Haupt Westernanimation Western-Animation / Woody Woodpecker

Western-Animation / Woody Woodpecker

  • Western Animation Woody Woodpecker

img/westernanimation/13/western-animation-woody-specht.pngRate wer? 'Rate wer? Ha ha ha ha ha, ha ha ha ha ha ha, ha ha ha ha ha ha, hehehehehehehe!' - Woody Spechtcker Schlagwort und seine allerersten Dialogzeilen.Werbung:

Woody Woodpecker ist ein ikonischer Zeichentrickstar, das Maskottchen und die erfolgreichste Zeichentrickserie der Walter Lantz- und Universal-Studios, von seinem Breakout-Debüt in der Andy Panda-Kurzform 'Knock Knock'HinweisObwohl Die geknackte Nuss , erschien im folgenden Jahr, war das Debüt seiner eigenen Serie., 1940 , bis zum Ende seines Kinolaufs 1972 , der 198 Kurzfilme dauerte, ergänzt durch Auftritte in Comics, Merchandise, einer langjährigen TV-Anthologie-Show, einem kurzlebigen zeitgenössischen TV-Revival und einer Live-Action / CGI Spielfilm und ein YouTube-Revival Ende 2018 und etablierten ihn damit als Animations-Long Runner. Im Jahr 2020 wurde der Charakter 80 Jahre alt und eine zweite Staffel wurde veröffentlicht.

Er ist berühmt dafür, ein prominentes Beispiel für die Zeichentrickfigur vom Typ Heckler-Screwball zu sein, mit Meistern wie Daffy Duck und natürlich Screwy Squirrel selbst. Er hat in vielen bemerkenswerten Cartoons mitgespielt, vor allem Der Barbier von Sevilla , der es zusammen mit seinem ersten Solo-Kurzfilm auf die Liste der 50 größten Cartoons schaffte, Die geknackte Nuss , die es als Vizemeister schaffte.



Werbung:Geschichte In den späten 1930er Jahren wurde Walter Lantz' damals erstklassige Serie, Oswald der glückliche Hase , ging das Benzin aus . Neben dem allmählichen Niedergang der Serie sah er sich der Konkurrenz durch das von Warner Bros. vertriebene Cartoon-Studio ausgesetzt, das von Leon Schlesinger betrieben wird?? alias Termite Terrace, das mit Stars wie Daffy Duck (und schließlich Bugs Bunny) und den Walt Disney, der bereits weithin bekannt war, hatte mit seiner Grade-A-Reihe von Kurzthemen sowie seinem jüngsten Spielfilm phänomenalen Erfolg. Darüber hinaus hatte Lantz gerade sein Studio von der direkten Zusammenarbeit mit Universal getrennt, um bis auf den Vertrieb unabhängig von ihnen zu bleiben, so dass Lantz sein eigenes Geld verdienen musste, um seine Cartoons zu machen. Um sein Studio über Wasser zu halten, versuchte Walter Lantz schnell, Nachfolger für Oswald zu machen, darunter die Figur Andy Panda. Während Andy leicht beliebt war, war er nicht der Mega-Hitstar, den Lantz dringend brauchte. Zum Glück sollte es gerade besser werden.

Während dieser Zeit kam der Regisseur, Animator und Autor Ben 'Bugs' Hardaway, frisch von der Arbeit an Looney Tunes , in Lantz' Studio an und begann dort zu arbeiten, und mit seiner Hilfe schuf Lantz einen brandneuen Star, um seinem Studio zu geben den Tritt in die Hose brauchte es dringend ?? zunächst als Bösewicht des Andy Panda-Kurzfilms auftritt Klopf klopf 1940 ( mit Andy selbst spielte eine untergeordnete Rolle im Vergleich zu ihm ) war Woody Woodpecker ein sofortiger Erfolg - eine Mischung aus Classic Daffy Ducks störrischem, exzentrischem und übertriebenem Charakter mit der klugen Haltung von Bugs Bunny und anfangs kombiniert Mit den Gesangstalenten von Mel Blanc verdiente sich der Charakter im folgenden Jahr schnell seine eigene Serie, beginnend mit 1941's 'The Cracked Nut'.

Die Serie hatte jedoch einen holprigen Start, und es ist leicht zu verstehen, warum – bei Walter Lantz und Alex Lovys Versuchen, den schnellen Slapstick von Regisseuren wie Tex Avery und Bob Clampett zu imitieren, verfehlten sie das Ziel – die Gags waren oft sehr abgeleitet und jugendlich (besonders die Fülle an Wortwitz-Humor), das Timing war fließend und matschig, und die Animation, zum Teil aufgrund schlechter Tinte und mieser Zwischenarbeit, war eine der schlampigsten aller Cartoons aus dem Goldenen Zeitalter. Lovys willkürliche Regie und sogar ihr Tempo untergruben oft viele Gags und hielten die Serie davon ab, eine wahre Identität für sich selbst zu etablieren – und nach den ersten paar Kurzfilmen musste Mel Blanc von der Rolle des Spechts zurücktreten, nachdem sie einen Exklusivvertrag mit Warner erhalten hatte Bros. Cartoons, die Lantz dazu veranlassten, ihn durch andere Synchronsprecher zu ersetzen, und sich schließlich für Jahre auf Ben Hardaway festlegen. Glücklicherweise verbesserten sich die Dinge, als Lovy das Studio verließ und James 'Shamus' Culhane, ein etablierter Fleischer- und Disney-Animator, die Regieaufgaben übernahm und die Kurzfilme gegenüber Lovys erheblich verbesserte - die Animation und die Inszenierung wurden mit Hilfe von Animationsgrößen wie als Grim Natwick und Emery Hawkins (obwohl die Shorts immer noch durch schlampige Tinte und schlechte Zwischenarbeiten behindert wurden), wurde Woodys Charakterisierung klarer und die Gags und das Tempo wurden verbessert, wobei sich die Serie von einem Looney Tunes-Klon zu mehr entwickelte eines Verfolgungsjagd- und Slapstick-Cartoon im Stile von Serien wie Tom und Jerry , was zu Klassikern wie Der Barbier von Sevilla , Wer kocht wer? und Kauen kauen Baby . Bemerkenswert ist auch, dass Culhane oft das traditionelle Bilderbuch wie Aquarellhintergründe früherer Shorts zugunsten minimalistischer, flacher farbiger Hintergründe aufgab – ein sehr einzigartiges Konzept für Shorts dieser Zeit. Die einzige echte Kritik an seinen Werken wäre, dass Woody anfälliger dafür war, sich wie ein Jerkass zu benehmen als in der Vergangenheit.



Dann nahm die Serie einen weiteren Richtungswechsel, als der Ex-Disney-Veteran Dick Lundy bei Lantz ankam, und begann mit Badefreunde übernahm als erster Woody-Kurzfilm von 1947 bis 1949 die Regie der Serie. Während seinen Cartoons die brutale Komik und die reicheren Persönlichkeiten der vorherigen Kurzfilme fehlen, erhielten Lundys Kurzfilme nicht nur in Bezug auf Animation und Design, sondern auch noch schnellere Geschwindigkeiten upgrade Timing, was zu Klassikern wie 'Solid Ivory', 'Smoked Hams', 'Banquet Busters' und 'Wet Blanket Policy' führte. Nach Ende der 1940er Jahre und der kurzen Schließung und Wiedereröffnung des Lantz-Studios zwischen 1949 und 1951 wurde Woody Woodpecker als Charakter allmählich aufgeweicht, um seine frühere Zwischenrufer-Persönlichkeit herunterzuspielen und stattdessen kindlichere, heroische Qualitäten in ihm zu spielen (mit in und zurück zu seinen früheren Qualitäten, wenn auch in sehr gedämpfter Form). Trotz dieser Änderungen blieb die Serie bei den Theaterbesuchern äußerst beliebt.

Tatsächlich war Woody bei den Theaterbesuchern so beliebt, dass er eine viel längere Erfolgsgeschichte als die meisten Zeichentrickserien vorweisen konnte, seine Laufbahn dauerte bis 1972, direkt in das dunkle Zeitalter der Animation, ungefähr 30 Jahre in ArbeitHinweisobwohl Lantz 'Studio 1949 kurzzeitig geschlossen und 1950 wiedereröffnet wurde, auch nachdem seine Konkurrenz längst verblasst war und/oder sich auf das Fernsehen ausgeweitet hatte ?? Dies liegt daran, dass die Woody Woodpecker-Cartoons mit viel geringeren Budgets produziert wurden als die meisten Animationsstudios zu dieser Zeit arbeiteten, sodass die Serie kaum Probleme hatte, sich an den Aufstieg von The Dark Age of Animation mit steigenden Produktionskosten anzupassen und die Folgen der Popularität mit theatralischen Cartoons. Es half, dass der Vogel sogar eine erfolgreiche TV-Serie hatte, die in den 1950er Jahren debütierte und Walter Lantz in Live-Action-Segmenten als Gastdarsteller aufführte und gleichzeitig lief, als er noch in den Kinos auftrat. Tatsächlich behauptete Lantz, dass der Grund, warum er aufhörte, Woody-Shorts zu machen, nicht darin bestand, dass sie nicht populär waren, sondern vielmehr, weil Theaterkurzfilme zu diesem Zeitpunkt völlig unrentabel geworden waren!

Woody hat auch einen Motion Picture Star auf dem Hollywood Walk of Fame am 7000 Hollywood Boulevard. Er hat auch in vielen Comics mitgespielt, darunter eine Geschichte von Pogo Schöpfer Walt Kelly. Er hatte auch eine gelegentliche Spielverbindung.



Im Jahr 1999 wollte Universal den Charakter wieder einlösen, also stellten sie für Woody Woodpecker und seine Freunde eine völlig neue Show namens zusammen Die neue Woody-Specht-Show , animiert von ihrem hauseigenen Studio (am bekanntesten für Exosquad ) und auf Fox Kids bis zum Ende des Blocks im Jahr 2002 ausgestrahlt. Woody wurde von Billy West geäußert, und an den Shorts arbeiteten tatsächlich einige Top-Talente, darunter ehemalige Die Ren & Stimpy-Show Mitarbeiter Bob Jaques und Mike Fontanelli. Die Show war voller Zensur und Einmischung von Führungskräften, wie die ehemaligen Mitarbeiter bestätigen können. Infolgedessen war diese Wiederbelebung letztendlich ein Misserfolg (die Show hat jedoch immer noch ihre Fangemeinde) und dauerte kaum etwa 50 Folgen, von denen einige nicht einmal in den USA ausgestrahlt wurden (abgesehen von einer kurzen Veröffentlichung der gesamten Serie auf Netflix ); derzeit sind nur 13 Episoden auf Hulu, und nur eine Episode der Serie wurde auf DVD veröffentlicht.

