Haupt Visual Novel Visual Novel / Schicksal/Übernachten

Visual Novel / Schicksal/Übernachten

  • Visual Novel Fate Stay Night

img/visualnovel/82/visual-novel-fate-stay-night.png Ich frage dich: Bist du mein Meister? Ich bin der Knochen meines Schwertes
Stahl ist mein Körper und Feuer ist mein Blut
Ich habe über tausend Klingen geschaffen
Dem Tod unbekannt, dem Leben nicht bekannt
Habe Schmerzen ertragen, um viele Waffen herzustellen
Doch diese Hände werden niemals etwas halten
Wie ich bete, funktioniert Unlimited Blade.
Werbung:

Schicksal/Übernachten ist ein Japaner Visual Novel H-Game von der Firma Type-Moon entwickelt. Erstellt von Kinoko Nasu mit Charakterdesign von Takashi Takeuchi, wurde es erstmals am 30. Januar 2004 für den Windows-PC veröffentlicht und dient als erster Teil des Schicksal Franchise.



Es existiert eine Ebene außerhalb der menschlichen Konzepte, in der der Thron der Helden liegt. Hier werden die Aufzeichnungen der tapferen Männer und Frauen aufbewahrt, deren Leben zu Legenden geworden sind, um als ewige Wächter der Menschheit verwendet zu werden. Wenn eine Legende von der Menschheit genug verehrt wurde, kann sie als heroischer Geist verewigt werden, der die Zeit selbst übertrifft. Die Definition dessen, was ein „Held“ ist, ist jedoch weit gefasst; selbst die Rücksichtslosen und Herzlosen sind die Helden ihrer eigenen Geschichten.

'Heaven's Feel' ist ein magisches Ritual, bei dem sieben heroische Geister beschworen werden, um 'Diener' von sieben 'Meistern' zu werden. Sie müssen sich dann in einem Sieben-Wege-Battle Royale bekämpfen, woraufhin das letzte verbleibende Meister/Diener-Team den ultimativen Preis erhält: den Heiligen Gral, ein legendäres Artefakt, das jeden Wunsch erfüllen soll, wer auch immer ihn beansprucht.



Werbung:

Die Diener sind in sieben Klassen eingeteilt: Saber, Archer, Lancer, Rider, Caster, Berserker und Assassin. Da das öffentliche Wissen um die wahre Identität eines heroischen Geistes seine Stärken und Schwächen offenbaren würde, werden sie mit ihren Klassentiteln bezeichnet . Schließlich ist jeder Diener mit einer Reihe von 'Edle Phantasmen' bewaffnet: die Waffen und Fähigkeiten, die ihre Legende verkörpern.

Shirou Emiya ist ein gewöhnlicher Gymnasiast, der von seinem verstorbenen Adoptivvater, einem Magier im Ruhestand, ein wenig Magie kennt. Als er eines Nachts in der Schule bleibt, stolpert Shirou in den Anfang von Heaven's Feel V, auch bekannt als der fünfte Heilige Gral-Krieg. Die offiziellen Regeln besagen, dass alle Zeugen getötet werden müssen, aber bevor das passieren kann, findet sich Shirou an einen Diener der 'Säbel'-Klasse gebunden, der weithin als der mächtigste der sieben gilt.

Werbung:

Mit Hilfe von Rin Tohsaka, einem rivalisierenden Magier, der einen amnesischen „Bogenschützen“-Diener beschwört, lernt Shirou die Regeln des Heiligen Gral-Krieges und wie weit seine Teilnehmer gehen werden, um ihre Wünsche zu erfüllen. Sein Traum ist es, ein selbstloser „Held der Gerechtigkeit“ zu werden, aber wie viel Bedeutung hat das in einem Turnier, bei dem man töten oder getötet werden muss?



Obwohl es nie offiziell auf Englisch veröffentlicht wurde, hatte das Spiel ursprünglich einen Fan-Übersetzungs-Patch, der von den guten Leuten von Der Visual Novel wurde für die PlayStation 2 angepasst, wobei der pornografische Inhalt entfernt wurde, aber stattdessen viele coole neue Sachen hinzugefügt wurden. Die PlayStation 2-Version ist untertitelt Neue Sterne und die zusätzlichen Inhalte dieser Version können in die ursprüngliche PC-Version von 2004 implementiert werden . ZU PlayStation Vita Hafen von Neue Sterne wurde am 29. November 2012 in Japan mit hochauflösender Grafik und drei von ufotable animierten Eröffnungen veröffentlicht. Eine Version von Neue Sterne wurde Anfang 2011 auch für PC veröffentlicht, wobei die drei Routen in einzelne Downloads aufgeteilt wurden, sowie eine Portierung der Vita-Version für iOS und Android im Jahr 2015. Ein englischer Patch für Realta Nua-PC kann gefunden werden für diejenigen, die diese Version des Spiels so spielen möchten, wie sie ist; jedoch das neueste (und wohl vollständigste) englische Fan-Übersetzungsprojekt für Realta Nua-PC ist der Projekt. Das Ultimative Edition Das Projekt enthält die Fan-Übersetzung von Mirror Moon, fügt HD-Qualitätsversionen der Neueröffnungen hinzu (mit den 2004er als Extra), aktualisierte hochauflösende Bilder der Vita- und Mobilversionen, die Option, die Original- oder Remix-Soundtracks zu verwenden, 16: 9 Breitbild-Präsentation, die Möglichkeit, Inhalte für Erwachsene umzuschalten und/oder zu dekodieren, sowie ein optionaler Filter für nicht jugendfreie Inhalte*(für Szenen mit Alkoholkonsum, grafischer Gewalt und sexuellen nicht-pornografischen Inhalten), implementiert die Jumpback-Funktion aus der PlayStation 2-Version, das interaktive Endings-Menü aus den PlayStation 2/Vita-Versionen und kombiniert die drei einzelnen Routen von Realta Nua-PC in ein einziges Spiel à la die ursprüngliche Version von 2004.

Stellen Sie in die Nasuverse . Sie ist in drei Routen aufgeteilt. Obwohl diese Routen theoretisch in beliebiger Reihenfolge gespielt werden können, wird allgemein empfohlen, die folgende Reihenfolge einzuhalten:

  • Schicksal : Eine Route, die sich auf Shirous Beziehung zu Sabre konzentriert und sein Ideal, ein selbstloser „Held der Gerechtigkeit“ zu werden, der das Leben aller und alles schützen kann. Es legt auch die Charaktere und den Rahmen des Heiligen Gral-Krieges für den Leser fest.
  • Unbegrenzte Klingenarbeit : Eine Route, die sich auf Rin und Archer konzentriert und insbesondere in Archers mysteriöse Vergangenheit und seinen Konflikt mit Shirous Idealen eintaucht.
  • Das Gefühl des Himmels : Die dritte und letzte Route konzentrierte sich auf Shirous Jugendfreundin Sakura Matou, die dunklen Machenschaften ihres Großvaters und die Geheimnisse hinter der Erschaffung des Heaven's Feel-Rituals.

Anpassungen

  • Eine Anime-Adaption von Studio DEEN, veröffentlicht im Jahr 2006. Die Geschichte basiert hauptsächlich auf dem Schicksal Route, mit einigen Ergänzungen aus den anderen beiden Routen, damit die Serie 24 Episoden füllt und den Charakteren mehr Aufmerksamkeit schenkt, die währenddessen in den Hintergrund gedrängt wurden Schicksal .
  • Eine Filmadaption, die ebenfalls von Studio DEEN erstellt und 2010 veröffentlicht wurde. Diese Version behandelt die Unbegrenzte Klingenarbeit Route, mit Schwerpunkt auf den Actionszenen. (Dies wird manchmal als zweite Film, nach Fate/stay night TV-Wiedergabe , ein zweistündiger OVA-Neuschnitt aus der TV-Show.)
  • 2006-2012 wurde eine Manga-Adaption veröffentlicht. Wie die Anime-Adaption basiert sie auf dem Schicksal Szenario mit etwas zusätzlichem Material von den anderen Routen sowie einigen Originalinhalten. Der Künstler Datto Nishiwaki ist ein großer Type-MOON-Fan und verweist auf andere Nasuverse arbeitet in seinen am Ende des Bandes ranten.
  • Noch ein Anime von ufotable basierend auf Unbegrenzte Klingenarbeit , erste Staffel erschien 2014. Die zweite Staffel wurde 2015 ausgestrahlt.
  • ZU Das Gefühl des Himmels Manga von Task Ohna begann im Mai 2015 mit der Serialisierung.
  • Drei Das Gefühl des Himmels Filme von ufotable. Der Erste, Vorbote Blume , wurde im Oktober 2017 veröffentlicht. Die zweite, verlorener Schmetterling , wurde im Januar 2019 veröffentlicht. Die dritte, Frühlingslied , wurde im August 2020 veröffentlicht.
  • Ein Unbegrenzte Klingenarbeit Manga von Daisuke Moriyama wurde im März 2021 angekündigt.

Im Jahr 2005 erhielt es eine (eine Art) Fortsetzung mit dem Titel Schicksal/hohle Ataraxie und 2006 ein vierbändiges Light Novel Prequel mit dem Titel Schicksal null die 2011-2012 zu einem Anime adaptiert wurde. Weitere abgeleitete und verwandte Medien im selben Universum finden Sie unter Nasuverse oder Schicksalsserie.


Tropen in Schicksal/Übernachten :

