Haupt Webanimation Webanimation / Hazbin Hotel

Webanimation / Hazbin Hotel

  • Web Animation Hazbin Hotel

img/webanimation/26/web-animation-hazbin-hotel.pngSo ein schöner Ort.HinweisVon links unten nach rechts: Vaggie, Charlie, Angel Dust, Niffty, Husk, Alastor, Sir Pentious und seine Eier Bois, Katie Killjoy, Tom Trench, Cherri Bomb. Das ist noch nicht einmal alles. „Meine Damen und Herren, ich eröffne das erste seiner Art: ein Hotel, das Sünder rehabilitiert!“ - Charlie Werbung:

Hazbin Hotel ist eine animierte Horror-Comedy-Webserie für Erwachsene, die von Vivienne Medrano erstellt wurde.

Kennst du diese alte Zeile von 'wenn die Hölle voll ist' und all das? Nun, der Himmel hat eine Lösung für dieses kleine Problem: jährliche Säuberungen der Bevölkerung. Es ist nicht schön (aber normalerweise ist es nichts in der Hölle), aber es erledigt den Job. Bis Charlie Magne, die Prinzessin der Hölle, eines Tages eine alarmierende Ankündigung macht: Sie hat es satt, so viele ihrer Leute zu verlieren, und hat ein Projekt ins Leben gerufen, um die Bevölkerung der Hölle auf eine andere Weise zu reduzieren: verdammte Seelen zu reformieren und sie dorthin zu schicken Himmel .



Natürlich wird dieser Plan als Wunschtraum verspottet, aber mit ein wenig Unterstützung von einem mysteriösen und extrem mächtigen Dämon namens Alastor, der in der ganzen Hölle als 'Radio Demon' bekannt ist, könnte ihr Traum noch Wirklichkeit werden. Die Show dreht sich um die Heldentaten und Missgeschicke von Charlie, ihrer Freundin Vaggie und ihrem ersten Kunden – einem spinnenartigen Dragqueen-Gangster/Pornostar namens Angel Dust – während sie versuchen, die verschiedenen Arten von Dämonen zu reformieren, die in ihr Hotel kommen .

Werbung:

Die Pilotfolge wurde am 28. Oktober 2019 veröffentlicht und ist zu finden auf Youtube . Am 7. August 2020 hat das Medienunternehmen A24 Hazbin Hotel im Fernsehen ausgestrahlt werden, weitere Informationen zur Produktion und Premiere stehen noch aus. Siehe auch , das Comics enthält, die auf dieser Show basieren.



Siehe auch Helluva Boss , eine weitere Show von Vivienne, die im selben Universum spielt, aber eine größtenteils unzusammenhängende Geschichte mit Blitzo erzählt,Hinweisdas 'o' schweigtein niederrangiger Kobold der Hölle, der davon träumt, sein Startup-Unternehmen zu leiten ... das sich zufällig darauf spezialisiert hat, noch lebende Menschen zu ermorden, die die Bewohner der Hölle während ihres sterblichen Lebens verarscht haben.


Werbung:

Tropen in Hazbin Hotel :

alle Ordner öffnen/schließen A-I
  • Aerith und Bob: Auf der einen Seite gibt es Namen wie Angel Dust, Vaggie und Crymini, auf der anderen Namen wie Tom, Baxter und Charlie.
  • Das Leben nach dem Tod: Wird von Angel Dust während der Limousinenfahrt zurück zum Hotel besprochen, während er über Vaggies Drohungen nachdenkt und sie dekonstruiert (als Angel Dust bedeutet ihm dies auf lange Sicht wahrscheinlich nichts). Vaggie : (rundweg) Ich werde ihn töten.
    Engelstaub : Zu spät, Toots. Warten , würde mich das machen doppelt tot ?! (lacht) Und wohin genau gehe ich, zu Doppelhölle ?! (kichert) Entschuldigung, du steckst bei mir fest, Schlampe. An etwas gewöhnen!
    Vaggie : (rauchend) ... Scheiße essen, Bastard ...
  • The Ageless: Die Verdammten altern nicht nach ihrem Tod und werden zu Dämonen, wie Angel Dust und Alastor bezeugen können, die vor Jahrzehnten gestorben sind.
  • Alien Sky: Die Hölle hat einen permanent roten Himmel und ein großes schwebendes Pentagramm ragt über der treffend benannten Pentagram City auf. Die Hölle scheint auch einen Mond mit einem Pentagramm darauf zu haben.
  • Alliteratorischer Name: Der Titular H azbin H otel, sowie der ursprüngliche Name the H appy H Hotel.
  • All There in the Manual : Die Instagram-Accounts der Charaktere bieten viele ergänzende Einblicke in sie. Es ist von Vivziepop, dass es sich um Loose Canon handelt.
  • All There in the Script: Valentinos Armbonbons im Addict-Musikvideo werden im Video selbst nicht genannt. Cécilia 'Calis' Goncalves, die die Charaktere entworfen hat, enthüllte in dass sie sie in ihrem Kopf Dia, den Sukkubus, und Summer, das Katzenmädchen, nannte. Sara 'Serval' Fisher, die Hauptkompositorin des Musikvideos, in bestätigt Dias Namen, obwohl sie auch angibt, dass das Katzenmädchen Lulu heißt. Trotz dieser Diskrepanz über den Namen des Katzenmädchens sagt Calis jedoch in a dass sie tatsächlich Summer heißt. Es war ursprünglich Lulu, wurde aber in Summer geändert, weil es Loo Loo von Helluva Boss zu ähnlich klang.
  • Zweideutige Situation: Alastor behauptet, er helfe dem Hazbin-Hotel nur zu seiner eigenen Unterhaltung, da er denkt, dass es amüsanter sein wird als alles, was er seit Jahrzehnten gesehen hat . Vaggie glaubt, dass er eine versteckte Agenda hat und ruft ihn dazu an Speerspitze innerhalb von Sekunden, nachdem er herausgefunden hatte, dass er das Hotel betreten hatte (und später, wenn auch privat, ihren Standpunkt erklärte) Charlie gegenüber.
  • Anachronistischer Soundtrack: Alastor wird häufig von altmodischer Musik und Soundeffekten begleitet, die an die 1920er und 1930er Jahre erinnern, wie es seiner Natur als Radiodämon entspricht. Die beiden Geräusche, die am meisten auffallen, sind das Brummen des Röhrenradios, wenn er in ruhigerer Stimmung ist, und das knisternde Kreischen der statischen Elektrizität zusammen mit einem vergeblichen Versuch, den Sender zu wechseln, wenn alle Wetten aus sind und er sich darauf vorbereitet vernichte alles, was ihm in den Weg kommt.
  • Anarcho-Tyrannei: Wie die Hölle zu laufen scheint. Luzifer bleibt auf der Hut und lässt die Sünder sich mit endlosem Nachgeben ihrer Sünden und ständigem Bandenkrieg quälen.
  • Tiermotive: In Verbindung mit den oben genannten haben viele der Dämonen dies.
    • Vaggie ist Motten.
    • Angels sind Spinnen.
    • Sir Pentious' ist Schlangen.
    • Alastor ist Hirsch.
    • Nifftys sind Kakerlaken.
  • Animiertes Musical: Eine Zeichentrickserie für Erwachsene, die in der Hölle spielt und Musiknummern enthält.
  • Apfel der Zwietracht: In , dies scheint einer von Alastors bevorzugten Tricks zu sein. Er wirft nur einem von zwei krähenähnlichen Kreaturen Essen zu und wirft später seinen Hut nur einer von mehreren Damen zu, die ihn umschmeicheln.
  • Brandstiftung, Mord und Jaywalking: Auf einer Reihe von Schildern beim Fernsehsender 666 News steht: „Mord! Sex! Wetter!'
  • Aufgestiegener Dämon: Der ganze Zweck des Hazbin Hotels ist folgendes: Dämonen zu reformieren, damit sie dann in den Himmel aufsteigen können.
  • Beiseite: Tom Trench gibt einen kurzen Blick, als Charlie anfängt zu singen.
  • Autor Appell: Es ist Vivienne Medrano, also erwarten Sie helle Farben ( ), unglaublich fantasievolle Charakterdesigns, anthropomorphe Tiere, Noodle People und Musiknummern.
  • Bad-Guy Bar: Es gibt mehrere Treffpunkte in der Hölle, in denen verdammte Seelen ihre Zeit verbringen können. Sie reichen von altmodischen westlichen Billardhallen, modernen Techno-Nachtclubs bis hin zu allen möglichen Strip-Clubs und Pornolokalen.
  • Bad Guys Play Billard : Einer der gezeigten Orte, an denen Charlies Interview übertragen wird, ist eine altmodische westliche Billardhalle, in der ein Haufen stereotyper schnurrbartwirbelnder Bösewichtdämonen gespielt wird.
  • Bait-and-Switch-Kommentar :
    • Nachdem Charlie versucht, der Menge ihre Idee (in einem Lied) zu verkaufen, taucht ein Dämon mit einem scheinbar großen Lächeln und echter Wertschätzung für ihre Leistung auf: Dämon : (erschrockene Stimme) Wow... das war Scheisse!
    • Als der Mann, der seine Drogen gestohlen hat, aus dem Nichts von einem riesigen Felsbrocken zerquetscht wird, schnappt Angel Dust entsetzt nach Luft. Engelstaub : Oh mein Gott! ( schlagen ) Meine Drogen! Verdammt!
  • Jenseits der Erlösung: Eines der zentralen Themen der Serie ist eine Untersuchung dieser Trope. Dies abzuwenden ist Charlies ganzes Ziel mit dem Hotel, da sie glaubt, dass 'in jedem Dämon ein Regenbogen ist' und dass niemand unheilbar ist, auch nicht die Sünder, die sich in der Hölle wiedergefunden haben. Doch so gut wie keiner der Dämonen ist bereit, an Charlies Ziel, verdammte Seelen zu rehabilitieren, zu glauben, denn niemand glaubt, dass Sünder bereit sind, gut zu sein. Alastor sagt sogar direkt, dass Erlösung für einen Dämon unmöglich ist, da jeder seine Chance hatte, auf der Erde gut zu sein, und die Tatsache, dass er in der Hölle ist, bedeutet, dass er hat verloren diese Chance. Der einzige Grund, warum er überhaupt mitmacht, ist, weil er denkt, dass es Spaß machen wird, alle scheitern zu sehen. Dabei werden die Helden als naiv, aber wohlmeinend dargestellt, die es trotz aller Hindernisse zumindest versuchen zu versuchen. Die Schurken sind die Leute, die glauben, dass eine Erlösung unmöglich ist und / oder aktiv versuchen, die Bemühungen der Helden zu sabotieren, aus dem zynischen Glauben heraus, dass jeder, der versucht, es besser zu machen, verspottet oder angefeindet werden sollte.
