Haupt Wmg WMG / Ratatouille

WMG / Ratatouille

  • Wmg Ratatouille

Ratatouille

Der Film wurde geschaffen, um eine häufige Beleidigung der Disney Corporation zu entschärfen. Ein beliebter umgangssprachlicher Begriff für Disney ist 'die Maus', nach ihrem erfolgreichsten geistigen Eigentum, Mickey Mouse. Kritiker drehen das gerne in 'die Ratte' um und beschwören den Ruf des Tieres, hinterhältig und von Krankheiten geplagt zu sein. Daher beauftragt Disney Pixar, einen Film über ein liebenswertes, gefühlvolles, künstlerisches Genie einer Ratte zu drehen, um das öffentliche Image der Spezies zu verbessern und „die Ratte“ zu einem Kompliment zu machen. Der Film wurde als Weckruf für Disney kreiert. Die Leute bei Pixar haben oft ihre Liebe zu klassischen Disney-Filmen bekundet. Und so gut wie jedem anderen Kritiker fiel auf, dass das Konzept des Films bekannt war: Nach dem Tod eines geliebten Kochs nutzt ein neuer Küchenchef den Ruf dieses Kochs, indem er minderwertige, gefrorene, vorverpackte Lebensmittel produziert.HinweisÜbersetzung: Nach dem Tod eines geliebten Gründers nutzt ein neuer Studiomanager den Ruf des Animators, indem er minderwertige Direct-to-Video-Fortsetzungen und Teenybopper-Sitcoms produziert.Darüber hinaus wird eine Folgeserie / Fortsetzung ein Happy Ending Override haben, das auf moderner Kritik an der Disney-Firma basiert. Das heißt, dass La Ratatouille andere Restaurants aufgekauft hat, um seine Speisekarte und seine Kette zu erweitern, und die minderwertigen Fertigprodukte sind zurück items , diesmal ähnlich verändert ??deluxe?? Versionen klassischer Menüpunkte.HinweisDisney hat damit begonnen, große Teile der Filmindustrie aufzukaufen und minderwertige Live-Action-Remakes anstelle der direkten Video-Fortsetzungen zu machen
  • Für eine bessere Analogie, vielleicht hat La Ratatouille nach der Wiedererlangung des Namens Gusteau begonnen, Fast-Food-Lokale zu eröffnen, was ein besserer Vergleich dazu wäre, wie die Remakes in den Kinos veröffentlicht werden?
Werbung:Der Film war als Take That gedacht! bei Disney. Ratatouille wurde entwickelt, während Pixar und Disney versuchten (und scheiterten), einen neuen Gewinnbeteiligungs- und Vertriebsvertrag abzuschließen. Hätten Disney und Pixar keine neue Vereinbarung getroffen, Ratatouille wäre Pixars erster Nicht-Disney-Film gewesen. Stellt die Szenen von allen, die Ratten abgestoßen haben, in ein neues Licht. Das ist keine Halluzination; das ist Gusteaus Geist. Denken Sie darüber nach – wer ist hier der wahre Gewinner? Gusteaus Sohn erwirbt sein Erstgeburtsrecht und Gusteaus Restaurant gewinnt seinen Ruf zurück. Der gierige kleine Trottel, der Gusteaus Image aufgemotzt hatte, ist ruiniert. Alles nur, weil Remy, der größte Koch der Welt, eine „Halluzination“ hatte, die ihn ins Restaurant führte und ihn ermutigte, Linguini zu helfen. Vielleicht war es eine aktivere Form der Führung, als Remy dachte; Gusteau ging einfach auf die Idee der 'Erfindung deiner Phantasie' ein, weil er dachte, Remy würde eher eine Vision akzeptieren, die durch intensiven Hunger hervorgerufen wurde, als einen verstorbenen Geist.
  • Doch Gusteaus Restaurant wird am Ende zwangsweise geschlossen!
