Haupt Weboriginal Web Original / Ich wurde von den Black Eyed Kids verflucht

Web Original / Ich wurde von den Black Eyed Kids verflucht

  • Web Original I Was Cursed Black Eyed Kids

ist eine Online-Horrorgeschichte über die Begegnung des namenlosen Protagonisten mit zwei schwarzäugigen Jungs beim nächtlichen Joggen. Als er von einem der Jungs berührt wird, gipfelt dies in einem Fluch, den er unwissentlich auf seine Nachbarn ausbreitet.

Diese Geschichte bietet Beispiele für:

  • Böse Menschen missbrauchen Tiere: Brunette tötet den Mitbewohner des Hundes des Protagonisten sowie andere Tiere in der Wohnung.
  • Werbung:
  • Großes Böses : Die namenlose braunhaarige BEK namens Brunette.
  • Black Eyes of Evil: Die Markenzeichen der Black-Eyed Children.
  • Creepy Child: Brunette und Blondie, aber der Erzähler macht kristallklar, dass sie, was immer sie waren, definitiv keine Kinder waren.
  • Für die Evulz: Abgesehen von dem Versuch, die Lebenskraft des Erzählers zu stehlen, scheint Brunette es zu schätzen, ihn zu terrorisieren.
  • Humanoide Abscheulichkeit: Die Schwarzäugigen Kinder sind paranormale Wesen, die menschlichen Kindern ähneln, aber monoton oder mehr über ihre vermeintliche Altersspanne hinaus sprechen. Brunette selbst macht sich kaum die Mühe zu vermitteln, dass er kein Mensch ist.
  • Kinder sind grausam: Brünette
  • Lebenstrinker: Der Zweck der Schwarzäugigen Kinder besteht angeblich darin, sich von der Lebenskraft ihrer Opfer zu ernähren.
  • Kopf ab! : Wie Brunette Blondie umbringt.
  • Würde ein Kind verletzen: Als Folge des Fluchs, den er auf den Protagonisten legte, hatte Brunette mehrere Kinder zu einer Krankheit geführt, die viele Menschenleben forderte.


Interessante Artikel