  • Großer roter Teufel:
    • Unter den verschiedenen Bewohnern der Hölle gibt es einige, die eher wie die typische Darstellung von Dämonen und Teufeln aussehen. Jeffrey Dahmer zum Beispiel ist auf dem Plakat seiner Kochshow nur als er selbst dargestellt, aber mit Teufelshörnern und einem Teufelsschwanz.
    • Nicht so groß, aber ihrem Status als Prinzessin der Hölle angemessen, hat Charlies dämonischere Form die traditionellen teuflisch roten Hörner auf ihrem Kopf und leuchtend rote Augen.
  • Schwarze Komödie: Wie es sich für eine Show, die hauptsächlich in der Hölle spielt, gehört, gibt es schwarzen Humor in Pik. Die Witze reichen von Alastor, der bemerkte, dass er seit dem Börsencrash von 1929 nicht mehr so ​​unterhalten wurde, während er freudig darüber nachdachte, dass es 'so viele Waisen' gab, bis hin zu Angel Dust, der Vaggies Beschwerde über den 'Territorialen Völkermord' abwischte, indem er einen Witz über joke Es war ihm egal, ob jemand verletzt wurde, da es 'einen Haufen verdammter Harlekinbabys da draußen' gibt.
  • Kannibalismus in der schwarzen Komödie:
    • 666 News hat ein 'Kannibalen-Kochsegment', das von keinem Geringeren als dem berüchtigten Serienmörder und Kannibalen Jeffrey Dahmer veranstaltet wird.
    • In seinem 'Day In the Life'-Comic besucht Alastor beiläufig eine Kannibalenkolonie und tauscht mit einigen Dämonendamen herzliche Grüße aus, die gerade dabei sind, einen Typen zu zerstückeln. Sein späteres Töten und Essen eines Metzgers ist nicht Gespielt für Laughs.
  • Brot, Eier, Milch, Squick: Charlies musikalische Nummern in 'Karikatur-Porno-Sucht, Veganer Schimpfworte, psychische Vorhersagen' in with Römische Kreuzigungen .
  • Brick Joke: Während der Vorstellung von Sir Pentious wünscht sich ein Egg Boi, dass sein Chef ihn mit dessen Strahlenkanone erschießt. Später, während The Stinger, als Sir Pentious aus dem Krater klettert, stellt sich heraus, dass derselbe Egg Boi überlebt hat, als er seinen Boss fragt, ob dieser ihn nun mit dessen Strahlenkanone erschießen wird.
  • Brutale Ehrlichkeit: Als Charlie Angel Dust zum ersten Mal trifft und ihm das Happy Hotel in seinem Prequel-Comic vorstellt, macht sich Charlie nicht die Mühe, ihren Wunsch zu beschönigen, um zu sehen, ob es möglich ist, einen Dämon zu rehabilitieren. Charlie : Wir möchten, dass Sie unser erstes Testsubjekt sind!
    Engelstaub : Warum ich?
    Charlie : Weil du wie jemand scheinst, der seine Lebensentscheidungen bereut und daran interessiert wäre, sich selbst zu reflektieren und sich selbst zu verbessern!
    Engelstaub : *verlegener Blick*
  • Einen Drachen schikanieren: Es ist anscheinend ziemlich üblich, dass Dämonen bei der Auswahl von Mobbing-Zielen nur den ersten Eindruck berücksichtigen; Katie Killjoy macht sich offen über Charlie lustig (der die Prinzessin der Hölle ist und viel stärker als Katie), und im Alastor-Prequel versucht ein Dämon, der eine Fleischerei betreibt, anzugreifen Alastor ausgerechnet, und Alastor muss ihn davon abbringen, indem er sein Alptraumgesicht aufblitzt.
  • Der Kamee:
    • Maxwell Atoms, Schöpfer von Die düsteren Abenteuer von Billy & Mandy , bietet die Stimme für eine Reihe von Charakteren. Er spricht den Dieb, der Angel Dusts Drogen stiehlt, den Typen, der ankündigt, dass Charlies Interview live ist, und den zylinderförmigen Dämon, der Charlies Auftritt während ihres Interviews beleidigt.
    • Der mehrfach mit dem Tony Award ausgezeichnete Broadway-Schauspieler James Monroe Iglehart spricht den großen Echsentyp, der ungläubig fragt: 'Ist dieses Mädchen echt?' und macht sich über sie lustig, während sie sie live aus einem Nachtclub-Fernseher sieht.
    • Don Darryl Rivera, der dafür bekannt ist, die Rolle des Jago in der von Aladdin , stimmt Travis der Freier zu, dem Angel Dust gerade seine Dienste im Pilotfilm verkauft hat.
  • Besetzung Full of Gay : Der Pilot stellt sechs Charaktere vor, die als Hauptdarsteller des Hotels gedacht sind. Unter ihnen sind Angel Dust und Vaggie schwul, Charlie ist bisexuell, Alastor ist asexuell und Husk ist pansexuell. Darüber hinaus ist Valentino vom Hauptschurken-Trio pansexuell und Vox ist auch in einer Form oder Form queer.
  • Besetzung von Schneeflocken: Praktisch jeder Charakter hat ein einzigartiges Aussehen. Auch die Hintergrundcharaktere haben alle unterschiedliche Designs - in Summe niemand ist vom Aussehen her gleich.
  • Casual Danger Dialog : Ein brutaler Revierkampf gegen Sir Pentious hält Angel Dust und Cherri Bomb nicht davon ab, über den Aufenthalt des ersteren im Titelhotel zu sprechen und wie sehr ihn das stört.
  • Zentrales Thema: Erlösung. Ist es für wirklich schlechte Menschen möglich, ihre Wege zu ändern? Soll man ihnen eine Chance geben? Und was, wenn sie diese Chance verschwenden?
  • Chorwechsel : Beim zweiten Auftritt von 'Inside of Every Demon is a Rainbow' ändert der Radio Demon den Titelchor in 'Inside of Every Demon is a Lost Cause'.
  • Circles of Hell: Die Hölle ist in Sieben Ringe unterteilt, anscheinend nach dem Sieben tödliche Sünden , im Gegensatz zu den Neun Kreisen der Hölle aus der Göttlichen Komödie . Interessant ist jedoch, dass Sinners kann nicht durchqueren Sie die Ringe; Sie sind für immer im obersten Ring of Pride gefangen. Hellborn Demons wie Imps oder Charlie können jedoch zwischen allen Ringen hindurchwandern.
  • City of the Damned: Pentagram City ist die Hauptstadt der Hölle, dargestellt als buchstäbliche städtische Höllenlandschaft voller außer Kontrolle geratener Drogen, Kriminalität, Pornografie und allgemeiner Ausschweifungen.
  • Cluster-F-Bombe :
    • Viele der Charaktere fluchen häufig, aber Katie Killjoy und Husk sind die gemeinsten, die wir bisher gesehen haben.
    • Alastor der gesamten Hauptbesetzung, der einzige Charakter, der im Pilotfilm keine Obszönitäten verwendet, hat einen kleinen Showdown mit Vox in seinem Day In the Afterlife-Comic und öffnet dann, wenn er außer Hörweite ist, die Schleusen auf seinem Obszönitätsfilter, während er durch die Stadt geht . Ja, genau so hasst er Vox - er wird sich während der Begegnung das Lächeln im Gesicht behalten, um nicht schwach zu wirken und ebenso beim Weggehen, aber die reine Sicht des Overlords reicht aus, um den Radio Demon ins Wanken zu bringen.
  • Color Wash: Hell wird als ziemlich rot dargestellt, mit einigen gelben, weißen und schwarzen Farbtönen.
  • Combat Sadomasochist: Angel Dust zeigt dies in seinem Kampf mit Sir Pentious. Es geht nach hinten los, da Pentious zu dick ist, um die Anspielungen zu bekommen, die Angel Dust absichtlich wirft und er unabsichtlich sagt.
  • Komische Soziopathie: Charlies Methode der 'Heilung von Sucht' in ihrem Lied beinhaltet, Drogen gewaltsam aus den Händen eines Süchtigen zu reißen und sie vor seinen Augen zu verbrennen, während er noch singt.
  • Komischerweise den Punkt verfehlen : Angel Dust nimmt eine heftige Kritik von Vaggie auf der Limousinenfahrt zurück zum Hotel auf. Seine Antwort? Engelsstaub: Heißt das, ich habe kein freies Zimmer mehr?
    Vaggie: * macht ein 'zum Teufel denkst du?' Geste *
    Engelsstaub: *schnippt mit den Fingern* Ah, na ja, scheiße...
  • Inhaltswarnung: Während das Pilotprojekt 'That's Entertainment' nur die Inhaltswarnung in seiner Beschreibung enthält ('Seien Sie gewarnt, dieses Projekt richtet sich an ein älteres Publikum. Badwords und Anspielungen in Hülle und Fülle!!')aufgerufenKinder abschrecken, beginnt der Beginn seines Musikvideos 'Addict' mit einer flächendeckenden Inhaltswarnung zum gleichen Zweck: WARNUNG
    Dieses Video enthält grafische Sprache, nicht jugendfreie Inhalte, blinkende Lichter , Darstellungen von sexuellen Übergriffen , Missbrauch und Sucht.
    Dieser Inhalt richtet sich nur an ein erwachsenes Publikum ( 18+ )
    Nicht jugendfrei.
  • Erfundener Zufall: Angel Dust beschließt, an einem Revierkampf teilzunehmen, ungefähr zur gleichen Zeit wie Charlies Nachrichten für ihr Hotel. Dies führt zu Alastors Interesse und leitet den Rest der Handlung ein.
  • Crapsack World: Es ist die Hölle, was erwartest du? Fast jeder Einwohner ist ein reueloser Idiot und jedes Jahr wird die Bevölkerung ausgemerzt, um eine Überbevölkerung zu verhindern. Charlie ist der einzige Dämon, der einen humaneren Umgang mit der Überbevölkerung der Hölle finden möchte. In der Zwischenzeit ist der Himmel bereit, diese Keulungen durchzuführen, unternimmt keine Anstrengungen, Charlies Bemühungen zu helfen, lässt zu, dass Leute für so kleine Dinge wie das Anschauen von Pornos oder das schreiende Baby verdammt werden, und es gibt eine Gruppe von Kobolden, die ein Grimoire verwenden, das den Zugang zu die Welt der Sterblichen (und dies so oft, dass daraus ein kleines Start-up-Unternehmen gemacht werden kann), um auf Geheiß verdammter Seelen unschuldigen Menschen schreckliche Dinge anzutun, und nichts wird dagegen unternommen.
