Haupt Webvideo Webvideo / Jelles Kugelbahnen

Webvideo / Jelles Kugelbahnen

  • Web Video Jelles Marble Runs

img/webvideo/99/web-video-jelles-marble-runs.png ist der weltweit führende Marmorsport-YouTube-Kanal und die Heimat mehrerer Marmor-Sportveranstaltungen wie der Sand Marmor Rallye , Hubelino-Turnier , Marbula One , und vor allem die MarbleLeague , früher MarbleLympics genannt.Werbung:

Diese Videos zeigen normalerweise Renn- und Sportwettkämpfe zwischen mehreren Teams, die aus Murmeln eines gemeinsamen Farbthemas bestehen. Zum Beispiel sind die Pinkies einfarbige rosa Murmeln, die Rojo Rollers sind rot und so weiter, während der Kommentator Greg Woods sie wie echte Sportler präsentiert, jeder Murmel Persönlichkeit zuordnet und auf Ereignisse reagiert, als wären sie echte Menschen. Es sind keine Ergebnisse vorbestimmt.

Der Kanal wird von Jelle Bakker aus den Niederlanden betrieben. Ende 2018 wurde sein Kanal versehentlich gelöscht, aber er konnte einen neuen erstellen und alle seine alten Videos hochladen.




Werbung:

Dieser YouTube-Kanal enthält Beispiele für:

  • Das Ass :
    • Die Savage Speeders werden oft als das stärkste Team in der MarbleLeague angesehen, nachdem sie 2016 und 2020 gewonnen hatten und 2017 und 2018 Zweite wurden. Sie gewannen auch die erste Marbula One, die sogar das letzte Rennen gewann. Speedy hat auch die höchste Punktzahl in diesem Jahr.
    • Die Green Ducks erwiesen sich bei ihrem Debüt im Jahr 2019 als sehr geschickt, belegten in ihrem ersten Jahr den zweiten Gesamtrang und verbrachten alle bis auf eine Veranstaltung der diesjährigen MarbleLeague unter den ersten drei der Gesamtwertung. Leider hat sich ihre Dominanz nicht auf die Marble League 2020 übertragen.
    • Die O'Rangers gelten auch als dies, da sie in der Liga gute Leistungen gezeigt haben und in jeder Liga, in der sie bis Marbula Season 2 waren, nicht weniger als den 6. Platz belegten.
    • Starry von Team Galactic gilt als dies, das fast immer gut abschneidet und mehrere leistungsbezogene Rekorde bricht. Sie hat sogar das erste Marbula One-Rennen gewonnen!
    • Werbung:
    • Die Crazy Cat's Eyes sind dies bei ihrem Marbula One-Debüt im Jahr 2021. Sie gewannen fünf Goldmedaillen und belegten 61 Punkte vor dem Zweitplatzierten The Savage Speeders.
    • Rote Nummer 3 ist der beliebteste und geschickteste der Sand Marble Rally-Rennfahrer (er ist jedoch etwas spalterisch, da sich herausstellte, dass er nicht wirklich eine Murmel, sondern Teil eines Schlüsselanhängers ist).
  • Alles im Handbuch : Zusätzlich zu den Videos hatte JMR ein Magazin mit zusätzlichen Hintergrundgeschichten und fiktiven Interviews, die mehr Licht auf die Teams der Marble League/MarbleLympics werfen.
  • Tiermotiv: Einige Teams sind nach Tieren benannt, wie die Grünen Enten und die Hummeln.
  • Autor Avatar : Die Murmeln für Greg Woods und Jelle Bakker sind bei der Eröffnungsfeier der Marble League 2018 zu sehen; außerdem sind sein Bruder Dion Bakker plus das JMRC bei der Eröffnungsfeier 2019 zu sehen.
  • Zurück vom Rand:
    • In der MarbleLeague 2017 stand das Team Galactic nach zwei Events auf dem letzten Platz, konnte sich aber nach einem letzten zweiten Sieg im Final Event um sechs Plätze vom elften auf den fünften Gesamtrang verbessern.