Trotz dieses Rückschlags bleiben seine Kinoserien bei klassischen Animationsfans immer noch in guter Erinnerung und er ist bis heute das offizielle Maskottchen der Universal Studios.HinweisObwohl ihm die Position gestohlen wurde von Ein amerikanischer Schwanz 's Fievel von den späten 1980er bis in die 1990er Jahre. Gerade als es so aussah, als hätte er es zurückverdient, entrissen ihm die Maskottchen von Illumination Entertainment – ​​die Minions – es in den 2010er Jahren.Die Serie blieb mehrere Jahre in einer Pause, bis 2017 ein neuer CG-Spielfilm über Woody Woodpecker von Universal gedreht wurde, der in Brasilien in die Kinos kam und in den USA direkt auf Video und Netflix veröffentlicht wurde. Eine neue YouTube-exklusive Webserien-Wiederbelebung des Charakters wurde ebenfalls Ende 2018 veröffentlicht.

Sein Markenzeichen war schon immer sein einzigartiges, schädelspaltendes Lachen, das von dem legendären Synchronsprecher Mel Blanc (und später Lantz' eigener Frau Grace Stafford) geliefert wird, das mit ikonischen Klängen wie dem Wilhelm Scream und dem Super Mario Bros. Thema, das selbst von Leuten bekannt und erkannt wird, die noch nicht einmal einen der Woody Woodpecker-Cartoons gesehen haben.

Viele der Theaterkurzfilme von Woody Woodpecker bis in die späten 1950er Jahre wurden in einer zweibändigen DVD-Sammlung namens zusammengestellt The Woody Woodpecker and Friends Classic Cartoon Collection: Das Walter Lantz Archiv Dazu gehören auch Kurzfilme mit anderen Universal-Cartoon-Charakter-Kurzfilmen wie Andy Panda, Chilly Willy und Walter Lantz Oswald the Lucky Rabbit Cartoons. Bis heute ist genau ein Woody Woodpecker-Kurztitel gemeinfrei geworden, 'Pantry Panic', und er gilt als Grundnahrungsmittel vieler VHS- und DVD-Schnäppchen.

Nebenbei erzählt Lantz eine apokryphe Geschichte, dass er die Idee zu Woody von einem echten Specht hatte, der ihn und seine Frau belästigte, als sie in ihren Flitterwochen in einer Blockhütte wohnten. Aber es ist offensichtlich, dass dies eine erfundene Geschichte war, um darauf aufmerksam zu machen, dass Woody sozusagen von Bugs Bunny und Daffy Duck „inspiriert“ war. Ein weiteres Loch in der Geschichte ist, dass Lantz' Flitterwochen erst ein Jahr nach Woodys Debüt in 'Knock Knock' stattfanden!

Hat ein Charakterblatt.


Theater Cartoon Filmographie
  • Woody Woodpecker : Ein CGI/Live-Action-Film, der ursprünglich am 5. Oktober 2017 in Brasilien veröffentlicht wurde und 2018 international veröffentlicht wurde

Werbung:

Tropen im Zusammenhang mit den Original-Theater-Cartoons:

