Haupt Wmg WMG / Mutter 3

WMG / Mutter 3

  • Wmg Mother 3

Der Dunkle Drache ist Dragonite Nicht das, was du erwartet hast, oder? Die Bags of Dragonite, die Sie in Mother 2 erwerben konnten, haben Sie nicht darauf hingewiesen? Dieser große entzückende fette Riesendrache, der alle Realität zerstört?

Jeder ist im Dunklen Drachen. Nachdem Lucas die letzte Nadel gezogen hatte, wurde der Dunkle Drache geweckt und er zerstörte alle Dinge. Alles wird schwarz. Glücklicherweise überlebte die Bande, aber sie befinden sich alle in einer seltsamen dunklen Leere, innerhalb des Dark Dragon selbst.
  • Macht Sinn. Lucas trauert um Claus' Tod und gibt seine Herzensidee an den allmächtigen Drachen weiter. Lucas möchte, dass alles Böse auf der Welt weggespült wird, damit ein Paradies ohne Kriege, Blutvergießen oder Konflikte wiederhergestellt wird. Der Drache entscheidet, dass dies unmöglich ist. Der Mensch hatte schon ein idyllisches Paradies... die Erde, die er verschwendete, ruinierte und immer wieder tun würde. Der Drache nimmt jeden in sich selbst auf, und in seinem Bauch ist seine Lebenskraft an seine eigene unermessliche und unglaubliche Macht gebunden. So wie es einst die Nirgendwo-Inseln bewahrte, bewahrt es jetzt eine unsterbliche Menschheit. Das heißt, es ist unmöglich, dass jetzt jemand durch die Hände eines anderen stirbt, wodurch Lucas Wünsche auf die einzig mögliche Weise erfüllt werden. Ironisch... da der Drache einst in Harmonie mit den Menschen lebte, aber mit der Zeit und dem Fortschritt der Menschheit wurden sie distanziert und gleichgültig. Mit seinem Wiedererwachen... ist die Verbindung nun untrennbar und sie und alle sind nicht mehr zu unterscheiden.
Werbung:Die Stadt war allein durch ihre Erfindung zum Scheitern verurteilt. Das Vergessen der Dinge, die sie angeblich zum Scheitern verurteilt haben, hindert sie nicht daran, sie später von selbst wieder zu lernen. Selbst wenn die Schweinemaskenarmee nie gekommen wäre, hätten sie ein Konzept des Geldes entwickelt, die Technologie neu erfunden, denn während sie sich ihrer Erinnerungen berauben können können sich ihrer natürlichen Neugier nicht entziehen. Sie würden sie irgendwann von selbst neu lernen, weil sie für ihre derzeitige Position strikt von Vorteil sind, und wenn ihre Theorie, dass diese Dinge die Apokalypse verursacht haben, richtig ist, dann würden sich die Nirgendwo-Inseln schließlich dem Rest der Welt anschließen und scheitern, ohne Platz für zweite Chance.
  • Auch das Ende des Spiels löst dieses Problem nicht.
    • Wenn der Dunkle Drache das Dorf Tazmily so neu erschaffen hat, wie es einmal war, und die Erinnerungen erneut löscht, wird dies auch ohne die Pigmask-Armee passieren. Frühe Währungskonzepte wie der Rotten Eclair in der Burg gab es bereits, und die Fortschritte der Pigmask-Armee sahen zunächst vorteilhaft für das Dorf aus. Alle Erfindungen der Dorfbewohner werden ähnlich behandelt, bis sie selbst das Problem verursachen, das sie vermeiden wollten.
    • War nicht die Idee, dass der Dunkle Drache die ganze Welt neu erschaffen würde, nicht nur Tazmily?
      • Selbst wenn der Dunkle Drache die ganze Welt wiederbelebt, stellt dies nur die Situation wieder her, von der angenommen wird, dass sie die Apokalypse überhaupt verursacht hat. Wenn es mit Menschen gefüllt ist, die wie zuvor an ihrem Glauben festhielten, wird sich nichts ändern, die Apokalypse wird immer noch stattfinden. Wenn es die Lösung versucht, die für Tazmily geschaffen wurde, gelten alle bisherigen Kritikpunkte weiterhin; Angesichts der Tatsache, dass die Überzeugungen derer auf White Ship über seine Quelle richtig waren, ist die Welt von vornherein zum Scheitern verurteilt, da das Vermeiden des Fortschritts der Vergangenheit durch Vergessen es die Gesellschaft nur dazu verurteilt, sie zu wiederholen. Tazmily und Lucas kennen keine Lösung für das vorliegende Problem, selbst wenn es existiert.
      • Abgesehen von der Tatsache, dass Lucas die letzte Nadel mit der Absicht war, die Welt und ein reines Herz wiederzubeleben, und nicht Claus, nach den Magypies, die Welt wiedergeboren würde, ohne dass das Böse in irgendeiner Form in der Welt vorhanden wäre , und dass das Leben in dieser neuen Existenz hell erstrahlen würde. Angesichts der Tatsache, dass Gier im Wesentlichen zur Zerstörung der vorherigen Welt führte, könnte sie wahrscheinlich mit dem Bösen in Verbindung gebracht werden. Daher wurden Gefühle wie Gier, die mit dem Bösen in Verbindung gebracht werden könnten, wahrscheinlich ausgerottet, nachdem die Welt wiedergeboren wurde (verdammt, sogar Porky schien es zu sein) fröhlich und sprudelnd, wenn man ihm als Spieler im Epilog/Ende begegnet). Also, ich denke, es ist sicher zu sagen, dass das Ende dieses Problem nicht löst, dass die wiedergeborene Welt möglicherweise wieder in genau dem Ding eingeführt wird, das die alte zerstört hat. Es sei denn, die Magypsie lagen völlig falsch.
      • Es scheint mir, dass der Zweck der Existenz des Dunklen Drachen darin besteht, die Welt zu zerstören und neu zu erschaffen, wenn die alte Welt zu vermasselt wird. Die neue Welt wird wahrscheinlich nicht perfekt sein, denn selbst wenn Lucas vollkommen reinen Herzens ist und dies an den Drachen weitergeben kann (unwahrscheinlich, dass einige dunkle Gefühle im Zusammenhang mit den traumatischen Ereignissen, die er durchgemacht hat, wahrscheinlich durchsickern würden), hat Lucas nur vier gezogen der Nadeln. Aber die neue Welt wird wahrscheinlich immer noch den Drachen haben, der darauf wartet, die Dinge wieder zurückzusetzen, falls es jemand oder etwas anderes schafft, ihn wieder zu zerstören.
Werbung:Lucas hat wahrscheinlich PTSD als diesen Punkt. Huhu, Junge! Lessie hier:
  • Er hat es vielleicht gesehen oder zumindest gehörtseine eigene Mutter wird von einem schrecklichen Monster in Stücke gerissen, DAS ER VOR NUR EIN PAAR STUNDEN SPIELE GESPIELT hat,
  • Jahre später muss erkämpfe gegen eine ganze Armee sowie gegen Horden entsetzlich veränderter Tiere,
  • THEEEEEEEN er mussKampf gegen seinen eigenen, ebenfalls entsetzlich modifizierten Bruder, auf Leben und Tod!!

Ich würde sagen, das ist hier Traumamaterial der Klasse A. Keine Theorie, eher eine Beobachtung, aber trotzdem interessant. Und ehrlich gesagt trägt er wirklich zu der ganzen 'Woobie'-Sache bei, die er vor sich hat.



Die Oh-So-Schlange ist der Nachkomme des Weißen und Dunklen Drachens. Sie liegt im Schloss wegen der Nadel, die ein Zugangspunkt zu einem ihrer Eltern ist. Ness verursachte ein Zeitparadox,alles zerstörenOkay, das Wichtigste zuerst. Ninten besiegt Giygas in den 80ern. Dann kommt Giygas 10 Jahre später zurück, um in Onett, Twoson usw. Chaos anzurichten. Jetzt ist Giygas zu mächtig, um ihn zu töten. Also geht Ness Millionen von Jahren zurück, um Giygas zu töten. Nachdem Giygas gestorben ist, löscht dies die Ereignisse von MUTTER 1; da Ness wahrscheinlich der Sohn von Ninten und Ana ist, wird er nie geboren, was dazu führt, dassdie Welt zu vermasseln und alles kurz nach dem ENDE zu zerstören? Bildschirm in MUTTER 2. Dann setzen die Leute die Segel zu den Nirgendwo-Inseln. Ein paar Generationen später passiert MUTTER 3.Werbung:
  • Ness ging nicht in der Zeit zurück, um einen viel jüngeren Giygas zu besiegen. Darin heißt es ausdrücklich, dass sich Giygas, der Giygas der GEGENWART, in der Vergangenheit versteckt hat, daher ist er immer noch ein Produkt der Gegenwart, was bedeutet, dass sein Tod nichts auslöschen würde, was ihm zuvor passiert war. Außerdem kann Ness nicht Nintens Sohn sein, da der zeitliche Abstand zu klein ist.
Porky ist tot, Leute Okay, Porkys Leben ist irgendwie scheiße. Missbräuchliche/nachlässige Eltern, korrumpiert von einem bösen außerirdischen Monster... Ding. Kann das Mädchen, in das er verknallt ist, aus Zeitreisegründen nicht sehen. Ich kann nicht einmal das einzige Kind sehen, das auch nur vage als sein Freund angesehen werden könnte. Äußerlich altern aufgrund von gottverdammten Zeitreisen, obwohl er genetisch wahrscheinlich höchstens Mitte zwanzig ist und an einem kindischen Verstand festhält. Umgibt sich mit Selbstlob, ist aber dennoch extrem verunsichert und glaubt fest daran, dass ihn niemand mag, genau wie in seiner alten Heimatstadt. Lösung? Aktion 'FICK DICH WELT, DU BIST LANGE.' Dies schlägt offensichtlich fehl und er steckt in der Absolutely Safe Capsule fest und wird von Andronuts herumgerollt. Aber! Jeder und alles in der Welt gedeiht. Und wirklich? Bis zu diesem Punkt scheint es, dass das einzige, wovon er gedeihen könnte, der Tod wäre.
  • Laut Word of God wird Porky in der Absolutely Safe Capsule unsterblich sein, in perfekter Stasis, für immer, genau so, wie er es sich wünschte....
    • Einerseits könnte man meinen, dass er, wenn er in der Absolutely Safe Capsule feststeckte, ihn nicht am Leben halten würde, weil ihm die Luft/das Essen ausgehen würde, aber andererseits, wenn die Absolutely Safe Capsule wie beabsichtigt funktioniert , dann könnte Porky genauso gut tot sein, da er effektiv überhaupt nicht mit der Außenwelt interagieren oder mit ihr interagiert werden kann (abgesehen davon, dass er ihn herumrollt).
    • Aufgrund seiner Realitätsverzerrung/Zeitreisen braucht Porky weder Luft noch Nahrung mehr. Außerdem gibt es einen signifikanten Unterschied zwischen einem Schweinchen, das einfach nicht in der Lage ist, mit der Welt zu interagieren, und einem, das tot ist. Ersteres ist noch bei Bewusstsein.
  • Aus Neugier, wer ist das Mädchen, das Sie erwähnt haben, in das Porky angeblich verknallt ist? Ich kann mich an keinen Hinweis in den Spielen erinnern.
Das Empire Porky Building ist eigentlich nur 20 Stockwerke hoch. Die Aufzugsknöpfe für die nicht vorhandenen Stockwerke funktionieren nicht.
  • Wenn man bedenkt, wie viel sonst in New Pork City gefälscht ist (99,9% der Gebäude sind Sperrholz-Reklametafeln), macht das tatsächlich viel Sinn. Der größte Teil der Höhe des Turms kann nur zur Show dienen. Technisch denke ich, dass es immer noch mehr als 20 Geschichten sind hoch , aber es kann nur sehr wenige tatsächliche Stockwerke haben.
Die Worte zu „Theme of Love“ werden von Hinawa gesungen. Schnappt euch einen Platz und holt euch Popcorn, Kinder, das ist lang (auch ziemlich spoilerlastig). Falls Sie sie nicht kennen, hier sind die (groben) englischen Vocals:

»Eine dunkle, ferne Stadt, in der die Traurigkeit beginnt. Egal wo ich bin, ich werde immer noch dein Leben sein.

Ich möchte dir warme Momente und Träume zeigen. Ich kann das kleine Kind lächeln sehen, wenn ich meine Augen schließe.



Wenn ich rufe, dreht er sich um. Gib dem Kleinen Licht, der allein seinen Weg geht.'

Sie singt es in Anlehnung an Lucas und Claus. Der erste Vers spricht vonwie sie gestorben ist, wacht aber immer noch über Lucas, während er seine Suche nach den Nadeln beginnt („Mit Traurigkeit auf dem Weg“). Der zweite Vers könnte über Claus oder Lucas sprechen – oder beides. Hinawa nichtdie Chance haben, für die Jungen da zu sein, während sie heranwuchsen, weil sie getötet wurde.'Ich kann das kleine Kind lächeln sehen' bezieht sich wahrscheinlich auf Lucas, da Hinawa sich nur vorstellen kann, dass er nach dem armen Jungen glücklich istverlor seine Mutter und seinen Zwilling.Der letzte Vers handelt definitiv von Claus. Das ist Hinawa, der versucht zu brechenClaus aus Porkys Laderaum.('Wenn ich rufe, dreht er sich um' und die letzten beiden Zeilen sind Hinawas Wunsch, dass Claus in Ruhe weitergehen kann. (Dies spiegelt sich in der letzten Schlacht wider, wenn sie sagt: 'Komm zu deiner Mutter, Claus . Du musst so erschöpft sein.')

Macht Sinn, he?