    • In ML2016 landeten Pinkies am unteren Ende der Bestenliste. Sie feierten ein Comeback in ML2017 und belegten den 6. Platz. Dies setzte sich in den folgenden Jahren nicht fort.
    • Ein bisschen ein Thema für die Midnight Wisps. In ihrer Debütsaison haben sie sich nach dem Sieg im letzten Qualifikationsturnier kaum qualifiziert. Und 2018 lagen sie mit zwei ausstehenden Events auf dem 10. Platz in der Gesamtwertung, und sie gewannen in beiden das Gold und wurden Marble League-Meister.
    • In ML2019 waren The O'Rangers nach den ersten beiden Events auf dem letzten Platz. Aber nachdem sie Gold im vorletzten Event und Vierter im Final Event gewonnen hatten, stiegen sie bis auf den 6. Platz auf.
    • Auch in ML2019 waren The Balls Of Chaos vorletzter und eines von zwei Teams, die keine Medaillen erhielten, aber in den letzten beiden Events Silber und Gold erreichten und auf den 9. Platz aufstiegen.
    • Für die Sand Marble Rally gilt dies und das Gegenteil davon für Ghost Plasma. Ghost Plasma war ursprünglich der Champion der Saison 2016, wurde aber zuletzt tot geendet zweimal nacheinander die nächsten zwei Jahre. 2019 feierte Ghost Plasma ein triumphales Comeback, belegte den zweiten Platz und verlor nur knapp gegen Rote Nummer 3.
    • In der Marble League 2020 sind die Savage Speeders mit nur einem 14. und 15. Platz nach den ersten beiden Events auf den letzten Platz gefallen, aber sie beenden den Gesamtsieg, nachdem sie sieben Medaillen in dreizehn Events geholt haben.
  • Big Eater: Als sich die Mitglieder von Team Momo zum ersten Mal in einem asiatischen Restaurant trafen, bestellten sie so viele Knödel zum Essen, dass das Restaurant ausging.
  • Brot, Eier, panierte Eier: Im Jahr 2018 rekrutiert Team Momo zwei Mitglieder des Team Primary, um ihnen zu helfen, wenn zwei ihrer Murmeln verletzt werden, um das 'Team Momary' zu bilden.
  • Hintern-Affe :
    • Team Momo hatte schreckliches Glück in der MarbleLeague, da sich 2017 eines seiner Mitglieder verletzte und 2018 zwei Teamkollegen so weit verletzt wurden, dass sie Team Primary um Hilfe bitten müssen.
    • Die Oceanics sind das in der MarbleLeague 2019, obwohl sie die Gastgeber . Sie brauchen zehn Episoden, um es überhaupt aus den Heat Runs der Events zu schaffen, und selbst trotz eines vierten Platzes sind sie immer noch einer von den letzten Plätzen der Bestenliste. Ein paar weitere Events und eine vorhersehbar schlechte Leistung bei einem Wasser-Event später wurden sie offiziell das erste Team, für das es rechnerisch unmöglich war, zu gewinnen. Und als ob es nicht schon schlimm genug für die Oceanics im Jahr 2019 wäre, wo sie als Letzter in das Finale eingingen und ohne Hoffnung auf ein Weiterkommen, fuhren sie fort, dieses Event zu beenden tot zuletzt . Sie waren auch das einzige Team, das keine einzige Medaille holte. Dies führte unter anderem zur Entlassung ihres Trainers Tide, da die Mannschaft vom Publikum ausgebuht wurde.
    • Noch schlimmer erging es den Limers 2019. Sie verpassten nicht nur die Qualifikation um einen Platz. Aber sie verbrachten auch den gesamten MarbleLeague Showdown 2019 auf dem letzten Platz und verpassten die Qualifikation für 2020. Und ihre Rivalen, The Raspberry Racers, gewinnen die MarbleLeague 2019. Im Jahr 2020 wird es noch schlimmer, wenn sie eines von zwei Teams werden. Das andere sind The Turtle Sliders, die es im zweiten Jahr in Folge nicht schaffen, die B-League zu überstehen. Im Jahr 2021 untergraben, als die Ergebnisse der B-League obsolet wurden, nachdem die Jawbreakers und Hornets in den Ruhestand traten und die Limers es tatsächlich wieder schafften.