Alle Ordner öffnen/schließen General Tropes
  • Allliebender Held: Shirou wird sich ohne zu zögern buchstäblich umbringen, wenn es bedeutet, sogar jemanden glücklich zu machen, den er gerade kennengelernt hat. Diese wird im Verlauf der drei Routen nach und nach dekonstruiert und rekonstruiert.
  • Antike Verschwörung: Die Magiervereinigung und die Kirche sind groß im Nasu-Vers. Auch der wahre Zweck der Gralkriege und in geringerem Maße die wahre Natur des Fuyuki-Grals.
  • Arc Number: Die Zahl Acht ist für Shirou sehr wichtig. Als erfahrener Bogenschütze erinnert er sich ständig daran, dass japanisches Bogenschießen ein achtstufiger Prozess ist. Sein bevorzugtes magisches Handwerk, Projektion, erfordert acht Schritte, um perfekt zu funktionieren.Seine magische Beschwörung für seine Reality Marble, Unlimited Blade Works, erfordert acht Beschwörungslinien, um zu aktivieren - diese Linien, ob als sein heutiges Selbst oder als Bogenschütze, definieren ihn und seine Denkweise.
  • Arc Words: 'Mein Körper besteht aus Schwertern.' Es ist eine Phrase, die auf dem ersten Bildschirm des Spiels erscheint (ohne den Prolog zu zählen); Im weiteren Verlauf der Geschichte werden die verschiedenen Bedeutungen des Satzes und sein Zweck enthüllt.
    • Es gibt auch 'Hügel der Schwerter'. Es bezieht sich entweder aufdie Schlacht von Camelann, wo Sabre schließlich ihr Ende fand und dorthin zurückkehren wird, um ihrem Schicksal zu begegnen, oder Unlimited Blade Works, das Archers/Shiros Kämpfe zwischen seinen Idealen und der Realität darstellt.
  • Gepanzerte Schurken, ungepanzerte Helden: Gespielt mit — Säbel ist schwerer gepanzert als die meisten ihrer Gegner, außer Gilgamesh; jedoch, Das Gefühl des Himmels kennzeichnet siesich dem Bösen zuwenden und der ungepanzerte Reiter widersetzt sich ihr.
  • Rüstung ist nutzlos: Abgewendet. Sabre und Gilgamesh, die beiden Charaktere, die Plattenrüstungen verwenden, machen sehr guten Gebrauch davon. Gilgamesch benutzt seine Plattenrüstung, um Sabers Schwertschläge einfach abzufangen, wenn sie im Kampf kämpfen Schicksal Strecke, während in der Das Gefühl des Himmels Route wissenAlters Helm rettet sie vor einem Schlag auf den Kopf von Berserker (obwohl der Helm dabei zerschmettert wurde). Andere Charaktere versuchen, aktiv nach Schwachstellen in der Rüstung dieser Charaktere zu suchen, wenn sie sie bekämpfen - typischerweise den Kopf, da Helme in dieser Geschichte meistens kaum heroisch sind.
  • Artefakt des Untergangs:Der Heilige Gral. Aufgrund der Ereignisse aus dem Dritten Gralkrieg ist es unvermeidlich, dass es bei Aktivierung großes Unheil anrichtet.
  • Seien Sie vorsichtig, was Sie sich wünschen: Besprochen. Der Heilige Gral ist ein Artefakt, das theoretisch jeden Wunsch erfüllen kann.aber aufgrund seiner Korruption wird es diesen Wunsch auf die destruktivste Weise erfüllen.
  • Betty und Veronica : Sabre und Rin führen diese Aufgabe im gesamten Franchise häufig aus. Sabre als Betty, Rin als Veronica.
  • Big Bad Ensemble: Scheint zunächst zwischen Illyasviel von Einzbern, Shinji Matou und Caster . zu seinMedea, die drei tödlichsten Konkurrenten des Heiligen Gral-Krieges. Kirei Kotomine, Gilgamesh und Zouken Matou sind jedoch die wahren Drahtzieher des Krieges. Sie alle arbeiten auf das gleiche grundlegende Ziel hin – während Kotomine mit Gilgamesh verbündet ist, ist Zouken dies nicht. Besagtes Ziel istentfesselt Angra Mainyu aus dem Inneren des Grals. Kotomine will einfach nur zusehen, wie die Welt brennt, Gilgamesh hilft Kotomine, damit er über diejenigen herrschen kann, die stark genug sind, um die Apokalypse von Angra Mainyu zu überleben, und Zouken möchte den Gral benutzen, um unsterblich zu werden. Jeder wiederum steht im Mittelpunkt einer Route: Kirei in Schicksal , Gilgamesch in Unbegrenzte Klingenarbeit , und Zouken in Das Gefühl des Himmels .
  • 'Blind Idiot' Übersetzung: Wenn Kotomine sich darauf bezieht, dass die Einzberns in einer Szene das Rheingold haben, hat die Übersetzung es irgendwie in 'die goldene Regel der Linie' verpfuscht. Dies blieb über ein Jahrzehnt weitgehend unbemerkt, bis der Besitz des Einzberns am Rheingold relevant wurde Schicksal/Großer Orden , zu dem Zeitpunkt, während japanische Fans es nur als netten Rückruf sahen, hielten westliche Fans es für eine neue und aus dem Nichts kommende Offenbarung.
  • Die Blutmagie : Die Runen in dem Ritual, mit dem Diener herbeigerufen werden, sind normalerweise mit Blut gezeichnet.
  • Body Horror: Studenten schmelzen unter Bloodfort Andromeda,Shinji wird in einen riesigen mutierten Fleischhaufen verwandeltim Unbegrenzte Klingenarbeit , Shirous Körper bricht Klingen aus undalles was mit den Kammwürmern zu tun hatim Das Gefühl des Himmels .
  • Buchstützen: Der erste besiegte Diener im ganzen Spiel istFahrer, der besiegt wird vonWissen. Der letzte besiegte Diener im ganzen Spiel istSäbel Alter, der besiegt wird vonShirou mit Riders Hilfe.
    • Die erste Route, die du durchspielst, ist Schicksal , wo Sabre das primäre Liebesinteresse istdie am Ende ihre körperliche Form verliert und Shirou zurücklässt. Das letzte Szenario, in dem Sie freischalten können Neue Sterne ist Letzte Episode , das als Epilog der Route dient und zeigt, wie Shirou sich wieder mit ihr vereint.
  • Tschechows Bumerang: Fertig über Zeitleisten hinweg .
    • Rule Breaker: In 'Heaven's Feel' wird Caster früh aus dem Spiel genommen. Da sie und ihr Rule Breaker in der vorherigen Route eine wichtige Rolle gespielt haben, haben die meisten Leute sie aus dem Kopf geworfen.Aber dann, buchstäblich am letzten Tag der Route, bricht ihr Noble Phantasm, Rule Breaker, Sakuras Fesseln an Angra Mainyu.
    • Der Azoth-Dolch: Eine fast in letzter Minute hinzugefügte Ergänzung in 'Fate', dieShirou tötet KotomineSie taucht wieder in 'Heaven's Feel' auf, angeblich als Werkzeug für Shirou, umProjekt Zelretch's Gem Sword. Seine wirkliche Bedeutung war jedochShirou benutzt es, um Sabre Alter zu töten.
    • Rins Anhänger: Wird verwendet, um Shirou im Prolog zu heilen.Archers Version davon, die er sein ganzes Leben lang und danach trug (und im Prolog zu Rin zurückkehrte), erwies sich als Katalysator für seine Beschwörung. In 'Unbegrenzte Klingenwerke',Shirou kehrt zurück seine Version des Pendants zu Rin, was diesem den letzten Beweis dafür liefert, dass Archer Shirous zukünftiges Selbst ist. In 'Heaven's Feel' jedochEs stellte sich heraus, dass Shirous Version des Anhängers die kleinste Ein bisschen magische Energie war darin geblieben, die es seiner Seele, die durch Illyas Opfer und die Dritte Zauberei neu belebt wurde, im Wahren Ende erlaubte, festzuhalten, bis Rider ihn retten konnte. Der Anhänger verankerte wahrscheinlich auch Shirous Seele in der materiellen Welt; Rin kommentierte, dass Rider Shirou aus den Trümmern der Höhle „gerupft“ hat zwei Wochen nachdem es zusammengebrochen war.
    • Bogenschützenschwerter: Shirous Meister-Hellsehen während Unbegrenzte Klingenarbeit stellt fest, dass auf Archers Schwertern, Kanshou und Bakuya, ein Gedicht eingraviert ist. Der Zweck des Gedichts ist unklar, da die Hellsichtigkeit davon ausgeht, dass sie böse Geister abwehren sollen, und die Gravuren wurden von Archer und nicht vom ursprünglichen Schmied hinzugefügt.Dieses Gedicht ist eigentlich die magische Beschwörung für einen von Archers Finishing-Moves mit den Schwertern, obwohl der Move nur im Sparks Liner High-Ende von auftaucht Das Gefühl des Himmels .
  • Das Nächste, was wir haben:
    • Wenn ein Meister gezielt versucht, einen Diener zu beschwören, für den es keine Seele auf dem Thron der Helden gibt (d. h. die betreffende Person hat nie wirklich existiert), führt dies zur Beschwörung eines falschen Dieners, der aus der besten Übereinstimmung besteht, die der Gral finden könnte.
    • Obwohl es im eigentlichen Visual Novel nicht vorkommt, bestätigen spätere Informationen, dass der ganze Grund dafür ist, warum Taiga, eine bemerkenswert geschickte Kendoka mit einer dritter dan unter ihrem Gürtel (und sie hätte definitiv mehr erreichen können), ist stattdessen verantwortlich für den japanischen Bogenschießen-Schulclub, weil die Homurahara Academy einfach keinen Kendo-Club hat. Word of God sagt auch, dass Shirou sofort dem Kendo-Club beigetreten wäre, nachdem er die High School betreten hatte, aber nachdem er herausgefunden hatte, dass sie keinen mehr hatten, ließ er sich stattdessen von Taiga zum Bogenschießen zerren.
  • Bequem verwaist: Kein einziger Hauptcharakter hat lebende Eltern, und mehrere (einschließlich des Hauptcharakters) sind verwaist zweimal vorbei . Und nicht nur das, sondern diejenigen, die tatsächlich etwas haben, das als Ersatzeltern gilt, würden es viel lieber tun nicht .
    • Shirou ist die einzige Ausnahme von letzterem. So sehr Taiga an ihm herumhackt und von ihm knabbert, seine wütende Reaktion, wennCaster benutzt sie als Geisel auf der Route der Unlimited Blade Worksbeweist, dass er sich sehr um sie kümmert.
  • Die Korruption :
    • Mad Enhancement , die Klassenfertigkeit der Berserker, verändert ihr Aussehen. Schicksal null Berserkers verrückte Verbesserung der C-Klasse gab ihm Reißzähne und strähniges schwarzes Haar unter seinem Helm, während Schicksal/Übernachten Berserkers B-Klasse Mad Enhancement ist offenbar zumindest teilweise für sein seltsames Aussehen verantwortlich.
    • Die Inhalte vonder aktuelle Gral, seit dem Dritten Gralkrieg. Die Familie Einzbern berief die verbotene Avenger-Klasse als ihren Diener, was dazu führte, dass er nach seiner Niederlage aufgrund seiner komplizierten Umstände im Gral gefangen war. Da Avenger All the Evils of the World verkörpert, übernimmt die Korruption den Gral. Als weiteres Ergebnis davon wird jeder Diener, der Avenger in seiner gegenwärtigen Form ausgesetzt ist, von seinem Hass befleckt und böse, ein Prozess, der als Schwärzen bekannt ist.
  • Kryptische Hintergrundreferenz: Die Ereignisse des Dritten Gralskrieges sind ziemlich vage; So ziemlich alles, was bekannt ist, ist, dass die Edelfelts gute und böse Versionen desselben Säbels beschworen und dass die Einzberns Avenger beschworen haben.
  • Cue the Sun: Das wahre Ende jeder Route ist normalerweise ein Zeichen der Hoffnung und des Neubeginns nach den Wirren des Krieges.
  • Curbstomp Battle: Sabre braucht einen einzigen Hieb, um Archer für über eine Woche außer Gefecht zu setzen, während er heilt. Rin versucht nachzuverfolgen, nur um auf die harte Tour Sabers gottähnliches Niveau der Anti-Magie zu entdecken. Das einzige, was Rin davon abhält, sofort zu sterben, ist Shirous Befehl, aufzuhören.
  • Dekonstruktion: Die Geschichte ist eine sehr harte (aber auch optimistische) Dekonstruktion des Konzepts von Helden und Heldentum. Es untersucht auch das Konzept der Ideale, was es braucht, um Ideale zu ändern, und welche Art von Entschlossenheit eine Person haben muss, um den Willen zu haben, diese Ideale zu unterstützen.
  • Deus Sex Machina: Ritual zur Manaübertragung. Sex findet in den unpassendsten Zeiten statt. Abgewendet im Manga, Realta Nua Editionen des Spiels, des Films und Anime-Adaptionen.
  • Türstopper: Der Visual Novel ist im Englischen etwa eine Million Wörter lang, länger als Der Herr der Ringe . Die konservativsten Schätzungen beziffern die Zeit, die für das Durcharbeiten der gesamten Geschichte benötigt wird, auf etwa 60 Stunden, aber es wird allgemein angenommen, dass 80-100 Stunden eine realistischere Schätzung sind. Dies ist zum Teil der Grund, warum die VN nicht offiziell auf Englisch veröffentlicht wurde.
  • Dub-induziertes Handlungsloch: Bei der Diskussion über die Familie Einzbern erwähnt Kotomine in der Mirror Moon-Fan-Übersetzung, dass ihr Reichtum von der 'goldenen Regel der Linie' stammt, was auf eine Art Magie der Ley-Linie hindeutet. Im eigentlichen Japanisch sagte er, es stamme vom 'Gold des Rheins', wie in den massiven und sehr verflucht Schatzkammer aus dem Nibelungenlied , was im Alleingang erklärt, warum sie über mehrere Generationen hinweg nichts anderes getan haben, als alles zu vermasseln, was sie versuchen. Es ist ziemlich bemerkenswert, dass es weit über ein Jahrzehnt gedauert hat, bis es bemerkt wurde, insbesondere bis Schicksal/Großer Orden wo Siegfried selbst seine Sorge um sie als den neuen Besitzer seiner verfluchten Beute äußert.
  • Dysfunction Junction: Jedermanns Hintergrundgeschichte beinhaltet eine vergangene Tragödie, die sie für ihr Leben gezeichnet und mit einem fatalen Fehler versehen hat. Die Route jeder Heldin braucht Zeit, um diesen Fehler zu erforschen und schließlich darüber hinwegzukommen, aber Shirou's Chronic Hero Syndrome steht im Mittelpunkt.
  • Elementarkräfte: Sehr außergewöhnliche, es sind Attribute, die mit dem 'Ursprung' verbunden sind, erklärt in Der Garten der Sünder ; Shirou hat 'Sword', Rin hat alle grundlegenden fünf ('Average One') undSakura hat 'Imaginary Numbers' und künstlich 'Binding'.
  • Peinlicher Verwandter Lehrer: Invertiert. Taiga (Shiros gesetzlicher Vormund/Tantenfigur/Moocher) unterrichtet seine Klasse in der Schule, aber sie ist diejenige, die sich schämt, wenn sie sich dort zu vertraut verhalten. Shiro – kein durchschnittlicher Teenager – ist ziemlich entspannt.
  • Das Ende der Welt, wie wir sie kennen : Das Ergebnis, wenn das Big Bad sein Ziel erreicht.Die Übel von Angra Mainyu würden auf die Menschen losgelassen, um sie zu vernichten.
  • Äquivalenter Austausch: Du bezahlst für dein Magecraft, egal was passiert. Wahre Magie hingegen...
  • Sogar das Böse hat Standards:Kirei Kotominemag allein durch das Vergnügen motiviert sein, andere leiden zu sehen, aber selbst er verabscheut Zouken Matou.
  • Fatal MacGuffin: Auf jeder der Routen stellt sich heraus, dass der Heilige Gral mehr Ärger bereitet, als er wert ist, da er nicht nur den Diener, der ihn berührt, verzehrt, sondern seit dem dritten Gralkrieg von Angra Mainyu korrumpiert wurde. Passenderweise wird der Gral am Ende jeder der drei Routen demontiert oder komplett zerstört.
  • Food-Porno: Lange Abschnitte des Visual Novel widmen sich der Shirou-Küche, oft zusammen mit Sakura. Der Herstellungsprozess der Speisen wird in der Regel detailliert dargestellt. Tatsächlich erhielten diese Abschnitte so viel Aufmerksamkeit, dass sie ein Spin-off hervorbrachten.
  • Vorausdeutung : Ladungen davon, und auch an den unwahrscheinlichsten oder harmlosesten Orten. Zum Beispiel eine große Enthüllung in 'Heaven's Feel'HinweisSakuras „Trainings“-Programmwird im Mini-Theater angedeutet, das Sie erhalten, wenn Sie alle Tiger-Dojos in 'Fate' abschließen.
  • Vier-Temperament-Ensemble: Die Hauptdarstellerinnen der verschiedenen Routen zeigen dies: Sie haben Sabre als Melancholiker, Rin als Choleriker, Sakura als Phlegmatiker und Illya (ursprünglich als vierte Heldin gedacht) als Sanguinikerin.
  • Zukünftige Selbstoffenbarung:Archer entpuppt sich als alternative Future Badass-Version von Shirou selbst, der die 'Hero of Justice'-Mentalität seines jüngeren Ichs auf die Spitze getrieben und Frieden durch extreme Gewalt gebracht hat.
  • Gambit Pileup: Der fünfte Gral-Krieg ist kompliziert aufgrund von Verschwörungen von Zouken, Kirei, Sabre, Caster, der Familie Einzbern,Gilgamesch, Counter-Guardian EMIYA und Avengeralle werden gleichzeitig ausgeführt. Unterschiede zwischen den einzelnen Routen führen dazu, dass bestimmte Gambits von größerer Bedeutung sind und einige völlig irrelevant sind.
  • Geschlechtsumwandlung :Abgesehen davon, dass er ein geschlechtsneutraler König Arthur war, wurde Saber für eine Zeitlang während ihrer Regierungszeit eine... wichtige männliche Anatomie gegeben, um einen Erben hervorzubringen. Dies macht sie zu einem Gender-Bender-Gender-Flip-Charakter.
  • God of Evil: In 'Unlimited Blade Works' erfahren wir dasAngra Mainyu, der Teufel im Zoroastrismus, lebt im Heiligen Gral und hat ihn korrumpiert. Wie in 'Heaven's Feel' erklärt und in hohle Ataraxie ,Es stellt sich heraus, dass Angra Mainyu kein böser Gott ist – er ist ein Diener, dessen Legende aus einem Ritual entstand, bei dem ein einzelner Mann rituell geopfert wurde, um alle Sünden seiner Mitmenschen zu personifizieren, damit er sie durch den Tod freisprechen würde. Im dritten Heiligen Gral-Krieg, als Angra Mainyu, als Avenger gerufen, getötet wurde, weil er ein schrecklich schwacher Diener war, identifizierte der Gral ihn als Mensch und nicht als Diener und versuchte, seinen Wunsch zu erfüllen. Wenn man bedenkt, dass der Heilige Gral ein allmächtiges Gerät ist, dessen einziger Zweck darin besteht, Wünsche zu suchen und zu erfüllen, und dass Angra Mainyu die Personifizierung des Wunsches der Welt nach einer konkreten Form allen Bösen ist... Sagen wir einfach, es wird nicht gut.
  • Goldfarbene Überlegenheit: Der mächtigste Diener, den man beschwören kann, ist Gilgamesch, der König der Helden. Da The Nasuverse auf Older Is Better läuft, ist Gil mächtiger als alle anderen Helden, die nach ihm kamen und hat natürlich goldfarbenes Haar, trägt häufig goldene Ohrringe und anderen Schmuck und hat seine berüchtigte Nigh-Invulnerable-Goldrüstung. Es ist nicht bekannt, ob es sich tatsächlich um eine Rüstung handelt gemacht Gold, aber es kann einen direkten Treffer von Excalibur einstecken, als wäre es nichts. Für Bonuspunkte erzeugt sein Noble Phantasm - Gate of Babylon - goldfarbene Risse am Himmel, um seine vielen fantastisch mächtigen Schätze auf seine Feinde abzufeuern.