  • Ich bin immer davon ausgegangen. Ich möchte es nur ausführen. Zuallererst bezieht es sich auf beide Zwillinge gleichzeitig (auf die ich gleich näher eingehen werde). Zweitens gibt es mehr Details darüber. Die erste Zeile, „Eine dunkle und ferne Stadt“, bezieht sich auf Tazmily. „Mit Traurigkeit aufgesetzt“ bezieht sich auf beide Zwillinge. Was ich damit meine ist Clausmachte sich auf, seine Mutter zu rächen, und 3 Jahre später begann Lucas seine Suche. Der letzte Vers könnte sich technisch gesehen um beide handeln,wenn Sie Kapitel 6 in Betracht ziehen würden.
Die Identität des Drachen Sobald der Drache erwacht ist, haben Sie die Möglichkeit, mit den Charakteren als Sie selbst, der Spieler, zu sprechen. Fazit: Du bist der Drache , $troper.
  • Warum kennt diese Webseite meinen Namen?
    • Umso mehr Beweise dafür, dass du der Drache bist. Wir alle wissen, wer Sie sind.
    • Dies macht tatsächlich Sinn, wenn man bedenkt, wie das Mother-Franchise die Beziehung zwischen Spielern und Charakteren umreißt. Denken Sie darüber nach: Das Schicksal der Welt nach dem Erwachen des Drachen soll dem Drachen selbst überlassen werden. Diejenigen Spieler, die wollen, dass die Welt überlebt, stolpern irgendwann über die zusätzlichen Gespräche, und diese herzlosen Leute, die zu diesem Zeitpunkt nicht vom Spiel bewegt sind, schalten wahrscheinlich das Spiel einfach aus, was dazu führt, dass die Welt dort endet. Die Reise und das Ziehen der Nadeln gibt Lucas' Herz wirklich an den Drachen weiter. Deshalb hat dieses Spiel so viele Tear Jerkers.
      • Vielleicht hängt die Helligkeit oder Dunkelheit des Spielerdrachens davon abob sie das 'echte' Ende sehen oder nicht.
    • Dies passt auch gut zur Theorie „Der Spieler ist der Türknauf“, da der Türknauf in Kapitel 8 in die Tiefen der letzten Höhle fällt.
Der Spieler ist ein Drache, aber nicht der DUNKLE Drache Die obige Theorie hat mich an das Bild in dem kirchenähnlichen Gebäude erinnert. Es hat einen Dark Dragon und einen Light Dragon, genau wie Yin und Yang. Dieser Troper denkt, als Lucas die letzte Nadel zog, wurde der Dunkle Drache geweckt und er zerstörte alle Dinge. Dann setzt der Lichtdrache/der Spieler die Welt zurück, aber es kostet so viel Kraft, eine ganze Welt neu zu erschaffen, dass der Lichtdrache blind wird. Deshalb kann man alle Charaktere, die man am Ende des Spiels getroffen hat, nur hören, aber nicht sehen.
  • Es wird angedeutet, dass die Sache mit dem weißen / dunklen Drachen völlig frei erfunden ist; Denken Sie daran, dass die Leute über das Weiße Schiff dorthin gelangten, also ist das Weiße Schiff in gewisser Weise der vermisste weiße Drache.
Ness und seine Freunde wurden schließlich von Porky getötet. Folgendes berücksichtigen:
  • Porky hat zahlreiche Gegenstände aus seiner Heimatdimension gesammelt, darunter den Tourbus Runaway Five, Tessie, Dungeon Man, den Sky Runner, den Phasenverzerrer und vor allem Dr. Andonuts.
    • Dies würde auch erklären, warum Dr. Andonuts seinen Sohn seltsamerweise überhaupt nicht erwähnt. Er hätte schon längst sterben können. Ich erinnere mich skizzenhaft an eine Zeile, die andeutete, dass Lucas und seine Freunde Andonuts an 'sie' erinnerten (wie in den vorherigen Protagonisten), aber ich könnte mir das nur einbilden.
  • Porky macht anscheinend seit ungezählten Jahrzehnten Spaß damit, ganze Existenzebenen zu zerreißen.
  • In New Pork City gibt es einen Mann in der Nähe der Statue des Schweinekönigs, der sagt, ein „Haufen Gören“ habe einmal versucht, Porky anzugreifen.
    • Nicht Porky selbst.Porkys Statue. Der mit 99.999.999 PS.
  • In der Mitte des Spiels findet Lucas das „Jo-Jo des Freundes“ in einem von Porkys Spielzimmern.
    • Und die 'Echte Fledermaus' in den Höhlen unter dem Empire Porky Building.
  • Das New Pork City Theater zeigt eine beunruhigend positive Hommage an die vier Kinder, die Porkys ursprüngliche Pläne ruiniert haben. Aus all dem geht hervor, dass Ness und Co. durch die Zeit gereist sind, um Porky ein für alle Mal zu besiegen – und es offensichtlich nicht geschafft hat.
    • Es könnte nur sein, dass Ness und Co. wussten nichts von dem „weißen Schiff“ und starben so am Ende der Welt. Porky konnte sie nicht retten, ohne zu sehr an der Kontinuität zu schrauben oder sie zu treffen, nachdem sie das Big Bad of Earthbound verwüstet hatten. Er muss sie nicht aufhalten, er muss sie nur nicht retten. Und woher haben wir den Pokey als Weltzerstörer? Ich dachte, er macht nur Zeitreisen.
      • Porky hat Zeitreisen und Raum- (oder Dimensions-) Reisen unternommen. Und es ist wirklich nicht bekannt, wie lange das Ende der Welt nach dem zweiten Spiel dauerte. Ness und seine Freunde hätten einfach auf natürliche Weise sterben können.
      • tvtropes Spider Man weit weg von zu Hause
  • Sie wurden am Ende der Giygas-Schlacht getötet. Der Rest des Endes ist nur ein Traum von Ness.
    • Nein, sie haben Giygas aufgehalten, sonst wäre die ganze Welt NOCH SCHLECHTER, nur ein roter Himmel und Dunkelheit und Korruption überall. 'Schauer'.
      • Umso mehr Grund.Die Welt wurde schließlich von etwas zerstört.
      • Menschen haben es zumindest zerstört, so Leder.
    • Alternativ schaffte es Ness nie nach Giygas. Die Operation, um Ness und die Gang in Roboter zu verwandeln, war ein völliger Fehlschlag, und der Rest des Spiels war ihr kollektiver Dying Dream (möglich, da es nicht sehr lange dauert). Das macht mehr Sinn, als dass sie sterben nach dem Giygas, da es erklären würde, warum Giygas die Welt hätte zerstören können. Wenn das jedoch wahr wäre, würde das bedeuten, dass Dr. Andonuts seinen eigenen Sohn getötet hat und wahrscheinlich im Kopf durcheinander sein würde, wenn Sie ihn in Mother 3 sehen. Es sei denn, er ist es.
  • Aber das heißt, das macht sicher einen ... Oh Gott. OHHHHHHH GODDDDDDDDDDDDDDDDD NNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNN unseren ODER
    • Eigentlich ist der Film eine Hommage an Ness, die irgendwie eine der drei Menschen war, die Porky jemals Freundlichkeit gezeigt haben. Trotz der japanischen Mutter-2-Übersetzung (obwohl Ness angesichts seiner Esel-Aktionen jedes Recht hatte, Porky den Rücken zu kehren), war Ness einer der wenigen Menschen, die mit Porky spielten / sie tolerierten und ihn gerne kommen ließen, wenn er wollte. Eigentlich wollte er Ness sein. Außerdem ist Pokey ein schmutziger Feigling: Er würde es nie zugeben, aber er hat Angst vor Ness. Und außerdem wäre Ness nie rechtzeitig vorangekommen: Die Roboter waren wer weiß wo und Andronuts wurde entführt, es gab keine Möglichkeit für sie, etwas zu tun. Mein großes Noooooo fühlt sich ein bisschen übertrieben an, aber trotzdem ....
    • Andonuts, verrückt geworden? *hustHalloweenHackhust*
Ness und seine Freunde ließen Pokey auf den Nirgendwo-Inseln erscheinen Es wird ausdrücklich gesagt, dass Pokey aus allen anderen Zeiten und Existenzen verbannt wurde, daher war vor der Zeit oder nach dem Ende der Welt der einzige Ort, an den er fliehen konnte, nachdem Ness und seine Freunde systematisch gejagt wurden und zerstörte ihn. Da die Kausalität durch Kämpfe durch Zeit und Raum absolut zerstört wurde, konnte Pokey, sobald er eine Operationsbasis und Machtquelle, nämlich Fassad/Yokuba, hatte, mit Hilfe derer, die Ness war, sicher in andere Zeiten und Räume vordringen. t Verhindern Sie aktiv Zeit/Raum. So kommt der Brief, den Picky Ness am Ende von EB bringt, an, der gleichzeitig mit Dr. Andonuts entführt wurde.
  • Du meinst also, dass M3 RICHTIG nach EB stattfindet? (Wie bei der Kontinuität der Zeichen)
Lucas ist Buzz Buzz Du weißt, dass es wahr ist. Lucas kam als Buzz Buzz aus einer alternativen Porkey/Giygas-Zukunft zurück. Flint ist nicht mit Ness verwandt, dass Franklin Badge nur ein riesiger Zufall ist. Oder vielleicht gehörte es Ness, aber es wird seit mehreren Jahrhunderten von Mensch zu Mensch herumgeschleudert. Wie dieser Türknauf!
  • Es ist erwähnenswert, dass es in Mother 1 2 Franklin Badges gab. Franklin-Abzeichen sind so oder so bedeutungslos.
Schweinefleisch istGiygasNach einer Million Jahren in der Absolutely Safe Capsule wird Pokey von einigen Außerirdischen gefunden, seine verschrumpelte Form wird für ein Baby-Alien gehalten und er wird adoptiert und in Giygas umbenannt. Stichwort Mutter 1 und Erdgebunden . Giygas ist 'H...A...P...P...Y...', um Ness zu sehen, weil er ihn als den einzigen Jungen erkennt, mit dem Porky jemals befreundet war.
  • Aber natürlich. Schau dir Giygas' Sprite in Mother 1 an. Er ist in einer seltsamen Kapsel. Und was steckt in ihm in Earthbound? Eine weitere seltsame Kapsel. Er tut all dies aus der Absolutely Safe Capsule heraus, die im Laufe der Jahre von den Außerirdischen modifiziert wurde.
    • Und wie erklären Sie Giygas' dünne, kreideweiße Alienform mit dem Schwanz von Earthbound Zero? Und meinst du, dass Marias Zeit mit 'Giygas' komplett passiert ist, während er in der Kapsel war?
  • Das macht Sinn, je mehr man darüber nachdenkt. Schließlich ist Porky der einzige Boss im Spiel, der einen unbeschreiblichen Angriff einsetzt.
  • Dies würde leider nicht funktionieren. Ein Film in Mother 3 dokumentiert speziell die Abenteuer von Ness und seinen Freunden.
  • Was wäre, wenn Lucas' Wunsch wäre, Porky so weit wie möglich von Lucas' Zeit und Ort wegzuschicken? Porky könnte in die ferne Vergangenheit geschickt worden sein.
Giygas ist tot, Leute. Ernsthaft.
  • Er -ist- jedoch ein Zeitreisender.
    • Hat Lavos nicht aufgehalten.
      • Hat ihm nicht geholfen, meinst du?
Nowhere Island ist der Magier des Drachen. Als der Rest der Welt unterging, blieb die Insel. Es wird zerstört, wenn der schlafende Drache erweckt wird. Dies folgt dem Muster von Marias und Ness' Magiern, die verschwinden, nachdem sie die Geheimnisse ihres Geistes entdeckt und erweckt wurden. Beachten Sie, dass die Häuser der Magypsies mit den Muschelhäusern in Mutter 1 identisch sind – ganz zu schweigen von den Magypies selbst, die perfekt hineinpassen würden.
  • Das Problem ist, dass die Insel nicht so sehr 'verschwindet' als 'in einem feurigen Inferno des schrecklichen Untergangs explodiert', was ich nicht erinnern kann, dass Magicant in Earthbound passiert ist. Vielleicht in der japanischen Version.
    • Das liegt daran, dass es in den ersten beiden Spielen eine überlappende Realität gab, auf die man zurückgreifen konnte. Indem sie ihren Willen dem Universum überlassen, werden sie wiedergeboren; ob durch Reinkarnation oder einfach Inkarnation; Wer weiß? Sehr shintoistisch/buddhistisch. Sehen: Star Ocean: Bis zum Ende der Zeit . ...oder Die unendliche Geschichte ....oder Mario Galaxy ....hmm...ich rieche eine Trope.
    • Könnte erklärt werden, dass wir vorher nicht in Magicant geblieben sind, da es auseinanderfiel. Wir verschwinden/gehen, da es ein weißes Licht oder ähnliches gibt, und nahmen an, dass es gerade dort endete. In Wirklichkeit gab es noch ein alptraumhaftes Ende der Welt für die Bürger.
  • Also, warte, du sagst, dass der Drache der Windfisch ist?
  • Diese Troper stimmt zu und möchte hinzufügen, dass sie denkt, dass der Drache in Wirklichkeit Lucas ist und das ganze Spiel sein 'Magicant Dream' inmitten eines größeren Abenteuers war.
Porky ist sowohl für den ersten als auch den zweiten Tod der Welt verantwortlich. Er hat sich so sehr in Zeit und Raum eingemischt, dass es sicherlich möglich ist. Wir wissen nicht genau, wie weit die Technologie gekommen ist, bevor die wenigen Überlebenden entschieden haben, dass sie von vorne anfangen müssen. Hinawa ist die Enkelin von Ness und Paula (oder Urenkelin). Dies würde wahrscheinlich erklären, warum Lucasund Clauskann PSI-Kräfte lernen – vielleicht sind die Fähigkeiten genetisch bedingt, so wie Ness schon als Baby ein kleines bisschen psychische Kraft nutzen konnte (und das allein bringt wahrscheinlich eine ganze Reihe anderer Theorien hervor.) , es könnten Erkläre auch, warum Lucas blonde Haare hat, wie Paula, aber das ist wahrscheinlich die Magie von Haarfarben bei der Arbeit.
  • Obwohl ich es nie gespielt habe, ist es irgendwie erklärt.
  • Tatsächlich finden Sie in Kapitel 2 (sobald es Tag wird) das kleine blonde Mädchen Nana am westlichen Rand des mittleren Bildschirms von Tazmily Village. Sprich mit ihr und sie sagt: ‚Ich bin Nana. Ich weiß nicht warum, aber keines der Familienmitglieder in diesem Dorf sieht wirklich gleich aus.“ Es ist gut möglich, dass es kaum eine ganze Familie auf das Weiße Schiff geschafft hat und dass einige – etwa Flint und Hinawa – beschlossen haben, ihr neues Leben als Eltern zu führen.
Claus wird vom Dunklen Drachen wiederbelebt Claus sagt, bevor er seinen letzten Atemzug tut, dass er glaubt, Lucas wieder zu treffen, das heißt, er vertraut darauf, dass Lucas ihn zurückbringt, damit sie nach der Wiedergeburt der Welt als Brüder leben können. Der Drache hat mit ziemlicher Sicherheit die Macht, die Toten zum Leben zu erwecken, und der innigste Wunsch desjenigen, der die letzte Nadel zieht, dringt in das Herz des Dunklen Drachen ein. Nachdem Lucas gerade seinen Zwillingsbruder in seinen Armen sterben musste, kann er sich nur noch eines wünschen: Claus wieder zu leben.
  • ... aber er kam falsch zurück ... sehr, sehr falsch . Das Ergebnis ist der entfernte Bosskampf.
    • Obwohl dies eine plausible Art ist, das Ende zu betrachten, habe ich es nie gerne so gesehen. Ich stelle mir immer vor, dass Lucas, nachdem er so weit davon entfernt war, der schwache Junge zu sein, der er am Anfang der Geschichte war, jetzt in der Lage ist, mit dem Tod fertig zu werden. Es widerspricht auch dem Sinn von Hinawa, Claus zu sagen, er solle in der letzten Schlacht zu ihr kommen, und die Idee, dass Claus schon vor Ewigkeiten hätte sterben sollen. Wenn Lucas Claus wiederbeleben würde, wäre er nicht besser als Porky, würde Claus aus egoistischen Gründen am Leben halten und sich auch zu sehr auf seine Vergangenheit konzentrieren. Claus ist vor langer Zeit gestorben, und ich glaube, Lucas hätte gewollt, dass er in Frieden ruht.
    • Leider war der 'entfernte Bosskampf' viel wahrscheinlicher der entfernte Hintergrund für den Masked Man-Kampf, wie gezeigt .
Fassad hat sich mit Porky zusammengetan, um die anderen Magypsen loszuwerden. Eine Sache, die ich nie verstanden habe, ist, warum Fassad die anderen Magypsen anmacht. Den Magypsies geht es gut, wenn ihr Ende an ihre Nadeln gebunden ist, also muss Fassad sich anders fühlen. Natürlich konnte Porky Fassad verdrehen und ihn dazu bringen, sich schrecklich zu verletzen, um das Leben aufzugeben. Warum sollte Porky das tun? Porky ist ein Wams.
  • Ich habe mir immer vorgestellt, dass Fassad Angst vor dem Tod hatte und Pokey versprach, dass seine Nadel nicht gezogen würde, wenn er ihm bei seinen Plänen half, während er natürlich trotzdem vorhatte, seine Nadel zu ziehen. Sein Leben hatte jedoch keine Konsequenzen für Pokeys Pläne. Fassad war auch selbst eine Art Trottel, das könnten also auch seine Gründe sein, sich anzuschließen. Er füllte sozusagen die Rolle, die Pokey in Earthbound als 'nerviger wiederkehrender Antagonist' einnahm. Wäre er nicht selbst gestorben, könnte ich mir leicht vorstellen, dass er die Rolle des Hauptschurken einer Mutter 4 oder so übernahm, ähnlich wie Pokeys Übergang vom Lakaien zum Chefhoncho.
    • Zwei Möglichkeiten habe ich mir überlegt...
      • 1) Fassad war so etwas wie das Comicbuch Was ist mit dem Mann von morgen passiert? . Die anderen Magypsie machten sich ans Primping und Crossdressing, nur damit sie etwas zu tun hatten. Fassad hat es vielleicht einfach satt und beschlossen, etwas anderes zu tun.
      • 2) Es ist auch möglich, dass er die ganze Zeit ein Token Evil Teamkollege war. (Warnung im Musikjargon) Wussten Sie, dass der Locrian-Modus der einzige Modus ist, der einen Tritonus statt einer perfekten Quinte als Mittenintervall hat? Und dass der Tritonus historisch mit dem Bösen in Verbindung gebracht wurde und Teufelsakkord genannt wurde?
Die gruseligen Hintergründe des Spielcodes waren Teil der Halluzinationssequenz. Der Spielcode enthält ein paar zusätzliche Hintergründe, wie einen Engel Claus, ein riesiges weißäugiges Lucas-Gesicht und andere. Es wurde berichtet, dass die Halluzinationssequenz früher noch schlimmer war als sie ist – vielleicht waren diese ein Teil davon?
  • Du meinst während des Shroom Trips auf Tanetane Island? Das dachte ich mir auch. BESONDERS nachdem sie 'Claus' in diesem Wald gesehen haben. Der ungenutzte „Chef“ scheint eher etwas zu sein, das diese Pilze verursachen würden, als das „unheimliche Lächeln“.
  • Dies scheint die plausibelste Theorie zu sein, da Itoi bereits erklärt hat, dass er von der ohnehin schon verstörenden Tanetane-Reise ein beträchtliches Stück Geist abgeschnitten hat, einschließlich Dialogen, die so verstörend sind, dass er selbst Angst hatte, sie zu lesen.
Die beängstigenden Hintergründe sind das Ergebnis des Eindringens in Clauss Gedanken Während des Endgegners (ja, ich bleibe bei dieser Theorie) springt Lucas in einem verzweifelten Versuch, Claus zu erkennen, wer er ist, mit PSI kopfüber in die Gedanken seines Bruders . Die schrecklichen Dinge, die er sieht, sind das Ergebnis von Clauss Herz, das sich unter Porkys Einfluss jedoch immer noch stark verdreht. Itoi hat es aus zwei Gründen geschnitten. 1: Der Kampf hätte nur dazu gedient, zu zeigen, wie verdreht Clauss Seele war, also zog er ihn in die Länge, um den Spielern etwas zu zeigen, das bereits (irgendwie) impliziert war. 2: Der ursprüngliche Kampf hat dir bereits das Herz herausgerissen und in einen Mixer gesteckt, und 50 Gallonen puren Horror in die Mitte zu stecken, hätte es für viele Leute zu viel gemacht. Flint ist Ness, und die Bewohner des Dorfes Tazmily kamen alle mit dem Weißen Schiff aus der Welt von Earthbound. Der Grund, warum einige der Stadtbewohner wie Charaktere von Earthbound aussehen, ist, dass sie diese Charaktere SIND, ihre Erinnerungen gerade gelöscht wurden und Raum und Zeit durchquert haben, so dass sie seltsamerweise genauso altern ließen wie Porky auf die Nirgendwo-Inseln zu kommen, liegt daran, dass Ness und seine Begleiter ihn völlig vergessen haben, weil sie dachten, dass es besser wäre, ein neues Leben an einem sicheren Ort zu beginnen, als zu versuchen, ihn für immer durch Raum und Zeit zu jagen und dabei zu riskieren, sich selbst zu zerstören; Dies ist auch der Grund, warum Porky praktisch Schreine für sie und ihr Abenteuer in New Pork City hat (er denkt, er hätte sie geschlagen, obwohl sie ihn wirklich nicht mehr beachteten) und warum Lucas und Claus zu PK Love fähig sind; Es ist dieselbe PSI-Technik, die Ness verwendet hat, unter einem anderen Namen.
  • Und dann ist da noch das Franklin-Abzeichen, das etwas bedeuten kann oder auch nicht; Flint hatte es immerhin als Kind.
  • Dies, zumindest die Tatsache, dass die Islanders aus Eagleland stammen, war ursprünglich explizit. Screenshots einer zerstörten Version von Onett gehörten zu den ersten, die für Mother 3 verbreitet wurden, als es für das 64DD entwickelt wurde. Dies wurde zusammen mit anderem Material, das Itoi als zu dunkel erachtete, aus der GBA-Version herausgeschnitten.
  • Dies passt zu der Theorie, dass die Helden alle verwandt sind.
Die ungenutzten Kampfsprites wurden aus einem Abschnitt des Spiels fast vollständig entfernt. Dung Beetle und Tent Person sehen ein wenig zu sehr aus wie ein jüngerer Giygas und Giygas, der einflügeliger Engel wird. Dann haben Sie die Reihe alptraumhafter Schlachten, bei denen Lucas und Claus in eine noch surrealere Reihe von Gedanken geraten. Es wurde entweder aus Zeitgründen entfernt oder es wurde entschieden, dass der Abschnitt nicht passte.
  • Eine Möglichkeit ist, dass Nowhere Island der Magier des Drachen ist, nur dass es eine Enthüllung geben würde, dass der Drache tatsächlich Giygas war, ähnlich wie bei Queen Mary. Der Claus-Abschnitt des Kampfes ist der Gebetsabschnitt, ein Charaktertest oder eine Entschlossenheit mit einem mentalen Angriff auf Lucas, der seinen Bruder Claus benutzt. Mistkäfer und Tent Person sind Giygas selbst.
    • Dies wurde möglicherweise entfernt, da der letzte Kampf des Masked Man als dramatisch genug empfunden wurde und ein weiterer Kampf danach als übertrieben angesehen wurde.
    • Zeltperson = Boogiezelt vielleicht? Warum sollte das Spiel schließlich den Kampf von Ness, Paula und Jeff gegen Boogie Tent im Theater in New Pork City zeigen? Außerdem war es eine seltsame Sache, die von Zombies in Threed in Earthbound aufgestellt wurde, also hätte es sich weiterhin treffen und mit Lucas und seiner Crew kämpfen können.
Duster ist ein halbmenschlicher Hybrid. Genauer gesagt ist seine Mutter ein Mr. Saturn. Sein Kopf ähnelt in gewisser Weise Herrn Saturns, er hat ähnliche Schnurrhaare, und er kommt mit ihnen im Saturntal sehr gut zurecht. Sein gelähmtes Bein könnte auch mit seiner ungewöhnlichen Abstammung zu tun haben. Da Mr. Saturns sehr seltsame Kreaturen sind, ist ihre Fortpflanzungsweise wahrscheinlich völlig anders als unsere, und Wess muss sehr überrascht gewesen sein, als ein Mr. Saturn, den er zuvor kennengelernt hatte, mit einem Baby vor seiner Tür stand und sagte, es sei ihr Kind their . (Dies geschah offensichtlich vor der Zerstörung der Welt und des Weißen Schiffes.)
  • Wer würde mit einem Mr. Saturn Sex haben?
    • Wess, klar.
    • Wie gesagt, da Mr. Saturns so seltsam sind, hatte er keine Ahnung, dass er mit einem Mr. Saturn reproduziert hatte, bis er Duster präsentierte.
      • Die 'Beziehung' von Duster und Wess ist Teil der Tazmily Village-Fabrikation, wie Leder erklärt. Trotzdem hätte es jemand ANDERER machen können... einige... wie.
      • So seltsam sie sind, ist es durchaus möglich, dass sich ein Mr. Saturn allein aufgrund einer starken emotionalen Verbindung fortpflanzen kann. Das würde bedeuten, dass wer auch immer Dusters „Vater“ ist, einfach unglaublich gut mit einem Mr. Saturn befreundet war, und das wiederum hat dazu geführt, dass er Duster ins Leben gerufen hat.
Die ungenutzten Kampfsprites haben nichts miteinander zu tun. Es wurde von Tomato bestätigt, dass die ungenutzten Feinde einfach nach dem Zufallsprinzip ungenutzte Daten aus den Dateien ziehen. Es ist durchaus möglich, dass die ungenutzten Sprites völlig unverbunden sind oder gar Kampf-Sprites waren. Dr. Andonuts ist Jeff. Es gibt nichts, was darauf hindeutet ist nicht Jeffs Vater aus Erdgebunden , offensichtlich, aber Porky ist ein Zeitreisender. Er hätte Jeff als alten Mann entführen können, da er dies als angemessene Rache für Jeffs Rolle im Krieg gegen Giygas angesehen hätte.
  • Es gibt auch die Tatsache, dass viele der Schweinemasken Gegenstände wie Strahlenkanonen, Panzerfäuste und Schildkiller verwenden, Gegenstände, die Jeff selbst gebaut und verwendet hat.
    • Auf der anderen Seite war Jeff im letzten Kampf gegen Porky in Mother 2 anwesend – was genau würde ihn dazu bringen, die Seiten zu wechseln und dem Psychokind zu helfen, das an der Seite von Giygas gekämpft hat?
    • Er Gesicht Ferse drehte sich gegen seinen Willen. Fridge Brilliance, Jeffs Nachname wäre Andonuts!
    • Andonuts sagt, dass er sich weigert, Porky weiter zu helfen, bevor der Boss mit ihm kämpft. Dieses Wort impliziert unwillige Knechtschaft. Jeff würde Porky nicht helfen wollen, aber er kann sich nicht wirklich gegen Porky und seine Armee wehren. Seine Manierismen unterscheiden sich auch geringfügig von Dr. Andonuts von Earthbound, was ein weiterer Beweis für diese Idee ist.
Der reisende Verkäufer ist Ness. Schließlich verkauft er Steaks und Jojos und sieht Ness sehr ähnlich. Vielleicht schaut er Lucas hinterher und hilft hinter den Kulissen?
  • Ich höre diese Theorie in Form von Pokey/Porkys Manipulationen. Im Grunde hat Ness verloren und wird als Zeichen seiner endgültigen Niederlage gegen Pokey / Porky zu diesem Job gezwungen.
  • Eigentlich sollte Ness ursprünglich eine von Porkys Marionetten sein, die einer Gehirnwäsche unterzogen wurden, um für immer sein bester Freund zu sein. Er war ein Bosskampf in New Pork City. Später wurde er in eine Roboterversion der vier erdgebundenen Protagonisten geändert und dann vollständig gelöscht und durch die Schweine-Bots ersetzt.
  • Der Musiker für viele Songs auf Earthbound hat einen Song namens 'The Knit Cap Man' gemacht. Dieser Charakter ist derselbe Typ - im Dialog sogar als 'Der Strickmützen-Mann' bezeichnet.
  • Lesen Sie diesen Beitrag durch.
Der Drache ist Mim Beide sind unglaublich mächtige und zerstörerische gottähnliche Drachen, die unter der Erde schlummern. Die Nadeln sind Teile der Hornkrone, die irgendwie aus Tanen Gard herausgekommen sind. Um die Dinge weiter zu bringen, ist PSI mit den Kräften der Träumenden verbunden und Kumatora ist ein Nachkomme der Harvestars. Tanetane war ein geheimer Charaktertest Porky wurde aufgrund einer Kombination aus Gier und Angst böse, also mussten die Helden zeigen, dass sie nicht ähnlich korrumpiert sein konnten. Gibt es einen besseren Weg, dies herauszufinden, als sie Halluzinationen erleiden zu lassen, die zwischen dem Anbieten bewusstseinsvernichtender Angst und dem Geben falscher Hoffnung und Liebe von Menschen, die ihnen wichtig sind, wechseln? Mutter 3 ist eine erweiterte Nacherzählung von Ness' Reise durch Magicant und Ness ist der Drache. Jeder spielbare Charakter repräsentiert einen Aspekt von Ness' Identität, während NPCs Ness' Erinnerungen und Gedanken widerspiegeln – denken Sie daran, zwei der Dorfbewohner sahen Jeff und Paula verdächtig ähnlich.
  • Lucas und Claus sind beide das Herz von Ness, und dass Claus korrumpiert wurde, war Ness' Albtraum.
  • Kumatora repräsentiert Ness' freche, gewalttätige Seite – sie ist weiblich, weil er sich von diesen Eigenschaften distanziert.
  • Duster ist sowohl die Logik als auch die Kreativität von Ness, dessen Handicap von jemandem - wahrscheinlich Pokey - stammt, der Ness' Ideen ständig beleidigt und ignoriert, was ihm in diesen Bereichen wenig Selbstvertrauen lässt (weshalb Duster häufig von seinem Vater beleidigt und beschimpft wird).
  • Boney ist Ness' Loyalitäts- und Pflichtgefühl, und Boney ist immer an Lucas' Seite durch dick und dünn.
  • Flint ist der Mut, die Entschlossenheit und die väterlichen Instinkte von Ness.
  • Salsa ist Ness' Sensibilität – sein Vertrauen, seine Liebe und seine Fähigkeit zur Freundschaft. Es ist der Teil von ihm, der bereit war, mit einem Arsch wie Pokey befreundet zu bleiben, und der Teil, der am leichtesten manipuliert werden kann.
  • Hinawa ist zwar kein spielbarer Charakter, ist aber Ness' Gewissen und verkörpert alles, was er für gut und heilig hält.
  • Porky ist Ness' Bild des Ultimativen Bösen – ein Monster in Form seines (ehemaligen) besten Freundes Pokey, der keine Rücksicht auf das Leben oder einen Sinn für Freundschaft hat.
  • Der Wettlauf, die sieben Nadeln zu ziehen und sicherzustellen, dass der Drache Lucas' Herz annimmt, repräsentiert Ness, der das Böse bekämpft, das im Inneren lauert, und sich nicht vom Einfluss von Giygas korrumpieren lässt. In den letzten Momenten des Spiels wird die Welt nicht zerstört – sie wird in Ness' Geist resorbiert und trägt zu seiner Macht bei. Die Charaktere sind alle in ihm lebendig.
  • Der Türknauf, der von einigen anderen Fans als Metapher für Glück angesehen wurde, könnte auch Ness' Glück oder seine Mission darstellen, zumal er immer wieder auftaucht, wo der Protagonist des Kapitels ist. Außerdem würde es erklären, warum es in diesem Spiel keine Welt des Unterbewusstseins gibt, obwohl diese Idee immer ein wichtiges Thema in der Mother-Serie war. Die Melodien existieren trotz der scheinbaren Zerstörung der Welt immer noch, denn die Welt ist ganz in Ness' Kopf und er hat die Melodien gelernt. Die Inseln können als Test für Ness erklärt werden, der mit Tanetane Island zusammenarbeitet und wenn der Türknauf Ness' Entwicklung repräsentiert, fließt er besser, zumal er in der Burg zu finden ist, die laut Itoi den Fluss der Zeit repräsentieren sollte . Das Problem ist jedoch, dass Itoi erklärte, dass das Logo die Rückkehr der Erde in ihren natürlichen Zustand zeigen sollte, aber es kann gelöst werden, wenn angenommen wird, dass er meint, dass Ness die Welt nach dem Durchlaufen von Magicant, Zeit, wieder normalisiert reisen und Giygas besiegen.
  • Außerdem könnte das 'Ende der Welt', wie es in Mother 3 beschrieben wird, in Mother 1 sein, als Magicant dieses Spiels verschwand, und alles, was übrig blieb, war der Teil von Magicant, der in der einzigen anderen Person enthalten war, die dorthin gelangen konnte: Ness.
Möglicherweise ist der Drache Malefor.er will die welt zerstören und eine neue gründen. Wenn das passiert, bekommen wir eine andere Welt, in der Lucas aufwächst, aber mit der Zeit beginnen Drachen zusammen mit einigen anderen seltsamen Kreaturen die Welt zu bevölkern und bald werden die Menschen vom Aussterben getrieben, was bald dazu führt, dass die Kreaturen gegeneinander kämpfen wollen plötzlich andere und führen zu vielen chaotischen Ereignissen. Außerdem (wenn Sie sich fragen) kann Malefor Kreaturen der Dunkelheit aussetzen und möglicherweise Menschen korrumpieren und bei Bedarf in Drachen verwandeln. Am Ende des Spiels macht sich Porky über dich lustig. Nicht Lucas, nicht Claus, nicht Flint, nicht irgendjemand in der Partei.

