Haupt Westernanimation Western-Animation / Tales from the Cryptkeeper

Western-Animation / Tales from the Cryptkeeper

  • Western Animation Tales From Cryptkeeper

img/westernanimation/29/western-animation-tales-from-cryptkeeper.jpg Hallo, Furunkel und Ghule! Werbung:

Ein animierter Spin-off von Geschichten aus der Gruft das lief über drei saisons. Die ersten beiden waren von 1993 bis 1994 auf ABC, die letzten von 1999 bis 2000 auf CBS. Im Gegensatz zu seinem Live-Action-Pendant Gruftwächter hatte normalerweise Kinder als Helden in seinen Geschichten; Daher musste den meisten Geschichten Blut und Blut fehlen, mit einem Horrorfaktor, der eher dem ähnelte Gänsehaut und normalerweise mit einem Aesop. Während der zweiten Staffel brachte die Show Cryptkeepers Co-Horror-Hosts aus den Comics, die Old Witch und den Vault Keeper, die normalerweise versuchten, dem Cryptkeeper das Rampenlicht zu stehlen.

Als CBS die Rechte an der Show erhielt, gab es eine dritte Staffel unter dem Titel 'The New Tales from the Cryptkeeper' in Auftrag. Diese Staffel hatte jedoch eine viel vereinfachte Animation im Vergleich zum Comic-Stil der ersten beiden. Und die Geschichten schwächten die Schrecken ab. Nicht hilfreich war die Tatsache, dass der Kryptawärter tatsächlich Teil der Geschichten war, anstatt sie, wie er es normalerweise tut, einzuleiten.



Werbung:

Trotzdem hat die Show eine Kult-Anhängerschaft und Episoden können bei iTunes gekauft werden. Es ist auch komplett auf Nelvana erhältlich .

Hat eine Zeichenseite im Aufbau.




Die Show hat die folgenden Tropen:

  • Absurdly High Stakes Game: Die Prämisse von 'Dead Men Don't Jump'; der Antagonist bringt Nathan zu einem Basketballspiel, bei dem das Verlieren bedeutet, in einen Zombie zu seinen Diensten verwandelt zu werden.Nathan gewinnt schließlich.
  • Anspielung des Schauspielers: Der Jäger in 'Hunted' wird von George Buza gesprochen, also wird er natürlich später zu einem echten Biest.
  • Eigentlich kein Vampir:
    • Die weiblichen Protagonisten von 'Fare Tonight' suchen nach Beweisen für Vampire. Sie enden auf der Spur eines gruselig aussehenden Typen, der nur nachts auftaucht und ein potenzielles Opfer in eine abgelegene Gegend zu locken scheint.Er ist nicht der Vampir; er ist ein vampir Jäger . Es ist der Limousinenfahrer, von dem die Mädchen wissen, dass er der eigentliche Vampir ist.
    • Werbung:
    • In „Transylvania Express“ schleichen sich Ben und Mike in einen Zug, wo sie einen Sarg finden und vermuten, dass einer der „seltsamen Typen“ vom Bahnhof ein Vampir ist.Während Vampire sind tatsächlich haben sie sich an Bord auch nur darauf eingeschlichen; die 'seltsamen Jungs' sind eigentlich alle Menschen - und gut vorbereitet, um mit Vampiren umzugehen, wie sich herausstellt, als Ben und Mike es endlich wagen, sie um Hilfe zu bitten.
  • Adaptation Displacement: Wird in 'Booked Up' als Teil des 'Reading Is Cool' Aesop aufgerufen; die Hauptfigur, die nicht gerne liest und sich normalerweise an Filmadaptionen festhält, wird vom Gruftwärter in verschiedene Literaturklassiker geschickt und gezwungen, die Geschichten darin zu leben. Da er hauptsächlich die Filme kennt, ist er tut kennen die Grundgeschichten von jedem, ist aber überrascht, wie unterschiedlich die Bücher sind; vor allem ist er sprachlos, als er herausfindet, Frankensteins Monster ist ein eloquentes und intelligentes Wesen, das nur einen Partner will.
  • Anpassungserweiterung: Die Geschichte von 'Dornröschen' aus dem Comic war lediglich eine Nacherzählung des klassischen Märchens mit einem grausamen Twist-Ende, das enthüllte, dass die Schönheit die ganze Zeit ein Vampir war. In dieser Version wird diese Wendung eher in der Mitte der Episode als am Ende enthüllt, und der Rest der Episode konzentriert sich auf die beiden Protagonisten, die versuchen, dem Vampir zu entkommen. Melvin, der in der Originalgeschichte nur Mr. Exposition war, wird auch zum Zwillingsbruder von Prince Charming und zum wahren Helden der Geschichte.
  • Anpassungsfähige Attraktivität: Der Gruftwächter ist ein seltsames Beispiel dafür, da er kinderfreundlich, weniger offenkundig entsetzlich gezeichnet ist, aber seine blauen Augen gegen kränklich gelbe und seine braune Haut gegen grüne eingetauscht hat. Dies hat den Gesamteffekt, dass er weniger wie ein ausgetrockneter, mumifizierter Mensch aussieht und eher so, als würde er aktiv verrotten. The Old Witch und Vault Keeper spielen die Trope geradeaus; ihr angeschwollenes Auge sieht weniger schmerzhaft aus und er sabbert nicht ständig.
  • Anpassungsheldentum :
    • Der Gruftwächter selbst. Er behält einen dunklen Sinn für Humor, aber sein Live-Action-Gegenstück war viel bösartiger.
    • 'Mythos-Vorstellungen'hatte es, wo Medusa das Grab wirklich vor Möchtegern-Räubern verteidigte, einschließlich eines Perseus, der nicht der Held war, für den sein Mythos ihn behauptete.
  • Anpassungshässlichkeit: Wir bekommen im Original-Comic nur einen Blick auf das vampirische Spielgesicht der Dornröschen, aber es scheint im Vergleich zu ihrem menschlichen Gesicht relativ unverändert zu sein, nur mit etwas schattigeren Gesichtszügen und Reißzähnen. In der animierten Adaption nimmt sie ein viel monströseres Aussehen an, mit Wild Hair, grüner Haut, roten Augen, Villainous Cheekbones und stoßzahnartigen Reißzähnen.
  • Aesop Amnesia: Die beiden Tyrannen in 'Growing Pains' sind wieder dabei, Wendell zu belästigen, obwohl sie nach 'Hyde and Go Shriek' eigentlich wissen sollten, dass es ein Schlecht Idee, ihn zu verärgern.
  • Alle Männer sind pervers: Nachdem der weibliche Vampir in 'Dornröschen' beseitigt wurde, stößt Melvin auf die eigentliche Dornröschen. Er gibt zu, dass dies ein weiterer Vampir sein könnte, aber er beschließt, es im Gegenzug für einen Kuss zu riskieren.Zum Glück für ihn ist ihr Spiegelbild in seiner Brille zu sehen, was sie bestätigt ist Mensch.
  • Animierte Adaption: Ein animierter Spin-off von Geschichten aus der Gruft .
  • An Aesop: Jede Episode endete normalerweise mit einer. Dies wurde in der dritten Staffel weitergeführt (dank der neuen FCC-Regeln, die mehr pädagogische Fernsehsendungen für Kinder fordern), bis zu dem Punkt, an dem es wurde Abscheulich.
  • Und ich muss schreien: Viele, viele Male getan.
  • Brandstiftung, Mord und Jaywalking: In den Segmenten des Gruftwärters in der Episode 'Angenehme Schreie' isst er Essen, um einzuschlafen. Er erwähnt, dass er eklige Delikatessen wie Screech Cobbler probiert hat und dann etwas „wirklich ekliges“ suggeriert, das sich als Karotten herausstellt.
  • Art Evolution : Ist während des Kanalsprungs passiert.
    • Die zweite Staffel hatte eine leichte, indem sie eines der Studios fallen ließ*Funbag-Animation; Wang Film Productions und Bardel Entertainment wurden beibehalten.
  • Art Shift: Wie oben erwähnt. Das Intro zu Staffel 3 enthält tatsächlich Filmmaterial aus allen Staffeln, sodass Sie sehen können, wie sie sich unterscheiden.
    • Kann auch schon spät in Staffel 1 mit der Umstellung auf Digital Ink & Paint zu sehen sein.
