Haupt Westernanimation Western-Animation / Die Ersetzungen

Western-Animation / Die Ersetzungen

  • Western Animation Replacements

img/westernanimation/76/western-animation-replacements.png Werbung:

Die Ersetzungen (2006-2009) ist eine animierte Fernsehserie des Disney Channel, die vom Kinderbuchillustrator Dan Santat erstellt wurde.

Wie das Expository Theme Tune sagt, stolpern die verwaisten Geschwister namens Todd und Riley eines Tages beim Aufräumen des Schlafbereichs in ihrem heruntergekommenen Waisenhaus über einen Fleemco-Comic und eine Anzeige, die einen kostengünstigen 'Ersatzservice' verspricht. Die Kinder schicken die Anzeige für 1,98 Dollar zurück und bekommen neue Eltern: eine britische Geheimagentin namens K (zusammen mit ihrem sarkastisch sprechenden Auto) und einen nicht allzu hellen professionellen Draufgänger namens Dick Daring. Darüber hinaus erhalten sie ein Paar Fleemco-Telefone, mit denen sie den CEO des Unternehmens, Conrad Fleem, anrufen und für jede Person / jedes Tier, das sie möchten, durch etwas nach ihrem Geschmack ersetzt werden können.



Die Serie verfolgt weiterhin die chaotischen Missgeschicke von Todd und Riley, während sie Fleemco kontinuierlich einsetzen, um ihr Leben in fast jeder problematischen Situation zu verbessern, auf die sie stoßen. Im Laufe der Serie würde der angeheuerte Ersatz aufhören, eine direkte Quelle eines bestimmten Konflikts zu sein, wobei die Handlungen mehr von skurrilen Verhaltensweisen der Haupt- und wiederkehrenden Besetzung getrieben wurden. Die zweite Staffel der Show verzichtete auch auf das Two Shorts-Format der ersten, das hauptsächlich aus 22-minütigen Geschichten bestand. Das große Finale 'Irreplaceable' wurde am 20. März 2009 ausgestrahlt.

Werbung:

Keine Verbindung zum Fußballfilm mit Keanu Reeves oder der minnesotatischen Punkband.




Todd und Riley waren beide so traurig. Dann stießen sie auf eine Website namens TV Tropes:

  • Abgebrochener Lichtbogen:Sierra verbringt den Rest von Staffel 1 und den größten Teil von 2 damit, Riley und Johnny auseinander zu bringen, damit Sierra bei ihm sein kann. Doch nachdem Johnny mit Riley Schluss gemacht hat, scheint Sierra das Interesse an ihm verloren zu haben. Obwohl sie ein Missverständnis mit Rileys und Johnnys Cousine verursachte.
  • Acme-Produkte: Es scheint, dass alles auf der Welt von Fleemco hergestellt oder betrieben wird.
  • Action Dad : Dick Daring, ein tapferer 'Dre-Teufel-Typ', der dennoch ein liebevoller Vater ist.
  • Action Mom: Agent K, ein Superspion und eine liebevolle Mutter.
  • Erwachsene sind nutzlos: Einer der treibenden Punkte der Show, auf den die Erwachsenen Todd und Riley normalerweise treffen, sind ziemlich ineffektiv, um ihnen zu helfen, obwohl sich die, die ersetzt werden, oft als viel schlimmer herausstellen.
  • Werbung:
  • Alles im Handbuch : Die Zeitleiste auf der offiziellen Fleemco-Website enthüllte, dass der Vorbesitzer des Unternehmens Conrads Bruder Chauncey war, ein sturer Mann, der sich weigerte, anderen Leuten zuzuhören oder zu versuchen, sie zu verstehen, und das Unternehmen dadurch fast in die Knie gezwungen hat (er unterstützte Betamax , für lautes Schreien). Conrad erbte das Unternehmen, nachdem Chauncey während einer unüberlegten Rafting-Expedition verschwunden war.Dies ist die einzige Vorahnung für die Enthüllung, dass Conrad der Onkel von Todd und Riley ist, und erklärt, wie sie im Waisenhaus gelandet sind und warum Conrad ihnen beibringen wollte, andere Menschen zu verstehen, bevor sie ihr Erbe und ihr Geburtsrecht enthüllten.