Sie.

Er weiß von der letzten unbekannten Person, die in Earthbound für die Auserwählten Vier gebetet hat – und er weiß, dass Sie es waren. Er vermutete, dass Sie zurückkehren würden, um Lucas durch seine Reise zu führen, und legte Wert darauf, die Tatsache zur Schau zu stellen, dass er zurückgegangen ist und die Zeitachse verzerrt hat, um alles bedeutungslos zu machen. Das war der Grund für die Memory Boat Ride. Hey, schau, Spieler – er hat den Sky Runner, den Phasenverzerrer, den Helikopter, das U-Boot... alles unversehrt. Er hat den Pencil Radiergummi – ein einzigartiges Produkt, das nur Ness hätten. Er hat Ness' Jo-Jo. Er hat so ziemlich alle handlungsrelevanten Gegenstände, die Ness auf seiner Reise brauchte, um Giygas zu besiegen ... was bedeutet, dass er Ness die Möglichkeit genommen hat, sie zu benutzen. All deine harte Arbeit vor zwölf Jahren hat nichts gebracht.

Ness ist immer noch gescheitert. Und Porky machte sich verdammt sicher, dass er die Botschaft rüberbrachte.

  • Es ist wahrscheinlicher, dass es sich um Repliken handelte, die aus Nostalgiegründen hergestellt wurden. Erinnern Sie sich, wie er das 'Jojo des Freundes' verankert hat? Sie könnten sogar neue Originale sein; er hatte Professor Andonuts (der mit Apple Kid, dem Hersteller des Bleistiftradierers, zusammengearbeitet hatte) und den Mr. Saturns unter seiner Faust. Warum konnte nicht macht er einen weiteren Sky Runner, Phasenverzerrer, et al.?
JEDER IN TAZMILY ist ein Time Lord!
  • Vor demWeißes Schiff,Gallifreywar der Heimatplanet vonTazmilys Dorfbewohner und dieEnde der Weltdass Leder in letzter Zeit im Spiel sprach, war der Zeitkrieg mit den Daleks. Das Weiße Schiff brachte die letzten Überlebenden in eine neue Welt. Die katastrophalen Todesfälle des Time War relativierten das Leben der Time Lords, und sie beschlossen gemeinsam,gefälschte Erinnerungen implantierenund ein friedliches, einfaches Leben führen, um einen weiteren Krieg zu verhindern und ihr Überleben zu sichern.
    • Und die Anhängeruhren...
Wenn Pokey eine Phasenstörung im Raum der Erinnerungen hat, was bedeutet, dass die Charaktere zurückgehen und alle aus einer anderen Zeitleiste in die richtige Zeitleiste bringen könnten. Oder andere verrückte Sachen. Mir geht die Alufolie aus. Aufgrund der Ereignisse in Mutter 3 wurde Mutter 2 aus der Zeitleiste gelöscht und Mutter 1 trat an ihrer Stelle ein. In Ordnung, Kinder, setzt euch hin und macht es euch bequem. Dieser ist kompliziert.

In der ursprünglichen Zeitleiste zog Claus die letzte Nadel. Die Macht, sein eigenes Herz mit dem des Drachen zu verschmelzen, trieb seinen bereits beschädigten Verstand in den Wahnsinn. Drachen-Claus fing an, Lucas blind zuzurufen, aber da er nicht in der Lage war, klar zu denken, wurde die Aussprache verstümmelt. Diejenigen, die ihn hörten, dachten, er würde Giygas schreien, und das wurde ihr Name für ihn.

Porky manipulierte dann Giygas, um Eagleland 10 Jahre nach Giygas' Niederlage in Mother 2 anzugreifen, um Ness unvorbereitet zu erwischen und seinen unvermeidlichen Sieg zur Schau zu stellen. Porky war bei diesem Angriff erfolgreich. Aber Lucas schaffte es, Porky zu Ness' Heimatplaneten und Platz in der Zeitleiste zu folgen und im Kampf gegen Porky und Giygas zu helfen. Als Lucas & the Chosen Four besiegt werden, verwandelt Porky Lucas in einen Käfer. Lucas schafft es, als Buzz Buzz in die Vergangenheit vor 10 Jahren zu entkommen und ist der Katalysator für die Ereignisse in Mother 2.

Wenn der Spieler jedoch Lucas während Mother 3 hilft, ändert sich alles. Lucas zieht die letzte Nadel und verschmilzt mit dem Drachen, und Porky ist für die Ewigkeit weggesperrt, was bedeutet, dass Giygas nie existiert hat – zumindest nicht die Giygas in Mother 2.

Lassen Sie mich hier sagen, dass Lucas, obwohl er vergleichsweise weniger korrupt ist als Claus, nach den Ereignissen von Tanetane Island nicht leugnen kann, dass Lucas Probleme hat. Und als Lucas mit dem Drachen verschmolz, wurden die Probleme in seinem Herzen hundertfach vergrößert. Lucas sehnte sich nach der Liebe einer stabilen Familie. Er entführte George und Maria (und hinterließ ihren Sohn, Nintens Vater) und regenerierte sich als Baby Giegue, damit sie ihn großziehen konnten. Aber natürlich lernte George die Macht des PSI kennen und versuchte mit Maria zu fliehen. Giegue drehte durch und stahl Maria zurück und sperrte sie in Magicant ein. Dann nutzte er die realitätsverzerrenden Kräfte, die der Drache ihm gab, um die Erde mit einer außerirdischen Invasion als Vergeltung zu bedrohen. Es dauerte jedoch Jahre, das Universum auf diese Weise zu manipulieren, weshalb die Invasion erst sichtbar wird, als Ninten sein Abenteuer beginnt.

  • Dies erklärt tatsächlich sehr gut, warum Ninten, Ana und Lloyd Ness, Paula und Jeff so ähnlich sind und warum sich die beiden Parteien nie treffen, obwohl sie ungefähr zur gleichen Zeit existieren. Sie sind alternative Realitätsversionen voneinander! Mit dem Schmetterlingseffekt, der die Unterschiede zwischen den beiden Parteien und den Welten erklärt, in denen sie lebten.
Salsa und das Mädchen-Affe sind Ness und Paula Wir sehen auf den Nowhere Islands keine anderen Affen, nur diese beiden. Porky ließ seine Wissenschaftler ihre Chimären-Technologie verwenden, um Ness und Paulas Gehirne in Affenkörper zu verpflanzen, und hemmte auch ihre PSI-Fähigkeiten. Um Ness zu quälen, gab Porky Ness seiner rechten Hand Fassad als Haustier und ließ Fassad sicherstellen, dass er Ness als Werkzeug benutzt, um die Leute aus dem Dorf Tazmily zu verwirren.
  • Entschuldigung, aber es gibt einen feindlichen Affen, obwohl der fragliche Feind ein Roboter zu sein scheint. Es heißt Mystery Metal Monkey. Ich verstehe, wohin Sie gehen, aber es gibt keine eindeutigen Beweise.
    • Was? Dieser Troper fand das ziemlich gut. Die mysteriösen Metallaffen sind nur Chimären.
Flint durchsuchte die Berge, weil er befürchtete, dass Claus Flint bereit gewesen sein könnte, die Suche aufzugeben, als er die Chimären der Schweinearmee sah. Aus Angst um Claus (da sich die Pigmasks als völlig unmoralisch erwiesen haben), suchte er weiter, in der Hoffnung, dass Claus von den Pigmasks nicht gefunden wurde. Durch das Ziehen der sieben Nadeln verursachte Lucas Third Impact. Oder vielleicht ist es der vierte. Himmel und Erde wurden am Ende verschmolzen. Lucas wünschte sich, dass alle Menschen, die im Laufe des Spiels gestorben sind, auferstehen und keine Menschen jemals wieder böse werden. Der Drache konnte das nicht, also verschmolz er stattdessen Himmel und Erde. Auf diese Weise konnte jeder, der tot war, bei den Lebenden sein und die Güte des Himmels würde alles Böse stoppen.