    • Es gab keine Wahl. Gusteau wollte den Ruf seines Restaurants wiederherstellen und gleichzeitig den Kerl bestrafen, der es zerstört hatte, aber dieser Kerl war der einzige, der den Schaden wiedergutmachen konnte. etwas musste geben. Außerdem lebt der Geist des Restaurants in einer neuen, unauffälligeren Form weiter.
    • Das ist Kanon. Gusteau führt Remy zu seinem Restaurant. Remy kann das nicht halluziniert haben, da er unmöglich wusste, wo Gusteaus Restaurant war.
  • Gusteau wusste nicht einmal zu Lebzeiten, dass er einen Sohn hatte – die Mutter sagte es niemandem – also könnte das der wahre Gusteau sein, der in dieser Szene nur behauptete, eine Halluzination zu sein.
  • Gegen Ende des Films zeigen die letzten Worte von Gusteau an Remy, dass er echt war. Ebenso seine Berührung mit Remy – Halluzinationen können das normalerweise nicht.
      Werbung:
    • In ähnlicher Weise zieht Gusteau Remy in einer Szene am Ohr. Es ist weit wahrscheinlicher, dass ein Geist dies tun könnte als eine Halluzination.
    • Halluzinationen haben viel Macht über Menschen oder Hüte, deren Geist sie wahr macht.
Gusteau ist echt, führt Remy aber nicht zu seinem Restaurant in der Hoffnung, es zu retten. Er will Remy helfen, sich selbst zu entdecken. Gusteau kocht eigentlich so schlecht wie Linguini: Er hatte auch eine Ratte im Kopf. Irgendwann wurde Gusteau selbstständig und nahm die Popularität zu sich, nachdem er gelernt hatte, von einer Ratte zu kochen. Remy ist Gusteau. Denk darüber nach. Ratten leben nicht lange. Remy ist jung für eine Ratte, also höchstens ein paar Monate alt. Er wäre sicherlich erst nach Gusteaus Tod geboren worden. Durch einfache Ironie wurde Gusteau als Ratte wiedergeboren; aber sein früheres Leben war so lebendig, dass er immer noch ein Feinschmecker war. Der Geister-Gusteau, den Remy immer wieder sieht, sind seine unbewussten zerbrochenen Erinnerungen an sein altes Leben. Aus diesem Grund fühlt er sich zu Linguini so hingezogen. Er willin der Nähe seines Sohnes sein.
  • Dieses WMG macht den Film 10 Mal besser.
    • Oder es könnte eine Art Kühlschrank-Horror sein, besonders wenn Linguini es herausfinden würde.
Ego ist Gusteau. Der Mann, der an einem ständigen Minderwertigkeitskomplex litt, schuf eine völlig andere Persönlichkeit, die sein genaues Gegenteil ist und jede seiner Bewegungen kritisiert. Er ist stereotypisch französisch? Sein Gegenteil, stereotyp Englisch. Er ist stark übergewichtig? Sein Gegenteil, vampirisch dünn. Er geht sogar so weit, dem Mann einen Namen zu geben, der auf eine Herkunft aus den Tiefen des Unbewussten hindeutet. Schließlich wurde ihm das Kochen langweilig; Mit etwas Geld aus einem alten Notgroschen unterzog er sich einer dramatischen Operation, um 'Ego' - zuvor von einem Schauspieler gespielt - zum Leben zu erwecken, bis es an der Zeit war, seinen geliebten, lange verlorenen Sohn zu testen. Dies verleiht Remys Kochkunst Glaubwürdigkeit – es ist so gut, dass es Erinnerungen bei einer falschen Persönlichkeit weckt, die sie logischerweise nicht haben sollte.
  • Kleine Anmerkung zum Namen: Das Ego ist der einzige bewusste Teil des Geistes. Auf der anderen Seite ist die Kritik am Ego das, was die Super Ego tut.
Colette lügt über die Küchencrew, um Linguini zu inspirieren oder zu erschrecken. Ebenso der Souschef. Sicherlich hat er das Loch in der Ozonschicht nicht im Alleingang geschaffen.
