Planeten zu wischen.
    • Auch die Nachtelfen-Kampagne. Tyrande erfährt ziemlich früh, dass die Legion zurückkehrt und die Menschen und Orks sie bekämpfen. Trotz Malfurions Rat greift sie sie weiterhin an oder ignoriert sie, anstatt sich gegen ihren uralten Feind zu verbünden entschlossen, die Welt zu zerstören . Es braucht Medivh, einen dummen, komplizierten Plan zu ziehen, um sie dazu zu bringen, widerstrebend zusammenzuarbeiten.
    • Lordaeron, Dalaran und Quel'thalas fielen, weil die beiden letzteren sich weigerten zu helfen, als die Geißel erstere zerstörte. Dies ermöglichte es der Geißel, die Königreiche eines nach dem anderen zu erobern.
  • Der Drache: Um nur einige zu nennen:
    • Kil'jaeden und Archimonde für Sargeras.
    • Tichondrius für Kil'jaeden
    • Anetheron und Azgalor für Archimonde
    • Orgrim Doomhammer war der Drache und der Starscream für Blackhand
    • Cho'gall war der Drache für Gul'dan (WC2)
    • Dentarg war der Drache für Ner'zhul (WC2-Erweiterung)
    • Sowohl Arthas als auch Kel'thuzad für den Lichkönig
    • Kael'thas und Lady Vashj für Illidan
    • Varimathras für Lady Sylvanas
    • Meister des Schmerzes und Herrin der Qual für Magtheridon.
    • Chef der Kapläne und Chief Petty Officer von Admiral Proudmoore.
    • Morbent Fell und Ras Splinterspine für Balnazzar.
  • Verschlingen Sie den Drachen: Oder sowieso den Mook – Todesritter können Schergen fressen, um ihre Gesundheit zu steigern. Liches können dasselbe tun, um Mana zu bekommen. OM Nom Nom. Glücklicherweise haben die Untoten viele Möglichkeiten, Einweg-Kanonenfutter zu beschwören, um ihre Helden zu füttern, und die Fähigkeiten sind anfangs ziemlich effizient, so dass das Opfern eines Ghouls wahrscheinlich immer noch einen anständigen Wert bringt. Theoretisch könnte man auf diese Weise einen Frostwyrm verschlingen, was die Sache buchstäblicher macht – und eine massive Verschwendung einer guten Einheit (es sei denn, sie würde sowieso sterben, in diesem Fall kann man dem Feind einen großen Teil seiner Erfahrung verweigern). Die Untoten erhielten später auch den Ritualdolch-Gegenstand, der eine Untote-Einheit opfert, um Verbündete im Laufe der Zeit zu heilen, und die Unheilige Raserei-Fähigkeit des Nekromanten wurde in einen Wirkungsbereich-Buff umgewandelt, der durch das Töten einer Untoten-Einheit, vorzugsweise eines dadurch beschworenen Skeletts, gewirkt wird gleicher Nekromant).
  • Erinnert Sie das an etwas? Schatten: 'Ich bin unsichtbar... gasförmig... und tötlich . '
  • Drachen sind dämonisch: In Warcraft II Drachen sind von Natur aus böse und werden von Orks als fliegende Stoßtruppen eingesetzt. Warcraft III hat sie aus der Gedankenkontrolle der Orcs in eine neutralere Position entlassen, obwohl ihre Anführer entweder gut (Alexstraza, die ehemals inhaftierte Drachenkönigin) oder böse (Todesschwinge, die das Seitenbild liefert) sind.
  • Aggro zeichnen:
    • Die Fähigkeit Verspotten zwingt alle Gegner in der Nähe, den Zaubernden anzugreifen, der von den Steinmauer-Bergriesen verwendet wird.
    • Der große böse Voodoo des Schattenjägers macht alle anderen Einheiten unverwundbar außer der Zauberer, was bedeutet, dass der Feind keine andere Wahl hat, als den Squishy-Zauberer anzugreifen, der den Zauber wirkt.
  • Schreckenszeppelin : Wird von den Orks in . verwendet Warcraft II als Äquivalent zur gnomischen Flugmaschine. Es kommt wieder rein Warcraft III , aber nur als neutrale Einheit, die jede Fraktion kaufen kann.
  • Traumintro: III beginnt mit einem Film über die Orks und Menschen, die (wieder) in den Krieg ziehen, bevor es zu Thrall geht, der aus seinem Katapult-Albtraum erwacht.
  • Dropped a Bridge on Him : Dagren the Orcslayer, der Paladin, der das Grab des Nekromanten Kel'Thuzad bewacht.
  • Trommeln des Krieges: Die Ork-Einheit namens Kodo-Bestie wird von einem Ork-Trommler geritten. Es erhöht den Schaden aller in der Nähe befindlichen verbündeten Einheiten. Helden können auch den Gegenstand Warsong Battle Drums aufnehmen, der den gleichen Effekt gewährt.
  • Doppelboss: Anasterian Sunstrider und Thalorien Dawnseeker in 'The Fall of Silvermoon'
  • Duell-Boss: Rexxar vs Kor'gall, von letzterem angerufen, um Rexxars Herausforderung um die Führung der Steinschläger-Oger zu meistern.
  • Dumb Muscle: Oger und untote Abscheulichkeiten. Einige Orks fallen darauf herein, aber nicht die Ork-Schamanen. Oger (e) 'Töten!'
    Gräuel 'Wir haben gewartet!'
    Ork-Peon 'Ich bin nicht so ein Ork!'
  • Sterben wie du selbst:Grom Höllschrei, nachdem er Mannoroth getötet und die Orks aus ihrem Blutpakt befreit hat.
  • Seltsamkeit der frühen Ratenzahlung:
    • Jaina und Thrall zeigen im Gegensatz zu ihrem WoW-Ich viel fantastischen Rassismus und weigerten sich zunächst, zusammenzuarbeiten. Es wird angedeutet, dass der Sieg über Archimonde sie zu Feuergeschmiedeten Freunden gemacht hat. Was verständlich ist, da Thralls Erfahrungen mit Menschen alles andere als positiv waren und Jainas Vater selbst ein rassistisches Werk war.
    • Warcraft: Orks & Menschen ist fast nicht mehr als mit der Reihe verbunden, wie sie in festgelegt wurde Warcraft III und erstarrt in World of Warcraft, was dazu führt, dass es umfangreichen Retcons unterzogen wird, um es besser zu passen. Zum einen ist der Name absolut wörtlich, da die beiden Seiten ausschließlich aus Menschen- und Ork-Einheiten bestehen, ohne 'Allianz' oder 'Horde' (nun, die Orks werden als 'die orkischen Horden' bezeichnet, aber es ist nicht dasselbe) ). Die Orks sind offenkundig Always Chaotic Evil , und ihre Hexenmeister beschwören generische 'Dämonen' aus 'der Unterwelt', die ausdrücklich als Hölle behandelt werden. Oh, und das Gameplay ist im Vergleich zu sogar unglaublich primitiv Warcraft II (um fair zu sein, es war erst das zweite echte RTS-Spiel, das danach existierte Düne II ), ohne Rechtsklick-Bewegung, Gebäude können nur neben Straßen gebaut werden und Einheiten watscheln langsam in Gruppen von nicht mehr als 4 gleichzeitig auf winzigen Karten herum (auch dies war eine Verbesserung gegenüber .) Düne II , die das Gruppieren von Einheiten überhaupt nicht zuließ). Die Taktiken sind ebenfalls sehr unterschiedlich, wobei das frühe Spiel den Versuch beinhaltet, den Feind in Bogenschützen- / Speerkämpferwände zu locken, und das späte Spiel von unglaublich mächtigen beschworenen Einheiten - Dämonen und Elementaren - und möglicherweise der kreativen Verwendung von Katapulten dominiert wird, um feindliche Dämonen / Elementare zu bespritzen während Sie Ihre intakt lassen.
  • Einfacher Level-Trick: In Mission 8 der Ork-Kampagne in Warcraft I . Nachdem Sie die Feinde, die Sie zu Beginn der Mission angreifen, erledigt haben, können Sie sich, anstatt sich durch den Dungeon zu bewegen, einfach in den engen Korridor setzen, in dem Sie beginnen. Die Feinde werden schließlich nacheinander zu Ihnen kommen, so dass Ihr Einheiten, um sie leicht zu töten.
  • Den Feind essen: Kodo-Bestien und einige hochrangige Monster wie Drachen können einen Feind als Ganzes verschlingen und ihn langsam verdauen (es sei denn, sie werden getötet, in diesem Fall wird die Einheit leicht verletzt zurückgegeben). Die Fähigkeit basiert auf Stufen, daher ist es für den Kodo durchaus möglich, etwas in seiner eigenen Größe zu essen.
  • Elementarer Gestaltwandler: Warcraft 3 Die Fähigkeit „Sturm, Erde und Feuer“ des Pandaren-Braumeisters teilt den Helden in drei verschiedene Wesen auf, von denen jedes dem jeweiligen Element nachempfunden ist.
  • Elite-Armee: Die Armee von Kul Tiras und Teufelsorcs. Sie entsprechen den Einheiten von Menschen und Orks, jedoch mit erhöhten Statistiken.
  • Elite-Mooks:
    • Die Myrmidonen für Lady Vashj und Illidan. Sie sind so stark wie eine Abscheulichkeit und sind normalerweise die häufigste Einheit in Naga-Armeen.
    • Verdammniswächter und Infernals für die Brennende Legion. Erstere kombiniert mächtige Angriffe mit verschiedenen mächtigen Zaubersprüchen, letztere sind immun gegen Magie und verbrennen alles um sie herum, und beide sind weitaus mächtiger als jede spielbare Einheit. In den Multiplayer-Karten können sie auch durch die ultimativen Fähigkeiten des Pit Lords bzw. Dreadlords beschworen werden.
    • Abscheulichkeiten für die Geißel. Sie sind Tier-3-Einheiten der Untoten und die stärksten Nahkämpfer des Volkes. Der Frost Wyrm zählt ebenfalls, da er eine der stärksten spielbaren Einheiten insgesamt ist und viel spezielle Technik zum Trainieren erfordert.
  • Enemy Civil War: The Forsaken gegen die versklavten untoten Streitkräfte der Dreadlords (beginnt als Drei-Wege-Krieg mit Untoten, die immer noch Arthas treu sind, aber er zog nach Nordend); Thralls Orks gegen gefallene Orks unter einem verderbten Grom.
  • Feindliche Mine:
    • Die Horde verbündet sich mit den Überresten der Allianz, um Mannoroth zu besiegen. Beide verbünden sich dann mit den Nachtelfen in der Schlacht am Berg Hyjal.
    • Die Nachtelfen und Naga schließen sich zusammen, um Tyrande vor den Untoten zu retten. Später helfen die Naga Kael'thas heraus, aber leider hält Garithos dies für Verrat und lässt die Blutelfen einsperren.
    • Die Verlassenen gehen eine unheilige Allianz mit den Streitkräften der Allianz ein, um die untoten Truppen zu besiegen, die Lordaeron halten.
    • In einer Mission der menschlichen Kampagne von Beyond the Dark Portal befehligen Sie einen Ork-Stamm, der möchte, dass Sie seine Feinde vernichten. Sie geben dir das Buch Medivh für deine Mühe.
  • Entropie- und Chaosmagie: Die Brennende Legion und die dazugehörigen Hexenmeister, Dämonen und Magier verwenden oft eine äußerst zerstörerische Form der Magie, darunter viele Zaubersprüche mit „Chaos“ im Namen, und Chaosschaden dient als das Infinity +1 Element in Warcraft III, mit der Fähigkeit, allem vollen Schaden zuzufügen.
  • Begleitmission:
    • Fast jede Heldeneinheit, die zuvor auftaucht Jenseits des Dunklen Portals . Lothar, Garona, Zul'jin, Cho'gall und Uther Lichtbringer werden alle entweder eskortiert oder gerettet und dann begleitet. Von diesen ist nur Cho'gall von besonderem Nutzen in der Mission.
    • Es gibt auch einige Begleitmissionen mit normalen Einheiten. Da fällt mir spontan der Alterac PoW ein.
  • Sogar das Böse hat Standards: Im Ork-Ende von Jenseits des Dunklen Portals der Schattenmond-Schlächter hat einen Moment davon in deiner einzigen Charakterisierung. Nachdem Ner'zhul Risse zu anderen Welten auf Draenor geöffnet hat, fragt die Jägerin, ob sie die Truppen zurückrufen sollen, die sie noch auf Azeroth haben. Ner'zhul kümmert sich nicht darum und erklärt, dass sie ihren Zweck erfüllt haben und zieht mit seinen Truppen nach Draenor ab, wobei er die Orcs auf Azeroth vermutlich ihrem Schicksal überlässt.
  • Alles verblasst: Schließlich verschwinden die Leichen (es sei denn, sie werden in III von einem Fleischwagen gepackt).
  • Böses Gegenstück:
    • Warcraft III spielt das perfekt gerade in Form von Todesrittern und Paladinen (die Beschreibung des Todesritters lautet sogar 'böses Gegenstück zum menschlichen Paladin'). Paladins 'Heiliges Licht' heilt lebende Verbündete oder fügt untoten Feinden Schaden zu; „Death Coil“ von Death Knights macht das Gegenteil. Paladine können ihre Lebensdauer mit einem 'Göttlichen Schild' verbessern, der sie vorübergehend unverwundbar macht; Todesritter können ihre Lebensdauer mit einem „Todespakt“ verbessern, der einen Diener opfert, um Gesundheit wiederzuerlangen. Paladine haben eine defensive „Aura der Hingabe“, die die Rüstung der Verbündeten für den direkten Kampf verbessert; Todesritter haben eine offensive „Unheilige Aura“, die die Gesundheitsregeneration (sogar für mechanische Einheiten, die ansonsten repariert werden müssen) und die Bewegungsgeschwindigkeit für Hit-and-Run-Angriffe erhöht. Paladine haben einen 'Auferstehungs'-Zauber, der die sechs stärksten toten befreundeten Einheiten in seiner Nähe unter der Kontrolle ihrer ursprünglichen Besitzer dauerhaft erweckt (als ob sie nie gestorben wären); Todesritter 'Animate Dead' erhebt vorübergehend (sie explodieren und hinterlassen keine brauchbaren Leichen, wenn der Zauber endet) die sechs stärksten toten Einheiten jeder Zugehörigkeit in seiner Nähe und stellt sie alle unter die Kontrolle des Todesritters.
    • In Warcraft II untergraben, wo Paladine und Todesritter tatsächlich Gegenstücke zum Ogermagier bzw. Menschenmagier sind. Dies erhebt sich in Warcraft III zu einem gewissen Grad, wobei Liches so etwas wie das Geißel-Gegenstück zum Erzmagier ist.
    • In ähnlicher Weise haben die meisten Einheiten auf der Allianzseite ein böses Gegenstück auf der Hordeseite, da alle Einheiten in den ersten beiden Spielen im Wesentlichen Fraktionspalettentauschen sind. Am interessantesten sind der Troll und der Elf, die beide als Reichweiteneinheit in . fungieren Warcraft II . Erst in World of Warcraft erfahren wir, dass sie beide Nachkommen derselben Spezies sind, was sie zu Lehrbuch-Gegenstücken machen würde.
    • Chaos und Höllenorcs an den Rest der Orks. Während es den Orks gelang, sich von dämonischem Einfluss zu befreien und ihre Eroberungs- und Zerstörungswege unter Thrall aufzugeben, wurden Chaosorcs der Brennenden Legion nur loyaler, nachdem sie das Blut der Grubenlords getrunken hatten, und wurden stärker und viel brutaler als ihre unverdorbenen Gegenstücke.
  • Das Böse fühlt sich gut an: Die meisten Zitate von Arthas nach der Korruption klingen geradezu Erfreut
  • Das Böse brennt heiß : The Burning Legion, wie der Name vermuten lässt.
  • Das Böse ist tödlich kalt: Die Geißel der Untoten. Es hat seinen Sitz auf einem schneebedeckten Kontinent von Nordend und viele ihrer Einheiten verfügen über eisbasierte Kräfte, wie der Lich, ein mächtiger Frostmagier, und der Frostwyrm, ein untoter Drache, der Eis atmet.
  • Bösen plan :Ner'zhulder Lichkönig. Alles, was er tut, führt zu dem Endergebnis, das er bekommt (obwohl es in der Endphase sehr, sehr leicht auseinanderfällt, da er nicht damit gerechnet hat, dass sein Gastgeber ein so sturer Punker ist). Eigentlich erschreckend, wenn man darüber nachdenkt. Sogar Illidan, der roflstomp-the-glacier spielt, kommt ihm letztendlich zugute.
  • Evil Prince : Arthas Menethil geht darauf ein.
  • Das Böse klingt tief : Illidans Stimme wird etwas tiefer, nachdem er den Schädel von Gul'dan absorbiert hat und zu einem Halbdämon wird.
  • Böse gegen Böse: Die Schlachten zwischen der Geißel und der Brennenden Legion in Der gefrorene Thron . Auch Illidan gegen Magtheridon. In den ersten beiden Spielen gibt es in der Horde ziemlich viele interne Kämpfe.
  • Erweitertes Universum: Insbesondere das erweiterte Warcraft-Universum.
  • Erfahrungsstrafe: In der III Frozen Throne-Erweiterung, Helden sammeln Erfahrung für das Töten von Creeps bis Level 5, danach geben nur feindliche Einheiten Erfahrung (Creeps können immer noch für Gold und Gegenstände getötet werden).
  • Gesicht?? Fersendrehung:
    • Arthas, der von einem edlen menschlichen Prinzen zum Lichkönig wird.
    • Sargeras gibt in der Hintergrundgeschichte die Mission der Titanen auf, dem Kosmos Stabilität zu verleihen, um der Anführer der Dämonen der Brennenden Legion zu werden.
    • Die Nation of Alterac wendet sich gegen die Allianz in Warcraft II .
  • Fraktionsrechnung
    • Im Warcraft: Orks und Menschen : Menschen (Kraftpaket – sie können Einheiten heilen und unsichtbar machen, also bestehende Einheiten bewahren, anstatt neue zu erschaffen) und Orks (subversiv – sie können die Untoten als Kanonenfutter verwenden und die Gesundheit einer Einheit halbieren, um sie vorübergehend unbesiegbar zu machen, was darauf hindeutet, dass sie sollte immer Einheiten übrig haben). Dies ist ein schwaches Beispiel, da Cosmetically Different Sides im ersten Spiel am stärksten war.
    • Im Warcraft II : Menschen (Subversiv – sie verlassen sich auf unglaublich nützliche Schweizer Armee-Magier) vs. Orks (Powerhouse – ihre Zauberer sind tatsächlich besser im Polieren, Blutrausch ist der stärkste Buff, aber sie können immer noch nicht heilen).
    • Im Warcraft III : Menschen (ausgeglichen), Orks (Kraftpaket), Untote (subversiv) und Nachtelfen (Kanonen).
  • Fraktionsspezifische Enden: In Warcraft: Orks und Menschen , die Orkische Horde und das Königreich Azeroth haben beide ein Ende, wo sie den anderen besiegen. Das gleiche in Warcraft II: Tides of Darkness und seine Erweiterung Jenseits des Dunklen Portals für die Allianz von Lordaeron und die Horde. Die Fortsetzungen zeigen, dass das Orc-Ende kanonisch für Warcraft ist und das menschliche Ende kanonisch für Warcraft II .
  • Feendrachen: Feendrachen, auch Feendrachen und Blinkdrachen genannt, sind leuchtend blaue Kreaturen mit bunten Schmetterlingsflügeln und krötenähnlichen Gesichtern. In ihrer Größe reichen sie von klein wie eine Hand bis hin zu so groß wie ein Hund. Sie sind keine echten Drachen, sondern Kreaturen des Smaragdgrünen Traums und werden oft neben Nachtelfen gefunden.
  • Gefallener Held: Arthas, Illidan, Kael'Thas Sonnenwanderer und Grom Höllschrei. Einige andere könnten auch als solche angesehen werden.
  • Fan-Fortsetzung: , mit dem Toolset für StarCraft II: Flügel der Freiheit .
  • Fantasy-Gegenstückskultur:
    • Lordaeron ist ganz offensichtlich europäisch . Die Dschungeltrolle sind jamaikanisch. Die Tauren scheinen die Ureinwohner der Great Plains Amerikas zu sein, aber ihre kulturellen Verbindungen zu Büffelherden werden betont.
    • Die Pandaren sind eine Rasse von anthropromorphisierten Pandas. Ungeachtet dessen, dass die Pandaren das Maskottchen der chinesischen Kultur sind, glauben sie auch an eine dem Daoismus ähnliche Religion, praktizieren Kampfkünste ähnlicher Art, tragen stereotype asiatische Kleidung und haben einen ebenso stereotypen Akzent.
  • Fantastischer Rassismus: Viele Rassen in Warcraft Ja wirklich mögen sich nicht. Das prominenteste Beispiel sind die Menschen und Nachtelfen, die Orks als mörderische kriegsähnliche Wilde betrachten (obwohl dies tatsächlich eine Grundlage hat, ist dies nicht ganz richtig). Dann ist da noch Großmarschall Garithos, der hasst andere Allianzrassen . Die Trolle des östlichen Kontinents hassen auch die Elfen von Quel'thalas und schlossen sich den Orks im zweiten Krieg hauptsächlich an, um ihre alten Feinde zu bekämpfen. Warcraft liebt diese Trope.
  • Fantastische Unterklasse: Die Orks waren auf dem besten Weg, dies nach dem Zweiten Krieg zu werden. Die Überlebenden wurden zusammengetrieben und in Internierungslager gebracht, wo sie jahrelang festgehalten wurden, als eine seltsame Lethargie (verursacht durch eine Art Rückzug aus dem Verlust der dämonischen Macht, die die ursprüngliche Invasion vorangetrieben hatte) sich über sie ausbreitete. Einige wurden entführt und zu Gladiatoren ausgebildet, von denen einer, Thrall, schließlich entkam und sich daran machte, sein Volk zu befreien und ihr Erbe zurückzuerobern.
  • Schicksal schlimmer als der Tod:
    • In einen Untoten verwandelt zu werden, wird allgemein als solche angesehen, was Medivhs Behauptung widerlegt, dass Arthas 'nur den Tod im kalten Norden' finden würde.
    • Arthas weigert sich, Sylvanas einen sauberen Tod zu geben, weil sie sich ihm widersetzt hat und foltert sie stattdessen und zieht sie als Todesfee auf.
  • Faune und Satyrn: Satyrn im Warcraft-Universum sind halbdämonische, verderbte Nachtelfen und Faune sind halbtöchter des Halbgottes Cenarius.
  • Gefälschter ultimativer Mook:
    • Der Oger in der Tutorial-Mission von Warcraft III , obwohl Thrall erwähnt, dass sie einen harten Kampf haben würden, wenn der Oger nicht schlafen würde, der Oger ist wirklich sehr leicht zu besiegen (Tatsächlich ist der Oger schwächer als ein Grunt und Thrall hat 3.)
    • Im Die Kerker von Dalaran Suche. Kael erwähnt, dass sie die Fußsoldaten daran hindern müssen, die Alarme zu aktivieren, denn wenn sie es schaffen, werden die Menschen Elitetruppen schicken, um sie aufzuhalten. Diese Elitetruppen sind kaum stärker als ein Fußsoldat und viel schwächer als ein Ritter.