  • Crawl: Während des Nachrichtenberichts über den Revierkrieg zwischen Sir Pentious und Cherri Bomb beginnt der Crawl unten mit einer Zusammenfassung der Ereignisse, geht dann aber vom Thema ab, da sich der Autor über sein Privatleben beschwert.
  • Creator Cameo: Eine Reihe von Gönnern von Angel Dusts Show im Addict-Musikvideo sind tatsächlich Cameo-Auftritte der Mitarbeiter, die daran gearbeitet haben , , und .
  • Curb-Stomp Battle: Der Kampf zwischen Alastor und Sir Pentious am Ende des Piloten ist innerhalb von Sekunden vorbei, nachdem Alastor Pentious Schiff mühelos mit Tentakeln aus einem leeren Reich zu Fall gebracht hat.
  • Curse Cut Short: Katie, die Tom sagt, er solle es aufsaugen, du kleine Schlampe, nachdem sie heißen Kaffee in seinen Schoß geschüttet hat, wird durch das Signal „Off Air“ zensiert.
  • was bedeutet dono auf japanisch
  • Süßes Monstermädchen : Charlie und Vaggie würden zählen, ebenso wie einige andere weibliche Dämonen wie Niffty.
  • Dark Reprise: Die passend benannte 'Alastor's Reprise' ist Alastor, der eine zynischere Version von Charlies Lied 'Inside of Every Demon is a Rainbow' singt.
  • Heimtückischer Whiplash : Während Charlies Interview in einer Billardhalle gesehen, gibt es eine Reihe von Höllenbewohnern, die der stereotypische Typ eines schnurrbartwirbelnden Bösewichts sind.
  • Deader Than Dead: Angel Dust macht Witze darüber, dass er in die Doppelhölle kommt, wenn er getötet wird, aber Wort Gottes in sowie in ein paar ist, dass der Tod im Jenseits als endgültig angesehen wird, verglichen mit dem 'Endgültigen Tod' in Kokosnuss . Charaktere in Hölle oder Himmel wissen nicht, was passiert, wenn sie sterben, also wird der Tod so ziemlich als endgültig behandelt. Der Tod befindet sich außerdem irgendwo zwischen dem Aufhören der Existenz und dem Tod der Persönlichkeit, wobei die Toten aufhören, Menschen zu sein. Vor allem für die Dämonen in der Hölle sickert ihre dunkle und böse Energie nach ihrem Tod in den Boden und wird Teil des Gewebes und der Grundlage der Hölle, weshalb die Hölle fast mit allem lebendig ist, wie Gebäude mit Augen und dergleichen .
  • Tödlicher Euphemismus: Nach der Beschreibung von Alastor sagt Vaggie, dass sie sich nicht mit ihm einlassen sollten, damit sie nicht 'ausgelöscht' werden. Wenn man bedenkt, dass die meisten Menschen in der Hölle Sünder von der Erde sind, die bereits einmal gestorben sind, und dass Dämonen keine Ahnung haben, wohin sie gehen, wenn sie exorziert werden, ist 'ausgelöscht' genauer als 'Tod'.
  • Deal with the Devil: Beschworen, dann trotzt. Alastor versucht, mit Charlie eins zu machen, um im Hotel zu helfen (komplett mit einem hellgrün leuchtenden Licht in seiner Hand und Windböen, die durch den Raum flattern), aber sie schafft es, ihn mit einem 'Nein! Kein Schütteln, keine Deals!' bevor er seine Hilfe erhält, indem er ihm befiehlt, von ihrer Autorität als Erbin des Throns zu gehen, mit der Option, ihn zu verlassen, wann immer er Lust dazu hat.
  • Dekonstruktive Parodie: Die ganze Show ist im Grunde ein animiertes Disney Princess-Musical – komplett mit farbenfrohen Charakteren, süßen Musiknummern und einer idealistischen Botschaft – außer dass besagte Prinzessin zufällig über sie herrscht Hölle , und ihr Königreich leidet unter all der Gewalt, den Drogen und der Sexualität, die damit einhergeht, ein Reich verdammter Seelen zu sein.
  • Dämon menschlichen Ursprungs: Alle Hauptfiguren (außer Charlie) sind sündige Menschen, die in der Welt der Sterblichen starben und in der Hölle zu Dämonen wurden. Es wird angedeutet, dass viele der mächtigsten Dämonen nicht dieser Trope sind (dh Vaggie sagt über Alastor: 'Diese Art von roher Macht wurde noch nie zuvor von einer sterblichen Seele genutzt', was bedeutet, dass Alastor der einzige mächtige Dämon ist, der zuvor ein Mensch war). , aber die überwiegende Mehrheit der Dämonen waren einst Menschen.
  • Description Cut : Um ihr Hotel zu legitimieren, erzählt Charlie selbstbewusst, dass ihr Gönner Angel Dust seit zwei Wochen sauber ist. Unmittelbar danach empfängt und schneidet der Nachrichtensender Filmmaterial, in dem Angel an dem gewalttätigen Revierkampf teilnimmt, und schreit: 'Ich bin so baaaaad!' inmitten von Schüssen.
  • Verspotten Sie Cthulhu nicht: Sir Pentious verstößt mit Alastor gegen diese Regel, was zu einer Bordstein-Stampf-Schlacht mit Tentakeln durch jenseitige Portale führt.
  • Erkläre den Witz nicht: Nachdem Charlie ihr Ziel verkündet hat, ein Hotel zu eröffnen, um Sünder zu rehabilitieren, stößt sie auf langes Schweigen. Unbeholfen erklärt sie, dass sie sich für ein Hotel entschieden hat, weil Hotels dafür da sind, auf dem Weg zu ihrem Ziel vorübergehend zu bleiben. Sie ist mit noch mehr Stille und mindestens einem Dämon konfrontiert, der über ihre Vision lacht.
  • Drachen sind dämonisch: Einige der Hintergrunddämonen haben vage drakonische Designs. Ein solches Beispiel ist ein drachenähnlicher Dämon in einer Lederjacke, der Charlies Interview in einer Bar beobachtet.
  • Dread Zeppelin: Sir Pentious hat einen riesigen Zeppelin, in dem er als Luftschiff herumfliegt, komplett mit mehreren Waffen und Dienern, um ihn zu bemannen. Cherri Bombs Revier wird in der Pilotfolge von diesem Zeppelin überfallen, den sie (und Angel Dust) mehr als bestrebt sind, ihn zu verteidigen. Es wird später gezeigt, dass es vom Kampf gegen Ende des Piloten beschädigt wurde, und was auch immer Cherri und Angel noch nicht getan haben, Alastor ist in Sekundenschnelle fertig.
  • Early-Bird-Cameo :
    • Im Pilotfilm machen mehrere Charaktere, die für die Serie in Werbematerial enthüllt wurden, aber zu diesem Zeitpunkt in der eigentlichen Show noch nicht richtig vorgestellt werden müssen, einige Cameo-Auftritte:
      • Baxter ist zwischen den Silhouetten fallender Dämonen im schattenpuppenartigen Teil von 'I'm Always Chasing Rainbows' zu sehen.
      • Vox, Velvet, Valentino und Rosie gehören zu den Bewohnern, die während des Rests des Intro-Songs zu sehen sind.
      • Crymini ist in der Menge zu sehen, die sich neben Alastor Charlies Interview aus dem Radio Hack-Laden ansieht.
      • Schließlich treten Helsa und Mimzy in Teilen von „Inside of Every Demon is a Rainbow“ auf.
    • Eine frühe Designversion von Blitzo ist in der Menge zu sehen, wenn Charlie das Happy Hotel für 666 News aufstellt, eine Silhouette von Moxxie ist in der Menge der 'Booing Section' zu sehen, eine frühe Designversion von Loona ist früh zu sehen in Charlies Lied, und ein weiteres Paar Hellhounds ist in der Menge von Radio Hack.
    • Mehr als ein kürbisköpfiger Dämon ähnlich wie Jangle aus erscheint im gesamten Piloten.
  • Charaktermoment etablieren:
    • Charlie beginnt die erste Episode mit einem 'I Want' Song, der sie als Princess Classic einrichtet, aber mit einem sehr ein anderes Königreich.
    • Das erste, was wir sehen, ist, wie Angel Dust beiläufig einen seiner Kunden abblitzt, der ihn beleidigt, und dann ein paar Drogen an einem Automaten kauft. Als sich ein zufälliger Passant seine Drogen schnappt und mit ihnen davonläuft, flippt Angel Dust aus – nicht weil der Typ sofort von einem riesigen Felsbrocken zerquetscht wurde, der aus dem Nichts kam, sondern weil auch seine Drogen zerquetscht wurden.
    • Vaggies Einführung zeigt, wie sie Charlie hilft und sie pflegt, bevor sie ins Fernsehen geht, einen Kameramann schlägt, der Charlie kurz nach der Veröffentlichung des Interviews beleidigt hat, und sich dann ins Gesicht legt, als sie merkt, dass Charlie gegen ihren Rat anfängt zu singen.
    • Alastor stellte sich Charlie vor, indem er ihr sagte, dass ihre Darbietung unterhaltsamer war als alles, was er seit der Weltwirtschaftskrise gesehen hatte. Als Vaggie ihn mit einem Speer bedroht, schiebt er ihn beiläufig mit einem Finger beiseite und sagt ihr (während er kurz sein wahres Gesicht zeigt), dass er es bereits getan hätte, wenn er dort jemanden verletzen wollte.
      • Noch bevor Charlie ihn tatsächlich ins Hotel lässt, lässt Alastor genau wissen, was für ein Typ er ist, indem er mit einem dröhnenden, unheilvollen Klopfen an die Tür klopft... zur Melodie von 'Shave and a Haircut'.
    • Tom Trench macht eine grobe sexuelle Bemerkung über Cherri Bomb und Katie Killjoy, die ihm heißen Kaffee auf den Schoß gießen, live in der Luft.
    • Das erste, was wir von Sir Pentious sehen, ist, dass er böse Schadenfreude darüber macht, wie beeindruckend seine Pläne sind und wie großartig er ist, seine Schergen missbraucht und an einigen komplexen Maschinen arbeitet.