Alternative Theorie: Himmel und Erde wurden verschmolzen, weil Lucas lebte und Claus tot war. Der Drache musste die Wünsche von zwei Menschen erfüllen, einer im Himmel und einer auf der Erde, deshalb verschmolz er Himmel und Erde, damit er beide Wünsche erfüllen konnte.

Am Ende sterben alle. Lucas war nach Clauss Tod schlecht gelaunt und wünschte sich, dass alle sterben würden, damit sie alle in Frieden im Himmel leben könnten.

Denken Sie darüber nach: Die Welt wurde am Ende zerstört, obwohl Lucas (der vermeintlich gut war) die meisten Nadeln zog. Dann sehen wir, dass es allen gut geht, und dann sehen wir einen Wurfwurf, in dem alle Charaktere des Spiels, tot oder lebendig, auftauchen.

Der Drache ist oder sollte ursprünglich Giygas sein

Einfach gesagt, Giygas und Love sind die beiden wiederkehrenden Themen der Mother-Serie. So böse, zerstörerisch und verheerend Giygas auch ist, er ist das Wesen, das impliziert, dass selbst das Überschreiten des moralischen Ereignishorizonts nicht vollständig dauerhaft ist. Dass es Moral Hawking Radiation gibt, und in dieser Serie ist es Liebe. Liebe, die Giygas in den ersten beiden Spielen verbrennt. Die ersten beiden Spiele drehten sich um die Idee der Liebe einer Mutter und deren Auswirkungen auf den Adoptivsohn Giygas als Nebengeschichte.

Die ungenutzten Sprites können aus zufälligen Dateien gezogen werden, aber die Sprites von Giygas wie Wesen existieren. Eine goldene und engelsgleiche. Eine mit einer großen X-Narbe wie bei einer Lobotomie. Gut böse. Ein liebevoller Giygas und die Vermenschlichung der erdgebundenen Giygas, die effektiv einen Teil von sich selbst entfernten, um 'Liebe' zu vermeiden.

Meine Hypothese ist zweigeteilt. 1) Entweder sollte Giygas eine große/angesagte Rolle spielen, aber entweder der Zeit- oder Themenwechsel hat dies im Keim erstickt. 2) Alle Elemente sind noch vorhanden, aber es wurde beschlossen, sie nicht zu erweitern.

1) bedeutet, dass der Drache die Rolle von Giygas vollständig an sich gerissen hat. 2) All of Nowhere Islands ist ein Kampf zwischen den Giygas, die Maria als Mutter liebten, und den bösen Giygas. Der gute und der dunkle Drache.

  • Weitergehend könnte man sagen, dass The Seven Needles & The Magypies aus all den Gebeten von Paula und allen auf der Erde entstanden sind. Ich würde mich nicht wundern, wennLocria war die Magypsy, die durch das Gebet erschaffen wurde, das von der Dunkelheit absorbiert wurde.
'Prinzessin' Kumatora ist ein Junge. 'Sie' wurde Magypies gegeben, um sie aufzuziehen. Die Magypies sind eine Rasse von Crossdressern. Wer sagt, dass Kumatora nicht nur ein Junge in mädchenhafter Kleidung ist? Soweit ich mich erinnere, gibt es keine Romanze zwischen ihr und anderen Charakteren.
  • Die Chancen stehen gut, dass die Leute, die beschlossen haben, sie den Magypsies zu übergeben, diesen Fehler nicht gemacht hätten. Und überhaupt, die Magypies sind alle Männer, die sich wie Frauen kleiden und benehmen, obwohl sie offensichtlich physisch männlich sind; Kumatora ist hart und rau und hat im Allgemeinen die Persönlichkeit eines Punks, obwohl sie ein Mädchen ist. (Und ich habe ihr Outfit sowieso immer eher als Regenjacke denn als Kleid interpretiert.)
  • 'Magypsies sind alle Männer'? Ähm, nein, das sind sie nicht. Es wird im Spiel explizit angegeben (von Alec, wenn ich mich richtig erinnere), dass sie weder Mann noch Frau sind (trotz ihres Aussehens). Es gibt absolut nichts im Spiel, das besagt, dass es sich nur um Männer handelt, die sich als Frauen verkleiden – Sie sehen nur etwas, das nicht da ist.
Flint ist Chuck Norris
  • Aber es ist unmöglich! Er starb ein paar Mal in meinem Durchspielen! Wollen Sie damit sagen, dass Chuck Norris von einer verdammten Maus besiegt werden könnte?
    • Er hat sich wahrscheinlich weniger knallhart gemacht, um zu verhindern, dass die neue Welt zerstört wird
    • Alternativ, sobald Flint Level 101 erreicht, wird er sich zu Chuck Norris entwickeln. Dann, auf Stufe 9001, wird Chuck Norris seine ultimative Form Wess entwickeln.
Lucas ist Shinji, der danach träumt Ende der Evangelion Eines der Hauptthemen beider Enden von Neon Genesis Evangelion war die 'Fantasie in der Realität' (oder Realität in der Fantasie?), die in die Hintergrundgeschichte von jedem in Tazmily passt. Nachdem jeder auf der Welt zu einem Wesen assimiliert (und anschließend wieder getrennt) wurde, wurde ihnen die Wahl gegeben, in ewiger Glückseligkeit zu leben oder aufzuwachen und sich der realen Welt zu stellen. Die Bewohner von Tazmily teilten einen ähnlichen Wunsch, die Nirgendwo-Inseln zu einem idealen Ort zu machen, um ihr Leben zu leben, aber es spiegelte langsam die Psyche ihrer Vergangenheit wider. Vor allem Lucas (Shinji) hat es geschafft, eine liebevolle Vaterfigur zu erschaffen und die Welt von den Unheimliche Monstrosität Technologie von 2015, zu der er gezwungen wurde, die psychische Qual durch den frühen Tod seiner Mutter und die Ermordung von Kaworu, der sich als Claus manifestiert, nicht ungeschehen machen konnte. Die Magypsies sind sieben der Eva-Serien in End of Evangelion, die EVA 01 mit sieben Kopien der Lanze von Longinus in der Erde versiegelt halten. Asuka könnte als Kumatora inkarniert werden; Dusters Identität ist diesem Troper ein Rätsel. Pokey ist die Manifestation von allem, was Shinji an sich selbst hasste. Schließlich manifestiert sich die abscheuliche Technologie von Tokyo-3 nach der Invasion von Pokey; Seelen von Lebewesen werden wieder zum Antrieb von Maschinen verwendet, obwohl sie diesmal schlecht miteinander synchronisiert sind. PSI energy teilt seine Wurzeln mit dem AT-Bereich. Als Lucas Claus erneut ermordet und die letzte Nadel zieht, wird EVA 01 freigesetzt, der vierte Einschlag löscht die Nirgendwo-Inseln aus und alle wachen gerade rechtzeitig auf, damit Shinji in den letzten Minuten von End of Evangelion zusammenbrechen kann. Flint ist Ness und Claus ist Giygas Wenn sich Clauss Herz mit dem des Drachens und Lucas verbindet, hat ihn der immense Machtanstieg möglicherweise noch weiter durcheinander gebracht und ihn gleichzeitig in eine gottähnliche Gottheit verwandelt. Während Lucas sich all die guten Dinge wünschte, hätte sich Claus vielleicht gewünscht, geliebt zu werden und wieder eine Familie zu haben, aber sein Wunsch wurde von seinem instabilen Verstand korrumpiert. Er reist als Giygas in die Vergangenheit und wird von George und Maria gefunden, die seine Eltern werden, während er durch die Verschwörung von Mutter 1 die meisten Überreste seiner früheren Persönlichkeit verliert, wahrscheinlich einen Teil von Porkys Persönlichkeit aufgrund der Gehirnwäsche absorbiert hat, aber immer noch tief wünscht in seinem Kopf, wieder mit seiner Familie vereint zu sein. Als er in Mother 1 besiegt wird, setzt er Porkys Wunsch fort, das Universum zu regieren / zu zerstören, und kontaktiert schließlich Porky aus der Ness-Ära, was ihn langsam in das zukünftige Porky verwandelt.

Ness, ein Junge aus Onett, der wie Ninten PSI benutzen kann, schlägt Giygas, schafft es aber nicht, Porky zu besiegen, von dem er am Ende von Earthbound den Brief bekommt und ihm erneut hinterherjagt. Porky, der erkennt, dass die Jagd nie enden wird und dass er Ness und seine Freunde nicht besiegen kann, unterzieht sie irgendwie einer Gehirnwäsche und wirft sie in sadistischer Freude in die Realität, in der er sich niederlassen will, damit sie leiden können, wenn seine Pläne Wirklichkeit werden. Ohne Ness und die anderen, um ihre ursprüngliche Realität zu schützen, überfällt Porky sie und sammelt Souvenirs davon.

Ness geht in seinem neuen, teilweise gehirngewaschenen Ich weiter und zeugt Lucas und Claus. All dieses wahnsinnige Gelaber würde ein paar Dinge erklären wie:

  • In der letzten Schlacht gegen Giygas in Earthbound möchte Giygas sowohl bei Ness sein als auch ihn zerstören. Claus wollte mehr als alles andere zu seiner Familie, nachdem Porky ihn entführt und einer Gehirnwäsche unterzogen hatte, und er war wahrscheinlich ärgerlich über seinen Vater, weil er ihn nicht gefunden und gerettet hatte, was ihm erlaubte, entführt und einer Gehirnwäsche unterzogen zu werden, Flint gleichzeitig liebte und hasste. Außerdem war er ziemlich verrückt, als er der maskierte Mann wurde, später wahrscheinlich noch schlimmer.
  • Pokey spricht während des letzten Kampfes gegen Giygas darüber, wie er zu viel Kraft absorbiert und völlig verrückt geworden ist, unfähig, sich selbst zu kontrollieren oder seinen ursprünglichen Verstand und seine ursprüngliche Form wieder zu erfassen. Der massive Kraftschub, mit dem Drachen vereint zu sein, während er durch Pokeys Gehirnwäsche verwirrt war, verschlechterte wahrscheinlich nur seinen Zustand und könnte ihn höchstwahrscheinlich dazu bringen, sich selbst vollständig zu verlieren. Dies würde die ungenutzten gruseligen Hintergründe erklären, die ursprünglich verwendet worden sein könnten, um Clauss vollständige Verderbnis nach dem Kampf darzustellen und sich mit dem Drachen zu verbinden.
    • Wie oben gesagt, verlor Giygas den Verstand, weil er so viel Macht und Böses in sich aufgenommen hatte, dass er nicht mehr weiß, wer und was er ist. Claus durchlief dies, nachdem er einer Gehirnwäsche unterzogen worden war, und konnte sich bis zum Kampf mit Lucas nicht wiedererkennen, als er starb, anstatt gerettet zu werden.
  • Giygas kann offenbar auch ohne Technik nach Belieben durch die Zeit reisen. Dies macht diese Theorie zumindest ansatzweise möglich, denn wenn Claus wirklich Giygas würde, nachdem er sich dem Drachen angeschlossen hatte, könnte er alleine in die Vergangenheit reisen. Alternativ behielt Porky einen Phasenverzerrer.
    • Der Grund, warum er in der Zeit zurückgegangen ist, anstatt nur nach der Gegenwart zu handeln, ist jedoch bestenfalls zweifelhaft. Vielleicht erkannte er, wie korrupt er nach den Endgame-Ereignissen war, sah, dass alle glücklich waren, und beschloss, Trost an einem Ort zu suchen, an dem sein Wahnsinn keinem seiner Familie und seinen Freunden schaden konnte? Sein Plan ging jedoch spektakulär nach hinten los, wenn er das tat.
  • Flint soll seit seiner Kindheit das Franklin-Abzeichen bei sich haben, außerdem wird nicht viel über seine Kindheit erwähnt.
    • Noch weiter gehend, tief in Flint'/Ness' Unbewusstem könnte er die wahre Natur von Giygas nach den Ereignissen in seinem neuen Leben erkannt haben, was seine verlorenen Erinnerungen teilweise geweckt haben könnte, was sich in jahrelangem Wandern in den Bergen niederschlagen würde, um inbrünstig zu suchen für Claus. In Anbetracht dieser Theorie würde die Rettung von Claus Giygas daran hindern, jemals zu existieren, effektiv beide Universen retten und Porky dazu bringen, nie der kindische Oberherr des Bösen zu werden, der er ist.
  • Clauss Worte in seinem Kampf sind denen von Giygas während der letzten Schlacht in Earthbound sehr ähnlich.
  • Der 'Pokey-Überfall auf Ness' Universum'-Teil kann die ursprünglichen Screenies für Mother 3 erklären, die einen verwüsteten Onett enthielten.
    • Das war New Pork City. Sie können dort auch die Ruinen von Fourside sehen, was darauf hindeutet, dass New Pork City ursprünglich viel mehr Nachbildungen früherer Orte hatte.
  • Hey, vergessen wir nicht, dass Itois ursprüngliche Handlung für Mutter 3 geändert wurde, weil sie viel dunkler war und er das Gefühl hatte, dass es ein bisschen zu viel wäre. Aber genug WMG für mich, mein Alu-Hut verliert seine Form.
Salsa ist der Bubble Monkey

Wir können davon ausgehen, dass Porkys Truppen nach Winters geflogen sind, um Dr. Andonuts mitzunehmen, also ist es durchaus möglich, dass der Bubble Monkey entführt wurde. Salsa scheint auf den Nirgendwo-Inseln kein ursprüngliches Zuhause zu haben, daher ist es wahrscheinlich, dass er von den Pigmasks aus einer anderen Zeit mitgebracht wurde.

Die gesamte MOTHER-Serie befindet sich in einer stabilen Zeitschleife
  • Bitte ausarbeiten
    • Die Ereignisse vor Mutter finden unmittelbar nach dem Ziehen der Nadeln statt, so dass Porky (der sich jetzt Giygas/Giegue nennt) sehr jung geworden ist. Er braucht eine Mutterfigur und klammert sich an Maria. Ninten and Company schlagen ihn am Ende, und er geht (noch in seiner Kapsel) vielleicht, um später zurückzukehren. Seine Zeit ohne alle macht ihn wahnsinnig, also ist er, wenn er auf die Erde zurückkehrt, ein sehr wütender Gott mit viel telepathischem Einfluss, vermutlich weil seine Muskelatrophie alle Teile seines Gehirns, die für motorische Funktionen verwendet werden, für andere Fähigkeiten übrig lässt . Die nächste Iteration von Porky findet ihn, und das Finale von Earthbound passiert, er freut sich, Ness zu sehen, weil er Ninten der aktuellen Timeline ähnelt und weil er seinen Freund aus Kindertagen aus einer vollständigen Iteration der Timeline vorhin erkennt. Schneller Vorlauf zum Anfang von Mother 3. Giygas/Giegue wurde besiegt, aber die neue Iteration von Porky hat die Ereignisse bereits in Gang gesetzt, um Giygas/Giegue zu werden, indem sie sich selbst Immunität gegen den Tod durch Alterung gewährte. Dann wird er in die unglaublich sichere Kapsel eingeschlossen, erkennt aber erst nach den Ereignissen von Mutter die Auswirkungen dessen, was passiert ist. Der Drache startet die Welt neu und Porky bemerkt, dass er jünger geworden ist, kann aber nicht verstehen, was passiert ist, entweder weil sein Verstand sich zurückgebildet hat oder weil er es einfach nicht bemerkt. Er braucht eine Mutterfigur. 30 bis 10.
Tessie ist Hinawas Schwester. Gegenüber Claus und Lucas verhält sie sich danach eher mütterlichHinawas Tod, und sie sehen unglaublich ähnlich aus.
  • Eine Dialogzeile Josse diese: Bei der Beerdigung bezeichnet sie Alec als 'Hinawas Vater' und nicht als 'mein/unser Vater'.
Lucas und The Masked Man spüren sich, wenn der andere sich nähert.und sind überflutet von Kindheitserinnerungen
  • SagteErinnerungenmachen sie handlungsunfähig, weil sie zu mächtig sind, was wiederum von ihrer eigenen Macht beeinflusst wird. Das würde erklären, warum Lucas und The Masked Man sich immer anstarren, wenn sie sich treffen, und erklärt auch Lucas' große Inkompetenz in der Zwischensequenz auf Tanetane Island. An diesem Punkt wird der Maskierte Mann stärker, damit er nicht betroffen ist, oder es ist ihm bereits an Bord des Schiffes passiert. Warum nicht?ein Wiedersehen, fragst du? Der maskierte Mann wurde so programmiert, dass er nicht impulsiv handelt oder so viel von seiner Erinnerung wie möglich gelöscht wurde, und Lucas ist so traumatisiert, dass er nicht glauben kann, dass er Claus sieht.
  • Dies würde auch das ooooOOOOoooo ooooOOOOOOOOooo und die leuchtenden monochromen Blitze erklären. In der modernen Animation bedeutet Monochrom normalerweise etwas, das mit der Vergangenheit zu tun hat. Erinnerungen haben in der Tat mit der Vergangenheit zu tun.
Die 'Mutter' im Titel bezieht sich auf Hinawa

Sorta aus Fridge Logic von meiner Seite. Ich habe darüber nachgedacht, dass der Name einer Serie normalerweise etwas damit zu tun hat, worum es geht oder um wen sie geht. Aber der Name 'Mutter' scheint nichts mit dem Spiel zu tun zu haben.

Da hat es mich getroffen.

Hinawa ist die Mutter von Lucas und Claus. Sie spielt eine wichtige Rolle in der Geschichte und ist der Endgegner. Ebenso bezieht sich der 'Mutter'-Teil in den anderen Spielen möglicherweise auf Maria, da sie die 'Mutter' von Giegue / Giygas ist.