    • Wissen,Artoria Pendragon, auch bekannt als König ArthurSie bekommt auch das: Sie gilt als die stärkste der Säbel-Klasse Diener, die als die stärkste Klasse gilt, und sie hat goldenes Haar. Obwohl sie pragmatisch sein kann und absolut pflichtbewusst ist, ist sie eigentlich sehr süß, wenn sie sich öffnet und sowohl für diese als auch für Hair of Gold, Heart of Gold zählt, im Gegensatz zu Gilgamesh. Obwohl ihr Schwert normalerweise unsichtbar ist, da es von Windmagie umhüllt ist, erstrahlt die Klinge, wenn sie es enthüllt, in goldenem Licht und scheint in Gold getrimmt zu sein - passend, wie es istExcalibur, das stärkste heilige Schwert. Sogar ihr altes Schwert aus ihrer Legende,Caliburn, ist Gold und unglaublich mächtig gewesen.
  • Bösewicht mit größerem Umfang:Angra Mainyu, die Quelle der Korruption des Grals.
  • Marvel Spider Man TV-Show
  • Die größte nie erzählte Geschichte: Shirous Aktionen in Unlimited Blade Works und Heaven's Feel können aus Angst vor der Reaktion der Vereinigung auf . nie vollständig erklärt werdenseine Reality Marble. In Heaven's Feel wird der Vereinigung erzählt, dass Shirou ein gewöhnlicher Mensch war, der während des Krieges starb.
  • Haarfarbendissonanz: Sowohl Rin als auch Sakura sollen schwarze Haare haben (obwohl die Übersetzung von Mirror Moon dieses Detail in Bezug auf Sakura auslässt). In den Spiel-Sprites sind Rins Haare fast schwarz und können so gesehen werden, sind aber technisch gesehen eine sehr dunkle bräunliche Holzkohle, während Sakuras tiefblaues Lila ist. Um die Sache zu verkomplizieren,Illustrationen zeigen Sakura mit der gleichen Haarfarbe wie Rin, bevor sie von den Matous adoptiert wurde. Eine mögliche Interpretation ist, dass ihr lila Haar eine nicht der Geschichte entsprechende Art ist, die biologischen Veränderungen darzustellen, die Zouken an ihr vorgenommen hat, aber ihr Haar hat sich in der Geschichte nicht wirklich verändert actually.
  • Schädliche Heilung: Das Zusammenspiel von Shirou'sReality Marble und Avalonermöglicht es seinem Körper, schnell zu heilen, indem beschädigtes Gewebe durch Klingen ersetzt wird. Ein schlechtes Ende besteht darin, dass dies außer Kontrolle gerät, was dazu führt, dass Klingen aus seiner Brust ausbrechen und seine inneren Organe zerfetzen. Während des Gefühls des Himmels,Archers Reality Marble beginnt in seinen Körper einzudringen und lässt ihn zusammenbrechen. Sein eigener Reality Marble erzeugt Klingen, um dem Schaden entgegenzuwirken, die dann sein verbleibendes Fleisch durchbohren und ihn noch mehr zerschneiden.
  • Hermetische Magie: Das Beschwören von Dienern und verschiedene Rituale, die mit dem Gral und der Projektionsmagie von Shirou verbunden sind, beinhalten Runen und aufwendige Anrufungen.
  • Humanressourcen
    • Die Kraft des Heiligen Gralskommt von der Aufnahme der Seelen der heroischen Geister, die im Krieg gefallen sind.
    • Diener können menschliche Seelen verzehren, um ihr Prana wieder aufzufüllen, obwohl die meisten traditionellen Geister dies als unter ihrer Würde empfinden und dafür möglicherweise ein Befehlssiegel benötigen.Caster und Reiterbeide griffen zu Beginn des Krieges darauf zurück, weil ihren Meistern Prana fehlte.
  • Idiotenhaar: Säbel, es sei dennSie ist im Sabre Alter-Modus.
  • Trotz Nagel: In allen drei Szenarien hat das bestmögliche EndeendingDer Heilige Gral wird zerstört. Und selbst das hat wahrscheinlich nicht den Kreislauf der Gewalt beendet, den das Heaven's Feel-Ritual mit sich gebracht hat, wenn Schicksal/hohle Ataraxie ist irgendein Hinweis.
  • Intimheilung: Wie immer für die Nasuverse , Sex kann verwendet werden, um magische Energie wieder aufzufüllen. In den Réalta Nua-, Manga- und Anime-Adaptionen wird es im Fall von Sabre in den weithin verspotteten 'Mana Transfer Dragon' und im Fall von Rin in 'magische Delfine' verwandelt.
  • Jackass Genie:Aufgrund des Einflusses von Angra Mainyu wird der Heilige Gral jeden Wunsch so verdrehen, dass so viele Menschen wie möglich getötet oder verletzt werden.
  • Jacob-Marley-Kleidung: Diener werden in der Kleidung gerufen, die sie kurz vor ihrem Tod trugen, wenn sie eine starke Bindung zu ihrem besonderen Aussehen hatten. Andernfalls wird ihr Aussehen widerspiegeln, wie sie in ihrer Blütezeit aussahen.
  • Kung-Fu-Zauberer: Im Gegensatz zu vielen Magiern, die sich ausschließlich auf magische Kampfmittel verlassen, hat die Familie Tohsaka eine lange Tradition des Kampfkunsttrainings, die bis zu ihrem Gründer zurückverfolgt werden kann.
  • Spoiler bei verspäteter Ankunft: Viele der Identitäten der Diener, insbesondere Sabre's asein geschlechtsveränderter König Artus, sind keine wirklich schwer bewachten Spoiler mehr.
  • Begrenzte Garderobe: Fast jeder hat höchstens zwei Kleidungsstücke (normalerweise Schule, Rüstung, Rüstung/Freizeit oder Schuluniform/Freizeit oder in Illyas Fall Kaltwetter/Normal). Andere, nicht standardmäßige Outfits sind Illyas Kleid des Himmels, Rins Bettwäsche und der gelegentliche Geburtstagsanzug.
  • Lost in Translation: Als Illya Shirou zum ersten Mal trifft, nennt sie ihn 'onii-chan'.Dies ist sowohl für Shirou als auch für japanische Erstleser ziemlich harmlos – internationale Verbraucher japanischer Medien kennen dieses Wort besser als die Ehrung, einen älteren Bruder anzusprechen, aber es wird auch verwendet, um seltsame junge Männer anzusprechen. Allerdings ist sie war nennt ihn eigentlich ihren älteren Bruder. Es gibt keine Möglichkeit, die preserve zu bewahrenälterer Bruder / zufälliger TypMehrdeutigkeit im Englischen, ohne es nur zu verraten, daher verwendet die offizielle englische Übersetzung des Anime 'mister'.
  • Luminescent Blush: Die drei Hauptheldinnen Sabre, Rin und Sakura haben jeweils ein errötendes Porträt, wenn es peinlich ist.
  • Magi Babble : Stundenlange Expositionen widmen sich der Erklärung der Mechanik der Funktionalen Magie auf unterschiedliche Weise.
  • Magie A ist Magie A: Das Nasuverse hat ein umfangreiches Regelwerk darüber, was möglich ist und was nicht und wie Menschen den Energiebedarf für das, was sie tun, decken. Zum Beispiel ist es selbst mit Magierkunst normalerweise nicht möglich, etwas aus dem Nichts zu machen, und die Energieabgabe kann auch nicht größer sein als das, was man hineinsteckt, was bedeutet, dass die meisten Magier ihre Zauber mit der Energie aus der Umgebung betreiben müssen und nicht mit der Energie, die sie intern produzieren. Sobald diese Art von Grundregel jedoch festgelegt ist, gibt es Leute, die die Regeln zu brechen scheinen, indem sie das normale System verlassen, wie die Benutzer von True Magics oder Reality Marble, die beide ziemlich unnatürlich sind.
  • Mêlée à Trois: Der Heilige Gral-Krieg ist als eins gestaltet: sieben Meister, ihre späteren Gefährten, sieben Diener. Um das Ende des Krieges zu erreichen und den Weg zum Heiligen Gral vollständig zu öffnen, müssen alle sieben Diener letztendlich sterben. Der Tod des Meisters ist nicht erforderlich, aber das Töten eines Meisters ist der schnellste Weg, um einen Diener zu beseitigen, der nicht über die Fähigkeit zum selbstständigen Handeln verfügt. Ein Diener, der den Tod seines Meisters lange genug überlebt, kann einen neuen Vertrag annehmen, und unter bestimmten Bedingungen kann ein Meister einen Vertrag mit mehr als einem Diener haben.
  • Stimmungsschwankungen: Bevor der Spieler das Tiger-Dojo betritt, warnt die Story davor, dass man diesen Bereich überspringen sollte, wenn man sein Image der Charaktere bewahren möchte. Die meisten Tiger Dojos sind sehr albern.
  • Alltägliches Dienstprogramm:
    • Rins erster Auftrag an ihren Diener Archer, einen heroischen Geist von mächtiger Macht, lautet: 'Räum dieses Chaos auf.' Am nächsten Morgen macht Archer als erstes Tee. Verdammt gut Tee, so Rin.
    • Shirou's Magie ist anfangs so schwach und unterentwickelt, dass er nur Gegenstände härten oder auf Reparaturen untersuchen kann. Am Ende jeder Route kann er sofort genug Schwerter für eine ganze Armee generieren.
  • Muskeln sind bedeutungslos: Eine Trope, die für das Nasuverse im Allgemeinen gilt. Fast alle physischen Kraftpakete verlassen sich in erster Linie auf Prana (analog zu 'Chi') und nicht auf Muskeln, um ihre körperlichen Leistungen zu vollbringen.
    • Sabre's 'Mana Burst' ist ein Beispiel dafür. Aus diesem Grund kann Arcueid, der den Körper eines Supermodels hat, einige der stärksten physischen Zerstörungen im Nasuverse anrichten; und Sabre, die eine winzige Frau ist, kann mit Monstern wie Berserker mithalten. Sabre demonstriert den Unterschied zwischen ihrer körperlichen Stärke, mit und ohne Prana, im Spiel recht deutlich – wie bei einem schwachen Meister wie Shirou ist sie selbst stark geschwächt.
    • Menschen sind im Allgemeinen eine Ausnahme, da die meisten nicht viel Prana haben, tatsächlich haben die meisten fast keine. Sie verlassen sich stattdessen auf Mana (Prana ist im Wesentlichen Mana, das einer bestimmten Entität angeboren oder innerlich ist), wodurch die meisten der mächtigsten Menschen den traditionellen Magiern näher kommen. Obwohl Menschen dazu neigen, direkte körperliche Konfrontationen mit ernsthaften Bedrohungen zu vermeiden, hilft es sicherlich aus verschiedenen Gründen, körperlich fit zu sein.
  • Niemals einen Namen gegeben: Normalerweise ist der Name eines edlen Phantasmas ein wichtiger Teil seiner Macht, bis zu dem Punkt, an dem er nicht richtig verwendet werden kann, ohne ihn zu kennen, aber Gilgameschs Schwert hat überhaupt keinen Namen. Es wurde der Einfachheit halber als 'Ea' oder 'Das Schwert des Bruchs' bezeichnet, aber keiner dieser Namen gehört im mystischen Sinne wirklich dazu.
  • Netter Kerl: Shirou.
  • Älter ist besser: Eine sehr stark befolgte Regel. Ältere Magier sind zu Dingen fähig, von denen moderne Magiebenutzer nur träumen können. Dies ist auch einer der Gründe, warum Gilgamesch so mächtig ist: Er besitzt die von fast jedem Waffentyp Noble Phantasm, der jemals war oder sein wird, was bedeutet, dass sie alle mindestens einen Rang stärker sind als die tatsächlichen Versionen, die von den Heroic Spirits verwendet wurden.
  • Old Magic: Caster kann Zauber aus dem Zeitalter der Götter anwenden, die die rohe Feuerkraft moderner Magie bei weitem übertreffen. Da sie die Fähigkeit besitzt, Göttliche Worte zu verwenden, die den Menschen in der Gegenwart verloren gegangen sind, kann sie mit einem einzigen Wort unglaubliche Leistungen vollbringen, obwohl ganze Teams moderner Magier mehrere Minuten brauchen würden, um dasselbe zu tun.
  • Ominous Obsidian Ooze: Der 'schwarze Schlamm' von'Aŋra Mainiiu, die im Heiligen Gral wohntenthält 'All the World's Evil' und ist im Grunde The Corruption in (meist) flüssiger Form.
  • Ominöse Orgel: Kirche auf dem Hügel, das Thema von Kirei ist und ist soll eine beruhigende Kirchenmelodie zu sein, aber ihre Wirkung ist eher beunruhigend.
  • Omnizider Wahnsinniger:
    • Das Ziel von Archer 2 ist es,entfessele Angra Mainyu, um die Erde von denen zu säubern, die seiner Herrschaft unwürdig sind, und wenn alle Menschen umkommen, bedeutet das nur, dass keiner von ihnen würdig war.
    • Angra Mainyu´seinziger Zweck ist es, alle Menschen auszulöschen. Das soll er so machener ist alle Übel der Welt.
  • Besitz impliziert Meisterschaft: Eines der großen Themen.
    • Die Fähigkeit „Reiten“. Solange die Fertigkeit hoch genug eingestuft wird, kann ein Besitzer einfach die Steuerung eines Fahrzeugs oder Reittiers ergreifen und sofort wissen, wie man es wie seit Jahren bedient.
    • Archer beherrscht seine nichtProjiziertWaffen, kann aber die Fähigkeit/Kenntnis der Verwendung einer Waffe dankseine Neuschöpfung der tatsächlichen Schöpfung und ihrer Geschichte, wie ihr Meister sie benutzte.
  • Power Glows: Gerechtfertigt; Mana verzerrt die Realität, so dass starke Mengen davon mit bloßem Auge sichtbar werden.
  • Projektilzauber: Der Gandr-Zauber klingt wie eine Waffe und hinterlässt sogar Einschusslöcher.
  • Wiederverwendetes Charakterdesign: Der wahre Grund für die Existenz der 'Saberfaces'HinweisSäbel von Rot (Mordred), Roter Säbel (Kaiser Nero Claudius Caesar Augustus Germanicus), Sakura Säbel (Okita Souji), Herrscher (Jean of Arc) und Gray, im Universum als identische Fremde erklärt, bis zu dem Punkt, dass sie füreinander verwechselt werden.
  • The Reveal: Eine für jede Route.
    • Schicksal:Sabre ist wirklich ein geschlechtsveränderter König Arthur, und ihr Wunsch ist es, es so zu machen, dass sie nie König wird, da sie sich für die Zerstörung ihres Königreichs verantwortlich fühlt.
    • Unbegrenzte Klingenarbeiten:Archer ist in Wirklichkeit Shirou aus einer schlechten Zukunft, in der er sich Kiritsugus Ideal 'töte einen um zehn zu retten' zuwandte, um die Welt zu retten. Dieses Ideal verriet ihn schließlich, und Archer möchte sein vergangenes Ich töten, weil er das Gefühl hat, dass sein Leben eine Verschwendung war.
    • Das Gefühl des Himmels:Sakura ist ein gescheitertes Gral-Experiment und wurde entsetzlich folterte ihr ganzes Leben in dem Versuch, ein Heiliges Gral-Gefäß zu bauen, während der Schatten...
  • Versiegeltes Böses in einer Dose:Angra Mainyuwurde während des Dritten Krieges im Heiligen Gral versiegelt, weilder Gral identifizierte ihn als einen Menschen statt als einen Geist.
  • Protagonist im zweiten Jahr: Shirou Emiya und Rin Tohsaka sind beide im zweiten Jahr, während Sakura Matou im ersten Jahr ist. Keine wirklich wichtigen Drittklässler, aber die Tatsache, dass sie erst im nächsten Jahr ihren Abschluss machen, ist ein wichtiges Detail im UBW True End-Epilog.
  • Ausrufe :
    • Wenn Sie der Hintergrundmusik genau zuhören, wenn Shirous Fernseher die lokalen Nachrichten zeigt, können Sie etwas Musik von . hören Tsukihime , Ein weiterer Typ-Mond Visual Novel .
    • Bei einem der Tiger Dojo Chibis gibt es a Touhou-Projekt Referenz, wenn Sakura und Rin kurz einen süßen Kampf miteinander haben, komplett mit regenbogenfarbenen Kugeln überall und einer Seitenansicht von beiden vertikal.
    • Die Szene, in der wir sehendie würmer bei der arbeitist ziemlich offensichtlich Ausrufe zum Roman von Stephen King ES , wo Patrick Hocksetter in etwa auf die gleiche Weise stirbt.
    • Die Nachwirkungen des Gralsfeuers und Shirous Reaktion sind den Folgen der Atombombenexplosion unglaublich ähnlich, wie sie in John Herseyssey Hiroshima .
    • Im Anime fragt Sabre 'Was wirst du tun, auf mich bluten?'
    • Berserker hat ein edles Phantasma namens God Hand.
    • Die Form, die dieAngra Mainyu-korruptDie Aufnahme des Großen Grals – ein massiver, dunkler Turm mit Zinken und einem riesigen schwarzen Loch darauf – ist dem unheimlich ähnlich Auge von Sauron und der Turm von Barad-dûr im Peter Jackson Herr der Ringe Trilogie. Es ist insbesondere möglich, dass es einen gewissen Einfluss hatte, da die Filme alle während der Entwicklung des Visual Novel selbst veröffentlicht wurden.
    • Gilgameschs goldene Rüstung mit blauen Highlights ist mit ziemlicher Sicherheit eine Anspielung auf einen anderen berühmten Gilgamesch in goldener Rüstung, der einen Turm bestieg. Die Ähnlichkeiten enden jedoch bei der Rüstung.
    • Eine sehr subtile, aber die Hauptmelodie des Excalibur-Themas scheint dem Song entnommen zu sein von amerikanischer Metal-Band Kamelot , selbst basierend auf von Edvard Grieg. Bonuspunkte, da einige von Kamelots bekannteren Liedern die Artus-Legende betreffen.
  • Seelenfresser: Diener können dies tun, um ihr Mana aufzufüllen, obwohl die Gesünderen dem verständlicherweise ziemlich abgeneigt sind. Im einer Fall, der Diener – a Chaotic Evil Anti-Villain – äußerte eine Vorliebe für böse Seelen, weil ihre Fäulnis sie so viel schmackhafter macht und Seelen mit ähnlicher Ausrichtung leichter verdaulich sind.
  • Spoiler Opening: In der PS Vita-Version gilt dies für alle drei Routen. Vor allem die Eröffnung von Heaven's Feel verwöhntSakura ist ein korrupter Gral und Sabre Alter. Auch das Frontcover besagter Version verschenkt vorzeitigSakuras Gesinnung mit ihrem Diener Rider.
  • Sudden Game Interface: Allen Meistern wird ein intuitives Verständnis des Gralskriegs ermöglicht – selbst Shirou, der völlig ahnungslos in das Ganze hineingestolpert ist. Sein erscheint als Rollenspiel-Charakterblätter, komplett mit aufgelisteten Charakterausrichtungen .
  • Beschwörungsritual:
    • Das Kriegssystem des Heiligen Grals liefert die Kraft hinter dem Ritual, das für den Erwerb eines Dieners erforderlich ist. Der Diener reagiert normalerweise auf den Ruf, wenn mit dem Magier ein Artefakt verbunden ist.
    • Die Ausnahme von dieser Regel istder Assassinen-Klasse. Da das Wort 'Attentäter' von 'Asāsiyyn' abgeleitet ist, der Sekte, die vom ersten 'Hassan-i-Sabah' und den folgenden 18 Personen, die denselben Namen trugen, gegründet wurde, macht die Beschwörung eines Attentäters die Notwendigkeit eines Artefakts überflüssig.
