Haupt Truppen Weltenbaum

Weltenbaum

  • World Tree

img/tropes/48/world-tree.jpg Werbung:

Ein riesiger Baum füllt den Himmel. Normalerweise in einem luftigen Land aus Eis und Schnee oder einem weitläufigen Wald oder vielleicht sogar einer grünen, grünen Wiese gelegen. Es ist kilometerweit zu sehen...

Dies ist ein sehr alter Archetyp, der die Zeitalter und Kulturen umspannt. Es wurde unter anderem Yggdrasil, Axis Mundi und Baum des Lebens genannt. Viele Werke der Belletristik haben es ganz gründlich umarmt.

Der Baum wird oft verwendet, um eine Gottheit als großes Gut zu ersetzen, da er leichter akzeptabel ist; Während Götter verschiedene Motivationen haben können, mit denen die Betrachter möglicherweise nicht einverstanden sind, ist der Weltenbaum eher einer unpersönlichen fühlenden kosmischen Kraft ähnlich; es bewahrt Gleichgewicht und Harmonie ohne bewusste Anstrengung und kann selten direkt kommuniziert werden, obwohl es oft Andeutungen eines eigenen Willens zeigt. Die Gesundheit des Weltenbaums ist an die der Welt selbst gebunden; es zu verletzen, kann Gaias Rache auslösen, und es direkt zu beschneiden, könnte das Ende der Welt, wie wir sie kennen, bedeuten. Wenn der Weltenbaum im Verlauf des Grundstücks zerstört wird, wird glücklicherweise am Ende oft ein neuer aus einem Samen geboren, sobald die Bedrohung beseitigt ist; steht für Wiedergeburt und Wiederherstellung der natürlichen Ordnung der Dinge. Vergleiche Ouroboros .

Werbung:

Auf symbolischer Ebene kann es neben dem offensichtlichen Grünen Aesop die Verbindung darstellen, die alle Lebewesen haben, oder ein Versprechen, das ein Charakter einem anderen gegeben hat. Manchmal ist es die Darstellung des Lebensstroms und sein Einfluss geht über das Leben selbst hinaus, in diesem Fall symbolisiert er die Ewigkeit.

Natürlich ist alles, was so spirituell bedeutsam ist, sehr beliebt, um böse Versionen hervorzubringen. Evil World Trees pervertieren oft das Konzept der 'Einheit', indem sie Versprechen und spirituelle Verbindungen untergraben, indem sie entweder die Korruption in Form von Alien Kudzu verbreiten oder alles in sich aufnehmen.

Der Weltenbaum kann existieren zwischen Welten, mit ihren Wurzeln in der einen und ihren Zweigen in der anderen. Es kann sogar ein Wald zwischen den Welten sein. Es ist oft ein Genius Loci. In Fällen, in denen ein wesentlicher Teil der Geschichte stattfindet innerhalb der Weltenbaum selbst, es kann eine Baumkronenwelt werden; Fälle der letzteren Menge innerhalb eines einzelnen Baums überlappen sich fast immer. Das grobe Äquivalent der Natur zum Sternenkratzer. Siehe auch Layered World und The Tower . Vergleichen Sie Baumgefäß und Turmbau zu Babel, das biblische Gegenstück dazu.

Werbung:

Beispiele:

öffne/schließe alle Ordner Anime und Manga
  • Ah! Meine Göttin : 'Yggdrasil' ist der Name des Computersystems, das alle Dinge verbindet. Es ist auch der Name des ursprünglichen Weltbaums der nordischen Mythologie, der einem Großteil der Serie zugrunde liegt. In der Ah! Meine Göttin OVA, Belldandy und Keiichi gaben vor langer Zeit ein Versprechen, das Yggdrasil stark beeinflusste. Es sieht auch aus wie ein Baum. Eine sehr seltsame Baumart mit drei ineinander verschlungenen Stämmen, die eine endlose Dreifachhelix bilden.
  • Ai Yori Aoshi : Es ist nicht übermäßig wichtig, aber der Manga zeigt einen massiven Baum, in den Kaoru und Aoi ihre Namen und Größen als kleine Kinder (um die Zeit ihres Heiratsversprechens in der Kindheit) und wieder als Erwachsene eingraviert haben.
  • Angriff auf Titan enthüllt spät in seinem Lauf, dassYmir Fritz stieß auf einen seltsamen Riesenbaum und stürzte in den ihn umgebenden Teich, was sie zur ersten Titanin machte. Die Flüssigkeit im Teich wurde später als Rückenmarksflüssigkeit bekannt. Der Mythos besagt, dass Ymir auf den Ursprung des Lebens stieß, obwohl das bis heute alles war, was man davon wusste, da der Teil über den Baum und seine Flüssigkeit der Geschichte verloren ging.Höchstwahrscheinlich darauf verweisend, am Ende des Mangas,Eren selbst wird nach seinem Tod unter einem Baum begraben und hat alle Titanen aus der Welt ausgerottet. Es ist derselbe Baum, unter dem er in Kapitel 1 geschlafen hat.
  • Kampfengel Alita : Ein Orbitallift droht durch den Verlust seines oberen Endes abzustürzen und so der Erde massiven Schaden zuzufügen. Alita formt sich zu einem riesigen Lotusblütenblatt, das den Lift verstärkt und so den apokalyptischen Untergang verhindert.
  • Schwarzklee : William Vangeance baut darauf World Tree Magic auf, der gigantische Bäume bildet, die Feinde binden und im großen Stil Mana absorbieren können. Später stellte sich heraus, dass es buchstäblich ist und in der Lage ist, einen magischen Kanal zur Unterwelt zu bilden, wenn es mit Dunkler Magie kombiniert wird.
  • Schloss im Himmel : Die mystische Stadt Laputa ist um einen riesigen, tausendjährigen Baum herum gebaut. Am Ende des Films wird die Stadt zerstört, doch der Baum lebt weiter und findet im Weltraum eine neue Heimat.
  • Digimon : Yggdrasil erscheint in der Überlieferung des Franchise als empfindungsfähiger Computer, der für die Aufrechterhaltung der digitalen Welt verantwortlich ist, was ihn zu einem metaphorischen „Baum“ macht, der das alternative Universum erhält. Yggdrasil neigt jedoch auch dazu, die Form eines physischen Gottes anzunehmen und dient oft als Antagonist. Yggdrasil spielt in der Handlung mehrerer Spiele mit, dem CGI-Film Digimon X-Evolution , der Manga Digimon Weiter , und der Digimon Data Squad ; im letzteren befindet sich Yggdrasil in einem wörtlicheren Beispiel für diese Trope, die als Serverbaum bekannt ist. Späteres Material von Bandai enthüllte die Existenz eines zweiten Computers, der eine zweite digitale Welt namens Ilias überwacht, und sein Name ist Homeros. Wie Sie vielleicht erwarten, orientiert sich dieser an der klassischen Mythologie.
  • Feuerschlag :Suya plant, Juda zu einem zu machen, die so groß werden würde, dass sie den Weltraum erreichen und Nährstoffe von anderen Planeten aufnehmen würde. Am Ende Judawillentlich wird der Baum, der sich bis ins Sonnensystem und darüber hinaus ausbreitet, auch nach der völligen Zerstörung der Erde und Milliarden von Jahren in der Todeshitze des Universums Bestand hat.
  • Futari wa Pretty Cure Splash ★ Star dreht sich um die Restaurierung der sieben Brunnen, die eine Version des Weltenbaums im mythologischen Sinne schützen. Inzwischen ist der Himmelsbaum in der Stadt eher ein Weltenbaum im Sinne dieser Trope und der Ort für viele wichtige Ereignisse.
  • Geist in der Muschel : An der Wand des finalen Showdowns ist ein großer Baum des Lebens gemalt, der natürlich direkt aus einem von Mamoru Oshiis früheren Filmen namens . stammt Engels Ei.
  • Wächterfee Michel : Der Baum des Lebens ist zwar nicht riesig, aber seine Lebenskraft erhält das Gleichgewicht von Natur und Welt.
  • Jäger × Jäger : Ging, Gons Vater, trifft seinen Sohn an der Spitze des treffend benannten Weltenbaums, der 1784 Meter über dem Boden liegt. Ging enthüllt, dass dieser Weltenbaum nur ein junger Baum ist, der sich weigerte, noch höher zu werden. Da fragt man sich, wie groß ein ausgewachsener Weltenbaum ist...
  • Interstella 5555 ließen die Bandmitglieder ihren gefallenen Kameraden unter dem Baum begraben, wo seine Seele dann aufsteigt.
  • Der Hüter will einen Zoo in einer anderen Welt bauen, also zähmt er Monster Monster : Die Stadt Gieg Nowe ist auf und in einem riesigen Baum gebaut, an der Spitze lebt die Oberschicht. Später beherbergt Ikuhara Cerberus in einem zweiten riesigen Baum, der früher als Gefängnis genutzt wurde.
  • Kleine Hexenakademie (2017) : Yggdrasil ist die Quelle aller Magie; angetrieben vom Glauben der Menschen. Es gedieh im Goldenen Zeitalter der Magie, ist aber in der Neuzeit weitgehend verschwunden.Im Finale wird angedeutet, dass Akko und Diana die World Reconstruction Magic verwenden, um die Noir Fuel Spirit-Rakete zusammen mit ihren inspirierenden Menschen auf der ganzen Welt mit der Tat zu zerstören, sie wiederbelebt zu haben.
  • Magisches Mädchen Lyrical Nanoha : Eine der frühen Episoden hat dies als Monster der Woche; Einer der korrupten Juwelensamen ist während des Liebesgeständnisses von zwei Menschen anwesend, absorbiert sie und verwandelt sich in einen riesigen Baum, der anfängt, alles zu essen.
  • MapleStory : Die Anime-Adaption hat einen Weltbaum, der tatsächlich so heißt.
  • Mnemosyne : Yggdrasil. Es ist die Quelle der Unsterblichen und Engel,indem sie hin und wieder „Zeitsporen“ verbreiten. Alles, was eine Zeitspore berührt, wird unweigerlich entweder unsterblich oder ein Engel. Nur Weibchen (der Hund des Protagonisten ist auch unsterblich) werden unsterblich und nur Männchen werden Engel.In einer Subversion der bedeutenden Symbolik des Weltenbaums sind Yggdrasils Motive, all dies zu verursachen,erweitert sein Wissen und seine Daten und ist somit nichts anderes als eine magische Bibliothek in Form eines riesigen Baumes.
  • der Ehrgeiz von oda nobuna
  • Mob-Psycho 100 : Der Göttliche Baum, der eigentlich ein riesiger Brokkolikopf ist, der einen ähnlichen Zweck erfüllt, da er mitten in Seasoning City auftauchtMobs Kampf gegen den Anführer der Claw-Organisation und bewirkt, dass jeder, der davon isst, zu einem Anbeter von Mob wird, da Mob seine und Touichirous überschüssige Macht in Brokkolisamen steckt, die er in seiner Tasche hatte.
  • Naruto : Die Quelle allen Chakras war der Shinju, ein massiver Baum, der aus dem Blut der Toten wuchs und als Gott verehrt wurde. Der Legende nach wurde es, nachdem die Mutter des Weisen der Sechs Pfade einen Teil seiner Macht gestohlen hatte, zur zehnschwänzigen Bestie, um sie zurückzuerobern.Die Wahrheit ist, dass besagte Mutter, Kaguya Otsutsuki, die Vorstellung, dass ihre Söhne die Kraft des Chakras erhalten, nicht mochte sie ursprünglich besessen und mit dem Baum verschmolzen, um die Ten-Tails zu schaffen, um diese Kraft zurückzunehmen.
  • Negima! Magister Negi Magi : Mahora Academy hat buchstäblich den Weltenbaum auf dem Campus. Es ist der Schauplatz der letzten Episode, in dem Versprechen aus der Vergangenheit erinnert und als Batterie für häufige Zeitreisen im Manga verwendet werden. Auch im Manga leuchtet es für eine Woche alle zweiundzwanzig Jahre, macht Liebesgeständnisse (oder Bitten um 'tiefe' Küsse), die in der Nähe gemacht werden, magisch bindend und bietet genug Umgebungsmagie, um eine Armee von Robotern anzutreiben. Außerdem ist es einer der stärksten Brennpunkte für magische Energie auf der ganzen Erde.Und darunter befindet sich ein alter Torport zu Mundus Magicus. Und in den späten 200er / frühen 300er-Jahren wirkt sich die Trennung aller anderen Toröffnungen und der enorme Zustrom chaotischer Energie aus MM auf den Weltenbaum aus und lässt ihn mit extremer Kraft erstrahlen. Wenn/wenn Mundus Magicus zusammenbricht (was in Ch. 317 anfängt zu tun), wird der Energierückschlag vom Baum nach außen explodieren, die Mahora-Akademie nivellieren und – vermutlich – Tausende töten.
  • Neon Genesis Evangelion verwendet den kaballistischen Lebensbaum. Das Konzept, die Barriere zu durchbrechen, die die Menschen um sich herum legen, ist ein wesentlicher Bestandteil der Handlung.
  • Ein Stück :
    • Der Baum des Wissens, im Grunde eine riesige Bibliothek, diewar Robins liebster Treffpunkt als Kind und der Ort, an dem ihre einzigen Freunde arbeiteten, bis die Weltregierung ihn zerstörte. Laut Franky wurde die Thousand Sunny auch aus einem massiven Baum namens Adam gebaut, der sich mitten in einem kämpfenden Land befand. Die Kanonenkugeln, die es ständig trafen, machten es allmählich stärker und stärker.
    • Fishman Island erhält sein Sonnenlicht von einem Baum namens Eve, der auf der Meeresoberfläche wächst und dessen Wurzeln bis zum Meeresboden reichen, wo sich die Insel befindet.
  • Pokémon :
    • Die elektrische Geschichte von Pikachu : Eine Geschichte besagt, dass Ash und eine Gang in einer Stadt vorbeischauen, die unter einem riesigen Baum liegt, auf dessen Ästen angeblich ein riesiger 300 Jahre alter Venasaurier lebt. Während Ash, Misty und Brock Teilzeitjobs für mehr Reisegeld finden, klettern Pikachu, Pidgeotto und Bulbasaur mit einem einheimischen Ivysaur auf den Baum, um zu sehen, ob die Legende wahr ist.
    • Pokémon: Lucario und das Geheimnis von Mew verfügt über eine (lebende) Felsformation, die einem Baum ähnelt, genannt der Baum des Anfangs, der mit dem Legendären Pokémon Mew verbunden ist.
  • Prinzessin Tutu : Die Eiche war früher ein Ort, an demStory-Spinner versammelten sich zum Training, wurde aber lange vor Beginn der Geschichte gekürzt. Es gibt jedoch einen Felsen, den man immer noch berühren kann, um sich mit den Wurzeln des Baumes zu verbinden und mit ihm zu sprechen.Armversucht das, aberer wird in den Baum hineingezogen, was ihn auf eine trippige, nackte philosophische Reise führt, während er zu versuchen scheint, Fakir selbst zu einem neuen Weltenbaum zu machen. Er stimmt dem fast zu und sagt, er werde 'über alle aufpassen' und wird nur gerettet, als Prinzessin Tutu ihn anruft und er Ahiru/Ducks Stimme erkennt.Viele der Bilder in der Szene passen gut zu den Legenden, besonders wenn sie den Baum in seiner früheren Pracht zeigen, der mit den Zahnrädern der Geschichte verbunden ist.