  • Asshole Victim : Die Episode 'The Works...In Wax' zeigt Mr. Boswick, den gemeinen neuen Besitzer von Rottmucker's Wax Museum, der William Williams heimlich um den Besitz des Museums betrogen hatte, indem er Mr. Rottmuckers Testament versteckte.Er endet als Teil einer neuen Wachsausstellung von Dracula, dem Wolfsmann, Frankensteins Monster, das ihn verfolgt, ohne Anzeichen dafür, dass er entkommen kann.
    • 'Gone Fishin' endet damit, dass Onkel Ned von einem Fisch eingeholt wird, wie die, die er gefangen und am Strand zum Sterben zurückgelassen und in einer Thunfischdose gefangen hat.
  • The Bad Guy Wins : Die Episode 'The Weeping Woman' endet, ohne dass der Gruftwächter es mit der alten Hexe zu tun bekommt, weil sie versucht hat, in seine Show einzudringen, sondern dass er in Tränen ausbricht, als er gezwungen ist, ihr in der Oper zuzusehen.
  • Bait-and-Switch: Das Eröffnungssegment von 'Fare Tonight' lässt den Cryptkeeper die Geschichte mit mehreren wolfbezogenen Wortspielen einführen, was stark impliziert, dass es sich in der Geschichte um einen Werwolf handeln wird. Das Monster in der eigentlichen Geschichte entpuppt sich stattdessen schnell als Vampir, und im Schlussabschnitt entschuldigt sich der Gruftwärter tatsächlich bei den Zuschauern für seinen Fehler.
  • Fledermaus-Ableitung: In 'Hyde and Go Shriek' folgern die beiden Kinder, die Wendell den Tee gaben, um stärker zu werden, sofort, dass der Trank funktionierte, als sie in einer Zeitung über ein Monster gelesen hatten, das vor Ort war. Dies trotz der Tatsache, dass der Tee nur dazu gedacht war, Wendell stark , keine werwolfähnliche Kreatur.
  • Batman Gambit: Das Ende von 'Hyde and Go Shriek'enthüllt, dass Wendell seinen Tyrannen aktiv als Monster belästigt hat, um ihn dazu zu bringen, Chemikalien zu nehmen, um die Punktzahl auszugleichen.Nachdem er sich zum ersten Mal verwandelt hat, wird der Tyrann sofort gefangen – nie wieder Wendell belästigen.
  • Sei vorsichtig mit deinen Wünschen :
    • In 'Gorilla's Paw' stiehlt Louis das Titelobjekt aus einem Laden für eine Gruppe von Kindern, die er vergöttert und Wünsche zu ihren Gunsten macht. Es ist ein buchstäbliches Genie – etwas, vor dem der Ladenbesitzer sie kryptisch gewarnt hat.
    • In 'Hyde and Go Shriek' war Rex irritiert, dass Wendell nie heftig auf sein Mobbing reagierte und 'das Lächeln aus seinem Gesicht wischen wollte'. Er tut gelingt es schließlich, eine Reaktion von ihm zu bekommen ... die spektakulär nach hinten losgeht.
  • Hüte dich vor den Schönen: Wendell in 'Hyde and Go Shriek'. Er hat viel von Rex und seinen Kumpels beschimpft, aber er sah es nur als Spaß an und nahm es nie persönlich. Rex führt jedoch dazu, dass Wendell seine Haustiermaus, Mr. Jekyll, verliert. Danach schwört Wendell, sich zu rächen.Er erreicht.
  • Big Bad Duumvirate / Big Bad Ensemble: The Vault Keeper und die Old Witch wurden beide in der zweiten Staffel als Antagonisten vorgestellt, die versuchten, dem Crypt Keeper das Rampenlicht zu stehlen. Beide hassten sich genauso sehr wie den Gruftwächter, aber gelegentlich arbeiteten sie zusammen.
  • Bigfoot, Sasquatch und Yeti: In 'The Hunted' stellt der Jäger fest, dass 'Ohnya' in derselben Liga wie 'Big Foot, Sasquatch, der abscheuliche Schneemann' ist und daher nur 'Baloney' ist.
  • Buchstützen : In 'All the Gory Details' erwähnt Herr Klump die erste Regel der Berichterstattung und sagt, er sei schon so lange Reporter, dass er sein Gehirn kaum noch brauche, worauf der genervte Fahrer (der seines Strohhalms schon satt wird) frauenfeindliche Possen) sagt 'Erzähl mir davon.'Als wir ihn nach seiner Karmischen Transformation sehen, führt er ein ähnliches Gespräch über Dame, auf das die verärgerten Kreationen 'Erzähl mir davon' antworten.
    • Auch die erste und letzte StadtszeneHerr Klump ist selbst dabeifinden im Hotel statt.
    • In der ersten Episode von Staffel 2 ('Game Over') verwandelt die Alte Hexe den Gruftwächter in einen Frosch. In der letzten Episode der Staffel ('Transylvania Express') versucht sie es erneut, aber er schafft es, die Explosion abzuwehren und sie stattdessen in einen Frosch zu verwandeln.
    • warum bist du hier Sensei!?
    • „Gone Fishing“ beginnt damit, dass Onkel Ned und sein Neffe Randy angeln gehen, wobei ersterer dem letzteren missbräuchlich erzählt, dass er zu viel liest, und der Neffe irgendwann sagt, dass Fische eine Welt haben könnten wie die Menschen.Die Episode endet mit einem Onkelfisch und seinem Neffen beim Fischen (für Onkel Ned), wobei der Neffe sogar sagt, dass die Leute eine Welt haben könnten, genau wie der Fisch. Als leichtere Wiederholung ist der Onkel Fisch viel höflicher, wenn er seinem Neffen sagt, er solle seine Fantasie kontrollieren.
  • Bring It Back Alive: Der Jäger in 'Hunted' tut es nicht töten Tiere... verkauft sie aber an den Meistbietenden, ohne sich um ihr zukünftiges Wohlergehen zu sorgen. Macht ihn trotzdem extrem unsympathisch. Er hat sogar betont, dass er bezahlt wird, egal ob die Tiere getötet werden oder nicht – was bedeutet, dass er diesmal nur gezögert hat, weil seine einheimischen Helfer zugesehen haben.
  • The Bully: Ein paar Geschmacksrichtungen tauchten während der gesamten Show auf, einige mehr Jerkass als andere. Besonders 'Hyde and Go Shriek' war interessant, da es ein Trio von Tyrannen gab, die von einem Jerk Jock namens Rex angeführt wurden. Obwohl ihr regelmäßiges Ziel, Wendell, ihre 'Witze' absurd verzeiht und die Lehrer auch ihren Fall darauf eingehen, war Rex nie zufrieden, bis er Wendell tatsächlich auf die Straße brachte - seine beiden kriminellen Partner waren jedoch im Allgemeinen nachsichtiger mit Wendell sie hackten ihn sogar ohne Rex herum.
  • Butt-Affe: Der Gruftwächter in der zweiten Staffel wurde von der Alten Hexe und dem Tresorwärter oft in und um sein eigenes Haus herum missbraucht. Er war zwar immer in der Lage, sich aus den Mitteln zu entwinden, die sie sich ausgedacht hatten, um ihn außer Gefecht zu setzen, und sie in Naturalien zurückzuzahlen, aber manchmal gelang es ihnen, zuerst eine gestohlene Geschichte loszuwerden.
  • Der Cameo: Während der ersten Staffel tauchte der Crypt Keeper oft kurz auf während eine Geschichte. Anders als in der dritten Staffel waren diese jedoch für die Gesamthandlung meist unwichtig (eine Episode zeigt einfach sein Gesicht auf einem Cent), aberDas Ende von 'The Cat's Away' zeigt, dass die Jungs eingebrochen waren seine gruseliges Haus, und sie begegnen ihm, als sie aus dem Urlaub zurückkommen, als sie voller Angst fliehen.
  • Cash Lure: Was macht ein verschwenderischer Jerkass-Fischer, der Fische fängt und diese einfach auf den Strand wirft, um zu verrotten, wenn ein Anthro-Fisch und sein Sohn für ihn 'angeln' gehen.
  • Schlagwort: In der dritten Staffel beendete der Gruftwärter die Episode oft mit den Worten: 'Kriech aus dem Ärger, denn ich werde zusehen.'