  • Supernormale Bindungen: Eines von Gilgameshs edlen Phantasmen ist Enkidu, eine spezielle Kette, die geschaffen wurde, um die Götter zurückzuhalten. Seine Stärke ist proportional zur Göttlichkeit seines Ziels. Während es also leicht Götter überwältigen kann, wirkt es, wenn es gegen eine normale Person eingesetzt wird, einfach wie eine zähe Kette.
  • Temporaler Selbstmord: Dies ist das Hauptziel von Archer, a.k.a.Shirou Emiya, der versucht, sein vergangenes Ich zu töten, um sich selbst aus der Existenz auszulöschen und sich von den Fesseln eines Counter Guardian zu befreien. Er will es auch schon machenShirou davon ab, die gleiche Erfahrung zu machen wie er, zu versuchen, ein Held von Fuyuki City zu werden und schließlich ein gefallener Held zu werden. Unglücklicherweise für ihn, egal wie gut seine Pläne ausgelegt sind, hindern mehrere andere Faktoren Archer daran, sein Ziel in den schlimmsten Momenten zu erreichen, und es ist angegeben in Unbegrenzte Klingenarbeit dass sein Plan scheitern würde, selbst wenn er tat gelingt es, sein vergangenes Selbst zu töten, denn als er ein heroischer Geist wurde, wurde er eine Existenz außerhalb des Raum-Zeit-Kontinuums.
  • Tempting Fate: Hoo boy, lieben die Autoren diese Trope. Es wird sowohl in einem komischen als auch in einem ernsten Ton gespielt, mit unterschiedlichen Ergebnissen.
  • Thema Musik Power-Up :
    • Jedes Mal, wenn 'Emiya' anfängt zu spielen, weißt du, dass Shirou etwas tun wird Epos oder es kommt zu einer wichtigen Schlacht.
    • 'Sword of Promised Victory' spielt immer dann, wenn das Heilige Schwert oder ein ähnliches edles Phantasma verwendet werden soll.
    • 'Into the Night' (Die Titelmusik) spielt, wenn die Endgegner steht kurz vor einem Beatdown – es ist ein noch zuverlässigeres Power-Up als 'Emiya'.
    • 'Premonition of a Storm' ist eines dieser 'Shit's goes down!' Lieder, die es aufpeppen können. Leider nicht im Original Visual Novel , sondern eine neue Musik der Schicksal / Nacht bleiben Realta Nua Ausführung.
  • Es kann nur einen geben: Das eigentliche Konzept des Gralskrieges ist, dass nur ein Magier seinen Wunsch erfüllen kann. Der Gral versorgt die Menschen, die ihn wünschen, mit Befehlszaubern. Die Dinge sind viel komplizierter.
  • Titel-Drop:
    • Bei den Liedern:
      • 'ideal white', die erste Öffnung zum Unbegrenzte Klingenarbeit Anime, erwähnt an einer Stelle 'Schicksal'.
      • 'Brave Shine', die zweite Eröffnung des Unbegrenzte Klingenarbeit Anime, enthält die Lyrik 'stay the night' im ersten Refrain.
      • 'Ich bitte dich', das Endthema für Teil 2 des Das Gefühl des Himmels Filmtrilogie, enthält das lyrische 'himmlische Gefühl' vor dem Schlusschor.
    • Der Titel von Unbegrenzte Klingenarbeit kommt von Archerund später Shirou'sGebet.
    • Das Das Gefühl des Himmels Route ist ein anderer Name für den Heiligen Gral-Krieg.
  • Übersetzer-Mikroben: Der Heilige Gral fungiert als eins. Für die Diener vermittelt es ein grundlegendes Wissen über den Zeitraum, in den sie gerufen werden. Dies verhindert, dass Unannehmlichkeiten wie beispielsweise ein Diener aus dem antiken Griechenland von Autos oder Handys ausgeflippt werden. Ziemlich praktisch, wenn man bedenkt, dass ein Diener aus einer anderen Zeit und aus jeder Kultur auf der ganzen Welt stammen kann.
  • Schule mit zwei Lehrern: Die einzigen Mitarbeiter, die wir jemals in der Schule sehen, sind Soichiro Kuzuki und Taiga Fujimura, trotz der scheinbaren Größe der Schule.
  • Unzuverlässiger Erzähler: Der Erzähler, Rin oder Shirou, macht Beobachtungen, die sich später als falsch herausstellen.
  • Textwand : A Visual Novel ist von Natur aus textbasiert, aber manchmal stockt die Präsentation mit dichten Blöcken, die von stimmlosen, einzelnen statischen Bildern begleitet werden.
  • Seltsamkeits-Zensor
    • Es gibt nicht einmal ein Gerücht über den Krieg, auch wenn Dinge passieren, die nicht einfach vertuscht oder heruntergespielt werden konnten (Überschallknalle von Angriffen, goldenes Licht, das auf ein fliegendes Pferd in den Himmel schießt usw.). Gerechtfertigt durch eine Vertuschung durch die Kirche und die Magiervereinigung, aber wir sehen sie nie in Aktion während der Visual Novel .
    • Gespielt für Laughs in kleinerem Maßstab, als Rin so wütend auf Shirou wird, dass sie ihr 'perfektes Schüler- / Schul-Idol'-Image vor allen zerbricht, um ihn anzuschreien. Alle starren... dann kehren Sie zu dem zurück, was sie taten, unterdrücken diese Erinnerungen unbewusst, um ihr „perfektes“ Bild von ihr zu bewahren. Das passiert am zwei verschiedene Gelegenheiten .
  • Hexenart: Magie in der Nasuverse wird oft genetisch durch Blutlinien vererbt. Dies ist jedoch keine feste Regel, da Menschen aus weltlichen Familien (wie Shirou oder Ciel) mit magischen Schaltkreisen geboren werden können, und es ist ein Handlungspunkt, dass eine Blutlinie über Generationen hinweg langsam all ihre Macht verloren hat. Es ist auch möglich, magisches Potenzial künstlich zu erzeugen oder zu erhöhen.
  • Mit This Herring: Ziemlich genial, wenn man darüber nachdenkt: Shirou's erster Kampf gegen den legendären Helden Lancer ist Lancer und sein Gae Bolg gegen Shirou und seine... verstärkte Zeitung. Die Tatsache, dass es MEHRERE HITS von einem legendären Speer überlebt, sagt alles.
  • Wortsalat Titel:
    • Auch wenn der Titel noch wenig Sinn macht, lässt sich beim Nachdenken zumindest ein wiederkehrendes Schicksalsmotiv finden.Wie Sabre's Wunsch, die Geschichte neu zu schreiben; Archers Überlegungen, dass, unabhängig von ihrem Lebensstil, letztendlich alle Helden das gleiche Schicksal erleiden müssen, ihren Tod und den Zusammenbruch von allem, wofür sie gearbeitet haben; ebenso wie Kotomine die Frage stellt, wie sehr das eigene Leben von der angeborenen Natur und den Absichten Gottes bestimmt wird. Es stellt sich natürlich auch immer wieder die Frage, warum der Gral die Meister gewählt hat, die er gewählt hat.
    • Dies tritt auch bei einzelnen Szenentiteln auf, obwohl jeder sinnvoll ist, sobald Sie die Szene ansehen . Shapeless Island beinhaltet zum BeispielRider stiehlt Shirous Mana mit feuchten Träumen und verwandelt sich in Rin.
    • In Bezug auf das Freischalten der Routen macht der Titel einen seltsamen Sinn, wenn Sie ausschließen, dass jede Auswahlmöglichkeit freigeschaltet werden muss. Schicksal ist von Anfang an dabei und beschäftigt sich mit Sabre's Schicksal, Unbegrenzte Klingenarbeit ist die zweite verfügbare Route und wird freigeschaltet, indem Sabre angewiesen wird, an Ort und Stelle zu bleiben und Archer in ihrem ersten Kampf und schließlich nicht anzugreifen Das Gefühl des Himmels wird freigeschaltet, indem man nicht aktiv versucht, im Heiligen Gral-Krieg zu kämpfen und bei Sakura „nachts“ zu bleiben.
    • Es könnte sich auch darauf beziehen, wie die Schlachten aus dem Gralkrieg meistens nachts ausgetragen werden und die sexuellen / romantischen Teile der Geschichte ('stay the night'), nämlich wie jede Route Shirou-Romantik ein anderes Liebesinteresse hat.
  • Worf hatte die Grippe: Passiert Ja wirklich häufig. Es gibt überraschend wenige Kämpfe, in denen beide Anwärter kein Handicap haben.
    • Sabre verbringt die meiste Zeit Schicksal Route, um sich von zwei schweren Verletzungen zu erholen, die sie von Lancer und Berserker erlitten hatte, was ihren Manavorrat stark einschränkte. Sie ist weiter geschwächt, weil Shiro ein unfähiger Magier ist und keinen richtigen Vertrag mit ihr hat.und mit Rin als ihrem Meister in Unbegrenzte Klingenarbeit sie kann schnell ihre volle Kraft zurückgewinnen.
    • Archer nimmt seine eigene schwere Wunde von Sabre in Schicksal , was dazu führte, dass er sich zurücklehnte, um sich zu erholen. Als er gegen Berserker antritt, hat er sich immer noch nicht genug erholt, um seinen Trumpf einzusetzen. Im Unbegrenzte Klingenarbeit er muss sich damit auseinandersetzenkeinen Meister zu haben und Mana sparen zu müssen, um weiterhin existieren zu können.
    • Lancer wird von seinem Meister gezwungen, seine Feinde nur auszuloten, anstatt sie ernsthaft für seine frühen Kämpfe mit Sabre und Archer zu bekämpfen.
    • Riders Meister ist extrem schwach und Rider hat keine andere Manaquelle, als es anderen Menschen zu entziehen, wodurch sie nicht in der Lage ist, ihre mächtigeren Fähigkeiten frei einzusetzen.Wenn Sakura wieder ihr Meister wird, ist Riders Kraft schießt in die Höhe .
    • Berserker ist normalerweise ein Genius Bruiser, dessen immense Kraft durch seine Intelligenz ergänzt wird, aber da er als Berserker gerufen wurde, um seinen Gehorsam zu gewährleisten, sind seine Fähigkeiten und sein Genie verloren gegangen. Im Unbegrenzte Klingenarbeit er verliert gegenGilgameschaufgrund der Bereitschaft seines Feindes, Illya anzugreifen, was ihn zwingt, defensiv zu kämpfen. Im Das Gefühl des Himmels seine Korruption führt dazu, dass er geblendet und gehäutet wird, was dazu führt, dass er wiederholt gegen Bäume prallt, während er die Helden durch einen Wald jagt, und ihn anfälliger für Shirous Gegenangriff macht.
    • Assassine erzwingt einen entscheidenden Zusammenstoß zwischen ihm und Sabre, indem er blockt, anstatt zu parieren.Dies beschädigt seine Klinge, ruiniert seine Tsubame Gaeshi-Technik und ermöglicht Sabre, ihn zu besiegen.
    • Und schließlich verliert Gilgamesch immer nur, weil sein Stolz ihn dazu bringt, seine volle Macht zurückzuhalten. Selbst wenn er beschließt, ernst zu werden, erlaubt sein vorheriges Nachlassen den Helden normalerweise, bereits eine Gegenmaßnahme zu bilden und ihn anzugreifen.
  • Würde ein Kind verletzen: Wird in allen drei Routen verwendet, um zu zeigen, wie böse der Hauptgegner der Route wirklich ist.
    • Schicksal: Kotomineverwendet hat,die anderen Waisen des Fuyuki-Feuers,als lebendige Prana-Batterien für zehn Jahre, obwohl „leben“ ein viel zu großzügiger Begriff ist.
    • Unbegrenzte Klingenarbeiten: GilgameschTränen rausIllyasHerz. Und davor schneidet er ihr die Augen auf.
    • Das Gefühl des Himmels: AllesZoukentat, in Bezug auf die AufzuchtSakura.
Schicksal
  • Und ich muss schreien:
    • Wenn Sie sich weigern, am Gralkrieg teilzunehmen, als Sie zum ersten Mal in die Kirche gebracht werden, fährt Illya fort, Shirou zu brutalisieren und zu foltern, ohne ihn zu töten.
    • Shirou ist nicht die einzige Waise des Vierten Gralskrieges.Die anderen Kinder wurden von der Kirche aufgenommen und von Kotomine verwendet, um das Mana seines Mitarbeiters Gilgamesh zu stärken – nicht um ihn in dieser Welt zu halten, da er bereits einen Körper hat, nur um ihn mit Mana zu versorgen, um seine Fähigkeiten als Diener zu nutzen. Die Kinder stecken in einem Grab fest, ihre Körper und Seelen werden langsam aufgelöst. Und ja, sie sind sich voll und ganz bewusst. Sie würden schreien, außer dass ihre Stimmbänder größtenteils verrottet sind.
  • Schreckliche Wahrheit :Um das wahre Ende der Route zu erreichen, müssen Sie Kirei Kotomines grässlichen Keller voller Waisenkinder entdecken, indem Sie die ominöse Treppe hinuntergehen, die dorthin führt. Kirei selbst zwingt Shirou später, sich an alle Menschen zu erinnern, die er wissentlich im Feuer zurückgelassen hat, um seine eigene Haut zu retten, was seine Überlebendenschuld seit Jahren unbewusst antreibt.
  • Böse Jungs machen die Drecksarbeit:Illya und Berserkerbequem tötenShinjinachdem sein Diener von Sabre besiegt wurde, rettet er Shirou aus der moralischen Zwickmühle, die sich durch die Auseinandersetzung mit einer völlig wehrlosen Person ergibt, die die Grenze überschritten hat Moral Event Horizon direkt vor ihm.
  • Big Damn Heroes: Untergraben vonGilgameschder, nachdem er die Helden vor ihrem letzten Gegner gerettet hat, ihr neuer wird.
  • Bittersüßes Ende:Shirou hat das Mädchen nicht bekommen, entscheidet aber, dass das Leben weitergeht. Illyasviel überlebt, wird aber wahrscheinlich (bestenfalls) nicht länger als ein paar Jahre leben, da sie ein Homunkulus ist. Und obwohl das Ferne Finale in der PS2-Versionhat Shirou und Sabre sich wiedervereinen, es wird auch sehr deutlich gemacht, dass sie nicht nur beide tot sind, sondern Sabre und Shirou für eine Zeit getrennt wurden sehr lange Zeit.
  • Körperschrecken:
    • Das erste mögliche Ende führt dazu, dass Berserker Shirou einen körperlosen Kopf hinterlässt, den Illya so lange am Leben halten und foltern wird, wie es ihr gefällt.
    • Das Schicksal derandere Waisen aus dem Feuer vor zehn Jahren. Sie ähneln nichts so sehr wie verwesenden, von Käfern befallenen, gliederlosen Leichen... aber sie sind es noch lebendig und bewusst damit Gilgamesch sich von ihrem Prana ernähren kann.
  • Tschechows Waffe :
    • Während der gesamten Route taucht in Shirous Traum immer wieder ein Schwert auf.Es ist das Schwert Caliburn, das Shirou projiziert, um Berserker zu besiegen.
    • Sabre erwähnt, dass sie ihr letztes edles Phantasm verloren hat,Avalon, Excaliburs Scheide. Rin erzählt auch eine Geschichteüber Merlin, der sagt, die wahre Waffe des Königs sei seine Scheide. Es warin Shirou und hält ihn am Lebendie ganze Zeit. Es war auch ihr Beschwörungskatalysator.
  • Gott aus der Maschine :
    • Ein frühes passiert, als Sabre von Gae Bolg getroffen wird, einer Waffe, die die Kausalität umkehrt und immer das Herz des Gegners trifft, ohne dass Fragen gestellt werden, aber dennoch ihr Herz verfehlt. Erst viel später stellt sich heraus, dass sie dank ihrer hohen Glücksstatistik auskommt, die es so macht, dass sie nur weidet ihr Herz und erfüllt so die Bedingung, ohne sie zu töten.
    • Während der Begegnung der Gruppe mit Berserker im Wald schafft es Shirou, eine Kopie von Caliburn aus dem Bild in seinem Kopf zu erstellen. Dies ist schon seit einiger Zeit vorprogrammiert. Was nicht vorweggenommen wird, ist dasMit Sabers Hilfe können sie die projizierte Kopie durch Berserkers eigenes Schwert (das zuvor Schläge des echten Excalibur parierte, eine überlegene Klinge sogar dem echten Caliburn pariert), in seinen Körper stechen und dann einen mächtigen Schwertstrahl freisetzen genug, um Berserker siebenmal zu töten, seine verbleibenden fünf Leben mit Interesse zu töten und sie so vor einer sicheren Niederlage zu retten.
    • Als Caster Shirous Haus überfällt, schafft sie es, ihn und Sabre in eine äußerst ungünstige Lage zu bringen und plant, Sabre für sich zu nehmen. DannCaster wird von Gilgamesh aufgespießt, eine Figur, deren Existenz bis zu diesem Zeitpunkt abgesehen von einer kleinen Szene zu Beginn der Geschichte noch nicht einmal angedeutet wurde.
    • In Shirous und Sabers erstem echten Kampf gegen Gilgamesh werden beide von ihm leicht gebremst, wobei Sabers Noble Phantasm und Shirous Nachbildung ihres Schwertes leicht geschlagen werden. Doch trotz der Verletzungen, die Shirou erlitten hat, schafft er es, sich zu zwingen, aufzustehen. Dann gelingt es ihm nicht nur, Gilgameschs Todesstoß irgendwie abzuwehren, sondern ihm auch noch Schaden zuzufügen, wodurch er sich zurückzieht. Obwohl seine Heilung und seine Fähigkeit, am Leben zu bleiben, zu diesem Zeitpunkt der Geschichte gut etabliert sind, kommt plötzlich die Abwehr eines Angriffs, dem er zuvor nicht einmal auf einer grundlegenden Ebene entgegenwirken konnte, wirklich aus dem Nichts und rettet sie wieder einmal.
    • In der letzten Schlacht geht es für Shirou und Sabre schnell nach Süden, wobei Shirou vom schwarzen Schlamm des korrupten Grals überwältigt wird und Saber nicht in der Lage ist, Gilgameshs Ea zu besiegen, die beide kaum an Willenskraft und Selbstheilung festhalten. Dann, als sie kurz vor der Niederlage stehen, beschwören sie beide Avalon, die Scheide von Excalibur, die Shirou Sabre zuvor zurückgegeben hat, die sich als ultimative Fähigkeit herausstellt, jeden Angriff gegen den Besitzer zunichte zu machen, einschließlich des Schlamms, der alle der Welt enthält Übel und das Anti-World Noble Phantasm Enuma Elish. Diese besondere Fähigkeit wurde noch nie zuvor von Sabre erwähnt. Am Ende gibt es beiden die Eröffnung, die sie brauchen, um ihre jeweiligen schockierten Gegner mit einem einzigen Schlag zu erledigen und ihnen den Sieg zu bescheren.
  • Distressed Dude: Shirou wird auf halbem Weg von Illya entführt, was Sabre, Rin und Archer dazu zwingt, ihm zu Hilfe zu kommen.
  • Dude sieht aus wie eine Dame: Bedivere. Er wird auch von einem geäußert.
  • Verdienen Sie Ihr schlechtes Ende: Um Tiger Dojo 13 zu erreichen, in dem Sabre Shirou tötet, muss der Spieler alles tun, um Sabres Zuneigung so gering wie möglich zu halten. Ohne die Verwendung eines Guides ist es unglaublich schwierig, dies zu verdienen, worauf das Spiel selbst hinweist.
  • Verdiene dir dein Happy End: Am Ende des Szenarios von Neue Sterne ,Als Sabre im Sterben liegt und über den Verlust von Shiro beklagt, wird sie von Merlin besucht, die das Gefühl hat, dass ihr für all ihre Nöte etwas geschuldet wird, und behauptet, dass es einen Weg für sie gibt, mit demjenigen, den sie liebt, wieder vereint zu werden. Es würde jedoch zwei unmögliche Leistungen erfordern: Sie muss ständig auf ihn warten und Shirou muss sie endlos verfolgen. Sie tun es und sind in Avalon wieder vereint.