  • Fat Bastard: Detheroc, einer der drei Dreadlords, die Lordaeron im Namen der Legion beaufsichtigen mussten, verwendet im Original ein Standard-Dreadlord-Modell Warcraft III verwendet aber eine einzigartige Haut in Umgeschmiedet , hebt sich mit seiner Fettleibigkeit von seinen Mitmenschen Natherizm ab.
  • Kämpfer, Magier, Dieb: Warcraft III hat KriegerheldenHinweisPaladin, Bergkönig, Tauren-Häuptling, Todesritter, Gruftlord, Mystische HeldenHinweisErzmagier, Blutmagier, Scharfseher, Lich, Hüter des Hains, und schlaue HeldenHinweisKlingenmeister, Schattenjäger, Schreckenslord, Dämonenjäger, Mondpriesterin, Wächterin, die jeweils Stärke, Intelligenz und Beweglichkeit als ihre Hauptattribute verwenden. Bemerkenswert ist hier, dass die Menschen keine schlauen Helden haben, während die Nachtelfen keine Krieger haben.
  • Endgegner: Admiral Prachtmeer für die Ork-Kampagne. Alleine ist nicht schwer zu besiegen, wird aber von seiner Elitegarde, einem Paladin und einem Erzmagier (beide Level 15) begleitet.
  • Letzter Austausch: Als Grom seinen Wunden erliegt, nachdem er Mannoroth getötet hat (ein Dämon, der die Ork-Rasse durch Blutmagie versklavt hatte), führen er und Thrall dieses Gespräch: Donner : Ich habe mich befreit.
    Thrall : Nein, alter Freund... du hast uns alle befreit.
  • Brennholzressourcen: Obwohl die Holzmühlen sie als Bretter zeigen, tragen Arbeitereinheiten sie als Kaminholzscheite.
  • Feuer hält es tot: Mehrere Fraktionen im Franchise tun dies, wenn sie die Geißel bekämpfen, sowohl gegen ihre eigenen Toten als auch gegen die Untoten, die sie gerade wieder getötet haben. Es reicht aus, um kleinere Nekromanten davon abzuhalten, die Leichen aufzuziehen, aber nicht den Lichkönig. Dies ist zum ersten Mal in einer Zwischensequenz in . zu sehen III nachdem Arthas eine ganze Stadt gesäubert hat, um die Geißel zu stoppen, dann gängige Praxis in World of Warcraft .
  • Angeln auf Mooks: Ein krasses Argument ist Warcraft 1 , wo computergesteuerte Einheiten, die ihre Basis verteidigen, Sie bis zu Ihrer Basis verfolgen würden, sodass Sie sie einzeln wegziehen und leicht töten können. Alternativ würde das Treffen eines feindlichen Gebäudes die alle Basisverteidiger, die normalerweise zusammenballen und leichte Ziele für Ihre Katapulte darstellen. Da der Computer nicht intelligent genug war, um tote Verteidiger zu ersetzen, wurde dies zur Standardtaktik, um stark verteidigte Stützpunkte zu eliminieren.
  • Fischmenschen: Murlocs und Mur'gul, von denen letztere manchmal von Naga versklavt werden.
  • Fission Mailed: Das Ende der letzten Nachtelfen-Mission von Warcraft III: Herrschaft des Chaos spielt die gleiche Zeile von Archimonde, die Sie erhalten würden, wenn Sie die Mission verlieren – aber danach wird ein weiteres Gespräch zwischen Malfurion und Tyrande hinzugefügt.
  • Flammender Meteor: Warcraft hat seit seinen ersten Folgen flammende Meteore gezeigt, die immer von Zauberkundigen beschworen werden:
    • Im ersten Spiel beschworen „Beschwörer“ eine Vielzahl von diesen mit dem Zauber „Regen des Feuers“. Es fehlte dann in Warcraft II, da ihre Gegenstücke in diesem Spiel, der 'Magier', stattdessen Schneestürme heraufbeschworen. Im dritten Spiel beschwor der 'Erzmagier' immer noch Blizzards und überließ die Beschwörung des Flammenden Meteors den Dämonen in Form der 'Feuerregen'-Fähigkeit, die sowohl von der Pit Lord Hero Unit als auch von der Doomguard (die übrigens auch vom Pit Lord beschworen, um den doppelten feurigen Spaß zu haben).
    • Ein weiteres Beispiel für einen Justified Flaming Meteor ab dem dritten Spiel; Infernals sind flammende Felsmonster, die von hochrangigen Dämonen beschworen werden und sie in einem zusammengerollten, meteorartigen Zustand auf den Boden schlagen, wonach sie aufstehen und beginnen, die Feinde ihres Beschwörers zu zerstören.
  • Flammendes Schwert: Doomguards führen sie.
  • Fleischgolem: Die Abscheulichkeiten durch Nekromantie, und in TFT bekommt man echte Fleischgolems.
  • Fog Feet: Der Feuerlord-Held von Warcraft 3 .
  • Von den Göttern geschmiedet: Frostmourne ... nun, es wurde geschmiedet von etwas jedenfalls ziemlich mächtig.
  • Vergessen über seine Kräfte: In Umgeschmiedet , erschafft Arthas eine gefrorene Brücke, um den Sonnenbrunnen zu erreichen, tut dies jedoch nicht in der Mission davor, als Sylvanas die Brücke zerstört, was Arthas dazu zwingt, Goblin-Zeppeline zu verwenden, um zwischen den Inseln zu wechseln, die Elemente des Schlüssels zum zweiten Elfentor enthalten.
  • Forgotten Phlebotinum: Die Allianz und die Horde zogen in Teil 2 in den Krieg um Öl. Nicht so in Teil 3.
  • For Want of a Nail: Einer der begleitenden Mangas brachte eine interessante Frage auf: Was wäre, wenn Jaina Arthas nicht in Stratholme verlassen würde?Nun, Arthas wäre nicht der Lichkönig geworden. Es wäre ein Lich Königin , aber.
  • Freundlich feuerfest: Heruntergespielt. Während viele Fähigkeiten nicht verwendet werden können, um Verbündeten zu schaden (wie der Sturmbolzen des Bergkönigs und die Schockwelle des Tauren-Häuptlings), gibt es ebenso viele, die nicht so selektiv sind (wie der Blizzard des Erzmagiers und der Flammenschlag des Blutmagiers). Ebenso können Einheiten mit Spritzschaden und werden Füge deinen eigenen Fronteinheiten Schaden zu, und nichts hindert dich daran, deinen eigenen Einheiten manuell zu befehlen, eine verbündete Einheit anzugreifen (oder deine eigenen Einheiten, wenn du deine Nahrungszählung aufräumen musst).
  • Vom Schlechten zum Schlimmeren: Die Human Alliance Human Geißel von Lordaeron Kampagne ist nur ein perfektes Beispiel dafür. Was als ein paar vereinzelte Fälle mysteriöser, beängstigender Krankheit beginnt, eskaliert schnell zu einer ausgewachsenen Katastrophe, und als die Hölle losbricht, beginnt Arthas allmählich, sie zu verlieren. Dies ist natürlich alles Teil des kolossalen blutigen bösen Plans des Lichkönigs.
  • Fungus Humongous: Riesige Pilze, die Holz ersetzen können, erscheinen zuerst in Warcraft II: Jenseits des dunklen Portals , auf der orkischen Heimatwelt Draenor. Ähnliche Pilze erscheinen in Warcraft III in unterirdischen Ebenen, wo sie auch zur Heilung von Uralten oder zum Beschwören von Treants verwendet werden können, und wenn wir Draenor (jetzt Scherbenwelt) in . wieder besuchen Der gefrorene Thron , sehen wir dort noch einmal die gleichen Riesenpilze, die die gleiche Rolle einnehmen.
  • Lustiges Hintergrundereignis: Bei Jainas erstem Auftritt duellieren sich zwei Zauberinnen und eine von ihnen wird in ein Schaf verwandelt.
  • Spiellobby: Die Serie funktioniert auf diese Weise. Es sind Strategiespiele, also wäre Drop-In/Drop-Out katastrophal. Glücklicherweise sind die Spiele sehr beliebt und die Spiele sind relativ kurz.
  • Gameplay- und Story-Integration:
    • Im Warcraft III , Irrlichter verursachen Schaden an beschworenen Einheiten, wenn sie explodieren. In der letzten Zwischensequenz wird Archimonde, ein Dämon, der nach Azeroth beschworen wurde, von Tausenden von Irrlichtern zerstört, die zu ihm strömen und ihn detonieren.
    • In der Untoten-Kampagne von Der gefrorene Thron , Arthas verliert Levels, da der Lichkönig immer mehr Macht verliert.
  • Gameplay und Story-Trennung:
    • Alterac hat immer noch nicht-menschliche Einheiten, nachdem es sich als Verräter herausgestellt hat. Es ist unwahrscheinlich, dass Elfen, Zwerge und Gnome bereit sind, einem verräterischen Menschenreich zu helfen.
    • In Gul'dans erster Rückblende in Der gefrorene Thron , er wurde von mehreren Orkschamanen begleitet. Sie sollen wahrscheinlich Ork-Hexenmeister darstellen, wenn man bedenkt, dass Schamanen Gul'dan auf keinen Fall untertan wären.
    • Kul Tiras hat mehrere Zwergen- und wenige Hochelfeneinheiten in Der gefrorene Thron Bonus-Kampagne. In der Überlieferung und World of Warcraft , es wird nie erwähnt, dass dort neben den Menschen noch andere Völker der Allianz leben. Es ist jedoch auch wahrscheinlich, dass es sich um Zwerge und Hochelfen handelt, die in Theramore leben und sich einfach entscheiden, sich dem Anti-Horde-Krieg von Admiral Prachtmeer anzuschließen.
    • In der Horde-Kampagne in Der gefrorene Thron , fordert Rexxar den Anführer eines Ogerstammes um seine Position heraus. Vor dem Kampf sagt der Oger, dass er keine Tricks oder magischen Spielzeuge anwenden wird, sondern nur Muskeln und Geschick. Trotzdem steht es dir frei, die Spezialfähigkeiten von Rexxar im Kampf einzusetzen, und der Oger tut dasselbe (er entfernt jedoch vorübergehend dein Inventar).
    • Im Herrschaft des Chaos , die alte Horde (nicht mit Thrall verbunden) hat Darkspear-Trolleinheiten und Far Seer-Orc-Helden, was in Bezug auf die Story unwahrscheinlich ist. Story-technisch sollen sie eigentlich Waldtrolle und Hexenmeister darstellen.
    • Kombiniert mit Cutscene Power to the Max im letzten Level von Warcraft 3 , als Thrall Archimonde trotzig sagt, dass die Orks jetzt frei sind, und trifft ihn mit einem Blitzzauber, bevor er sich wegteleportiert. Im Spiel ist Archimonde immun gegen Magie, was bedeutet, dass der Zauber nicht nur keinen Schaden anrichten würde, du könntest ihn nicht einmal damit anvisieren.
    • Zurück in Orks und Menschen Wir haben die Beschreibung des Summon Daemon . Die Beschwörung eines Dämons wird nur als Traum von Hexenmeistern beschrieben und der Zauberspruch, einen zu beschwören, wird nur als Legende beschrieben. Im tatsächlichen Gameplay wird der Zauber wie alles andere nur durch Forschung freigeschaltet, obwohl Sie ihn in der Kampagne nur in den letzten beiden Missionen lernen können.
    • Oger sollen laut Überlieferung zu den größten und stärksten Kerlen gehören, und dies spiegelt sich darin wider, dass sie den Rittern der Allianz in entsprechen Warcraft II . Im III Thrall hat im Tutorial eine Zeile darüber, einen schlafenden Oger nicht zu wecken, um einen erbitterten Kampf zu vermeiden, aber Oger sind diesmal viel weniger beeindruckend. Der grundlegende Ogerkrieger, vor dem Thrall gewarnt hat, hat ungefähr die gleiche Stärke wie ein menschlicher Fußsoldat, der selbst ziemlich schwächer ist als ein Ork-Grunt. Nur die Oger-Creeps der höchsten Stufe, Lords, sind mächtiger als ein verbesserter Grunt. Die Steinschläger-Oger aus Der gefrorene Thron 's Bonusaktion verhindert dies. Obwohl sie nicht bekämpft werden, stellen sie ihre Statistiken über Orks und fast so stark wie Tauren.
    • Die Naga Sea Witch in Scharmützeln kann aus Gameplay-Gründen nicht schwimmen, obwohl sie von einer Rasse stammt, die unter Wasser lebt.
  • Garnisonsfähige Strukturen: Orkhöhlen in III können bis zu 4 Peons enthalten, um einen Fernkampfangriff zu erhalten. Die Angriffsrate hängt von der Anzahl der Peons ab und kann schneller sein als die des Wachturms.
  • Geschlechtsumkehr: In Umgeschmiedet , der Dämonenjäger und der Todesritter in Scharmützeln bekommen Skins, die sie in Frauen verwandeln, mit Sprachlinien obendrein. Einige der Creeps wurden auch von männlich zu weiblich geändert, insbesondere die Zentauren und Satyrn. Zählen Sie als Guys Smash, Girls Shoot, da das getauschte Geschlecht dieser Einheiten Bogenschützen und Zauberkundige waren.
  • General Ripper: Der bigotte Garithos, der geplant hatte, Kael und die Blutelfen von den Untoten töten zu lassen. Und Jainas Vater Daelin Prachtmeer, der trotz ihres Friedensvertrages mit Jainas Truppen weiter gegen die Orks kämpfen will.
  • Sanfter Riese: Die Tauren. Verärgere sie aber nicht.
  • Gespenstischer Geist:
    • Banshees sind die Geister der Hochelfen, die von der untoten Geißel abgeschlachtet und vom Lichkönig auferweckt wurden, der ihnen Stimmen gab, um sich an seinen Feinden zu rächen, indem er sie anschrie (und nach ihren Stimmlinien auch ein wörtlicher Fall von And I Must Scream . ist). ). Ihre ultimative Fähigkeit Besitz tötet sie im Gegenzug dafür, dass sie eine feindliche Einheit dauerhaft kontrollieren.
    • Ghosts, Wraiths und Spectres sind die neutralen Monsterversionen mit ähnlichen Zaubersprüchen (einschließlich Besitz). Sie haben jedoch keine Stimmen, nur trauriges Stöhnen.
  • Schatten sind unbewaffnete Geister, die als Späher für die Geißel verwendet werden, indem sie einen Akolythen opfern.
  • Das Gespenst :
    • Gilneas ist die einzige Fraktion, die nie in einer offiziellen Kampagnenmission in . auftaucht Warcraft II , entweder im Original oder in der Erweiterung.
    • Der Lichkönig Ner'zhul wird oft erwähnt, aber nie in der . gesehen Herrschaft des Chaos Kampagnen. Er erscheint persönlich im Gefrorener Thron , wo er zum Ziel von Illidan und seiner Fraktion wird.
  • Give Chase with Angry Natives : Es ist (manchmal) möglich, das durchzuziehen III , das Monster enthält, die allen Spielern gleichermaßen feindlich gegenüberstehen. Es erfordert jedoch ein gutes Timing, damit sie Sie nicht angreifen, und wenn Ihr Feind stark genug ist, bringt ihm das Bekämpfen nur mehr Geld, Erfahrung und Gegenstände . Tatsächlich ist der Versuch, Kills von anderen Spielern zu stehlen, um die Erfahrung zu machen, eine ziemlich typische Taktik, auf die einige Builds und Helden (wie der Blademaster) angewiesen sind.
  • Gladiatorenaufstand:
    • Thrall, der Kriegshäuptling der Horde, wurde von Menschen als Gladiator erzogen, wandte sich jedoch gegen seine früheren Herren.
    • Der Comic fotokopierte dies (jedoch harmlos): Nachdem der König von Sturmwind nach seiner Flucht aus seiner Gefangenschaft an die Küste von Durotar gespült wurde, fand ihn ein Ork und ließ ihn als Gladiator kämpfen.
  • Gott bewahre uns vor der Königin! :
    • Die einzige namentlich bekannte Königin in der Serie ist Azshara, eine narzisstische, egomanische Nachtelfe, die hauptsächlich dafür verantwortlich ist, die Brennende Legion zum ersten Mal nach Azeroth zu bringen. Nachdem der Plan vereitelt wurde und sich der Brunnen der Ewigkeit selbst verzehrt hatte, verlor sie sich zusammen mit ihren Dienern in der Tiefsee... nur um als Naga wieder aufzutauchen.
    • Das SpekulativeLichkönigin JainaAlbtraum in einem der Mangas passt sicher auch dazu.
  • Durch die Bewegungen gehen:
    • Es tötet wirklich die Stimmung, als Illidan mitten in einer dramatischen Rede ausflippt und seine müßigen Posen durchmacht. Wie genau hilft es, auf einem Fuß zu stehen und die Hände in die Luft zu werfen, großer Dämonenjäger?
    • Der Blutmagier hat einen, bei dem er seine Hände in die Hüften stemmt, seine Brust herausstreckt und lacht. Es taucht während der Geschichte von Kael'thas in einigen sehr unglücklichen Momenten auf.
    • Warcraft III gönnt sich das Stimmäquivalent, wenn es so etwas gibt – Einheiten- oder Heldenzitate werden manchmal in Zwischensequenzen eingefügt, insbesondere in Gefrorener Thron . Nazgrel, Drek'Thar und Sylvanas haben alle alarmierend viele Zwischensequenzen-Dialoge, die in ihren Einheitenantworten wiederverwendet werden.
    • Daran können die Porträts schuld sein. Es ruiniert das Drama, als Thrall sich nach seinem ernsten Dialog zur Kamera wendet und dieses seltsame Halblächeln macht.
    • Lakaien haben eine Animation, in der sie ihr Schwert in die Scheide stecken und einen Schluck nehmen, was am Ende aussieht wie The Snack Is More Interesting .
  • Gute Farben, böse Farben:
    • Warcraft I hat die klassischen Guten in Blau (Menschen) vs. Bösen in Rot (Orks). Die menschlichen Söldner, die die Northshire Abbey in der Human-Kampagne angreifen, sind ebenfalls rot. Die einzige Abneigung sind Blackhands Truppen in der Ork-Kampagne, die blau tragen (allerdings nur, weil Ihre Jungs in dieser Mission rot sind).
    • Im Warcraft II , gibt es für jede der sieben Farben eine menschliche Nation oder einen Ork-Clan, während Gelb verwendet wird, um die generischen Verräter jeder Fraktion darzustellen. Allerdings in Gezeiten der Dunkelheit Sie spielen immer als blaue oder weiße Nation in der Menschen-Kampagne und als rote oder schwarze Clans in der Ork-Kampagne .
  • Der gute König:
    • Obwohl nicht viel über ihn verraten wird, was ist bekannt über König Llane Wrynn scheint auf diese Trope hinzuweisen.
    • König Terenas wurde von Lordaeron geliebt, da er für viele regierte. viele Jahrzehnte, sowie die Hauptfigur bei der Bildung der ursprünglichen Großen Allianz von Lordaeron, die zu ihrem Sieg im Zweiten Krieg führte. Er half auch beim Wiederaufbau des Königreichs Sturmwind nach seiner Zerstörung am Ende des Ersten Krieges, als der Zweite Krieg zu Ende war. Nachdem er von Arthas ermordet wurde, war das Fehlen seiner Führung wahrscheinlich ein großer Teil des Grundes, warum Lordaeron so leicht der Geißel zum Opfer fiel. Offensichtlich war der 'neu gekrönte' 'König' Arthas nicht annähernd so wohlwollend zu 'seinem' Volk und seiner Heimat...
  • Gute Waffe, böse Waffe: Die Ritter in Warcraft 1 sind eine seltene Abneigung gegen diese Trope: Sie führen hässliche Dreschflegel, obwohl sie die Guten sind.
  • Regierung im Exil : Azeroth in Warcraft 2 hat sowohl seine Heimat als auch seinen König verloren, aber es bleibt eine der mächtigsten menschlichen Nationen und ist Anführer der Allianz.
  • Bösewicht mit größerem Umfang: Sargeras ist das ultimative Übel in der Umgebung, aber da er normalerweise auf seinem Thron sitzt und / oder außer Dienst ist, ist dies die Rolle, die er in den meisten Spielen und Romanen spielt, und nicht direkt Großes Böses .
  • Great White Feline: Die Nachtelfen reiten auf Panthern in die Schlacht, während die Priestess of the Moon Hero Unit auf einem weißhaarigen Tiger reitet.
  • Grau-und-Grau-Moral : Orks vs. Menschen in III wird dies, wenn die Menschen Orcs in Internierungslager gezwungen haben, nachdem sie sie besiegt hatten, und die Orcs als eine Rasse entlarvt wurden, die von ihren ursprünglichen friedlichen Wurzeln durch Dämonen korrumpiert wurde und nun versucht, zu diesen Wurzeln zurückzukehren.
  • Grumpy Old Man: Das Aussehen und die Zitate des Erzmagier-Helden präsentieren ihn als solchen. Erzmagier : Was auch immer.
    Erzmagier : Das sollte sich besser lohnen.
    Erzmagier : *bitterer Sarkasmus* Ich kann es kaum erwarten.
Tropen H — Z
  • Haarsträubender Hase: Die benutzerdefinierte Karte zum Thema Ostereiersuche enthält schreckliche Hasen.
  • Festcodierte Feindseligkeit: Notdürftig schleichen sich die ein III (da sie dazu da sind, Erfahrung und Gegenstände bereitzustellen, werden sie im Karteneditor sogar Neutral Feindlich genannt). In der Kampagne sind sie jedoch oft so eingestellt, dass sie sich mit Ihren Feinden verbünden (um zu verhindern, dass sie getötet werden).
  • Hate Sink: Garithos war im Grunde ein kleiner Lord, der nur aufgrund seiner Fähigkeit, die lebenden Überlebenden von Lordaeron zu versammeln, relevant wurde und für immer als 'der Rassist, der die Hochelfen ins Exil verbannte' bekannt ist und vielleicht derjenige, der den befreiten Untoten geholfen hat, Teil zurückzugewinnen von Lordaeron, aber selten wird daran erinnert, wie Sylvanas schnell ein You Have Out Lived Your Nützlichkeit gezogen hat. Dies gelingt nur dem Exil der Hochelfen, dem Face??Heel Turn von einigen und dafür, dass Sylvanas' Ermordung von ihm weniger wie ein Kick the Dog-Moment aussieht.
  • Glücklich verheiratet: Malfurion Stormrage und Tyrande.
  • Ferse?? Gesicht drehen: Nochmal, irgendwie Sylvanas am Ende des Gefrorener Thron Expansion, obwohl sie allen möglichen Bedrohungen gegen ihre neuen Leute ziemlich rücksichtslos feindlich gegenübersteht.
  • Hell Is War: In der Broken Isles-Mission aus der Nachtelfen-Kampagne von Gefrorener Thron , gibt es einen nie endenden Kampf zwischen Skelettresten der Orc-Clans, die Gul'dan zum Grab von Sargeras folgten und später von Orgrim Doomhammer abgeschlachtet wurden. Drak'thul, ein ehemaliger Gul'dan-Anhänger, bittet Maiev, diese Geister zum Schweigen zu bringen, um ihr seine Geschichte zu erzählen.