  • Schach mit dem Tod: 'Tote Männer springen nicht!' hatte den High-School-Basketballspieler Nathan, der sich den professionellen Ligen anschließen wollte, und wurde von seinem Manager Marvin für einen Herausforderer angemeldet, der genau das kann, WENN er den Herausforderer schlägt. Sein jüngerer Bruder Erin weiß, dass etwas nicht stimmt, und als er fragt: „Aber was ist, wenn du verlierst?“, wird er vom „Herausforderer“ auf eine Bank verwiesen und die Zombie-Leichen rutschen dort hinüber, um Platz für Nathan zu machen.Als Nathan aufgrund einer Beinverletzung nicht weitermachen kann, ersetzt Erin ihn und gewinnt, obwohl der Herausforderer versucht zu betrügen. Als Teil eines Villainous Breakdown bricht die Arena in sich zusammen, wobei Erin und Marvin es gerade noch rechtzeitig mit Nathan schaffen.
  • Dark Is Not Evil: Gesehen im Intro der ersten Staffel. Ein Kind rennt durch das Haus des Gruftwächters, und viele gruselige Monster tauchen auf, um ihm nachzulaufen. Es stellt sich heraus, dass die Monster nur die Show sehen wollen und dem Kind sogar Popcorn anbieten. Verschiedene Episoden würden auch diese Trope verwenden.
    • Die GhoulLunatics selbst. Angesichts der Möglichkeit, sich gegenseitig ernsthaften, dauerhaften Schaden zuzufügen, tun sie es nie.
    • In 'Alle blutigen Details'der verstorbene Dr. Cromwell und seine Kreationen zählen dazu. Seine Kreationen mögen grotesk sein, aber sie wollen nur in Ruhe gelassen werden. Wenn das ein Hinweis ist, war Dr. Cromwell nicht so schlecht, wenn er nur seine Kreationen schützen wollte.
    • Beschworen in 'The Works ..in Wax', als Craig die Wachsmonster beschützt, die ihm den Gefallen erwidern.
  • Deadpan Snarker:
    • Der Cryptkeeper hat definitiv seine Momente, besonders wenn die Old Witch und der Vaultkeeper involviert sind.
    • Melvin in beiden Episoden, in denen er vorkommt. Dass er sich mit einem Bruder wie Chuck abfinden muss, wird das tun. Futter: Ich nehme an, wir sollten rufen oder so. Kündigen Sie unsere Anwesenheit an. Was sollen wir sagen?
      Melvin: Wie wäre es mit, ??kommen und holen Sie uns???
      ( Die Tür schlägt plötzlich hinter ihnen zu und hüllt sie in Dunkelheit )
      Futter: ( Schreit wie ein kleines Mädchen )
      Melvin: Ein blutrünstiger Schrei ist jedoch genauso gut.
  • Death by Adaptation: Der ursprüngliche Comic 'Dornröschen' endete mitdie Schönheit trinkt das Blut des Prinzen als Cruel Twist Ending, mit der Implikation, dass sie dies für alle kommenden Prinzen weiterhin tun würde. In der animierten Folge, Melvinschafft es, sie zu töten.
  • Dirty Coward: Chuck ständig in beiden Episoden, in denen er auftaucht. Er läuft immer vor Ärger davon und verlässt sogar Melvin regelmäßig.
  • Erinnert Sie das an etwas? : Sally und Mr. Klumps ständiger Streit und ihre schlechte Chemie haben eine vorübergehende Ähnlichkeit mit einem Paar in einer schlechten Ehe.
  • Ein Hund hat meine Hausaufgaben gefressen:
    • In der Episode 'The Brothers Gruff' der zweiten Staffel erwähnt der Protagonist, dass seine Lehrer nicht glauben würden, dass sein Haustierhamster Fred seine Hausaufgaben gegessen hat.
    • In einer Episode der dritten Staffel beschuldigte ein Junge Monster anstelle eines Hundes. Eine animierte Adaption von . sein Geschichten aus der Gruft , diese Episode hatte tatsächlich Monster, die Hausaufgaben aßen. Als zwei im Haus des Jungen auftauchten, sagte der Junge, dass ein anderes Monster zuvor aufgetaucht sei und es gegessen habe. Die Monster brachten den Jungen dann in ihre Heimatdimension, um das Monster zu finden, das der Junge beschrieben hatte. Als der Junge schließlich gestand, dass er die Hausaufgaben nicht gemacht hatte, nahmen die Monster den Jungen mit nach Hause und zwangen ihn, seine Hausaufgaben zu machen, sie der Schule vorzulegen und den Lehrer zu bitten, zwei Kopien für die Monster zum Essen zu machen.
  • Dream Within a Dream: 'Pleasant Screams' sieht einen Lehrer und einen seiner Schüler in einer Welt voller Monster gefangen. Die beiden erkennen, dass sie etwas gemeinsam haben: Sie waren beide gemein zu einem Jungen in der Klasse und dieser Albtraum ist eine Möglichkeit, es ihnen zu rächen. Nach dieser Erkenntnis wacht der Junge im Unterricht auf – bekommt ein Ohr von der Lehrerin und schnattert von seinem Klassenkameraden. Dann sieht es so aus, als würde der Albtraum gleich von vorne beginnen, aber dann wacht der Lehrer in seinem Bett auf – er merkt, dass er die ganze Zeit geträumt hat und netter zu dem Jungen sein muss.
  • Dug Too Deep: Die Prämisse hinter 'The Haunted Mine', bei der Arbeiter die Titelmine wieder öffnen und versehentlich etwas Gefährliches entfesseln.nämlich ein Haufen bösartiger Höhlenbewohner, die Menschen jagen.
  • Verdienen Sie sich Ihr Happy End: Melvin ist vielleicht das bemerkenswerteste Beispiel. Er wird immer wieder von seinem älteren Bruder Chuck in Gefahr gezerrt, muss alle noch so gefährlichen Schwerstarbeit leisten und wird immer wieder verlassen, wenn es hart auf hart kommt. In beiden Auftritten gewinnt er am Ende (er bekommt die Liebe einer Prinzessin bzw. etwas Gold), während Chuck von Karma getroffen wird.
  • Enemy Mine: 'Dead Men Don't Jump' sieht, wie der Vault Keeper und der Crypt Keeper einen (sehr) vorübergehenden Waffenstillstand ausrufen, um sich gegen die Old Witch zusammenzuschließen.
  • Peinlicher Spitzname: Die alte Hexe nennt den Gruftwächter 'Cryptie'. Er ist ungefähr so ​​glücklich damit, wie man es erwarten würde.
  • Das Böse kann das Gute nicht begreifen: In 'The Hunted' sieht der Jäger alle leeren Käfige der Tiere, die er zuvor gefangen genommen und angenommen hatte, das Biest hätte sie gestohlen.Später enthüllt das Biest, dass er die Tiere nicht gestohlen hat, sondern dass er befreit Sie.
  • Evil-Detecting Dog: Buster der Hund ist der erste in 'The Haunted Mine', der die unterirdischen Monster spürt und beginnt wild zu bellen. Dies erweist sich später als Problem, als Buster nicht anders kann, als die Kreaturen anzubellen, wenn Dale und Slim sie ausspionieren.
  • Genaue Worte: Die Wraparounds zu 'The Brothers Gruff' sind, wie der Gruftwächter mit seinen Kumpels Karten spielt. Er sagt, derjenige mit der größten Hand gewinnt und macht dann eine riesige Faust.
  • Fluffy the Terrible: Der Crypt Keeper hält einen riesigen Werwolf namens Fifi an einer Kette. Sie ist stark genug, um es aus dem Boden zu reißen und durch eine massive Holztür zu reißen.Obwohl sie den Gruftwächter verehrt, ist das warme, raue, sabbernde Willkommen, das sie ihm bereitet, ein Hinweis darauf.
  • Vorausdeutung : 'Dornröschen' hat ein paar Hinweise auf Prinzen, die während der Quests zum Schloss verschwanden. Nachdem Chuck mit der Vampirkönigin konfrontiert wird, trifft er auf eine Gruppe männlicher Vampire, die alle wie Prinzen gekleidet sind.
    • Auch in der gleichen Folge hören wir ein böses Gackern aus dem Inneren des Schlosses.Chucks und Melvins Vermutung, dass es von der Prinzessin ist, mag so aussehen, als ob sie einen Dämon mit der Prinzessin verwechseln. Es stellte sich heraus, dass sie unbeabsichtigt Recht hatten.
  • Fractured Fairy Tale: Die Episoden von Chuck und Melvin.
  • Frankensteins Monster : 'Alle blutigen Details'-Funktionen mehrere von ihnen, alle von einem verrückten Wissenschaftler erstellt.Sie erweisen sich als nicht wirklich böse und wollen nur in Ruhe gelassen werden – obwohl sie gefährlich werden können, wenn ihre Sicherheit bedroht ist.