  • Im Der Aufstieg des Schildhelden Naofumi ist angewidert, als er entdeckt, dass der 'Gottesbaum' tatsächlich existiertden Kreppbaum, den er für Kiel kreierte, der in den Jahrhunderten seither enorm gewachsen ist.
  • Romeo X Julia wendet sich Escalus in eine davon. Der Baum ist dafür verantwortlich, Verona über Wasser zu halten.Offenbar verlangt es auch hin und wieder Opfer. Am Ende wird es zerstört und Verona landet dank Julias Bemühungen sicher in einem Ozean.
  • Im Rozen Maiden , der Baum existiert in der Traumwelt und Traumwandler können über ihn in die Herzen anderer Menschen gelangen.
  • Rumpelnde Herzen : Versprechen, die an einem Baum auf einem Hügel gemacht werden, sind entscheidend für die Handlung.
  • Sailor Moon : Die Außerirdischen Eiru und An im Makaiju-Bogen der zweiten Staffel hatten den Makaiju ('Doom Tree' im Dub), einen bösen Riesenbaum, der die Energie der Menschen zum Leben benötigte. Eiru und An fütterten den Baum, indem sie 'Cardians' (Monster, die aus Karten zum Leben erweckt wurden) schickten, um Energie aus den Menschen zu saugen.Schließlich erfahren wir, dass der Baum ursprünglich der Stammvater und die Lebensquelle von Eiru und Ans Volk war, aber nachdem der Krieg die Bevölkerung bis auf die beiden Überlebenden zerstört hatte, begannen die Makaiju zu sterben und Eiru und An hatten keine Ahnung, wie sie es wiederherstellen könnten. Es wurde korrumpiert, als Eiru und An irrtümlicherweise anfingen, es mit Lebensenergie von lebenden Kreaturen zu füttern, und wurde verdreht und bösartig. Der Makaiju bittet Sailor Moon, ihn zu reinigen, und wird dann als kleiner Raumbäumchen wiedergeboren, und Eiru und An machen sich auf, um irgendwo ein neues Zuhause dafür zu finden.
  • Im Heiliges Biest , der riesige Baum, der vor der Trainingshalle steht, ist durchdrungen von Erinnerungen an die Engel, die dort Zeit verbracht haben, so dass Kira und Maya Zugang zu ihnen haben und Mut sammeln können, bevor sie ihren ersten Schritt ins Erwachsenenalter machen.
  • Im SD Gundam Force , der Geisterbaum von Lacroa ist so groß, dass die königliche Familie um ihn herum eine Burg bauen ließ und die Stadt auf seinen Wurzeln erbaut wurde. Es wurde von der Dunklen Achse für Granit genommen, und das erste, was wir davon hören, ist, als die Dunkle Achse aus irgendeinem Grund versucht, es wiederzubeleben.In der zweiten Hälfte der Serie erfahren wir, dass der Baum Geistereier herstellen kann, die heilige Geister und Knight Gundams gebären. Diese Macht wurde von der königlichen Familie abgeriegelt, damit die Dunkle Achse sie nicht nutzen konnte, um Knight Gundams dem General zu opfern. Nachdem die Dunkle Achse endgültig besiegt und Lacroa nicht versteinert ist, öffnet Prinzessin Rele das Siegel.
  • Senki Zesshou Symphogear : Der Baum erscheint in der fünften und letzten Staffel. Es hat eine viel unheimlichere Bedeutung als die meisten anderen Beispiele.Es ist eigentlich ein biologischer Computer, der den Menschen als Quelle seiner Kraft nutzt, wobei die Menschen selbst ihre eigenen individuellen biologischen Computer sind, die sich mit ihm verbinden können. Seine Schöpfer, die Custodians, verwendeten es ursprünglich als Terraforming-Gerät, aber Shem-ha, ein Verräter von ihnen und der Greator Scope Villain der gesamten Serie, versuchte, es als eine Möglichkeit zu verwenden, die Menschheit in Monster und Sklaven zu verwandeln in dem Versuch, die anderen zu zerstören. Da sie aufgrund des Fluchs von Babel keine Menschen nutzen kann, nutzt sie stattdessen das World Wide Web, um es mit Strom zu versorgen.
  • Jäger : Die Stadt Sairaag wird von einem riesigen Baum geschützt. Nun, für eine Weile.
  • Schwertkunst online : Das Spiel Alfheim Online , basierend auf der nordischen Mythologie, hat den Wortbaum Yggdrasil im Mittelpunkt des Spiels. Dort können die Spieler die Grand Quest wagen, eine schwierige Herausforderung, bei der das Ziel darin besteht, an einer endlosen Armee harter Boss-Monster vorbeizukommen, um an die Spitze zu gelangen. Das Abschließen der Quest ermöglicht es dem Spieler, der die Spitze erreicht hat, eine Audienz beim Feenkönig Oberon zu haben und seine Rasse in Alfs zu verwandeln, wodurch die Flugbeschränkungen aufgehoben werden. In Wirklichkeit,die Grand Quest ist vom Design her nicht zu gewinnen, weil Oberon eigentlich Sugou Nobuyuki ist und der Weltenbaum ist, wo er Asuna gefangen hält und an den 300 anderen Köpfen experimentiert, die er von Sword Art Online gefangen hat, nachdem er gelöscht wurde.Nach dem Neustart des Spiels ist der Weltenbaum vollständig zugänglich, die Flugbeschränkungen aller Rassen wurden aufgehoben und eine Stadt wurde an der Spitze des Weltenbaums erstellt.
  • Tenchi Muyo! : Tsunami, die Göttin des Jura-Reiches, ist ein massiver, intelligenter Baum (obwohl wir ihre Baumform nie sehen, die einer von ihnen ist) vier Formen hat sieHinweisDie anderen sind Göttin, Raumschiff und Mensch. Alle vier existieren gleichzeitig, obwohl zu einem unbestimmten zukünftigen Zeitpunkt die menschliche und die Göttinnenform verschmelzen werden.). Jedes jurassische Schiff hat einen seiner Nachkommen oder einen Nachkommen dieser Nachkommen als Herz, der oft als Miniatur-Weltenbaum für die sehr natürlich aussehende Landschaft fungiert, die das Innere des Schiffes ausmacht und die viel größer ist als das Schiff, das ihn enthält .
  • Die Vision von Escaflowne : Wenn Van am Rande von Leben und Tod schwebt Angst Koma , unfähig, jemanden zu begreifen, sitzt er am Fuße des Baumes.
  • Windaria : Der 'Baum des Lebens' im Tal. Es ist riesig und wird als „Schutzgeist“ der Region bezeichnet und wird von den Einwohnern um Gesundheit und Glück gebeten.
  • Wolfsregen zeigt einen 'Baum des Anfangs', an dem die Charaktere kurz vor der letzten Szene vorbeigehen.
  • Manga / X1999 : Das Versprechen zwischen dem rivalisierenden Clan Onmyouji Sakurazuka Seishirou und Sumeragi Subaru unter einem riesigen Kirschbaum ist die Ursache für eine spätere Tragödie.
  • Yuki Yuna ist ein Held hat Shinju-sama, einen göttlichen Weltenbaum, der von den Magical Girl-Protagonisten beschützt werden muss. Als sich vor 300 Jahren ein Virus auf der ganzen Welt ausbreitete, schuf es eine Barriere, um Shikoku zu schützen, indem es es von der Welt abgeschnitten hat.
Kartenspiele
  • Magic the Gathering :
    • Im Das verfluchte Land , das Miniaturflugzeug Cridhe hat einen Weltenbaum/Baum des Lebens in seiner Mitte. Wenn diese beschädigt ist, passieren schlimme Dinge.
    • Die Ebene von Kaldheim, basierend auf der nordischen Mythologie, besteht aus vielen diskreten Reichen, die sich um den Weltenbaum drehen. Dies ist eine riesige kosmische Struktur, die sich in Kaldheims frühester Vergangenheit gebildet hat und die die Kosmos-Monster und die Reiche wie Früchte aus ihren Zweigen züchtete. In den Reichen sind Teile des Weltenbaums immer als riesige, verdrehte Äste sichtbar, die vom Horizont aufsteigen und über den Himmel reichen.
Comic-Bücher
  • Der Dachs : Eine Ausgabe enthält einen Apfel vom 'Wotan-Baum'. Da Ygdrassil eine Esche sein soll, ist dies eigentlich ein Hinweis auf den Gott Odin (Wotan, woher wir Mittwoch bekommen). Die Szene, in der ein riesiger Baum mitten in Minneapolis aus einem Gebäude bricht, während zwei Kampfsportler ihn in der Nähe der Spitze herausschlagen, war ziemlich cool.
  • Höllenjunge : Rasputins Unsterblichkeit ist darauf zurückzuführen, dass die Hälfte seiner Seele unter Yggdrassils Wurzeln begraben ist. Einmal, nachdem einer seiner Pläne völlig zunichte gemacht wurde, zieht er sich zur Basis von Yggdrassil zurück, um sich auszuruhen.
  • Marvel-Universum : Der mächtige Thor , das auf der nordischen Mythologie basiert, hat es natürlich. Die Filmversion bietet eine wissenschaftlichere Erklärung:es ist ein Teil des Universums, das die 'Neun Reiche' enthält, neun PlanetenHinweismöglicherweise in getrennten Dimensionen sowie Galaxieneinschließlich Erde/Midgard, Asgard und Jotunheim. Es ist einfach eine Ansammlung von Galaxien, die zufällig baumförmig sind.
  • Promethea : Alan Moore kombinierte das World Tree Konzept mit dem Kaballistic Tree of Life als Kulisse für den Comic. In seinen Notizen zu einem geplanten Lauf auf Rob Liefelds Ruhm , baute er dieses Konzept weiter aus, um ein standardisiertes und flexibles Magiesystem für Liefelds Comic-Universum zu schaffen.
Lüfter funktioniert
  • Disneys Krieg ?? Eine Crossover-Geschichte : Im ersten Kapitel wird erwähnt, dass ein Baum mit vielen Ästen eine gängige Metapher für das Disney-Multiversum in den alten Mythen des Disney-Königreichs ist, obwohl das Multiversum wahrscheinlich nicht ganz so aussieht.
  • Die unendlichen Schleifen basiert auf der Idee, dass der Weltbaum-Computer Yggdrassil von Ah! Meine Göttin erlitt einen kritischen Schaden, der die Admins zwang, jede Welt im Multiversum in eine Zeitschleife zu setzen, während sie versuchten, Dinge zu reparieren.
  • : Einer klugen Blume wird das Geheimnis des Lebens in ihrem eigenen Traum von einem uralten Baum beigebracht, der den Trick vor langer Zeit beherrschte. Die Blume braucht jedoch Nahrung, um sich am Laufen zu halten, während sie herausfindet, wie es geht, also schickt sie einige der Kreaturen, die sie sich ausgedacht hat, in den Traum des Baumes, um Pollen zu sammeln, die sie essen kann. Dann hat sich herausgestellt, dassDer Traum des Baumes ist die Welt von Freundschaft ist magisch , die der Baum – der Baum der Harmonie aus der Show – durch sein Träumen erhält und erschafft, und der Traum der Blume ist die Taschendimension der Brise. Implizit ist die träumende Blume auf dem Weg, ein eigener lebenserhaltender Weltenbaum zu werden.
„Es ist der Crann Bethadh, der Baum des Lebens. Da es für die Kelten Wiedergeburt, Weisheit, Stärke, Ausgeglichenheit und Harmonie bedeutete, dachte ich, du könntest es gebrauchen.'
[…]
Sie lächelte mich an, als ich es ihr um den Hals legte. „Es soll Sie daran erinnern, dass Sie Ihre eigene Person sind. Sie sind nicht von ihm gefangen oder von ihm definiert, sondern von dem, was Sie sich ausgesucht haben. Es ist ein Neuanfang, Miss Jennifer Claire Rose.'
»Danke«, war alles, was sie sagte. Ich sah jedoch viel mehr in ihren Augen und noch mehr in ihrem Kuss.