  • Herdentreffer-Angriff:
    • Viele Heldenfähigkeiten wurden entwickelt, um Massen von Einheiten zu treffen, wie zum Beispiel den Messerfächer des Wächters, den Feueratem des Pandaren-Braumeisters und den Flammenschlag des Blutmagiers. Die meisten dieser Zauber besitzen jedoch eine Schadensobergrenze, die die Anzahl der Einheiten, die sie gleichzeitig beeinflussen können, begrenzt, und sie neigen dazu, weniger Schaden zu verursachen als ihre Einzelziel-Äquivalente (vergleichen Sie zum Beispiel die 300-Schaden-Todesspule des Todesritters zum 200-Schaden-Aasschwarm des Schreckenslords).
    • Die Fähigkeit Pulverisieren, die von Tauren und einer Reihe neutraler Einheiten verwendet wird, gibt den Angriffen der Einheit die Chance, Flächenschaden um das Ziel herum zu verursachen.
  • Heroic Neutral: Die Nachtelfen in Herrschaft des Chaos , die zunächst kein Interesse an dem Konflikt zeigen, bevor die Brennende Legion auftaucht.
  • Must Survive: Zuerst erschienen in Warcraft I , wo jede Kampagne eine Mission hat, bei der Sie eine Heldeneinheit retten müssen (Lothar für die Menschen, Garona für die Orks). Auch anwesend, wenn ein Held involviert ist Warcraft II ( Jenseits des Dunklen Portals ist der Trope Namer , wo handlungswichtige Helden zum ersten Mal in Missionen ohne Begleitpersonen auftauchten, und genau diese Zeile wird in den Missionszielen angezeigt). Im III Dies ist eine Bedingung in den Kampagnenstufen mit begrenzten Kräften und wird in den Kampagnenstufen zum Basisbau abgewendet, in denen ein Altar gebaut werden kann, um gefallene Helden wiederzubeleben.
  • Heldeneinheit:
    • Helden in Warcraft 1 Dazu gehören Lothar (ungefähr so ​​stark wie ein Ritter, aber er erschien, bevor du sie in der Kampagne aufbauen konntest), Medivh (viel mächtiger als jede normale Einheit – und du musstest ihn töten) und Garona und Griselda (beide wehrlose Einheiten mit Peon-Statistik).
    • Warcraft 2 startete den Prototyp 'Blizzard Hero', der zunächst fast identisch mit anderen Einheiten der gleichen Art war (mit größeren Trefferpunkten und mit Ausnahme von Zul'Jins etwas höherer Reichweite), diese Art von Einheiten wurde im Laufe der nachfolgenden Blizzard-Spiele einzigartiger . Die Heldeneinheiten, die stärkere Versionen der normalen Einheiten waren, tauchten erst auf Jenseits des Dunklen Portals .
    • Ein Kernkonzept in Warcraft 3 . Helden steigen auf, sammeln Ausrüstung und können gegen eine Gebühr wiederbelebt werden, wenn sie sterben. Das Gameplay sowohl in den Einzelspieler-Kampagnen als auch in den Mehrspieler-Scharmützeln dreht sich stark um Helden.
  • Hindenburg Brandprinzip: In einer Zwischensequenz in Warcraft 2 , ein Diener benutzt ein Ork-Katapult, um einen Goblin-Zeppelin zu zerstören ( Katapulte können keine Lufteinheiten im Spiel treffen ). Diese Szene wird für einen Credits Gag in . wiederholt Warcraft 3 .
  • Heilige Handgranate: Paladine und Priester können das Heilige Licht verwenden, um Feinde anzugreifen. Der Paladin ist noch viel mehr in der Lage, Untote mit ihrer Hauptheilung für großen Schaden zu verbrennen, während Priester eher als defensive Unterstützungszauberer gebaut sind. Elfenpriester : Durch die Kraft des Lichts, Brennen!
  • Hakenhand: Der Zerschmetterte Hand-Clan und sein Anführer Kargath Klingenfaust, die als Teil des Initiationsrituals des Clans die Gewohnheit haben, ihre linke Hand abzuschneiden, um sie durch eine Waffe zu ersetzen.
  • The Horde: Das Titelbeispiel, allerdings nur in den ersten beiden Spielen. Im dritten übernehmen die Geißel und die Legion.
  • Gehörnter Humanoid: Illidan, Dreadlords, Kil'jaeden und – nun, Malfurion ist geweihter, aber immer noch.
  • Schrecken des Schreckens: Orks in der Schurkenphase sind ein stolzer Kriegerrasse-Typ, der dank Dämonenverderbnis von Natur aus blutrünstig ist. Aber die Dämonen der Brennenden Legion machen ihnen aus gutem Grund immer noch Angst.
    • Fast die gesamte Brennende Legion hat Angst vor Archimonde, Mannoroth wird in der Krieg der Alten Trilogie als Sein fast genauso viel Angst vor ihm wie vor Sargeras.
    • Anub'arak, einer der am meisten anvertrauten Leutnants des Lichkönigs, macht sich große Sorgen, als er erfährt, dass er die Gesichtslosen herausfordern muss . Er wird noch entsetzter, mit dem Vergessenen zu kämpfen, und ruft Arthas verzweifelt dazu auf, 'wie du zu kämpfen' noch nie zuvor gekämpft'.
    • Tichondrius ist sichtlich erstaunt, als er Illidans Dämonengestalt sieht.
    Tichondrius: Was? Wer bist du?
    Illidan: Mal sehen, wie selbstbewusst du gegen einen deiner Art bist, Schreckenslord!
  • Horrorhunger: Die Ghoul-Einheiten der Untoten gelten als 'gefräßige Kannibalen' und haben sogar 'Must feeeeed!', 'Ich esse Tote!' und 'Ich esse Gehirne!' Optionen.
  • Wie viel kann er noch vertragen? : Wenn Angriffsschaden und Fähigkeiten nicht bearbeitet werden, können sich Helden mit Levels über 2.000 kaum gegenseitig Schaden zufügen. In der Praxis ist dies natürlich äußerst unwahrscheinlich, außer in besonders ausgefallenen benutzerdefinierten Spielen, da Helden in regulären Spielen nur bis zu 10 steigen.
  • Menschen sind hässlich : Als Thralls Expedition in Kalimdor zum ersten Mal in der Ork-Kampagne im Herrschaft des Chaos , kommentiert ein zufälliges Grunzen, dass sie zumindest hübscher sind als Menschen. Wohlgemerkt, das kommt von Orks , die für das menschliche Auge als extrem hässliche, massige, gezahnte Bestien erscheinen. Menschen wiederum sehen für sie wahrscheinlich wie Kobolde aus.
  • Hungrige Waffe: Frostmourne, die die Seelen derer verzehrt, die darauf getötet wurden. Dies führt tatsächlich zu Arthas' Schlagwort , 'Frostmourne hungert!'
  • Eismagie ist Wasser: III : Der Erzmagier kann Wasserelementare beschwören und Eissplitter vom Himmel stürzen. Auch die Naga (Unterwasserschlangenmenschen) verwenden beides: Die Sirene kann Frostpanzerung herstellen, die Meereshexe kann kalte Pfeile verwenden und die Königliche Garde kann riesige Eisbälle werfen und ein Meereselementar beschwören.
  • Leerlauf-Animation: Die meisten bestehen aus der Einheit, die sich umschaut, aber es gibt ein paar interessante, wie der Diener, der einen Schluck nimmt, Hydra-Köpfe, die sich gegenseitig anschnappen, Klingenmeister, die sich hinsetzen und meditieren ...
  • Ignorierte Epiphanie: Bevor Arthas Lichkönig wurde, erinnert er sich an die Stimmen seiner Freunde und Lehrer, die ihm sagten, was für eine schlechte Idee er all die anderen Dinge getan hat, um so weit zu kommen. Das hält ihn nicht auf.
  • Ignorierter Experte: Der Dalaran-Botschafter aus 'The Warning' gilt als dieser; als er den Rat warnt, dass „die Orks hier nicht unsere Hauptsorge sind... diese Seuche, die das Nordland erfasst hat, könnte schlimme Auswirkungen haben“, lacht ihn ein anderer Botschafter nieder: „Pest? Ihr Zauberer seid nur paranoid!'
  • Ich sterbe, bitte nimm meinen MacGuffin: In der Horde-Kampagne der Erweiterung The Frozen Throne gibt ein sterbender Ork dem Spielercharakter Rexxar einen Bericht, der für den Ork-Kriegshäuptling Thrall bestimmt ist. Dies bringt Rexxar in die Orkhauptstadt Orgrimmar, hat aber ansonsten wenig mit der Gesamthandlung der Kampagne zu tun, außer sie zu starten.
  • Unwahrscheinliche Leistungsunterschiede: Auf den meisten Karten haben Creeps eine Standardstärke, die bis auf wenige Ausnahmen nicht variiert.
    • In Warchasers haben Creeps niedrige Werte, so dass Helden als Ein-Mann-Armeen gegen sie spielen können.
    • In Akt 2 der Rexxar-Kampagne haben die meisten Creeps erhöhte Werte, um eine Bedrohung für Rexxars Gruppe darzustellen. Dies erreicht den Punkt, an dem viele normale Creeps Schaden von über 100 pro Treffer haben.
  • Unsterblichkeitsfeld :
    • Warcraft III hatte ein Gefängnis, das diesen Effekt verursachte, in dem Illidan Stormrage festgehalten wurde. Es verursacht anscheinend einen konstanten Regenerationseffekt (wahrscheinlich ähnlich dem Druidenzauber Nachwachsen). Dies sollte ihn daran hindern, sich umzubringen, da Nachtelfen normalerweise nicht an Altersschwäche sterben konnten. Obwohl dies wahrscheinlich aus Liebe von Malfurion getan wurde, ist es unwahrscheinlich, dass Illidan das so sah. Illidan wird schließlich freigelassen und die Nachtelfen verlieren schließlich auch ihre Unsterblichkeit, da sie überraschenderweise nicht genau verantwortlich genug waren, um damit umzugehen.
    • In einem heruntergespielten Beispiel ist die Shadow Hunter Hero Unit aus Warcraft III hat eine Fertigkeit namens 'Big Bad Voodoo', die verbündete Einheiten, die sich in einem Wirkungsbereich um ihn herum versammelt haben, für einige Sekunden unverwundbar macht. Der Haken daran ist, dass der Schattenjäger selbst davon nicht betroffen ist, was ihn zu seiner Achillesferse macht und es zerstreut, wenn er getötet oder betäubt wird.
  • Immun gegen Gedankenkontrolle: Der Zauber Person bezaubern funktioniert nicht bei Helden, zauberimmunen Einheiten (außer der Version, die vom Dark Ranger verwendet wird) oder neutralen Kreaturen über einem bestimmten Level.
  • Zunehmend tödlicher Feind:
    • Paladine auf hohem Niveau in Warcraft III haben einen Schild, der sie unverwundbar macht, und eine Massenauferstehungsfähigkeit. Wenn sie nicht schnell neutralisiert werden, verbringen sie den Kampf unfähig, Schaden zu nehmen und bringen ein halbes Dutzend toter Einheiten bei voller Gesundheit zurück.
    • Die Einäschern-Fähigkeit des Feuerlords verursacht mit jedem Angriff immer mehr Schaden.
  • Trägheitspfähle: In Warcraft III , Ork-Gebäude können mit Stacheln ausgestattet werden, die Nahkampfangreifern Schaden zufügen, was dieser Trope entspricht. Einige Einheiten (Gruftlords, Schildkröten) haben eine Fähigkeit, die dasselbe tut (und im Fall des Crypt Lords gibt ihm zusätzliche Rüstung).
  • Informierte Fähigkeit: Der Kriegshymnenklan soll eine Elitearmee sein, hat aber die gleichen Werte wie andere Orks. Zumindest bis sie Mannoroths Blut getrunken haben.
  • Sofortiger Grabstein: Einheiten mit der Fähigkeit Reinkarnation hinterlassen beim Tod einen großen kreuz-/ankhförmigen Marker. Gespielt mit , da das Gerät einige Sekunden später wieder zum Leben erwacht.
  • Sofortige Miliz: In III können die Menschen den Ruf zu den Waffen in ihrem Rathaus verwenden, um alle in der Nähe befindlichen Bauern (oder einzelne Bauern direkt zu befehlen), zum Rathaus zu gehen und sich selbst zu bewaffnen und für 45 Sekunden zur Miliz zu werden. Nur das Start-Rathaus kann dies standardmäßig tun; Erweiterungen müssen zuerst auf Burg oder Burg aufgerüstet werden (früher konnten sie auf der Basisstufe des Rathauses zu den Waffen rufen, bis menschliche Spieler anfingen, sie zu missbrauchen).
  • Instant-Win-Bedingung: In Warcraft III es war, alle Gebäude zu zerstören. Es spielt keine Rolle, ob dein Gegner im Vergleich zu deiner eine unaufhaltsame Armee hat, wenn du verwüstest alle der Gebäude deines Gegners, bevor er deines zerstört, gewinnst du. Einige Teile der Kampagne, insbesondere Hold the Line-Missionen, tun dies ebenfalls.
  • Instrumentalwaffe: Die Kodo Beast-Reiter der Orks verwenden Wurfäxte als Trommelstöcke. Wenn sie angreifen müssen, werfen sie einfach die Äxte, die sie halten, und ziehen ein neues Paar heraus.
  • Spieluhr im Universum: In Warcraft III , wirkt sich der Timer im Spiel am meisten auf die Nachtelfen aus, da sie nur nachts Schatten verschmelzen können, Nachtsicht erforschen können und sich ihre Mondbrunnen nur nachts aufladen. Es beeinflusst auch die Heilungsraten von Menschen, Orks und Untoten. Schließlich betrifft es alle Rassen über das Creep-Verhalten: Die meisten Creeps (keine CPU-gesteuerten Armeen, verstreute Feinde zum Töten für Geld und Helden-EP) schlafen nachts ein, was bedeutet, dass sie nichts tun würden, bis Sie sie aktiv angreifen. Einige Kampagnenkarten sperren die Zeit, normalerweise aus Handlungsgründen (eine Stealth-basierte Mission, bei der Sie nicht wissen, dass Stealth keine guten Bewertungen liefert) oder aus Gründen der Atmosphäre (ein unterirdisches Grab, das von Dämonen und Geistern heimgesucht wird, sieht sehr aus besser ohne überall helles Sonnenlicht).
  • Artikel Verstärker: III Heldeneinheiten können Gegenstände tragen, die den von ihren Waffen verursachten Schaden verbessern, wie z. B. Kugeln verschiedener Art (Feuer, Blitz, Gift ...) und Angriffsklauen.
  • Jerkass: Lord Garithos ist fast unerträglich.
  • Iss ihn einfach: Kodo Beasts and Dragons haben eine Fähigkeit, die dies tut. Dryaden haben eine Zauberimmunität, die irgendwie dazu führt, dass sie unverdaulich sind. In der Geschichte hat Alexstrasza dies auch Nekros Schädelbrecher angetan.
  • King Mook: Bloodfeast, Lord Talendar und der Schlächter.
  • Klingonische Promotion :
    • Arthas beanspruchte den Titel des Königs von Lordaeron, nachdem er seinen Vater Terenas getötet hatte.
    König Terenas : Was machst du, mein Sohn?
    Arthas : Dir nachfolgen, Vater .
    • Orgrim Doomhammer wird während des Ersten Krieges zum Kriegshäuptling, nachdem er Blackhand, den vorherigen Kriegshäuptling, ermordet hat.
  • Kreuzritter : Die Silberne Hand unter Arthas , während seines Beginns der Dunkelheit .
  • Elternteil des Templerordens : Daelin Prachtmeer besteht gegenüber Jaina darauf, dass die Orcs seit ihrer ursprünglichen Invasion von Azeroth unwiderruflich böse waren und alle abgeschlachtet werden müssen, egal welche Reformversuche oder die Allianz zwischen Mensch und Ork in der Schlacht am Berg Hyjal begann.
  • Groß und an der Macht: Die Heldeneinheiten und damit auch die „Anführer“-Einheiten in den Kampagnen sind viel größer als die anderen Einheiten... und manchmal auch die Gebäude.
    • Was die Überlieferung anbelangt, werden die Aspekte, die die Drachenschwärme anführen, als Riesen unter ihresgleichen beschrieben. Und Drachen sind schon gigantisch.
    • Archimonde und Kil'jaeden werden unter normalen Umständen als sehr groß beschrieben, können aber ihre Größe erhöhen, um diese Trope ins Spiel zu bringen. Archimonde am Ende von to Herrschaft des Chaos wird Hunderte von Fuß groß, bis er normale Bäume kümmerlich erscheinen lässt und Kil'Jaeden am Ende der Blutelfen-Kampagne denkwürdig erscheint, mit einem benutzerdefinierten Modell, das so groß ist, dass es normalerweise nicht auf den Bildschirm passt (die Kamera für die Zwischensequenz hat auf Augenhöhe anzuwinkeln und er steht auch in einer Grube).
  • Großer Schinken :
    • Rechnung Ro pro, DER narr-A- tor zum Krieg Craft II ist eine Bombe niedrig tic Freude, besonders wenn man Namen wie Org pro ausspricht Rand Untergang Hammer und Herr Es Über .
    • Er spricht auch für die Ork-Missionsbesprechungen. Ein Wort: DRACHEN!
    • Er übernimmt auch die Stimme für Lakaien, Grunzer, Peons, Elfenbogenschützen, Danath und Grom Höllschrei.
    • Für einen Geschmack .
    • Kael'thas bis zu einem gewissen Grad, am offensichtlichsten, wenn er Illidan am Ende des Kampfes um die Schwarze Zitadelle Loyalität verspricht. Illidan macht auch mit, wenn er Magtheridon verhöhnt.
    • Vergessen wir den Paladin nicht. ' STRIKE mit großer RACHE! ' und 'In Lightbringers Namen, HABE BEI ​​DIR!'
    • Chen Sturmbräu : ' ich werde bringen PANDA - Monie! '
    • Zwerge im Allgemeinen, aber der Bergkönig nimmt den Kuchen. 'FÜR KHAZ MODAAAN!'
  • Lady of War: Tyrande und Maiev.
  • Lawful Dumme: Wieder Tyrande und Maiev. Tyrande wächst jedoch schließlich daraus heraus. Maiev nicht.
  • Das Gesetz der Macht im Verhältnis zur Anstrengung: Die stärksten Zauber erfordern oft Kanalisierung, was den Zaubernden gefährdet; eine gute Portion Warcraft III Die ultimativen Fähigkeiten der Helden fallen in diese Kategorie und können von Feinden mit Betäubungen und dergleichen unterbrochen werden. Einige sehr mächtige Zaubersprüche, wie das Beschwören eines Dämonenfürsten oder das Brechen der Erdkruste unter dem nördlichen Kontinent, dauerten mehrere Tage im Spiel, wobei die Beschwörer völlig auf den Schutz anderer angewiesen waren.
  • An die vierte Wand gelehnt: Vor der letzten Undead-Erweiterungsmission sagt Arthas: 'Es ist Zeit, das Spiel zu beenden.'
  • Leeroy Jenkins: Grom schafft das in der dritten Ork-Mission in Warcraft III ; als Thrall an den Menschen vorbeiziehen will, geht Grom mit Attacke einige menschliche Basen, obwohl ihnen direkt befohlen wurde, sie zu ignorieren.
  • Für tot zurückgelassen:
    • Arthas hat Muradin, seinen alten Freund, verlassen, um tödlich verwundet zu liegen, nachdem er Frostmourne für sich beansprucht hatte Herrschaft des Chaos .
    • Maiev nach Tyrande in Der gefrorene Thron , sie im Stich lassen, um Illidan zu verfolgen. Sie wäre vielleicht auch damit durchgekommen, wenn Kael'thas die Bohnen nicht verschüttet hätte.
  • Legacy-Bosskampf: Warcraft III hat einen optionalen Kampf gegen ein riesiges Monster namens 'The Butcher', einen Boss aus der Teufel Serie.
  • Legendäre Waffe: Frostmourne (unter anderem).
  • Leichter und weicher: Beide Ork-Kampagnen in Warcraft III haben einen helleren Ton und eine hellere Umgebung als die anderen Kampagnen. Die Invasion von Kalimdor in Reign of Chaos konzentriert sich darauf, dass Thrall sich mit Cairne und später mit Jaina anfreundet, während er Grom vor dem dämonischen Einfluss rettet, während Die Gründung von Durotar konzentriert sich auf das neue Zuhause des Orks und versucht, mit den Menschen Frieden zu halten.
  • Licht ist nicht gut: Arthas während der ersten Human-Kampagne und Großmarschall Garithos haben beide heilige Kräfte, aber wenn Arthas im Verlauf der Geschichte noch böser wird, ist Garithos ein schlichtes rassistisches Arschloch.
  • Lightning Bruiser: Die Ogermagier und Paladine in Warcraft 2 . Sie sind die schnellsten Landeinheiten, treffen hart und haben noch drei Zaubersprüche.
  • Begrenztes magisches Gerät: In Warcraft III Schriftrollen verschiedener Art (Heilung, Rüstung, Stadtportal...) können in Geschäften gekauft werden (höhere Zaubersprüche oder mehrere Buffs sind als hochstufige Beute erhältlich) und sind einmalig, obwohl sie relativ einfach herzustellen sind Stapelsystem in benutzerdefinierten Karten.
  • Lebende Lava :
    • Die Geschmolzenen Riesen sind riesige Kreaturen, die in den Feuerlanden oder im Geschmolzenen Kern des Schwarzfels zu finden sind. Sie sind sehr aggressiv und dienen als Elite-Mooks von Ragnaros dem Feuerlord, der selbst ein Magma-Mann ist
    • Im Warcraft III , kann der neutrale Held des Feuerlords Lava Spawns beschwören, stachelige rote Vasallen aus Lava, die Feuer auf Menschen schießen. Während jeder Spawn ein zeitgesteuertes Leben hat, repliziert er sich nach mehreren Angriffen in einen identischen Lava-Spawn.
  • Unmengen an Rassen: Es gibt tonnenweise kluge Rassen: Orks, Menschen, Dämonen, Draenei, Zwerge, Hochelfen, Nachtelfen, Gnolle, Gnome, Kobolde, Naga, Oger, Tauren, Trolle usw.
  • Sieht aus wie Orlok: Schreckenslords haben kahle Köpfe, hervorstehende Hörner, hervorstehende Reißzähne, klauenbewehrte Vierfingerhände usw.
  • Lord British Postulat: Archimonde in der letzten Mission von Herrschaft des Chaos ist unglaublich mächtig, zäh, hat eine göttliche Rüstung und regeneriert seine Gesundheit extrem schnell. Er ist jedoch nicht wirklich unbesiegbar – Sie können ihn tatsächlich töten, bevor das Zeitlimit mit genügend Einheiten und Minen erreicht ist. Komischerweise bedeutet dies, dass die Zwischensequenz am Ende des Levels mit einem unsichtbaren Archimonde fortgesetzt wird, da das Spiel nie darauf programmiert war, mit dem Ereignis umzugehen, in dem er tatsächlich stirbt.
  • Dreiecksbeziehung : Wir haben das alte Malfurion-Tyrande-Illidan-Dreieck in Herrschaft des Chaos . Im Gefrorener Thron , bekommen wir Hinweise, dass dort war ein Dreieck zwischen Arthas-Jaina-Kael, das in Rise of the Lich King bestätigt wird.
  • Lächerliche Gibs: Jede durch Artillerie getötete Einheit wird bespritzt und hinterlässt keine Leiche. Dies dient im Spiel tatsächlich einem Zweck: Fähigkeiten, die Leichen erfordern (z. B. Nekromanten 'Raise Dead) können nicht mit klobiger Salsa auskommen.