    • Die Kobalts und die Rojo Rollers, die einzigen beiden Teams, die von Anfang an dabei waren, sich nach der ersten für keine Marble League zu qualifizieren, bis 2021, als die Rojo Rollers es endlich geschafft haben. Mehr noch für die Kobalten, da sie sich nicht für die Qualifikationsspiele 2020 gegen Teams qualifizieren konnten, die sich im Vorjahr nicht qualifizieren konnten.
    • In Marbula One fällt Mary vom Team Primary mit einem 15. Platz und drei 16. Plätzen in ihren vier Rennen in diese Kategorie; selbst ihr einziger Platz vor dem letzten Platz war nur möglich wegenWospy fällt vom Förderband und beendet eine Runde zurück.
    • Mellow Yellow in der MarbleLeague 2020 hatte trotz einer Bronzemedaille im Weitsprung eine lange Reihe von Inkonsistenzen, die das meiste davon zuletzt ausgegeben haben.
    • Die Pinkies sind dies jedes Jahr, außer 2017, als sie den 6. Platz belegten. Sie gelten als eine der schlechtesten Gesamtleistungen in der Liga, obwohl sie in den ersten vier Marble Leagues sind. In den Jahren 2016 und 2018 belegten sie den letzten Platz. Und im Jahr 2019 waren sie vorletzter und punktgleich mit The Midnight Wisps für die meisten letzten Plätze. Und im Jahr 2020 belegten sie in der Qualifikation den letzten Platz und landeten bei allen vier Veranstaltungen konstant in der unteren Hälfte und 12 Punkte hinter dem vorletzten Team, den Rojo Rollers.
  • Der Kamee:
    • Die Hubelino Tournament Murmeln sind während der MarbleLeague 2017 auf den Tribünen zu sehen.
    • Beim Marble League Sommerbiathlon 2019 ist die Rote Nummer 3 von der Marble Rally auf der Strecke zu finden.
    • Eine Marmorversion von John Oliver ist hoch oben auf den Tribünen der MarbleLeague 2020 zu sehen, da er der Sponsor ist.
    • Dunkler Messias der Macht und Magie xana
  • Schlagwort : Greg Woods startet jeden Marbula One Grand Prix mit 'Und wir rollen!'
  • Farbcodierte Zeichen: Da es sich um eine Olympia-Parodie handelt, ist dies zu erwarten.
  • Bunte Themenbenennung: Mehrere der Teams. Am offensichtlichsten sind die Rojo Rollers (rot), Pinkies, Mellow Yellow, Team Primary (rot, blau und gelb), Chocolatiers (braun), Snowballs (weiß), Oceanics (blau), Limers (grün), O'Rangers, Midnight Wisps (schwarz und blau), Quicksilvers und so weiter. Allerdings sind die Crazy Cat's Eyes alle verschiedenfarbige 'Cat's Eyes' Murmeln.
  • komori-san kann nicht ablehnen
  • Kosmische Motive: Die Mitglieder von Team Galactic haben alle Sternnamen und ein Weltraumthema für ihr Team.
  • Crowd Chant: Immer wenn die O'Rangers auf dem Spielfeld sind, hört man ihre Fans jubeln, Ooooooooooooooooo! Ab Marbula One haben immer mehr Teams begonnen, ihren eigenen Signature-Chant zu bekommen.
    • Red Rollers singen 'Red Red, das Leben eines Rollers für mich'
    • Die Hornissen machen summende Geräusche
    • Die Thunderbolts machen donnerndes Grollen
    • Die Green Ducks haben quakende Geräusche
    • Team Momo-Fans singen 'Mo Mo!'
    • Raspberry Racer-Fans singen „Ro ro robust! Himbeere!'
    • Limers-Fans singen 'Go Lime!'
    • Hazerlüfter machen ein Nebelgeräusch, das an Dunst- oder Nebelmaschinen erinnert
    • Midnight Wisps spielen ein Musikbox-Glockenspiel
    • Die Fans der Team Primary singen 'Rot, gelb, blau!'