  • Fission Mailed : Saber zu sagen, dass es kein Mittagessen geben wird und sie mit ihrem knurrenden Magen zu necken, macht sie so wütend, dass sie ihre Rüstung anzieht und Shirou zum Tiger-Dojo schickt. Außer, es ist noch nicht vorbei und die Geschichte geht weiter!
  • Selbstverständlichkeit: Es ist unmöglich,Sabre vor dem Sterben rettendenn es geschah vor etwa 1500 Jahren aus der Sicht von Shirou. Dies bedeutet jedoch nicht, dass sie es nicht kannlebe ein erfülltes Leben Hier und dann einfach am Rande des Todes zurück auf das Schlachtfeld zurückkehren und dann dort sterben. Dies geschieht jedoch nur an einem Ende.
  • Gute Leute haben guten Sex: Obwohl das erste Mal von Shirou und Sabre unglaublich peinlich ist,Hinweisda sie auf der Flucht vor Berserker und Illya sind und Sabre kurz vor dem Verschwinden stehtIhre anschließende sexuelle Begegnung wird als das Beste überhaupt behandelt, obwohl beide unerfahren sind.
  • Führer Dang It! : Das Sammeln aller Tiger Stamps von den schlechten Enden gibt dem Spieler am Ende eine Reihe besonderer Szenen. Obwohl die meisten Bad Ends ziemlich einfach herauszufinden sind, erfordert Bad End 13 einige Reifensprünge, um Sabre's Relationship Points niedrig genug zu bekommen.
  • H-Game: Die ursprüngliche Veröffentlichung des Spiels ist eine, die mehrere explizite Sexszenen zwischen Charakteren zeigt, die sowohl visuell dargestellt als auch in Texten anschaulich beschrieben werden. Diese Szenen wurden in späteren Versionen des Spiels entfernt, um eine breitere Marktattraktivität zu gewährleisten, wobei das nachfolgende Franchise schließlich mehr für seine eigentliche Handlung als für seine pornografischen Ursprünge bekannt wurde.
  • Heiliger Boden: Die Kirche in Fuyuki City wird als neutraler Ort für die Begegnung der Meister angesehen.
  • Instant Runes: Rider erstellt fast augenblicklich einen Runenkreis, um ihr Noble Phantasm zu nutzen und Sabre zu entkommen, wenn sie in die Enge getrieben wird.
  • Intime Heilung: Als Sabre zum ersten Mal im Kampf gegen Berserker das Mana fast ausgeht, sind Shirou und Rin gezwungen, zu drastischen Maßnahmen zu greifen (Sex mit ihr zu haben), um sie vor dem Verschwinden zu bewahren.
  • Kill Steal: Illya entschuldigt sich bei Shirou für das TötenShinji Matouals er versuchte zu fliehen, weil sie annimmt, dass Shirou die Tötung gewollt hätte.
  • Lass sie glücklich sterben: Am Ende, wenn ein SterbenderArtoriaerzähltSir Bediveredass sie einen Traum gesehen hat und ihn fragt, ob sie den gleichen Traum noch einmal sehen kann, wenn sie die Augen schließt, sagt er, ja, das habe er schon einmal erlebt.
  • Aus der Schleife gesperrt: Die Hauptfiguren selbst. Eine Reihe von Schemata von anderen Charakteren, wie zArchers geplanter Verrat oder Zouken Matous Streben nach Unsterblichkeit, die detailliert in Unbegrenzte Klingenarbeit und Das Gefühl des Himmels kommen auf diesem Weg nie zum Tragen.Als Gilgamesh Caster bei seinem ersten Auftritt auf der Leinwand aufspießt, hat Kirei Kotomine bereits die meisten seiner Konkurrenten überlistet und steht kurz davor, den Heiligen Gral für sich zu erobern.
  • Liebe auf den ersten Blick: Shirou verliebt sich in Sabre, als er sie zum ersten Mal sieht, nachdem er sie versehentlich gerufen hat.
  • Aus dem Bösen gemacht:Der Inhalt des Heiligen Grals ist Angra Mainyu, eine Dienerin, die zum embryonalen Gott des Bösen wurde, der einen korrupten schwarzen Schlamm ausstößt, der das Böse der Welt verkörpert.
  • Magic Contract Romance: Sabre ist durch den Befehlszauber an Shirou gebunden, aber sie liebt ihn aufrichtig und seine Bereitschaft, sie während der Route zu beschützen.
  • Mind Rape: Shirou sieht schreckliche Bilder von jedem erdenklichen Verbrechenwenn er vom Gral mit Schlamm bedeckt ist.
  • No Guy Wants a Amazon: Von Sabre selbst beschworen, als Shirou sie zum zweiten Mal nackt sieht. Es ist ihr peinlich, dass sie im Vergleich zu anderen Frauen wie Rin so muskulös ist.
  • Not Quite Dead: Berserker wird scheinbar von Rin in Stücke gesprengt,aber sein edles Phantasma gibt ihm 12 Leben, was bedeutet, dass Rin immer noch in Reichweite ist.
  • Offscreen Moment of Awesome: Archers Kampf gegen Berserker, wobei ersterer es schafft, letzteren zu töten sechsmal bevor man besiegt wird.
  • Richtig machen, was einmal schief gelaufen ist: Sabre möchteMacht ihre Herrschaft rückgängig, damit Großbritannien einen besseren König haben kann.
  • Schnee bedeutet Liebe: Ilya macht es schneit, wenn man sich irgendwann von Shirou trennt. Es ist keine romantische Liebeweil Ilya seine Adoptivschwester ist. Es ist einer der großen Hinweise für Shirou, dass ihre fröhliche Tat hauptsächlich eine Fassade ist, um sich nicht mehr zu verletzen. Anscheinend hat jeder Heilige Gral-Krieg in Fuyuki im Winter stattgefunden. Sie wissen, dass manche Leute diesen Gral lieben.
  • Star-Crossed Lovers: Shirou und Sabre. Er ist ein ganz normaler Junge mit einem Heldenkomplex, sie ist ein heroischer Geist, der sich nur den Heiligen Gral wünscht.Sie möchte sich auch im Grunde aus der Geschichte löschen. Auch wenn das am Ende nicht passiert, sie muss zurück zudie Zeit ihres Todes und sterbe schließlichSie erinnert sich an ihre Zeit mit Shirou als Traum.
  • Stay in the Kitchen: Shirou hat sowohl in dieser Route als auch in der Anime-Adaption Schattierungen davon, die von . unverhältnismäßig geblasen werden Memetische Mutation. In Wirklichkeit hat Shirous Beharren darauf, dass Sabre ihm das Kämpfen überlässt, wenig mit Sexismus zu tun und viel mehr damit, dass Sabre schwer verwundet ist, sondern weil Shirou nicht das Selbstbewusstsein hat, zu sagen: 'Ich möchte nicht, dass du mich beschützst weil ich das Gefühl habe, dass mein Leben keinen Wert hat ', greift er stattdessen zu einer halbherzigen Ausrede.
  • Verdächtig spezifische Verleugnung: Nach einem ziemlich ernsten Monolog, in dem Saber darüber nachdenkt, Shirou zu beschützen, und schließlich den kurzen Gedanken hat, dass sie sich wie ein verliebtes Mädchen wie in den Märchenbüchern fühlt, geht Rin vorbei und fragt, wo Shirou ist. Wissen: R-Rin! Was ist es? I-Es ist nicht so, als würde ich mich Shirou ergeben!
  • van Helsing den London-Auftrag
  • Zeitliches Paradoxon:Wissen's Ziel ist es, in der Zeit zurückzugehen unddass jemand anders als sie König Arthur wird, da sie glaubt, ein schlechter König zu sein, der für die Zerstörung ihres Landes verantwortlich ist.
  • Ihr erstes Mal: ​​Shirou und Sabre haben zum ersten Mal Sex in einer Kabine und es ist unglaublich peinlich, da Sabre trotz ihrer gegenseitigen Gefühle kurz vor dem Verschwinden steht. Rin ist da und hilft aus.
  • Dreier-Sex: In der ersten H-Szene zwischen Shirou und Saber mischt sich Rin in die Action ein und kommt zu der Erkenntnis, dass sie dabei bisexuell ist. Dies ist jedoch nur in der ursprünglichen Hentai-Version und nicht in der finalisierten Realta Nua vorhanden.
  • Zeitreiseromantik: Von der tragischen Sorte. Sabre ist eine aus dem Mittelalter beschworene Frau, während Shirou ein Junge aus dem 21. Jahrhundert ist.Am Ende muss Sabre in den Zeitpunkt ihres Todes zurückkehren und sich endlich ausruhen.
  • Titel-Drop:
    • 'Stay Night' ist der Titel der Höhepunktszene des Schicksal Route, wo Shirou und Sabre gegen die Schurken antreten.
    • Der Titel des Wahren Endes der Route, 'Fortsetzung des Traums', leitet sich von den letzten Worten ab: »Siehst du es, König Arthur? Die Fortsetzung Ihres Traums?' .
  • Together in Death: 'The Last Episode' hatShirou und Sabre treffen sich nach ihrem Tod in Avalon wieder. Shirou folgte höchstwahrscheinlich dem gleichen Weg wie Archer, aber im Gegensatz zu Archer bereute er seine Ideale nicht, denn das waren die Ideale, die er mit Sabre teilte, die er so schön fand. Auch im Gegensatz zu Archer hatte er ein Ziel vor Augen, ein Ziel, das niemandem zuliebe außer seinem eigenen ist: endlos dem goldhaarigen Mädchen nachzujagen, das ewig allein in den Goldfeldern auf ihn wartet.
  • Wandeinbruch: Rin hinterlässt eine Blutspur um sich herum, während sie danach die Wand hinuntersacktKotomine greift das Haus an, um Illya . zu sichern.
Unbegrenzte Klingenarbeit
  • Ach, armer Bösewicht:Illyastirbt nicht als grausamer Meister, sondern alserschrockenes kleines Mädchen.
  • Mehrdeutige Situation: In Bad End #16,Shirou wird aus dem Heiligen Gral-Krieg verdrängt, weil Rin ihn einer lasergesteuerten Amnesie aussetzt. Als er sich jedoch laut fragt, ob er etwas vergessen hat oder nicht, versichert Sakura ihm sofort, dass nichts falsch ist. Angesichts der Enthüllungen von Das Gefühl des Himmels , wo sich herausstellt, dass sie eine Meisterin ist, die den Krieg nur vermieden hat, indem sie Shinji ihren Diener gibt, bleibt unklar, ob ihre Beruhigung echt ist oder sie ihn absichtlich täuscht, um sicherzustellen, dass er sich nicht an den Krieg erinnert.
  • Attacke! Attacke! Attacke! : Wird von Shirou auf Gilgamesch verwendet. Da beide Besitzer von praktisch unbegrenzten Waffen sind, aber keiner dieser Waffen beherrscht, wird es zu einem Angriffskampf! Attacke! Attacke! . Auch wenn Gilgameshs Waffen stärker sind als die von Shirou,Innerhalb der Grenzen von 'Unlimited Blade Works' kann Shirou Waffen schneller hervorholen als Gilgamesh, was ihm den entscheidenden Schlag verschafft, wenn ein frustrierter Gilgamesh beschließt, sich die zusätzliche Zeit zu nehmen, um zu versuchen, Ea herauszuziehen. Es hilft wirklich, dass Gil extrem arrogant ist und sich weigert, ernsthaft gegen 'bloßen Müll' zu kämpfen, bis es zu spät ist.
  • Versuchte Vergewaltigung:ShinjiVersuche zu vergewaltigenRin Tohsakawährend sie im Schloss Einzbern gefangen ist.Er wird von Lancer erstochen und rennt ängstlich davon, wobei er außergewöhnlich erbärmlich aussieht.
  • Badass in Distress: Passiertsowohl Rin als auch Sabrean verschiedenen Stellen der Route.
  • Batman-Gambit:Bogenschütze's Plan sieht vor, Shirous Heldenkomplex zu manipulierenHinweiswas er sehr gut kenntundCaster's Vertrauen in ihre Macht nach der EroberungWissen. SpielenCasterbefreit ihn, um Shirou zu töten, von dem er wusste, dass er kommen würde, um ihn zu rettenSabre, der dann von Rin . unter Vertrag genommen werden könnte. Sein einziger Fehler ist, dass er nach dem Töten zu lange brauchtCaster.
  • Kriegerische sexuelle Spannungen: Shirou und Rin haben im Verlauf der Route einige Zusammenstöße, wobei Rin eine A-Klasse ist Tsundere und Shirou ein sozial unbeholfener Deadpan Snarker.
  • Große verdammte Helden:
    • Archer kommt vorbei und rettet Shirou, als Caster Shirou zu ihrer Schläfe lockt. Er hat auch die Chance, Caster zu besiegen, aber er lässt sie verstreichen.
    • Als Rin und Shirou gegen Caster und ihren Meister kämpfen,Archer, der sie angeblich verraten hat, um sich Caster anzuschließen, tötet sowohl Kuzuki als auch Caster.
    • Wenn ein verzweifelter Rin bereit ist,sterben im Heiligen Gral und lassen ihn von Sabre zerstören. Archer, der nach seinem Kampf mit Shirou für tot gehalten wird, hilft Rin herauszukommen.
  • Bittersüßes Ende:Shirou kann Archers Schicksal nicht freisprechen, aber der Counter Guardian findet Frieden damit.
    • Folgt man dem wahren Ende,Archer sagt, dass, obwohl er Frieden findet, die echte EMIYA nicht wird und Sabre weg ist, aber ihr Schicksal akzeptiert hat. Rin und Shirou sind zusammen und Archer ist sich sicher, dass Rin nicht Archer wird, wenn er bei Shirou ist. Shinji zieht einen Heel??Gesichtsdrehung.
  • Körperschrecken:
    • WannGilgamesch verwendet Shinji als den Kern des Grals, sein Körper verwandelt sich in einen riesigen Hügel aus Krebsgewebe, aus dem verfluchter Schlamm austritt.
    • Shirous Schicksal im 'Hazy' bösen Ende (führt zu Tiger Dojo #20) wird nicht ausführlich erklärt, aber es wird angedeutet, dass er es geworden ist, da er in einer Art Reagenzglas als lebender Projektionsstab gehalten wird, bei Bewusstsein, aber nicht but zu freiem und kohärentem Denken fähig, in einem Zustand, in dem Sabre sich ihm gegenüber entschuldigend verhält, und Rin muss ihn aus seinem Elend erlösen, als sie ihn findet, was sie tut, indem sie die Röhre zerbricht.
  • Dunkelste Stunde :Caster hat Sabre entführt und die Kirche übernommen und Archer hat Rin verraten.
  • Verzögerte Reaktion: Am zehnten Tag akzeptiert Taiga beiläufig Rins Anwesenheit und plaudert ein wenig mit Shirou, bevor sie plötzlich erkennt, dass Rin anwesend ist und ihre Frage nach dem Grund schreit.
  • Gott aus der Maschine :
    • Während Archer und Lancer vor der Kirche kämpfen, beschließt Lancer, Gae Bolg zu verwenden, eine Waffe, die bei Gebrauch immer das Herz des Gegners durchbohrt.Archer antwortet, indem er Rho Aias herauszieht, einen Schild, der von einem großen Helden aus dem Trojanischen Krieg verwendet wird und der es schafft, den Speer trotz seiner perfekten Genauigkeit erfolgreich zu stoppen.
    • Nicht viel später,der Kampf gegen Caster und Souichirou geht für Shirou und Rin nach Süden. Gerade als Caster Rin erledigen will, stellt sich plötzlich heraus, dass sie zu ernsthaften Kampfkünsten fähig ist. Dies zusammen mit etwas Verstärkungsmagie schafft es, den Kampf vollständig umzudrehen und Caster zu bändigen.
    • In seinem Kampf mit Gilgamesh gibt Shirou das gesamte Mana, das er von Rin bekommen hat, für die Verteidigung gegen Gate of Babylon und einen früheren Treffer von Ea aus. Als er von Gilgamesh in die Enge getrieben wird, schafft es Shirou irgendwie, eine riesige Menge Mana sowie einen mächtigen und funktionalen magischen Schaltkreis zu beschwören, der es ihm ermöglicht, den Unlimited Blade Works Reality Marble zu verwenden und es ihm ermöglicht, den Spieß umzudrehen und Gilgamesh in die Enge zu treiben.
    • Archer, nachdem er fast sein gesamtes Mana verloren hat, weil er einige Tage keinen Meister hatte, während er nichts tat, kehrte von der schweren Verwundung durch das Tor von Babylon zu einer perfekten Gesundheit zurück und war in der Lage, Projektion für das Ende zu verwenden. Nachdem er einen Kampf gegen Shirou verloren hatte.
  • Habe ich das gerade laut gesagt? : Shirou Emiya: [Denken] Ich habe es vorher nicht bemerkt, aber ihre schwarzen Haare sehen wirklich hübsch aus und lassen mein Herz höher schlagen.
    Rin Tohsaka: ...Hm? Das ist seltsam. die Wunde ist kleiner als vorher. Hast du einen Heilzauber bei dir?
    Shirou Emiya: Hä? Nein, t-das ist nicht wahr!
    Rin Tohsaka: 'Ja wirklich?' Aber deine Wunde ist fast verheilt.
    Shirou Emiya: Ich habe nichts davon gesagt, dass es hübsch ist – oder? Was hast du gesagt, Tohsaka?
  • Duellierende Messias: Shirou vs. Archer in der Route der Unlimited Blade Works, die Shirou's naives Ideal des 'Helden, der alle rettet' gegen Archers zynische Haltung 'ein Held muss wählen, wen er retten soll' ausspielen.Umso komplexer, weil Archer Shirou aus der Zukunft war und sich daran erinnerte, in welche Richtung sein Idealismus ihn führte. Das Ende der Route impliziert jedoch, dass ihr Konflikt Shirou davon abgehalten hat, denselben Weg einzuschlagen.
  • Anspruch auf Erfahrung:Gilgameschbesitzt die Urbilder aller Schätze der Welt in seinem edlen Phantasma, obendreinder älteste bekannte Held und König zu sein. Er genießt es, endlos mit seiner Größe zu prahlen. Obwohl er mächtig genug ist, um dies zu untermauern, macht ihn dies zu einem unangenehm arroganten, egoistischen, narzisstischen und egozentrischen Bastard, den nur wenige wirklich tolerieren.Es wird noch besser, wenn Leute wie Shirou Emiya und Sabre (König Arthur), die nach seiner Zeit existierten, ihn auf bestimmten Routen im Kampf immer noch besiegen.
  • Field of Blades: Unlimited Blade Works ist ein mit Schwertern bedecktes Feld, so dass es sich anfühlt, als hätte dort einmal eine Schlacht stattgefunden.
  • Endgegner, neue Dimension : Im Gegensatz zu den meisten Beispielen dieser Trope,die neue Dimension wird nicht vom Boss geschaffen, sondern vom Protagonisten - in diesem Fall Shirou, der Unlimited Blade Works gegen Gilgamesh materialisiert.
  • Vorahnung: Eines der vielen Lobeshymnen für Ufotables Adaption der UBW-Route ist, wie sie dies tun. Ein gutes Beispiel finden Sie in ◊ Einzelaufnahme aus Folge sechs. Das Schild unter dem Spiegel sagt'Achtung,'darüber befindet sich ein Pfeil, der auf einen Spiegel zeigt, und in diesem Spiegel spiegelt sich Archer.
  • Aus Mangel an einem Nagel:Als Shirou und Rin zu Illyas Schloss gehen, um eine Allianz mit ihr zu suchen, finden sie es unter einem Angriff von Shinji und Gilgamesh. Rin rät Shirou dann, sich versteckt zu halten, anstatt in eine Konfrontation zu stürzen, und als Gilgamesh dabei ist, Illya das Herz herauszureißen, können Sie entweder ihren Rat befolgen oder sich beeilen, um ihn aufzuhalten. Die unmittelbaren Konsequenzen sind die gleichen, unabhängig davon, was Sie wählen, da Illya nicht wirklich gerettet werden kann und Gilgamesh sowieso Shirou entdeckt. Da er sich jedoch beeilt, Gilgamesh aufzuhalten, veranlasst Rin, Shirou wegen seiner Entscheidung zu rufen, was dazu führt, dass sie lange genug im Schloss bleiben, damit Lancer ankommt und seine Hilfe anbietet. Das Befolgen ihres Rats führt jedoch dazu, dass sie das Schloss auf eigene Faust verlassen, was ein böses Ende auslöst.