  • Magie ist ein Monstermagnet: Zieht Dämonen und andere Dinge an.
  • Magischer Ritter: Der Paladin in Warcraft 2 und 3, der Oger-Magier in Warcraft 2 und der Paladin, Todesritter und die Mondpriesterin in Warcraft 3.
  • Make Them Rot: Todesritter in yl haben die Fähigkeit Tod und Verfall, die in einem riesigen Gebiet verheerenden Schaden anrichtet, solange sie Mana haben. Im III , die Fähigkeit ist jetzt die ultimative Fähigkeit des Lichs, hat einen viel kleineren Bereich, verursacht einen Prozentsatz der maximalen Gesundheit als Dauerschaden, hat eine feste Dauer und Manakosten und tötet Bäume.
  • Der Mann hinter dem Mann:
    • Gul'dan für Schwarzhand. Mal'ganis für Kel'Thuzad, dann der Lichkönig für Mal'ganis, dann die Brennende Legion für den Lichkönig.
    • In 3 stellte sich heraus, dass die Brennende Legion hinter Gul'Dan stand, insbesondere war Mannoroth derjenige, der ihn und die Horde verdorben hatte. Mannoroth wiederum befolgte Archimonde und Kil'Jaeden, die Kommandanten der Brennenden Legion. Kil'Jaeden stand auch hinter Illidans Mission, den Lichkönig (der die Legion verriet) zu töten, und Sylvanas stand hinter der Koalition verschiedener Monster- und Rebellenfraktionen in Lordaeron, nachdem sie ihre Banshees benutzt hatte, um ihre Anführer in Besitz zu nehmen.
  • Brandkontrolle:
    • Wörtlich der Name und die Funktion der ersten Fähigkeit des Dämonenjägers, die einen Teil des Manas des Ziels verbrennt und basierend auf der entfernten Menge Schaden verursacht.
    • Arkane Türme und Zauberbrecher verbrennen bei jedem Angriff Mana, verursachen zusätzlichen Schaden basierend auf dem verbrannten Mana und erhalten einen Schadensbonus gegen beschworene Einheiten.
  • Mayincatec: Die Trolle. Sie leben im Dschungel, haben Zikkurats und sind dafür bekannt, Menschenopfer zu praktizieren.
  • Aussagekräftiger Name:
    • Die Namen von Arthas (Arthur), Medivh (Merlin) und Uther (Uther Pendragon, Arthurs Vater) haben einige offensichtliche Artus-Konnotationen.
    • Der Name Sylvanas, abgeleitet vom lateinischen Wort für Wald, passt zu einem Förster.
    • Grom Höllschrei, zumindest bei seinem ersten Auftritt. Er hatte eine bemerkenswert hohe und schreiende Stimme in Beyond the Dark Portal, und eine seiner Antworten, als er ihn auswählte, war einfach Schreien. EEEEEEEEEEEEEEHHHHH !!! '
    • Thrall, der die meiste Zeit seines jungen Lebens ein Sklave war.
    • Korgath Bladefist hat eine Handprothese in Form einer Klinge.
  • Medizinischer Monarch: Arthas Menethil, Kronprinz von Lordaeron, beginnt das Spiel als Paladin mit einem starken Heilzauber. Selbst nach seinem Face??Heel Turn to Death Knight hat er immer noch einen Heilzauber (obwohl er jetzt Untote heilt und die Lebenden verletzt).
  • Söldnereinheiten : In Warcraft III Auf einigen Karten gibt es Söldnerlager, in denen du Creeps anheuern kannst, die für dich kämpfen. Der gefrorene Thron führt Tavernen ein, mit denen Helden auf diese Weise angeheuert werden können. In einer Mission benutzt Arthas Söldner, um die eigenen Schiffe seiner Streitkräfte zu verbrennen, bevor sie sie erreichen und sich nach Hause zurückziehen, und dreht sich dann um und macht die Söldner dafür verantwortlich.
  • Mächtiger Gletscher:
    • Drachen/Gryphon Riders in Warcraft 2 sind eine Abwechslung. Sie sind extrem mächtig und bewegen sich ziemlich schnell, aber sie reagieren sehr langsam auf Befehle.
    • Der Tauren-Häuptling ist in Bewegung und Angriffsgeschwindigkeit am langsamsten, obwohl er glücklicherweise eine Aura erhält, die beides erhöht, aber die höchste Stärke aller ursprünglichen Helden hat.
    • Ein halbwörtliches Beispiel ist der Frostwyrm. Es hat die höchsten Basis-HP und den höchsten Angriffsschaden aller trainierbaren Einheiten, hat aber eine ziemlich langsame Bewegungsgeschwindigkeit (insbesondere für eine fliegende Einheit) und eine schmerzhaft langsame Angriffsrate von einem Angriff alle drei Sekunden.
    • Der Dämon in Orks und Menschen . Es hat die meisten HP aller Einheiten im Spiel und kann viele Einheiten mit einem einzigen Treffer töten. Es ist auch ziemlich langsam.
    • Bergriesen sind absichtlich so, da sie dazu gebaut sind, Aggro zu zeichnen. Sie sind auch immun gegen Zaubersprüche und können wie ein Lastwagen aufschlagen, wenn sie einen Baum aufheben.
  • Gespiegelter Konfrontationsschuss: Boxkunst für die ersten beiden Spiele.
  • Verlegte Tierwelt: In einer unterirdischen Höhle in Kalimdor trifft Thrall auf einen Haufen Schafe und bemerkt, dass er sie auf diesem Kontinent noch nie gesehen hat ... dann der Unheilvolle Polymorph lässt nach und lässt dich gegen einen Haufen Lakaien kämpfen.
  • Mission-Pack-Fortsetzung: Der gefrorene Thron verwendet das gleiche Gameplay-Modell wie Herrschaft des Chaos , sondern fügt neue Missionen, Einheiten, Fähigkeiten und Optionen hinzu, um das Spiel aufzufrischen.
  • Verwechselt mit Granit:
    • An einem Punkt im dritten Spiel gibt es einen Flur mit Statuen von gepanzerten Männern auf beiden Seiten. Weiter unten im Gang befinden sich Battle Golems, die den Statuen ähneln und angreifen, wenn Sie sich ihnen nähern (komplett mit 'Die Statuen erwachen zum Leben!', falls Sie den Punkt verpasst haben).
    • Im selben Spiel liegen gewisse Schätze scheinbar offen, nur damit die nahegelegenen Felsen zerbröckeln und sich in Golems verwandeln. Das Spielskript zerstört die Felsen (normale, zerstörbare Doodads, die sonst zusätzliche Beute bringen würden) und bringt Golems fast sofort hervor, nachdem die Felsen 'zerstört' wurden; die Animation der zerbröckelnden Felsen und der herbeigerufenen Golems (die aus Felsen gebildet werden, die aus dem Boden kommen) passen gut zusammen. Eine Variante davon passiert mit Haufen von Knochen und Fleisch, die sich in Skelette verwandeln.
  • Mook-Kommandant:
    • Die Kodo Beast-Einheit hat eine passive Fähigkeit namens 'War Drums', die im Wesentlichen eine Aura ist, die Ork-Einheiten in der Umgebung dazu bringt, ihren Gegnern mehr Schaden zuzufügen.
    • Viele Heldeneinheiten haben eine Art passiver Fähigkeit, die so funktioniert. Die Ausdauer-Aura des Tauren-Häuptlings erhöht die Bewegungs- und Angriffsgeschwindigkeit, die Hingabe-Aura des Paladins erhöht die Rüstung usw.
  • Mook Lieutenant: Captain Thornby in Rexxars Kampagne und einige Helden.
  • Geldmultiplikator: In II können Sie mit jeder Ladung bis zu 25 % mehr Öl und Holz und 20 % mehr Gold erhalten, aber in III funktioniert es beim Unterhalt umgekehrt und Sie bringen immer weniger ein, wenn Sie mehr als ein haben bestimmte Nahrungsmenge. Die Menschen haben ein Upgrade, mit dem sie die Menge an Holz erhöhen können, die ihre Bauern mitbringen.
  • Monster Mash: Die Geißel.
  • Moving Buildings: Für Nachtelfen gerechtfertigt, da einige ihrer Gebäude empfindungsfähige, teilweise humanoide Bäume sind.
  • Frau Fanservice: Die Zauberin, und sie ist sich dessen schmerzlich bewusst. Zauberin : Du kommst nicht viel raus, oder?
  • Multiplayer-Schwierigkeitsgrad Spike: Die Kampagnen-KI wird ziemlich unverhohlen immer wieder in die gleichen Angriffsmuster poliert und nur durch Cheaten geschützt. Online-KI hingegen soll das Verhalten menschlicher Spieler nachahmen.
  • Nur Multiplayer-Gegenstand:
    • Die Nachtelfen-Kampagne verweigert Ihnen die Verwendung von Chimaeras, ihrer stärksten Lufteinheit, für den gefälschten Schwierigkeitsgrad. Die Erweiterung ermöglicht es Ihnen, sie in der Nähe der mittleren und der vorletzten Mission zu verwenden, jedoch nur aufgrund eines Falles von This Looks Like a Job for Aquaman für letztere. Die letzte Mission dieser Kampagne schränkt die Spieler ein, alle fliegenden Einheiten zusammen zu erstellen, um das Erreichen des Missionsziels zu verlängern.
    • Die Blutelfen-Kampagne der Erweiterung entfernt alle menschlichen und zwergischen Einheiten nach der ersten Mission (obwohl einige Elfen-Äquivalente haben). Es gibt jedoch auch absichtlich überwältigte Naga-Einheiten zum Ausgleich.
    • Viele Missionen haben nur ein oder zwei neutrale Strukturen (und sind selbst dann eher verwässerte Versionen), während Multiplayer viel mehr haben kann. Insbesondere erscheinen Tavernen nie in der Kampagne.
  • Fall mit mehreren Köpfen:
    • Oger. Zumindest sind die Ogre Magi-Sorten fokussierter und streiten nicht mit sich selbst.
    • Hydras sind dreiköpfig, und wenn sie getötet werden, teilen sie sich in zwei kleinere dreiköpfige Hydras auf (und in einer Animation schnappen die Köpfe tatsächlich nacheinander).
  • Mord in Böswilligkeit:
    • Banshees sind Geister von Elfenfrauen, die während Arthas' Eroberung Silbermonds ermordet wurden und nur ihre Stimmen haben, um ihren Hass und ihr Leiden auszudrücken.
    • Die erste Todesfee war Sylvannas Windrunner, die ehrenhafte Waldläuferin, die Silbermonds Verteidigung anführt. Arthas ignoriert ihre Bitte um einen schnellen Tod und übergibt sie stattdessen dem ewigen Leiden des Untodes; Als sie von seiner Herrschaft befreit wird, wird sie zu einer grausamen und boshaften Kreatur, die schließlich die unabhängige Splitterfraktion der Untoten, bekannt als die Verlassenen, anführt.
  • Mein Tod ist erst der Anfang: Kel'Thuzad. Es hilft, dass Arthas ihm später helfen muss, besser zu werden, nachdem er ihn zunächst getötet hat. Kel'Thuzads Geist : Ich sagte dir, mein Tod würde wenig bedeuten.
  • Mystical Plague: Die Pest des Untodes, die Menschen in Zombies verwandelt und den Weg für eine dämonische Invasion bereitet.Das war jedenfalls die ursprüngliche Absicht. Ner'zhul hatte andere Ideen.
  • Mythologie-Gag:
    • Als Arthas und Jaina zum ersten Mal einen Fuß auf untoten Boden setzen in Warcraft III , sie sagen: 'Was zum Teufel ist das? Sieht so aus, als ob das Land um diese Kornkammer herum ... stirbt. Genau wie Jim Raynor in Sternen Schiff als er zum ersten Mal Zerg-Boden betritt, nur in diesem Fall lebt der Boden.
    • Wenn du mehrmals auf einen untoten Akolythen klickst, sagt er 'Mein Leben für Aiur!... äh... Ner'zhul'.
  • Der Name ist Bond, James Bond: Einer der Druiden der Talon's Stop Poking Me! Zitate: Druide der Kralle: Kralle. Druide der Kralle.
  • Namen, denen man wirklich schnell davonlaufen sollte: Rend and Maim Blackhand, Grom Hellscream, Archimonde the Defiler, Orgrim Doomhammer... Die Liste geht weiter und weiter.
    • Untote und dämonische Helden haben Namen wie Baron Bloodbane, Baron Felblade, Duke Ragereaver, Duke Wintermaul, Lord Lightstalker und Lord Soulrender (Todesritter); Terrordar, Bleakill, Necros und Fearoth (Dreadlords); Rage Winterchill, Ras Splinterstaine, Venim Iceblade, Rak Coldskull und Kryptikk Soulslayer (Liches); Destromath und Brutillus (Grubenlords); und Blazefury, Hatespark, Ragepyre und Singeslayer (Firelords), unter anderem.
  • Nerf: Aufgrund des Online-Spielaspekts der späteren Spiele der Serie passierte dies ziemlich häufig Einheiten und Fähigkeiten. Weitere Details finden Sie auf der Tropenseite.
    • Warcraft II reduzierte die Effektivität einfacher Fernkampfeinheiten aufgrund ihrer hohen Feuerrate, gepaart mit ihrer Fähigkeit, feindliche Rüstungen in . zu ignorieren Warcraft I erwies sich als viel zu mächtig. Außerdem wurden sie zerbrechlicher.
    • Warcraft II verringerte auch die Wirksamkeit von Belagerungen über große Entfernungen. Die Ork-Katapulte und menschlichen Ballisten dieses Spiels waren bei weitem nicht so verheerend wie die Warcraft I Katapulte, die mit nur einem gut platzierten Schuss ganze Armeen vernichten konnten.
    • Warcraft II verringerte die Wirksamkeit des Heilzaubers stark, was den Menschen zumindest bis zum Auftauchen von Katapulten und Dämonen/Elementaren einen großen Vorteil verschaffte (diese Einheiten konnten die meisten Feinde mit ein oder zwei Treffern töten, sodass keine Zeit war, sie zu heilen).
    • Schließlich, Warcraft II den Zauber „Große Beschwörung“ entfernt, weil die beschworenen Kreaturen (Daemon für Orks, Wasserelementar für Menschen) das Spiel absolut dominierten, sobald sie auftauchten; Sie waren nicht nur extrem stark, sondern benötigten auch kein Gold, um sie zu produzieren.
    • Warcraft III änderte den Verwandlungszauber so, dass er nur für eine bestimmte Zeit anhält, bis er sich nach dem permanenten Tötungsveränderungszauber in . wieder zurück ändert Warcraft II erwies sich in den Händen eines fähigen Magiers als zu mächtig.
    • Das Warcraft III Reforged Die Überarbeitung führte dazu, dass Malfurion und Tyrande in der Mission 'Brothers In Blood' aufgrund des Wechsels zu Gefrorener Thron Regeln, bei denen sie nach Erreichen von Stufe 5 keine Erfahrung durch Creeps mit niedrigem Level sammeln können. Früher konnte man ihre Ultimates der Stufe 6 schon früh erhalten, was es einfach machte, Starfall und Tranquility während des gesamten Levels zu verwenden. Dies ist jedoch nicht mehr der Fall, da es so wenige Einheiten auf der Karte gibt, die den beiden tatsächlich Erfahrung bieten. Dies macht es viel schwieriger, sich auf ihre ultimativen Fähigkeiten für das Level zu verlassen. Der Verlust der Ruhe für Malfurion macht seine Sektion, die Druiden der Klaue zu erwecken, viel schwieriger (wenn Sie nichts über die drei versteckten Furbolgs wissen, die gerettet werden können).
  • Neutrale, Kreaturen und Creeps: Warcraft I hatte eine rudimentäre Version davon, da Dungeon-Missionen feindliche Einheiten enthielten, die keiner Fraktion zur Verfügung standen, wie Brigands, Slimes, Ogers usw. Warcraft II führten Critters ein, harmlose Tiere, die auf den meisten Karten erscheinen, aber nur wenig Zweck erfüllen, außer Geschmack zu verleihen und gelegentlich jemandem in die Quere zu kommen. Warcraft III hatte auch Kreaturen und führte Creeps ein, kleine Banden neutraler Monster, die hauptsächlich dazu dienten, Heldeneinheiten und Beute Erfahrungspunkte zu verschaffen, bevor sie den eigentlichen Feind bekämpften.
  • Never a Selfmade Woman : Gewöhnt sich mehr oder weniger an Tyrande Whisperwind und Alleria Windrunner.
  • Vertraue niemals einem Trailer: Die Trailer für Umgeschmiedet versprach komplett überarbeitete Zwischensequenzen, die schließlich komplett aus dem endgültigen Spiel gestrichen wurden.
  • Neue Fähigkeit als Belohnung: Gespielt mit; Dämonenjäger im Mehrspielermodus können sich vorübergehend in eine dämonische Form mit einem Fernkampfangriff als ihrer ultimativen Fähigkeit verwandeln. Illidan hat diese Fähigkeit nicht, wenn Sie zum ersten Mal als er in der Kampagne spielen, aber er verwandelt sich gegen Ende seiner Mission dauerhaft, wo er die Energien des Schädels des Hexenmeisters Gul'dan absorbiert, um den Dämon Tichondrius zu töten.
  • Schöner Tag, tödliche Nacht:
    • Invertiert bei den meisten neutralen Monstern, die nachts schlafen, was es einfacher macht, sich ihnen zu nähern. Einige werden jedoch unsichtbar und bleiben wach, was eine Curb-Stomp-Battle gegen ein paar Monster in einen plötzlichen Hinterhalt verwandelt.
    • Invertiert für die Nachtelfen, die nachts viel besser kämpfen als am Tag, sich unsichtbar machen und sich langsam regenerieren können. Noch wichtiger ist, dass ihre Mondbrunnen nachts Mana regenerieren und ihnen eine ständige Quelle der Heilung bieten. Jeder, der nachts eine Nachtelfenbasis überfällt, hat eine schlimme Zeit.
  • Kein 'Bogen' in 'Bogenschießen': Wird von Nachtelfen-Bogenschützen abgewendet, die in einem (festen) Winkel schießen, aber einige andere Projektile schießen nicht.
  • Kein Kanon für die Bösen: Im ersten Spiel, wo die Ork-Kampagne kanonisch war, umgekehrt, obwohl auch einige Teile der menschlichen Kampagne stattfanden – insbesondere die Ermordung von Medivh. Wird im zweiten Spiel verwendet, obwohl Teile der Ork-Kampagne tat trotz ihres eventuellen Verlustes stattfinden. Abgewendet im dritten Spiel, in dem alle Kampagnen kanonisch sind und Teil derselben Geschichte sind.
  • Keine Heilung für das Böse:
    • Im Warcraft I und yl , hatte die Orkische Horde keine Heilzauber (obwohl Berserker in Warcraft II hatte die Fähigkeit, verlorene Gesundheit langsam wiederzuerlangen und Todesritter konnten sich mit Death Coil heilen). In der Erweiterung für yl , die Ork-Helden (deren Tod ein Scheitern der Mission bedeutete) hatten viel mehr HP als ihre menschlichen Gegenstücke, um dies auszugleichen. Auch nach ihrem Heel??Face Turn in Warcraft III , hatte die orkische Horde nur die Heilstation des Hexendoktors (die eine Menge Forschung erfordert, um sie tatsächlich freizuschalten), bis die Erweiterung den Schattenjäger hinzufügte.
    • Abgewendet mit der Geißel in Warcraft III die über mehrere effektive Fähigkeiten verfügten, um ihre Einheiten zu heilen, wie Death Coil und Vampiric Aura. Die Erweiterung gab ihnen sogar eine spezielle Heilungseinheit, die Obsidian-Statue.
  • Nicht-Entity-General: Manchmal in den Fortsetzungen mit einem Namen und einem Gesicht, wie Doomhammer für die Horde und Turalyon für die Allianz.
  • Nicht-menschliche Untote:
    • Die Geißel in Warcraft III enthält untote Spinnenmenschen namens Crypt Fiends, untote Elfen namens Banshees und einen superfliegenden untoten Drachen mit Eisatem. Außerdem können generische Skelette mit den Leichen jeder Art hergestellt werden.
    • Tatsächlich war der Schöpfer der Geißel, Ner'zhul, einst ein Orkschamane. Die meisten Liches (abgesehen von Kel'Thuzad) waren auch ehemalige Orc-Hexenmeister und Todesritter, weshalb sie diese riesigen Reißzähne haben.
  • Nicht indikativer Name:
    • „Infernal“ bedeutet wörtlich „von unten“. Angesichts dessen würde man erwarten, dass Infernals aus dem Boden ausbrechen, anstatt vom Himmel zu regnen. Aber wenn man es als 'aus der Hölle' interpretiert, ist ein riesiger Golem aus Hass und Feuer natürlich ziemlich passend ...
    • Im Warcraft 3 , von seinen sechzehn Einheiten und Helden sind nur fünf der menschlichen Einheiten tatsächlich Menschen. Der Rest sind Elfen und vor allem Zwerge. Wohl so etwas wie ein Artefakttitel, da der Name von früheren Warcraft-Spielen geerbt wurde, in denen die Fraktion fast ausschließlich aus Menschen bestand (und in WC 1 ausschließlich Menschen war).
  • Nicht der beabsichtigte Verwendungszweck: Milizen werden angeblich verwendet, um Ihre Stadt gegen Überraschungsangriffe zu verteidigen, indem Sie Ihre Bauern in provisorische Infanterie verwandeln, aber in der Praxis werden Sie häufiger sehen, dass menschliche Spieler sie verwenden, um entweder Kriechlager für frühe Erweiterungen zu stürmen oder einfach nur sie zwischen den Basen übertragen. In ähnlicher Weise erkannten Nachtelfen-Spieler schnell, dass die Ancient of War, ihre primäre Kaserne, aufgrund ihrer hohen Gesundheit, ihrer mächtigen Angriffe und ihrer Fähigkeit, durch das Essen von Bäumen zu heilen, ein großartiges kriechendes Werkzeug darstellt, wenn sie entwurzelt werden.
  • Offensichtliche Beta: Warcraft III: Reforged . Abgesehen davon, dass die meisten beworbenen Funktionen fehlen, ist das Spiel oft schrecklich verzögert und anfällig für zufällige Abstürze. Außerdem wurde das Spiel über das Original geschrieben Warcraft III auf Battle.net verfügbar und es fehlen irgendwie Funktionen im Vergleich zum Original, wie die Möglichkeit, benutzerdefinierte Spiele offline zu spielen. Es ist ziemlich bezeichnend, dass, als Blizzard versuchte, ein LAN-Turnier des Spiels zu veranstalten, eine beträchtliche Anzahl von Spielen neu gestartet werden musste, weil ein Spieler ohne ersichtlichen Grund getrennt wurde, wobei insbesondere ein Spieler direkt war beraubt wegen seines Spielabsturzes zweimal während er gewann.
  • Offensichtlicher Regelpatch: Goblin Sappers in III waren vielen davon ausgesetzt, wodurch einige der degenerierten Taktiken beseitigt wurden, um sie in die feindliche Basis zu schmuggeln und alles in die Luft zu jagen. Verschiedene Patches haben es nicht erlaubt, sie in Goblin-Zeppeline zu laden, sie mit dem Unsichtbarkeitszauber anzuvisieren und ihnen mit der Schriftrolle der Geschwindigkeit Geschwindigkeitssteigerungen zu verleihen.