  • Verlassene Mine: Woody fand einmal eine und beschloss, nachzusehen, ob noch Gold übrig war. Ein Gesetzloser namens Joe beanspruchte die Mine für sich, indem er seinen Namen auf das Schild der verlassenen Mine schrieb. Woody hat das Gold, aberes war Narrengold, und der Untersuchungsbeamte drohte, den nächsten zu erschießen, um es zu bringen. Immerhin hatte Woody ein gutes Lachen, indem er Joe dazu brachte, der nächste zu sein.
  • Abscheulicher Bewunderer: Wunderschönes Mädchen in Eine fein gefiederte Raserei , ein weiblicher Vogel, der sich sofort in den Specht verliebte. Woody auf der anderen Seite war trotz ihres Reichtums und ihrer va va vavoom Stimme von ihrem Gewicht und Alter abgeschreckt. Die wunderschöne Gal flirtete, küsste ihn viele Male, jagte ihm hinterher und versuchte ihn in verschiedenen Outfits zu verführen. Schließlich hat Gorgeous Gal Woody in die Falle gelockt und dafür gesorgt, dass ein Priester sie heiratet.
  • Abnormale Munition: In Wild und holzig , Woodys Waffe scheint von angetrieben zu werden Benzin , von allen Dingen.
    • Auch ein Dosenöffner auf einer Schleuder in Schleuder 6 7/8 .
  • Acrophobic Bird: Hängt davon ab, in welchem ​​Short Woody steckt.
  • Alliterativer Name: Machen Sie eine wilde Vermutung.
  • Angrish: Wird häufig von einigen Schurken ausgestoßen, wenn einer ihrer Pläne, Woody zu überlisten / loszuwerden, scheitert. Ein häufiger Täter ist Dirty McNasty, der Diener aus einigen Shorts der späten 1960er Jahre.
  • Animierte Anthologie: Das Original Woody Specht Show folgte diesem Format.
  • Animierte Show: Woody hatte zwei davon.
  • Animation Bump: Die Kurzfilme von 1940-43 (die meisten von Alex Lovy inszeniert, oft nicht im Abspann) zeichnen sich durch eine extrem unbeholfene und ungleichmäßige Grafik aus, die durch grobe, klumpige Charakterdesigns, uneinheitliche Tinte und ein schlechtes Verständnis (möglicherweise aufgrund von verpfuschten Zwischensequenzen) der „Squash-and-Stretch“-Bewegungen, die der damaligen Hollywood-Animation eigen sind, führen zu einer Verschmelzung von Steifheit und übermäßig gummiartiger Fließfähigkeit. Die Animation (insbesondere das Design und das Posing) verbesserte sich merklich, als Shamus Culhane dem Studio beitrat (neben einer Reihe ehemaliger Disney-Künstler wie dem Layouter Art Heinemann und den Animatoren Emery Hawkins, Pat Matthews, Dick Lundy (sechs Monate vor seiner späteren Regiearbeit) bei Lantz) und Grim Natwick), aber seine Bemühungen wurden immer noch durch schlechte Tinte und schlampige Zwischenarbeiten untergraben. Bis 1948 glätteten erhöhte Budgets (aufgrund einer Verlagerung der Verleiher von Universal zu United Artists) und die Leitung von Culhanes Ersatz Dick Lundy schließlich die Animation der Kurzfilme zu einer glatteren, anmutigeren Ästhetik (zweifellos unterstützt durch die Einstellung von Top- Flug Disney- und MGM-Animatoren wie Ed Love, Fred Moore und Ken O'Brien), aber nach der vorübergehenden Schließung des Studios im Jahr 1949 begann sich die Animation wieder zu verschlechtern. Die Animationsqualität blieb akzeptabel (wenn auch spartanisch und mit begrenztem Budget) unter Lundys Ersatz, Don Patterson, nach der Wiedereröffnung des Studios im Jahr 1950, aber es wurde immer schlimmer, als Patterson ging und durch Paul J. Smith und den zurückkehrenden Alex Lovy ersetzt wurde. Überraschenderweise verbesserte sich die Animation (wenn auch nicht Smiths Regie) gegen Ende des Lebens des Studios, als Smith 1971-72 einige bessere Animatoren (wie Disney-Veteranen Volus Jones und Al Coe) rekrutierte, aber es war auch wirklich zu wenig little spät.
  • Anthropomorphe Verschiebung: Woody sah am Anfang aus wie ein ◊ aussehen wie ein
  • Anti-Hero: Woody variiert zwischen diesem und einem Schurken-Protagonisten.
  • Brandstiftung, Mord und Jaywalking: In einer Episode von Die neue Woody-Specht-Show , Woody versucht, einen Polizisten dazu zu bringen, Buzz Buzzard zu verhaften. Zuerst wird dieser Trope umgekehrt, wobei Woody Buzzs Verbrechen auflistet, beginnend mit den am wenigsten schwerwiegenden wie Fluchen und Abfall, bis hin zu den schwerwiegendsten mit Banküberfällen. Wenn der Donut-kauende Offizier sich immer noch weigert, Buzz als einen Verhaftungswert zu betrachten Das Woody sagt, dass Buzz in einer roten Zone geparkt ist, woraufhin der Beamte ein großes 'WAS?!' und beeilt sich, Buzz auf der Stelle zu verhaften.
  • Art Evolution: Woody durchlief im Laufe der Serie mehrere Redesigns. Er sah in seiner ersten Charge von Shorts wie eine gruselige, nadelnasige Ragdoll aus, aber sein ursprüngliches Design wurde etwas weicher, beginnend mit Ace in the Hole. Seine Bockzähne begannen zu verschwinden, als Lantz erkannte, dass dieses Merkmal fremd war. Außerdem wurden die Schnabel- und Fußfarben etwas heller und lebendiger. Er hat auch kein großes Kinn mehr. 'Ration Bored' hat auch sein Design ein wenig optimiert, indem er seine Hände weiß gefärbt hat, damit sie besser lesen können. Sein erstes (und berühmtestes) Redesign kam in dem Kurzfilm 'The Barbier von Sevilla' auf den Markt. ◊ war viel stromlinienförmiger (siehe nur die Der Coo Coo Vogel Titelkarte!) und sieht süßer aus als die vorherige, und Woody hat sogar Handschuhe bekommen! Ende der 40er Jahre arbeitete Fred Moore von Disney kurz bei Lantz und versorgte Woody mit einem ◊ auf seinem Entwurf. ◊ kam in den 1950er Jahren auf den Markt und reduzierte diesmal Woodys Design auf das Wesentliche und machte ihn außerdem unglaublich klein. Der Rest der theatralischen Cartoons würde bei Variationen des 'Tiny'-Designs bleiben, während zeitgenössische Auftritte von Woody dazu neigen, sich mit seinem Design aus Mitte der 40er Jahre zufrieden zu geben.
  • Künstlerische Lizenz ?? Militär: * Der Cartoon von 1971 1971 Der widerstrebende Rekrut hat Woody dazu gebracht, der Fremdenlegion beizutreten. Der Cartoon enthält zwei Fehler:
    • Woody wird dazu verleitet, der Legion beizutreten, als ihn ein Rekrutierungsbüro, vermutlich in den USA, glauben lässt, es sei ein Reisebüro mit kostenlosen Tropenreisen. Die Fremdenlegion rekrutiert KEINE Soldaten in ihren Heimatländern. Um sich einschreiben zu können, muss man nach Frankreich reisen.
    • Der Sergeant im Cartoon versucht ständig, Woodys Flucht zu verhindern? Während seine Uniform größtenteils korrekt ist, zeigen seine Rangwinkel auf den Kopf. Sie sollten nach oben zeigen.
  • Aufgestiegen zum Fleischfresser: Sowohl in 'Pantry Panic' als auch in 'Who's Cooking Who' gerät ein hungernder, wintergesperrter Woody in Kämpfe mit hungrigen Raubtieren, die ihn fressen wollen, indem er versucht, sie stattdessen zu fressen. Im ersteren tun sich Woody und die Katze zusammen, um gemeinsam einen wandernden Elch zu essen, bevor sie sich wieder mit dem Messer darüber streiten, wer wen essen darf. In letzterem stellt sich heraus, dass alles nur ein Traum ist ... also geht Woody und fängt den Wolf, mit dem er gekämpft hat, um ihn im Winter zum Essen bereit zu haben.
  • Angriff der 50-Fuß-Was auch immer: Die kurze Woody der Riesenmörder .
  • Balloon-Bursting Bird: Woody hat das gemacht, als Gegner Ballons benutzten.
  • Baseball-Episode: Die Schraubkugel und Kinderliga .
  • Basierend auf einer großen großen Lüge: Fertig im Intro des Kurzfilms Unter dem Counter-Spion : 'Die folgende Geschichte ist eine große fette Lüge. Es wurden keine Namen geändert, um jemanden zu schützen!'
  • Schnabelangriff: Woody benutzt seinen Schnabel auf die gleiche Weise wie ein echter Specht, um Bäume zu picken, aber er ist nicht darüber hinweg, die Köpfe von Gegnern nur zum Teufel zu picken.
  • Berserkerknopf: Woody mag keinen Käsekuchen. Der Kredithai von Der Kreditfremde habe dies auf die harte Tour gelernt.
    • Auch kurz gesagt Klopf klopf , Woody zieht das auf Andy Panda, als er zum ersten Mal versucht, ihn zu salzen:
    Holzig: Du wirst mir nicht diesen alten Knebel anziehen, oder, mein Sohn? (bläht sich auf, während er spricht) Weißt du was ich? HAT DER LETZTE KERL, DER DAS VERSUCHT HAT?! WARUM, ICH ZERRISS IHM GLIEDMASSEN??VON??LIMB! Und dann geht er prompt davon, spielt seinen Schnabel wie eine Flöte und entleert sich dabei.
  • Big Eater: Woodys Wunsch nach einer schnellen Mahlzeit (normalerweise billig) ist die Quelle für viele der Plots.
  • Bigfoot, Sasquatch und Yeti: In einer Ausgabe eines alten Woody Woodpecker-Comics geht Woody mit seiner Nichte und seinem Neffen nach Asien, um den abscheulichen Schneemann zu filmen. Seine Kamera wird von einer Diebesbande genommen, die die Legende des Schneemanns nutzt, um die Menschen zu erschrecken, damit sie ihnen Geschenke machen, um sie zu besänftigen.Und dann kommt der richtige Deal und schreckt die Band ab.
  • Bizarres und unwahrscheinliches Golfspiel: Gleich zu Beginn gespielt at Die lose Nuss , in dem Woody einen Golfball abwirft ... von einem sehr hohen, dünnen Erdhügel.
  • Blatant Lies: Lantz' gefälschte Ursprungsgeschichte für Woody, die eine Zeit lang als Tatsache wahrgenommen wurde.
  • Blutloses Gemetzel: Sehr verbreitet in Pantry Panik (in dem Woody und die Katze, gegen die er kämpft, gegen Ende einen Elch fressen und dessen Kadaver auf dem Bildschirm zu sehen ist – viele Knochen und der enthauptete Kopf des Elchs) und Wer kocht wer? .
  • Sprengfalle: In die Hose gezogen Sabbers Freude , in dem ein Cross-Dressing Woody Buzz Buzzard erlaubt, in das Oberteil des Kleides zu greifen ... nur um eine Bärenfalle an seiner Hand festzuhalten.
  • Born in the Theatre: In dem Kurzfilm 'Who's Cookin' Who?' fragt Woody an einem Punkt, an dem das Essen vorenthalten wird, das Publikum, ob jemand 'bitte in die Lobby gehen und mir einen Schokoriegel besorgen könnte?'
    • Auch ein Beispiel erschien früher in Der Schraubendreher , als Woody den Polizisten ausfragt, den er belästigt:
    Holzig: 'Kein Coaching vom Publikum, bitte!'
    • Die geknackte Nuss endete damit, dass Woody im Theater saß, in dem sein eigener Cartoon zu sehen war, die Aktion kommentierte und die Leute neben ihm ärgerte („Ich mag Cartoons! Magst du Cartoons?“)
  • Bragging Theme Tune: Der Eröffnungssong aus seinem ersten Solo-Cartoon 'Woody Woodpecker' AKA 'The Cracked Nut'. Es erschien wieder in Der Schraubendreher und Hot Rod Huckster , in beiden Fällen mit an das Autofahren angepassten Texten.
  • Breakout-Charakter: Woody begann eigentlich als Antagonist des Andy Panda-Kurzfilms 'Knock Knock'. Unnötig zu erwähnen, dass er so viel mehr Persönlichkeit und Charisma hatte als die eigentlichen Protagonisten des Kurzfilms, dass er schnell an Popularität gewann und bald darauf unweigerlich seine eigene Serie bekam, und der Rest ist Geschichte.
  • Bull Seeing Red: Kurz gesagt Der Hollywood-Matador , der Stier fliegt vom Griff, als er Woodys (damals) rote Haut sieht.
    • Wrestling-Wracks spielt damit, als Woody gegen Ende des Kurzfilms in den Ring steigt, um gegen Bulldozer zu kämpfen. Er trägt Stierkämpferkleidung und schwingt einen roten Umhang vor sich hin, und er benimmt sich wie ein echter Stier, der den Umhang rammen will (sie legen sogar ein Stierbild über ihn, während er seine Hand über die Matte reibt!).
  • Der Bus kam zurück: Buzz Buzzard, nachdem er ab 1955 14 Jahre in der Schwebe verbracht hatte, kehrte um 1969 abrupt zur Serie zurück und tritt sogar in der vorletzten Kinokarikatur der Serie auf.
  • Buttergesicht : Socko in Marokko .Allerdings unterwandert.
  • Butt-Monkey: Wally Walrus würde meistens so enden, da er Woodys Possen ausgeliefert war.
  • Canon Einwanderer : Knothead und Splinter, Woodys Neffe bzw. Nichte, erschienen ursprünglich in einem alten Comicbuch von Woody Woodpecker für mehrere Ausgaben, wurden aber später im Laufe der Zeit in die Cartoons aufgenommen.
  • Captain Ersatz: Woody war (zunächst) einer der frühen Daffy Duck und der 'Prototyp' von Bugs Bunny aus den Shorts 'Porky's Hare Hunt' und 'Hare Um Scare Um', die beide von Ben Hardaway inszeniert wurden. Der Hase in den Shorts hat nicht nur denselben Schauspieler wie Bugs und Daffy, sondern verwendet sogar ein Lachen, das fast identisch mit Woodys ist, wenn auch nicht beschleunigt.
    • Buzz Buzzard, ein Charakter-Regisseur Dick Lundy, der kurz nach seiner Ankunft in Lantz' Studio zu den Woody-Cartoons hinzugefügt wurde, scheint einer von Ben Buzzard zu sein, einer Figur, die Dick Lundy für den Kurzfilm 'The Flying Jalopy' gemacht hat, ein Donald-Duck-Cartoon, an dem Lundy gearbeitet hat als er bei Disney war.
  • Der Kamee:
    • Ziel Mond von allen Dingen. In einem animierten Kurzfilm innerhalb des Films erklärt der Erzähler dem zweifelnden Specht, wie eine Rakete zum Mond gelangen könnte.
    • Woody (oder was wir vermuten, ist eine Stofftierversion von ihm) hat einen kurzen Auftritt in den ersten Universal Swing Symphonies, kurz '21 Dollars a Day (Once a Month).'
    • Woody taucht Ende des Jahres in der Menge der Comicfiguren auf Wer hat Roger Rabbit eingerahmt? .
  • Charakterisierung Marches On: Woody war anfangs ein buchstäblich verrückter Cloud Cuckoolander im Stil von Daffy, aber nach den frühen Shorts verlor er diese Eigenschaften, um eher ein aggressiver Zwischenrufer oder manchmal ein Antiheld zu werden.
  • Chaste Toons: Woody hat eine Nichte und einen Neffen namens Splinter und Knothead; sehen Canon Einwanderer über.
  • Tschechows Waffe : Im Klopf klopf , es beginnt damit, dass Andy Panda seinen Vater fragt, ob man wirklich einen Specht fangen kann, indem man ihm Salz auf den Schwanz gießt.HinweisDies ist eine Variation der Idee, dass Salz als Köder für Vögel verwendet werden kann.Andy versucht dies zweimal früh in der kurzen Zeit bei Woody, aber Woody ist zu schlau, um darauf hereinzufallen. Das dritte Mal ist jedoch der Reiz, als Andy Woody beim Lachen am Boden erwischt und einen großen Salzklumpen auf seinen Schwanz aufträgt, der ihn festhält.
  • Küken-Magnet: Er hatte viele Frauen, besonders Menschenfrauen verlieben sich sofort in ihn. In 'Belle Boys' versucht die schöne französische Schauspielerin Ga Ga Gazoo, ihn auf die Lippen zu küssen, sobald sie ihn trifft. Eine Mexikanerin gibt ihm in 'Hot Noon (Or 12 O'Clock For Sure)' zwei gigantische Knutschflecken. Prinzessin Salami von 'Socco in Morroco' küsst ihn nur wenige Augenblicke nachdem sie sich kennengelernt haben und der Cartoon endet damit, dass die beiden rummachen.
    • Mit wenigen Ausnahmen wie seiner Freundin Winnie Woodpecker scheint dies jedoch bei anderen weiblichen Tieren gegen seine Gunst zu wirken, da sie zu Abhorrent Admirers werden. Gorgeous Gal von 'A Fine Feathered Frenzy' hatte eine schöne Stimme, war aber eine übergewichtige und ältere Witwe. Als Gorgeous Woody Woodpecker traf, zwinkerte sie mit den Wimpern, zwinkerte ihm zu und schlug vor Aufregung mit den Absätzen. Sie wollte sofort mit ihm schlafen, obwohl er kein Interesse hatte. Sie bot sogar an, mit ihm zu baden! Schließlich brachte sie ihn dazu, sie mit ihren Flitterwochen zu heiraten, die eine Sekunde später begannen. Woody erregte in 'Alley To Bali' auch die Lust auf eine riesige rosafarbene Krake, die ihn zweimal auf die Wange küsste.
  • Chronisch abgestürztes Auto: Woodys verbeultes altes Auto, vermutlich a ◊, war in seinen frühen Auftritten sehr instabil.
  • Chuck-Cunningham-Syndrom: Woodys zwei Hauptfeinde, Wally Walrus und Buzz Buzzard, litten darunter. Wally war Woodys anfänglicher unglücklicher Feind für mehrere Kurzfilme, wurde aber bis 1948 allmählich zu einem wiederkehrenden Statisten degradiert – er tauchte für einen Kurzfilm von 1951 und zwei weitere Male 1953 wieder auf, bevor er ohne Erklärung endgültig aus der Serie verschwand. Buzz Buzzard, Woodys anderer wiederkehrender Antagonist, hatte es kaum besser, verschwand 1955 aus der Serie und blieb in der Schwebe 14 Jahre bevor er schließlich in einem Kurzfilm von 1969 zurückkehrte, und er würde sogar im vorletzten Kurzfilm der Serie erscheinen.
  • Close-Call-Haarschnitt: An einem Punkt in 'Solid Ivory'.
    • Auch ein Running Gag in 'International Woodpecker'.
  • Cloud Cuckoolander: Woody schwankte in den ersten Shorts zwischen diesem und dem Prankster.
  • Komische Unterwäsche Exposition:
    • In der Featurette 'Janie Get Your Gun' (mit Ms. Meany, die hier als Calamity Jane erscheint), fällt Woody gegen Ende, als er bei der Hochzeitsfeier einen Zug an Calamity Janes Hut trägt, in ein Loch und Obwohl die Schleppe nicht an ihrem Kleid befestigt ist, wird das Kleid irgendwie ausgezogen. Sie bleibt in ihren rosa Pumphosen/Höschen zurück und ist beschämt.
    • Als die Hexe in 'Witch Crafty' auf ihrem magischen Besen (der nicht wirklich ihr eigener ist, sondern einen, den sie aus Versehen aus der Fabrik mitgenommen hat) irgendwann in einen Baum fliegt, bleibt der Besen dort stecken und sie fällt heraus ihr lila Minikleid (das auch hängen bleibt und hoch am Baum bleibt). Als sie bemerkt, dass das Publikum einen Blick auf ihr rosa Korsett/Bustier und die weißen Pumphosen oder Pantalets erhaelt, versucht sie schüchtern, sich zu vertuschen, indem sie sich ein paar Büsche schnappt und verlässt die Szene.
