Haupt Wmg WMG / Chrono-Kreuz

WMG / Chrono-Kreuz

  • Wmg Chrono Cross

Serge ist die Reinkarnation von Magus, alias Janus, aus dem ersten Spiel der Serie. Chrono-Auslöser . Es wird angedeutet, dass die meisten Darsteller aus Abzug ist gestorben. 'Radical Dreamers', ein japanisches Spiel, das zu einem Prototyp von . wurde Chrono-Kreuz , sagt direkt, dass 'Gil' Magus ist, aber dieser Blickwinkel wurde fallen gelassen und 'Gil' wurde zum Charakter 'Guile'. In einem Brief an Kid, die Reinkarnation/Tochter/Klon seiner Schwester Schala, heißt es jedoch, dass er in der Nähe ist und sie beschützt und dass sie sich finden müssen. Kid und Serge können nicht zusammen sein, weil der Reset-Knopf im Good Ending Serges Erinnerungen an sie gelöscht hat und sie stören würde; aber Kinder Nächster Reinkarnation wird auf der Suche nach Janus gezeigt. Erinnert sehr an 'A Chinese Ghost Story'. Außerdem macht Reinkarnation die Genetik früherer Leben zu einem Nicht-Thema.
  • Seltsamerweise, obwohl das Spiel behauptet, Serge würde alle Erinnerungen an die Ereignisse des Spiels verlieren, erinnert sich Serge klar an alles, was passiert war, wenn Sie mit Leena zum Strand zurückgebracht werden. Entweder war dieser Gedächtnisverlust für alle außer ihm und Kid gedacht, oder Square hatte es ziemlich versäumt.
Werbung:Serge und Guile sind beide Magus Am Ende des Bonus Dungeon in Chrono-Auslöser , wir sehen das unabhängig davon , ob deine Gruppe Magus am Road Cone getötet hat oder nicht ; ein Magus aus einer anderen Zeitlinie lebt noch. Wenn Sie den Traumfresser überleben, weigert sich dieser Magus zu gehen und wird von Schala gelöscht und wird vermutlich zu Guile. Der von den Masamune getötete Magus war wiedergeboren in Serge, aber aufgrund der Verbindung, zuvor von der vereinten Macht von Lavos und Eifer (dem Masamune) getötet worden zu sein, hat er eine Verbindung zu Schala.
  • Warum sollte Lucca den Brief schreiben, wenn Magus Prime in ihrer Zeitleiste getötet wurde? Reinkarnation !
Miguel ist Crono oder zumindest die Version eines Universums von ihm.
  • Während die Geister von Crono, Marle und Lucca häufig während des Spiels auftauchen, wird gesagt, dass dies 'Echos' einer Zeitleiste sind, die nicht mehr existiert. Dies hat viele Fans dazu veranlasst, darüber zu spekulieren, was genau mit Crono selbst passiert ist. Befürworter dieser Idee haben mehrere (zugegebenermaßen Indizien) Beweise. Miguels rotes Haar, der Name seiner Tochter (Leena, als möglicher Hinweis auf Leene), seine abwesende Frau, seine Position in Bezug auf den Crono-Geist (er steht immer in seiner Nähe/über ihm), sein Status als möglicherweise der schwierigste Boss im Spiel, sein Wissen über die Zukunft, sein ungefähres Alter und mehrere zweideutige Dialogzeilen werden als Beweise angeführt. Es wird vermutet, dass er nach dem Fall von Guardia seinen Namen geändert und zu Serges Haus gezogen hat, möglicherweise damit Leena in Frieden aufwachsen konnte. Nicht nur der härteste Boss, sondern einer von nur drei weißen Angeborenen. Passend zu Cronos Light Power-Set.
  • Werbung:
  • Alternativ wurden Crono und Marle beim Fall von Guardia getötet und vertrauten die Sicherheit ihrer Tochter Leena ihrem engen Freund und Leibwächter Miguel an, der in das entfernte Dorf Arni floh. Als dies geschah, war Leena so jung, dass sie annimmt, dass ihr wahrer Vater Miguel ist, der nie die Chance hatte, ihr die Wahrheit zu sagen. Zumindest muss Leena ihre Tochter sein. Sie sieht aus wie Marle und hat Chronos rote Haare. Das kann kein Zufall sein.
Harle ist die andere Weltversion von Kid Ignoriert das Make-up, sie sehen ähnlich aus und keiner der Charaktere hat ein Gegenstück in der anderen Welt. Es gibt auch ein Vermögen, das für beide gleich war. „In deinen Augen erkenne ich … sowohl das Aussehen einer Schönheit als auch das Aussehen einer Bestie. Pass auf, dass du nicht dein eigenes Ende herbeiführst, meine Liebe! Ein Traum liegt auf der Lauer und streckt die Hand aus, um dich zu verschlingen!' Außerdem haben sie beide das gleiche Schlagwort (Dass sie dir in den Hintern treten werden.)