  • Funktioniert nicht; Eine von Horsts Geschichten ist, dass er einen Mann allein mit seinem rechten Daumen getötet hat und er Skinner später mit diesem Daumen bedroht, nachdem das Restaurant in den Besitz von Linguini übergegangen ist und benutzt es sogar, um Skinner aus dem Restaurant zu werfen, wenn Skinner versucht, sich wieder einzuschleichen . Die Drohung wäre bedeutungslos, wenn Colette über seine Vergangenheit lügen würde.
    • Es lässt jedoch die Geschichten aller anderen offen.
Der Film ist Teil der Per Anhalter durch die Galaxis Kontinuität. Remy ist eine der intelligenteren Mäuseprojektionen der außerirdischen Rasse, die Deep Thought geschaffen hat. Er hat gerade das Interesse an der Erforschung der ultimativen Frage an das Leben, das Universum und alles verloren, zugunsten des Kochens. Die Fähigkeit, Linguini durch Ziehen an den Haaren zu kontrollieren, ist keine Anomalie; es ist ein Merkmal aller Menschen.Werbung:
  • Mann, dieses Programm läuft schon so lange, dass sich einige der ursprünglichen Mäuse zu Ratten entwickelt haben!
Remys Kolonie stammt von den Ratten von NIMH ab. Um NIMH endgültig zu entkommen, verließ die Kolonie ihr Tal und reiste nach Frankreich, was schließlich eine Kolonie von Ratten hervorbrachte, die schlau genug waren, Boote zu bauen, Sprache zu entwickeln, zu lesen, zu kochen usw.
  • Nein, falsche Filiale. Erinnerst du dich an Jenner? Er zog in die Stadt, um den Zugang zu Humanressourcen zu erleichtern. Er und seine Anhänger waren viel erfolgreicher als Nikodemus und Co. dachte, und nun haben sich ihre Nachkommen bis nach Paris ausgebreitet...
    • Das basiert auf dem Buch Rats. Wenn Sie nach dem Film arbeiten, schließen Sie The Secret of NIMH 2 in die Kontinuität ein; Das bringt Thorn Valley in Pendlerdistanz zu einer Stadt und nicht wahnsinnig weit von einer zweiten. Es wäre eine einfache Sache für Teil der Kolonie mit relativ geringen Auswirkungen das Tal für die Kanalisation zu verlassen. (Oder lassen Sie NIMH selbst, wenn es Ratten gibt.) Die Generationen danach können sich wie oben ausbreiten.
  • Was ist ein visueller Roman?
Ego ist ein Vampir. Normales Essen bereitet ihm kein Vergnügen; schließlich ist Linguinis Gericht das einzige, was ihm außer Blut Freude bereiten kann.
  • Es erklärt, warum sein Büro wie ein Sarg geformt ist – es ist der Ort, an dem er die meiste Zeit damit verbringt, Rezensionen zu schreiben. Er braucht kein Strom Sarg deswegen.
  • Und es deckt die Tatsache ab, warum wir ihn nur abends/nachts sehen.
Ego hatte eine unglückliche Kindheit. Der Grund, warum er kalt und dunkelherzig wirkt und seine Kritik direkt und scharf ist, liegt darin, dass er anderen sein Kindheitselend aufzwingen möchte. Es ist auch der Grund, warum ihm das Ratatouille Freude bereitete: Er wurde an seine Mutter erinnert, die möglicherweise die einzige Person war, die sich um ihn kümmerte.
  • Egos Mutter war nicht nur die einzige, die ihn liebte, sondern sie starb wahrscheinlich auch, als er noch sehr jung war. Da die Rückblende damit beginnt, dass das junge Ego in der Tür steht und versucht, nicht zu weinen, scheint es, dass er viel gemobbt wurde; das könnte seine scharfe Kritik als verschobene Rache an den Peinigern seiner Kindheit erklären.
  • etwas sehr traumatisches passierte ihm irgendwann.