  • Older Sidekick: Das dritte Spiel hat einige Beispiele.
    • Cairne ist ein 90-jähriger Häuptling der Taurens, der eine Nebenrolle in der Horde of Thrall, einem 19-jährigen Kriegshäuptling, einnimmt.
    • Muradin, ein 221-jähriger Zwerg, wird während der Northrend-Kampagne ein Helfer für Arthas, einen 24-jährigen Menschen.
    • Kel'thuzad, ein 58er Nekromant, der zum Lich wurde, wird die rechte Hand von Arthas.
  • Ominöses schwimmendes Schloss: Die untote Nekropole.
  • Allwissender Rat der Unbestimmtheit: Der Ork-Schattenrat.
  • On-Ride/On-Foot Combat: Nachtelfen-Bogenschützen können die Fähigkeit Mount Hippogryph erlernen, mit der sie ihren Fernkampfangriff aus der Luft einsetzen können (aber verlieren den mächtigen Nahkampf-Anti-Air-Angriff des Hippogryphen). Durch ein sorgfältiges Timing der Fähigkeit Absteigen können Sie fliegende Feinde abschlachten, indem Sie plötzlich die Anzahl der Einheiten verdoppeln, denen sie sich stellen müssen.
  • One-Hit-Kill :
    • Ein direkter Treffer von einem Katapult in Warcraft I tötet jede Einheit außer einem Dämon.
    • Der Verwandlungszauber in Warcraft II beseitigt sofort jede organische Einheit (Schiffe, Flugmaschinen und Belagerungsmaschinen sind immun) und verwandelt sie dauerhaft in ein harmloses Tier.
  • Ein-Mann-Armee: High-Level-Helden in Warcraft III können oft selbst mit Karten umgehen, besonders wenn Sie alle Statistik-Upgrades einem Mann gegeben haben. Aber in den Kampagnen würde enthalten:
    • Uther in der Human-Mission 'Blackrock & Roll', obwohl er deine Basis beschützt, während du die Mission abschließt.
    • Arthas allein mit Frostmourne kann die Untoten und die Gebäude im letzten Kapitel der Menschenkampagne ganz allein vernichten, wenn er richtig eingesetzt wird.
    • Cenarius in der Ork-Mission „Der Jäger der Schatten“. Er hat die meisten HP aller anderen Einheiten in Herrschaft des Chaos und Göttliche Rüstung, zusätzlich zu seinen anderen hohen Werten.
    • Archimonde in der letzten Nachtelfen-Mission, komplett mit göttlicher Rüstung, die ihn für deine Angriffe fast unbesiegbar macht, und Zauberimmunität. Um das Ganze abzurunden, ist er ein Gegenstand, der ihn bei voller Gesundheit und Mana wieder zum Leben erweckt. Der Spieler soll ihn nicht wirklich töten.
    • Admiral Prachtmeer in Gefrorener Thron 's Bonus-Ork-Kampagne ist auch mächtig und in der Lage, die gesamte Horde-Armee (wenn der Spieler nicht beteiligt ist) allein zu töten.
    • Rexxar, Chen, Rokhan und Cairne in der Bonuskampagne, besonders wenn sie gut ausgerüstet sind. Zugegeben, da sie es normalerweise alleine mit Horden von Feinden aufnehmen müssen, abgesehen von Missionen, bei denen Sie Einheiten angeheuert oder Quests erhalten haben, oder einer Mission, bei der Sie eine Basis unter Kontrolle haben, und selbst in diesen Fällen können Sie normalerweise mit Ignorieren davonkommen die anderen Einheiten und macht die Mission nur mit den Helden.
    • Die Originalversion von Anub'arak war ein zufälliges Beispiel, aufgrund eines Problems mit dem Rüstungsbonus konnte Anub'arak allein mit Illidans Truppen kämpfen.
    • Tichondrius ist auf den ersten Blick nicht besonders, abgesehen von einigen wirklich guten Gegenständen. Dann schaust du dir seine Zauber an und siehst, dass er zwei der normalen Dreadlord-Zauber gegen solche ausgetauscht hat, auf die der Spieler nicht zugreifen kann. Außerdem hat er eine göttliche Rüstung. Sie können sehen, warum der Spieler ihn nie in der Untoten-Kampagne einsetzen kann. Er wird in „Awakening of Stormrage“ in der Basis der Untoten platziert, um den Spieler davon abzuhalten, ihn tatsächlich zu zerstören, wenn er ihn angreift, anstatt das Ziel zu erreichen, zuerst das Horn des Cenarius zu erreichen hat keinen Zugang zu fliegenden Einheiten, um Tichondrius als Nahkampfeinheit auszunutzen. Eigentlich sollst du ihn in 'A Destiny of Flame and Sorrow' töten, aber nur, wenn Illidan den Schädel von Gul'Dan nimmt und einen permanenten Metamorphose-Zustand erreicht.
  • Ein Steve-Limit:
    • Meistens ist es sehr unwahrscheinlich, dass es mehr Helden gibt, als es Namen für sie gibt. Wenn es passiert, schlägt das Spiel einfach eine römische Zahl nach dem Namen (Samuro III, Destromath II usw.)
    • Gespielt zwischen dem zweiten und dritten Spiel. Die Todesritter von Warcraft 2 (die Geister der Ork-Hexenmeister aus Warcraft I, die gewaltsam in die Leiche eines menschlichen Ritters eingefügt wurden, um sie zu beleben) wurden an Ner'zhul gebunden und in untote Heldeneinheiten verwandelt. Die Untoten haben einen Helden namens Todesritter. Die beiden haben jedoch absolut keine Beziehung und die Warcraft 2 Death Knights wurden in Liches verwandelt.
    • Ein kleiner Junge namens Timmy erscheint in der ersten menschlichen Ebene. Ein Ghul namens Timmy taucht später in derselben Kampagne auf. Aber laut einem Entwickler sind sie nicht derselbe Timmy, verschiedene Leveldesigner verwenden zufällig denselben Namen. Ein anderer Timmy, oder möglicherweise der gleiche Timmy, erscheint später als Easter Egg, der seltene Gegenstände an den Untoten Arthas verkauft (und ist aus irgendeinem Grund mechanisch), und später noch in Theramore in Rexxars Kampagne, während ein Ghul namens Timmy in WoW auftaucht .
  • Nur die Auserwählten dürfen ausüben: Frostmourne in Warcraft III , umhüllt von einem schwimmenden Eisblock.
  • Unsere Zentauren sind anders:
    • Ziemlich ähnlich wie die griechische Version (barbarisch und gewalttätig), außer dass sie eine mongolisch inspirierte Gesellschaft haben. Angeblich der verfluchte Nachkomme von Cenarius (einem Nachtelfen-/Hirschgott), dessen Töchter die viel netteren Dryaden (Nachtelf/Reh) sind.
    • Es gibt auch Magnatauren, eine viel größere polare Kreatur, die eine Mischung aus Mensch und Mammut ist.
    • Dragonspawn sind drakonische Versionen, die dem gleichen Körperlayout wie ein Zentaur folgen.
    • Nerubians und Crypt Lords sind Zentauroid-Versionen von Spinnen bzw. Käfern: ein großer Bauch, der von vier Beinen getragen wird, ein vertikaler humanoider Torso (Kopf, Arme und Schultern) und der Brustkorb, der die beiden miteinander verbindet. Anscheinend war eine Vorabversion des Crypt Fiend eher eine driderähnliche Einheit als die mutierte Spinne, die sie jetzt ist.
  • Unsere Drachen sind anders: Die Drachen von Azeroth nehmen viele Hinweise aus anderen Fantasy-Geschichten, obwohl es einige Unterschiede gibt. Es gibt 5 Haupt-'Drachenschwärme', die jeweils von einem 'Aspekt' eines bestimmten Teils von Azeroth angeführt werden.
    • Rot: Leben. Angeführt von Alexstraza der Lebensbinderin, die auch die Königin aller Drachen ist. (Außer Schwarz und neuerdings Blau). Sie werden von den Orks versklavt während Warcraft II als Reittiere verwendet werden, eine Leistung, die nur mit der Drachen-/Dämonenseele möglich ist.
    • Blau: Magie, angeführt von Malygos dem Zauberwirker. In der Vergangenheit fast ausgelöscht, was Malygos mehrere Jahrtausende lang in einen heroischen BSoD geworfen hat. Als er ausbrach, entschied er, dass Magic überbeansprucht wurde und dass er es loswerden sollte... indem er alle Mortal Magic-Benutzer und ihre Verbündeten tötete, d.h. so ziemlich jeder, und versuchen, den Planeten umzuleiten Gesetzeslinien zu einem zentralen Punkt und lenken die Energie in den Weltraum, was zu einem erderschütternden Kaboom führen könnte.
    • Grün: Natur/Traum, angeführt von Ysera der Träumerin. Dieser Flug befindet sich hauptsächlich im Smaragdgrünen Traum und schützt die Natur. Sie sind auch für die Einführung des Druidentums bei den sterblichen Völkern durch Cenarius verantwortlich. Vor kurzem wurde der Smaragdgrüne Traum von einer seltsamen Macht namens Albtraum korrumpiert, und es gibt Gerüchte, dass mächtige Grüne Drachen davon korrumpiert wurden, einschließlich (möglicherweise) Ysera selbst.Gelöst in einer Krawatte im Roman.
    • Bronze: Zeit, angeführt von Nozdormu dem Zeitlosen. Diese Drachen haben die Macht, durch die Zeit zu reisen und sicherzustellen, dass die Geschichte nicht verändert wird. Kürzlich hat ein seltsamer Flug, der als der unendliche Drachenschwarm bekannt ist, versucht, die Geschichte zu entgleisen und die Bronzedrachen sehr beschäftigt zu halten.Es gibt Gerüchte, dass der Unendliche Drachenschwarm tatsächlich eine zukünftige Version des Bronzeflugs ist, wie durch Quests in Dragonblight und ein zeitgesteuertes Ereignis in den Höhlen der Zeit angezeigt wird)
    • Schwarzerde. Dieser Flug wird von Neltharion dem Erdwächter angeführt, der jetzt als Todesschwinge bekannt ist. Einst mit der Gestaltung der Erde beauftragt, versucht dieser Drachenschwarm nun ganz Azeroth dem Willen seines Meisters zu unterwerfen.
    • Es gibt auch einige andere Drachenschwärme, die aus diesen fünf mutiert zu sein scheinen, wie die Unendlichen, Chromatischen und Zwielichtdrachenschwärme. Sie können auch die Vorfahren der Drachen, bekannt als Proto-Drakes, in ganz Nordend finden. Auch Nether Dragons of Outland, schwarze Drachen, die vom Twisting Nether verzerrt wurden.
  • Unsere Zwerge sind alle gleich : Abgesehen von den lustigsten Einheitenzitaten und dem Wildhammer-Clan, der Greifen zähmt, sind sie ungefähr so ​​​​seufzisch, wie man es bekommt.
  • Unser Gargoyles Rock : Fliegende untote Fledermäuse, die sich in Statuen verwandeln können, um die Gesundheit zu regenerieren.
  • Unsere Ghouls sind gruseliger: Zum einen sind sie zweifelsfrei keine Holzfäller (AIIIIIEEEEE!). Sie werden als mutierte Zombies mit einem unersättlichen Hunger nach Fleisch und Hirn beschrieben.
  • Unsere Goblins sind anders: Warcraft Goblins sind kleiner als Orks, haben aber auch ein gewisses Wissen über Technologie, insbesondere was explodiert . Sie sind zum ersten Mal aufgetaucht in WarCraft II als Erfinder der Horde, zeichnen sich durch ihren selbstmörderischen Wahnsinn aus und scheinen um Tritte zu kämpfen. Im WarCraft III Goblins verließen die Horde und wurden zu einer neutralen Streitmacht, aber sie sind immer noch nicht gerade gut. Sie sind zu einem Haufen gieriger Industrieller geworden, die die Regeln verschrauben, ich habe Geld! Haltung, ein Kleidungsgeschmack, der Paris Hilton schockieren würde, eine tiefe Überzeugung, dass Menschen aus anderen Kulturen ihnen unterlegen sind, und eine kaufmännische Rücksichtslosigkeit, die schrecklich wäre, wenn sie nicht zum Lachen wäre.
  • Unsere Kobolde sind anders : Kobolde sind Rattenmenschen, die in Tunneln und Kerkern zu finden sind und die Kerzen auf dem Kopf als primitive Bergmannslichter tragen, manchmal auch als Söldner. Sie sprechen in Grunzen, aber ab World of Warcraft besser bekannt als der Trope Namer für You No Take Candle.
  • Unsere Hydras sind anders: Hydras erscheinen als neutrale Kriecher Warcraft III . Sie sind dreiköpfige, zweibeinige Reptilienkreaturen. Wenn eine Hydra getötet wird, spawnen zwei kleinere Hydras aus ihrer Leiche, als eine Variante der üblichen Regeneration. Sie haben auch eine hohe passive Regeneration und heilen schneller von Wunden, wenn sie in Ruhe gelassen werden.
  • Unsere Mantikoren sind stacheliger: Löwenkopf und -körper, Fledermausflügel und Skorpionschwanz und werden Wyvern genannt.
  • Unsere Nymphen sind anders : Dryaden erschienen erstmals in Warcraft III als Anti-Magie-Einheiten für die Nachtelfen-Fraktion. Anstelle von Waldgeistern sehen sie stattdessen aus wie Nachtelfenfrauen mit dem Unterkörper eines Hirsches. Bemerkenswert ist, dass 'Dryade' fast ausschließlich der verwendete Name ist, wobei 'Nymphe' ein seltener austauschbarer Begriff für dieselbe Kreatur ist.
  • Unsere Oger sind hungriger: Zunächst einmal haben sie zwei Köpfe und können Magie anwenden. Außer Steinschlag-Ogern, die nur einen Kopf haben.
  • Unsere Orks sind anders : Zuerst scheinen sie traditionelle Orks zu sein (und sind es so ziemlich), aber dann Herr der Clans und Warcraft III zeigt, dass sie in der Vergangenheit eigentlich recht anständige Leute waren, und jetzt kehren sie unter ihrem neuen visionären Führer wieder in diesen Zustand zurück. Die Welt beschimpft sie jedoch weiterhin für ihre vergangenen Taten. Wie die Tropenseite anzeigt, ist Warcrafts allgemeiner Stil für sie eine beliebte Art der Darstellung von 'Orks'.
  • Unsere Titanen sind anders: Es scheint zwei Geschmacksrichtungen dieser Trope zu geben Warcraft . Die wohlwollende Schöpferrasse der Titanen und der Alten Götter.
  • Palettentausch: Im Originalspiel (Orcs & Humans) verwendeten Necrolyte, Warlock und Medivh alle das gleiche neu eingefärbte Sprite.
  • Panda-ing an das Publikum: Pandaren bilden eine große Anzahl von Ostereiern in Warcraft III , von Pandas, die in geheimen Gebieten versteckt sind, bis hin zu Chen Stormstout als optionales Gruppenmitglied in Der gefrorene Thron Bonus-Aktion. Der Pandaren-Braumeister ist auch einer der neutralen Helden, die Sie in Multiplayer-Spielen in der Taverne anheuern können.
  • Panthera Awesome: Die Panther, die von Nachtelfenjägern geritten werden, und weiße Tiger, die von Priesterinnen des Mondes geritten werden.
  • Der Paragon rebelliert immer : In der Hintergrundgeschichte , Sargeras hatte schlechte Erfahrungen mit Dämonen.
  • Pelts of the Barbar : Beastmasters in III trage Lendenschurz und Kapuzen aus Tierhaut... und das war's. Auch Orkschamanen tragen Wolfshäute.
  • Flipper-Projektil: Projektile mit dem Attribut Rakete (Abprallen), wie die von Nachtelfenjägern.
  • Seuchenmeister: Der Lichkönig verbringt viel Zeit Warcraft III verbreitet seine Seuche des Untodes in ganz Lordaeron und die Einheiten der Geißel haben einige krankheitsbezogene Fähigkeiten auf dem Schlachtfeld.
  • Planetarischer Parasit: Die Alten Götter sind planetarische Parasiten, die sich zu einem Planeten verschmelzen und ihn langsam verderben. Ob dies den Planeten letztendlich zerstören würde, ist unbekannt, da die Alten Götter auf Azeroth von den Titanen versiegelt wurden (sie konnten nicht getötet werden, da sie den Planeten bereits so korrumpiert hatten, dass ihre Entfernung die Zerstörung von Azeroth erfordert hätte). .
  • Posthumer Charakter: Die Draenei vorher Der gefrorene Thron waren nur im Hintergrund präsent, da man glaubte, sie seien von der Horde ausgerottet worden.
  • Power Glows: Heldeneinheiten in Warcraft III haben ein teamfarbenes Leuchten, um bei der Identifizierung zu helfen.
  • Schlecht getarnter Pilot: Der gefrorene Thron Die Kampagne „The Founding Of Durotar“ mit ihrem Wechsel von der Echtzeitstrategie zum RPG-Gameplay ist eine Vorschau für World of Warcraft .
  • Besitz einer Leiche: Todesritter (die Magiereinheit der Orks) wurden geschaffen, indem die Geister von Gul'dans Hexenmeistern in die Leichen menschlicher Ritter gezwungen wurden. In III wurden die ursprünglichen Todesritter zu Lichs (Rang Squishy Wizard) umgestaltet, während die neuen Todesritter (böse Version von The Paladin) die wiederbelebten Körper menschlicher Adliger unter der Knechtschaft des Lichkönigs sind.
  • Prätorianergarde: Admirals Elitegarde, der Chief Petty Officer und der Chief of Kapläne.
  • Pragmatische Schurkerei:
    • Im Warcraft II: Jenseits des dunklen Portals , Mogor der Oger und sein Clan, der Lachende Schädel, beschließen, die Allianz zu bitten, ihnen zu helfen, rivalisierende Clans in der Nähe ihres Dorfes loszuwerden und die Klingenschneise zu erobern, und bieten als Anreiz das Buch von Medivh an, das sie von Ner gestohlen haben. zhul.
    • Im Der gefrorene Thron , erwähnt Balnazzar , dass er Sylvanas nicht traut , weil sie sich ihnen nie beugen würde und nur mit ihnen gegen Arthas arbeitet , weil sie Rache will . Varimathras versichert ihm, dass sie nur von ihr profitieren können unsterblich Hass auf Arthas.
  • Präzisions-F-Strike: Ein paar Mal ausgeführt. Uther der Lichtbringer: Diese Urne enthält die Asche deines Vaters, Arthas! Was, hattest du gehofft, sie ein letztes Mal anzupissen, bevor du dieses Königreich dem Verrotten verliess? Sylvanas Windläufer: Grüß die Hölle, du Hurensohn.
    Kael'thas Sonnenwanderer: Unverschämter Sohn eines... lass uns das hinter uns bringen.
    Zwergenschütze: Sie zahlen uns nicht genug, um das zu ertragen Arschloch. HinweisGarithos
    • Seltsamerweise scheinen die Zwergeneinheiten darauf aufmerksam zu werden: 'Nimm das, yeh bahstud!' sowohl für das Mörser-Team als auch für Muradin, allerdings mit unterschiedlicher Wortbetonung.
    Mörser-Team: Platz verschieben brennen!
  • Vorgerenderte Grafiken: WarCraft III Die Zwischensequenzen im Spiel verwenden Standard-Einheitenmodelle, während jede Kampagne mit einer filmischen Zwischensequenz endet. Die Erweiterung verwendet nur Zwischensequenzen im Spiel, mit Ausnahme des Anfangs, als Illidan Naga aus den Meeren beschwört, und endet mit einer viel komplizierteren Animation anstelle einer Filmsequenz.
  • Drücken Sie X, um zu sterben: Ein Beispiel für das Durchbrechen der vierten Wand aus dem Stück Stop Poking Me der Sorceress-Einheit! Dialog in III : Für den Weltuntergangszauber klicken Sie auf Strg-Alt-Entf.
  • Pre-Wahnsinns-Enthüllung: Drek'thar war Mentor des zukünftigen Kriegshäuptlings Thrall auf schamanischer Art und dient als Häuptling des Frostwolf-Clans. Trotz seiner Blindheit war er ein äußerst mächtiger Schamane, erbitterter Kämpfer und weiser Anführer. Mit zunehmendem Alter wurde er jedoch senil, und jetzt sind seine seltenen Momente der Klarheit Anzeichen dafür, dass etwas sehr, sehr schief gehen wird.
  • Primitive Keulen: Bergriesen reißen ganze Bäume aus dem Boden und verwenden sie als Keulen, und Oger verwenden auch Streitkolben und große Holzkeulen.
  • Projektilgewebe: Crypt Fiends und einige Nerubianer haben die Web-Fähigkeit, die eine Menge Gewebe auf einen feindlichen Flieger spuckt und ihn auf die Erde bringt, wo Bodeneinheiten ihn angreifen können.
  • Prophetischer Irrtum: 'Dein junger Prinz wird im kalten Norden nur den Tod finden.' Was er tatsächlich fand, war ein Schicksal, das schlimmer ist als der Tod, zumindest bis zur zweiten Erweiterung von World of Warcraft .
  • Stolze Händlerrasse: Kul Tiras war vor dem Zweiten Weltkrieg für seine Handelsflotte bekannt. Die Goblins sind ein gewalttätigeres Beispiel.
  • Stolzer Krieger-Renn-Typ:
    • Die Orks, die ihre Kriegertraditionen beibehalten, auch nachdem sie vom Einfluss der Legion befreit wurden. Vielleicht auch die Tauren, aber sie suchen nicht aktiv nach Schlachten.
    • Die Menschennation Stromgarde, angeführt von einer Familie namens Trollbann . Ratet mal, wie sie berühmt wurden.
  • Psycho-Ranger; Illidans Blutelfen-, Naga- und Draenei-Streitkräfte ähneln Allianz, Orks und Nachtelfen.
  • Sogar : Warcraft III begann, Wortspiele in die Mischung treiben zu lassen, zusätzlich zu den Popkultur-Referenzen Up to Eleven. Meistens Visual Puns, aber ein paar andere existieren.
    • Dryade: Ich bin Spiel. ( sie ist halbhirsch )
    • Grubenlord: Weißt du was mir in den Arsch brennt? Eine Flamme ungefähr so ​​hoch.
    • Todesritter: Ich bin ein Death Knight Rider!
    • Mehrere Leute, die Hämmer schwingen: Es ist Hammerzeit!
    • Druide der Klaue: Hör auf auf mein zu klicken Bär Arsch!
  • Lila ist mächtig : Die Nation Dalaran, Heimat vieler der mächtigsten Magier der Allianz, wird in Warcraft 2 durch die Farbe Lila (oder Violett) repräsentiert. Der Kriegshymnenklan, die stärksten Krieger in Thralls Horde in Warcraft 3, sind ebenfalls vertreten von Lila, ebenso wie Balnazzar (der stärkste der Dreadlords in Der gefrorene Thron ).
  • Setzen Sie auf einen Bus: Gnome verschwanden vollständig in Warcraft III , ihre Rolle wurde von den Zwergen übernommen. Sie werden schließlich zurückgebracht für World of Warcraft . Auch die Beyond the Dark Portal-Helden mit Ausnahme von Grom Höllschrei. Wahrscheinlich dadurch gerechtfertigt, dass sie auf Draenor gefangen waren, als es explodierte.