  • Das angebliche Ross: Prince Cinnamon Boots, das Haustier-Maultier der Familie Daring. Er ist kaum in der Lage, etwas zu tun, das einem Springreiten ähnelt
  • scooby doo direkt zum Video
  • Alpha-Hündin: Sierra McCool. Sie ist brav, unhöflich und steht an der Spitze der Schulnahrungskette.
  • Ein Aesop: Fast jede Episode und gelegentlich untergraben. In der letzten Folge erfahren wir, dass es der Sinn des Ersatzprogramms war, verschiedene Lektionen wie diese zu unterrichten, auch wenn es zugegebenermaßen nicht immer funktioniert hat.
  • Art Evolution: Season 2 verwendet eine wärmere Farbpalette und dünnere Linien. Einige der anderen Kunständerungen umfassen unterschiedliche Körperproportionen, anders gezeichnete Nasen, Charaktere, die von vierfingerigen Händen zu fünffingerigen Händen wechseln, und insgesamt kantigere Designs.
  • Automatisierte Automobile: C.A.R., Agent K?s empfindungsfähiges Fahrzeug.
  • Ehrfürchtiger Mc Coolname: Dick Daring, Ace Palmero, Travis Bodie und in dem vielleicht direktesten Beispiel dieser Trope, Sierra McCool.
  • Beautiful All Along : Variation: Bis zur zweiten Staffel hatte niemand eine Ahnung, wie Tasumi wirklich aussah.
    • Lampenschirm mit Shelton in der ersten Staffel. Untergraben mit seiner Schwester.
  • The Benchwarmer: In 'Todd Strikes Out' wird deutlich, dass Shelton der Bankwarmer seines Teams ist. Das Team betrachtete ihn als den schlechtesten Spieler und versuchte aktiv dagegen zu argumentieren, dass ihr Trainer ihn spielen ließ, da er der einzige Spieler war, der nicht ins Spiel kam. Das erste Mal, als er eingesetzt wurde, verlor er, und als Todd eine Verletzung vortäuschte, damit Shelton in der Meisterschaft spielen konnte, half er dem Team nur durch pures Glück zum Sieg.
  • Sei du selbst: Wenn Riley die coolste Person in der Schule wird, hat sie es schnell satt, dass jeder sie kopiert. Sie hält eine große Rede vor der Schule darüber, wie jeder aufhören sollte, gedankenlos Trends zu folgen und zu versuchen, das zu sein, was manche Zeitschriften gerade für cool halten, sie haben die Freiheit, selbst zu wählen. Wurde schnell zu einem gefälschten Aesop, als Sierra antwortet, dass sie gedankenlos Trends folgt ist was sie beschlossen haben und Riley hat kein Recht, sie aufzuhalten. Riley fällt dafür keine Gegenrede ein und gibt auf.
  • Big Man on Campus: Johnny Hitswell dient als Alpha-Mann an der George Stapler Middle School
  • Blinde Menschen tragen Sonnenbrillen: Terrance ist blind und trägt natürlich eine Sonnenbrille.
  • Erröten-Aufkleber: Nicht nur bei Todd und Riley, auch viele der Jugendlichen der Serie haben auffällige Rötungen im Gesicht.
  • Buch Dumb: Todd Daring. Er ist nicht unintelligent, aber in der Schule schlecht.
  • Hirnlose Schönheit: Tasumi und Riley erkennen beide, dass die Jungen in der Schule alles für sie tun werden, solange sie sich dumm und hilflos verhalten.
  • Unbeholfener Vater: Dick Daring. Er ist ein liebevoller Vater, aber kaum der Intelligenteste.
  • Butt-Monkey: Shelton Klutzberry, der nerdige Klutz, auf dem immer herumgehackt wird.
  • Casting Gag: In der Nebenhandlung von 'Buzzwork Orange' wechselten Dick und K die Körper. Während sie jedoch ihre Stimme behielten, wurden ihre Akzente vertauscht. Dies führt dazu, dass K mit einem südamerikanischen Akzent spricht, ähnlich wie Kath Soucies eigene Betty DeVille auf Rugrats .
  • Celebrity Star: Celebrity Starr, gespielt von Miley Cyrus.
  • Küken-Magnet: Shelton verwandelt sich unfreiwillig in einen von diesen, wenn seine Brille abgenommen wird. 'Seine offensichtliche Zurückhaltung macht ihn nur begehrenswerter!!'