  • Es gibt nur einen Harle, aber zwei von Kid. Word of God bringt Kid(H) auf dem Zenan-Festland auf und Harle(H) wurde im Toten Meer neben den Home World Dragons und Lynx(H) eingefroren. Dieses WMG ist jedoch möglicherweise immer noch nicht Jossed . Die Tatsache, dass es zwei Harles (eine im Toten Meer) und zwei Kinder (eines auf dem Zenan-Festland) gibt, schließt nicht aus, dass Harle immer noch Kid's physisches / seelisches Doppel ist, entweder durch Schalas eigene Handlungen (ihre Korruption durch Lavos, die ein Selbst erschafft, um ' zerstören, was sie so sehr liebt') oder die Drachengötter, die ihren Körper als Vorlage verwenden. Es bedeutet nur, dass Harle und Kid wie alle anderen getrennt waren, als Serges Sterben / Errettung die alternative Dimension schuf. Die ursprüngliche Quelle aller körperlichen, seelischen und Vermögensähnlichkeiten wäre immer noch die Tatsache, dass sie beide Tochterklone von Schala waren, aber Harle wäre, anstatt Kid's Evil Twin (ein wörtliches biologisches Gegenstück) zu sein, ihr böser Counterpart ( eine metaphorische, die von den Drachengöttern oder Schala selbst geschaffen wurde, um die Aktionen von Kid zu bekämpfen). Dann wurden sie beide durch die Dimensionsverzerrung gespalten.
  • Werbung:
  • Beide sind Tochterklone von Schala. Der Grund, warum Sie Harles Größe und Gewicht nicht sehen, ist, dass sie mit Kid identisch sind. Harle war ein Klon, der von den Drachen erschaffen wurde, um FATE zu entsiegeln und sie den Planeten erobern zu lassen, während Kid geschaffen wurde, um Serges Leben zu retten, als er fast ertrank. Um das klarzustellen, Kid ist Schalas Tochter-Klon, der geschaffen wurde, um Serge zu retten. Harle wird dann vom Zeitfresser (Lavos) durch den Drachengott gemacht, um im Wesentlichen zu verhindern, dass er gelöscht wird. Der Drachengott konnte Serge gemäß dem Willen des Zeitfressers nicht besiegen und Harle stirbt. Seltsamerweise haben sowohl Kid als auch Harle ein ähnliches Vermögen ... bis auf einen wesentlichen Unterschied. Kid hat eine optimistische Zukunft, während Harle stattdessen ein vernichtendes Schicksal erleidet.
  • Es könnte auch sein, dass Harle nicht DIREKT mit Kid verwandt ist, aber vielleicht liegt es daran, dass Harle istder siebte Drachengottsie wählte die einzige menschliche Form, zu der sie Zugang hatte, um Serge zu erreichen. Schon seitSchala ist mit Lavos verbunden, das auch die Kontrolle über die Zeitfresser / Drachengötter hates war die einfachste Vorlage, auf die man zugreifen konnte.
Magus ist in Chrono Cross nicht anwesend, weil er eine neue Bedrohung für den Planeten entdeckt hat. Dies erklärt, warum er AWOL war, als Serge und Co. versuchten, Schala zu retten. Zugegeben, man kann sich kaum eine ernstere Bedrohung vorstellen als ein Wesen, das alle Zeit und Raum verschlingen kann. Vielleicht hat er die Quelle von Lavos entdeckt und herausgefunden, dass es noch mehr solche Wesen gibt. Immerhin wird in CT geschrieben, dass die Apokalypse Teil des Fortpflanzungszyklus von Lavos ist; Es kommt vom Himmel, ernährt sich für Millionen von Jahren vom Planeten, zerstört es und bringt Baby Lavos hervor, um in den Weltraum zu schießen und andere Planeten zu finden. Es gibt wahrscheinlich keine einzige Quelle, und selbst wenn es eine gäbe, würde sich Magus wahrscheinlich nicht um das Wohlergehen anderer Planeten kümmern, solange seine Schwester immer noch ein Problem ist. Das bedeutet, dass er noch weiter zurück ging als 65.000.000 v Ein weiterer Hauptalternative Dimension. Er arbeitet daran, dieses Chaos zu beseitigen. Schala ist der wahre Bösewicht. Der DS-Port stellte fest, dass sie die Menschheit so hasste, dass sie es ihnen fast unmöglich machte, sie zu retten und damit sich selbst und wirklich das Leben selbst zu retten. Chrono Cross ist ganz ihr Fehler. Ihre einzige Methode, die ihr gegeben wurde, verursachte Krieg und Qualen für Millionen und wäre Belthazar nicht ein besserer Schachmeister gewesen als sie, jeder der unternommenen Schritte hätte das Leben auf der Erde auslöschen können. Von all den Menschen in der Geschichte, die sie hätte retten können, Menschen, die in Not waren, riss sie sich ein Kind aus, das sie sich vorstellte. Nach dem Abspann verfolgt sie ihn wieder, nachdem sie seine Erinnerungen zurückgesetzt hat. Niemand wurde gerettet – du hast ihr nur die Freiheit gegeben, noch einmal von vorne anzufangen.