  • Freudsche Entschuldigung: Impliziert in 'Grund für Horror' mit dem hartgesottenen Berater. Er sagt, er habe nie Zeit gehabt, ein Kind zu sein – was darauf hindeutet, dass er keine unbeschwerte Kindheit hatte wie seine Schützlinge.
  • Freundlicher Feind: Während sie ihm mit allen Mitteln die Show stehlen wollen, haben die Alte Hexe und der Vault Keeper keine persönliche Feindseligkeit gegenüber dem Crypt Keeper und sind normalerweise ziemlich umgänglich zu ihm. Das heißt nicht, dass der Gruftwächter von beiden nicht sehr genervt ist. Dies kann sehr gut ein Überbleibsel aus der Comic-Serie sein, in der trotz des kleinlichen Gezänks der GhoulLunatics am Ende des Tages alle ziemlich nah dran waren.
  • Vom Bösen zum Schlimmsten: Ben und Mike verbringen den mittleren Teil von 'Transylvania Express' damit, einem hartnäckigen Vampir auszuweichen. Dann stolpern sie über vier weitere Särge, jeder mit einem hungrigen Vampir darin.
  • Gadgeteer Genius: Der Vault Keeper, der sich auf Gadgets und Technologie verlässt, um seine Ziele zu erreichen, anstatt auf die List des Crypt Keeper und die übernatürlichen Fähigkeiten der Old Witch.
  • Gainax-Ende : 'Game Over' geht ziemlich weit.Die beiden Kinder, die regelmäßig die Schule schwänzen, um Videospiele zu spielen, stellen fest, dass sie Videospielcharaktere sind, und werden getötet. Zwei außerirdische Kreaturen werden dann gezeigt, wie sie das Spiel spielen und sich genauso verhalten wie ihre Gegenstücke, genau wie ein Spielmonster von hinten auf sie zukommt.
  • Genre Blindheit: Lampenschirm in 'Dornröschen', bevor die Brüder das Schloss betreten. Melvin beschwert sich, dass Chuck hineingehen will – und weist darauf hin, dass dieses Schloss mit einem Fluch belegt ist und den Ruf hat, Prinzen verschwinden zu lassen.
  • Greater-Scope Villain: The Crypt Keeper höchstpersönlich in Staffel 3. Anstatt die Geschichten nur mit einem Buch zu beenden, wie er es in den beiden vorherigen Staffeln getan hat, moderierte er die Ereignisse fast jeder einzelnen von ihnen, wobei das offenkundigste Beispiel wahrscheinlich 'Alle ausgebucht' ist.
  • Green Aesop: Eine Botschaft gegen die Umweltverschmutzung wird in der Episode 'Waste Not, Haunt Not' der dritten Staffel gegeben.
  • Gastmoderator: The Old Witch erzählt 'Cold Blood, Warm Hearts', 'Dead Men Don't Jump' und 'Growing Pains'. Der Vault Keeper bekommt unterdessen „All the Gory Details“ und „The Haunted Mine“. Beachten Sie, dass jeder Fall ist gegen der Wille des Kryptawächters.
  • Heel??Gesichtsdrehung / nahm eine Stufe in Freundlichkeit: Dies geschah mit Jerkass-Charakteren in der Show, die kein lasergesteuertes Karma bekamen.
  • Heroes Love Dogs: Melba aus 'The Haunted Mine' mag die Großstadt nicht besonders, aber der Hauptgrund, warum sie Dales Bemühungen, sie in eine schöne Wohnung in der Innenstadt zu bringen, ablehnt, ist aus Sorge, dass das Gebäude keine Haustiere erlaubt. Ihr Hund Buster ist eindeutig über dem Hügel, erblindet auf einem Auge und wird taub, aber sie weigert sich, sich von ihrem treuen und ergebenen Gefährten zu trennen. Sie weigert sich auch, ihn in der Mine zurückzulassen, obwohl sie alle in Gefahr sind.
  • Horror gibt sich nicht mit dem einfachen Dienstag zufrieden: Überraschenderweise bekam die Show nie eine Halloween-Episode, aber es gab zwei Geburtstagsepisoden ('Cave Man' und 'Onkel Harrys schreckliches Haus des Horrors') und eine Weihnachtsepisode ('It's for you') ').
  • Horror-Host: Der Gruftwächter, die alte Hexe und der Tresorwächter.
  • Hostile Show Takeover: The Old Witch and the Vault Keeper haben dies in Staffel 2 gelegentlich versucht. Sie haben es oft geschafft, zumindest lange genug, um eine einzige Geschichte zu beenden.
  • Der Jäger wird zum Gejagten: In 'Gejagt' wildert ein Jerkass-Jäger in Südamerika und gerät dabei in Konflikt mit einem angeblich mythischen Tier. Entschlossen, dieses Biest zu fangen und Gewinn zu machen, verfolgt der Jäger es immer tiefer in den Dschungel. Gerade als er denkt, dass er es hat, stellt das Biest seine eigene Falle, um ihn stattdessen zu fangen.Es stellte sich heraus, dass die Bestie selbst einmal ein Jerkass-Jäger war und verflucht worden war. Er zwang ihn, in der Wildnis zu leben, und lernte, die Natur und ihre Kreaturen zu respektieren. Er erlangt seine menschliche Gestalt zurück und gibt den Fluch auf seinen Gefangenen weiter, um den Kreislauf von vorne zu beginnen.
    • Ein anderer hat einen besessenen Fischer, dessen Moral sein Neffe ständig in Frage stellt. Am Endeer findet eine Brieftasche auf dem Boden und hebt sie auf, nur damit die Brieftasche an einem Haken befestigt wird, und er wird ins Wasser gezogen, wo ein Fisch ihn einholt, während der Neffe des Fisches die Moral seines Onkels in Frage stellt.
  • Hurrikan der Wortspiele: Immer wenn der Gruftwächter gegen die Alte Hexe oder den Tresorwächter antritt. Umso mehr, wenn alle drei in einer Episode sind.
  • Unwahrscheinliches Überleben von Säuglingen: In den meisten Episoden direkt gespielt, aberin 'Die weinende Frau' abgewendet.
  • Incoming Ham: Die Alte Hexe kündigte ihre Anwesenheit immer mit einem lauten „Rate mal wer?!“ an.
  • Ignorierter Experte: Der Zugbegleiter von 'Transylvania Express' warnte Ben und Mike, auf den Morgenzug zu warten, anstatt den Nachtzug zu nehmen. Er tat dies, weil er wusste, dass ein Vampirangriff wahrscheinlich war, aber er glaubte nicht, dass sie diesen Teil glauben würden.
  • Nur im Namen:
    • Die Adaption der dritten Staffel der Comic-Geschichte 'Drawn and Quartered', die die ursprüngliche Geschichte über einen rachsüchtigen Künstler, der Voodoo verwendet, so nahm, dass alles, was er in seinen Bildern malte, den Kritikern passierte, die ihn betrogen und es um einen kleinen Jungen gemacht haben, der es liebte draw erhält vom Gruftwächter einen magischen Bleistift und verwendet ihn, um es mit den beiden Jungen zu tun, die ihn durch seine Zeichnungen schikanieren.
    • Sowohl die Comic- als auch die Cartoon-Version von 'The Works... In Wax!' beinhalten ein Wachsfigurenkabinett und der Inhalt ist realer als erwartet. Ansonsten sind die Geschichten sehr unterschiedlich: Erstere handelt von der Frau des Besitzers, die die Mörderauslagen wechselt und der Ehemann findet, dass er genug in Ruhe hätte bleiben sollen, während letztere von einem Jungen handelt, der die Wachsmonster des Museums vergöttert und versucht, aufzuhalten korrupten Geschäftsmann daran, das Eigentum nach dem Tod des ursprünglichen Eigentümers zu beanspruchen.
    • 'Grounds for Horror' verfolgt die Idee, dass ein Kind von einem nicht so imaginären Freund verteidigt wird, aber der ursprüngliche Comic beinhaltete einen regelrecht missbrauchenden Stiefvater anstelle eines hartgesottenen Camp-Beraters, der lernt, sich zu amüsieren.
  • Eindringliche Terminologie: Chuck und Melvin sind Zwillinge, aber als Chuck ihn mehr als einmal wütend daran erinnert, Nicht identisch . '
  • Ironische Hölle: Chuck ist entsetzt über das Ende von 'Dornröschen'in einen Vampir verwandelt zu werden – nicht weil es ihn zu einem Monster macht, sondern weil er sein Spiegelbild nicht mehr sehen kann.