  • Okay, aber wie erklärst du dir die ersten beiden Spiele? Warte, du hast den ersten erklärt. Wie erklären Sie das zweite? Mit Maria hat das nichts zu tun.
    • ...wir Ness' Mutter im zweiten sehen?
      • Ich denke gerne, dass es an die Themen Kindheit und Heimweh anknüpfen soll.
      • Ness' Mutter war die erste, die Giygas durch das Gebetskommando angriff.
  • Word of God sagt, dass 'Mother' ein Hinweis auf einen Beatles-Song ist, der Itois Liebling ist.
  • dass er diesen Titel verwendet hat, weil er wollte, dass der Spieler beim Spielen die gleiche Emotion spürt wie beim Hören des Liedes.
Flint ist Ness' jüngerer Bruder.

Geduld mit mir, okay? Im ersten Mother-Spiel gab es zwei Franklin-Abzeichen, die beide Ninten gegeben wurden. Im zweiten Spiel hat Ness einen von beiden. Ich gehe davon aus, dass Ninten der Vater von Ness ist und PSI in der Familie liegt. Aber meine nächste Theorie ist, dass Flint nach Earthbound geboren wurde und er das andere Franklin-Abzeichen bekam, das zum Mut-Abzeichen wurde. Ehrlich gesagt ist das der einzige Weg zu erklären, warum er ein Franklin-Abzeichen hat.

Der Dunkle Drache ist eigentlich das Pokémon Giratina. Giratina wurde aus der Pokémon-Welt verbannt und fand ihren Weg auf die Nirgendwo-Inseln, wo sie Chaos anrichtete. Um es zu stoppen, versiegelten die Vorfahren der Magypsy Giratina mit den sieben Nadeln. Darüber hinaus hat Giratina die Macht, durch Dimensionen/Welten zu reisen und es dem Pokémon zu ermöglichen, die Welt, in der es sich befindet, neu zu erschaffen oder zu zerstören, abhängig von den Herzen der Menschen, denen es ausgesetzt war. Es würde dies tun, indem es Objekte von einer Welt zur anderen transportierte, und wenn das Pokémon es zerstören würde, würde alles in die Verzerrungswelt geworfen, einschließlich der Nirgendwo-Inseln. The Dark Dragon war in allen drei Spielen dabei,als Gottheit/Gott für Giygas' VolkWir alle kennen sein Aussehen und seine Bestimmung in Mutter 3 . Aber was ist mit den ersten beiden? Im MUTTER , der Drache, gegen den du kämpfst, ist entweder eine schwächere Form des Dunklen Drachen oder eine Traumversion von ihm.Wenn es eine Traumversion war, dann ist es möglich, dass Giygas Maria vom Dunklen Drachen erzählt hat, einem legendären Gott für sein Volk.Im Erdgebunden , The Bags of Dragonite sind Säcke mit zermahlenen Gesteinen, die seit Tausenden von Jahren von der Energie des Dunklen Drachen angetrieben werden, ähnlich wie Sedimentgesteine ​​und Ingeous-Gesteine ​​langsam zu metamorphen Gesteinen werden Wahres Leben , daher ihre Seltenheit,oder weil sie alle auf Befehl von Giygas geerntet wurden. Es ist auch durchaus möglich, dassGiygas erhielt seine Macht, indem er sich vom Drachen oder dem Dragonite ernährte. Mutter 3 ist eigentlich als eine riesige Metapher für die Sterblichkeit im Sinne von John Donne gemeint. Es ist wirklich nicht so absurd, wie es scheint. Es gibt zwei äußerst offensichtliche Hinweise auf John Donnes Meditation 10. Der erste ist Leder, der die Dorfglocke läutet, um die Dorfbewohner daran zu erinnern, was mit der vorherigen Welt passiert ist. Es gibt auch die Insel, die ein direkter Hinweis auf den Teil sein könnte, in dem Donne sagt: 'Niemand ist eine Insel'. Beachten Sie, dass Itoi normalerweise nie eine zufällige Referenz einfügt und es mehrere Handlungspunkte gibt, die mit denen in derselben Meditation vergleichbar sind. Flint sollte Sie ursprünglich anstelle von Duster das Empire Porky Building hinauf begleiten.
  • Flint kann den Mystical Stick ausrüsten.
  • Flint kommt trotzdem nach oben.
  • Die DCMC kommen trotzdem an die Spitze, also sollte Duster vielleicht dabei helfen, Pokey Bots zu verprügeln.
  • Der Track 'Lucas' Nightmare', der im letzten Spiel nicht beschleunigt wurde, ist DCMC. Dies wäre der Klang des DCMC, der im Konzertsaal spielt, nachdem Sie den Aufzug hinaufgegangen sind, da Porky das Konzert nie unterbrochen hat.

Offensichtlich hat Itoi seine Meinung geändert, weil:

  • Inventurkomplikationen
  • Flint ist stark unterlevelt
  • Sie brauchen eine ganze Menge Made-You-Looks, um die Hinterlist der einheimischen Feinde zu bekommen.
Es ist ziemlich offensichtlich, dass Flint in anderen Kapiteln als dem ersten mitmachen würde, aber ich denke, er würde sich auch diesem anschließen. Die neu erschaffene Welt wird zur Welt der Pokémon und Porky ist derzeit der CEO von Sylph Co. Jahrtausende nachdem die Welt neu erschaffen wurde, wird die Absolutely Safe Capsule bei einer Expedition entdeckt, die von einer jungen Sylph Co. finanziert wurde. Nach umfangreichen Recherchen wurden psychische Pokémon verwendet um mit Porky zu kommunizieren, der im Laufe einiger Monate herausfand, wie er der Kapsel entkommen konnte, indem er ihn mit einem psychischen Pokémon aus der Kapsel teleportierte.

Porky stieg schnell in die Nähe der Spitze des Unternehmens auf, nachdem er seine intimen Kenntnisse der ASC- und Raum-Zeit-Änderungstechnologie genutzt hatte, um den modernen Pokéball zu erfinden. Als der CEO von Sylph Co in den Ruhestand ging, füllte Porky seine Position stillschweigend aus. Die aktuelle Kultur des gewaltsamen Fangens und Bekämpfens von Pokémon ist sein jüngster Versuch, eine Welt zu zerstören, eine Handlung, die sein übliches MO von Tiermissbrauch, Konsumismus und subtiler kultureller Transformation enthält.

Porky birgt auch den Geist der zerstörten Giygas. In dem Versuch, Giygas ein bekanntes Schiff zu erobern, wurde Mewtu erschaffen. Giygas versuchte, Mewtu's Körper in Besitz zu nehmen, wurde aber aufgrund seines verkümmerten Zustands schließlich verweigert. Ohne ein Schiff, aber stabil genug, um jetzt außerhalb eines Körpers zu existieren, ließ sich Giygas für eine Weile in den Gewässern östlich von Cinnabar Island nieder, ist aber seitdem verschwunden.

  • Das klingt eigentlich ziemlich plausibel, da Giegue und Mewtu ähnlich aussehen.
The Ultimate Chimera ist eigentlich gar nicht so schlecht. Es ist im Herzen ein verspieltes und missverstandenes Wesen, wenn auch etwas ungeschickt und mit einem unglücklichen Aussehen. Außerdem ist es absolut liebt fettiges Junkfood. Dies ist auch der einzige Grund, warum es dich und die anderen Jungs im Chimera Lab verfolgt. Da Sie wie Schweinsmasken gekleidet sind, wird zu Recht davon ausgegangen, dass Sie Tüten mit Schweinechips bei sich tragen (beachten Sie, dass Salsa die Chimäre befreit hat, aber es gibt keine Anzeichen dafür, dass sie ihn angreift). Genüsslich rennt es auf dich zu, um dir den Snack zu schnappen, reißt dich dabei aber versehentlich in Fetzen.

Wenn Sie die Ultimative Chimäre das nächste Mal treffen, ist sie zu einem wertvollen Mitglied der Gesellschaft geworden und hat sich um eine Stelle im Empire Pork Building beworben (beachten Sie, dass die Chimäre nirgendwo Schaden nimmt). Sie stoßen jedoch im unglücklichsten Moment darauf, während sie das Badezimmer benutzen. Zutiefst verlegen über diese Begegnung (sie wird rot, aber du kannst sie nicht sehen, weil sie rot ist), rennt die Ultimative Chimera impulsiv hinter dir her, um mit dir darüber zu sprechen, was gerade passiert ist. Wenn es dich jedoch einholt und sich entschuldigt, beißt es dir unwillkürlich den Kopf ab (es ist schwer zuit nicht Menschen verletzen, wenn man mit so großen und unkontrollierbaren Kiefern spricht).

Also ja, es ist alles nur ein großes Missverständnis und du nennst die Ultimative Chimäre ein beängstigendes Monster! Du Bastard! !

Der Türknauf ist eine Metapher für Glück. Erlauben Sie mir, etwas zu erweitern, das hier oben erwähnt wurde. Kurz nachdem der Türknauf versehentlich von der Tür abgezogen wurde, geht Flint durch eine Deus Angst Machina. Und dann wird es für Tazmily Village noch schlimmer. Später, im dritten bzw. achten Kapitel, findet die Hauptfigur den Türknauf, verliert ihn aber fast unmittelbar danach. Es ist interessant zu bemerken, dass beide Hauptcharaktere, über die Sie zu diesen Zeiten die Kontrolle haben, große Woobies sind. Das Erscheinen des Türknaufs am Ende der Wurfrolle repräsentiert die Tatsache, dass es endlich das Glück auf der Welt gibt. Dieses Spiel ist eine Fortsetzung von' WALL-E , inoffiziell. Die Hintergrundgeschichte von Mutter 3 beinhaltet das Ende der Welt, und nur eine kleine Anzahl von Menschen und Tieren können überleben, indem sie ein 'weißes Schiff' zu den Nirgendwo-Inseln bringen, die noch bewohnbar sind, weil ein magischer Drache darunter schlummert. Das weiße Schiff ist natürlich das Axiom (das bedeutet, dass nicht ALLE Menschen es zur Kreuzfahrt geschafft haben und einige leider zurückgelassen wurden), und der Grund, warum die Menschheit 700 Jahre dort verbringt, ohne herauszufinden, dass die Erde noch bewohnbar ist, ist, dass sie keine Sonde zur Nirgendwo-Insel schicken send bis WALL??E EVE die Pflanze gibt. WALL??E hatte bereits auf der Nirgendwo-Insel gelebt, was erklären könnte, warum er vermutlich der einzige noch aktive WALL??E ist. Wie auch immer, nachdem die Menschen auf die Erde zurückgekehrt sind, werden ihre Erinnerungen gelöscht, weil sie der Erde nicht mehr mit Technologie schaden wollen, die Roboter finden alle einen Ort, der von den Menschen getrennt ist, und die Gesellschaft der Nowhere Islands und des Dorfes Tazmily als wie in Mother 3 zu sehen ist, aufgebaut, und innerhalb weniger Generationen lernen die Menschen, in Form zu bleiben. Wenn Lucaszog die letzte Nadel, er löste einen Reset-Knopf aus.Es ist die einzige Erklärung für alle, die beiläufig mit Lucas redenim Dunkeln, und das letzte Bild im Abspann zeigtHinawa lässt die Brieftaube wie zu Beginn des Spiels los.Isshu ist die Welt von Mutter 3 wiedergeboren. (aus einer Legende in S/W) 'Reshiram und Zekrom waren ursprünglich ein Pokémon. Zwillingshelden bildeten zusammen mit dem Drachen ein neues Land, in dem Menschen und Pokémon zusammenleben konnten. Aber eines Tages begannen die Brüder um die Richtung zu kämpfen, in die sich das Land bewegen sollte. Der Drache begann mit ihnen zu kämpfen, und sein Körper teilte sich in zwei Teile, Reshiram schloss sich dem älteren Bruder und Zekrom dem jüngeren an. Die beiden Drachen würden gegeneinander kämpfen, bis Isshu zerstört war, also wurden sie eingeschläfert.'
  • Dieser erste Drache war der dunkle Drache, nachdem er die Welt reformiert und all diejenigen wiederbelebt hatte, die vergeblich gestorben waren. Claus wollte, dass das Land mehr militärisch orientiert wird, und Lucas wollte, dass das Land friedlich bleibt; die Chimären und Tiere wurden vom Dunklen Drachen in die Pokémon verwandelt, die wir heute kennen.
    • Schaut man genau hin im Bereich des Waldheiligtums in Mutter 3 Wo jemand nach Ihrem Namen fragt, werden Sie einen schwarzen und einen weißen Drachen an der Wand sehen, die sich umkreisen. Hmmm...
  • Sieht aus, als hätte der Dunkle Drache einen verdammt faulen Job beim Wiederaufbau gemacht, es gibt immer noch Chimären, die in Isshu herumlaufen ...
Das Mut-Abzeichen ist das, was passiert, wenn das Franklin-Abzeichen einmal zu oft vom Blitz getroffen wird Auf den Bildern ist es schließlich schwarz. Alle Feinde mit dem Lied Fate verweisen auf die Wege der Menschheit zur Immortality Note: Zombiehund, Cyborg-Maulwurf und ein Energiewesen Der Planet Captain Olimar landet in Pikmin ist derselbe, der in 'zerstört' wurde Mutter 3 .

Dies wurde von 'Grand Unifying Guesses' verschoben, da nur zwei Spiele beteiligt sind. Machen Sie sich bereit für ein Textwand .

Fangen wir von vorne an. Im Mutter 3 , Porky korrumpiert die Nirgendwo-Inseln und erschafft eine Metropole der kapitalistischen Diktatur (Monarchie?) zum Kichern, und schraubt mit Gentechnik herum, um biologische (siehe Seite Bild/Zitat) und mechanische Chimären zu erschaffen. Irgendwann werden die Nadeln gezogen und der Drache zerstört die ganze Welt in einer feurigen Apokalypse.

... Oder tut es das?

Wenn man sieht, wie absichtlich zweideutig das Ende über das Schicksal der Menschen von Nirgendwo ist, ist es noch zweideutiger, was mit dem Planeten passiert ist, der 'zerstört' wurde (obwohl es offensichtlich ist, dass die Landschaft zumindest vernichtet wurde). Nehmen wir zum Zweck dieser Theorie an, dass die Charaktere alle entweder a) gestorben und unterhalten sich im Jenseits am Ende des Spiels , oder b) vom Drachen/einem anderen „Weißen Schiff“ gerettet wurden, um auf einer anderen Welt/einem Planeten/einer anderen Existenzebene/was auch immer neu zu beginnen.

Was ist also von den Trümmern übrig geblieben? Vielleicht einige Ruinen, einige belanglose Artefakte und einige Kreaturen mit kakerlakenartiger Ausdauer. Die Natur begnügt sich mit dem, was übrig bleibt, und aus den Trümmern bildet sich ein ganz neues Ökosystem. Neue Arten entwickeln sich, und alles ist mehr oder weniger im Gleichgewicht – wenn auch mit Untertönen dessen, was Porky in der Natur verwüstet hat.

Schauen wir uns nun einige bestimmende Faktoren von an Pikmin . Viele haben spekuliert, dass aufgrund der vertrauten menschlichen Artefakte, aber fremder Tiere, Pikmin spielt auf einer postapokalyptischen Erde. (Siehe die Pikmin WMG-Seite für weitere Details, ich möchte nicht zu viel Zeit damit verschwenden.) Zu diesen seltsamen Kreaturen gehören bizarre Verschmelzungen bestehender Arten (Snagrets, Skitterleaves, die Pikmin selbst) und sogar Cyborg-ähnliche Dinge, die sollte in der Natur keine Existenzberechtigung haben (Man-At-Legs, der Gatling Groink). Wenn diese Kreaturen getötet werden (und das ist es, was mich dazu veranlasst, lange darüber nachzudenken), sehen Sie ◊ (Entschuldigung, das war das beste Bild, das ich finden konnte). Falls Ihnen dieses Bild bekannt vorkommt,

Natürlich denke ich vielleicht auch nur zu viel darüber nach, dass Mutter 3 und Pikmin beide haben Vogelschlangen-Feinde.

Die Welt wurde nicht zerstört.. Nun, nicht alle davon. Tatsächlich gab es überhaupt keine Apokalypse.

Porky hat in Earthbound einige schwere Verbrechen begangen und wird wahrscheinlich von der nationalen Strafverfolgungsbehörde in Eagleland gesucht. Das einzige Problem ist, dass er sich in Zukunft auf einer fernen Insel befindet. Was tun sie also? Verwandle die Insel in eine Falle.

Sie nahmen einen Atomsprengkopf, kilometerlange Kabel und eine Art Stromquelle, um Nowhere Island in ein Weltuntergangsgerät zu verwandeln. Natürlich brauchten sie einen Weg, um eine vorzeitige Detonation zu verhindern. Also nahmen sie sieben Kristalle und begannen ein Gerücht über das baldige Ende der Welt...