  • Quest to the West: In Warcraft 3 fordert der Prophet Thrall und später Jaina auf, ihr Volk (Orks bzw. Menschen) auf den bisher unbekannten westlichen Kontinent Kalimdor zu bringen, da die östlichen Königreiche an die Untoten verloren sind. Indem sie sich mit den lokalen Nachtelfen verbünden, können sie eine ausreichende Streitmacht zusammenstellen, um die dämonischen Eindringlinge abzuwehren.
  • Wiederkehrendes Extra: Thornby, Timmy, Captain Falric und Dagren the Orcslayer.
  • 'Reason You Suck' Rede: Jeder Paladin drückt Arthas in der zweiten Untoten-Mission in . seine Scham und Verachtung aus Herrschaft des Chaos , wobei einige von ihnen sogar sagten, dass sie nie erwartet hätten, dass der Königsgör etwas anderes als eine Verlegenheit für die Silberne Hand sein würde. Gavinrad der Schreckliche: Ich kann nicht glauben, dass wir dich jemals Bruder genannt haben! Ich wusste, dass es ein Fehler war, einen verwöhnten Prinzen in unseren Orden aufzunehmen! Du hast die Silberne Hand zum Gespött gemacht!
    Ballador der Helle: Böser Verräter! Du bist nicht fit genug, um den Namen deines Vaters zu tragen! Warum Uther jemals für dich verbürgt hat, ist mir ein Rätsel. Du hast ihm seine Ehre genommen, indem du deine in den Wind geworfen hast! Du verdienst einen grausamen Tod, Junge!
    Weiser Wahrsager: Licht sei dir gnädig! Dein Verrat hat Uthers Herz gebrochen, Junge. Er hätte in einer Sekunde sein Leben für deins gegeben, und so zahlst du seine Loyalität zurück?
    Uther der Lichtbringer: Ihr Vater hat dieses Land siebzig Jahre lang regiert, und Sie haben es innerhalb weniger Tage zu Staub zermahlen.
  • Rückstufung der Erlösung: In Warcraft III umgekehrt. Arthas wird von einem Level-10-Paladin mit toller Ausrüstung zu einem Level-1-Todesritter ohne Gegenstände. Er bekommt nicht einmal den Schadensschub von Frostmourne, den er am Ende der Human-Kampagne hatte.
  • Erlösung gleich Tod: Grom befreit die Orks auf Kosten seines Lebens von der dämonischen Verderbnis.
  • Roter Hering: Der Warcraft 2 Handbuch hat ein paar. Gilneas glaubt, dass seine Armee mächtig genug ist, um sich der Horde allein zu stellen? Nun, das müssen Sie nicht herausfinden. Der Black Tooth Grin Clan wird von den Söhnen von Blackhand angeführt, der vom derzeitigen Anführer der Horde Doomhammer getötet wurde, und jetzt planen sie heimlich Rache? Und der Drachenmalklan hat enge Verbindungen zu ihnen? Nun, keine Sorge; Sie werden nie etwas über sie hören. Diese Handlungsstränge wurden jedoch in World of Warcraft .
  • Referenz Überdosiert: Die Hälfte des Zwecks von III 's Hör auf, mich zu pieksen! Zeilen ist es, Shout Outs zu machen.
  • Remixed-Level:
    • Die erste und letzte Murloc-Inselkarte in der Prolog-Kampagne der Demo, die im Lieferumfang enthalten ist Gefrorener Thron Erweiterung.
    • Andorhal wird in Reign of Chaos ('The Cult of the Damned' bzw. 'Digging Up the Dead') zweimal besucht, zu verschiedenen Jahreszeiten und aus buchstäblich gegensätzlichen Gründen.
    • 'Die Belagerung von Dalaran' in Reign of Chaos wird zu 'Die Ruinen von Dalaran' in The Frozen Throne.
    • Das Grabmal des Sargeras, das ursprünglich in Warcraft II zu sehen war, erscheint erneut in Frozen Throne.
  • Wiederholungsmodus: Im dritten Spiel können Zwischensequenzen zwischen den Levels auf dem Bildschirm ausgewählt werden.
  • Ressourcensammelmission: Die erste Ashenvale-Mission von Warcraft III 's Ork-Kampagne erfordert, dass Grom Höllschrei lächerlich große 15.000 Holzeinheiten sammelt, ohne eine zuverlässige Goldmine, mit dem am wenigsten effektiven Sammler aller vier Armeen und unter ständigem Angriff von Nachtelfen. Glücklicherweise können Sie Söldnerschredder erwerben, die 200 statt der üblichen 10 auf einmal ernten, oder die Bäume des Lebens der Nachtelfen töten, die Ihnen beim Töten 3000 Holz einbringen.
  • Auferstehungsgambit:
    • Der Nekromant Kel'thuzad ist nicht allzu besorgt, als Arthas ihn tötet. Er kommt zurück, um ihn nach Arthas' Face??Heel Turn als Geist zu verfolgen (naja, beraten und anschnallen) und wird dann als Lich wiedergeboren, ein viel mächtigerer Zauberer, alles gemäß dem Plan ihres Meisters Ner'zhul.
    • Die Reinkarnationsfähigkeit des Tauren-Häuptlings erweckt ihn mit vollem Mana wieder zum Leben, wenn er einmal getötet wurde, obwohl sie eine lange Abklingzeit hat. Da ihm das Mana ziemlich schnell ausgeht, kann es eine gültige Strategie sein, ihm die Angriffe einer ganzen Armee zu überlassen.
  • Retcon: Das dritte Spiel verwandelt die Orks von der Horde in eine gehirngewaschene stolze Kriegerrasse und Medivh von einem bösen Zauberer in einen gefallenen Helden. Die Dämonen sind zu den Gesamtschurken der Serie geprägt. Zu viele andere, um sie aufzuzählen.
  • Rache ist keine Gerechtigkeit: Einer der Eckpfeiler von The Paladin ist die Erkenntnis, dass 'Rache kein Teil dessen sein kann, was wir tun müssen', Warcraft III dreht sich um den Weisen Prinzen und Paladin, Arthas Menethil, Slowly Slipping Into Evil als mehr und mehr seiner Leute sterben in Verschwörungen der Untoten und seiner zunehmenden Frustration, dass es immer zu spät ist, sie zu retten, bis er beschließt, auf die Paladin-Eide zu verzichten und seinen Abstieg in das Gebiet der Gefallenen Helden zu beginnen, und schließlich ein Diener der Untoten zu werden, die er geschworen hat zu zerstören, da seine Besessenheit von Rache dazu führte, dass er Frostmourne aufhob, der ihm im Gegenzug für einen hohlen Sieg seine Seele stahl, woraufhin Arthas in sein Königreich zurückkehrte, seinen Vater ermordete und sein Königreich in den Untergang brachte und jeden, den er finden konnte, als auferweckte Untote.
  • Revive Kills Zombie: In Zombie Warcraft I , Heilung auf einen Dämon zu wirken, tut ihm tatsächlich weh. Dies wird jedoch nicht einmal im Spiel, im Handbuch oder im Insider-Guide , und daher weiß kaum jemand davon.
  • Rewatch-Bonus: In Gefrorener Thron , einige aufmerksame Spieler bemerken vielleicht, dass ein paar einmalige Paladine, die in bestimmten Kampagnenstufen zu sehen sind, nicht wirklich einmalig sind.
    • Magroth der Verteidiger ist ein Paladin, den die Nachtelfen im Level vor den Naga retten. Die Ruinen von Dalaran , wo er Malfurion und Maiev dabei unterstützt, Illidans Zauber Auge von Sargeras zu stoppen. Er taucht tatsächlich später wieder in der auf König Arthas Level als einer der drei Paladine, die versuchen, menschliche Flüchtlinge vor Arthas' Ansturm zu schützen, aber am Ende durch Arthas' Streitkräfte sterben.
    • Dagren der Orkstöter ist ein Paladin, der zum ersten Mal an der Seite von Magroth im . kämpft König Arthas Level als einer von drei Paladinen, die versuchen, menschliche Flüchtlinge vor Arthas' Angriff zu schützen. Im Gegensatz zu Magroth wird gezeigt, dass Dagren Arthas' Angriff überlebt hat, da er später als Teil der Marine von Kul Tiras, die nach Kalimdor reiste, wieder gesehen wird. Dagren ist im zweiten Akt der Bonuskampagne wieder zu sehen. Alter Hass , als einer der Verteidiger einer Küstenbasis von Kul Tiras, an der sich Rexxars Gruppe vorbeischleichen muss. Leider werden er und seine Truppen von Kul Tiras schließlich von einer Gruppe Naga abgeschlachtet.
  • Lächerlich schnelle Konstruktion: Manchmal gerechtfertigt, wie Gebäude, die von den Untoten beschworen wurden Warcraft III . Die Menschen haben das als Spielmechanik in III ; da mehrere Bauern an einem einzigen Gebäude arbeiten, geht es schneller, kostet aber mehr Ressourcen.
  • Roar Before Beating: Infernals im Teaser-Trailer und Grom in seinem Kampf mit Mannoroth. Gerechtfertigt mit Einheiten, die Gebrüll oder Heulen des Schreckens haben, da dies den Schaden Ihrer Verbündeten/Feinde erhöht/verringert.
  • Runenmagie: Runen sind Einweg-Powerups mit verschiedenen Effekten, von der Bereitstellung von Flächenheilung oder Mana über die Erzeugung eines unsichtbaren Spionageschutzes bis hin zur Wiederbelebung toter Einheiten oder sogar eines mächtigen Monsters unter der Kontrolle des Spielers.
  • Running Gag: Der Dämonenjäger, der Dreadlord, Tichondrius und wohl Arthas und der Todesritter haben einen Running Gag, der auf der Zeile 'Darkness Calls' basiert. Darkness versucht, sie anzurufen, kann es aber wegen seines mittelmäßigen Telefondienstes nicht. Geisterjäger: »Dunkelheit hat angerufen … Aber ich war am Telefon, also habe ich ihn vermisst. Ich versuchte *69-Dunkelheit, aber seine Maschine hob ab. Ich schrie 'Heben Sie den Hörer ab, Dunkelheit!', aber er ignorierte mich. Die Dunkelheit muss seine Anrufe abgeschirmt haben.'
    Angstfürst: (Telefon klingelt) „Ja? Dunkelheit, hey, was ist los? Der Dämonenjäger hat dir eine Nachricht hinterlassen? Nein, ich habe seine Nummer nicht.'
    Tichondrius: 'DUNKELHEIT ... braucht DSL. Seine Leitung ist immer besetzt.'
    Arthas: 'Wer ist überhaupt diese 'Dunkelheit'?'
    Todesritter: „Ich bin die Dunkelheit! '
  • Samurai Shinobi : Der Blademaster-Held hat Elemente von Samurai in seinem Design (Riesenschwert, Banner mit einer Flagge auf dem Rücken und eine Kritische Treffer-Fähigkeit) und Ninja (eine seiner Fähigkeiten erzeugt Illusionen von sich selbst, die andere lässt ihn unsichtbar werden und handeln zusätzlicher Schaden bei seinem nächsten Angriff).
  • Wilde Piercings : In Warcraft III , Trolle haben Knochenpiercings.
  • 'Rette die Welt' Höhepunkt: Es beginnt damit, dass Thrall den Kontinent verlässt, um einen anderen zu finden, wo sein Volk einen Ort in Frieden finden kann, während Arthas eine Epidemie untersucht. Dann kämpft er gegen eine wachsende Armee von Untoten, die sein Königreich bedroht. Der Höhepunkt bringt jede Fraktion der Welt dazu, einen letzten Stand gegen die Legionen der Hölle zu machen, die alles Leben im Universum zerstören wollen.
  • Scarab Power: Spiderlords und ihre untoten Gegenstücke, Crypt Lords, basieren stark auf Skarabäen in der ägyptischen Mythologie und sind mumifizierte und wiederbelebte Käfer-Mantis-Spinnen-Mashups. Ihre Namen stammen alle vage aus der ägyptischen Mythologie (Anub'arak, Thebis-Ra, Pharoh-Motte...), eine ihrer Fähigkeiten erzeugt einen riesigen Käfer aus einer Leiche und ihre Gesichter haben einen Dorn, der die falschen Bärte auf Pharaonen heraufbeschwört Begräbnismasken.
  • Aasfresser sind Abschaum: Aus den verschiedenen Tiermann Arten, die das Universum bevölkern, sind die Gnolle (humanoide Hyänen) eine der unedlen Rassen.
  • Schizo Tech: Danke an die Gnome, Zwerge und Goblins. Bögen, Armbrüste und Wurfwaffen werden jedoch weiterhin neben Waffen verwendet.
  • Schmuck Bait :
    • Frostmourne. 'So wie die Klinge Fleisch zerreißt, muss die Macht den Geist vernarben.' Arthas fällt darauf rein.
    • Eines der angepissten Zitate der Zauberin: Zauberin : 'Für den Zauber 'Ende der Welt' drücken Sie Strg, Alt., Entf.'
  • Science-Fiction-Autoren haben kein Gefühl für die Größe: Die ursprünglichen Spiele und die frühen Überlieferungen beschrieben den Zweiten Krieg als einen Zermürbungskonflikt, der mehrere Jahre andauerte. Jedoch, Strom Überlieferungen implizieren, dass der Zweite Krieg nur etwa ein Jahr oder vielleicht nur ein paar Monate dauerte.ErläuterungFür diejenigen unter euch, die den Überblick behalten, ist dies ein Jahr für die Bildung der Allianz mit sieben menschlichen und vier nichtmenschlichen Nationen, die Vereinigung der Horde mit drei einheimischen Spezies (eine von ihnen wird versklavt), die Vorstellung der Todesritter und Paladine und Ogermagier, die Invasion von Khaz Modan und der Aufbau der Hordeflotte, dann die Feldzüge durch das südliche Lordaeron und den Aerie Peak, dann die Verbrennung von Quel'thalas, dann der Marsch nach Westen durch Alteracs Berge und die Belagerung der Hauptstadt, dann die Entsendung von Truppen über das Meer zum Grab von Sargeras, um den verräterischen Gul'dan zu bestrafen, dann die Zerstörung der Horde-Flotte, dann der Marsch von der Hauptstadt zuerst nach Süden, dann nach Osten über den Kontinent, dann wieder nach Süden über Khaz Modan, dann die Aufhebung der Belagerung von Eisenschmiede, dann die Schlacht am Schwarzfelsturm und die Zerstörung des Dunklen Portals.Am geschäftigsten. Jahr. Je.
  • Scunthorpe-Problem: Die offizielle Karte Booty Bay kann nicht im Custom-Modus gespielt werden Umgeschmiedet Lobbys.
  • Geheimer Charakter: Die Einheiten des Angriffsbauers und des Angriffspeon in Warcraft II . Sie können nur mit Editoren von Drittanbietern auf benutzerdefinierten Karten platziert werden und sind von normalen Bauern/Peons im Spiel nicht zu unterscheiden, abgesehen davon, dass sie eine andere Befehlsschnittstelle haben (sie können keine Ressourcen bauen, reparieren oder sammeln und es fehlt ihnen sogar an einem Attacke Befehl, obwohl sie immer noch mit einem Rechtsklick zum Angriff befohlen werden können). Angriffsbauern erscheinen in zwei Missionen der Gezeiten der Dunkelheit menschlichen Feldzug, müssen Sie zuerst als Bauernrebellen töten, und dann müssen Sie als Gefangene von Alterac zu Ihrer Basis eskortieren. Attack Peons erscheinen in keiner offiziellen Kampagne.
  • Selektive Vergessenheit: Warcraft 2 . Level 8: Es gab eine Bauernrevolte von Typen, die Alterac-Farben trugen – wie seltsam. Level 9: Uther Lightbringer wurde fast von Allianzschiffen getötet, die mit Alterac-Farben segelten – wie seltsam. Level 10: Lassen Sie uns diese Verräter befragen, die Alterac-Farben trugen, als sie gefasst wurden. Level 11: Alterac hat uns verraten! So das ist warum ihr nationales Banner ein hat .
  • Gezackte Klinge des Schmerzes: Frostmourne hat eine mit Widerhaken versehene Klinge. Und die ganze Warnung 'den Geist vernarben' auf seinem Sockel ist nicht zur Schau. Es reißt Seelen aus.
  • Shape stirbt, Shifter überlebt : The Phönix Einheit hat eine negative Gesundheitsregeneration und verwandelt sich jedes Mal in ein Ei, wenn sie stirbt (durch feindliche Aktion oder allein gelassen). Aber wenn das Ei nicht getötet wird, verwandelt es sich in einem endlosen Kreislauf schnell wieder in einen vollständig geheilten Phönix.
  • Gestaltwandeln heilt Wunden :
    • Die Phönixbeschwörung des Blutmagiers verwandelt sich automatisch in ein Ei (mit sehr niedrigen Gesamt-HP, aber vollständig geheilt), wenn es stirbt (es sei denn, über Wasser oder unwegsamem Gelände) und wenn das Ei überlebt, verwandelt es sich in einen Phönix mit voller Gesundheit. Um dies auszugleichen, hat der Phönix Negativ HP-Regeneration und wird trotzdem sterben und wiedergeboren werden, ohne einmal angegriffen zu werden. Dies kann zu künstlicher Dummheit führen, bei der der Blutmagier der KI einen Phönix beschwört, wenn er seine Basis verlässt, was zu einem fast toten Vogel führt, wenn er die feindliche Basis erreicht.
    • Irrlichter sind Nachtelfengeister, die verzehrt werden, während sie zu riesigen mobilen Bäumen heranwachsen, die als Nachtelfengebäude dienen. Im Gegensatz zu Starcrafts Drohnen ist das Leben des Baumes nicht mit dem des Irrlichts verbunden und beendet die Konstruktion vollständig geheilt (wenn er in der Zwischenzeit nicht angegriffen wurde).
    • Avatar und Metamorphose sind zwei Fähigkeiten, die verbesserte Kampffähigkeiten gewähren, solange sie andauern (wie Zauberimmunität oder ein Fernangriff) und das aktuelle und maximale Leben des Zaubernden um 500 erhöhen.
    • Eine versehentliche Version mit zerstörbaren Toren, die beim Umschalten von offen auf geschlossen standardmäßig zu voller Gesundheit zurückkehren.
  • Shared Life Meter: III hat die Fähigkeit Spirit Link, die Schaden auf mehrere Einheiten verteilt.
  • Shockwave Stomp: Der Tauren-Häuptling macht dies für seine Shockwave- und War Stomp-Fähigkeiten.
  • Shout-Out: Viele davon, besonders in Warcraft III . Hier ein paar Beispiele:
    • Königliche Garde der Naga: Ich komme jetzt zu dir, um die Wende des Tide .
    • Königliche Garde der Naga: Ich werde es so machen.
    • Königliche Garde der Naga: In der Tiefe kann dich niemand schreien hören... können , aber es ist wirklich gedämpft.
    • Bauer: D'oh!
    • Mörser-Team: Tassadar hat uns eindeutig im Stich gelassen. Du darfst nicht.
    • Akolyth: Mein Leben für Aiur! Äh, ich meine... für Ner'zhul.
    • Illidan: Flügel, Hörner, Hufe... was sagen wir, ist das? Teufel ?
    • Illidan: Bah Weep Grah Na Weep Ninny Bong. Es ist ein universeller Gruß.
    • Nachtelfen-Bogenschütze: Durch das Herz geschossen, und ich bin schuld.
    • Greifenreiter: Dieser Warhammer hat mich 40K gekostet!
    • Krypta Lord: (mit plötzlichem britischen Akzent) Ich bin der fünfte Käfer.
    • Mörser-Team: 'MORTAAAAAAAR KOOOOOOMBAAAAAT!'
    • Druide der Klaue: Nur Sie können Waldbrände verhindern!
      • Feuerlord: ...Warum verfolgt mich der Bär mit der Förstermütze?
    • Boden: (Singen) Es ist nicht einfach, grün zu sein!
    • Waldtroll: Sagen Sie hallo zu meinem kleinen Freund!
    • Oger: Es ist Zeit für Clobberin!
    • Bandit: Rauchig .
    • Bandit: Was wir hier haben, ist ein Versagen bei der Kommunikation.
    • Bandit: Ich will kein Fop, ich bin ein Dapper-Dan-Mann, verdammt!
    • Bandit: Und dieses eine Mal im Banditenlager...
    • Muradin Bronzebart / Greifenreiter / Paladin: Es ist Hammerzeit!
    • Goblin-Zeppelin: Ich lache angesichts der Gefahr. Hahahahahaha!
    • Zauberbrecher: Ich habe deinen Schatz gestohlen.
    • Goblin-Tüftler: Ich bin mehr als man denkt.
    • Uther: Dafür werde ich zu alt.
    • Priester : Ich wurde von der großen Metallhand im Himmel auserwählt! (verdoppelt sich auch als Breaking the Fourth Wall, da Ihr Cursor beim Spielen von Human/Alliance ein Metallhandschuh ist)
    • Gruftfiend : Spinnensinn... Kribbeln.
    • Garithos : Vertraue niemals einem Elfen!
    • Schütze: Diese! Ist! Mah! BOOMSTICK!
    • Gräuel: Wir sind tot sexy!
    • licht: Ich bin der Geist der Warcraft-Vergangenheit.
    • Mehrere Monty Python und der Heilige Gral Verweise.
      • Lakai: Das ist nur eine Fleischwunde!
      • Ritter: Meine Lieblingsfarbe ist blau. Nein! Yellooooooooooo.../Sieg für (Helm fällt zu) Lordaeron!/Bei den Göttern, du nervst!/Ich sage nie 'Ni'!
      • Paladin: Laß mich der Gefahr ins Auge sehen./Berühre mich nicht – ich bin keusch!
      • Bauer: Du bist der König? Nun, ich habe nicht für dich gestimmt./Wir haben eine Hexe gefunden! Dürfen wir sie verbrennen?/Hilfe! Hilfe! Ich werde unterdrückt!/Ein Pferd hat mich einmal getreten. Es tat weh.
    • Und mehrere Krieg der Sterne Verweise: Flugmaschine: Bleiben Sie am Ziel.../Sie kamen von hinten-!
      Dryade: Ich bin nicht die Dryade, die Sie suchen.
      Blutmagier: Ich finde deine Unverschämtheit... beunruhigend.
      Greifenreiter: Beurteile mich nach meiner Größe, oder?
      Akolyth: Sobald Sie den dunklen Pfad betreten haben, wird er für immer Ihr Schicksal bestimmen! Und Sie werden zahnärztlich.
    • Die letzte Mission in der Warcraft III Erweiterung heißt 'A Symphony of Frost and Flame' und bezieht sich auf George R. R. Martins Ein Lied von Eis und Feuer .
    • Die erste Mission der Exodus of the Horde-Bonusmissionen im Gefrorener Thron heißt 'Rider des Sturms'.
    • Verschiedene Cheat-Codes sind Shout-Outs, wie thereisnospoon , keyersoze , Gier ist gut , und alle unsere Basis gehören dazu .
    • Die Geister, die um Brunnen der Gesundheit kreisen, sehen genauso aus wie die Feen aus Die Legende von Zelda : geflügelte Kugeln aus blauem Licht.
    • Zwei Dorfbewohner namens Robert und Tyler werden in der ersten Mission der Untoten-Kampagne beim Boxen gesehen.