Der Weltenbaum, Yggdrasil für die Nordmänner, war ein Teil vieler Kulturen Nordeuropas und Asiens. Die Wikinger, die Finnen (meine eigenen Vorfahren), Sibirien. Auch Jennifers keltische Wurzeln. Der Baum, der die Welt sowie die Ober- und Unterwelt hielt. Als ich es sah, trieben mir Tränen in die Augen und ich begann zu schluchzen.-->
  • : Das Reich des Lebens nimmt die Form eines scheinbar unendlichen Baumes an, der den gesamten Raum des Reiches in einem endlosen Gewirr von Ästen und Blättern ausfüllt, die über große Entfernungen in der Farbe variieren und mit luftgefüllten Volumina von einigen Metern bis zu vielen Meilen im Durchmesser durchsetzt sind. Der Baum ist die Heimat einer immensen Vielfalt an Lebewesen, mit Tieren aller möglichen Arten, die durch seine endlosen Baumkronen streifen und durch die Lichtungen fliegen.
  • Stück Himmel : Nadia fragt sich, ob der riesige Baum mitten in ihrer weltlichen Jenseitsstadt Yggdrasil ähnelt.
Film — Animiert
  • Dragon Ball Z : Invertiert im dritten Film, Dragon Ball Z: Der Baum der Macht : Die Antagonisten kommen auf die Erde und pflanzen einen Samen, der alles Leben aussaugt und innerhalb weniger Stunden zu einem riesigen Baum wird, der aus dem Weltraum sichtbar ist. Die Hauptfiguren müssen den Baum zerstören, um ihn davon abzuhalten, die Welt zu zerstören, und damit er keine Frucht tragen kann, die jedem, der ihn isst, enorme Kraft verleiht.
  • Kaena: Die Prophezeiung liegt inmitten der Zweige eines riesigen Baumes, der zwei Planeten miteinander verbindet.
  • Sohn des weißen Pferdes 's Weltenbaum existiert in einer räumlich unverständlichen Ebene innerhalb des kreisförmigen Universums, seine Spitze reicht bis in den Himmel und seine Wurzeln reichen bis in die Unterwelt, mit einer vaginalen Öffnung an seiner Basis. Drei böse Drachen und eine Riesenschlange stellen die Welt buchstäblich auf den Kopf und nehmen die himmlischen Paläste aus den Ästen in ihre Unterwelt-Heimat. Die Weiße Stute erschafft einen weiteren Weltenbaum in der Oberwelt, in dem sie Zuflucht suchen kann, während sie ihren Sohn Treeshaker pflegt, der seine Stärke testet, indem er ihn entwurzelt. Dann macht er sich auf, das Universum zu retten und den ursprünglichen Weltenbaum auf die richtige Seite zu drehen.
Film — Live-Action
  • Benutzerbild hat Heimatbaum und den Baum der Seelen. Ersteres ist die Heimat des Omaticaya-Stammes der Na'vi, letzteres ist ein spirituelles Zentrum für die Na'vi.
  • Eden-Protokoll : Der Baum hat bestimmte Elemente davon. Im Grunde dreht sich die gesamte im Film gezeigte Welt um ihn und ist an ihn gebunden,und wenn Tolbiac es am Ende vergiftet, bringt es das Ende der Welt.
  • Der Brunnen dreht sich fast ausschließlich um diese Trope, insbesondere um die Variationen des christlichen Lebensbaums und des Maya-Weltenbaums. Es ist tatsächlich ist der titelgebende Jungbrunnen, anscheinend, da Sie seinen Saft trinken. (Obwohl das Essen der Rinde genauso effektiv ist.) Es kann auch Unsterblichkeit verleihen, aber wahrscheinlich nicht so, wie Sie es erwarten würden. „Gemeinsam werden wir ewig leben“, in der Tat. Es überdauert anscheinend die Erde und seine Gesundheit ist anscheinend mit der Gesundheit des Planeten verbunden. Es wird vorgeschlagen, dass die zukünftige Version des Baumes ein Sämling ist, über den gepflanzt wirdIzzys Grabvon Gegenwart-Tom. Bevor Future-Tom es in ein Raumschiff steckte, wurde der ursprüngliche Baum in einem Wasserbecken auf einer Pyramide gepflanzt und von einem Maya-Opferpriester mit einem flammenden Schwert bewacht.
  • Wissen : Der große Baum im Jenseits sieht ganz am Ende so aus.
  • Thor hat einen, der die neun Reiche (Erde/Midgard, Asgard, Jotunheim usw.) miteinander verbindet. Sie können Yggdrasil im Abspann des ersten als das Universum selbst schweben sehen Thor Film , sowie in den Blitzbögen gebildet werden, die die Decke von Heimdalls Observatorium treffen, wenn der Bifrost aktiv ist.
Literatur
  • Amerikanische Götter sieht diese Figur sehr (wenn auch metaphorisch). Interessanterweise wird darauf hingewiesen, dass es auf der Erde mehrere 'Weltbäume' gibt, obwohl der Grund dafür nie erklärt wird (es liegt wahrscheinlich daran, dass in Amerikanische Götter Alle Mythen sind wahr, und wie unten erwähnt, gibt es viele Variationen des Weltenbaums.)
  • Die Belgaria : Der Baum im Tal von Aldur: Es gibt ihn seit der Erschaffung der Welt und wird bis zum Ende der Welt existieren, seine Zweige breiten sich über Hektar Land aus, er ist der einzige Baum seiner Art und die Zauberer, die in der Vale theoretisieren, dass es einen anderen Zweck hat als gewöhnliche Bäume.
  • Die Chroniken des Bernsteins enthält Ygg, ein offensichtlicher Hinweis auf Yggdrasil. Ygg ist ein empfindungsfähiger Baum, der die Grenze zwischen den Schatten der Ordnung und des Chaos markiert.
  • Chroniken der alten Dunkelheit : Die Clans interpretieren das Nordlicht als den ersten Baum. Dies ist jedoch keine universelle Interpretation: Im fünften Buch erwähnt Fin Kedinn, dass er, als er im Hohen Norden war, ausgelacht wurde, weil er es einen Baum nannte, weil die Eisclans glauben, dass die Lichter von ihren Vorfahren entzündet wurden, um sie zu bewahren warm. Er erwähnt auch, dass der Otter-Clan die Lichter eher wie ein Welt-Schilfbeet als einen Welten-Baum sieht.
  • Die Chroniken von Narnia : Ein Weltenbaum wird sehr gelegentlich und immer beiläufig erwähnt und spielt speziell auf Yggdrasil an.
    • des Magiers Neffe verfügt über einen Baum des Lebens. Die Weiße Hexe Jadis isst einen Apfel, um ohne Erlaubnis Unsterblichkeit zu erlangen, und der Titelneffe (Digory Kirke) bringt einen Apfel mit, um Narnia vor ihr zu schützen, und erhält dann einen Apfel von Aslan selbst, der seine kranke Mutter in der realen Welt heilt.
    • Der zweite Apfel lässt einen Samen in der Realen Welt fallen, der zu einem anderen Baum heranwächst. Wenn besagter Baum viele Jahre später gefällt wird, ist eszu einem Kleiderschrank für Digory gemacht, der die Verbindung zwischen Narnia und der Welt darstellt. Währenddessen wächst die von Jadis geworfene Laternenlatte im Herzen von Narnia zu einer ewig brennenden Gaslampe.
    • des Magiers Neffe enthält auch das Holz zwischen den Welten, das alle Welten in einer dunklen Turm-ähnlichen Weise miteinander verbindet. Es kann nur durch das Tragen einiger spezieller Ringe erreicht werden, die Sie entweder dorthin bringen oder Sie nach Hause bringen.Die Ringe werden von Polly und Digory versiegelt und vergraben, damit sie nicht von anderen benutzt werden, Jahrzehnte später von Edmund und Peter ausgegraben und sind vermutlich verloren, als fast alle aus London bei dem Zugunglück sterben und für immer nach Narnia gebracht werden .
  • Im Die Dunkelheit erhebt sich Serie, von Susan Cooper, die letzte Konfrontation mit den Mächten der Dunkelheit in Silber am Baum findet unter den Ästen des Mittsommerbaums in den Chiltern Hills von England statt. Der Baum des Lebens, die Säule der Welt... Alle siebenhundert Jahre ist er in diesem Land zu sehen, und darauf die Mistel, die an diesem einen Tag ihre silberne Blüte tragen wird. Und wer die Blüte schneidet, in dem Moment, in dem sie sich ganz aus der Knospe öffnet, wird die Ereignisse wenden und das Recht haben, die Alte Magie und die Wilde Magie zu befehlen, alle rivalisierenden Mächte aus der Welt und aus der Zeit zu vertreiben.'
  • Im Der dunkle Turm Serie, von Stephen King, der gleichnamige Turm steht stellvertretend für den Weltenbaum,, dass es alle Welten im Multiversum zusammenhält. Angesichts der Tatsache, dass der Turm in jedem Universum in irgendeiner Form vorkommt, jedoch nur als Turm in der 'Schlussstein'-Welt, und dass mindestens eine dieser Formen eine Pflanze (eine Rose) ist, ist es durchaus möglich, dass es sich irgendwo um eine buchstäbliche Welt handelt Baum. Außerdem wird an einem Punkt die Großen Alten vorgeschlagen verringern ihre Version des Weltenbaums und ersetzten ihn durch den Turm, um das Reisen zwischen den Dimensionen durch Magitek zu ermöglichen. Dies hatte natürlich unvorhergesehene Folgen.
  • Im Die Niederlage von Gilgames , ein Science-Fiction-Roman, der auf einer Kurzgeschichte basiert, zeigt einen Planeten, dessen gesamtes Ökosystem von einem riesigen empfindungsfähigen Baum kontrolliert wird.
  • Scheibenwelt erwähnt gelegentlich Yggdrasil (eine Welt mit einem Weltenbaum ist kurz zu sehen in Gleiche Riten , zusammen mit einem, der von der Midgardschlange umgeben ist). Vor kurzem in Geld verdienen das Cabinet of Curiosity, ein endloser magischer Schrank, in dem sich Schubladen von den Seiten anderer Schubladen erstrecken, öffnet sich zu einer enormen fraktalen Baumform.
  • Doctor Who Neue Abenteuer : Im Himmelspiraten! , einer der besuchten Planetoiden ist ein riesiger Baum. Im Weltraum wachsen. Als Begleiter Benny sie sieht, bemerkt sie, dass es sich um eine Abwechslung zu den 'gleichen alten Bällen' handelt.
  • Die Dresdner Akten : Monoc Securities, ein paramilitärisches Unternehmen unter der Leitung von Donar Vadderung(eigentlich der nordische Gott Odin selbst)Sie ist in einem Bürohochhaus untergebracht. Doch ihr Spiegelbild im Nevernever ist der Sockel einer riesigen Esche...
  • Im Immerwelt, Yggdrasil wird ein- oder zweimal von nordischen Charakteren genannt, aber das Hauptbeispiel ist ein magischer Baum, der die sterbliche Welt und die Unterwelt der afrikanischen Fantasy-Gegenspielerkultur verbindet.Da die afrikanischen Götter die Helden bedrohen, sind sie bereit, Sennas giftiges Blut zu benutzen, um es zu bedrohen.
  • Der Fionavar-Wandteppich : Paul meldet sich freiwillig, um am Sommerbaum geopfert zu werden.
  • Vergessene Reiche : In dem Sternenlicht und Schatten Trilogie von Elaine Cunningham folgt Liriel Baenre einer Runensuche, um ihre angeborene Drow-Magie auf unbestimmte Zeit an der Oberfläche zu bewahren. Dazu muss sie den heiligen Baum finden Yggsdrasils Kind und kratze auf seiner Rindenrune mit einem einzigartigen uralten Artefakt. Partielle Subversion: Für die konventionelle Wahrnehmung ist es nur ein weiterer gewöhnlicher Baum in einem großen Wald.
  • Gradisil von Adam Roberts, verwendet dies metaphorisch, um sich auf die Form des Erdmagnetfelds an den Polen zu beziehen, die von den Charakteren verwendet werden, um den elektromagnetischen Flug anzutreiben. Der Name der Titelfigur ist eine falsche Schreibweise/Aussprache von Yggdrasil.
  • Treibhaus : Das große Banyan, das den Kontinent tagsüber bedeckt, ist das größte und älteste lebende Wesen der Welt. Als die Temperaturen der Erde in der Vergangenheit anstiegen und sich Bäume ausbreiteten und immer heftiger miteinander konkurrierten, ermöglichten die tropische Herkunft und die Fähigkeit der Banyans, sich horizontal unbegrenzt auszubreiten, es ihnen zu gedeihen und andere Pflanzen zu verdrängen, bis sie schließlich miteinander verschmolzen und ein einzelne Mammutpflanze, die vorher alle Wälder dominierte Werden alle Wälder. Es bildet jetzt die Heimat und Welt fast aller überlebenden Kreaturen, bedeckt jeden Teil des Kontinents in Schicht um Schicht von Wachstum und macht nur am Meer und am Tag/Nacht-Terminator halt.
  • Haus der Blätter spielt Yggdrasil in seinen unzähligen religiösen Bezügen eine untergeordnete Rolle. DasHausscheint grenzenlos im Platzbedarf zu sein, das Material, aus dem die interessanteren Teile desHausEs scheint Asche zu sein und befindet sich in der Ash Tree Lane. Es gibt sogar ein seltsames Gedicht auf der Innenseite der Rückseite, das Yggdrasil beschreibt.
  • Hyperion-Gesänge : Es gibt eine Welt namens Gods' Grove, die aus Wäldern von Mammutbäumen und einem großen Weltenbaum bestand. Es wurde durch einen Angriff aggressiver Außerirdischer verbrannt; sein verbrannter Stumpf ist einige Kilometer hoch. Spätere Ereignisse bestehen aus einer Dyson-Kugel aus einem Baum, die ebenfalls verbrannt wird.
  • Vererbungs-Trilogie , von N. K. Jemisin : NachDie Macht des alten Gottes Enefa wird auf Yeine übertragen, erhebt die Göttin einen kolossalen, magisch durchdrungenen Baum, der die ganze Stadt beschattetHimmelin seinen Wurzeln und erstreckt sich über die Atmosphäre des Planeten hinaus. Angesichts der utilitaristischen Einstellung der Stadt zur Göttlichkeit beginnen die Menschen, Villen in den Kofferraum zu bauen.
  • Chroniken des Eisendruiden : Im dritten Buch ist die Tatsache, dass der Protagonist der letzte der alten Druiden ist, der Grund, warum der Vampir Leif ihn für seine Mission rekrutieren will, Thor zu töten. Ein Erddruide, der alle Prüfungen und Rituale bestanden hat, hat eine direkte Verbindung zur gesamten Natur und kann damit den Weltenbaum Yggdrasil erklimmen. Dies gibt ihm im Wesentlichen eine Hintertür zum Reich der nordischen Götter.
  • Das Kalevala : In einer interessanten Variante gibt es einen riesigen Weltenbaum, aber es ist ein böses Ding, das verhindert, dass Licht die Erde erreicht und alle anderen Lebewesen erstickt. Ein Held aus dem Meer muss gerufen werden, um ihn zu fällen, und seine Zweige werden zu einer Quelle verschiedener Zauber und Verzauberungen.
  • Im Die Schlüssel zum Königreich , von Garth Nix, Superior Samstag zeigt die vier Drasil-Bäume, die die Decke des Oberhauses/Stockwerks der Unvergleichlichen Gärten halten (und weiter anheben). Das Haus selbst dient diesem Zweck, da es ein riesiges Reich ist, das außerhalb der Realität im „Epizentrum des Universums“ existiert. Offenbar glaubt Leafs Familie an die Existenz eines Weltenbaums.
  • Der letzte Yggdrasil : Der namensgebende Baum ist der letzte Überlebende einer Art, die aussieht wie Exactly What It Says on the Tin , inmitten eines ansonsten scheinbar nahezu perfekten Weizenanbaulandes. Die Menschen, die sich auf dem Planeten niedergelassen haben, haben den Rest der Spezies abgemeldet und sind dabei, den gleichnamigen Baum zu fällen, der für die Religion der heute ausgestorbenen einheimischen intelligenten Spezies von Bedeutung war.Viel zu spät, um den Baum vor dem Absterben der erlittenen Schäden zu bewahren, folgern die Menschen, dass die Baumart ein wichtiges Glied im Ökosystem war, und ohne sie werden sie wahrscheinlich die meisten ihrer Ernten als verwandte Arten verlieren – wie diese — die pflanzenfressende Insekten in Schach halten – ihrerseits sterben aus.