Wie hat der Wandel begonnen? Ihr Pazifismus war äußerst pervertiert von Fusion Dance mit Lavos. Lavos will ihre Kräfte nutzen, um am Leben zu bleiben, muss dafür aber ihre Philosophie verdrehen. Ebenso schickt Schala/Lavos die Mittel, um sich aufzuhalten, an Kid und Serge. Die Chriosphinx hatte auch ein wahnsinniges 'Wie kannst du es wagen, Gewalt anzuwenden, um zu verhindern, dass ich dich töte!' Mentalität.

Die Besetzung von Chrono Trigger ist nicht gestorben. Sie schnappten sich ein paar dieser Puppen, die sie zum ersten Mal als Ersatz für Chrono benutzten, um ihren eigenen Tod vorzutäuschen. Jetzt verstecken sie sich irgendwann im Zeitstrahl. Schließlich beruht ihr Tod einzig und allein auf Vermutungen. Über ihren Tod wird nichts explizit gesagt.
  • Lucca könnte von Lynx gefangen genommen worden sein und sich in Chronopolis versteckt haben, oder sie könnte irgendwie entkommen sein (wir sehen sie oder ihren Körper nie, selbst in der Rückblende des Waisenhauses). Lynx wollte, dass sie die Prometheus-Sperre auflöste, und um das zu tun, musste er sie lebend nach Chronopolis bringen; Sie sofort zu töten wäre kontraproduktiv.
  • Wenn Sie einschließen Purpurrote Echos als Kanon, dannzumindest für Crono und Marle bestätigt. Marle gibt Guardia kampflos auf und geht mit Crono, um sich mit den Folgen der Auswirkungen des Spiels auf die Zeitleiste zu befassen. Soweit wir wissen, leben sie noch.
  • Robohe wird zu einem Programm reduziert, das im Laufe des Spiels gelöscht wird, aber Computerprogramme können kopiert und modifiziert werden, ohne das Original zu zerstören. Es wäre für Lucca völlig untypisch, Robo ohne einen (möglicherweise buchstäblichen) Backup-Plan in Lebensgefahr zu bringen. Es ist wahrscheinlicher, dass sie nur eine Kopie von Robos Programm für das Prometheus-Schloss verwendet hat, bevor sie das Original sicher in die Gute Zukunft zurückgeschickt hat, die in Chrono Triggers Credits zu sehen ist. Sie hat einen Mini Robo in der Zwischensequenz des Endspiels.
  • Es ist bizarr, dass sie sich zurücklehnen und nichts tun, während Porre den Rest der Welt ihrer Herrschaft unterwirft und schreckliche Zeitmonster herumirren. Sie sind jedoch sollte wissen wahrscheinlich, dass sie sich in einer veränderten schlechten Zukunft befinden, die nach Balthasars Unwissender Bauer wieder weggebunden wirdHinweisauch bekannt als Serge, der Protagonist des Spielsmacht sein Zeug, es sei denn, Balthazar war so unglaublich dickisch, dass er ihnen keinen Kopf schütteln würde. Sie versuchen wahrscheinlich nur, am Leben zu bleiben, bis die Geschichte nach dem Untergang des Verschlingers in ihren Zustand ohne Schicksalselemente oder El-Nido zurückkehrt und sich nicht mit Porre oder den Ereignissen in El Nido anlegt, aus Angst, was passieren könnte, wenn Personen ihrer Macht - und ihres Verständnisses von Ereignissen - werden von den emotions- und erinnerungsverändernden Aufzeichnungen von FATE überwältigt.
  • War Marle ein Einzelkind? Doan im Jahr 2300 n. Chr. ist eine Nachfahrin der Könige von Guardia, daher muss sie mindestens am Leben sein, um sich fortpflanzen zu können.
Die Besetzung von Chrono Trigger ist am Leben, nachdem Chrono Cross Porre Guardia besiegt hat Chrono-Auslöser Besetzung, um die Umstände zu schaffen, um das Chrono-Kreuz zu schaffen. Ironischerweise war der Zeitfresser bereits außerhalb der Zeit und das Ergebnis eines Paradoxons; Sobald es entfernt wurde, traten alle Änderungen an der Zeitachse, die erforderlich sind, um es zu bekämpfen, nicht mehr ohne einen zeitlichen Schluckauf auf. FATE existiert nicht mehr, weil es geschaffen wurde, um den Zeitfresser zu bekämpfen, ebenso wurde die technologisch fortschrittliche Armee von Porre auch nicht benötigt. Die Drachen existieren nicht mehr, weil sie in diese Zeitlinie geschoben wurden, um Chronopolis und FATE auszugleichen. Dalton taucht in Guardia auf, bekommt aber erneut einen Tritt in den Hintern. Schala musste einige Bearbeitungen vornehmen, um die Zeitleiste nach Time Devourer zu erstellen. Die meisten El Nido-Inseln waren nur wegen Chronopolis und den Drachen da. Trotz des Resets wollte sie nicht, dass Serge und seine Begleiter nicht existierten, also musste sie die Dinge manipulieren, damit die Inseln und die Besetzung noch entstanden. Nachdem das Chronopolis Research Institute El Nido für Firmenwohnungen (oder etwas Ähnliches) gemacht hatte, nachdem es 2400 nicht verschwunden war, wurden Serge und seine Firma auf natürliche Weise geboren und wuchsen in ihrer richtigen Ära der Zukunft auf (da sie technisch gesehen zeitversetzt in die Zeitleiste, die von Verschlingern betroffen ist), und alle El Nido-Charaktere sind einfach Forscher, Hilfskräfte und Familien sowie Arbeiter der unvermeidlichen verwandten und nicht verwandten Industrien, die in Firmenstädten dieser Größe sprießen. Kid existiert immer noch wegen des Power-Girl-Effekts, der unverändert und ungelöscht durch die Ritzen fällt, während sich die Zeitleiste von selbst repariert. Das Ende war ausreichend vage, um die Tatsache zu verschleiern, dass es in 12.400 statt in 1.020 spielt. Guile ist kein Magus oder ein brandneuer Charakter ... er ist Magus' Katze Alfador. Irgendwann nach Chrono Trigger landete Alfador im Jahrtausend n. Chr. (vielleicht hat er sich an Bord der Epoch geschlichen, während die Party andere Sachen machte). Auf der Suche nach Janus/Magus (der im neuen Ende der DS-Fassung sein Gedächtnis verloren hat) stieß er auf den Zauberer Sneff, der Menschen in Katzen und wieder zurück verwandeln kann. Sneff verwandelte Alfador in einen Menschen, der den Namen Guile annahm und die Suche nach seinem Herrn fortsetzte. Weitere Gründe dafür, dass Guile Alfador ist:
  • Guiles Name in der japanischen Version ist Alf
  • Guile hat lila Haare, Alfador hat lila Fell
  • Seine Elementfarbe ist schwarz, passend für jemanden, dessen Gesinnung des Meisters Schatten ist
  • Die Wahrsagerin ist sehr überrascht zu sehen, wie er unter seiner Maske aussieht - vielleicht verbirgt er ein paar katzenartige Züge?
  • Aus dem Königreich von Zeal stammend, hat Alfador möglicherweise einen Teil von Zeals magischer Umgebungskraft absorbiert, was seine magischen Fähigkeiten in menschlicher Form erklärt
Die Handlung von Chrono Cross wurde sabotiert. Die ursprüngliche Handlung des Spiels hätte Chrono Cross als tatsächliche Fortsetzung von Chrono Trigger platziert. Ein Manager, der ein Fan von Final Fantasy war, befürchtete jedoch, dass das Spiel besser abschneiden würde als das kommende Final Fantasy IX und schaffte es, das Drehbuch in die Hände zu bekommen, damit er das Erzähltempo und einige andere Handlungselemente ändern konnte, so Chrono Der Status von Cross als Fortsetzung von Trigger wäre tatsächlich umstritten und FFIX hätte allein aufgrund der Handlung einen besseren Ruf. Die Handlung von Chrono Cross ist ein Ergebnis von Spring Time For Hitler
  • Eine Führungskraft Final Fantasy Fanatiker versucht zu machen Chrono-Kreuz verwirrend und dicht, damit es nicht verfinstert Final Fantasy , und aufgrund dieser Aktion wurde es ganz sicher eine Fortsetzung. Ja, Sie können alle Verweise auf entfernen Abzug und ein Spiel haben, das für sich allein steht ... aber wenn Sie diese Referenzen beibehalten, macht das gesamte Spiel Sinn. Serges bloße Existenz droht, alles zunichte zu machen, wofür die Trigger-Besetzung gesklagt wurde – Eine andere Welt, in der Serge stirbt, ist die kanonische Welt ( ), in dem Trigger spielt. Serges Überleben, wie von Balthasar erklärt, führt dazu, dass Home World spaltet. Aufgrund der Natur des Zeitfressers wird er reifen und alles verschlingen, wenn er in irgendeiner Zeitlinie existieren darf.
Die C&Ds der Fanspiele sind ein Fall von Creator Backlash. Square ist gekommen, um die zu hassen Chrono Serie seit der Magus-Guile-Ausgabe. Was die C&Ds auf perfekt erklären würde Chrono-Auferstehung und Purpurrote Echos , und warum Chronopause werden niemals weiterentwickelt werden – sie werden nicht zulassen, dass die Spiele, die sie so schmähen, fortgesetzt oder erweitert werden, auch nicht im Fanon. Die Devs denken, dass du tot sein solltest. Das Mind Screw Gainax Ending des Spiels deutet darauf hin, dass es einen Schala Kid-Klon gibt, der in der realen Welt nach dir sucht. Nun passiert Serge so etwas, weil er in seiner 'richtigen Zeitlinie' stirbt, also schickt das Magical Girl Schala ihren Tochterklon in die Vergangenheit, um ihn zu retten. Aber das ändert nichts an der Tatsache, dass er ohne ihre Einmischung tot sein sollte. Die Endsequenz im Spiel zeigt ein herumirrendes Mädchen wie Kid, das laut Wordof God das Publikum, den Spieler, suchen soll. Bedeutet das, dass Square uns alle tot sehen will, aber wir sind nur am Leben, weil eine fiktive Figur sich einmischt? Oder in einem anderen metaphysischen Sinne, wegen der Einmischung von SQUARE? Fargo war ein Akaziendrachen. Er hatte einen Streit mit Viper, nachdem diese Porre in ihrem Krieg mit Guardia unterstützt hatte. Fargo dachte entweder, sie hätten stattdessen Guardia unterstützen sollen, oder er hielt sich einfach ganz aus dem Konflikt heraus, was dazu führte, dass er die Dragoner verließ und ein Pirat wurde. Er hätte sogar Zelbess direkt danach kennengelernt, verbittert darüber, dass sein Heimatland in einen Krieg hineingezogen wurde, der nichts mit ihnen zu tun hatte, und was er sah, war obendrein die falsche Seite. Erinnerst du dich an Nikkis Lied, als du Marbule restauriert hast? Es ist eine dramatische Nachstellung dessen, was mit Fargo passiert ist, nachdem er gegangen ist. Es würde erklären, warum seine Tochter eine Dragoner-Deva ist, obwohl sie noch ein Kind ist (Familienverbindungen und alles), sowie auch die überraschende Ehre von Another!Fargo für einen blutrünstigen Piraten. Ein Ex-Ritter zu sein, wird dir das antun. Serges großartig-großartig-großartig-etc. Großvater väterlicherseits war Tata von Chrono Trigger. Die Charakterkunst von Tata sieht Serge ziemlich ähnlich (und wie sein Vater, wenn wir sehen, wie er aussah)in menschlicher Form), wenn man die Unterschiede in ihren Kunststilen berücksichtigt, und wir wissen bereits, dass in dieser Spielwelt Menschen ab 600 n. Chr. ihren modernen Nachkommen lächerlich ähnlich sehen können, obwohl Hunderte von Jahren zwischen ihnen liegen.