  • Jerkass: Davon gibt es eine ganze Menge. Sie können davon ausgehen, dass in fast jeder Episode eine auftaucht.
  • Ruck mit einem Herz aus Ruck:
    • Im Grunde jedes Mal, wenn Chuck zu Melvin nett zu sein scheint, wird es sich als diese Trope herausstellen. Am bemerkenswertesten ist, dass er in 'Dornröschen' scheinbar versucht, ihn vor dem Vampir zu retten, als er tatsächlich zurückging, um seinen Spiegel zu holen, und 'Chuck (and Melvin) und der Bohnenpirscher' lässt ihn bemerken, dass Melvin nach ihrer Reise schrecklich aussieht look Wald, um dann klarzustellen, dass er das Gefühl hatte, schmutzig auszusehen.
    • Mr. Klump rettet Sally in 'All the Gory Details'... weil sie diejenige mit der Kamera war.
  • Karmische Transformation:
    • Passiert dem Jerkass Straw misogynistischen Reporter Mr Klump in „All the Gory Details“.Als seine Partnerin ihn zurücklässt, versucht er, Dr. Kromwells Kreationen auf eigene Faust der Öffentlichkeit zu enthüllen, nur um einer von ihnen zu werden.
    • Chuck am Ende von 'Dornröschen' überlässt Melvin den Vampiren.nur um selbst ein Vampir zu werden. Mit „Chuck (and Melvin) and the Beanstalker“ wird er jedoch besser.
    • Ein anderes Beispiel handelte von einem Teenager-Nerd, der ständig von einem psychotischen Tyrannen belästigt wird, bis er eine Salbe findet, die ihn vorübergehend in einen Werwolf verwandelt und sich wehrt. Der Tyrann versucht, nachdem er genau herausgefunden hat, was los ist, die Salbe an sich selbst, um den Nerd auf Augenhöhe zu bekämpfennur um sofort von Zivilisten entdeckt und von der Polizei betäubt zu werden, dann sein Gesicht als 'Monster Boy' in den Nachrichten zu sehen und dann für extreme Tests in ein Regierungslabor gebracht zu werden, während der Nerd ein glückliches Leben ohne- Einer hat jemals herausgefunden, dass er beteiligt war.
    • Das Ende von 'Hunted' ist ein anderes.Der Jäger wird von der von ihm verfolgten Bestie gefangen genommen, die sich als genau wie er vor Jahren herausstellt. Er war verflucht und musste lernen, die Natur zu respektieren. Er wusste, dass er den Fluch an jemand anderen weitergeben konnte und dass nur bösartige Jäger so tief in den Dschungel vordringen würden.
  • Laser-geführtes Karma: Normalerweise zufällig gemeine oder sehr gierige Charaktere,mit besonderen Erwähnungen sind die Autodiebe in 'A Little Body of Work', die von einem lebenden Auto erschreckt werden, damit sie ihre Verbrechen gestehen, und Mr. Bowswick am Ende von 'The Works...In Wax'.
  • An der vierten Wand gelehnt: 'While the Cat's Away' war die erste Folge. Nach zahlreichen Schrecken finden die Kinder eine Schatzkiste, in der sich Geschichten aus der Gruft #1.
  • Leitmotiv: Die traditionellen Tales from the Crypt-Thema, der Trauermarsch und eine sanfte, bedrohliche Melodie, die einzigartig für diese Serie ist, wurden alle mit dem Crypt Keeper in Verbindung gebracht.
  • Leichter und weicher: Als die ursprüngliche Live-Action-Serie, die war sehr Erwachsene. Während die Show für ihre Zielgruppe offensichtlich abgemildert werden musste, ging die dritte Staffel definitiv einen Schritt weiter.
  • Die Last: Chuck verbringt seine beiden Auftritte damit, sich ständig auf Melvins Hilfe zu verlassen, ihn in Gefahr zu bringen, die Dinge für ihn noch schlimmer zu machen und ihn im Stich zu lassen, um sich selbst zu retten. Melvin: Ich glaube, ich hasse dich, Chuck.
  • Schlupflochmissbrauch: In 'Gorilla's Pawn' kann der Bauer verwendet werden, um Wünsche im wahrsten Sinne des Wortes zu erfüllen. Wie sich herausstellt, kann es nicht verwendet werden, um einen zuvor gemachten Wunsch zu stornieren. Es können , jedochstornieren Sie das Gewinnen des Bauern von vornherein, wodurch alle Ihre Wünsche neu verbunden werden, damit sie nie passieren.
  • Der Mann hinter dem Mann: 'Hyde and Go Shriek' impliziert stark, dass der Kryptawächter für Wendell war. Einer von Rex' Kumpels verkauft Wendell die Kiste mit den Monsterchemikalien und sagt, sie sei gerade da gewesen, als sein Vater den Laden gekauft habe. Die Zuschauer können kurz das Gesicht des Gruftwächters auf der Schachtel sehen, während das Kind es bekommt.
  • Mannkind : 'Grounds for Horror' endet damit, dass der hartgesottene Berater lernt, Spaß mit den Kindern zu haben. 'Er ist ein lebendiges, atmendes Beispiel für das alte Sprichwort: 'Ein großartiger Mann ist, wer das Herz eines Kindes nicht verloren hat.''
  • Bedeutungsvoller Name: Rose von 'Growing Pains' ist eine weiterentwickelte Pflanze.
  • Mirror-Cracking Ugly: Die alte Hexe. Sie muss nicht einmal in einen Spiegel schauen; wenn sie nur in der Nähe eines ist, bricht es. Bei einigen Gelegenheiten hat sie auch buchstäblich dafür gesorgt, dass die vierte Wand bricht.
  • Elend schafft Charakter : Der widerliche Berater in 'Grounds for Horror' reitet seine Schützlinge hart, um Männer aus ihnen zu machen.
  • Morphische Resonanz: Wenn Wendell sich in einen Werwolf verwandelt, hat er immer noch seine blonden Haare und seinen schlanken Körperbau und wenn sich Rex verändert, ist er muskulös mit braunem Fell.
  • Mythologie-Gag:
    • In der ersten Episode 'While the Cat's Away' sind die beiden Jungs, die in dieGruftwächterHouse findet einen Tales from the Crypt-Comic, während er versucht, etwas Wertvolles zu finden. Passenderweise war diese Episode eine der wenigen Geschichten vom Gruftwächter Episoden, um eine Adaption einer Geschichte aus dem Original-Comic-Buch Tales from the Crypt zu sein.
    • Das Intro zu 'Transylvania Express' ist der Gruftbewahrer, der nach neuen Ausgrabungen sucht. Er geht auf jemanden zu, um zu sagen, dass dies nicht sein üblicher „Treffpunkt“ ist, und stellt dann fest, dass er mit der Alten Hexe spricht – eine subtile Anspielung auf Der Ort der Angst , die von ihr moderiert wurde.
    • Im Intro von Staffel 2 versuchen die Alte Hexe und der Vault Keeper, das Buch des Crypt Keeper zu stehlen. Wenn es losgeht, werden die Seiten als Comics gezeigt. Bei Laser-Guided Karma enden die beiden auf den Seiten selbst und das Buch wird von einem lachenden Gruftwächter geschlossen.
  • Niemals meine Schuld: Immer wenn auf ihren Reisen etwas schief ging, gab Chuck seinem Bruder Melvin die Schuld.
  • Sag niemals 'Stirb': Mit gespielt. Einige Episoden würden den Tod direkt erwähnen und andere würden ihn einfach andeuten. Die dritte Staffel von The Lighter and Softer unterwanderte diesen Trope seltsamerweise in der Episode 'Monsters Ate My Homework', als die Monster subtil drohten, den Jungen zu essen, wenn er ihnen keine Hausaufgaben zu essen gab, und das Monster ausdrücklich erwähnten, für das der Junge die Schuld gab seine Hausaufgaben essen, als sei er vor kurzem gestorben.
  • Kein Antagonist: Gespielt direkt für die Crypt Keeper-Segmente der ersten Staffel und eine Episode der zweiten Staffel sowie die gesamte dritte Staffel. Meistens mit dem Rest der Crypt Keeper-Segmente der zweiten Staffel und den Geschichten selbst abgewendet.