  • Liaden-Universum : Jelaza Kazone, der gigantische Baum, der buchstäblich das Fundament des Stammbaums des Klans Korval bildet und der in der Neuzeit etwa eine Viertelmeile hoch ist. Der Name – Jelas Erfüllung – ist eine Erinnerung an das Versprechen, das Jelas Partnerin ihm gegeben hat, den Baum zu schützen – ein Versprechen, das (laut Val Con, dem heutigen Familienoberhaupt) als direkt zur Kolonisierung angesehen wird des Planeten, da sie einen sicheren Platz für den Baum brauchte. Es ist ein intelligentes Wesen (auch wenn dies den meisten Außenstehenden nicht bewusst ist) und wird als Mitglied der Familie angesehen.
  • Der kleine Prinz spielt das eher düster. Der Titelheld erklärt, dass ein Stammgast Baobab , wenn es unkontrolliert bleibt, kann sich für einen kleinen Planeten zu diesem entwickeln, was sehr schlecht ist, da seine Wurzeln früher oder später den Planeten auseinanderreißen werden.
  • Die verlorenen Jahre von Merlin : Merlin pflanzt im letzten Buch einen Samen, der, wie uns gesagt wird, zu einem neuen magischen Reich namens Avalon führt. Die Sequel-Reihe, Der große Baum von Avalon , macht deutlich, dass diese Version von Avalon ein buchstäblicher Baum ist, dessen Wurzeln jeweils eine andere Region sind. Die Protagonisten erhalten dann die schwierige Aufgabe, den Stamm zu erklimmen, um die Äste zu erreichen, die in die Sterne reichenund ein Tor zur Geisterwelt.
  • Regenbogen-Mars , von Larry Niven , hat einen Baum , der in den Weltraum ragt und ganzen Planeten ihr Wasser entzieht . Es wird explizit mit Yggdrasil verglichen.
  • Das Meer der Trolle , das sich um die nordische Mythologie dreht, zeigt Yggdrassil, geht aber über die Norm hinaus, indem es feststellt, dass alle Religionen richtig sind und jede Welt nur ein weiterer Zweig des großen Baumes ist.
  • Die Geheimnisse des unsterblichen Nicholas Flamel : Hecates Schattenreich ist die Heimat des Weltenbaums und Hecate lebt darin. Später stellte sich heraus, dass er aus einem der Samen des ursprünglichen Weltenbaums gewachsen ist, der in Danu Talis wuchs und im Herbst zerstört wurde.
  • Die Silmarillion : Telperion und Laurelin, die massiven heiligen Bäume des Lichts, leuchteten abwechselnd mit silbernem und goldenem Licht ihrer Blumen und erleuchteten das gesamte gesegnete Reich ... bis Morgoth und Ungoliantë saugte ihnen das Leben aus und vergiftete sie unheilbar. Bevor sie starben, wurden Telperions letzte Blume und Laurelins letzte (und einzige) Frucht zum Mond bzw. zur Sonne gemacht SunHinweiszugegeben, dass die Sonne als Frucht viel heller ist als alle Blumen von Laurelin zusammen, die die ganze Welt erleuchtet, aber mit unkalkulierbar minderwertigem Licht. Das einzige reine und unbefleckte Licht, das von ihnen übrig geblieben ist, wurde in den Silmarils gefangen, die Fëanor vor der Dunkelheit gemacht hatte.
    • Die Zwei Bäume waren heilig (und groß), dass nicht nur ihre (beschädigten) Früchte ausreichten, um den Mond und die Sonne zu erleuchten, sondern die aus ihnen gemachten Silmarils trieben den ganzen Mythos an. Schließlich wird man in den Himmel gesetzt, wo es zum Abend- und Morgenstern (auch bekannt als Venus) wird.einer wird ins Meer geworfen und einer fällt mit seinem Besitzer in eine Feuergrube, wo er im Herzen der Erde brennt. Das Licht von Earendils Stern wird in der Phiole von Galadriel eingefangen, wodurch das Licht der Bäume zweimal reflektiert wird. Nach Dagor Dagorath heißt es, dass die Silmaril geborgen und wiedervereint werden und Yavanna sie benutzen wird, um die Zwei Bäume wieder zum Leben zu erwecken.
    • Die verschiedenen Weißen Bäume wurden entweder nach dem Bild von Telperion hergestellt oder stammen von seinen Sämlingen / Stecklingen ab (je nachdem, welche Version der Mythopoeia Sie lesen). In der späteren Version des Mythos wurde der Weiße Baum der Elfenstadt Tirion nach dem Bild von Telperion geschaffen, sein Sämling wurde zum Weißen Baum von Tol Eressëa. es ist Sämling wurde der Weiße Baum von Númenor, und der letzte Sämling, der von ihm genommen wurde, bevor er auf Saurons Drängen geschnitten und verbrannt wurde, wurde der erste der vier Weißen Bäume von Gondor – der erste wuchs in Minas Ithil und wurde zerstört, als er fiel und zu Minas . wurde Morgul, der zweite starb während einer massiven Seuche, der dritte verdorrte, als Gondors Könige ausstarben und wurde zum toten Baum in Der Herr der Ringe , und die vierte findet sich am Ende der Geschichte im Berg oberhalb von Minas Tirith verwurzelt. Diese Bäume dienen als Symbole der Nationen, die sie gepflanzt haben; die sterben mit jedem weiteren Zerfall des sterbenden Imperiums, aber das Überleben ihrer Sämlinge nach der Zerstörung ihrer Eltern symbolisiert das Volk von Númenor und Gondor, trotz der Katastrophen, die sie treffen, weiterhin zu überleben und den Funken der Zivilisation zu tragen.
    • Der Schöpfer der Bäume, Yavanna – die Vala, die über die Natur und die Lebewesen herrscht – nimmt oft die Form eines großen Baumes an, der in den Himmel ragt, dessen Blätter von goldenem Tau triefen, der die karge Erde mit Mais reich werden lässt.
  • Zauberfall : Die Seelenbäume. Sie sind riesig (so riesig, dass das Gehen von einem Ende zum anderen dauern kann) Tage ), haben sie magische Kräfte (einschließlich der Bereitstellung von Nahrung und Unterkunft für Magier),Seelen toter Magier hausen im Baum, damit ihre Verwandten mit ihnen sprechen können, und sie haben andere magische Eigenschaften...
  • Star Wars-Legenden : Vor Folge III , hatte das Expanded Universe die Heimatwelt der Wookiees, Kashyyyk, lange als eine Ökologie beschrieben, die wie eine mehrschichtige Todesfalle war. Der Kern war der wroshyr Bäume, kilometerhoch und so massiv, dass die gesamte Zivilisation der Wookiees – jede Stadt und jedes Dorf – nur auf der höchsten Schicht von ihnen gebaut wurde. Außerdem sind sie so groß, dass sich die Ökologie mit zunehmender Tiefe merklich verändert und härter wird (und somit mehr tödliche Tiere und sekundäre Pflanzen erfordern, um darin zu überleben). Es gibt mehrere Schichten, und für junge Wookiees ist es ein Übergangsritus, mindestens zwei oder drei hinunterzugehen, um zu jagen – und nur in Geschichten hat es jemand bis zur untersten Schicht geschafft und ist lebend herausgekommen. Darüber hinaus bemerkt Leia bei ihrem Besuch, dass die Äste zusammengewachsen zu sein scheinen, und erkennt, dass alle Bäume in einem Cluster, wenn nicht auf dem gesamten Planeten, ein riesiger Organismus sein müssen.
  • Sommerland geht es darum, diesen Baum zu reparieren. Durch Spielen Baseball , nicht weniger.
  • Das Schwert der Shannara-Trilogie : Die Handlung von Die Elfensteine ​​von Shannara betrifft die Ellcrys, den von Elfenmagie geschaffenen Baum, der die Welt vor Dämonen schützt.
  • Im Symphonie der Zeitalter , von Elizabeth Haydon, reisen die Protagonisten entlang der Wurzel eines der FÜNF Weltbäume, durch das Zentrum des Planeten, zu einem identischen Baum am anderen Ende.
  • Tasakeru : Der Shinju im Zentrum von Unify, der 1500 Jahre vor Beginn der Geschichte von der Göttin des Lebens auferweckt wurde. Es ist ein riesiger Bergkirschbaum, der kilometerweit zu sehen ist und als zentrale Säule dient, um die herum die Stadt Unify gebaut wurde.
  • Geschichten aus dem Abenteuerland : Die Dominguez-Palme, ein echter Baum in Disneyland, der ursprünglich 1896 gepflanzt wurde, als der Park noch aus Orangenhainen bestand, wird als der Ewige Baum dargestellt, dessen Wurzeln sich über die ganze Erde ausbreiten und ewiges Leben gewähren sollen.
  • Im Müll der Grafenfamilie , jedes Elfendorf hat einen Zweig des Weltenbaums. Der Baum selbst residiert in einem besonders versteckten Elfendorf.Es ist auch empfindungsfähig, kann mit Menschen sprechen und hat ein leichtes Bewusstsein für Ereignisse auf der ganzen Welt.
  • Das Rad der Zeit : In der verbotenen Stadt Rhuidean gibt es einen Baum des Lebens. In Anlehnung an den nordischen Gott Odin wird Mat als Preis für Wissen an diesem Baum aufgehängt. Der Baum, Avendesora, ist der letzte einer von Menschenhand geschaffenen Baumart namens Chora, die einst alltäglich war und nur wegen der beruhigenden Aura, die sie erzeugen, in Hainen kultiviert wurde. Einst wurde der Baum mit dem Namen Avendoraldera abgeschnitten und von den Hütern von Avendesora an eine andere Nation geschenkt, wo er wuchs, bis ein sehr gieriger König ihn abholzte, um seinen Thron zu bauen, eine Tat, die den blutigsten Krieg seit Jahrhunderten auslöste.
Live-Action-TV
  • Karneval : Der Weltenbaum ist interessanterweise mit dem Tätowierten Mann verbunden —das böse, Antichrist-ähnliche Wesen, das auch 'der Usher' genannt wird, in das sich Justin Crowe verwandelt– und spielt eine große Rolle in Justins prophetischen Träumen von seinem bevorstehenden Kampf mit Ben. Justin und Iris machen eine Subversion des Childhood Heiratsversprechens unter seinen Zweigen, als Justin schwört, sein 'Königreich' im Tal unten zu bauen, und Iris antwortet 'wir bauen es zusammen'.
  • Im Star Trek: Voyager , das talaxianische Jenseits soll ein riesiger Wald sein, in dem der größte Baum der 'Leitbaum' ist, an dem sich die Toten mit ihren Lieben vereinen.
Musik
  • Böse Chroniken : Der Gott Held residiert in einem riesigen tausendjährigen Baum im Millennium Tree Forest. Die Lichtung, auf der er wächst, ist eine heilige Kultstätte für Mitglieder der Held-Sekte in der Religion der Umgebung. Darüber hinaus,als er schließlich an Altersschwäche stirbt, wächst seine Nachfolgerin Michaela an seiner Stelle zu einem neuen Millennium Tree heran.
  • Königin der Welle von Pepe Deluxe. Das Lied 'Contain Thyself' spricht von 'behüte[ing] den Baum / den Baum der Behüteten und Freien'. Die Linernotes liefern weitere Informationen: Es ist der Baum der Erkenntnis aus dem Garten Eden, und die gesamte Zivilisation von Atlantis basiert auf der Weisheit, die die Menschheit erlangt hat, als die Menschheit von seinen Früchten aß.
Mythologie und Folklore
  • Das nordische Yggdrasil, zusammen mit ähnlichen slawischen und hindi-Beispielen, scheint eine prähistorische gemeinsame Wurzel mit dem in der Bibel beschriebenen Baum des Lebens (zentraler Baum + Schlange + besondere Frucht) zu haben.
  • Weltbäume kommen in chinesischen und nordasiatischen Religionen vor.
  • Älter als Schmutz: Die älteste Verkörperung ist der Heilige Baum von Eridu in der sumerisch-babylonischen Kosmologie.
  • Der Maya World Tree ist ein Ceiba-Baum (Ceiba ist eine tropische Art).
  • Der Buddha saß mehrere Tage unter einem Bodhi-Baum, um Wissen zu erlangen. Tatsächlich glaubte man in der buddhistischen Mythologie, dass genau der Ort, an dem der Gotama Buddha Erleuchtung erlangte, der erste Ort auf der Welt war, der existierte.
  • Es gibt auch die Holzsäule, in der Osiris im ägyptischen Mythos eingesperrt war (und aus der sozusagen wiedergeboren wurde).
  • Die Tora des Judentums wird oft als „Baum des Lebens“ bezeichnet.
    • Der Baum der Erkenntnis von Gut und Böse und das Kreuz, an dem Jesus vor seiner Verwandlung hing, beide in Die Bibel . Die orthodoxe christliche Hymnographie liebt es besonders, den Vergleich zwischen beiden in den Hymnen am Karfreitag anzustellen.
      • Obwohl das Alte Testament einen klaren Unterschied macht zwischen dem Baum der Erkenntnis von Gut und Böse (der Erkenntnis von Gut und Böse vermittelt) und dem Baum des Lebens, der ewiges Leben schenkt. Das Kreuz Jesu wird in der Bibel nur von letzterem in Verbindung gebracht; Jacobus de Voragine behauptete, es sei der andere Baum.
      • Der Baum des Lebens und der Baum der Erkenntnis sind nicht gerade Weltbäume im üblichen Sinne, da sich die Welt nicht um ihn dreht, aber in jeder Hinsicht waren sie dies.
  • Das Buch Mormon zeigt den ersten Protagonisten/Erzähler Nephi, der in einem Traum eine Vision erlebt, in der es darum geht, einen Eisenstab als Führer zum Baum des Lebens zu verwenden, während er ein großes Gebäude voller böser Menschen ignoriert, die es versucht haben um die Gerechten vom Baum wegzuführen.
  • 'Wann Myrddins Baum wird umstürzen, dann wird die Stadt Carmarthen fallen.' Eine alte Artus-Legende und möglicherweise Defictionalisierung. Der Baum, der mitten im Heimatstadt, soll uralt sein. Die Leute von Carmarthen (auch bekannt als die Waliser, die von den Briten abstammen) haben den Stumpf des alten Baumes natürlich mit Beton ummantelt.
  • Die alte ungarische Mythologie umfasst die Weltbaum – wörtlich „Weltbaum“.
  • Die alte finnische Mythologie hat Geschichten über einen riesigen Baum, der wahrscheinlich geeignet ist. Sehen Das Kalevala .
Rollenspiel
  • Zerstöre den Godmodder : In der Überlieferung hat jede Minecraft-Welt eine davon am Ursprung, genannt Yggdrasil. Dieser enthält den ersten Block, ein sehr mächtiges Artefakt, und es ist unnötig zu erwähnen, dass am Baum ein sehr großer und für die Handlung bedeutsamer Kampf ausbricht.
Tabletop-Spiele
  • Im Totenland , die Geisterwelt wird als riesiger Baum beschrieben, mit seinen Wurzeln in den gleichnamigen, höllischen Totenlanden und seinen oberen belaubten Zweigen, die einen vage jüdisch-christlichen Himmel erreichen sollen. Untergraben dadurch, dass christliche Charaktere wahrscheinlich den Berg sehen werden. Zion statt Baum.
  • Dungeons : Bestimmte Ausgaben, vor allem die 2. Auflage Planescape Umgebung, zeigte die Weltesche Yggdrasil, einen riesigen Baum, der zwischen den Ebenen wächst. Seine Zweige endeten in Portalen zu anderen Ebenen, was ihn zu einem der wichtigsten Knotenpunkte für Reisende des Multiversums machte (Sigil, der Hauptschauplatz für Planescape, ist ein weiterer solcher Nexus).