  • Continuity Nod: Wird aus irgendeinem Grund in Staffel 2 häufig verwendet. Obwohl dies vielleicht ihre Art war, darauf hinzuweisen, dass die Serie zu Ende ging.
  • Cool Car: C.A.R., das sprechende, selbststeuernde, waffengefüllte Spionageauto.
  • Korrupter Politiker: Der Bürgermeister erklärt einmal „in der Öffentlichkeit“, dass er aufgrund seiner Position tun kann, was er will.
  • Couch Gag: Die Fleemco-Öffentlichkeitsmeldungen
  • Kreditkarten-Plot: In einer Episode gibt Riley zu viel Geld für K?s Kreditkarte aus und versucht, es zu vertuschen.
  • Deadpan Snarker: C.A.R., wenn es um Dick geht.
  • Frittiertes Was auch immer : Roadkill und ein Fußball in Carnie Liebste .
  • Ungehorsam dieser Botschaft: Untergraben, da Riley erfährt, dass jeder sein darf, wer er will, auch wenn das bedeutet, dass er sich wie alle anderen verhält.
  • Klebeband für alles: Einer von Dicks Running Gags. Selbst wenn das Ding, das er zu reparieren versucht, eine Sandburg ist, versucht er, sie zu benutzen.
  • Peinliches Hobby: Alpha Bitch Sierra ist insgeheim ein Fan einer geekigen Science-Fiction-Show, kann es aber niemandem zugeben ... zumindest bis zu der Episode, in der sie ihren Platz in der Cheerleader-Truppe verliert und nicht mehr davon besessen ist, ' cool'.
  • Peinlicher zweiter Vorname: Der zweite Vorname von Agent K ist Mildred.
  • Englisch: Tasumi spricht so, da sie Japanerin ist.
  • Versklavte Zunge: Todd gibt sich selbst 'Lügenwürzung', um seine Lügen um 50% glaubwürdiger zu machen, aber zu viel Salzkonsum führt dazu, dass Todd unkontrollierbare Lügen hat.
  • Sogar Bettler werden es nicht wählen: Riley und ihre Freunde haben einst Trockenfleisch verkauft. Es war so schlimm, dass sich hungrige Wölfe weigerten, es zu essen.
  • Jeder hat Standards: In einer Episode würde ein versnobter, gut gekleideter Gentleman der Oberschicht nicht in ein öffentliches Schwimmbad gehen. Aber selbst er ist empört, als Riley das Herz des Rettungsschwimmers gebrochen und allen den Pooltag ruiniert hat.
  • Böses Lachen: Dick Lampenschirme darüber, nachdem er davon gehört hatClydes Lachenin 'London Calling'.
  • Expository Theme Tune : Der Titelsong erklärt, wie Todd und Riley in einem Waisenhaus lebten, bis sie eine Anzeige von Fleemco fanden.
  • Extremer Allesfresser: Dick isst 50 Tannenzapfen in einer Episode. Er wagte es nur, drei zu essen, fand sie aber so lecker, dass er nicht anders konnte.
    • Es gibt auch Dick, der The Human Garbage Can leicht besiegt, in einem Wettbewerb, wer das ranzigste Essen auf einer sich drehenden Karnevalsfahrt in 'Carnie Dearest' vertragen kann.
  • Der Gesichtslose: Conrad Fleem. Das erste Mal war er in einem Halloween-Special vor der Kamera zu sehen – und sein Gesicht wurde dreimal von verschiedenen Masken verdeckt. Erst in der letzten Episode wurde sein Gesicht endlich enthüllt.
  • Four-Fingered Hands: Dies galt für Staffel 1, aber später bekamen sie alle fünf Finger.
  • 'Freaky Friday' Flip: Passiert Dick und K in ''A Buzzwork Orange' (wo Freaky Friday sogar einen Lampenschirm hat.)
    • Voices Are Mental wird jedoch abgewendet (was in Cartoons selten vorkommt). Stattdessen verlassen sich die Zuschauer auf die verschiedenen Akzente, um sie voneinander zu unterscheiden.
  • Fehde-Folge: Beste Freunde für nie Riley und Tasumi trennen sich, weil sie ein grünes Hemd verloren haben. Die Fehde wurde so schlimm, dass Todd Fleemco anrief, um den Schulberater durch einen Profi-Wrestler zu ersetzen. Daher entschied der Ersatzberater, dass Riley und Tasumi ringen sollten, um ihre Fehde zu beenden.