  • Keine gute Tat bleibt ungestraft: In 'Hyde and go Shriek' überzeugt Wendell den Trainer, Rex nicht dafür zu bestrafen, dass er ihn gemobbt hat, und sagt: 'Die Jungs hatten nur ein bisschen Spaß, das ist alles'. Im Gegenzug wird Wendells Vergebung belohnt. ...mit Rex, der gehässig versucht, Wendell 'ein für alle Mal' unter die Haut zu gehen. Tatsächlich lässt er Wendells Hausratte in den Lüftungsöffnungen der Schule los. Zum Glück geht Wendell auf die einzige Art und Weise, die der Gruftwächter kennt, gegen seinen Tyrannen zurück.
  • Nicht-so-harmloser Bösewicht: Die meiste Zeit hat der Gruftwächter keine Probleme, die Alte Hexe und den Tresorwächter zu überlisten, um die Kontrolle über die Show zu behalten. In einigen Episoden überwältigen sie ihn jedoch und sind lange genug Gastgeber, um eine bestimmte Geschichte zu erzählen.
  • Nichts ist beängstigender: Aufgrund von Standards & Practices gaben ihnen eine drakonische Liste von Dingen, die sie nicht im Fernsehen zeigen konnten (als Kindersendung war Gore eine Selbstverständlichkeit, aber die Liste enthielt auch vage Verallgemeinerungen wie 'Augäpfel schwimmen in einem rosa Schleim' und 'Nichts übermäßig Erschreckendes'. ), so waren die Autoren gezwungen, diesen Trope mit großer Wirkung zu nutzen. 'Grounds for Horror' bietet ein gutes Beispiel, da das abgebildete Monster weitgehend unsichtbar bleibt. Wenn es den Charakteren seine wahre Gestalt zeigt, sieht das Publikum nur einen Schatten.
  • Off-Model: Überraschend oft in den ersten beiden Staffeln. Größtenteils mit flackernden Farben in Bereichen oder, wie bei 'This Wraps it Up' und 'Game Over' zu sehen ist, werden Teile von Charakteren kurz vor dem Rand des Rahmens abgeschnitten.
    • 'This Wraps it Up' ist auch im Vergleich zum Rest der ersten Staffel von deutlich geringerer Qualität, wobei die Gesichter der Charaktere ziemlich oft verzerrt werden.
  • Einmal pro Episode: The Old Witch gab sich selbst eine dramatische Einführung, pustete einen Kuss, der Glas (oder den Fernsehbildschirm) zerschmetterte, und erzählte in fast allen ihren Auftritten mindestens einen lahmen Witz.
  • Nur durch ihren Spitznamen bekannt: Die erste Episode, 'While the Cat's Away', enthüllt auf subtile Weise, dass der echte Name des Gruftwächters – oder zumindest sein Deckname für die Interaktion mit der Welt – istT. Charles Kingman.
  • OOC ist ein ernstes Geschäft: In 'The Works ..in Wax' ist William ein verspielter, lebenslustiger Hausmeister. Als Craig sich fragt, warum sich Mr. Rottmuckers Museum verändert hat, wird William sehr düster und erzählt dem Publikum, dass Mr. Rottmucker in letzter Zeit etwas Schreckliches passiert ist.
  • Unsere Trolle sind anders : 'The Brothers Gruff' bietet einen Troll der Sorte 'verstecken unter der Brücke' als Antagonist. Er wird als stämmiger, muskulöser Humanoid dargestellt, der Heimbewohnern folgt, die seine Brücke überqueren, um ihnen dann nach und nach schelmischere Streiche zu spielen, bevor er ihnen etwas Wichtiges stiehlt. Es ist möglich, ihn durch verschiedene Praktiken wie Baden in Essig oder das Tragen von leuchtenden Farben fernzuhalten, und er hat absolute Angst vor riesigen Ogern.
  • Panty Shot: The Old Witch hat einen im Intro der zweiten Staffel.
  • Papa Wolf: In 'The Works... in Wax' ist William normalerweise so sanftmütig und freundlich, wie es nur geht. Und normalerweise ist er sehr ängstlich und schüchtern gegenüber seinem neuen Chef Mr. Boswick. Aber als Mr. Boswick Craig misshandelt, weil er einfach nur etwas gesagt hat, wird William schnell aggressiv und tritt für den Jungen ein.
  • Elternbonus: In 'Fare Tonight' rennen Camille und Mildred vor dem Vampir davon, der eine Fabriktreppe ausreißt und auf sie wirft. Sie vermissen es einfach, zerquetscht zu werden, weil einige Schritte fehlen, die sie zuvor abgebrochen haben. Erleichtert rufen sie aus: „Cool! Buster Keaton !' – eine Anspielung auf den berühmten Stunt aus Dampfschiff Bill jr. .
  • Phlebotinum-Überdosis: In 'Hyde and go kreischen' angedeutet, trinkt Wendel nur eine Dosis des Tees und scheint eine gewisse Kontrolle über seine Aktion zu haben, während Rex mehrere trinkt und zusätzlich zum Berserker wird er auch monströser im Aussehen wie Digigrad Beine und rote Augen .
  • Pflanze Person:Rose und ihre Familie stellen sich als diese herausin 'Wachstumsschmerzen'.
  • Pragmatische Anpassung:
    • 'While the Cat's Away' behielt die Grundhandlung der ursprünglichen Comic-Geschichte bei (in der es um zwei diebische Reisebüros ging, die in eine gruselige Villa einbrechen, um mögliche Schätze zu erobern und schreckliche Sehenswürdigkeiten zu erleben); es milderte nur die erwachseneren Details, ersetzte die Erwachsenen durch Kinder und verkürzte, wie lange die Charaktere im Haus gefangen waren. Das Twist-Ende (es war die ganze Zeit das Haus des Gruftwächters) blieb erhalten.
    • 'Dornröschen' ist ziemlich ähnlich (einschließlich des Vampir-Twists), aber es fügt einen nicht identischen Zwillingsbruder für den Prinzen hinzu, so dass der Großteil der Episode nicht nur ein Charakter allein in den Wäldern und im Schloss ist.
    • In ähnlicher Weise ist 'Pleasant Screams' größtenteils gleich, aber es fügt einen zweiten Charakter (einen Teenager-Studenten) hinzu, damit Mr. Purdy jemanden hat, mit dem er interagieren kann. Es mildert auch die Gewalt aus offensichtlichen Gründen. Im Gegensatz zu den beiden obigen Beispielen wurde der Twist jedoch optimiert. In der ursprünglichen Geschichte war Purdys Leiden nur die Fantasie eines Schülers in seiner Klasse, die er regelmäßig anschrie. Die Episode ändert es in einen Traum in einem Traum, damit Purdy eine Lektion über sein antagonistisches Verhalten lernen kann.
    • 'Die Werke...in Wachs!' ließ einen kleinen Jungen das Geheimnis der Statuen des Wachsfigurenkabinetts herausfindensie wurden lebendigund der Bösewicht war ein intriganter Geschäftsmann, der das Museum übernehmen wollte.Anstatt die Frau des Besitzers des Wachsfigurenkabinetts zu erwürgen und die Statuen zum Leben zu erwecken, um IHN in eine Kerze für ihr Tableau zu verwandeln, jagten die Statuen den Geschäftsmann und verwandelten IHN selbst in eine Wachsfigur für eines der Exponate des Museums.
  • Prinz ohne Charme: Chuck in 'Dornröschen'. Er besteht sogar darauf, 'Prince Charmant' genannt zu werden.
  • Richtig paranoid: Die Kumpels des Tyrannen in 'Hyde and Go Shriek' vermuten, dass Wendell genau geplant hatte, wie die Dinge gelaufen sind, aber sie wollen es wirklich nicht vorantreiben.
  • Pungeon Master: Würden Sie vom Crypt Keeper und seinen anderen EC-Gastgebern weniger erwarten?
  • Real After All: In 'Hyde and Go Shriek' sehen Rex' Freunde, wie Wendell versucht, sich für einen Kampf mit ihm zu sammeln. Einer von ihnen behauptet, dass Wendell eine Formel herstellen kann, die ihm Muskeln gibt, also verkauft er ihm die Schachtel. Sie glauben nicht, dass es wirklich funktionieren wird, aber als Geschichten über ein Monster auftauchen, erkennen sie, dass es wahr ist und versuchen, Rex zu warnen.
  • Realität folgt: Nach den Ereignissen von 'Fare Tonight' (wo sie beinahe von einem Vampir getötet wurde) verbringt Mildred 'The Weeping Woman' damit, dass sie die Jagd nach übernatürlichen Wesen aufgegeben hat und sich auf ein viel sichereres Hobby konzentriert: das Sammeln von Teddybären.