    • Niffty stellt sie vor Energie und die Neigung, eine Meile pro Minute zu reden, sobald Alastor sie ruft, und dann beginnt sie herumzulaufen und alles aufzuräumen, was sie finden kann.
  • Alles ist besser mit Dinosauriern: Einige der Dämonen in der Hölle sind einfach nur Dinosaurier-Dämonen.
  • Das Böse kann das Gute nicht verstehen: Charlie gibt Angel Dust einen großen Stapel Bargeld als Investition in sich selbst, kurz nachdem er sich bereit erklärt hat, in seinem Prequel-Comic Gönner im Happy Hotel zu sein. Seine Verwirrung verrät ihn bis zu dem Punkt, an dem er die Geste als 'Trick' bezeichnet, was Charlie ihm schnell versichert, dass sie denkt, dass Angel viel mehr ist als er, und sie möchte das einfach nur nähren. Angel, die solche Freundlichkeit nicht gewohnt ist, nimmt das Geld einfach mit einer unangenehmen Reaktion und dem Versprechen, in Kontakt zu bleiben.
  • Expy: Einer der Hintergrundcharaktere ist ein Pflanzendämon, der Audrey II sehr ähnlich sieht.
  • Face Palm: Vaggies Reaktion auf Charlies offen zuckersüßes Lied.
  • Gefallener Held: Unter denen, die Charlie erwähnt, dass ihr Hotel in ihrem Lied 'Inside of Every Demon is a Rainbow' helfen würde, sind ' gefallene Superhelden '. Sie singt dies in einer Einstellung, in der sie neben zwei Dämonen erscheint, von denen einer ein offensichtliches Superheldenkostüm, einen Umhang und alles trägt.
  • The Fatalist: Angels Haltung, wie im Addict-Video enthüllt(Na ja, zumindest bis zum letzten Vers)scheint zu sein, dass seine Welt sowieso scheißen wird, also wird er sich aufgrund dessen, was er getan hat, möglicherweise nicht ernsthaft bemühen, erlöst zu werden, und wird wahrscheinlich weiterhin tun, um den Schmerz zu betäuben und einfach seinen Drogenmissbrauch, Gangster, Pornos aufrechtzuerhalten Star-Persona mit einem freien Platz zum Absturz, während er gerade dabei ist.
  • Feuer- und Schwefelhölle: Obwohl sie größtenteils als weitläufige, dicht besiedelte Stadt präsentiert wird, werden die Bereiche in der Hölle, die nicht von Gebäuden bedeckt sind, mit Vulkanen und allgemeinem vulkanischen Gelände dargestellt.
  • Fluffy Cloud Heaven: Anscheinend denkt Charlie, dass der Himmel so ist, wie er in 'In jedem Dämon ist ein Regenbogen' zu sehen ist. Die wenigen Blicke von Engeln, die man sieht, bedeuten jedoch, dass sie nicht ganz so nett sind, wie Charlie denkt, mit den Engeln, die Speere halten und Dämonen mit mörderischem Lächeln anstarren.
  • Fremdes Fluchwort: Vaggie ist zweimal wütend ins Spanische versunken - einmal, als er 'komm mierda, malparido' murmelte, als Antwort darauf, dass Angel Dust... Angel Dust ist, und wieder, als Alastor im Hotel sein Gesicht zeigt, als sie ihn mit anspricht der Ausdruck 'cabron hijo de perra', was grob übersetzt 'Scheiße essen, Motherfucker' bzw. 'Jackass Hurensohn' bedeutet.
  • Vier-Temperament-Ensemble :
    • Sanguine: Charlie ist kontaktfreudig, optimistisch und entschlossen, ihren Traum zu verwirklichen.
    • Choleriker: Angel Dust ist rücksichtslos und anfällig für Gewalt.
    • Melancholisch: Vaggie unterstützt zwar Charlie, ist aber viel zynischer und zurückhaltender.
    • Phlegmatiker: Alastor hat eine allgemein lässige Einstellung und trägt ein ständiges Lächeln.
  • Freeze-Frame-Bonus :
    • Während Charlies melancholischer Eröffnungsnummer, wenn das Schatten-/Puppentheater über die Vernichtung endet und wir zur Szene in der Hölle wechseln, erscheint als erstes ein 'Fuck you, Heaven'-Graffiti.
    • Während Charlies Eröffnungssong zu den Dämonen-Overlords im Pornostudio führt, ist eine Chat-Nachricht zwischen Angel Dust und Valentino zu sehen, die Geld von ihm fordert, in der erklärt wird, was er mit dem Freier gemacht hat, den er verlassen hat, bevor er seine Drogen bekam.
    • Die Werbetafel hinter Angel Dust, als er auf einen Schläger reagiert, der seine Drogen gestohlen hat und von einem Felsbrocken zerquetscht wird, lautet: Uns ist kein Wortspiel für unseren Shop eingefallen, aber wir verkaufen harte DROGEN!
    • Das Krabbeln während der Nachrichtensendung von Katie Killjoy und Tom Trench beginnt relevant, gerät aber schnell ins Wanken und der Autor beschwert sich über seine schlechte Ehe und einen Orang-Utan im Zoo, von dem er dachte, dass er ihm ein seltsames Gesicht machte.
    • Im offiziellen Trailer läuft immer einer, wenn es um die Szene geht, in der Charlies Interview auf mehreren Fernsehern ausgestrahlt wird always Die Jungs von Dover statt des Vorstellungsgesprächs. Im eigentlichen Pilotfilm selbst ist der Cartoon stattdessen auf einem Fernseher in der Nachtclubszene zu sehen.
    • Die Worte 'Radiosounds = bleib weg!' und 'Don't fuck with him!' stehen unter anderem auf Plakaten und warnen andere vor Alastors Ruf direkt hinter Alastor, während er Charlie beim Singen zusieht. Es gibt auch eine 'Für eine gute Zeit'-Nummer im gleichen Rahmen. Es überrascht nicht, dass die Vorwahl von Hell 666 ist.
    • Zusätzlich zu seinen Schülern, die sich kurzzeitig den Radiozifferblättern zuwenden, als Vaggie ihn bedroht, gibt es eine einzelne Aufnahme von Alastor mit einem Albtraumgesicht als er normalerweise aussieht.
    • Einer der axtschwingenden Wahnsinnigen während Charlies Lied ist möglicherweise eine pummelige Frau in einem altmodischen Kleid .
    • In einer Einstellung, während Alastor das Luftschiff von Sir Pentious zerstört, können Sie eine makellose weiße Kugel sehen, die von Wolken am Himmel umgeben ist. Im Vergleich zum Rest der Hölle sieht es verdächtig sauber aus.
    • Der Hintergrund durchläuft in 'Inside of Every Demon is a Rainbow' mehrere Änderungen im Kunststil, darunter eine Änderung der Schwarz-Weiß-Animation im Stil der 1930er Jahre à la Fleischer Studios und Dampfschiff Willie.
    • Zu Beginn von 'Inside of Every Demon is a Rainbow' geht Charlie an einem Pfeil vorbei, auf dem Musical Logic steht.
    • Beim Singen über die 'Welpen-Hundeküsse und Zuckerwatte-Träume' wirft Charlie dann den Welpen aus die Puffy Wuffy Clouds, wie sie sie erwähnt, ihre Beine winken schwach, um wieder aufzustehen.
    • Als Alastor während seines Schurkenliedes gegen einen Schädel tritt, ist Niffty zu sehen, wie er ihn aufräumt, wenn die Teile landen.
    • Während Alastors, ähem, Gegenangriff auf Sir Pentious, bevor einer seiner Egg Bois härter geknackt wird als Humpty Dumpty, ist auf ihrer Rückseite das Wort '#AUSCH' zu lesen.
    • Charlies Handy trägt die Aufschrift 'Hellphone' Ha, verstanden? '
    • Versteckt auf dem Donut, den Razzle essen wollte, ist der 'Verlust' .
    • Während des Abschnitts von „In jedem Dämon ist ein Regenbogen“, in dem Charlie über die Kruzifixe schiebt, ist ein Wegweiser mit Selina Kyles Neon-Schild „Hello There/Hell Here“ von Batman Returns zu sehen, komplett mit dem ausgebrannten O und T.
  • Vom Schlechten zum Schlimmsten: Charlies Interview auf 666 News beginnt mit einer leisen Note, als Katie Killjoy offen über ihre Verachtung für die Prinzessin der Hölle spricht, und wird von da an nur noch schlimmer. Charlies Rede, in der sie ihr Projekt beschreibt, beeindruckt zunächst niemanden. Dann macht ihr Lied sie zum Gespött. Dann Ihr Versuch, die Situation zu retten, indem sie Angel Dust als ihren ersten Gönner ernennt, löst sich in Rauch auf, als bekannt wird, dass er am jüngsten Revierkampf teilnimmt. Schließlich bricht Gewalt zwischen Charlie und dem Nachrichtensprecher aus, und die Situation versinkt im Chaos.
  • Lustiges Hintergrundereignis :
    • Katie Killjoy schläft ein und sabbert während Charlies Rede und wacht abrupt (mit einem Autoalarmzirpen) auf, als Charlie ihre Faust auf den Tisch schlägt.
    • Als Charlie ihr Lied beendet (steht auf dem Schreibtisch der Nachrichtensprecher), lehnen Katie und Tom sich so weit wie möglich von ihr weg.
    • Der Crawl für 666 News führt schnell dazu, dass sich der Autor über seine Beziehungsprobleme beschwert und wie wütend seine Frau wurde, als er ihre Putzfrau knallte.
    • Als Alastor während seines Liedes einen Schädel beiseite tritt, sieht man Niffty hinter ihm eilen, um ihn aufzuräumen.
    • In dem Musikvideo zu 'Addict' ist einer der Dämonen, die während seiner Show nach Angel Dust gelüstet werden, Travis, der gleiche Dämon, mit dem Angel zu Beginn des Pilotfilms zu tun hatte. Während er singt, tritt Angel Travis ins Gesicht.
  • Gilligan Cut: Als Cherri Bomb und Angel Dust darüber diskutieren, ob Angel Dust wegen der Teilnahme am Revierkampf Ärger bekommen wird, fragt Angel, was eine kleine Schlägerei auslösen wird. Schnitt zurück zum Studio; die Hölle ist los. Da heulen Alarmsirenen und Warnlichter blinken, Katie und Charlie ringen hin und her und Tom ist irgendwie in Brand gesteckt. Graben : WARUM WIRD MIR KEINER HELFEN?!