  • Suspendiert zu werden ist großartig: In 'A Clockwork Buzz' rahmt Todd Buzz ein, was dazu führt, dass er für einen Monat suspendiert wird. Nachdem Buzz die Episode damit verbracht hat, vorzugeben, traumatisiert und einer Gehirnwäsche unterzogen zu werden, um Todd zum Geständnis zu bewegen, gibt Buzz zu, dass er seine Suspendierung damit verbracht hat, fernzusehen und Bohnen zu essen. Todd zuckt mit den Schultern und freut sich darauf, dasselbe zu tun, aber der Direktor lässt ihn stattdessen einen Monat lang gemeinnützige Arbeit leisten.
  • Genre-Know-how: Garth, der Hausmeister, ist in einer Episode geradezu unausstehlich. Er weigert sich, Riley zu helfen, weil 'jedes Mal, wenn ich dir oder deinem komisch aussehenden Bruder etwas Unannehmlichkeiten bereite, ein paar Typen in Overalls auftauchen und mich für ein paar Wochen an einen schönen Ort schicken.' Als besagte Overalls auftauchen, wartet er ungeduldig mit seinem bereits gepackten Koffer darauf.
  • Girl Posse: Sierra führt eine davon an. Sie dienen hauptsächlich als Folie für Rileys eigenen Freundeskreis.
  • Schrecklich richtig gegangen: Viele Episoden drehen sich um den Ersatz Weg zu weit mit dem, was die Kinder wollten.
  • Enterhaken-Pistole: Agent K führt häufig eine, da sie eine Superspionin ist.
  • Halloween-Episode: 'Halloween Spirits' aus der ersten Staffel. Um einen Dekorationswettbewerb gegen Buzz und seinen Vater zu gewinnen, müssen Todd und Riley jedes Haus auf ihrer Straßenseite beängstigend sein, aber die Kelpmans sind zuckersüß und dekorieren nie. Nachdem die Kinder nach gruseligen Ersatz rufen, ziehen ein Paar, das einem Vampir und einer Hexe ähnelt, in das Haus der Kelpmans und bringen verschiedene böse Accessoires mit. Todd und Riley beginnen zu befürchten, dass dies nicht wirklich Kostüme sind, besonders als Conrad ihnen später erzählt, dass die Kelpmans abgelehnt wurden, 'in diesem Leben' ersetzt zu werden.Es ist alles nur ein ausgeklügelter Streich gegen Todd und Riley, an dem die Kelpmans, Conrad und andere teilgenommen haben.
  • Regel 64 des Internets
  • Glücklich adoptiert: Riley und Todd waren in ihrem Waisenhaus traurig und leben glücklich mit Dick und Agent K als ihren Adoptiveltern.
  • Glücklich verheiratet: Trotz der Tatsache, dass sie die gewählten Ersatzeltern von Todd und Riley sind, lieben sich Dick und K wirklich.
  • Hippie-Lehrer: Riley ersetzt den Cheerleader-Coach durch einen in 'Cheer Pressure'.
  • Ich kann nicht glauben, dass es kein Heroin ist! : Rileys Zuckersucht ist in der Metaphernabteilung unglaublich unsubtil.
  • Stellen Sie sich das Publikum nackt vor: Diesen Rat bekommt Dick im Weihnachts-Special.
  • Ich muss meinen Hund bügeln: 'Ich habe einen Kuchen in der Waschmaschine gelassen.'
  • Invisible Streaker: Todd wird einer in der Folge Todd Busters .
  • Es kam aus dem Kühlschrank: Während eines Imagine Spots stellt sich Riley Buzzs wissenschaftliches Projekt so vor, als sei 'Was passiert mit Pizza, die sechs Monate unter einem Bett gelassen wird?'. Die Antwort? Es wird lebendig und kriecht davon.
  • Es schmeckt wie Füße : In 'Todd Strikes Out' werden Riley und Todd Proteinriegel gereicht, was zu diesem Austausch führt: Riley : 'Das schmeckt nach Baumrinde!' Todd (Lese das Etikett): 'Jetzt mit 48% mehr Baumrinde.'
  • Jerkass: Todd, oft. Berechtigt, denn er ist ein definitiver Bratty Half-Pint
  • Jerk Jock: Buzz wäre das, aber er ist zu dumm, um etwas Bedrohliches zu sein.