    • Sie können Ship Tease so viel Sie wollen, aber Sally und Mr. Klump überwinden ihre Differenzen nicht und verlieben sich ineinander. (Angesichts des Egoismus des letzteren würde es nie passieren).
  • Wirklich 700 Jahre alt:Das kleine Mädchen in 'Myth Conceptions' war wirklich eine alternative Form, die Medusa annahm. Diese Version von Medusa hinderte Räuber jedoch wirklich daran, Medusas Grab zu überfallen, und Perseus hier war nicht der Held, als den er sich am meisten vorstellte.
  • 'The Reason You Suck' Rede: In 'Gone Fishing' hält Randy diese Rede eines Morgens seinem Onkel Ned. Er hört nicht zu, aber zumindest sagt Randy, was er über das 'Angeln' seines Onkels denkt. Onkel Ned: Ich sagte, ich würde dir das Angeln beibringen, und ich meinte es ernst. Geil: Was tun? Sie kennst du dich mit Angeln aus? Du bist kein Fischer, du bist ein schikanieren !!
  • Retool: Staffel 1 war dem Format der Live-Action-Serie ziemlich treu - eine Geschichte, die von Crypt Keeper-Segmenten in seinem alten Haus erzählt wurde. Für Staffel 2, EC-Comics ' andere Horror-Hosts (die Alte Hexe und der Vault Keeper) wurden als Antagonisten hinzugefügt - jeder mit dem Ziel, die Show zu stehlen. Dies veranlasste den Gruftwächter, sein Haus zu verlassen und „die Show auf die Straße zu bringen“, wobei seine Segmente an verschiedenen Orten stattfanden und er von der Konkurrenz belästigt wurde. Staffel 3 ließ die Old Witch und den Vault Keeper fallen und hatte stattdessen den Crypt Keeper einen Teil der Geschichten (normalerweise setzte er sie in Bewegung). Und während die beiden vorangegangenen Staffeln Aesops enthielten, war Staffel 3 wohl mehr Anvilicious (mit einer Handlung, die sich darum dreht, einem Jungen die Bedeutung des Lesens beizubringen).
  • Traurig Mythtaken: 'Myth Conceptions' ändert die Geschichte von Medusa, aber es erkennt dies an. Der Archäologe bespricht die Geschichte mit einem kleinen Mädchen und sagt, dass er tatsächlich glaubt, dass Perseus Medusa nicht besiegt hat. Am Ende hat er Recht, aber das ist nicht die ganze Geschichte.Qualle heldenhaft verteidigte ihr Tempellager vor denen wie Perseus, der versuchte, die Schätze darin zu rauben. Es stellte sich auch heraus, dass das kleine Mädchen Medusa war – was bedeutet, dass sie ihre Gestalt verändern kann. Sie kann auch nicht in Stein verwandelt werden, wenn sie ihr Spiegelbild betrachtet.
  • Gleicher Charakter, aber anders: Gruftwächter der 3. Staffel. Er geht von einem Charakter, dem es egal ist, was jemand tut, zu einem, dessen einzige Motivation darin besteht, das Verhalten von Kindern mit allen notwendigen Mitteln zu korrigieren. Aus irgendeinem Grund kann er sich auch in Luft auflösen.
  • Sarkasmus-Blinde: Dekonstruiert mit Mr. Klump in 'All the gory Details', bis zu dem Punkt, an dem er einfach keinen Hinweis darauf nehmen kann, wie ärgerlich er ist.
    Herr Klump: Wenn ich gewusst hätte, dass Sie [das Gepäck] ablegen würden, hätte ich es nicht von Ihnen tragen lassen! Ausfall: Ich schätze, das passiert, wenn man einen Rock die Arbeit eines Mannes erledigen lässt. Herr Klump: Können Sie laut sagen.
  • Scare 'em Straight: Der gesamte Kern der dritten Staffel, in der der Gruftwächter ausgeklügelte Szenarien inszeniert, um sich schlecht benehmenden Kindern eine Lektion zu erteilen.
  • Sequel Episode: Mehrere Charaktere aus Staffel 1 kehrten für Staffel 2 zurück und bestätigten oft ihre früheren Abenteuer:
    • Camille und Mildred aus 'Fare Tonight' erscheinen in 'The Weeping Woman'.
    • Chuck und Melvin aus 'Dornröschen' erscheinen in 'Chuck (and Melvin) and the Beanstalker'.
    • Wendell und zwei Schläger aus 'Hyde and Go Shriek' treten in 'Growing Pains' auf.
    • Ben und Mike von 'Ghost Ship' treten in 'Transylvania Express' auf.
  • Ausruf:
    • In 'Fare Tonight' hausiert Camille mit einem Fahrrad und Mildred fährt im Korb, während sie versuchen, über eine bewegliche Brücke zu kommen, die gerade aufsteht. In der Luft sehen wir sie und ihr Fahrrad bei Vollmond vorbeifahren. Mädchen: Immer filmisch!
    • Das Endsegment von 'Growing Pains' sieht einen Tornado, der ein Haus auf die Old Witch fallen lässt. Am Ende jagt sie den Gruftwächter und einen Hund eine gelbe Backsteinstraße hinunter zu einem smaragdgrünen Schloss und schwört: „Ich hole dir meine Kryptie und auch deinen kleinen Hund! !' Für Bonuspunkte ist einer von John Kassirs Lieblingstricks seine Fähigkeit, 'den Zauberer von Oz in zweieinhalb Minuten' zu schaffen, und er basierte tatsächlich das Gackern der Gruft auf Margaret Hamilton als die böse Hexe des Westens.
  • Geschwister-Senioritätsstreit: Chuck und Melvin. Chuck rechtfertigt es, ihn herumzukommandieren, indem er der ältere Bruder ist. Melvin weist immer darauf hin, dass Chuck nur zehn Sekunden älter ist. 'Zehn Sekunden... zehn lausig Sekunden.'
  • Abmeldungs-Schlagwort:
    • Ungefähr die Hälfte der Episoden der zweiten Staffel endete damit, dass der Gruftwächter sagte: „Also, bis zum nächsten Mal...“ (wobei stattdessen gelegentlich „Schrei“ und „Schleim“ verwendet wurden).
    • In Staffel 3 schloss der Gruftwächter mit einer Erinnerung an das Publikum, sich aus Ärger herauszuhalten, denn, wie er sagt: 'Ich werde zusehen.'
  • Verzerrte Prioritäten: Wenn Chuck es herausfindeter und sein Pferd sind Vampire gewordenim Karmic Twist Ending von 'Dornröschen' ist er am Boden zerstört, denn das bedeuteter kann sich nicht mehr in den Spiegel sehen, um zu sehen, wie gut er aussieht.
  • Etwas ganz anderes :
    • Die vierte Episode ist die einzige der ersten Staffel, die ein Two Shorts-Format verwendet (bzw. 'Gone Fishin'' und 'A Little Body of Work'). Zwei Episoden der zweiten Staffel würden es später versuchen: 'Cold Blood, Warm Hearts' und 'The Spider and the Flies' bilden eine EpisodeHinweisDie In-Universe-Rechtfertigung dafür ist die Alte Hexe, die die frühere Geschichte erzählt, und der Gruftwächter, der versucht, eine pikante Romanze mit einer gruseligeren Geschichte auszugleichen, und 'The Avenging Phantom' und 'Myth Conceptions' bilden eine andere.
    • 'The Brothers Gruff' der zweiten Staffel ist die einzige der Staffel, in der weder die Alte Hexe noch der Vault Keeper versuchen, einzuspringen.
  • Von der Anpassung verschont :
    • Enoch und Myrna, die in der Live-Action-Serie starben, als der Gruftwächter noch ein Baby war. Sie treten hier zwar nicht auf, schicken ihm aber eine Geburtstagskarte.
    • Gespielt in 'Dornröschen'; Der Original-Comic machte ziemlich deutlich, dass alle Prinzen vor dem Protagonisten, der nach dem Tod der Schönheit ging, ziemlich klar waren (zuerst glaubte man, dass sie von der Dornenwand getötet wurden, aber später stellte sich heraus, dass sie gestorben sindendete als Essen der Schönheit Beauty), ein Schicksalder Protagonist teilt schließlich. In dieser Anpassung sind sie tat technisch gestorben, aberwurden als Vampire zurückgebracht, und Chuckendet mit einem ähnlichen Schicksal, wurde aber zum Zeitpunkt der Fortsetzungsepisode für den Menschen außerhalb des Bildschirms wiederhergestellt.
  • Spin-Off: Ein animierter Spin-Off von Geschichten aus der Gruft .