  • Glamour-Fehler:
    • Während ihres Liedes in den Nachrichten wechselt Charlies Aussehen gelegentlich zu einem dämonischeren, mit roten Augen, gezackten Zähnen und sogar Hörnern. Alastors eigenes Aussehen ändert sich manchmal, wenn die Leute ihn nicht ansehen, wie zum Beispiel wenn Charlie ihm den Rücken zukehrt, sowie während Vaggies Hintergrundgeschichtenbeschreibung von ihm, obwohl Alastor diese Transformationen manchmal auch absichtlich zu nutzen scheint, um Leute einzuschüchtern oder seine Macht demonstrieren, ohne wirklich Gewalt anwenden zu müssen.
    • Kurz zuvor , Alastor hat das. Interessanterweise hat er dieses Mal ein ganz anderes Aussehen, das eher den Warnplakaten ähnelt, die sich hinter ihm befinden, während er Charlies Lied im Pilotfilm sieht, was bedeutet, dass er eine wahre Form hat, die sich hinter einer affektiv bösen Maske versteckt.
  • Groin Attack : Katie Killjoy wirft kochend heißen Kaffee auf den Schoß ihres Co-Ankers, als er einen groben Kommentar macht.
  • HA HA HA?? Nein : Alastors Antwort auf das erste, was Angel Dust zu ihm sagt, ist, ihn sofort abzulehnen. Alastor : Und was kannst du tun, mein weibischer Kerl?
    Engelstaub : Ich kann deinen Schwanz lutschen.
    Alastor : HA! Nicht.
  • Hammerspace: Angel Dust kann nicht nur seine anderen 4 Arme 'verstecken', sondern auch ganze Tommy Guns scheinbar aus dem Nichts herausziehen.
  • Handshake of Doom: Trotzt. Charlie weiß es besser, als mit Alastor einen Deal zu machen, also als der Radiodämon seine Hand ausstreckt, um einen Deal zu machen, schlägt Charlie sie weg und sagt ihm, dass es kein Zittern oder Deals geben wird.
  • Haben wir uns getroffen? : Als Sir Pentious auftaucht, um das Hazbin Hotel anzugreifen: Herr Pentious: Haha! Gut gut gut. Schau, wen der gestreifte Freak beherbergt! Wir treffen uns wieder, Alastor!
    Alastor: Kenne ich dich?
  • Himmel: Obwohl er nicht im Detail gesehen wurde, ist der Himmel kurz in der Skyline als große weiße Kugel mit einem weißen Halo-förmigen Ring zu sehen, als Alastor das Luftschiff von Sir Pentious zerstört.
  • Hölle: Der Hauptschauplatz spielt im höllischen Bereich, wo Sünder nach dem Tod enden. Es ist die Stadt der Verdammten, da die Hölle als riesige, weitläufige städtische Metropole dargestellt wird, die unter den ständigen Auswirkungen von Revierkämpfen, offener Korruption und Blutrittern steht, die nur zum Spaß böse Dinge tun.
  • Hell Hotel: Umgekehrt, da das Hazbin Hotel das einzige Hotel in der Hölle ist, das es versucht Reform ihre Kundschaft, damit sie in den Himmel aufsteigen können.
  • Hölle ist Krieg: Die Hölle quillt über und Dämonen und Sünder werden ständig vom Himmel gesäubert. Revierkämpfe und „territorialer Völkermord“ folgen prompt, um neu geräumtes Territorium zu erobern.
  • A Hell of a Time: Abgesehen von all den Dingen, die es zu einer Crapsack World machen, bietet Hell jedem Laster und Fetisch, den Sie sich vorstellen können, und die meisten Hintergrundgebäude sind Bars, Bordelle, Casinos oder Nachtclubs. Sie können sogar Medikamente an einem Automaten kaufen.
  • Hooker with a Heart of Gold: Vaggie war eine Prostituierte im Leben und hat nach der Verdammnis einen stärkeren moralischen Kompass als Angel Dust. Angel Dust selbst arbeitet in der Erotikfilmbranchewenn auch wahrscheinlich nicht ganz einvernehmlichund trotz seines groben Verhaltens, ist der erste Dämon, der sich für das Erlösungsprogramm einsetzt. Im Geheimen natürlich; er muss immer noch seine Hardcore-Gangster-Persönlichkeit beschützen.
  • Hoffnungspunkt:
    • Gleich nach der Eröffnung „fällt“ eine kürzlich verstorbene Menschenseele in die Hölle. Er hat gerade genug Zeit, um auszurufen: „Ich lebe. Ich bin am Leben!' bevor Sie von einem Auto überfahren werden.
    • Nachdem sie Charlie erzählt hat, dass er auch aus persönlichen Gründen im Hotel helfen möchte, fragt sie Alastor nach seiner Meinung zur Rehabilitierung von Dämonen: Charlie : Bedeutet das also, dass du denkst, dass es möglich ist, einen Dämon zu rehabilitieren?
      Alastor : (lacht) Natürlich nicht! Das ist verrückter Unsinn!
  • Schrecken des Schreckens:
    • Beim Singen , Charlies Gesicht verwandelt sich plötzlich in ein dämonisch aussehendes mit leuchtenden Augen und Hörnern, was dazu führt, dass zuschauende Dämonen mit schockierten Blicken zurückweichen.
    • Charlie selbst (die Prinzessin der Hölle ist, nur um dich daran zu erinnern) hat Angst vor Alastor, als er anklopft.
    • Die Exorzistenengel werden von den gesamten Dämonen der Hölle gefürchtet, da sie ihnen dauerhaft den Tod zufügen können. Die Eröffnung zeigt die mächtigen Overlords Vox und Valentino, die sich während der Säuberung vor ihnen verstecken.
  • Historischer Domänencharakter: Der Serienmörder und Kannibale Jeffery Dahmer moderiert eine Kannibalen-Kochshow in der Hölle.
  • Menschen sind Bastarde: Der Grund, warum die Hölle in erster Linie ein Überbevölkerungsproblem hat, ist, dass sie für Sünder ein einfacher Weg zur Hölle ist.
  • If I Wanted You Dead... : Nachdem er bei der Ankunft im Hotel bedroht wurde, sorgt Alastor dafür, dass die Mitarbeiter des Hotels (insbesondere Vaggie) Bescheid wissen verdammt sicher Wäre er mit böswilliger Absicht gekommen, hätten sie im Moment nicht mit ihm gesprochen. Er erleidet einen Glamour Failure mit Voodoo-Symbolen, die hinter ihm erscheinen, sowie einen Ominous Visual Glitch im Universum mit statischem und Funk-Feedback.
  • Ich bin Humanitäre:
    • Serienmörder aus dem echten Leben der berüchtigte Milwaukee Kannibale ist verständlicherweise in der Hölle. Er hat ein Kannibalen-Kochsegment in 666 News namens „It's Dahm Good! Kochshow“ und wird als „Garantiert Kannibalisch!“ beworben.
    • Zombie-ähnliche Kannibalen werden vorgestellt, wenn Charlie Kannibalen in 'Inside of Every Demon is a Rainbow' erwähnt.
    • Während der letzten Vernichtung sind Dämonen zu sehen, die die kürzlich Verstorbenen verschlingen, und ein Fleischverkäufer kann Kadaver durchsuchen, um Produkte zu verkaufen. Niemand scheint es zu bemerken oder zu interessieren.
    • In dem kurzen Webcomic A Day in the After Life gibt es einen ganzen Bezirk davon, aber zwei sind bemerkenswert: Der erste ist ein Metzger, der scheinbar jeden seiner potenziellen Kunden, die sich nicht wehren können, zerhackt und bedient. Das zweite istAlastor selbst, der sich daran hält, dass der Metzger eine niedliche Dämonin ins Visier nimmt und den Spieß umdreht, ein Wendigo-ähnliches Game Face anzieht und ihn dann in Fetzen reißt ... an dem er dann naschen kann.
  • I Need a Freaking Drink: Auf der Rückfahrt zum Hotel vom katastrophalen Interview im Fernsehen fängt Angel Dust an, in das Hotel einzudringen, und sein Erfolg / Misserfolg ist hart genug, um sich selbst aus der Fassung zu bringen, also beginnt er, nach irgendeiner Form von zu suchen Schnaps in der Limousine.
  • Sofort als falsch erwiesen: In den Live-Nachrichten erklärt Charlie, dass ihre erlösende Hotelidee funktionieren wird, weil ihr erster Kunde, Angel Dust, sich bereits umgedreht hat. Fast sofort folgt in Breaking News, dass derselbe Spinnendämon sich in einen Höllenkrieg verwickelt und vergnügt Dutzende tötet. Engelstaub : (Offscreen und über die Geräusche von Schüssen) Ich bin eine BAAAAAAAD Person!
    Charlie : Oh Scheiße. Katie Killjoy : Oh Scheiße tatsächlich!
  • Beleidigung von Rocks: Nachdem Vaggie ihn beschuldigt hat, sie, Charlie und ihre ganze Operation wie einen Witz aussehen zu lassen, kontert Angel Dust, indem er ihr genau sagt, warum das falsch ist: Engelstaub : Nein, nein, nein, Baby. Witze sind lustig. Ich habe dich traurig aussehen lassen! Und erbärmlich! Wie ein Waisenkind ... ohne Arme ... oder Beine ... äh ... oh, mit Progerie! Super, jetzt Ich bin genervt darüber nachzudenken!
J-R
  • Jerkass hat Recht: Als Angel Dust Vaggie verärgert, erklärt sie, dass sie ihn töten wird. Angel Dust fragt jedoch, wie genau das funktionieren würde, da er bereits tot und in der Hölle ist. Vaggies Auge, das sich in einen Schädel verwandelt, zeigt, dass Angel Dust, so verrückt sie auch sein mag, Recht hat.
  • Kent Brockman News : The 666 News hat Tom Trench, der eklatante sexuelle Cracks macht, Katie Killjoy, die regelmäßig ihren Co-Nachrichtensprecher angreift, und eine Nachrichtensendung, die sich mehr auf die persönlichen Probleme des Autors als auf die tatsächlichen Nachrichten konzentriert.
  • Killed Off for Real : Normalerweise kann dich nichts in der Hölle töten, da alle bereits tot sind. Sie können schrecklich verstümmelt werden, aber Sie werden sich irgendwann wieder zusammenreißen. Aber im Himmel geschmiedete Waffen können die Bewohner der Hölle dauerhaft töten, so wird die jährliche Säuberung durchgeführt.
