Haupt Webcomic Webcomic / Leben mit Hipstergirl und Gamergirl

Webcomic / Leben mit Hipstergirl und Gamergirl

  • Webcomic Living With Hipstergirl

img/webcomic/73/webcomic-living-with-hipstergirl.jpgEin Glückspilz teilt sich eine Wohnung mit zwei hübschen Mädchen, von denen jedes einen einzigartigen Lebensstil hat.Werbung:

Leben mit Hipstergirl und Gamergirl ist ein auf Spanisch und Englisch geschriebener Comic, der dem Alten seine eigene tausendjährige Note verleiht Three's Company Formel. Geschrieben von kolumbianischen Künstlern HinweisVollständiger Name: Jhon Alexander Guerrera, folgt der Comic Artur und seinen beiden unglaublich attraktiven und ausgesprochen seltsamen Mitbewohnern, der bissigen Hipster Sophie und der obsessiven Spielerin Erika.

Streifen liefen zuerst unregelmäßig, zuerst in , dann meist ein paar Wochen später in . (Links sollten bei gelegentlicher Obenlosigkeit als NSFW angesehen werden.) Jago legt auch Streifen (und viel anderes Material) auf seine (garantierte NSFW). Eine russische Übersetzung ist verfügbar .



Jetzt werden seine Strips und NSFW-Material auf seinem veröffentlicht Previews und die spanische Version seines Strips werden noch auf DeviantArt veröffentlicht, während die englische Version ein bis zwei Tage später auf Patreon veröffentlicht wird.

Werbung:

Tropen für diese Arbeit sind:

  • Akzeptable Brüche von der Realität: Erikas Meinung dazu, wenn sie versucht, ihr Pikachu in einem Pokemon Center zu heilen.
  • All There in the Manual: Jegliche Entwicklung der Beziehung zwischen Artur, Sophie und Erika oder verschiedene Hintergrundgeschichten (wie Megans Grund, Arthur zu verfolgen) befinden sich nicht in den nummerierten Hauptfolgen, sondern in den zahlreichen Nebencomics und Bonus-Epiloge zu nummerierten Streifen, die nicht auf der Hauptseite der Galerie gezeigt werden. Sie müssen den Tag 'Living With Hipstergirl And Gamergirl' auswählen, um sie leicht zu finden.
  • Alle Frauen sind lustvoll : Mit Sophie gespielt, die normalerweise kein großes sexuelles Interesse an Menschen zeigt people .
    • Nachdem Sophie aus Versehen Arthurs Schrott gepackt hatte (er schlief), verbrachte sie eine Weile damit... ◊.
  • Angeblich kostenloses Spiel: Parodie ◊.
  • Aufgestiegenes Extra: Sowohl Elly als auch Clara waren nicht Teil der ursprünglichen Gruppe, wurden aber schnell zu wiederkehrenden Charakteren mit einer eigenen Eigenart, ähnlich wie Sophie und Erika.
    • Megan (zuerst in Streifen #176 zu sehen) wird ebenfalls zu einem wiederkehrenden Charakter.
  • Werbung:
  • Rüstungsdurchdringende Frage : Artur ist aus Versehen richtig, als Clara ihn wegen 'Mannspreizung' anschreit. Er fragt sie im Grunde: 'Was stört dich wirklich, dass ich meine Beine spreize oder du seit Jahren keine Chance hast, deine zu spreizen?' Das macht ihm ihren Zorn.
  • es ist ein schrecklicher Tag für Regen.
  • Autor Appell: Jago genießt es wirklich, sich auf den Hintern der Damen zu konzentrieren.
  • Bare Your Midriff: Die wichtigsten Mädchen und oft alle die Mädchen, die Jago zeichnet.
  • Berserker-Knopf:
    • Einer der Gründe, warum Erika ihr Zuhause verließ, war, dass sie Probleme damit hatte, dass ihre Mutter Videospiele für Gewalt verantwortlich machte. Sie mag Facebook-Spiele auch nicht sehr und es wird impliziert, dass alle Erwähnungen, dass die neue Ära der Videospiele besser ist als die alte, auch ein heikles Thema für sie ist. Und TU nicht Sagen Sie ihr, dass sie in einem Spiel schlecht ist, oder Sie könnten sich fensterlos fühlen.