Schweinefleisch ist bi. Deshalb hat er eine Oxgen-Maschinein seinem Harem im Empire Porky Building. Lucas' Familienname ist Locke Flint und Hinawas Namen haben ein gemeinsames Thema, Waffen. Der Feuerstein locke und Spiel locke Waffen bzw. Claus war der ursprüngliche Protagonist und Lucas war der Zwilling, der hinter den Dragos her war. Claus ist zu 'heldenhaft', um eine falsche Hauptrolle zu spielen. Daher ist Folgendes passiert: Lucas, der sich seiner eigenen Feigheit schämt, geht den Dragos nach, um ihre Mutter zu rächen. Nichts ändert sich wirklich an der Handlung von Mutter 3 , abgesehen davon, dass Claus die Reise auf sich nahm und Lucas vermisst wurde. Aber wir wissen alle, was als nächstes passiert. Also wird Lucas weggebracht und für tot gehalten. Claus geht herum und zieht schließlich die Nadeln. Konfrontationen, Kampf, bla bla bla ... alles bis zum letzten Kampf. Claus fühlt sich als der Held, der er ist (weil wir alle wissen, dass Helden massive Schuldprobleme haben), voll und ganz für Lucas' Tod verantwortlich und wie er es hätte tun sollen hat Lucas vor all den Jahren aufgehalten. Er geht, um die letzte Nadel zu ziehen, aber da Lucas' Tod noch frisch im Kopf ist, kann er nur daran denken, dass er es hätte sein sollen. Cue Dark Dragon erfüllt diesen unbeabsichtigten Wunsch, der dazu führt, dass die Zeit zurückgespult wird und Mutter 3 passiert stattdessen. Da Lucas nicht der ursprüngliche Held war, konnte er die Charakterentwicklung durchlaufen und sowohl im Geist als auch im Körper stärker werden, was dazu führte, dass er die Kraft hatte, die Nadel zu ziehen und der Welt einen besseren Ort zu wünschen.
  • Warum sollte Lucas allein ausgehen, um seine Mutter zu rächen? Das widerspricht seiner Persönlichkeit.
Ness ist der Drache Oder besser gesagt, Ness' Geist und seine Kräfte, die nach seinem Tod die Form eines Drachen annahmen. Das Ziehen der Nadeln aktiviert einige der Melodien wieder, wobei die Achte in seiner Seele ist. Der Abspann ist kanonisch. Jeder lebt. Die Welt wird wieder so, wie sie sein sollte, und alle, die getötet wurden, werden am Ende des Spiels zurückgebracht. Denn, verdammt, es verdient wahr zu sein.
  • JA.
  • So wie ich es sehe, war die Welt zu diesem Zeitpunkt so mit Bösem gefüllt, dass die Welt zerstört werden musste, um sie zu reinigen. Aber jeder durfte in der neu geschaffenen Welt weiterleben.
  • Ich unterstütze dieses 'JA', denn ehrlich gesagt möchte und muss ich glauben, dass am Ende alles gut für alle geworden ist. Und ja, ich meine jeder .
Das ganze Spiel ähnelt Mao Zedongs Aufstieg zur Macht. Das stimmt. Das Spiel ist wie der Aufstieg des Kommunismus in China. Das Spiel beginnt in der ländlichen StadtTazmily, wo jeder ein einfaches Leben führt und Landwirtschaft betreibt, genau wie in China. Jemand kam, um ihre Welt zu revolutionieren und diese Person warPorky Minch von Earthbound. Die Details der Revolution sind im Vergleich zu locker im Spiel Wahres Leben weil es eine Art Parodie ist, aber es hat sehr große Teile der kommunistischen Revolution in China. Es hat den Großen Sprung nach vorn und ahmt sogar den Körper von Mao Zedong nach, der vertreten wird durchPorky in seinem Bett mecha. Porky war kein Kommunist, aber das ist ein anderes Thema.
  • Alternativ basiert es teilweise auf Nordkorea.Schweinefleischkindliche Launen ähneln den seltsamen Gewohnheiten der Kims, die Pigmasks und ihr hoher Status repräsentieren die 'militärisch-zuerst'-Politik, undDer Status von New Pork City als Potemkinsches Dorf ist wie Pjöngjang. Insbesondere das Empire Pork Building ist wie das Ryugyong Hotel, das wirklich eine „leere Hülle“ ist: ein Gebäude in einem Zustand der Unvollständigkeit, das hauptsächlich gebaut wurde, um beeindruckend auszusehen. Sogar [[Spoiler: Porkys„Unsterblichkeit“ ist wie die Idee des „Ewigen Präsidenten“ und die Idee, Menschen zu entführen und einer Gehirnwäsche zu unterziehenaus verschiedenen Zeiten und Ortenist eine Gewohnheit der Kims, Bürger anderer Länder zu verschiedenen Zwecken zu entführen.
Lucas ist nach Lucas benannt aus Der Zauberer . Die Protagonisten der anderen Spiele haben Nintendo-ähnliche Namen: Ness nach dem NES und Ninten nach Nintendo. Woher kommt Lucas dann? Natürlich aus dem Nitendo-basierten Film.
  • Geärgert. Shigesato Itoi stellte in einem Interview klar, dass Lucas & Claus nach den gleichnamigen Charakteren aus Agota Kristofs . benannt sind Das Notebook , Der Beweis , und Die dritte Lüge . Itoi gab an, dass er den Namen gewählt habe, weil sowohl die Buchtrilogie als auch MUTTER 3 erforschte die Verbindung zwischen einem Zwillingsbrüderpaar.
In unserem Universum wurde Porky Christian Weston Chandler genannt. Vergleichen Sie nur die Persönlichkeit der beiden: Sie sind fette, wahnsinnige Männerkinder, die sich weigern, erwachsen zu werden. Sie beginnen als große Gören, werden nur noch schlimmer und verblendeter. CWCville ist genauso eine Egopolis wie New Pork City, und ihre Führer sind am Ende besessen von ihrer glücklicheren Vergangenheit (Porky hat zahlreiche Hinweise auf Erdgebunden , und CWCville basiert auf Chris' Kindheitsliebe von Sonic und Pikachu). Sie tun schreckliche Dinge, weil niemand mit ihnen befreundet ist, obwohl sie daran völlig schuld sind. Sogar ihr Alter hängt zusammen: Chris-Chan war 13, als er anfangen konnte zu spielen Erdgebunden , was dem Alter von Porky entspricht. Der Unterschied ist, dass während Chris-Chan nie Macht erlangt hat und hoffentlich auch nie bekommen wird, Porky es tat. Die Verbreitung psychischer Fähigkeiten verursachte das Ende der Welt. Sagen wir, zum Zeitpunkt des ersten MOTHER-Spiels gab es dank George ein paar Dutzend Menschen auf der Welt mit psychischen Kräften. Dem Flashback in Earthbound nach zu urteilen, manifestieren sich psychische Kräfte bei der Geburt/in utero, so dass wir annehmen können, dass sie von den Eltern an die Nachkommen weitergegeben werden. Darüber hinaus können wir davon ausgehen, dass psychische Kräfte erlernt werden können, basierend auf Poo, der Starstorm und dergleichen lernt. Nach den Ereignissen von Earthbound wuchs die Zahl der Menschen mit psychischen Kräften stetig. Jetzt haben Sie eine große Bevölkerung von Menschen, die Materie manipulieren, Feuer entfachen, Gedanken lesen, Blitze heraufbeschwören können, was auch immer, alles mit ihrem Verstand. Nehmen wir an, diese Leute sind ein bisschen gereizt. Nehmen wir an, die Gesellschaft hat sich gegen sie gewandt, oder sie haben sich gegen die Gesellschaft gewandt, nachdem sie sich ein wenig überlegen gefühlt hatten. Nehmen wir an, ein Krieg ist ausgebrochen...
  • Vielleicht ist dies der Grund, warum Giygas und seine Leute die Menschheit so sehr davon abhalten wollten, psychische Kräfte zu erlangen, dass sie wussten, dass die Menschheit sie missbrauchen würde. Schöner Job, es zu brechen, Held! .
  • Interessanterweise passt dies gut zur 'Flint is Ness'-Theorie, denn sie erklärt, warum Flint kein PSI verwenden kann. Wenn dies wahrscheinlich das Problem war, dann war es vielleicht ein großer Teil, warum alle bei Tazmilys Gründung einer Gehirnwäsche unterzogen wurden, vielleicht hat das Kolibri-Ei sogar ihren PSI weggesperrt. Die einzigen Menschen in Mutter 3, die PSI verwenden, sind Lucas, Kumatora und Claus. Lucas hat seine Fähigkeiten nur durch das Eingreifen einer Magypsy freigeschaltet, und es ist sehr wahrscheinlich, dass dies auch für Kumatora gilt, da sie sie aufgezogen hat. In diesem Sinne ließ sich Claus wahrscheinlich von Locria aufschließen. Diese mysteriösen Fieber könnten die mentalen Sperren dafür sein, dass PSI nach und nach schwächer wird und nachgibt.
Es war nicht Lucas oder Clauss Herz, das an den Drachen weitergegeben wurde. Es war deins. Was sagten die Magypsies, würde passieren, wenn die Nadeln gezogen wurden? Wer auch immer sie zog, konnte die Welt in einem Spiegelbild ihres eigenen Herzens wiedererschaffen. Was geschah, als die letzte Nadel gezogen wurde? Wir wissen es nicht. Es hing vom Herzen desjenigen ab, der es zog. Nein, ich rede nicht von Lucas. Ich rede über dich. Der Spieler. Ihr Kopfkanon über das, was am Ende passiert ist? Das ist das Herz, das an den Drachen weitergegeben wurde. Dass in deinem Spiel des Spiels, ist Was ist passiert. Shigisato Itoi hat erklärt, dass das Spiel und damit auch das Ende eine Art Spiegel sind, um zu zeigen, wie das Herz der Person ist, die es spielt. Und genau das tat er. Also, was hat das Herz getan? Sie an den Drachen weitergegeben, wenn Sie das Spiel gespielt haben?
  • Das ist brilliant. Außerdem kann es ein paar Dinge in der erklären Gainax-Ende , warum du die neue Welt nicht siehst (es ist alles, was du dir vorstellst!) und warum die Charaktere dir danken (du hast nicht nur Lucas und Co. geholfen, du hast ihre neue Welt erschaffen!).
Der Dunkle Drache sind die Nirgendwo-Inseln. Scheint ziemlich offensichtlich aus ein paar Dingen:
  • Die Karte ist wie ein Drache geformt.
  • Im alten Mythos der Magypsies wird behauptet, dass sie die Nadeln in die Drachen . Die Nadeln sind tatsächlich stecken in der Inseln .
  • Der alte Mythos ebenfalls behauptet, der Drache sei der Größe aller Inseln zusammen . Alle Inseln zusammen sind natürlich ebenfalls die Größe aller Inseln zusammen.
  • Es wird auch gesagt, dass der Drache unter der Erde schläft. Weißt du, was noch unter der Erde schläft? ... Der Boden.
  • Wenn der Drache erwacht, formt er die Welt nach den Wünschen desjenigen, der ihn erweckt hat. Wenn der Drache so passiert Sein die Welt, das würde es zu einer ziemlich trivialen Angelegenheit machen, umformen die Welt.
  • Es gibt einen Tempel der Anbetung, der dem Drachen gewidmet ist. Im Allgemeinen, wenn etwas Tempel der Anbetung gewidmet hat, ist es auf die eine oder andere Weise eine Sache von epischen Ausmaßen.
  • Die Menschen kamen auf einem weißen Schiff zu den Nowhere Islands. Es wird angedeutet, dass sie nach einem Ort suchten, um der anhaltenden Dystopie von Giygas zu entkommen, als plötzlich aus heiterem Himmel eine Reihe von Inseln auftauchte. Wenn der Drache die Inseln ist, kann dies damit erklärt werden, dass der Drache die Menschen gefunden und beschlossen hat, sie auf seinem Rücken leben zu lassen.
  • Es gibt einige alte Religionen, die die Welt als auf dem Rücken einer Schildkröte existierend beschreiben, die in einer größeren Welt existiert, die auf dem Rücken einer anderen Schildkröte existiert. Ich glaube, daher kommt das Sprichwort 'Schildkröten ganz nach unten'. Auf jeden Fall ist es leicht zu erkennen, dass es genauso gut „Drachen ganz unten“ sein könnte.
Der Dunkle Drache ist Giygas. Hier also die Zeitleiste:
  • Giygas' RassenentführungenGeorg und Maria. Sie ziehen ihn groß, aberGeorgestiehlt PSI.
  • Giygas beschließt, seine zu verratenadoptierte Elternund schließe dich seinem Volk im Krieg gegen die Erde an.
  • Die Ereignisse von Earthbound Zero treten auf. Nach demdie Acht Melodien noch einmal hören, Giygas ist tief berührt und seine Angriffe auf die Erde werden schwächer und seltener.
  • Die Ereignisse von Earthbound treten auf. Der jetzige Giygas ist sich ihrer nicht bewusst, da er weiterhin müßig gegen die Erde plant und gelegentlich erwägt, einfach aufzuhören und mit allen in Frieden zu leben. Future Giygas ist jedoch sehr in die Ereignisse involviert. Er ist jedoch besiegt.
  • Der offensichtliche Weg der Industrialisierung, dem die Welt in Earthbound folgt, gipfelt in der Zerstörung der Welt durch eine Art nuklearer oder seltsamer Ereignisse.
  • Angesichts dieser Tatsache verliert der gegenwärtige Giygas – der jetzt die erwachsene Form seiner Rasse, ein riesiger Drache – voll ausgewachsen ist, jedes Gefühl von Hass oder Böswilligkeit, das er den Menschen gegenüber hegte, und bemitleidet sie einfach, da er erkannt hat, dass sie sich der Auswirkungen ihrer Handlungen nicht bewusst sind auf das Wohl ihres eigenen Planeten. Als solche erlaubt er ihnen,suche Schutz auf seinem Rücken, zumindest vorerst.
  • In Erinnerung an Giygas und aus Angst vor seiner Macht rufen die Menschen die Magypsies an, Mitglieder einer wohlwollenden Schwesterrasse von Giygas' Rasse, die ihren PSI verwenden, um zu erschaffendie sieben nadeln. Die Nadeln sind Manifestationen der Acht Melodien, deshalb können siewiegt Giygas in den Schlaf, und auch warum die Magypsie Namen mit musikalischen Modi teilen.
    • Wenn jemandzieht die Nadeln, sie hauchen den Melodien ihre eigene Stimme ein, deshalbihr Herz wird weitergegebennach Giygas.
  • Die Ereignisse von MUTTER 3 passieren. Die Timeline verzweigt sich hier.
    • Der maskierte Mannzieht die letzte Nadel. Schon seiter hat kein herz, die Melodien werden nicht durch eine Stimme ersetzt, sondern durch nichts . Sie sind zerstört . Dies ist ein ziemlich unhöfliches und plötzliches Erwachen für Giygas, so dass er, als er aufwacht, zunächst nicht besonders gut gelaunt ist. Was wirklichtreibt ihn in den Wahnsinnist, als er erkennt, dass diese Menschen, die mit Tränen in den Augen angefleht haben,lebe auf seinem rücken, und denen er so wohlwollend gegenüberstand, haben sein Vertrauen auf die abstoßendste Weise missbraucht. Mit seinen einzigen Erinnerungen an Maria, die schrecklich verunstaltet wurden, und seiner Meinung über die Menschheit auf einem Allzeittiefststand, will er nichts mehr, als Leid und Leid zu verursachen. Dies markiert seine Rückkehr zu einer Karriere des Bösen und stiftet seineVerwandlung in das Böse selbst. Nach dem VerursachenDie Apokalypsein der Ära von MUTTER 3 geht er in der Zeit zurück und verursacht die Ereignisse von Earthbound. Jemand aus der Ära von MUTTER 3, möglicherweise Lucas oder Leder, folgt ihm heimlich in Form von Buzz Buzz.
      • Porky aus der erdgebundenen Ära alsoversiegelt Giygas in der Teufelsmaschineund führt ihn noch weiter in die Vergangenheit zurück, wo er versucht, Giygas zu benutzen, um seine eigenen Leute dazu zu bringen, gegen die Erde in den Krieg zu ziehen, wodurch die Ereignisse von Earthbound Zero verursacht werden. In diesem Sinne stellt Porky sicher, dass genau die Ereignisse, die ihn so mächtig gemacht haben, überhaupt passiert sind. Er wird von Ness und seinen Freunden besiegt, aber das passiert, nachdem er bereits die Chance hatte, Giygas' Leute dazu zu bringen, in den Krieg zu ziehen. Deshalb rennt Porky mitten im Kampf gegen Giygas davon. Er hat alles getan, was er tun musste. Jetzt ist es an der Zeit, seine neu entdeckte Kraft zu genießen, Dr. Andonuts mit in den Phasenverzerrer zu ziehen und immer wieder herumzulaufen, wenn es etwas durcheinander geht. Nachdem er von allen anderen Zeiten und Räumen ausgeschlossen wurde, landet er heauf dem Rücken des Dunklen Drachen während der MUTTER 3-Ära, wie wir wissen.
    • Alternative Zeitleiste: Lucaszieht die letzte Nadel. Lucas hat etwas Tiefgründiges mit Giygas gemeinsam: Sie haben beide noch unerledigte Geschäfte mitihre verstorbenen Mütter. Bei Lucas liegt es daran, dassseine Mutter ist gestorbenzu früh; in Giygas's, weil er ein echter Idiot war und den Krieg gegen die Erde über Marias mütterliche Liebe gewählt hat. Giygas spürt diese Verbindung. In Hinawa spürt er einen Blick auf Maria. Obwohl er sich nie mit ihr versöhnen konnte, fühlt er, dass er dies symbolisch tun kann, indem er Lucas wieder vereint seine Mutter. Giygas tut dies, indem er seinen Reichtum an PSI nutzt, umErschaffe eine perfekte Welt, in der alles schön ist und alle toten Menschen am Leben sind, und dann ist er endlich mit sich selbst zufrieden.

Ein Problem hierbei ist, dass von den Acht Melodien die Magypsies nur sieben ausmachen würden. Vielleicht gab es irgendwann eine andere Magypsy, aber sie/er hat etwas Schreckliches getan,wie Locria, und es wurde angeordnet, dass seine Nadel dauerhaft aufhören sollte zu existieren.