Als Tata aufwuchs, konnte er vielleicht die Schande nicht ertragen jeder Als er in seiner Stadt von dieser Zeit wusste, ließ er jeden denken, er sei ein Held, obwohl er nie in seinem Leben etwas Heldenhaftes getan hat, oder vielleicht hat eines seiner Kinder oder Enkelkinder es satt, dass der Fake Ultimate Hero in seiner Familie ein bisschen albern ist ein stadtgeschichtlicher Witz und wanderte schließlich weg, um sich auf dem kleinen abgelegenen Archipel niederzulassen, wo ihre Familie fortan blieb. Oder vielleicht mochte einer seiner Nachkommen nur tropische Orte und beschloss, dorthin zu ziehen. So oder so, irgendwann wird Serge geboren und er macht die Lügen seines Vorfahren unwissentlich mehr wett, indem er ein wahrer Held ist.



Halbmenschen haben eine gemischte Abstammung von Mensch und Unhold. Da die Ereignisse von Chrono Trigger (insbesondere die Nebenquest, Ozzie, Flea und Slash zu besiegen) dazu führen, dass Unholde (oder Mystiker, für diejenigen, die darauf bestehen, die Übersetzung der SNES-Version zu verwenden) und Menschen in der heutigen Zeit ein gutes Verhältnis haben, Es ist möglich, dass in der neuen guten Zukunft, die durch die Niederlage von Lavos geschaffen wurde, Unholde in Chronopolis beschäftigt sind. Als Chronopolis im Time Crash zurückgeschickt wird und FATE seine Bewohner das neu geschaffene El Nido bevölkern lässt, kreuzen sich einige der Unholde mit Menschen. Nach vielen Generationen werden reinblütige Unholde meist gezüchtet und Halbmenschen werden zu einer eigenen Rasse. Die Beteiligung von Lynx an Porre war Teil des Designs von FATE. Nun würde Lynx offensichtlich nichts ohne die Anweisung des FATE tun, also lassen Sie mich meine Bedeutung genauer beschreiben. Die ursprüngliche oberste Direktive des FATE bestand darin, sicherzustellen, dass niemand in El Nido das Zenan-Festland stört, um die Ereignisse von zu verhindern Chrono-Auslöser aus Versehen rückgängig zu machen. Zu diesem Zweck, als Porre als Großmacht aufstieg und Guardia stürzte, ließ FATE Lynx sich General Viper als Meisterstratege anschließen, unter der angeblichen Schirmherrschaft, Porre von El Nido fernzuhalten, während er heimlich der Maulwurf war, der auch für Porre arbeitete. Die Idee war, beide Nationen gegeneinander auszuspielen, da dies die Leute (wie Viper und die Dragoner) zu beschäftigt halten würde, um nach der Gefrorenen Flamme zu suchen und versehentlich eine Änderung des Zeitstroms bei Chronopolis herbeizuführen (oder einfach nur ihre Fähigkeiten zu beeinträchtigen) Ereignisse zu lenken, wie es geschah, als Wazukis und Miguels Mission ihre Verbindung zur Flamme trennte).