    • Mellow Yellow-Fans singen „Yellow! Ja!'
    • Schneeballfans machen Windspielgeräusche
    • Team Galactic macht Lichtschwertgeräusche
    • Savage Speeders machen stampfende Geräusche, während ein Ventilator 'Savage Speeders!' schreit.
    • Jungle Jumper-Fans spielen Dschungeltrommeln
    • Die Fans von Crazy Cat's Eye verwenden ein General Lee Horn
  • Dark Is Not Evil: Die Midnight Wisps sind schwarze Murmeln mit einem dunklen Thema, aber als Wispy Momomomos Verletzung beim Fidget Spinner Collision Event verursacht, hilft das Team bei Momomomos Arztrechnungen.
  • Deadpan Snarker: Greg Woods, der Kommentator, macht ein paar Witze über die Spielereien, die während der Ereignisse passieren, beispielsweise wenn ein Fan während der Ereignisse auf das Feld rennt. Gregor Wald: Bitte tu das nicht. Wir hatten bereits einen Verletzten.
  • Ein Hund namens „Hund“ : Einer der Teilnehmer der Sand Marble Rally heißt „Marbly McMarbleface“.
  • Down to the Last Play: Oder besser gesagt, das letzte Ereignis. Die MarbleLeague 2017 endete mit einem heldenhaften Comeback der O'Rangers, die die Silbermedaille in der Sand-Rallye holten und sich vor den Savage Speeders durchsetzten. Bei diesem Event übernahm Team Galactic in letzter Sekunde die Führung und gewann.
  • Elementare Motive: Mehrere Teams basieren auf Elementarkräften wie Oceanics (Wasser), Thunderbolts (Elektrizität), Snowballs and Gliding Glaciers (Ice), Jungle Jumpers (Nature) und Midnight Wisps (Dunkelheit).
  • Jedes Jahr verpuffen sie:
    • Team Galactic hat den zweifelhaften Spitznamen 'Champions of the Preseason' erhalten, da sie in der Qualifikation immer gut abschneiden, aber während des Hauptwettbewerbs der MarbleLeague abfallen. Um es in die richtige Perspektive zu rücken: Von den sechs Teams, die seit ihrer Gründung an allen fünf Marble Leagues teilgenommen haben, ist Team Galactic das einzige von ihnen, das nie unter den Top 3 landet. Dann verpassen sie 2021 die Qualifikation, indem sie als Letzter landen in ihrer Gruppe.
    • In den Jahren 2018 und 2019 belegten die Snowballs und Oceanics jeweils den ersten Platz in der Friendly Round, einer Runde, in der die Top Drei des Vorjahres sowie das Gastgeberteam aus Spaß in den Events der Qualifikation antreten. Jedoch konnte keiner von ihnen den gleichen Erfolg in der echten MarbleLeague zurückerobern.
  • Fußball-Hooligans : Die Fans der O'Rangers haben mehrmals versucht, das Feld zu stürmen, insbesondere nachdem sie die MarbleLeague 2017 gewonnen hatten.
  • Lustiges Hintergrundevent: Eines, das dem Ansager und vielleicht sogar dem Kreativteam unbemerkt blieb: Beim Team Aquathlon in der Liga 2020, im Halbfinale Speeders vs. Team Momo, sieht man, wie einer der Schiedsrichter von einer Stubenfliege angegriffen wird.
  • Heroic RRoD: Im Jahr 2017 erlitt Momomomo vom Team Momo während des Fidget Spinner Dodge eine Verletzung am Ende der MarbleLeague, die letztendlich zum Ausscheiden seines Teams aus dem Wettbewerb und zu seiner Ersetzung durch Mimo bis zu seiner Rückkehr für die Winter MarbleLeague 2018 führte.
  • Hidden Depths: Es stellte sich heraus, dass die ursprünglichen vier Mitglieder des Shining Swarm Teil einer Band namens The MarBeats waren und einige Klassiker wie 'Here Comes The Swarm', 'Fidget to Ride' und 'I Wanna Be Your Marble . produzierten '.