  • So kompliziert und unwahrscheinlich es auch sein mag, ich bin ernsthaft beeindruckt, wie viele Gedanken Sie sich gemacht haben.
Der Anfang von Mother 3 basiert auf John Lennons Song 'Imagine'. Denken Sie darüber nach, das Konzept von Nowhere Islands (Zuerst) klingt wie der Text in Imagine. Es gibt keine Länder mehr. Es gibt keine Gier oder Besitztümer mehr. Jeder kennt sich und ist bereit, sich gegenseitig zu helfen; Sie sind eine Bruderschaft der Menschen geworden. Jeder lebt in Frieden. Die Welt lebt endlich als Einheit. Gerade und sag mir, du hast nicht an Mutter 3 gedacht (Oder zumindest an den Anfang davorHinawa stirbt und alles bricht auseinander). Um diese Theorie zu untermauern, ist Shigisato Itoi ein Fan der Beatles und sein Lieblingsbeatle ist John Lennon. Er benannte die Serie sogar nach einem seiner Lieder.
  • Nun, es gibt immer noch eine Art Religion, und basierend auf den Dialogen des Charakters, mehrere von ihnen (einige sagen 'Waldgötter', andere beziehen sich nur auf 'Gott'). Wir können jedoch davon ausgehen, dass die Existenz der Religion keinen Keil zwischen sie treibt, und sie stimmen einfach zu, anderer Meinung zu sein, so dass die Idee immer noch gültig ist.
Der Photograph Man von Earthbound ist eine Chimäre von Porky. Dies würde erklären, wie er all diese Bilder für das Theater bekommen hat, sie waren diejenigen, die der Fotomann heimlich gemacht hat. Dies würde einige Zeit dauern, bevor Porky von allen Zeiten und Ebenen der Existenz abgesehen von den Nirgendwo-Inseln ausgeschlossen war. Und dass er eine Chimäre ist, würde seine Flugfähigkeit erklären. Itoi erwähnt irgendwo, dass das ursprüngliche Ende des Spiels den Spieler in irgendeiner Weise verraten hätte. Was wäre, wenn das direkt genommen werden sollte? Eines der ungenutzten Boss-Hintergrunddinge sind Lucas und Claus. Vielleicht wird Lucas sich dessen bewusst und beschließt, DICH, den Spieler, für die Ereignisse der Geschichte verantwortlich zu machen, und wendet sich während des Kampfes gegen dich. Es gibt viele Möglichkeiten, wie es von dort aus gehen könnte, keine davon gut. Ich dachte immer, dass sich die Verwendung des Spielernamens am Ende auch irgendwie angehängt anfühlt ... Was wäre, wenn dies der ursprüngliche Plan dafür war, aber es wurde verschrottet?
  • Alternativ, was wäre wennLucas, der sich nicht dazu durchringen kann, seinen Bruder wegen des Schicksals der Welt anzugreifen, stirbt während der letzten Schlacht und der Masked Man zieht die letzte Nadel. Vielleicht kommt er währenddessen endlich zur Besinnung und erkennt, was er getan hat, aber es ist zu spät. Er hatte bereits seinen Bruder ermordet und dabei die Erde dem Untergang geweiht.Danke, Porky.
Porky hat eine antisoziale Persönlichkeitsstörung. Ehrlich gesagt ist das kaum Spekulation. Schauen Sie sich einfach die Symptome an:
  • Missachtung von richtig und falsch.
  • Andauerndes Lügen oder Täuschen, um andere auszubeuten.
  • Verwenden Sie Charme oder Witz, um andere zum persönlichen Vorteil oder zum reinen persönlichen Vergnügen zu manipulieren.
  • Intensiver Egozentrismus, Überlegenheitsgefühl und Exhibitionismus.
  • Wiederholte Verletzung der Rechte anderer durch Einschüchterung, Unehrlichkeit und falsche Darstellung.
  • Sexuelle Abweichung oder Promiskuität.
  • Feindseligkeit, erhebliche Reizbarkeit, Erregung, Impulsivität, Aggression oder Gewalt.
  • Mangel an Empathie für andere und Mangel an Reue, anderen zu schaden.
  • Unnötige Risikobereitschaft oder gefährliches Verhalten.
  • Schlechte oder missbräuchliche Beziehungen.
  • Unfähigkeit, aus den negativen Konsequenzen des Verhaltens zu lernen.
  • Unfähigkeit, Wert auf menschliches oder tierisches Leben zu legen.

Darüber hinaus kann Soziopathie oft aus einer missbräuchlichen Kindheit stammen, und wir alle wissen, dass Porky das durchgemacht hat.

Der Grund, warum Nintendo so zurückhaltend ist, die Existenz des Spiels in Amerika überhaupt anzuerkennen, ist die lauwarme Aufnahme in Japan. So seltsam dies auch klingen mag, während es im Westen teilweise eine heilige Kuh unter den Spielern ist, sind die Meinungen in Japan viel mehr ... geteilt. Dieses Spiel hat eine sehr lautstarker Hatedom da drüben, weil er sich so stark von Earthbound / Mother 2 unterscheidet, wobei einige die Geschichte des Spiels sogar als Beispiel dafür verwenden, dass Itoi angespült wird. Gerüchten zufolge war dies auch einer der Hauptgründe, warum Lucas aus Super Smash Bros. 3DS / Wii U entfernt wurde. Aus diesem Grund sieht es Nintendo möglicherweise nicht als lohnenswert an, es zu portieren, obwohl es hier von allen als eines der besten angesehen wird Spiele aller Zeiten.
  • Das und es gibt eine direkte Parodie auf einen AC/DC-Song, die Tatsache, dass er gegen Ende der Lebensdauer des Game Boy Advance veröffentlicht wurde und Erdgebunden nicht gut (zu der Zeit), was wahrscheinlich eine offizielle englische Veröffentlichung getötet hat. Und auch, 'jeder hier hält es für eines der besten Spiele aller Zeiten'? Das ist subjektiv, zumal die MOTHER-Reihe, so gut sie auch ist, NOCH ein Kultklassiker unter Spielern ist.
    • Es ist nur ein Kult-Klassiker unter amerikanisch Spieler. Unter den Japanern war die Serie immer Mainstream, und Mainstream-Dinge werden nicht mit der gleichen Ehrfurcht wie ein Kultklassiker behandelt, da es neben eingefleischten Fans viel mehr Leute gibt, die sich dessen bewusst sind, und es wird notwendigerweise häufiger vorkommen höre Kritik daran, insbesondere an den 'Sie haben es geändert, jetzt ist es saugut! ' Vielfalt. Das Vorhandensein von stimmlicher Kritik bedeutet nicht, dass es allgemein verbreitet wird, sondern ist einfach ein unvermeidlicher Nebeneffekt, dass es eine große Veränderung zu einer sehr beliebten Serie ist; und der lautstarke Hate Dom repräsentiert nicht unbedingt die am weitesten verbreitete Meinung unter japanischen Spielern. Es hat sich in Japan sogar recht gut verkauft, auch wenn es im Nachhinein eine lautstarke Fraktion gab, die mochten die Änderungen gegenüber früheren Einträgen in der Serie nicht. Eine wahrscheinlichere Erklärung dafür, warum es nicht lokalisiert wurde, liegt nicht daran, dass Mother 3 in Japan schlecht abschneidet, sondern daran, dass Earthbound ursprünglich in Amerika sehr schlecht abgeschnitten hat (nur Jahre nach der Veröffentlichung als Kultklassiker etwas an Popularität gewonnen hat) und Nintendo of America wollte das Geld nicht für die Lokalisierung ausgeben, als die Serie in Amerika eine so schlechte Verkaufsbilanz hatte.
Master Eddy riecht wie ein Tier, weil er ursprünglich als Wortspiel mit Mr Ed wie ein Pferd (Seepferdchen?) aussehen sollte. Die Idee wurde während der Produktion für etwas verworfen, das der Skurrilität der 'Mother'-Serie angemessener war, aber seine Identifikationsdaten wurden übersehen? Die dunkle Leere, die Sie am Ende sehen, ist nicht wirklich die neue Welt.
  • Auch wenn Sie nicht sehen können, was vor sich geht, impliziert der Dialog, dass sie sich sehen können, obwohl Sie sie nicht sehen können. Seltsamerweise scheint das Erwachen des Drachen nicht nur eine neue Welt für die Charaktere geschaffen zu haben, sondern sie auch irgendwie auf den Einfluss des Spielers während der vorangegangenen Ereignisse aufmerksam zu machen und einen Avatar für den Spieler zu schaffen, der zwischen den Charakteren gehen kann , die alle als solche erkennen, obwohl dieser Avatar leider blind ist und nur für kurze Zeit existieren kann, bevor er verschwindet. Interessanterweise wurde bereits in Mother 2 festgestellt, dass der Spieler einen fernen gottähnlichen Einfluss auf das Mother-Universum hat. Dies würde die Vierte Mauer selbst zu einer Art tatsächlicher kosmischer Entität machen, die im Universum existiert, die nicht vollständig undurchdringlich ist ... Vielleicht könnte die enorme Energiefreisetzung durch das Erwachen des Drachen sie kurzzeitig stören, wodurch die Präsenz des Spielers stark genug wird eine seltsame Erscheinung in der Welt manifestieren? Es ist nicht viel seltsamer als die Gebete des Spielers, Giygas zu besiegen ...
Es gibt ein wiederkehrendes Thema der „Falschheit“, das das gesamte Spiel durchdringt
  • Sie beginnen in einer falschen Utopie. Der Wunschtraum eines Anarcho-Kommunisten, in dieser Gesellschaft gibt es kein Konzept von Geld, anscheinend kein Konzept von privatem Eigentum (alle teilen alles), so gut wie keine expliziten Autoritätspersonen, und alle verstehen sich. Leider ist diese Gesellschaftsordnung jedoch nicht das Ergebnis von weisen und selbstlosen Menschen, die verstehen, wie man eine perfekte Gesellschaft führt. Diese Gesellschaftsordnung funktioniert nur, weil diese Menschen sich selbst einer Gehirnwäsche unterzogen haben, sodass sie in Bezug auf alles Schlechte im Leben völlig naiv sind. Sie versetzen sich in einen Zustand, in dem es nicht nur für externe Kräfte absurd einfach ist, sie zu korrumpieren, sondern auch ihre Reaktion auf Hinawas Tod zeigt, dass sie nicht einmal wissen, wie sie mit den alltäglichen Problemen des Lebens umgehen sollen. Aus diesem Grund ist es wahrscheinlich, dass es, selbst wenn es in Ruhe gelassen würde, zumindest so weit verfallen wäre, dass es nicht mehr wie eine perfekte Utopie aussehen würde, innerhalb weniger Generationen von ganz gewöhnlichen Problemen, die alle ihren Tribut fordern.
  • Dann führen die Schweinemasken eine Kampagne, angeführt von Fassad, der selbst eine Verkörperung der Falschheit ist, um Tazmily zu etwas zu 'modernisieren', das einer korrupten, verzerrten, Fälschung Version von Eagleland in der ursprünglichen Zeit von Porky. Die derzeit verteilten Happy Boxes sind nach Wort Gottes als Fake-Fernseher zu sehen ( ), sie zeigen eigentlich nichts an (was die Tatsache, dass Abbot den ganzen Tag damit verbringt, ihn anzustarren, noch gruseliger macht, aber ich schweife ab).
  • Die Limousine, die Sie in die neue Schweinestadt bringt, ist gefüllt mit ungenießbarem gefälschtem Schnaps, gefälschten Billardtischen und anderen gefälschten Gegenständen: ( bei der Untersuchung der Schnapsreihe ) 'Erwachsene Drinks sind hier aufgereiht. Es ist ein scharfes, bitteres, ekliges Gift, also können Kinder es nicht trinken. Oh, Moment mal. Erwachsene können es auch nicht trinken.' ( bei der Untersuchung des Tabletop-Spiels ) „Ein Tabletop-Spiel. Es sieht so aus, als könntest du es spielen, aber du kannst es nicht. ( bei der Untersuchung des Billardtisches ) „Ein 9-Fuß-Billardtisch. Die Taschen wurden recht groß gestaltet. Es sieht so aus, als könntest du es spielen, aber du kannst es nicht.' ( bei der Untersuchung des Blackjack-Tisches »Ein Blackjack-Tisch. Es ist jedoch kein spielbarer Blackjack-Tisch.' ( bei der Untersuchung des Turms von Champagnergläsern ) „Dies ist einer dieser berühmten Champagnertürme. Eigentlich ist es bei näherer Betrachtung nur ein Gemälde.'
  • Wenn Sie tatsächlich in New Pork City selbst ankommen, stellen Sie fest, dass die ganze Stadt mehr oder weniger gefälscht ist. Die überwältigende Mehrheit der Gebäude und Attraktionen sind offensichtlich gefälschte Sperrholz-Reklametafeln. Die einzigen echten Gebäude sind das Empire Porky Building selbst (das trotz der Höhe seiner Fassade relativ wenige tatsächliche Stockwerke zu haben scheint), ein Restaurant, das von falschen Lardna Minches besetzt ist, eine beschissene kleine Videospielhalle mit einer falschen Klauenmaschine, die die Eingang zur Kanalisation, ein Kino, das nichts anderes tut, als eine Clip-Show über die Abenteuer von Ness und Freunden aus dem Originalspiel zu zeigen und gefälschte Nachbildungen ihrer Waffen zu verkaufen, und ein heruntergekommenes, verlassenes Wohngebäude (vielleicht früher als Wohnhaus? Schweinsmasken?) So sehr es auch versucht, wie eine echte Metropole auszusehen, kann es nur wegen all der falschen Füllgebäude einer echten Großstadt ähneln. Lampenschirm von einem verpflanzten Tazmily-Dorfbewohner: Tessie: Das ist das Großstadtleben! Oder ist es? Es sieht irgendwie nicht danach aus.
  • Porky selbst kann als falscher böser Kaiser angesehen werden. Trotz allem, was er im Laufe der Geschichte aufgebaut hat, entpuppt er sich am Ende als nichts anderes als ein kleiner Junge, der einen kleinen Wutanfall bekommt.
  • Wenn Sie endlich die letzte Nadel ziehen, erleben Sie eine gefälschte Apokalypse, gefolgt von einem gefälschten Endbildschirm. Sogar das 'echte' Ende, das Sie erhalten, wenn Sie auf dem gefälschten Endbildschirm herumlaufen, kann als betrachtet werden bestimmte Art von falschem Ende da es mehr Fragen aufwirft als es beantwortet und den Spieler verwirrt und unsicher macht.
    • Was ist dann echt? Es scheint, als ob ein wiederkehrendes Thema darin besteht, dass das einzige, was real ist, die Menschen sind. Jeder wird mit sehr realistischen und zuordenbaren Persönlichkeiten dargestellt. Niemand fühlt sich eindimensional, jeder hat seine eigenen wahren Motivationen und lebt in dieser falschen Welt. Vielleicht ist das ein Teil dessen, was an der Schlacht des Masked Man so beunruhigend ist: Dieses anhaltende Thema der Fälschung schreitet langsam voran und korrumpiert alles, bis sich herausstellt, dass es endlich gelungen ist, das Reich der Menschen zu durchdringen. Der Masked Man, der scheinbar grimmig auf den minimalen Zustand reduziert wurde, kaum noch fühlend zu sein, ist die erste Person des Spiels, die wirklich von innen und außen gefälscht wurde.
Lucas stirbt in der Apokalypse, zusammen mit allen anderen, und das schwarze Ende und der Abspann sind ein sterbender Traum, was allein durch die Tatsache belegt wird, dass das Ende keine Grafiken und nur Text hat und die Musik auf dem letzten Bildschirm 'END' heißt ' Erinnerung an das Leben“ im OST. Auch nur, weil es so traurig wäre. Lucas und Claus sind nicht mit Flint und Hinawa verwandt

Nachdem man das Spiel wiederholt hat und eine von Nanas Zeilen bemerkt hat, in der sie sagt, dass sie ihrer Familie nicht wirklich ähnelt, kann man das erratenIhren Eltern ist etwas passiert, als es Zeit war, durch das Weiße Schiff zu fliehen, und dann wurde sie adoptiert.

Da hat mich etwas gestört. Nämlich in Lucas und Claus - eine Blondine und eine Rothaarige, wenn weder Flint noch Hinawa diese Art von Haarfarbe haben (lassen wir Alec außer Acht, weil wir nicht wissen, welche Haarfarbe er hatte, bevor er alt wurde). Wenn ich mich richtig erinnere, hieß es einmal, Kumatora sei nicht viel älter als Lucas, und wir kennen siewar Teil der Crew, die durch das Weiße Schiff entkam, dass sie ihre Eltern verlor und dass sie von den Magypsies adoptiert wurde. Da Lucas und Claus unbestreitbar miteinander verwandt sind, kann man von Flint und Hinawa nicht dasselbe sagen. Die Chancen, dass sie wie Kumatora und Nana adoptiert werden, sind nicht sehr weit hergeholt.

Das Ei des Lichts hätte retten könnenClaus.

Das Ei des Lichts ist ein mächtiges Artefakt, das die Erinnerungen der Menschen aufnimmt und zurückgibt. Solch ein mächtiges Artefakt könnte für viele Dinge verwendet werden... zum Beispiel, um jemanden einer Gehirnwäsche zu unterziehen. Die Pigmasks waren auch aus nicht näher bezeichneten Gründen hinter dem Ei des Lichts her. Vielleicht hat Porky es benutzt oder so ähnlichClaus einer Gehirnwäsche unterziehen, und die Pigmasks haben versucht, es wiederzufindendass niemand Claus' Erinnerungen zurückbringen konnte?

Leider ist das Ei des Lichts letztendlich immer noch ein Artefakt, das Erinnerungen wegnimmt. Eines der seltsamsten Dinge im Spiel ist, dass es trotz seiner implizierten Bedeutung nie für etwas verwendet wurde. Fast wenn jeder, weißt du, vergessen darüber.

Schließlich sah Porky, dass er sich irrte undwurde vom Geist der einzigen Person, die er jemals wirklich als seinen Freund betrachtete, aus der Absolutely Safe Capsule gelassen: NessWie ausführlich in , Porky Minch – das Produkt von elterlichem Missbrauch, dämonischer Besessenheit, Hass seiner Altersgenossen auf seinen Körperbau und Nebenwirkungen von Zeitreisen in seinem Kopf – erkannte schließlich den Fehler seiner Art, nachdem er passenderweise eine längere Auszeit hatte und wurde anschließend aus dem Gefängnis entlassen die Absolutely Safe Capsule nach dem Geist von Ness. Angesichts der Tatsache, dass die Welt der Mutter von der Magie über die Wissenschaft läuft, ist dies nicht unmöglich.

Trotz Shigesato Itois Worten über Porkys Schicksal, bedenken Sie, dass der Schöpfer fiktiver Geschichten oft weniger wünschenswerte Entscheidungen in den Geschichten treffen kann, die die Fans ignorieren (wie das vollständige Ende von How I Met Your Mother und J.J. Abram's Lost). Darüber hinaus kann man eine Geschichte für alles sehen, was im Kontext der Geschichte präsentiert wird, und das ergänzende Material von externen Quellen ignorieren (wie zum Beispiel, dass alles, was in den Star Wars-Filmen präsentiert wird, kanonisch ist, aber das alte Star Wars Expanded Universe AKA ' Star Wars Legends ist es nicht. Ebenso wird uns nie explizit gezeigt, was mit Porky in den Jahren / Jahrhunderten nach seiner Inhaftierung außerhalb von Itois Worten in einem Interview passiert veröffentlicht)

Alternativ, wenn wir versuchen, eine dritte Option zu wählen, indem wir Itois Worte verwenden, lebt Porky für immer, aber - wie man aus der Fix Fic oben interpretieren kann - fällt in einen glücklichen Traum / ein glückliches Koma, aus dem er nie erwacht. So hat Porky einen fröhlichen Epilog, während er technisch gesehen immer noch biologisch 'lebendig' ist, was sich an Itois Worten ausrichtet.