  • Vertuschung von Gaslecks: Eine Reihe nicht tödlicher Vorfälle in der Stadt (verursacht durch Casters Bemühungen, Mana zu sammeln) werden auf Gaslecks zurückgeführt.
  • Gratuitous English: 'Unlimited Blade Works' und der Title Drop Noble Phantasm sind Beispiele für Gratuitous English. Archers Noble Phantasm Invocation macht große Abweichungen zwischen der genauen Übersetzung des japanischen Textes und der japanischen 'Übersetzung', die ihn im Spiel begleitet.
  • Führer Dang It! : Um das Gute Ende zu bekommen, muss Sabre 4 oder mehr Beziehungspunkte haben und Rin weniger als 8.
  • Homoerotischer Subtext:
    • Die Art und Weise, wie Caster versucht, Sabre zu brechen, zeigt, dass sie es ein bisschen zu sehr genießt.
    • Shirou bittet seinen besten Freund Issei ziemlich unverblümt, seine Schuluniform auszuziehen. Und Issei seinerseits war damit seltsamerweise einverstanden. Gepaart mit Isseis allgemeiner Abneigung gegen Frauen...
  • Wenn Sie jemals etwas tun, um sie zu verletzen ... :Als Archer Rin entführt. Shirou droht Archer, dass Sabre ihn töten wird, wenn Rin verletzt wird.
  • Laughing Mad : Gilgamesch wannShirou befiehlt Sabre, Rin zu retten, anstatt sich selbst zu helfen.
  • Mythology Gag: Gegen Ende schnarrt Lancer, dass er Rin als seinen Meister gewollt hätte. Im Schicksal/Prototyp das lernen wireigentlich einer von Rins Prototypen tat Lancer beschwörenund dass ihr anderer Prototypverbündet sich auch mit ihm, nachdem ihr Diener genommen wurde und ist auch sehr an ihr hängen. Unterdessen in Anspielung auf diese Zeile, Rinoder besser gesagt ihre fast identische Cousine mit dem gleichen Namen, beschwört Lancer in Schicksal/EXTRA .
  • Non-Standard Game Over: Wenn du die falsche Wahl triffst, wenn Rin dich in der Schule angreift (oder versuchst, von der Fate-Route zu dieser Route zu wechseln, indem sie ihr Bündnisangebot ablehnt), 'verliert' Shirou den Gralkrieg, überlebt aber alles gut und kehrt in sein alltägliches Leben zurück (abzüglich einiger Erinnerungen). Das Tiger Dojo-Segment macht sich sogar über diese Tatsache lustig, wobei Taiga behauptet, dass Sie, seit Shirous Leben wieder normal geworden ist, tatsächlich das Wahre Ende der Route erreicht haben.
  • Nicht ganz tot: Caster denkt sie ist getötetKotomine,aber Rin weiß es besser – wie sie bemerkte, Caster Ja wirklich hätte den Körper überprüfen sollen.
  • Offscreen Moment of Awesome: In einer Pause wird beiläufig erwähnt, dass Servant Assassin Lancer, Sabre, Archer, Rider und . bekämpft hat Berserker als sie sich Casters Tempel näherten. Schade, dass wir es nie zu sehen bekommen.
  • Polyamorie: Während der Route kann interpretiert werden, dass Shirou, Rin und Sabre starke Gefühle zueinander entwickeln und sie schließlich sogar ein gemeinsames Date haben – obwohl es offiziell nur zwischen Shirou und Rin stattfindet.Im Good End beginnen die drei zusammen zu leben. Dies ist jedoch nur eine Implikation und es wurde einmal gesagt, dass Sabre auf dieser Route eine Wächter- / Mutter-ähnliche Figur für Shirou erfüllt. Die Alternative kann genauso wahrscheinlich sein.
  • Rote Oni, Blaue Oni: Rin und Sabre.
  • Direkt durch seine Hose: Lampenschirm in der H-Szene, als Rin Shirou sagt, dass er als Mann ein Versager ist, wenn er sich dabei anzieht. Natürlich wird die ganze Szene zum Lachen gespielt, also...
  • Sie ist zurück: WannRin schließt einen Vertrag mit Sabre ab.
  • Selbstgefällige Schlange: Caster überschätzt, wie sehr sie die Kontrolle über die Situation hat, nachdem siestiehlt die Kontrolle über Sabre.Archer zu vertrauen bedeutet ihr Ende.
  • Spektrale Waffenkopie: Archer'sund Shirousnamensgebenden Reality Marble.Letzteresliefert das Seitenzitat.
  • Klingensturm: Gilgameschs bevorzugte Angriffsform.Shirou und Archer können es auch auf dieser Route tun.
  • Dich mitnehmen: Shirou hat die Wahl zwischenin das Schwarze Loch fallen, um Gilgamesch zu töten.
    • Auch in der gleichen Szene unterwandert. Shirou geht davon aus, dass es so istGilgamesh versucht es, als Gilgamesh Shirous Arm mit Enkidu . packt.Gilstellt klar, dass er möchte, dass Shirou dort bleibt, wo er ist, und ihn herauszieht.
    • Lancer tut dies mit Kotomine, nachdem dieser seinen Befehlszauber verwendet hat, um Lancer zu zwingen, sich selbst zu töten. Infolgedessen ist dies die einzige Route in der Visual Novel, auf der Kotomine bis zum letzten Kampf nicht überlebt.
  • Zähneknirschendes Teamwork: Shirou und Archer mögen sich auf dieser Route wirklich nicht.Dies endet, als Archer Rin verrät.
  • Temporales Paradox: Archer hat es sich zum Ziel gesetzt, eines zu erschaffentötete sein vergangenes Ich, Shirou, damit der heroische Geist EMIYA nie auftauchen wird.
  • Ihr erstes Mal: ​​Shirou und Rin haben zum ersten Mal Sex, um Mana zu übertragen. Sie ist verlegen und besteht darauf, damit anzufangen, bevor sie wirklich bereit ist, was die Erfahrung unangenehm und schmerzhaft macht.
  • Subtext zu dritt: Am guten Ende wird stark impliziert, dassWissenund Rin leben zusammen mit Shirou in seinem Haushalt als Real Dreier .
  • Title Drop: The Noble Phantasm, 'Unlimited Blade Works'.
  • Zu dumm zum Leben: Irgendwann beschließen Rin und Archer, in den Tempel einzudringen, nachdem Sabre von Caster gefangen genommen wurde, wobei Shirou sie heimlich unterstützt. Der Spieler hat die Wahl, Shirou versteckt zu halten oder ihn sich offenbaren zu lassen. Letzteres führt Caster dazu, Sabre auf Shirou zu sicieren. Es ist eine so dumme Entscheidung, dass eines der letzten Dinge zu lesen ist, dass Archer den Kampf im Grunde aufgegeben hat und das Taiga-Dojo Ihnen nicht einmal Ratschläge gibt.
  • Versuche nicht zu weinen: NachherArcher verrät sie, stellt Shirou fest, dass Rin dies grundsätzlich tut.
  • Garantie des unausgesprochenen Plans: Um Caster zu besiegen, beschließen Rin und Shirou, eins gegen eins zu kämpfen. Was die Erzählung dem Spieler nicht sagt, ist, dass Rin eine ... unkonventionelle Idee hat, um die Oberhand zu gewinnen.
  • Unaufhaltsame Kraft trifft auf unbewegliches Objekt:
    • Lancers Gae Bolg gegen Archers Rho Aias, in der Szene 'Lance of Sure Hit, Shield of No Loss'.
    • Gilgamesch zieht diesen Vergleich zwischen seinem Gate of Babylon, dem ultimativen Angriff, und Berserkers God Hand, der ultimativen Verteidigung.
  • Villains Act, Heroes React: Dies wird von Archer als ein Punkt der Frustration darüber angesprochen, ein Held zu sein, da er das Gefühl hat, nur ein Reiniger zu sein, der das Chaos aufwischt, nachdem der Schaden bereits angerichtet ist.
  • Stimmen sind mental: Im Original Visual Novel , als Caster Issei in Besitz nimmt, bemerkt Shirou, dass es ihre Stimme ist, die aus seinem Mund kommt. In 'Realta Nua', wo die Stimmen hinzugefügt werden, kommt jedoch Isseis Stimme heraus.
  • Wham-Linie: 'Trace, On.' Shiros Schlagwortgesagt werden von Bogenschütze .
  • Xanatos Speed ​​Chess: Archer hat ein ziemlich gutes Schnellschachspiel im Gangebasiert auf dem Ziel, Shirou zu töten. Zuerst ein direkter Angriff. Zweitens, als er von Tohsaka blockiert wird, versucht er, durch eine Lücke zu gehen, um ihn zu töten. Drittens bricht er dann seinen Vertrag mit Tohsaka, um dem Kommandosiegel zu entkommen. Es ist viel hinterhältiger als es klingt.
  • Du bist besser als du denkst: Shirou beruhigt Rin danachArcher verrät sie.
Das Gefühl des Himmels
  • Ach, armer Bösewicht:
    • Kotomine stirbt für das, woran er glaubt. Er hatte nie eine Chance, gut zu sein und hasst das mehr als jeder andere.
    • Zouken stirbt nicht, bis wir endlich sehen, was seine ursprüngliche Motivation war: Er wollte nur lange genug leben, um den Gralkrieg erfolgreich zu Ende zu bringen, damit er zum Wohle der Menschheit genutzt werden kann.
    • Sabre Alter, in gewisser Weise, als sie gezwungen wurde, ein Broken Bird zu werden, indem sie Angra Mainyu ausgesetzt war. Shirou sie zu töten ist barmherziger als alles andere.
  • Immer das Mädchen retten: Im krassen Gegensatz zu den anderen HandlungssträngenShirou beschließt, sein Ideal und das Leben Hunderter Unschuldiger zu opfern, um Sakura zu retten.
  • Rüstungsdurchdringende Antwort: Sakura fragt Shirou, ob er ihr verzeihen könnte, wenn sie ein schlechter Mensch würde. Man kann erwarten, dass er 'Ja' antwortet, aber stattdessen antwortet er mit Nein, das würde er nicht – er würde sie härter als alle anderen ermahnen. Sakura findet seine Antwort interessant und antwortet, dass sie damit einverstanden wäre, solange sie von ihm sei.
  • Kunstverschiebung:Der True End-Epilog gibt jedem Charakter mit Ausnahme von Fujimura Taiga brandneue Charakter-Sprites. Riders neues Sprite, das sie in legerer Kleidung zeigt, wurde zu einem Liebling der Fans und wurde seitdem in zahlreichen Spin-offs vorgestellt.
  • Künstlerische Lizenz ?? Religion: Auf dem Höhepunkt spielt Kotomine auf eine namenlose biblische Schrift an (vermutlich ) verkündet, dass Menschen Engeln moralisch überlegen sind, weil Menschen entscheiden können, ob sie gut oder böse sind, während Engel Neigungen zum Wohlwollen haben. Dies ist völlig falsch, da Hebräer 1:5 sich ausdrücklich auf Jesus bezieht, nicht auf Menschen im Allgemeinen, obwohl Menschen, die den „engen Pfad“ finden, in Offenbarung 2:17 und anderen Versen im gesamten Neuen Testament „einen neuen Namen“ erhalten wird .
  • Versuchte Vergewaltigung: WannSakura macht sich im Matou-Haushalt auf die Suche nach Zouken, ein wütender Shinji versucht, sie zu vergewaltigen, was er in der Vergangenheit oft aus Trotz und Eifersucht über ihre Nachfolge der Matou-Linie getan hat. Sakura tötet ihn und gibt sich ihrem dunkleren Selbst hin.
  • Anbetung des großen Bruders: Illya sieht Shirou als ihren 'großen Bruder', was praktisch wahr ist, da beide Kiritsugu als ihren Vater betrachten. Sobald Shirou seinen Status als Meister verliert, hört sie auf, Shirou zu schaden und versucht ihn kennenzulernen. Dadurch wachsen beide näher zusammen und behandeln sich als Familie, werden sogar wütend, wenn der eine oder andere verletzt wird.
  • Große verdammte Helden:
    • Fahrerstürzt herein und rettet Shirou, als er von Zouken und Assassin in die Enge getrieben wird.
    • WannDunkle Sakuragreift den Emiya-Haushalt an, um Illya zurückzuholen,noch einmal, Rider, gebunden an den letzten Befehlszauber, den Sakura auf sie angewendet hat,schützt Shirou.
    • Im wahren Ende EndIllya erscheint, bevor Shirou sein Leben opfern kann, und bevor sie den Gral zerstört, sagt sie ihm, dass es ihre Rolle als seine ältere Schwester ist, ihn zu beschützen.
  • Bittersüßes Ende
    • Im Normalen Ende,Shirou stirbt, um Sakura zu retten, die nicht weiterkommt. Illya überlebt, hat aber nichts, worauf sie sich wirklich freuen kann (und als Homonculus hat sie ohnehin nicht mehr lange zu leben). Hunderte sind gestorben, aber diese Liste enthält die Antagonisten, und die Welt ist gerettet.
    • Verdiene dir dein Happy End: Das wahre Ende ist sehr ähnlichaußer Shirou rettet Sakura und überlebt. Als Ergebnis davon ist er zu einer pragmatischeren Version seiner Ideale gekommen, und obwohl Ilya stirbt, wie das Normale Ende zeigt, hätte sie nicht viel zum Leben, wenn sie es nicht täte.
  • Buchstützen :Das erste Heaven's Feel-Ritual begann auf Mt. Enzou damit, dass ein Einzbern-Homukulus sich selbst opferte, um einen Weg zum Gral zu öffnen. Das fünfte und letzte Heaven's Feel-Ritual findet am Mt. Enzou, diesmal mit einem Einzbern-Homukulus, der sich selbst opfert, um den Weg zum Gral zu verschließen.
  • Gebrochener Vogel:Sabre, nachdem er Sabre Alter geworden ist.
  • Aber du musst! : Am Ende der Route geht Shirou, um Illya zu retten. Als er dort ankommt, weist sie ihn zurück und versucht, ihn zum Zurückgehen zu bewegen. Der Spieler hat drei Möglichkeiten, wie er vorgehen soll. Sie sind alle gleich.
    1. Bring Illya zurück
    2. Bring Illya zurück
    3. Bring Illya zurück
  • Der Kamee:
    • Zelretcherscheint im Wahren Ende der Route, um Rin (einen seiner 'Schüler',wer hatte die zweite Magie benutzt) von der Vereinigung vor Gericht gestellt und vielleicht sogar hingerichtet zu werden .
    • Ein gewisser Puppenmacher wird erwähnt alsnachdem er Shirous neuen Körper im Wahren Ende gebaut hat.
  • Tschechows Waffe :
    • Illyas Erklärung gegenüber Shirou, wie die Übertragung des Bewusstseins einer Person funktioniert.So rettet sie seine Seele im Wahren Ende.
    • Ein Cross-Route-Beispiel:Medeas Regelbrecher, der jede Form von magischer Verbindung oder Kontrolle brechen kann, befreit Sakura letztendlich.
  • Tschechows Fähigkeit: Illya kann Shirous Sehsinn mit etwas anderem verbinden, um ihm Dinge aus seiner Perspektive zu zeigen. Sie benutzt die Technik einmal, um ihm ihr Schloss und den Weg durch den Wald dorthin zu zeigen, Informationen, die sich später als wichtig erweisen, damit er ihren Platz erreicht, als er beschließt, Illya um Hilfe zu bitten, um um Sakuras Willen mit Zouken fertig zu werden.Upgrade auf Tschechows Bumerang, als Illya dasselbe tut, um ihm das Edelsteinschwert Zelretch in ihren ererbten Erinnerungen von Justeaze Lizrich von Einzbern zu zeigen, damit Shirou es reproduzieren kann.
  • Kirschblüten: Wird als Zeichen der Wiedergeburt und des Neubeginns verwendet. Sakura sagt Shirou, dass sie gerne die Kirschblüten sehen würde, wenn der Frühling kommt, also verspricht Shirou ihr, dass sie gehen werden, sobald alles vorbei ist.Im Wahren Ende besuchen Sakura, Rin, Rider und Shirou die blühenden Bäume, die ihr Glück und ihre erneuerte Hoffnung symbolisieren.
  • Cooldown-Umarmung: Da sie sich nicht ganz dazu durchringen kann, den tödlichen Schlag auszuführen,Rin gibt Sakura . einen davonam Ende ihres Kampfes stattdessen in 'Heaven's Feel'.
  • Curbstomp Battle: Sabre vs Caster. Sabre No Verkauft den einen Zauberspruch, den Caster abfeuert, und aufgrund der Diskrepanz zwischen ihrer Stärke und ihrer Ausdauer endet ihr einziger Hieb als One-Hit Kill . Andererseits ist Caster eindeutig sehr traumatisiert, als Shirou und Sabre ankommen, was darauf hindeutet, dass sehr finstere Kräfte im Spiel sind.
  • Gefährliche verbotene Technik: Shirou wird wiederholt gewarnt, dass die Verwendung vonArm des Bogenschützenwird ihn töten. Am Ende verwendet er es im Finale, und wie oft der Spieler es verwenden möchte, ist eine der Entscheidungen, die bestimmen, ob er das normale oder das wahre Ende erhält.
  • Darker and Edgier: Heaven's Feel ist dies im Vergleich zu den anderen beiden Routen. Die Themen Vergewaltigung, Folter, Zerstückelung und das Verschlingen von Menschen sind in anschaulichen Details präsent.
  • Dunkle Reprise:
    • 'All the Evils of the World', das während der letzten Konfrontation vor dem Großen Gral spielt, ist eine ominöse Version von 'Church on the Hilltop', die für den Anfang bedrohlich genug ist.
    • 'Realta Nua' hat einen zusätzlichen ominösen Remix von 'Sword of Promised Victory'Kennen Sie Alter-Stil.
  • Der Tag, an dem die Musik gelogen hat: Wenn Shirou sich widersetztKotominefür die letzte Schlacht, Emiya feuert... und dann bekommt Shirou seinen Arsch in etwa 30 Sekunden gereicht.
  • Gott aus der Maschine :Shirou und Kotomine sind in ihrem letzten Duell zum Tod gefangen und Kotomine gibt Shirou seinen Arsch. Selbst Shirous rasender Gegenangriff ist nicht in der Lage, Kirei zu besiegen, und es sieht so aus, als würde Kirei den Sieg erringen und Angra Mainyu wiedergeboren werden ... Schnitt zu Kirei, der nur seine verbleibende Kraft verliert, bevor er die letzten Schläge landet, da er vor Shirou an seine Grenzen stößt tut, so dass Shirou seine verbleibende Energie verwenden kann, um den verderbten Gral zu zerstören.
  • Maschine des Teufels;Kirei überlebt Dark Sakura, der sein Fluch-Ersatz-Herz durch pure Willenskraft mehrere Stunden lang zerquetscht, um Shirou am Ende in einem Duell to the Death zu bekämpfen. Was in Ordnung wäre, wenn die Zerstörung seines Herzens (indem er vom Azoth-Dolch erstochen und explodiert wird) Schicksal und durchbohrt von Gae Bolg in UBW ) war in diesen Fällen nicht annähernd sofort ums Leben gekommen, was bedeutet, dass Kireis plötzliche Ankunft am Ende der Route im Widerspruch zu früheren Beweisen steht.
  • Doppelstandard: Vergewaltigung, Weiblich auf Männlich: In gewisser Weise. Wenn es um die dunkelsten Elemente der Route geht, wird am häufigsten diskutiert:Sakurasexuell missbraucht werden vonShinji und die Kammwürmer. Aber niemand erwähnt die TatsacheShirowurde im Grunde auch vergewaltigt vonRider, der ihn benutzte, um nachts sein Mana wieder aufzufüllen, indem er induzierte feuchte Träume benutzte, um ihn abzulenken und sich dessen nicht bewusst zu machen.
  • Leere Muschel :Sabre, nachdem er Angra Mainyu ausgesetzt war und Sabre Alter wurde. Shirou kommt diesem Punkt näher, da jeder Gebrauch von Archers Arm seinen Verstand zerstört.