    • Die Pinkies waren ursprünglich Kapinki-Theaterdarsteller, bevor sie ihr Team gründeten.
    • Prim und Mary vom Team Primary haben an der renommiertesten Kunsthochschule der Welt studiert.
  • Home Stage: Ab 2018 wird ein Team ausgewählt, das die Marble League in seinem Heimstadion ausrichtet. Darüber hinaus verfügt Marbula One über Rennstrecken, die in einer der Heimatregionen des Teams stattfinden und jedes Rennen ändern. Was die Besonderheiten angeht:
    • Kugeln des Chaos: 'Tumult Turnpike' (Marbula-Bahn)
    • Hummeln: 'Honeydome' (Marbula-Track)
    • Chocolatiers: 'Kakao-Arena' (Stadion)
    • Verrückte Katzenaugen: 'Felynia Coliseum' (Marmorliga-Stadion)
    • Grüne Enten: 'Greenstone' (Marbula-Strecke), 'Joshdon Stadium' (Stadion)
    • Hazer: 'Misty Mountain' (Marbula-Track)
    • Hornissen: 'Hivedrive' (Marbula-Track)
    • Indigo-Sterne: 'Helle Hyu-Blase' (Stadion)
    • Dschungel-Jumper: 'Raceforest' (Marbula-Strecke)
    • Kobalt: 'Cobalt Circuit' (Stadion)
    • Spongebob-Kreatur von der Krusty Krab
    • Mitternachtsfetzen: 'Midnight Bay' (Marbula-Track)
    • Minty-Maniacs: 'Minty Mania' (Marbula-Track)
    • O'Rangers: 'O'Raceway' (Marbula-Strecke)
    • Ozeanien: 'Aquamaring' (Marbula-Bahn), 'Seven Seas Stadium' (Marble League-Stadion)
    • Pinkies: 'Ampinktheater' (Stadion)
    • Himbeer-Rennfahrer: 'Razzway' (Marbula-Track)
    • Wilde Speeder: 'Savage Speedway' (Marbula-Strecke), 'Le Course de Sauvage' (Stadion)
    • Schneebälle: 'Arctic Circuit' (Marbula-Bahn), 'Arctic Circle' (Marble League-Stadion)
    • Team Galaktik: 'Andromedome' (Marmor-League-Stadion), 'Stardust Accelerator' (Marmor-Liga-Bahn)
    • Team Momo: 'Autobahn' (Marbula-Strecke)
    • Team Primär: 'Palette Park' (Marbula-Bahn)
    • Blitze: 'Short Circuit' (Marbula-Strecke)
  • Humiliation Conga: Der Lauf der Oceanics im Jahr 2019, wie aus mehreren anderen Einträgen auf dieser Seite hervorgeht. Schlechte Leistung nach schlechter Leistung, die erste Mannschaft rechnerisch aus dem Wettbewerb ausgeschieden, der Trainer feuerte, die Fans stürmten heraus, garantierter letzter Platz vor dem Finale und nur um das Sahnehäubchen auf den Kuchen zu setzen, der letzte war überhaupt nicht wichtig, weil sie beendete das letzte Event als Letzter und holte sowieso keine Punkte.
    • Und um die Sache noch schlimmer zu machen, setzte sich ihre Pechsträhne in der ersten Hälfte ihres Versuchs im Jahr 2020 fort.
  • Ironischer Name: Der Trainer der Balls Of Chaos heißt Harmony.
  • Ironie: Die Oceanics, Murmeln zum Thema Wasser, schneiden bei Wasserereignissen normalerweise schlecht ab. Sie erreichten beim Sand Mogul Race 2020 ihre höchste Ironie - ihre erste Medaille seit langer Zeit war Gold auf einer Strecke, die genau war Gegenteil eines Wasserereignisses.
  • Dschungeltrommeln: Das Trommeln der Fans ist zu hören, wenn die Dschungelspringer auf dem Feld sind.
  • Kayfabe: Getreu der Ernsthaftigkeit des Sportübertragungswinkels, den der Kanal anstrebt, werden Sie es nie tun Einmal Hören Sie die Murmeln in einem anderen Licht als als konkurrierende Athleten in einer der Hauptserien oder ergänzendem Material.