  • Ich denke gerne, dass so etwas passiert ist. Ich kann einfach nicht anders, als das, was angeblich am Ende passiert ist, vor allem, weil ich niemanden in dieser Serie als komplettes Monster sehen kann. Außerdem könnte ich einfach ein Trottel für Happy Ends sein...
Hinawa ist ein PSI-Benutzer. Es bedeutet also, dass Hinawaverteidigte Claus und Lucas vor dem Mecha Drago, verlor dabei aber ihr Leben. Aber bedenke, wie sieTodwurde von Bronson beschrieben:Drago Fang durchbohrte ihr Herz, was auf einen Beißangriff hindeutete, etwas, von dem fast kein anderer spielbarer Charakter getroffen werden kann und weggehen kann, ohne verkrüppelt zu werden, wenn er genau diesem gegenüberstehtsehr geehrter. Aber sie konntewehre es lange genug abfür die ZwillingeFlucht, was bedeutet, dass sie entweder unglaublich langlebig war undgenug Angriffe überlebtum den Zwillingen Zeit zu verschaffen... oder dass sie PSI hatte. Berücksichtige dasClausund Lucas können beide gebrauchenPK Liebe. Vielleicht liegt PSI einfach in der Familie und wird von der Mutter weitergegeben? Lucas und Nana werden in Zukunft ein Paar. Obwohl Nana eine Nebenfigur ohne wirkliche Bedeutung für die Handlung ist, teilt sie Lucas ein wenig von Ship Tease. Während sie herumschweift, sagt sie ihm, er solle lächeln, weil er 'ein wirklich süßes Lächeln' hat. Spricht man direkt danach noch einmal mit ihr, sagt sie: „Weißt du, ich glaube, ich könnte anfangen, dich zu mögen...“ Auch in Tazmily sind die beiden Außenseiter: Lucas dafür, dass sie der Happy Box nicht nachgegeben hat, und Nana dafür, dass sie zu gesprächig. Als ob das nicht genug ist, ist sie blond und trägt ein rosa Kleid mit rotem Stirnband, das Paula stark ähnelt (insbesondere Nanas jüngerer Sprite vor dem dreijährigen Zeitsprung), während Anas Name einen Buchstaben von Nana entfernt ist. Was haben Paula und Ana gemeinsam? Oh ja, beide haben romantische Verbindungen zum Hauptprotagonisten ihrer jeweiligen Spiele. Nana zeigt auch einen scharfen Einblick in einige ihrer frühen Dialoge, wie zum BeispielSie fragt sich, woher sie die Wahrheit über Tanetane Island kennt, wenn es sonst niemand weiß, und stellt fest, dass keines der Familienmitglieder in Tazmily gleich aussieht, was die Geschichte ahnen lässt, die Leder am Ende des Spiels erzählt.Angesichts der obigen Informationen fragt man sich, ob sie möglicherweise auch eine latente Fähigkeit für PSI hat. Ness und Jeff haben es bis zum Dorf Tazmily geschafft, aber nicht Paula oder Poo. Wir wissen, dass die Bewohner des Dorfes Tazmily wahrscheinlich der gleichen Generation angehören wie die Charaktere in Erdgebunden weilDr. Andonuts ist immer noch da, er muss alt genug sein, und es gibt keine Beweise, an denen er manipuliert wurde, außer vielleicht einer Gehirnwäsche, als viele Leute robotisiert wurden; außerdem erwähnt Leder „100 Jahre in der Vergangenheit“.Wir wissen, dass sietragen die gleichen Namen wie in ihrem früheren Leben, haben aber keine Erinnerungen daran.Was waren die anderen Standardnamen für Ness und Jeff? Alec und Isaak. Beides sind zunächst keine besonders gebräuchlichen Namen. Isaac trägt immer noch eine Brille und Alec ist ein bekannter Kämpfer, dessen Haare unter einem Hut versteckt sind – kommt Ihnen das bekannt vor?Porky sorgt auch dafür, dass Alecs Hütte zerstört wirdohne ersichtlichen Grund, und Alec ist einer der letzten Überreste der allgemeinen Vorgänge in der Stadt. Das bedeutet, dass Ness Lucas' Großvater ist und ihm möglicherweise PSI-Gene vererbt hatund Claus, und Jeff,wird wie sein Vater ein Abtrünniger. Poos Abwesenheit ist verständlich, denn es schien nicht viel Kontakt zwischen Dalaam und der Außenwelt zu geben, aber die arme Paula muss nicht daran beteiligt gewesen sein. Erklärt auch, wie Flint dazu kamdas Franklin-Abzeichen.
  • Ein Problem mit dieser Prämisse ist, dass ausdrücklich gesagt wird, dass Porky seine Zeitreisetechnologie verwendet hat, die er von Giygas gestohlen hat, um Menschen aus vielen verschiedenen Zeiträumen zu stehlen, mit den meisten Schweinemasken und so ziemlich jedem NPC, der noch nicht in Tazmily ist zu Beginn des Spiels nicht in der Zeit des Spiels heimisch, sondern von Porky gestohlen, um seine verdrehte kleine Nation zu bevölkern. Die Anwesenheit von Andonuts beweist also nicht wirklich eine kurze Zeitspanne zwischen Earthbound und Mother 3.
Lucas erkannte den Maskierten Mann sofort. Immer wenn Lucas dem Maskierten Mann begegnet, gibt es einen klaren und dramatisch präsentierten Moment von ... etwas. Keiner von ihnen spricht, obwohl sie es wohl versuchen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass sowohl Lucas als auch Claus zu diesem Zeitpunkt im Spiel stumme Protagonisten sind, aber wäre das nicht Ihre natürliche Reaktion? Beweise für diese Theorie gibt es an zwei Stellen. Während der Halluzinationen von Tanetane Island begegnet Lucas Claus einige Male, und das letzte Mal sagt er: „Ich bin es. Klaus. Berühre mein Herz. Sehen Sie, wie es rein und raus schlägt? Lucas! Es gibt keinen Grund zur Sorge!' So ziemlich alles, was hier passiert, sind die unterbewussten Ängste eines Charakters, und diese passiert direkt nachdem Flint über die Nadeln spricht. Zu diesem Zeitpunkt weiß Lucas, dass die Person, die die Nadeln gezogen hat, vermutlich kein Herz hat, und er weiß, dass der maskierte Mann derjenige ist, der die Nadeln zieht. Ohne Kontext ist dieses Zitat nur ein bisschen allgemein gruselig, aber es macht viel mehr Sinn, wenn Lucas die Beweise zusammenstellt. Dann, am Ende des Spiels, als Flint enthüllt, dass der maskierte Mann Claus ist, reagiert Lucas kaum. Wenn es das erste Mal wäre, dass er auf diese Informationen stößt, würden Sie es erwarten etwas , aber es ist nur ein dramatischer Moment für den Spieler. Warum Lucas den Maskierten Mann vor der letzten Schlacht angreifen konnte, tat er es bis zu diesem Zeitpunkt nicht kennt wer der Maskierte war; es bestand immer noch die Möglichkeit, dass er falsch lag. Flint bestätigte es für ihn und besiegelte den Deal.
  • Kumatora scheint ihn auch sofort zu erkennen ('Ist das...'), also auch das.
Die Magypsies waren früher menschlich Ionia erwähnt, dass sie Vorfahren haben. Wahrscheinlich waren sie ursprünglich ein Stamm mächtiger PSI-schwingender Menschen, aber als sie den Dunklen Drachen mit den Nadeln fesselten, mussten sieben von ihnen ihre Lebenskraft an die Nadeln binden und halbunsterbliche Wächter werden, bis die Zeit für die Nadeln kam came gezogen werden. Dann starb der Rest des Stammes vollständig aus oder verließ die Insel und hinterließ sie als die einzigen verbliebenen Magypsies. Die von Fassad propagierte und in Tazmily dominante Denkweise post-timeskip kann grundsätzlich als Cargo-Kult bezeichnet werden, ähnlich wie Wahres Leben Frachtkulte im Südpazifik, sie haben Rituale rund um Technologien, die sie überhaupt nicht verstehen. Happy Boxes sind laut Wort Gottes nicht einmal echte Fernseher, die ein Unterhaltungs- oder Propaganda-Videosignal anzeigen können, aber die Leute starren sie in dem Glauben an, dass ihnen dies 'Glück bringt'. Ihre Selbst-Gehirnwäsche hat sie so super leichtgläubig gemacht, dass sie so ziemlich alles glauben, was ihnen gesagt wird. Die ihnen von Fassad vermittelten Glaubenssätze, die Porkys Weltanschauung repräsentieren, sind für sie im Grunde wie eine Religion geworden. Dies treibt sie dazu, ein stark verzerrtes Bild des Lebens des späten 20. Jahrhunderts zu imitieren, das durch den Verstand eines gierigen und soziopathischen Zwölfjährigen gefiltert wurde, obwohl sie nichts davon wirklich verstehen. Der Grund für die ungenutzten Claus-Giygas-Sprites... ist, dass es Teil des 'Güte'-Systems von Dummied Out war, was zu alternativen Enden geführt hätte. Das Schlimmste wäre gewesen, dass The Masked Man die Nadel gezogen hat, mit der Energie, die ihn in einen . verwandelt Unheimliche Monstrosität wie Giygas aufgrund einer Überlastung der PSI-Energie. Die „neue Welt“, die der Dunkle Drache erschafft, wird dann zum Strudel von Claus-Giygas; die Verkörperung nicht des Bösen, sondern der Qual. Porky war für Giygas Mittel zum Zweck. Das mag zunächst verrückt klingen, aber hör mir zu. Selbst nachdem Giygas besiegt wurde, hegte Porky immer noch seine korrupte „Energie“ in sich. Als er sich auf den Nirgendwo-Inseln niederlässt, führt diese Energie den Willen ihres verstorbenen Meisters aus, die Menschheit durch Porky zu korrumpieren und zu zerstören; jeden anderen zu korrumpieren, den es nützlich findet, wie Locria, die Porky von den Nadeln und dem Dunklen Drachen erzählt. Porky setzt seinen Plan in Gang und startet die Korruption von Tazmily über Happy Boxes. Die Happy Boxes verbreiten, wenn sie eingeschaltet sind, die 'Giygas-Energie' in ganz Tazmily. Nach ein paar Jahren manifestiert sich diese Energie sogar wie ursprünglich: zufällige Objekte wie den Eifersüchtigen Bass in Schergen zu verwandeln. Porky, der sieht, dass Giygas' Korruption die Nirgendwo-Inseln vollständig erfasst hat, beginnt mit dem Maskierten Mann, um die sieben Nadeln zu ziehen. Dies veranlasst Lucas und Co., ihn zu schlagen. Wenn Porky besiegt ist, ist es zu spät. Der Plan von Giygas ist bereits erfolgreich. Mit dem Ziehen von Nadel #7 wird die Erde zerstört und erfüllt Giygas' uralte Rache an der Menschheit. Wissend, dass seine Wünsche befriedigt wurden, verschwinden Giygas' letzte Fragmente leise, und alle sind nicht klüger; sogar du. Die Charaktere kämpfen nicht wirklich. Sie sind nur eine Band. Ihre Angriffe spielen alle Musikinstrumente. Sie versuchen, die Welt durch die Kraft des Gesangs zu befrieden. Porky leidet an Vampirismus Porky hat wahrscheinlich irgendwann während der Reisen im Laufe der Zeit, die er erwähnt, als er Lucas persönlich trifft, Vampirismus erworben. Dies könnte ihm durch eine böswillige Macht zugefügt oder absichtlich erworben worden sein. Die zweite Option ist besonders wahrscheinlich, da die Unsterblichkeit, die der Vampirismus verleiht, es ihm ermöglichen würde, das Leben als Kind zu leben, ohne jemals das Gewicht der Sterblichkeit tragen oder sich dem Werden stellen zu müssen ein Erwachsener. Porky würde darauf springen, wenn sich die Gelegenheit dazu bot.

Porkys blasse Haut und Haare sind ebenso wie sein unnatürliches Altern und seine Fähigkeit, ewig zu leben, symptomatisch für seinen Vampirismus. Im Kampf kann er viele vage Angriffe ausführen, darunter einen, der meiner Meinung nach auch 'Saugen' in der Natur saugt: Das ist er, der paranormal oder physisch die Lebenskraft / das Blut seiner Gegner verschlingt. Die riesige Menge an Menschen, die er in Panzern ansammelt, um ihn einer Gehirnwäsche zu unterziehen, um ihn zu mögen, kann nicht nur dazu dienen, sein Ego zu stärken, sondern auch, um eine Reserve an Opfern zu haben, von denen er sich ernähren kann.

Porkys Liebe zu Burgern und Fleisch mag nicht nur aus Günstlingswirtschaft resultieren, sondern aus einem biologischen Bedürfnis nach Fleisch und/oder Blut im Fleisch, um ihn am Leben und satt zu halten. Porky wird auch fast nie persönlich bezeugt und wird ausdrücklich versteckt gehalten. Die einzigen beiden Umgebungen, denen er begegnet, sind weder Sonne noch natürliches Licht, wahrscheinlich weil Sonnenlicht ihm schweren Schaden zufügen wird.

Sein unerklärlicher, kränklich bläulich-grauer Hautton gegen das Finale von Mutter 2 könnte darauf hindeuten, dass seine vampirische Krankheit beginnt, schwanger zu werden.

Einige der Chimären sind Versuche, Fabelwesen zu imitieren. Genauer gesagt basiert das Slitherhen auf einem Cockatrice oder Basilisk, die Cattlesnake ist ein Catoblepas und der Fast Mecha-Lion und der Mecha-Lion sind Mantikoren. Irgendwelche anderen Ideen? Die MOTHER-Reihe findet im Shin Megami Tensei Universum und dieses Spiel spielt nach dem schlechten Ende von Person 3 Nach demMakoto/Minato tötet Ryoji und bewirkt den FallAm schlechten Ende erhält eine kleine Gruppe von Überlebenden eine zweite Chance im Leben, indem sie das Weiße Schiff besteigen und so vermeidender Zorn von Nyxund ein neues Leben beginnen. Fuel und Claus sind beste Freunde. Sie sind. Der Treibstoff im Prolog ist mutig, knackig und sehr eifrig und rücksichtslos. Er sagt sofort, dass er nach Flints Familie suchen würde, wenn sie als vermisst gemeldet wird, und die Art, wie er mit Wess und Kumatora spricht, nachdem er sie gefunden hat, macht ihn nur zu jemandem, der sich vage wie Claus verhält, aber in seiner anders ist eigenen Weg. Nach dem dreijährigen Timeskip klingt Fuel fast wie ein Roboter, wenn man ihn mit Lucas anspricht. Er sagt, erstens 'Ich liebe es, Leuten zu helfen', was weder seiner anfänglichen Vorstellung entspricht noch eine natürliche Entwicklung zu sein scheint. Es ist, als ob er zu diesem Zeitpunkt in seinem Leben nur die Bewegungen durchführt, weil Clauss Tod, sein bester Freund, ihn so hart getroffen hat. Die ungenutzte Kampfoption 'Betrachten' hätte ähnlich wie Spare und/oder Act in Undertale funktioniert. Es hätte gewaltfreie Lösungen für Kämpfe ermöglicht, was wiederum den Wert der Freundlichkeit erhöhen würde. Freundlichkeit im letzten Spiel erhöht die Menge an HP, die durch Lucas' PK Lifeup geheilt wird, aber es gibt so wenige Möglichkeiten, den Wert zu erhöhen, dass der Unterschied nicht einmal spürbar ist. In der Lage zu sein, mehr zu heilen, würde einem Spielstil zugute kommen, der darauf basiert, ins Stocken zu geraten, bis Sie einen Weg finden könnten, Feinde zu besiegen, ohne sie zu töten. Schließlich heißt die Währung im Spiel Drachenkraft, wie etwa die Kraft, die der Dunkle Drache durch gewalttätige Aktionen gewinnt? Probleme ohne Gewalt zu lösen würde für den Dunklen Drachen weniger Macht bedeuten. Ohne ausreichende Freundlichkeit wäre der Dunkle Drache zu mächtig für den Vogel des Lichts (das geplante leichte Gegenstück zum Drachen), um ihn zu besiegen, was zu einem schlechten Ende führt, während eine ausreichende Freundlichkeit bedeuten würde, dass der Vogel stärker war und der Drache es tun würde verlieren, was zum guten Ende führt. Es wäre auch sinnvoll, warum der Mechaniker verschrottet wurde: Die Entwickler dachten, es wäre zu schwierig, das Spiel ohne Geld oder Erfahrung durchzuspielen.

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Comic / Arkham Asylum: Ein ernstes Haus auf ernster Erde
Comic / Arkham Asylum: Ein ernstes Haus auf ernster Erde
Eine Beschreibung von Tropen, die in Arkham Asylum erscheinen: A Serious House on Serious Earth. Ein Batman-Grafikroman aus dem Jahr 1989, geschrieben von Grant Morrison an ihrem …
Magisches Mädchen
Magisches Mädchen
Bekannt als mahou shoujo ('magisches Mädchen') oder einfach nur majokko ('Hexenmädchen') auf Japanisch, werden Magical Girls auf verschiedene Weise mit fantastischen Kräften ausgestattet, die ...
Memes / My Little Pony: Freundschaft ist Magie
Memes / My Little Pony: Freundschaft ist Magie
My Little Pony: Friendship Is Magic erstellt innerhalb von zehn Sekunden 20% mehr Memes! Weitere Informationen finden Sie unter Kennen Sie Ihr Meme. Auch Cheezburger Netzwerk …
Ringen / Matt Hardy
Ringen / Matt Hardy
Eine Beschreibung von Tropen, die in Matt Hardy erscheinen. Matthew Moore Hardy (* 23. September 1974) ist ein professioneller Wrestler, der ein ehemaliger Champion der …
Film / Königin der Verdammten
Film / Königin der Verdammten
Queen of the Damned ist ein Dark-Fantasy-Film aus dem Jahr 2002 von Michael Rymer. Basierend auf dem dritten Teil von Anne Rices The Vampire Chronicles ist es ein …
Sexsklavin
Sexsklavin
Der Sexsklaven-Trope, wie er in der Populärkultur verwendet wird. Einfach ausgedrückt ist dies ein Charakter, der für die sexuellen Wünsche anderer zum Sklaven gemacht wurde. Das passiert …
Süßes Monstermädchen
Süßes Monstermädchen
Der niedliche Monster-Girl-Trope, wie er in der Populärkultur verwendet wird. Jedes „exotische“ Wesen (Alien, Monster, Roboter, Dämon, Geist usw.), das eine starke Ähnlichkeit mit einem …