    • Woodys Unterwäsche wird in der 'Wet Blanket Policy' enthüllt.
  • Kommt großer Wahnsinn: Wenn Sie Ihr Leben schätzen, tun Sie nicht , geben Sie Woody unter keinen Umständen die Position eines Barbiers. Er wird mit der Position völlig durchdrehen.
  • Jojos bizarres Abenteuererbe für die Zukunft
  • Komisch schielend: In seinen frühesten Cartoons nahm Woody oft einen albernen, schielenden Ausdruck an, komplett mit Fischaugen und/oder einer Maniac-Zunge.
  • Verwirrende multiple Negative: In 'Get Lost', geschrieben auf einem extra langen Dynamitstab: DIESE GRÖSSE KANN MAN NICHT MEHR ERHALTEN
  • Coole und ungewöhnliche Bestrafung: Am Ende des Kurzfilms Ass im Loch Nachdem Woody sich und den Sergeant, der ihn aus einem Flugzeug verfolgt, ausstößt und den Sarge des Militärflughafens, der Woody damals beschäftigte, fast vollständig lahmlegt, muss er sich mühsam alle Haare abrasieren. sehr lange Reihe von Pferden, eins nach dem anderen, unter der Drohung einer Schrotflinte, die mit seinem Sarge auf ihn gerichtet war.
  • Cross-Dressing-Stimmen: Walter Lantz' Frau, Grace Stafford Lantz, trat die Nachfolge von Mel Blanc und Ben Hardaway als Woodys Synchronsprecherin an. Sie behauptete, dass sie etwa zu der Zeit, als Walter Lantz nach Woodys neuer Stimme suchte, eine Aufnahme ihres eigenen Eindrucks von Woodys Stimme einschlüpfte.
  • Todesblick: Verwendet von Evil Woody ◊ um Gangmitglieder unter seine Kontrolle zu bringen.
  • Department of Redundancy Department: Als einige der älteren Kurzfilme in den 60er Jahren über die Woody Woodpecker-Show im Fernsehen ausgestrahlt wurden, wurden zusätzliche Dialoge von Grace Lantz auf die Kurzfilme synchronisiert, die deutlich sichtbare, lesbare Zeichen enthielten. (d.h. im TV-Schnitt des Kurzfilms Der Kreditfremde , wenn wir das erste Mal sehen Sympathie-Kreditgesellschaft der neue Woody-Specht-Dialog liest die großen, deutlich sichtbaren Worte auf den Gebäudeschildern vor.) Offenbar war dies so, dass damals jüngere Zuschauer (und möglicherweise nicht gebildete) die Zeichentrickfilme sahen, die Schilder verstehen konnten. Glücklicherweise verwenden die DVD-Sammlungen die unveränderten Drucke.
  • Deranged Animation: Einige Teile davon haben sich in Culhanes Shorts geschlichen. 'The Loose Nut' enthält besonders einige am Ende, wo Woody in der Nähe des Bauarbeiters einen Sprengsatz zündet.
  • Einsame Insel: Wird in der Kurzform verwendet Schönwetterfiends .
  • Gott aus der Maschine : Das Ende von 'Born to Peck' verwendet dies; als Woody sich aus Altersgründen von einer Klippe stürzt, Animator tritt ein und malt hastig einen Jungbrunnen, wo Woodys Grab gewesen wäre, was Woody wieder normalisiert.
  • ed edd n eddy Krebse
  • Digitale Zerstörung: Die beiden DVD-Sets leiden unter einigen bösen DVNR-Schäden, schrecklichen Farbkorrekturproblemen sowie einigen digitalen Kompressionsproblemen.
  • Abnehmende Bösewicht-Bedrohung: Buzz Buzzard war in seinen frühesten Auftritten eine echte Bedrohung, die als perfekte Ergänzung für Woodys Possen gedacht war - aber in den fünfziger Jahren degenerierte er schnell zu einem unglücklichen Feind für Woody (sie sind sogar Mitarbeiter in 'Operation' Sägemehl“ und „Belle Boys“).
  • Disaster Dominoes : Das Ende von 'The Beach Nut', wo Wally Walrus Woody an einen Anker fesselt und ihn ins Meer wirft. Die Sache ist die, das Seil des Ankers war am Pier festgebunden und nachdem Woody geworfen wurde, zerriss das Gewicht des Ankers den Pier Planke für Planke , zerstört schließlich sogar den Vergnügungspark daneben.
  • Disney Death: Woody bewusst zieht das am ende von Der Kreditfremde um den Kredithai, der ihn während des gesamten Kurzfilms belästigte, dazu zu bringen, den Kredit aus reiner Schuld zu zerreißen: Er stellte eine Vase auf seinen Kopf, bevor der Kredithai ihn schlug, und tat dann so, als hätte er sich den Schädel gebrochen.
  • Unverhältnismäßige Vergeltung: In Der schwindelerregende Akrobat , ein Löwe isst Woodys Hot Dog, als Woody wegschaut. Ohne darüber nachzudenken, gibt Woody ihm zurück, indem er den Schwanz des Löwen in die Hot-Dog-Brötchen steckt und den Löwen dazu bringt, zu denken, dass es ein weiterer Hot Dog ist? sich selbst in den Schwanz beißen . Löwe: Was weißt du? Nenn mich einfach stämmig!
  • Mag keinen Spam: Vier Wörter:Ich mag keinen Käsekuchen!.
  • Dolled-Up-Rate: Woody Specht in Crazy Castle 5 , obwohl die vorherigen vier Crazy Castle-Spiele Bugs Bunny als Hauptdarsteller hatten.
  • In die Hölle geschleppt: Passiert O'Toole, dem Kobold, am Ende von 'His Better Elf', als Woody seinen dritten Wunsch nutzt, um ihm zu sagen: 'Go to blazes!'
  • Drill Sergeant Nasty: Der General aus 'Ace in the Hole'.
  • Zum Selbstmord getrieben: Ein älterer Woody versucht dies im Höhepunkt von 'Born to Peck', nur damit der Animator eingreift und den Tag rettet.
  • Early Rate Weirdness: Die Shorts vor Culhane und Lundy, mit Woodys ursprünglichem gruseligem Design und Lantz' Versuchen, eine Komödie im Looney-Tunes-Stil zu imitieren.
  • Ära-spezifische Persönlichkeit: Der Cloud Cuckoolander Woody aus den frühen 40ern, der Jerk Woody aus den mittleren bis späten 40ern und der konservativere, weniger verdrehte Woody ab den 50ern.
  • Jedes Auto ist ein Pinto: Woody hat im Laufe der Jahre mehrere Autos durchgemacht, sein frühestes war so instabil, dass es manchmal entweder selbst explodierte oder explodierte, wenn es auch nur gegen so etwas wie einen Laternenpfahl prallte - nicht einmal fünf MPH nicht weniger.
  • Böse gegen Böse: Woody VS. die Katze in 'Pantry Panic' und Woody VS. Der Wolf in 'Who's Cookin Who' und 'Fair Weather Fiends'.
  • Extra! Extra! Lesen Sie alles darüber! :
    • Auch in 'Hot Noon (Or 12 o'Clock for Sure)', als Woody Buzz Buzzard die Zeitung liefert, die er gerade gedruckt hat, mit der Schlagzeile, die Buzzs Ableben ankündigt.
  • Eye Scream: Der Beginn von 'The Screwball', in dem ein Polizist mit seinem Schlagstock die Augen von Leuten außerhalb des Baseballstadions durch Löcher im Zaun stößt.
  • Die Toten vortäuschen: Siehe Disney Death früher.
  • Gefiederter Unhold: Buzz Bussard.
  • Feather Fingers: Woody in seinen Auftritten vor dem Barbier von Sevilla.
  • Finger in a Barrel: In 'Wet Blanket Policy' und 'Under The Counter Spy'.
  • Fluffy Cloud Heaven : Woody und ein Polizist landen dort am Ende von 'Ration Bored'.
  • Vergessen, dass ich fliegen konnte: Es gibt einen Woody-Specht-Cartoon, in dem Woody aus großer Höhe fällt, anfängt zu fliegen und zugibt: 'Hey, ich habe vergessen, dass ich ein Vogel war!'
  • Jungbrunnen : Kurz gesagt Geboren zu Peck dies wird in letzter Minute vom Animator hinzugefügt, um das Leben eines älteren, selbstmörderischen Woody Woodpeckers zu retten.
  • Vierfingrige Hände
  • Lustiges Tier
  • Gag Dub: Ein Poster auf YouTube, das auch mehrere Looney Tunes-Gag-Dubs gemacht hat (jedoch nicht mehr auf YouTube), hat anscheinend eine Gag-Dub-Serie mit Filmmaterial der älteren Woody Woodpecker-Cartoons gemacht. Aus unbekannten Gründen hat er die Produktion seit langem eingestellt. Hier der Trailer dazu:
  • Gone Behind the Bend: Kurz gesagt, Buzz Buzzard will Woody töten, um zehntausend Dollar von Woodys Lebensversicherung zu kassieren. Es gibt einen Moment, in dem sie im Kreis laufen und Woody aus dem Weg geht. Sobald Buzz dies bemerkt, setzen sie die Verfolgung fort, bis Buzz aus dem Kreis tritt und Woody fängt.
  • Gonky Femme : Gorgeous Gal ist ein riesiger älterer federloser Vogel, der in der Woody Woodpecker Short 'A Fine Feathered Frenzy' ein grünes Kleid, viel Schmuck und eine weiße Perücke trug. Sie war so unattraktiv, dass Woody, als er sie sah, weiß wie ein Geist wurde. Trotz ihres Aussehens hat sie eine schöne Stimme und ihre Persönlichkeit ist kokett und romantisch.
  • Green Around the Gills: In 'Socko in Morocco' werden ihre Gesichter kurz grün, wenn Woody und Buzz Buzzard Rauch aus einer Bong (oder einer Wasserpfeife) einatmen.
  • Growing Up Sucks: Die Handlung von 'Born to Peck'.
  • Halloween Special: Die ursprüngliche Woody Woodpecker TV-Show hatte eine - tatsächlich war es die EINZIGE Episode dieser Serie, die Originalmaterial war - alles andere waren nur Neuausstrahlungen von Woodys früheren Kinofilmen. Wenn Sie es finden möchten, ist es als Extra auf Vol. 1 der bereits erwähnten Woody Woodpecker-Kollektion.
  • Heel??Face Revolving Door: Ob Woody ein Bösewicht (für den gegebenen Wert eines Bösewichts) oder der 'Held' des Cartoons ist, hängt von der Situation ab und von wem er schreibt.
  • Per Anhalter: Ein Cartoon-Set in The Wild West zeigt Woody, der sich in Drag als Miss Kitty-Expy verkleidet hat, um an Bord einer vorbeifahrenden Postkutsche mitfahren zu können. Woody zieht den Saum seines Kleides hoch, um das wohlgeformte Bein einer Schaufensterpuppe zu enthüllen, was dazu führt, dass der Bühnenfahrer im Nu anhält und Woody kostenlos an Bord einlädt.
  • Hohl klingender Kopf
  • Horde fremder Heuschrecken: 'Termites from Mars'. Sie können alles durchfressen...Außer Klebeband.
  • Menschliche Fußanatomie
  • Heuchlerischer Humor: In 'Ace in the Hole' wird der Drill Sergeant wütend auf Woody: 'Mach's ruhig, Sarge... ich will fliegen wie ein Vogel!' (Hinweis auf Woodys Lachen)
  • Unwahrscheinliche Zielfähigkeiten: Schleuder 6 7/8 .
  • Unvermeidlicher Wasserfall: Das Thema Niagara-Narren . Woody will in einem Fass die Wasserfälle hinunterfahren. Ein Beamter versucht ihn aufzuhalten, nur um immer wieder im Fass zu landen und die Reise mehrmals anzutreten. Menge: ''HURRA!''
    • Das lächerlichste Extrem ist, wenn Woody fährt ein LKW voller Fässer um dies zu tun, und der Offizier ruft seine Begleiter, um ihn aufzuhalten. Als sie ankommen, wirft Woody die Fässer auf sie, also haben wir 20-30 Beamte, die den Wasserfall hinuntergehen.
    Hauptoffizier: Bevor wir fortfahren: Ist hier jemand ohne Fass?
  • Informierte Arten: Woody soll ein Eichelspecht sein, ähnelt aber eher einem Stapelspecht. Er ähnelt dem Roadrunner, The Aracuan Bird und Panchito Pistoles von Pistole Die drei Caballeros .
    • Wally Walross soll... nun ja, ein Walross sein. Er sieht eher aus wie ein kahlköpfiger Mensch mit Stoßzähnen.
    • Die Ähnlichkeit von Buzz Buzzard mit einem echten Bussard ist absolut nicht vorhanden, da er schwarze Federn auf seinem Kopf und einen übergroßen Schnabel hat. Sein Design, das mit „Puny Express“ von 1951 begann, ist noch schlimmer, da ihm jetzt Federn auf dem Kopf fehlen.
  • Sofortiger Flug: Fügen Sie einfach Spinning hinzu! : Dooley erreicht dies aus Versehen, indem er die Peitsche dreht, mit der er Woody zu enthäuten versucht.
  • Instant Roast: Geschehen in dem Kurzfilm 'The Hollywood Matador' von Woody, der einfach kopfüber in einen angreifenden Bullen rennt.
  • Versicherungsbetrug: Kurz gesagt, Buzz Buzzard zwingt Woody dazu, eine Lebensversicherung abzuschließen, die Buzz im Falle von Woodys Unfalltod eine Summe von zehntausend Dollar gewährt.
  • Interspecies Romance : Geschehen zwischen Woody und einer ziemlich wohlgeformten Senorita in Heißer Mittag .
  • Iris Out: Ein Walter Lantz Short aus der Woody Woodpecker Familie endete mit einer schrumpfenden Iris enthaupten der Charakter. Aber es wurde zum Lachen gespielt.
  • Jerkass: Woody vor der Flandernisierung, besonders in den von Culhane inszenierten Kurzfilmen. Auch Frau Meany.
  • Just for Pun: Jeder einzelne Titel jedes Kurzfilms verwendete diesen Trope.
  • Karma Houdini: Woody würde meistens mit vielen Schwierigkeiten davonkommen, die er verursacht, ohne seine angemessene Entschädigung zu bekommen, insbesondere im Fall von Der Schraubendreher . Gelegentlich jedoch abgewendet in frühen Shorts wie Ass im Loch und Ski für zwei , und als Lundy übernimmt, beginnt die Welt endlich die Oberhand über ihn zu bekommen – vor allem in Geräucherter Schinken , als Wally Walrus Woody über seine 'Tit-fer-Tat'-Maschine einen No-Holds-Barred-Beatdown lieferte. Bis Ende der 1960er Jahre wurde dieser Trope immer mehr abgewendet. Sein letzter Cartoon überhaupt, Tschüss Tafel Sie endete damit, dass Woody verprügelt wurde.
  • Messerwerfer-Akt: Passiert irgendwann in Der schwindelerregende Akrobat , während Woody den Tag in einem Zirkus verbringt. Laut Rule of Funny geht er ahnungslos am Ziel vorbei und bleibt unversehrt.
  • Großer Schinken: Woody liebt offensichtlich den Geschmack der Landschaft.
  • Leitmotiv: Teile von Woodys Titelmelodie tauchen in den Cartoons auf. Es hat sogar den ganzen Weg überlebt Die neue Woody-Specht-Show
  • Limited Animation: Die Cartoons aus dem späten Leben der Serie.
  • Loan Shark: Woody begegnet dem in Kürze Der Kreditfremde , wo sein Auto einen Unfall hat und kaputt geht, so dass Woody einen Kredit von einem Dollar von der nahegelegenen Sympathy Loan Company erhält - aber später eskaliert es auf 365 Dollar an Zinsen, ohne den Dollar, den er noch zurückzahlen musste. (begründet, da Woody nach 30 Tagen einfach vergessen hat, den Kredit zurückzuzahlen.) Der fragliche Kredithai (wer ist ein WolfHinweisseine Spezies ist eine alte visuelle Abkürzung für den Ausdruck 'Wolf vor deiner Tür') versucht alles in seiner Macht stehende, um Woody zur Rückzahlung des Kredits zu bewegen. Woody bringt ihn dazu, das Darlehen abzubrechen, als er glaubt, Woodys Kopf zertrümmert zu haben – nur damit Woody auftaucht und um einen Kredit für seine Kuckucksuhr bittet, sehr zu seinem Ärger.
  • Schlupflochmissbrauch: Kurz gesagt Ski für zwei , Woody versucht, eine Lodge im Besitz von Wally Walrus zu betreten, wird jedoch abgelehnt, da die Lodge nur denjenigen mit Reservierung erlaubt, dort zu bleiben. Also macht Woody ihm prompt viele Vorbehalte ... oder besser gesagt, Vorbehalte, die Woody gemacht hat andere Resorts und Lodges. Wally ist sofort auf Woodys Täuschung aufmerksam und wirft ihn sofort raus.
  • Mad Doctor: In 'The Cracked Nut' geht Woody, der von seinen Mitbewohnern von Woodland Creatures erzählt wird, dass er verrückt ist, um Hilfe zu suchen ... von einem Psychologen, der noch verrückter ist als er. Ausgelassenheit (und viel Ham-to-Ham-Kampf) folgt.
  • Verrückter Hutmacher: Also ich bin verrückt, was kann ich tun? Also bist du !
  • Lassen Sie es wie einen Unfall aussehen: Eine Geschichte handelt von Buzz Buzzard, der versucht, Woody zu töten, um eine Versicherung zu erhalten. Aufgrund der Bedingungen der Police muss Woodys Tod als Unfall gewertet werden, sonst wird Buzz nicht kassieren, selbst wenn er nicht der Mörder ist.
  • Marktbasierter Titel: Bekannt als Pica-Pau in Brasilien.
  • Massive Numbered Siblings: In 'Born to Peck' wird gezeigt, dass Woody sieben ältere Schwestern hat, obwohl ihre Mutter mit ihnen abfliegt, bevor er geschlüpft ist.
  • Meat-O-Vision : Die Shorts 'Pantry Panic', 'Who's Cookin' Who?', 'Fair Weather Fiends' und 'Everglade Raid'.
  • Mobiles Gebüsch: Versucht von der Hexe in 'Witch Crafty', das Gebäude zu betreten, das Woody bewacht, indem sie sich in einem Paket versteckt. Woody kauft es keine Sekunde.
  • Moby Schtick: 'Dopey Dick der Rosawal'
  • Negative Kontinuität
  • Notwendigerweise böse: Am Anfang von Ration Langeweile , Woody auf Hochtouren gibt zu dass er ein notwendiges Übel ist.
  • Keine vierte Wand: Wie oben auf dieser Seite erwähnt. In derselben kurzen, wie um den Punkt nach Hause zu bringen, hat Woody es wieder getan, als erschloss sich buchstäblich dem Publikum an, das den Kurzfilm sah.
  • Nudelvorfall: In Internationaler Specht , als Woody Knothead und Splinter von den Rollen erzählt, die Spechte in der Geschichte gespielt haben. Plötzlich verrät er etwas über Frankreich und beschließt, diesen Teil beiseite zu lassen. Dies wird jedoch letztendlich abgewendet, als die Kinder neugierig werden und darauf bestehen, dass er es erzählt, und Woody tut dies.
  • Off-Model: Sehr, sehr häufig in den Shorts vor Shamus Culhane und Dick Lundy, und selbst in diesen Shorts nahmen sich die Künstler manchmal Freiheiten, wie sie die Charaktere immer wieder malen. 'The Screwball' hat in einer Szene Woody mit seinen Bockzähnen, obwohl dieser Teil seines Designs bereits aufgegeben wurde.
    • In der Eröffnung von 'Smoked Hams' verschwindet Woodys Kissen unerklärlicherweise für ein paar Sekunden!
  • Once an Episode : Hier ist eine kleine Herausforderung für Sie – versuchen Sie, eine Episode von Woody Woodpecker zu finden, in der er (oder jemand anderes an seiner Stelle) es tut nicht Verwenden Sie sein Markenzeichen Lachen. Und nein, das Lachen in den Eröffnungstiteln zählt nicht.
    • Pantry Panik ist ein.
  • Schmerzgetriebener Sprung: Passiert Wally Walross in Kauen kauen Baby und Der Dippy-Diplomat .
  • Schmerzhaft langsames Projektil: In 'The Screwball' wirft Woody einen unglaublich langsamen Baseball, den keiner der Spieler treffen kann.