    • Wie Artur herausfindet,
  • Hündin im Schafspelz :
    • Sophie musste sich einmal mit einem Typen auseinandersetzen, der sie verprügelte, der so war. .
    • Ein halbwörtliches Beispiel: ein Politiker, dessen Foto Sophie macht
  • 'Blind Idiot' Übersetzung: Die englische Übersetzung ist oft... nicht so toll.
  • Bust-Contrast Duo : Der Webcomic vergleicht jede der beiden weiblichen Protagonistinnen (Erika und Sophie), die extrovertiert und selbstbewusst sind Ms. Fanservice Mädchen mit großen Brüsten, mit der zierlichen und flachen Elly, die schüchtern und introvertiert ist als Artur.
  • Aber nicht zu fremd: Mit Ausnahme von Artur und Clara haben die Charaktere hauptsächlich englische Namen, aber viele der Details des Schauplatzes basieren auf Jagos Heimat Kolumbien.
  • Charakterentwicklung: Sophie begann als sehr unromantisch und gemein und warnte Artur sogar davor, zu ausgelassen mit ihr zu werden, als er einzog. Später scheint sie eine Schwäche für Artur entwickelt zu haben und verhält sich wie die Team-Mama, wenn Die Situation erfordert einen klaren Kopf.
  • Kinderhasser: Sophie hat keine Toleranz gegenüber Kindern und betrachtet Elternschaft als
  • Clingy Jealous Girl: Sowohl Erika als auch Sophie zeigen dies, wenn es darum geht, dass Arthur romantische Beziehungen mit anderen Mädchen eingeht, einschließlich ihrer including . Auch untereinander in geringerem Maße.
  • Coole Tante: Scheinbar Sophies Beziehung zu ihrer Nichte Lucy, die deutlich wird, da die Nichte oft beim Besuch der Wohnung des Trios gezeigt wird.
  • Cosplay: Arthur, Erika und Elly mögen das sehr. Und manchmal auch Sophie.
  • Daddy's Girl : Erika wird oft von ihrem Vater verwöhnt, der nie nein zu ihr sagen würde, und kauft sich oft heimlich Videospiele.
  • Ein Date mit Rosie Palms: Dies soll die Quelle von sein ◊.
  • Unterscheiden und wechseln: mit dem Mileena-Outfit eines Cosplayers, und der Cosplayer nimmt an, dass Erika denkt, dass sie nicht attraktiv genug ist, um es durchzuziehen. Tatsächlich ist Erika unglücklich, dass die Cosplayerin einen Fan trägt, da Kitana und nicht Mileena mit einem Fan kämpft.
  • Unverhältnismäßige Vergeltung:
    • Sophie ◊ weil sie ihr WLAN benutzen.
    • Erica wirft Arthur aus einem geschlossenen Fenster, nur weil er behauptet hat, dass sie in einem bestimmten Videospiel schlecht sein könnte.
  • Dope-Schlag:
    • Erika gibt Sophie in einem kürzlich erschienenen Streifen einen, nachdem die beiden (jetzt gründlich in Arthur vernarrt) mitbekommen haben, wie ernst es ihm ist, sein Versprechen zu halten, sich nicht zu bewegen.
    • wenn ihre Version der Verkündigung einen ganz anderen Engel verwendet.
  • Dude sieht aus wie eine Dame: Arthur wird gelegentlich mit einer Frau verwechselt.
  • Alter, er ist wie im Koma! :
    • Sophie versuchte dies einmal, bevor sie von Erika erwischt wurde und sie zwang, so zu tun, als würde sie Artur (sehr energisch) HLW geben.
    • In geringerem Maße haben beide Mädchen versucht, sich in Arturs Zimmer zu schleichen, um neben ihm zu schlafen, wobei sie sich oft erwischen und vereiteln (außer einmal). Zählt nicht als Bedmate Reveal, da ihm nie gezeigt wurde, dass er aufwacht und sie neben ihm im Bett (oder auf der Couch) vorfindet.
      • Erika hat sich mehrmals in Arturs Schlafzimmer geschlichen, was Artur verwirrt, weil er morgens einen nassen Fleck auf seiner Brust hat (Erika sabberte über ihn).