Da dies jedoch nach dem gescheiterten (oder erfolgreichen) Versuch von Lynx, Serge zu ertränken, geschah, hatte FATE gleichzeitig erkannt, dass es zu diesem Zeitpunkt keine Rolle spielte, wenn El Nido Zenan störte, da ihre Mission ohne die Flamme kompromittiert wurde . Wichtiger war es, die Verbindung zur Flamme zurückzubekommen. Also wies sie Lynx an, sich sowohl Porre als auch Viper Manor anzuschließen, um ihm Zugang zu zwei verschiedenen Armeen zu verschaffen – in Home, um die Barriere um das Tote Meer/Meer Eden zu durchbrechen; in einem anderen, um Serge (sobald er eine Aufzeichnung des Schicksals kontaktiert und offenbart hat, dass er noch am Leben ist) zu zwingen, ihm zu helfen, oder die Drachenträne gegen ihn einzusetzen. (Ihre Verwendung eines Dragonian-Artefakts wie dieses war wahrscheinlich ein Versuch, die Pläne der Drachengötter mit einem Spanner in the Works zu untergraben, machte sie jedoch stattdessen zu einem ahnungslosen Bauern für beide Götter und Belthasar.) Sobald die Flamme wieder ihr gehörte, hätte sie entweder Lynx Viper verraten lassen, so dass El Nido an Porre fiel (wie es sowieso in Home nach dem Verschwinden der Dragoner der Fall war) oder Porre vernichten, je nachdem, was die zukünftige Zeitlinie beibehalten würde besser.

Warum Lynx of Home World die Dragoner (und Harle) ins Tote Meer führte ... erstens, um zu versuchen, diese Barriere zu durchbrechen, damit er zur Flamme zurückkehren konnte, aber auch um die Dragoner zu eliminieren, damit El Nido es tun würde fallen nach Porre, wie es das FATE die ganze Zeit geplant hatte (um zu verhindern, dass El Nido in die Zeitachse eingreift). Harles Gefangennahme in dem, was passiert ist, war entweder ein Glücksfall für das FATE, oder wenn sie Harles wahre Loyalität irgendwie herausgefunden hatte, ohne dass sie es mitbekam (was sie vielleicht hatte, da sie wusste, dass die Drachengötter versuchten, sich von ihr zu befreien), a clevere Art, auch die Pläne der Drachengötter zu ruinieren. Luchs, der auch darin erwischt wurde, machte den Plan nur zu einem zufälligen Thanatos-Gambit.