  • Leitmotiv : Viele MarbleLeague-Teams haben bei jedem Wettkampf ein unverkennbares Geräusch von der Menge – von Crowd-Chants wie den O'Rangers über die Jungle-Jumper-Dschungeltrommeln bis hin zu a General Lee Horn von Crazy Cat's Eyes-Fans bis hin zu Bienensummen für die Hornissen.
  • Bedeutungsvoller Name: Die Murmeln haben jeweils Namen in Bezug auf ihre Teams, wie z. B. das Thema Sternname von Team Galactic, wasserbezogene Namen für die Ozeanien, jedes der verrückten Katzenaugen, die nach ihrer Katzenaugenfarbe benannt sind, und viele andere Beispiele.
  • Wunder-Rallye:
    • Mit zwei noch ausstehenden Events und einem großen Punkteabstand (25 Punkte über Mellow Yellow im Scoring-Format des Reuploads) sahen die Savage Speeders aus, um die MarbleLeague 2017 zu gewinnen, bis sie es nicht schafften, die ersten Heats der beiden Underwater . zu überwinden Rennen und Sand-Rallye. Die O'Rangers würden zwei Silbermedaillen gewinnen, um sie als Erster zu gewinnen.
    • Die Midnight Wisps in der MarbleLeague 2018 lagen in der Gesamtwertung vor den letzten beiden Events auf dem 10. Platz. Sie würden in beiden Veranstaltungen Gold gewinnen, um die Savage Speeders um einen Punkt zu schlagen und den Gesamtsieg zu erringen.
  • Mundane Made Awesome: Wer hätte gedacht, dass sich Sportveranstaltungen in der Umgebung ansehen? Murmeln könnte so spannend und lustig gestaltet werden?
  • Nicht indikativer Name:
    • Die Jungle Jumpers haben noch keine Springprüfung gewonnen.
    • Die Oceanics haben auch keine Unterwasserrennen gewonnen.
    • Die Gliding Glaciers belegten in der Winter MarbleLeague-Qualifikation den letzten Platz ihrer Gruppe.
  • Setzen Sie auf einen Bus: Mehrere Teams haben sich nach nur einer Saison zurückgezogen, wie zum Beispiel die Gliding Glaciers. Das Team Plasma sollte ursprünglich in der Marble League 2019 antreten, zog sich jedoch zurück und die Green Ducks nahmen ihren Platz ein. Auch weil das Hubelino-Turnier nach 2018 eingestellt wurde, sind alle Hubelino-Teams außer den Bumblebees und Minty Maniacs in den Ruhestand gegangen. Die Quicksilvers gingen nach nur zwei Spielzeiten in den Ruhestand. Ab 2021 haben sich The Jawbreakers und Hornets zurückgezogen, während The Gliding Glaciers ein Comeback feiern.
  • Royals, die tatsächlich etwas tun: King Stardust überwacht den reibungslosen Ablauf der Marble League 2020 und geht sogar so weit, einige der Strecken selbst zu testen, bevor die Teams beginnen, um zu demonstrieren, wie sie richtig funktionieren.
  • Scheiß drauf, ich bin raus hier! : Nach der erbärmlichen Leistung der Oceanics im Elimination Race 2019, die in ihrer Hitze den letzten Platz belegten, nachdem sie bereits mathematisch aus der Gesamtwertung der MarbleLeague ausgeschieden waren, wurde ihr Teamcoach entlassen und ihre Fans stürmten heraus.
    • Am Ende des Collision-Events 2019 passierte dies bei den Oceanics-Fans erneut, als eine weitere schlechte Leistung dazu führte, dass dem Team der 16. (und letzte) Gesamtplatz garantiert wurde.
  • Zweiter Platz ist für Verlierer: Die Savage Speeders hatten diese Reaktion auf die Niederlage gegen die O'Rangers beim Finale im Jahr 2017.