    • Erika nutzte manchmal aus, dass Artur einen tiefen Schlaf hatte, um ihn zu küssen, so wie einmal Sophie ihr beim Schminken geholfen hatte. EIN impliziert, dass Erika mehr getan haben könnte, als ihn zu küssen.
    • Ranpo Kitan Spiel von Laplace
  • Gleichstellungstäter: Obwohl der Comic einige offensichtliche Vorurteile hat, scheint er sich sehr darum zu bemühen, jeden zu verspotten, der sich schlecht oder dumm verhält, unabhängig davon, auf welcher 'Seite' er steht. Beispiele beinhalten:
    • und
    • und
    • ◊ und
    • und
    • während konsequent keine Partei gegeben wird.
    • wird zugeschlagen und auch
  • Jeder hat Standards:
    • Sophie mag wie ein snobistischer Trottel rüberkommen, der sich um niemanden wirklich kümmert, aber selbst sie ist ausgeflippt in
    • Sie fordert ihre Schwester auf, achtlos eine Flasche Chemikalien zurückzulassen, für den Fall, dass ihre Tochter Lucy den Inhalt versehentlich verschlucken könnte.
  • Fanservice: Angesichts der Natur des Streifens war es unvermeidlich. Die gezeigten Versionen der Kostüme Erika und Sophie zeigen viel Haut. Besonders aufgefallen bei der RPG-Version von Erika, die normalerweise einen Kettenhemd-Bikini trägt.
  • Gag Boobs : Sowohl Erika als auch Sophie sind extrem gut ausgestattet und ihre Wirkung auf Artur auf Echsenhirnebene ist so ziemlich der wichtigste Running Gag des Strips.
  • Gegenteil von deus ex machina
  • Knebel Penis : Arturs Schwanz ist groß genug für Erika .
  • Genki Girl : Erika ist das ab und zu. Vor allem, wenn sie in der Nähe von Artur ist.
  • Grammatik Nazi : .
  • Hate Sink: Clara ist eigentlich eine Parodie darauf. Obwohl sie der ansässige Social Justice Warrior des Streifens ist, fühlen sich die meisten Leute tatsächlich in die Comics mit ihr ein, da ihre Aktionen zeigen, wie lächerlich Menschen wie sie sich verhalten können.
  • Hipster: Sophie, wie der Titel sagt. Sie unternimmt große Anstrengungen, um sich von allen anderen zu unterscheiden und nimmt ihre Social-Media-Updates sehr ernst.
  • Hoist by Their Own Petard : Sophie meint , dass Artur es schaffen kann , wie Gomez Addams auszusehen , sich aber nicht wie er verhält . Er beweist ihr das Gegenteil, vor allem, wenn sie ihm unwissentlich mit Französisch den Köder gibt, und weil sie schon so sehr in ihn verliebt ist, funktioniert es zu gut und sie wird bis zur Ohnmacht nervös.
  • Heuchlerischer Humor:
    • In einem Comic trifft Sophie auf zwei femenähnliche Demonstranten, die sagen, sie sei zu nuttig gekleidet, obwohl sie zu dieser Zeit in der Öffentlichkeit oben ohne waren.
    • In Strip 294 nennt Sophie einige Kirchgänger 'Schafe', weil sie ihr Geld wegnehmen lassen, wie sie es sieht. Dann rennt sie in einen Apple Store, um ein iPhone X zu kaufen. Für Bonuspunkte spricht sie „buy“ als „baahhh-y“ aus.
  • Innocent Cohabitation: Trotz der ungelösten sexuellen Spannungen und des Schiffs neckens sind sie immer noch platonisch. Erika und Sophie hatten zuvor eine Mitbewohnerin, die versuchte, darüber hinauszukommen. ◊.
    • Noch einmal zurückgeholt, als Arturs Freund fragt, warum er noch keines der Mädchen eingeladen hat. Seitdem hat sich natürlich viel verändert. Dope Slap an Sophie für das, was sie gesagt hat. Sie haben seitdem versucht, dem zu trotzen, indem sie sich in sein Zimmer schleichen, um neben ihm zu schlafen, und dabei oft die Versuche des anderen abfangen und vereiteln.
  • Unschuldiges Fan-Servicemädchen: Erika. Erika .