    • In „Misguided Missile“ wird ein Bösewicht von einer Lenkrakete verfolgt, die ursprünglich für Woody gedacht war, aber jetzt dank Woodys Manipulationen auf ihn gerichtet ist. Diese Rakete kriecht im Schneckentempo durch die Luft und alarmiert ihr Opfer mit ihrem Schrecklichen Ticking.
  • Papierdünne Verkleidung: Wird von Woody in Shorts wie 'The Dippy Diplomat' und 'The Woody Woodpecker Polka' verwendet.
  • Die Piraten, die nichts tun: Eine Geschichte porträtiert Wally Walrus als 'Milliardär Kaugummi-Baron', aber Wally wurde nicht gesehen, wie er etwas mit Kaugummi zu tun hatte. Tatsächlich haben wir, abgesehen von dem Zeitungsartikel, in dem sein Job angegeben wurde, nie etwas gesehen, das darauf hindeutet, dass er kein untätiger Reicher war.
  • Bitte wach auf: Gemacht vom Kredithai am Ende von Der Kreditfremde wenn er denkt, dass er Woody mit einem einzigen Schlag getötet hat.
  • Polizei ist nutzlos:
  • Popkulturelle Osmose: Woody Woodpeckers Lachen ist so berüchtigt, dass es allein die Popularität und das Wissen der eigentlichen Cartoons überschattet und ein reifes Thema für Shout Outs und Parodien ist.
  • The Prankster: Einer der frühesten populären Charaktere, der anderen ohne ersichtlichen Grund Streiche spielte.
  • Precision F-Strike: Ein G-bewerteter – Woodys dritter Wunsch an den lästigen Kobold: 'GEHEN SIE ZU BLAZES!'
    • Im brasilianisch-portugiesischen Dub sagt er dem Elf tatsächlich, er solle gehen Hölle ! '
  • Dieses Loch ist für mich gemacht
  • Public Domain Animation: Der Kurzfilm 'Pantry Panic' ist ein Klassiker unter den Public Domain Cartoon-Sammlungen.
  • Public Domain-Soundtrack:
    • 'Largo Al Factotum' aus dem Barbier von Sevilla und Die Holzspecht-Polka ist ein schamloses Mock-up von 'The Philadelphia Polka'.
    • Ein guter Teil von „Banquet Busters“ ist um einen Auszug aus Louis-Ferdinand Hérolds „Ouverture to Zampa“ herum aufgebaut.
  • Punktiert! Zum! Betonung! : Erscheint gegen Ende des Kurzfilms 'The Loan Stranger': Holzig: Ich mag nicht KÄSEKUCHEN! (wirft dem Kredithai den Kuchen ins Gesicht)
    • Siehe Berserk Button oben für ein frühes Beispiel dafür, wie Woody dies tut.
  • Punny-Name:
    • Dr. Horace N. Buggy ('Horse 'N Buggy') aus Woodys erstem Solo-Kurzfilm.
    • Zu Beginn von 'The Loan Stranger' zeigt die Eingangstür der Sympathy Loan Company, dass der Firmenpräsident Hudson C. Dann heißt (der Witz ist, dass es sich um ein Spiel mit der Hudson Sedan handelt, und Woody sucht einen Kredit für sein instabiles Auto Wagen).
    • Auch der Botschafter Woody verkleidet sich wie in 'The Dippy Diplomat', heißt Ivan Awfulitch ('Ich habe ein schreckliches Jucken'), was auch ein sogar auf Leo Tolstoi's Der Tod von Ivan Iljitsch .
  • Red Eyes, Take Warning: In der Eröffnung von „Ration Bored“ legt Woody diese Art von Blick auf, wenn er dem Publikum mitteilt, dass er ein „notwendiges Übel“ ist.
  • Neuauflage: Pantry Panik muss ein Liebling des Studios gewesen sein, seit es neu gemacht wurde?? zweimal ??wie Wer kocht wer? und Der Redwood-Sap .
  • Roger Rabbit Effect: In einigen Live-Action-Segmenten von Die Woody-Specht-Show . Es gibt jedoch nur wenige Male, in denen Walter Lantz und Woody in derselben Einstellung sind, und sie interagieren nie direkt.
  • Rogues Gallery Transplant: In zwei Chilly Willy Shorts aus den frühen 1960er Jahren tauchte Wally Walrus auf.
  • Running Gag: Eingezogen Niagara-Narren , in dem der Offizier versucht, Woody daran zu hindern, über die Wasserfälle zu gehen. Menge: ''HURRA!''
  • Aasfresser sind Abschaum: Einer von Woodys größten Feinden ist Buzz Buzzard, ein schmieriger Betrüger mit einem gangsterartigen Joisey-Akzent und roten Augen.
  • Schmuck Bait : In Woody zum Essen gehen , Woody wird in den Laden eines Tierpräparators gelockt, unter dem Eindruck, dass es ein Ort ist, an dem Essen serviert wird. (Er sah das Schild draußen, auf dem stand Wir sind spezialisiert auf das Ausstopfen von Vögeln - er hat nur nicht gemerkt, was nett des 'Füllens' wurde dort gemacht.)
  • Selten gesehene Arten: Natürlich holzig.
  • Sesquipedalische Geschwätzigkeit: This and It Runs on Nonsensoleum sind kombiniert in in dem Moment, in dem Woody böse wird:
    • „Aber es gibt keinen Grund, warum ein kluger Mann keinen Erfolg daraus machen kann [Verbrechen]! Immerhin ist es eine einfache Formel?? die Thermodynamik der durch das Metaplasma vertikillierten Psychognose beweist meinen Standpunkt!'
  • Gemeinsames Universum: Mit Andy Panda und andere Lantz-Charaktere. Andy spielt sogar zusammen mit Woody in einem Kurzfilm, „Musical Moments from Chopin“.
    • Interessanterweise, abgesehen von Urheberrechtsproblemen, ist die Woody Comics, die von Freddy Milton geschrieben und gezeichnet wurden, spielen nicht nur im selben Universum, sondern auch im selben Stadt als Miltons eigene Schnaps Comics (die als Backup-Feature im skandinavischen Woody Woodpecker Zeitschrift). Obwohl Woody und die Gnuffs sich nie trafen und ihr gemeinsames Universum nie in so vielen Worten erwähnt wurde, zogen sich gelegentlich Handlungsstränge durch beide Comics, gelegentlich wurde das Auto der Gnuffs im Vorbeifahren gesehen Woody Geschichten und bestimmte Nebencharaktere – vor allem der Affably Evil J. P. Phrogg – erschienen in beiden Comics.
  • Ausrufe :
    • In „The Screwball“ schreit der Wurm, der in einem Apfel Woody wohnt, auf eine Art und Weise, die Joe E. „Big Mouth“ Brown, einem berühmten Star dieser Zeit, sehr ähnlich ist.
    • In 'Who's Cooking Who' hat Woody eine kurze Begegnung mit einer Heuschrecke, die sich abmüht, zusammen mit einigen Ameisen Nahrung zu sammeln, die behauptet, dass er 'seine Lektion gelernt' hat, sich nicht auf den Winter vorzubereiten. In Kombination mit seinem verbalen Tick, den Kautabak zu spucken, ist es für Animationsfans offensichtlich, dass dies eine Anspielung auf den Disney Silly Symphonies-Kurzfilm 'The Grasshopper and the Ants' von 1934 ist, der auf der Titelgeschichte von basiert Fabeln des Äsop . Bevor er das Buch dieser Geschichte zuschlägt, ist außerdem das Bild der wintergesäumten Heuschrecke aus demselben Kurzfilm.
    • In 'The Dippy Diplomat' verkleidet sich Woody als russischer Botschafter namens Ivan Awfulitch, eine Anspielung auf Leo Tolstois Geschichte Der Tod von Ivan Iljitsch .
  • Sexy auf einem Klavier sitzend: Das mexikanische Mädchen aus der Eröffnung von Heißer Mittag .
  • Smooch of Victory: Woody bekommt einen am Ende von Heißer Mittag und Socko in Marokko .
  • Ausloten : Viele Kindercartoons tun dies, um denen zu helfen, die noch nicht lesen können. Als die Cartoons im Fernsehen ausgestrahlt wurden, wurden sie aus diesem Grund oft in Woody beim Lesen von Zeichen synchronisiert. Selbst in Cartoons war er nicht dabei.
  • Art-Nachname: Der Trope ist mit Namen wie Woody Woodpecker, Winnie Woodpecker, Wally Walrus und Buzz Buzzard in vollem Umfang wirksam.
  • Stairway to Heaven: Fertig am Ende von Wild und holzig ?? Buzz Buzzard wurde gerade in die Luft gesprengt und kommt mit Woody als Türsteher in einer Lobby mit Aufzügen zum Himmel und zur Hölle an: Einer öffnet und die engelhafte Telefonistin sagt 'Aufwärts?' und Woody zwingt ihn zu, der andere öffnet sich und der dämonische Operator sagt 'GOING DOWN?!' und Woody gibt Buzz Buzzard einen Tritt in den Hintern und zwingt ihn in den Aufzug. Dies geschah auch früher, am Ende des Kurzfilms Ration gelangweilt.
  • Stock Footage : Filmmaterial aus dem Kurzfilm Wild und holzig wurde später für den späteren Short recycelt Puny Express , sowie drei weitere zukünftige Shorts.
  • Nebendarsteller: Wally Walrus, Woodys später etablierter Rivale.
  • 'Nimm das!' Kuss: Von Square Shootin' Square (tatsächlich ist dies auch in zwei späteren Kurzfilmen zu sehen, Güterwagen Bandit und Dopey Dick, der rosa Wal mit den gleichen Zeichen): Dooley: Ich hasse dich!
    Holzig: Ich mag dich! (knutschen)
  • Sprechendes Tier
  • Vorübergehend ein Bösewicht: Woody hatte einige Eigenschaften in seinen Cartoons, aber er war es nicht böse an sich. Der Woody Woodpecker-Comic Woody wird unwissentlich zu einem bösen Genie, indem er eine seltsame Formel trinkt, was wahrscheinlich das einzige Mal ist, dass er explizit als Bösewicht und nicht als Scherzbold präsentiert wird.
  • Die zwölf Prinzipien der Animation: Die frühen Cartoons versuchten oberflächlich, sie zu kopieren, aber den Animatoren fehlte das Wissen und die Fähigkeiten, um dies zu tun, was zu einer sehr schlampigen Animation führte. Shamus Culhane erhöhte den Einsatz während seiner Amtszeit etwas, und Dick Lundy brachte während seiner Amtszeit den wahren Deal in die Shorts.
  • Vile Vulture: Ein wiederkehrender Bösewicht in den Shorts ist Buzz Buzzard, der je nach Autor alles erreichen kann, von einem einfachen Idioten, der Woody Kummer bereitet, bis hin zu einem Kriminellen, der kein Problem damit hat, ihn zu töten.
  • The Voiceless: Einige der späteren Cartoons wurden komplett pantomimisch gemacht.
  • Der schlechteste Sitz im Haus: Woody hatte während eines Baseballspiels einen guten Sitz. Bis ein Typ mit riesigem Hut vor ihm Platz nimmt. Woody bittet den Mann dann, den Hut abzunehmen, nur um zu erfahren, dass seine Haare lang genug dafür sind. Woody benutzte dann a Rasenmäher um es loszuwerden und das Spiel zu sehen.
  • Sie haben Kenny wieder getötet: Sie haben Buzz wieder in 'Wild and Woody' und 'Buccaneer Woodpecker' getötet.
  • Dreidimensionale Episode: 'Hypnotic Hick' wurde ursprünglich als 3D-Cartoon in die Kinos gebracht, genau auf dem Höhepunkt des 3D-Film-Wahnsinns. Die DVD-Sammlung verwendet einen 2D-Druck des Films, daher besteht die einzige Möglichkeit, ihn in seiner beabsichtigten Form zu sehen, darin, Originalabzüge des Films zu finden.
  • Durch ein Gesicht voller Pelz: In 'Alley To Bali' wird Woody braun, nachdem Buzz ihn geküsst hat, als er dachte, er würde die balinesische Verführerin küssen; eine menschenfressende Pflanze wird von grün zu braun, nachdem Buzz darin gefangen ist und zusätzlich zu dieser Reaktion eitert oder verwelkt die Pflanze und befreit sie; ein grauer Gorilla nimmt die gleiche Farbe an, nachdem er Buzz geküsst hat und sinkt wieder in einen Topf; und eine blauäugige weibliche Krake (deren Tentakel von Woody und Buzz für die mehrfachen Arme einer anderen balinesischen Verführerin gehalten wurden) küsst sowohl Woody als auch Buzz mit ihren riesigen roten Lippen. Sie wird jedoch erst von Pfirsich zu braun, nachdem sie Buzz auf die Lippen geküsst hat.
    • In 'A Fine Feathered Frenzy' findet Woody Woodpecker Gorgeous Gal attraktiv, nachdem sie ihn allein mit ihrer sexy Stimme am Telefon überzeugt hat, sie zu heiraten. Als Woody sie auf einer Rolltreppe entdeckt, erkennt er, dass Gorgeous Gal ein fetter alter federloser weißhaariger Witwenvogel ist, der verzweifelt wieder heiraten möchte. Sie findet den Specht süß, zwinkert ihm zu und ist begierig darauf, ihre Romanze zu beginnen. Woodys ganzer Körper wird vor Angst weiß und er wird ohnmächtig. Gorgeous versteht den Hinweis nicht, tut so, als hätte sie gerade den Jackpot gewonnen und fährt die Rolltreppe herunter, bereit für ihren ersten Kuss, während der lilienweiße Woody noch kalt ist.
    • In einem anderen Kurzfilm trinkt Woody ein mehrfarbiges Getränk und dies verursacht einen Nebeneffekt, dass er sich beim Schluckauf komplett in Regenbogenfarben verwandelt.
    • total drama präsentiert das lächerliche rennen
  • Toothy Bird: Noch offensichtlicher in seinen frühen Erscheinungen, als er sichtbare Bockzähne hatte, aber er kann immer noch ein gemeines Gebiss hervorbringen, wenn die Situation es erfordert.
  • Traumatischer Haarschnitt: Jedes Mal, wenn Woody als Friseur involviert ist, und sogar Woody war gelegentlich davon betroffen.
  • Unsympathischer Comedy-Protagonist: Woodys ursprüngliche Darstellung, aber er wurde im Laufe der Zeit abgeschwächt, beginnend mit Dick Lundys Regel, die Regie zu übernehmen, dass Woody nicht verrückt werden kann, ohne einen legitimen Grund dafür zu haben, und wird von Woodys flandernisierter Darstellung von . völlig abgewendet die 50er Jahre Cartoons.
  • Verbaler Tic: Dieser eine unbenannte Polizistencharakter, der im dritten Woody Woodpecker-Kurzfilm vorkommt Der Schraubendreher. . Besagter Polizist leidet an einem besonders lustigen, in dem er stark betont jedes einzelne Wort er spricht am ende von jedem SATZ . (d.h. ich suche nach Speed-der. )
  • Vile Villain, Saccharine Show: Die meisten von Woodys frühesten Feinden waren inkompetente Arschlochopfer von Woodys ständigen Zwischenrufen wie Wally Walross. Buzz Buzzard machte sich jedoch einen Namen, indem er ein ausgesprochen schmieriger und bösartiger Bösewicht war töten er den Gewinn geltend machen. Buzz wurde in späteren Shorts abgeschwächt, blieb aber einer von Woodys angriffslustigsten Feinden.
  • Schurkenzusammenbruch: Woody macht dies in 'Knock Knock' durch, als Andy ihn festhält, indem er Salz auf seinen Schwanz gießt. Holzig: Es klappt! Sie haben mich erwischt! Hol mich hier raus! Lass mich hier raus! Hol mich hier raus, hilf! Hilfe! Hilfe!
  • Schurkenfreier Schurke: Der Kredithai, mit dem Woody in 'The Loan Stranger' beschäftigt ist. Obwohl er ein etwas zwielichtiger Typ ist, da Woody einen Kredit von 1 $ von ihm aufgenommen und vergessen hat, ihn zurückzuzahlen, blähen sich die Zinsen schnell auf ein paar hundert Dollar 30 Tage später auf (eine armselige Summe heute, aber viel Geld zurück in der Früh 1940), rechtfertigt ihn, Woody zu stören, um an sein Geld zu kommen. Das, was er einer regelrechten Schurkerei am nächsten kommt, ist, in Woodys Haus einzubrechen und einzudringen, und der einzige Grund, warum er darauf zurückgegriffen hat, war, dass Woody ihn immer wieder aufstachelte, während er seine Versuche vereitelte, ihn dazu zu bringen, den Kredit zurückzuzahlen.
  • Schurken-Protagonist: Woody wechselt ständig ein und aus und ist je nach Kurzfilm ein Anti-Held. Viele Shorts stellten ihn so dar, als ob er anderen um ihn herum Ärger bereitete, sei es wissentlich (Benzin stehlen, Papa Panda zwischendurch Löcher in sein Dach reißen, in ein Hotel von Wally Walrus einbrechen usw.) oder einfach aus Nachlässigkeit oder Ignoranz. Es wäre jedoch übertrieben, ihn böse zu nennen – er wird selten als bösartig und schelmischer und verspielter gegenüber seinen Feinden dargestellt, und er hat die Konflikte selten überhaupt erst angezettelt.
  • Stimmdissonanz: Gelegentlich kehrte Woodys Stimme unerklärlicherweise zu einer nicht beschleunigten Version seiner Stimme zurück.
    • Klopf Klopf: His allererste Zeile , ist die normale Sprechstimme von Mel Blanc!
    • Pantry Panic: Das Ende, wenn er sagt 'Ja, nun, ich auch...'
    • The Loan Stranger: Wenn er vortäuscht, vom Kredithai getötet zu werden.
    • Dies geschieht auch bei den früheren Lantz-Kurzfilmen, bei denen Grace Lantz, Woodys dritte Stimme, neue Dialoge zum Lesen von Zeichen hinzufügte.
  • Kriegskarikatur: Viele der 40er-Jahre-Karikaturen enthalten Hinweise auf die Bedingungen der Heimatfront oder die Rationierung während des Krieges in dieser Zeit. Ration Langeweile parodiert auch die Rationierung während des Krieges, die mit den USA zum Zeitpunkt der Kurzfassung im Gange war. Der Titel ist sogar ein Wortspiel im Ration Board. Das Ende des Kurzfilms fordert das Publikum auch auf, Kriegsanleihen zu kaufen. Ein Running Gag in einigen dieser Shorts ist der Slogan 'Ist dieser Trip wirklich notwendig?' Holzig: Klar ist es notwendig! Ich bin ein NOTWENDIGES BÖSE!
  • Weaksauce Weakness: Wie Woody besiegt wird in Klopf klopf ; Andy Panda erwischt ihn beim Gackern, nachdem er Poppa Panda durch das Dach geschlagen hat, was ihm Zeit gibt, einen Klumpen Salz auf seinen Schwanz zu gießen und ihn so buchstäblich festzuhalten.
    • Die namensgebenden Insekten aus 'Termites From Mars' können fast alles essen, nur Klebeband ausgenommen.
  • Wham-Episode: 'Born To Peck' sticht im Vergleich zum Rest der Serie aufgrund seines überraschend deprimierenden Inhalts wie ein wunder Daumen heraus.
    • Um sich weiterzuentwickeln, beginnt Woody als alter Specht, der nicht mehr picken kann und sich an alles erinnert. Als er als Ei ankam, verließ seine Mutter ihn und seinen Vater. Dann wurde er geboren und war für seinen Vater völlig außer Kontrolle. Dann fängt er an zu altern, bis er Selbstmord versucht. Tear Jerker fängt nicht einmal an, es zu beschreiben.
  • Wenn die Uhr zwölf schlägt: Woody beschließt, seinen Führerschein zu überprüfen und findet heraus, dass er mittags abläuft.
  • Weiße Handschuhe: Gelb in einigen Shorts aus den 1940er Jahren.
  • Gesunder Crossdresser: Die Holzspecht-Polka . Aber das war nicht das erste Mal, dass er es tat ( Kau-Kau Baby ) und wäre nicht die letzte ( Bühnenhoax , Echt holzig , Tumble Weed Gier ).
  • Mit Text: 'The Woody Woodpecker Polka' ist das klassische Thema 'The Philadelphia Polka' mit geändertem Text hinzugefügt. Wurde ein kleiner Breakout-Hit.
  • Ihre Größe kann variieren: Die Größe von Woody Woodpecker war während der gesamten Cartoons nie sehr konstant.