Chrono und Marle hatten ein Crossover mit dem Der Doktor im Kampf gegen die Daleks . Es ist zu schwer zu akzeptieren, dass sie von einer Rothemden-Armee getötet wurden, die von einem Verlierer angeführt wurde. Neben einer Frequenzweiche mit Chrono-Auslöser und Doctor Who wäre großartig! Die Zwerge waren vollständig für den Säuregehalt der Hydra-Sumpf verantwortlich Irgendwie hat ein einziger Sumpf auf der ganzen Welt ein Ökosystem, das ausschließlich von der Anwesenheit einer Kreatur abhängt, deren Sekrete den pH-Wert des Wassers aufrechterhalten und verhindern, dass es sich in eine saure Einöde verwandelt jedes Leben zu unterstützen. Dieser Sumpf beherbergt auch die Zwerge, die in der Lage sind, einen Steampunk-Panzer herzustellen. Solche Dinge kommen nicht gerade aus dem Nichts; eine Art Fertigungsanlage wäre erforderlich, um die Komponenten herzustellen und die gesamte Maschine zusammenzusetzen, und Anlagen sind auch nicht gerade die umweltverträglichsten Dinge. Daraus können wir schließen, dass die Säure des Sumpfes von ihren Fabriken stammt. Die Zwerge sind nicht so umweltbewusst, wie sie gerne behaupten, und sie haben es auch nie versucht, weil sie ihr Zuhause zufällig mit einem Tier teilten, das es leicht machte, ihr Leben ohne Konsequenzen zu führen. Lucca ist nicht tot. Sie wurde gerade in die transportiert Xenogears Abmessungen. Deshalb taucht sie zu Beginn des Jahres in einem Cameo-Auftritt auf Xenogears . Hoffentlich ist sie nicht gestorben, als Lahan zerstört wurde... Arni ist in erster Linie ein Dorf der Zenaner auf dem Festland. Das heißt, es wird hauptsächlich von Zenan-Einwanderern und Nachkommen von Einwanderern bewohnt, die nicht früher als die Siedlung im Jahr 920 n. Es gibt einige Ausnahmen, wie zum Beispiel Belcha, der Koch, der aus Guldove zu stammen scheint (und daher älterer El Nidan-Vorfahren zu sein scheint) und das Dorf vor 920 n. Chr. existiert haben könnte, aber einige Fakten deuten auf eine zenanische Dominanz hin. Eine davon ist ihre ablehnende Haltung gegenüber Halbmenschen, eine Haltung, die von den Festlandern von Termina geteilt wird, aber nicht von den einheimischen El Nidans von Guldove. Ein anderer ist ihr Chef Radius (in Home World), der aus Zenan stammt und ein prominenter Acacia Dragoner war; Arni könnte für Leute aus Termina und Viper Manor recht schnell zu einer Ruhestandsgemeinschaft geworden sein. Es gibt auch die Tatsache, dass Arni sich kulturell sehr im Orbit von Termina und Viper Manor bewegt, an deren Festivals und dergleichen teilnimmt, während Guldove (von dem bestätigt wurde, dass es von den ursprünglichen Menschen von El Nido bewohnt wurde) eine kulturelle Verbindung zu den Dragonern und demi . aufrechterhält -Menschen. Dies wäre auch sinnvoll, da Arni sich auf der Hauptinsel befindet und die neuen Einwanderer der Zenan-Festlandbewohner anscheinend schnell die Hauptinsel als ihr Territorium übernommen haben und Halbmenschen zusammen mit den Menschen, die sich nicht assimilieren wollten, vorangetrieben haben zur neuen Kultur, zur Peripherie.
  • Die Haltung der Arni gegenüber den Halbmenschen spiegelt auch die Ansichten der Zenan-Festlandbewohner gegenüber Unholden/Mystikern wider, was die Verbindung weiter unterstreicht.
Lynx/FATE erkennt Harles Existenz nicht an. Obwohl er angeblich der rechte Narr von Lynx ist, erwähnt er Harle nie. Er sieht sie auch kein einziges Mal an. Das einzige Mal, dass Sie sie zusammen sehen, ist in der Rückblende des Waisenhauses, in der Lynx Harles Existenz nicht anerkennt. Man muss sich fragen, ob Lynx Harle überhaupt sehen konnte oder ob er überhaupt wusste, dass sie existierte. Vielleicht haben die Drachen sie für das FATE unsichtbar gemacht. Der Grüne Drache hatte den Plan aufgegeben und sich einen neuen einfallen lassen. Der Grüne Drache ist im Gegensatz zu den meisten anderen (der Schwarze Drache bekommt einen Pass, weil er lange geschlafen hat) nicht sehr daran interessiert, Serge zu testen. Stattdessen ist sein Hauptziel, seinen eigenen Hunger zu stillen. Dies erscheint seltsam, wenn man bedenkt, wie wichtig Serge für ihren Plan ist, FATE zu besiegen. Entweder hat er aufgegeben, oder er hat etwas anderes im Sinn.

Genauer gesagt Lea. Dieses Höhlenmädchen soll Aylas Mutter aus prähistorischen Zeiten sein, bevor Lavos fiel und die Reptilien verloren gingen. Wenn sie ermordet worden wäre, hätten die alten Menschen keinen Anführer und wären vielleicht ausgelöscht worden. (Unwahrscheinlich, aber die Drachen haben vielleicht erkannt oder auch nicht, wie unbewohnbar die Welt für die Reptilien war, nachdem Lavos gefallen war.) Wenn Leah nicht in der Gruppe ist, wenn sie sich mit dem Drachen treffen, bittet er ihn, 'Komm hierher ... Und jetzt zum Mittagessen' scheinen gerichtet zu sein ihr mehr als die Gruppe - sie kommt näher als die anderen und erweckt den Eindruck, dass der Kampf damit beginnt, dass 'Lynx' hereinstürzt, um ihn abzufangen.

Die Wiedervereinigung von Serge Kid und Serge, den der Spieler durch die Geschichte von Chrono Cross führte, sind nicht unbedingt identisch. Serge kann auf viele verschiedene Arten interpretiert werden, und da es bei Chrono Cross um alternative Zeitlinien geht, sind alle gleichermaßen gültig. Wenn Serge also Kid bei jeder Gelegenheit hängen ließ oder nicht bereit war, für sie mit Leena Schluss zu machen, das Versprechen bei Das Ende könnte sich auf Schalas Absicht bezogen haben, eine Version von Serge zu finden, der tat Liebe sie. (Vielleicht sogar die Version der Radical Dreamers.) Der Drachengott war überhaupt nicht Gaias Rache. Das war nur Propaganda, die sie beschloss. Ihr wahres Ziel und Motiv war die Rache von Lavos an der Menschheit, ihrem Todfeind. Alle Behauptungen, dass die Menschheit der Nachfolger von Lavos sei, wurden dort platziert, um Serges Entschlossenheit zu erschüttern, aber es waren nur ein Haufen Halbwahrheiten. Alle der Biosphäre des Planeten wurde von Lavos verändert, so dass zu sagen, dass die Menschheit aufgrund von Lavos unausgeglichen ist, eine große und eklatante Falschdarstellung ist.