  • Er weinte, weil er verletzt war. Beachten Sie das zerknitterte Fahrrad im Hintergrund und wie Egos Knie blutig sind. Das ist mit Mobbing vereinbar.
    • Ich hatte den Eindruck, er weinte mit einem aufgeschürften Knie, weil er gerade vom Fahrrad gefallen ist und sich verletzt hat.
    • Aus dem Skript:
    RÜCKBLICK: FRANZÖSISCHE LANDSCHAFT - EIN LEBENSZEIT VOR Wir befinden uns an einem goldenen Sommertag in einem gemütlichen Häuschen. Die Haustür steht offen, draußen liegt ein frisch verunglücktes FAHRRAD auf dem Boden. Daneben steht ein fünfjähriger ANTON EGO mit einem gehäuteten Knie, der die Tränen tapfer zurückhält.
Linguini ist der unglückliche Bauer von 'Lifted'. Dieser Bauer wurde von diesem albernen Außerirdischen wie ein Flipper um sein Farmhaus geschleudert. Wiederholtes Kopftrauma würde erklären, warum Linguini so schlecht auf den Beinen war und nicht in der Lage war, einen Job zu behalten. Das Leben in den USA würde sein Französisch mit amerikanischem Akzent erklären und warum Gusteau vor seinem Tod nichts von ihm wusste. Das Ego ist unsterblich. Er langweilte sich so sehr von der Unsterblichkeit, dass er ein ätzender Kritiker wurde und seine Langeweile auf das Essen, das ihn langweilte, ausließ. Das Ratatouille brachte ihn zurück in seine Kindheit, als alles noch voller Wunder war, und er beschließt, konstruktiver mit seinem ewigen Leben umzugehen. Horst leidet an einer gespaltenen Persönlichkeitsstörung Deshalb gibt er immer eine andere Erklärung ab, wenn er gefragt wird, warum er eine Zeit im Gefängnis verbracht hat. Jede einzelne Persönlichkeit erinnert sich anders daran.

Das würde auch erklären, warum die meisten Antworten so verrückt sind. Viele dieser Persönlichkeiten haben kein volles Verständnis der Realität. Sie stellen sich etwas Unglaubliches vor, weil sie nicht verstehen, dass es möglich ist... Mit einem Kugelschreiber eine Bank ausrauben?!



Horst hat keine Medikamente genommen, weil er sie nicht braucht. Die Persönlichkeiten sind nur wenig unterschiedlich und teilen Informationen und gemeinsame Erinnerungen. Er kann effizient kochen, egal welche Persönlichkeit die Kontrolle hat. Warum viel Geld und Zeit mit unzuverlässigen Pillen und Therapien verschwenden, wenn er gut zurechtkommt? Es ist nicht so, als würde es jemand wagen, ihn zu verletzen.

Seine Kollegen tun seine Macke als Zeichen dafür ab, dass er den 'tatsächlichen Grund' nicht preisgeben will.



  • „Eine Bank nur mit einem Kugelschreiber ausrauben“ könnte ein Hinweis auf groß angelegte Unterschlagung, Betrug und Herumfummeln sein.
Horst ist wirklich Chuck Norris. 'Nuff sagte.
  • 'Ich habe einen Mann mit diesem Daumen getötet.' Er hat nur den Bizeps des Daumens gebeugt.