Tropen im Zusammenhang mit Die neue Woody-Specht-Show :

  • Abhorrent Admirer: Die Tradition wird für Woody in 'Date With Destiny' fortgesetzt. Diesmal ist es noch schlimmer, denn es ist ein männlicher Dachs mit kratziger Stimme, der von einem Amorpfeil getroffen wurde. Woody ergeht es ein wenig besser, als sich ein Specht mit Sprenkelkopf in dem Kurzfilm 'Woody Watcher' in ihn verliebt, aber er fühlte sich nicht von ihr angezogen. Sie packt ihn immer noch und küsst ihn mehrmals auf die Wange.
  • Liebevolle Parodie: Die Episode Überlebender Woody hatte Woody an einem Wettbewerb teilgenommen Überlebende -Spiel auf einer Vulkaninsel.
  • Alternative Foreign Theme Song: Die japanische Version hatte einen anderen Titel , gesungen von Woodys japanischer Synchronsprecherin Kumiko Watanabe. Es hatte auch ein anderes Endthema als gehört .
  • KI Ist ein Crapshoot: Die Folge Automatischer Woody läuft darauf und zeigt das völlige Elend, das Woody durchmacht, nur um einen Riegel Butterscotchy aus einem Automaten zu bekommen (der Ausrufe unten enthalten).
  • Animation Bump: Die Eröffnung der Show, animiert von dem großartigen Mark Kausler, hat eine großartige, flüssige handgezeichnete Animation und ist weit entfernt von der limitierten Animation, die während der gesamten Show verwendet wird.
  • Brandstiftung, Mord und Jaywalking: Am Ende von 'Pinheads', als Woody Buzzs Fahndungsplakat findet, ruft er die Polizei um die Belohnung. Doch bei der Bowlingbahn, wo sie 500 km von der nächsten Zivilisation entfernt sind, beachtet ihn der Beamte am anderen Ende trotz Fahndungsplakat zunächst nicht. Dann erwähnt Woody, dass Buzzs Auto, das Auto, das Woody gerade gegen ihn gewettet und verloren hat, in einer roten Zone geparkt ist. Ein großes 'WAS?!' und zwei Sekunden später hat die Polizei Buzz umzingelt.
  • Art Evolution: In Staffel 3 wechselte die Show zu digitaler Tinte und Farbe.
  • Aufgestiegenes Extra: Woody Woodpeckers Freundin Winnie Woodpecker wurde nur in einem klassischen Woody Woodpecker-Cartoon namens . gezeigt Echt holzig (und in einer sehr eindimensionalen Rolle), wurde aber zu einer wiederkehrenden Figur in den Comics. Erst in dieser Show wurde sie ein aktives Mitglied der Serie, mit einer Persönlichkeit, die Woody in ihrer Dummheit ähnelte, aber ein ausgeprägteres Gefühl für Würde zeigte.
  • Bad Ol' Badger: Der Dachs, der ein wiederkehrender Charakter ist. Er ist sehr aggressiv und bösartig mit einem einschüchternden Aussehen. 'Hallo, Kumpel.'
  • Bedlah Babe: Ein so gekleidetes Mädchen erscheint als Woodys Diener, während er in 'Mirage Barrage' der Lampengeist ist.
  • Chez Restaurant : In 'Wally's Royal Riot' ist Wally Walrus der snobistische Besitzer von Chez Wally, der nichts und niemanden gewöhnliches serviert, und Woody ist der gemeine Specht, der, nachdem er aus keinem anderen Grund rausgeschmissen wurde, seinen Weg zu kostenloses Essen mit ein paar Verkleidungen.
  • Cloning Blues: Die Folge Zwei Woodys, kein Warten .
  • Genie in a Bottle: Der zentrale Handlungspunkt von 'Mirage Barrage', wo Woody Wally, den Walross-Dschinn, aus der Lampe befreit und Possen folgen.
  • Goo Goo Getup: In 'Baby Buzzard' liest Buzz eine Anzeige in der Zeitung, die besagt, dass Woody einen Babysitter-Service für reiche und berühmte Paare startet. Buzz kleidet sich in eine Mütze und Stiefeletten und benimmt sich wie ein Baby, als Teil seines Plans, Woody dazu zu bringen, auf ihn aufzupassen, damit er sein Haus ausrauben kann, wenn er nicht hinsieht.
  • Ich habe das gehört: Von 'Party Animal': Woody : Ich weiß! Ich werde eine Dudelsack-Anerkennungsparty schmeißen! (schottischer Akzent) So etwas haben die Schotten noch nie gesehen! Fräulein Meany : (kähne rein) SPIEGEL, DAS HABE ICH GEHÖRT! In Ihrem Mietvertrag steht ausdrücklich 'keine Partys!'
  • Improvisierte Windel: In 'Baby Buzzard', als Buzz sich wie ein Baby verhält, damit er Woodys Haus hinter seinem Rücken ausrauben kann, muss Woody irgendwann Buzzs Windel wechseln. Da Woody vergessen hat, saubere Windeln zu kaufen, bevor er seinen Babysitterdienst anfing, greift er auf ein Stück Tapete als Windel zurück, dann die Wohnzimmervorhänge, wenn erstere nicht funktioniert.
  • Intercontinuity Crossover: Eine weitere Lantz-Kreation, Inspector Willoughby, tauchte in einer Episode auf.
  • Traue niemals einem Trailer: Es gab einen ausländischen Cartoon-Network-Trailer für Die neue Woody-Specht-Show das ausschließlich aus klassischen Woody Woodpecker-Cartoon-Clips bestand und dachte, dass CN mehr klassische Toons auflegen würde, eine Umkehrung des Trends, bei dem Klassiker auf nur noch geschrumpft waren Tom und Jerry . Stattdessen stellte sich heraus, dass es sich um ein modernes Revival von Woody handelte.
  • Keine Prominenten wurden verletzt: Ein wiederkehrender Arzt hieß Doug Knutts; er sieht aus und klingt wie Don Knotts.
  • Paper-Thin Disguise: Wie in früheren Kurzfilmen macht Woody dies oft. Ein wiederkehrendes Beispiel ist Lord Crinkle, der Polospieler der Oberklasse, normalerweise komplett mit Schlägel.
  • Private Eye Monologue: Parodie (zusammen mit anderen Hardboiled Detective-Tropen) in 'Winnie, P.I.'.
  • Schottland: Woody zeigt in mehreren Episoden, dass er die schottische Kultur liebt, Dudelsack spielt, Golf spielt, Kilts trägt und manchmal einen schottischen Akzent annimmt.
  • Ausrufe : In der Folge Automatischer Woody , der Geldautomat , an dem Woody versucht , Geld zu bekommen , nimmt plötzlich die Rolle und Zitate von Hal 9000 an .
  • Das Renaissance-Zeitalter der Animation
  • Tertiäre Geschlechtsmerkmale: Abgesehen davon, dass sie einen Rock trägt und ihr Haar (Federn) nach vorne gebogen hat, ist Winnie von Woody fast nicht zu unterscheiden.
  • Das Ding, das nicht gehen würde: Buzz Buzzard in 'Woody's Roommate' bittet und erpresst Woody, ihn in seinem Haus zu lassen, nachdem seine ehemalige Vermieterin Miss Meany ihn rausgeschmissen hat. Und selbst am Ende der Episode kann Woody ihn nicht dazu bringen, das Haus zu verlassen, also er geht stattdessen und verkauft das Haus an Miss Meany, sehr zum Entsetzen von Buzz.
  • 30 Minuten oder es ist kostenlos! : In einer Episode versuchte Woody, eine Pizzalieferung zu verzögern, damit er die Pizza kostenlos bekommen konnte. Trotz Woodys Tricks gelang es Dooley, es pünktlich zu liefern. Die Pizza war ruiniert, aber es war Woodys Schuld und Dooley antwortete, dass er die Lieferung garantierte, nicht die Zufriedenheit. Da er kein Geld hatte, um die Pizza zu bezahlen, musste Woody als Lieferjunge arbeiten, um die Schulden zu bezahlen.
  • Drei Shorts
  • Wir wollen unseren Ruck zurück: Er würde nicht Woody .
  • Wer ist als Erstes dabei? : In 'Queen of De-Nile', nachdem Winnie das verlorene Grab von König Tuts Hofnarren Izzy Watsupwithat gefunden hat, kommt sie mit der Archäologin Wally ins Spiel: Winnie : (zeigt auf das Wandbild an der Vorderseite der Pyramide) Oh, sehen Sie, Professor! Ist er der Hofnarr? Wally : Ja, Izzy. Winnie : Ich habe dich zuerst gefragt, wer ist er? Wally : Nicht, Izzy. Winnie : Das frage ich Sie, ist er der Hofnarr? Wally : Er ist der Hof von gestern, Izzy! Winnie : Ja, ist er? Was ist damit? Wally : GENAU! Izzy Vatsupwithat! Yeeper...
  • Wily Walrus: Der Schwede Wally Walrus ist einer von Woodys spießigen Erzfeinden, der ständig versucht, Woodys Spaß ein Ende zu setzen, aber im Gegensatz zu Miss Meany kümmert sich Wally normalerweise um seine eigenen Angelegenheiten, bevor Woody einen Konflikt anzettelt.
  • Der schlechteste Platz im Haus: Woody musste den schlechtesten Platz in einem Baseballstadion einnehmen, weil alle anderen bereits verkauft waren, bevor er eine Chance hatte, einen zu kaufen. Dann versuchte Dooley, es zu stehlen.