  • Beleidigung für Felsen: Der unleserlich kleine Text ◊ 'Kongress ist ein Rattennest, sagt die öffentliche Meinung, beleidigte Ratten kündigen Klage an'
  • I Want Grandkids : Arturs Mutter ist nicht gerade subtil, zwischen fröhlichen Erklärungen für Frauen, die sie trifft, was für hervorragende Zuchttiere Artur ist, und Erika und Sophie bizarren Tests zu unterziehen, um zu sehen, wer die beste Mutter für Arturs Kinder wäre. Es ist sogar so weit gekommen, dass sie offen den Kampf zwischen Erikas und Sophies Müttern befürwortet, als die beiden gleichzeitig ihren Wunsch auslösten, ihre jeweilige Tochter mit Artur zusammenzubringen.
  • Wams:
    • Sophie kann sein ◊.
    • Megan kommt so rüber, weil sie Artur seit der High School schrecklich behandelt hat (und hatte sogar eine sehr niedrige Meinung von ihm, als sie ihn wieder sah in ) nur um eine komplette 180 aus ihrer Sicht zu machen, als sie sieht, wie viel Aufmerksamkeit er von Erika und Sophie bekommt, was ihre Eifersucht andeutet.
  • Idiot mit Herz aus Gold: Davon abgesehen ist Sophie nicht nur schlecht und es wird gezeigt, dass sie sich wirklich um Arthur und Erika kümmert.
  • Little Miss Snarker: Sophies Nichte Lucy macht oft Witze (ohne Zweifel nach ihrer Tante) oft bei Arthurs?? Aufwand.
  • Sieht so aus, als würde sie es genießen : Als Sophie von steifen Schultern geplagt wird, bewegt Artur sie für sie massiert. Ihr anerkennendes Protestieren, als er beginnt, hört schnell auf, als es sich schließlich gut genug anfühlt, um sie plötzlich ziemlich erotisch aufstöhnen zu lassen, was Sophie dazu veranlasst, ihren Mund mit ihrer Hand zu schließen, als sie beide komplett rot werden.
  • Männlicher Blick: Während die Besetzung während des COVID-19 2020 zu Hause verschanzt ist, beginnt Arturs Handgelenk aus Gründen zu schmerzen. Beim Versuch, die Ursache herauszufinden, beugt sich Sophie nach unten, während sie einen trägt sehr lockeres Tanktop ohne BH und merkt zu spät, dass Artur einen guten, langen Blick auf ihre entblößten Brüste bekommt, sehr zum Verlegenheit der beiden.
  • Verwechselt mit Schwul: Erika bekommt ein Les Yay-Szene in der Serie, in der sie von einer geilen vollbusigen Lippenstift-Lesbiin angefahren wird, als sie einen Kommentar zum 'Spielen für beide Seiten' machte.
    • Sophie und Arthur wurden einmal für ein lesbisches Paar gehalten.
  • Moralwächter: Clara gehört zu den Typen der „extremistischen Identitätspolitik der Linken“.
  • Herr Seepferdchen: ◊ Sophie!Mary will Karriere machen, also wird durch ein göttliches Wunder die ungeplante Schwangerschaft stattdessen Artur!Joseph aufgezwungen.
  • Frau Fanservice: Beide Frauen. Ihre Hausarbeit erledigen sie meist in BH und Höschen. Erika scheint jedoch in diese Trope zu fallen ◊ offener als Sophie heute ist.
  • Königreichsherzen χ [chi]
  • Mama sieht aus wie eine Schwester: Ein Silvester-Strip zeigt, dass Sophies Mutter .
  • Muskeln sind bedeutungslos: Obwohl Artur schlaksig aussieht, ist er in der Lage, mit seinem rechten Arm Tonnen zu heben, was er seinen Mitbewohnern vorwirft, da sie gerade Mitbewohner.
  • Nägel auf einer Tafel: Sophie macht das auf einem Fenster wenn eine blonde Frau sie fragt, ob sie Musik machen könnte, die ihr gefällt (auf eine ziemlich zickige Art).
  • Nerds sind sexy : Erika hält sie für eine Abneigung. Sie ist es nicht.