  • wird dir serviert
  • Feindliche Mine: Auf halbem Weg müssen Kotomine und Shirou sich zusammenschließen, um Illya zu retten. Die Verweigerung von Kotomines Hilfe führt dazu, dass Shirou versucht, es allein zu gehen, und nach dem erfolgreichen Eindringen in die Burg Einzbern vom feindlichen Diener getötet wird.
  • Erotischer Traum: Shirou träumt, dass er irgendwann auf der Route Sex mit Rin hat. Es hat sich herausgestelltTeil von Riders Kräften, da sie durch solche Träume Shirous Mana absorbieren kann.
  • Freeze-Frame-Bonus: Zu Beginn des Eröffnungsvideos des Vita-Ports sind die Hinterteile von vier Personen in einer Wasserpfütze zu sehen. Die Figuren stehen auf dem Kopf, ein wenig verzerrt und bleiben weniger als eine halbe Sekunde auf dem Bildschirm – wahrscheinlich gerade genug, um zu erkennen, dass es sich um eine vierköpfige Familie handelt: Vater, Mutter und zwei Kinder – aber diejenigen, die es habengesehen/gelesen Schicksal null bevor sie erkennen, dass sie es sinddie Familie Tohsaka wie vor 11 Jahren.
  • From Bad to Worse: Die Dinge werden auf der Strecke immer schlimmer, mit kaum Hoffnungspunkten dazwischen. Meister verlieren ihre Diener, der Schatten greift die Stadt weiter an, Zoukens Manipulationen beißen die Helden weiter und die Heldin stürzt jeden Tag in noch schlimmere Verzweiflung.
  • Homoerotischer Subtext:
    • 'Realta Nua' ersetzt Shirous Erotic Dream durch eine suggestive Rin x Mitsuzuri-Szene, wie gesehen . Bald geht es in Fan Disservice, als klar wurde, dass 'Rin' nur für Ayakos Blut da ist.
    • Servant Rider'sLoyalität zuihr Meisterund die Versuche, besagten Meister zu beschützen, erwecken den Eindruck, dass es um mehr als nur um Loyalität geht.
  • Macht Platz für die neuen Schurken:Nachdem Kirei und Gilgamesh die vorherigen beiden Routen als Hauptgegner verbracht haben, werden sie von Zouken, The Shadow und später Dark Sakura in den Schatten gestellt, obwohl Kirei letztendlich lange genug überlebt, um der Endgegner zu werden.
  • Memento MacGuffin: Sakuras Band, das erste BandRin jemals gemacht, und eines der wenigen Anzeichen dafür wahr Gefühle füreinander, im Gegensatz zu der scheinbaren Gleichgültigkeit oder sogar offenem Hass, die auf den meisten Strecken gezeigt wird.
  • Moment Killer: Irgendwann fängt eine scheinbar kranke Sakura an, Shirou zu streicheln, während die Musik aus den H-Szenen spielt... als Sabre hereinkommt.
  • Mortons Fork: Gespielt zum Lachen. Nach Shirouerhält seine Badass-Transplantation von Archeran Tag 10 geraten Rin und Illya in einen Streit, um sich zu streiten, wessen Diener er jetzt in Betracht ziehen sollte ( Im Kontext macht es Sinn ). Er kann sich für beides entscheiden, aber bei beiden Optionen wird er vom anderen als verdeckter Perverser bezeichnet. Wenn Tohsaka ausgewählt wird, wird Illya sie als 'unterdrückende, gierige und laute' Frau beschreiben und sich im Grunde laut fragen, ob hier All Women Are Doms, All Men Are Subs zutrifft. Wenn Shirou stattdessen Illya bevorzugt, wird sie ihn begeistert umarmen und Tohsaka wird ihm das stinkende Auge zuwerfen und ihn misstrauisch fragen, warum er sich so sehr bemüht, einem kleinen Mädchen zu schmeicheln.
  • Mundane Made Awesome: Shirou trifft Kotomine im Restaurant ... knabbert Mapo-Tofu und schafft es, etwas so einfaches aussehen zu lassen ◊.
  • Nicht standardmäßiges Spiel vorbei:
    • Das 'Superheld' Bad End (auch bekannt als 'Mind of Steel'), wo der Krieg weitergeht und Shirou immer noch involviert ist, nachdem er Kiritsugus Methoden angenommen hatEntsorgung von Sakura.
    • Das schlechte Ende von 'Sparks Liner High' hat Shirou zu kämpfenSäbel AlterSolo und sterben Sie zu besiegen. Selbst wenn er stirbt, hat Shirou einen unglaublich mächtigen heroischen Geist besiegt, den kanonisch nicht einmal der Schatten selbst in einem hypothetischen direkten Kampf hätte aufnehmen können.
    • Bemerkenswert ist, dass 'Sparks Liner High' das einzige schlechte Ende ist, das dies nicht tut ausdrücklich nennt sich selbst eins und zeigt stattdessen den regulären 'END'-Text von den Hauptendungen an. Es ist eindeutig nicht eines der Enden, die der Spieler bekommen soll, aber Shirou ist es so ein absurder Arsch darin, dass selbst das Tiger Dojo keinen Kummer über das Verlieren hat, da das bittersüße 'Ever-present Feeling' im Hintergrund statt des regulären Themas spielt.
  • Nicht ganz tot:KotominemahltZoukensSchädel zu Staub und exorziert ihn, aber er kann seinen Körper später alsseine Seele wird in Sakuras Herzen sicher aufbewahrt.
  • Oh Mist! : Zouken und Assassin sind nicht besonders besorgt, wennFahrersteht ihnen gegenüber, da sie bis dahin unscheinbar war. Sie gehen bald in Oh, Mist! Territorium, als sie Assassins Gesicht gegen die Wand schlägt.
  • Unsere Vampire sind anders:Zouken Matounach Nasuverse-Terminologie ist im Grunde ein magisch induzierter Vampir. Sein Streben nach Unsterblichkeit hat verursachtsein Leib und seine Seele dem Verfall, wodurch er auf das Problem stößt, mit dem alle Nasuverse-Vampire konfrontiert sind, was ihn veranlasst, nach etwas Besserem zu suchen.
  • Paint It Black: Diejenigen, die von korrumpiert wurdender Schattenlassen ihre Waffen und Rüstungen schwarz und rot werden.Berserkerwird meistens kränklich rot, weil seine Haut anscheinend abschmilzt.
  • Die Kraft der Liebe :
    • Shirous Hauptmotivation auf dieser Route. Seine Liebe zu Sakura hält ihn am Laufen, auch wenn er es wirdso hirngeschädigt, dass er sie sehr vergisst Name.
    • Trotz der absurden Mengen an Magie, die im Höhepunkt herumgeschleudert wird, ist es einfacheine Umarmung von ihrer großen Schwesterdas geht endlich kaputtSakurafrei vonAngra Mainyu's Einfluss.
  • Precision F-Strike: Shirous Antwort auf die Idee des VermietensAngra Mainyu wird geboren und zerstört Sakuras Leben noch mehr (neben der Zerstörung der gesamten Menschheit)ist, 'Scheiß drauf.'
  • Schiff necken: Seltsamerweise, Reiter und Rin im Wahren Ende. Da Shirou und Sakura den Status eines offiziellen Paares lehren und Rin kanonisch bi ist (siehe Schicksalsroute), bemerkten die Fans, dass Rider sehr glücklich, Rin zu sehen, und Rin verbrachte a sehr lange überlegt, wie 'schön' Rider in ihrem lässigen Outfit ist ...
  • Krank Episode: Es gibt mehrere zwischen Shirou und Sakura.
    • Am sechsten Tag wacht Shirou zum ersten Mal in seinem Leben mit einer Erkältung auf(er hat tatsächlich wenig Lebensenergie, nachdem Rider ihn in der Nacht zuvor gefüttert hat)und Sakura schwänzt die Schule, um sich um ihn zu kümmern.
    • Shirou hat die Wahl, dasselbe für Sakura in dieser Nacht und in der Nacht zuvor zu tun.Beide, vor allem der am sechsten Tag, sind wichtig, um ein Bad End in der nächsten Nacht zu vermeiden.
  • Themenmusik-Power-Up: 'Light and Darkness' spielt während der letzten Schlacht zwischenShirou und Kotomine. Oder eher, Hälfte des Songs spielt zuerst und gibt einen angespannten Techno-Beat, währendShirou wird in den Arsch getreten. Erst als er über Sakura nachdenkt und einen rasenden Gegenangriff durchführt, wird die zweite Hälfte des Songs gespielt.
  • Dicker als Wasser: Die Auflösung einer der wichtigsten Handlungsstränge der Route, nämlichRins Beziehung zu ihrer Schwester Sakura.
  • Wirf dem Hund einen Knochen:
    • Nach zwei Wegen, zuerst eliminiert zu werden und als schwächliche Dienerin zu gelten, kann Rider zeigen, dass sie tatsächlich ziemlich mächtig ist, wenn sie nicht von Shinji zurückgehalten wird, und sogar überlebe das ganze Szenario .
    • Von Lancer irgendwie invertiert, wenn man daran denkt. Auf seiner ersten Route zeigte er eine ordentliche Leistung. In der zweiten Route ging er mit einem Paukenschlag raus. Auf dieser Route hat er so ziemlich den antiklimatischsten Tod und wird einer der ersten Diener, die eliminiert werden.
  • Title Drop : Die Worte 'Heaven's Feel' beziehen sich auf zwei verschiedene Dinge.
    • Illyas Kleid für das Ritual heißt das dritte Kleid, 'Heaven's Feel'.
    • Der wahre Name des Rituals des Heiligen Gralskrieges, dessen eigentlicher Zweck darin besteht,die dritte Magie zu erlangen, die in der Lage ist, die Seele zu materialisieren.
  • Gewalt ist verstörend: Während die ersten beiden Routen des Visual Novel relativ leicht und unterhaltsam sind, mit typischer Gewalt auf Shonen-Ebene und nur gelegentlichen Momenten von Albtraumtreibstoff, Das Gefühl des Himmels kurbelt das Blut auf bis zu elf und spielt es bei jeder Gelegenheit für viszeralen Horror. Insbesondere Shirous Zustand bis zum Ende der Route (und die Art und Weise, wie er sich in den letzten Kampf einfügt) ist etwas is hochoktan Körper-Horror.
  • Wandpin der Liebe:
    • Shirou tut dies am fünften Tag der Route gedankenlos mit Tohsaka in der Schule, wenn der Spieler beschließt, sich mit ihr zu beraten. Shirou möchte nur verhindern, dass andere Leute sie hören, aber Tohsaka wird von seinen Handlungen voll auf Luminescent Blush.
    • Die Szene ist im ersten etwas anders Schicksal/Übernachten: Heaven's Feel Film, in dem Shirou stattdessen zu wütend auf Shinji ist, um überhaupt zu bemerken, dass Tohsaka versucht, ihn zu bedrohen. Ihr resultierendes Luminescent Blush ist jedoch dasselbe.
  • Xanatos Speed ​​Chess: Kotomine übernimmt den Mantel. Senden Sie zuerst Lancer, um Nachforschungen anzustellen. Wenn er stirbt, verwenden Sie Gilgamesh, um die Dinge wieder in Gang zu bringen.Wenn er stirbt, nimm die neue Situation an und lasse Sakura damit beginnen, alle zu essen. Verbünde dich mit Shirou, weil er leicht zu manipulieren ist, und lass ihn helfen, Illya zu beschützen, weil sie gebraucht wird. Zerstöre Zouken, damit du True Assassin besiegen kannst. Sakura zerschmettert dein Herz? Große Sache; Sie werden es trotzdem bis zur letzten Schlacht schaffen. Selbst wenn er verliert, zerstört er immer noch Shirous Ideologie.
  • Du Bastard! : Tiger Dojos im Allgemeinen sollen dem Spieler Hinweise geben und die Stimmung nach einem Bad Ending aufhellen. Tiger Dojo #30, Superheldin dem Shirou beschließt, Sakura sterben zu lassen, um seine Ideale zu schützenführt dazu nicht. Taiga weist nur nüchtern darauf hin, dass der Spieler ein mögliches Ende erreicht hat, und Illya nennt den Spieler mit einem mitleidigen Gesichtsausdruck einen Idioten.
Anpassungen
  • Anpassungserweiterung :
    • Der Manga fügt hinzu eine kurze Szene von Taiga in ihrer High-School-Zeit, Rin beim Duschen und Souichirou Kuzukis Hintergrundgeschichte . Es neigt auch dazu, Bonusgeschichten am Ende des Bandes zu verwenden, um verschiedene Szenen zu erweitern (meistens für einen humorvollen Effekt): Zeigt die Details des 'Duells' zwischen Sabre und Taiga; die Hintergrundgeschichte hinter der Kleidung zu erzählen, die Rin Sabre gibt; eine Vorkriegsszene im Bogenschießclub mit Shirou, Sakura und Shinji, die tatsächlich viel dazu beiträgt, zu erklären, warum jemand auf der Erde so etwas tun würde wollen Shinjis Freund sein...
    • Der Studio DEEN-Anime erweitert Casters Rolle in der Fate-Route, indem er Szenen aus Unbegrenzte Klingenarbeit und Das Gefühl des Himmels um das Material im Original nicht zu dehnen. Insbesondere wird Caster gezeigt, dass sie in der Lage ist, etwas zu tun, was ihr im Kanon nie gezeigt wurde vonErstellen einer Miniaturstadt in einer Taschendimension im Ryuudo-Tempelund ihr Plan beinhaltetSakura als den Heiligen Gral zu verwenden, was bedeutet, dass sie sich einer Verbindung zwischen ihr und dem Kleinen Gral bewusst ist.
    • Das Unbegrenzter Blade Works-Anime erweitert eine Reihe von Szenen erheblich; Details finden Sie auf der Seite.
  • Age Lift: Die im Westen veröffentlichten Materialien enthalten einen Haftungsausschluss, dass alle Charaktere 18 oder älter sind, obwohl Shirou, Rin und Sakura in ihrem zweiten Jahr in der High School sind – also zwischen 16 und 17 in der japanischen Version – mit Sabre ist körperlich ein Jahr jünger.
  • Alles im Handbuch:
    • Der Anime berührt Elemente aus dem Visual Novel, wie Archers Identität, Illyas Abstammung und Sakuras Beziehung zu Rin, ohne tatsächlich eigene Erklärungen zu liefern. Um bestimmte Elemente aus dem Visual Novel zu verstehen, müssen Sie möglicherweise auf ein veröffentlichtes Extra namens . verweisen Schicksal/Seitenmaterial .
    • Dies gilt in doppelter Hinsicht für den Film 'Unlimited Blade Works', der als Erzählung keinen Sinn macht, es sei denn, Sie haben die Route 'Unlimited Blade Works' bereits gespielt, da er viele Stunden Spielspaß in einen zweistündigen Film quetscht. Aber hey, Explosionen.
  • Animation Bump : Die schiere Qualität und Fluidität der Animation in der Anime-Adaption 'Fate/Zero' von ufotable ist erstaunlich, insbesondere im Vergleich zur Anime-Serie von 2006.
    • Der Prequel-Anime von 2011 gilt trotz der Bemühungen um die spätere Anime-Adaption 'Unlimited Blade Works' von 2014 immer noch als der beste.
  • Bait-and-Switch Credits: Zweite Anime-Eröffnung, die Shirou und Archer zeigt, wie sie dem Szenario 'Unlimited Blade Works' aus dem Spiel gegenüberstehen.
  • Battle in the Center of the Mind: Der Anime und der Manga ersetzen die Sexszene des Manatransfers durch Sabers inneren Drachen – die Manifestation ihrer magischen Schaltkreise –, die ihn fast essen, um den Transfer zu symbolisieren.
  • Zwischen meinen Beinen: Mindestens eine Einstellung in jeder Szene, in der Rin im Film involviert ist, ist aus diesem Blickwinkel.
  • Gebleichte Unterhose:
    • Der Film, Manga und die PS2-Version des Spiels ( Neue Sterne ) ersetzen die H-Szenen, die im Originalspiel waren, durch alternative, nicht-erotische Versionen, wie zum Beispiel Shirou, der von Sabers innerem Drachen angegriffen wird. Die ursprüngliche Anime-Adaption spielt auf Fates Sexszene mit semi-erotischen Teilen an, insbesondere Rins Pose mit Sabre, folgt aber ansonsten Neue Sterne 's Inner-Drachen-Kampfszene.
    • Die 2014 Unbegrenzte Klingenarbeit Anime macht dasselbe wie oben und ersetzt die Sexszene zwischen Rin und Shirou durch Neue Sterne 's magisches Wappenübertragungsritual, komplett mit dem magischen Delphin aus dem ersten Unbegrenzte Klingenarbeit Filmanpassung.
  • Blutiger und blutiger: Verletzungen im Manga sind viel detaillierter gezeichnet und es gibt einiges mehr Blut. Ein Beispiel ist, dass Shirou, obwohl die zensierte H-Szene im Haus im Wald mehr oder weniger der des Animes entspricht, einige ziemlich brutale Verletzungen erleidet, während sie Sabers inneren Drachen gegenübersteht. Die Verletzungen manifestieren sich auch an seinem realen Körper, was Rin einen ziemlich großen Schock versetzt.
  • Komprimierte Adaption: Der Film „Unlimited Blade Works“ überfliegt tagelang die Geschichte und schneidet den größten Teil der Exposition vollständig aus, was bei der Adaption des im Wesentlichen langen Films unvermeidlich ist Visual Novel explodieren mit Exposition zu einem knapp zweistündigen Film. Das Endergebnis ist ein Film mit etwas abgehacktem Tempo, der für Neulinge völlig unverständlich ist, aber Zeit hat, angemessen zu zeigen, wie episch die Kämpfe sind.
  • Verschwindet im Licht: In der vorletzten Folge von Unbegrenzte Klingenarbeit ,Sabre geht nach der Zerstörung des Grals das Mana aus und zerstreut sich in goldene Manapartikel, die dem True Ending des Visual Novel folgen.
  • Dramatische Ironie: Beim Versuch, Rin in der vorletzten Episode des Unlimited Blade Works-Anime von 2014 zu retten,Sabre tritt zweimal fast in Angra Mainyu's schwarzen Schlamm. Diejenigen, die 'Heaven's Feel' gesehen haben, wissen, dass die Exposition gegenüber dem schwarzen Schlamm sie zu Sabre Alter macht.
  • Dressed Like a Dominatrix : Rider trägt ein schwarzes Trikotkleid mit passenden hohen Leggings und Handschuhen. Ihre bevorzugte Waffe sind Stachelketten, in die sie ihre Gegner einwickeln kann. Außerdem trägt sie eine Augenmaske. Das letzte Stück ist jedoch gerechtfertigt, denn sie istQualleund muss ihre Augen bedecken.
  • Fanservice : Der Film ist knapp zwei Stunden pur Fanservice an diejenigen, die bereits mit der Fate-Route und / oder dem Anime von 2006 vertraut sind. Wenn man den Anime von 2006 nicht gesehen oder die Fate-Route gelesen hat, macht der Film wenig Sinn. Für diejenigen, die es getan haben, können sie sehen, dass alle großartig sind, auf Kosten des Überspringens einiger Szenen, die verwendet werden, um den tatsächlichen Konflikt der Route aufzubauen. Der anderen Art von Service steht in keinem Medium trotz Schicksal/Übernachten beginnt sein Leben als Eroge, mit Ausnahme des gelegentlichen männlichen Blicks.
  • Hochdruckblut: Blut scheint im Film 'Unlimited Blade Works' reichlich zu sickern.
  • Inkonsistenter Dub: Hauptsächlich, weil es mehrere verschiedene Übersetzungsquellen gab, entweder die offizielle Anime-Übersetzung, die Mirror Moons Schicksal/Übernachten Fan-Übersetzung oder andere. Dies ist normalerweise nicht problematisch, aber die Terminologie neigt dazu, zwischen den Versionen sehr unterschiedlich auszusehen.