Tropen im Zusammenhang mit der YouTube-Serie 2018:

  • Adaptational Villainy: Chilly Willy bekommt antagonistische Rollen in Baby es ist kalt draußen und Der Stift ist leichter als das Schwert .
  • Autor Befugnisse: Der Stift ist leichter als das Schwert .
  • Der Bus kam zurück: Andy Panda kehrt nach seiner Abwesenheit in . zurück Die neue Woody-Specht-Show .
  • Kontinuität Nicken: Schuld daran ist Rio De Janeiro findet gleich danach statt Suche nach dem Jade-Jaguar da Woody noch in Rio Urlaub macht und mit Luiz befreundet ist. In der zweiten Staffel kehrt Luiz zurück in Vögel einer Feder und Herbst-Typ .
  • Unvermeidlicher Wasserfall: Like Niagara-Narren , im Herbst-Typ , Woody versucht, die Wasserfälle in ein Fass zu werfen, diesmal in Iguazu Falls, Brasilien.
  • Mythology Gag: Woody wird die 1940er Version in Winnies Wunsch . Im Zeitverzerrt , Woody reist in der Zeit und Wally Walrus tritt als Bürgermeister auf, sowie in den europäischen Geschichten von Freddy Milton.
  • Die Pollyanna: Diese Inkarnation von Andy Panda ist immer fröhlich.
  • In der Adaption verwandt: Knothead und Splinter scheinen in dieser Serie mit Winnie und nicht mit Woody verwandt zu sein. In der zweiten Staffel untergraben, wo sie wieder Woodys Neffe und Nichte sind.
  • World of Funny Animals: Im Gegensatz zu den Original-Cartoons und der Serie von 1999 spielt die Serie in einer Welt, die von anthropomorphen Tieren bewohnt wird.



Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Serie / Wie ich deine Mutter traf
Serie / Wie ich deine Mutter traf
Eine Beschreibung von Tropen, die in How I Met Your Mother erscheinen. Im Jahr 2030 erzählt Ted Mosby seinen Kindern die Geschichte, wie er und ihre Mutter sich kennengelernt und …
Nützliche Hinweise / Fliegende Spaghettimonster
Nützliche Hinweise / Fliegende Spaghettimonster
Das Fliegende Spaghettimonster (FSM) ist die Gottheit der Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters oder Pastafarianismus. Erstellt im Jahr 2005 von Oregon State Physik …
Videospiel / Yu-Gi-Oh! Die Duellanten der Rosen
Videospiel / Yu-Gi-Oh! Die Duellanten der Rosen
Yu-Gi-Oh! Die Duellanten der Rosen ist ein Yu-Gi-Oh! Videospiel für die PlayStation 2. Es ist eine Fortsetzung von Yu-Gi-Oh! Verbotene Erinnerungen und ein Prequel zu Yu-Gi-…
Fembot
Fembot
Der Fembot-Trope, wie er in der Populärkultur verwendet wird. In einer Geschichte, in der empfindungsfähige Roboter alltäglich sind, sind einige dieser Roboter so konzipiert, dass sie weiblich aussehen. Das tendiert …
'Hier ist Johnny!' Huldigung
'Hier ist Johnny!' Huldigung
Das 'Hier ist Johnny!' Hommage-Trope, wie sie in der Populärkultur verwendet wird. Eine übliche Trope in spannungserzeugenden Szenen ist die klassische Axt vor dem Betreten, bei der ein Charakter …
Film / Gänsehaut 2: Haunted Halloween
Film / Gänsehaut 2: Haunted Halloween
Goosebumps 2: Haunted Halloween ist ein Urban Fantasy Comedy Horror-Film aus dem Jahr 2018 und eine Fortsetzung von Goosebumps. Ari Sander (The Duff) sitzt auf dem Regiestuhl, …
Zusammenfassung / Rick And Morty S 5 E 1 Mort Dinner Rick Andre
Zusammenfassung / Rick And Morty S 5 E 1 Mort Dinner Rick Andre
Eine Seite zur Beschreibung von Recap: Rick And Morty S 5 E 1 Mort Dinner Rick Andre. Mit einem Date von Jessica auf der Leitung rettet Morty sein und Ricks Leben, indem er ...