Ratatouille ist eine obskure Fortsetzung von South Park: Größer, länger und ungeschnitten . Nein nein nein, hör mir nur zu; Erinnern Sie sich an den Koch, der in 'La Resistance' war, aber nie darüber spricht? Das ist wirklich Maulwurf; „La Resistance“ bezieht sich auf die Gruppe von Kindern, die sich der Rettung von Terrence und Phillip verschrieben haben, und der Grund, warum er nie darüber spricht, war, dass a) es nicht gerade ein nobler Widerstand ist, über den man spricht, und b) er angeblich gestorben sein sollte. Renata Linguine war eine Mafia-Prinzessin Sie musste nach einem langen Aufenthalt in Paris zu ihrem Vater zurückkehren, um sich in Gusteau zu verlieben und Alfredo zu zeugen. Da Alfredo Halbfranzose ist, würde er sich nicht für die Mitgliedschaft in der Mafia qualifizieren und blieb daher ohne die Hilfe der Familie zurück, als Renata starb. Egos Mutter ist die alte Dame von Anfang an. Weißt du, der Besitzer des Hauses, das von Remys Familie befallen ist. Hör mir zu: Egos Elternhaus war früher auf dem Land, diese Dame lebt auf dem Land. Außerdem muss diese Dame im gleichen Alter wie die Mutter des Kritikers gewesen sein, denn auch er ist keine Rosenknospe. Vielleicht hat Remy der alten Dame beim Kochen zugesehen und etwas von ihrem Stil mitbekommen. Außerdem könnte Ego in einen Streit mit seiner Mutter geraten sein und den Kontakt abgebrochen haben, was die Szene, in der er das Ratatouille probiert, viel bedeutungsvoller macht.
  • Wenn man bedenkt, dass die Frau den ganzen Tag nur Kochsendungen gesehen hat, macht das einen seltsamen Sinn.
    • Als die alte Frau aufwacht und Remy entdeckt, passiert dies, wenn Sie aufpassen, direkt nachdem Anton Ego im Fernsehen spricht. Sie sieht sich vielleicht den ganzen Tag Kochsendungen an, um ihren vielbeschäftigten Sohn im Fernsehen zu sehen, und wacht in diesem Moment auf, weil sie Egos Stimme gehört hat.
  • der unglaubliche hulk (1978 tv-serie)
  • Diese Dame war zu klein, um Egos Mutter zu sein. Vielleicht war es eine Tante.
    • Trotzdem möglich. Sie könnte nur eine der vielen Miniatur-Senioren da draußen sein.
    • Größe ist genetisch rezessiv; kleine Eltern können leicht ein großes Kind bekommen, selbst wenn beide Elternteile klein sind, solange sie beide Träger sind.
    • Obwohl die Animation oft übertrieben ist, werden Menschen, die als Erwachsene größer sind, manchmal mit dem Alter kleiner, wenn ihre Knochendichte abnimmt. Also auch wenn sie ist Sie ist jetzt kleiner, vielleicht war sie in ihrer Jugend größer gewesen.
Skinner sabotiert Gusteau. Skinner wollte unter Gusteaus Namen eine Linie von Tiefkühlkost auf den Markt bringen. Als er sich weigerte, verpatzte er absichtlich das Gericht von Anton Ego, um einen Stern zu verlieren. Skinner hatte nicht die Absicht, Gusteau zu töten, nur um ihn genug zu entmutigen, um Skinner die gefrorenen Abendessen machen zu lassen. Gusteaus Tod war ein glücklicher Zufall, wenn man bedenkt, dass Skinner alle Rechte an seinem Namen und seinem Restaurant erhielt. Ego's Childhood Flashback war nur eine Metapher. Ratatouille war nicht Egos Lieblingsessen in der Kindheit. Es war eine Metapher, dass Ego seine Kindheit zusammen mit seinem Glück wegschloss und es nach dem Essen von Ratatouille freigab. Der Schwarz-Weiß-Bericht über Gusteau war eine VHS. Es gibt DNA-Tests und so.
  • ...Was?
Colette basiert zumindest äußerlich teilweise auf Motoko Kusenagi
  • Sie sehen sich nicht einmal ähnlich.