    • Die Situation hat sich verbessert, seit Aniplex das Franchise übernommen hat, da ihre Übersetzungen in der Regel konsistent bleiben (und in einigen Fällen die von Mirror Moon widerspiegeln). Fan-Übersetzung seltsam genau). Es gilt jedoch immer noch für die frühere DEEN-Serie und die verschiedenen Mangas.
  • Leichter und weicher: Der erste Manga, obwohl mit gespielt. Einerseits konzentriert es sich hauptsächlich auf die eher idealistische 'Schicksal'-Route, wobei ausgerechnet Shinji eine weichere Seite bekommt und Ereignisse überlebt, die ihn in der Visual Novel . Auf der anderen Seite ist es Bloodier and Gorier und nimmt etwas von dem dunkleren Material von 'Unlimited Blade Works' in seine Adaption auf.
  • Male Gaze: Überall im Film 'Unlimited Blade Works'. Wenn eine Szene Rin enthält, werden mindestens ein paar Einstellungen auf sie gerichtet Zettai Ryouiki ohne besonderen Grund.
  • Off-Model: Der Film zeigt fast nichts davon, obwohl Shinjis 'Vergewaltigungsgesicht' Evil Laugh weniger wie er aussieht, sondern eher wie eine Figur aus Higurashi: Wenn sie weinen kurz davor, etwas Schreckliches zu tun.
  • Offscreen Moment of Awesome: Im Manga stoßen Rin und Archer auf die Nachwirkungen einer Schlacht zwischen Berserker und Caster im Ryudou-Tempel. Anscheinend ist Berserker dem Attentäter aus dem Weg gegangen, indem er das Bergtor nicht benutzt hat, was bedeutet, dass er einfach gleich durchgerissen das Anti-Diener-Barriere-Feld des Berges. Die Schlacht selbst hinterließ den Tempel als Anzünder und der Boden um ihn herum war mit massiven Narben übersät. Und wir bekommen genau nichts von diesem gigantischen Konflikt zu sehen.
  • Parrying Bullets: Im Film erhält Shirou die Fähigkeit, viele ankommende Projektile abzulenken, indem sie Beidhändiges Tragen Schwerter ohne ersichtlichen Grund außer Rule of Cool.
  • Pragmatische Anpassung: In verschiedenen Graden zwischen verschiedenen Anpassungen.
    • Anime: Der Original-Anime folgt der 'Fate'-Route, die an sich nicht möglich ist Schicksal/Übernachten Gerechtigkeit, aber die Episoden-/Kontinuitätsgrenzen erlauben es Ihnen nicht, zwei Routen zu machen und eine zusammenhängende Geschichte zu erzählen. Also nahmen sie 'Fate', fügten ein paar Szenen und Ereignisse aus 'Unlimited Blade Works' hinzu. Sie warfen auch den seltsamen Hinweis auf 'Heaven's Feel' ein - nämlichdie Offenbarung, dass Rin und Sakura Schwestern sind.
    • 'Unlimited Blade Works'-Film: Besonders auffällig. Einige der romantischen Untertöne zwischen Shirou und Rin gehen verloren, und separate Besuche an Orten im Original werden zu einem einzigen, sehr ereignisreichen verschmolzen, in dem die Dinge aus unterschiedlichen (aber leichter erklärbaren) Gründen passieren.
    • Der Manga: Wie der ursprüngliche Anime von 2006 folgt er der 'Fate'-Route, nimmt aber mehr Material von 'Unlimited Blade Works'Insbesondere, dass Caster nach dem Sieg über Rider die Emiya-Residenz angreift und den geschwächten Sabre mit Rule Breaker wegstiehlt, wobei sich die Ereignisse dann ähnlich wie auf dieser Route abspielen und einschließlich Archers Verrat, Lancer, der sich mit den Helden zusammenschließt, und Archer, der Caster verrät und 'fast' Shirou töten. Saber schließt jedoch keinen Vertrag mit Rin ab und Rin stellt den Pakt zwischen Shirou und Saber sowie zwischen ihr und Archer wieder her. Es enthält auch einige Hinweise auf 'Heaven's Feel',nämlich die Enthüllung, dass Sakura in den Matous aufgenommen wurde und der wahre Meister des Reiters ist.
  • Punny Name: Der Haupttitelsong von Schicksal/Übernachten ist 'This Illusion', und als es für den Anime neu gemischt wurde, wurde sein Name in 'Disillusion' geändert. Laut ausgesprochen klingen sie fast gleich, haben aber genau entgegengesetzte Bedeutungen.
  • Terrordrome das Spiel - Aufstieg der Boogeymen
  • Really Dead Montage: Der Anime von 2006 hat einen fürArcher, der Bilder aus der gesamten Serie bis zu diesem Zeitpunkt und sogar darüber hinaus zeigt ... ein Hinweis auf Archers wahre Identität. Das Finale endet auch mit einem fürWissen.
  • Retcon: Als der Anime von 2014 Saber bei der Aktion zeigt, bereut sie es am meisten, dass sie ein Kleid trägt. Im ursprünglichen Visual Novel trug sie Hosen.
  • Road Cone: Bei drei verschiedenen Story-Wegen ist es nur natürlich, dass Adaptionen der Serie einige Dinge auslassen. Sowohl der Anime als auch (bis zu einem gewissen Grad) der Manga basieren auf 'Fate', obwohl der Film auf 'Unlimited Blade Works' basiert.
  • Rule of Cool: Das Gebot der Stunde für den Film 'Unlimited Blade Works'. Bemerkenswerterweise lenkt Shirou beide abArchers und Gils Schwertgeschosse, anstatt seine eigenen Schwertgeschosse wie in der Originalroute zu verwenden. In der Anime-Adaption von 2014 macht er beides.
  • Runenmagie: Lancer kann Runen verwenden, um seine immensen Fähigkeiten mit dem Speer zu ergänzen. Eine einzige Feuerrune, Ansuz, reicht aus, um eine ganze Burg niederzubrennen, und er kann auch Runen verwenden, um Barrieren zu errichten und eine Eins-gegen-Eins-Konfrontation zu erzwingen, bei der niemand geht, bis entweder er oder sein Gegner tot sind.
  • Theme Song Reveal: Der Anime von 2006 gibt Archers Identität nicht direkt wieder. Es wird jedoch implizit in den letzten Momenten seines Kampfes gegen Berserker enthüllt, da die Musikauswahleine Version von 'Emiya', Shirous Thema aus der VN.
Spielweise
  • 100% Abschluss: Sie müssen alle drei Routen für den neuen Begrüßungsbildschirm abschließen und das Gute, Normale und Wahre Ende freischalten Letzte Episode in dem Neue Sterne Ausführung. Sie können jedes Tiger Dojo auch für andere Boni abschließen.
  • Automatisches neues Spiel: Das Spiel wird am Anfang des von Rin erzählten Prologs gestartet, bis Sie es beenden und die von Shirou erzählte Hauptgeschichte erreichen. An diesem Punkt starten Sie beim Titelbildschirm.
  • Schuld an Railroaded : Oft ist die richtige Lösung (normalerweise) die gefährlich dumme. Erwarten Sie, von Ihren Verbündeten wegen Ihrer Rücksichtslosigkeit gekaut zu werden, auch wenn die einzige andere Option normalerweise zu Ihrem Tod führt.
  • Vorausschau der Entwickler: Die ursprüngliche Version eröffnete nach jeder abgeschlossenen Route neue Auswahlmöglichkeiten und Ereignisflaggen. Die spätere Version, die jede Route als separater Titel verpackt, ebenfalls entsperrt die Auswahlmöglichkeiten auf ähnliche Weise ... aber sperrt Sie automatisch auf die Route, auf der Sie sich befinden sollten, selbst wenn Sie die Auswahlmöglichkeiten zum Zwecke des Sequence Breaking manipulieren.
  • Eroge: Auch wenn der Hentai inmitten stundenlangen nicht-sexuellen Spiels versteckt ist, Schicksal/Übernachten ist ein vollwertiges Eroge mit ein bis drei/vier H-Szenen für jede Route.
  • Gameplay- und Story-Integration: Obwohl das tatsächliche 'Gameplay' ziemlich niedrig ist , das Statusmenü, das alle bisher über Diener gesammelten Attribute und Informationen auflistet, ist als eine Fähigkeit gerechtfertigt, die allen Meistern im Gralskrieg gewährt wird. Jeder Meister sieht es so, wie es ihm am verständlichsten wäre. Shirou findet anscheinend RPG-ähnliche Statusbildschirme am vertrautesten, obwohl kein Hinweis darauf besteht, ein Spieler zu sein.
  • Have a Nice Death: Das Tiger Dojo dient diesem Zweck oft. Taiga und Illyasviel sind die Gastgeber und werden den Spieler manchmal sanft verspotten oder absolut keinen Sinn machen. Sie werden jedoch immer einen Hinweis darauf geben, warum der Spieler dieses Bad End erreicht hat, es sei denn, der Spieler hat etwas so dummes getan, dass Taiga sich weigert, mit ihnen zu sprechen.
  • Es ist ein wunderbarer Misserfolg: Umfangreiche schlechte Enden existieren nur, um Shirous Dummheit zu verspotten, und viele Tiger Dojos lieben es, die Wahl des Spielers in sein Gesicht zu reiben. Auch wenn Sie tat finde die gute wahl und erreiche das ende ohne zu sterben, du haben um schließlich all diese schlechten Enden zu sehen, um alles freizuschalten.
  • The Many Deaths of You: Das Spiel wird sehr... grafisch und diskutiert in der Ich-Perspektive, wie man stirbt oder scheitert.
  • Mehrere Enden:
    • 'Schicksal' hat ein wahres Ende.
    • 'Unlimited Blade Works' hat ein wahres und ein gutes Ende. Um das Gute Ende zu erreichen, muss man mit Sabre und Rins Zuneigungspunkten jonglieren.
    • 'Heaven's Feel' hat ein wahres und ein normales Ende. Was Sie bekommen, hängt von Ihren Beziehungswerten mit Illyasviel ab, davon, ob Sie im Kampf gegen eine andere Projektion verwendet haben oder nichtSchwarzer Säbel, und in Playthroughs nach dem True End die endgültige Entscheidung, die Sie treffen.
    • Es gibt 40 schlechte Enden.
  • Einmal pro Episode: Alle 3 Routen haben ein Tiger Dojo, in dem Taiga oder Illya (oder beide im Himmel) Shirou für seine dumme Entscheidung verprügeln.
  • Ablehnung des Anrufs: Die Schicksal und Das Gefühl des Himmels Routen ermöglichen es Ihnen, den Heiligen Gral-Krieg von Anfang an zu beenden, indem Sie Shirous Befehlszauber widerrufen. Dies führt jedoch immer direkt zu einem schlechten Ende. Das Unbegrenzte Klingenarbeit route lässt den Vorwand der Wahl komplett fallen, da Shirou sich automatisch entscheidet, ohne jegliche Spielereingaben zu kämpfen.
  • Rewatch-Bonus: Wenn du fertig warst Schicksal/Übernachten und dachte zuerstRin Tohsakawährend eines Zwischenspiels von Heaven's Feel mit Würmern gefüllt war, führt ein erneuter Besuch der Route als Ganzes dazu, dass man erkennt, dass sich Zouken auf die 'Tohsaka'-Tochter bezogSakura Tohsaka/Matou, die vor dem Vierten Heiligen Gral-Krieg in die Familie Matou adoptiert und von Angra Mainyu korrumpiert wurde, nachdem ihr Großvater ihr die Würmer implantiert hatte, damit sie ein Heiliges Gral-Gefäß sein konnte.
    • Ebenso, sobald Sie das wissenArcher ist der zukünftige Shirouall ihre bisherigen Interaktionen in UBW, sowie in Fate und Heaven's Feel bekommen eine andere Bedeutung.
    • Im Voraus zu wissen, dass Kotomine ein Bösewicht ist, führt dazu, dass seine Monologe bei seinem ersten Auftreten eine andere Bedeutung haben.
  • Dummheit ist die einzige Option: In jedem Typ-Mond zu finden Visual Novel — die gefährlichere Wahl ist häufig die richtige. Das Tiger Dojo überdeckt manchmal dies: 'Gehen Sie zur vorherigen Wahl zurück und versuchen Sie, die rücksichtslose, unreife Wahl zu treffen!'
  • Verletzung des gesunden Menschenverstands: Die Entscheidungen, die Sie manchmal treffen müssen, sind die am wenigsten vernünftigen und unausgereiften und bringen Sie direkt in Gefahr. Erschwerend kommt hinzu, dass Sie fast ausnahmslos von anderen Charakteren ausgeschimpft werden, weil Sie die idiotischen Entscheidungen treffen.
Rahmen
  • Alternative Kontinuität: Möglicherweise mit sich selbst. Archers mysteriöse VergangenheitEs ist bekannt, dass es zumindest dem 'Fate'-Szenario ähnelt, das auch vom Anime gefolgt wird, aber wie viel ist unklar. Im Wesentlichen sind alle Routen und Enden alternative Kontinuitäten, mit Schicksal/hohle Ataraxie stattfindet in noch ein anderer Kontinuität. Außerdem erscheint Zelretch aus einer alternativen Kontinuität in einer Route, nur um Hallo zu sagen. Als er darüber spricht, bestätigt Nasu: „Sie sind irgendwie parallel. Aber wenn Zelretch beobachtete, würde es wahr werden, und ich habe das Gefühl, dass ich lieber zwei Routen verschwinden lassen würde, wenn eine wahr wäre. Wenn all dies gleichzeitig möglich wäre, würden die anderen Routen bedeutungslos werden.'
  • Anime Katholizismus: Kotomine arbeitet für die Kirche,Hinweiswas in diesem Fall ein geheimer Teil der eigentlichen katholischen Kirche istbeauftragt, nichtmenschliche Wesenheiten zu zerstören. Zu den Standardwaffen gehören magische Bibelverse und geworfene Schwerter.
  • Big Fancy House: Viele von ihnen.
    • Der Emiya-Haushalt ist sehr groß, hat ein Hauptgebäude, ein Außengebäude, ein Lagerhaus und viel freies Gelände (Tatsächlich wundert sich Sabre sogar darüber, das freie Gelände für den Gemüseanbau und die Aufzucht von Tieren wie Hühnern und Schweinen zu nutzen, um immer frische Nahrung zu haben im Schicksal/hohle Ataraxie , Shirou lehnt natürlich ab).
    • Das Herrenhaus von Tohsaka ist sehr groß und Rin ist bereits daran gewöhnt, dass die Leute denken, ihr Haus sei ein Spukhaus.
    • Das Herrenhaus Matou ist noch größer als das Herrenhaus Tohsaka und sieht düster genug aus, um deutlich zu machen, dass dort nichts Gutes vor sich geht.
  • Stadt der Abenteuer: Fuyuki-Stadt, . Es gibt jedoch keinen einzigen Charakter mit dem Kansai Regional Accent, den man von fast jedem im Herzen dieser Region erwarten würde.
  • Frühe Raten-Seltsamkeit: Ein paar Regeln, die in diesem festgelegt und beibehalten werden Schicksal null wurden leise unter den Teppich gekehrt oder in späteren Tranchen angepasst wie Schicksal/EXTRA und Schicksal/Großer Orden , um vielfältigere und interessantere Diener zu schaffen. Dazu gehört, dass die Assassinen-Klasse ausschließlich auf verschiedene Inkarnationen eines einzigen Helden verwiesen wird (Hassan-i Sabba) es sei denn, es liegen außergewöhnliche Umstände vor (siehe Kojiros Fall);HinweisZU Menge interessanter Persönlichkeiten aus dem wirklichen Leben passen in diese Klasse, aber nicht unbedingt in andere, wodurch potenziell großartige Dienerkonzepte verschwendet werden. Der verwendete Retcon war, dass die spezifische Inkarnation eines Gralskrieges in Fuyuki erforderte, dass die Klasse von den Hashashin . besetzt wurdeBerserker sind so von ihrem Wahn verzehrt, dass sie nicht sprechen können;HinweisErhöht die Schwierigkeit, solche Charaktere interessant zu machendie Berserker-Klasse im Allgemeinen steht Helden aller Hintergründe zur Verfügung und existiert hauptsächlich als Mittel, um schwächere Diener auf Kosten ihrer geistigen Gesundheit zu stärken;HinweisDies wird immer noch gelegentlich gemacht, aber die meisten Berserker sind heutzutage Helden, deren Hintergrundgeschichte bereits eine Form von Wahnsinn oder Wut enthält, was die Klasse mit den anderen konsistenter machtund es gibt ein Verbot für asiatische Diener.HinweisUrsprünglich als Krieg ausschließlich für westliche Helden bezeichnet, da der Gral ein in der westlichen Zivilisation verwurzeltes Konzept ist, wobei Kojiro wiederum eine einzigartige Anomalie ist. Wie die Hassan-Klausel wurde sie als eine besondere Eigenart des Fuyuki-Systems bezeichnet.
  • Fantasy Kitchen Sink: Eine Vielzahl legendärer Helden aus möglicherweise jeder Mythologie, die als Diener beschworen werden können. Andere Arten von Vertrauten, Skelett-Zombies, Vampire, parasitäre, magiefressende Würmer, Geister und Drachen existieren alle in diesem Universum.
  • Legendäre Waffe: Die meisten edlen Phantasmen der Diener zählen. Wenn man bedenkt, dass das Setting auf der realen Welt basiert und die Servants eigentlich Geister legendärer Helden sind, überschneiden sich viele von ihnen mit Public Domain Artefact .
  • Medal of Dishonor: Die Siegelnde Auszeichnung der Magiervereinigung ist ein Titel der 'größten Ehre', die einem Magier zuteil wird, der eine bahnbrechende und für seinen Körper absolut einzigartige Fähigkeit entwickelt. Diejenigen, denen dieser Titel verliehen wurde, werden umgehend seziert und ihre Überreste für zukünftige Studien aufbewahrt. Die meisten Seal Designates entscheiden sich als Reaktion für das freiwillige Exil und versuchen ihr Bestes, um nicht aufzufallen.
  • Nicht-indikativer Name: Die Titel der Servant-Klasse können leicht abweichen.
    • Die Bogenschützenklasse umfasst alle Projektilspezialisten, nicht nur diejenigen, die gezielt Pfeile einsetzen. Zum Beispiel benutzt Gilgamesch sein Gate of Babylon, um Nahkampfwaffen wie Schwerter und Speere mit Railgun-ähnlicher Geschwindigkeit abzufeuern.
    • Der Caster in diesem Holy Grail War ist ein echter Magecraft-Benutzer, aber viele Caster im gesamten Franchise sind verschiedene nicht-mythische und entschieden nicht-magische Intellektuelle, Akademiker und Autoren.
  • Drücken Sie X, um zu sterben: In Schicksal null und Schicksal/Übernachten , Meister haben Befehlssiegel (drei pro Vertrag), die ihre Diener zwingen, genau das zu tun, was die Meister sagen, selbst wenn das einzige mögliche Ergebnis dieser Aktion darin besteht, den Heiligen Gral-Krieg zu verlieren.
  • Gleitende Skala von Idealismus vs. Zynismus: Die Entscheidungen, die Shirou treffen muss, variieren stark je nach Handlung. In 'Fate' ist er sehr idealistisch; 'Unlimited Blade Works' liegt irgendwo in der Mitte; 'Heaven's Feel' lässt ihn ziemlich zynisch werden.
  • Ultimativer Showdown des ultimativen Schicksals: Die Handlung basiert auf großen Figuren aus dem Artus-, Babylon-, Kelten-, Perser-, griechischen und japanischen Mythos, die sich im Rahmen eines arkanen magischen Rituals bis aufs Blut bekämpfen.
  • Upgrade vs. Prototype Fight: Older Is Better macht jede Instanz, in der ein Noble Phantasm gegen eine ältere Version des gleichen Mythos kollidiert, zu einem einseitigen Kampf.Einfach fragen Gilgamesch .
  • Urbane Fantasie: Schicksal/Übernachten , zusammen mit den meisten anderen TYPE-MOON-Eigenschaften, findet im modernen Japan statt.

... ich möchte ein Held werden.


Interessante Artikel