  • Laugh Track: Alastor, der seinem Status als Radiodämon angemessen ist, wird im Universum ständig von Gelächter, Applaus usw.
  • Kleines „Nein“: Alastors Antwort auf das Angebot eines Blowjobs von Angel Dust ist ein herzhaftes, einzelnes Lachen und ein sanfteres „Nein“.
  • Löwen und Tiger und Menschen... Oh, mein Gott! : Die Besetzung der Charaktere umfasst eine Vielzahl von Dämonen. Neben den eher typisch dämonisch aussehenden Dämonen gibt es Dämonen, die in unterschiedlichem Maße als normale Menschen durchgehen könnten, und Dämonen, die eher tierähnlich sind. Die Tierdämonen reichen von denen, die ein bisschen tierisch aussehen, Lustige Tiere , zu animalischen Abscheulichkeiten . Dann gibt es auch Dämonen, die einfach nur bizarr sind, wie einer, der ein anthropomorpher Stuhl ist, und einer, der ein anthropomorphes Puzzle ist.
  • Little Bit Beastly: Viele der Dämonen. Charlie hat süße kleine Fangzähne und eine kleine Nase mit schwarzen Punkten, ähnlich der eines Hundes, und Alastor ist bis auf sein Geweih größtenteils menschlichdie wachsen, wenn er wütend ist oder jemanden töten will.
  • Die Formen der Entarteten auflisten: 'In jedem Dämon ist ein Regenbogen' bietet ein ungewöhnliches Beispiel: Charlie singt eine Liste aller schrecklichen Menschen in der Hölle, aber sie tut dies, um zu erwähnen, dass alle noch Gutes in sich haben und erlöst werden können . Also alle Junkies, Freaks und Spinner, Creeper, Fuck-Ups, Gauner und Nullen und die gefallenen Superhelden, Hilfe ist hier!
    Ihr Idioten, Schlampen und Verlierer, sexuelle Abweichler und Säufer und Drogenmissbraucher braucht keine Angst zu haben!
  • Lyrische Dissonanz: Der Song 'Addict' ist voll davon, mit einem Hauch von Soundtrack-Dissonanz. Es klingt wie ein peppiges und fröhliches Lied mit etwas albernem Sex und Gewalt, aber wenn man zuhört und etwas genauer hinsieht (zweimal so für das Video, das nichts beschönigt) erzählt eine unglaublich deprimierende Geschichte darüber, dass Angel und Cherri von ihren „süchtig“ sind Lebensstil, Sex, Drogen, Mord und Chaos konsumieren, um ihren Schmerz und ihre Traurigkeit zu ignorieren.
  • Böswillige falsche Namensgebung:
    • Der ursprüngliche Name für Charlies Projekt ist der glücklich Hotel. Es ist Alastor, der nicht an die Mission des Hotels glaubt, der es mit dem weniger schmeichelhaften Titel umbenannt.
    • Katie Killjoy bezeichnet Charlie mit ihrem richtigen Namen „Charlotte“. Charlie protestiert und versucht Katie zu korrigieren, aber die Antwort des Nachrichtensprechers zeigt, dass es ihr egal ist.
  • Match Cut: Im Musikvideo 'Addict' schneidet eine Pfütze aus Angels Tränen auf dem Boden draußen auf dem Boden in eine Pfütze aus Regenwasser, in der für eine Sekunde das Spiegelbild von Cherris ehemaliger Mitarbeiterin zu sehen ist, bevor sie hindurchläuft.
  • Aussagekräftiger Name:
    • Katie Killjoy, der Nachrichtensprecher-Dämon, ist ein allgemeiner Idiot, der die Freude anderer tötet, indem er beispielsweise Charlies Pläne niederschlägt und heißen Kaffee auf den Schoß ihres Co-Nachrichtensprechers gießt.
    • Es dauert eine Weile, um es zu erkennen, aber es ist sicherlich passend, dass der erste Dämon, der sich dafür entscheidet, erlöst und in den Himmel geschickt zu werden, benannt wird Engel Staub. (Angel Dust ist auch ein umgangssprachlicher Begriff für das Medikament PCP, daher ist es auf mehreren Ebenen bedeutungsvoll.)
  • Sinnvolle Umbenennung : Eines der Dinge, die Alastor im Rahmen seiner Hilfe mit Charlies Projekt macht, ist die (gewaltsame) Umbenennung ihres Happy Hotels in das titelgebende Hazbin Hotel. Die beliebteste Interpretation ist, dass Hazbin für „Has Been“ steht, was einer Reha-Klinik angemessen ist.
  • Misplaced Sorrow : Nachdem Angel Dust seine Drogen gestohlen werden und der Dieb von einem herunterfallenden Schutt zerquetscht wird: Engelstaub : Oh mein Gott! [hebt eine zerrissene Tasche auf] Meine Drogen! Verdammt!
  • Monströser Humanoid: Einige der Dämonen, die nicht Little Bit Beastly oder geradezu sind Lustige Tiere sind diese. Einige davon können etwas noch Schlimmeres verbergen.
  • Stimmungsaufhellung: Die Ankunft des Radio-Dämons im Hotel geht von unheimlich und unheilvoll über zu direkter Komödie bis hin zu einem kurzen Oh, Mist! Moment von denen, die aufmerksam sind (im Universum) und dann in weniger als einer Minute zurück zur einfachen Komödie.
  • Musikalischer Ärger: Als Charlie sich auf ihr Fernsehinterview vorbereitet, schlägt sie vor, ein Lied zu singen, nur damit Vaggie ihren Vorschlag niederschlägt und sagt: 'Das Leben ist kein Musical, Schatz'. Obwohl Vaggie darauf bestand, nicht zu singen, tut Charlie dies trotzdem im Live-Fernsehen, sehr zu Vaggies Missfallen.
  • Musicalis Interruptus: Gerade als Alastor seine Reprise von Charlies Lied beendet, werden die Hoteltüren hinter ihm plötzlich gesprengt. Als alle heraustreten, um zu sehen, was dies verursacht hat, stellt sich heraus, dass Sir Pentious dafür verantwortlich war, Als Nummer zu ruinieren.
  • Namen, vor denen man wirklich schnell davonlaufen kann: Als Vaggie von Charlie hört, dass der 'Radio Demon' gerade vor ihrer Hoteltür aufgetaucht ist, gerät Vaggie in Panik und warnt Charlie, ihn nicht hereinzulassen; Als er es schafft, hineinzukommen, bohrt Vaggie weiter in Charlies Kopf, um ihn nicht zu haben etwas mit ihm zu tun.
  • Neue Technologie ist böse: heruntergespielt. Obwohl Alastor keine direkte Personifikation war, erschien er vor Jahrzehnten in der Hölle (er lebte als Radiotalk-Moderator, starb 1933) und stürzte schnell die seit Jahrhunderten regierenden Oberherren und nutzte dann die ziemlich neue Funktechnologie (das Radio wurde 1895 erfunden, aber in den 20er/30er Jahren weit verbreitet und brauchte wahrscheinlich einige Zeit, um die Hölle zu erreichen), um sein Gemetzel für alle zu übertragen.
    • Auch damit gespielt, dass Alastor moderne Technik nicht mag und Vox hasst, der mit solchen Dingen auf dem neuesten Stand ist.
  • Schöner Job, es zu brechen, Held! : Angel Dusts Beteiligung am Revierkampf von Cherri Bomb führt dazu, dass der ohnehin schon wackelige Name des Hotels noch weiter in den Schlamm gezerrt wird.
  • Albtraumgesicht: Erscheint bei einer Reihe von Charakteren, insbesondere bei Alastor, der zwischen einem normalen Gesicht und mehreren albtraumhaften Gesichtern wechselt, manchmal absichtlich, um Menschen zu erschrecken, aber manchmal kann es auch ein Fall von Glamour-Versagen sein.
  • Nicht-menschlicher Kopf:
    • Unter dem Publikum der Nachrichtenredaktion ist ein Dämon im Hintergrund zu sehen, der einen Fernsehbildschirm für einen Kopf wie Vox hat.
    • Der Dämon, der Charlies Lied 'Scheiße' nennt, hat einen Hut als Kopf.
  • Nicht der Fall, der dich tötet: Neue Seelen kommen anscheinend in der Hölle an, indem sie buchstäblich aus dem Himmel auf den Boden fallen, was ihnen selbst unter Berücksichtigung der dämonischen Widerstandskraft überhaupt nicht weh zu tun scheint. Ein neuer Dämon ist überrascht, dass er nach seiner Ankunft in der Hölle unverletzt ist, nur um von einem Auto überfahren zu werden.
  • Nummer des Tieres : In der Hölle taucht die Nummer 666 oft in der einen oder anderen Form auf.
  • Off-Model: Während die Animation weitgehend konsistent ist, sind Charlie, der nach draußen geht, um ihre Mutter anzurufen, und Angel Dust, der müßig mit seinen Stiefeln hinten in der Limousine herumtritt, bevor er die Limousine nach Alkohol durchsucht, einige der wenigen Szenen, in denen der Wechsel zwischen Animatoren ist ziemlich offensichtlich.
  • Offscreen-Crash: Als Angels Kunde davonrast, hören wir einen Autounfall, sobald er über den ersten Hügel verschwindet.
  • Oh Mist! :
    • Praktisch auf die Gesichter von Charlie und Vaggie gemalt, als Alastor vor ihrer Haustür auftaucht.
    • Tom und Jerry Willy Wonka
    • Sir Pentious reagiert zweimal so - einmal, als er sieht, dass Cherri Bomb eine Bombe direkt durch das Fenster seines Zeppelins gelegt hat, und einmal, als sie einen Egg Boi aufschlägt, eine Bombe in seine Schale steckt und das Ganze zurück in seinen Weg wirft .
    • Charlie reagiert so, als die Nachricht zeigt, dass Angel Dust am Revierkampf teilnimmt - zum doppelten, nachdem er ihn dafür gelobt hatte, der erste Dämon zu sein, der sich für das Rehabilitationsprogramm einsetzte: Charlie : Oh Scheiße...
      Katie Killjoy : Oh Scheiße tatsächlich!
  • Ominöser visueller Glitch: Alastors Kräfte manifestieren sich als statisch und flackernd, anscheinend sowohl in der Welt um ihn herum als auch für den Betrachter, als er feststellt, dass er, wenn er jemanden im Hotel verletzen wollte, dies bei seinem ersten Auftauchen getan hätte.