  • Schöner Job, es zu brechen, Held! : Auf die Frage, warum er keines der Mädchen einlädt, sagt Artur dass er von Sophie unter Androhung des Todes nichts mit den Mädchen versuchen solle. Cue a Dope Slap von Erika, denn es ist klar, dass zu diesem Zeitpunkt in den Comics tatsächlich beide Mädchen tun bin heiß auf ihn, aber sag es nicht direkt.
  • Nicht-Standard-Charakterdesign: Unwichtige Hintergrundcharaktere werden im Allgemeinen karikaturhafter gezeichnet als der Rest der Hauptbesetzung.
  • Nasenbluten : Aufgrund der Taschentücher in seiner Nase rechnet Artur eindeutig mit einem, wenn
  • Nicht so anders: stellt SJWs wie Clara als ähnlich dem Klan dar, komplett mit Fackelkundgebungen um ein Kreuz (obwohl Clara darauf besteht, dass es tatsächlich ein kleines 't' ist, das für 'Toleranz' steht).
  • Nur sechs Gesichter : Fast alle Männer außerhalb von Arthur sehen in der Regel gleich aus.
  • Panty Shot: In verdammt nahe jedem Strip! Auch wenn sie nicht vollständig sichtbar sind, neigen Sophies und Erikas Hosen und Shorts dazu, so weit herunterzuhängen, dass die Taillen ihrer Höschen sichtbar sind (und damit der Schnitt des Höschens erkennbar ist).
  • Perverser Rachemodus: Die Mädchen haben es geschafft ◊ für Artur, dass dies das Ergebnis sein wird, wenn er jemals versucht, sie auszunutzen.
    • Hat jetzt ironischerweise nach hinten losgehen auf sie. Obwohl er sie nicht ausnutzt, weil er ein guter Mann ist, hat er sich auch damit abgefunden, nur mit ihnen befreundet zu sein. Das Problem ist, dass zu diesem Zeitpunkt beide Frauen gründlich sind geschlagen mit ihm, dass Erika Sophie tatsächlich einen Dope Slap verpasst, weil sie ihre missliche Lage überhaupt verursacht hat.
    • Und insgesamt ist es sogar mit den zufälligen Blicken, die normalerweise diesen Trope auslösen, abgewendet. Obwohl Artur aus Versehen mehr gesehen hat, als ihre ohnehin schon spärlich bekleidete Kleidung enthüllt, haben sich die Mädchen nie so physisch wie ursprünglich bedroht gerächt, hauptsächlich, weil beide letztendlich nicht darüber hinweg sind, ihm ihre Körper zur Schau zu stellen, und was noch wichtiger ist, er hat es immer wieder bewiesen, dass es so ist dass er sie niemals ausnutzen würde. Das einzige Mal, dass einer von beiden ihm wirklich wehgetan hat, war, als Erika Sophie beinahe dabei erwischte, wie sie versuchte, einen schlafenden Artur zu küssen, sodass dieser ihm sehr kräftige CPR-Brustpressen gab, um ihre Spuren zu verwischen.
  • Der Schweinestall: Erika trägt zerfetzte Kleidung, damit sie ihr Geld für Spiele ausgeben kann, scheint (aus mehreren Gründen) selten einen BH zu tragen (es sei denn, das ist alles, was sie oben trägt), ◊ und scheint die Tatsache zu leugnen, dass sie tatsächlich extrem heiß ist.
  • Raging Stiffie : Artur bekommt einen im Schlaf in einem Strip, den Erika zum Ringwerfen benutzt.
  • Race Lift: In einem Streifen schlägt Clara vor, dass sie Sophie aus Gründen der Rasseninklusivität dunkelhäutig machen. Sophie „missinterpretiert“ dies, indem sie Clara ein blaues Auge verpasst.
  • Umschnitt: Die Comics zeigten ursprünglich sichtbare Brustwarzen. Jeder Teil, der sie ursprünglich gezeigt hat, wird jedoch zensiert.
  • Aus den falschen Gründen: Sophie wünscht sich, es gäbe ein Heilmittel gegen den Welthunger... es würde verhindern, dass arme Leute sie um Essen bitten.