  • Ausruf:
    • Team Galactic und Team Plasma wurden beide direkt von schurkischen Teams aus geholt Pokémon . Team Plasma ist auch nach dem Sand Marble Rally Racer, Ghost Plasma, benannt.
    • Der Name von Mellow Yellow ist eine Parodie auf das Getränk „Mello Yello“.
    • eine Million ist eine Statistik
    • Das Team Momo ist nach den MOMO-Autoteilen benannt, die für die Herstellung von Ferrari-Sportwagen verwendet werden.
    • Vier von fünf Mitgliedern des Shining Swarm sind nach prominenten Charakteren aus . benannt My Little Pony: Freundschaft ist Magie . Das fünfte Mitglied, Sterling, ist es nicht, aber Shiny, Sparkle, Shimmer und Glimmer sind es.Hinweisbzw. Shining Armor (Spitzname Shiny), Twilight Sparkle, Sunset Shimmer und Starlight Glimmer.
      • Ihre Heimatstadt heißt Galeem .
    • Die Grünen Enten sind eine Referenz an Die mächtigen Enten sowie Hank Green, der Jelle und der Crew half, die Monetarisierung wiederzuerlangen. Und es ehrt JoshOG, einen Streamer, der regelmäßig für die MarbleLeague geworben hat.
    • Einer der Indigo-Stars heißt Indigo Montoya.
    • Zwei der Turtle Slider, Crush und Squirt, sind nach den Meeresschildkröten in Finding Nemo benannt.
    • Rojo Rollers-Anhänger singen 'Rojo Rojo a Roller's life for me' aus der Pirates of the Caribbean-Fahrt.
    • Pinky Winky von den Pinkies ist nach Tinky Winky aus der Kinderserie The Teletubbies benannt. Das Reservemitglied Pinky Panther ist nach dem Pink Panther benannt.
  • Slippy-Slidey Ice World: Die 2018 MarbleLeague, die Winterveranstaltungen hatte und im Heimstadion der Snowballs stattfand.
  • Stellar Name: Team Galactic mit den Mitgliedern Cosmo, Starry, Astron, Pulsar, Quasar und ihrem Trainer Black Hole.
  • Wirf dem Hund einen Knochen:
    • Nach einer katastrophalen Leistung im Jahr 2019 und einem Großteil der ersten Hälfte des Jahres 2020 im vorletzten Jahr holen The Oceanics endlich eine Goldmedaille beim Sand Mogul Race.
      • Sie holten im weiteren Verlauf des Jahres 2020 weitere Punkte zurück und sicherten sich mit zwei weiteren Medaillen (Silber und Bronze) den zehnten Platz in der Endwertung. Danach wurde ihnen der größte Knochen von allen geworfen -Gesamtsieg bei den folgenden Winterspielen.
    • Nachdem Mellow Yellow den größten Teil des Jahres 2020 auf dem letzten Gesamtplatz verbracht hatte, gelang es ihm, sich beim Abschlussevent einen zweiten Platz zu sichern, um sie über die Hornets und Balls of Chaos zu überholen.
    • Die Rojo Rollers konnten sich vier Jahre in Folge nicht qualifizieren, schaffen es aber nach den Qualifikationsspielen 2021 endlich.
  • Too Dumb to Live: Beim Fidget Spinner Collision Event rennt ein Fan mit den Fidgets Spinnern auf das Spielfeld und läuft sogar in einen. Beachten Sie, dass dies nach dem Momomomo verletzte sich bei diesem Ereignis.
  • Hat ein Level in Badass genommen: Manchmal werden Teams, die im Vorjahr schlecht abgeschnitten haben, im nächsten Jahr übertreffen, wie zum Beispiel die Oceanics, die 2018 den 3. Platz belegten, nachdem sie in den ersten beiden Jahren schlecht abgeschnitten hatten.
  • Verbaler Tic: Team Momo-Mitglieder fügen ihrer Rede gelegentlich „mo“ hinzu.
  • Yank the Dog's Chain: Nach einem erfolgreichen 2018 rutschten die Oceanics während der Marble League 2019 wieder an das Ende der Bestenliste zurück. Als sie die Gastgeber waren, nicht weniger.



Interessante Artikel