    • Neben anderen Story-Elementen sticht dies heraus: In Der gefrorene Thron , Arthas und seine Begleiter müssen den Lichkönig durch einen Berg erreichen. Anstatt den Berg zu erklimmen (was sie nicht konnten, weil die riesige feindliche Armee genau das tat) beschließen sie, ein gefallenes unterirdisches Königreich voller Feinde zu durchqueren, einschließlich einer Eldritch Monsture, die noch tiefer unter der Erde gekrochen ist. Warum kommt das jetzt bekannt vor?
  • Zu den Nebenwirkungen gehören ... : Das Zitat des Priesters 'Hör auf, mich zu stoßen': Priester: Nebenwirkungen können sein: Mundtrockenheit, Übelkeit, Wassereinlagerungen, schmerzhaftes rektales Jucken, Halluzinationen, Psychosen, Koma, Tod und MundgeruchHinweisSchlechter Atem. Magie ist nicht jedermanns Sache; konsultieren Sie vor der Anwendung Ihren Arzt.
  • Simpleton Voice : Bauern und Oger in Warcraft II und III . Abgewendet von den orkischen Peons, die angeblich genauso dumm sind wie menschliche Bauern, obwohl man von ihnen immer noch Hulk Speak hören kann.
  • Einwegschild :
    • Der Gegenstand Amulett des Zauberschildes blockt automatisch einen negativen Zauber, bevor er eine Abklingzeit von 40 Sekunden benötigt. Geschicktere Feinde werden den Helden, der ihn trägt, zuerst mit einem schwachen Zauber treffen und dann die härteren Angriffe ausführen.
  • Ein finsterer Hinweis: Arthas beginnt einen Rechtshänder-Paladin, wechselt aber nach dem Klassenwechsel zu seiner Linken, obwohl die Filmsequenz am Ende der Human-Kampagne zeigt, dass er Frostmourne in seiner Rechten schwingt.
  • Finsterer Krummsäbel:
    • Warcraft III Skelette tragen Krummsäbel, egal welche Waffe die Kreatur, aus der sie erschaffen wurden, trägt.
    • Die damals bösen Raiders benutzten Krummsäbel in Warcraft I . Dämonen haben in der gesamten Serie flammende Krummsäbel verwendet.
  • Skill Gate Charakter: Eine Armee von Nekromanten und Fleischwagen bildet einen sich selbst tragenden Zerg Rush von Skeletten, der definitiv furchterregend aussieht und einen unvorbereiteten Gegner überrollen kann. Sie werden jedoch zu wandelnden Erfahrungssäcken, wenn der Feind schlau genug ist, um Massenvertreibungen zu erzielen, von denen jede Rasse eine hat.
  • Slippy-Slidey Ice World: Nordend.
  • Das Schlumpfine-Prinzip:
    • Jede Fraktion in Warcraft III scheint nur einen bedeutenden weiblichen Charakter zu haben: Jaina für die Allianz, Tyrande für die Nachtelfen (bis Gefrorener Thron Maiev), Lady Vashj für die Illidari und Sylvanas für die Untoten. Umgeschmiedet spielt dies auch direkt für die Untoten in Scharmützeln, indem es den Todesritter weiblich macht, und Geschlechtsumkehrungen zum Prinzip für die Nachtelfen, deren einziger männlicher Held der Hüter des Hains ist.
    • Es gibt nur eine weibliche Einheit in Warcraft II — Alleria Windrunner — und selbst sie erscheint nur in Jenseits des Dunklen Portals . Sogar Kurdrans Greif Sky'ree wurde erst in späteren Überlieferungen als weiblich identifiziert.
    • Warcraft I hat einen weiblichen Ork-Helden (Garona) und einen weiblichen neutralen Helden (Griselda). Im Spiel erscheinen überhaupt keine weiblichen Menschen.
  • Schlangenmenschen: Die Naga.
  • Also Last Season: Schwere und Eliteeinheiten erleiden dies in der Bonuskampagne. Das beste Beispiel wären die Kul Tiras-Einheiten, deren Statistiken den durchschnittlichen menschlichen Einheiten überlegen sind, aber Rexxar und seinen Teamkollegen nicht gewachsen sind.
  • Etwas Geschick erforderlich: Die erste Warcraft Spiel erforderte viel mehr Klicks, um eine einzelne Einheit zu bewegen, als die meisten modernen RTS-Spiele.
  • Liedparodie: , ein Bonustrack von Warcraft II OST, macht sich lustig über die Melodie von Kommandieren und Erobern , ein freundlicher Rivale .
  • Soul Eating: Frostmourne hungert!
  • Space Is Magic: The Twisting Nether.
  • Geschwindigkeit, Intelligenz und Stärke: Das Spiel verwendet drei Werte für seine Helden, die den Schaden erhöhen, wenn es der wichtigste ist: Stärke (erhöht Gesundheit und Regeneration), Beweglichkeit (erhöht Rüstung und Angriffsgeschwindigkeit) und Intelligenz (erhöht Mana und Regeneration). Sie wirken sich nicht auf den Schaden der Zaubersprüche der Helden aus, aber die meisten benutzerdefinierten Karten tun dies, um ihren Nutzen zu erhöhen. Während nur eine der vier Fraktionen (die Horde) alle drei Typen hat, ermöglicht die Erweiterung die Anwerbung von Söldnerhelden, um sie abzurunden.
  • Spinnenschwarm: Neruber in Warcraft III sind Spinnenmenschen mit einer sozialen Struktur, wobei Queens und Spider Lords die mächtigsten Einheiten sind. Obwohl sie eher ein Mischmasch verschiedener Arthropoden sind, darunter Spinnen, Käfer und Mantis.
  • Spike-Shooter: Warcraft 3 hat Stacheleber, eine Rasse von Schweinemenschen, die ihre Stacheln auf Feinde werfen können. Die Stachelbestie, eine warzenschweinähnliche Kreatur, die vom Bestienmeister beschworen wurde, tut dasselbe. Harpyien können rasiermesserscharfe Nadelfedern abschießen.
  • Matschiger Zauberer: Die Beschwörer/Kleriker und Hexenmeister/Nekrolyten im ersten Spiel sind im direkten Kampf ziemlich schwach, aber Warcraft II , während sie auch diese (Magier und Todesritter) haben, eingeführte Einheiten, die gut im Kampf sind und Zaubersprüche – Ritter und Ogermagier.
  • Inszenierter populistischer Aufstand: Während einer Mission in Warcraft II: Tides of Darkness bricht in der Gemeinde Tyr's Hand eine Bauernrevolte aus, während die Allianz noch immer gegen die Horde kämpft. Später stellte sich heraus, dass es von Spionen aus Alterac gestartet wurde, dessen König die ganze Zeit mit der Horde zusammengearbeitet hatte. Und in diesem Spiel sind Bauernangriffe fast so stark wie die eines Dieners!
  • Standard Fantasy Setting : Abgewendet, da die meisten Rassen, einschließlich der Menschen, über Technologie des 20. Jahrhunderts verfügen, aber größtenteils durch Infrastrukturverluste aufgrund von Katastrophe und Krieg ins dunkle Zeitalter zurückgeblasen wurden.
  • The Starscream: Die Horde hatte mehrere. Orgrim Doomhammer (gelesen als: du) im Originalspiel. Gul'dan im zweiten Spiel. Ner'zhul selbst.
  • Starter Bösewicht: Mal'Ganis in Warcraft III. Er wurde vorgestellt als der Großes Böses der ersten Kampagne und als Arthas' persönlicher Erzfeind, bevor sich der größere Konflikt der Geschichte entfalten würde.
    • Auch die namenlose Seehexe (in WoW als Zar'jira bezeichnet) aus der Prolog-Kampagne kann zählen. Sie war der Hauptschurke der Spieldemo vor der Veröffentlichung des Spiels, aber ihre Missionen wurden in ROC geschnitten. Die Missionen werden in TFT wiederhergestellt und Umgeschmiedet
  • Stompy Mooks: Die schwereren Einheiten in III beim Bewegen laute Schläge machen.
  • Hör auf, mich anzustupsen! : Abgebildet sein in; charakterisiert in Warcraft II , die 'verärgerten' Nachrichten für die verschiedenen Einheiten sind die Inspiration für alle Spiele danach.
    • Zumindest einige Versionen des Originals Warcraft: Orks und Menschen kennzeichnete dies; Dieses Spiel war der Trope Namer.
  • Sturm auf die Burg:
    • Die Draenei-Koalition aus Blutelfen, Naga und Verlorenen stürmt den Tempel der Schwarzen Zitadelle, die Residenz von Magtheridon, dem Herrn der Scherbenwelt.
    • Die letzten Missionen beider Seiten im ersten Spiel, bei denen die Menschen die Schwarzfelsspitze angreifen und die Orks die Festung Sturmwind stürmen. Die Belagerung von Dalaran für einen bemerkenswerten von der zweiten.
  • Sachen aufblasen:
    • Sprengkommandos und Goblin-Saboteure in 2.
    • Goblin-Sapper und Uhrwerk-Goblins in III.
    • Klicke auch in III oft genug auf ein Schaf oder ein anderes Lebewesen. Einige in der Kampagne lassen möglicherweise Artikel fallen .
  • Stealth-Mook:
    • Im Warcraft III :
      • Nachtelfenbogenschützen, Jägerinnen, Mondpriesterinnen und Wächterinnen haben eine Fähigkeit namens 'Schattenschmelze', die sie nachts unsichtbar macht, solange sie still stehen. Banditen besitzen auch diese Fähigkeit und sind einige der wenigen Creeps, die nachts nicht schlafen und dadurch unvorsichtige Spieler überrumpeln können.
      • Der Untote Schatten ist eine immer unsichtbare Einheit, die andere unsichtbare Einheiten sehen kann, die aus einem geopferten Akolythen bestehen.
      • Die Zauberinnen der Allianz können jede Einheit für eine Weile unsichtbar machen, aber jede andere Aktion als das Bewegen bricht den Zauber. Besonders unangenehm ist es in Kombination mit einem hochstufigen Erzmagier, da Sie die unsichtbare Einheit in die Basis des Feindes schleichen und dann den Rest Ihrer Armee vom Erzmagier-Massenteleportieren lassen können. Spätere Spielpatches hindern dich daran you wirft dies auf Sappers und Clockwerk Goblins.
    • Untergraben mit Goblin Sappers/Demolition Squads in Warcraft II , Unsichtbarkeit auf sie anzuwenden tötet sie sofort aufgrund der Game-Breaker-Natur der Combo.
  • Space Compression: Alle Karten sind viel kleiner als in der Überlieferung beschrieben. Stralhome wird zum Beispiel als eine Stadt beschrieben, die früher Tausende von Einwohnern hatte, aber im Spiel nur etwa 60 Häuser hatte.
  • Einsaugende Linien: Es ist schwer zu erkennen, aber die Infernal Contraption/Machine tun dies, bevor sie angreifen.
  • Selbstmordanschlag:
    • Die Goblin Sappers-Teams in Warcraft III , deren einziger Zweck darin besteht, feindliche Gebäude (oder Bäume) zu bombardieren. Eines der Trios, aus denen Goblin Sappers besteht, nimmt dieses Up to Eleven auf, indem es zum Ziel geht, während Innerhalb eines bald explodierenden Fasses (und nein, es gibt nicht einmal Löcher, aus denen er heraussehen kann).
    • Der Troll Batrider hat die Fähigkeit Instabiles Gebräu, wodurch er auf einen in der Luft befindlichen Feind anstürmt und explodiert und dabei schweren Schaden verursacht. Sie sind auch ziemlich billig, was Ork-Einheiten angeht, was oft mehr ist, als man für ihre Ziele sagen kann. 'DA BEENDET DA BEDEUTET RECHTFERTIGEN!'
  • Magie beschwören:
    • Viele Helden oder Magiereinheiten können vorübergehend andere Einheiten erschaffen, um in deiner Armee zu kämpfen. Von Helden beschworene Einheiten sind normalerweise ziemlich hart, aber sie zerstreuen Effektschaden oder zerstören die beschworene Kreatur (ein Tauren-Geisterläufer kann ein Geschwader von Skeletten auslöschen).
    • Im Warcraft: Orks und Menschen Der Zauber „Große Beschwörung“ ist für jede Seite der mächtigste und teuerste Zauber, der für eine begrenzte Zeit Wasserelementare aus der Ferne und riesige klingenschwingende Dämonen für die Menschen bzw. Orks beschwört. Es gibt auch einen kleinen Beschwörungszauber, der bis zu vier zerbrechliche Speedster-Skorpione (für Menschen) oder Spinnen (für Orks) beschwört.
  • Supermodus: Mehrere Helden können sich vorübergehend in eine stärkere Form verwandeln, normalerweise als ihre ultimative Fähigkeit.
    • Die Metamorphose des Dämonenjägers verwandelt ihn in einen Dämon, der seine maximale Gesundheit erhöht, ihm einen Fernkampfangriff mit Spritzschaden verleiht und seinen Angriffstyp in Chaos ändert, sodass er allem vollen Schaden zufügen kann.
    • Der Avatar des Bergkönigs bedeckt ihn mit Stein, was ihm mehr Gesundheit und Angriffsschaden verleiht und ihn immun gegen Magie macht.
    • Der Robo-Goblin des Goblin Tinkers lässt ihn in einem Mini-Panzer anziehen, der mit einem riesigen Hammer bewaffnet ist, der zusätzlichen Schaden an Gebäuden verursacht. Er erhält in dieser Form auch erhöhte Gesundheit und Rüstung und zählt als mechanische Einheit, was ihn effektiv gegen die meisten behindernden Fähigkeiten immun macht und ihn von Arbeitern reparieren lässt, aber auch verhindert, dass er die meisten regelmäßigen Heilungen erhält. Im Gegensatz zu den meisten anderen Heldentransformationen hält Robo-Goblin unbegrenzt und der Tinker kann jederzeit zwischen den Formen wechseln (ähnlich wie die Nachtelfen-Druiden).
    • Die chemische Wut des Goblin-Alchemisten ist eine geringere Version, da ihre einzigen Vorteile eine erhöhte Bewegungs- und Angriffsgeschwindigkeit sind und eher eine normale Fähigkeit als eine ultimative Fähigkeit sind. Es färbt auch seinen Oger für die Dauer lila.
  • Supernatural Floating Hair: Banshees, Ghosts und Wraiths haben das.
  • Verdächtig ähnlicher Ersatz: In Herrschaft des Chaos Die Leutnants von Archimonde sind der Schreckenslord Tichondrius und der Grubenlord Mannoroth. Beide sind Hauptschurken früherer Missionen und werden getötet, bevor der Spieler gegen Archimonde antritt. In der letzten Mission der Nachtelfen-Kampagne hat Archimonde das zweithöchste Mitglied ihrer Rasse an der Spitze: Anetheron der Schreckenslord (der kurz in einer Zwischensequenz vorgestellt wurde) und Azgalor der Grubenlord. Da es sich um eine militärische Invasion handelt, ist dies eine gerechtfertigte Trope.
  • Verdächtig kleine Armee: Mit einer Obergrenze von 90 oder 100 Nahrung können Sie 'Armeen' von weniger als 25 einzelnen Einheiten haben.
  • Tactical Rock??Papier??Schere: Im Allgemeinen schlagen Nahkampfeinheiten Artillerie, Artillerie schlägt Türme und Türme schlagen Nahkampfeinheiten. In Warcraft II schlagen Zerstörer Greifen, Greifen Schlachtschiffe und U-Boote und Schlachtschiffe und U-Boote schlagen Zerstörer.
  • Panzergüte: Belagerungsmaschinen der Zwerge in Warcraft III . Sie sind darauf beschränkt, Gebäude anzugreifen, es sei denn, sie verfügen über ein Upgrade, mit dem sie Lufteinheiten abhacken können, aber da die Zerstörung aller Gebäude Ihres Gegners eine Sofortgewinnbedingung ist und Belagerungsmaschinen zu den einzigen mobilen Einheiten mit verstärkter Panzerung gehören (was bedeutet, dass sie weniger Schaden von allem nehmen, was nicht zum Abreißen von Gebäuden gedacht ist), können viele von ihnen Spiele immer noch leicht beenden, indem sie die gegnerische Basis schneller niederreißen, als sie getötet werden können.
  • Zerfetzte Flagge: Die Flaggen der Orks (und der Horde im Allgemeinen) sind im Allgemeinen zerfetzt, werden aber immer noch stolz gehisst, um zu symbolisieren, wie viel Prügel sie bereit sind, um den Sieg zu erringen.
  • Technicolor-Toxin: Hauptsächlich grün, gesehen mit der Kugel des Gifts, der Krankheitswolke der Geißel und den Angriffen von Dryaden, Wyvern/Windreitern und Assassinen.
  • Themen-Cursor: Der Cursor ist die Hand der Rasse, als die Sie gerade spielen (oder ein Metallhandschuh für Menschen, wie auch der Orden der Silbernen Hand seinen Namen hat). Priester: Ich wurde von der großen Metallhand im Himmel auserwählt!
  • Das ist mein Name im Ausland: Warcraft II: Tides of Darkness , Human Mission 5, gibt uns dies: „Ihr müsst die nahegelegene Inselfestung bei Tol Barad zurückerobernHinweisSindarin für 'Inselfestung'... '
  • Drei-State-System: Die Heldeneinheiten in Warcraft III Verwenden Sie entweder Stärke, Beweglichkeit oder Intelligenz als ihre Kernwerte, und eine Erhöhung des Kernwertes erhöht auch Ihren Angriffsschaden. Unabhängig davon, welcher Typ Sie sind, erhöht Stärke die Gesundheit, Beweglichkeit erhöht Angriffsgeschwindigkeit und (leicht) Rüstung und Intelligenz erhöht das Mana.
  • Thunderbird: Zwei Arten erscheinen in III :
    • Der Beastmaster-Held kann einen Hawk / Thunder Hawk / Spirit Hawk (der eher wie ein Adler aussieht) beschwören, einen fliegenden Vogel, der mit Blitzen angreift.
    • Die Ork-Kampagne der Erweiterung enthält Donnerphönixe, die mit dem regulären Phönix identisch aussehen, außer dass sie mit Blitzen angreifen.
  • Nach Namen gestuft: In Warcraft III , verwenden die meisten neutralen Creeps einer Linie zusätzlich zu den üblichen Größen-, Modell- und Farbunterschieden unterschiedliche Suffixe (aber es gibt keinen universellen 'Dieses Suffix bedeutet diesen Typ'-Effekt). Zum Beispiel Bandit/Salamander/Ogerlord, Wald/Eis/Dunkler Troll-Trapper/Priester/Kriegsherr, Uralter Sasquatch/Wendigo/Hydra usw.
  • Too Dumb to Live: Die Blutelfen-Zauberbrecher in der Intro-Zwischensequenz der Mission Lord of Outland in der Kampagne Fluch der Blutelfen in Warcraft III: Der gefrorene Thron stürmen Welle um Welle in die Schwarze Zitadelle, nur um sofort von der Verteidigung der Zitadelle getötet zu werden.
  • Hat ein Level in Badass: Thornby. In „Die Verteidigung von Strahnbrad“ wurde er ein regelmäßiger Fußsoldat, während er in „Old Hatreds“ ein stärkerer Elite-Wächter ist.
  • Tornado-Bewegung: In Warcraft II , bewegt sich der Zauber Wirbelwind langsam und zufällig innerhalb einer bestimmten Reichweite seines Ziels und beschädigt alles, was er berührt. Im Warcraft III , der Zyklon-Zauber erzeugt einen Tornado unter einer Einheit, die ihn in die Luft schleudert, unfähig sich zu bewegen, anzugreifen oder angegriffen zu werden. Der Zauber Tornado kanalisiert einen großen, sich langsam bewegenden Tornado, der nahen Gebäuden großen Schaden zufügt und den oben erwähnten Zyklon zufällig auf nahe gelegene Einheiten wirft .
  • Berühre das Immaterielle : Ätherische Einheiten können nur mit Magie (Zaubersprüche und der Angriffstyp Magie) getroffen werden und erleiden dadurch zusätzlichen Schaden.
  • Tower Defense: Das Gameplay des Crossing-Bonuslevels in Der gefrorene Thron , auf die nach der dritten Stufe der Human-Kampagne zugegriffen wird, indem man auf Plattformen vor eingesperrten Schafen tritt, damit sie den Satz sagen 'Baa-Ewe-Ram' in der dritten Ebene. Benutzerdefinierte Karten im Stil dieses Genres für III waren Trope Codifiers für das Genre.
  • Übersetzung Zugunglück: Warcraft 3: Reforged erhielt in mehreren Ländern hysterisch schlechte Übersetzungen, , wobei viele Sätze und sogar Charakternamen komplett verstümmelt sind und sich zahlreiche Instanzen von Charakteren überlappen. Zu den Highlights gehört, dass Arthas erklärt, dass er gerne von Elefanten gefickt wird*Aber sind sie gute Elefanten?um seine Heimat zu retten und seinen Männern zu befehlen, sich in Nordend auszuziehen, und Jaina Proudmoore wird irgendwie zu 'Lookstona Moronmoore'.
  • Transmutation: Die Transmutieren-Fähigkeit des Goblin-Alchemisten in III tötet sofort eine feindliche Einheit und gibt Gold abhängig von ihren Kosten. Es kann jedoch nur bei schwächeren Creeps verwendet werden und hat eine lange Abklingzeit.
  • Treants :
    • Treants sind menschengroße Baummenschen, die normalerweise vom Hüter des Hains beschworen werden, indem er ein bewaldetes Gebiet anvisiert. Verderbte Treants sind auf einigen Karten zu sehen, wo sie auch Giftangriffe oder die Fähigkeit Verstrickende Wurzeln haben.
    • Die riesigen Bäume, die als Nachtelfen-Gebäude dienen, sind als Antiker bekannt, und obwohl sie angreifen und sich bewegen können, ist dies eine letzte Option, da sie beides sehr, sehr langsam tun.
  • Trickpfeil: Mehrere Heldeneinheiten können magische Pfeile abschießen, wie zum Beispiel die Sengenden Pfeile der Priesterin des Mondes und die Schwarzen Pfeile des Dunklen Rangers.
  • Unerwarteter Genrewechsel: In Der gefrorene Thron , die Orc-Kampagne ist ein RPG und später ein DOTA AOS.
    • Die Human-Kampagne hat eine geheime Tower-Defense-Mission.
    • Auch der Multiplayer zählt, da er weniger als beabsichtigtes RTS und mehr als Trope Codifier für MOBA gespielt wird.
  • Unerklärlicher Akzent: Im Gegensatz zu anderen Orks haben Klingenmeister einen komisch dicken japanischen Akzent, der zu ihren Samurai-Bildern passt. Es gibt keine Rechtfertigung für den Akzent im Universum.
  • Unheiliger Boden: In Warcraft III , untote Gebäude verbreiten eine Verderbnis namens Blight, die gewöhnlichen Boden in einen schwarzen, Nebel ausstoßenden Morast mit herausstehenden Knochen verwandelt und untote Einheiten dazu bringt, ihre Gesundheit zu regenerieren, während sie sich darauf befinden. Untote Gebäude (mit Ausnahme der Nekropole und der Haunted Gold Mine) können nur auf Seuche gebaut werden, während nicht-untote Gebäude sie beim Bau in einem großen Umkreis vertreiben. Es kann auch durch Zauberzauber bannen mit Wirkungsbereich entfernt werden, eine gute Möglichkeit, einen untoten Gegner wütend zu machen, da es ihn daran hindert, sich zu bauen, bis er noch mehr Pest niederschlägt. Im Der gefrorene Thron Erweiterung haben die Untoten einen Gegenstand, mit dem sie an einem Ort einen Kreis von Blight erstellen können, ohne auf eine sich langsam aufbauende Nekropole warten zu müssen.