  • Einflügeliger Engel: Einige Dämonen können sich in eine monströsere und mächtigere Form verwandeln.
  • Overly Long Gag: The Crawl im ersten 666 News-Segment. Es beginnt damit, die Geschichte des Tages zu beschreiben, entwickelt sich zu einem wütenden Gerede über die Frau des Schriftstellers, die er betrogen hat, und zieht sich über die gesamte Länge der Szene.
  • Überbevölkerungskrise: Sie wissen, dass es schlimm ist, wenn Hölle steht vor diesem Problem. Es wird normalerweise durch jährliche Säuberungen gelöst, aber Charlie möchte versuchen, Dämonen zu reformieren, um sie stattdessen in den Himmel zu schicken, um das Problem zu lösen. Schild : Willkommen in der Hölle, Population: A Fuckton.
  • Rosa ist erotisch:
    • Angel Dust ist ein promiskuitiver Sünder-Dämon, der leuchtend rosa Flecken im weißen Fell auf seinem Körper hat. Sein Anzug hat auch ein weiß/rosa Farbschema.
    • Valentino, Angels Boss, ist ein Zuhälter Dämonenlord, der Sexsklaven für seinen Sexclub hält, er trägt knallpinke Sonnenbrillen und sein verführerischer Rauch ist knallpink.
  • Sinnloses Pflaster: Nach dem Kampf mit Angel Dust und Cherri Bomb ist die Flugmaschine von Sir Pentious damit bedeckt; sie scheinen nichts anderes zu tun, als zu zeigen, wie beschädigt und willkürlich repariert es ist.
  • Präzisions-F-Strike:
    • Charlie flucht viel weniger als der Rest der Besetzung. Wenn sie flucht, hat das normalerweise eine ziemlich große Wirkung. Sie hält Alastor für 'skizzenhaft' und das, was sie und Vaggie über ihn gehört haben, zu Recht.
    • Alastor bekommt in seinem vorgestellten Comic eine Precision F Carpet Bombing - alles, weil er Vox auf einem vorbeiziehenden Fernsehbildschirm sah, auf dem sein Gesicht ihn anstarrte.
  • Punny-Name:
    • Sir Pentious der Schlangendämon und sein Egg Bois.
    • Angel Dust und seine Schwester Molly; beides sind umgangssprachliche Namen für Drogen. Als zusätzlichen Bonus haben Mollys Augen auffällig große Pupillen, eine tatsächliche Nebenwirkung von MDMA.
  • Die Säuberung: Um das Überbevölkerungsproblem der Hölle zu lösen, sendet der Himmel einmal im Jahr Engel, um einen Teil der Bevölkerung zu töten. Charlies Absichten mit dem Hotel bestehen darin, Dämonen in Aufgestiegene Dämonen zu verwandeln, um nicht gesäubert zu werden.
  • Rapid-Fire-Comedy: Nicht nur im traditionellen Sinne 'Wenn ein Witz fehlschlägt, kommt in fünf Sekunden ein anderer', sondern der Schnitt ist komisch halsbrecherisch, mit einigen Schnitten, die so kurz sind wie eine halbe Sekunde.
  • Rote Augen, Achtung: Überall, da dies die Hölle ist, aber bei Alastor ist es besonders ausgeprägt. In einem Moment, in dem er feststellt, dass er Menschen verletzt hätte, wenn er wollte, beginnen seine Augen blutrot zu leuchten. Außerdem leuchten seine Augen gelegentlich wie rote Glühbirnen, etwa beim ersten Auftritt im Hotel.
  • Roter Himmel, Achtung: Zusammen mit einem unheilvoll aussehenden Pentagramm, das oben schwebt, ist der gesamte Himmel der Hölle komplett blutrot. Es ist eines der Dinge, die darauf hindeuten, dass die Umgebung ein höllisches Reich ist.
  • Regelmäßig geplantes Böses: Die Vernichtungen finden anscheinend jährlich statt, wobei ein großer Uhrturm die Tage zwischen ihnen zählt.
  • Regel der Symbolik: Der Grund, warum Charlies Rehabilitationszentrum ein Hotel ist. Hotels sind, wie sie sagt, für vorübergehende Durchreisende. Ihr Ziel ist es, dass Dämonen eine kurze Zeit im Hotel verbringen, bevor sie in den Himmel aufbrechen.
  • Dreierregel: Vaggie sagt Charlie, dass sie während ihrer Nachrichtensendung dreimal nicht singen soll, wenn sie sich hinter der Bühne darüber unterhalten. Es dringt nicht zu ihr durch, denn Charlie bricht schließlich sowieso ins Lied ein.
S-Z
  • Der Schatten weiß: Die Schatten von Angel Dust und Alastor haben Hinweise darauf gegeben, wie ihr wahres Selbst tatsächlich ist - im ersteren Fall enthüllen sie einen versteckten Satz von Armen; im letzteren Fall, wenn Sie das dämonische Hirschwesen nach dem Fallen seiner Maske sehen können, sind Sie wahrscheinlich bereits am Arsch, wie ein Metzger auf die harte Tour herausfand.
  • Rasieren und ein Haarschnitt: Alastors Einführung beginnt damit, dass er diese Melodie an die Hoteltür klopft, eine natürliche Wahl, da beide aus derselben Zeit stammen.
  • Ausrufe :
    • Der Drogenautomat verkauft Bojack und SQUIP.
    • Das Bild von Sir Pentious, der in dem Nachrichtenbericht 'total radikal' aussieht, ist ein unverhohlener Hinweis auf die 30 Felsen Szene mit Steve Buscemi als Undercover-Cop, der memetischen Status erlangt hat.
    • Im offiziellen Trailer, Die Jungs von Dover kann im Fernsehen gesehen werden, wenn es zu der Szene kommt, in der Charlies Interview an die Bewohner der Hölle gesendet wird. Im eigentlichen Pilotfilm ist der Cartoon stattdessen während der Barszene auf einem Fernseher zu sehen.
    • ◊ sieht der God Tier Clock von Doc Scratch sehr ähnlich.
    • Es gibt tatsächlich zwei Verweise auf Songs von Annie :
      • Das 'Sie werden auf der Easy Street sein!' Linie und ◊ in 'Inside Every Demon is a Rainbow' ist eine Anspielung auf das Lied 'Easy Street'. Es gibt ein Namensschild mit der Aufschrift 'Miss Hannigan' und die drei Dämonen, für die Charlie singt, sollen eindeutig die drei Charaktere darstellen, die das Lied gesungen haben, wobei Daniel 'Rooster' Hannigan durch einen buchstäblichen Hahn-Dämon repräsentiert wird, Lily St. Regis, repräsentiert durch die Vogeldämon in Kleid und Pelzschal, und Miss Hannigan selbst, dargestellt durch eine frühe Mimzy-Cameo-Auftritte.
      • Später sagt Alastor zu Vaggie: „Lächle, mein Lieber! Weißt du, ohne eine ist man nie ganz angezogen!' Dann summt er die ersten paar Töne des Liedes 'You're Never Fully Dressed Without a Smile' (das in Annie , wird in einer Radiosendung gespielt).
    • Angel Dust hat ein Schwein namens Fat Nuggets, das er sehr liebt, und Charlies richtiger Vorname ist Charlotte. Nun, welche andere Geschichte haben wir gehört, in der eine Spinne mit einem Schwein eng befreundet ist und einer der Charaktere Charlotte heißt?
    • Einer der gelegentlich gezeigten Dämonen, wie in ◊, sieht auffallend aus wie Omnitraxus Prime von Star gegen die Mächte des Bösen .
    • In Angel Dusts Prequel-Comic antwortet Charlie, als Vaggie Charlie fragt, ob er wirklich der Dämon ist, mit dem sie sprechen möchte. Er ist gut. Ich kann sagen.'
    • Im „Ein Tag im Jenseits“ , Alastor stößt auf einen TV-Laden mit mehreren Werbespots von Vox, die auf den Bildschirmen der verschiedenen Sets laufen. Zu den beworbenen Produkten gehören ◊ das ist eine Parodie auf , ◊ das ist eine Parodie auf , ◊ das ist eine Parodie auf M&Ms , und der ◊ Dies ist ein Hinweis auf einen tatsächlichen Lautsprecher mit demselben Namen. Der Vogitek-Werbespot ist auch ein Gruß an Hannah Montana über aussehen wie ◊.
    • Alastors Reprise erinnert an 'Friends on the Other Side', von der Farbgebung bis hin zu seinem Vooodoo-Hintergrund. Außerdem beschwört er während des Songs ein paar Living Shadows.
  • Gezeigt ihre Arbeit: The ◊ die Alastor produziert, sind tatsächliche Darstellungen der Symbole der haitianischen Vodun-Gottheiten Loko, Kalfou, Santa Muerte und Papa Legba.
  • Show Within a Show: In Katie Killjoys TV-Studio ist ein Poster für eine von Jeffrey Dahmer moderierte Kochshow zu sehen.
  • Dummes Kaninchen, Idealismus ist für Kinder! : Niemand glaubt wirklich, dass Charlies Plan funktionieren wird. Die meisten Leute sind der Meinung, dass es nicht funktionieren wird, also werden sie es nicht einmal versuchen, oder dass die Menschen in der Hölle es nicht mehr wert sind, erlöst zu werden. Als Charlie ihren Plan für das Hotel ankündigt, lachen alle in der Nachrichtenredaktion buchstäblich über sie. Katie Killjoy : Was im neun Kreise bringt dich zum nachdenken Single Bewohner der Hölle würde zwei geben Scheiße darüber, ein besserer Mensch zu werden?
  • Sir schwört-a-Lot: Umgekehrt. Alastor ist eine bemerkenswerte Ausnahme von all dem Fluchen, das seiner Natur als Radiopersönlichkeit der 1920er Jahre und einem bösen kultivierten Mann entspricht. Alle anderen – einschließlich Charlie, der als fehl am Platze dargestellter Disney-Prinzessin-Charakter dargestellt wird – flucht oft; Alastor flucht nie ... es sei denn, er gerät in einen starren Kampf zwischen sich und Vox, während beide versuchen, in die Köpfe des anderen einzudringen. Alastor wird danach einen Fluss der Obszönitäten entfesseln.
  • Sexy auf einem Klavier sitzend: Charlie tut dies am Anfang von 'Inside of Every Demon is a Rainbow'.
  • Schädel für einen Kopf: Einige der Hintergrunddämonen in den Massenszenen sind mit Schädeln für Köpfe dargestellt.