  • Jet Pack: Agent K hat eines davon, als Teil eines Superspions.
  • Kent Brockman News: Ace Palmero gibt selten einen klaren Bericht ab.
  • Kissing In A Tree: In der Episode, in der Riley versucht, eine Freundin für Shelton zu finden, ärgert Sierra sie nicht nur mit diesem Lied, sondern Todd visualisiert es tatsächlich. Ebenfalls,Jacobo und Tasumigeben an, dass sie dies tatsächlich in der letzten Episode getan haben.
  • Last-Minute-Anbindung:Jacobo und Tasumiwerden in der letzten Folge als Paar entlarvt.
    • In 'The Truth Hurts' wurde jedoch enthüllt, dass Tasumi in Jacobo verknallt ist.
  • Lethal Chef: Agent K. Die Kinder würden lieber woanders essen gehen.
  • In 'Quiet Riot' ist Todd genervt von der strengen Bibliothekarin der Schulbibliothek, Mrs. Shusher, also ersetzt er sie durch den lauten und widerlichen Popstar Ms. Osbourne, um die Bibliothek unterhaltsamer zu machen. Leider führt dies dazu, dass alle Schüler nachlassen und fast in der Sommerschule landen.
  • Wie ein Chirurg: In 'Cinde-Riley' wird Riley vor dem Schultanz als Operation behandelt, wobei der Stylist eine Maske trägt und nacheinander nach seinen Werkzeugen ruft. Als er fertig ist, sagt er: 'Wir haben alles getan, was wir können.' Mr. Daring, der draußen auf und ab ging, fragt 'Wie geht es ihr?' zu dem er feierlich sagt: 'Ich werde Sie nicht anlügen, Mr. Daring... (glücklichere Stimme) sie ist wunderschön!'
  • Begrenzte Garderobe: Alle Charaktere. Zumindest bei Dick zeigt sich konkret, dass er unzählige rot-weiß-blaue Overalls besitzt.
  • Name der Sichtlinie: Todd nimmt einen bösen Roboter mit zur Schule, um die Lehrer zu bedrohen, damit sie alles, was er sagt, als richtig akzeptieren. Der erste Präsident der Vereinigten Staaten ist 'George Stapler'
    • Aber noch beeindruckender, da sie nach diesem Präsidenten benannt ist, wurden alle Schilder der Schule sofort in 'George Stapler Middle School' geändert, und der Name blieb für den Rest der Serie erhalten
  • Luke ich bin dein Vater :Conrad ist der Onkel von Todd und Riley.
  • Manipulativer Bastard: Todd, in milder Form, als er seinen Ersatz von Conrad bekommt. Riley hat auch Schattierungen davon.
  • Meine Freunde... und Zoidberg: Shelton, zweimal in einer Folge: Agent K: Todd, es sind deine Freunde. Und Shelton. Riley: Diesmal war es Shelton, das nächste Mal könnte es jemand sein, der uns wirklich am Herzen liegt!
    • In einer anderen Episode verwendet Todd sogar die genauen Worte 'meine Freunde - und Shelton -'.
  • Nerd-Brille: Shelton. Wer sonst?
  • Nervöses Wrack : In 'The Truth Hurts' ist der Chef der Schülerzeitung, der ersetzt wird, ein nervöses Wrack, das ständig nervös ist und extrem nervös wird, wenn die Idee, dass in der Schülerzeitung etwas veröffentlicht wird, das Dinge wie Obst auf der Bottom-Joghurt im Gegensatz zu Naturjoghurt, wie er es mag.
  • Niemals meine Schuld: Riley entschuldigt sich nicht einmal bei Johnny für ihr Yandere-artiges Verhalten.
  • Keine Prominenten wurden verletzt: Shelton wieder; er hat die Stimme und Manierismen von Jerry Lewis. Außerdem macht ein schäbiger Verkäufer einen ziemlich guten Phil Hartman.
  • Als Streich nominiert: In einer Episode haben Todd und Reilly extreme Anstrengungen unternommen, um die Position des Klassenschatzmeisters zu gewinnen. Am Ende machen die beiden es wieder gut. Die Episode endet damit, dass bekannt wird, dass Buzz die Abstimmung manipuliert hat, sodass Ichabod Cornelius Underpants (I. C. Underpants) gewonnen hat. Es kommt zu Ichabod, der sich beschwert, dass er die ganze Zeit gewinnt, obwohl er nie rennt.