Es ist unklar, wie unabhängig die fragmentierten Drachen waren und wie tief der Einfluss des Zeitfressers reichte. Aber zumindest Harle wusste die ganze Zeit davon, wie sich zeigte, als sie versuchte, Kid herunterzureden.

Die Tatsache, dass Home World Marbule (und in geringerem Maße auch Hydra Marsh) ein Happy End haben kann, war ein Gegenbeispiel, das diese Koexistenz zeigt ist möglich und etwas anzustreben. Dieser Punkt wird zusätzlich durch die Zitate mehrerer Charaktere an der Spitze des Terra Towers nach Hause getrieben. Draggy und Irenes zum Beispiel lehnen die Parteilinie der Drachen vehement ab.



Schließlich könnte es eine bewusste Entscheidung der Lokalisierer gewesen sein, den verschmolzenen Drachen im Kampf „TimeDevourer“ zu nennen. Es sollte den Punkt unterstreichen, dass die Drachen alle Lavos' Sockenpuppen gewesen waren. Serge hatte sie durchschaut und erkannt, dass sie nicht das sein konnten, was alle behaupteten. Sie hatten einen halben Punkt, aber der war längst durchschaut und widerlegt.

  • Nicht nur die Lokalisierer. zeigt, dass der 'Dragon God' auch in der japanischen Fassung Time Devourer hieß.
Die Heuchelei war beabsichtigt. Die Drachengötter, die Zwerge ... die Antwort war nie unangefochten, aber Wissenschaft und Natur vermischten sich genau richtig. Die Zwerge waren Wissenschaft und Natur falsch vermischt. Die letzte Szene im Hauptabspann wäre ein Stealth-Sequel-Hook zu Chronopause . Es ist ein möglicher Eindruck, wenn Fans einen Kommentar des Schöpfers nicht bemerkt hätten, in dem behauptet wird, dass die unerwarteten Live-Action-Sequenzen im Wesentlichen nicht kanonisch sind, aber das klingt fast so, als ob ein Hinweis auf die Handlung einer potenziellen Fortsetzung aufgrund der Ungewissheit zukünftiger Folgen unter den Teppich gekehrt wurde . Nur nach dem, was das Spiel anzeigt - einfach Was ist Kindoder/und Schala tun in was scheint 1999 n. Chr. zu sein? Dies ist das Jahr, in dem der Tag von Lavos stattfindet. Man fragt sich, was sie geplant hatten... Poshul ist irgendwie verwandt mit der Chu-Chu-Art aus Xenogears . Sie ist flauschig, pink, ungefähr zu gleichen Teilen liebenswert und nervig und kann ein Riese werden, wenn eine Art Begrenzer entfernt wird. Was soll ich noch sagen?


Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Comic / Arkham Asylum: Ein ernstes Haus auf ernster Erde
Comic / Arkham Asylum: Ein ernstes Haus auf ernster Erde
Eine Beschreibung von Tropen, die in Arkham Asylum erscheinen: A Serious House on Serious Earth. Ein Batman-Grafikroman aus dem Jahr 1989, geschrieben von Grant Morrison an ihrem …
Magisches Mädchen
Magisches Mädchen
Bekannt als mahou shoujo ('magisches Mädchen') oder einfach nur majokko ('Hexenmädchen') auf Japanisch, werden Magical Girls auf verschiedene Weise mit fantastischen Kräften ausgestattet, die ...
Memes / My Little Pony: Freundschaft ist Magie
Memes / My Little Pony: Freundschaft ist Magie
My Little Pony: Friendship Is Magic erstellt innerhalb von zehn Sekunden 20% mehr Memes! Weitere Informationen finden Sie unter Kennen Sie Ihr Meme. Auch Cheezburger Netzwerk …
Ringen / Matt Hardy
Ringen / Matt Hardy
Eine Beschreibung von Tropen, die in Matt Hardy erscheinen. Matthew Moore Hardy (* 23. September 1974) ist ein professioneller Wrestler, der ein ehemaliger Champion der …
Film / Königin der Verdammten
Film / Königin der Verdammten
Queen of the Damned ist ein Dark-Fantasy-Film aus dem Jahr 2002 von Michael Rymer. Basierend auf dem dritten Teil von Anne Rices The Vampire Chronicles ist es ein …
Sexsklavin
Sexsklavin
Der Sexsklaven-Trope, wie er in der Populärkultur verwendet wird. Einfach ausgedrückt ist dies ein Charakter, der für die sexuellen Wünsche anderer zum Sklaven gemacht wurde. Das passiert …
Süßes Monstermädchen
Süßes Monstermädchen
Der niedliche Monster-Girl-Trope, wie er in der Populärkultur verwendet wird. Jedes „exotische“ Wesen (Alien, Monster, Roboter, Dämon, Geist usw.), das eine starke Ähnlichkeit mit einem …