Horst ist der Joker. Mal sehen, er hat eine Multiple-Choice-Vergangenheit, aber vielleicht ist sein 'normales' Aussehen nur ein gutes Make-up. Aber warten Sie, Sie sagen, er ist kein wandelndes Ödland der komödiantischen Soziopathie, oder? Wenn man bedenkt, wie viel von The Unfunny Horst zufällig ist, versucht er vielleicht zu parodieren, was er denkt normale Menschen verhalten sich wie in einer Ausfallzeit. Schließlich braucht auch das Knappen-Ass eine Verschnaufpause. Horst nahm sich Zeit für öffentliche Nacktheit und/oder öffentliches Urinieren. Und es ist ihm so peinlich, dass er sich verrückte Geschichten ausdenkt, um es zu vertuschen und die Leute zu viel Angst vor ihm zu machen, um sich wirklich damit auseinanderzusetzen. Der Film spielt im selben Universum wie Die Unglaublichen . Und die als Marionettensaiten agierenden Haare sind seine lahme Superkraft.
  • Bomb Voyage macht einen Cameo-Auftritt als Straßenpantomime. Ich dachte, Pixar wäre einfach süß, aber das macht jetzt tatsächlich Sinn :D
  • Linguini trägt Unterwäsche mit ihrem Logo. Entweder teilen sie sich ein Universum oder Pixar existiert in Ratatouilles Universum.
  • Auch 'UP' Seeing as Dug verfolgte Remy am Start. Das macht nur Sinn, wenn der Bösewicht Dug nach den Ereignissen im Film kauft und ihn nach Paradise Falls bringt.
    • Vielleicht besuchte Muntz heimlich Paris, um Champagner zu kaufen, und nutzte die Gelegenheit, um Dug auf der Straße zu sammeln.
Der Film spielt im selben Universum wie Streng geheim! Colette erzählt Linguini, dass Larrouse Waffen für eine Widerstandsbewegung bereitgestellt hätte, deren Identität niemand kennt, also geht sie davon aus, dass sie besiegt worden wären. Tatsächlich lieferte Larousse Waffen für den französischen Widerstand in Ostdeutschland. Aus diesem Grund hatten viele Mitglieder dieser Bewegung Spitznamen, die mit der kulinarischen Welt verbunden waren (Croissant, Soufflé, Escargot, Schokoladenmousse). Larousse ist mit seinen Aktivitäten so zurückhaltend, weil er vermutet, dass der Souschef des Restaurants, Horst, ein DDR-Spion ist, der von General Streck geschickt wurde, um ihn zu eliminieren. Skinner kaufte Gusteaus. Nachdem der Laden geschlossen war, kaufte Skinner ihn für einen Hungerlohn zusammen mit den Rechten an Gusteaus Namen und nahm seine Pläne wieder auf, Tiefkühlkost zu verkaufen. Er stellte auch die Angestellten wieder ein, die gegangen waren, als Linguini ihnen von der Ratte erzählte.
  • Wie gut die neue Version abschneiden würde, kann man nur vermuten, aber es ist wahrscheinlich nach hinten losgegangen.
  • Für einen Hungerlohn? Ratten hin oder her, Immobilien in Paris sind teuer, und Gusteaus's sahen aus, als lägen sie an einer wunderschönen Kreuzung mit einem wunderschönen Brunnen und in der Nähe der Seine – ich würde das Ostufer vermuten. Es würde sehr reiche Leute geben, die darum wetteifern, daraus etwas anderes als einen Lebensmittelladen zu machen.
  • Aber otoh, Frankreich hat ganze Lebensmittelgeschäfte, die sich dem Verkauf von Tiefkühlkost widmen. Vielleicht hat Skinner eine davon gegründet?
  • Das Restaurant mag geschlossen sein, aber Skinner müsste nicht die Rechte an Gusteaus Namen und Bild kaufen von Linguini? Er hätte das Geld vielleicht beim Öffnen von La Ratatouille verwenden können, aber wenn man bedenkt, dass er und der andere Koch die Tiefkühlkost früher verbrannt haben, würde er nicht zögern, an Skinner zu verkaufen, in dem Wissen, dass es wahrscheinlich zu Maiswelpen führt?
  • Vielleicht hat Gusteau lediglich die Miete bezahlt, um das Gebäude zu benutzen, und Skinner wurde der neue Mieter.