    4. Ausgabe hat den Weltenbaum als einen der größten und wichtigsten Urgeister; es ist die Verkörperung der Lebenskraft des Multiversums. Es überrascht nicht, dass es ein Epic Destiny gibt, das sich um einen Urcharakter dreht, der aufsteigt, um ein Wächter des Weltenbaums zu werden.
  • Im Erhaben , das Ur-Szoreny nahm einst die Form des Weltenbaums an, zuerst im Zentrum von Zen-Mu (wo seine Wurzeln das erste feste 'Land' schufen) und dann für die Schöpfung selbst. Seine Rinde ist eine verspiegelte silberne Oberfläche, wie Metall. Im Primordial War wurde er jedoch entwurzelt und verkehrt herum im Dämonenreich eingesperrt, wobei nur seine Wurzeln sichtbar wurden – jetzt ist er (oder besser gesagt, seine Wurzeln sind) der Silberwald.
  • GURPS : Himmelshohe Bäume, beschrieben in GURPS Fantasy-Bestiarium , sind kolossale Bäume, die bis in den Himmel reichen sollen – oder zumindest hat niemand je herausgefunden, wie hoch sie tatsächlich werden – mit Stämmen so breit wie eine Burg, eine Stadt oder ein Berg. Es gibt sogar Menschen, die hoch oben in ihren Baumkronen leben, mit Hütten und Bauernhöfen, die auf den Ästen der Bäume gebaut wurden.
  • Angesichts der Tatsache, dass es sich um das von der nordischen Mythologie inspirierte Flugzeug handelt, sollte es nicht überraschen, dass das Flugzeug von Kaldheim in Magic the Gathering besteht aus mehreren kleineren Reichen, die durch eines davon verbunden sind. Der Baum selbst wird auch durch eine extrem mächtige Länderkarte repräsentiert: Er funktioniert die meiste Zeit effektiv wie ein normaler Wald, aber wenn Sie sechs oder mehr Länder haben, erhalten sie alle die Fähigkeit, Mana jeder Farbe zu produzieren, und wenn Sie Gib zwei Mana jeder Farbe aus, es kann eine beliebige Anzahl von Göttern aus deiner Bibliothek auf das Spielfeld bringen.
  • Das Edel Mythologie basiert auf einem riesigen Weltenbaum. Die Erde hängt an einem ihrer Zweige.
  • Risse : Millenniumsbäume sind riesige Pflanzen – im Allgemeinen so hoch wie Hügel –, die an Orten mit intensiver magischer Kraft wachsen, typischerweise dort, wo Ley-Linien schneiden. Sie werden nie welken oder ruhen, was einige zu der Vermutung führt, dass ihr Leben in Zyklen von Jahrhunderten oder Jahrtausenden abläuft, und solange die Leylinien-Energie stark genug ist, können sie überall üppig und grün wachsen, auch mitten in sengenden Wüsten oder unfruchtbar Tundren. Sie sind weltweit zu finden, aber die meisten befinden sich in England. Sie entwickeln auch komplexe, hohle und perforierte Baumstämme, die groß genug sind, um als Wohngebäude zu dienen, und können übernatürliche Stürme erzeugen und sie über ihre Ley-Linien schießen lassen.
  • Im Raketenzeitalter Bata'bik-Bäume sind gigantische Strukturen, Hunderte von Metern hoch und bis zu einem Kilometer breit, die auf der Venus zu finden sind. Diese beherbergen eine ganze Ökologie von Lebewesen und anderen Organismen.
  • Kriegshammer : In Edri Eternos , die Eiche des Zeitalters im Herzen von Athel Loren, ist das lebendige Herz des Zauberwaldes. Seine Zyklen bestimmen das Leben der Waldelfen und Waldgeister, und seine Wurzeln reichen bis in jeden Winkel der Welt.
  • Weltenbaum-Rollenspiel Es überrascht nicht, dass es auf einem von diesen stattfindet, mit riesigen, kilometerlangen Ästen und Nebenstämmen, die scheinbar ewig dauern, und führt es zu seinem logischen Abschluss. Metall ist selten, die meisten Dinge sind aus Holz, Münzen werden aus Bernstein geschnitzt und die Zivilisation residiert in befestigten Enklaven auf den Oberseiten der Äste, während Monster die Seiten und die Stämme erklimmen.
  • Yu-Gi-Oh! :
    • In der Geschichte von Hidden Arsenal ist der Heilige Baum von Naturia ein riesiger Baum, der die Insekten und Pflanzen der Naturia unterstützt. Leoh ist der Wächter des Baumes, aber er scheiterte, als Elshadoll Midrash ihn angriff, um seine Macht zu erlangen. Dann stellte sich heraus, dass unter dem Baum eine seltsame Sephirot-Struktur verborgen war, und dazu noch ein paar Sealed Evils In A Can.
    • Es gibt auch eine Karte namens „Weltenbaum“, die immer dann Marken erhält, wenn ein Monster vom Typ Pflanze zerstört wird.
Videospiele
  • Baldur's Gate II: Schatten von Amn hat den Baum des Lebens, auf dem Suldanessellar – die verborgene Stadt der Amnischen Elfen – liegt. Der massive Baum ist eng mit dem Elfenpantheon der Seldarine und in gewisser Weise mit ihrer langen Lebensdauer verbunden.
  • Türme : Der Solar Tree hat eine ähnliche Funktion: Wenn es ihm schlecht geht, geht es der Welt auch. In den ersten beiden Spielen werden Ihre Bemühungen (sprich: wie viel Sie das Spiel im Sonnenlicht spielen) allmählich wieder an Stärke gewinnen. Wenn Sie genug Zeit investieren, wird der Baum rosa tree Sakura Baum in voller Blüte, und Lita wird so gerührt sein, dass sie mehrere lustige, abgebrochene Liebeserklärungen stammeln wird.
  • Feueratem III : Yggdrasil ist einer der Götter. Es gibt mehrere kleinere Yggdrasil auf dem Planeten und ein zentrales und viel größeres, eigentlich als 'Großer Weiser Baum' in der japanischen Version. Dieser spielt eine wichtige Rolle in der Handlung, arbeitet als einer der Meister, der der Gruppe Status-Upgrades und Fähigkeiten gewährt.und einer seiner Samen ist eigentlich a Parteimitglied , Stück.
    • Dies entstand eigentlich in Feueratem II , wo Yggdrasil (oder Weise Bäume) als letzte Lebensphase des Grassmen-Clans dargestellt werden. Genau wie in seiner Fortsetzung gibt es mehrere kleinere Bäume auf der ganzen Welt und einen riesigen, der der Party hilft, die als Gandaroof (oder Gandalf auf Japanisch) bekannt ist.
    • Su Ryong, der Baumdrache aus Feueratem IV ist ein großer, baumförmiger Drache und einer der alten Götter, der Ryu auf seiner Reise hilft. Sein Hilfsangriff, Holy Circle, bietet eine absolute Verteidigung gegen jeden Angriff für 1 Runde, obwohl er nicht so gut ist, wie es sich anhört.
  • Castlevania: Morgendämmerung der Trauer : Gesehen im Hintergrund des Kampfes gegen Abaddon. Fällt auf, weil Sie vorher und nachher in den Abgrund hinabgestiegen sind.
  • Kind von Eden : Der spielbare Epilog besteht darin, den Baum der Erinnerungen zu reinigen, dessen Blätter Fotografien der glücklichsten Momente der Menschheit sind, während a von Herzen Award-Bait Song spielt.
  • Im Dunkle Seelen , die Great Hollow ist ein massiver Baum, der in die Sümpfe von Blighttown eingedrungen ist; der Weg durch ihn ist ein sehr langer Abstieg. Und wie im Ash Lake gezeigt, gibt es Hunderte mehr woanders, die die Welt(en?) oben unterstützen.
  • Darksiders II : Der Baum des Lebens und des Todes, der alle Welten im Kosmos miteinander verbindet und ein einfaches Reisen zwischen ihnen ermöglicht.
  • Im Teufel kann weinen 5 , Red Grave City wird zerstört, weil ein riesiger übernatürlicher Baum ?? namens Qliphoth ?? das im Zentrum der Stadt Dämonen statt der üblichen Menschen oder Geister Macht verleiht, als verdrehte Anspielung auf das Yggdrasil der nordischen Mythologie. Und es breitet sich aus.
  • Im Der Tag, an dem die Welt zerbrach , der Aufzug, der in die unterirdischen World Works-Einrichtungen führt, ist in einem Baum versteckt, der auf Yggdrasil anspielt.
  • Drachenzeit :
    • Im Dragon Age: Ursprünge , das Elfen-Alienage hat einen großen Baum namens Vhenadahl, der Baum des Volkes, in der Mitte, der ein Symbol für ihre verlorene Heimat Arlathan (vielleicht) sein soll. In einer Subversion erwähnt der Kodex, der den Baum beschreibt, dass die Stadtelfen vergessen haben, warum der Baum so wichtig ist und dass es nur noch eine Gewohnheit ist, ihn zu pflegen. Der Codex behauptet auch, dass andere Alienages ihre Bäume sterben und für Brennholz zerhackt haben. Dies könnte erklären, warum es niemanden interessiert, wenn Dog darauf uriniert, um die Mabari-Dominanz zu erlangen.
    • Der Vhenadahl-Baum in Kirkwalls Alienage gesehen in Dragon Age II wird nicht besser behandelt. Dalish-Elfen wie Marethari und Merrill behandeln ihn zumindest mit Ehrfurcht. Merrill ist schockiert, dass die Leute aus seinem Holz einen Wallop Mallet, ein Kinderspielzeug, hergestellt haben.
  • Drachenquest : Ein 'Yggdrasil-Blatt'-Gegenstand bringt jemanden von den Toten zurück.
    • Drachenquest II hat Yggdrasil selbst auf einer abgelegenen Insel im südlichen Ozean, wo man solche Blätter bekommen kann.
    • Drachenquest III hat einen Weltenbaum, der mitten im Wald versteckt ist. Wenn Sie den richtigen Baum finden und untersuchen, erhalten Sie ein Blatt.
    • Drachenquest IV : Der Weltenbaum Yggdrasil erscheint zum ersten Mal in der Serie, wenn Sie ihn erklimmen müssen, um das Zenith-Schwert zu bergen.
    • Drachenquest VII hat den Heiligen Baum von Krage, der sowohl die üblichen Blätter produziert als auch den Heiligen Tau, der seine eigenen erstaunlichen heilenden Eigenschaften hat. Dies macht es natürlich zu einem Hauptziel für den Dämonenlord, der versucht, es zu eliminieren, indem er die gesamte nahe gelegene Stadt einer Gehirnwäsche unterzieht Sie sind der Dämonenlord...
    • Drachenquest IX hat das Observatorium, eine schwimmende Insel, die Schutzengel beherbergt, die als Celestrians bekannt sind. Ihre Aufgabe: den Weltenbaum Yggdrasil zu ernähren. Die Legende besagt, dass, wenn Yggdrasil Früchte trägt, die Celestrianer von ihrer Pflicht befreit und zurück in den Himmel geschickt werden.Später stellt sich heraus, dass es sich bei dem Baum um die Göttin Celestria, die Tochter des Allmächtigen, handelt.
    • Dragon Quest XI hat Yggdrasil als massiven Baum, der über Erdrea schwebt. Es wird gesagt, dass jedes Blatt ein menschliches Leben darstellt; ein Blatt fällt, wenn jemand stirbt, und ein neues Blatt blüht, wenn jemand geboren wird. Die Geschichte handelt vom Luminary und seinen Gefährten, die versuchen, Yggdrasil zu erreichen, während sie versuchen, die Großes Böses von dort anzukommen.
    • Lord the Melloi II Fallakten
  • Ewige Erde : In der Hintergrundgeschichte der Überlieferung ist der Weltenbaum Yggdrasil ein riesiges dimensionales Tor, das jede Welt im Multiversum miteinander verbindet, ähnlich wie in Planescape . Jeder Zweig und jede Wurzel ist/enthält eine Welt. Die uralten Bestienmagier wandern einmal durch Yggdrasil ... und finden sich in der Hölle wieder. Hoppla.
  • The Elder Scrolls V: Skyrim hat den Eldergleam, einen Baum, der von vielen Nord als heilig angesehen wird und von dem das Gildergreen in Weißlauf abstammt. Es scheint auch zumindest semi-sapient zu sein.
  • Etrian Odyssee : Der japanische Titel der Serie bedeutet übersetzt 'Labyrinth of the World Tree', und das 'Yggdrasil Labyrinth' ist der Hauptschauplatz jedes Spiels, wobei der Baum selbst ein wichtiger Teil der Handlung ist. Die genaue Beschaffenheit der Bäume hängt vom Spiel ab. Die Bäume im Originalspiel, Helden von Lagaard , und Legenden des Titanen sindvon Menschenhand geschaffene Organismen, die geschaffen wurden, um die Erde von Verschmutzung zu reinigen (was spektakulär nach hinten losging, da die Verschmutzung so stark absorbiert wurde, dass sie zu Eldritch Monsoons mutierten, die die Verschmutzung schließlich in ihre Umgebung freisetzen würden), während der in Die ertrunkene Stadt stammt nicht einmal von der Erde und kam aus dem Weltraum, um eine weitere Eldritch-Abscheulichkeit zu jagen, die jetzt zwischen ihren Wurzeln versiegelt ist. Es gibt noch mindestens vier weitere dieser Bäume und sie sind alledie die gleiche Mutation durchlaufen wie die anderen, die vom Yggdrasil-Projekt geschaffen wurden.Im Jenseits des Mythos , das lokale Yggdrasilwurde gepflanzt, um den einst sterbenden Planeten zu unterstützen, und abgesehen von den Kerkern und Monstern auf und innerhalb des Baumes scheint es der Menschheit nicht besonders feindlich zu sein; die wohlwollenden Vorläufer, die den Baum pflanzten, pflanzten ähnliche Bäume auch auf anderen Planeten, um sie wieder zu bevölkern.
  • Faxanadu wird auf dem Weltenbaum selbst gesetzt. Die Eröffnungsszene zeigt den Hauptcharakter, der zu seinem alten Zuhause an seinen Wurzeln geht, und er verbringt den Rest des Spiels damit, es zu erklimmen und sich durch ganze Städte und Burgen zu wagen, die in seine Zweige gebaut sind.
  • Schicksal/Großer Orden : Die zweite Erweiterung, Kosmos im verlorenen Gürtel , führt Bäume der Leere ein, gigantische außerirdische Bäume, die erhalten werden müssen, bis sie die alternative Zeitachse der Taschendimension erweitern können, um die gesamte Erdoberfläche abzudecken und die richtige menschliche Geschichte vollständig zu ersetzen.
  • Fe hat den Elder Tree in der Hub-Ebene, der Fe mit neuen Fähigkeiten beim Sammeln von rosa Kristallen verleiht.
  • Final Fantasy :
    • Im Final Fantasy v , Der Weltenbaum enthält die Kristalle der zweiten Welt. Das Innere des Baumes ist durch ein Siegel geschützt, das böse Wesen nicht passieren können, also tun die Helden natürlich nur das Großes Böses ein Gefallen, wenn sie die Kristalle zurückholen, um sie vor ihm zu schützen. (Die oben genannten Großes Böses Übrigens ist er selbst ein Baum, aber das ist eine ganz andere Trope. )
    • Final Fantasy IX hatte den Iifa-Baum; gewachsen von der Großes Böses Speziell um Seelen vom Planeten Gaia abzusaugen, pumpt es auch ein schädliches Gas, das als Nebel bekannt ist, über die Kontinente, die seine Wurzeln befallen haben, und treibt diejenigen, die es atmen, allmählich in Gewalt und Krieg.Es beherbergt auch das Tor zum Very Definitely Final Dungeon auf Disc 4.