  • Stock Footage : Es gibt überraschend wenig davon, jede der Geschichten hat im Allgemeinen ihre eigene Umgebung, obwohl sie bei der Verwendung im Allgemeinen einen Eindruck davon vermittelt, dass die Geschichten in demselben relativen Bereich stattfinden.
  • Surfer Dude: Ben und Mike sind sozusagen völlig aufrichtige Beispiele für diesen Trope, Alter.
  • Für Granit genommen:
    • 'Die Werke...in Wachs!'hat einen krummen Geschäftsmann, der ein Wachsfigurenkabinett übernehmen will, der von einigen der Monsterstatuen im Museum gejagt wird ... und selbst als Wachsfigur Teil der Ausstellung wird.
    • 'Mythos-Vorstellungen'ist ein buchstäblicheres Schicksal, da die Archäologin von Medusa versteinert ist, die sich von ihrem Spiegelbild NICHT beeinflussen lässt – und in einer Umkehrung des Mythos versuchte, Räuber wie den Archäologen und den „legendären Perseus“ davon abzuhalten, die Artefakte des Grabes zu stehlen .
  • Title Drop: The Crypt Keeper gibt am Ende der dritten Staffel der Episode 'Waste Not, Haunt Not' eine.
  • Tempting Fate : Zu Beginn von 'The Wailing Woman' erwähnt Mildred, dass sie das Sammeln von Teddybären als neues Hobby gewählt hat, weil dies im Gegensatz zu Monstern völlig harmlos war und keine Probleme verursachen würde.Es stellt sich heraus, dass der Teddybär, den sie später im Trödelladen sammelt, der Tochter des Titelgeistes gehört hat, was ihn zu ihrem Berserker-Knopf macht - was bedeutet, dass der einzige Grund, warum sie für sie gefährlich wird, war weil von Mildreds neuem Hobby.
  • Verräterischer Questgeber: In 'Ghost Ship' treffen Ben und Mike, nachdem sie der Skelett-Piratencrew des Titelschiffs entkommen sind, auf den scheinbar freundlichen Geisterkapitän, der um ihre Hilfe bei der Suche nach einem Schatz bittet.Es stellt sich schließlich heraus, dass es keinen Schatz gibt – das Ganze war nur eine Möglichkeit für ihn, sie dazu zu bringen, sich seiner Crew anzuschließen, und so rekrutierte er alle Skelette auf seinem Schiff.
  • Tomboy und Girly Girl: Camille bzw. Mildred.
  • du bist schon tot meme
  • Hatten ein Level in Jerkass: Chet und Louis waren nie die nettesten Typen, da sie Rex' Untergebene in 'Hyde and Go Shriek' waren und Wendell den Tee verkauften, weil er dachte, es würde nie funktionieren. Trotzdem waren sie Wendell gegenüber im Allgemeinen höflich, und es wurde angedeutet, dass sie Angst davor hatten, dass Rex auf sie einschlug. In „Growing Pains“ verlieren sie ihre sympathischen Züge, da sie Wendell und Rose aus Spaß aktiv schikanieren.
  • Stadt mit einem dunklen Geheimnis: Die Stadt in 'All the Gory Details' soll bereitwillig Dr. Kromwells Kreationen in der Villa darüber verstecken.Es stellt sich heraus die ganze Stadt wird von Kromwells Kreationen bewohnt; die in der Villa sind einfach die groteskeren.
  • Einfluss von giftigen Freunden: Ben ist das für Mike. Ben ist wirklich freundlich und wohlmeinend, aber er hat die Angewohnheit, seinen Kumpel zu fragwürdigen Handlungen zu überreden, die ihn mit untoten Piraten und Vampiren verwechseln.
  • Twist Ending: Einige Episoden hatten diese, normalerweise von der karmischen Sorte.
  • Unerklärliche Genesung: 'Dornröschen' endete mit Chuckin einen Vampir verwandelt werden. In der Sequel Episode ist er wieder normal, wobei Melvin die vorherige Episode beiläufig als ihre letzte Reise in den dunklen Wald erwähnt.
  • Ungewöhnlich uninteressanter Anblick: In der dritten Staffel interagierte der Gruftwächter normalerweise mit verschiedenen Charakteren. Niemand findet den verwesenden grünen Kerl ohne Nase besonders ungewöhnlich. 'So sehr attraktiv' bildet die eher amüsante Ausnahme. Julia: Ich habe einfach nicht erwartet, dass jemand, der Schönheitsprodukte verkauft, so aussieht, äh... Gruftwächter, wissentlich: Gut gealtert? (langer, langer Takt) Julia: Ja, äh... so ähnlich.
  • Zuschauer sind Idioten: In der dritten Staffel trat der Gruftwärter manchmal ein, um die Zuschauer anzuweisen, „genau auf die Missetaten zu achten“, die begangen wurden.
  • Schurken beim Einkaufen : Die alte Hexe hat nicht versucht, den Gruftwächter in 'Onkel Harrys schreckliches Horrorhaus' zu überspielen; sie unterrichtete gerade eine Klasse in seinem Fitnessstudio. Sie war jedoch nicht erfreut darüber, dass er versuchte, ihren Unterricht zu überspringen.
  • Wandern auf der Erde:
    • Staffel 2 verlässt weitgehend das Haus des Kryptawärters, da er versucht, der alten Hexe und dem Vault Keeper zu entkommen und seine Geschichten in Ruhe zu erzählen. Er wurde an verschiedenen Orten gesehen (am Strand, in einer alten Weststadt, im Fitnessstudio usw.). Es überrascht nicht, dass einer oder beide seiner Feinde ihn immer wieder finden und versuchen, sich zu melden.
    • Obwohl die Alte Hexe und der Vault Keeper in Staffel 3 nicht erscheinen, behält der Crypt Keeper diese Trope bei. Er stiftet verschiedene Geschichten an, um das Verhalten von Kindern, denen er begegnet, zu korrigieren.
  • Was du im Dunkeln steckst: In 'All the Gory Details' hat Sally einen solchen Moment.Als sie und Mr. Klump mit Dr. Cromwells Kreationen konfrontiert werden, verspricht sie ihnen, dass sie die fotografischen Beweise der Existenz der Kreaturen herausgeben und die Geschichte nicht veröffentlichen, wenn sie dem Duo erlauben, zu gehen. Später, als sie draußen sind, glaubt Klump, dass Sally dieses Versprechen als List gemacht hat, um ihnen bei der Flucht zu helfen, und plant, dass sie sich anstelle von fotografischen Beweisen gegenseitig unterstützen können, wenn sie in die Stadt zurückkehren. Sally sagt ihm jedoch: 'Ich meinte, was ich sagte, ich veröffentliche diese Geschichte'.
  • Mit Freunden wie diesen... : Louis verbringt die meiste Zeit von 'Gorilla's Paw' damit, drei Kinder zu vergöttern und alles zu tun, was sie verlangen, um in ihren Club eingelassen zu werden. Es ist klar, dass sie wenig Respekt vor ihm haben, aber trotz ihres Geredes von „Freunde verteidigen Freunde“ sind sie schnell aufeinander los, wenn es hart auf hart kommt. Als alles geklärt ist, sagt Louis, er sei zu gut für sie und geht.
  • Würde ein Mädchen schlagen : Die drei GhoulLunatics swatchen sich mit freudiger Straflosigkeit; die Alte Hexe bekommt dafür keinen Pass.
  • Wrong Genre Savvy: In 'Dornröschen' vergisst Chuck trotz seines Bewusstseins für die Tropen einer 'romantischen Suche' anscheinend, dass das jüngste Kind im Märchen gewinnt (auch wenn es nur zehn Sekunden jünger ist). Außerdem denkt er aktiv, er sei in einer Standardmärchengeschichte und versucht, an diesen Tropen teilzuhaben, aber er ist tatsächlich in einer Horrorgeschichte mit Märchenelementen.
  • Du siehst nicht aus wie du: Ein doppeltes Beispiel. Der animierte Crypt Keeper in den ersten beiden Staffeln hat keine Ähnlichkeit mit seinem Live-Action-Pendant, abgesehen davon, dass er ein Skelett-Zombie ist, während sein Aussehen in der dritten Staffel drastisch verändert wird, aber eher seinem Aussehen in der Live-Action ähnelt Serie (ohne üppiges, wallendes blondes Haar. Es muss auch erwähnt werden, dass der Live-Action-Gruftwächter, als sein Haar tatsächlich Farbe hatte, brünett war).



Interessante Artikel