  • Slapstick kennt kein Geschlecht: Männlich oder weiblich? Es spielt keine Rolle, wenn es um komische, karikaturhafte Gewalt geht.
    • Vor allem Charlie muss sich mit den Horden der Hölle auseinandersetzen, nachdem ihr Song über das Happy Hotel abgeschossen wird und es zu einem Aufruhr kommt, nachdem Angel Dusts Revierkampf mitten im Hotel ausgestrahlt wird.
    • Vaggie bekommt auch ihren gerechten Anteil, hauptsächlich dadurch, dass er während seiner Musiknummer von Alastor aus dem Off geschoben oder auf den Arsch geschlagen wird.
  • Soundtrack Dissonance: Charlies Eröffnungslied im Pilotfilm ist wunderschön und passt zu einem Prinzessinnen-Klassiker, während sie über den Tod ihres Volkes weint. Es wird jedoch mit Bildern konfrontiert, die zeigen, wie wenig sich die überlebenden Bewohner der Hölle wirklich darum kümmern.
  • Stealth-Wortspiel:
    • Charlies voller Name ist Charlie Magne – eine Anspielung auf den römischen Kaiser Karl den Großen.
    • Wenn Charlie bei ihrer Suche erfolgreich ist, werden die reformierten Dämonen Charlies Engel sein.
    • Das gleichnamige Rehabilitationszentrum, das als 'Hotel' bezeichnet wird, ist selbst ein Stealth-Wortspiel - Hotels sind für Menschen, die 'nur auf der Durchreise' sind, da die Gönner von der Erde in die Hölle gekommen sind und in den Himmel aufbrechen. Natürlich ruiniert Charlie im Piloten den Stealth-Teil, indem er es erklärt, um eine unangenehme Stille zu füllen.
    • Während 'Alastors Reprise' sagt Alastor, dass 'hier unter der Erde / ich bin sicher [Charlies] Plan ist solide', oder mit anderen Worten, er denkt Charlies Plan buchstäblich hat nur eine chance in der hölle .
  • Trommeln aus Stahl:
    • Während Cherri Bomb und Angel Dusts Angriff auf Sir Pentious und sein Egg Bois subtil mitgespielt haben: Während sie kein Problem damit haben, auf normalem Niveau miteinander zu kommunizieren, was ohrenbetäubende Schüsse und Sprengstoffe um sie herum sein sollten, tun beide halten sich die Ohren zu, wenn in ihrer Nähe eine besonders große Bombe hochgehen soll. Und selbst dann , sie sprechen normal weiter, als ob die besagte große Explosion nicht in ihrer Nähe passiert wäre.
    • Nach der mangelnden Reaktion der Besetzung zu urteilen, als Sir Pentious die Tür des Happy Hotels aufsprengt (außer aus dem Loch zu spähen, in dem sich die Tür befand, und sich zu fragen, was die Ursache der Zerstörung war), könnte diese Trope direkt in der Hölle gespielt werden .
  • Tall Poppy Syndrome: Angeblich einer der Gründe, warum Angel Dust nicht als reuig angesehen werden möchte und das Hotel ernst nimmt, außer wegen seines freien Zimmers und seiner Verpflegung / des Schutzes vor anderen Dämonen. Wenn er als schwach angesehen wird oder versucht, sich selbst zu verbessern, gefährdet das nicht nur seine „Glaubwürdigkeit“ und seine „Persönlichkeit“, sondern es könnte auch anderen Gangstern ein stillschweigendes grünes Licht geben, um über ihn hinwegzugehen –und Valentino ist allein schon schlimm genug– und machen ihm das Leben noch viel schlimmer.
  • Der Stachel:
    • Nach dem Abspann des Piloten wird ein urkomisch verletzter, aber immer noch lebender Sir Pentious gezeigt, wie er aus dem Krater klettert, der nach Alastors Bordsteinstampfen mit ihm übrig geblieben ist. Dann wird er von einem überlebenden Egg Boi gefragt, ob er den Diener jetzt kurz vor dem Zusammenbruch mit seiner Strahlenkanone erschießt.
    • Das Musikvideo von 'Addict' hat eine letzte Strophe nach dem Abspann mit einer anderen Melodie, die den Rest der lyrischen Dissonanz des Songs abwendet und tatsächlich (und einen Schimmer eines Hoffnungspunkts) in den Vordergrund rückt. Das Video selbst zeigt einfach Angel im Hotel, wie er von seinem High herunterkommt und einen verletzt aussehenden Charlie wegschiebt / wegwirft, als sie versucht, ihn zu trösten.
  • Tempting Fate: Der Name Charlie lässt Angel Dust als ersten Kunden des Hotels vor einem skeptischen Publikum bei 666 News fallen und lobt dann sein gutes Benehmen in den letzten zwei Wochen. Sekunden später zeigen die Nachrichten eine Einstellung von Angel Dust, die einen Revierkrieg mit Cherri Bomb führt.
  • Themenbenennung : Die verschiedenen Vorschauclips des Pilotfilms sind alle nach Musicals benannt, die meisten folgen einem Namensgebung für Shout-Out-Themen . Der Clip 'The Spider in the Kinky Boots' ist nach dem benannt Musical , der Clip 'Your Fault' ist nach einem Song von benannt In den Wald , der Clip 'Let's Misbehave' ist nach einem Song von benannt Alles geht , der Clip 'Morning Report' ist nach einem Song von benannt Das Musical „König der Löwen“ , nach dem der Clip 'Something Rotten' benannt ist Etwas faul! , der Clip 'Biggest Blame Fool' ist nach einem Song von . benannt Seussical , und der Clip 'A Warningary Tale' ist nach einem Song aus der benannt Mean Girls Musical . Der Clip 'Inside of Every Demon is a Rainbow' ist der einzige, der nicht als a . bezeichnet wird Ausrufe zu jedem anderen Musical, sondern folgt diesem Beispiel, indem es nach einem Originalsong aus dem Piloten selbst benannt wird, der zeigt, dass es ein eigenes Musical werden wird.
  • Dies ist für die Betonung, Bitch! :
    • Charlies lahmes Comeback zu Katie Killjoys Hohn lautet so: 'Ja, nun, wie fühlt es sich an, dass ich deinen Stift habe, huh...Bitch?' Leider stellt sich heraus, dass es sich dabei um Katies Berserk Button handelt.
    • Angel Dust lässt das Wort fallen, Vaggie auf der Limousinenfahrt nach Hause zu trollen. Engelstaub : Tut mir leid, du steckst bei mir fest, Schlampe. An etwas gewöhnen!'
  • Das ist gerade drin! : Gerade als Charlie in 666 News verkündet, dass Angel Dust zwei Wochen hintereinander aufgeräumt hat, bekommt Katie Killjoy 'Breaking News!' über ihrem Ohrhörer. Sie berichtet dann, dass sich gerade ein neuer Kämpfer dem anhaltenden Revierkampf in der Stadt angeschlossen hat und der Live-Feed enthüllt, dass es sich zu Charlies Bestürzung um Angel Dust handelt.
  • Title Drop: Alastor beginnt mit dem Seriennamen auf das Hotel zu verweisen, bevor Pentious auftaucht und ihn unterbricht, und der Pilot endet damit, dass er anscheinend das Hotelschild von 'Happy' Hotel zu 'Hazbin' Hotel ändert.
  • Understatement: Als Vaggie Angel wegen seines grausamen Schauspiels beschimpft, das sie schlecht aussehen ließ, versucht Charlie, ihn höflicher zu zerkauen. Vaggie ist nicht amüsiert über diese Verharmlosung von Angels Handlungen: Charlie : Das war wirklich uncool, weißt du, Angel.
    Vaggie : (ungläubig) 'Uncool'?! Nach DIESEM Zugunglück wird auf keinen Fall JEMAND im Hotel bleiben wollen! Alles dank Sie , und dein egoistischer SCHEISSE!
  • Nicht pausiert: ◊ weil er Charlie helfen will, es zu leiten. Da Alastor The Dreaded ist, macht Charlie ein Oh, Mist! Ausdruck, wenn sie sieht, dass er es ist. Alastor sagt dann 'Hel-' bevor Charlie ihm die Tür vor der Nase zuschlägt. Nach einem Moment öffnet Charlie die Tür wieder und sagt '-lo!' bevor sie ihm die Tür wieder vor der Nase zuschlägt. Nachdem Charlie sich entschieden hat, ihn hereinzulassen, öffnet Charlie die Tür zum dritten Mal und löst diesen Dialog aus: Alastor : Darf ich jetzt sprechen? Charlie : Sie können...
  • Vice City: Pentagram City, der Hauptschauplatz in der Hölle, in dem die Show stattfindet, wird als Metropole präsentiert, in der Sex, Gewalt, Drogen und jedes andere Laster weit verbreitet sind und alles ohne Scham zur Schau gestellt wird.
  • Bösewichtslied: Alastor singt eine dunkle Reprise von 'Inside of Every Demon is a Rainbow'.
  • Wicked Cultured: Alastor ist das, ein ehemaliger Radiomoderator im Leben, der einen scharfen Anzug trägt und in all seinen Gesprächen mit einem sehr formellen, edlen Ton spricht. Er will das Hazbin Hotel aufpolieren, weil er denkt, dass es Spaß macht, den Sündern beim Scheitern zuzusehen, aber auch, weil er ein Auge für Talente hat. Das behauptet er zumindest.
  • Große Augen und geschrumpfte Iris: Der Rest des Hotelpersonals, nachdem er miterlebt hat, wie Alastor Sir Pentious ausgeschaltet hat.
  • Wer schreibt diesen Mist?! : Die Werbung für Es ist Dahm Gut! , eine Kochshow mit dem Serienmörder und Kannibale Jeffrey Dahmer, hat eine Haftnotiz mit der Aufschrift 'Wer hat diese Show genehmigt?'
  • World of Jerkass: Die Show spielt in der Hölle, daher ist es ziemlich schwer, einen anständigen Charakter zu finden, um es gelinde auszudrücken. Die Revierkämpfe finden zwischen Menschen statt, die um Territorium kämpfen, ohne sich darum zu kümmern, wer verletzt wird, die Nachrichtenmedien werden von schrecklichen Menschen betrieben, die vor der Kamera nur oberflächlich nett sind (und das ist eher eine Maske der Vernunft als wirklich nett zu sein). , und Charlies ernsthafter Versuch, Sünder zu erlösen, wird von allen bösartig verspottet.

'Bleib dran, Leute. Hah hah hah hah hah...'


Interessante Artikel