  • Fire Emblem Erwachen : Der Mila-Baum. Es ist ein großer, majestätischer Baum, der aus unerklärlichen Gründen unerklärlicherweise zu einem Zuhause für die älteren Tiki wurde. Der Baum wurde benannt nach Mila tauchte aber damals in keinem anderen Spiel auf. ImEchoes: Shadows of Valentia , das Handlungsloch wird gefüllt mit der Aussage, dass es aus den Gräbern der Göttlichen Drachen geboren wurde, die laut Valentia Accordia als Begräbnisstätte für Mila und Duma dienen.
  • Fire Emblem-Krieger : Enthält einen Verweis auf den Mila-Baum, der wörtlich Weltbaum genannt wird.
  • Freie Reiche : Der Weltenbaum, der als Königspalast der Pixies dient und eine wichtige Rolle in der Spielgeschichte spielt. Eine stilisierte Version ist überall im Spiel zu finden, im Universum und draußen.
  • Im Gott des Krieges (PS4) , Yggdrasil wird von Kratos verwendet, um mit dem Bifrost die Neun Reiche zu bereisen.
  • groß hatte ein böses Beispiel: die Endform des Großes Böses Gaia ist eine gigantische baumähnliche Lebensform in der Nähe derzerstörtStadt Zil Padon.
  • Das Herz pumpt Ton : Im Spiel geht es darum, eine Baumstamm-Tour den Baum des Lebens hinauf zu nehmen, um zur Quelle aller Dinge an seiner Spitze zu gelangen.
  • Hellblade alt zurück zu : Yggdrasil wird mehrmals erwähnt, hauptsächlich wenn Senua die Lorestones liest. Ein großer und bedeutender Baum erscheint auch, wennSenua zieht das Schwert Gramr daraus, obwohl dieser Baum tatsächlich Barnstokr sein könnte.
  • Helden der Macht und Magie : In einer Folge von Heldenchroniken (ein Spin-off-Kampagnenpaket von Heroes of Might and Magic III ), treffend mit dem Titel 'Der Weltenbaum' betitelt, hat der Held Tarnum die Aufgabe, den Weltenbaum zu retten, der den Anfang des Lebens auf dem Planeten darstellte, aber jetzt von den Untoten angegriffen wird. Er verbringt die meiste Zeit des Spiels in einer Reihe von Tunneln auf der Suche nach dem Baum, nur um gegen Ende herauszufinden, dass die Tunnel selbst sind die Wurzeln des Baumes selbst.
  • Im Königreiche von Amalur: Abrechnung , Nyarlim ist ein empfindungsfähiger Baum, der zu den ältesten lebenden Sterblichen zählt. Im DLC „The Legend of Dead Kel“der von den Inselbewohnern verehrte „Gott“, Akara, ist ein weiterer Baum. Akara verrät auch, dass es einmal zwölf solcher Bäume auf der Welt gab.
  • Kirby: Dreibettzimmer Deluxe : Das plötzliche Wachstum eines solchen Baumes in Dream Land ist Teil der Geschichte.
  • Nur Formen & Beats : Der von Fans oft als 'Baum des Lebens' bezeichnete Baum, der (getreu dem Thema des Spiels) nur aus drei übereinander gestapelten Dreiecken besteht. Während Fragmente dieses Baumes in der Lage sind, die Korruption zu reparieren und dem Protagonisten auf vielfältige Weise zu helfen, Großes Böses missbraucht es auch, um sich im Laufe der Geschichte mehrmals selbst einzuschalten,einschließlich des Zwischenspiels zum True Final Boss.
  • Die Legende von Dragoner : Der Gott der Schöpfung schuf einen riesigen Baum, der wiederum Früchte hervorbrachte, die zu den verschiedenen Arten der Welt wurden. Es legte nur 108 Früchte; die anderen Milliarden von Baumarten sind offenbar Unterarten der ersten 108.
  • Die Legende von Spyro: Die ewige Nacht : Spyro verbringt einen Großteil des Anfangs damit, nach einem großen Baum zu suchen, den er und sein Mentor in einer Vision in einem alten (und tödlichen) Hain gesehen haben.
  • Die Legende von Zelda :
    • The Legend of Zelda: Ocarina of Time : Der Große Deku-Baum ist der Wächter des Kokiri-Walds, des ersten Dungeons und Ganondorfs erstes Opfer auf dem Bildschirm. Die großen Baumbilder erscheinen auch im Hintergrund der Shadow-Link-Schlacht im Wassertempel.
    • The Legend of Zelda: Majoras Maske : Auf dem Höhepunkt, als Link den Mond betritt, findet er einen riesigen Baum auf einem Hügel inmitten eines windgepeitschten Feldes.
    • The Legend of Zelda: Oracle-Spiele : Beide Spiele verfügen über sprechende Bäume, die eine zentrale Rolle in der Handlung spielen – sie bieten einen Samen, um Illusionen zu zerstreuen, die von diesem Spiel erzeugt wurden Großes Böses .
    • The Legend of Zelda: The Wind Waker : Die Koroks versuchen, die Samen eines neuen Deku-Baumes zu verbreiten, um mehr Große Bäume zu schaffen und Inseln im Großen Meer für die Besiedlung zu errichten.
    • The Legend of Zelda: Skyward Sword : Link lässt einen Baum wachsen durch die Verwendung von Zeitreise das eine Allheilmittelfrucht hat,mit dem er die Krankheit des Donnerdrachen heilt.
  • Mega Man Zero : Die letzte Phase von Mega Man Zero 2 zeigt Yggdrasill dieser Serie. Auf seinen Wurzeln,ein schlafender Original X benutzt seinen eigenen Körper, um den Dunkelelfen zu versiegeln.
  • Meteos : Der Planet Wuud ist ein Planet, der nur ein riesiger Baum ist.
  • La-Mulana 2 scheint zumindest Bereiche zu haben, die auf der nordischen Mythologie basieren, wobei der Knotenpunkt zwischen ihnen Yggdrasil genannt wird. Die anfängliche Demo-Ebene ist in ihren Wurzeln festgelegt.
  • Der Weltenbaum in Monstermädchen-Quest! Paradoxes Rollenspiel ist ein massiver Baum auf einer Insel und ist die Heimat von Pflanzenmonstern.
  • Myst : Die D'ni verwendeten das Bild des Großen Baums der Möglichkeiten , um die potentiellen Zeitalter zu symbolisieren , die durch ihre Bücher erreicht werden konnten .
    • Im Zeitalter von Riven stand auf einer der Inseln ein riesiger Baum, bis Gehn schnitt es ab und grub den Stumpf aus, um ein Gefängnis von der Größe einer Wohnung zu bauen. Tay, ein Zeitalter, das als Zufluchtsort für die Menschen von Riven unter Gehns Herrschaft geschaffen wurde, weist hauptsächlich einen ähnlichen Baum auf, in dem die Gruppe lebt.
    • Im Myst III: Exil , das Zeitalter von Edanna ist ein riesiger Baum auf einer einsamen Insel, in der ein ganzes Ökosystem gedeiht.
    • Im Uru , der Watcher's Pub (AKA der 'Great Tree Pub') besteht aus einem riesigen ausgehöhlten Baum, der sich zufällig mindestens ein paar Meilen unter der Erde befindet. Es war praktisch eine heilige Stätte in der D'ni-Zivilisation.
  • Im Verweigern , schätzen die Menschen im Wald der Erinnerungen einen großen Göttlichen Baum, der den Rest des Waldes überragt. Die Interaktion mit ihm verwandelt das Spiel für die Dauer der Begegnung in ein Textabenteuer, offenbart jedoch, dass der Baum als organischer Speicher für die Erinnerungen der Menschheit aus der Zeit vor der Katastrophe vor Jahrhunderten dient.Nier zerstört es, nur ein weiterer seiner Beiträge zum Aussterben der Menschheit im Laufe des Spiels.
  • Im Odin-Sphäre , besagt eine Prophezeiung, dass die Armeen des Feuerkönigreichs in die verlorenen Wälder der Elfen einfallen und zerstört werden, sobald sie den Weltenbaum erreichen... Außer dass es keinen Weltenbaum in der Welt von gibt und nie gab Odin-Sphäre , etwas, das König Onyx wütend feststellt, als Armageddon beginnt und ihr Land unter Wasser zu sinken beginnt, und verwendet dies als Rechtfertigung dafür, warum sie nicht aufgehalten werden können. Wenn sich die Prophezeiungen zu erfüllen beginnen,wir erfahren, dass der wahre Name der Elfenkönigin Mercedes Yggdrasil ist und dass sie der Weltenbaum ist, der sie aufhalten würde. Sie stirbt, als sie König Onyx besiegt, der ihren Unglauben ausdrückt, als er ihren wahren Namen hört, und ihr reumütig gratuliert, als er stirbt, und an dieser Stelle wächst ein echter Weltenbaum.
  • Kami hat den Heiligen Baum von Konohana, der allgemein als 'Sakuyas Baum' bezeichnet wird. Es hat auch Setzlinge (bekannt als 'Wächtersetzlinge') im ganzen Land, die das Land schützen. Jedes Mal, wenn Amaterasu einen wiederbelebt, wächst auf Sakuyas Baum eine Frucht, die für eine Art Schatz gefällt werden kann.
  • Ori und der blinde Wald : Der Geisterbaum überwacht den Wald von Nibel. Als der rachsüchtige Schattenvogel Kuro Sein, die Quelle seiner Magie, stiehlt, verdorrt und verfällt der Wald.
  • Person 4 : Am Ende des besten Endes die HeldenZeuge des gereinigten Herzens der Menschheit, eines Edens mit... ja, dem Baum in der Mitte.
  • Phantom mutig Marona lebt auf einer Insel mit dem Geist eines sehr alten Baumes, der die Existenz von Phantomen auf der Insel selbst ohne Maronas Anwesenheit ermöglicht.
  • Pokémon Super Mystery Dungeon : Der Baum des Lebens.Es hält die Welt in Rotation und kreist um die Sonne, was bedeutet, dass alles irgendwann verbrannt wird, sollte etwas passieren. Es ist auch die Heimat – und vielleicht die Ruheform – von Xerneas.
  • Suche nach Ruhm III enthält den Baum im Herzen der Welt, komplett mit entsprechenden mystischen Verbindungen und Verjüngungskräften. Es ist groß genug, um eigene Wasserfälle zu haben.
  • Ryzom : Der Planet, auf dem die Geschichte spielt, ist buchstäblich ein Weltenbaum, einer, der groß genug ist, damit sich ein ganzer Planet auf seinem Blätterdach angesammelt hat.
  • Im Die geheime Welt da ist Agartha, die hohle Erde, ein interdimensionaler Ort mit unzähligen unendlich hohen Bäumen, deren Äste sich mit verschiedenen Orten verbinden. Man kann die Welt in einem flotten Spaziergang durchqueren, indem man eine Abkürzung durch Agartha nimmt, und es ist auch die Quelle von Anima, dem Lebensstrom, der Magie antreibt. Es wird mindestens einmal als Yggdrasil bezeichnet, was bedeutet, dass es sich um den Weltenbaum handelt, auf den in der nordischen Mythologie Bezug genommen wird.
  • Schreiter : Es gibt ein Yggdrasil (oder Yugdesiral, wie es auf Englisch verstümmelt wird). Dies ist jedoch ein verdrehtes, von Menschenhand geschaffenes mechanisches Gedankenkontrollgerät, das vom Mega-Corp und seinem Präsidenten Faceas Clay als Teil seines Plans zur Gedankenkontrolle der Menschheit entwickelt wurde. Nach Clays Ansicht wird die Maschine zur Wiedergeburt der Menschheit führen, einem „Goldenen Jahrtausend“, in dem Kriege und Armut unter seiner totalen Kontrolle ausgerottet werden.
  • Super Mario Galaxy 2 : Große Trunk-Galaxie. Auch die Planeten, auf denen du Bugaboom und Major Burrows im ersten bekämpfst Super Mario Galaxy , die beide in diesem Spiel wieder auftauchen.
  • Solche Serien :
    • Geschichten von Symphonien , das übergreifende Ziel der Charaktere ist es, den Weltenbaum neu zu erschaffen, aber die Großes Böses heißt Yggdrasil.
    • Im Geschichten von Phantasia , müssen die Protagonisten einen sterbenden Weltenbaum namens Yggdrasil wiederbeleben. Es ist übrigens der gleiche Baum.
    • Tales of Symphonia: Dawn of the New World : Die Handlung dreht sich stark um den Summon Spirit of the Giant Kharlan Tree, den vorherigen Weltenbaum, der unmittelbar danach erwacht Symphonie . Es ist interessant, dass er genannt wird , das an die nordische Mythologie anknüpft, von der das Spiel viele Ideen übernimmt.
    • Geschichten aus der Hölle hatte die Sephiroth-Bäume, dieUnterstützen Sie den schwimmenden Kontinent.
    • Geschichten der Welt Radiant Mythology , wo das Ziel des Spielers ist, den Weltenbaum (wieder) wiederzubeleben.
    • Das Solche Serien mag Bäume sehr – es gibt auch das Baumkronendorf Morle in Eternia , der große Baum in Halure in Vesperia und der Baum, der über dem Riesen-Psistein gewachsen ist, der Iolas Seele in sich trägt Herzen . Keiner von ihnen ist genau Welt Bäume, aber sie alle markieren auf ihre Weise wichtige Handlungspunkte.
  • Tokimeki-Gedenkstätte : Im Originalspiel besteht das ultimative Ziel des Protagonisten darin, das Liebesgeständnis seiner auserwählten jungen Dame unter dem legendären Baum auf dem Schulgelände am Graduation Day abzuholen (und anzunehmen). Dies würde ihnen, der Schullegende zufolge, gemeinsames „ewiges Glück“ sichern und ist der Ursprung zahlreicher ähnlicher Szenen in Anime und Spielen. Diese letzte Szene ist parodiert in La-Mulana . DU HAST GESEHEN, JUNKER!
  • Der Händler der Geschichten findet in einer Welt mit einem riesigen Baum statt, in der die Wolken sein natürlicher aerosolisierter Saft sind. Diese Wolken haben bei Kontakt schlaffördernde Eigenschaften und sind fest genug, um gesammelt und verwendet zu werden, um Kissen herzustellen, die angenehme Träume vermitteln. Allmählich gärtnern und anfallender Staub in der Luft, erstarren diese Wolken schließlich zu Felsbrocken, die genügend Antigravitationseigenschaften haben, um über dem Boden zu schweben.
  • Schatz der Rudra enthält einen Baum des Lebens, dessen Wurzeln bis in die Unterwelt reichen.
  • Uncharted 2 hat Irminsul, auch Baum des Lebens genannt, ein riesiger Baum, derenthält einen blauen Saft, der jedem, der ihn trinkt, nahezu unverwundbar macht.
  • Da es lose auf der nordischen Mythologie basiert, taucht Yggdrasil als Bühne in . auf Walküre Profil 2 Silmeria . In der ersten Walküre-Profil , ein rekrutierbarer Charakter bekundet Interesse an Bifrost und Yggdrasil.
  • Warcraft hat mehrere in seiner Umgebung, die oft als Tore zum Smaragdgrünen Traum dienen.
    • G'Hanir, der Mutterbaum, taucht nur in der Hintergrundgeschichte des Schauplatzes auf. Es existierte nicht im Reich der Sterblichen, sondern als Herrschaft der Halbgöttin Aviana und diente allen geflügelten Kreaturen, einschließlich der Drachen, als Leben nach dem Tod. Dann wurde Avianna im Krieg der Ahnen von Dämonen getötet und G'Hanir starb, aber eine einzige Eichel wurde von den Drachen gerettet.