  • Unheiliges heiliges Schwert:Frostmournewenn Sie ihm zum ersten Mal begegnen, obwohl es nicht lange dauert, bis The Reveal .
  • Nicht maßstabsgetreue Einheiten: Sehr offensichtlich. Der Tauren-Häuptling in Warcraft III ist so hoch wie die Kaserne! Gefrorener Thron 's Bonuskampagne gibt Gebäuden etwas vernünftigere Proportionen, aber sie sind normalerweise immer noch kleiner als sie sein sollten. Dies ist im Allgemeinen ziemlich nützlich für Helden, die fast immer größere Charaktermodelle als andere Einheiten in ihrer Fraktion erhalten, da ihre Größe in Kombination mit ihrem teamfarbenen Leuchten es erleichtert, den Überblick in einem chaotischen Kampf zu behalten.
  • Unübersetztes Schlagwort: Die Orks bekommen 'Lok-tar-Ogar!' (Sieg oder Tod!).
  • Nicht gewinnbares Witzspiel: Warcraft II enthält eine benutzerdefinierte Scherzkarte, auf der der Spieler nur einen einzelnen Bauern kontrolliert, der von Dutzenden von KI-gegnerischen Einheiten umgeben ist. Voraussichtlich endet es mit einer Niederlage nach ein paar Sekunden. Der nicht gewinnbare Status der Mission wird sogar im Dateinamen ('Suicide') und der Ingame-Beschreibung ('Wenn du gewinnst, bist du a Warcraft Gott“ oder so). Es ist möglich, es zu gewinnen, wenn Sie den Unbesiegbarkeitscode schnell genug eingeben.
  • Aktualisierte Neuauflage: Warcraft II: Battle.net-Edition , drei Jahre später freigelassen Gezeiten der Dunkelheit , aktualisierte das Spiel, um den gleichnamigen Online-Dienst Battle.net zu unterstützen, und fügte mehrere Verbesserungen hinzu, wie Hotkeys für Gruppen und volle Windows 9X-Kompatibilität.
  • Rachsüchtiger Geist: In Warcraft III , kann der Avatar der Rache unverwundbare Geister der Rache aus Leichen hervorbringen, unabhängig von der ursprünglichen Loyalität der Leiche.
  • Verkümmertes Imperium:
    • Die Trolle kontrollierten den größten Teil der Welt, bis sie von den Nachtelfen besiegt und gestürzt wurden, und die Trennung und die daraus resultierenden Konflikte mit Menschen, Elfen und ihrem eigenen Volk haben das einst stolze Volk an die Grenze zur Barbarei gebracht.
    • Die Nachtelfen kontrollierten den größten Teil Kalimdors, bis auch sie der Teilung zum Opfer fielen und beschlossen, sich in die Wälder zurückzuziehen .
    • Das Menschenreich von Lordaeron ist seit der Zombie-Apokalypse von praktisch auf nichts reduziert worden WCIII .
  • Videospiel 3D-Sprung: Warcraft III .
  • Grausamkeitspotenzial in Videospielen: In der allererste Ebene der Human Campaign in 3 , nichts hindert dich daran, unschuldige Dorfbewohner abzuschlachten. Und obwohl das Spiel Sie dafür nicht bestraft, gibt es Ihnen etwas von What the Hell, Player? indem sie ihre (nicht feindlichen) Geister nachts auf dem Friedhof erscheinen lassen.
  • Grausamkeitsstrafe für Videospiele : Einige Grausamkeiten werden bestraft.
    • In der dritten Ork-Mission des dritten Spiels macht das Töten eines Kriegshymnen-Orks diese Fraktion feindlich und kann Ihre Basis leicht zerstören.
    • Wenn du in der Nachtelfen-Kampagne einen Furbolg tötest, wird er feindselig.
  • Bösewicht-besiegendes Artefakt:
    • Keine bestimmte Waffe, sondern eine Schadensart . Im Warcraft III , Göttliche Rüstung wird nur von Chaosschaden beeinflusst, der meist den Legions of Hell oder extrem starken Monstern vorbehalten ist. Um den ansonsten unverwundbaren Halbgott Cenarius zu besiegen, reaktivieren die Orks von Grom Höllschrei einen dämonischen Pakt, der es ihnen ermöglicht, ihn zu besiegen (indem sie ihnen Chaosschaden zufügen).
    • Illidan verschlingt den Schädel von Gul'dan, mit dem die Legion die Verderbnis in den Wäldern der Nachtelfen verbreitet hat. Dies verwandelt ihn in einen Halbdämon (im Spiel wird die Metamorphose-Form zu seiner Standardform) und gibt ihm die Fähigkeit, den Dämon Tichondrius zu besiegen. Er versucht es noch einmal in Gefrorener Thron indem Sie versuchen, das Auge von Sargeras zu verwenden, um den Lichkönig (zusammen mit dem größten Teil des Kontinents Nordend) zu zerstören. Diesmal haben Maiev und Malfurion jedoch nichts davon, zumal Illidan es versäumt hat zu erwähnen, was genau er mit dem Auge vorhat, und dass er die Konsequenzen nicht genau berücksichtigt hat.
    • Arthas erwartet Frostmourne soll das sein. Wir alle wissen, wie das ausgegangen ist.HinweisUm fair zu sein, es tat Lass ihn Mal'Ganis besiegen, den Bösewicht, den er jagte.
  • Schurkischer Schwur : Prinz Arthas Der Paladin legt einen seiner Meinung nach heroischen Schwur ab, den Dämonengeneral Mal'ganis bis ans Ende der Welt zu jagen ... es stellt sich jedoch heraus, dass Mal'ganis ihn die ganze Zeit manipuliert hat tun Sie dies, und sein vorschnelles Gelübde, das er im Zorn abgelegt hat, führt zu Arthas' Sturz, Untod und schließlich zur Verwandlung in den Lichkönig.
  • Schurkenschuhe: Ein Viertel des Story-Modus, eine ganze Kampagne, lässt den Spieler unschuldige Zivilisationen in Schutt und Asche legen, Unschuldige massakrieren und die Legionen der Hölle als Untote Geißel beschwören Herrschaft des Chaos . Der gefrorene Thron erhöht den Einsatz, indem dieses Quartal auch The Bad Guy Wins verursacht.
  • Erbrechen Indiskretion Shot : In Warcraft II , Oger erbrechen, wenn sie sterben.
  • Auf dem Wasser laufen: Im Gegensatz zu anderen Dämonenjägern kann Illidan als Gameplay-Vorkehrung über Wasser laufen, um mit seinen amphibischen Naga-Untergebenen Schritt zu halten.
  • Bewaffneter Nachwuchs: In III .
    • Nerubians und Hydras spawnen zwei kleinere Nerubians / Hydras beim Tod (die Ancient Hydra spawnt zwei normale Hydras und diese spawnen wiederum jeweils zwei kleinere). Im Fall der Nerubianer wird dies so erklärt, dass sie ihre Jungen in die Schlacht tragen.
    • Crypt Fiends und Nerubians greifen mit scheinbar winzigen, schwebenden Spinnen an. Sie können auch feststellen, dass die Spinnen nach dem Zaubern zum Benutzer zurückschweben. Darüber hinaus impliziert die Beschreibung der nerubischen Einheit dies.
  • Wir haben Reserven: Trotz der Command & Conquer Economy wird davon indirekt abgeraten III durch die Anwesenheit von Helden, da jede Einheit, die der Feind tötet, seinem Helden viel mehr Erfahrung gibt. Gott helfe dir, wenn du einem Level 6-Helden mit einem Level 3 gegenübertreten musst, weil du ihn viel zu viele deiner frühen Einheiten töten lässt.
  • Schwach gegen Magie: In Warcraft III :
    • Einheiten mit schwerer Rüstung (meistens starke, hochwertige Nahkampfeinheiten) sind anfälliger für Magic-Angriffe. In Standardspielen kommen magische Angriffe entweder von Zaubernden (die erbärmlichen Schaden anrichten) oder schweren Lufteinheiten (die beängstigend viel Schaden anrichten).
    • Der Bannzauber verlangsamt das Ziel und lässt es ätherisch werden, was bedeutet, dass es nur von Magie und Zaubern angegriffen oder angegriffen werden kann und zusätzlichen Schaden von allen magischen Quellen erleidet. Diese Fähigkeit wird vom Blutmagier verwendet, der zufällig zur gleichen Fraktion wie der Bergkönig gehört, der Storm Bolt, eine mächtige Einzelziel-Atombombe, packt; Die Kombination der beiden kann oft niedrigere Einheiten mit einem Schuss erreichen.
    • Tauren Spirit Walkers haben eine Fähigkeit, die sie nach Belieben ätherisch macht, mit all den gleichen Vorteilen und Schwächen.
  • Seltsames Wetter: III .
    • Dieser Austausch im letzten Level der Ork-Kampagne:
    Jaina: Thrall, der Himmel... brennt! Thrall: Gesegnete Vorfahren... Dies ist kein natürlicher Sturm!
    Kurz darauf folgen riesige brennende Dämonen, die zusätzlich zu den Höllenorcs Ihre Basis von allen Seiten angreifen.
    • In der Erweiterung hat das letzte Level der Blutelfen-Kampagne etwas, das wie ein Feuersturm aussieht, der sich schnell der gerade eingenommenen Schwarzen Zitadelle nähert, nur um sich als Illidans angepisster Boss Kil'jaeden zu enthüllen, der ungefähr doppelt so groß ist wie die Zinnen.
  • Gut gemeinte Extremisten: Arthas, Grom, Tyrande und Illidan.
  • Wham-Folge: Das Ausmerzen in dem Herrschaft des Chaos Menschliche Kampagne. Es markiert einen düsteren Wechsel im Ton des Spiels, als Arthas seinen Männern befiehlt, Dorfbewohner zu töten und Mal'Ganis trifft, den Dämon, der die alptraumhafte Geißel befehligt.
    • In der Leichteren und Weicheren Ork-Kampagne Der Jäger der Schatten führt zum Tod von Cenarius und Grom's Face??Heel Turn by Demonic Possession
  • Wham-Linie: Der Wächter: Wende dich ab... bevor es... zu spät ist. Arthas: Versuchen Sie immer noch, das Schwert zu beschützen, oder? Der Wächter: Nein, ich versuche dich davor zu beschützen.
  • Was zum Teufel, Held? : Uther, Jaina und Muradin rufen Arthas wegen seiner moralisch fragwürdigen Taktiken gegen die Schwarzfelsorcs und die Geißel an. Und er hört alles noch einmal, als er den Frozen Throne erklimmt, obwohl es ihn nicht davon abhält, einen weiteren großen Fehler zu machen ...
  • Wenn Bäume angreifen: Treants und Ancients, beide angestellt von den Nachtelfen. Während Treants wegwerfbares Kanonenfutter sind, das auf dem Gewicht der Zahlen beruht, werden die Ancients hauptsächlich als Produktionsgebäude verwendet, die auch als brauchbare Basisverteidiger fungieren, wenn sie entwurzelt sind (mit Ausnahme des Ancient Protector, dem Verteidigungsturm der Nachtelfen).
  • 'Wo? Wo?' : Invertiert. In einer Mission der Untoten-Kampagne in Der gefrorene Thron , Arthas und Anub'Arak werden von (lebenden) Nerubern überfallen und singen, um den 'Verräterkönig' zu töten. Arthas nimmt sofort an, dass sie sich auf ihn beziehen (wie Arthas verraten hat) Menge von Menschen, nämlich so ziemlich jeder in der menschlichen Allianz von Lordaeron), aber Anub'Arak sagt, dass sie sich darauf beziehen ihm für einmal (Anub'Arak ist ein untoter nerubischer Krypta-Lord).
  • Weißes Haar, schwarzes Herz : Wenn Arthas ein Todesritter wird, werden seine Haare weiß. Ähnlich sind Todesritter in Warcraft III Multiplayer-Maps haben auch weiße Haare.
  • Weiße Magie: Besteht aus Heiliger Magie (von Paladinen und Priestern verwendet) und Naturmagie (von Druiden und Schamanen verwendet). In der Überlieferung sind dies die nur reine Kraftquellen; alle anderen Typen sind entweder von vornherein korrupt oder führen unweigerlich dorthin. Siehe Schwarze Magie oben.
  • Irrlicht : In III , Irrlichter sind Naturgeister , die als Arbeitereinheit für die Nachtelfen fungieren . Zu ihren Aufgaben gehören der Abbau von Gold aus verworrenen Minen, das Ernten von Holz, ohne Bäume zu töten, Gebäude zu bauen oder für die Herstellung von Ahnen zu verbrauchen. Sie haben auch die Fähigkeit Detonieren, die die Irrlichter aufbläst Mana ablassen , beschwören beschworene Einheiten und bannen Buffs . Wisps tauchen auch im letzten Level als Lethal Joke Character auf, in dem es darum geht, den Dämonenlord Archimonde daran zu hindern, den zu erreichen Weltenbaum als sich mehr Irrlichter um ihn versammeln. Wenn das Level endet, ihn mit einer World-Wrecking Wave zu töten (auch ein wichtiger Fall von Cutscene Power to the Max, da Archimonde im Gameplay immun gegen Magie ist, würde der Detonate-Zauber ihn nicht beeinflussen, geschweige denn Schaden verursachen).
  • Flügel tun nichts:
    • Dämonische Schreckenslords, Doomguards, Illidan Stormrage und andere Dämonenjäger in Warcraft III haben riesige Fledermausflügel, können aber nicht fliegen. Einer der Schreckenslords hört auf, mich zu pieksen! Zitate sagt: 'Wenn ich Flügel habe, warum gehe ich dann immer?' Am lächerlichsten sind die Pit Lords, riesige dämonische Zentauren-Dinge mit einer Reihe von erbärmlich unangemessenen Flügeln, die aus ihrem humanoiden Torso sprießen (obwohl Mannoroth seine Flügel als Schild in einer FMV-Szene verwendet).
    • Die Dämonen in Warcraft I haben auch nicht-funktionale fledermausähnliche Flügel.
  • With Great Power Comes Great Insanity: Arthas, kurz nachdem er die Frostmourne erobert und Mal'Ganis besiegt hat.
  • With This Hering: Der Beginn der Blutelfen-Kampagne in Der gefrorene Thron sieht, wie Kael'thas' Truppen vom Oberkommando der Allianz bis auf die Knochen den Zehnten gegeben haben, was ihm Kavallerie, Artillerie und Luftunterstützung entzieht, bevor er ihm sagt, dass er es trotzdem mit der herannahenden Untotenhorde aufnehmen soll. Dies, zusammen mit Garithos' rassismusbefeuerten Aktionen, führt dazu, dass Kael sich mit den Naga und später mit Illidan verbündet.
  • Zauberer Bart:
    • Im Warcraft I , alle menschlichen Zauberkundigen tragen lange, weiße Bärte – Beschwörer und Medivh haben klassische, während die von Klerikern ordentlicher geschnitten sind.
    • Magier in Warcraft II Sportbärte der klassischen Länge und Form, aber braun, da sie eine Generation jüngerer Kampfzauberer repräsentieren.
    • Im Warcraft III , der Held des Erzmagiers (und damit auch Antonidas) trägt einen Klassiker. Nachtelfen-Druiden haben auch ziemlich beeindruckende Bärte; es hilft, dass sie sich wohl weiß wie lange nicht rasiert haben.
  • Zauberer leben länger: Viele von ihnen sind von Anfang an Elfen, aber die menschlichen Wächter von Tirisfal erreichen eine Langlebigkeit, die mit der der Elfen zusammen mit ihrer Macht konkurriert.
  • Wolfsrudel-Boss: Um einige Missionen zu meistern, ist es notwendig, eine Gruppe mächtiger Einheiten gleichzeitig zu besiegen.
    • Die 3 Paladine in der ersten Untoten-Mission 'König Arthas'; Während des größten Teils des Levels ist es nur erforderlich, sich jeweils 1 zu stellen, aber um die Hauptbasis zu zerstören, müssen Sie alle 3 gleichzeitig besiegen.
    • In der Untoten-Mission 'The Fall of Silvermoon' ist es notwendig, die Wächter des Sonnenbrunnens, die 4 mächtige Golems sind, zu besiegen.
    • Um aus Theramore zu entkommen, müssen die Helden in 'Old Hatreds' gleichzeitig einen Paladin, einen Bergkönig und einen Erzmagier besiegen.
  • Arbeitereinheit: Menschliche Bauern, Ork-Peons, Akolythen und Ghouls für die Untoten und Irrlichter für die Nachtelfen.
  • World of Muscle Men : Zum Beispiel ◊ Sogar Elfeneinheiten wie der Arbeiter und der Druide der Kralle haben hoch definierte Muskeln.
  • World Pillars: Der Kontinent Nordend wird manchmal als das „Dach der Welt“ bezeichnet. Im Warcraft 3 , erhielt Malfurion eine Vision von Nordends Verfall und befürchtete, dass Illidans Zauber aus dem Auge von Sargeras die Welt zerstören könnte.
  • In Flammen gehüllt: Der Zauber Flammenschild, Die Fähigkeit Feuerbrand, der Gegenstand Flammenumhang, Höllenbestien und Flammenschwerter der Verdammniswächter .
  • Du kannst nicht töten, was bereits tot ist: Invoked in Warcraft III 's Erweiterung, in der der Zauber Tote animieren des Todesritters sechs unverwundbare (dh sie können nicht einmal anvisiert werden) Leichen hervorbringt, die für ihn kämpfen. Im ersten Spiel waren sie nicht unverwundbar, aber sie hielten länger.
  • Jung und verantwortlich: In Kalimdor sind Thrall und Jaina die Anführer ihrer jeweiligen Fraktion. (Im Herrschaft des Chaos , Thrall war erst 19, während Jaina 23 Jahre alt war)
  • Du hast mich im Stich gelassen:
    • Im Herrschaft des Chaos , zu Beginn der 2. Nachtelfen-Mission, treiben Archimonde und zwei Untergangswächter Tyrande in die Enge, aber sie nutzt ihre Unsichtbarkeit, um sie glauben zu lassen, sie sei entkommen. Archimonde war so sauer, dass er einen der Untergangswächter getötet hat.
    • Im Gefrorener Thron , Kil'jaeden lässt das auf Illidan fallen, gibt ihm aber noch eine Chance.
  • Sie haben die Atmung erforscht: Und Sie müssen sie mit jedem neuen Level oder Spiel neu lernen.
  • Ghule und Monstrositäten müssen die Fähigkeit erforschen, Leichen aus Gesundheitsgründen auszuschlachten.
  • Nachtelfen müssen Ultravision lernen, um nachts genauso gut zu sehen wie am Tag.
  • Crypt Fiends (Spinnenleute) wissen nicht, dass sie sich in den Boden graben oder Netze schießen können.
  • Nur die elitärsten Druiden der Klaue können in Bärengestalt brüllen.
  • Chimären haben nicht herausgefunden, dass ihr zweiter Kopf Säure spuckt.
  • Sie benötigen ein Upgrade, um Ihre Monstrositäten (die zusammengenähte Leichen sind) verrotten zu lassen. Ebenso für die Leichen starten die Meat Wagons.
  • Gyrocopter-Piloten müssen geschult werden, um die bereits auf ihren Fluggeräten geladenen Bomben abzuwerfen.
  • Lakaien müssen lernen, ihre Schilde vors Gesicht zu legen.
  • Du musst mir glauben! : Der Prophet hätte vielleicht mehr Erfolg darin gehabt, Leute dazu zu bringen, nach Kalimdor zu gehen, wenn er sie in einem ruhigeren Ton warnte.
  • Du hast deine Nützlichkeit überlebt: Sylvanas Windrunner verspricht, Großmarschall Garithos die Hauptstadt zu geben, wenn er ihr bei der Vernichtung des Schreckensfürsten Balnazzar hilft. Nach einem zweigleisigen Angriff überwältigen ihre gemeinsamen Kräfte die von Balnazzar, und er wird (scheinbar) getötet. Garithos verlangt dann, dass Sylvanas seine Stadt verlässt, und sie hat kein Problem damit, ihrem Leutnant Varimathras zu befehlen, ihn zu töten.
  • Sie benötigen mehr Vespene-Gas: Gold und Holz sind hier Ihre Ressourcen. Auch Öl rein Warcraft II für Marineeinheiten.
  • Zerg Rush :
    • Untote Spieler können einen exponentiell Zerg Rush mit billigen, entbehrlichen Ghulen, die von Nekromanten mit der Fähigkeit 'Tote erwecken' unterstützt werden. Wenn die Ghouls sterben, kann der Nekromant beschwören zwei Skelette aus seiner Leiche, um den Angriff fortzusetzen. Alle betroffenen Einheiten sind eher schwach, aber es ist möglich, den Feind einfach mit Zahlen zu überwältigen.
    • Die Untoten sind im Allgemeinen gut im Zergrauschen, da der Ghoul sowohl als Holzfäller als auch als Basisangriffseinheit dient. Dadurch können sie weniger Nahrung für Arbeitereinheiten aufwenden, da sie einfach einen Haufen Ghule ausbilden, genug Holz für eine Weile lagern und dann dieselben Ghule in die Schlacht ziehen können. Es hilft auch, dass Ghouls beim Holzernten effizienter sind als die Arbeiter anderer Rassen.
    • Bevor ein Patch diese Fähigkeit eliminierte, konnten menschliche Spieler eine Armee von Bauern aufstellen, sie hastig ein Rathaus außerhalb einer gegnerischen Basis bauen lassen und dann die Bauern in Milizen umwandeln, um die feindliche Basis mit bloßen Zahlen zu stürmen. Menschliche Spieler sind immer noch dafür bekannt, Bauern in die Schlacht zu bringen ... um den Feind mit Zerg zu hetzen Türme , da sie in der Regel spottbillig und sehr schnell aufzubauen sind.
  • Zero-Effort Boss: Du musst Blackhands Tochter Griselda in einer der Ork-Missionen töten Warcraft I , da sie mit einer Gruppe von Ogern davongelaufen ist. Sie hat weniger Gesundheit als ein Peon und kann überhaupt nicht angreifen.
  • Zombify die Lebenden:
    • Während der Menschenkampagne in Herrschaft des Chaos , trifft Arthas auf den Kult der Verdammten, die dies den Leuten von Lordaeron antun, indem sie magisch krankes Getreide verbreiten. Später müssen Sie eine Stadt voller Stadtbewohner töten, bevor der Dreadlord Mal'Ganis Dark Conversion verwenden kann, um sie in Zombies zu verwandeln, und Soul Preservation, um sie 'für den späteren Gebrauch' wegzuteleportieren.
    • Während der Untoten-Kampagne in Herrschaft des Chaos , verwandelt Arthas Sylvanas Windläufer noch zu Lebzeiten in die erste Todesfee. Dies wurde in der World of Warcraft Roman Arthas: Der Aufstieg des Lichkönigs , jedoch.
    • Es gibt auch Arthas selbst. Als er von Nordend nach Lordaeron zurückkehrt, gilt er offiziell als untot, aber es gab keinen Grund im Kanon, dass er tatsächlich sterben würde, um es zu werden. Er nimmt einfach Frostmourne auf, und sein Einfluss nimmt ihm seine Menschlichkeit.

Interessante Artikel