  • Nicht so über allem: In 'iTodd' versucht Riley, die Stimme der Vernunft zu sein, wenn sie versucht, Todd davon zu überzeugen, dass es nicht gesund ist, um einen virtuellen Avatar herum Selbstvertrauen aufzubauen. Aber später stellt sich heraus, dass Riley auch einen Account bei Fleemstar hat, wo ihr Avatar eine schönere Version ihrer selbst ist.
  • Einer der Jungs: In 'Glee By the Sea' trifft Todd ein Mädchen namens Bailey, dessen burschikoses Verhalten dazu führt, dass sich Todd unsterblich in sie verliebt. Unter anderem rülpst sie laut genug, um den Boden zu erschüttern, kurz bevor sie ihre Getränkedose gegen ihren Kopf drückt.
    • In 'Cinder-Riley' bekam Riley ein Makeover aus Angst, dass Johnny sie sonst als solche sehen würde.
  • Opening Shout-Out: In der letzten Episode haben wir eine Wiederholung der üblichen Eröffnungsanimation.
  • Operation: Eifersucht: Riley ersetzt den einheimischen Rettungsschwimmer durch einen gutaussehenden, um Johnny eifersüchtig zu machen, aber er ist zu ihrer Frustration nicht bewusst zu lieben. Dann brach Riley unabsichtlich das Herz des Rettungsschwimmers, weil er Gefühle für sie entwickelte. Infolgedessen wurde der Pool geschlossen, was dazu führte, dass alle sie hassten, einschließlich Johnny, der sie ironischerweise um ein Date bitten wollte.
  • Waisenhaus der Angst: Todd und Riley begannen in einem davon. Wir sehen es jedoch nie außerhalb des Intros.
  • Papierdünne Verkleidung: Agent K hat einige davon, obwohl sie manchmal effektiv sind. Als Baseballspielerin trug sie zum Beispiel ihre Haare einfach kurz und hatte einen falschen Schnurrbart.
  • Elternbonus: Ziemlich viele Gags würden die meisten Kinder überfallen?? Köpfe.
  • Parrot Exposition: Passiert fast einmal in einer Episode, in der die Flemco Messengers mit den Ersatzleuten sprechen und sie wiederholen, was sie ihnen anscheinend gesagt haben. Lampenschirm in einer Episode. Eisverkäufer : Du willst, dass ich meinen Laden verlasse, um die Welt zu bereisen und Eis für das Ice Cream Illustrated Magazine zu probieren?! Flemco-Messenger : Ja, genau das haben wir Ihnen gerade gesagt! Warum haben Sie uns in Form einer Frage wiederholt? Eisverkäufer : Warum habe ich es Ihnen in Form einer Frage wiederholt?
  • Positive Diskriminierung: Wird in der Episode abgewendet, in der ein blindes Kind seine Behinderung nutzt, um Todd zu schikanieren.
  • Macht der Liebe: In 'German Squirmin' lustig gemacht: Shelton: 'Prinzessin Cuddlepuff übt die Macht der Liebe aus... die anscheinend nicht stark genug war, um seinen Doom Ray zu besiegen...'
  • Retool: Während der zweiten Staffel durchlief die Show mehrere Änderungen:
    • Der Artstyle wurde einer drastischen Überarbeitung unterzogen.
    • Die Episodenlänge wurde von zwei 11-minütigen Abschnitten auf volle 30 Minuten (mit Werbespots) geändert.
    • Das Konzept der Show, dass Todd und Riley Fleemco anriefen, um jemanden durch jemanden zu ersetzen, der interessanter war, wurde erheblich heruntergespielt.
  • Die Realität stellt sich ein: In 'Zoo or False' glaubt Riley, dass ihr Lieblingszoo-Panther Sasha eine Verbindung zu ihr hat. Später, als die Ersetzung der Woche alle Zootiere aus ihren Beschränkungen befreit, nähert sich Riley Sasha so bereitwillig. Aber sie ist wirklich schockiert, als Sasha feindselig ist und versucht, sie zu jagen. Wenn Agent K nicht da gewesen wäre, um Sasha zu fangen, hätte der Panther zweifellos Beute aus Riley gemacht. Agent K muss Riley klarmachen, dass es einen Unterschied zwischen einem Haustier und einem Zootier gibt.