  • Sie räumt schön auf: Nicht gerade eine Überraschung, aber Erika in einem ernsthaft gewagten Pokémon-Kleid in
    • Männliches Beispiel: Artur mag in seinem Äußeren ein wenig nachlässig wirken, aber wenn er
    • Umso mehr, wenn er als Gomez Addams für Halloween 2020 cosplayt. Laut Sophie macht er nicht nur den Look sehr gut, er schafft es auch mühelos, The Charmer zu sein, so dass es Sophie wiedergibt (die sagte, er könne seine nicht abziehen Charakter) katatonisch.
  • Shipper on Deck: Mehr als ein Fall davon ist im letzten Jahr aufgetaucht.
    • Sophies?? Mama ist das für ihre Tochter und Arthur. Sie könnte auch für Erica sein, aber ihre Tochter hat Vorrang.
    • Arthurs?? Mama ist das für jede Frau, die ihrem Sohn nahe kommt.
    • Elly scheint Arthur/Erica zu unterstützen.
    • Ericas Mutter gibt zu, dass sie es kaum erwarten kann, dass Artur mit ihrer Tochter ausgeht.
  • Ship Tease: Während Artur zunächst abgewendet wird, beginnt er mit Erika und Sophie (und später Elly) große Mengen davon zu bekommen.
    • Das versteht Sophie besonders und es wird immer deutlicher, dass sie ihn sehr mag. Sie hat sich ein schickes, tief ausgeschnittenes Kleid gekauft, um Artur zu necken, und beugt sich dabei sehr weit nach unten. Als Erika Salat mit Mistel verwechselt und Artur küsst, füttert Sophie ihn mit einer ganzen Schüssel, weil sie weiß, dass er es hasst. Als er widerspricht, sagt sie ihm, dass er so tun soll, als wäre es Mistelzweig und er findet schnell heraus, dass sie wirklich wütend auf den Vorfall ist und ohne weitere Einwände isst. Eine andere ist, als er zu einem Date aufbricht, nur um abgelenkt zu werden, als er Sophie im Badezimmer entdeckt, die sich mit wenigen Klamotten die Zähne putzt und drinnen bleibt. Erika weist später darauf hin, warum Sophie die Tür offen gelassen hat absichtlich. Noch vor kurzem entdeckte sie Artur fast nackt (auf ihm auf der Toilette gehend) und ist scheinbar unbeeindruckt, aber als sie versucht, es herunterzuspielen, macht Erika einen bissigen Kommentar, der sie erröten lässt (ganz zu schweigen davon, dass ihre Brille beschlagen war .) .)
    • Erika hingegen neigt zu weniger Eifersucht und mehr nach außen gerichteten Zuneigungsbekundungen; mehr als einmal wird sie Arthur mit einer Umarmung oder sogar Küssen angreifen (begleitet von Herzen, die sie umkreisen, nicht weniger). Irgendwann täuscht sie Verzweiflung vor, nachdem sie einen Mann, der sich nur so an sie heranschlich, leicht geschlagen hat, damit Arthur sie danach mit einer Umarmung trösten konnte. Sie hat jedoch ihre Eifersucht. Ein berüchtigter Moment war, als sie hörte, dass Arthur mit Megan ausgehen wird. Sie sieht aufgebracht aus, bevor sie anbietet, seine Haare zu einem Pferdeschwanz zu binden, um zu helfen. Die Pointe? Sie hat sie benutzt Höschen um seine Haare zurück zu binden. Während Artur sich dessen nicht bewusst ist und sich fragt, warum Megan still ist, bemerkt Megan es sehr.
  • Single-Frau sucht guten Mann: Der Hauptgrund, warum Erika und Sophie sich in Artur verliebt haben. Ein unterstützender und guter Freund trotz ihrer Eigenheiten, ein Typ, der sich physisch zu ihnen hingezogen fühlt, aber nie daran gedacht hat, sie auszunutzen und sich sogar um sie zu kümmern, wenn sie schlecht sind. Am besten gezeigt .
  • Etwas anderes erhebt sich auch : In einem Comic leckt Erika eine Zuckerstange, die sich in Arturs Mund befindet, mit dem lockigen Ende nach unten. In der nächsten Tafel zeigt das lockige Ende der Zuckerstange plötzlich nach oben.