    • Diese Eichel wurde verwendet, um Nordrassil nach dem Krieg der Ahnen anzubauen, um die Macht des Brunnens der Ewigkeit einzudämmen und zu verteilen. Jahrtausende lang diente der große Baum als Quelle der Unsterblichkeit der Nachtelfen, aber in Warcraft III die Brennende Legion kehrte zurück und griff Nordrassil an, um an den Brunnen der Ewigkeit darunter zu gelangen. In der Schlacht auf dem Berg Hyjal entfesselte der Erzdruide Malfurion Stormrage Nordrassils Macht, um den Dämon Archimonde zu besiegen, auf den Preis, den großen Baum beinahe zu töten, was auch die Nachtelfen sterblich machte. Durch World of Warcraft: Cataclysm , Nordrassil hat sich so weit erholt, dass eine Questreihe darin besteht, es gegen den feurigen Elementarfürsten Ragnaros und seine Armeen zu verteidigen.
    • Zwischen Warcraft III und World of Warcraft züchteten die Nachtelfen einen weiteren großen Baum, Teldrassil, in einem erfolglosen Versuch, ihre verlorene Unsterblichkeit wiederzuerlangen – im Gegensatz zu Nordrassil wurde er ohne den Segen der Natur gepflanzt.und wurde vom korrumpierten Druiden Fandrel Hirschhelm sabotiert, also beinhalten frühe Nachtelfen-Quests den Kampf gegen die dunklen Mächte, die sich einschleichen. Teldrassil ist auch mehrere Größenordnungen größer als Nordrassil und eine Zone für sich, die das Startgebiet der Nachtelfen, mehrere kleine Städte, Wildnis zum Suchen und die Nachtelfen-Hauptstadt Darnassus enthält.Und dann in Schlacht um Azeroth , führte der neu beförderte Kriegshäuptling Sylvanas Windläufer die Horde an, Teldrassil anzugreifen und befahl, den ganzen Baum zu verbrennen.In einer ironischen Subversion der traditionellen Botschaft des Weltenbaums von Einheit und Verbundenheit liegt Teldrassil auf einer Insel, die Meilen vor der Küste von Kalimdor liegt, was Darnassus, die Nachtelfenstadt, die zwischen ihren Wurzeln erbaut wurde, zur abgelegensten Rassenhauptstadt macht. Darüber hinaus ist es so isoliert und irritierend, von oder nach zu reisen, dass eines der sichersten Dinge, die ein Magier tun kann, um andere Spieler zu verärgern, darin besteht, 'aus Versehen' ein Portal nach Darnassus zu öffnen, wenn jemand nach einer Abkürzung nach Ironforge oder Stormwind fragt.
    • Das Zorn des Lichkönigs Erweiterung führt Vordrassil ein, einen gescheiterten Weltenbaum in Grizzly Hills. Es wurde von den alten Völkern, die in der Gegend lebten, gestürzt, weiles wurde vom alten Gott Yog-Saron korrumpiert, als seine Wurzeln das Dach seines Gefängnisses durchbrachen. Der derzeit ansässige Stamm der Furbolgs versucht, den Baum nachzuzüchten. Dies ist aus verschiedenen Gründen eine schlechte Idee.
    • Legion fügt Shaldrassil, den Weltenbaum in Val'sharah, hinzu. Da Val'sharah der Geburtsort des Druidismus ist und dem Smaragdgrünen Traum nachempfunden wurde, ist es wahrscheinlich der älteste Weltbaum außer G'Hanir.
  • Im Wild AR Ms 3 , einer der Standorte ist ein großer techniklastiger Turm namens Yggdrasill, der entworfen wurdeum den sterbenden Planeten, auf dem das Spiel stattfindet, zu verjüngen.
  • Zauberer 101 hat Bartleby, der als Großvaterbaum bezeichnet wird. Er ist das älteste Lebewesen der Welt (er behauptet, nur wenige Sekunden jünger als die Sterne zu sein) und ist die Quelle aller Magie. Er sang ein großartiges Lied, das die Titanen ins Leben rief, und nutzt nun seine Wurzeln, um die Shattered World zusammenzuhalten.
  • Welt des Manas : Es wäre nachlässig, den Mana Tree nicht zu erwähnen, um den sich die Handlung der verschiedenen Spiele zumindest teilweise dreht. Der Baum kann gefällt und anderweitig zerstört werden, was dazu führt, dass Mana aus der Welt sickert, aber es gibt eine Möglichkeit, einen neuen zu erschaffen.Dies erfordert, dass jemand seinen Körper opfert, damit sein Geist den neuen Baum bewohnen / die neue Göttin werden kann. Das passiert in Final Fantasy-Abenteuer / Schwert des Manas , Prüfungen von Mana , und die Hintergrundgeschichte von Geheimnis des Manas .
  • Xenogears : Eine Variante dieser Trope erscheint in Form des Yggdrasil ; Es ist der Ort, an dem sich alle Hauptfiguren treffen, aber es ist eher ein Sandkreuzer (und später jede andere Form von Fahrzeug) als ein riesiger Baum. Xenogears hat auch Razaels Baum, der metaphorisch war. Benannt nach Cherubim Raziel (die nicht so süß, wie Hallmark Sie glauben machen möchte), war der 'Baum' eine Computerdatenbank, die sich in den Trümmern der interstellaren Waffe befand, die die Menschheit erschuf.
  • Im Xenoblade-Chroniken 2 Mitten im Wolkenmeer steht ein Weltenbaum. Es wird gesagt, dass oben auf dem Weltenbaum ein Paradies namens Elysium existiert, wo Pyra Rex bittet, sie bei ihrem ersten Treffen mitzunehmen.In Wirklichkeit ist der Weltenbaum, obwohl er auf seinen unteren Ebenen tatsächlich mit Vegetation bedeckt ist, eine Abdeckung für einen Weltraumaufzug, der mit einer Raumstation verbunden ist, in der der Architekt wohnt.
Webcomics
  • Amerikanischer Exodus bietet eine Welt parallel zu unserer, die durch die Pflege der Äste und Wurzeln ihres Weltenbaums am Leben erhalten wird. Die jungen Erbinnen von Adelshaushalten müssen Dünger verdienen, der die Zweige am Leben und ihre Heimat bewohnbar hält, indem sie die Monster aus ihrer Welt daran hindern, auf der Erde herumzulaufen.
  • Unregelmäßiger Webcomic! : Im Streifen, fragt Paris Quercus nach der Legende seiner Spezies über die Struktur des Universums. Da Quercus ein intelligenter Baum ist, glaubt Paris, dass es sich um den Weltenbaum handeln könnte ... es stellt sich heraus: Querkus: Nein. Es beinhaltet Quantenfluktuationen und Vakuumenergieausdehnung in einem allgemein relativistischen Rahmen.
  • Im xkcd 's , Yggdrasil wird von einem der Charaktere gefällt... und dann zu einem Weihnachtsbaum gemacht.
  • Im Winter in Lavelle Kari und Aiden erhalten ihren Magic Amber von einer massiven Eiche. Es wird später von Rio als 'Eine Säule des Waldes' bezeichnet und deutet darauf hin, dass es für das Überleben des Waldes von entscheidender Bedeutung ist.
Original-Web
  • Traumlandschaft : Eigentlich der Weltturm. Es hält die Realität zusammen, und wenn es zerstört wird, wird es das Ende der Welt sein, wie wir sie kennen. Der Overlord of Evil beabsichtigte, dies zu tun, damit er die Kontrolle über die Realität erlangen konnte, indem er durch den Raum-Zeit-Wirbel ging, den die Zerstörung des Weltturms erzeugen würde.
  • Edensphäre : Die ganze Szenerie befindet sich in einer Art riesigem Goldfischglas mit einem sehr großen Baum, der durch die Mitte wächst.
  • Nur ein weiterer Narr : Yggdrasil soll Bedeutung haben. Es kommt nicht wirklich wieder auf, abgesehen davon, dass Slender Man möglicherweise in die Angelegenheit verwickelt ist. Es gibt eine Menge Baumsymbolik in anderen Slender Man-Materialien, einschließlich Marmor Hornissen und vor allem Jedermann HYBRID .
  • Orions Arm :
    • sind gentechnisch veränderte Bäume, die in Kometen gepflanzt werden und sich ausbreiten, um kontinuierliche Strukturen aus Stämmen und Ästen zu bilden. Sie sind hohl, damit die Menschen in ihnen leben können, was sie zu Miniaturwelten für sich macht.
    • sind eine andere Art von gentechnisch veränderten Bäumen. Sie können mehrere Kilometer hoch werden, da ihre oberen Teile Regenwasser direkt sammeln können, anstatt Wasser von den Wurzeln nach oben transportieren zu müssen (was die Höhe normaler Bäume begrenzt). Sie können sich auch horizontal ausbreiten, indem sie zusätzliche Stämme aus ihren Wurzeln wachsen lassen, wobei der größte Akilaspek eine Fläche von über a . bedeckt Milliarde Quadratkilometer. Wie bei Dyson-Bäumen werden einige Akilaspek auch als Wohnraum verwendet.
  • SCP-Stiftung liefert ein Beispiel für den korrumpierten Weltenbaum-Archetyp in Yaldabaoth, der Hauptgottheit der sarkischen Kulte (in diesem Fall bedeutet dies die kosmische Macht, die sie auf etwas respektvollere Weise ausnutzen). Ein Teil Allmächtiger Idiot, ein Teil Mutter von Tausend Jungen und ein Teil invertierter Planetarischer Parasit, es tut für die Lebensenergie, was Licht ist nicht gut für die Kraft der Sonne getan hat.
  • Whateley-Universum : Ab 'Ayla and the Mad Scientist' sieht es so aus, als ob Team Kimba suchen und wachsen muss Neu World Trees von Grund auf neu, sonst kann Fey ihre hochstufigen Zauber nicht mehr wirken. Später identifiziert Pejuta ein Lakota-Erbstück als einen überlebenden Weltbaum-Samen und pflanzt ihn gemeinsam mit Fey in The Grove. Diese Weltbäume sind jedoch nicht ganz die klassische Form dieser Trope, da sie innerhalb der Welt existieren (und nicht umgekehrt) und es mehrere Weltbäume geben kann.
Western-Animation
  • Arche : Yggdrasil wächst in der Untergrundwelt und wirkt als Siegel, das einen mächtigen Dämon in Niflheim bindet. Das erfährt Ark späterUrsprünglich gab es vier Weltbäume, von denen drei im Dunklen Jahrhundert starben. Ihre Wiederherstellung bringt verlorene Kontinente zurück.
  • Avatar: Der letzte Luftbändiger :
    • Angestellt in 'Der Sumpf'. Die Protagonisten stoßen auf ein riesiges, mysteriöses Feuchtgebiet namens 'The Foggy Swamp', das tatsächlich aus einem alten Banyan-Hain-Baum besteht. Das Feuchtgebiet ist ein einheitlicher, lebender Organismus. Seine Stammesbewohner gründen ihre Philosophien auf dieses Phänomen, indem sie glauben, dass alles auf der Welt, ob lebend oder einmal lebend, miteinander verbunden ist (Und tatsächlich sehen die Gaang Visionen von Menschen, die sie kennen und treffen werden: Sokka sieht Yue, Katara sieht Kya, und Aang sieht Toph), und sie 'haben alle die gleichen Wurzeln und sind alle Zweige desselben Baumes.'
    • Im Die Legende von Korra Toph ist in die Gegend gezogen und verrät, dass der Baum wirklich mit der ganzen Welt verbunden ist, so dass sie trotz ihrer Abgeschiedenheit alles im Auge behalten kann. Sie vermutet, dass es auch mit der Geisterwelt zusammenhängt.
  • The Avengers: Die mächtigsten Helden der Welt! : Yggdrssil wird angezeigt. Es ist auch die Quelle von Odins Macht.
  • Danny Phantom : ' Urban Jungle ' zeigt den Pflanzengeist Undergrowth, der Ranken und Wurzeln im ganzen Amity Park ausbreitet, die Stadt überholt und in einem riesigen Baum im Zentrum der Stadt gipfelt.
  • Gerechtigkeitsliga : In 'Herzen und Köpfe',die wahre Form der Pitarist ein kolossaler Baum, dessen Kraft eine karge Welt in ein üppiges Paradies verwandelt.
  • die Berichte über meinen Tod sind stark übertrieben
  • My Little Pony: Freundschaft ist Magie : Staffel 4 stellt den Baum der Harmonie vor, der sich im Herzen des Immerfreien Waldes befindet und aussieht, als wäre er aus Kristall. Die Elemente der Harmonie waren ursprünglich Teil des Baumes selbst, bevor Celestia und Luna sie nahmen, damit sie Discord besiegen konnten. Der Konflikt in der Staffelpremiere ist, dass der Baum stirbtseit die parasitären Ranken, die Discord vor tausend Jahren gepflanzt hat, es endlich geschafft haben, die magischen Abwehrkräfte des Baumes zu zermürbenund der Everfree Forest gerät dadurch außer Kontrolle. Am Ende der Zweiteiler-Premiere die Mane SixBringen Sie die Elemente zum Baum zurück, um sie zu speichern. Der Baum produziert dann eine seltsame Kiste mit sechs Schlüssellöchern.Die Truhe gewährt Rainbow Power und eine Burg, die ein Kartenartefakt generiert, das mit dem Baum und jedem Teil von Equestria verbunden ist, das Freundschaftsprobleme überall erkennt und entsprechende Protagonisten darauf lenkt, was auf eine abstrakte, aber allwissende Intelligenz hindeutet.
  • Die geheimen Samstage hat die Methusalem , ein kolossaler unterirdischer Baum, der die Quelle allen Wassers auf der Erde ist. Es wurde von Eterno gesucht, einem Kriegerkönig aus vergangenen Jahrhunderten, der verflucht war, alles, was er berührte, in Salz zu verwandeln, um seinen Durst zu löschen, fast alle Ozeane der Welt verdampfen zu lassen, bis er schließlich den Saft der Methusalah trank und zerbröckelte danach in einen Salzhaufen.
Andere
  • Disney-Themenparks: Walt Disney World in Florida hat den Tree of Life, einen riesigen, 145 Fuß hohen künstlichen Baum, der auf dem Rahmen einer Ölplattform gebaut wurde. In die Rinde sind viele Tierformen eingemeißelt, die man leicht übersehen kann, wenn man sie nicht kennt. Der Baum selbst hat eine Hintergrundgeschichte, in der eine einsame Ameise einen Samen pflanzte, der zu einem Baum heranwuchs, auf dem sich unzählige Tiere versammeln würden. Die Magie des Baumes formte die Rinde im Laufe der Jahre schließlich zu den Formen der verschiedenen Tierbesucher.
  • (siehe auch Tree Vessel ) sind gentechnisch veränderte Pflanzen, um im Weltraum zu leben, die auf Kometenkernen wachsen und eine Größe von bis zu Kilometern haben, die ein Ökosystem / eine menschliche Kolonie unterstützen.
Wahres Leben
  • Der Arbol del Tule / Tule-Baum in Santa Maria del Tule, Oaxaca, Mexiko wird wegen der tierförmigen Knoten und dergleichen in seinen Zweigen auch als Baum des Lebens bezeichnet. Es ist auch der größte Baum der Welt nach Stammdurchmesser (jedoch nicht nach Höhe oder Gewicht).
  • Um seinen Lesern die Majestät und das Alter der riesigen Mammutbäume und Mammutbäume einzuprägen, soll John Muir gesagt haben: 'Dieser Baum war hier, als Jesus auf der Erde wandelte.' Wenn Sie von einer Pflanze sprechen, die so hoch wie ein Hügel ist und Dutzende von Menschenleben alt ist, ist es nicht verwunderlich, dass um sie herum eine Mythologie entsteht. Tatsächlich sind einige Riesenmammutbäume über 3.000 Jahre alt, und der älteste noch lebende Baum ist eine 4.800 Jahre alte Borstenkiefer.
  • ist eine klonale Baumkolonie in Utah mit einem Wurzelsystem, sechstausend Tonnen Masse, siebenundvierzigtausend Stämmen und möglicherweise einer Million Jahren. Es wird angenommen, dass es bei . ist am wenigsten achtzigtausend Jahre alt und damit älter als jede Older Than Dirt-Trope in diesem Wiki.

Interessante Artikel