Skinner hat Gusteau getötet. Er vergiftete Gusteau und ließ es nur wie ein Trauma aussehen, das durch Egos negative Bewertung verursacht wurde. Remy ist der Beginn eines Evolutionszweigs von anderen Ratten / ist eine Mutante
  • Da die Evolution zufällig geschieht und oft durch kleine Veränderungen an bereits aufregenden biologischen Merkmalen erfolgt, könnte Remy eine natürlich mutierte Ratte mit einem ausgeprägten Geruchs- und Geschmackssinn sein und einen Würgereflex und eine erhöhte Intelligenz (insbesondere in Bezug auf Kreativität) erlangt haben, zusammen mit andere Änderungen der künstlerischen Lizenz, um die Geschichte zu erzählen.
  • zurück in die zukünftigen Tropen
Colette wurde oder war einmal kurz davor, sexuell belästigt zu werden Zu erkennen, dass Sie die einzige Frau in einer Karriere sind, die als 'Jungenclub' dargestellt wird, würde jeden wütend machen Idiot, der sich mit etwas auskennt, für das sie mit Zähnen und Nägeln kämpfen musste, versetzt sie in eine passiv-aggressive Wut. Und dann ist da noch diese Zeile, in der sie hofft, dass Linguini „anders“ ist. Könnte es sein, dass sie neben ihrer rigorosen Karriere und Ausbildung auch die Avancen oder Rufe ihrer sexistischen Altersgenossen abwehren musste? Es würde den Streitkolben erklären (wenn auch nicht den 'Shut Up'-Kuss). Alternativ wurde Colette irgendwann einmal sexuell missbraucht oder stand kurz davor. Gusteau vermutete, dass Linguini existierte. Warum sonst sollte sein Testament einen Teil davon enthalten, dass der Besitz des Restaurants übertragen würde, wenn ein Erbe auftauchte?
  • Gusteau kommt wirklich herum.
Horst ist irgendwie mit Saitama verwandt. Wenn man bedenkt, wie er einen Mann mit nur einem Daumen tötete, folgte er vielleicht seinem Trainingsplan. Renata und Gusteau gingen nicht freundschaftlich. Der Grund, warum sie Gusteau nicht von seinem Sohn wissen lassen wollte, ist pure Bosheit. Sie schickte Linguini nur ins Restaurant, weil sie befürchtete, dass sonst niemand den Jungen einstellen würde. Horsts Geschichten sind alle wahr und beziehen sich alle auf einen einzigen (unglaublich bizarren) Banküberfall. Es würde erklären, woher er sie alle hat. Und es würde einen fantastischen Überfallfilm ergeben.
  • Unabhängig davon, ob er sich auf denselben Überfall bezieht oder nicht, bleibt er dank Refuge in Audacity nie für lange (oder irgendeine) Zeit im Gefängnis. Kein Staatsanwalt kann eine Jury davon überzeugen, dass jede dieser Geschichten wirklich passiert sein könnte, und alle Geständnisse von Horst werden als Sarkasmus abgetan.
Alternativ sind Horsts Verbrechen alle getrennte Ereignisse, bei denen Horst für die Ausbeutung von Bond-Schurken arbeitet. Horst erzählte Skinner die Geschichte über das Töten von jemandem mit seinem Daumen. Es würde erklären, warum Horst ihm nur den Daumen zeigt, als er ihn beim Versuch, sich ins Restaurant zu schleichen, erwischt. Alternativ hat Horst tatsächlich einen Mann mit dem Daumen getötet, aber nicht so dramatisch, wie er es sich vorstellt. Er übte einfach mit seinem Daumen Druck auf den Nacken des Opfers aus, nicht irgendein seltsames, grenzwertig übernatürliches Ding mit seinem Daumen, wie er es sich vorstellt. Remy ist ein lächerlich kleiner Mensch in einem Rattenkostüm. Wenn er keiner war, wie kann er dann so gut kochen? Es macht Sinn im Kontext.


Interessante Artikel