  • Rückwirkender Wunsch: In einer Episode ließ Todd den Schulbibliothekar durch jemanden ersetzen, der die Bibliothek zu einem Ort machen würde, an dem er gerne wäre. Riley wurde von einem Nilpferd überfahren, gleich nachdem sie gefragt hatte, ob sie das wären, was als nächstes kommen würde. Sie fragte nach a Einhorn Ansturm, aber es ist nichts passiert. Sie beschwerte sich, weil es mit dem Nilpferd funktionierte, was dazu führte, dass ein anderes sie überfuhr.
  • Running Gag: Mehrere, insbesondere dass Tasumi immer dann, wenn sie wütend auf jemanden wird, ihn auf ihre 'Liste' von Feinden setzt (eine Reihe von Monstern vom Typ Kaiju). Wenn Sie sie wirklich verärgern, gehen Sie über Gamozaur hinaus.
  • Sapient-Fahrzeug: C.A.R. - das britische, sprechende Auto.
  • Scary Librarian: 'Quiet Riot' konzentriert sich darauf, dass einer ersetzt wird.
  • Schatten-Archetyp: In 'iTodd' erfährt Todd, dass Puterdude13 ein computerbesessener Einsiedler ist, der deutlich weniger cool ist als sein Avatar. Ihm zufolge war er früher wie Todd, aber das war, bevor er die Website Fleemstar erfand, um die Interaktion mit echten Menschen zu vermeiden. Als Todd versucht, Puterdude13 zu ermutigen, mit der realen Welt zu interagieren, tritt diese stattdessen in die virtuelle Welt zurück. Im Gegensatz dazu beschließt Todd, dass er es satt hat, an einen Computerbildschirm geklebt zu werden, und trifft sich mit seinen Freunden in der realen Welt.
  • Ausruf: Dick versucht, Prince Cinnamon Boots für die Nacht auszusetzen, aber Prince Cinnamon Boots sperrt ihn stattdessen aus.
    • Invertiert in 'The Revenge of Prince Cinnamon Boots' ... eine Episode, die genau das ist, was auf der Dose steht.
    • Und in der Folge A Tale of Two Rileys sieht der Roboter Riley dem aus sehr ähnlich Terminator 2: Jüngster Tag .
    • Ryuk (Todesschein)
    • '...ich habe einen funkelnden Kerl entdeckt und mich ungeschickt verliebt?'
    • Riley und Todd machen im Intro den Charlie Brown Christmas Dance.
    • Anscheinend kommt der Fleemstar 2 komplett mit einem Zylonenkopf.
  • Geschwister Yin-Yang: Riley ist die reife und intelligente ältere Schwester, während der jüngere Bruder Todd schelmisch und buchdumm ist.
  • Pyjamaparty: 'Late Night with Todd and Riley' konzentriert sich auf eine.
  • Etwas, das wir vergessen haben: Ein Running Gag mit Prince Cinnamon Boots in Staffel 2.
    • Invertiert in 'The Revenge of Prince Cinnamon Boots' ... eine Episode, die genau das ist, was auf der Dose steht.
  • Buchstabiere meinen Namen mit einem 'S': Jacobos Name wird ständig als 'Hakobo' geschrieben, sogar durch die Untertitel.
  • Spy Catsuit: Agent K wird ständig in einem von diesen gesehen, wenn sie nicht verkleidet ist, als Teil eines Superspions.
  • Stacys Mama : Agent K hat Shelton zu ihrem Aussehen hingezogen.
  • An einen OP-Tisch geschnallt: Carlotta, die reizende Assistentin des Zauberers, nahm schließlich Ks Platz in 'Abra K Dabra' ein.
  • Token-Trio: Riley, Abbey und Tasumi; Wer sind Kaukasier, Afroamerikaner und Japaner.
  • Tomaten Überraschung:Conrads Gesicht ähnelt dem von Todd und Riley. Einige Zeit nachdem wir dies erfahren haben, krümmt er sich und zeigt, dass seine Haare und sein Schnurrbart tatsächlich rot sind. Er ist ihr Onkel.
  • Die heiße Tochter des hässlichen Kerls: Invertiert mit Sheltons Mutter und ihren beiden Nachkommen. Spielte direkt mit Sheltons Vater und Shelton, der sich ohne seine Brille als attraktiv herausstellte.