  • pokemon reborn korallen ward quiz
  • Straight Man Unterstützender Protagonist: Artur hat sehr wenig echte Persönlichkeit, wie sie dargestellt wird, und existiert hauptsächlich als Folie zu Erikas und Sophies bizarrem Verhalten.
  • Strohfeministin:
    • ◊ sind wahrscheinlich eher wertend als ihre Gegenstücke aus dem wirklichen Leben.
    • Das ist auch die
  • Nimm das! : Der Comic neigt dazu, auf linke Moralwächter wie Feministinnen, Vegetarierinnen, SJWs, Leute, die Behauptungen über Themen erheben, von denen sie nichts wissen, und viele andere, Schüsse abzufeuern. (Obwohl es einige Kritiker gibt, die behaupten, dass Jago eher Stereotypen als die Realität angreift. Besonders Clara.)
  • Es gibt kein Töten wie Overkill: Eine gewaltfreie Form — sind eine Sache, aber
  • Zu toll um es zu benutzen: illustriert die Trope.
  • Badassery unterschätzen: Für ihre Halloween-2020-Party kommentiert Sophie (als Daphne) Arturs Fähigkeit, das Aussehen von Gomez Addams zu tragen, aber nicht seine verführerische Persönlichkeit. Leider gibt sie ihm jedoch den Köder, um ihr das Gegenteil zu beweisen, als sie ihn neckend 'mon cher' nennt und eine typische Gomez-Reaktion auf Morticias Französisch tadellos abzieht, Sophie von den Füßen reißt und sich so nah an ihr rübenrotes Gesicht lehnt. Sophie kann ihre Verlegenheit kaum unterdrücken, bevor sie ohnmächtig wird.
  • Tsundere: Sophie wird das für Artur.
  • Brieftaschenmotten:
  • Wenn sie lächelt: Sophie. Als sie Artur von jemandem erzählt, der aggressiv geworden ist, dass sie mehr lächeln soll, ist seine Antwort, dass sie sich nicht zum Lächeln zwingen sollte. Denn es macht die Zeiten, die sie tatsächlich macht, noch besser. Eine Aussage, die sie zum Lächeln brachte.
    • Auch wenn sie sich zwingt, ungewollt zu lächeln, sind die Ergebnisse nicht schön.


Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Western-Animation / DC-Animation
Western-Animation / DC-Animation
Eine Beschreibung der Tropen, die in DC Animation erscheinen. Dieser Index listet alle verschiedenen Animationsfilme und Fernsehserien auf, die von den DC Comics-Franchises übernommen wurden.
Film / Ex-Schlagzeuger
Film / Ex-Schlagzeuger
Ex Drummer ist ein flämischer Film aus dem Jahr 2007, irgendwo zwischen surrealistischem Drama und sehr düsterer (Tragi-)Komödie, geschrieben und inszeniert von Koen Mortier und basiert auf …
Charaktere / Die Legende von Korra - Familie Beifong
Charaktere / Die Legende von Korra - Familie Beifong
Eine Seite zur Beschreibung von Charakteren: Legend of Korra - Beifong Family. The Legend of Korra Hauptcharakter-Index Neuer Team-Avatar (Avatar Korra, Asami Sato, Mako …
Leichter Roman / Dungeon-Verteidigung
Leichter Roman / Dungeon-Verteidigung
Eine Beschreibung von Tropen, die in Dungeon Defense erscheinen. Weißt du, wie diese Welt endet? Werde zum Helden und besiege die 72 Dämonenlords. Das Spiel, das war…
Videospiel / Die 99 Räume
Videospiel / Die 99 Räume
The 99 Rooms ist ein Point-and-Click-Spiel und ein visuelles Projekt von Kim Köster, Richard Schumann, Stephan Schulz und Johannes Buenemann. Mit Bildern der …
Schöpfer / George Newbern
Schöpfer / George Newbern
Eine Seite zur Beschreibung des Schöpfers: George Newbern. George Young Newbern (* 30. Dezember 1964) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, der sowohl als Filmschauspieler …
Videospiel / Puzzle-Quest
Videospiel / Puzzle-Quest
Puzzle Quest ist eine Reihe von Spielen von Infinite Interactive. An ihrer Basis sind sie Match-Three-Spiele mit RPG-Elementen. In jedem Spiel werden Schlachten ausgetragen …