  • Hässlicher Kerl, heiße Frau : Sheltons Mutter sieht ihrem Mann oder ihren beiden Kindern nicht ähnlich. Eine Episode enthüllt, dass Shelton ohne seine Brille eigentlich ziemlich gut aussieht, was ihnen eine stärkere Ähnlichkeit verleiht.
  • Bewaffnetes Auto: C.A.R.. Es führt sogar Sägeblätter – und hat keine Angst, sie als Bedrohung einzusetzen.
  • Wo zum Teufel ist Springfield? : Wo ist Pleasant Hills? - Wir sind uns nicht sicher, aber es ist wahrscheinlich nicht a . Im Serienfinale mussten sie zum Fleemco-Hauptquartier in Canton, Ohio (einer echten Stadt) und durch eine Wüste reisen, also scheint Kalifornien wahrscheinlich zu sein.
  • Warum mussten es Schlangen sein? : Agent K leidet unter lähmendem Lampenfieber.
  • Werden sie oder werden sie nicht? : Riley und Johnny, ab Staffel 2. Riley hat immer noch Gefühle für Johnny und versucht, ihn zurückzubekommen, aber ihre Yandere-artige Natur ruiniert es. Am Ende einer Episode möchte Johnny vielleicht mit ihr zurückkommen, aber Riley war nicht daran interessiert.
  • Mit Freunden wie diesen...: Abbey scheint ein verlorenes Mitglied einer Mädchengruppe zu sein, manchmal lacht sie oder stimmt Sierras Beleidigungen gegenüber Riley zu.
  • Yandere: Riley an Johnny Hitswell, im Ernst, sie hat Puppen, einen Ballon Johnny... Schaut euch einfach Staffel 2, 18: Heartbreak in the City an.
  • Xanatos Gambit : Todd rechtfertigt die Hilfe seiner Schwester mit der folgenden Aussage: 'Entweder wir retten den Tag oder ich sehe sie in die Luft gehen, wenn alles schrecklich schief geht! Es ist Win-Win.'
  • 'JA!' Einstellung : Am Ende von 'The Majestic Horse', nachdem Riley endlich eine Auszeichnung bekommen hat.



Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Serie / Alles saugt!
Serie / Alles saugt!
Alles ist scheiße! ist eine Netflix-Originalserie aus dem Jahr 2018. Es spielt 1996 in Boring, Oregon, und folgt zwei Gruppen von High-School-Schülern, die die clevere …
Western-Animation / Der schwarze Kessel
Western-Animation / Der schwarze Kessel
The Black Cauldron ist ein Animationsfilm aus dem Jahr 1985 und der 25. Eintrag im Disney Animated Canon. Es ist die Geschichte von Taran, einem jungen stellvertretenden Schweinehalter, der …
Musik / Hackbraten
Musik / Hackbraten
Michael (né Marvin) Lee Aday, alias Meat Loaf, ist ein US-amerikanischer Sänger und Schauspieler, der vor allem für sein 1977er Album Bat Out of Hell und seine beiden 'Fortsetzungen' bekannt ist.
Manga / Dämonentöter: Kimetsu no Yaiba
Manga / Dämonentöter: Kimetsu no Yaiba
Demon Slayer: Kimetsu no Yaibanote Demon Destroyer/Devastation Blade ist eine Manga-Serie von Koyoharu Gotōge. Es wurde in Weekly Shonen Jump veröffentlicht …
Film / Fab Five Der Texas Cheerleader Skandal
Film / Fab Five Der Texas Cheerleader Skandal
Eine Beschreibung von Tropen, die in Fab Five The Texas Cheerleader Scandal erscheinen. Fab Five: The Texas Cheerleader Scandal ist ein lebenslanger Fernsehfilm, der …
Serie / Hatfields & McCoys
Serie / Hatfields & McCoys
Eine Beschreibung von Tropen, die in Hatfields & McCoys erscheinen. Hatfields & McCoys ist die Geschichte eines Zusammenpralls von Clans, der große Leidenschaft, Rache, …
Schöpfer / Kosuke Toriumi
Schöpfer / Kosuke Toriumi
Eine Seite zur Beschreibung des Schöpfers: Kosuke Toriumi. Kosuke/Kousuke Toriumi (geboren 16. Mai 1973) ist einer der letzten Seiyuu-Veteranen vor der Altersverschiebung. Er hat ein …